Hörgeräteakustik für Musizierende und Musik Hörende

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Hörgeräteakustik für Musizierende und Musik Hörende"

Transkript

1 Hörgeräteakustik für Musizierende und Musik Hörende Duisburg, 14. September 2013 Nicole Reckmann kommunikationsberatung & coaching 1

2 Bedeutung des Hörens Nicht sehen können trennt uns von den Dingen, nicht hören können trennt uns von den Menschen. Immanuel Kant / Hellen Keller Nicole Reckmann: Hörgeräteaktustik für Musiker & Musik Hörende - 09/2013 2

3 A Das Ohr Nicole Reckmann: Hörgeräteaktustik für Musiker & Musik Hörende - 09/2013 3

4 Das Ohr Das Ohr im Überblick Quelle: Internet Nicole Reckmann: Hörgeräteaktustik für Musiker & Musik Hörende - 09/2013 4

5 Das Ohr Gesunde Haarsinneszellen Nicole Reckmann: Hörgeräteaktustik für Musiker & Musik Hörende - 09/2013 5

6 Das Ohr Geschädigte Haarsinneszellen! IRREVERSIBEL! Nicole Reckmann: Hörgeräteaktustik für Musiker & Musik Hörende - 09/2013 6

7 B db und Lautstärkebelastungen Nicole Reckmann: Hörgeräteaktustik für Musiker & Musik Hörende - 09/2013 7

8 db und Lautstärkebelastungen db und Lautheitsverdopplung db = logarithmische Einheit 20 db ist nicht das Doppelte von 10 db sondern ein Vielfaches Anhebung der Lautstärke von 85 db auf 90 db = 50%igen Zunahme des subjektiven Lautheitsempfindens 5 db mehr sind mehr als eine Verdopplung des tatsächlichen physikalischen Schalldruckpegels Dadurch vielfache Erhöhung der Lautstärkeeinwirkungen auf das Gehör bei gering ansteigenden db-werten Nicole Reckmann: Hörgeräteaktustik für Musiker & Musik Hörende - 09/2013 8

9 db und Lautstärkebelastungen Typische Schallpegel db(a) Pistole Hörsch rschäden möglich / Arbeitszeitbelastung pro Tag fff 100 fff 90 mf 80 mf 70 ppp 60 Startender Düsenjet (1m Entfernung) Rock-/Jazzmusik Proben & Konzerte Kettensäge Diskothek Presslufthammer Blasmusikprobe Bar Stereoanlage / MP 3 Player Strassenverkehr Normale Unterhaltung ppp Leseraum Hörschwelle Nicole Reckmann: Hörgeräteaktustik für Musiker & Musik Hörende - 09/2013 9

10 db und Lautstärkebelastungen L ex ex db(a) ) Gesamtbelastung 95 Belastung des Gehörs bei Musikern Durchschnitts- wert Sänger Posaune / Sänger Tuba / Trompete / Horn / Klarinette Schlagzeug / Querflöte / Piccolo Fagott / Viola / Harfe / Violine Blasmusikprobe Cello Oboe Kontrabass / Chor Dirigent 81 Hörsch rschäden möglich / Arbeitszeitbelastung pro Tag Nicole Reckmann: Hörgeräteaktustik für Musiker & Musik Hörende - 09/

11 db und Lautstärkebelastungen Zulässige Einwirkzeit der Lautstärke - pro Woche Schallpegel in db(a) Zulässige Einwirkzeit/Woche 10 MINUTEN 15 MINUTEN 30 MINUTEN 1 Stunde 95 3 Stunden Stunden 20 Stunden Stunden unbegrenzt Nicole Reckmann: Hörgeräteaktustik für Musiker & Musik Hörende - 09/

12 C Prävention ist alles Möglichkeiten des Gehörschutzes Nicole Reckmann: Hörgeräteaktustik für Musiker & Musik Hörende - 09/

13 Gehörschutz & Prävention Elacin Individuelle Anpassung = hoher Tragekomfort Lineare Dämpfung über das gesamte Frequenzband Leichte Handhabung und Pflege 2-3 Jahre Funktionsdauer Bildquelle: Internet Nicole Reckmann: Hörgeräteaktustik für Musiker & Musik Hörende - 09/

14 Gehörschutz & Prävention Was kann ich selber tun? Schallschutzmaßnahmen in Probenräumen vornehmen Einwirkzeit von Lautstärken beachten Regelmäßige Hörpausen vornehmen Gehörschutz tragen je nach Instrument und Stimme unterschiedlich in der Akzeptanz BITTE versuchen Sie sich für einen Zeitraum von 6 Wochen daran zu gewöhnen. Ihre Ohren und Ihr soziales Umfeld werden es Ihnen danken. Nicole Reckmann: Hörgeräteaktustik für Musiker & Musik Hörende - 09/

15 D Auswirkungen & Folgen von Hörminderungen Nicole Reckmann: Hörgeräteaktustik für Musiker & Musik Hörende - 09/

16 Auswirkungen & Folgen von Hörminderungen Anzeichen und Verlauf einer Hörminderung Unsicherheiten & Nachfragen: Wie bitte? Die Bitte: Sprich deutlicher. - Die Feststellung: Du nuschelst! Klangeineinbußen beim Musikgenuss In der Gesellschaft plötzliche Abnahme der Gesprächsbereitschaft In der Runde körperlich anwesend ohne präsent zu sein Wenig / keine Eigeninitiative für neue Gesprächskontakte Gereiztheit bis hin zur Aggressivität Sozialer Rückzug! = Soziale Isolation! Handlungsbedarf! Depression Erhöhte Gefahr für Suizid Nicole Reckmann: Hörgeräteaktustik für Musiker & Musik Hörende - 09/

17 E Und wenn es ein Hörsystem sein soll Nicole Reckmann: Hörgeräteaktustik für Musiker & Musik Hörende - 09/

18 Hörsysteme Ästhetik in der HG-Versorgung ist möglich Delta Ein Design in Sachen Hören Bildquelle: oticon Nicole Reckmann: Hörgeräteaktustik für Musiker & Musik Hörende - 09/

19 Hörsysteme Akkusysteme kein Wechseln der Batterie Ladekontroll-Anzeige kein Memory-Effekt Tragezeit h Trocknung während der Aufladezeit Bildquelle: Hansaton Nicole Reckmann: Hörgeräteaktustik für Musiker & Musik Hörende - 09/

20 Hörsysteme St re am er Bluetooth Verbindungen MP3-Player Festnetz-Telefon Navi mit BT Bildquelle: oticon Bluetooth audio adapter TV 7 HiFi Musik Spielekonsolen PC & PDA s Internet, VoIP, Musik Nicole Reckmann: Hörgeräteaktustik für Musiker & Musik Hörende - 09/

