INSTITUT FÜR DEMOSKOPIE ALLENSBACH. Auszug AWA Allensbacher Marktanalyse Werbeträgeranalyse CODEBUCH. Download

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "INSTITUT FÜR DEMOSKOPIE ALLENSBACH. Auszug AWA Allensbacher Marktanalyse Werbeträgeranalyse CODEBUCH. Download"

Transkript

1 INSTITUT FÜR DEMOSKOPIE ALLENSBACH Auszug AWA 2016 Allensbacher Marktanalyse Werbeträgeranalyse CODEBUCH Download

2 Nachrichten (s.s. 171) Sehr gern 46,0 32,03 Auch noch gern 36,5 25,38 Nicht so gern 13,1 9,14 Gar nicht 4,3 3,02 Politische Magazine wie Report, Frontal 21, Spiegel TV (s.s. 171) Sehr gern 18,4 12,77 Auch noch gern 35,4 24,66 Nicht so gern 28,0 19,49 Gar nicht 18,2 12,63 Wirtschaftsmagazine (s.s. 171) Sehr gern 8,7 6,05 Auch noch gern 24,7 17,20 Nicht so gern 35,4 24,63 Gar nicht 31,2 21,68 Sendungen mit Informationen, Nachrichten und unterhaltenden Beiträgen aus der Region (s.s. 172) Sehr gern 27,8 19,33 Auch noch gern 38,0 26,40 Nicht so gern 18,4 12,80 Gar nicht 15,9 11,03 Politische Talkshows wie Maybrit Illner, Hart aber fair, Anne Will (s.s. 173) Sehr gern 11,4 7,90 Auch noch gern 27,2 18,93 Nicht so gern 29,0 20,16 Gar nicht 32,4 22,57 Magazine, Ratgebersendungen zu Gesundheit, Verkehr, Natur oder Technik (s.s. 173) Sehr gern 16,5 11,46 Auch noch gern 38,6 26,82 Nicht so gern 24,4 16,99 Gar nicht 20,5 14,29 Geschichtssendungen wie z.b. ZDF-History, N24 History usw. (s.s. 174) Sehr gern 13,9 9,64 Auch noch gern 25,0 17,36 Nicht so gern 22,3 15,53 Gar nicht 38,8 27,02 Codebuch AWA

3 Tier- und Natursendungen (s.s. 172) Sehr gern 26,2 18,21 Auch noch gern 39,3 27,35 Nicht so gern 19,5 13,55 Gar nicht 15,0 10,46 Reisemagazine, Sendungen über fremde Länder und Kulturen (s.s. 173) Sehr gern 22,4 15,61 Auch noch gern 37,9 26,35 Nicht so gern 19,8 13,79 Gar nicht 19,8 13,80 Kunst- und Kultursendungen (s.s. 173) Sehr gern 7,1 4,96 Auch noch gern 21,5 14,95 Nicht so gern 31,2 21,67 Gar nicht 40,2 27,98 Sportübertragungen (live) oder Sportsendungen wie ZDF Sportstudio, Sportschau (s.s. 172) Sehr gern 27,4 19,04 Auch noch gern 20,8 14,46 Nicht so gern 22,6 15,71 Gar nicht 29,3 20,35 Krimiserien und Kriminalfilme (s.s. 171) Sehr gern 28,5 19,84 Auch noch gern 37,4 26,03 Nicht so gern 19,4 13,51 Gar nicht 14,6 10,18 Serien und Filme aus den Bereichen Action, Abenteuer, Thriller, Horror- und Kriegsfilme (s.s. 172) Sehr gern 18,4 12,83 Auch noch gern 24,7 17,17 Nicht so gern 25,7 17,88 Gar nicht 31,2 21,68 Science Fiction-, Fantasy-Filme (s.s. 174) Sehr gern 14,7 10,25 Auch noch gern 18,2 12,69 Nicht so gern 20,9 14,55 Gar nicht 46,1 32, Codebuch AWA 2016

4 Quizsendungen und Rateshows wie Wer wird Millionär? (s.s. 172) Sehr gern 20,7 14,37 Auch noch gern 35,3 24,55 Nicht so gern 23,2 16,16 Gar nicht 20,8 14,49 Talentshows wie Deutschland sucht den Superstar (s.s. 172) Sehr gern 10,6 7,39 Auch noch gern 17,5 12,16 Nicht so gern 23,4 16,25 Gar nicht 48,5 33,76 Kochshows wie Lafer! Lichter! Lecker!, Das perfekte Dinner, Die Küchenschlacht (s.s. 174) Sehr gern 10,5 7,30 Auch noch gern 22,0 15,30 Nicht so gern 25,2 17,51 Gar nicht 42,3 29,45 Abendliche Talkshows wie Markus Lanz (s.s. 174) Sehr gern 6,9 4,80 Auch noch gern 21,6 15,00 Nicht so gern 30,7 21,36 Gar nicht 40,8 28,40 Heimatfilme, Volksmusik, Schlagersendungen (s.s. 173) Sehr gern 8,9 6,16 Auch noch gern 14,0 9,74 Nicht so gern 21,8 15,16 Gar nicht 55,4 38,51 Tägliche Serien, Soaps wie Unter uns, Gute Zeiten Schlechte Zeiten (s.s. 171) Sehr gern 11,2 7,79 Auch noch gern 14,2 9,85 Nicht so gern 21,5 14,93 Gar nicht 53,2 37,00 Doku-Soaps wie z.b. Helfer mit Herz, Bauer sucht Frau, Raus aus den Schulden usw. (s.s. 172) Sehr gern 8,7 6,05 Auch noch gern 17,8 12,37 Nicht so gern 23,4 16,29 Gar nicht 50,1 34,85 Codebuch AWA

5 Familienserien und Arztserien (s.s. 171) Sehr gern 11,9 8,31 Auch noch gern 21,6 15,03 Nicht so gern 28,6 19,92 Gar nicht 37,8 26,31 Kabarett, Satire (s.s. 173) Sehr gern 13,5 9,43 Auch noch gern 27,9 19,41 Nicht so gern 25,5 17,75 Gar nicht 33,0 22,98 Comedy (s.s. 173) Sehr gern 17,0 11,86 Auch noch gern 34,0 23,65 Nicht so gern 25,2 17,55 Gar nicht 23,7 16,51 Musikfernsehen, Videoclips (s.s. 174) Sehr gern 9,0 6,24 Auch noch gern 18,9 13,15 Nicht so gern 22,3 15,50 Gar nicht 49,8 34,68 Teleshopping, Einkaufsfernsehen (s.s. 174) Sehr gern 1,5 1,04 Auch noch gern 6,0 4,20 Nicht so gern 15,3 10,66 Gar nicht 77,2 53, Codebuch AWA 2016

