Grundlehrgang landwirtschaftliche Wildhaltung

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Grundlehrgang landwirtschaftliche Wildhaltung"

Transkript

1 Landesverband Landwirtschaftlicher Wildhalter e.v. Thüringen Rückersdorf Uhlstädt-Kirchhasel Thüringer Landesanstalt für Landwirtschaft Naumburger Straße Jena Grundlehrgang landwirtschaftliche Wildhaltung Sehr geehrte Damen und Herren, hiermit möchten wir Sie informieren, dass auf der Grundlage des Tierschutzgesetzes 11 Abs. 6 im Rahmen der Anzeige zur Errichtung und zum Betreiben eines Wildgeheges, die Sachkunde der verantwortlichen Person der zuständigen Veterinärbehörde anzugeben ist. In Absprache der Wildhalterverbände und der Landesanstalten für Landwirtschaft Sachsen, Sachsen- Anhalt und Thüringen wird für alle Wildhalter und Interessenten der drei Bundesländer ein zentraler Grundlehrgang für landwirtschaftliche Wildhaltung in Thüringen angeboten. Dieser Lehrgang wird vom Landesverband Landwirtschaftlicher Wildhalter e.v. Thüringen in Zusammenarbeit mit der Thüringer Landesanstalt für Landwirtschaft durchgeführt. In dem 3-tägigen Lehrgang mit Praxistag und schriftlicher Sachkundeprüfung werden Grundkenntnisse und Fertigkeiten zum Baurecht, Umwelt- und Tierschutzrecht, Arzneimittelrecht, Produktionstechnik, Wirtschaftlichkeit, Direktvermarktung, Fleischhygiene sowie Waffenrecht vermittelt. Die rechtlichen Besonderheiten der einzelnen Bundesländer werden im Lehrgang berücksichtigt Neben der o. g. Sachkunde wird auch die Sachkunde nach 7 Tierische Lebensmittelüberwachungsverordnung gelehrt und geprüft. Mit dieser Sachkunde können Farmwildhalter (zugelassene Schlachtstätte) die Lebendbeschau selbst durchführen (kundige Person). Der Grundlehrgang wird in diesem Jahr vom auf dem durchgeführt. Schießstand Mechelroda Im Oberfelde Mechelroda (3 km von der A4, Abfahrt Apolda/ Mellingen) Tel Lieferanschrift: Naumburger Str. 98, J e n a D:\WILD\LEHRGÄNGE\GRUNDLEHRGANG-TLL\GL_2012\ABLAUF\ABLAUF_12.DOC

2 Folgender Programmablauf ist vorgesehen: 1. Tag: Dienstag, Schießstand Mechelroda bis Uhr Anmeldung Uhr Ziele und Bedeutung der landwirtschaftlichen Wildhaltung Uhr Anzeigeverfahren für die Erstellung und Betreibung von Wildgehegen Uhr Landwirtschaftliche Wildhaltung aus der Sicht des Bauplanungs- und Bauordnungsrechts Herr Schmidt, Thüringer Landesverwaltungsamt Weimar Uhr Landwirtschaftliche Wildhaltung aus der Sicht des Natur- und Umweltschutzes Frau Schache, Untere Naturschutzbehörde Kreis Gotha Uhr Mittagspause Uhr Weidemanagement im Wildwiederkäuergehege Herr Dr. Hochberg, TLL Jena Uhr Zucht und Haltung von Wildwiederkäuern Uhr Kaffeepause Uhr Fütterung von Wildwiederkäuern 2. Tag: Mittwoch, Praxistag im Wildhof Kästner, Lohma (AP) Uhr Schwerpunkte: - Anlagen und Einrichtungen Wildwiederkäuerhaltung - praktische Fütterung, Futtermittel - Schießen - Lebendbeschau u. Fleischbeschau - Anatomie u. Physiologie - Grobzerlegung Damwildschlachtkörper - Demonstration Fanganlage - Kennzeichnung, Behandlung, Wägung - Dokumentation Frau Bacher, praktische Tierärztin, Blankenhain

3 3. Tag: Donnerstag, Schießstand Mechelroda Uhr Landwirtschaftliche Wildhaltung aus der Sicht von Tierschutz und Arzneimittelrecht Herr Weiß, Thüringer Landesamt für Lebensmittelsicherheit und Verbraucherschutz Uhr Frühstückspause Uhr Landwirtschaftliche Wildhaltung aus der Sicht der Fleischhygiene sowie der Krankheiten und Tierseuchen Herr Schmidt, Veterinär-u. Lebensmittelüberwachungsamt Weimarer Land Uhr Rechtliche Grundlagen der Direktvermarktung Herr Knape, TLL Jena Uhr Mittagspause Uhr Waffenrecht, Schießen im Gehege, Zusammenarbeit mit Jägern und Jagdbehörde Herr Krieg, Knau Uhr Wirtschaftlichkeit der landwirtschaftlichen Wildwiederkäuerhaltung Uhr Kaffeepause Uhr Schriftliche Sachkundeprüfung Grundlagen Wildhaltung Schriftliche Sachkundeprüfung kundige Person Wichtige Hinweise Die Sachkunde wird in 11 Komplexen (Natur- u. Umweltschutz, Bauplanungs- u. Bauordnungsrecht, Anlagen und Einrichtungen, Zucht u. Haltung, Ernährung und Fütterung, Weidemanagement, Wirtschaftlichkeit, Tierschutz u. Tierkrankheiten, Fleischhygiene, Direktvermarktung, Waffen- u. Strafrecht) schriftlich geprüft. Einzelne Themenbereiche können bei der Sachkundeprüfung ausgeschlossen werden, wenn der Lehrgangsteilnehmer den Waffensachkundelehrgang bereits absolviert hat. Bei ausreichenden Leistungen (mindestens 50 %) in den einzelnen Fachbereichen wird die Sachkunde durch die jeweiligen Referenten bestätigt. Prüfungswiederholungen zu einzelnen Komplexen werden ebenfalls schriftlich durchgeführt. Bei erfolgreicher Sachkundeprüfung in allen Bereichen erhält der Lehrgangsteilnehmer eine Teilnahme- und Prüfungsbestätigung, die ihm ausreichende Kenntnisse über die landwirtschaftliche Wildhaltung und die Sachkunde nach 11 Abs. 6 in Verbindung mit 2 Tierschutzgesetz (vom 18.Mai 2006) bescheinigt. Die Sachkundeprüfung kundige Person kann durch die Lehrgangsteilnehmer als eigenständige schriftliche Prüfung unmittelbar nach der Sachkundeprüfung Grundlagen Wildhaltung abgelgt werden.

