Italienisch in der Übungsfirma

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Italienisch in der Übungsfirma"

Transkript

1 Seminarübersicht Italienisch Zu Beginn gleich ein Hinweis auf die Üfa-Seminare in der Steiermark, die als bundesweites Seminar ausgeschrieben sind: zu der Italienisch-Veranstaltung findet parallel die Französisch-Veranstaltung (Sem.Nr. 634HU4) statt. Der erste Vormittag wird auch für beide Sprachen gemeinsam gehalten. Wer beide Sprachen unterrichtet, kann auf jeden Fall von beiden Seminaren Unterlagen mitnehmen. Bei allen anderen Seminaren steht die Internet-Adresse des Pi s dabei. Kärnten, Salzburg und das Burgenland hat noch keine aktuellen Veranstaltungen für Italienisch ausgeschrieben. Mag. Edda Jerolitsch Sem.-Nr.: 634HU3 Italienisch in der Übungsfirma Beginn: Uhr Ende: Uhr 4 Halbtage Ort: Graz, BHAK Grazbachgasse K: keine Unterkunft, keine Verpflegung H: Heimverrechnung ( 73 RGV) Zielgruppe: Ziel: Inhalt: Alle KollegInnen, die das Seminar 2. lebende Fremdsprache in der Üfa im WS 2003 besucht haben Alle KollegInnen, die bereits in einer Übungsfirma arbeiten bzw. arbeiten wollen Alle KollegInnen, die ein brush-up ihrer Wirtschaftssprachkompetenz wünschen Erweiterung und Perfektionierung der Wirtschaftssrachkompetenz in Bezug auf die Ablauf- und Arbeitsorganisation einer (Übungs-)Firma Kennenlernen der Organisationsstruktur und Ablauforganisation einer italienischen und österreichischen Übungsfirma Vorstellen von bereits erprobten Übungseinheiten und Lernstationen in der Übungsfirma Erfahrungsaustausch Leitung: Mag. Edda Jerolitsch Referenten/innen: Dott. Vito Loconsole ITC Moro, Monopoli Dr. Veronika Erich BHAK Mödling Mag. Edda Jerolitsch BHAK Wien 10 Dir. Dr. Maria Kryza-Gersch BHAS Vorau OstR Mag. Franz Schützenhofer BHAK Voitsberg Beteiligte Bundesländer: für überregionale Seminare zb: B, K, Stmk

2 Programm Montag, Organisatorisches (Jerolitsch) Vorstellen der Aufbau- und Ablauforganisation einer österreichischen Übungsfirma am Beispiel... (Kryza-Gersch/Schützenhofer) Mittagspause Struttura di una simulimpresa italiana Organizzazione aziendale, attività e mercato Descrivere il lavoro nei vari reparti Responsabilità, funzioni e competenze (Loconsole) Dienstag, Attività reparti ordine d acquisto offerta di vendita conferma dell ordine fattura sollecito di pagamento (Loconsole) Mittagspause Üfa-Arbeit - Erfahrungsaustausch Lehrstoffverteilung (für 1 Wochenstunde) mit praktischen Arbeitsbeispielen (Jerolitsch) (Erich)

3 Pi-Wien (www.pib-wien.at) PI Mi, ITALIENISCH: Italienischunterricht in der ÜFA PI Mi, Italienisch: Der neue Lehrplan - Eine Neuorientierung des Sprachunterrichts - Modul II PI Mi, Italienisch: Prüfer/innenausbildung für die Certificati della Lingua Dante Alighieri P3,P5,TC PI Mo, Von der Leseschwäche zur Lesefreude 634HU3 PI Mo, ESF - Italienisch in der Übungsfirma PI Mi, Sprachwerkstatt - InternetPlus für Fortgeschrittene PI Di, Die Fremdsprachen und der ÜFA-Konnex PI im Mo, CEBS-Qualitätsmanagement Sprachunterricht PI Do, Einsatz von Plattformen in Schulen PI Mo, Lernzielorientiertes Beurteilen und Selbstverantwortliches Lernen PI Do, PI Do, ESF - Portfolio Französisch und Italienisch Effizienter IT-Einsatz im Fremdsprachenunterricht PI-Niederösterreich (www.pinoe-hl.ac.at) Nummer Titel ESF - Der europäische Referenzrahmen Zeit Ort ST. PÖLTEN Zielgruppe Lehrer/innen für Französisch, Italienisch

4 Auswirkungen auf den Unterricht - Anregungen für den Unterricht - Niveau- Inhalte Abgrenzungen Anmerkungen Umsetzung des Multiplikatorenseminars vom März 2003 Leitung Univ.Lektor Mag. Dr. Christine NOE, BHAK Hollabrunn für Burgenland, Niederösterreich, Oberösterreich, Salzburg, Tirol, Vorarlberg Bundesländer Nummer Nummer Titel ESF - Einbindung der Fremdsprachen in die Übungsfirma (Whg.) Zeit Ort Zielgruppe Inhalte Leitung für Bundesländer NEUNKIRCHEN ÜFA-Lehrer/innen, Fremdsprachenlehrer/innen Modelle der Zusammenarbeit für Wirtschaftspädagogen und Fremdsprachenlehrer/innen in der Übungsfirma aufgrund des HAK- Lehrplanes 2004 Mag. Friedrich HÖFER, BHAK Neunkirchen Burgenland, Niederösterreich, Oberösterreich, Salzburg, Steiermark, Tirol, Vorarlberg, Wien PI-Oberösterreich (www.pi-linz.ac.at) Veranstaltungsnummer: Titel: Termin: Ort: Leitung: Zielgruppe: Inhalt: Das Europäische Sprachenportfolio im Sprachunterricht Altmünster FI Prof. Mag. Karin STEPPAN HBLA Linz-Auhof Lehrer/innen für Fremdsprachen an berufsbildenden Schulen Der Europäische Referenzrahmen: Geschichte, Konzept und Hintergründe. Die Funktionen des Europäischen Sprachenportfolios (Förderung der Lernautonomie, Unterrichtsplanung, Leistungsbeurteilung usw.). Konkrete Beispiele für Einsatzmöglichkeiten im Unterricht. Veranstalter: Oberösterreich

5 Veranstaltungsnummer: Titel: LAVORARE OGGI Termin: Ort: Leitung: Zielgruppe: Inhalt: Vöcklabruck Prof. Mag. Dr. Wolfgang LADIN BHAK Vöcklabruck Lehrer/innen für Italienisch an humanberuflichen und kaufmännischen Schulen A) Nuove forme di lavoro - Le agenzie di lavoro interinale - Lavoro fisso / flessibile - Colloquio di lavoro, dialoghi e telefonate di lavoro. B) I giovani: difficoltà e chances in un mondo del lavoro in continua trasformazione - Lavoro e regioni: la distribuzione del lavoro, la nuova e la vecchia immigrazione dal Sud Sud al Nord, la migrazione dei cervelli, ecc. Parte più pratica: come si stende in modo efficace un Curriculum Vitae e come ci si prepara ad un colloquio in vista dell'assunzione. C)" Le mille voci del lavoro" - Interviste ai protagonisti del mondo di lavoro (Materiale audio supportato da fogli di lavoro per l'utlizzo in classe) Veranstalter: Oberösterreich PI-Tirol Italienisch Zuständig: Mag. Reinhard Kelderer, 704P11 MATERIALE AUTENTICO TESTI, FOTO, PUBB LICITÀ ZIELGRUPPE: ItalienischlehrerInnen an BMHS und AHS TERMIN: ORT: REFERENT: LEITUNG: November 2004, 2 Halbtage Innsbruck Dottssa VALENTINI Mag. Thomas LADSTÄTTER, HBLA Weinhartstraße Come usare Testi, foto in classe, nuove forme di pubblicità e il loro uso in classe

