Stand 1. März Fachinformation Rollladenkästen Natürlich Bauen.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Stand 1. März Fachinformation Rollladenkästen Natürlich Bauen."

Transkript

1 Stand 1. März 2014 Fachinformation Rollladenkästen Natürlich Bauen.

2 Rollläden- und Jalousiekästen Typenreihe Pumix ECO TT mit Thermischer Trennung Pumix 365 ECO TT Breite: 36,5 cm Psi = 0,13 W(mK) Schallschutzklasse: 5 Pumix 425 ECO TT Breite: 42,5cm Ps i= 0,11 W(mK) Schallschutzklasse: 5 Selbsttragende Rollladenkasten 4 x ECO; GE; V PLUS TT, mit Innendämmung für Pumix-Mauerwerk mit Thermischer Trennung, innen, Kopfteile mit Stehbolzen zur Aufnahme der Lager, Kunststoff-Abschlussprofil innen und außen inkl. Putzeinsteckschienen (Höhe 30 cm). Typenreihe Pumix GE TT mit Thermischer Trennung - Raumseitig geschlossen Pumix GE TT Breite: 30,0 cm Psi= 0,14 W(mK) Schallschutzklasse: 5 Pumix 365 GE TT Breite: 36,5 cm Psi= 0,10 W(mK) Schallschutzklasse: 5 Pumix 425 GE TT Breite: 42,5 cm Psi= 0,08 W(mK) Schallschutzklasse: 5 Schallschutzklasse: 5. Selbsttragende Rolladenkasten raumseitig geschlossen mit Thermischer Trennung für Pumix-Mauerwerk, Kopfteile mit Stehbolzen zur Aufnehme der Lager, Kunststoff-Abschlussprofil außen inkl. Putzeinsteckschiene. Typenreihe Pumix Jalousie TT mit Thermischer Trennung Pumix Jalousie TT Breite: 30,0 cm Psi= 0,13 W(mK) Schallschutzklasse: 5 Pumix 365 Jalousie TT Breite: 36,5 cm Psi= 0,10 W(mK) Schallschutzklasse: 5 Pumix 425 Jalousie TT Breite: 42,5 cm Psi= 0,06 W(mK) Schallschutzklasse: 5 Schallschutzklasse: 5. Selbsttragende Jalousiekaten mit Thermischer Trennung sowie verstärkter Innendämmung für Pumix-Mauerwerk, Schachtgröße Breite:12 cm, Höhe: 25 cm (abweichende Abmessungen auf Anfrage), Kopfteile gedämmt, mit integrierten Montageflächen zur Fixierung der Fenster. Montage des Behangs mittels RomaFix-Schiene. Kunststoff-Abschlussprofil außen inkl. Putzschiene. Typenreihe Pumix V PLUS TT für Pumix-WDVS Mauerwerk Pumix V 265 PLUS TT Breite: 26,5 cm Psi= 0,20 W(mK) Schallschutzklasse: 5 Pumix V 280 PLUS TT Breite: 28,0cm Psi= 0,18 W(mK) Schallschutzklasse: 5 Pumix V PLUS TT Breite: 30,0cm Psi= 0,18 W(mK) Schallschutzklasse: 5 Pumix V 320 PLUS TT Breite:3 2,0cm Psi= 0,18 W(mK) Schallschutzklasse: 5 Selbsttragender Rolladenkasten mit Innendämmung für Pumix-WDVS Mauerwerk mit Thermischer Trennung, innen, Kopfteile mit Stehbolzen zur Aufnahme der Lager, Kunststoff-Abschlussprofil innen inkl. Putzeinsteckschienen (Höhe 30 cm). Sonderbreiten von Rolladenkästen auf Anfrage. Lieferung ohne Deckel. Deckel auf Bestellung. Aufpreis bei Jalousiekasten mit verlängerter vorderer Schürze. Netto Ifdm = 9,00 c Sonderhöhe 35 cm auf Anfrage. 2

3 Pumix 365 ECO TT 365 Ballendurchmesser 18,0 cm Lager u. Stahlwelle baus. ~ SD System-Luftkammerdeckel mit -Dämmung luftdicht nach DIN bauseits ~ Selbsttragender Rollladenkasten für PUMIX-Mauerwerk mit Thermischer Trennung sowie verstärkter Innendämmung, gedämmte Kopfteile mit Stehbolzen zur Aufnahme der Lager. innen für SD-Deckel. Kunststoff-Abschlussprofil innen und außen inkl. Putzeinsteckschiene. DIN-Werte: Psi = 0,13 W(mk), U-Wert = 0,48 W/(m²K), Schallschutzklasse 5, Gewicht: 42,9 kg/m Bei allen Rollladenkästen ist das Profil dem vorhandenen Innenraum anzupassen! Die Berechnung der DIN-Werte erfolgt in Verbindung mit dem Systemdeckel! Die Führungsschienen und der Blendrahmen müssen so bemessen sein, dass eine von mindestens 70 mm verbleibt. Technische Änderungen vorbehalten! 3

