Orte der Koordinationstagungen des Forum Train Europe FTE im Personen- und Güterverkehr

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Orte der Koordinationstagungen des Forum Train Europe FTE im Personen- und Güterverkehr"

Transkript

1 e der Koordinationstagungen des Forum Train Europe FTE im Personen- und Güterverkehr Jahr 2014 (FTE A - Personenverkehr) (FTE B - Güterverkehr) (FTE B - Personenverkehr) (FTE D - Güterverkehr) (FTE C - Personenverkehr) 2013 St. Petersburg (FTE A - Personenverkehr) (FTE B - Güterverkehr) St. Petersburg (FTE B - Personenverkehr) (FTE D - Güterverkehr) (FTE C - Personenverkehr) Sarajevo Sarajevo (FTE B1 - Personenverkehr) Pontresina Bled (FTE D1 - Kapazitätsmanager) 2003 Florenz Chianchiano Terme Gotha (FTE C - Kapazitätsmanager) 2002 Florenz Florenz Paris (FTE C - Kapazitätsmanager) 2001 Paris (Übergangsjahr wegen Verlegung des Fahrplanwechsels vom Mai/Juni auf Mitte Dezember) 2000 Bayreuth Leipzig Dresden (FTE C - Kapazitätsmanager) Podebrady

2 1999 Berlin Bingen Paris (I. Konferenz FTE C - Kapazitätsmanager) 1998 Grindelwald 1997 Luzern Tagungsorte der Europäischer Reisezug-Fahrplankonferenz EFK Jahr 1996 La Rochelle (letzte Konferenz EFK) Warschau Lüttich Balatonfüred Florenz Augsburg 1985 Paris (UIC 1984 Paris (UIC 1983 Paris (UIC 1982 Lillehammer Den Haag Edinburgh Budva Helsinki St. Gallen (100 Jahr-Feier) Prag Basel Madrid 1965 fand keine Konferenz statt. Ab 1967 findet in den ungeraden Jahren eine technische Tagung am Sitz der UIC in Paris statt 1964 Stockholm

3 Jahr 1963 Sofia 1962 Kopenhagen Leningrad Leipzig 1957 Neapel 1956 Lissabon 1955 Wiesbaden Athen 1952 Nizza 1951 Oslo 1950 Amsterdam 1949 Brighton 1948 Krakau 1947 Istanbul 1946 Montreux 1945 Lugano 1940 Gstaad Stockholm 1936 Territet-Montreux 1935 Helsinki 1934 Dubrovnik 1933 Bukarest London 1930 Kopenhagen 1929 Warschau Prag 1926 Baden-Baden 1925 Den Haag 1924 Neapel 1923 Nizza 1922 Luzern (Teilkonferenz) Stuttgart (Teilkonferenz) 1915 München (Teilkonferenz) Leipzig (Teilkonferenz Amsterdam Hamburg 1912 Amsterdam Hamburg 1911 Stockholm Triest

4 Jahr 1908 Heidelberg Strassburg 1907 London 1906 Bremen Dresden 1905 Lüttich Florenz 1904 Kopenhagen München 1903 Zürich Stuttgart 1902 Innsbruck 1901 Berlin 1900 Paris Palermo 1899 St. Petersburg Köln 1898 Antwerpen Nizza 1897 Kristiana Frankfurt 1896 Genf 1895 Amsterdam Dresden 1894 Paris Florenz 1893 London München Berlin Stockholm 1890 Rom Stuttgart 1889 Interlaken 1888 Frankfurt Baden-Baden 1887 Dresden Luzern 1886 Hamburg Amsterdam 1885 Strassburg 1884 Berlin Graz 1883 Prag Kiel

5 Jahr 1882 Lindau 1881 Dresden Freiburg 1880 Braunschweig Innsbruck 1879 Konstanz 1878 Leipzig Frankfurt 1877 Hannover Baden-Baden 1876 Berlin Zürich 1875 Triest Salzburg 1874 Stuttgart Hamburg 1873 Nürnberg 1872 Köln Tagungsorte der Europäischen Güterzug-Fahrplankonferenz EGK Year Location 1996 * Kongsberg (letzte Konferenz EGK) 1995 ** 1994 * Luxembourg 1993 * 1992 Tabor* Wroclaw 1991 * 1990 Usti nad Labern* 1989 * 1988 Rakovnik* Dresden 1987 * 1986 Olomouc* Brighton 1985 *

6 Year Location 1984 Tabor* 1983 * 1982 Hradec Kralove* 1981 * 1980 Hradec Kralove* Sofia 1979 * 1978 Karlovy Vary* Rotterdam 1977 * 1976 Bratislava* 1975 * Paris UIC) 1974 Plzen* Florence 1973 * 1972 Brno* Belgrad 1971 * 1970 Prag* Madrid 1969 Kopenhagen 1968 * Stockholm Bukarest 1965 Stuttgart 1964 Athen 1963 Luxembourg Oslo 1962 Prag Warschau 1961 London Leipzig 1960 Vevey 1959 Amsterdam Sofia 1958 Rom 1957 Kopenhagen Split

7 Year Location 1956 Stockholm Prag 1955 Bukarest Paris 1954 Düsseldorf Berlin 1953 Oslo Warschau 1952 London 1951 Sofia 1950 Dubrovnik Brissago 1949 Amsterdam 1948 Kopenhagen Rom 1947 Paris Stockholm 1946 Prag 1938 Warschau Sofia 1937 Salzburg Athen 1936 Stuttgart Nizza 1935 Oslo 1934 Florenz 1933 Prag Kopenhagen 1932 Paris 1931 München Zürich 1930 Palermo Amsterdam 1929 Split München 1928 Krakau Bukarest 1925 Dubrovnik Verona 1924 Ceske Budejovice * Redaktionstagung LIM ** Redaktionstagung LIM und Vorkonferenz

All-year fares EUROPE

All-year fares EUROPE All-year fares EUROPE ab Basel Barcelona ab CHF 129.- London Heathrow ab CHF 159.- Brüssel ab CHF 169.- Manchester ab CHF 159.- Budapest ab CHF 159.- Prag ab CHF 159.- Hamburg ab CHF 129.- Rom ab CHF 129.-

Mehr

Sonneneinfallswinkel (Elevation)

Sonneneinfallswinkel (Elevation) Sonneneinfallswinkel (Elevation) Vergleich zwischen NASA-Tabelle und Formelberechnung Elevation geordnet nach Breitengrad Diagramme für spezielle Regionen Ermittlung des geeigneten Neigungswinkels für

Mehr

...in 5 Minuten auf den Punkt gebracht. Kurzstatements von 14 Auslandshandelskammern

