Technische Beschreibung Artikel Nr. MC002

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Technische Beschreibung Artikel Nr. MC002"

Transkript

1 Inhalt 1. Allgemeines Blockdiagramm Inbetriebnahme Technische Daten AS-Interface Anschlussbelegung Mechanische und Umgebungsdaten Normen Allgemeines Der AS-Interface Master und MC002 ist ein Master für das Feldbussystem AS-Interface. Er entspricht der Spezifikation V3.0 und enthält nicht nur den Master, sondern auch eine SPS, mit deren Hilfe kleinere autarke Automatisierungsprojekte realisiert werden können. Der AS-Interface Master ist auf einer Hutschiene montierbar. Er benötigt keine separate 24V-Versorgung, sondern entnimmt die für seinen Betrieb erforderliche Energie aus dem AS-Interface Netzwerk. Der MC002 hat eine USB2-Schnittstelle, über die der Master konfiguriert, das SPS-Programm geladen und getestet und das Netzwerk diagnostiziert werden kann. Alternativ sind RS232/V24 und Ethernet TCP/IP Schnittstellen möglich (in Vorbereitung). Zur Konfigurations- und Programmiersoftware siehe MC020. Die USB-Schnittstelle ist nur zu Konfigurations- und Diagnosezwecke einsetzbar. Ein regulärer Betrieb mit angeschlossener USB-Schnittstelle wird nicht empfohlen. Der MC002 entspricht der AS-Interface Power24V Spezifikation. Rev. 0, Seite 1 von 7

2 2. Blockdiagramm Blockdiagramm des AS-Interface Masters und s MC Inbetriebnahme Im Auslieferungszustand ist der AS-Interface Master im Projektierungsmodus. Es sind keine Slaves projektiert. In diesem Zustand kann ein AS-Interface Netzwerk konfiguriert und Schritt für Schritt in Betrieb genommen werden. Es wird empfohlen, am Ende der Inbetriebnahme den Master in den geschützten Modus zu versetzen, damit Abweichungen vom Sollzustand des Netzwerkes als Konfigurationsfehler gemeldet werden. Es wird weiter empfohlen, in der Steuerungssoftware die Konfiguration zu überwachen und ggf. die gesteuerte Anlage in einen sicheren Zustand zu versetzen, wenn Abweichungen von der Sollkonfiguration auftreten. Im geschützten Modus kann die Funktion Automatisches Adressieren aktiviert werden. Nach Abschluss der Inbetriebnahme sollte das USB-Kabel abgezogen werden. 4. Technische Daten 4.1 AS-Interface AS-Interface Profil: M-4 erweiterter Adressiermodus: wird unterstützt Seite 2 von 7 Rev. 0,

3 serieller Kommunikationsmodus: wird unterstützt Verpolschutz: vorhanden Anzeige "Power": LED (grün) Anzeige "Projektierungsmodus": LED (gelb) Anzeige "Konfigurationsfehler": LED (rot) AS-Interface Spannungsbereich: 18,5...31,6 V max. Stromaufnahme: 120 ma Einschaltverzögerungszeit: < 2 s AS-Interface Spezifikation: V3.0 AS-Interface IC ASI4U AS-Interface-Zertifikat: ZU LED-Anzeigen: LED (gn) an LED (gn) blinkt Master-Betrieb geschützter Betriebsmodus/alles OK ASi-Spannung zu gering zwei LEDs (gn/ge) an Master-Betrieb Projektierungsmodus zwei LEDs (gn/rt) an Master-Betrieb geschützter Be- triebsmodus/projektierungsfehler alle LEDs (gn/ ge/ rt) blinken gleichzeitig alle LEDs (gn/ ge/rt) blinken nacheinander Master-Störung Firmware-Update aktiv Folgende Funktionen sind im Master realisiert (PICS: Protocol Implementation Conformance Statement): Vendor: ICS GmbH Product name: Master and Order No.: MC002 Release: Master profile: M-4 Date: Rev. 0, Seite 3 von 7

4 No. List of implemented functions Profile Remark A Function or call at host interface 1 Image, Status = Read_IDI () X 2 Status = Write_ODI (Image) X 3 Status = Set_Permanent_Parameter (S_Addr, S_Param) X 4 S_Param, Status = Get_Permanent_Parameter (S_Addr) X 5 Status, RS_Param = Write_Parameter (S_Addr, S_Param) X 6 Status, S_Param = Read_Parameter (S_Addr) X 7 Status = Store_Actual_Parameters () X 8 Status = Set_Permanent_Configuration (S_Addr,S_ Config) X 9 Status, S_Config = Get_Permanent_Configuration (S_Addr) X 10 Status = Store_Actual_Configuration () X 11 Status, S_Config = Read_Actual_Configuration (S_Addr) X 12 Status = Set_LPS (S_List) X 13 Status, S_List = Get_LPS () X 14 Status, S_List = Get_LAS () X 15 Status, S_List = Get_LDS () X 16.0 Status, Flags = Get_Flags () X 16.1 Status, Flag = Get_Flag_Config_OK () X 16.2 Status, Flag = Get_Flag_LDS.0 () X 16.3 Status, Flag = Get_Flag_Auto_Address_Assign () X 16.4 Status, Flag = Get_Flag_Auto_Prog_Available () X 16.5 Status, Flag = Get_Flag_Configuration_Active () X 16.6 Status, Flag = Get_Flag_Normal_Operation_Active () X 16.7 Status, Flag = Get_Flag_APF () X 16.8 Status, Flag = Get_Flag_Offline_Ready () X 16.9 Status, Flag = Get_Flag_Periphery_OK () X 17 Status = Set_Operation_Mode (Mode) X 18 Status = Set_Offline_Mode (Mode) X 19 Status = Activate_Data_Exchange (Mode) X 20 Status = Change_Slave_Address (S_Addr1, S_Addr2) X 21.1 Status = Set_Auto_Address_Enable (Mode) X 21.2 Mode = Get_Auto_Address_Enable () X 22.1 Status, Resp = Cmd_Reset_AS-i_Slave (S_Addr, RESET) X 22.2 Status, Resp = Cmd_Read_IO_Configuration (S_Addr, CONF) X Seite 4 von 7 Rev. 0,

5 No. List of implemented functions Profile Remark A Function or call at host interface 22.3 Status, Resp = Cmd_Read_Identification_Code (S_Addr, IDCOD) X 22.4 Status, Resp = Cmd_Read_Status (S_Addr, STAT) X 22.5 Status, Resp = Cmd_Read_Reset_Status (S_Addr, STATRES) X 22.6 Status, Resp = Cmd_Read_Ext_ID-Code_1 (S_Addr, IDCOD1) X 22.7 Status, Resp = Cmd_Read_Ext_ID-Code_2 (S_Addr, IDCOD2) X 23 Status, S_List = Get_ LPF() X 24 Status = Write_Extended_ID-Code_1(S_Ext_ID-Code_1) X 25 AImage, Status = Read_AIDI() X 26 Status = Write_AODI(AImage) X 27 String, Status = Read_ParamStr(S_Addr) X 28 Status = Write_ParamStr(S_Addr, String) X 29 String, Status = Read_DiagStr(S_Addr) X 30 String, Status = Read_IdentStr(S_Addr) X B Function at slave interface 1 Support of extended address mode X 2 Support of Combined transaction type 1 integr. (S-7.3 only) X 3 Full support of Combined transaction type 1 integrated -- 4 Support of Combined transaction type 2 integrated X 5 Support of Combined transaction type 3 integrated X 6 Support of Combined transaction type 4 integrated X 7 Support of Combined transaction type 5 integrated X Key to the symbols in column Profile : sign meaning X Function implemented -- Function not implemented Standard AS-Interface Zykluszeit: tzykl = (2 + Anzahl der aktiven Slaves) * 153,5µs Anmerkung: Die Zykluszeit bleibt auch dann konstant, wenn pro Zyklus eine Telegrammwiederholung auftritt. In Zyklen, in denen eine Telegrammwiederholung in der Datenaustauschphase erforderlich wird, wird die Managementphase nicht ausgeführt. Rev. 0, Seite 5 von 7