4 Pumix 425 ECO TT 425 Ballendurchmesser 18,0 cm Lager u. Stahlwelle baus. ~ SD System-Luftkammerdeckel mit -Dämmung luftdicht nach DIN bauseits ~ Selbsttragender Rollladenkasten für PUMIX-Mauerwerk mit Thermischer Trennung sowie verstärkter Innendämmung, gedämmte Kopfteile mit Stehbolzen zur Aufnahme der Lager. innen für SD-Deckel. Kunststoff-Abschlussprofil innen und außen inkl. Putzeinsteckschiene. DIN-Werte: Psi = 0,11 W(mk), U-Wert = 0,41 W/(m²K), Schallschutzklasse 5, Gewicht: 50,0 kg/m Bei allen Rollladenkästen ist das Profil dem vorhandenen Innenraum anzupassen! Die Berechnung der DIN-Werte erfolgt in Verbindung mit dem Systemdeckel! Die Führungsschienen und der Blendrahmen müssen so bemessen sein, dass eine von mindestens 70 mm verbleibt. Technische Änderungen vorbehalten! 4

5 Pumix GE PLUS TT Ballendurchmesser 18,0 cm Montageabdeckung u. Dämmung bauseits Selbsttragender Rollladenkasten raumseitig geschlossen mit Thermischer Trennung sowie verstärkter Innendämmung für PUMIX-Mauerwerk, gedämmte Kopfteile mit Stehbolzen zur Aufnahme der Lager. Kunststoff-Abschlussprofil außen inkl. Putzeinsteckschiene. DIN-Werte: Psi = 0,14 W(mk), U-Wert = 0,44 W/(m²K), Schallschutzklasse 5, Gewicht: 44,2 kg/m Bei allen Rollladenkästen ist das Profil dem vorhandenen Innenraum anzupassen! Die Rollladenschienen und der obere Abdeckrahmen können auf Bestellung geliefert werden! Technische Änderungen vorbehalten! 5

6 Pumix 365 GE PLUS TT 365 Ballendurchmesser 19,0 cm Montageabdeckung u. Dämmung bauseits Selbsttragender Rollladenkasten raumseitig geschlossen mit Thermischer Trennung sowie verstärkter Innendämmung für PUMIX-Mauerwerk, gedämmte Kopfteile mit Stehbolzen zur Aufnahme der Lager. Kunststoff-Abschlussprofil außen inkl. Putzeinsteckschiene. DIN-Werte: Psi = 0,10 W(mk), U-Wert = 0,36 W/(m²K), Schallschutzklasse 5, Gewicht: 48,5 kg/m Bei allen Rollladenkästen ist das Profil dem vorhandenen Innenraum anzupassen! Die Rollladenschienen und der obere Abdeckrahmen können auf Bestellung geliefert werden! Technische Änderungen vorbehalten! 6

7 Pumix 425 GE PLUS TT 425 Ballendurchmesser 19,0 cm Montageabdeckung u. Dämmung bauseits Selbsttragender Rollladenkasten raumseitig geschlossen mit Thermischer Trennung sowie verstärkter Innendämmung für PUMIX-Mauerwerk, gedämmte Kopfteile mit Stehbolzen zur Aufnahme der Lager. Kunststoff-Abschlussprofil außen inkl. Putzeinsteckschiene. DIN-Werte: Psi = 0,08 W(mk), U-Wert = 0,28 W/(m²K), Schallschutzklasse 5, Gewicht: 50,3 kg/m Bei allen Rollladenkästen ist das Profil dem vorhandenen Innenraum anzupassen! Die Rollladenschienen und der obere Abdeckrahmen können auf Bestellung geliefert werden! Technische Änderungen vorbehalten! 7

8 Pumix Jalousie PLUS TT 245 Jalousie + Halterung bauseits Montagefläche Variable a. B. 135 Selbsttragender Jalousiekasten mit Thermischer Trennung sowie verstärkter Innendämmung für PUMIX-Mauerwerk, Schachtgröße Breite = 12 cm, Höhe = 25 cm (abweichende Abmessungen auf Anfrage), Kopfteile gedämmt, mit integrierten Montageflächen zur Fixierung der Fenster. Montage des Behangs mittels RomaFix-Schiene. Kunststoff-Abschlussprofil außen inkl. Putzeinsteckschiene. DIN-Werte: Psi = 0,13 W(mk), U-Wert = 0,42 W/(m²K), Schallschutzklasse 5, Gewicht: 44.3 kg/m Bei allen Jalousiekästen ist das Raffstoreprofil dem vorhandenen Innenraum anzupassen! Mit der RomaFix-Halterung ist eine Schnellmontage von fast allen standardisierten Raffstore-Systemen möglich. Technische Änderungen vorbehalten! 8

9 Pumix 365 Jalousie PLUS TT Jalousie + Halterung bauseits Montagefläche Variabel a. B. Selbsttragender Jalousiekasten mit Thermischer Trennung sowie verstärkter Innendämmung für PUMIX-Mauerwerk, Schachtgröße Breite = 12 cm, Höhe = 25 cm (abweichende Abmessungen auf Anfrage), Kopfteile gedämmt, mit integrierten Montageflächen zur Fixierung der Fenster. Montage des Behangs mittels RomaFix-Schiene. Kunststoff-Abschlussprofil außen inkl. Putzeinsteckschiene. DIN-Werte: Psi = 0,10 W(mk), U-Wert = 0,30 W/(m²K), Schallschutzklasse 5, Gewicht: 47,6 kg/m Bei allen Jalousiekästen ist das Raffstoreprofil dem vorhandenen Innenraum anzupassen! Mit der RomaFix-Halterung ist eine Schnellmontage von fast allen standardisierten Raffstore-Systemen möglich. Technische Änderungen vorbehalten! 9