...in 5 Minuten auf den Punkt gebracht. Kurzstatements von 14 Auslandshandelskammern ...in 5 Minuten auf den Punkt gebracht Kurzstatements von 14 Auslandshandelskammern Europa-Forum Bayern München, den 6. Juli 2006 IHK-Akademie Tallinn Tallinn Estland Riga Lettland Baltikum Vilnius Litauen

Mehr

Ergebnisse zu den allgemeinen städtischen Lebensbedingungen

Ergebnisse zu den allgemeinen städtischen Lebensbedingungen städtischen Lebensbedingungen Lebensqualität in Städten Erste Ergebnisse der zweiten koordinierten Bürgerbefragung 29 Anke Schöb Stadt Stuttgart Frühjahrstagung in Bonn 16. März 21 Arbeitsmarktchancen

Mehr

Fantastico Kalabrien zum Sparpreis

Fantastico Kalabrien zum Sparpreis Ersparnis bis zu 269,- p.p. Fliegen Sie ab Hamburg oder Hannover ab Hamburg ab Hannover ab Hannover ab Hamburg alt 558,- alt 628,- alt 768,- Fliegen Sie ab Frankfurt alt 628,- Fliegen Sie ab Dresden oder

Mehr

Special Timetable of Lufthansa German Airlines for 22FEB10-25FEB10 Sonderflugplan der Deutschen Lufthansa für 22FEB10-25FEB10

Special Timetable of Lufthansa German Airlines for 22FEB10-25FEB10 Sonderflugplan der Deutschen Lufthansa für 22FEB10-25FEB10 Special Timetable of Lufthansa German Airlines for 22FEB10-25FEB10 Sonderflugplan der Deutschen Lufthansa für 22FEB10-25FEB10 All Flights listed here are most likeley to be operated - short time cancellatios

Mehr

Special Timetable of Lufthansa German Airlines for 23FEB10-25FEB10 Sonderflugplan der Deutschen Lufthansa für 23FEB10-25FEB10

Special Timetable of Lufthansa German Airlines for 23FEB10-25FEB10 Sonderflugplan der Deutschen Lufthansa für 23FEB10-25FEB10 Special Timetable of Lufthansa German Airlines for 23FEB10-25FEB10 Sonderflugplan der Deutschen Lufthansa für 23FEB10-25FEB10 All flights listed will be operated - short time additions are possible Die

Mehr

Abfahrten und Abflüge vom SAB bzw. Flughafen am

Abfahrten und Abflüge vom SAB bzw. Flughafen am Abfahrten und Abflüge vom SAB bzw. Flughafen am 28.04.2017 rund 455 Abfahrten und Abflüge, ermittelt an Hand des Aushangfahrplans am SAB, an Hand von vvs.de und an Hand des Flugplans des Flughafens Stuttgart

Mehr

Fünfsternehotels in 50 Städten weltweit

Fünfsternehotels in 50 Städten weltweit Fünfsternehotels in 50 Städten weltweit durchschnittliche Zimmerpreise von Oktober 2016 bis September 2017 Juli 2017 CHECK24 2017 Agenda 1 2 3 Zusammenfassung Methodik Durchschnittspreise in 50 ausgewählten

Mehr

ICE-Übersicht. Jahresfahrplan 2008. Zug Startbahnhof Zielbahnhof ICE Name

ICE-Übersicht. Jahresfahrplan 2008. Zug Startbahnhof Zielbahnhof ICE Name ICE-Übersicht Jahresfahrplan 2008 Quelle: Marcus Grahnert http://www.fernbahn.de Zug Startbahnhof Zielbahnhof ICE Name ICE 5 Hamburg Hbf Interlaken Ost ICE 1 ICE 10 Frankfurt(Main)Hbf Bruxelles/Brussel

Mehr

Luzern im nationalen und europäischen Städtevergleich

Luzern im nationalen und europäischen Städtevergleich lustat meeting 2011 Der urbane Raum im nationalen und europäischen Städtevergleich Dr. Georges-Simon Ulrich Direktor LUSTAT Statistik 1. Einleitung 2. im Vergleich 3. Bevölkerung 4. Wirtschaft 5. Bildung

Mehr

Stadtpläne. Kartographie Huber. Dürrstr München Deutschland

Stadtpläne. Kartographie Huber. Dürrstr München Deutschland Afrika Ägypten Kairo Afrika Kenia Nairobi Afrika Libyen Tripolis Afrika Namibia Windhuk Afrika Südafrika Johannesburg Afrika Südafrika Kapstadt Amerika Argentinien Buenos Aires Amerika Brasilien Rio de

Mehr

Austrian Airlines First-Flight covers.

Austrian Airlines First-Flight covers. Austrian Airlines First-Flight covers. 352 different covers from No.1 in 1958 to No. 487 in 1999. cat 3071 in 2002. All have travelled so some have minor defects, but condition generally very good. A rare

Mehr

Stuttgart 21 und Flughafen Stuttgart: Gewinner sind Reisende und Umwelt

Stuttgart 21 und Flughafen Stuttgart: Gewinner sind Reisende und Umwelt Stuttgart 21 und Flughafen Stuttgart: Gewinner sind Reisende und Umwelt Professor Georg Fundel Geschäftsführer Flughafen Stuttgart GmbH 29. Oktober 2010 Einzugsgebiet Flughafen Stuttgart ist 3.-größtes

Mehr

QUALIFIKATIONSPLAN WIEN Eine gemeinsame Strategie zur Verringerung des Anteils formal. Eine Initiative von Vizebürgermeisterin Renate Brauner

QUALIFIKATIONSPLAN WIEN Eine gemeinsame Strategie zur Verringerung des Anteils formal. Eine Initiative von Vizebürgermeisterin Renate Brauner QUALIFIKATIONSPLAN WIEN 2020 Eine gemeinsame Strategie zur Verringerung des Anteils formal Eine Initiative von Vizebürgermeisterin Renate Brauner LANGFASSUNG - Vizebürgermeisterin Renate Brauner 3 3 6

Mehr

Luxushotels in 50 Städten weltweit. durchschnittliche Zimmerpreise in Fünf-Sterne-Hotels von August 2015 bis Juli 2016

Luxushotels in 50 Städten weltweit. durchschnittliche Zimmerpreise in Fünf-Sterne-Hotels von August 2015 bis Juli 2016 Luxushotels in 50 Städten weltweit durchschnittliche Zimmerpreise in Fünf-Sterne-Hotels von August 2015 bis Juli 2016 CHECK24 2016 Agenda: Übernachtungspreise in Luxushotels 1 Zusammenfassung 2 Methodik

