1. ABC der Tiere Jedes Kind kann Lesen und Schreiben lernen 3

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "1. ABC der Tiere Jedes Kind kann Lesen und Schreiben lernen 3"

Transkript

1 ABC der Tiere 3 Konzeption 2 Inhaltsverzeichnis Konzeption 1. ABC der Tiere Jedes Kind kann Lesen und Schreiben lernen 3 2. ABC der Tiere 3 Konzeption Sprachbuch und Lesebuch im Verbund Methoden und Kompetenzen im Sprachbuch Mündliches Sprachhandeln Schriftliches Sprachhandeln Sprache untersuchen Rechtschreiben Formaler Aufbau des Handbuchs Die Kommentare im Handbuch Die Arbeitsblätter / Kopiervorlagen Die Lösungen zum Sprachbuch und den Arbeitsblättern und Kopiervorlagen Die Lernkontrollen Der Stoffplan Das Material von ABC der Tiere Das Sprachbuch ( ) Das Arbeitsheft zum Sprachbuch ( ) Die Folien zum Sprachbuch ( ) Die Lieder und Kontrastpaare ( ) Individuelle Förderung ( ) Das Lesebuch ( ) Das Arbeitsheft Lesebuch ( ) Das Handbuch zum Lesebuch ( ) Orthografie mit der Silbenmethode Rechtschreiben durch Einsicht in die Silbenstruktur Schärfung und Dehnung in der Silbenstruktur Zur Systematik der h-schreibung ie-schreibung Kontrastpaare Vorübungen zur Schreibung der Doppelkonsonanten Die 3 Häuschentypen A B C Die Häuschenschreibweise Rechtschreibphänomene in der Häuschenschreibweise Wortrhythmus und Doppelkonsonantenschreibung ie-wörter Wortstamm h-schreibung Zusatzmaterialien Die Webseite: Der Newsletter: Neues aus der Welt der Silben Stoffplan 30

2 Was in der Pause alles geschehen kann zu Seite 10 Arbeitsheft S. 4 Kopiervorlage 3 bis 5 Bildergeschichte: Handlungsverlauf Die Klärung des Handlungsverlaufs wird an einer Parallelgeschichte wiederholt und gefestigt. Die Textabschnitte von KV 4 werden eingesetzt. KV 3, S. 184 Lösungen S. 646 Handlungsschritte zu den Bildern KV 4a gibt durch unterschiedliche Markierung (mit und ohne Pfeil) Hilfen zur Zuordnung der Handlungsschritte. Lösungen S. 579 Kompetenzbereiche Mündliches Sprachhandeln Schriftliches Sprachhandeln Thema Bildergeschichte: Handlungsverlauf Die Schüler betrachten in Ruhe die Bilderfolge. Sie stellen genau fest, was zu sehen ist, auch Kleinigkeiten können wichtig sein. Sie finden heraus, was nicht gezeichnet ist: Was geschah vorher, was geschah zwischen den einzelnen Bildern und was nachher. Sie erkennen den Sinn und erzählen die vollständige Geschichte. Die Schüler ordnen die entsprechenden vier Textabschnitte den Bildern zu. Drei Abschnitte bleiben übrig. Sie erzählen, was zwischen den Bildern geschieht. Sie werden an der passenden Stelle eingefügt. Folie 2: Mithilfe der Folie ist der Handlungsverlauf leichter zu klären und die getrennten Handlungsschritte können direkt zugeordnet werden. Mit einer passenden Überschrift wird der Text in das Heft geschrieben. Es gelten die Merkmale einer Erlebniserzählung: Einleitung Hauptteil Schluss. KV 4a / b, S. 185, 186 Lösungen S. 646 AH S. 4 KV 5, S. 187 Geschichte schreiben Die Bildergeschichte wird frei geschrieben. Die Wörter im Pool helfen dabei. 41

3 Was in der Pause alles geschehen kann 1 zu Seite 10 (Platz für Überschrift) 1. Schau dir die Bilder genau an und bringe die Textabschnitte von KV 4 a/b in die richtige Reihenfolge. Beginne mit den Textabschnitten, die zu den Bildern passen. Vier Textabschnitte bleiben übrig. Sie erzählen, was zwischen den Bildern passiert. Wenn du alle richtig zugeordnet hast, klebe die Textabschnitte auf. 2. Was passiert mit Bobby, nachdem die Lehrerin ihn entdeckt hat? Male und erzähle. 3. Finde zu der Geschichte eine passende Überschrift und trage sie oben ein. 184 Bildergeschichte: Handlungsverlauf Mildenberger Verlag Bestell-Nr KV 3

4 Was in der Pause alles geschehen kann 2 zu Seite 10 Schneide die Textabschnitte aus und klebe sie in der richtigen Reihenfolge auf die KV 3. Zu den Bildern Bobby!, ruft Florian entsetzt. Schwanzwedelnd bleibt der Hund vor der Lehrerin stehen. Wer ist denn das? Frau Keller ist überrascht. Bobby setzt sich vor ihre Füße und schaut sie erwartungsvoll an. Wie jeden Morgen frühstückt die ganze Familie zusammen. Der Hund Bobby sitzt wie immer neben Florian und lässt ihn nicht aus den Augen. Auf dem Weg zur Schule trifft Florian seine Freunde Aykut und Laura. Sie unterhalten sich angeregt. Bobby bleibt einige Meter hinter ihnen. Niemand bemerkt ihn. Die Lehrerin, Frau Keller, erklärt den Kindern eine Aufgabe an der Tafel. Timo kommt zu spät und öffnet die Tür. Bobby nutzt die Gelegenheit und kommt zögernd ins Klassenzimmer. Zwischen den Bildern Timo setzt sich schnell an seinen Platz. Da entdeckt Florian seinen Hund. Er wird blass vor Schreck. Die Kinder gehen ins Klassenzimmer. Bobby will auch hinein, doch die Tür ist schon zu. Du bist aber ein netter Hund! Was machen wir jetzt mit dir?, fragt Frau Keller. Florian nimmt seine Schultasche und verabschiedet sich. Doch Bobby folgt ihm unbemerkt. KV 4a Mildenberger Verlag Bestell-Nr Bildergeschichte: Handlungsverlauf 185

5 Was in der Pause alles geschehen kann 2 zu Seite 10 Schneide die Textabschnitte aus und klebe sie in der richtigen Reihenfolge auf die KV 3. Bobby!, ruft Florian entsetzt. Schwanzwedelnd bleibt der Hund vor der Lehrerin stehen. Wer ist denn das? Frau Keller ist überrascht. Bobby setzt sich vor ihre Füße und schaut sie erwartungsvoll an. Timo setzt sich schnell an seinen Platz. Da entdeckt Florian seinen Hund. Er wird blass vor Schreck. Die Kinder gehen ins Klassenzimmer. Bobby will auch hinein, doch die Tür ist schon zu. Wie jeden Morgen frühstückt die ganze Familie zusammen. Der Hund Bobby sitzt wie immer neben Florian und lässt ihn nicht aus den Augen. Auf dem Weg zur Schule trifft Florian seine Freunde Aykut und Laura. Sie unterhalten sich angeregt. Bobby bleibt einige Meter hinter ihnen. Niemand bemerkt ihn. Du bist aber ein netter Hund! Was machen wir jetzt mit dir?, fragt Frau Keller. Die Lehrerin, Frau Keller, erklärt den Kindern eine Aufgabe an der Tafel. Timo kommt zu spät und öffnet die Tür. Bobby nutzt die Gelegenheit und kommt zögernd ins Klassenzimmer. Florian nimmt seine Schultasche und verabschiedet sich. Doch Bobby folgt ihm unbemerkt. 186 Bildergeschichte: Handlungsverlauf Mildenberger Verlag Bestell-Nr KV 4b