10 Pumix 425 Jalousie PLUS TT Jalousie + Halterung bauseits Montagefläche Variabel a. B. Selbsttragender Jalousiekasten mit Thermischer Trennung sowie verstärkter Innendämmung für PUMIX-Mauerwerk, Schachtgröße Breite = 12 cm, Höhe = 25 cm (abweichende Abmessungen auf Anfrage), Kopfteile gedämmt, mit integrierten Montageflächen zur Fixierung der Fenster. Montage des Behangs mittels RomaFix-Schiene. Kunststoff-Abschlussprofil außen inkl. Putzeinsteckschiene. DIN-Werte: Psi = 0,06 W(mk), U-Wert = 0,28 W/(m²K), Schallschutzklasse 5, Gewicht: 50,5 kg/m Bei allen Jalousiekästen ist das Raffstoreprofil dem vorhandenen Innenraum anzupassen! Mit der RomaFix-Halterung ist eine Schnellmontage von fast allen standardisierten Raffstore-Systemen möglich. Technische Änderungen vorbehalten! 10

11 Pumix V 265 PLUS TT 265 Ballendurchmesser 18,0 cm Lager u. Stahlwelle baus. 25 SD System-Luftkammerdeckel mit -Dämmung luftdicht nach DIN bauseits ~80 45 Selbsttragender Rollladenkasten für Pumix-WDVS-Mauerwerk mit Thermischer Trennung sowie verstärkter Innendämmung, gedämmte Kopfteile mit Stehbolzen zur Aufnahme der Lager. innen für SD-Deckel. Kunststoff-Abschlussprofil innen inkl. Putzeinsteckschiene. DIN-Werte: Psi = 0,20 W(mk), U-Wert = 0,59 W/(m²K), Schallschutzklasse 4, Gewicht: 38,1 kg/m Bei allen Rollladenkästen ist das Profil dem vorhandenen Innenraum anzupassen! Die Berechnung der DIN-Werte erfolgt in Verbindung mit dem Systemdeckel! Die Führungsschienen und der Blendrahmen müssen so bemessen sein, dass eine von mindestens 70 mm verbleibt. Technische Änderungen vorbehalten! 11

12 Pumix V 280 PLUS TT 280 Kopfstück thermisch getrennt Ballendurchmesser ~18,0 cm Lager u. Stahlwelle baus. SD System-Luftkammerdeckel mit -Dämmung luftdicht nach DIN bauseits 25 ~80 65 Selbsttragender Rollladenkasten für PUMIX-Mauerwerk mit Thermischer Trennung sowie verstärkter Innendämmung, gedämmte Kopfteile mit Stehbolzen zur Aufnahme der Lager. innen für SD-Deckel. Kunststoff-Abschlussprofil innen und außen inkl. Putzeinsteckschiene. DIN-Werte: Psi = 0,18 W(mk), U-Wert = 0,56 W/(m²K), Schallschutzklasse 5, Gewicht: 38,8 kg/m Bei allen Rollladenkästen ist das Profil dem vorhandenen Innenraum anzupassen! Die Berechnung der DIN-Werte erfolgt in Verbindung mit dem Systemdeckel! Die Führungsschienen und der Blendrahmen müssen so bemessen sein, dass eine von mindestens 70 mm verbleibt. Technische Änderungen vorbehalten! 12

13 Pumix V PLUS TT Ballendurchmesser 18,0 cm Lager u. Stahlwelle baus. SD System-Luftkammerdeckel mit -Dämmung luftdicht nach DIN bauseits ~45 ~90 65 Selbsttragender Rollladenkasten für PUMIX-Mauerwerk mit Thermischer Trennung sowie verstärkter Innendämmung, gedämmte Kopfteile mit Stehbolzen zur Aufnahme der Lager. innen für SD-Deckel. Kunststoff-Abschlussprofil innen und außen inkl. Putzeinsteckschiene. DIN-Werte: Psi = 0,18 W(mk), U-Wert = 0,55 W/(m²K), Schallschutzklasse 5, Gewicht: 39,8 kg/m Bei allen Rollladenkästen ist das Profil dem vorhandenen Innenraum anzupassen! Die Berechnung der DIN-Werte erfolgt in Verbindung mit dem Systemdeckel! Die Führungsschienen und der Blendrahmen müssen so bemessen sein, dass eine von mindestens 70 mm verbleibt. Technische Änderungen vorbehalten! 13