21 Hörsysteme Die zentralen Punkte einer Hörversorgung Rechtzeitig BEI DEN ERSTEN ANZEICHEN EINER HÖRminderung zum Akustiker gehen und sich beraten lassen. Wählen Sie den Akustiker Ihres Vertrauens der nach Möglichkeit ein Hörtraining anbietet. Testen Sie Geräte im Vergleich. Haben Sie Geduld. Hören ist individuell und braucht ein Training. Geräte REGELMÄSSIG tragen. Von morgens bis abends, da das Hören letztlich im Gehirn entschieden wird, und dieses braucht Training! Nicole Reckmann: Hörgeräteaktustik für Musiker & Musik Hörende - 09/

22 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Nicole Reckmann coach & kommunikationsberaterin harsewinkelgasse Münster tel + 49.(0) mobil + 49.(0) Nicole Reckmann: Hörgeräteaktustik für Musiker & Musik Hörende - 09/

Studenten- und Schülerarbeiten (Auswahl)

Studenten- und Schülerarbeiten (Auswahl) 1996-2009 Suva Team Akustik Studenten- und Schülerarbeiten (Auswahl) Thematischer Schwerpunkt "Musik und Gehör" aus Sicht der Studenten / Maturanden - attraktiv - nahe liegend aus Sicht der Suva - aktuelle

Mehr

Flauto Oboe I, II Fagotto I, II Corno I, II in Re/D Clarino I, II in Re/D Timpani in Re-La/D-A Pianoforte Violino I Violino II Viola I, II Violoncello e Basso Allegro Konzert in d KV 466 3 p p p p 3 p

Mehr

Akustik und musikalische Aufführungspraxis

Akustik und musikalische Aufführungspraxis Jürgen Meyer Akustik und musikalische Aufführungspraxis Leitfaden für Akustiker, Tonmeister, Musiker, Instrumentenbauer und Architekten 5.aktualisierte Auflage & Edition Bochinsky Inhalt Vorwort zur fünften

Mehr

Saiteninstrumente. Streichinstrumente

Saiteninstrumente. Streichinstrumente Saiteninstrumente Ein Saiteninstrument ist ein Musikinstrument, das zur Tonerzeugung Saiten verwendet. Die Schwingungen der Saiten werden auf einen den Klang verstärkenden Resonanzkörper übertragen. Verschiedene

Mehr

Lärmschutz in Orchestern und Musikschulen

Lärmschutz in Orchestern und Musikschulen Lärmschutz in Orchestern und Musikschulen Heinz-Dieter Neumann (UK NRW, Düsseldorf) Fachtagung der UK NRW Neue Technische Regeln zu Lärm und Vibrationen Essen, 29.6.2010 Lärm im Orchester? Lärm ist Schall,

Mehr

Grundwissen MUSIK. Kompendium an Materialien zur Vorbereitung auf den schulinternen Jahrgangsstufentest in Klassenstufe 7

Grundwissen MUSIK. Kompendium an Materialien zur Vorbereitung auf den schulinternen Jahrgangsstufentest in Klassenstufe 7 Grundwissen MUSIK Kompendium an Materialien zur Vorbereitung auf den schulinternen Jahrgangsstufentest in Klassenstufe 7 Die offene Form dieser Materialsammlung zum Thema Grundwissen MUSIK erhebt keinen

Mehr

Informationen zur der Versorgung mit Hörsystemen

Informationen zur der Versorgung mit Hörsystemen Schön, dass alles geregelt ist! In Kooperation mit: Informationen zur der Versorgung mit Hörsystemen Wie funktioniert unser gehör? Auswirkungen der Schwerhörigkeit Hörsysteme, Technische Ausstattungen

Mehr

Zwischenprüfung 2 Werke unterschiedlicher Epochen ( aus Renaissance/Frühbarock, Barock, Neue Musik) Dauer ca. 15 Minuten

Zwischenprüfung 2 Werke unterschiedlicher Epochen ( aus Renaissance/Frühbarock, Barock, Neue Musik) Dauer ca. 15 Minuten Bachelor Musik - Stand März 2012 Hauptfach Blockflöte 2 Werke unterschiedlicher Epochen ( aus Renaissance/Frühbarock, Barock, Neue Musik) Hauptfach Cembalo Stichproben aus einem Repertoire von mindestens

Mehr

Systematik der Noten

Systematik der Noten Systematik der Noten Hauptgruppenübersicht A B C D E F G H K L M N O P Q R T U V W Y Gesang für Einzelstimmen Chormusik Klavierinstrumente Orgelinstrumente Harmonika-Instrumente Schlaginstrumente Zupfinstrumente

Mehr

Inhalt. 2. Das musikalische Klangbild 2.1. Modellvorstellung 27

Inhalt. 2. Das musikalische Klangbild 2.1. Modellvorstellung 27 Inhalt Vorwort zur sechsten Auflage 11 Vorwort zur ersten Auflage 12 1. Einführung In die Akustik 1.1. Physikalische Grundbegriffe 13 1.1.1. Der Schalldruck 13 1.1.2. Die Schallschnelle 13 1.1.3. Die Schalleistung

Mehr

Oticon Opn Willkommen in der Wireless Welt

Oticon Opn Willkommen in der Wireless Welt Oticon Opn Willkommen in der Wireless Welt Die Oticon Opn Wireless Welt Nutzen Sie das volle Potenzial von Oticon Opn Mit Oticon Opn genießen Sie ein neues Hör-Erlebnis. Diese Hörgeräte zeichnen sich durch

Mehr

Noten-Systematik. Sammlungen von Werken verschiedener Komponisten (Lieder, Arien, Operettenlieder, Schlager)

Noten-Systematik. Sammlungen von Werken verschiedener Komponisten (Lieder, Arien, Operettenlieder, Schlager) Noten-Systematik Mus A Mus A 100 141 Mus A 2 Mus A 200 Mus A 201 Mus A 202 Mus A 203 Mus A 210 211 Mus A 220 221 Mus A 230 231 Mus A 240 241 Mus A 3 Gesang für Einzelstimmen Gesang ohne Begleitung Gesang

Mehr

Das Hörsystem, das Ihnen die Welt öffnet

Das Hörsystem, das Ihnen die Welt öffnet Das Hörsystem, das Ihnen die Welt öffnet Traditionelle Technologie Neue Technologie Fokussierung auf einen Sprecher, Unterdrückung aller anderen Eröffnung der vollen Klangumgebung, um mehreren Sprechern

Mehr

Der. MUSIKZWEIG der Graf-Anton-Günther-Schule Information 2015

Der. MUSIKZWEIG der Graf-Anton-Günther-Schule Information 2015 der Graf-Anton-Günther-Schule Information 2015 für Schülerinnen und Schüler, deren besondere Fähigkeiten und Interessen im Bereich der Musik liegen für Schülerinnen und Schüler, deren besondere Fähigkeiten