6 Was in der Pause alles geschehen kann 3 zu Seite 10 (Platz für Überschrift) 1. Schreibe eine Geschichte zu den Bildern. Die Wörter unten können dir helfen. Schreibe auch auf, was zwischen den Bildern passiert. 2. Male zu deinem Schluss ein Bild. 3. Finde zu deiner Geschichte eine passende Überschrift und trage sie oben ein. Morgen Frühstück treffen Klassenzimmer Lehrerin Frau Keller Tür folgen Familie Florian Hund Bobby Schulweg blass werden Schwanz wedeln KV 5 Mildenberger Verlag Bestell-Nr Bildergeschichte: Handlungsverlauf 187

7 LK Grammatik und Rechtschreibung 2 A Name: Datum: 1. Verwandle die Nomen in Adjektive mit -ig oder -lich. Riese Gefahr Freund Freude 4 P 2. Trage die Adjektive richtig in die Tabelle ein und ergänze. schöner als kalt am höchsten dunkel Grundstufe 1. Vergleichsstufe 2. Vergleichsstufe 6 P 3. Ergänze die Satzschlusszeichen. Wie entstehen Blitze Kleine Eistropfen gefrieren in kalten Luftschichten zu Eiskristallen Diese werden durcheinandergewirbelt Dabei entsteht elektrische Spannung Sie kann sich in Blitzen entladen So kannst du Miniblitze selbst erzeugen: Verdunkle einen Raum Ziehe dir einen Wollpullover über den Kopf Was kannst du hören oder sehen 8 P 4. b oder p, d oder t, g oder k? Setze den richtigen Buchstaben ein. Der Ta ist sonni. Bald zieht ein Gewitter auf. Es blitzt hefti und donnert lau. Nun fe t der Win kal durch den Wal und bläst das Lau von den Bäumen. Anschließend regnet es star. Kurze Zei später scheint die Sonne wieder. 11 P Du hast Punkte von 29 Punkten erreicht. 29 P Mildenberger Verlag Bestell-Nr Lernkontrolle 2 Version A 435

8 LK Grammatik und Rechtschreibung 2 B Name: Datum: 1. Verwandle die Nomen in Adjektive mit -ig oder -lich. Riese Gefahr Freund Freude 2. Trage die Adjektive richtig in die Tabelle ein und ergänze. schöner als kalt am höchsten dunkel Grundstufe 1. Vergleichsstufe 2. Vergleichsstufe 3. Ergänze die Satzschlusszeichen. Wie entstehen Blitze Kleine Eistropfen gefrieren in kalten Luftschichten zu Eiskristallen Diese werden durcheinandergewirbelt Dabei entsteht elektrische Spannung Sie kann sich in Blitzen entladen So kannst du Miniblitze selbst erzeugen: Verdunkle einen Raum Ziehe dir einen Wollpullover über den Kopf Was kannst du hören oder sehen 4. b oder p, d oder t, g oder k? Setze den richtigen Buchstaben ein. Der Ta ist sonni. Bald zieht ein Gewitter auf. Es blitzt hefti und donnert lau. Nun fe t der Win kal durch den Wal und bläst das Lau von den Bäumen. Anschließend regnet es star. Kurze Zei später scheint die Sonne wieder. Mildenberger Verlag Bestell-Nr Lernkontrolle 2 Version B 437

Zum Lehrgang gehören. Bezugsmöglichkeiten. Impressum. Materialien für Schülerinnen und Schüler Normalausgabe

Zum Lehrgang gehören. Bezugsmöglichkeiten. Impressum. Materialien für Schülerinnen und Schüler Normalausgabe Zum Lehrgang gehören Materialien für Schülerinnen und Schüler Normalausgabe Lesebuch, 160 S., vierf., FeEbd, 19,5 x 26 cm 4402-90 Arbeitsheft zum Lesebuch, 80 S., vierf., Gh 4402-92 Sprachbuch, 160 S.,

Mehr

9. Vorschlag für einen Stoffverteilungsplan

9. Vorschlag für einen Stoffverteilungsplan 9. Vorschlag für einen Stoffverteilungsplan Hinweise Den Lernbereichen sind die entsprechenden Themenseiten aus dem Sprachbuch und dem Lesebuch zugeordnet. Die zeitliche Strukturierung ist individuell

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Rechtschreibtipps im Überblick Begriffe zur Rechtschreibung und Grammatik

Inhaltsverzeichnis. Rechtschreibtipps im Überblick Begriffe zur Rechtschreibung und Grammatik Inhaltsverzeichnis 1 Nachschlagen im Wörterbuch Seite Nachschlagen mithilfe des Abc...4 Wörter nach dem Abc ordnen...5 Buchstaben nach dem Abc ordnen...6 Räumliche Begriffe zum Abc verwenden: Vorgänger,

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Kohls Stationenlernen Deutsch / 3. Schuljahr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Kohls Stationenlernen Deutsch / 3. Schuljahr Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Kohls Stationenlernen Deutsch / 3. Schuljahr Das komplette Material finden Sie hier: Download bei School-Scout.de Inhalt Seite Benötigte

Mehr

I. ABC der Tiere 3: Konzeption Zum ABC der Tiere 3 gehören 6

I. ABC der Tiere 3: Konzeption Zum ABC der Tiere 3 gehören 6 Inhaltsverzeichnis I. ABC der Tiere 3: Konzeption 5 1. Zum ABC der Tiere 3 gehören 6 2. ABC der Tiere Jedes Kind kann Lesen und Schreiben lernen 7 Silbenmethode 7 Konsequente Umsetzung 7 Kontinuität 7

Mehr

Kopiervorlagen. Schulgrammatik extra. Deutsch. 5. bis 10. Klasse. Arbeitsblätter zum Üben und Wiederholen von. Aufsatz und Textanalyse

Kopiervorlagen. Schulgrammatik extra. Deutsch. 5. bis 10. Klasse. Arbeitsblätter zum Üben und Wiederholen von. Aufsatz und Textanalyse Kopiervorlagen Schulgrammatik extra Deutsch 5. bis 10. Klasse Arbeitsblätter zum Üben und Wiederholen von Aufsatz und Textanalyse Inhalt Erzählung und Bericht Die Erzählung Erlebniserzählung und Fantasiegeschichte:

Mehr

Arbeitsheft Sprachbuch

Arbeitsheft Sprachbuch 2 ABC der Tiere Arbeitsheft Sprachbuch Herausgegeben von Klaus Kuhn Erarbeitet von Klaus Kuhn Kerstin Mrowka-Nienstedt Name: Klasse: Mildenberger Inhalt Wieder in der Schule Nomen 3 Bestimmter Artikel

Mehr

Arbeitsanweisungen. Band 1. N Nimm! Augen auf! Augen zu! O Ordne (die Bilder). Ordne (die Geschichte). B Beantworte (die Fragen). R Richtig?