14 Pumix V 320 PLUS TT 320 Kopfstück thermisch getrennt Ballendurchmesser ~19,0 cm Lager u. Stahlwelle baus. SD System-Luftkammerdeckel mit -Dämmung luftdicht nach DIN bauseits 25 ~ Selbsttragender Rollladenkasten für PUMIX-Mauerwerk mit Thermischer Trennung sowie verstärkter Innendämmung, gedämmte Kopfteile mit Stehbolzen zur Aufnahme der Lager. innen für SD-Deckel. Kunststoff-Abschlussprofil innen inkl. Putzeinsteckschiene. DIN-Werte:Psi = 0,17 W(mk), U-Wert = 0,53 W/(m²K), Schallschutzklasse 5, Gewicht: 40,7 kg/m Bei allen Rollladenkästen ist das Profil dem vorhandenen Innenraum anzupassen! Die Berechnung der DIN-Werte erfolgt in Verbindung mit dem Systemdeckel! Die Führungsschienen und der Blendrahmen müssen so bemessen sein, dass eine von mindestens 70 mm verbleibt. Technische Änderungen vorbehalten! 14

15 Deckenrandschalung für Betondecken Breite (in cm) Höhe (in cm) Länge (in cm) Dämmwert (in cm) Pumix DRS 80/ λ = 0,031 W/(m K) Pumix DRS 80/ λ = 0,031 W/(m K) Pumix DRS 80/ λ = 0,031 W/(m K) Pumix DRS 80/ λ = 0,031 W/(m K) Auch in Breiten: 6 cm, 10 cm und 12 cm lieferbar! Schalungselement und Wärmedämmung aus dem Hochleistungsdämmstoff (EPS) in L-Form. Unterseite profi liert für verbesserte Haftung auf dem Untergrund. 15

16 Das Römerbergwerk MEURIN. Erfahren Sie mehr über die Entstehungsgeschichte und die ökonomische Nutzung unserer Naturprodukte unter: Ausgezeichnet mit dem EUROPA NOSTRA AWARD TM 3/2014 Postfach 1665 D Andernach Werk: Kruft An der A61 / B256 Telefon: Telefax:

BEROR. Lieferprogramm für Klinkermauerwerk. Überlegener Wärme-, Schall- und Brandschutz durch R. BEROpor Wärmedämmbeton mit Neoporisolierung.

BEROR. Lieferprogramm für Klinkermauerwerk. Überlegener Wärme-, Schall- und Brandschutz durch R. BEROpor Wärmedämmbeton mit Neoporisolierung. ollladen- und Jalousiekästen für Passiv- und Energieeffizienzhäuser nach EnEV 2014 Lieferprogramm für Klinkermauerwerk Überlegener Wärme-, Schall- und Brandschutz durch por Wärmedämmbeton mit isolierung.

Mehr

BEROR. Lieferprogramm für WDVS Mauerwerk. Überlegener Wärme-, Schall- und Brandschutz durch R. BEROpor Wärmedämmbeton mit Neoporisolierung.

BEROR. Lieferprogramm für WDVS Mauerwerk. Überlegener Wärme-, Schall- und Brandschutz durch R. BEROpor Wärmedämmbeton mit Neoporisolierung. ollladen- und Jalousiekästen Sturzelemente o für Passiv- und Energieeffizienzhäuser nach EnEV 2014 Lieferprogramm für WDVS Mauerwerk Überlegener Wärme-, Schall- und Brandschutz durch por Wärmedämmbeton

Mehr

Im A liegt der Unterschied

Im A liegt der Unterschied einzigartige Wärmedämmung Unterboden-Dichtungsband U-Wert bis zu 0,33 W/(m2K)* Psi-Wert bis zu 0,10 W/(mK)* Höhen und Tiefen variabel Piening Aufsatzkasten RK 30 A /RK 40 A Im A liegt der Unterschied Montage

Mehr

Leidiges Thema Rollladenkasten

Leidiges Thema Rollladenkasten Leidiges Thema Rollladenkasten Jalousiekasten Früher Wie war es früher? Eingebaut wurde eine handwerklich hergestellte Sturz- Kasten-Verkleidung. Hersteller war: der Tischler, die Bautischlerei. Entstanden

Mehr

Nachfolgende Fachinformationen sollen als technische Anleitungen bei der Ausführung eines Wärmedämmverbundsystems dienen.

Nachfolgende Fachinformationen sollen als technische Anleitungen bei der Ausführung eines Wärmedämmverbundsystems dienen. Im Falle eines Feuers im inneren des Objektes unterliegen Fenster, Türen und alle anderen Gebäudeöffnungen einer besonderen Belastung durch den Flammenaustritt. Nachfolgende Fachinformationen sollen als

Mehr

Prüfbericht Nr. 2315-140-2005

Prüfbericht Nr. 2315-140-2005 Seite 1 von 11 Prüfbericht Nr. 2315-140-2005 Wärmebrückenanalyse einer Rollladenkasten-Einbausituation für eine entsprechende Wärmebrückenbewertung gemäß EnEV, Anhang 1 Nr. 2.5, Absatz b) Antragsteller

Mehr

RAUMSEITIG GESCHLOSSEN

RAUMSEITIG GESCHLOSSEN KS-ROKA RAUMSEITIG GESCHLOSSEN Planen Sie Wohnkomfort im Detail. KS-ROKA, raumseitig geschlossen. Optimale Rundumdämmung, höherer Schallschutz, Insekten-Schutzrollo auf Wunsch. Die bauseitigen Schwachstellen

Mehr

Wärmedämmung sinnvoll ausgewählt!