4 Die Lehrgangsgebühren in Höhe von 110,00 Euro je Teilnehmer (50,00 Euro Gutschrift für Mitglieder der mitteldeutschen Landesverbände Landwirtschaftliche Wildhaltung) werden im Rahmen des Lehrgangs erhoben. Für Landwirte aus Thüringen kann die Teilnahme an diesem Lehrgang auf Antrag bei Ihrem zuständigen Landwirtschaftsamt gefördert werden (Lehrgangsgebühren, Lehrgangsmaterial, Übernachtung). Bitte bringen Sie den Weiterbildungspass mit. Falls Sie noch keinen Weiterbildungspass haben, wenden Sie sich bitte an Ihr zuständiges Landwirtschaftsamt. Bei Teilnahmewunsch bitte die beiliegende Anmeldung bis zum an die Thüringer Landesanstalt für Landwirtschaft senden. Der Lehrgang wird bei mindestens 12 verbindlichen Anmeldungen durchgeführt. Bis Ende August 2012 werden Sie darüber informiert ob der Lehrgang stattfindet. Für notwendige Übernachtungen können Sie sich bitte selbst wenden an: Gaststätte Zum vollen Mond Bergschänke Gaststätte Zur Holzbergschänke Blankenhainer Str. 2 Im Dorfe 47 Am Holzberg Magdala Kiliansroda Großlohma Tel./Fax Tel Tel Für weitere Rückfragen nehmen Sie bitte mit Herrn Kästner (TLL Jena) unter Tel bzw. Mail: Kontakt auf. Mit freundlichen Grüßen Elmar Gerth Vorsitzender LLWTH PD Dr. Hochberg Abteilungsleiter Tierproduktion Anlage Anmeldung Grundlehrgang

5 Landesverband Landwirtschaftlicher Wildhalter e.v. Thüringen Rückersdorf Uhlstädt-Kirchhasel Thüringer Landesanstalt für Landwirtschaft Naumburger Straße Jena Verbindliche Anmeldung (bis an die TLL unter Fax ) Für den Grundlehrgang landwirtschaftliche Wildhaltung vom auf dem Schießstand Mechelroda melde ich mich hiermit verbindlich an.. Vorname... PLZ, Wohnort.. geb. am Bitte deutlich in Druckschrift ausfüllen!.. Name... Kreis... Geburtsort Straße, Nr.. Bundesland. Telefon, Fax, Mail Ort, Datum Unterschrift

6

Sachkundelehrgang Wildhaltung 2017 (Entwurf)

Sachkundelehrgang Wildhaltung 2017 (Entwurf) Landesverband Landwirtschaftlicher Wildhalter e.v. Thüringen Rückersdorf 1 07407 Uhlstädt-Kirchhasel Thüringer Landesanstalt für Landwirtschaft Naumburger Straße 98 07743 Jena Sachkundelehrgang Wildhaltung

Mehr

Sachkundelehrgang nach 7 Waffengesetz, 5 Tierschutzgesetz und 4 Tierschutz-Schlachtverordnung.

Sachkundelehrgang nach 7 Waffengesetz, 5 Tierschutzgesetz und 4 Tierschutz-Schlachtverordnung. Landesverband Landwirtschaftlicher Wildhalter e.v. Thüringen Rückersdorf 1 07407 Uhlstädt-Kirchhasel Thüringer Landesanstalt für Landwirtschaft Naumburger Straße 98 07743 Jena Waffensachkundelehrgang 2010

Mehr

Rundschreiben an alle Wildhalter

Rundschreiben an alle Wildhalter Landesverband Bayerischer landwirtschaftlicher Wildhalter e. V Max-Joseph-Straße 9, 80333 München, Tel. 089/55873-108 Fax: 089/55873-383 E-Mail: Wildhalter@BayerischerBauernVerband.de Landesverband Bayer.

Mehr

Oberhof all inklusive

Oberhof all inklusive Oberhof all inklusive Sport Tourismus und Leben für alle Veranstaltung am 10. September 2014 im AWO SANO Oberhof Einladung Sehr geehrte Damen und Herren, viel wird über Oberhof geredet. Mit Recht. Denn

Mehr

. Art des Beschäftigungsverhältnisses

. Art des Beschäftigungsverhältnisses Arbeitgeber Ansprechpartner Straße PLZ, Ort Fax spätester Anmeldetermin: 3 Monate vor Lehrgangsbeginn Thüringer Landesverwaltungsamt Referat 120 Jorge-Semprún-Platz 4 99423 Weimar Das Antragsformular ist

Mehr

Einladung für Betriebsratsmitglieder (Seminar nach 37,6 i.v.m. 40 BetrVG)

Einladung für Betriebsratsmitglieder (Seminar nach 37,6 i.v.m. 40 BetrVG) Bildungsvereinigung ARBEIT UND LEBEN Niedersachsen Nord ggmbh Einladung für Betriebsratsmitglieder (Seminar nach 37,6 i.v.m. 40 BetrVG) Grundlehrgang BetrVG (Stufe 1) : Nr.: 54655 Das Betriebsverfassungsgesetz

Mehr

16:00 17:00 Uhr Besichtigung Soja-Sortenversuch Dornburg Sabine Wölfel, Thüringer Landesanstalt für Landwirtschaft (TLL)

16:00 17:00 Uhr Besichtigung Soja-Sortenversuch Dornburg Sabine Wölfel, Thüringer Landesanstalt für Landwirtschaft (TLL) Soja-Exkursion nach Mitteldeutschland (Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt) 30. August bis 01. September 2016 Veranstaltung im Rahmen des Soja-Netzwerks Programm 30. August 2016 10:30 15:00 Uhr Überregionaler

Mehr

Antrag auf Anerkennung einer Fortbildungsveranstaltung in Bayern nach 7 Pflanzenschutzsachkundeverordnung (PflSchSachkV)

Antrag auf Anerkennung einer Fortbildungsveranstaltung in Bayern nach 7 Pflanzenschutzsachkundeverordnung (PflSchSachkV) Antrag auf Anerkennung einer Fortbildungsveranstaltung in Bayern nach 7 Pflanzenschutzsachkundeverordnung (PflSchSachkV) An Bayer. Landesanstalt für Landwirtschaft Institut für Pflanzenschutz Lange Point

Mehr

Einladung zur Grundschulung für Schulpersonalräte an Grund-, Sekundar-, Förder-, Gesamt- und Gemeinschaftsschulen

Einladung zur Grundschulung für Schulpersonalräte an Grund-, Sekundar-, Förder-, Gesamt- und Gemeinschaftsschulen Treuhand- und Servicegesellschaft der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft Sachsen-Anhalt mbh Treuhand- und Servicegesellschaft der GEW Sachsen-Anhalt mbh Markgrafenstraße 6. 39114 Magdeburg Magdeburg,