Arbeitsanweisungen. Band 1. N Nimm! Augen auf! Augen zu! O Ordne (die Bilder). Ordne (die Geschichte). B Beantworte (die Fragen). R Richtig? Band 1 1 A Augen auf! Augen zu! B Beantworte (die Fragen). D Denk nach! N Nimm! O Ordne (die Bilder). Ordne (die Geschichte). R Richtig? 01 Hueber Verlag Ismaning / KV Planetino 1 Arbeitsanweisungen E

Mehr

Zentrale Orientierungsarbeit in der Jahrgangsstufe 4. Schuljahr 2011 / Deutsch

Zentrale Orientierungsarbeit in der Jahrgangsstufe 4. Schuljahr 2011 / Deutsch Ministerium für Bildung, Jugend und Sport Zentrale Orientierungsarbeit in der Jahrgangsstufe 4 Schuljahr 2011 / 2012 Deutsch Name : Klasse : Name: Klasse: Aufgabe 1 Orientierungsarbeit Deutsch Rechtschreiben

Mehr

Du willst wissen, was du bereits alles gelernt hast?

Du willst wissen, was du bereits alles gelernt hast? Bögen Grundschule Deutsch 4. Schuljahr Niedersachsen Auswertungsheft Auswertungsbogen von: Klasse: Du willst wissen, was du bereits alles gelernt hast? Dann markiere im Auswertungsheft die bearbeiteten

Mehr

Orientierungsarbeit in der Jahrgangsstufe 4. Schuljahr 2013/2014. Deutsch

Orientierungsarbeit in der Jahrgangsstufe 4. Schuljahr 2013/2014. Deutsch Ministerium für Bildung, Jugend und Sport Orientierungsarbeit in der Jahrgangsstufe 4 Schuljahr 2013/2014 Deutsch Name: Klasse: Name: Klasse: Datum: Orientierungsarbeit Deutsch Schuljahr 2013/2014 Aufgabe

Mehr

Inhaltsverzeichnis Seite

Inhaltsverzeichnis Seite Inhaltsverzeichnis Seite Vorwort............................................................... 3 AB 1: Nomen Multiple Choice....................................... 4 AB 2: Nomen Rätsel mit ABC.......................................

Mehr

Name. Klasse. Arbeitsheft. Bayern

Name. Klasse. Arbeitsheft. Bayern Name Klasse Arbeitsheft Vereinfachte Ausgangsschrift 3 Bayern Diese Zeichen findest du in deinem Arbeitsheft: Auf den -Seiten findest du viele Tipps, wie das Lernen leichter geht. Das sind die Übungswörter

Mehr

C3-03c Warum? Weshalb? Wieso? Gewitter. C3 03c Warum? Weshalb? Wieso? Gewitter. Wie schütze ich mich bei einem Gewitter?

C3-03c Warum? Weshalb? Wieso? Gewitter. C3 03c Warum? Weshalb? Wieso? Gewitter. Wie schütze ich mich bei einem Gewitter? Arbeitsanleitung Mit diesen Materialien sollen Kinder zu den Bildungsstandards Deutsch (Schwerpunkt: Lesen - Umgang mit Texten und Medien ) hingeführt werden. Beispiel: C3 03c Warum? Weshalb? Wieso? Gewitter

Mehr

Rie sen hör ner. Rie ner hör sen. hör sen Rie ner. ner hör sen Rie. sen Rie ner hör

Rie sen hör ner. Rie ner hör sen. hör sen Rie ner. ner hör sen Rie. sen Rie ner hör Rie sen hör ner Rie ner hör sen hör sen Rie ner ner hör sen Rie sen Rie ner hör Gau ner Entnommen aus dem Buch Spannende Leseabenteuer (Best.-Nr. 0-) ISBN 978--9-- 0 Rie sen hör ner ner hör Rie sen Rie

Mehr

Dehnung (Doppelvokal, Dehnungs h, einfacher Vokal) S. 283, 286 ff., Groß und Kleinschreibung S

Dehnung (Doppelvokal, Dehnungs h, einfacher Vokal) S. 283, 286 ff., Groß und Kleinschreibung S Fördermaterialien zum Rechtschreibtest 5 Hier finden Sie Übungsempfehlungen zu Materialien aus dem Lehrwerksverbund: zum Schülerbuch, zu den Handreichungen zum Unterricht, zum Arbeitsheft mit Übungs CD

Mehr

Aufsätze schreiben - Texte überarbeiten in der Grundschule - Bildergeschichte

Aufsätze schreiben - Texte überarbeiten in der Grundschule - Bildergeschichte Aufsätze schreiben - Texte überarbeiten in der Grundschule - Bildergeschichte Aufsatzübung 4 Bildergeschichte Im Anschluss an den ersten freien Aufsatz um den verlorenen Teddy erarbeiten die Kinder mit

Mehr

Verlauf Material LEK Glossar Literatur. Tiergedichte eine kompetenzorientierte Einführung in den Umgang mit Lyrik (Klasse 5/6) VORANSICHT

Verlauf Material LEK Glossar Literatur. Tiergedichte eine kompetenzorientierte Einführung in den Umgang mit Lyrik (Klasse 5/6) VORANSICHT Reihe 19 S 1 Verlauf Material Tiergedichte eine kompetenzorientierte Einführung in den Umgang mit Lyrik Katja Möller, Vellmar Das Meer ist weit, das Meer ist blau, im Wasser schwimmt ein Kabeljau (Heinz

Mehr

Die Inhaltsangabe. am Beispiel von Kurzgeschichten Wolfgang Borcherts. -Literaturmappe zum GORILLA-Band Durch Nacht und Wind

Die Inhaltsangabe. am Beispiel von Kurzgeschichten Wolfgang Borcherts. -Literaturmappe zum GORILLA-Band Durch Nacht und Wind Die Inhaltsangabe am Beispiel von Kurzgeschichten Wolfgang Borcherts Eine -Literaturmappe zum GORILLA-Band Durch Nacht und Wind 2017 Wolfgang Borchert Das Werk Wolfgang Borcherts ist schmal. Als er 26-jährig

Mehr

Antje Szillat. Buchstabenabenteuer. mit Elvira Wunderlich. Ein Textverständnis- und Rechtschreibtraining für die Grundschule CARE LINE

Antje Szillat. Buchstabenabenteuer. mit Elvira Wunderlich. Ein Textverständnis- und Rechtschreibtraining für die Grundschule CARE LINE Antje Szillat Buchstabenabenteuer mit Elvira Wunderlich Ein Textverständnis- und Rechtschreibtraining für die Grundschule CARE LINE Best.-Nr. 178000 ISBN 978-3-86878-000-0 Bibliographische Information

Mehr

Deutsch Jahrgangsstufe 2

Deutsch Jahrgangsstufe 2 Grundschule Bad Münder Stand: 08.05.2016 Schuleigener Arbeitsplan Deutsch Jahrgangsstufe 2 Zeitraum Sommerferien Lesen über Lesefähigkeiten verfügen: verfügen über erste Lesefähigkeiten und lesen altersgemäße

Mehr

Suffixe (-ig/-isch/-lich) S Wortbildung S. 198

Suffixe (-ig/-isch/-lich) S Wortbildung S. 198 Fördermaterialien zum Rechtschreibtest 6 Hier finden Sie Übungsempfehlungen zu Materialien aus dem Lehrwerksverbund: zum Schülerbuch, zu den Handreichungen zum Unterricht, zum Arbeitsheft mit Übungs-CD