Mehr

Musikschule Tutzing. Musikschule Bernried

Musikschule Tutzing. Musikschule Bernried Musikalische Grundfächer Orientierungsangebote Instrumental- / Vokalunterricht Musikschule Tutzing Ensembles / Orchester Musik plus Musikschule Weilheim Musikschule Bernried Städtische Musikschule Weilheim

Mehr

Lärmbedingte Gehörschäden Prävention. Beat W. Hohmann Dr. sc. techn. ETH Bereich Physik, Suva, Luzern

Lärmbedingte Gehörschäden Prävention. Beat W. Hohmann Dr. sc. techn. ETH Bereich Physik, Suva, Luzern Lärmbedingte Gehörschäden Prävention Beat W. Hohmann Dr. sc. techn. ETH Bereich Physik, Suva, Luzern Gehörschäden / Hörstörungen durch Lärm Tinnitus = Ohrgeräusch Hörverlust 2 Aufbau des Gehörs Aussenohr

Mehr

Richard Wagner: Der Fliegende Holländer

Richard Wagner: Der Fliegende Holländer Opern-Projekt mit Ainars Rubikis im Sommer 2017 Programm: Sonntag, 18. Juni bis Montag, 03. Juli 2017 und Freitag, 14. Juli bis Montag, 24. Juli 2017 Die Teilnahme an allen Proben und Konzerten ist obligatorisch.

Mehr

Musikschule der Stadt Neu-Ulm

Musikschule der Stadt Neu-Ulm Musikschule der Stadt Neu-Ulm Musikgarten, Musikalische Früherziehung Instrumental- und Vokalunterricht Ensembles, Chor, Bands Das Unterrichtsangebot In unsere Musikschule gehen Kinder, Jugendliche und

Mehr

Das Leben wieder hören

Das Leben wieder hören Das Leben wieder hören Vortrag Beratungsstelle Alter und Gesundheit 9.2.2017 Alexander von Kameke Hörgeräteakustiker Zu meiner Person Seit 2007 wohnhaft in Hombrechtikon Verheiratet, zwei Söhne (9 und

Mehr

Sei DABEI!

Sei DABEI! Sei DABEI! Dein Weg in die Stadtmusikkapelle Liezen www.musikverein-liezen.at Erster Schritt Die Musikschule Liezen unsere musikalische Ausbildungsstätte Seit 70 Jahren lernen Kinder und Erwachsene an

Mehr

Homo neurobiologicus 30. April Nicht/Schlecht/Hören: Wie man bei Taubheit helfen kann

Homo neurobiologicus 30. April Nicht/Schlecht/Hören: Wie man bei Taubheit helfen kann Homo neurobiologicus 30. April 2013 Nicht/Schlecht/Hören: Wie man bei Taubheit helfen kann Prof. Dr. Eckhard Friauf Abteilung ; Fachbereich Biologie TU Kaiserslautern Gliederung 1. Hören 2. Schlecht Hören

Mehr

Baden-Württemberg. Freizeitlärm im Innenraum. Information

Baden-Württemberg. Freizeitlärm im Innenraum. Information La n d e s G e s u n d h e i t s A m t Baden-Württemberg Freizeitlärm im Innenraum Information Was ist Lärm? Der Begriff Lärm bezeichnet eine subjektive Bewertung eines Schallereignisses hinsichtlich seiner

Mehr

Eine gute musikalische Ausbildung bringt viele Vorteile für Kinder und Jugendliche:

Eine gute musikalische Ausbildung bringt viele Vorteile für Kinder und Jugendliche: Die Musikschule Mannheim in einfacher Sprache G. Der Unterricht für Kinder und Jugendliche Liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Eltern! Eine gute musikalische Ausbildung bringt viele Vorteile für

Mehr

Violine, Viola, Violoncello, Kontrabass, Harfe Flöte, Klarinette, Oboe, Fagott, Horn, Trompete, Posaune, Tuba, Schlagwerk

Violine, Viola, Violoncello, Kontrabass, Harfe Flöte, Klarinette, Oboe, Fagott, Horn, Trompete, Posaune, Tuba, Schlagwerk Violine, Viola, Violoncello, Kontrabass, Harfe Flöte, Klarinette, Oboe, Fagott, Horn, Trompete, Posaune, Tuba, Schlagwerk splan Master of Music, 60 CP Modul/sfach ssemester Künstlerische Professionalisierung

Mehr

Primarschulgemeinde Benken. JMS Benken /

Primarschulgemeinde Benken. JMS Benken / Primarschulgemeinde Benken 2011-04 JMS Benken / www.benken.ch 1 Musikunterricht für Kinder und Jugendliche die Freude und Interesse an Musik haben. die nicht nur Musik hören, sondern auch Musik machen

Mehr

Herausforderung Infraschall

Herausforderung Infraschall Herausforderung Infraschall Veranstaltung Windenergie und Infraschall am 04.07.2013 Dr. Snezana Jovanovic Potenziell sind alle Menschen tieffrequentem Schall ausgesetzt, da da dieser in in unserer heutigen

Mehr

Inhaltsübersicht. 1 Geltungsbereich 2 Zugangsvoraussetzungen 3 Ziel des Studiums 4 Aufbau des Studiums, Regelstudienzeit 5 Prüfungen 6 In-Kraft-Treten

Inhaltsübersicht. 1 Geltungsbereich 2 Zugangsvoraussetzungen 3 Ziel des Studiums 4 Aufbau des Studiums, Regelstudienzeit 5 Prüfungen 6 In-Kraft-Treten Fachprüfungs- und -studienordnung für den Studiengang Master of Music (60 CP) an der Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar Gemäß 3 Abs. 1 in Verbindung mit 34 Abs. 3 Thüringer Hochschulgesetz (ThürHG)

Mehr

Jugend musiziert Kategorien, Teilnehmerzahlen auf Regional-, Landes- und Bundesebene

Jugend musiziert Kategorien, Teilnehmerzahlen auf Regional-, Landes- und Bundesebene Bundeswettbewerb Nr. Jahr Ort Bundesland Anzahl Teilnehmer Bund/Land/Region 54. Bundeswettbewerb 2017 Paderborn NW B: L: R: 53. Bundeswettbewerb 2016 Kassel HE B: 2.460 L: 6.732 R: 16.006 52. Bundeswettbewerb

Mehr

Inhalt. Symbole. Impressum. >www.ivohaas.at/em1

Inhalt. Symbole. Impressum. >www.ivohaas.at/em1 Inhalt 1. Du und ich! Seite 1 2. Ein Geburtstagslied Seite. Was du alles hören kannst Seite 4. Eigenschaften musikalischer Klänge Seite 9. Der Rap-Ball (Die Notenwerte) Seite 1. Wissens-Check Seite 1 7.