Mehr

ADAC Postbus Fahrplan

ADAC Postbus Fahrplan Linie 10 NRW Hannover Berlin (täglich) Route Bus 109 Bus 109 Bus 113 Bus 110 Bus 111 Bus 112 Bus 114 Bus 110 Bonn 07:55 13:55 Köln 08:40 14:40 Düsseldorf 06:45 11:45 Duisburg 9:45 12:45 Essen 07:20 12:20

Mehr

HRS Hotelpreisradar: Positive Entwicklung im ersten Quartal

HRS Hotelpreisradar: Positive Entwicklung im ersten Quartal PRESSEMITTEILUNG HRS Hotelpreisradar: Positive Entwicklung im ersten Quartal Zu Jahresbeginn steigen weltweit die Hotelpreise Köln in Deutschland an der Spitze Köln, 3. April 2017 Die Hotelpreise in Deutschland

Mehr

9/58. Mappenformen. Mappenprogramm. Paris. London. Karlsruhe. Hamburg. Wien. Moskau. Rom. Prag. Stuttgart. Lissabon

9/58. Mappenformen. Mappenprogramm. Paris. London. Karlsruhe. Hamburg. Wien. Moskau. Rom. Prag. Stuttgart. Lissabon Mappenformen 1 Paris Klappen links, Format 21,4 x 30,5cm 0,8cm Rücken Alle Mappen auch mit Abheftmechaniken und Visitenkartenschlitzen für Quer- oder Hochformat lieferbar! 2 London Visitenkarten- Einsteckschlitz

Mehr

Anwendungsbeispiel Clusteranalyse: Lebensqualität in europäischen Städten

Anwendungsbeispiel Clusteranalyse: Lebensqualität in europäischen Städten Anwendungsbeispiel Clusteranalyse: Lebensqualität in europäischen Städten Eine Städtetypologie auf Basis der Europäischen Bürgerumfrage 2006 Frühjahrstagung des VDSt 1.4.2008 in Saarbrücken Gliederung

Mehr

andorra - and Fläche : 468 km 2 Einwohner: 0,064 Millionen Dichte: 137 Einwohner/km 2 Hauptstadt: ANDORRA Andorra La Vella 22.

andorra - and Fläche : 468 km 2 Einwohner: 0,064 Millionen Dichte: 137 Einwohner/km 2 Hauptstadt: ANDORRA Andorra La Vella 22. albanien - al Fläche : 29.000 km 2 3,4 Millionen Dichte: 119 Einwohner/km 2 andorra - and Fläche : 468 km 2 0,064 Millionen Dichte: 137 Einwohner/km 2 belgien - b Fläche : 30.500 km 2 10,1 Millionen Dichte:

Mehr

Schedules may be changed, particularly on holidays. Updated information can be obtained from the airline or from the travel agency.

Schedules may be changed, particularly on holidays. Updated information can be obtained from the airline or from the travel agency. SOMMERFLUGPLAN 2016 / GUIDE HORAIRES ETE / TIMETABLE SUMMER Änderungen und Abweichungen vorbehalten, insbesondere an Feiertagen und Ferienzeiten. Aktuelle Informationen erhalten Sie von der Fluggesellschaft

Mehr

Stuttgart 21 und Flughafen Stuttgart: Gewinner sind Reisende und Umwelt

Stuttgart 21 und Flughafen Stuttgart: Gewinner sind Reisende und Umwelt Stuttgart 21 und Flughafen Stuttgart: Gewinner sind Reisende und Umwelt Professor Georg Fundel Geschäftsführer Flughafen Stuttgart GmbH 29. Oktober 2010 Einzugsgebiet Flughafen Stuttgart ist 3.-größtes

Mehr

ANERKENNUNG DER GOETHE-ZERTIFIKATE ZUM STUDIUM IM DEUTSCHSPRACHIGEN RAUM

ANERKENNUNG DER GOETHE-ZERTIFIKATE ZUM STUDIUM IM DEUTSCHSPRACHIGEN RAUM ANERKENNUNG DER GOETHE-ZERTIFIKATE ZUM STUDIUM IM DEUTSCHSPRACHIGEN RAUM Stand: März 2016 Diese Liste zeigt, an welchen Hochschulen das Goethe-Zertifikat als Sprachnachweis anerkannt ist. Informieren Sie

Mehr

JANUAR FEBRUAR MÄRZ 10. JANUAR BREMER WINTERLAUFSERIE I 16. JANUAR LEIPZIGER WINTERMARATHON NÜRNBERGER WINTERLAUFSERIE 23. JANUAR

JANUAR FEBRUAR MÄRZ 10. JANUAR BREMER WINTERLAUFSERIE I 16. JANUAR LEIPZIGER WINTERMARATHON NÜRNBERGER WINTERLAUFSERIE 23. JANUAR JANUAR 10. JANUAR 16. JANUAR BREMER WINTERLAUFSERIE I LEIPZIGER WINTERMARATHON NÜRNBERGER WINTERLAUFSERIE WINTERLAUFSERIE MÜNCHEN WINTERLAUFSERIE NETTETAL I 23. JANUAR ROCKSTOCKER SPENDENLAUF 17. JANUAR

Mehr

Frankfurt im Vergleich zu europäischen Standorten

Frankfurt im Vergleich zu europäischen Standorten Frankfurt im Vergleich zu europäischen Standorten Thomas Schmengler 13. Dezember 2001 Gliederung 1. European Regional Economic Growth Index E-REGI Kurz- und mittelfristige Wachstumschancen europäischer

Mehr

VE-WASSER. Vollentsalzung / Demineralisierung

VE-WASSER. Vollentsalzung / Demineralisierung VE-WASSER Vollentsalzung / Demineralisierung Wasserqualität Die Ausbeute eines Ionenaustauschers ist abhängig von der Wasserqualität. Ausbeute gering mittel Wasserqualität hoch Hamburg Ausbeute

Mehr

DAI Deutsches Aktieninstitut e.v.