Mehr

Wintermonate. Bäume im Winter

Wintermonate. Bäume im Winter 1 Wintermonate Dezember, Januar und Februar sind die drei Monate im Jahr, die wir auch die Wintermonate nennen. Du hast drei Arbeitsblätter zur Auswahl. Wähle eines der Blätter, bearbeite es sorgfältig

Mehr

Pusteblume. Das Sprachbuch 2. Schreiben Richtig schreiben. Texte verfassen 7 Zauberschrift 9 Namen der Klasse nach dem ABC ordnen

Pusteblume. Das Sprachbuch 2. Schreiben Richtig schreiben. Texte verfassen 7 Zauberschrift 9 Namen der Klasse nach dem ABC ordnen Pusteblume Sprachbuch/Lesebuch 2. Schuljahr Das Sprachbuch 2 Das Lesebuch 2 Sprechen und Zuhören Schreiben Sprache und Sprachgebrauch untersuchen Lesen mit Texten und Medien umgehen Inhalte zum Thema Im

Mehr

DER BUCHSTABENVOGEL 1

DER BUCHSTABENVOGEL 1 Vorname... Datum... DER BUCHSTABENVOGEL 1 Schreibe folgende Wörter an die richtige Stelle: der Autor die Eule der Titel der Rabe Der Buchstabenvogel: Eveline Hasler: Richtig oder falsch, kreise ein: Der

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Kreuzworträtsel Rechtschreibung. Das komplette Material finden Sie hier:

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Kreuzworträtsel Rechtschreibung. Das komplette Material finden Sie hier: Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Kreuzworträtsel Rechtschreibung Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de 3.-4. Schuljahr Autorenteam Kohl-Verlag Kreuzworträtsel

Mehr

Schau dir das Bild an. Welche Körperteile sind abgebildet?

Schau dir das Bild an. Welche Körperteile sind abgebildet? Wörter für Körperteile nachschlagen Schau dir das Bild an. Welche Körperteile sind abgebildet? Suche die Körperteile in der Wörterliste im Heft Richtig schreiben. Schreibe die Wörter mit Artikel und der

Mehr

Deutsch 2. Klasse Einfach lernen mit Rabe Linus

Deutsch 2. Klasse Einfach lernen mit Rabe Linus Dorothee Raab Deutsch Deutsch 2. Klasse 2. Klasse Einfach lernen mit Rabe Linus Extra: 100 Belohnungssticker Vorwort Liebe(r) (dein Name), in diesem Buch kannst du alles lernen, üben und wiederholen, was

Mehr

Tipp: Hefte die Blätter zum Schreiben mit Büroklammern zusammen, damit das Unterlegblatt nicht verrutscht.

Tipp: Hefte die Blätter zum Schreiben mit Büroklammern zusammen, damit das Unterlegblatt nicht verrutscht. Tipps für dein Gedichte-Portfolio Viele Gedichte findest du in Büchern (z. B. in deinem Lesebuch), in Gedichte-Karteien und im Internet. Verwende dazu Kindersuchmaschinen, wie z. B. www.fragfinn.de www.blinde-kuh.de

Mehr

Lesen- und Schreibenlernen mit. Differenzierte Silben-Sudokus ab Klasse 1. von Bernd Wehren

Lesen- und Schreibenlernen mit. Differenzierte Silben-Sudokus ab Klasse 1. von Bernd Wehren Lesen- und Schreibenlernen mit Differenzierte Silben-Sudokus ab Klasse von Bernd Wehren Bestell-Nr. 402-20 ISBN -69-4220- ISBN 978--69-4220-0 (ab 0.0.07) 2006 Mildenberger Verlag GmbH, 77652 Offenburg

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Informieren - Berichten 5./6. Schuljahr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Informieren - Berichten 5./6. Schuljahr Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Informieren - Berichten 5./6. Schuljahr Das komplette Material finden Sie hier: Download bei School-Scout.de Inhalt Vorwort Fitness-Einheit

Mehr

Fehler finden Rechtschreibregeln in einem eigenen Text anwenden Lernarrangement: Astrid Lindgren und ihre Werke Klasse: 3/4

Fehler finden Rechtschreibregeln in einem eigenen Text anwenden Lernarrangement: Astrid Lindgren und ihre Werke Klasse: 3/4 Lernaufgabe: Fehler finden Rechtschreibregeln in einem eigenen Text anwenden Lernarrangement: Astrid Lindgren und ihre Werke Klasse: 3/4 Bezug zum Lehrplan Bereich des Faches Schwerpunkt Kompetenzerwartung

Mehr

Konzeption. Hinweis zur Rechtschreibung. Silbenfibel und Silbenmethode mit Silbentrenner. Bezugsmöglichkeiten

Konzeption. Hinweis zur Rechtschreibung. Silbenfibel und Silbenmethode mit Silbentrenner. Bezugsmöglichkeiten Konzeption Die Tiergeschichten mit Mia und Mio bieten spannende und abwechslungsreiche Lesegeschichten mit dem farbigen Silbentrenner. Die Tiergeschichten sind ein ideales Lesefutter für starke und schwache

Mehr

Vernetzt unterrichten: Werkstatt-Sammlung mit Kopiervorlagen, Arbeitsheft, Lernsoftware, Förderheft und Forderkartei

Vernetzt unterrichten: Werkstatt-Sammlung mit Kopiervorlagen, Arbeitsheft, Lernsoftware, Förderheft und Forderkartei 40080 Pusteblume. Materialien zur Schroedel, Braunschweig Hinweis zum Recht der Vervielfältigung siehe 2 : Sammlung mit Kopiervorlagen, Arbeitsheft, Lernsoftware, Förderheft und Forderkartei nüberschrift

Mehr

Wörter und Bilder zuordnen

Wörter und Bilder zuordnen Station 1 Wörter und Bilder zuordnen 1. Welche Figuren, Orte oder Dinge kommen nicht im Märchen Rotkäppchen vor? a) Streiche sie durch. der Wolf das Schloss der Jäger die Blumen der Brunnen der Kuchen

Mehr

3. Hilfen zur Diagnose

3. Hilfen zur Diagnose 3.3 Lernstandskontrollen im Diagnoseheft Lösungen kann keine zusammengesetzten Nomen zu Bildern bilden (Aufgabe 1) Da das zusammengesetzte Nomen aus zwei Bildern besteht, sind beim Bilden des Nomens keine

Mehr

Station 7 Ein Bild entsteht Artikel

Station 7 Ein Bild entsteht Artikel Station 7 Ein Bild entsteht Artikel Male an: alle Nomen mit dem Artikel ein blau, alle Nomen mit dem Artikel eine gelb Artikel = Begleiter ein, eine Regal Auto Fisch Blume Maus Teller Tier Zange Pfanne

Mehr

Lernen in inklusiven Bezügen Meine Freunde und ich Geschichten aus dem Leben erzählen

Lernen in inklusiven Bezügen Meine Freunde und ich Geschichten aus dem Leben erzählen Inhaltsverzeichnis Vorwort... 7 Lernen in inklusiven Bezügen... 8 23 1 Meine Freunde und ich Geschichten aus dem Leben erzählen... 24 36 Lehrerkompass... 24 28 1.1 Die Neuen Von Freundschaften erzählen...