Mehr

Antrag auf Anerkennung einer Fortbildungsveranstaltung in Brandenburg nach 7 Pflanzenschutzsachkundeverordnung (PflSchSachkV)

Antrag auf Anerkennung einer Fortbildungsveranstaltung in Brandenburg nach 7 Pflanzenschutzsachkundeverordnung (PflSchSachkV) Landesamt für Ländliche Entwicklung, Landwirtschaft und Flurneuordnung Pflanzenschutzdienst Antrag auf Anerkennung einer Fortbildungsveranstaltung in Brandenburg nach 7 Pflanzenschutzsachkundeverordnung

Mehr

Einladung für Betriebsratsmitglieder (Seminar nach 37,6 i.v.m. 40 BetrVG)

Einladung für Betriebsratsmitglieder (Seminar nach 37,6 i.v.m. 40 BetrVG) Bildungsvereinigung ARBEIT UND LEBEN Niedersachsen für den Organisationsbereich der IG BAUEN AGRAR - UMWELT Region Weser-Ems Einladung für Betriebsratsmitglieder (Seminar nach 37,6 i.v.m. 40 BetrVG) BR

Mehr

Seminar Aktuelles Steuerrecht für Schulen und Bildungsunternehmen in freier Trägerschaft am in Halle/Saale

Seminar Aktuelles Steuerrecht für Schulen und Bildungsunternehmen in freier Trägerschaft am in Halle/Saale Magdeburg, 18.04.2006 Seminar Aktuelles Steuerrecht für Schulen und Bildungsunternehmen in freier Trägerschaft am 07.06.2006 in Halle/Saale Sehr geehrte Damen und Herren, wie Sie sicherlich wissen, gibt

Mehr

Einladung zur Grundschulung für Schulpersonalräte an den Gymnasien und Berufsbildenden Schulen

Einladung zur Grundschulung für Schulpersonalräte an den Gymnasien und Berufsbildenden Schulen Treuhand- und Servicegesellschaft der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft Sachsen-Anhalt mbh Treuhand- und Servicegesellschaft der GEW Sachsen-Anhalt mbh Markgrafenstraße 6. 39114 Magdeburg Magdeburg,

Mehr

SYMPOSIUM. Jenaer DIE KONDITIONEN. Jena. bis Mit Sicherheit in guten Händen! zum

SYMPOSIUM. Jenaer DIE KONDITIONEN. Jena. bis Mit Sicherheit in guten Händen! zum VERBINDLICHE ANMELDUNG bis 24.08.2016 DIE KONDITIONEN zum Jenaer Maschinensicherheitssymposium, 7. September 2016, Fair Resort Hotel, Jena Telefax 0361-30 19 00 10 Anschrift TÜV Akademie GmbH Unternehmensgruppe

Mehr

Münchener Immobilienforum Fachsymposium Mietrecht aktuell

Münchener Immobilienforum Fachsymposium Mietrecht aktuell Verband der Immobilienverwalter Bayern e.v. Sonnenstr. 11 80331 München Münchener Immobilienforum Fachsymposium Mietrecht aktuell Sehr geehrte Damen und Herren, wir möchten Sie recht herzlich zum 10. Münchener

Mehr

Einladung zur Schulung für Schulpersonalräte an den Grundschulen, Sekundarschulen und Förderschulen

Einladung zur Schulung für Schulpersonalräte an den Grundschulen, Sekundarschulen und Förderschulen Treuhand- und Servicegesellschaft der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft Sachsen-Anhalt mbh Treuhand- und Servicegesellschaft der GEW Sachsen-Anhalt mbh Markgrafenstraße 6. 39114 Magdeburg Magdeburg,

Mehr

RECHTSBEZIEHUNGEN IN FREIEN SCHULEN TRÄGER-LEHRER-SCHÜLER-ELTERN

RECHTSBEZIEHUNGEN IN FREIEN SCHULEN TRÄGER-LEHRER-SCHÜLER-ELTERN RECHTSBEZIEHUNGEN IN FREIEN SCHULEN TRÄGER-LEHRER-SCHÜLER-ELTERN *** Datum: 08. Dezember 2009 von 10.00-17.00 Uhr *** Ort: Seaside Parkhotel Leipzig, Richard-Wagner- Str. 7, 04109 Leipzig (direkt gegenüber

Mehr

Nürnberger Immobilienforum

Nürnberger Immobilienforum Verband der Immobilienverwalter Bayern e.v. Sonnenstr. 11 80331 München DETTLING KG GEBÄUDEMANAGEMENT DR.KURT-SCHUMACHER-STR.12 90402 NUERNBERG Nürnberger Immobilienforum Sehr geehrte Damen und Herren,

Mehr

Antrag auf Erteilung einer Erlaubnis gemäß 11 des Tierschutzgesetzes in der zur Zeit gültigen Fassung:

Antrag auf Erteilung einer Erlaubnis gemäß 11 des Tierschutzgesetzes in der zur Zeit gültigen Fassung: Antragsteller: Name, Vorname Geb.-Datum Straße PLZ, Wohnort Telefon- Nr.: E-Mail-Adresse Landrat Fachbereich 5 Gesundheits- und Veterinärverwaltung Nassauerallee 16 47533 Kleve über Bürgermeister Antrag

Mehr

Donnerstag, :00 bis 14:00 Uhr Leipzig

Donnerstag, :00 bis 14:00 Uhr Leipzig Donnerstag, 04.04.2019 10:00 bis 14:00 Uhr Leipzig ab 09:30 Uhr Empfang der Teilnehmer 10:00 Uhr Beginn 12:00 Uhr Mittagspause 14:00 Uhr Veranstaltungsende Verband Deutscher Privatschulen-Landesverband

Mehr

Einladung. Beratung von Pflegeeltern eines Pflegekindes mit Behinderung

Einladung. Beratung von Pflegeeltern eines Pflegekindes mit Behinderung LWL Landesjugendamt Westfalen Einladung für Fachkräfte der Pflegekinderdienste öffentlicher und freier Träger der Jugendhilfe am 23.09.2014 zu der Fortbildung Beratung von Pflegeeltern eines Pflegekindes

Mehr

Antrag auf Anerkennung einer Fortbildungsveranstaltung in Schleswig-Holstein

Antrag auf Anerkennung einer Fortbildungsveranstaltung in Schleswig-Holstein Abteilung Pflanzenbau, Pflanzenschutz, Umwelt - Genehmigungen, Kontrollen, Sachkunde - Telefon: (04331) 9453-312 oder -314 Fax: (04331) 9453-389 Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein Grüner Kamp 15-17