Mehr

Instrumentenratgeber. der Winterthurer. Musikschulen

Instrumentenratgeber. der Winterthurer. Musikschulen Instrumentenratgeber der Winterthurer Musikschulen Liebe Kinder und Eltern Liebe Musik-Interessierte Für euch haben wir diesen Instrumentenratgeber gestaltet. Ihr findet darin Informationen über die Instrumente,

Mehr

TA G D E R OFFENEN TÜR

TA G D E R OFFENEN TÜR TA G D E R OFFENEN TÜR Samstag, 27. Januar 2018 1417 Uhr Musik-Akademie Basel Leonhardsstrasse 6 MUSIKSCHULE BASEL MUSIKSCHULE DER SCHOLA CANTORUM BASILIENSIS INSTRUMENTE AUSPROBIEREN UND ERLEBEN S A M

Mehr

II. Systematik der Musikalien

II. Systematik der Musikalien II. Systematik der Musikalien A B C D E F G H K L M N O P Q R T U V W X Y Gesang für Einzelstimmen Chormusik (Partituren oder einfacher Stimmensatz) Klavierinstrumente Orgel, Harmonium, Elektronische Tasteninstrumente

Mehr

Systematik Noten der Musikbibliothek

Systematik Noten der Musikbibliothek Systematik Noten der Musikbibliothek Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H K L M N O P Q Gesang für Einzelstimmen Chormusik Klavierinstrumente Orgelinstrumente Harmonika-Instrumente Schlaginstrumente Zupfinstrumente

Mehr

Moll. Viertelnote. Notenwert. Intervall

Moll. Viertelnote. Notenwert. Intervall Musiktheorie 29 Ganze Note fröhlich traurig große Terz kleine Terz Tongeschlecht traurig fröhlich kleine Terz große Terz Tongeschlecht vier Schläge Halbe Note lang Halbe Note Viertelnote Achtelnote zwei

Mehr

Instrumentenratgeber. Musikschule Toggenburg Unterdorfstrasse Wattwil Tel:

Instrumentenratgeber. Musikschule Toggenburg Unterdorfstrasse Wattwil Tel: Instrumentenratgeber Musikschule Toggenburg Unterdorfstrasse 16 9630 Wattwil Tel: 071 988 50 33 info@mstoggenburg.ch www.mstoggenburg.ch Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum Friedrich Nietzsche Ihr Kind

Mehr

Verordnung der Bundesministerin für Bildung, Wissenschaft und Kultur über die Studienförderung für Studierende an Konservatorien

Verordnung der Bundesministerin für Bildung, Wissenschaft und Kultur über die Studienförderung für Studierende an Konservatorien Beschlussreifer Entwurf Verordnung der Bundesministerin für Bildung, Wissenschaft und Kultur über die Studienförderung für Studierende an Konservatorien Auf Grund der 5 Abs. 3 und 24 des Studienförderungsgesetzes

Mehr

MEHR SPASS AM HÖREN NOW CROS SYSTEM BEI EINSEITIGEM HÖRVERLUST

MEHR SPASS AM HÖREN NOW CROS SYSTEM BEI EINSEITIGEM HÖRVERLUST MEHR SPASS AM HÖREN NOW CROS SYSTEM BEI EINSEITIGEM HÖRVERLUST GEMACHT FÜR EINSEITIGEN HÖRVERLUST. Bei einem einseitigen Hörverlust bietet unser neues Hörsystem NOW optimale Lösungen für besseres Hören.

Mehr

Systematik der Tonträger

Systematik der Tonträger Systematik der Tonträger A B C D E F G H J K L M N O P R S T U W X Y Vokalmusik: Einzelstimmen Vokalmusik: Chor Vokalmusik mit Sprechstimmen Bühnenmusik, Dramatische Musik Instrumentalmusik: Einzelinstrumente

Mehr

WELCHES HÖRSYSTEM PASST ZU MIR? EINE KLEINE HÖRFIBEL DER VHS AKTION FÜR MEHR HÖRQUALITÄT IN DER SCHWEIZ.

WELCHES HÖRSYSTEM PASST ZU MIR? EINE KLEINE HÖRFIBEL DER VHS AKTION FÜR MEHR HÖRQUALITÄT IN DER SCHWEIZ. WELCHES HÖRSYSTEM PASST ZU MIR? EINE KLEINE HÖRFIBEL DER VHS AKTION FÜR MEHR HÖRQUALITÄT IN DER SCHWEIZ. 2 GEMEINSAM FÜR MEHR HÖRQUALITÄT. Hörschwächen sind keine Seltenheit. Rund ein Drittel der Schweizer

Mehr

BUNDESGESETZBLATT FÜR DIE REPUBLIK ÖSTERREICH

BUNDESGESETZBLATT FÜR DIE REPUBLIK ÖSTERREICH 1 von 5 BUNDESGESETZBLATT FÜR DIE REPUBLIK ÖSTERREICH Jahrgang 2011 Ausgegeben am 14. Jänner 2011 Teil II 9. Verordnung: Änderung der Verordnung über die Studienförderung für Studierende an Konservatorien

Mehr

Musikschule. im Kulturhof Itzehoe

Musikschule. im Kulturhof Itzehoe Musikschule im Kulturhof Itzehoe Musizieren im Kulturhof Itzehoe Jeder Mensch bringt eine natürliche und entwicklungsfähige Musikalität mit auf die Welt. Schon im Mutterleib fühlt und hört man die Stimme

Mehr

Informationen zur Eignungsprüfung im Fach Musik (Lehramt Grund-, Haupt-, Realschule; BA Erziehungswissenschaft)

Informationen zur Eignungsprüfung im Fach Musik (Lehramt Grund-, Haupt-, Realschule; BA Erziehungswissenschaft) Universität Augsburg Philosophisch-Sozialwissenschaftliche Fakultät Leopold-Mozart-Zentrum Lehrstuhl für Musikpädagogik Informationen zur Eignungsprüfung im Fach Musik (Lehramt Grund-, Haupt-, Realschule;

Mehr

Musikschule Unterrheintal Angeschlossene Schulgemeinden: Au, Balgach, Berneck, Diepoldsau, Heerbrugg, Oberegg, OMR, Widnau

Musikschule Unterrheintal Angeschlossene Schulgemeinden: Au, Balgach, Berneck, Diepoldsau, Heerbrugg, Oberegg, OMR, Widnau Schulprospekt Musikschule Unterrheintal Angeschlossene Schulgemeinden: Au, Balgach, Berneck, Diepoldsau, Heerbrugg, Oberegg, OMR, Widnau Die Musikschule Unterrheintal bietet Schülerinnen und Schülern,