Mehr

Die Leseprobe ist aus dem folgenden Mildenberger Titel entnommen: ABC der Tiere Das Kompendium. Bestell-Nr. 1402-64 ISBN 978-3-619-14264-4

Die Leseprobe ist aus dem folgenden Mildenberger Titel entnommen: ABC der Tiere Das Kompendium. Bestell-Nr. 1402-64 ISBN 978-3-619-14264-4 Leseprobe Die Leseprobe ist aus dem folgenden Mildenberger Titel entnommen: ABC der Tiere Das Kompendium Bestell-Nr. 1402-64 ISBN 978-3-619-14264-4 Für Ihre Notizen: Alle Rechte vorbehalten, 77652 Offenburg

Mehr

VORSCHAU. zur Vollversion. Inhaltsverzeichnis. 6. Klasse. 5. Klasse. Einleitung A Richtig schreiben

VORSCHAU. zur Vollversion. Inhaltsverzeichnis. 6. Klasse. 5. Klasse. Einleitung A Richtig schreiben Inhaltsverzeichnis Einleitung........................... 4 6. Klasse A Richtig schreiben s-laute Lernzielkontrolle A (leicht)........... 5 Lernzielkontrolle B (schwer)........... 7 Groß- und Kleinschreibung

Mehr

Deutschkartei Übungen mit den Lernwörtern

Deutschkartei Übungen mit den Lernwörtern Deutschkartei Übungen mit den Lernwörtern Diese Kartei kann zum Üben der Lernwörter (Lernwortlisten, Karteikästen, Registerheften) eingesetzt werden. Die Kinder arbeiten dabei hauptsächlich in und schreiben

Mehr

LS 06. Geschichten planen, schreiben und überarbeiten. LS 06 Aus zwei Perspektiven erzählen. Erläuterungen zur Lernspirale

LS 06. Geschichten planen, schreiben und überarbeiten. LS 06 Aus zwei Perspektiven erzählen. Erläuterungen zur Lernspirale 29 Geschichten planen, schreiben und überarbeiten LS 06 LS 06 Aus zwei Perspektiven erzählen Zeit Lernaktivitäten Material Kompetenzen 1 PL 15 Die S betrachten die einzeln auf dem OHP gezeigten Bilder

Mehr

11. Methode: Einen Schreibplan erstellen

11. Methode: Einen Schreibplan erstellen 11. Methode: Einen Schreibplan erstellen Kompetenzerwartungen: eigene erzählende Texte sinnvoll aufbauen Textteile und Inhalte eines erzählenden Textes strukturiert darstellen Material: K11 KV11 Postkarten

Mehr

Das verrückte Klassenzimmer

Das verrückte Klassenzimmer 043 Das verrückte Klassenzimmer Martina Rumler 8223 Stubenberg am See 191 Austria Tel.: (+43) 3176 / 8700 verlag@unda.at www.unda.at Inhalt Drei Unterrichtsstunden Deutsch, Mathematik und Sachunterricht

Mehr

Kopiervorlage 11. Die Schülerinnen und Schüler ordnen Bilder zur Geschichte in die richtige Reihenfolge. Organisationsform Material

Kopiervorlage 11. Die Schülerinnen und Schüler ordnen Bilder zur Geschichte in die richtige Reihenfolge. Organisationsform Material Bilder suchen und zuordnen Kopiervorlage 11 Die Schülerinnen und Schüler ordnen Bilder zur Geschichte in die richtige Reihenfolge. Auftrag a Die Lehrperson erzählt eine Bilderbuchgeschichte. Die Bilder

Mehr

Suffixe (-ig/-isch/-lich) S Wortbildung S. 220 f.

Suffixe (-ig/-isch/-lich) S Wortbildung S. 220 f. Fördermaterialien zum Rechtschreibtest 6 Hier finden Sie Übungsempfehlungen zu Materialien aus dem Lehrwerksverbund: zum Schülerbuch, zu den Handreichungen zum Unterricht, zum Arbeitsheft mit Übungs-CD

Mehr

Ein Quiz kreuz und quer durch das Inhaltsverzeichnis

Ein Quiz kreuz und quer durch das Inhaltsverzeichnis Name: Datum: KV 2 Ein Quiz kreuz und quer durch das Inhaltsverzeichnis Die Lösung des Quiz findest du, wenn du das Inhaltsverzeichnis deines Lesebuchs genau liest. 1 In welchem Kapitel des Lesebuchs kannst

Mehr

Gut.Besser.FiT. Klasse. Von Grundschullehrern EMPFOHLEN. Entspricht den Lehrplänen. mit Lernzielkontrolle. Rechtschreibung

Gut.Besser.FiT. Klasse. Von Grundschullehrern EMPFOHLEN. Entspricht den Lehrplänen. mit Lernzielkontrolle. Rechtschreibung Gut.Besser.FiT Klasse T E S T S Von Grundschullehrern EMPFOHLEN Entspricht den Lehrplänen mit Lernzielkontrolle Rechtschreibung Teste dein Wissen! Liebe/r, (Trage hier deinen Namen ein.) in diesem Heft

Mehr

Vernetzt unterrichten: Werkstatt-Stammlung mit Kopiervorlagen, Arbeitsheft, Lernsoftware, Förderheft und Forderkartei

Vernetzt unterrichten: Werkstatt-Stammlung mit Kopiervorlagen, Arbeitsheft, Lernsoftware, Förderheft und Forderkartei 40079 Pusteblume. Materialien zur Schroedel, Braunschweig Hinweis zum Recht der Vervielfältigung siehe 2 : Stammlung mit Kopiervorlagen, Arbeitsheft, Lernsoftware, Förderheft und Forderkartei Rechtschreib-

Mehr

IV-1 IV-2. Kartei S C H R E I B E N. Kartei S C H R E I B E N. BILDERGESCHICHTEN: Gespenstergeschichte. BILDERGESCHICHTEN: Räubergeschichte

IV-1 IV-2. Kartei S C H R E I B E N. Kartei S C H R E I B E N. BILDERGESCHICHTEN: Gespenstergeschichte. BILDERGESCHICHTEN: Räubergeschichte Gespenstergeschichte IV-1 Räubergeschichte IV-2 Erzähle eine spannende Gespenstergeschichte. Die Reihenfolge der Bilder musst du einhalten. Erzähle eine spannende Räubergeschichte. Die Reihenfolge der

Mehr

DER RECHTE WINKEL DER RECHTE WINKEL SPRACHSENSIBLER UNTERRICHT (ÖSZ 2015) Individuell. UNTERRICHTSFACH Mathematik. THEMENBEREICH(E) Geometrie

DER RECHTE WINKEL DER RECHTE WINKEL SPRACHSENSIBLER UNTERRICHT (ÖSZ 2015) Individuell. UNTERRICHTSFACH Mathematik. THEMENBEREICH(E) Geometrie DER RECHTE WINKEL Erstellerin: Marie-Theres Hofer UNTERRICHTSFACH Mathematik THEMENBEREICH(E) Geometrie SCHULSTUFE Grundstufe 2 ZEITBEDARF Individuell INHALTLICH-FACHLICHE ZIELE Einen rechten Winkel erstellen.