Wärmedämmung sinnvoll ausgewählt! Energie-Quartier Haslach Wärmedämmung sinnvoll ausgewählt! Dipl.-Ing. Debashish Chanda, Folie 1 Was ist eine Dämmung? Dämmung ist ein Bauteil/Material, welches das Ausbreiten, Eindringen bzw. Durchdringen

Mehr

Wohnen mit Weitblick! ROLLLADEN-MAUERKÄSTEN INTELLIGENT SANIEREN!

Wohnen mit Weitblick! ROLLLADEN-MAUERKÄSTEN INTELLIGENT SANIEREN! Wohnen mit Weitblick! ROLLLADEN-MAUERKÄSTEN INTELLIGENT SANIEREN! Kostbare Heizwärme entweicht durch alte Rolllädenkästen, die man gerne vergisst. Intelligente Sanierungslösung: Zeitgemäße Energiesparfenster

Mehr

Detaillösungen. Kragplatte bzw. Terrassendecke durch gedämmtes Bauteil Anschluss an Balkonen oder Terrassenkragplatten

Detaillösungen. Kragplatte bzw. Terrassendecke durch gedämmtes Bauteil Anschluss an Balkonen oder Terrassenkragplatten Detaillösungen 1 Sockelausbildung und Perimeterdämmung Detaillösung 1.1. Detaillösung 1.2. Detaillösung 1.3. Sockelabschluss über Erdreich Sockelabschluss unter Erdreich mit Sockelversatz Sockelabschluss

Mehr

VARIANT AUFSATZKASTEN

VARIANT AUFSATZKASTEN VARIANT AUFSATZKASTEN DEZENT ÜBERGEPUTZT Variant Aufsatzelemente für den Neubau und Altbau. Der Variant bietet die Möglichkeit zur flexiblen putzbündigen Montage von Aufsatzkästen. Wandstärken von 24 bis

Mehr

FS EVOLUTION. Eine lohnende Investition

FS EVOLUTION. Eine lohnende Investition Eine lnde Investition Anschlagdichtung mit reinigungsfreundlicher Falzgeometrie =8 W/m²K zeitloses Design mit schmalen Profilansichtsbreiten umfangreiches Zubehör zur Abdeckung vieler Einbausituationen

Mehr

Plakate / Plots. DIN A3 (297 x 420 mm) DATEN: BITTE BEACHTEN SIE: 30,1 29,7 cm (Endformat) 42,0 cm (Endformat) 42,4. Datenformat

Plakate / Plots. DIN A3 (297 x 420 mm) DATEN: BITTE BEACHTEN SIE: 30,1 29,7 cm (Endformat) 42,0 cm (Endformat) 42,4. Datenformat DIN A3 (297 x 420 mm) 30,1 29,7 cm () 42,4 42,0 cm () + Beschnittzugabe 301 x 424 mm 297 x 420 mm Rand des es reichen, sonst können beim DIN A2 (420 x 594 mm) 42,4 42,0 cm () 59,8 59,4 cm () + Beschnittzugabe

Mehr

Nutzlast kn/m² ohne Decken-Eigengewicht bei Spannweite im Licht von

Nutzlast kn/m² ohne Decken-Eigengewicht bei Spannweite im Licht von SPANNTON Hourdisdecke Nutzlasten Decken Typ Nutzlast kn/m² ohne Decken-Eigengewicht bei Spannweite im Licht von *Richtpreis CHF/m² 300 cm 350 cm 400 cm 450 cm 500 cm >500 cm 4 + 4 cm 6.30 6.30 6.30 4.70

Mehr

Bestnoten. Wärmedämmung. in Sachen. ROKA-NEOLINE Das erste Rollladenkastensystem aus Neopor MADE IN GERMANY. www.beck-heun.de. Wärmeleitfähigkeit

Bestnoten. Wärmedämmung. in Sachen. ROKA-NEOLINE Das erste Rollladenkastensystem aus Neopor MADE IN GERMANY. www.beck-heun.de. Wärmeleitfähigkeit MADE IN GERMANY Bestnoten in Sachen Wärmedämmung Wärmeleitfähigkeit λ (lambda) = 0,032 W/(mK) ROKA-NEOLINE Das erste Rollladenkastensystem aus Neopor www.beck-heun.de 2 Innovationen sind gefragt Die Revolution

Mehr

Anschlüsse WDV-Systeme / Fenster

Anschlüsse WDV-Systeme / Fenster Fassaden- und Dämmtechnik Anschlüsse WDV-Systeme / Fenster Welche Anforderungen sind bei der Fenstermontage gegeben? Wie müssen WDVS- Anschlüsse beschaffen sein? Folie 1 Der Fensteranschluß stellt eine

Mehr

Dämmung * Abdeckleiste **

Dämmung * Abdeckleiste ** seitlicher Fensteranschluss mit Rollladenkasten Blech * Trennlage * Dampfsperre' Holzwerkstoffplatte * Dämmung * Abdeckleiste ** Miwo oder Schaum ** Dichtband ** 160 seitl. Fensterabdeckung * 1 anschluss

Mehr

Gefühl*** vorher / nachher. Situation* Essen (was und wie viel?) Ess- Motiv** Tag Datum Frühstück Zeit: Allgemeines Befinden