6 Klassische Musik, Klavierkonzerte, Sinfonien (s.s. 176) Sehr gern 11,9 8,30 Auch noch gern 21,6 15,05 Nicht so gern 23,3 16,24 Gar nicht 43,1 29,97 Oper, Operette, Gesang (s.s. 176) Sehr gern 7,6 5,26 Auch noch gern 18,6 12,95 Nicht so gern 23,4 16,30 Gar nicht 50,4 35,05 Musicals (s.s. 176) Sehr gern 13,0 9,06 Auch noch gern 32,2 22,38 Nicht so gern 24,5 17,06 Gar nicht 30,3 21,06 Oldies, Evergreens (s.s. 175) Sehr gern 29,5 20,52 Auch noch gern 36,0 25,06 Nicht so gern 16,0 11,16 Gar nicht 18,4 12,82 Deutsche Schlager (s.s. 175) Sehr gern 21,9 15,22 Auch noch gern 29,9 20,80 Nicht so gern 23,2 16,12 Gar nicht 25,1 17,43 Volksmusik, Blasmusik (s.s. 175) Sehr gern 10,3 7,18 Auch noch gern 14,8 10,27 Nicht so gern 22,5 15,68 Gar nicht 52,4 36,43 Rock- und Popmusik (s.s. 175) Sehr gern 38,0 26,46 Auch noch gern 36,3 25,23 Nicht so gern 14,3 9,92 Gar nicht 11,4 7,95 Codebuch AWA

7 Hardrock, Heavy Metal (s.s. 175) Sehr gern 9,2 6,38 Auch noch gern 13,9 9,64 Nicht so gern 23,3 16,23 Gar nicht 53,6 37,31 Dance, Hip Hop, Rap (s.s. 176) Sehr gern 11,5 7,97 Auch noch gern 18,8 13,06 Nicht so gern 23,3 16,23 Gar nicht 46,4 32,31 Country, Folk, Weltmusik (s.s. 177) Sehr gern 8,1 5,62 Auch noch gern 27,9 19,40 Nicht so gern 26,4 18,35 Gar nicht 37,7 26,19 Techno, House (s.s. 176) Sehr gern 8,9 6,19 Auch noch gern 13,3 9,23 Nicht so gern 21,3 14,82 Gar nicht 56,5 39,33 Jazz (s.s. 176) Sehr gern 7,2 5,00 Auch noch gern 20,2 14,06 Nicht so gern 27,9 19,38 Gar nicht 44,7 31,12 Blues, Spirituals, Gospels (s.s. 176) Sehr gern 8,3 5,80 Auch noch gern 24,1 16,76 Nicht so gern 27,1 18,84 Gar nicht 40,5 28,16 Chansons (s.s. 177) Sehr gern 5,9 4,12 Auch noch gern 21,3 14,80 Nicht so gern 26,2 18,24 Gar nicht 46,6 32, Codebuch AWA 2016

Auszug AWA 2015 CODEBUCH. Allensbacher Marktanalyse Werbeträgeranalyse. Download www. awa-online.de

Auszug AWA 2015 CODEBUCH. Allensbacher Marktanalyse Werbeträgeranalyse. Download www. awa-online.de I N S T I T U T F Ü R D E M O S K O P I E A L L E N S B A C H Auszug AWA 2015 Allensbacher Marktanalyse Werbeträgeranalyse CODEBUCH Download www. awa-online.de Nachrichten (s.s. 177) Sehr gern 46,6 32,27

Mehr

Auszug AWA 2013 CODEBUCH. Allensbacher Marktanalyse Werbeträgeranalyse. Download www. awa-online.de

Auszug AWA 2013 CODEBUCH. Allensbacher Marktanalyse Werbeträgeranalyse. Download www. awa-online.de I N S T I T U T F Ü R D E M O S K O P I E A L L E N S B A C H Auszug AWA 2013 Allensbacher Marktanalyse Werbeträgeranalyse CODEBUCH Download www. awa-online.de Genutzte Informationsquellen (s.s. 187) Ich

Mehr

AWA Die junge Generation als Vorhut gesellschaftlicher Veränderungen. Professor Dr. Renate Köcher. Institut für Demoskopie Allensbach

AWA Die junge Generation als Vorhut gesellschaftlicher Veränderungen. Professor Dr. Renate Köcher. Institut für Demoskopie Allensbach AWA 2008 Die junge Generation als Vorhut gesellschaftlicher Veränderungen Professor Dr. Renate Köcher Institut für Demoskopie Allensbach Interesse an klassischer Musik (weiter Kreis) Klassische Musik,

Mehr

AWA Bildungsbürgertum und Massenkultur. Dr. Steffen de Sombre. Institut für Demoskopie Allensbach

AWA Bildungsbürgertum und Massenkultur. Dr. Steffen de Sombre. Institut für Demoskopie Allensbach Bildungsbürgertum und Massenkultur Dr. Steffen de Sombre Institut für Demoskopie Allensbach Verbreitet Interesse für Kunst und Kultur Es interessieren sich für die Kunst- und Kulturszene 40 % Darunter

Mehr

Zur Aktualität der Marken und Markenkommunikation

Zur Aktualität der Marken und Markenkommunikation Präsentation Zur Aktualität der Marken und Markenkommunikation FTD-Beilage vom 28.05.2009 1 Präsentation FTD-Beilage vom 28.05.2009 34,9% 30,1% 2009 2 Präsentation Markenorientierung: Kauf von Markenartikeln

Mehr

Schlaglicht: Erziehung von Mädchen und Jungen

Schlaglicht: Erziehung von Mädchen und Jungen Generationen-Barometer 2009: Schlaglicht: Erziehung von ädchen und Jungen Tagung ein Kind soll es mal besser machen Rothenburg, 6. November 2010 Unterschiedliche Jungen- und ädchen-welten Das mache ich

Mehr

Gründe für und gegen eine Teilnahme am Begleiteten Fahren

Gründe für und gegen eine Teilnahme am Begleiteten Fahren Anlagen Der Originalbericht enthält die folgenden Anlagen, die dieser Veröffentlichung auf CD beigefügt sind: Anlage 1: Anlage 2: Anlage 3: Anlage 4: Anlage 5: Anlage 6: Anlage 7: Anlage 8: Fragebogen

Mehr

INSTITUT FÜR DEMOSKOPIE ALLENSBACH. Auszug AW A Allensbacher Marktanalyse Werbeträgeranalyse CODEBUCH. Download

INSTITUT FÜR DEMOSKOPIE ALLENSBACH. Auszug AW A Allensbacher Marktanalyse Werbeträgeranalyse CODEBUCH. Download INSTITUT FÜR DEMOSKOPIE ALLENSBACH Auszug AW A 2017 Allensbacher Marktanalyse Werbeträgeranalyse CODEBUCH Download www.awa-online.de Informationsinteresse: Kunst- und Kulturszene (s.s. 126) Interessiert

Mehr

INSTITUT FÜR DEMOSKOPIE ALLENSBACH. Auszug AWA Allensbacher Marktanalyse Werbeträgeranalyse CODEBUCH. Download

INSTITUT FÜR DEMOSKOPIE ALLENSBACH. Auszug AWA Allensbacher Marktanalyse Werbeträgeranalyse CODEBUCH. Download INSTITUT FÜR DEMOSKOPIE ALLENSBACH Auszug AWA 2016 Allensbacher Marktanalyse Werbeträgeranalyse CODEBUCH Download www.awa-online.de Informationsinteresse: Kunst- und Kulturszene (s.s. 135) Interessiert

Mehr

allensbacher berichte

allensbacher berichte allensbacher berichte Institut für Demoskopie Allensbach Allensbach am Bodense, Ende Juni 2001 - Seit vielen Jahren besetzen die Nachrichten im Fernsehen den Spitzenplatz in der Zuschauergunst. Mehr als