6 mittlere/maximale Zeit für die Übertragung von zyklischen CTTx Daten: CTT1: 16 Bit Daten 4/7 Zyklen CTT2: 16 Bit Daten 24/48 Zyklen CTT3: 4E/4A: 1/2 Zyklen 8E/8A: 2/4 Zyklen CTT4: 14 Bit Daten 2/4 Zyklen CTT5: 1 Zyklus Der Master ist kompatibel zum synchronen E/A-Daten Modus. Der Master tauscht Parameterdaten mit allen Slaves zyklisch aus. Damit ist es auf einfache Weise möglich, Parametereingangsdaten zur zusätzlichen Signalisierung von Status- oder Diagnoseinformation zu verwenden. Der Master führt Listen mit Kommunikationsfehlerzählern in seinem EEPROM. Diese können für Diagnosezwecke über die Konfigurations- und Programmiersoftware ausgelesen werden. 4.2 Anschlussbelegung A+, A-: Anschluss an das AS-Interface Netzwerk Die Anschlüsse werden über eine Combicon-Steckverbindung hergestellt. Den Stecker gibt es als Zubehör (ICS Artikelnr. ZS018). 4.3 Mechanische und Umgebungsdaten Achtung: Das Modul ist ausschließlich zur Aufstellung in abgeschlossenen elektrischen Betriebsstätten (z.b. Schaltschränken, Anschlussräumen) bestimmt. Warnung: Dies ist ein Produkt der Klasse A. In einer Wohnumgebung kann dieses Produkt Rundfunkstörungen verursachen. In diesem Fall kann es notwendig sein, dass der Anwender entsprechende Maßnahmen treffen muss. Umgebungstemperaturbereich: C Schutzart: IP20 Seite 6 von 7 Rev. 0,

7 Feuchte: max. Vibration (kurzzeitig): max. Schock: max. 95%, nicht kondensierend 1,5mm Amplitude (10..55Hz) 10g Alle Abmessungen in mm Höhe (einschl. Hutschienenbefestigung): 37mm Befestigung auf 35mm Hutschiene. 5. Normen IEC :2000 Dieses Produkt ist für industrielle Anwendungen entwickelt und gebaut worden und nicht für den Verkauf an die allgemeine Öffentlichkeit geeignet. Rev. 0, Seite 7 von 7

Montageanleitung. AS-i CONTROLLER e AC1305/AC1306 7390412 / 00 03 / 2005

Montageanleitung. AS-i CONTROLLER e AC1305/AC1306 7390412 / 00 03 / 2005 Montageanleitung DE AS-i CONTROLLER e AC1305/AC1306 7390412 / 00 03 / 2005 Inhalt Bestimmungsgemäße Verwendung... 3 Programmierschnittstelle RS232C... 3 Profibus-DP-Schnittstelle... 3 Montage... 3 Elektrischer

Mehr

NFT S7 - DALI-Gateway (Ethernet) Art.-Nr.: S7DALIEth201502

NFT S7 - DALI-Gateway (Ethernet) Art.-Nr.: S7DALIEth201502 NFT S7 - DALI-Gateway (Ethernet) Art.-Nr.: S7DALIEth201502 Anleitung DE (Stand: 28.01.2016) Inhalt Allgemeines 3 Produktbeschreibung 3 Bestimmungsgemäßer Gebrauch 3 Sicherheitshinweise 3 Haftungsausschluss

Mehr

DP/AS-i-Link Folie 1. Netzaufbau DP/AS-i-Link

DP/AS-i-Link Folie 1. Netzaufbau DP/AS-i-Link DP/AS-i-Link Folie 1 Netzaufbau DP/AS-i-Link DP/AS-i-Link Folie 2 Leistungsmerkmale DP/AS-i-Link DP/AS i Link 20E ermöglicht den byte und wortkonsistenten E/A Datenaustausch mit einem DPV0, DPV1 Master

Mehr

für POSIDRIVE FDS 4000

für POSIDRIVE FDS 4000 AS-Interface Ankopplung für Frequenzumrichter POSIDRIVE FDS 4000 Dokumentation Vor der Inbetriebnahme unbedingt diese Dokumentation, sowie die Montage- und Inbetriebnahmeanleitung für POSIDRIVE FDS 4000

Mehr

COM-1 Anleitung zur Installation und Inbetriebnahme

COM-1 Anleitung zur Installation und Inbetriebnahme COM-1 Anleitung zur Installation und Inbetriebnahme 06.07.10 COM-1-Bedienungsanleitung - V 1.4 Seite 1 von 10 Wichtige Informationen Das COM 1 wurde mit großer Sorgfalt entworfen und hergestellt und sollte

Mehr

Identifikation Typ DL-PLC-COM-COM-LUE Art.-Nr. 746026

Identifikation Typ DL-PLC-COM-COM-LUE Art.-Nr. 746026 DIOLINE PLC COM/COM Technische Änderungen vorbehalten 746026 Identifikation Typ DL-PLC-COM-COM-LUE Art.-Nr. 746026 Anwendung/Einsatzbereich Beschreibung Flexible leistungsfähige Kompaktsteuerung für den

Mehr

AS-i 3.0 PROFIsafe über PROFINET-Gateway mit Control III-Funktionalität

AS-i 3.0 PROFIsafe über PROFINET-Gateway mit Control III-Funktionalität AS-i 3.0 PROFIsafe über PROFINET-Gateway 1 Master, PROFINET-Slave AS-i Safety sslave über PROFIsafe melden AS-i Safety Ausgangsslave über PROFIsafe schreiben Bis zu 31 Freigabekreise bis zu 6 Freigabekreise

Mehr

Bedienungsanleitung. RK-Tec Zentralenumschaltung RKZ/UM. Version 1.2. Stand 04.12.2005

Bedienungsanleitung. RK-Tec Zentralenumschaltung RKZ/UM. Version 1.2. Stand 04.12.2005 Bedienungsanleitung RK-Tec Zentralenumschaltung RKZ/UM Version 1.2 Stand 04.12.2005 RK-Tec Rauchklappen-Steuerungssysteme GmbH&Co.KG Telefon +49 (0) 221-978 21 21 E-Mail: info@rk-tec.com Sitz Köln, HRA