Gefühl*** vorher / nachher. Situation* Essen (was und wie viel?) Ess- Motiv** Tag Datum Frühstück Zeit: Allgemeines Befinden Name: Größe: cm Gewicht: kg Alter: Jahre Situation* Essen Ess- Situation* Essen Ess- Situation* Essen Ess- Situation* Essen Ess- Situation* Essen Ess- Situation* Essen Ess- Situation* Essen Ess- Situation*

Mehr

Planungsunterlage. S-QUADRAT Rolladen Securetta

Planungsunterlage. S-QUADRAT Rolladen Securetta Planungsunterlage S-QUADRAT Rolladen Securetta Securetta Inhaltsverzeichnis Rolladen Produktbeschreibung Alu-Rolladen 4 Technische Erläuterung 5-6 Maßaufnahme 7 Ausschreibungstext 8 Leitungsplan f. Einzelsteuerung

Mehr

Mit geeigneten Baustoffen den Wärme- und Schallschutz verbessern

Mit geeigneten Baustoffen den Wärme- und Schallschutz verbessern Ihr optimales Zuhause Energetische und akustische Sanierung für ruhiges Wohnen Mit geeigneten Baustoffen den Wärme- und Schallschutz verbessern Dipl.-Ing. Georg Eßer Maßgebende Emittenten - Straßenlärm

Mehr

Qualitätsprodukte für den Hund

Qualitätsprodukte für den Hund Artikel 259459 Sprungwand aus Aluminium Maße: 1.500 x 1.300 x 1.800 mm (B x T x H) Preis pro Stück: 800,- Euro inkl. Mwst. Belegt mit Aluminiumverbundplatten und Holzstreben. Hürde beschriftet mit Folienplottaufkleber

Mehr

Druckdatei - Spezifikation Roll UP "Classic" inkl. Bannerdruck

Druckdatei - Spezifikation Roll UP Classic inkl. Bannerdruck Roll UP "Classic" inkl. Bannerdruck schwarz / Breite 85cm Art.-Nr. 100801 850 Dokumentformat (HxB): 2200 x 850 mm Roll UP "Classic" inkl. Bannerdruck silber / Breite 85cm Art.-Nr. 100811 850 Dokumentformat

Mehr

Ravensberger. Gesamtfläche. ca. 262 x 420 mm Deckfläche. ca. 219 x 340 bis 355 mm Lattweite. ca. 340 bis 355 mm* Gewicht

Ravensberger. Gesamtfläche. ca. 262 x 420 mm Deckfläche. ca. 219 x 340 bis 355 mm Lattweite. ca. 340 bis 355 mm* Gewicht Ravensberger Gesamtfläche ca. 262 x 420 mm Deckfläche ca. 219 x 340 bis 355 mm Lattweite ca. 340 bis 355 mm* Gewicht ca. 2,8 kg pro Stück Gewicht (eco-version) ca. 2,3 kg pro Stück Regeldachneigung 22

Mehr

Vorbereitung. 1. Vorbaurollladen. Lieber Kunde,

Vorbereitung. 1. Vorbaurollladen. Lieber Kunde, Vorbereitung Lieber Kunde, um Sie bei der Bestellung Ihres Vorbaurollladens oder Ihres Rollladenpanzers bestmöglich zu unterstützen haben wir Ihnen in diesem Dokument die wichtigsten Informationen zusammengestellt.

Mehr

Systeme rund um das Fenster

Systeme rund um das Fenster Systeme rund um das Fenster Aufsatzkastenreihe ROKA-TOP Sanierungssystem ROKA-THERMO-FLEX Fenster-Komplettsystem ROKA-CO 2 MPACT Jörg Steffek Produktmanager Beck+Heun GmbH Das Unternehmen Daten & Fakten

Mehr

Dämmsysteme für Fenster und Türen in zertifizierter Qualität

Dämmsysteme für Fenster und Türen in zertifizierter Qualität Dämmsysteme für und Türen in zertifizierter Qualität Mit Grupor Systemen heute schon an Morgen denken. Die Zukunft der Energieeinsparung Konzept 2020 Grupor Wärme- und Schalldämmsysteme Einmal investiert

Mehr

AUFBAU 1 BETONDECKE, NEIGUNG UNTER 2 % GEFÄLLEDÄMMUNG. BETONDECKE Dachfläche reinigen, trocknen und besenrein abfegen.

AUFBAU 1 BETONDECKE, NEIGUNG UNTER 2 % GEFÄLLEDÄMMUNG. BETONDECKE Dachfläche reinigen, trocknen und besenrein abfegen. AUFBAU BETONDECKE, NEIGUNG UNTER % GEFÄLLEDÄMMUNG BETONDECKE Dachfläche reinigen, trocknen und besenrein abfegen. Verbrauch: DURIPOL VA (lösungsmittelhaltig) ca. 0, l/m, DURIPOL E (wasserbasierende Emulsion)

Mehr

Iso-Therm-Haussystem

Iso-Therm-Haussystem Das Haus der Zukunft gibt es schon jetzt bei uns Die optimale Haushülle mit Wärmebrückenoptimierung Standard : Energieeffizienz 55 Option : Energie Plus Haus Natürlich und ökologisch Wohnen ohne Öl und