6 704H31 L AUSTRIA VISTA CON GLI OCCHI DELL ITALIA ZIELGRUPPE: TERMIN: ORT: REFERENT: LEITUNG: ItalienischlehrerInnen an BMHS und AHS 4. November 2004, 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr, 2 Halbtage Pädagogisches Institut, Adamgasse 22, Seminarraum 003 Mag. Salvatore TROIA, J. Kepler Universität Linz Mag. Elisabeth MAIR, ARGE-Leiterin AHS Perché l'austria piace agli italiani? Sulla scorta di diversi articoli tratti da quotidiani italiani, brani musicali, alcuni filmati ed interviste, è interessante scoprire l'immagine dell'austria agli occhi degli italiani. Il seminario si propone ancora di fornire una breve panoramica su: influssi della lingua italiana sul vocabolario degli "Ösis", turismo, miraggi, personaggi e quant'altro unisce (e divide) i due paesi. Ampio spazio viene dato a idee, spunti e suggerimenti di carattere didattico per un utilizzo efficace ed attraente del materiale fornito a supporto degli argomenti trattati LEGGERE E SCRIVERE/"Dove va il Bel Paese?" ZIELGRUPPE: TERMIN: ORT: REFERENT: LEITUNG: ItalienischlehrerInnen an BMHS und AHS 28. Feber 2005, 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr, 2 Halbtage Pädagogisches Institut, Adamgasse 22, Seminarraum 003 Dott. Saverio CARPENTIERI, Universität Innsbruck Mag. Elisabeth MAIR, ARGE-Leiterin AHS Programma mattina ("Leggere e scrivere"): Strategie di miglioramento della comprensione ricettiva e dell'abilità di produzione scritta. Analisi mirata delle strutture e dei generi testuali e delle modalità più efficaci da adottare nella produzione. Programma pomeriggio ("Dove va il Bel Paese?"): Mass media, politica, cultura e società nella realtà quotidiana di un paese spesso sopra le righe.

Kuhmilcherzeugung und -verwendung 2015

Kuhmilcherzeugung und -verwendung 2015 Kuhmilcherzeugung und -verwendung 2015 ; Verwendung ; menschl. menschl. Burgenland 4.215 6.868 28.950 25.772 742 2.146 290 89,0 2,6 7,4 Kärnten 34.264 6.538 224.018 190.615 15.519 15.644 2.240 85,1 6,9

Mehr

Was denken unsere Schüler nach 3 Jahren Deutschunterricht? Cosa pensano i nostri studenti dopo 3 anni di tedesco?

Was denken unsere Schüler nach 3 Jahren Deutschunterricht? Cosa pensano i nostri studenti dopo 3 anni di tedesco? Was denken unsere Schüler nach 3 Jahren Deutschunterricht? Cosa pensano i nostri studenti dopo 3 anni di tedesco? Elisa sagt/ Elisa dice: Viele Personen denken, dass die deutsche Sprache eine schwere Sprache

Mehr

Liceo artistico SETTIMANE DI STUDIO 2015: CLASSE 2b, VENEZIA / BOLZANO. Venezia S. Lucia an: 16.40. 9.00 grosse Uhr, Halle Zürich HB

Liceo artistico SETTIMANE DI STUDIO 2015: CLASSE 2b, VENEZIA / BOLZANO. Venezia S. Lucia an: 16.40. 9.00 grosse Uhr, Halle Zürich HB Liceo artistico SETTIMANE DI STUDIO 2015: CLASSE 2b, VENEZIA / BOLZANO Hinfahrt: TREFFPUNKT: Montag, 19. Oktober 2015 Zürich HB ab: 9.32 Milano an: 13.35 Milano ab: 14.05 Venezia S. Lucia an: 16.40 9.00

Mehr

Italienisch. Schreiben. 12. Mai 2015 HAK. Standardisierte kompetenzorientierte schriftliche Reife- und Diplomprüfung. Name: Klasse/Jahrgang:

Italienisch. Schreiben. 12. Mai 2015 HAK. Standardisierte kompetenzorientierte schriftliche Reife- und Diplomprüfung. Name: Klasse/Jahrgang: Name: Klasse/Jahrgang: Standardisierte kompetenzorientierte schriftliche Reife- und Diplomprüfung HAK 12. Mai 2015 Italienisch (B1) Schreiben Hinweise zum Beantworten der Fragen Sehr geehrte Kandidatin,

Mehr

Arbeit, Gesundheit, Vorsorge İş, sağlık, ön tedbir Εργασία, υγεία, πρόληψη Lavoro, sanità, previdenza

Arbeit, Gesundheit, Vorsorge İş, sağlık, ön tedbir Εργασία, υγεία, πρόληψη Lavoro, sanità, previdenza Arbeit, Gesundheit, Vorsorge İş, sağlık, ön tedbir Εργασία, υγεία, πρόληψη Lavoro, sanità, previdenza Informationsreihe für Menschen mit Migrationshintergrund Sehr geehrte Damen und Herren, die gleichberechtigte

Mehr

Italienisch. Schreiben. 12. Mai 2014 HUM. Standardisierte kompetenzorientierte schriftliche Reife- und Diplomprüfung. Name: Klasse/Jahrgang:

Italienisch. Schreiben. 12. Mai 2014 HUM. Standardisierte kompetenzorientierte schriftliche Reife- und Diplomprüfung. Name: Klasse/Jahrgang: Name: Klasse/Jahrgang: Standardisierte kompetenzorientierte schriftliche Reife- und Diplomprüfung HUM 12. Mai 2014 Italienisch (B1) Schreiben Hinweise zum Beantworten der Fragen Sehr geehrte Kandidatin,

Mehr

EUROPÄISCHES SPRACHENPORTFOLIO PORTFOLIO EUROPEO DELLE LINGUE GRUNDSCHULE SCUOLA ELEMENTARE

EUROPÄISCHES SPRACHENPORTFOLIO PORTFOLIO EUROPEO DELLE LINGUE GRUNDSCHULE SCUOLA ELEMENTARE EUROPÄISCHES SPRACHENPORTFOLIO PORTFOLIO EUROPEO DELLE LINGUE GRUNDSCHULE SCUOLA ELEMENTARE Europäisches Sprachenportfolio für r Schülerinnen und Schüler von 9 bis 11 Jahren Portfolio Europeo delle Lingue

Mehr

Reinigung aktuell. Wien, Juli 2014 - Nr. 7/8 Auflage: 12000 SB: Simacek Ursula. Seite: 1/1

Reinigung aktuell. Wien, Juli 2014 - Nr. 7/8 Auflage: 12000 SB: Simacek Ursula. Seite: 1/1 Wien, Juli 2014 - Nr. 7/8 Auflage: 12000 SB: Simacek Ursula Reinigung aktuell Seite: 1/1 St. Pölten, 21.07.2014 - Nr. 30 Auflage: 17472 NÖN Zählt als: 2 Clips, erschienen in: St. Pölten, Pielachtal Seite:

Mehr

Kompetenzzentren für Freie Berufe in den Bundesländern

Kompetenzzentren für Freie Berufe in den Bundesländern Bundesland Kompetenzzentrum Kompetenzzentren für Freie Berufe in den Bundesländern Ansprechperson Adresse Telefonnummer E-Mail-Adresse Niederösterreich Amstetten Helmut Kern 3300 Amstetten, Hauptplatz

Mehr

Innovazione e partecipazione in azienda Innovation und Partizipation im Unternehmen

Innovazione e partecipazione in azienda Innovation und Partizipation im Unternehmen 1 Innovazione e partecipazione in azienda Innovation und Partizipation im Unternehmen Mario Giovannacci 27.09.2012 Innovazione tecnologica Technologische Innovation Innovazione organizzativa Organisatorische

Mehr

CLLD-Ansatz in der Periode 2014 2020 Approccio CLLD nel periodo 2014-2020. This programme is co-financed by the European Regional Development Fund.