DAI Deutsches Aktieninstitut e.v. Börsennotierte Aktien in Deutschland nach Marktsegmenten bis 2006* Zum Jahresende Inländische Aktien DAI Deutsches Aktieninstitut e.v. 1987 1988 1989 1990 1991 1992 1993 1994 1995 1996 1997 1998 1999 2000

Mehr

Besser zusammen als allein: Studenten sparen in einer WG bis zu 36 Prozent der Miete

Besser zusammen als allein: Studenten sparen in einer WG bis zu 36 Prozent der Miete Grafiken zur Pressemitteilung Besser zusammen als allein: Studenten sparen in einer WG bis zu 36 Prozent der Miete Mietpreisanalyse für Single- und WG- Wohnungen in Deutschlands größten Uni-Städten So

Mehr

Die Mitgliedstaaten der Europäischen Union

Die Mitgliedstaaten der Europäischen Union Die Mitgliedstaaten der Europäischen Union Am 8. Dezember 1955 wählte das Ministerkomitee des Europarates als Fahne einen Kreis von zwölf goldenen Sternen auf blauem Hintergrund. Die Zahl zwölf ist seit

Mehr

Wir sind für Sie da: Bürgerfragen Heidi Heinrich. Projekte Sebastian Kramer. Leitung Barbara Sterl

Wir sind für Sie da: Bürgerfragen Heidi Heinrich. Projekte Sebastian Kramer. Leitung Barbara Sterl Wir sind für Sie da: Bürgerfragen Heidi Heinrich Projekte Sebastian Kramer Leitung Barbara Sterl So erreichen Sie uns: Telefon 0911/231 7676 Telefax 0911/231 7688 europe-direct@stadt.nuernberg.de Was ist

Mehr

Economic and Social Council

Economic and Social Council UNITED NATIONS E Economic and Social Council Distr. GENERAL TRANS/SC.2/2002/7/Add.4 21 August 2002 ENGLISH ONLY ECONOMIC COMMISSION FOR EUROPE INLAND TRANSPORT COMMITTEE Working Party on Rail Transport

Mehr

Studie zur Kundenfreundlichkeit der deutschen Fernbusbahnhöfe (Auftraggeber FlixBus GmbH, in Zusammenarbeit mit der Hochschule Heilbronn)

Studie zur Kundenfreundlichkeit der deutschen Fernbusbahnhöfe (Auftraggeber FlixBus GmbH, in Zusammenarbeit mit der Hochschule Heilbronn) Studie zur Kundenfreundlichkeit der deutschen Fernbusbahnhöfe (Auftraggeber FlixBus GmbH, in Zusammenarbeit mit der Hochschule Heilbronn) Über 70 % nutzen für die An- und Abreise öffentliche Verkehrsmittel

Mehr

Long-distance replacement timetable for Thursday, 15 November, and Friday, 16 November 2007 (as at 14 November, 18:00)

Long-distance replacement timetable for Thursday, 15 November, and Friday, 16 November 2007 (as at 14 November, 18:00) Long-distance replacement timetable for Thursday, 15 November, and Friday, 16 November 2007 (as at 14 November, 18:00) The following overview contains information on what long-distance trains will be running,

Mehr

Special Timetable of Lufthansa German Airlines for 20APR10 Sonderflugplan der Deutschen Lufthansa für 20APR10

Special Timetable of Lufthansa German Airlines for 20APR10 Sonderflugplan der Deutschen Lufthansa für 20APR10 Special Timetable of Lufthansa German Airlines for 20APR10 Sonderflugplan der Deutschen Lufthansa für 20APR10 All flights listed here are most likely to be operated - short time cancellations might still

Mehr

Economic and Social Council

Economic and Social Council UNITED NATIONS E Economic and Social Council Distr. GENERAL TRANS/SC.2/2002/7/Add.4 21 August 2002 ENGLISH ONLY ECONOMIC COMMISSION FOR EUROPE INLAND TRANSPORT COMMITTEE Working Party on Rail Transport

Mehr

Unistädte im Check: Fast 23 Euro pro Quadratmeter Luxus-Apartments werden zum Problem für Studenten

Unistädte im Check: Fast 23 Euro pro Quadratmeter Luxus-Apartments werden zum Problem für Studenten Grafiken zur Pressemitteilung Unistädte im Check: Fast 23 Euro pro Quadratmeter Luxus-Apartments werden zum Problem für Studenten Mietpreisanalyse für Single- Wohnungen in Deutschlands größten Unistädten

Mehr

Verschiedene Modelle von Zoo-Fördervereinen und ihre Aktivitäten in Europa

Verschiedene Modelle von Zoo-Fördervereinen und ihre Aktivitäten in Europa Verschiedene Modelle von Zoo-Fördervereinen und ihre Aktivitäten in Europa Anthony Sheridan Europäischer Zoo-Experte Tagung der Europäischen Zooföderer Wuppertal Oktober 2014 Zoo Magdeburg Die Zoofreunde-Hütte

Mehr

Siemens T-COM Volkswagen Zeiss Z_punkt. FAZ-Forum Finanz und Wirtschafts Forum Tagesanzeiger Forum

Siemens T-COM Volkswagen Zeiss Z_punkt. FAZ-Forum Finanz und Wirtschafts Forum Tagesanzeiger Forum information design ist ein strategieorientiertes Designbüro in Berlin. Wir zeigen was in einer Marke, einem Produkt, einer Idee steckt und machen es für andere sichtbar und erlebbar. Wir verstehen Design

Mehr

MOSELSCHIFFFAHRT UND STRUKTURWANDEL

MOSELSCHIFFFAHRT UND STRUKTURWANDEL MOSELSCHIFFFAHRT UND STRUKTURWANDEL WIRTSCHAFTSKONGRESS 3. JUNI 2016, TRIER ERWARTUNGEN DES BINNENSCHIFFFAHRTSGEWERBES AN DIE VERKEHRSPOLITIK Theresia Hacksteiner Generalsekretärin EBU European Barge Union

Mehr

Neues Semester, neue Bude: In einer WG sparen Studenten bis zu 40 Prozent der Miete

Neues Semester, neue Bude: In einer WG sparen Studenten bis zu 40 Prozent der Miete Grafiken zur Pressemitteilung Neues Semester, neue Bude: In einer WG sparen Studenten bis zu 40 Prozent der Miete Mietpreis-Check für Single- und WG- Wohnungen in Deutschlands größten Uni-Städten So viel

Mehr

Die große Hochschul-Umfrage - Die Ergebnisse

Die große Hochschul-Umfrage - Die Ergebnisse Seite 1 von 7 Kategorie: Gesamtbewertung Gesamtbewertung* 1. Ausstattung 2. Studienbedingungen 3. Praxisbezug 4. Studienort Note** Rang Teilnehmer*** 1 DSHS Köln 2,0 10 1,9 1 10 1,7 1 8 2 Uni Freiburg

Mehr

PRO SKY DESTINATION REPORT FRÜHJAHR/SOMMER 2013 PRO SKY AG 2012

PRO SKY DESTINATION REPORT FRÜHJAHR/SOMMER 2013 PRO SKY AG 2012 DESTINATION REPORT FRÜHJAHR/SOMMER 2013 PRO SKY AG 2012 ZUSAMMENFASSUNG PRO SKY PRO SKY DESTINATION REPORT ZEIGT AKTUELLE EVENT-TRENDS Griechenland ächzt, während Istanbul deutlich zulegt: Der PRO SKY