Mehr

Leistungsziele spezielle Branchenkunde

Leistungsziele spezielle Branchenkunde Leistungsziele spezielle Branchenkunde Branche Ton-Bildträger und Musikalien 1. Kurs: 4 Tage im 2. Semester 2. Kurs: 4 Tage im 3. Semester 3. Kurs: 2 Tage im 5. Semester SUISSEMUSIC Koordinator mit BBT

Mehr

Mittelschicht. Untere

Mittelschicht. Untere Materielle Hedonismus»G enießen«postmaterialismus»sein« Audi: Aufsteiger und Avantgarde 108 Etabliertes 148 Milieu 1 126 101 Milieu 73 126 100 4% -materialistisches 46 74 69 Materielle Hedonismus Postmaterialismus

Mehr

VuMA 2000 Seite 1. Erwachsene ab 14 Jahre BRD Gesamt

VuMA 2000 Seite 1. Erwachsene ab 14 Jahre BRD Gesamt VuMA 2000 Seite 1 Frage 1: Freizeitbeschäftigung Zeitungen lesen mehrmals in der Woche 79,1 79,8 76,8 81,0 77,5 58,5 79,1 89,3 mehrmals im Monat 11,9 11,5 13,3 10,8 12,9 22,7 13,0 5,8 etwa einmal im Monat

Mehr

Programmstatistik Radio

Programmstatistik Radio Service public Programmstatistik Radio 6% je 1% 2% 66% 14 % 1% 8% 2% Musik (Suisa) Musikanalyse Moderation Radio-Service Aktualität und Information Kultur und Bildung Hörspiele Unterhaltung Sport Andere

Mehr

Programmstatistik Fernsehen

Programmstatistik Fernsehen Service public Programmstatistik Fernsehen 11% 4% 32% 12% 4% 12% 23% 1% Aktualität und Information Kultur und Bildung Musik Filme und Serien Unterhaltung Sport Kindersendungen Andere Sendungen Inklusive

Mehr

INSTITUT FÜR DEMOSKOPIE ALLENSBACH. Auszug AWA Allensbacher Marktanalyse Werbeträgeranalyse CODEBUCH. Download

INSTITUT FÜR DEMOSKOPIE ALLENSBACH. Auszug AWA Allensbacher Marktanalyse Werbeträgeranalyse CODEBUCH. Download INSTITUT FÜR DEMOSKOPIE ALLENSBACH Auszug AWA 2016 Allensbacher Marktanalyse Werbeträgeranalyse CODEBUCH Download www.awa-online.de Informationsinteresse: Urlaub und Reisen (s.s. 131) Interessiert mich

Mehr

INSTITUT FÜR DEMOSKOPIE ALLENSBACH. Auszug AW A Allensbacher Marktanalyse Werbeträgeranalyse CODEBUCH. Download

INSTITUT FÜR DEMOSKOPIE ALLENSBACH. Auszug AW A Allensbacher Marktanalyse Werbeträgeranalyse CODEBUCH. Download INSTITUT FÜR DEMOSKOPIE ALLENSBACH Auszug AW A 2017 Allensbacher Marktanalyse Werbeträgeranalyse CODEBUCH Download www.awa-online.de Genutzte Informationsquellen (s.s. 178) Ich frage jemanden in meiner

Mehr

Programmstatistik Fernsehen

Programmstatistik Fernsehen Service public Programmstatistik Fernsehen 12% 4% 32% 11% 5% 12% 24% 1% Aktualität und Information Kultur und Bildung Musik Filme und Serien Unterhaltung Sport Kindersendungen Andere Sendungen SRG SSR:

Mehr

Stand: Juni 2010, Seite 1 von 5 Seiten PK_D_ _Slrg-Thdf

Stand: Juni 2010, Seite 1 von 5 Seiten  PK_D_ _Slrg-Thdf 1 DVB-S2 (HD TV) arte HD Kulturell / Kunst Deutsch frei S36 2 DVB-S2 (HD TV) Das Erste HD Vollprogramm / Unterhaltung Deutsch frei S36 3 DVB-S2 (HD TV) ZDF HD Vollprogramm / Unterhaltung Deutsch frei S36

Mehr

Kapitel 4: Entertain Me! Vokab

Kapitel 4: Entertain Me! Vokab Kapitel 4: Entertain Me! Vokab GERN/NICHT GERN Was machst du gern für Entertainment? Ich gehe gern ins Konzert. ins Kino. schwimmen. sehe gern ein Fussballspiel. fern. Filme. höre gern Musik. spiele gern

Mehr

Jeder Mensch hat bestimmte Persönlichkeitseigenschaften, die Wissenschaftler in verschiedene Ka- tegorien

Jeder Mensch hat bestimmte Persönlichkeitseigenschaften, die Wissenschaftler in verschiedene Ka- tegorien Eigener Charakter/Persönlichkeitsmerkmale: 3.3 Persönlichkeitsmerkmale Jeder Mensch hat bestimmte Persönlichkeitseigenschaften, die Wissenschaftler in verschiedene Ka- tegorien unterteilt haben. Jeder

Mehr

Programmstatistik Fernsehen

Programmstatistik Fernsehen Service public Programmstatistik Fernsehen 10 % 4 % 34 % 12 % 4 % 22 % 1 % 13 % Aktualität und Information Kultur und Bildung Musik Filme und Serien Unterhaltung Sport Kindersendungen Andere Sendungen

Mehr

Auszug AWA 2013 CODEBUCH. Allensbacher Marktanalyse Werbeträgeranalyse. Download www. awa-online.de

Auszug AWA 2013 CODEBUCH. Allensbacher Marktanalyse Werbeträgeranalyse. Download www. awa-online.de I N S T I T U T F Ü R D E M O S K O P I E A L L E N S B A C H Auszug AWA 2013 Allensbacher Marktanalyse Werbeträgeranalyse CODEBUCH Download www. awa-online.de Informationsinteresse: Kunst- und Kulturszene

Mehr

Programmstatistik Radio Programminhalt in Prozent

Programmstatistik Radio Programminhalt in Prozent Service public Programmstatistik Radio Programminhalt in Prozent 6% je 66% 15% 7% 2% Musik (Suisa) Musikanalyse Moderation Radio-Service Aktualität und Information Kultur und Bildung Hörspiele Unterhaltung

Mehr

INSTITUT FÜR DEMOSKOPIE ALLENSBACH. Auszug AW A Allensbacher Marktanalyse Werbeträgeranalyse CODEBUCH. Download

INSTITUT FÜR DEMOSKOPIE ALLENSBACH. Auszug AW A Allensbacher Marktanalyse Werbeträgeranalyse CODEBUCH. Download INSTITUT FÜR DEMOSKOPIE ALLENSBACH Auszug AW A 2017 Allensbacher Marktanalyse Werbeträgeranalyse CODEBUCH Download www.awa-online.de Informationsinteresse: Wohnen und Einrichten (s.s. 120) Interessiert

Mehr

INSTITUT FÜR DEMOSKOPIE ALLENSBACH. Auszug AWA Allensbacher Marktanalyse Werbeträgeranalyse CODEBUCH. Download

INSTITUT FÜR DEMOSKOPIE ALLENSBACH. Auszug AWA Allensbacher Marktanalyse Werbeträgeranalyse CODEBUCH. Download INSTITUT FÜR DEMOSKOPIE ALLENSBACH Auszug AWA 2016 Allensbacher Marktanalyse Werbeträgeranalyse CODEBUCH Download www.awa-online.de Informationsinteresse: Wohnen und Einrichten (s.s. 129) Interessiert

Mehr

Verschmähte Generation

Verschmähte Generation Christoph Wild ARD-Werbung SALES & SERVICES GmbH Und wo kommt er her? ARD-Werbung SALES & SERVICES GmbH (AS&S) gegründet 1994 GmbH seit 1.1. 1996 Gesellschafter sind die neun Werbegesellschaften der ARD-

Mehr

Leistungen im Fach Deutsch: Klassenstufe Note Wochenstundenzahl

Leistungen im Fach Deutsch: Klassenstufe Note Wochenstundenzahl BEWERBUNGSANLAGE Schuljahresaufenthalt in Deutschland oder Österreich für schwedische Oberschüler 2016-2017 Ein Jahr in Deutschland 2016-2017 Ein Jahr in Österreich 2016-2017 (Bitte ankreuzen wo Sie studieren

Mehr

Radioformate. Was wird gespielt und wo stehst Du musikalisch!