CLLD-Ansatz in der Periode 2014 2020 Approccio CLLD nel periodo 2014-2020. This programme is co-financed by the European Regional Development Fund. CLLD-Ansatz in der Periode 2014 2020 Approccio CLLD nel periodo 2014-2020 CLLD Was steckt dahinter? CLLD Punto di partenza LEADER Ansatz wird für andere Fonds geöffnet Von der lokalen Bevölkerung getragene

Mehr

Englisch B1.1. Englisch B2 Conversation. Französisch A1.1. Französisch B1.1. Italienisch A1.1. Italienisch A2.1

Englisch B1.1. Englisch B2 Conversation. Französisch A1.1. Französisch B1.1. Italienisch A1.1. Italienisch A2.1 Englisch B1.1 Die gesprochene Kommunikation steht im Vordergrund. Wir empfehlen einen Test zur Selbsteinstufung. Lehrbuch: Compass B1, Langenscheidt Best.-Nr. 51271-4, ab unit 4 406540 Beverley-Ann Walls

Mehr

Profibus: 20. Jahre in der. Praxis bei. Sollandsilicon. PI-Konferenz 2015 11-12.März 2015 - Speyer. Georg Pichler

Profibus: 20. Jahre in der. Praxis bei. Sollandsilicon. PI-Konferenz 2015 11-12.März 2015 - Speyer. Georg Pichler Profibus: 20 Jahre in der Praxis bei PI-Konferenz 2015 11-12.März 2015 - Speyer Georg Pichler Automation Manager georg.pichler@sollandsilicon.com 39012 Meran(o)-Italien 2 3 Partecipazione di SOLLANDSILICON

Mehr

Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik, 1130 Wien, Angermayergasse 1, Tel. 01/877 22 66 Zielgruppe: Lehrkräfte Programm: siehe Beilage

Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik, 1130 Wien, Angermayergasse 1, Tel. 01/877 22 66 Zielgruppe: Lehrkräfte Programm: siehe Beilage AMT DER NIEDERÖSTERREICHISCHEN LANDESREGIERUNG Gruppe Land- und Forstwirtschaft Abteilung Landwirtschaftliche Bildung 3430 Tulln, Frauentorgasse 72-74 Amt der Niederösterreichischen Landesregierung, 3430

Mehr

Generali-Geldstudie 2010

Generali-Geldstudie 2010 Generali-Geldstudie In Zusammenarbeit mit market MarktforschungsgesmbH & CoKG.. Interviews (CATI), repräsentativ für die österr. Bevölkerung ab Jahren; im Nov./Dez.. Sabine Zotter, Andreas Gutscher / Marketing

Mehr

weekend MAGAZIN Wien 2016

weekend MAGAZIN Wien 2016 weekend MAGAZIN Wien 2016 206.588 Exemplare 495.800 Leser über 200.000 Haushalte in Wien erhalten das weekend MAGAZIN am Wochenende an ihre Privatadresse. 1/1 Seite 10.800,- 158 mm 238 mm 1/2 Seite quer

Mehr

1. ALLGEMEINE INFORMATIONEN

1. ALLGEMEINE INFORMATIONEN Externistenprüfungskommssion am borg3 Italienisch als Zweite lebende Fremdsprache Prüfungsinformationen für die KandidatInnen auf Basis des aktuellen Themenkataloges 1. ALLGEMEINE INFORMATIONEN 1.1. Anmeldung:

Mehr

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign.

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign. Monat: Januar Anzahl Bänder: 9 01.01.2015 Donnerstag Do DO 02.01.2015 Freitag Fr FR 03.01.2015 Samstag 04.01.2015 Sonntag 05.01.2015 Montag Mo1 MO 06.01.2015 Dienstag Di DI 07.01.2015 Mittwoch Mi MI 08.01.2015

Mehr

Projekthomepage. http://www.naturvielfalt.at/jugend/vi. Zuallererst

Projekthomepage. http://www.naturvielfalt.at/jugend/vi. Zuallererst Link zu Projekthomepage http://www.naturvielfalt.at/jugend/vi deos Zuallererst Wettbewerb "Natur real! Egal? 2. Preis für die HLW Weyer! 36 OÖ-Schulen im ÖKOLOG-Netzwerk 7 Volksschulen 8 Neue Mittelschulen

Mehr

SOMMERKURSE ITALIENISCH SPRACHKURSE

SOMMERKURSE ITALIENISCH SPRACHKURSE SOMMERKURSE ITALIENISCH SPRACHKURSE Con il patrocinio di Società Dante Alighieri Istituto di lingua e cultura italiana Liebe Freunde der italienischen Sprache, liebe Dante Mitglieder, der Sommer ist bald

Mehr

14. Gesamt-Tiroler Tierärzte-Schitag

14. Gesamt-Tiroler Tierärzte-Schitag 14. Gesamt-Tiroler Tierärzte-Schitag 14. giornata sciistica dei veterinari del Tirolo e del Sud-Tirolo 1. bis 3. April 2011 Hochpustertal, Thurntaler Dolomitenresidenz Sporthotel Sillian Skizentrum Hochpustertal,

Mehr

LMS Lernmanagementsystem - Burgenland https://learn.bildungsserver.com

LMS Lernmanagementsystem - Burgenland https://learn.bildungsserver.com Pressekonferenz 2 Jahre Bildungsserver Burgenland Feber 2006 LMS Lernmanagementsystem - Burgenland https://learn.bildungsserver.com Projektleitung: Mag. Christian FUCHS Mag. Herbert GABRIEL LMS-Team Burgenland

Mehr

Programm Sparkling Science Facts & Figures

Programm Sparkling Science Facts & Figures Programm Sparkling Science Facts & Figures Stand Dezember 2014 Programmlaufzeit: 2007 bis 2017 Eckdaten zu den ersten fünf Ausschreibungen Zahl der Forschungsprojekte: 202 Fördermittel: insgesamt 28,2

Mehr

Öffnungszeiten ab 15.6.2015

Öffnungszeiten ab 15.6.2015 Öffnungszeiten ab 15.6.2015 Wien INTERSPAR Wien-Mitte Landstrasser Hauptstraße 1b A-1030 Wien MO-MI: 8-20 Uhr DO-FR: 8-21 Uhr INTERSPAR Wien-Meidling Niederhofstraße 23 A-1120 Wien, Meidling INTERSPAR

Mehr

Hinterpasseier erleben

Hinterpasseier erleben RABENSTEIN CORVARA 05.06.2016 ore 09:00 Uhr Hl. Messe in der Pfarrkirche Rabenstein ore 09:50 Uhr Feierliche Herz Jesu Prozession Processione Anschließend Fest bei der Feuerwehrhalle mit Konzert der Musikkapelle