Mehr

Gebetspatenschaften für jüdische Gemeinden

Gebetspatenschaften für jüdische Gemeinden worldwidewings http://www.worldwidewings.de Gebetspatenschaften für jüdische Gemeinden Author : emuna Date : 3. März 2015 YHWH hat durch seine Propheten angekündigt und versprochen, dass Er am Ende der

Mehr

1 von :23

1 von :23 ab Zürich & Erlebnis Home > & > > Spotterview only Masterflights: Tagesansicht, Aktualisiert um: 21:22:26 ;-) tiki Plan erw. Flug-Nr. nach Gate Info 11:30 12:01 FHE 6764 Reg: HBJIE / SHARM-EL-SHEIKH /

Mehr

1. Spieltag. 2. Spieltag. 3. Spieltag. 4. Spieltag. 5. Spieltag

1. Spieltag. 2. Spieltag. 3. Spieltag. 4. Spieltag. 5. Spieltag 1. Spieltag 1. FC Kaiserslautern Werder Bremen 2 1 1. FC Köln Hertha BSC Berlin 2 3 1. FC Nürnberg Borussia Neunkirchen 2 0 Borussia Dortmund Hannover 96 0 2 Eintracht Braunschweig TSV 1860 München 1 1

Mehr

Erster Teil: Das Dentsehe Beleb. Die norddeutschen Börsen.

Erster Teil: Das Dentsehe Beleb. Die norddeutschen Börsen. Inhaltsverzeichnis. Erster Teil: Das Dentsehe Beleb. Die norddeutschen Börsen. 1. Allgemeines. Seite a) Der gesetzliche Rahmen der deutschen Börsen... 3 18 b) Zum Börsenterrhinhandel zugelassene Bergwerks-

Mehr

Die Erreichbarkeit Zürichs im internationalen Vergleich. Prof. Dr. Kay W. Axhausen, IVT ETH Zürich Andreas Bleisch, BAK Basel Economics

Die Erreichbarkeit Zürichs im internationalen Vergleich. Prof. Dr. Kay W. Axhausen, IVT ETH Zürich Andreas Bleisch, BAK Basel Economics Die Erreichbarkeit Zürichs im internationalen Vergleich Prof. Dr. Kay W. Axhausen, IVT ETH Zürich Andreas Bleisch, BAK Basel Economics Übersicht Inhalt: Teil 1: Erreichbarkeitsmodell & Verkehrsnetze Teil

Mehr

Düsseldorf Zentrale Lage, Schnelle Erreichbarkeit

Düsseldorf Zentrale Lage, Schnelle Erreichbarkeit Düsseldorf Zentrale Lage, Schnelle Erreichbarkeit Landeshauptstadt Düsseldorf Wirtschaftsförderung Burgplatz 1 D - 40213 Düsseldorf Tel: +49 211-89 95500 Fax: +49 211-89 29062 E-Mail: business@duesseldorf.de

Mehr

Leitbild. ProCon Invest AG Bahnhofplatz 6300 Zug (Schweiz)

Leitbild. ProCon Invest AG Bahnhofplatz 6300 Zug (Schweiz) Leitbild ProCon Invest AG Bahnhofplatz 6300 Zug (Schweiz) G r ü n d u n g F o k u s Die ProCon Invest AG wurde 2002 gegründet und konzentriert sich im Wesentlichen auf Immobilien Asset Management und Unternehmensbeteiligungen.

Mehr

Wochenplan 1 Colour Air Business - Phenom100 OE-FMB

Wochenplan 1 Colour Air Business - Phenom100 OE-FMB Wochenplan 1 Colour Air Business - Phenom100 OE-FMB 1 LOWW LIPB Wien Bozen 07:00 08:00 01:00 1 LIPB LSGG Bozen Genf 08:30 09:15 00:45 1 LSGG LFPO Genf Paris/Orly 14:00 15:00 01:00 Nightstop im Hilton Paris

Mehr

Participating hotels. Ibis Styles Düsseldorf Neuss. Ibis Styles Bochum Hauptbahnhof. ibis Styles Aachen City. Ibis Styles Stuttgart Bad Cannstatt

Participating hotels. Ibis Styles Düsseldorf Neuss. Ibis Styles Bochum Hauptbahnhof. ibis Styles Aachen City. Ibis Styles Stuttgart Bad Cannstatt Participating hotels Ibis Styles Düsseldorf Neuss Ibis Styles Osnabrück Ibis Styles Bochum Hauptbahnhof ibis Styles Aachen City Ibis Styles Stuttgart Bad Cannstatt Ibis Styles Frankfurt Offenbach Ibis

Mehr

1. Spieltag. 2. Spieltag. 3. Spieltag. 4. Spieltag

1. Spieltag. 2. Spieltag. 3. Spieltag. 4. Spieltag 1. Spieltag 1. FC Köln Hannover 96 0 1 Borussia Neunkirchen Borussia Mönchengladbach 1 1 Eintracht Braunschweig Borussia Dortmund 4 0 Eintracht Frankfurt Hamburger SV 2 0 Meidericher SV 1. FC Kaiserslautern

Mehr

BRÜSSEL (BE) Einwohner: 1,1 Mio. Ranking Lebensqualität 22. Bevölkerungsdichte: 6497 Einw./km². Big Mac Index: 20 Min.

BRÜSSEL (BE) Einwohner: 1,1 Mio. Ranking Lebensqualität 22. Bevölkerungsdichte: 6497 Einw./km². Big Mac Index: 20 Min. A1 WIEN (AT) C1 BRÜSSEL (BE) B1 BERLIN (DE) 1,8 Mio. 1 1,1 Mio. 22 3,5 Mio. 14 4050 Einw./km² 14 Min. 6497 Einw./km² 20 Min. 4050 Einw./km² 40300 /Pers. 88 % Zustimmung 54700 /Pers. 53 % Zustimmung 27400

Mehr

Wo kann ich Sport studieren?