Mehr

ZULASSUNGSPRÜFUNGSTERMINE IM FEBRUAR 2013

ZULASSUNGSPRÜFUNGSTERMINE IM FEBRUAR 2013 ZULASSUNGSPRÜFUNGSTERMINE IM FEBRUAR 2013 A C H T U N G: OHNE SCHRIFTLICHE ANMELDUNG IN DER STUDIEN- UND PRÜFUNGSABTEILUNG IST EIN ANTRITT ZUR ZULASSUNGSPRÜFUNG NICHT MÖGLICH!!! DER ANMELDESCHLUSS FÜR

Mehr

5. Semester: 27 Jahre (zu Beginn des Studiums)

5. Semester: 27 Jahre (zu Beginn des Studiums) HOCHSCHULE FÜR MUSIK UND THEATER Dirigieren Studienangebote: Bachelorstudium Regelstudienzeit: Abschluss: Berufsfeld: Höchstalter: 8 Semester Bachelor of Music Orchesterdirigent (Musiktheater/Konzert)

Mehr

5. Semester: 27 Jahre (zu Beginn des Studiums)

5. Semester: 27 Jahre (zu Beginn des Studiums) HOCHSCHULE FÜR MUSIK UND THEATER Dirigieren Studienangebote: Bachelorstudium Regelstudienzeit: Abschluss: Berufsfeld: Höchstalter: 8 Semester Bachelor of Music Orchesterdirigent (Musiktheater/Konzert)

Mehr

Gefahr fürs Ohr

Gefahr fürs Ohr Dein Ohr hat nur wenige Möglichkeiten, sich zu schützen. Deshalb musst du gut darauf aufpassen! Hier erfährst du, wie das Hören funktioniert und welche Gefahren deinem Hörsinn drohen. Du kannst die Aufgaben

Mehr

Wireless hören: Handy, MP3-Player, TV, Games

Wireless hören: Handy, MP3-Player, TV, Games Wireless hören: Handy, MP3-Player, TV, Games Apple, das Apple Logo und iphone sind Marken der Apple Inc., die in den USA und weiteren Ländern eingetragen sind. App Store ist eine Dienstleistungsmarke der

Mehr

SMARTPHONE- & HÖRSYSTEM-ZUBEHÖR

SMARTPHONE- & HÖRSYSTEM-ZUBEHÖR SMARTPHONE- & HÖRSYSTEM-ZUBEHÖR Laute Umgebungen Smartphone Vorträge Komfortable Konnektivität Zusammen mit SurfLink-kompatiblen, drahtlosen HörSystemen bietet SurfLink alles, was Sie benötigen, um mit

Mehr

Hinweise zum Material

Hinweise zum Material Hinweise zum Material Die Beschäftigung mit den bekanntesten Instrumenten ist ein zentraler Baustein des Musikunterrichts und bereitet auf das Themenfeld Werkhören" vor. Die einzelnen Instrumente lassen

Mehr

KAPITEL 11 - SCHULWESEN

KAPITEL 11 - SCHULWESEN KAPITEL SCHULWESEN VOLKSSCHULEN inklusive Vorschulklassen Schuljahr Schulen Klassen Schüler Lehrer Schüler / Klasse Schüler / Lehrer / / / / / / / / / / / HAUPTSCHULEN Schuljahr Schulen Klassen Schüler

Mehr

Hauptstudiengänge an Konservatorien, die die Voraussetzungen gemäß 5 Abs. 3 des Studienförderungsgesetzes 1992 erfüllen:

Hauptstudiengänge an Konservatorien, die die Voraussetzungen gemäß 5 Abs. 3 des Studienförderungsgesetzes 1992 erfüllen: Kurztitel Studienförderung für Studierende an Konservatorien Kundmachungsorgan BGBl. II Nr. 390/2004 zuletzt geändert durch BGBl. II Nr. 338/2014 Typ V /Artikel/Anlage Anl. 1 Inkrafttretensdatum 11.12.2014

Mehr

Anforderungen für die Eignungsprüfung an der Hochschule für Musik und Tanz Köln

Anforderungen für die Eignungsprüfung an der Hochschule für Musik und Tanz Köln Anforderungen für die Eignungsprüfung an der Hochschule für Musik und Tanz Köln Querflöte Oboe Klarinette Saxophon Fagott Horn Trompete Posaune Tuba Pauken und Schlagzeug Harfe Violine Viola Violoncello

Mehr

SoundLens Synergy. Fast unsichtbar individuelle Lösungen bei Hörverlust mit neuester Funktechnik

SoundLens Synergy. Fast unsichtbar individuelle Lösungen bei Hörverlust mit neuester Funktechnik SoundLens Synergy Fast unsichtbar individuelle Lösungen bei Hörverlust mit neuester Funktechnik Passt wunderbar, fast unsichtbar! Starkey stellt Ihnen mit Sound- Lens Synergy die modernste Technologie

Mehr

Violine, Viola, Violoncello, Kontrabass, Harfe Flöte, Klarinette, Oboe, Fagott, Horn, Trompete, Posaune, Tuba, Schlagwerk

Violine, Viola, Violoncello, Kontrabass, Harfe Flöte, Klarinette, Oboe, Fagott, Horn, Trompete, Posaune, Tuba, Schlagwerk Violine, Viola, Violoncello, Kontrabass, Harfe Flöte, Klarinette, Oboe, Fagott, Horn, Trompete, Posaune, Tuba, chlagwerk tudienverlaufsplan Master of Music, 6 CP Master of Music Violine, Viola, Violoncello,

Mehr

Ponto Streamer. Neue Wireless- Kommunikationsmöglichkeiten. Ponto TM Das teilimplantierte und im Knochen verankerte Hörsystem

Ponto Streamer. Neue Wireless- Kommunikationsmöglichkeiten. Ponto TM Das teilimplantierte und im Knochen verankerte Hörsystem Ponto Streamer Neue Wireless- Kommunikationsmöglichkeiten Ponto TM Das teilimplantierte und im Knochen verankerte Hörsystem Ihr idealer Begleiter Neue Kommunikationsmöglichkeiten Mit dem Ponto Streamer

Mehr

Ponto Streamer. Neue Wireless- Kommunikationsmöglichkeiten. Ponto TM Das teilimplantierte und im Knochen verankerte Hörsystem

Ponto Streamer. Neue Wireless- Kommunikationsmöglichkeiten. Ponto TM Das teilimplantierte und im Knochen verankerte Hörsystem Ponto Streamer Neue Wireless- Kommunikationsmöglichkeiten Ponto TM Das teilimplantierte und im Knochen verankerte Hörsystem Ihr idealer Begleiter Neue Kommunikationsmöglichkeiten Mit dem Ponto Streamer