Mehr

BAUKONZESSIONEN / CONCESSIONI EDILIZIE

BAUKONZESSIONEN / CONCESSIONI EDILIZIE Gemeinde Ahrntal AUTONOME PROVINZ BOZEN-SÜDTIROL Comune di Valle Aurina PROVINCIA AUTONOMA DI BOLZANO-ALTO ADIGE BAUKONZESSIONEN / CONCESSIONI EDILIZIE Verzeichnis der erteilten Baukonzessionen vom 01.07.2016

Mehr

Italienisch-Sprachkurse. des Italienischen Kulturinstituts Berlin

Italienisch-Sprachkurse. des Italienischen Kulturinstituts Berlin Italienisch-Sprachkurse des Italienischen Kulturinstituts Berlin Wintersemester September 2015 - Januar 2016 1 Istituto Italiano di Cultura Berlin Hildebrandstraße 2-10785 Berlin Tel. 030-2 699410 Fax

Mehr

VERORDNUNGSBLATT DES LANDESSCHULRATES FÜR BURGENLAND

VERORDNUNGSBLATT DES LANDESSCHULRATES FÜR BURGENLAND 131 VERORDNUNGSBLATT DES LANDESSCHULRATES FÜR BURGENLAND Jahrgang 2013 16. Dezember 2013 Stück 12 Verordnungen: Inhalt: Nr. 106 Verordnung des Landesschulrates für Burgenland vom 12. November 2013, mit

Mehr

Vorlage zur Dokumentation der täglichen Arbeitszeit

Vorlage zur Dokumentation der täglichen Arbeitszeit Monat/Jahr: Januar 2016 Fr, 01 0:00 Sa, 02 0:00 So, 03 0:00 Mo, 04 0:00 Di, 05 0:00 Mi, 06 0:00 Do, 07 0:00 Fr, 08 0:00 Sa, 09 0:00 So, 10 0:00 Mo, 11 0:00 Di, 12 0:00 Mi, 13 0:00 Do, 14 0:00 Fr, 15 0:00

Mehr

Immobilienpreisspiegel 2015

Immobilienpreisspiegel 2015 Immobilienpreisspiegel 2015 Pressekonferenz des Fachverbandes der Immobilien- und Vermögenstreuhänder anlässlich der Präsentation des Immobilienpreisspiegels 2015 Immobilienpreisspiegel 2015 Ihre Gesprächspartner

Mehr

Hotel Lago di braies Pragser Wildsee Dolomiti

Hotel Lago di braies Pragser Wildsee Dolomiti Hotel Lago di braies Pragser Wildsee Dolomiti Foto: Hermann Oberhofer Foto: Hermann Maria Gasser Alto Adige Südtirol Dolomiti 1496 m Posizione Lage Location Una fantasmagoria di colori ai piedi delle Dolomiti

Mehr

Das EU Projekt ConVET Auszüge aus der Dokumentenanalyse zur Verbindung von Theorie und Praxis in ausgewählten Curricula der wirtschaftlichen Bildung

Das EU Projekt ConVET Auszüge aus der Dokumentenanalyse zur Verbindung von Theorie und Praxis in ausgewählten Curricula der wirtschaftlichen Bildung Das EU Projekt ConVET Auszüge aus der Dokumentenanalyse zur Verbindung von Theorie und Praxis in ausgewählten Curricula der wirtschaftlichen Bildung Mag. Elke Graf Institut für Organisation Lernen Wirtschaftspädagogik

Mehr

Conferenza stampa Pressekonferenz. Bolzano/Bozen 28.01.2011 + ++ 28.01.2011

Conferenza stampa Pressekonferenz. Bolzano/Bozen 28.01.2011 + ++ 28.01.2011 Conferenza stampa Pressekonferenz Bolzano/Bozen 28.01.2011 28.01.2011 1 + ++ Indice / Inhaltsverzeichnis + L attività nel 2010 + I rendimenti + Le prospettive per il 2011 + + + + + + Tätigkeit 2010 + Die

Mehr

Corsi d'italiano Semestre invernale 2015/16

Corsi d'italiano Semestre invernale 2015/16 www.culturaitaliana.at Corsi d'italiano Semestre invernale 2015/16 Italienischkurse in Kooperation von CULTura ITALIAna und BFI Tirol im Palais Trapp in Innsbruck 1 Corsi di base A1.1 Italiano Corso di

Mehr

Graz http://www.uni-graz.at Innsbruck http://www.uibk.ac.at Salzburg http://www.uni-salzburg.at Wien http://www.univie.ac.at

Graz http://www.uni-graz.at Innsbruck http://www.uibk.ac.at Salzburg http://www.uni-salzburg.at Wien http://www.univie.ac.at Lehramtsstudien Ö S T E R R E I C H Das neue Lehramtsstudium bildet zur Lehrerin / zum Lehrer der allgemeinbildenden Fächer an den Schulen der Sekundarstufe aus. Es umfasst ein 4-jähriges und ein daran

Mehr

Haushaltsbuch Jänner 2013

Haushaltsbuch Jänner 2013 Haushaltsbuch Jänner 2013 Di 1 Mi 2 Do 3 Fr 4 Sa 5 So 6 Mo 7 Di 8 Mi 9 Do 02 Fr 11 Sa 12 So 13 Mo 14 Di 15 Mi 16 Do 17 Fr 28 Sa 19 So 20 Mo 21 Di 22 Mi 23 Do 24 Fr 25 Sa 26 So 27 Mo28 Di 29 Mi 30 Do 31

Mehr

Niveau B2 und Einschreibung für die TestDaF-Prüfung (November 2013)

Niveau B2 und Einschreibung für die TestDaF-Prüfung (November 2013) Denominazione del corso Deutsch - Vorbereitung für TestDaF (November 2013) Niveau B2 und Einschreibung für die TestDaF-Prüfung (November 2013) Der Kurs dient zur Vorbereitung auf die TestDaF-Prüfung. Dazu

Mehr

L esperienza della Banda Larga nella Provincia di Bolzano, obiettivi e opportunitá

L esperienza della Banda Larga nella Provincia di Bolzano, obiettivi e opportunitá L esperienza della Banda Larga nella Provincia di Bolzano, obiettivi e opportunitá Dr. Alois Kofler Eurac Convention Center Bozen, 7. Mai 2011 1 Brennercom AG Die Brennercom Gruppe Il gruppo Brennercom

Mehr

Deutsche Schule Rom Schulbuchlisten Grundschule 2016/ 2017

Deutsche Schule Rom Schulbuchlisten Grundschule 2016/ 2017 1 Deutsch TINTO Erstlesebuch Cornelsen 978-3-06-082612-4 14,55 TINTO Arbeitsheft 1 Schreiben+CD-ROM 978-3-06-080237-1 13,99 TINTO Schreiblehrgang Vereinfachte 978-3-06-082621-6 7,50 Ausgangsschrift TINTO

Mehr

Tabelle 1: Vorläufige Ankunftsergebnisse der Beherbergungsstatistik von Mai bis August 2016

Tabelle 1: Vorläufige Ankunftsergebnisse der Beherbergungsstatistik von Mai bis August 2016 Tabelle 1: Vorläufige Ankunftsergebnisse der Beherbergungsstatistik von Mai bis August 2016 Absolut Absolut Absolut In % In % In % In Österreich sgesamt 10.965,5 2,7 288,3 5.452,4 4,8 249,7 16.417,9 3,4

Mehr

12967/AB XXIV. GP. Eingelangt am 04.02.2013 Dieser Text wurde elektronisch übermittelt. Abweichungen vom Original sind möglich.