Radioformate. Was wird gespielt und wo stehst Du musikalisch! Radioformate Was wird gespielt und wo stehst Du musikalisch! "Das Leben ist ganz Beliebigkeit und Wirrnis; die Kunst ganz Unterscheidung und Auswahl." (Henry James) Verschiedene Radioformate Um eine gezielte

Mehr

Hörfunk-Programme in Ribnitz-Damgarten

Hörfunk-Programme in Ribnitz-Damgarten 1 1 Live deutsch x x 2 100,6 Motor FM deutsch 3 104.6 RTL Berlin deutsch 4 106,4 TOP FM deutsch 5 1LIVE diggi deutsch x 6 60er und 70er Hits deutsch x 7 80er und 90er Hits deutsch 8 94 3 r.s.2 deutsch

Mehr

Styleguide Lieblingsplatten berlin

Styleguide Lieblingsplatten berlin Styleguide Lieblingsplatten berlin Joachim Wendel Tel (030) 47 00 67 14 - email info@plastikplatten.de www.lieblingsplatten.de Schonensche Straße 3-10439 Berlin Tel (030) 47 00 67 14 email info@plastikplatten.de

Mehr

Typisch Deutsch?!? Wie zutreffend sind gängige Klischees? Welche Trends und Entwicklungen lassen sich beobachten? Myriam Willmann Bauer Media KG

Typisch Deutsch?!? Wie zutreffend sind gängige Klischees? Welche Trends und Entwicklungen lassen sich beobachten? Myriam Willmann Bauer Media KG Typisch Deutsch?!? Wie zutreffend sind gängige Klischees? Welche Trends und Entwicklungen lassen sich beobachten? Myriam Willmann Bauer Media KG Typisch Deutsch? Fundstücke Typisch Deutsch? Diszipliniert

Mehr

Info: This is an online survey, questions that are placed on the same side in this document will appear simultaneously in the online version.

Info: This is an online survey, questions that are placed on the same side in this document will appear simultaneously in the online version. Info: This is an online survey, questions that are placed on the same side in this document will appear simultaneously in the online version. Once a side is completed participants won t be able to turn

Mehr

R a i n e r N i e u w e n h u i z e n K a p e l l e n s t r G r e v e n T e l / F a x / e

R a i n e r N i e u w e n h u i z e n K a p e l l e n s t r G r e v e n T e l / F a x / e R a i n e r N i e u w e n h u i z e n K a p e l l e n s t r. 5 4 8 6 2 8 G r e v e n T e l. 0 2 5 7 1 / 9 5 2 6 1 0 F a x. 0 2 5 7 1 / 9 5 2 6 1 2 e - m a i l r a i n e r. n i e u w e n h u i z e n @ c

Mehr

F r e i t a g, 3. J u n i

F r e i t a g, 3. J u n i F r e i t a g, 3. J u n i 2 0 1 1 L i n u x w i r d 2 0 J a h r e a l t H o l l a, i c h d a c h t e d i e L i n u x - L e u t e s i n d e i n w e n i g v e r n ü n f t i g, a b e r j e t z t g i b t e

Mehr

L 3. L a 3. P a. L a m 3. P a l. L a m a 3. P a l m. P a l m e. P o 4. P o p 4. L a. P o p o 4. L a m. Agnes Klawatsch

L 3. L a 3. P a. L a m 3. P a l. L a m a 3. P a l m. P a l m e. P o 4. P o p 4. L a. P o p o 4. L a m. Agnes Klawatsch 1 L 3 P 1 L a 3 P a 1 L a m 3 P a l 1 L a m a 3 P a l m 2 P 3 P a l m e 2 P o 4 L 2 P o p 4 L a 2 P o p o 4 L a m 4 L a m p 6 N a 4 L a m p e 6 N a m 5 5 A A m 6 6 N a m e N a m e n 5 A m p 7 M 5 A m p

Mehr

Programmstatistik Fernsehen

Programmstatistik Fernsehen Service public Programmstatistik Fernsehen 11% 4% 32% 12% 4% 12% 23% 1% Aktualität und Information Kultur und Bildung Musik Filme und Serien Unterhaltung Sport Kindersendungen Andere Sendungen Inklusive

Mehr

Fußballübertragungen gehörten wie schon in den vergangenen Jahren zu den populärsten Sendungen des Ersten. 2011 waren aber die ladies first.

Fußballübertragungen gehörten wie schon in den vergangenen Jahren zu den populärsten Sendungen des Ersten. 2011 waren aber die ladies first. Qualität und Quote 2011 Im Jahr 2011 verbrachte das Fernsehpublikum die meiste Zeit mit RTL. Marktanteile der Fernsehprogramme im Jahr 2011 Sendetag gesamt Zur besten Sendezeit abends zwischen 20 und 23

Mehr

Auszug AWA 2015 CODEBUCH. Allensbacher Marktanalyse Werbeträgeranalyse. Download www. awa-online.de

Auszug AWA 2015 CODEBUCH. Allensbacher Marktanalyse Werbeträgeranalyse. Download www. awa-online.de I N S T I T U T F Ü R D E M O S K O P I E A L L E N S B A C H Auszug AWA 2015 Allensbacher Marktanalyse Werbeträgeranalyse CODEBUCH Download www. awa-online.de Informationsinteresse: Kochen, Kochrezepte

Mehr

DW AMERIKA Mai 2014. Local times: Vancouver UTC -7 New York UTC -4. All times given in UTC/GMT

DW AMERIKA Mai 2014. Local times: Vancouver UTC -7 New York UTC -4. All times given in UTC/GMT DW AMERIKA Mai 2014 Local times: Vancouver UTC -7 New York UTC -4 All times given in UTC/GMT All first broadcast in bold print. All Broadcasts in 16:9 format, unless otherwise noted. Programming subject

Mehr

Systematik der Noten

Systematik der Noten Systematik der Noten Hauptgruppenübersicht A B C D E F G H K L M N O P Q R T U V W Y Gesang für Einzelstimmen Chormusik Klavierinstrumente Orgelinstrumente Harmonika-Instrumente Schlaginstrumente Zupfinstrumente

Mehr

Das Zusammenspiel der Mediagattungen - Crossmedia und Zielgruppen

Das Zusammenspiel der Mediagattungen - Crossmedia und Zielgruppen Das Zusammenspiel der Mediagattungen - Crossmedia und Zielgruppen Mediengattungen in der AWA Zeitschriften Zeitungen Fernsehen Radio Internet Außenwerbung Kino Sponsoring Weitere Mediengattungen in der