Wo kann ich Sport studieren? Wo kann ich Sport studieren? Deutschland: Ansbach: Internationales Management für Spitzensportler Augsburg: Sport auf Bad Homburg: International Sports Management (Bachelor), Global Sports Management (Master)

Mehr

TV-Programm. Montag, Uhr Sport 1 2. Bundesliga: 31. Spieltag FC Ingolstadt FC Nürnberg

TV-Programm. Montag, Uhr Sport 1 2. Bundesliga: 31. Spieltag FC Ingolstadt FC Nürnberg TV-Programm Montag, 04.05.2015 01.15 Uhr Eurosport 2 MLS 2015 Major League Soccer 9. Spieltag: New York City FC Seattle Sounders FC Übertragung aus dem Yankee Stadium Montag, 04.05.2015 19.45 Uhr Sport

Mehr

Ereinignisse Rabo dabei!!!! Datum Paarung Ergebnisse Zuschauer Titel DFB - Pokal Endspiel in Berlin Ich war dabei FC Bayern München -

Ereinignisse Rabo dabei!!!! Datum Paarung Ergebnisse Zuschauer Titel DFB - Pokal Endspiel in Berlin Ich war dabei FC Bayern München - Ereinignisse Rabo dabei!!!! Datum Paarung Ergebnisse Zuschauer Titel 26.05.1985 FC Bayern München - Bayer 05 Uerdingen 1. - 2. 70 398 verloren in Berlin Bundesliga 1985 / 1986 05.10.1985 FC Bayern München

Mehr

Die Lebensqualität in Stuttgart im europäischen Städtevergleich Ergebnisse der fünften Urban Audit-Befragung 2015

Die Lebensqualität in Stuttgart im europäischen Städtevergleich Ergebnisse der fünften Urban Audit-Befragung 2015 Hauptbeitrag Statistik und Informationsmanagement, Monatsheft 11/2016 Thomas Schwarz Die Lebensqualität in Stuttgart im europäischen Städtevergleich Ergebnisse der fünften Urban Audit-Befragung 2015 Städte

Mehr

TEE 17 Mediolanum. TEE 17 Mediolanum Ankunft Sommer 1969 Abfahrt München Hbf 15:54. Innsbruck Hbf 17:41. 19:45 Bozen 19:47. 21:13 Verona PN 21:18

TEE 17 Mediolanum. TEE 17 Mediolanum Ankunft Sommer 1969 Abfahrt München Hbf 15:54. Innsbruck Hbf 17:41. 19:45 Bozen 19:47. 21:13 Verona PN 21:18 TEE 17 Mediolanum TEE 17 Mediolanum Ankunft Sommer 1969 Abfahrt München Hbf 15:54 99 KM 16:51 Kufstein (Grenze) 16:56 74 KM Innsbruck Hbf 17:41 18:20 Brenner (Grenze) 18:25 90 KM 19:45 Bozen 19:47 5 20:16

Mehr

REFERENZLISTE REFERENCE LIST WEICHENANTRIEBE POINT SETTING MECHANISMS

REFERENZLISTE REFERENCE LIST WEICHENANTRIEBE POINT SETTING MECHANISMS e A Graz X X X X X A Linz X A Wien/Vienna X X X X X AUS Adelaide X X AUS Melbourne X X B Antwerpen X X X X X B Brüssel/Brussels X X X X X X B Charleroie X X X B Gent X X X X B Oostende X X X B Tournai

Mehr

Alle Infos im Blick. Fahrplan, Preise & mehr.

Alle Infos im Blick. Fahrplan, Preise & mehr. Alle Infos im Blick. Fahrplan, Preise & mehr. Stand Februar 2014 Mehrmals täglich & bis zu 70 % günstiger als die Bahn 1 3 2 FRA SXF MUC Harlesiel Jever Wittmund Schortens Neuharlingersiel Brilon Marsberg

Mehr

Ersatzfahrplan Streik Zugliste für Mittwoch, 22.04.2015

Ersatzfahrplan Streik Zugliste für Mittwoch, 22.04.2015 Ersatzfahrplan Streik Zugliste für Mittwoch, 22.04.2015 Stand: Version 4, 21.04.2015 Zugnr Typ Linien Nr Teilausf Teilau Linie (Kurz) von Abf. bis Zugnr Maßnahme ab/bis. bis sf. ab Abf. Ank. Kommentar

Mehr

Grafiken zur Pressemitteilung Mietpreis-Check deutscher Unistädte: Wohnen in der WG bis zu 32 Prozent günstiger

Grafiken zur Pressemitteilung Mietpreis-Check deutscher Unistädte: Wohnen in der WG bis zu 32 Prozent günstiger Grafiken zur Pressemitteilung Mietpreis-Check deutscher Unistädte: Wohnen in der WG bis zu 32 Prozent günstiger Mietpreisanalyse für Single- und WG-Wohnungen in Deutschlands größten Uni- Städten So viel

Mehr

Spieltage. 17.Runde : Runde : Runde : Runde :

Spieltage. 17.Runde : Runde : Runde : Runde : Spieltage 1.Runde : 11.10 17.10. 2.Runde : 11.10 17.10. 3.Runde : 11.10 17.10. 4.Runde : 11.10 17.10. 5.Runde : 18.10. 24.10. 6.Runde : 18.10. 24.10. 7.Runde : 18.10. 24.10. 8.Runde : 18.10. 24.10. 9.Runde

Mehr

ICE-Übersicht Jahresfahrplan 2005 Zugnr Startbahnhof Zielbahnhof BR * Vmax Hinweis

ICE-Übersicht Jahresfahrplan 2005 Zugnr Startbahnhof Zielbahnhof BR * Vmax Hinweis ICE-Übersicht Jahresfahrplan 2005 Quelle: Marcus Grahnert www.fernbahn.de Zugnr Startbahnhof Zielbahnhof BR * Vmax Hinweis ICE 4 Bern Wiesbaden Hbf 401 250 km/h ICE 5 Wiesbaden Hbf Interlaken Ost 401 250

Mehr

Hotelpreisradar: HRS wertet Preisentwicklung aus

Hotelpreisradar: HRS wertet Preisentwicklung aus PRESSEMITTEILUNG Hotelpreisradar: HRS wertet entwicklung aus Internationale Hotelpreise steigen zum Teil stark, in Deutschland meist moderat +++ Oktoberfest macht München teuer +++ New York und Zürich

Mehr

ABSCHLUSSVERANSTALTUNG

ABSCHLUSSVERANSTALTUNG 01 ABSCHLUSSVERANSTALTUNG 01 ABSCHLUSSVERANSTALTUNG AFSLUTNINGSARRANGEMENT WAS SOLL FLENSBURG MIT SEINER UFERKANTE MACHEN? 02 PROZESSVERLAUF August: ANKÜNDIGUNG 05. September KICK-OFF INFO + WORK- SHOP

Mehr

PRODUKTE DEZEMBER 2017

PRODUKTE DEZEMBER 2017 PRODUKTE DIE STRECKENKARTE Brüssel - Paris 1:22 24 Abfahrten pro Tag Brüssel - London 2:01 10 Abfahrten pro Tag Paris - Turin 5:34 3 Abfahrten pro Tag Paris - London 2:15 18 Abfahrten pro Tag Genf - Paris