12967/AB XXIV. GP. Eingelangt am 04.02.2013 Dieser Text wurde elektronisch übermittelt. Abweichungen vom Original sind möglich. 12967/AB XXIV. GP - Anfragebeantwortung (elektr. übermittelte Version) 1 von 6 12967/AB XXIV. GP Eingelangt am 04.02.2013 BM für Wirtschaft, Familie und Jugend Anfragebeantwortung Präsidentin des Nationalrates

Mehr

CORPORATE DESIGN PARK BOZEN BOLZANO

CORPORATE DESIGN PARK BOZEN BOLZANO HELLO. NOST: Johann Philipp Klammsteiner Florian Reiche Matteo Campostrini Designer (BA) Art Direction Graphic Design Designer (BA) Graphic & Web Design Student Project Assistance Research Naming Identity

Mehr

Beschluss Deliberazione der Landesregierung della Giunta Provinciale

Beschluss Deliberazione der Landesregierung della Giunta Provinciale AUTONOME PROVINZ BOZEN - SÜDTIROL PROVINCIA AUTONOMA DI BOLZANO - ALTO ADIGE Beschluss Deliberazione der Landesregierung della Giunta Provinciale Nr. 469 Sitzung vom Seduta del 21/04/2015 Finanzierungsprogramm

Mehr

Measure your strenghts! Bank Austria Businessplan-Wettbewerb next generation vol. 8

Measure your strenghts! Bank Austria Businessplan-Wettbewerb next generation vol. 8 Measure your strenghts! Bank Austria Businessplan-Wettbewerb next generation vol. 8 Seit nunmehr acht Jahren wird der inzwischen internationale Bank Austria Businessplan-Wettbewerb durchgeführt. Im Schuljahr

Mehr

VERORDNUNGSBLATT DES LANDESSCHULRATES FÜR BURGENLAND. Verordnungen. Postentgelt bar bezahlt 23. Jahrgang 2004 15. April 2004 Stück 4

VERORDNUNGSBLATT DES LANDESSCHULRATES FÜR BURGENLAND. Verordnungen. Postentgelt bar bezahlt 23. Jahrgang 2004 15. April 2004 Stück 4 Postentgelt bar bezahlt 23 VERORDNUNGSBLATT DES LANDESSCHULRATES FÜR BURGENLAND Jahrgang 2004 15. April 2004 Stück 4 Nr. Verordnungen 33 Verordnung des Landesschulrates für Burgenland vom 27. Februar 2004,

Mehr

Wangerooge Fahrplan 2016

Wangerooge Fahrplan 2016 Fahrplan Dezember 2015 Januar Januar Januar Februar Februar März So, 13.12. 10.15 11.00 12.45 12.30 13.45 14.20 Mo, 14.12. 11.30 13.00 15.30 Di, 15.12. 12.30 13.05 14.45 13.30 15.00 Mi, 16.12. 14.45 16.00

Mehr

Wasserkraft. Energia idraulica

Wasserkraft. Energia idraulica Wasserkraft Energia idraulica Energie aus der Kraft des Wassers Energia tratta dalla forza dell acqua Mit Wasserkraftwerken werden weltweit knapp 18% der elektrischen Energie erzeugt. Die Wasserkraft liegt

Mehr

Kapuzinerpark. Bruneck Brunico. Besser wohnen! Einzigartige Lage direkt am Kapuzinerpark Vivere meglio! In zona unica vicino l'area verde

Kapuzinerpark. Bruneck Brunico. Besser wohnen! Einzigartige Lage direkt am Kapuzinerpark Vivere meglio! In zona unica vicino l'area verde Bruneck Brunico Kapuzinerpark Besser wohnen! Einzigartige Lage direkt am Kapuzinerpark Vivere meglio! In zona unica vicino l'area verde Objektnummer 512 riferimento Wohneinheiten 39 unità abitative Zimmer

Mehr

Indice Presentazione QFORT Uno dei principali produttori in Europa di finestre in PVC Partners Finestre Prodotti QFORT+ QFORT START Colori Porte QFORT in PVC Tipologie speciali Ferramenta Maniglie Falsa

Mehr

MACHBARKEITSSTUDIE MIT BERICHT

MACHBARKEITSSTUDIE MIT BERICHT Gemeinde Eppan an der Weinstraße Comune di Appiano sulla strada del vino Bau eines Trainingsplatzes, eines Dienstleistungsgebäudes, von Tribünen, eines Parkplatzes und einer Zufahrtsstraße zum Parkplatz

Mehr

Ferienordnung Sommer 2011

Ferienordnung Sommer 2011 Ferienordnung Sommer 2011 Deutschland Osterferien Hamburg 7. - 18. März 2011 Mo-Fr Mecklenburg-Vorpommern 16. - 27. April 2011 (Sa-Mi) (abweichende Ferientermine in den beruflichen Schulen.) Baden-Württemberg

Mehr

Ihr Zeichen vom Unser Zeichen vom --- --- A9-14/49-2015 14.07.2015

Ihr Zeichen vom Unser Zeichen vom --- --- A9-14/49-2015 14.07.2015 Sonnensteinstraße 20 4040 Linz Direktionen der allgemein bildenden höheren Schulen der berufsbildenden mittleren und höheren Schulen der Anstalten der Lehrer- und Erzieherbildung in O b e r ö s t e r r

Mehr

MADE TO MEASURE. Freitag 17. und Samstag 18. OKTOBER

MADE TO MEASURE. Freitag 17. und Samstag 18. OKTOBER MADE TO MEASURE Freitag 17. und Samstag 18. OKTOBER Persönliche Einladung zum Schäffner Maß Event mit Eduard Dressler, Latini Leder und Doriani Cashmere Maßtage bei Schäffner mit Eduard Dressler Freitag,

Mehr

Ich sehe was, was du nicht siehst. Stendere il poster su di un tavolo e far sistemare gli alunni attorno ad

Ich sehe was, was du nicht siehst. Stendere il poster su di un tavolo e far sistemare gli alunni attorno ad Wortschatz: die Aster; das Auto; die Batterien; die Bluse; das Domino; der Film; der Karton; die Klötze; die Lampe; das Lexikon; die Matratze; die Musik; die Narzisse; die Note; der Pinsel; das Regal;

Mehr

INTERREG V Italia-Österreich 2014-2020 ASSE 2 - ACHSE 2. Competitività delle PMI - Wettbewerbsfähigkeit von KMU

INTERREG V Italia-Österreich 2014-2020 ASSE 2 - ACHSE 2. Competitività delle PMI - Wettbewerbsfähigkeit von KMU INTERREG V Italia-Österreich 2014-2020 ASSE 2 - ACHSE 2 Competitività delle PMI - Wettbewerbsfähigkeit von KMU Udine, 30.10.2014 Helga Mahlknecht, GTS/STC Diane Tiefenbacher, KAR-KWF Perchè la competitività

Mehr

INTERREG V Italia-Österreich 2014-2020 ASSE 2 - ACHSE 2. Competitività delle PMI - Wettbewerbsfähigkeit von KMU