Mehr

AS-i 3.0 PROFINET-Gateways mit integriertem Sicherheitsmonitor

AS-i 3.0 PROFINET-Gateways mit integriertem Sicherheitsmonitor AS-i 3.0 PROFI-Gateways 2 / 1 Master, PROFI-slave Bis zu 32 Freigabekreise bis zu 6 Freigabekreise SIL 3, Kat. 4 im Gerät Relais oder schnelle elektronische (Abbildung ähnlich) Sichere Ausgänge werden

Mehr

Produktinformation TROXNETCOM-AS-Interface AS-i Controller Bedien- und Programmiersoftware PI/7.1/6/D/1

Produktinformation TROXNETCOM-AS-Interface AS-i Controller Bedien- und Programmiersoftware PI/7.1/6/D/1 TROX GmbH Heinrich-Trox-Platz 750 Neukirchen-Vluyn Telefon +9(0)28 5/ 2 02-0 Telefax +9(0)28 5/2 02-2 65 e-mail trox@trox.de www.trox.de Produktinformation TNC-A1303, TNC-A130, TNC-A1305, TNC-A1306, TNC-A1335

Mehr

AS-i 3.0 PROFIBUS-Gateways mit integriertem Sicherheitsmonitor

AS-i 3.0 PROFIBUS-Gateways mit integriertem Sicherheitsmonitor AS-i 3.0 Gateways 2 / 1 Master, -Slave 1 für 2 AS-i Kreise nur 1 Programm! Monitor verarbeitet Safety Slaves auf 2 AS-i-Kreisen Vernetzung zwischen den 2 Kreisen entfällt 16 kreise 4 / 2 kreise SIL 3,

Mehr

Ha-VIS econ 7000 Einführung und Merkmale

Ha-VIS econ 7000 Einführung und Merkmale Ha-VIS Einführung und Merkmale Ha-VIS es, unmanaged, im rauen Industrieumfeld Allgemeine Beschreibung Merkmale Die e der Produktfamilie Ha-VIS ermöglichen, je nach Typ, die Einbindung von bis zu zehn Endgeräten

Mehr

Inbetriebnahme Profinet mit Engineer. Inhaltsverzeichnis. Verwendete Komponenten im Beispiel:

Inbetriebnahme Profinet mit Engineer. Inhaltsverzeichnis. Verwendete Komponenten im Beispiel: Verwendete Komponenten im Beispiel: Siemens: CPU: 416F-3 PN/DP FW 5.2 STEP7: 5.4 + SP4 Primary Setup Tool: 4.0 Lenze: 9400: Highline V 7 TA: Stellantrieb Drehzahl FW 3.0.3 Profinet Modul 1.30 MM330 und

Mehr

AS-i 3.0 PROFINET-Gateways mit integriertem Sicherheitsmonitor

AS-i 3.0 PROFINET-Gateways mit integriertem Sicherheitsmonitor AS-i 3.0 Gateways 2 / 1 Master, slave Bis zu 32 Freigabekreise bis zu 6 Freigabekreise SIL 3, Kat. 4 im Gerät Relais oder schnelle Sichere Ausgänge werden unterstützt (Abbildung ähnlich) bis zu 32 unabhängige

Mehr

IB IL 24 EDI 2. Funktionsbeschreibung. INTERBUS-Inline-Klemme mit zwei digitalen Eingängen. Datenblatt 6277A

IB IL 24 EDI 2. Funktionsbeschreibung. INTERBUS-Inline-Klemme mit zwei digitalen Eingängen. Datenblatt 6277A INTERBUS-Inline-Klemme mit zwei digitalen Eingängen Datenblatt 6277A 10/2000 $ " ) Dieses Datenblatt ist nur gültig in Verbindung mit dem Anwenderhandbuch Projektierung und Installation der Produktfamilie

Mehr

CSL Powerline. Handbuch

CSL Powerline. Handbuch CSL Powerline Handbuch Inhaltsverzeichnis Lieferumfang... 3 Sicherheitshinweise... 4 CE-Erklärung... 4 Übersicht... 5 Anzeigen... 6 Powerline-Netzwerk einrichten... 8 Powerline-Netzwerk verschlüsseln...

Mehr

LÖSUNGEN ENTSTEHEN AM MARKT UND NICHT IM LABOR BUS- TECHNOLOGIE TECHNOLOGIE VON DEUTSCHMANN WEIL DAS RESULTAT STIMMT!

LÖSUNGEN ENTSTEHEN AM MARKT UND NICHT IM LABOR BUS- TECHNOLOGIE TECHNOLOGIE VON DEUTSCHMANN WEIL DAS RESULTAT STIMMT! LÖSUNGEN ENTSTEHEN AM MARKT UND NICHT IM LABOR BUS- TECHNOLOGIE TECHNOLOGIE VON DEUTSCHMANN WEIL DAS RESULTAT STIMMT! 21 JAHRE BUS-TECHNOLOGIE BUS-TECHNOLOGIE VON DEUTSCHMANN 250.000 INSTALLATIONEN SPRECHEN

Mehr

C-DIAS-Profibus DP Slavemodul CPB 021

C-DIAS-Profibus DP Slavemodul CPB 021 C-DIAS-Profibus DP Slavemodul CPB 021 Das C-DIAS-Profibus DP Slavemodul CPB 021 ist ein Interface Modul zwischen C-DIAS-Steuerungssystem und Profibus. Dieses Modul unterstützt einen galvanisch getrennten

Mehr

VARAN Splitter PROFINET VSP 042

VARAN Splitter PROFINET VSP 042 VARAN SPLITTER PROFINET VSP 042 VARAN Splitter PROFINET VSP 042 Das VARAN Splitter-Modul VSP 042 ermöglicht mit seinen 3 VARAN-Out Ports den Aufbau eines VARAN-Bussystems in Baumstruktur. Am Ethernet Port(IP)

Mehr

BLATT. D a t e n - Portabler BAS Router BACnet Multi-Network Router. BAS Portable Router. Vielseitiges Routen zwischen: IP Netzwerk Unterstützung:

BLATT. D a t e n - Portabler BAS Router BACnet Multi-Network Router. BAS Portable Router. Vielseitiges Routen zwischen: IP Netzwerk Unterstützung: D a t e n - BLATT BAS Portable Router Portabler BAS Router BACnet Multi-Network Router Der portable BAS Router bietet Stand-Alone Routing zwischen verschiedenen BACnet Netzwerken, so wie BACnet/IP, BACnet

Mehr

Inhalt. Pegelumsetzer USB/MP Interface zwischen einer USBund einer MP-Schnittstelle

Inhalt. Pegelumsetzer USB/MP Interface zwischen einer USBund einer MP-Schnittstelle ZIP-USB- Pegelumsetzer USB/ Interface zwischen einer USBund einer -Schnittstelle Inhalt Technische Daten 2 Sicherheitshinweise 2 Produktmerkmale 2 Lokaler Anschluss an Servicebuchse 4 Lokaler Anschluss

Mehr

Ha-VIS mcon 7000 Einführung und Merkmale

Ha-VIS mcon 7000 Einführung und Merkmale Ha-VIS Einführung und Merkmale Ha-VIS es, managed, für den rauen Industriebereich Allgemeine Beschreibung Merkmale Werden für Netzwerke im rauen Industriebereich zusätzliche Dienste (Filterung, Priorisierung,