Mehr

Repertoireanforderungen Aufnahmeprüfungen, Bachelor of Arts in Musik

Repertoireanforderungen Aufnahmeprüfungen, Bachelor of Arts in Musik Repertoireanforderungen Aufnahmeprüfungen, Bachelor of Arts in Musik Die Prüfungskommission kann aus den vorbereiteten Werken und Tonleitern eine Auswahl treffen oder einzelne Sätze vortragen lassen. Fagott

Mehr

Felix Treiber (*1960) - Werkverzeichnis. Solowerke. Kammermusik für Streicher

Felix Treiber (*1960) - Werkverzeichnis. Solowerke. Kammermusik für Streicher Felix Treiber (*1960) - Werkverzeichnis Solowerke Sechs Capricen für Viola (1999) CD-Einspielung 2008 / UA 2010 Karlsruhe /EA Atlanta (USA) 2013 Sechs Klavierstücke (2001) UA 2002 New York Dauer: 20' Sieben

Mehr

Wissenswertes über Lärm

Wissenswertes über Lärm Wissenswertes über Lärm 22.09.2016 in Damp Hans-Martin Strycker Messtechnischer Dienst in Hamburg Lärm und Lärmschutz 1 Bedeutung des Lärms am Arbeitsplatz ein endloses Thema im deutschen Arbeitsschutz?

Mehr

Eingerichtete Diplomstudien, Stand Oktober 2016

Eingerichtete Diplomstudien, Stand Oktober 2016 Eingerichtete Diplomstudien, Stand Oktober 2016 Laufende Nr./ Kennzahl(en) Studienrichtung/Studium ISCED Studienplanversion 1 Bühnengestaltung - Diplomstudium MBl. Nr. 37, vom 24.9.2001 542 Bühnengestaltung

Mehr

HÖRT, HÖRT! Vorträge und Diskussion zum Thema Musik und Alter

HÖRT, HÖRT! Vorträge und Diskussion zum Thema Musik und Alter HÖRT, HÖRT! Vorträge und Diskussion zum Thema Musik und Alter Dokumentation einer Veranstaltung des Landesmusikrat NRW im Theater Duisburg am 14. September 2013. Von: Torsten Möller Inhalt: 1. Vladimir

Mehr

Stufentest Musik Thurgau 2016

Stufentest Musik Thurgau 2016 Stufentest Musik Thurgau 2016 für Kinder und Jugendliche Fähigkeiten entwickeln Fortschritte einschätzen Vertrauen gewinnen Verband Musikschulen Thurgau www.musikthurgau.ch Vorwort und Dank Seit dem Frühling

Mehr

INDIVIDUELLER GEHÖRSCHUTZ FÜR ARBEIT UND FREIZEIT. Gehörschutz

INDIVIDUELLER GEHÖRSCHUTZ FÜR ARBEIT UND FREIZEIT. Gehörschutz INDIVIDUELLER GEHÖRSCHUTZ FÜR ARBEIT UND FREIZEIT Gehörschutz GEHÖRSCHUTZ NACH MASS ERHOLUNG FÜR DAS OHR Egal, ob Sie einen Gehörschutz benötigen oder sich für Miniaturkopfhörer interessieren es geht dabei

Mehr

Akustik Alles Schall und Rauch?

Akustik Alles Schall und Rauch? Akustik Alles Schall und Rauch? Physik am Samstag G. Pospiech 3. November 2007 Was ist Akustik? Lehre vom Schall Aspekte Das Ohr Physikalische Grundlagen Musik und Physik Wahrnehmung von Schall Die Physik

Mehr

Projektberichte Musiker in der Schule und Musiker im Kindergarten 2011 für die PGJ e.v.

Projektberichte Musiker in der Schule und Musiker im Kindergarten 2011 für die PGJ e.v. Projektberichte Musiker in der Schule und Musiker im Kindergarten für die PGJ e.v. 1. Musiker in der Schule : Anzahl der Schulbesuche: 2 Anzahl der geleisteten Stunden: 2 Teilgenommene Schulen: 12 Grundschulen

Mehr

Phonak CROS II. Die intelligente Lösung bei einseitigem Hörvermögen

Phonak CROS II. Die intelligente Lösung bei einseitigem Hörvermögen Phonak CROS II Die intelligente Lösung bei einseitigem Hörvermögen Mein CROS- System gibt mir meine Lebensqualität zurück. Mit einem Ohr rundum hören Phonak CROS II ermöglicht es Ihnen, selbst in geräuschvollen

Mehr

Begleitmaterial Midi (7-9 Jahre) zum. Kindermusikfest. Es spielt die NDR Radiophilharmonie.

Begleitmaterial Midi (7-9 Jahre) zum. Kindermusikfest. Es spielt die NDR Radiophilharmonie. Begleitmaterial Midi (7-9 Jahre) zum Kindermusikfest Es spielt die NDR Radiophilharmonie. Dirigent des Abschlusskonzerts: Jens Georg Bachmann Schauspieler des Abschlusskonzerts: Jörg Schade Beim Kindermusikfest

Mehr

Mehr Erfolg mit Kommunikationszubehör

Mehr Erfolg mit Kommunikationszubehör Mehr Erfolg mit Kommunikationszubehör Moderne Hörsysteme Entwicklung der Hörtechnik Enorme Fortschritte bei Leistungsfähigkeit der Hörgeräte-Chips Verarbeitung von Sprache und Störgeräuschen Natürlicher

Mehr

Kammermusik-Katalog. Ein Verzeichnis von seit 1841 veröffentlichten Kammermusikwerken. zusammengestellt von. Prof. Dr.

Kammermusik-Katalog. Ein Verzeichnis von seit 1841 veröffentlichten Kammermusikwerken. zusammengestellt von. Prof. Dr. Kammermusik-Katalog Ein Verzeichnis von seit 1841 veröffentlichten Kammermusikwerken zusammengestellt von Prof. Dr. Wilhelm Altmann Direktor der Musikabteilung (Deutschen Musiksammlung), der Preuß. Staatsbibliothek

Mehr

Übersicht (Studienrichtung, Studiendauer, akademische Grade und Universitäten) Studienrichtung/Studium Sem. Akad. Grad Universitäten

Übersicht (Studienrichtung, Studiendauer, akademische Grade und Universitäten) Studienrichtung/Studium Sem. Akad. Grad Universitäten Studien an öffentlichen Universitäten Übersicht (Studienrichtung, Studiendauer, akademische Grade und Universitäten) BACHELOR-, MASTER- UND DIPLOMSTUDIEN Künstlerische Studienrichtungen Stand: 10.11.2014

Mehr

Siegfried-Idyll. Flöte. a tempo Sehr ruhig. Noch mehr zurückhaltend. Etwas zögernd. Ruhig bewegt. 60 poco rit a tempo. Sehr einfach. dolce. cresc.