INTERREG V Italia-Österreich 2014-2020 ASSE 2 - ACHSE 2. Competitività delle PMI - Wettbewerbsfähigkeit von KMU INTERREG V Italia-Österreich 2014-2020 ASSE 2 - ACHSE 2 Competitività delle PMI - Wettbewerbsfähigkeit von KMU Udine, 30.10.2014 Helga Mahlknecht, GTS/STC Diane Tiefenbacher, KAR-KWF Perchè la competitività

Mehr

Profilo aziendale Company profile

Profilo aziendale Company profile Profilo aziendale Company profile Investimenti nelle tecnologie, esperienza, capacità ma soprattutto un grande lavoro di squadra (vera essenza di RS) sono gli elementi fondamentali che contraddistinguono

Mehr

und Regionales Fachdidaktikzentrum für Mathematik und Informatik Einladung E-Content-Tage 14. und 15. Oktober 2008 in Krems

und Regionales Fachdidaktikzentrum für Mathematik und Informatik Einladung E-Content-Tage 14. und 15. Oktober 2008 in Krems und Regionales Fachdidaktikzentrum für Mathematik und Informatik Einladung E-Content-Tage 14. und 15. Oktober 2008 in Krems Die Pädagogische Hochschule Niederösterreich und das Regionale Fachdidaktikzentrum

Mehr

APPARTAMENTI SCALATE DI SOPRA WOHNUNGEN SCALATE DI SOPRA

APPARTAMENTI SCALATE DI SOPRA WOHNUNGEN SCALATE DI SOPRA Connesso Lago Maggiore APPARTAMENTI SCALATE DI SOPRA WOHNUNGEN SCALATE DI SOPRA BENVENUTI AL SOLE - WILLKOMMEN AN DER SONNE 2 SITO PARTICELLA PROGETTO PIANI SINTESI CONTATTO 3 5 6 7 10 11 SITO - LAGE 3

Mehr

Renovierungszentrum Centro ristrutturazioni CasaBagno

Renovierungszentrum Centro ristrutturazioni CasaBagno Renovierungszentrum Centro ristrutturazioni CasaBagno 40 Wohnungen - Bäder - Hotels - Geschäfte Appartamenti - Bagni - Hotel - Negozi 40 Das Unternehmen L azienda Seit 40 Jahren führt Ideacasabagno mit

Mehr

Die Berechnung dieses Indexes erfolgt nach der Laspeyres- Formel.

Die Berechnung dieses Indexes erfolgt nach der Laspeyres- Formel. Beiblatt zur Tabelle der Indexziffern der Verbraucherpreise für Haushalte von Arbeitern und Angestellten (FOI) und Anleitungen zu deren Verwendung Allegato alla tabella degli indici prezzi al consumo per

Mehr

Mitgliederdaten 2011 - Burgenland

Mitgliederdaten 2011 - Burgenland Mitgliederdaten 2011 - Burgenland Summe 490 88 578 Werbeagentur 188 18 206 Werbearchitekt 26 3 29 Werbegrafik-Designer 104 30 134 Ankündigungsunternehmen 14 5 19 Werbemittelverteiler 77 10 87 Public-Relations-Berater

Mehr

S.NAZZARO. 4-Familienhaus. casa piufamiliare di 4 appartamenti. Fr. 1 360 000.-- an herrlicher Panoramaseeblicklage. con bellissima vista sul lago

S.NAZZARO. 4-Familienhaus. casa piufamiliare di 4 appartamenti. Fr. 1 360 000.-- an herrlicher Panoramaseeblicklage. con bellissima vista sul lago S.NAZZARO 4-Familienhaus an herrlicher Panoramaseeblicklage.. casa piufamiliare di 4 appartamenti con bellissima vista sul lago Fr. 1 360 000.-- 4180/1702 Ubicazione Regione: Gambarogno Località: 6575

Mehr

Einführung in das Musikschulwesen Modul 3 von 4 am 02. April 2014 Mit Gastreferent MMag. Gerald Lackner 07.04.2014 153

Einführung in das Musikschulwesen Modul 3 von 4 am 02. April 2014 Mit Gastreferent MMag. Gerald Lackner 07.04.2014 153 Einführung in das Musikschulwesen Modul 3 von 4 am 02. April 2014 Mit Gastreferent MMag. Gerald Lackner 07.04.2014 153 Einführung in das Musikschulwesen Lohn, Gehalt W. Rehorska 2006 07.04.2014 154 Walter

Mehr

Anlage A (Artikel 3 Absatz 1) Gültige Studientitel für den Unterricht

Anlage A (Artikel 3 Absatz 1) Gültige Studientitel für den Unterricht Gültige Studientitel für den Unterricht Anlage A (Artikel 3 Absatz 1) Wettbewerbsklasse und entsprechendes Lehrbefähigungszeugnis: 91/A Italienisch Zweite Sprache an den Mittelschulen mit deutscher Unterrichtssprache

Mehr

Fortbildungswoche 7. bis 10. September 2015 - im Fokus die neue RDP

Fortbildungswoche 7. bis 10. September 2015 - im Fokus die neue RDP Fortbildungswoche 7. bis 10. September 2015 - im Fokus die neue RDP Top informiert ins NEUE Schuljahr Anmeldezeitraum von 4. bis 29. Mai 2015 Anmeldung über PH-Online Pädagogische Hochschule Tirol Pastorstraße

Mehr

Haus Dalsant-Kurtatsch,Südtirol / Casa Dalsant-Cortaccia,Prov.di Bolzano Projekt/progetto: Arch. Schwarz/Schmidt

Haus Dalsant-Kurtatsch,Südtirol / Casa Dalsant-Cortaccia,Prov.di Bolzano Projekt/progetto: Arch. Schwarz/Schmidt Stroh, Feng Shui,... vor allem aber ein gemütliches Heim paglia, Feng Shui... ma il piu importante e di sentirsi a proprio agio in casa Arch.Margareta Schwarz I - Meran/o Tel.0039/473/230023 arch.schwarz@rolmail.net

Mehr

Sechster Österreichischer Kreativwirtschaftsbericht

Sechster Österreichischer Kreativwirtschaftsbericht Sechster Österreichischer Kreativwirtschaftsbericht Ökonomische Bedeutung der Kreativwirtschaft Mag. Aliette Dörflinger Wien, am 28. April 2015 Die österreichische Kreativwirtschaft in Zahlen 2/12 Anteil

Mehr

DIRECTFLUSH. La nuova generazione di Wc a brida aperta. Die neue WC-Generation mit offenem Spülrand.

DIRECTFLUSH. La nuova generazione di Wc a brida aperta. Die neue WC-Generation mit offenem Spülrand. DIRECTFLUSH La nuova generazione di Wc a brida aperta. Die neue WC-Generation mit offenem Spülrand. Il WC a brida aperta Das Spuelrandlos-WC DirectFlush Pulizia facile e veloce grazie alla brida aperta

Mehr

Kraftfahrzeugtechniker. Moderne Aus- und Weiterbildung durch Modulare Lehre

Kraftfahrzeugtechniker. Moderne Aus- und Weiterbildung durch Modulare Lehre Kraftfahrzeugtechniker Kraftfahrzeugtechniker Moderne Aus- und Weiterbildung durch Modulare Lehre Moderne Aus- und Weiterbildung durch Modulare Lehre Berufe im Kraftfahrzeuggewerbe haben sich in den letzten

Mehr

veranstaltet - organizza Anmeldung iscrizione ff.sulden@lfvbz.org FAX: 0473/613578

veranstaltet - organizza Anmeldung iscrizione ff.sulden@lfvbz.org FAX: 0473/613578 veranstaltet - organizza Gaudiskirennen Gara da sci - divertimento 02.05.2015 Start partenza 10:00 h Siegerehrung premiazione 14:30 h Seilbahn Sulden Madritsch Funivia solda - madriccio Anmeldung iscrizione

Mehr

Da 17 anni vivo grazie ad un trapianto di rene; ancora oggi penso con riconoscenza al donatore ed ai suoi familiari.