Mehr

LCD-GRAFIKMODUL 120x32 PIXEL

LCD-GRAFIKMODUL 120x32 PIXEL LCD-GRAFIK MODUL 120x32 PIXEL Stand 12.2010-20..+70 C EA T120L-53 EA T120A-54LED TECHNISCHE DATEN * KONTRASTREICHE SUPERTWIST ANZEIGE (GRÜN) * KONTROLLER AX6120 ODER KOMPATIBEL INTEGRIERT * ANSCHLUSS AN

Mehr

onlinecomponents.com

onlinecomponents.com Analoges/digitales Erweiterungsmodul für das bidirektionale Funksystem INTERFACE Datenblatt 10266_02_de Beschreibung PHOENIX CONTACT - 09/2006 Das bidirektional arbeitende Funksystem RAD-ISM-...- SET-BD-BUS-ANT

Mehr

Bedienungsanleitung AS-i Modul AC /00 06/2012

Bedienungsanleitung AS-i Modul AC /00 06/2012 Bedienungsanleitung AS-i Modul AC2620 7390307/00 06/2012 Inhalt 1 Vorbemerkung...3 2 Sicherheitshinweise...3 3 Bestimmungsgemäße Verwendung...3 4 Adressieren...4 4.1 Modulunterteile ohne Adressierbuchse...4

Mehr

Datenblatt Evaluation Board für RFID Modul

Datenblatt Evaluation Board für RFID Modul Produkt: Evaluation Board für RFID Modul Rev: 20121030 Datenblatt Evaluation Board für RFID Modul Artikelnummer.: EVALB1356 Beschreibung: KTS bietet ein Evaluation Board mit RFID Modul an, mit welchem

Mehr

AS-i Safety Analogeingangsmodule, IP20

AS-i Safety Analogeingangsmodule, IP20 2 sichere Eingänge in einem Modul: 4... 20 ma oder 0... 10 V oder Pt100 oder Thermoelemente (Typ J / K / N / R / S) geeignet für Applikationen bis SIL 3, PLe (Abbildung ähnlich) Das AS-i Safety Eingangsmodul

Mehr

Online-Datenblatt. TR4-SDM10P TR4 Direct BERÜHRUNGSLOSE SICHERHEITSSCHALTER

Online-Datenblatt. TR4-SDM10P TR4 Direct BERÜHRUNGSLOSE SICHERHEITSSCHALTER Online-Datenblatt TR4-SDM10P TR4 Direct A B C D E F Technische Daten im Detail Merkmale Bestellinformationen Sensorprinzip Transponder (RFID) Anzahl sicherer Ausgänge 2 Gesicherter Einschaltabstand S ao

Mehr

DF PROFI II PC/104-Plus

DF PROFI II PC/104-Plus DF PROFI II PC/104-Plus Installationsanleitung V1.3 04.08.2009 Project No.: 5302 Doc-ID.: DF PROFI II PC/104-Plus COMSOFT d:\windoc\icp\doku\hw\dfprofi ii\installation\pc104+\version_1.3\df profi ii pc

Mehr

Technische Daten / Gebrauchsanweisung. CC-03-SL-USB Compact-Controller mit USB-Schnittstelle

Technische Daten / Gebrauchsanweisung. CC-03-SL-USB Compact-Controller mit USB-Schnittstelle Technische Daten / Gebrauchsanweisung CC-03-SL-USB Compact-Controller mit USB-Schnittstelle Allgemeines Der Compact-Controller slim-line CC-03-SL-USB ist für die Realisierung kleiner Steuerungsaufgaben

Mehr

500 MBit/s mini Powerline AV Adapter-Kit TPL-406E2K (V1.0R)

500 MBit/s mini Powerline AV Adapter-Kit TPL-406E2K (V1.0R) (V1.0R) INFORMATIONEN ZUM SETUP Artikelnr Produktbeschreibung UPC-Strichcode 710931506594 Wesentliche Funktionen Wesentliche Suchbegriffe Abmessungen des Geräts Gewicht des Geräts Abmessungen der Verpackung

Mehr

Elektrische Spannung! Lebensgefahr und Brandgefahr durch elektrische Spannung von 230 V.

Elektrische Spannung! Lebensgefahr und Brandgefahr durch elektrische Spannung von 230 V. BNUS-00//00.1 - USB-Stick-Gateway Elektrische Spannung! Lebensgefahr und Brandgefahr durch elektrische Spannung von 230 V. Arbeiten am 230 V Netz dürfen nur durch Elektrofachpersonal ausgeführt werden!

Mehr

Akku Laden. Es befindet sich USB-Ladegerät im Lieferumfang. Wir empfehlen ein USB-Ladegerät mit einer Ausgangsleistung von 5V / 1A oder höher.

Akku Laden. Es befindet sich USB-Ladegerät im Lieferumfang. Wir empfehlen ein USB-Ladegerät mit einer Ausgangsleistung von 5V / 1A oder höher. FCC Statement 1. Dieses Gerät entspricht Artikel15 der FCC-Normen. Die Bedienung erfolgt unter den folgenden Bedingungen: (1) Dieses Gerät sollte keine schädlichen Störungen verursachen und (2) dieses

Mehr

Zubehör zu SNMP-Karte für Gebäude-Management. Folie 1

Zubehör zu SNMP-Karte für Gebäude-Management. Folie 1 Zubehör zu SNMP-Karte für Gebäude-Management Folie 1 SNMP-Karte Der SNMP-Adapter integriert die USV in das Netzwerk. Weiteres Zubehör für Gebäude-Management erhältlich. (nur mit SNMP-Karte in Professional

Mehr

EX-6031. RS-232 zu Ethernet / IP. Bedienungsanleitung. 7. Anschlüsse. 8. Technische Daten. Seriell 9 Pin D-SUB Stecker

EX-6031. RS-232 zu Ethernet / IP. Bedienungsanleitung. 7. Anschlüsse. 8. Technische Daten. Seriell 9 Pin D-SUB Stecker 7. Anschlüsse Bedienungsanleitung Seriell 9 Pin D-SUB Stecker Pin Signal Pin Signal Pin Signal 1 DCD 4 DTR 7 RTS 2 RXD 5 GROUND 8 CTS 3 TXD 6 DSR 9 DB 9M EX-6031 8. Technische Daten Stromanschluss: 5V

Mehr

Digitalmodule AS-i in IP20, 22,5 mm

Digitalmodule AS-i in IP20, 22,5 mm Kostengünstige Lösung in IP20 BWU1938 BWU2759 (Abbildung ähnlich) BWU2490 BWU2800 Gehäuse, Bauform: IP20, 22,5 mm x 114 mm: Gehäuse digital digital AS-i Adresse 1 Artikel Nr. 4 x COMBICON 4 1 AB Slave

Mehr

Digital Web-Monitoring Digitales Web-Monitoring

Digital Web-Monitoring Digitales Web-Monitoring Eigenschaften: voll funktionsfähiger embedded Webserver 10BaseT Ethernet Schnittstelle weltweite Wartungs- und Statusanzeige von Automatisierungsanlagen Reduzierung des Serviceaufwands einfaches Umschalten

Mehr

TXB1.PROFINET PROFINET BIM TX-I/O

TXB1.PROFINET PROFINET BIM TX-I/O s 8 186 TX-I/O PROFINET BIM TXB1.PROFINET Interface von der S7-Automationsstation zum Bus der TX-I/O-Module Kompakte Bauform nach DIN 43 880, geringer Platzbedarf Einfache Installation und Zugänglichkeit