Mehr

CONDECTA-ISO-Norm-Container, stapelbar. RAL 5013 Kobaltblau RAL 9002 Grauweiss. Inkl. Elektro-Installation und Heizung

CONDECTA-ISO-Norm-Container, stapelbar. RAL 5013 Kobaltblau RAL 9002 Grauweiss. Inkl. Elektro-Installation und Heizung Occasionsliste Container CONDECTA-Raumzellengebäude Typ AR-VAR Grösse: 12.23x6.05x280m Lichte Raumhöhe 2.54m Wärmedämmung Dach, Wand + Boden: 100mm Elektrische Installation Lackierung Rahmen + Wand: RAL

Mehr

ANFRAGE-/BESTELL-FORMULARE FÜR

ANFRAGE-/BESTELL-FORMULARE FÜR ANFRAGE-/BESTELL-FOURE FÜR FOURE ZUM KOPIEREN! Welches Formular ist das Richtige? Typen: S20-O1 slider s20 Oberbau, Typ 1 Inliegendes System S20-O2 slider s20 Oberbau, Typ 2 Aufliegendes System S20-O3

Mehr

Glasklares Design für mehr Tageslicht. ESSMANN Glaselemente. ESSMANN Lichtkuppel comfort plus ESSMANN Glaspyramide plus

Glasklares Design für mehr Tageslicht. ESSMANN Glaselemente. ESSMANN Lichtkuppel comfort plus ESSMANN Glaspyramide plus Glasklares Design für mehr Tageslicht ESSMANN Glaselemente ESSMANN Lichtkuppel comfort plus ESSMANN Glaselemente Hervorragend in Ästhetik und Bauphysik Entscheiden Sie sich für die ESSMANN Glaselemente,

Mehr

Thermisch getrennte Führungsschienen für Vorbaurollladen von ROMA

Thermisch getrennte Führungsschienen für Vorbaurollladen von ROMA DIN EN 4108-2 BEIBLATT 2 EINFACH ERKLÄRT, EINFACH KONFORM. Führungsschienen für Vorbaurollladen von ROMA ROMA. Wohnen beginnt vor dem Fenster. www.roma.de Führungsschienen: Ideal, wenn Sie von Anfang an

Mehr

DARSTELLUNG DER BAUSTOFFE UND BAUTEILE

DARSTELLUNG DER BAUSTOFFE UND BAUTEILE DARSTELLUNG DER BAUSTOFFE UND BAUTEILE KS - MAUERWERK DICHTUNGSSCHLÄMME KS - ISO - KIMMSTEIN KUNSTSTOFF - WEICHSCHAUM - FUGENBÄNDER IM- PRÄGNIERT - VORKOMPRIMIERTES DICHTBAND ENTWÄSSERUNGSÖFFNUNG IM VERBLENDMAUERWERK

Mehr

Rollladen. Sonnen-/ Insektenschutz. Der feineunterschied

Rollladen. Sonnen-/ Insektenschutz. Der feineunterschied 1 Rollladen Sonnen-/ Insektenschutz Der feineunterschied DerfeineUnterschied Just in Time! Spitzenqualität und Service nach Maß Gut Ding muss nicht immer Weile haben. Zumindest nicht, wenn die Wahl auf

Mehr

SILKA Kalksandstein DIN V 106- SILKA KS L-R P 12-1,2 10 DF (300)

SILKA Kalksandstein DIN V 106- SILKA KS L-R P 12-1,2 10 DF (300) SILKA KS L-R P 12-1,2 10 DF (300), DIN V 106 300 mm 15,0 N/mm² 12 N/mm² 1,2 ( 1010 kg/m³ bis 1200 kg/m³) Euroklasse A1 Darf nicht in exponierter Lage 5/10 EN 1745, 0,36 W/mK EN 1745 bzw. SILKA KS L-R P

Mehr

IMMER EIN GUTES PROFIL. GUTMANN MIRA therm 08 HOLZ-ALUMINIUM-FENSTER UND -TÜREN. Bausysteme

IMMER EIN GUTES PROFIL. GUTMANN MIRA therm 08 HOLZ-ALUMINIUM-FENSTER UND -TÜREN. Bausysteme IMMER EIN GUTES PROFIL GUTMANN MIRA therm 08 Bausysteme HOLZ-ALUMINIUM-FENSTER UND -TÜREN 2009 Energie sparen im großen Stil Wärmegedämmtes Aluminium-Profil-System zur Herstellung von Holz-Alu-Fenstern

Mehr

HiCompact PLUS. Hochkompakte Superdämmplatte. Ein Produkt der Firma gonon Isolation AG (SA) Europäisches Patent EP 2 111 962 A2 Juni 2011

HiCompact PLUS. Hochkompakte Superdämmplatte. Ein Produkt der Firma gonon Isolation AG (SA) Europäisches Patent EP 2 111 962 A2 Juni 2011 Hochkompakte Superdämmplatte Ein Produkt der Firma Europäisches Patent EP 2 111 962 A2 Juni 2011 8226 Schleitheim SH Neuheit 2011 Problemlösung bisher: Anbringen einer inneren Wärmedämmung mit Dampfbremse