Da 17 anni vivo grazie ad un trapianto di rene; ancora oggi penso con riconoscenza al donatore ed ai suoi familiari. uns geht es gut! stiamo bene! D.G.M.G., 56 Jahre/anni Bozen/Bolzano Mein Leben war bereits ohne Träume und Hoffnungen. 1996 hat mich eine Lebertransplantation ins Leben und zu meiner Familie zurückgebracht.

Mehr

Programma di Tedesco. Anno scolastico 2014/15. Classe III. Argomenti grammaticali

Programma di Tedesco. Anno scolastico 2014/15. Classe III. Argomenti grammaticali Programma di Tedesco Anno scolastico 2014/15 Classe III Argomenti grammaticali Aggettivo al grado superlativo Declinazioni di aggettivi attributivi Preposizioni reggenti : accusativo, dativo, accusativo

Mehr

MELIDE. Hotel del Lago mit 15 Zimmern Albergo del Lago con 15 camere. Fr. 7 300'000. '000.--

MELIDE. Hotel del Lago mit 15 Zimmern Albergo del Lago con 15 camere. Fr. 7 300'000. '000.-- Das Immobilienportal der Schweizer Makler. MELIDE Hotel del Lago mit 15 Zimmern Albergo del Lago con 15 camere Mit Restaurant, Bar, Sonnenterrasse und Bootssteg Con ristorante, bar, terrazza e darsena

Mehr

(0 27 42) 9005 - Bezug BearbeiterIn Durchwahl Datum Annemarie Eißert 16625 20. März 2012

(0 27 42) 9005 - Bezug BearbeiterIn Durchwahl Datum Annemarie Eißert 16625 20. März 2012 AMT DER NIEDERÖSTERREICHISCHEN LANDESREGIERUNG Gruppe Land- und Forstwirtschaft Abteilung Landwirtschaftliche Bildung 3430 Tulln, Frauentorgasse 72-74 Amt der Niederösterreichischen Landesregierung, 3430

Mehr

TABELLA. Konjugation der Hilfsverben /Coniugazione del verbo ausiliare sein Indikativ / Indicativo

TABELLA. Konjugation der Hilfsverben /Coniugazione del verbo ausiliare sein Indikativ / Indicativo TABELLA Konjugation der Hilfsverben /Coniugazione del verbo ausiliare sein Ich bin ich war du bist du war-st er/sie/es ist er/sie/es war wir sind wir war-en ihr seid ihr war-t Sie/sie sind Sie/sie war-en

Mehr

Südtiroler Landtag BESCHLUSS DES SÜDTIROLER LANDTAGES. Consiglio della Provincia autonoma di Bolzano

Südtiroler Landtag BESCHLUSS DES SÜDTIROLER LANDTAGES. Consiglio della Provincia autonoma di Bolzano Bollettino Ufficiale n. 13/I-II del 31/03/2015 / Amtsblatt Nr. 13/I-II vom 31/03/2015 121 99426 Beschlüsse - 1 Teil - Jahr 2015 Deliberazioni - Parte 1 - Anno 2015 Südtiroler Landtag BESCHLUSS DES SÜDTIROLER

Mehr

Presseinformation https://learn.bildungsserver.com

Presseinformation https://learn.bildungsserver.com Presseinformation https://learn.bildungsserver.com Projektleitung: Mag. Christian FUCHS, Projektleiter learn@bildungsserver.com Mag. Herbert GABRIEL, Projektleiter learn@bildungsserver.com Presseinformation

Mehr

8. Klassen 15. 19. 9. 2003 BUNDES - OBERSTUFENREALGYMNASIUM INNSBRUCK, FALLMERAYERSTRASSE 7. Zeit 15. 19. 9. 2003. Teilnehmer

8. Klassen 15. 19. 9. 2003 BUNDES - OBERSTUFENREALGYMNASIUM INNSBRUCK, FALLMERAYERSTRASSE 7. Zeit 15. 19. 9. 2003. Teilnehmer Zeit 15. 19. 9. 2003 Teilnehmer Italienischgruppen der 8. Klassen, Teilnahme Pflicht, Kosten (dank der großzügigen Unterstützung des Raiffeisen Club Tirol) 35. Lehrer/innen Alle Lehrer/innen sind italienischer

Mehr

Weiterbildung mit Erfolg 2014 /15

Weiterbildung mit Erfolg 2014 /15 Weiterbildung mit Erfolg 2014 /15 Karfreitstraße 6 9020 Klagenfurt Liebe Weiterbildungsinteressierte! Liebe Studierende! Das Bildungsforum bietet Ihnen Seminare und Lehrgänge an, die berufsbegleitend geplant

Mehr

Aus- und Weiterbildung wirkt sich steuerschonend aus

Aus- und Weiterbildung wirkt sich steuerschonend aus Bildungsförderung Bildungsförderung in Österreich In Österreich gibt es in der berufsbezogenen Aus- und Weiterbildung zahlreiche Förderungsmöglichkeiten. Gefördert werden können sowohl Schulungsvorhaben

Mehr

Frauen in der Spitzenpolitik in Österreich

Frauen in der Spitzenpolitik in Österreich Präsident Prof. Dr. Werner Zögernitz Wien, 28.6.2013 in der Spitzenpolitik in Österreich Nach 4 Landtagswahlen und ebenso vielen Landesregierungsbildungen im Jahr 2013 sowie unmittelbar vor einer Nationalratswahl

Mehr

Vertreter der ÖAR in den Beiräten der SV-Träger gem. 440 ASVG Funktionsperiode 2016 bis 2020

Vertreter der ÖAR in den Beiräten der SV-Träger gem. 440 ASVG Funktionsperiode 2016 bis 2020 Vertreter der ÖAR in den Beiräten der SV-Träger gem. 440 ASVG Funktionsperiode 2016 bis 2020 Allgemeine Unfallversicherungsanstalt Gerhard Pall 1080 Wien, Lange Gasse 53 7000 Eisenstadt, Marktstraße 3/TZ

Mehr

Generali Geldstudie 2016

Generali Geldstudie 2016 Department: Research Country: Generali Austria Generali Geldstudie 20 Institut: Methode: Stichprobe: Schwankungsbreite: +/-,% Erhebungszeitraum: November Veröffentlichung: 2. Dezember MAKAM Research GmbH

Mehr

875/AB XXIV. GP. Dieser Text wurde elektronisch übermittelt. Abweichungen vom Original sind möglich.