Mehr

Prüfungsanmeldung zur Klausur. - Materialflusslehre und Logistik - Materialflusslehre - Logistik. am 20. August 2009

Prüfungsanmeldung zur Klausur. - Materialflusslehre und Logistik - Materialflusslehre - Logistik. am 20. August 2009 Prüfungsanmeldung zur Klausur - Materialflusslehre und Logistik - Materialflusslehre - Logistik am 20. August 2009 Anmeldung zur Prüfung Materialflusslehre und Logistik / Materialflusslehre Studiengang

Mehr

1. Spieltag. 2. Spieltag. 3. Spieltag. 4. Spieltag

1. Spieltag. 2. Spieltag. 3. Spieltag. 4. Spieltag 1. Spieltag 07.08.2009 20:30 VfL Wolfsburg VfB Stuttgart 2 0 08.08.2009 15:30 Borussia Dortmund 1. FC Köln 1 0 08.08.2009 15:30 1. FC Nürnberg Schalke 04 1 2 09.08.2009 15:30 SC Freiburg Hamburger SV 1

Mehr

PLZ-Zuordnungstabellen der GDCh-Ortsverbände. Variante A: Sortierung nach PLZ-Nummernbereich. Variante B: Gruppiert nach Ortsverbänden

PLZ-Zuordnungstabellen der GDCh-Ortsverbände. Variante A: Sortierung nach PLZ-Nummernbereich. Variante B: Gruppiert nach Ortsverbänden PLZ-Zuordnungstabellen der GDCh-Ortsverbände Variante A: Sortierung nach PLZ-Nummernbereich Variante B: Gruppiert nach Ortsverbänden Gedruckt am: 16.04.2014 Dresden 01000 01939 Lausitz 01940 03999 Leipzig

Mehr

Gesamtwettkampfranking 2008

Gesamtwettkampfranking 2008 fédération allemande du sport universitaire german university sports federation Gesamtwettkampfranking 2008 Zum dritten Mal seit 2006 kam das ausdifferenzierte Wettkampfranking mit insgesamt drei Teil-

Mehr

DREHSCHEIBE-Fahrzeitenübersicht Fernzüge Frankfurt - Hanau - süd- und nordmainisch. Richtung West - Ost

DREHSCHEIBE-Fahrzeitenübersicht Fernzüge Frankfurt - Hanau - süd- und nordmainisch. Richtung West - Ost DREHSCHEIBE-Fahrzeitenübersicht Fernzüge Frankfurt - Hanau - süd- und nordmainisch Richtung West - Ost Zugnummer Verkehrstage Ff Süd OF Hbf Ff Ost Süds Nords Zuglauf EN-K 421 täglich 0:08 0:12 0:21 Düsseldorf-Wien

Mehr

(3) Der Tag des Außerkrafttretens ist im Bundesgesetzblatt bekannt zu geben.

(3) Der Tag des Außerkrafttretens ist im Bundesgesetzblatt bekannt zu geben. Verordnung zur innerstaatlichen Bestimmung der zuständigen Behörden für die Abfrage des Europol-Informationssystems (Europol-Abfrageverordnung - Europol-AbfrageV) Europol-AbfrageV Ausfertigungsdatum: 22.05.2007

Mehr

Cessna Citation Bravo Leichte Jet-Klasse

Cessna Citation Bravo Leichte Jet-Klasse Cessna Citation Bravo Leichte Jet-Klasse Cessna Citation Bravo Die Bravo setzt Maßstäbe für die moderne leichte Jet-Klasse. Als ideales Flugzeug für den europäischen Kontinent verbindet sie Kosteneffizienz

Mehr

Frankfurt auf Platz drei

Frankfurt auf Platz drei Der Frankfurter Immobilienmarkt im europäischen Vergleich Frankfurt auf Platz drei Frankfurt (DTZ). Nach London und Paris ist Frankfurt der teuerste Bürostandort in Europa. Das hob Ursula-Beate Neißer,

Mehr

3712/AB XXII. GP. Dieser Text ist elektronisch textinterpretiert. Abweichungen vom Original sind möglich.

3712/AB XXII. GP. Dieser Text ist elektronisch textinterpretiert. Abweichungen vom Original sind möglich. 3712/AB XXII. GP - Anfragebeantwortung 1 von 11 3712/AB XXII. GP Eingelangt am 22.02.2006 Bundeskanzler Anfragebeantwortung Die Abgeordneten zum Nationalrat Öllinger, Freundinnen und Freunde haben am 21.

Mehr

Ergebnis. Tipp. Punkte. Tipp. Ergebnis. Punkte. Tipp. Ergebnis. Punkte. Punkte

Ergebnis. Tipp. Punkte. Tipp. Ergebnis. Punkte. Tipp. Ergebnis. Punkte. Punkte 1. Spieltag 05.08.2011 Borussia Dortmund - Hamburger SV 06.08.2011 FC Bayern München - Bor. Mönchengladbach 06.08.2011 Hertha BSC - 1. FC Nürnberg 06.08.2011 FC Augsburg - SC Freiburg 06.08.2011 Hannover

Mehr

Referenzen. DEUTSCHLAND / GERMANY Hotels Alexander Plaza. Berlin. Bremen, Galopprennbahn Bremen, Bredenplatz Bremerhaven, Sail City

Referenzen. DEUTSCHLAND / GERMANY Hotels Alexander Plaza. Berlin. Bremen, Galopprennbahn Bremen, Bredenplatz Bremerhaven, Sail City Referenzen DEUTSCHLAND / GERMANY Alexander Plaza Andel s Arosa Aspria Avendi Best Western Park Hotel Columbia Hotel Crowne Plaza Dolce (Pullman Cologne) (Main Taunus Zentrum) Edelweiss Elbresidenz Esplanade

Mehr

2. GROßE FAHRRADDIEBSTAHLSTUDIE

2. GROßE FAHRRADDIEBSTAHLSTUDIE . GROßE FAHRRADDIEBSTAHLSTUDIE Fahrradklau in Deutschland, Österreich und Schweiz: Häufigste Diebstähle pro 1 Tsd. Einwohner u.a. in Münster, Bern, Oldenburg, Celle, Salzburg / Schadenshöhe allein in Deutschland

Mehr

CarSharing-Städteranking 2017

CarSharing-Städteranking 2017 Rangfolge nur stationsbasierte Anbieter Rangfolge nur stationsunabhängige Anbieter Rangfolge alle Angebote zusammen Rang Stadt Anzahl pro 1.000 Rang Stadt Anzahl pro 1.000 Rang Stadt Anzahl pro 1.000 1.