Mehr

Schulcurriculum Musik, Inhalte - Methoden. 1 Woche gemeinsames Singen/musizieren

Schulcurriculum Musik, Inhalte - Methoden. 1 Woche gemeinsames Singen/musizieren 2 stunden 1 Woche gemeinsames Singen/musizieren Sich über Musik verständigen (AB 3) kulturelle Hintergründe von Liedern beschreiben Den Ausdrucksgehalt von Musik wahrnehmen 5 Musik aus Nordamerika: Gesänge

Mehr

Best Ager und die Medien. September 2008

Best Ager und die Medien. September 2008 www.bauermedia.co Best Ager und die Medien September 2008 Einleitung in das Thema Die best ager werden immer mehr von Marketing und Werbung als lohnende Zielgruppe entdeckt. Wer im Inland wachsen will,

Mehr

Stilrichtungen der Unterhaltungsmusik (U-Musik)

Stilrichtungen der Unterhaltungsmusik (U-Musik) Stilrichtungen der Unterhaltungsmusik (U-Musik) Blatt 2 BLUES (= Trübsinn; Volksgesang nordamerik. Negersklaven, erste Blues 1909 veröffentlicht) POP JAZZ BOOGIE - WOOGIE SWING - JAZZ BEAT (= engl. Schlag,

Mehr

INSTITUT FÜR DEMOSKOPIE ALLENSBACH. Auszug AW A Allensbacher Marktanalyse Werbeträgeranalyse CODEBUCH. Download

INSTITUT FÜR DEMOSKOPIE ALLENSBACH. Auszug AW A Allensbacher Marktanalyse Werbeträgeranalyse CODEBUCH. Download INSTITUT FÜR DEMOSKOPIE ALLENSBACH Auszug AW A 2017 Allensbacher Marktanalyse Werbeträgeranalyse CODEBUCH Download www.awa-online.de Informationsinteresse: Ergebnisse über Warentests, Untersuchungen über

Mehr

Hörer schätzen die Vielfalt und Flexibilität von digitalen Musikangeboten

Hörer schätzen die Vielfalt und Flexibilität von digitalen Musikangeboten Hörer schätzen die Vielfalt und Flexibilität von digitalen Musikangeboten 86 Prozent der Hörer von Webradios und Musikplattformen bewerten die Vielfalt digitaler Audio Angebote positiv / Weiterer Pluspunkt

Mehr

Quelle: Was ist was / Nr 112 / S / Tessloff Verlag SERIEN, SOAPS UND SITCOMS

Quelle: Was ist was / Nr 112 / S / Tessloff Verlag SERIEN, SOAPS UND SITCOMS Quelle: Was ist was / Nr 112 / S. 25 27 / Tessloff Verlag SERIEN, SOAPS UND SITCOMS 1 Wohl jeder Fernsehzuschauer wird zustimmen, wenn es heißt: für das TV- Publikum ist das Programm das Wichtigste. Aber

Mehr

Ein ganzer Sender für ein einziges Buch?

Ein ganzer Sender für ein einziges Buch? Ein ganzer Sender für ein einziges Buch? Vorstellung des ersten christlichen Familiensenders Bibel TV Inhalt 01. Wie Bibel TV entstanden ist 02. Was will Bibel TV? 03. Wer steht hinter Bibel TV? 04. Wie

Mehr

Auszug AWA 2015 CODEBUCH. Allensbacher Marktanalyse Werbeträgeranalyse. Download www. awa-online.de

Auszug AWA 2015 CODEBUCH. Allensbacher Marktanalyse Werbeträgeranalyse. Download www. awa-online.de I N S T I T U T F Ü R D E M O S K O P I E A L L E N S B A C H Auszug AWA 2015 Allensbacher Marktanalyse Werbeträgeranalyse CODEBUCH Download www. awa-online.de Informationsinteresse: Urlaub und Reisen

Mehr

Mediengattungsauswahl. Medienauswahl. WerbeWert Share of Mind Media-Mix- Evaluierung. Rangreihen AWA, ACTA, ma, TdW, VA, etc.

Mediengattungsauswahl. Medienauswahl. WerbeWert Share of Mind Media-Mix- Evaluierung. Rangreihen AWA, ACTA, ma, TdW, VA, etc. Präsentation / Gerhard Faehling Mediaplanungsprozesse Typischer Verlauf einer Planungsphase Etatplanung Marktanalyse Zielgruppendefinition Mediengattungsauswahl Medienauswahl Planbewertung Timing des Mediaeinsatzes

Mehr

INSTITUT FÜR DEMOSKOPIE ALLENSBACH. Auszug AWA Allensbacher Marktanalyse Werbeträgeranalyse CODEBUCH. Download

INSTITUT FÜR DEMOSKOPIE ALLENSBACH. Auszug AWA Allensbacher Marktanalyse Werbeträgeranalyse CODEBUCH. Download INSTITUT FÜR DEMOSKOPIE ALLENSBACH Auszug AWA 2016 Allensbacher Marktanalyse Werbeträgeranalyse CODEBUCH Download www.awa-online.de Informationsinteresse: Mode, Modetrends (s.s. 134) Interessiert mich

Mehr

Das ist kein Test. Es gibt keine richtigen oder falschen Antworten. Wichtig ist nur, dass du alle Fragen ehrlich beantwortest.

Das ist kein Test. Es gibt keine richtigen oder falschen Antworten. Wichtig ist nur, dass du alle Fragen ehrlich beantwortest. Liebe Schülerin, lieber Schüler, vielen Dank, dass du bei unserer Befragung mitmachst. Das ist kein Test. Es gibt keine richtigen oder falschen Antworten. Wichtig ist nur, dass du alle Fragen ehrlich beantwortest.

Mehr

SENDERLISTE. Zusatzpaket Premium Family. Stand: Sender Sprache Beschreibung LCN-Nr. HD. 13th Street HD DE Action und Spannung in HD 235

SENDERLISTE. Zusatzpaket Premium Family. Stand: Sender Sprache Beschreibung LCN-Nr. HD. 13th Street HD DE Action und Spannung in HD 235 Zusatzpaket Premium Family 13th Street HD Action und Spannung in HD 235 A&E Reallife-Dokutainment mit den Kerngenres Family, Deals, Crime und Paranormal 236 RTL Crime HD Krimis und Action in HD 237 AXN

Mehr

DJ FRANK, IHR SYMPATHISCHER DJ

DJ FRANK, IHR SYMPATHISCHER DJ DJ FRANK, IHR SYMPATHISCHER DJ DJ Frank Boberach MobilDisco Starship Kontakt: 0176 47 98 43 18 E-Mail: info@mobildisco-starship I: mobildisco-starship.de E: info@mobildisco-starship.de T: 0176 47984318

Mehr

Auszug AWA 2015 CODEBUCH. Allensbacher Marktanalyse Werbeträgeranalyse. Download www. awa-online.de

Auszug AWA 2015 CODEBUCH. Allensbacher Marktanalyse Werbeträgeranalyse. Download www. awa-online.de I N S T I T U T F Ü R D E M O S K O P I E A L L E N S B A C H Auszug AWA 2015 Allensbacher Marktanalyse Werbeträgeranalyse CODEBUCH Download www. awa-online.de Informationsinteresse: Wohnen und Einrichten