875/AB XXIV. GP. Dieser Text wurde elektronisch übermittelt. Abweichungen vom Original sind möglich. 875/AB XXIV. GP - Anfragebeantwortung 1 von 6 875/AB XXIV. GP Eingelangt am 06.04.2009 BM für Unterricht, Kunst und Kultur Anfragebeantwortung Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur Frau Präsidentin

Mehr

Das Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur teilt mit Erlass vom 20.1.2014, BMUKK-16.700/0001-II/2e/2014, Folgendes mit:

Das Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur teilt mit Erlass vom 20.1.2014, BMUKK-16.700/0001-II/2e/2014, Folgendes mit: LANDESSCHULRAT FÜR OBERÖSTERREICH A - 4040 LINZ, SONNENSTEINSTRASSE 20 Direktionen der berufsbildenden mittleren und höheren Schulen in O b e r ö s t e r r e i c h Bearbeiter : Hr. SCHÖLLHAMMER Tel: 0732

Mehr

ANMELDEFORMULAR DEUTSCH-ITALIENISCHE HANDELSKAMMER 25. 29. September 2013 Stichwort Reservierung: 188313672 Hotel NH Milano Touring

ANMELDEFORMULAR DEUTSCH-ITALIENISCHE HANDELSKAMMER 25. 29. September 2013 Stichwort Reservierung: 188313672 Hotel NH Milano Touring ANMELDEFORMULAR DEUTSCH-ITALIENISCHE HANDELSKAMMER 25. 29. September 2013 Stichwort Reservierung: 188313672 Hotel NH Milano Touring BOOKING FORM CAMERA DI COMMERCIO ITALO - GERMANICA 25-29 Settembre 2013

Mehr

Deutsch-Italienisches Wirtschaftsforum Forum Economico Italo-Tedesco

Deutsch-Italienisches Wirtschaftsforum Forum Economico Italo-Tedesco Deutsch-Italienisches Wirtschaftsforum Forum Economico Italo-Tedesco Italien und Deutschland, vereint im Zeichen Europas Italia e Germania unite nel segno dell Europa Dienstag, 18. Juni 2013 Frankfurt

Mehr

STATISTIKEN ZU MIGRATION IN TIROL

STATISTIKEN ZU MIGRATION IN TIROL STATISTIKEN ZU MIGRATION IN TIROL 1. BEVÖLKERUNGSENTWICKLUNG. TIROLERiNNEN MIT NICHT- ÖSTERREICHISCHER STAATSANGEHÖRIGKEIT 1961-2009 (Kommentierte Fassung - Stand 2. Februar 2010) IMZ - Tirol S. 1 PERSONEN

Mehr

ZDEMAR USTI NAD LABEM S.R.O. 39100 - BOLZANO - BOZEN (BZ) SMETANOVA 683-40317 CHABAROVICE - REPUBBLICA CECA - TSCHECHISCHE REPUBLIK 27/03/2012

ZDEMAR USTI NAD LABEM S.R.O. 39100 - BOLZANO - BOZEN (BZ) SMETANOVA 683-40317 CHABAROVICE - REPUBBLICA CECA - TSCHECHISCHE REPUBLIK 27/03/2012 Variazione dell iscrizione all Albo ai sensi dell articolo 194, comma 3 come sostituito dall art. 17 del D.lgs. 205/2010 RICEVUTA, Prot. n 1548/2012 del 27/03/2012 Änderung der Eintragung im Verzeichnis

Mehr

Gebärmutterhalskrebs

Gebärmutterhalskrebs Gebärmutterhalskrebs Informationsstand der Österreicherinnen von 18 bis Jahren September 27 n=4 telefonische CATI-Interviews, repräsentativ für die österreichischen Frauen zwischen 18 bis Jahre; Erhebungszeitraum

Mehr

Die Organisation (Stand: 12/2011)

Die Organisation (Stand: 12/2011) Die Organisation (Stand: 12/2011) 79 80 Die Organisation Das AMS Österreich ist als Dienstleistungsunternehmen öffentlichen Rechts in eine Bundes-, neun Landes- und 100 Regionalorganisationen gegliedert:

Mehr

INVOLVED PARTNERS CAMARA DE COMERCIO DE CANTABRIA. mysteps. my job, my future. Erasmus+ KA2 Project www.mysteps.eu

INVOLVED PARTNERS CAMARA DE COMERCIO DE CANTABRIA. mysteps. my job, my future. Erasmus+ KA2 Project www.mysteps.eu INVOLVED PARTNERS CAMARA DE COMERCIO DE CANTABRIA Erasmus+ KA2 Project www..eu The Chamber of Commerce of Cantabria is a public corporation whose mission is to preserve and promote the general interests

Mehr

Berufsmatura: Lehre mit Reifeprüfung

Berufsmatura: Lehre mit Reifeprüfung Berufsmatura: Lehre mit Reifeprüfung Deine Chance für die Zukunft! Liebe Lehrlinge! Ein höherer Bildungsabschluss bietet jedem und jeder von euch bessere Berufschancen. Durch die Teilnahme am Projekt»Berufsmatura:

Mehr

11627/AB XXIV. GP. Dieser Text wurde elektronisch übermittelt. Abweichungen vom Original sind möglich.

11627/AB XXIV. GP. Dieser Text wurde elektronisch übermittelt. Abweichungen vom Original sind möglich. 11627/AB XXIV. GP - Anfragebeantwortung (elektr. übermittelte Version) 1 von 6 11627/AB XXIV. GP Eingelangt am 06.08.2012 BM für Wirtschaft, Familie und Jugend Anfragebeantwortung Präsidentin des Nationalrates

Mehr

creazioni applicazioni artistiche

creazioni applicazioni artistiche falko::ch creazioni applicazioni artistiche Indicazioni bibliografiche a Dante & Goethe Due grandi poeti una filosofia Bibliografische Hinweise zu Goethe & Dante Zwei grosse Poeten eine Philosophie, Dante

Mehr

Corso/Kurs: PROFESSIONE - PREVIDENZA - ASSISTENZA - Il ruolo di Inarcassa e la sua Fondazione

Corso/Kurs: PROFESSIONE - PREVIDENZA - ASSISTENZA - Il ruolo di Inarcassa e la sua Fondazione Corso/Kurs: PROFESSIONE - PREVIDENZA - ASSISTENZA - Il ruolo di Inarcassa e la sua Fondazione ISTRUZIONI PER LA REGISTRAZIONE AL WEBINAR ANWEISUNGEN FÜR DIE REGISTRIERUNG ZUM WEBINAR Dal proprio profilo

Mehr

Vorlage zur Dokumentation der täglichen Arbeitszeit

Vorlage zur Dokumentation der täglichen Arbeitszeit Monat/Jahr: Januar 2015 Do, 01 Fr, 02 Sa, 03 So, 04 Mo, 05 Di, 06 Mi, 07 Do, 08 Fr, 09 Sa, 10 So, 11 Mo, 12 Di, 13 Mi, 14 Do, 15 Fr, 16 Sa, 17 So, 18 Mo, 19 Di, 20 Mi, 21 Do, 22 Fr, 23 Sa, 24 So, 25 Mo,

Mehr

BRISSAGO. Ladenlokal in Patrizierhaus. negozio in una casa ticinese. Fr. 700 000.-- an zentraler Lage... in un posizione centrale 4180/1888

BRISSAGO. Ladenlokal in Patrizierhaus. negozio in una casa ticinese. Fr. 700 000.-- an zentraler Lage... in un posizione centrale 4180/1888 BRISSAGO Ladenlokal in Patrizierhaus an zentraler Lage....... negozio in una casa ticinese in un posizione centrale Fr. 700 000.-- 4180/1888 Ubicazione Regione: Locarnese Località: 6614 Brissago, Via Leoncavallo

Mehr