Mehr

Besuchsprogramm Informationsbesuch in Berlin

Besuchsprogramm Informationsbesuch in Berlin Hartmut Koschyk MdB Beauftragter der Bundesregierung für Aussiedlerfragen und nationale Minderheiten Besuchsprogramm Informationsbesuch in Berlin vom 20. Mai 2015 bis 22. Mai 2015 Mittwoch, 20. Mai 2015

Mehr

Antrag auf Anerkennung einer Fortbildungsveranstaltung in Berlin nach 7 Pflanzenschutzsachkundeverordnung (PflSchSachkV) (1)

Antrag auf Anerkennung einer Fortbildungsveranstaltung in Berlin nach 7 Pflanzenschutzsachkundeverordnung (PflSchSachkV) (1) Pflanzenschutzamt Berlin Pflanzenschutzamt Berlin PflA PK 2/3 Mohriner Allee 137 12347 Berlin Antrag auf Anerkennung einer Fortbildungsveranstaltung in Berlin nach 7 Pflanzenschutzsachkundeverordnung (PflSchSachkV)

Mehr

TIZIAN: Verfahrensbeschreibung nach Art. 26 Abs. 3 Satz 1 BayDSG Es handelt sich um eine Verfahrensbeschreibung in der Aufbauphase des Systems, die die Verfahrensbeschreibung für die Pilotphase ablöst.

Mehr

Antrag nach 11 Tierschutzgesetz

Antrag nach 11 Tierschutzgesetz 1. Anschrift des Antragsstellers: 1......... Name, Vorname bzw. PLZ, Wohnort Datum Vereins- oder Firmenbezeichnung............ Geb.datum Beruf Straße Tel. Landratsamt Ludwigsburg - Fachbereich Veterinärangelegenheiten

Mehr

Rundschreiben D 8/2018

Rundschreiben D 8/2018 DGUV, Landesverband Nordost, An die beteiligten Durchgangsärzte und Durchgangsärztinnen VAV-Krankenhäuser SAV-Krankenhäuser Ärzte und Ärztinnen der handchirurgischen Versorgung Unfallverletzter im Rahmen

Mehr

Das Fachpraktikum besteht aus zwei Teilen, einem praktischen und einem theoretischen.

Das Fachpraktikum besteht aus zwei Teilen, einem praktischen und einem theoretischen. Einführung in das Fachpraktikum Das Fachpraktikum besteht aus zwei Teilen, einem praktischen und einem theoretischen. Vor (!) der Durchführung des praktischen Teils des Fachpraktikums (das in der vorlesungsfreien

Mehr

Indien_Muster für ein Entsendungsschreiben (bitte mit Geschäftspapier schreiben)

Indien_Muster für ein Entsendungsschreiben (bitte mit Geschäftspapier schreiben) Indien_Muster für ein Entsendungsschreiben (bitte mit Geschäftspapier schreiben) An das indische Konsulat in Deutschland Sehr geehrte Damen und Herren, hiermit bestätigen wir Ihnen, dass unser Mitarbeiter

Mehr

Regionalverband Bayern

Regionalverband Bayern Regionalverband Bayern GVD e.v.- RV Bayern, Forstweg 2, 90617 Puschendorf Sehr geehrte Damen und Herren, sehr geehrte Mitglieder, 4. Oktober 2016 hiermit laden wir Sie sehr herzlich ein zur Herbsttagung

Mehr

PRAXIS FÜR PRAKTIKER

PRAXIS FÜR PRAKTIKER Weiterbildung Jahresbeitrag H&S QMClub inklusive Unter Berücksichtigung des VDABQMHandbuches PRAXIS FÜR PRAKTIKER Verband Deutscher Alten und Behintenhilfe e. V. Ein Angebot H&S QMService Ltd., Augsburg

Mehr

Rundschreiben D 16/2010

Rundschreiben D 16/2010 DGUV Landesverband Nordost Fregestr. 44 12161 Berlin An die Durchgangsärzte, Chefärzte der am stationären berufsgenossenschaftlichen Verletzungsartenverfahren beteiligten Krankenhäuser (unfallchirurg.,

Mehr

Schulung Im Alter IN FORM Gesunde Lebensstile fördern

Schulung Im Alter IN FORM Gesunde Lebensstile fördern Einladung an Leiterinnen und Leiter von Seniorengruppen Schulung Im Alter IN FORM Gesunde Lebensstile fördern am Donnerstag, 17. November, 09.30 Uhr bis 16.30 Uhr und Freitag, 18. November 2016, 09.00

Mehr

Fortbildung. Fit für die Bewohnervertretung. Modul 1

Fortbildung. Fit für die Bewohnervertretung. Modul 1 Fortbildung Fit für die Bewohnervertretung Modul 1 vom 26. bis 28. nuar 2018 in der Jugendherberge Lüneburg Informationen Diese Fortbildung ist für neu gewählte Bewohner-Vertretungen. Aber auch für Bewohner-Vertretungen,

Mehr

Tauschen Sie sich unter Direktvermarktern aus und informieren Sie sich zu aktuellen Themen in der Direktvermarktung:

Tauschen Sie sich unter Direktvermarktern aus und informieren Sie sich zu aktuellen Themen in der Direktvermarktung: Agrardienste Bayerischer Bauernverband Max-Joseph-Str. 9 80333 München An alle Direktvermarkter 22.11.2018 Einladung zur Direktvermarkterkonferenz vom 28. bis 29.01.2019 - Liebe Direktvermarkter, wir laden

Mehr

Rundschreiben D 20/2010

Rundschreiben D 20/2010 DGUV Landesverband Nordost Fregestr. 44 12161 Berlin An die Durchgangsärzte, Chefärzte der am stationären berufsgenossenschaftlichen Verletzungsartenverfahren beteiligten Krankenhäuser (unfallchirurg.,

Mehr

Fortbildung. Frauen-Beauftragte in Werkstätten. - Aufgaben, Rechte und Pflichten! -

Fortbildung. Frauen-Beauftragte in Werkstätten. - Aufgaben, Rechte und Pflichten! - NEU! Fortbildung Frauen-Beauftragte in Werkstätten - Aufgaben, Rechte und Pflichten! - vom 09. bis 11. Februar 2018 in der Jugendherberge Wolfsburg Informationen Dieses Seminar ist für Frauen. Für Frauen,

Mehr

Inklusives Seminar. Meine Lebensgeschichte: Biografie-Arbeit mit dem Lebens-Buch

Inklusives Seminar. Meine Lebensgeschichte: Biografie-Arbeit mit dem Lebens-Buch Inklusives Seminar Meine Lebensgeschichte: Biografie-Arbeit mit dem Lebens-Buch vom 20. bis 22. November 2019 in der Jugendherberge Bad Zwischenahn Informationen Dieser Kurs ist für Erwachsene mit und