Mehr

Auszug AWA 2015 CODEBUCH. Allensbacher Marktanalyse Werbeträgeranalyse. Download www. awa-online.de

Auszug AWA 2015 CODEBUCH. Allensbacher Marktanalyse Werbeträgeranalyse. Download www. awa-online.de I N S T I T U T F Ü R D E M O S K O P I E A L L E N S B A C H Auszug AWA 2015 Allensbacher Marktanalyse Werbeträgeranalyse CODEBUCH Download www. awa-online.de Informationsinteresse: Medizinische Fragen

Mehr

Titles Page INTRODUCTION 1. REFERENCE WORKS Dictionaries; encyclopedias; directories; author-title catalogues

Titles Page INTRODUCTION 1. REFERENCE WORKS Dictionaries; encyclopedias; directories; author-title catalogues Bernhard Hefele International Literature on Jazz, Blues, Spirituals, Gospel and Ragtime Music with a Selected List of Works on the Social and Cultural Background from the Beginning to the Present Verzeichnis

Mehr

INSTITUT FÜR DEMOSKOPIE ALLENSBACH. Auszug AWA Allensbacher Marktanalyse Werbeträgeranalyse CODEBUCH. Download

INSTITUT FÜR DEMOSKOPIE ALLENSBACH. Auszug AWA Allensbacher Marktanalyse Werbeträgeranalyse CODEBUCH. Download INSTITUT FÜR DEMOSKOPIE ALLENSBACH Auszug AWA 2016 Allensbacher Marktanalyse Werbeträgeranalyse CODEBUCH Download www.awa-online.de Informationsinteresse: Computernutzung, Anwendung von Computern (s.s.

Mehr

INSTITUT FÜR DEMOSKOPIE ALLENSBACH. Auszug AW A Allensbacher Marktanalyse Werbeträgeranalyse CODEBUCH. Download

INSTITUT FÜR DEMOSKOPIE ALLENSBACH. Auszug AW A Allensbacher Marktanalyse Werbeträgeranalyse CODEBUCH. Download INSTITUT FÜR DEMOSKOPIE ALLENSBACH Auszug AW A 2017 Allensbacher Marktanalyse Werbeträgeranalyse CODEBUCH Download www.awa-online.de Informationsinteresse: Autos, Autotests (s.s. 124) Interessiert mich

Mehr

Konzerte im November 2010 in Hamburg

Konzerte im November 2010 in Hamburg Konzerte im November 2010 in Hamburg 01.11.10 Carl Barat Stil: Alternative, Indie, Rock Ort: 20359 Hamburg Location: Übel&Grfährlich 01.11.10 Katie Melua Stil: Rock, Pop Ort: 22525 Hamburg Location: Color

Mehr

Auszug AWA 2015 CODEBUCH. Allensbacher Marktanalyse Werbeträgeranalyse. Download www. awa-online.de

Auszug AWA 2015 CODEBUCH. Allensbacher Marktanalyse Werbeträgeranalyse. Download www. awa-online.de I N S T I T U T F Ü R D E M O S K O P I E A L L E N S B A C H Auszug AWA 2015 Allensbacher Marktanalyse Werbeträgeranalyse CODEBUCH Download www. awa-online.de Informationsinteresse: Computernutzung, Anwendung

Mehr

Webradiomonitor Münchner Medientage, Prof. Dr. Klaus Goldhammer. Online-Audio-Angebote und Online-Audio-Nutzung in Deutschland 2017

Webradiomonitor Münchner Medientage, Prof. Dr. Klaus Goldhammer. Online-Audio-Angebote und Online-Audio-Nutzung in Deutschland 2017 Webradiomonitor 2017 Online-Audio-Angebote und Online-Audio-Nutzung in Deutschland 2017 Münchner Medientage, 25.10.2017 Prof. Dr. Klaus Goldhammer Goldmedia GmbH Strategy Consulting I Oranienburger Straße

Mehr

Noten-Systematik. Sammlungen von Werken verschiedener Komponisten (Lieder, Arien, Operettenlieder, Schlager)

Noten-Systematik. Sammlungen von Werken verschiedener Komponisten (Lieder, Arien, Operettenlieder, Schlager) Noten-Systematik Mus A Mus A 100 141 Mus A 2 Mus A 200 Mus A 201 Mus A 202 Mus A 203 Mus A 210 211 Mus A 220 221 Mus A 230 231 Mus A 240 241 Mus A 3 Gesang für Einzelstimmen Gesang ohne Begleitung Gesang

Mehr

Auszug AWA 2013 CODEBUCH. Allensbacher Marktanalyse Werbeträgeranalyse. Download www. awa-online.de

Auszug AWA 2013 CODEBUCH. Allensbacher Marktanalyse Werbeträgeranalyse. Download www. awa-online.de I N S T I T U T F Ü R D E M O S K O P I E A L L E N S B A C H Auszug AWA 2013 Allensbacher Marktanalyse Werbeträgeranalyse CODEBUCH Download www. awa-online.de Informationsinteresse: Computernutzung, Anwendung

Mehr

ZDFinfo,/ kurzfristige Programmänderung / Mainz, 1.August 2012

ZDFinfo,/ kurzfristige Programmänderung / Mainz, 1.August 2012 ZDFinfo,/ kurzfristige Programmänderung / Mainz, 1.August 2012 Pressemitteilung von: Datum: Rubrik: ZDFinfo 01.08.2012-14:03 Uhr Freizeit (fair-news) - Mainz (ots) - Woche 32/12 Sa.,04.08 Bitte Titeländerung

Mehr

Biografische Informationen zur Nutzung von Medien

Biografische Informationen zur Nutzung von Medien Biografische Informationen zur Nutzung von Medien von Frau/Herrn: geboren: erstellt am: von: im Gespräch mit: ergänzt durch: Die Fragen zu den Gewohnheiten beziehen sich auf einen weiter zurückliegenden

Mehr

INSTITUT FÜR DEMOSKOPIE ALLENSBACH. Auszug AW A Allensbacher Marktanalyse Werbeträgeranalyse CODEBUCH. Download

INSTITUT FÜR DEMOSKOPIE ALLENSBACH. Auszug AW A Allensbacher Marktanalyse Werbeträgeranalyse CODEBUCH. Download INSTITUT FÜR DEMOSKOPIE ALLENSBACH Auszug AW A 2017 Allensbacher Marktanalyse Werbeträgeranalyse CODEBUCH Download www.awa-online.de Informationsinteresse: Kochen, Kochrezepte (s.s. 120) Interessiert mich

Mehr

Ordne die Begriffe den Erklärungen zu! Kontrolliere abschließend auf der Rückseite. Popular-Musik. Traditionelle Musik. Popmusik.