Siegfried-Idyll. Flöte. a tempo Sehr ruhig. Noch mehr zurückhaltend. Etwas zögernd. Ruhig bewegt. 60 poco rit a tempo. Sehr einfach. dolce. cresc. Flöte 1 Siegfried-Idyll Ruhig bewegt Etwas zögernd Noch mehr zurückhaltend Richard Wagner (1813-1883) Bearbeitung: Matthias Kuhn (2008) a tempo Sehr ruhig 35 44 dolce più 60 poco rit a tempo dolce 69 80

Mehr

Hören WS 2009/2010. Hören. (und andere Sinne)

Hören WS 2009/2010. Hören. (und andere Sinne) WS 2009/2010 Hören (und andere Sinne) Hören Chemie Mechanik Optik Hörbereich 20 16.000 Hz 10 3.000 Hz 20 35.000 Hz 1000 10.000 Hz 10 100.000 Hz 1000 100.000 Hz Hörbereich Menschliches Ohr: Wahrnehmbarer

Mehr

von Rudi Hoffmann Spieler: 2 4 Personen Alter: ab 7 Jahren Dauer: ca. 45 Minuten Spielmaterial

von Rudi Hoffmann Spieler: 2 4 Personen Alter: ab 7 Jahren Dauer: ca. 45 Minuten Spielmaterial von Rudi Hoffmann Spieler: 2 4 Personen Alter: ab 7 Jahren Dauer: ca. 45 Minuten Spielmaterial Felder der Punkteskala Musikstück mit 4 Instrumenten 4 Agenturen 1 Spielplan Startfeld mit vier Figuren Ablagefelder

Mehr

- Jürgen E. Reinhardt - Am See. U jezera - Walzer - Artikel-Nr Kleine Besetzung - Die vorliegende Ausgabe enthält folgende Stimmen:

- Jürgen E. Reinhardt - Am See. U jezera - Walzer - Artikel-Nr Kleine Besetzung - Die vorliegende Ausgabe enthält folgende Stimmen: GEMA-Werk.-Nr:14075800 - Jürgen E. Reinhardt - Am See U jezera - Walzer - Artikel-Nr. 0017 Arrangement für Blasorchester - Kleine Besetzung - Die vorliegende Ausgabe enthält folgende Stimmen: Direktion

Mehr

Vorsicht Lärm! Hörexperten der Fördergemeinschaft Gutes Hören raten zu Schutz gegen steigende Belastung und Vorsorge durch regelmäßige Hörtests.

Vorsicht Lärm! Hörexperten der Fördergemeinschaft Gutes Hören raten zu Schutz gegen steigende Belastung und Vorsorge durch regelmäßige Hörtests. FGH informiert zum Tag gegen Lärm: Vorsicht Lärm! Hörexperten der Fördergemeinschaft Gutes Hören raten zu Schutz gegen steigende Belastung und Vorsorge durch regelmäßige Hörtests. FGH, 2016 Straßenverkehr,

Mehr

Nacht, die Wissen schafft 22 April 2016 NICHT/SCHLECHT/HÖREN

Nacht, die Wissen schafft 22 April 2016 NICHT/SCHLECHT/HÖREN Nacht, die Wissen schafft 22 April 2016 NICHT/SCHLECHT/HÖREN Prof. Dr. Eckhard Friauf Abteilung ; Fachbereich Biologie TU Kaiserslautern Gliederung 1. Hören 2. Schlecht hören (Hörverlust) 3. Nicht hören

Mehr

Münchner Musik Fragebogen

Münchner Musik Fragebogen Rehabilitation Münchner Musik Fragebogen Zum Erfassen von Musikhörgewohnheiten post-lingual ertaubter Probanden nach der Cochlea- Entwickelt von: S.J. Brockmeier 1 Name: Datum (tt/mmm/jj): Geburtsdatum

Mehr

Iris Melzer T: 069/ Fax: 069/

Iris Melzer T: 069/ Fax: 069/ Chor- und Orchesterbüro Stand: 30. März 2012 Iris Melzer T: 069/ 154 007 290 Fax: 069/ 154 007 241 Raum A 150 iris.melzer@hfmdk-frankfurt.de Hochschulorchester Sommersemester 2012 Konzert Klassik am Sonntagnachmittag

Mehr

Komponieren für CoMA Ensembles Richtlinien und Anforderungen

Komponieren für CoMA Ensembles Richtlinien und Anforderungen Komponieren für CoMA Ensembles Richtlinien und Anforderungen Was sind flexible Partituren? Da CoMA Ensembles in Größe und Instrumentierung variieren, bitten wir die Komponisten um flexible Partituren,

Mehr

Präambel. Voraussetzung, Aufgabe und Abschluß des Studiums

Präambel. Voraussetzung, Aufgabe und Abschluß des Studiums Studienordnung der Hochschule für Musik Freiburg im Breisgau für den Diplom-Studiengang Musiklehrer in Verbindung mit der Prüfungsordnung für den Diplom-Studiengang Musiklehrer vom 13.03.2000 1 Präambel

Mehr

Roger. Der beste Zugang zu Sprache in geräuschvoller Umgebung und auf Distanz

Roger. Der beste Zugang zu Sprache in geräuschvoller Umgebung und auf Distanz Roger Der beste Zugang zu Sprache in geräuschvoller Umgebung und auf Distanz Roger bestes Sprachverstehen in geräuschvoller Umgebung und auf Distanz Um Sprache in lauter Umgebung oder aus einer gewissen

Mehr

Musikinstrumente. Maßstab 1:20 aus Kunststoff

Musikinstrumente. Maßstab 1:20 aus Kunststoff Firma Gertrud Kimmerle - 73642 Welzheim - www.gertrud-kimmerle.de - info@gertrud-kimmerle.de 761-840 Gold-Musikinstrumente 2-3cm 24/Btl, 6 Sorten, Kunststoff

Mehr

Lauter Lärm. Lärm - eine Einführung! mil. Luftraumüberwachungsflugzeug

Lauter Lärm. Lärm - eine Einführung! mil. Luftraumüberwachungsflugzeug Lärm - eine Einführung! mil. Luftraumüberwachungsflugzeug Ing. LAMMER Christian Amt der Steiermärkischen Landesregierung, Fachabteilung 17C Leiter des Referates SEL schall-und erschütterungstechn. ASV

Mehr

ENSEMBLE AKADEMIE FREIBURG 2O17. Meisterkurse zur Aufführungspraxis älterer und neuer Musik

ENSEMBLE AKADEMIE FREIBURG 2O17. Meisterkurse zur Aufführungspraxis älterer und neuer Musik ENSEMBLE AKADEMIE FREIBURG 2O17 Meisterkurse zur Aufführungspraxis älterer und neuer Musik 9. 14. September 2017 Freiburger Barockorchester und ensemble recherche veranstalten gemeinsam die Ensemble-Akademie

Mehr

Schall. Wir hier in den Alpen lieben frische Luft. Vor allem, wenn man sie regulieren kann.