Mehr

Handbuch USB-Isolator

Handbuch USB-Isolator Handbuch USB-Isolator W&T Version 1.0 Typ 33001 09/2010 by Wiesemann & Theis GmbH Irrtum und Änderung vorbehalten: Da wir Fehler machen können, darf keine unserer Aussagen ungeprüft verwendet werden. Bitte

Mehr

2. Trennen Sie die Haupt- und die Steuerungsspannung vom

2. Trennen Sie die Haupt- und die Steuerungsspannung vom Inbetriebnahmeanleitung escostart Profibus-Schnittstelle 1. Installation 1. Trennen Sie die Haupt- und die Steuerungsspannung vom Sanftanlasser. 2. Befestigen Sie die Schnittstelle am Sanftanlasser entsprechend

Mehr

Optische Datenübertragung DDLS 200 Robust, kompakt und international kommunikativ

Optische Datenübertragung DDLS 200 Robust, kompakt und international kommunikativ Optische Datenübertragung DDLS 200 Robust, kompakt und international kommunikativ PRODUKTINFORMATION DDLS 200 die Alternative zu WLAN von Leuze electronic. Kontaktlos, verschleißfrei, störsicher. Die Datenlichtschranke

Mehr

Bestellbezeichnung. 10 Jahre, EEPROM 10 Jahre, EEPROM. LED rot / LED grün LED rot / LED grün

Bestellbezeichnung. 10 Jahre, EEPROM 10 Jahre, EEPROM. LED rot / LED grün LED rot / LED grün Tachometer Tachometer Vorwahl mit zusätzlicher Voraktivierung 6 Dekaden LED-Anzeige, rot/grün Bestellbezeichnung -V6S-V -V6S-C Technische Daten Allgemeine Daten Vorwahl Datenspeicherung einfach einfach

Mehr

S O L U T I O N S ::::: CSE-H55 Ethernet/RS422 Wandler. Installationsanleitung

S O L U T I O N S ::::: CSE-H55 Ethernet/RS422 Wandler. Installationsanleitung CSE-H55 Ethernet/RS422 Wandler Installationsanleitung ::::: ::::: ::::: ::::: ::::: :: 2 Installation der Hardware Installation der Software 3 Installation der Hardware Der Wandler CSE-H55 dient zum Anschluss

Mehr

Betriebsanleitung. Repeater / Galvanischer Trenner M-Bus HD67032M

Betriebsanleitung. Repeater / Galvanischer Trenner M-Bus HD67032M Betriebsanleitung Repeater / Galvanischer Trenner M-Bus HD67032M Copyright by Wachendorff Prozesstechnik GmbH & Co. KG, Industriestraße 7,, Tel.: 06722/9965-20, Fax.: -78-1 - Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis...

Mehr

Allgemeine Daten AB1000-POE-21SFP-G03 AB1000-POE-42SFP-G06 AB1000-POE-82SFP-G10

Allgemeine Daten AB1000-POE-21SFP-G03 AB1000-POE-42SFP-G06 AB1000-POE-82SFP-G10 Unmanaged Industrial Gigabit Switches mit PoE. Zwei, vier oder acht 10/100/1000BaseTX PoE Ports und ein oder zwei 10/100/1000 Mbit/s SFP Ports stehen je nach Modell zur Verfügung. Die Switches unterstützen

Mehr

NFT S7 - DALI-Gateway (RS232) Art.-Nr.: S7DALI201202

NFT S7 - DALI-Gateway (RS232) Art.-Nr.: S7DALI201202 NFT S7 - DALI-Gateway (RS232) Art.-Nr.: S7DALI201202 Anleitung DE (Stand: 28.01.2016) Inhalt Lieferumfang 3 Produktbeschreibung 3 Bestimmungsgemäßer Gebrauch 3 Sicherheitshinweise 3 Haftungsausschluss

Mehr

Set für einfache I/O-Kommunikation über Ethernet/IP mit DeviceNet-Master in Schutzart IP67 TI-BL67-EN-IP-DN-S-8

Set für einfache I/O-Kommunikation über Ethernet/IP mit DeviceNet-Master in Schutzart IP67 TI-BL67-EN-IP-DN-S-8 Typenbezeichnung Ident-Nr. 1545161 Anzahl der Kanäle 8 Abmessungen (B x L x H) 204 x 145 x 77.5 mm Versorgungsspannung max. Systemversorgung I mb (5V) max. Sensorversorgung I sens max. Laststrom I o Zulässiger

Mehr

TECHNISCHE DOKUMENTATION GSM MODEM SPZ-GSM-MODEM

TECHNISCHE DOKUMENTATION GSM MODEM SPZ-GSM-MODEM TECHNISCHE DOKUMENTATION GSM MODEM SPZ-GSM-MODEM Technische Daten GSM-Modem Type: Bestellnummer: Gewicht: Spannungsversorgung: Leistungsaufnahme: Betriebstemperatur: Lagertemperatur: Relative Luftfeuchtigkeit:

Mehr

Easy CON. Media Converter. Nutzerhandbuch (Originaldokumentation) Dokumentversion 1.2. GÖPEL electronic GmbH

Easy CON. Media Converter. Nutzerhandbuch (Originaldokumentation) Dokumentversion 1.2. GÖPEL electronic GmbH Easy CON Media Converter Nutzerhandbuch (Originaldokumentation) Dokumentversion 1.2 GÖPEL electronic GmbH Göschwitzer Str. 58/60 D-07745 Jena 03641-6896-597 ats_support@goepel.com www.goepel.com 2015 GÖPEL

Mehr

hanazeder Montage, Anschluss HLC-EA-MP hanazeder electronic GmbH J.M. Dimmel Str. 10 4910 Ried i. I.

hanazeder Montage, Anschluss HLC-EA-MP hanazeder electronic GmbH J.M. Dimmel Str. 10 4910 Ried i. I. hanazeder hanazeder electronic GmbH J.M. Dimmel Str. 10 4910 Ried i. I. HLC-EA- Tel.: +43 7752 84 214 Fax.: +43 7752 84 214 4 www.hanazeder.at office@hanazeder.at Montage, Anschluss 1 Das HLC-EA- Modul

Mehr

easyident Türöffner easyident Türöffner Art. Nr. FS-0007 FS Fertigungsservice

easyident Türöffner easyident Türöffner Art. Nr. FS-0007 FS Fertigungsservice easyident Türöffner Art. Nr. FS-0007 Wir freuen uns, das sie sich für unser Produkt easyident Türöffner, mit Transponder Technologie entschieden haben. Easyident Türöffner ist für Unterputzmontage in 55mm

Mehr

easyident Türöffner mit integriertem USB Interface

easyident Türöffner mit integriertem USB Interface easyident Türöffner mit integriertem USB Interface Art. Nr. FS-0007-B Wir freuen uns, das sie sich für unser Produkt easyident Türöffner, mit Transponder Technologie entschieden haben. Easyident Türöffner

Mehr

Technisches Handbuch MDT IP Interface SCN

Technisches Handbuch MDT IP Interface SCN Technisches Handbuch MDT IP Interface SCN Adresse MDT technologies GmbH Geschäftsbereich Gebäudeautomation Papiermühle 1 51766 Engelskirchen Internet: www.mdtautomation.de E-mail: automation@mdt.de Tel.:

Mehr

Repeater Profibus DP M12

Repeater Profibus DP M12 Repeater Profibus DP M12 Stand 03.06.2013 1 Systemausbau In einem PROFIBUS-Netzwerk können maximal 32 Teilnehmer (z.b. 1 Master und 31 ) angeschlossen werden. Sollen mehr als 32 Teilnehmer angeschlossen

Mehr

Set für einfache I/O-Kommunikation über Ethernet Modbus/TCP / EtherNet/IP / PROFINET in Schutzart IP67 TI-BL67-EN-S-4

Set für einfache I/O-Kommunikation über Ethernet Modbus/TCP / EtherNet/IP / PROFINET in Schutzart IP67 TI-BL67-EN-S-4 Zur Integration in SPS-Systeme ist keine spezielle Software (Funktionsbaustein) erforderlich Bis zu 50m Leitungslänge zwischen Interface und Schreib-Lese-Kopf 10/100 MBit/s LEDs zur Anzeige der Versorgungsspannung,

Mehr

Bedienungs- und Installationsanleitung Feuerwehrbedien- und Anzeigeteil (Schweiz) FMF-420-FBF-CH

Bedienungs- und Installationsanleitung Feuerwehrbedien- und Anzeigeteil (Schweiz) FMF-420-FBF-CH IFAM GmbH Erfurt Ingenieurbüro für die Anwendung der Mikroelektronik in der Sicherheitstechnik Parsevalstraße 2, D-99092 Erfurt Tel. +49 361 65911-0 Fax. +49 361 6462139 ifam@ifam-erfurt.de www.ifam-erfurt.de

Mehr

samos pro kompakte Sicherheitssteuerung

samos pro kompakte Sicherheitssteuerung samos pro kompakte Sicherheitssteuerung samos pro ist eine kompakte und leistungsfähige Sicherheitssteuerung für den Maschinenund Anlagenbau. Mit den nur 22,5 mm breiten Modulen sind programmierbare Sicherheitslösungen

Mehr

RAD-IN-8D RAD-OUT-8D-REL

RAD-IN-8D RAD-OUT-8D-REL RAD-IN-D RAD-OUT-D-REL Digitale Erweiterungsmodule für das bidirektionale Funksystem INTERFACE Datenblatt 102122_0_de PHOENIX CONTACT - 09/200 Beschreibung Das bidirektional arbeitende Funksystem RAD-ISM-...-

Mehr

Kommunikationseinheit 520CMD01 Datenblatt

Kommunikationseinheit 520CMD01 Datenblatt RTU520 Produktlinie Kommunikationseinheit 520CMD01 Datenblatt Die Kommunikationseinheit wird auf einer DIN-Schiene montiert, zusammen mit dem Spannungsversorgungsmodul und den E/ A-Modulen. Die Baugruppe

Mehr

MSM Erweiterungsmodule

MSM Erweiterungsmodule MSM Erweiterungsmodule Transistor- und Relaismodule für Störmelder der MSM-Produktfamilie 03.07.2009 Freie Zuordnung der Ausgangsgruppen der Erweiterungsmodule zu den Eingangsgruppen des Störmelders Steuerung

Mehr

Induktive und kapazitive Sensoren für industrielle Anwendungen: Induktive Sensoren mit

Induktive und kapazitive Sensoren für industrielle Anwendungen: Induktive Sensoren mit Induktive und kapazitive Sensoren für industrielle Anwendungen: Induktive Sensoren mit - 1x, 2x, 3x oder 4x Normschaltabstand! - Für Lebensmittel in (1.4435) - Ganzmetall - hochdruckfest - analog- Ausgang

Mehr

HARTING mcon. Managementfunktionen A M. Grundfunktionalität l Store and Forward Switching Mode (IEEE 802.3) SNMP. Web-Zugang (Passwortgeschützt)

HARTING mcon. Managementfunktionen A M. Grundfunktionalität l Store and Forward Switching Mode (IEEE 802.3) SNMP. Web-Zugang (Passwortgeschützt) HARTING mcon Managementfunktionen Grundfunktionalität l Store and Forward Switching Mode (IEEE 802.3) l Multicast Filterung und Bandbreitenbegrenzung l IGMP Snooping and Querier l VLAN l Rapid Spanning

Mehr

Ventilverbindungssystem mit Feldbusanschluss PROFIBUS-DP, INTERBUS-S, DEVICE-NET

Ventilverbindungssystem mit Feldbusanschluss PROFIBUS-DP, INTERBUS-S, DEVICE-NET ValveConnectionSystem Ventilverbindungssystem mit Feldbusanschluss PROFIBUS-DP, INTERBUS-S, DEVICE-NET P20.DE.R0 VENTILVERBINDUNGSSYSTEM Das Ventilverbindungssytem VCS stellt die Kommunikation mit den

Mehr

Barcodeleser BCL 500i Die neue Generation mit integrierter Schnittstellenvielfalt

Barcodeleser BCL 500i Die neue Generation mit integrierter Schnittstellenvielfalt Barcodeleser BCL 500i Die neue Generation mit integrierter Schnittstellenvielfalt Jetzt auch mit inside PRODUKTINFORMATION Connectivity wie sie besser nicht sein kann. Barcodeleser mit integrierter Feldbusconnectivity.

Mehr

HART-Anschlussboard Reihe 9196

HART-Anschlussboard Reihe 9196 Anschlussboard > Kosten und platzsparendes System zum Aufbau von Übertragung > Verarbeitung von 4... 20 ma NichtExSignalen > Einfache Montage auf DIN Schiene www.stahl.de 07858E00 Das Anschlussboard Typ

Mehr

Übergang zum neuen Anybus X-gateway

Übergang zum neuen Anybus X-gateway Übergang zum neuen Anybus X-gateway HMS Industrial Networks GmbH Seite 1 (8) Dokumenthistorie Revision Datum Beschreibung Zuständigkeit 1.00 30. April 2014 Ursprüngliche Version SDA 1.10 12. Mai 2014 Deutsche

Mehr

Schnittstellen zur Eingangserweiterung 363...

Schnittstellen zur Eingangserweiterung 363... Schnittstellen zur Eingangserweiterung... Marktneuheit: jetzt bis PL d... bis PL d nach EN ISO Verknüpfung von Sicherheitssensoren auf einen Sensoreingang der Sicherheitsauswerteeinheit über Kaskadierung

Mehr

EX-6032. 2 x RS-232 zu Ethernet / IP. Bedienungsanleitung. 6. Anschlüsse. 7. Technische Daten. Seriell 9 Pin D-SUB Stecker (Port 1 und 2) :

EX-6032. 2 x RS-232 zu Ethernet / IP. Bedienungsanleitung. 6. Anschlüsse. 7. Technische Daten. Seriell 9 Pin D-SUB Stecker (Port 1 und 2) : 6. Anschlüsse Bedienungsanleitung Seriell 9 Pin D-SUB Stecker (Port 1 und 2) : Pin Signal Pin Signal Pin Signal 1 CDC 4 DTR 7 RTS 2 RXD 5 GROUND 8 CTS 3 TXD 6 DSR 9 RI DB 9M EX-6032 7. Technische Daten