Ordne die Begriffe den Erklärungen zu! Kontrolliere abschließend auf der Rückseite. Popular-Musik. Traditionelle Musik. Popmusik. Musikstile Ordne die Begriffe den Erklärungen zu! Kontrolliere abschließend auf der Rückseite. Popular-Musik Siehe nach in den Charts! *** ist ein allgemeiner Begriff für das, was die meisten Menschen

Mehr

Radioprogramme digital Schweiz aktuell ab

Radioprogramme digital Schweiz aktuell ab Stadtantennen AG Jöchlerweg 4, 6340 Baar Telefon: +41 41 766 70 70 Telefax: +41 41 766 70 76 e-mail: info@databaar.ch web: www.databaar.ch Radioprogramme digital Schweiz aktuell ab 12.12.2013 600 SRF 1

Mehr

INSTITUT FÜR DEMOSKOPIE ALLENSBACH. Auszug AWA Allensbacher Marktanalyse Werbeträgeranalyse CODEBUCH. Download

INSTITUT FÜR DEMOSKOPIE ALLENSBACH. Auszug AWA Allensbacher Marktanalyse Werbeträgeranalyse CODEBUCH. Download INSTITUT FÜR DEMOSKOPIE ALLENSBACH Auszug AWA 2016 Allensbacher Marktanalyse Werbeträgeranalyse CODEBUCH Download www.awa-online.de Informationsinteresse: Autos, Autotests (s.s. 133) Interessiert mich

Mehr

Internetstudie NET-Metrix-Base

Internetstudie NET-Metrix-Base Internetstudie NET-Metrix-Base Die Studie NET-Metrix-Base liefert zweimal jährlich allgemeine Basisinformationen über die Internetnutzer in der Schweiz und in Liechtenstein. Mit jährlich über 23'000 computer-unterstützten

Mehr

Analog TV / Analog Radio / ADR-Radio

Analog TV / Analog Radio / ADR-Radio Im deutschsprachigem Raum freiempfangbare oder abonnierbare TV- und Radioprogramme via ASTRA 19,2 Ost Analog TV / Analog Radio / ADR-Radio Listung nach Frequenzbelegung STAND: 25.09.2008 TV/ Frequenz Trans-

Mehr

Auszug AWA 2011 CODEBUCH. Allensbacher Marktanalyse Werbeträgeranalyse. Download www. awa-online.de

Auszug AWA 2011 CODEBUCH. Allensbacher Marktanalyse Werbeträgeranalyse. Download www. awa-online.de I N S T I T U T F Ü R D E M O S K O P I E A L L E N S B A C H Auszug AWA 2011 Allensbacher Marktanalyse Werbeträgeranalyse CODEBUCH Download www. awa-online.de Informationsinteresse: Urlaub und Reisen

Mehr

Ich bin als DJ vielseitig einsetzbar und kann mich schnell auf jedes Publikum einstellen.

Ich bin als DJ vielseitig einsetzbar und kann mich schnell auf jedes Publikum einstellen. Musikrepertoire Mein großes, genreübergreifendes Musikrepertoire reicht von - fetziger GITARRENMUSIK (Classic Rock, New Rock, Punk, Indie, New Wave, Alternative, Grunge, Crossover, Heavy Metal & Nu Metal)

Mehr

DW AMERIKA (= 20 hours programming in German) September 2013

DW AMERIKA (= 20 hours programming in German) September 2013 DW AMERIKA (= 20 hours programming in German) September 2013 Local times: Vancouver UTC -8 New York UTC -5 starting 30/10/2013: Vancouver UTC -7 New York UTC -4 All times given in UTC/GMT All first broadcast

Mehr

Möglichkeiten und Grenzen einer milieuspezifischen Ausrichtung der kirchlichen Frauenarbeit: Einblicke aus empirischer Sicht

Möglichkeiten und Grenzen einer milieuspezifischen Ausrichtung der kirchlichen Frauenarbeit: Einblicke aus empirischer Sicht Möglichkeiten und Grenzen einer milieuspezifischen Ausrichtung der kirchlichen Frauenarbeit: Einblicke aus empirischer Sicht Petra-Angela Ahrens Frauen sind das starke Geschlecht in der Kirche, zumindest

Mehr

Sendeplan TV-Spot IP-SUISSE Deutsche Schweiz

Sendeplan TV-Spot IP-SUISSE Deutsche Schweiz 15.08.2016 Mo 12:40:00 SRF 1 Tagesschau 15.08.2016 Mo 13:30:00 SRF 1 Der Landarzt 15.08.2016 Mo 13:40:00 RTL Punkt 12 - Das Mittagsjournal 15.08.2016 Mo 14:45:00 RTL Der Blaulicht Report 15.08.2016 Mo

Mehr

Digital TV Liste Update 24.09.2015

Digital TV Liste Update 24.09.2015 Digital Liste Update 24.09.2015 Tv Sat 1 Gold Austria Unterhaltung Deutsch 6900 256 322 Tv Pro 7 Maxx Austria Unterhaltung Deutsch 6900 256 322 Tv Sat 1 Austria Unterhaltung Deutsch 6900 256 322 Pay HD

Mehr

SENDERLISTE. Zusatzpaket Premium Family CHF / Mt. Stand: Sender Sprache Beschreibung LCN-Nr. HD

SENDERLISTE. Zusatzpaket Premium Family CHF / Mt. Stand: Sender Sprache Beschreibung LCN-Nr. HD SENRLISTE Zusatzpaket Premium Family CHF 23.00 / Mt. Stand: 8.11.2017 13th Street HD Action und Spannung in HD 235 A&E Reallife-Dokutainment mit den Kerngenres Family, Deals, Crime und Paranormal 236 RTL

Mehr

REGISSEUR AUTOR PRODUCER

REGISSEUR AUTOR PRODUCER Hans-Scharoun-Weg 1d 22844 Hamburg-Norderstedt Tel. +49.(0)40.2800.3910 Fax. +49.(0)40.240.890 Handy: +49.(0)163.175.6090 E- Mail: Heyland@shemedia.de www.shemedia.de REGISSEUR AUTOR PRODUCER CURRICULUM

Mehr

AWA Trends im Freizeitverhalten. Dr. Thomas Petersen. AWA Präsentation am 12. Juli 2005 in München. Institut für Demoskopie Allensbach

AWA Trends im Freizeitverhalten. Dr. Thomas Petersen. AWA Präsentation am 12. Juli 2005 in München. Institut für Demoskopie Allensbach Trends im Freizeitverhalten Dr. Thomas Petersen AWA Präsentation am 12. Juli 2005 in München Institut für Demoskopie Allensbach Tägliche Freizeit Frage: "Wieviel Stunden bleiben Ihnen im allgemeinen am

Mehr

Auszug AWA 2011 CODEBUCH. Allensbacher Marktanalyse Werbeträgeranalyse. Download www. awa-online.de

Auszug AWA 2011 CODEBUCH. Allensbacher Marktanalyse Werbeträgeranalyse. Download www. awa-online.de I N S T I T U T F Ü R D E M O S K O P I E A L L E N S B A C H Auszug AWA 2011 Allensbacher Marktanalyse Werbeträgeranalyse CODEBUCH Download www. awa-online.de Informationsinteresse: Medizinische Fragen

Mehr

Die unterschätzte Werbezeit Effiziente Werbewirkung zwischen 17 und 20 Uhr

Die unterschätzte Werbezeit Effiziente Werbewirkung zwischen 17 und 20 Uhr 13:00 14:00 15:00 16:00 17:00 18:00 19:00 20:00 1 7:00 1 8:0 15:00 16:00 17:00 18:00 19:00 20:00 21:00 22:00 23:00 24: Die unterschätzte Werbezeit Effiziente Werbewirkung zwischen 17 und 20 Uhr Werbefernsehen

Mehr

Senderübersicht BORNA, Görnitzer Str. 29

Senderübersicht BORNA, Görnitzer Str. 29 Sender Frei, Pay PAL, SD, HD, DHF Kanal Frequenz BR alpha F PAL E02 48,25 Disney Channel F PAL E03 55,25 Regio TV Borna F PAL E04 62,25 Servus TV HD F HD D73 73 Eurosport360HD 8 P HD D81 81 Fox HD P HD