Mehr

Tiere und Kinder zu Seite 79 98

Tiere und Kinder zu Seite 79 98 Tiere und Kinder zu Seite 79 98 KV 55 Mildenberger Verlag Bestell-Nr. 2402-70 Bildimpuls 127 Ein Welpe kommt ins Haus Seite 79 84 Kompetenzen Themenfeld Materialien Leseverlauf Informationen zum Text Hinweise

Mehr

Silben-Training 47: Jahreszeiten Winter

Silben-Training 47: Jahreszeiten Winter Silben-Training 47: Jahreszeiten Winter 1) Klatschwörter Das Kind spricht die Klatschwörter und klatscht gleichzeitig dazu die Silben. a) Persönliches Lieblingsklatschwort b) Themenbezogenes Klatschwort:

Mehr

Folie. Was ist das für ein Mensch? Was hat er Besonderes an sich? Wie sieht er aus? Gib diesem Menschen einen Namen. Zeichne ihn.

Folie. Was ist das für ein Mensch? Was hat er Besonderes an sich? Wie sieht er aus? Gib diesem Menschen einen Namen. Zeichne ihn. Folie Was ist das für ein Mensch? Was hat er Besonderes an sich? Wie sieht er aus? Gib diesem Menschen einen Namen. Zeichne ihn. Es muss auch kleine Riesen geben von Irina Korschunow Dieses Heft gehört

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Bildergeschichten zum Schmunzeln: Förderunterricht / Deutsch als Fremdsprache

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Bildergeschichten zum Schmunzeln: Förderunterricht / Deutsch als Fremdsprache Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Bildergeschichten zum Schmunzeln: Förderunterricht / Deutsch als Fremdsprache Das komplette Material finden Sie hier: Download bei

Mehr

Übungsblätter. Schulgrammatik extra. Deutsch. 5. bis 10. Klasse. Kopiervorlagen zum Üben und Wiederholen von. Rechtschreibung

Übungsblätter. Schulgrammatik extra. Deutsch. 5. bis 10. Klasse. Kopiervorlagen zum Üben und Wiederholen von. Rechtschreibung Übungsblätter Schulgrammatik extra Deutsch 5. bis 10. Klasse Kopiervorlagen zum Üben und Wiederholen von Rechtschreibung Inhalt Die Groß- und Kleinschreibung Satzanfang, Überschriften, Titel Satzanfänge

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Lernportion J, Nomen

Inhaltsverzeichnis. Lernportion J, Nomen Inhaltsverzeichnis Lernportion J, Nomen Lernportion 2, Artikel Lernportion 3, Einzahl und Mehrzahl Lernportion 4, Verben Lernportion 5» Adjektive

Mehr

Plakate, Listen, Pläne, Tabellen. Namenslisten schreiben S. 5 Eine Einkaufsliste

Plakate, Listen, Pläne, Tabellen. Namenslisten schreiben S. 5 Eine Einkaufsliste 36 Wochen, Lernportionen, Kompetenz- bereiche, Zusatzmaterial Woche 1-4 Lernportion 1 Themenheft 1 Sprache Nomen Vornamen ordnen S. 5 Nomen für Menschen S. 6 Nomen für Menschen S. 7 Nomen für Tiere S.

Mehr

Rund um Tiere Beschreiben. Seit Sonntag ( ) vermisse ich meinen Hund Fritz! Wer kann mir helfen?

Rund um Tiere Beschreiben. Seit Sonntag ( ) vermisse ich meinen Hund Fritz! Wer kann mir helfen? Ziel: Ich lerne......einen Steckbrief zu einem Tier zu erstellen....ein Tier für eine Suchanzeige so anschaulich zu beschreiben, dass andere sich dieses Tier genau vorstellen können. Lernschritt 1: Das

Mehr

Aufsatzerziehung 4 Bildergeschichte

Aufsatzerziehung 4 Bildergeschichte Aufsatzerziehung 4 Bildergeschichte Im Anschluss an den ersten freien Aufsatz um den verlorenen Teddy erarbeiten die Kinder mit dieser Arbeitsblattsammlung den kompletten Aufbau einer Spannungserzählung.

Mehr

Vernetzt unterrichten: Sprachbuch mit Kopiervorlagen, Arbeitsheft, Lernsoftware, Förderheft und Forderkartei

Vernetzt unterrichten: Sprachbuch mit Kopiervorlagen, Arbeitsheft, Lernsoftware, Förderheft und Forderkartei 40295 Pusteblume. Materialien zum Schroedel, Braunschweig Hinweis zum Recht der Vervielfältigung siehe 2 Vernetzt unterrichten: Sprachbuch mit, Arbeitsheft,, Förderheft und Forderkartei nüberschrift Im

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Lernlandschaft Sachunterricht. Wetter & Klima 2009 verlag für pädagogische medien, Donauwörth

Inhaltsverzeichnis. Lernlandschaft Sachunterricht. Wetter & Klima 2009 verlag für pädagogische medien, Donauwörth Inhaltsverzeichnis A Wetterphänomene 1 Wetter erleben 2 Wettererzählungen 3 Heiter bis wolkig 4 So ein Sauwetter 5 Blitzende Hochspannung 6 Was macht die Sonne, wenn es bewölkt ist? 7 Die Sonne, ein heißer

Mehr

Konzeption. Markieren die farbigen Silben die Worttrennung?

Konzeption. Markieren die farbigen Silben die Worttrennung? Konzeption Die Tiergeschichten mit Mia und Mio bieten spannende und abwechslungsreiche Lesegeschichten mit dem farbigen Silbentrenner. Die Tiergeschichten sind ein ideales Lesefutter für starke und schwache

Mehr

Wortbildung S

Wortbildung S Fördermaterialien zum Rechtschreibtest 6 Hier finden Sie Übungsempfehlungen zu Materialien aus dem Lehrwerksverbund: zum Schülerbuch, zu den Handreichungen zum Unterricht, zum Arbeitsheft mit Übungs-CD

Mehr

Übungsblätter. Schulgrammatik extra. Deutsch. 5. bis 10. Klasse. Kopiervorlagen zum Üben und Wiederholen von. Rechtschreibung

Übungsblätter. Schulgrammatik extra. Deutsch. 5. bis 10. Klasse. Kopiervorlagen zum Üben und Wiederholen von. Rechtschreibung Übungsblätter Schulgrammatik extra Deutsch 5. bis 10. Klasse Kopiervorlagen zum Üben und Wiederholen von Rechtschreibung Die Groß- und Kleinschreibung Satzanfang, Überschriften, Titel Satzanfänge und Überschriften...

Mehr

Rechtschreiben. Heft 2. Thomas Heinrichs (Hrsg.) Alexandra Leuchter, Nicole Mohnen, Martina Zerr. Reihe: Meilensteine Deutsch.

Rechtschreiben. Heft 2. Thomas Heinrichs (Hrsg.) Alexandra Leuchter, Nicole Mohnen, Martina Zerr. Reihe: Meilensteine Deutsch. Reihe: Meilensteine Deutsch Thomas Heinrichs (Hrsg.) Alexandra Leuchter, Nicole Mohnen, Martina Zerr Rechtschreiben Heft 2 Hallo, ich bin und begleite dich in diesem Buch! * * Hier kannst du einen Namen

Mehr

Deutschbuch 5 Gymnasium Baden Württemberg. Materialart Kapitel Seite Teilkompetenzen. Schülerbuch (ISBN )

Deutschbuch 5 Gymnasium Baden Württemberg. Materialart Kapitel Seite Teilkompetenzen. Schülerbuch (ISBN ) Fördermaterialien zum Rechtschreibtest 5 Hier finden Sie Übungsempfehlungen zu Materialien aus dem Lehrwerksverbund: zum Schülerbuch, zu den Handreichungen zum Unterricht, zum Arbeitsheft mit Übungs CD

Mehr

Lösung. Das Fahrrad ist schnell. Das Auto ist schneller. Das Flugzeug ist am schnellsten.