Mehr

mit anschließendem Fachseminar Ackerbau

mit anschließendem Fachseminar Ackerbau !Unerwartetes Ende des Ausdrucks Ökofeldtag 2015 mit anschließendem Fachseminar Ackerbau in Mittelsömmern Besichtigung der Parzellenversuche, Seminarschwerpunkt Bodenfruchtbarkeit und Humuswirtschaft Dienstag,

Mehr

Schön, dass Sie sich als Aussteller und Sponsoring-Partner auf der IT-Trends Sicherheit 2018 präsentieren möchten. Bitte kreuzen Sie an:

Schön, dass Sie sich als Aussteller und Sponsoring-Partner auf der IT-Trends Sicherheit 2018 präsentieren möchten. Bitte kreuzen Sie an: ANMELDUNG zur 14. IT-Trends Sicherheit 2018 Aussteller und Sponsoring-Partner networker NRW e. V. Karolinger Straße 96 45141 Essen Tel.: 0201 / 81 27 900 Fax: 0201 / 81 27 901 ITTS2018@networker.nrw www.it-trends-sicherheit.de

Mehr

Anatomie für Frauenärzte Inkontinenz- und Schmerztherapie Greifswald 2015

Anatomie für Frauenärzte Inkontinenz- und Schmerztherapie Greifswald 2015 Anatomie für Frauenärzte Inkontinenz- und Schmerztherapie Greifswald 2015 Freitag 27.03.2015 - Samstag 28.03.2015 Gemeinschaftsveranstaltung des Regionalen Schmerzzentrum Dresden und dem Institut für Anatomie

Mehr

Von Augenblick zu Augenblick

Von Augenblick zu Augenblick LWL Landesjugendamt Westfalen Fortbildungsveranstaltung 17-42-74-07 Von Augenblick zu Augenblick Achtsamkeit in der Beratung vom 09.03. bis 10.03.2017 im Hotel Haus vom Guten Hirten Mauritz-Lindenweg 61

Mehr

LWL Landesjugendamt Westfalen

LWL Landesjugendamt Westfalen LWL Landesjugendamt Westfalen Fortbildungsveranstaltung 16-42-74-06 Von Augenblick zu Augenblick Achtsamkeit in der Beratung vom 20.04. bis 21.04.2016 im Liudgerhaus Überwasserkirchplatz 3 48143 Münster

Mehr

Einladung. unser Seminar Aktuelles Steuerrecht für gemeinnützige Bildungseinrichtungen. Sehr geehrte Damen und Herren,

Einladung. unser Seminar Aktuelles Steuerrecht für gemeinnützige Bildungseinrichtungen. Sehr geehrte Damen und Herren, Magdeburg, 16.08.2013 Einladung zum Seminar Aktuelles Steuerrecht für gemeinnützige Bildungseinrichtungen am 17.09.13 in Halle/Saale Sehr geehrte Damen und Herren, kaum ein Rechtsgebiet ist aufgrund der

Mehr

LWL Landesjugendamt Westfalen

LWL Landesjugendamt Westfalen LWL Landesjugendamt Westfalen Einladung zur Fortbildungsveranstaltung 16-42-71-16 für Fachkräfte der Pflegekinderdienste öffentlicher und freier Träger Kompakt: Vorbereitung, Auswahl und Beratung von Pflegefamilien

Mehr

Mitteilungen der Juristischen Zentrale

Mitteilungen der Juristischen Zentrale Mitteilungen der Juristischen Zentrale VERTRAGSANWÄLTE Nr. 22/2016 03.03.2016 Dö Noch Plätze frei! DAR-Seminare: Aktuelles aus dem Kaufrecht und Privatinkasso ausländischer Geldsanktionen Praxis in Deutschland

Mehr

Anmeldung für das Tagesschulangebot der Schule Diemtigtal

Anmeldung für das Tagesschulangebot der Schule Diemtigtal 3753 Oey, 31. März 2015/mn An die Eltern der schulpflichtigen Kinder der Gemeinde Diemtigen Anmeldung für das Tagesschulangebot der Schule Diemtigtal Sehr geehrte Eltern Sie haben Kinder, die bereits oder

Mehr

Mittwoch, :00 bis 16:00 Uhr Leipzig

Mittwoch, :00 bis 16:00 Uhr Leipzig Mittwoch, 08.05.2019 10:00 bis 16:00 Uhr Leipzig ab 09:30 Uhr Empfang der Teilnehmer 10:00 Uhr Beginn 12:00 Uhr Mittagspause 14:30 Uhr Kaffeepause 16:00 Uhr Veranstaltungsende Verband Deutscher Privatschulen-Landesverband

Mehr

Anmeldung für Cool for Life und Vereinbarung

Anmeldung für Cool for Life und Vereinbarung Anmeldung für Cool for Life und Vereinbarung Zora Gruppen IMMA e.v. Jahnstr.38 80469 München Name der vermittelnden Einrichtung Ansprechpartner_in Adresse der Einrichtung Tel und Email der Einrichtung

Mehr

Update Schlaganfall- Arzt und Patient im Dialog

Update Schlaganfall- Arzt und Patient im Dialog EINLADUNG & PROGRAMM Ärztliche Fortbildung Veranstaltungsort/Datum Brandenburg an der Havel 26. April 2017 Ärztenetz Brandenburg an der Havel GmbH Für diese ärztliche Fortbildungsveranstaltung wird ein

Mehr

Fachberatertagung. Ökologische Schweinehaltung

Fachberatertagung. Ökologische Schweinehaltung Fachberatertagung Ökologische Schweinehaltung Wann: 06.-08. November 2018 Wo: TRYP by Wyndham Bad Oldesloe Hotel, Sandkamp 12, 23843 Bad Oldesloe (06.11.2018) Thünen-Institut, Trenthorst 32, 23847 Westerau

Mehr

Neue Entwicklungen in der Onkologie: Anforderungen an die onkologische Pflege

Neue Entwicklungen in der Onkologie: Anforderungen an die onkologische Pflege EINLADUNG Pflege-Konferenz Neue Entwicklungen in der Onkologie: Anforderungen an die onkologische Pflege Neues Programm Bad Honnef 4. 5. März 2016 Pflege-Konferenz Neue Entwicklungen in der Onkologie:

Mehr

Durchführung des Tierschutzgesetzes; Antrag auf Erlaubnis nach 11 Tierschutzgesetz

Durchführung des Tierschutzgesetzes; Antrag auf Erlaubnis nach 11 Tierschutzgesetz Durchführung des Tierschutzgesetzes; Antrag auf Erlaubnis nach 11 Tierschutzgesetz Absender: An den Landkreis Cloppenburg 39 Amt für Veterinärwesen und Lebensmittelüberwachung 39.2 Tierschutz Eschstr.