Schall. Wir hier in den Alpen lieben frische Luft. Vor allem, wenn man sie regulieren kann. Schall Wir hier in den Alpen lieben frische Luft. Vor allem, wenn man sie regulieren kann. Schallwerte im Vergleich 0 db(a) Hörschwelle 25 db(a) Atemgeräusche aus 1 m Entfernung 35 db(a) Sehr leiser Zimmerventilator

Mehr

Inhaltsverzeichnis: Geltungsbereich

Inhaltsverzeichnis: Geltungsbereich Satzung über die Eignungsprüfung für das Fach Musik im Rahmen der Studiengänge für ein Lehramt an Grund-, Haupt- und Realschulen und des Bachelorstudiengangs Erziehungswissenschaft der Universität Augsburg

Mehr

Der Lärm, dein unsichtbarer Geist

Der Lärm, dein unsichtbarer Geist Denn jedes Leben zählt Der Lärm, dein unsichtbarer Geist 1 Auch im Feuerwehreinsatz gibt es Lärm! Wie erkenne ich ihn? Was kann ich dagegen tun? Themenübersicht Das menschliche Hörvermögen Wieviel Lärm

Mehr

SILVER-GARBURG Klavierduo. Repertoire. Konzerte für zwei Klaviere und Orchester: C. P. E. Bach. - Konzert Es-Dur für zwei Klaviere und Kammerorchester

SILVER-GARBURG Klavierduo. Repertoire. Konzerte für zwei Klaviere und Orchester: C. P. E. Bach. - Konzert Es-Dur für zwei Klaviere und Kammerorchester SILVER-GARBURG Klavierduo Repertoire Konzerte für zwei Klaviere und Orchester: C. P. E. Bach - Konzert Es-Dur für zwei Klaviere und Kammerorchester - Konzert c-moll für zwei Klaviere und Streichorchester,

Mehr

6 Semester Salzburg 6 Semester Innsbruck Wien

6 Semester Salzburg  6 Semester Innsbruck  Wien Musik Ö S T E R R E I C H UNIVERSITÄTEN STUDIENRICHTUNG DAUER/ UNI-ORTE Musik- und Tanzwissenschaft Salzburg http://www.uni-salzburg.at Musikologie Musikwissenschaft Graz http://www.uni-graz.at gemeinsam

Mehr

Hear the difference! > Lifestyle for your ears

Hear the difference! > Lifestyle for your ears Hear the difference! > Lifestyle for your ears Hear the difference! Mit den Neuroth-Lifestyleprodukten haben Sie den puren Genuss im Ohr. Wir bieten Ihnen alles. Vom In-Ear-Monitoring für Musiker sowie

Mehr

Sag Hallo zum smartesten Hörsystem der Welt

Sag Hallo zum smartesten Hörsystem der Welt Sag Hallo zum smartesten Hörsystem der Welt Stellen Sie sich ein neues Hörsystem vor, mit dem Sie in allen Lebenslagen besser hören können Mit dem alles lebendig und natürlich klingt. Stellen Sie sich

Mehr

Fagott. Man pustet in das Rohrblatt und benutzt die Klappen, um Töne zu erzeugen.

Fagott. Man pustet in das Rohrblatt und benutzt die Klappen, um Töne zu erzeugen. AB 4a: Lösungen Instrumente Lösungsblatt Fagott Schallstück S-Bogen Klappen Rohrblatt Stiefel Wasserklappe Man pustet in das Rohrblatt und benutzt die Klappen, um Töne zu erzeugen. Das Fagott verdankt

Mehr

Das Gehirn. Chemie Mechanik. Optik

Das Gehirn. Chemie Mechanik. Optik Hören Das Gehirn Chemie Mechanik Optik Hörbereich 20 20.000 Hz 10 3.000 Hz 20 35.000 Hz 1000 10.000 Hz 10 100.000 Hz 1000 100.000 Hz Hörbereich Menschliches Ohr: Wahrnehmbarer Frequenzbereich 16 Hz 20.000

Mehr

Repertoireanforderungen Aufnahmeprüfungen, Master of Arts in Musikalischer Performance

Repertoireanforderungen Aufnahmeprüfungen, Master of Arts in Musikalischer Performance Repertoireanforderungen Aufnahmeprüfungen, Master of Arts in Musikalischer Performance Die Prüfungsjury behält sich vor, auf Grund eines gemeinsamen Entscheids einen kurzen, unvorbereiteten und freien

Mehr

Musikklasse am Gymnasium An der Stenner

Musikklasse am Gymnasium An der Stenner Musikklasse am Gymnasium An der Stenner Die MUSIKALISCHE AUSBILDUNG spielt am Gymnasium An der Stenner eine wichtige Rolle. Bereits seit Jahren bietet das Gymnasium neben dem traditionellen Musikunterricht

Mehr

Projekt kindgerechte Vorstellung des Instruments FAGOTT, anschließend singen eines Kanons mit Fagottbegleitung, Projektleiter: Nikolaus Maler

Projekt kindgerechte Vorstellung des Instruments FAGOTT, anschließend singen eines Kanons mit Fagottbegleitung, Projektleiter: Nikolaus Maler Schule Karl Oppermann Schule J.H. Wichern Schule Albrecht-Dürer-Schule Bonifatiusschule Carlo-Mierendorff-Schule Fürstenbergschule Diesterwegschule Liebfrauenschule Günderrodeschule Hermann-Herzog-Schule

Mehr

Vielseitig. komfortabel. brillant. hinter-dem-ohr-hörsysteme von audio service

Vielseitig. komfortabel. brillant. hinter-dem-ohr-hörsysteme von audio service Vielseitig. komfortabel. brillant. hinter-dem-ohr-hörsysteme von audio service 2 3 Ihre ganz persönliche hörlösung. Mit Audio Service Hörsystemen verwirklichen Sie Ihre persönliche Hörlösung, die Sie sich

Mehr

Schulprogramm 2017/18 MUSIKSCHULE ROTTAL

Schulprogramm 2017/18 MUSIKSCHULE ROTTAL Schulprogramm 2017/18 MUSIKSCHULE ROTTAL 1) AUFBAU DER MUSIKSCHULE Rottal, März 2017 Buttisholz Vorschule / Kindergarten I in Gruppen Liebe Eltern, liebe Musikinteressierte 1. Klasse II Mit dem Beginn

Mehr

Die Bläserkooperation an der Albert-Schweitzer-Realschule Böblingen

Die Bläserkooperation an der Albert-Schweitzer-Realschule Böblingen Die Bläserkooperation an der Albert-Schweitzer-Realschule Böblingen Inhalt 1. Warum soll mein Kind gerade ein Blasinstrument erlernen? 2. Welche Instrumente kann mein Kind in der Bläserkooperation erlernen?

Mehr