Mehr

ONLINE-DATENBLATT. RFMS Pro TRACK-AND-TRACE-SYSTEME

ONLINE-DATENBLATT. RFMS Pro TRACK-AND-TRACE-SYSTEME ONLINE-DATENBLATT RFMS Pro A B C D E F H I J K L M N O P Q R S T Technische Daten im Detail Merkmale Frequenzband MTBF MTTR Applikationen Einsatzgebiet Performance Anzahl der Codes pro Lesetor Bestellinformationen

Mehr

Speedinternet der Technische Betriebe Weinfelden AG Installationsanleitung

Speedinternet der Technische Betriebe Weinfelden AG Installationsanleitung Speedinternet der Technische Betriebe Weinfelden AG Installationsanleitung 1. Lieferumfang. 2 2. Anschluss.. 3 3. Anzeigen und Anschlüsse.. 5 4. Fehlerbehebung 8 5. Konfiguration Betriebsysteme... 9 5.1

Mehr

ONLINE-DATENBLATT. FX3-MOC000000 Flexi Soft Drive Monitor MOTION CONTROL SICHERHEITS-STEUERUNGEN

ONLINE-DATENBLATT. FX3-MOC000000 Flexi Soft Drive Monitor MOTION CONTROL SICHERHEITS-STEUERUNGEN ONLINE-DATENBLATT FX3-MOC000000 Flexi Soft Drive Monitor A B C D E F H I J K L M N O P Q R S T Technische Daten im Detail Merkmale Modul Art der Konfiguration Sicherheitstechnische Kenngrößen Bestellinformationen

Mehr

Technische Dokumentation

Technische Dokumentation Technische Dokumentation für metratec TCP/IP auf UART Converter (TUC) Stand: Juni 2011 Version: 1.0 Technische Dokumentation metratec TUC Seite 1 von 11 Inhaltsverzeichnis 1. Allgemeine Hinweise/Sicherheitshinweise...3

Mehr

INES-Webserver. Damit gehen Ihre Geräte und Anlagen online. 1 Inhalt

INES-Webserver. Damit gehen Ihre Geräte und Anlagen online. 1 Inhalt Damit gehen Ihre Geräte und Anlagen online Mit dem Webbrowser bedienen, steuern und überwachen Sie INES und die daran angeschlossene Peripherie... ganz einfach übers Internet. 1 Inhalt 1 Inhalt 1 2 Anwendungen

Mehr

4 Remote I/O. CPU & Power Modul für Zone 2 / Div. 2 Reihe 9440/15

4 Remote I/O. CPU & Power Modul für Zone 2 / Div. 2 Reihe 9440/15 4 Remote I/O CPU & Power Modul für Zone 2 / Div. 2 Feldbusanschaltung / Gateway und Stromversorgung in einem Modul Integrierte Stromversorgung für bis zu 16 I/O Module Profibus DP V0 und V1 HART bis 1,5

Mehr

SMS Relais. Automatisierungsgeräte

SMS Relais. Automatisierungsgeräte Automatisierungsgeräte SMS Relais Einfaches Konfigurieren mit PC und «FAST SMS SET» Software Zyklische Alarm-Weiterleitung an bis zu 5 verschiedene Rufnummern Analog und/oder Digitaleingänge SMS-Zustandsabfrage

Mehr

PROCESS FIELDBUS. AS-i/PROFIBUS-Gateways Bedienungsanleitung. Artikel Nr. 55 767

PROCESS FIELDBUS. AS-i/PROFIBUS-Gateways Bedienungsanleitung. Artikel Nr. 55 767 PROCESS FIELDBUS AS-i 2.1 DP V0 und DP V1 AS-i/PROFIBUS-Gateways Bedienungsanleitung Artikel Nr. 55 767 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis 1 Die verwendeten Symbole...3 2 Sicherheit...5 2.1 Bestimmungsgemäße

Mehr

Barcodeleser-Baureihe BCL 20 Flexibel einsetzbar in zahlreichen Applikationen

Barcodeleser-Baureihe BCL 20 Flexibel einsetzbar in zahlreichen Applikationen Barcodeleser-Baureihe BCL 20 Flexibel einsetzbar in zahlreichen Applikationen PRODUKTINFORMATION In Sachen Flexibilität das Maß aller Dinge. Laserscanner der Baureihe BCL 20 so variabel wie Sie es brauchen.

Mehr

Programmierbarer Regler MCX08M

Programmierbarer Regler MCX08M MAKING MODERN LIVING POSSIBLE Technische Broschüre Programmierbarer Regler MCX08M Die programmierbaren Universalregler der MCX-Reihe von Danfoss bieten Ihnen genau die Funktionalität und Zuverlässigkeit,

Mehr

Spezifikation VARAN Demo-Board VEB 021

Spezifikation VARAN Demo-Board VEB 021 Spezifikation VARAN Demo-Board VEB 021 Mit dem VARAN Demo-Board VEB 021 soll den VARAN-Usern und den Sensor/Aktoren- Herstellern eine einfache Hardware zur Verfügung gestellt werden, um dieses Bussystem

Mehr

E65C CU-U52-Kommunikationseinheiten unterstützen eine GSM/UMTS-Kommunikation zwischen E650- und E850-Zählern und dem Zählerfernauslesesystem.

E65C CU-U52-Kommunikationseinheiten unterstützen eine GSM/UMTS-Kommunikation zwischen E650- und E850-Zählern und dem Zählerfernauslesesystem. Kommunikation Industrie und Gewerbe CU-U52 E65C Technische Daten E65C CU-U52-Kommunikationseinheiten unterstützen eine GSM/UMTS-Kommunikation zwischen E650- und E850-Zählern und dem Zählerfernauslesesystem.

Mehr

FRITZ!DECT 200 512005005

FRITZ!DECT 200 512005005 512005005 FRITZ!DECT 200 Lieferumfang FRITZ!DECT 200 Das ist FRITZ!DECT 200 Mit FRITZ!DECT 200 erhalten Sie eine intelligente Steckdose für das Heimnetz. FRITZ!DECT 200 schaltet Haushalts- und andere Geräte

Mehr

Installations- / Überwachungstechnik

Installations- / Überwachungstechnik Installations- / Überwachungstechnik INFOMSTER Störmeldesystem, busfähig Neu- / Erstwert- / Sammelstörmelder RP 5994, RP 5995 053498 Schaltbilder S 3 3 C C S RP 5994 RP 5995 EH 5994 EH 5995 Neu-/Erstwert-/Sammelstörmelder

Mehr

I 2 C. ANALYTICA GmbH

I 2 C. ANALYTICA GmbH HANDBUCH ANAGATE I 2 C ANALYTICA GmbH Vorholzstraße 36 Tel. +49 721 35043-0 email: info@analytica-gmbh.de D-76137 Karlsruhe Fax: +49 721 35043-20 WWW: http://www.analytica-gmbh.de 1 2004, Analytica GmbH,

Mehr

Montage. Montage. Auf DIN-Hutschiene 35 mm (EN50022) Einbaulage beliebig Betriebsspannung Un Stromaufnahme Leistungsaufnahme.