Mehr

Pflicht zur Fortbildung nach Ziff der Anforderungen der gesetzlichen Unfallversicherungsträger zur Beteiligung am Durchgangsarztverfahren

Pflicht zur Fortbildung nach Ziff der Anforderungen der gesetzlichen Unfallversicherungsträger zur Beteiligung am Durchgangsarztverfahren DGUV,, Postfach 10 34 45, 40025 Düsseldorf An die Damen und Herren Durchgangsärzte Ihr Zeichen: Ihre Nachricht vom: Unser Zeichen: Be/Mü Ansprechpartnerin: Frau Belde Telefon: 02241 2315040 Fax: 0211 21079527

Mehr

LWL Landesjugendamt Westfalen

LWL Landesjugendamt Westfalen LWL Landesjugendamt Westfalen Fortbildungsveranstaltung 16-42-67-04 Bewältigungsprozesse von Familien mit einem Kind mit Behinderung Die Situation der Eltern und Geschwister verstehen und gemeinsam Hilfen

Mehr

LWL Landesjugendamt Westfalen

LWL Landesjugendamt Westfalen LWL Landesjugendamt Westfalen Fortbildungsveranstaltung 16-42-67-12 Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge in der Hilfeplanung - Rechtliche Grundlagen, besondere Bedarfe und pädagogische Herausforderungen

Mehr

Informationen zum Landeshundegesetz NRW (LHundG NRW) betreffend 40/20er Hunde

Informationen zum Landeshundegesetz NRW (LHundG NRW) betreffend 40/20er Hunde Gemeinde Alfter Fachbereich 1.5 z. Hd. Herrn Overkamp Am Rathaus 7 53347 Alfter Informationen zum Landeshundegesetz NRW (LHundG NRW) betreffend 40/20er Hunde Was ist zu tun, wenn mein Hund eine Widerristhöhe

Mehr

Hauptstraße 35, Bülstringen Tel / 2700 Fax: / landhof-gabriel.de

Hauptstraße 35, Bülstringen Tel / 2700 Fax: / landhof-gabriel.de LLG Fachschule für Landwirtschaft - Haldensleben Marienkirchplatz 2, 39340 Haldensleben Fachschullehrer/-innen Landwirtschaftlicher Fachschulen Fachschule für Landwirtschaft Haldensleben Haldensleben,

Mehr

4. ATT-Wassermeister Forum am 7. und 8. Oktober 2015 bei der Fernwasserversorgung Oberfranken im Wasserwerk Rieblich

4. ATT-Wassermeister Forum am 7. und 8. Oktober 2015 bei der Fernwasserversorgung Oberfranken im Wasserwerk Rieblich Die Arbeitsgemeinschaft Trinkwassertalsperren lädt ein zum 4. ATT-Wassermeister Forum am 7. und 8. Oktober 2015 bei der Fernwasserversorgung Oberfranken im Wasserwerk Rieblich Schwerpunktthema Wasserbeschaffenheit

Mehr

Postfach Stuttgart FAX: 0711/ oder 2379 (Presse)

Postfach Stuttgart   FAX: 0711/ oder 2379 (Presse) MINISTERIUM FÜR L ÄND LICHEN RAUM, ERN ÄHRUNG UND VERBRAUCHERSCHUTZ B ADEN-WÜRTTEMBERG Postfach 10 34 44 70029 Stuttgart E-Mail: poststelle@mlr.bwl.de FAX: 0711/126-2255 oder 2379 (Presse) Regierungspräsidien

Mehr

Unser Zeichen Tel.-Durchwahl Fax Datum me

Unser Zeichen Tel.-Durchwahl Fax  Datum me Forschungsgesellschaft Stahlverformung e. V. (FSV) Goldene Pforte 1 58093 Hagen An alle qualifizierten Prozess-Auditoren VDA 6.3 (2010) 1st/2nd Party Auditoren ISO/TS 16949, die auf IATF 16949 upgraden

Mehr

Biofischkurs. 03. Oktober 2017, Ort Forschungsinstitut für biologischen Landbau (FiBL) Ackerstrasse Frick.

Biofischkurs. 03. Oktober 2017, Ort Forschungsinstitut für biologischen Landbau (FiBL) Ackerstrasse Frick. Biofischkurs 03. Oktober 2017, 10.00 15.00 Ort Forschungsinstitut für biologischen Landbau (FiBL) Ackerstrasse 113 5070 Frick Inhalt Der Biofischkurs dient als Plattform für den Austausch zwischen Praktiker/-Innen

Mehr

Tages-Seminar. Werkstatt-Rat - was muss ich wissen?

Tages-Seminar. Werkstatt-Rat - was muss ich wissen? Tages-Seminar Werkstatt-Rat - was muss ich wissen? am 24. Januar 2018 in der Lebenshilfe Braunschweig Informationen Das Seminar richtet sich an Werkstatt-Räte, die neu gewählt sind oder ihre Kenntnisse

Mehr

wie in den vergangenen Jahren werden wir auch 2017 Gutachterseminare (Kurs I, II und III) durchführen.

wie in den vergangenen Jahren werden wir auch 2017 Gutachterseminare (Kurs I, II und III) durchführen. DGUV,,, An die Durchgangsärztinnen und Durchgangsärzte in Bayern und Sachsen Ihr Zeichen: Ihre Nachricht vom: Unser Zeichen: 412.82 Ansprechpartner: Markus Romberg Telefon: 089 62272-300, 301, 302, 303

Mehr

Tages-Seminar. Bewohnervertretung - was muss ich wissen?