Mehr

Talent Relationship Management bei KPMG. Vom Erstkontakt bis zum ersten Arbeitstag. Kollegen. Persönlichkeiten. Menschen. Gewinner.

Talent Relationship Management bei KPMG. Vom Erstkontakt bis zum ersten Arbeitstag. Kollegen. Persönlichkeiten. Menschen. Gewinner. Talent Relationship Management bei KPMG World Talent Forum 25. September 2014 Vom Erstkontakt bis zum ersten Arbeitstag. Roman Dykta Head of Employer Branding & Resourcing Kollegen. Persönlichkeiten. Menschen.

Mehr

Abflug Dèpart Departure. Via Via. Via nach/vers/to ABU DHABI. von/de/from ABU DHABI

Abflug Dèpart Departure. Via Via. Via nach/vers/to ABU DHABI. von/de/from ABU DHABI nach/vers/to ABU DHABI von/de/from ABU DHABI 06:30 20:30 Mo Di Mi Do Fr Sa AB 6479 / AB 7492 02:45 10:10 Mo Di Mi Do Fr Sa AB 7495 / AB 6478 14:45 06:50 Mo Di Mi Do Fr AB 6483 / AB 7494 09:10 18:35 Mo

Mehr

Europäische Büroimmobilienuhr Q4 2008

Europäische Büroimmobilienuhr Q4 2008 Europäische Büroimmobilienuhr Q4 2008 Spitzenmieten weiter rückläufig: Europäischer Mietpreisindex im 4. Quartal um 3,4 % und im Jahresverlauf um 2,4 % gesunken Nachfrage nach Büroflächen schwächt sich

Mehr

BVB - Spieltermine 2016 /17

BVB - Spieltermine 2016 /17 Sonntag, 14.08.2016 Anstoß um 20:30 Uhr Bayern München Samstag, 20.08.2016 Anstoß um 20:45 Uhr SV Eintracht Trier 05 Samstag, 27.08.2016 Mainz 05 Samstag, 10.09.2016 Anstoß um 18:30 Uhr RB Leipzig - Samstag,

Mehr

Wo bleibt die Magie die Modebranche in der Restrukturierung

Wo bleibt die Magie die Modebranche in der Restrukturierung Wo bleibt die Magie die Modebranche in der Restrukturierung Eva Ringelspacher, TMA NOW/hww Unternehmensberater FH Kufstein, 6. Oktober 2016 Magie der Mode Seite 1 Kreativität Design Kunst Blogger in der

Mehr

Berufsfeuerwehren - Deutschland - Stand 2016

Berufsfeuerwehren - Deutschland - Stand 2016 BFD Aachen gold Nordrhein-Westfalen W BFD Aachen silber (alt) Nordrhein-Westfalen W BFD Aachen silber (neu) Nordrhein-Westfalen W BFD Altenburg gold Thüringen W BFD Altenburg rot Thüringen W BFD Altenburg

Mehr

Kundeninformation für Privatkunden über die Ausführungsgrundsätze der Bank. Anlage 1: Ausführungsplätze

Kundeninformation für Privatkunden über die Ausführungsgrundsätze der Bank. Anlage 1: Ausführungsplätze Raiffeisenbank Welling eg Kundeninformation für Privatkunden über die Ausführungsgrundsätze der Bank Anlage 1: Ausführungsplätze Stand: 31.10.2008 ( WGZ BANK 31.10.2008 - modifiziert) Produkt- Auftrags-

Mehr

Koch Management Consulting

Koch Management Consulting Kontakt: 07191 / 31 86 86 Deutsche Universitäten Universität PLZ Ort Technische Universität Dresden 01062 Dresden Brandenburgische Technische Universität Cottbus 03046 Cottbus Universität Leipzig 04109

Mehr

Das CHE ForschungsRanking deutscher Universitäten ForschungsUniversitäten 2006

Das CHE ForschungsRanking deutscher Universitäten ForschungsUniversitäten 2006 Das CHE Forschungs deutscher Universitäten 2006 Dr. Sonja Berghoff Dipl.-Soz. Gero Federkeil Dipl.-Kff. Petra Giebisch Dipl.-Psych. Cort-Denis Hachmeister Dr. Mareike Hennings Prof. Dr. Detlef Müller-Böling

Mehr

WOCHENFLUGPLAN APRIL 2012

WOCHENFLUGPLAN APRIL 2012 ABFLUG / DEPATURE MONTAG / MONDAY ANKUNFT / ARRIVAL MONTAG / MONDAY 09:50 HG 224F Salzburg 320 am 09. FERRY 06:50 BCS5853 Ljubljana 75F CARGO 10:05 OS 206 Düsseldorf DH4 07:00 HG 2770 Olbia 320 am 09.

Mehr

Die große Hochschul-Umfrage - Die Ergebnisse

Die große Hochschul-Umfrage - Die Ergebnisse Ränge 1-30 1 WHU Vallendar 1,4 313 2 FH Deggendorf 1,7 197 3 HS Aschaffenburg 1,7 232 4 EBS Oestrich-Winkel 1,8 211 5 FH Bonn-Rhein-Sieg 1,9 191 6 HSU (UBw) Hamburg 2,0 290 7 FH Ingolstadt 2,0 302 8 UniBw

Mehr

Tabelle A1.3-1: Ausgewählte Indikatoren zur regionalen Ausbildungsstellen- und Arbeitsmarktsituation 2008 nach Arbeitsagenturen (Teil 1)

Tabelle A1.3-1: Ausgewählte Indikatoren zur regionalen Ausbildungsstellen- und Arbeitsmarktsituation 2008 nach Arbeitsagenturen (Teil 1) Tabelle A1.3-1: Ausgewählte Indikatoren zur regionalen Ausbildungsstellen- und Arbeitsmarktsituation 2008 nach en (Teil 1) Ausbildungsstellensituation Definition Definition (ANR) (in %) 100 allgemeinbildenden

Mehr

Die Mitgliedstaaten der EU

Die Mitgliedstaaten der EU Die Mitgliedstaaten der EU Arbeitsaufträge: 1. Trage in die einzelnen EU-Mitgliedstaaten die jeweilige Abkürzung ein! 2. Schlage in deinem Atlas nach, wo die Hauptstädte der einzelnen Länder liegen und

Mehr

Entgeltliste Instandhaltung gültig ab DB Regio AG

Entgeltliste Instandhaltung gültig ab DB Regio AG Entgeltliste Instandhaltung gültig ab 01.03.2017 DB Regio AG lfd. Nr. Standort / Werkstatt Instandhaltungsbereich 1 Aachen Reisezugwagen 71 2 Aachen Radsatzbearbeitung (URD) 128 3 Berlin-Lichtenberg Reisezugwagen

Mehr