Lösung. Das Fahrrad ist schnell. Das Auto ist schneller. Das Flugzeug ist am schnellsten. 17 Aufgabe 1: Das Fahrrad ist schnell. Das Auto ist schneller. Das Flugzeug ist am schnellsten. Der Karton ist leicht. Das Papier ist leichter. Die Feder ist am leichtesten. Die Maus ist klein. Der Schmetterling

Mehr

1 2 Unterrichtseinheiten à 50 Minuten. Plakate, Schnipseltext im Kuvert und Lösung, vorgegebene Begriffe für den Cluster

1 2 Unterrichtseinheiten à 50 Minuten. Plakate, Schnipseltext im Kuvert und Lösung, vorgegebene Begriffe für den Cluster Unterrichtsfach/ Lehrplanbezug Physik Schulstufe 7 Thema Fachliche Vorkenntnisse Fachliche Kompetenzen Gewitter und Blitze Kompetenzen mit Verweis zum Kompetenzmodell Naturwissenschaften 8. Schulstufe.

Mehr

Schuleigener Arbeitsplan für das Fach Deutsch Klasse 3 Stand: Mai 2015

Schuleigener Arbeitsplan für das Fach Deutsch Klasse 3 Stand: Mai 2015 Schuleigener Arbeitsplan für das Fach Deutsch Klasse 3 Stand: Mai 2015 Thema: Wir sind in Klasse 3 (ca. 3 Wochen) hören verstehend zu und diskutieren und klären Anliegen und Konflikte. Gesprächsregeln

Mehr

Die Silbenmethode mit Silbentrenner

Die Silbenmethode mit Silbentrenner Die Silbenmethode mit Silbentrenner der Königsweg beim Lesen- und Schreibenlernen Mit der Silbenmethode können alle Kinder flüssig und sinnverstehend lesen und sicher und korrekt schreiben lernen. Warum

Mehr

Schuleigener Arbeitsplan Karl-Nolte-Schule Freden Klasse 3 -

Schuleigener Arbeitsplan Karl-Nolte-Schule Freden Klasse 3 - Ich Du Wir Genau lesen Verfahren zur Orientierung über einen Text nutzen: Bilder im Text Zentrale Textaussagen erfassen: Fragen zum Text beantworten Spiel- und Konfliktsituationen beschreiben Einen Geschichtenanfang

Mehr

Diktate für die 2. Klasse

Diktate für die 2. Klasse www. diktate.com Diktate für die 2. Klasse Wolfgang Heller Im Laufe des Sommers 2017 schreibe ich das Diktatheft für die Klasse 2. Die Themen sind vorgegeben, die Texte dazu schreibe ich nach und nach

Mehr

Es war einmal vor langer Zeit, da lebte eine Königin das Präteritum als Erzähltempus kennenlernen VORANSICHT

Es war einmal vor langer Zeit, da lebte eine Königin das Präteritum als Erzähltempus kennenlernen VORANSICHT V Sprachbewusstsein entwickeln Beitrag 11 Das Präteritum als Erzähltempus 1 von 30 Es war einmal vor langer Zeit, da lebte eine Königin das Präteritum als Erzähltempus kennenlernen Christiane Hochstadt,

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus:

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Deutsch: Trainer für den Übertritt in die weiterführende Schule Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de Inhaltsverzeichnis

Mehr

Rätsel und Quizfragen

Rätsel und Quizfragen Rätsel (erfinden) Kopiervorlagen 19 + 20 Die Schülerinnen und Schüler erfinden zu ihrem Medium eigene Rätsel. Nach dem Betrachten, Lesen, Hören der Geschichte erfinden die Schülerinnen und Schüler ein

Mehr

Knackpunkte der Rechtschreibung

Knackpunkte der Rechtschreibung Karin Hohmann Knackpunkte der Rechtschreibung Dehnung, Schärfung, Auslautverhärtung Bergedorfer Kopiervorlagen Zu diesem Material: Die Arbeitsblätter dieser Mappe ermöglichen eine strukturierte Auseinandersetzung

Mehr

Modul 2 - Thema: Was wir essen

Modul 2 - Thema: Was wir essen Modul 2 - Thema: Was wir essen Inhaltsverzeichnis I. Kopiervorlagen Seite 1. Übersicht über das Konzept KeS 4-6 2. Übersicht über Arbeitsblätter und ihre Einsatzmöglichkeiten 7-9 3. Arbeitsformen und Rituale

Mehr

225 Erlebniserzählung

225 Erlebniserzählung 225 Erlebniserzählung Aufsatz 4 5 Klasse leitu Schluss ng Hauptteil wörtliche Rede Spa nnu ng Inhaltsverzeichnis Menschen erzählen sich gerne etwas 1 Denke über das Thema nach, ehe du ein Erlebnis aufschreibst

Mehr

Bildergeschichte 2 Aus dem Werk 07060 "Texte schreiben mit Bildergeschichten 1.-2. Klasse" BN: 07060 - Auer Verlag GmbH

Bildergeschichte 2 Aus dem Werk 07060 Texte schreiben mit Bildergeschichten 1.-2. Klasse BN: 07060 - Auer Verlag GmbH Datum: 9 Gefühle beschreiben 1. Sieh dir das Bild genau an. Beantworte dann die Fragen in ganzen Sätzen. Wer ist traurig? Wer ist schadenfroh? Wer ist gemein? Wer ist neugierig? Wer ist verärgert? Wer

Mehr

Hallo? Hallo? Hier spricht Krokodil Regenwurm Ozelot Krokodil.

Hallo? Hallo? Hier spricht Krokodil Regenwurm Ozelot Krokodil. Buchstabieren Hallo! Hier spricht Friedrich Ludwig Ida Paula Paula. Hallo? Hallo? Hier spricht Krokodil Regenwurm Ozelot Krokodil. Hallo! Hier spricht Friedrich Ludwig Otto. Deutsche Buchstabiertafel A

Mehr

Personenbeschreibung. Tagebuch. Suche dir in der Galerie das Bild eines der Freunde von Professor Wortblitz aus. Betrachte das Bild sehr genau.