Mehr

so klingt die Zukunft... Dokumentation 2012 Webradio Pools POP/ROCK TRACK: I wish you were here (The good, the bad, the ugly)

so klingt die Zukunft... Dokumentation 2012 Webradio Pools POP/ROCK TRACK: I wish you were here (The good, the bad, the ugly) so klingt die Zukunft... POP/ROCK TRACK: I wish you were here (The good, the bad, the ugly) Dokumentation 2012 Webradio Pools Pools Die Radiospots und die Audio-PreRolls werden in den gewünschten Internetradios

Mehr

WDG ALTENTREPTOW - TV KANALBELEGUNG / DIGITAL Programm Kanal Frequenz Sender Modulation Symbolrate

WDG ALTENTREPTOW - TV KANALBELEGUNG / DIGITAL Programm Kanal Frequenz Sender Modulation Symbolrate WDG ALTENTREPTOW - TV KANALBELEGUNG / DIGITAL 15.08.2017 Programm Kanal Frequenz Sender Modulation Symbolrate Servus TV 154,00 Mhz Servus TV HD 256 QAM 6900,00 MS/s Anixe HD Deluxe Music 162,00 Mhz Deluxe

Mehr

Auszug AWA 2013 CODEBUCH. Allensbacher Marktanalyse Werbeträgeranalyse. Download www. awa-online.de

Auszug AWA 2013 CODEBUCH. Allensbacher Marktanalyse Werbeträgeranalyse. Download www. awa-online.de I N S T I T U T F Ü R D E M O S K O P I E A L L E N S B A C H Auszug AWA 2013 Allensbacher Marktanalyse Werbeträgeranalyse CODEBUCH Download www. awa-online.de Informationsinteresse: Medizinische Fragen

Mehr

21 GRAMM. ZUR BAND UND ZUM SONG SCHWERELOS.

21 GRAMM. ZUR BAND UND ZUM SONG SCHWERELOS. 21 GRAMM. ZUR BAND UND ZUM SONG SCHWERELOS. MUSIKGENRES Als Auftakt der Vorbereitung des Konzertbesuches schlagen wir ein Interview zum Thema Musikgenres vor. Sie können dies in Form eines 4-Ecken-Interviews

Mehr

Theater Magdeburg. Bevölkerungsbefragung. Mai Dieser Bericht ist ohne mündliche Präsentation unvollständig.

Theater Magdeburg. Bevölkerungsbefragung. Mai Dieser Bericht ist ohne mündliche Präsentation unvollständig. Theater Magdeburg Bevölkerungsbefragung Mai 2000 Dieser Bericht ist ohne mündliche Präsentation unvollständig. INHALTSVERZEICHNIS Seite Zusammenfassung 2 Allgemeine Informationen zur Untersuchung 3 Erläuterungen

Mehr

Auszug AWA 2012 CODEBUCH. Allensbacher Marktanalyse Werbeträgeranalyse. Download www. awa-online.de

Auszug AWA 2012 CODEBUCH. Allensbacher Marktanalyse Werbeträgeranalyse. Download www. awa-online.de I N S T I T U T F Ü R D E M O S K O P I E A L L E N S B A C H Auszug AWA 2012 Allensbacher Marktanalyse Werbeträgeranalyse CODEBUCH Download www. awa-online.de Informationsinteresse: Urlaub und Reisen

Mehr

Musiklizenzierung war noch nie so einfach!

Musiklizenzierung war noch nie so einfach! VivA La Revolution Musiklizenzierung war noch nie so einfach! Leidenschaftlich Musik ist viel mehr als Klang, Raum und Töne. Sie ist die hörbare Liebe, vertonte Sehnsucht und in Schwingungen versetzte

Mehr

Erfolg in Serie: Zuschauerbindung Tag für Tag

Erfolg in Serie: Zuschauerbindung Tag für Tag Erfolg in Serie: Zuschauerbindung Tag für Tag Serien aus Nutzersicht, Ergebnisse einer Onlinebefragung Stand: 08/2015 Goldmedia Custom Research GmbH: Dr. Mathias Wierth, Dr. Florian Kerkau und Moritz Matejka

Mehr

INSTITUT FÜR DEMOSKOPIE ALLENSBACH. Auszug AWA Allensbacher Marktanalyse Werbeträgeranalyse CODEBUCH. Download

INSTITUT FÜR DEMOSKOPIE ALLENSBACH. Auszug AWA Allensbacher Marktanalyse Werbeträgeranalyse CODEBUCH. Download INSTITUT FÜR DEMOSKOPIE ALLENSBACH Auszug AWA 2016 Allensbacher Marktanalyse Werbeträgeranalyse CODEBUCH Download www.awa-online.de Informationsinteresse: Kochen, Kochrezepte (s.s. 129) Interessiert mich

Mehr

Entwicklung der Faktorenanalyse 17.06.2009. Faktorenanalyse. Faktorenanalyse nach Spearman Variablen zur Beschreibung von Intelligenz

Entwicklung der Faktorenanalyse 17.06.2009. Faktorenanalyse. Faktorenanalyse nach Spearman Variablen zur Beschreibung von Intelligenz Faktorenanalyse Thomas Schäfer SS 009 1 Entwicklung der Faktorenanalyse Faktorenanalyse nach Spearman Variablen zur Beschreibung von Intelligenz Hauptkomponentenanalyse (Pearson, Hotelling) Thomas Schäfer

Mehr

Betreiber Kabelfernsehen Pillersee

Betreiber Kabelfernsehen Pillersee QAM Freq uenz = 322 Frequenz = 330 MHz; Symbolrate = 6.900; Frequenz = 338 MHz; Frequenz = 346 MHz; Frequenz = 362MHz; Symbolrate = 6,900; Frequenz = 370MHz; Symbolrate = 6,900; Digital Programmliste S23

Mehr

Arcor Digital TV Basis Sender. Basis TV. Logo Kanal Sendername Beschreibung

Arcor Digital TV Basis Sender. Basis TV. Logo Kanal Sendername Beschreibung Arcor Digital TV Basis Sender Basis TV Logo Kanal Sendername Beschreibung 001 ARD Information, Bildung, Kultur und Unterhaltung, Berichte über Gesellschaft, Politik, Wirtschaft und über das kulturelle

Mehr

Musik. 9.1 Rhythmus gestaltete Zeit kleines Musiklexikon. musikalische Grundbegriffe. Rockmusik

Musik. 9.1 Rhythmus gestaltete Zeit kleines Musiklexikon. musikalische Grundbegriffe. Rockmusik Quali Themenübersicht Musik 9.1 Rhythmus gestaltete Zeit kleines Musiklexikon musikalische Grundbegriffe Rockmusik 9.4 Begegnung mit einem bedeutenden Werk der europäischen Musiktradition Ludwig van Beethoven

Mehr

Medien - TV-Genres / -Sendungen

Medien - TV-Genres / -Sendungen Communication s 14.0 Medien - TV-Genres / -Sendungen TV-Sender nach Zeitschienen, TV-Genres (59), TV-Sendungen (379) TV-Genres / -Sendungen Ich möchte gerne von Ihnen wissen, welche Sendungen Sie im Fernsehen

Mehr