Tages-Seminar. Bewohnervertretung - was muss ich wissen? Tages-Seminar Bewohnervertretung - was muss ich wissen? am 25. April 2019 in der Akademie für Rehaberufe, Hannover Informationen Dieses Angebot richtet sich an neu gewählte oder Bewohnervertretungen und

Mehr

Geflüchtet! Herausforderungen für die sozialpädagogische Arbeit mit Kinder, Jugendlichen und Familien

Geflüchtet! Herausforderungen für die sozialpädagogische Arbeit mit Kinder, Jugendlichen und Familien LWL-Landesjugendamt Westfalen Fortbildungsveranstaltung 15-42-67-07 Geflüchtet! Herausforderungen für die sozialpädagogische Arbeit mit Kinder, Jugendlichen und Familien am 21.10.2015 im Liudgerhaus Überwasserkirchplatz

Mehr

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen vom VDAJ,

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen vom VDAJ, Anschreiben dreimann@messe-berlin.de +49(0)30-3038-2267 +49(0)30-3038-912267 30.11.2018 E-Mail Telefon Telefax Datum _ Betreff: Internationale Grüne Woche Berlin 2019 Sehr geehrte Damen und Herren, liebe

Mehr

LWL Landesjugendamt Westfalen

LWL Landesjugendamt Westfalen LWL Landesjugendamt Westfalen Fortbildungsveranstaltung 15-42-67-05 Das Eigene und das Fremde - Interkulturelle Kompetenz in der Erziehungshilfe vom 27.08. - 28.08.15 Akademie Franz Hitze Haus Kardinal-von-Galen-Ring

Mehr

RECHTSBEZIEHUNGEN IN FREIEN SCHULEN TRÄGER-LEHRER-SCHÜLER-ELTERN

RECHTSBEZIEHUNGEN IN FREIEN SCHULEN TRÄGER-LEHRER-SCHÜLER-ELTERN RECHTSBEZIEHUNGEN IN FREIEN SCHULEN TRÄGER-LEHRER-SCHÜLER-ELTERN Dienstag, 14.05.2013 // 10:00 17:00 Uhr In Leipzig Landesgeschäftsstelle des VDP Sachsen-Thüringen Ablauf ab 09:30 Uhr Empfang der Teilnehmer

Mehr

3. Erfahrungsaustausch Kommunaler Hochwasserschutz Hochwasser und Überflutung Wie gut sind wir vorbereitet? am in Quakenbrück

3. Erfahrungsaustausch Kommunaler Hochwasserschutz Hochwasser und Überflutung Wie gut sind wir vorbereitet? am in Quakenbrück Hannover, den 06.02.2017 3. Erfahrungsaustausch Kommunaler Hochwasserschutz Hochwasser und Überflutung Wie gut sind wir vorbereitet? am 06.04.2017 in Quakenbrück Sehr geehrte Damen und Herren, wie in den

Mehr

Sachkundeausbilder des Württ. Schützenverbandes Zertifizierung

Sachkundeausbilder des Württ. Schützenverbandes Zertifizierung Sachkundeausbilder des Württ. Schützenverbandes Zertifizierung Im Verbandsgebiet des WSV wurden in den letzten Jahren qualitativ gute Ausbildungen durchgeführt, auch dank der Ausbilderschulungen die wir

Mehr

Tages-Seminar. Bewohnervertretung - was muss ich wissen?

Tages-Seminar. Bewohnervertretung - was muss ich wissen? Tages-Seminar Bewohnervertretung - was muss ich wissen? am 05. Februar 2018 in der Akademie für Rehaberufe, Hannover Informationen Dieses Angebot richtet sich an neu gewählte oder Bewohnervertretungen

Mehr

LWL Landesjugendamt Westfalen

LWL Landesjugendamt Westfalen LWL Landesjugendamt Westfalen Einladung zur Fortbildungsveranstaltung 16-42-71-07 Bindung und Bindungsstörungen 09.06.2016 in dem Jugendgästehaus Adolph-Kolping Silberstraße 24-26 44137 Dortmund Sehr geehrte

Mehr

Fortbildung. Frauen-Beauftragte. - Beratung, Begleitung und Weitervermittlung Modul 2 -

Fortbildung. Frauen-Beauftragte. - Beratung, Begleitung und Weitervermittlung Modul 2 - NEU! Fortbildung Frauen-Beauftragte - Beratung, Begleitung und Weitervermittlung Modul 2 - vom 15. bis 17. November 2019 in der Jugendherberge Wolfsburg Informationen Dieses Seminar ist für Frauen. Für

Mehr

Grundlagen- und Richtwertekatalog der Wildhaltung

Grundlagen- und Richtwertekatalog der Wildhaltung Entwicklung der Wildhaltung in TH Referenzbetriebssystem und Richtwerte Grundlagen- und Richtwertekatalog der Wildhaltung Bernd Kästner Thüringer Landesanstalt für Landwirtschaft Jena Jahreshauptversammlung

Mehr

Seminar Indikation und Durchführung der Hyposensibilisierung (SIT)

Seminar Indikation und Durchführung der Hyposensibilisierung (SIT) Seminar Indikation und Durchführung der Hyposensibilisierung (SIT) 06. bis 07.11.2009 in Hannover Sehr geehrte Frau Kollegin, Sehr geehrter Herr Kollege, die Behandlung von Kindern und Jugendlichen mit

Mehr

zur TGA-Fachtagung BVS Sachsen / 15. GTÜ-Bau/BQÜ Regionalfachtagung am im Waldhotel am Reiterhof in Seelitz

zur TGA-Fachtagung BVS Sachsen / 15. GTÜ-Bau/BQÜ Regionalfachtagung am im Waldhotel am Reiterhof in Seelitz BVS Sachsen, Schnorrstraße 70, 01069 Dresden Geschäftsstelle Schnorrstraße 70 01069 Dresden Telefon: 0351 86264333 Telefax: 0351 86264334 E-Mail: vorstand@sachsen-sachverstaendige.de Internet: www.sachsen-sachverstaendige.de

Mehr

Zuständige Behörden der Länder der Bundesrepublik Deutschland für die Durchführung der EU-Rechtsvorschriften für die ökologische Produktion

Zuständige Behörden der Länder der Bundesrepublik Deutschland für die Durchführung der EU-Rechtsvorschriften für die ökologische Produktion Stand: 10.2018 Zuständige Behörden der Länder der Bundesrepublik Deutschland für die Durchführung der EU-Rechtsvorschriften für die ökologische Produktion Regierungspräsidium Karlsruhe Sachgebiet 33b 76247

Mehr

Seminar. Nur gucken nicht anfassen!