Montage. Montage. Auf DIN-Hutschiene 35 mm (EN50022) Einbaulage beliebig Betriebsspannung Un Stromaufnahme Leistungsaufnahme. Datenblatt www.sbc-support.com S-Puls Zähler mit S-Bus Schnittstelle Das S S-Bus Kopplermodul ist ein Gerät zur Erfassung von S-Pulsen. Mit diesem Modul können Verbrauchsdaten jeglicher Messgeräte mit

Mehr

Modul 2020 Modulares I/O System mit Modbus -RTU oder Ethernet - Modbus TCP/IP

Modul 2020 Modulares I/O System mit Modbus -RTU oder Ethernet - Modbus TCP/IP 1und Modul 2020 Modulares I/O System mit Modbus -RTU oder Ethernet - Modbus TCP/IP Anwendung Das Modul 2020 von EAP ist ein I/O System bestehend aus einem Basismodul mit, 4 Tasten und Mikro-SD Kartenslot,

Mehr

INTERNETZUGANG BIS 18.000 KBIT/S MAC OS X

INTERNETZUGANG BIS 18.000 KBIT/S MAC OS X Hinweis! NetCologne übernimmt keinerlei Haftung für Schäden, die durch Anwendung dieser Anleitung entstehen könnten. Wir empfehlen, vor Änderungen immer eine Datensicherung durchzuführen. Sollte Ihr Computer

Mehr

EMD-SL-C-OC-10 EMD-SL-C-UC-10

EMD-SL-C-OC-10 EMD-SL-C-UC-10 EMD-SL-C-OC-10 EMD-SL-C-UC-10 Überwachungsrelais für Überströme und Unterströme INTERFACE Datenblatt PHOENIX CONTACT - 11/2005 Beschreibung EMD-SL-C-OC-10 Überstromüberwachung von Gleich- und Wechselstrom

Mehr

Intelligente GPRS- und UMTS-Modems - MT-202 / MT-251

Intelligente GPRS- und UMTS-Modems - MT-202 / MT-251 Modem, Gateway und SPS in einem Gerät Die Geräte der MT-200 Serie verzichten weitestgehend auf I/Os, sind aber im übrigen Funktionsumfang mit den Telemetriemodulen der MT-100 Serie identisch. Schnittstellen

Mehr

MC-Hx 006. Einbindung des MC-Hx Modul als MODBus TCP Slave. MB DataTec GmbH. Stand: 01.2013

MC-Hx 006. Einbindung des MC-Hx Modul als MODBus TCP Slave. MB DataTec GmbH. Stand: 01.2013 Einbindung des MC-Hx Modul als MODBus TCP Slave MB DataTec GmbH Stand: 01.2013 Kontakt: MB DataTec GmbH Friedrich Ebert Str. 217a 58666 Kierspe Tel.: 02359 2973-22, Fax 23 Web : www.mb-datatec.de e-mail:

Mehr

luxcontrol-lichtsteuerungen DALI-Interface DALI Interface RS232 PS/S PC-Schnittstellenmodul für DALI-Systeme

luxcontrol-lichtsteuerungen DALI-Interface DALI Interface RS232 PS/S PC-Schnittstellenmodul für DALI-Systeme Interface RS232 PS/S PC-Schnittstellenmodul für -Systeme Produktbeschreibung Vereint Schnittstellenmodul und -Stromversorgung Integrierte 240 ma Stromversorgung für -Betriebsgeräte oder -Steuermodule ohne

Mehr

Drucktransmitter (2-Leiter) / Schalter für kontinuierliche oder On/Off Regelung

Drucktransmitter (2-Leiter) / Schalter für kontinuierliche oder On/Off Regelung transmitter (2-Leiter) / Schalter für kontinuierliche oder On/Off Regelung Messwertanziege, -überwachung, -übertragung, und kontinuierliche oder On/Off- Regelung in einem Gerät Typ 8311 kombinierbar mit

Mehr

HF Long Range Reader ID ISC.LR(M)2500

HF Long Range Reader ID ISC.LR(M)2500 HF Long Range Reader ID ISC.LR(M)2500 BESONDERE MERKMALE Leistungsstarker Reader für vielfältige Anwendungen Zahlreiche Schnittstellen: Ethernet (TCP/IP), USB, RS232, RS485, Data Clock Als Modul oder Gehäusevariante

Mehr

17.10 DI6371. X20 Module Digitale Eingangsmodule DI Allgemeines

17.10 DI6371. X20 Module Digitale Eingangsmodule DI Allgemeines 17.10 DI6371 17.10.1 Allgemeines Das Modul DI6371 ist mit sechs Eingängen in 1- oder 2-Leitertechnik ausgestattet. Für durchgängige Einleiterverdrahtung kann die X20 Feldklemme 6fach verwendet werden.

Mehr

Industrial-Gigabit-Ethernet-Switch LIG401A (nicht verwaltet)

Industrial-Gigabit-Ethernet-Switch LIG401A (nicht verwaltet) Industrial-Gigabit-Ethernet-Switch (nicht verwaltet) Kurzanleitung für Installation Übersicht Der Industrial-Gigabit-Ethernet-Switch (nicht verwaltet) unterstützt Standardanwendungen in der Industrie ohne

Mehr

GUIDE. EIPR Skorpion IP Router EIPR. Merkmale des EIPR Skorpion IP Router

GUIDE. EIPR Skorpion IP Router EIPR. Merkmale des EIPR Skorpion IP Router a p p l i c a t i o n GUIDE EIPR EIPR Skorpion IP Router Merkmale des EIPR Skorpion IP Router über Webbrowser konfigurierbar 10/100 Mbps WAN Anschluss 4-Port 10/100 Mbps Ethernet LAN Switch (PnP) PAT,

Mehr

.Universelles Demonstrationssystem für Grundlagen der Digitaltechnik /

.Universelles Demonstrationssystem für Grundlagen der Digitaltechnik / / Mikrocomputertechnik Eingabetastatur Hexadezimal Schalter Addierer 7Segment Anzeige 47 / 13 V.03 Technische Änderungen vorbehalten!.universelles Demonstrationssystem für Grundlagen der / Mikrocomputertechnik.Anzeigen

Mehr

Produktschulung DOM AccessManager

Produktschulung DOM AccessManager Produktschulung DOM AccessManager SICHERHEIT, QUALITÄT, DOM. Seite 1 von 38 Produktschulung DOM AccessManager 08/2005 DOM AccessManager Leistungsmerkmale Speicherinhalt: Bis zu 1.000 Schließmedien (Optional

Mehr

Powerline 200 AV Nano-Adaptersatz TPL-308E2K (v1.0r)

Powerline 200 AV Nano-Adaptersatz TPL-308E2K (v1.0r) (v1.0r) INFORMATIONEN ZUM SETUP Artikelnr Produktbeschreibung Powerline 200 AV Nano-Adaptersatz UPC-Strichcode 710931150049 Wesentliche Funktionen 200 MBit/s Netzwerk aus der Steckdose Ein Gerät überträgt,

Mehr

Personenschutzsystem. Vernetzte Lösung Stand Alone Lösung Datenblätter

Personenschutzsystem. Vernetzte Lösung Stand Alone Lösung Datenblätter Personenschutzsystem Vernetzte Lösung Stand Alone Lösung Datenblätter Personenschutzsystem Vernetzte Lösung: Personendaten, Konfiguration am PC In einigen Pflegebereichen (z.b. bei der Pflege Demenzkranker)

Mehr