Personenbeschreibung. Tagebuch. Suche dir in der Galerie das Bild eines der Freunde von Professor Wortblitz aus. Betrachte das Bild sehr genau. Personenbeschreibung 1 Suche dir in der Galerie das Bild eines der Freunde von Professor blitz aus. Betrachte das Bild sehr genau. Schreibe eine exakte und ausführliche Personenbeschreibung! Denke daran,

Mehr

Knackpunkte der Rechtschreibung Dehnung, Schärfung, Auslautverhärtung

Knackpunkte der Rechtschreibung Dehnung, Schärfung, Auslautverhärtung Karin Hohmann Knackpunkte der Rechtschreibung Dehnung, Schärfung, Auslautverhärtung Bergedorfer Kopiervorlagen 2011 Persen Verlag, Buxtehude AAP Lehrerfachverlage GmbH Alle Rechte vorbehalten. Das Werk

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Fit mit der Eule. Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Fit mit der Eule. Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout. Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Fit mit der Eule Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de Inhaltsverzeichnis Seite Vorwort... 3 Namenwörter / Nomen

Mehr

Übungseinheit zum Fachbereich Deutsch

Übungseinheit zum Fachbereich Deutsch U Unterrichtsvorschlag Übungseinheit zum Fachbereich Deutsch Inhaltlich passt unser Vorschlag bestens in die Osterzeit, evtl. in Ergänzung zu Mensch & Umwelt oder Mal- und Bastelprojekten. Analog aufgebaute

Mehr

Modul Lukas, Lektion 18

Modul Lukas, Lektion 18 Seite Aufgabe Material Verweis Ablauf Form Zeit S.52 1a CD 38 1b CD 38 Die S schauen die Bilder an und lesen still die Sätze in den Sprechblasen. Bei Bedarf werden die neuen Wörter im Plenum geklärt. Die

Mehr

Welche Antwort ist richtig? Kreuze an.

Welche Antwort ist richtig? Kreuze an. Welche Antwort ist richtig? Kreuze an. Wovor fürchtet sich Karolin? O vor Löwen O vor Krokodilen O vor Hunden Was soll Karolin vom Bäcker holen? O Brot und Mehl O Kuchen und Kekse O Milch und Butter Warum

Mehr

Nicht mit den Wölfen heulen S. 20

Nicht mit den Wölfen heulen S. 20 Nicht mit den Wölfen heulen S. 20 1. Lies jede Strophe noch einmal, be du die passende Erklärung ankreuzt! a) zur Überschrift: mit den Wölfen heulen bedeutet? sich mit den Wölfen unterhalten (1 o) dasselbe

Mehr

Diktate 4. Klasse Einfach lernen mit Rabe Linus

Diktate 4. Klasse Einfach lernen mit Rabe Linus Dorothee Raab Diktate 4. Klasse Diktate 4. Klasse Einfach lernen mit Rabe Linus Extra: Rechtschreib-Quiz zum Ausschneiden Liebe(r) Vorwort (dein Name), in diesem Heft findest du abwechslungsreiche Diktate

Mehr

Die Leseprobe ist aus dem folgenden Mildenberger Titel entnommen: ABC der Tiere 2 Lesebuch, 2. Klasse. Bestell-Nr ISBN

Die Leseprobe ist aus dem folgenden Mildenberger Titel entnommen: ABC der Tiere 2 Lesebuch, 2. Klasse. Bestell-Nr ISBN Leseprobe Mildenberger Verlag GmbH Die Leseprobe ist aus dem folgenden Mildenberger Titel entnommen: ABC der Tiere 2 Lesebuch, 2. Klasse Bestell-Nr. 2402-90 ISBN 978-3-619-24290-0 Für Ihre Notizen: Alle

Mehr

Das Bandtagebuch mit EINSHOCH6 Deutschlehrerinnen

Das Bandtagebuch mit EINSHOCH6 Deutschlehrerinnen Übung 1: Was siehst du? Im Musikvideo siehst du eine Deutschlehrerin und ihre Schüler. In welchen Situationen siehst du die Personen? Sieh dir die Bilder aus dem Video an und finde die richtige Beschreibung.

Mehr

Wieder in der Schule. Ich höre gut zu. Ich zeige auf. Ich warte, bis ich an der Reihe bin. Hanna, könntest du bitte lauter sprechen?

Wieder in der Schule. Ich höre gut zu. Ich zeige auf. Ich warte, bis ich an der Reihe bin. Hanna, könntest du bitte lauter sprechen? Wieder in der Schule Ich höre gut zu. Ich zeige auf. Ich warte, bis ich an der Reihe bin. Hanna, könntest du bitte lauter sprechen? 1. Die Kinder erzählen zu Dingen, die sie mitgebracht haben. Wie sprechen

Mehr

Woche. Tiere als Freunde. Einführung

Woche. Tiere als Freunde. Einführung 31. 33. Woche Einführung Kompetenzen des Kapitels Ob Hund oder Katze, Kaninchen, Meerschweinchen, Hamster, Kanarienvogel oder Goldfisch Haustiere üben auf Kinder eine große Faszination aus. Das zehnte

Mehr

Schrank. Stuhl. Lampe. Teppich

Schrank. Stuhl. Lampe. Teppich ÜBUNG 1 Ziele : II.1. Einfache Wörter, zusammengesetzte Wörter und Wortgruppen erkennen III.4. Ein Bild und einen Text in Übereinstimmung bringe Schwierigkeitsgrad : 1 Überschrift : Willkommen zu Hause!

Mehr

KostProbe Seiten. Neu! FUNKELSTEINE 4 Sprachbuch NEU. Arbeitsblätter Festliche Tage. Jeden DORNERstag. ... online bis zum nächsten DORNERstag!

KostProbe Seiten. Neu! FUNKELSTEINE 4 Sprachbuch NEU. Arbeitsblätter Festliche Tage. Jeden DORNERstag. ... online bis zum nächsten DORNERstag! Deutsch Sprachlehre Volksschule www.dorner-verlag.at KostProbe Seiten Jeden DORNERstag bieten wir Ihnen zum Verkosten Arbeitsblätter aus ausgewählten Titeln des Verlags E. DORNER als kostenfreie Downloads!

Mehr

Zusammen unterwegs Lehrerinformation

Zusammen unterwegs Lehrerinformation Lehrerinformation 1/5 Arbeitsauftrag Ziel Material Sozialform Die SuS lesen den Text Laura und Luca auf dem Schulweg. Sie schneiden die Textausschnitte aus und kleben sie in der richtigen Reihenfolge auf

Mehr

Arbeitsheft Sprachbuch

Arbeitsheft Sprachbuch ABC der Tiere Arbeitsheft Sprachbuch Mildenberger ABC der Tiere Arbeitsheft Sprachbuch Herausgegeben von Klaus Kuhn Erarbeitet von Susanne McCafferty, Kerstin Mrowka-Nienstedt, Alisa Schied Illustriert

Mehr

Max und Flocke im Gewitter

Max und Flocke im Gewitter Max und Flocke im Gewitter Es ist Sommer, die Sonne scheint und es ist sehr warm und schwül. Am Nachmittag macht Max mit Flocke einen langen Spaziergang. Gemeinsam gehen sie von zu Hause in den nahe gelegenen

Mehr

Liebe Schülerinnen, liebe Schüler!

Liebe Schülerinnen, liebe Schüler! Liebe Schülinnen, liebe Schül! Dieses Rechtschreibheft will euch helfen, eure Leistungen in d Rechtschreibung zu vbessn. Wenn ihr mit Ausdau regelmäßig übt, lnt ihr, wie Wört richtig geschrieben wden.

Mehr

Die Höhle ist ein großes, tiefes Loch im Felsen.

Die Höhle ist ein großes, tiefes Loch im Felsen. Das tapfere Schneiderlein (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm) Es war einmal. Es ist Sommer. Die Sonne scheint schön warm. Ein Schneider sitzt am Fenster und näht. Er freut sich über das schöne Wetter.

Mehr