Seminar. Nur gucken nicht anfassen! Seminar Nur gucken nicht anfassen! vom 19. bis 21. Oktober 2018 im Jugendhotel Ostel Bremervörde Informationen Das Seminar ist für Männer und Frauen jeden Alters Inhalt: Ein kleiner Flirt, die große Liebe

Mehr

15. Kulturverein Wittingen e.v. Organisation der Werkstattwoche: Regina Oldenburg-Tietjen

15. Kulturverein Wittingen e.v. Organisation der Werkstattwoche: Regina Oldenburg-Tietjen Kulturverein Wittingen Wittingen, im August 2018 Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Künstlerinnen und Künstler, liebe Studentinnen und Studenten, vom 2. bis 12. August werden wir das Künstlersymposium»

Mehr

Fortbildung. Frauen-Beauftragte, Bewohnervertreter und Werkstatträte Stark, sicher und selbstbestimmt

Fortbildung. Frauen-Beauftragte, Bewohnervertreter und Werkstatträte Stark, sicher und selbstbestimmt NEU! Fortbildung Frauen-Beauftragte, Bewohnervertreter und Werkstatträte Stark, sicher und selbstbestimmt vom 29. November bis 01. Dezember 2019 in der Jugendherberge Lüneburg Informationen Diese Fortbildung

Mehr

Seminar. Arbeiten und Wohnen. Gestern Heute Morgen. Modul 4

Seminar. Arbeiten und Wohnen. Gestern Heute Morgen. Modul 4 Seminar Arbeiten und Wohnen. Gestern Heute Morgen. Modul 4 vom 22. bis 24. März 2019 in der Jugendherberge Bad Zwischenahn Informationen Diese Fortbildung ist für Bewohner-Vertreter, Werkstatt-Räte und

Mehr

1. Ökokonto-Tag Baden-Württemberg

1. Ökokonto-Tag Baden-Württemberg Gerhard-Koch-Straße 2 73760 Ostfildern Tel. 0711 32732 113 Email: kontakt@flaechenagentur.de www.flaechenagentur-bw.de 23. September 2013 1. Ökokonto-Tag Baden-Württemberg am 5. November 2013, Beginn 9.30

Mehr

ANZEIGE, ANMELDUNG ODER ANTRAG AUF GENEHMIGUNG NACH DEM GENTECHNIKGESETZ IN DEN SICHERHEITSSTUFEN 2 BIS 4

ANZEIGE, ANMELDUNG ODER ANTRAG AUF GENEHMIGUNG NACH DEM GENTECHNIKGESETZ IN DEN SICHERHEITSSTUFEN 2 BIS 4 Formblatt A ANZEIGE, ANMELDUNG ODER ANTRAG AUF GENEHMIGUNG NACH DEM GENTECHNIKGESETZ IN DEN SICHERHEITSSTUFEN 2 BIS 4 1. Betreiber: 1.1 Name, Bei Institutionen: Bezeichnung; Name, Vorname der vertretungsberechtigten

Mehr

Referent: Peter Frühwald Arbeitsrechtler und Diplom-Mentaltrainer in Staatlicher Selbstverwaltung 1

Referent: Peter Frühwald Arbeitsrechtler und Diplom-Mentaltrainer in Staatlicher Selbstverwaltung 1 Schulungen und Seminare Info & Beratung Leipzig, 23.11.2011 BePeFo, Pfingstweide 10, 04179 Leipzig Vorträge für alle Interessierten an der Staatlichen Selbstverwaltung Vortrag: Die Staatliche Selbstverwaltung

Mehr

Entwicklung und rechtliche Rahmenbedingungen der Farmwildhaltung in Österreich

Entwicklung und rechtliche Rahmenbedingungen der Farmwildhaltung in Österreich Entwicklung und rechtliche Rahmenbedingungen der Farmwildhaltung in Österreich DI Christine Braunreiter Fachtagung Lebensmittel WILD, 06.10.2017 HLBLA St. Florian Wildarten in landwirtschaftlichen Betrieben

Mehr

Referent: Peter Frühwald Arbeitsrechtler und Diplom-Mentaltrainer in Staatlicher Selbstverwaltung 1

Referent: Peter Frühwald Arbeitsrechtler und Diplom-Mentaltrainer in Staatlicher Selbstverwaltung 1 Schulungen und Seminare Info & Beratung Leipzig, 08.04.2011 BePeFo, Pfingstweide 10, 04179 Leipzig Vortrag für alle Interessierten zu der Frage Warum kein Friedensvertrag nach dem 2. Weltkrieg Vortrag:

Mehr

Veranstalter Natur- und Umweltschutz-Akademie NRW (NUA) Siemensstr. 5-45659 Recklinghausen www.netzwerk-finanzkompetenz.nrw.de Die NUA ist eingerichtet im Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz

Mehr

wie in den vergangenen Jahren werden wir auch 2018 Gutachterseminare (Kurs I, II und III) durchführen.

wie in den vergangenen Jahren werden wir auch 2018 Gutachterseminare (Kurs I, II und III) durchführen. DGUV, Postfach 90 02 62, 81502 München An die Durchgangsärztinnen und Durchgangsärzte in Bayern und Sachsen Ihr Zeichen: Ihre Nachricht vom: Unser Zeichen: 412.82 Ansprechpartner/in: Markus Romberg Telefon:

Mehr

PRAXIS FÜR PRAKTIKER

PRAXIS FÜR PRAKTIKER Jahresbeitrag H&S QM-Club inklusive PRAXIS FÜR PRAKTIKER Ein Angebot der H&S QM-Service Ltd., Augsburg Ziel der Weiterbildung Ziel dieses Lehrgangs ist es, Ihnen allgemeine Kenntnisse und Fähigkeiten zu

Mehr

Landesprogramm Solidarisches Zusammenleben der Generationen

Landesprogramm Solidarisches Zusammenleben der Generationen Landesprogramm Solidarisches zum Regionaltreffen Sehr geehrte Damen und Herren, Thüringer Kommunen und Landkreise stehen heute angesichts der demografischen Entwicklung, der unterschiedlichen Ausprägung

Mehr

Dienstag, // 10:00 bis 14:00 Uhr // Leipzig

Dienstag, // 10:00 bis 14:00 Uhr // Leipzig Dienstag, 03.12.2019 // 10:00 bis 14:00 Uhr // Leipzig ab 09:30 Uhr Empfang der Teilnehmer 10:00 Uhr Beginn 12:00 Uhr Mittagspause 14:00 Uhr Veranstaltungsende Verband Deutscher Privatschulen-Landesverband

Mehr

Gewinnsteigerung durch optimiertes Preismanagement

Gewinnsteigerung durch optimiertes Preismanagement Einladung zum ERFA Der Erfa richtet sich an die Geschäftsleitungen und leitende Mitarbeiter aus den Bereichen Verkauf, Service, Marketing Leipzig, den 16.08.2016 Thema: Gewinnsteigerung durch optimiertes

Mehr

Neue Verbindungen schaffen Unternehmenskooperationen vor Ort initiieren. Regionaler Impulsworkshop. am 10. Dezember 2018 in Erfurt

Neue Verbindungen schaffen Unternehmenskooperationen vor Ort initiieren. Regionaler Impulsworkshop. am 10. Dezember 2018 in Erfurt Regionaler Impulsworkshop am 10. Dezember 2018 in Erfurt Neue Verbindungen schaffen Unternehmenskooperationen vor Ort initiieren Foto: Kay Michalak Sie wollen in Ihrer Kommune oder Stadt Unternehmensengagement

Mehr