Mehr

Oberste Geschossdecke

Oberste Geschossdecke Band 6 Technische Information Februar 2009 Oberste Geschossdecke Anwendungsbereiche Oberste Geschossdecke Dachgeschossausbau / Aufsparrendämmung Innenwand / Trennwand Holzbau Sanierung Außenwand / Fassade

Mehr

Wiegand Fensterbau. Thema: effiziente Passivhausfenster mit zertifiziertem Sonnenschutz

Wiegand Fensterbau. Thema: effiziente Passivhausfenster mit zertifiziertem Sonnenschutz Wiegand Fensterbau Thema: effiziente Passivhausfenster mit zertifiziertem Sonnenschutz Referent: Dirk Wiegand, Dipl.-Ing. (FH) Holztechnik Wiegand Fensterbau Feldstraße 10, 35116 Hatzfeld-Holzhausen Tel.:

Mehr

(Energie)-Sparbuch. Verheizen Sie noch Geld? 8 Rolladenkasten-Sanierungs-Systeme für Mieter und Eigentümer

(Energie)-Sparbuch. Verheizen Sie noch Geld? 8 Rolladenkasten-Sanierungs-Systeme für Mieter und Eigentümer (Energie)-Sparbuch Verheizen Sie noch Geld? 8 Rolladenkasten-Sanierungs-Systeme für Mieter und Eigentümer 1 Heizkosten-Entwicklung 1998 2008 ca. 88 Cent pro Liter 2008: Steigerung von ca. 300 % 1998: ca.

Mehr

FeBa-Vorbaurollladen

FeBa-Vorbaurollladen FeBa-Vorbaurollladen Vorbauelemente Standard 0 rollgeformt / stranggepresst S 0 R, rollgeformt Mit den eckigen Blendensystemen verfügt der Planer über zwei bewährte Vorbauelementsysteme die sich für vielseitige

Mehr

Nachweis Wärmedurchgangskoeffizient Temperaturfaktor

Nachweis Wärmedurchgangskoeffizient Temperaturfaktor Nachweis Wärmedurchgangskoeffizient Temperaturfaktor Prüfbericht 428 30691/2 Auftraggeber Produkt Bezeichnung Außenmaß Auslass-Schlitz Material des Rollladenkastens Rauschenberger GmbH Hartschaumtechnik

Mehr

Wärmebrücken rechnen, rechnet sich WÄRMEBRÜCKENKATALOG 2015. Made in Germany

Wärmebrücken rechnen, rechnet sich WÄRMEBRÜCKENKATALOG 2015. Made in Germany Made in Germany Wärmebrücken rechnen, rechnet sich WÄRMEBRÜCKENKATALOG 2015 Wärmebrückenoptimierte Systeme rund um das Fenster für KFW-Häuser, Passivhäuser und Plusenergiehäuser www.beck-heun.de Sicherer

Mehr

AKTION-HOLZ-ALU-HAUSTÜREN Innen edles Holz Außen witterungsbeständiges Aluminium

AKTION-HOLZ-ALU-HAUSTÜREN Innen edles Holz Außen witterungsbeständiges Aluminium HAUSTÜREN FÜR EIN SICHERES UND WARMES ZUHAUSE AKTION-HOLZ-ALU-HAUSTÜREN Innen edles Holz Außen witterungsbeständiges Aluminium Innen natürliche Ausstrahlung und optimales Wohlgefühl Außen robust und pflegeleicht

Mehr

BERECHNUNG DER WÄRMEBRÜCKENBEIWERTE FÜR DIE VERBINDUNG WAND-FENSTER UNTER EINBEZIEHUNG VON ZIERLEISTENPROFILEN MIT PROFILSTÄRKEN VON 25 MM.

BERECHNUNG DER WÄRMEBRÜCKENBEIWERTE FÜR DIE VERBINDUNG WAND-FENSTER UNTER EINBEZIEHUNG VON ZIERLEISTENPROFILEN MIT PROFILSTÄRKEN VON 25 MM. Abteilung Verkleidung und Beläge Hygrothermisches Verhalten von Baukonstruktionen Angelegenheit Nr.: 12-047A Den 29. Oktober 2012 Ref. DER/HTO 2012-260-BB/LS BERECHNUNG DER WÄRMEBRÜCKENBEIWERTE FÜR DIE

Mehr

CE-Kennzeichnung. Mauersteine Kategorie I nach DIN EN ,45. 0,11 MPVA 60/1146/02 3,43 Wärmeschutz 2,29

CE-Kennzeichnung. Mauersteine Kategorie I nach DIN EN ,45. 0,11 MPVA 60/1146/02 3,43 Wärmeschutz 2,29 CE- zu DIN 109 Druckspannung 0 [MN/m] mit LM 1 nach DIN 103-1 Verbundfestigkeit [N/mm ] Wandflächengewicht [kg/m] mit LM 1 1, cm Gipsputz und cm Leichtputz e Haustrennwand mit e, biegesteife mit LM 1 nach

Mehr

RUSAG Baustoffe zur Wärmedämmung Produktekatalog 2013

RUSAG Baustoffe zur Wärmedämmung Produktekatalog 2013 Glasfaser-Armierungsgewebe Glasfasergewebe V3 157 A Artikel Nr. 219.002 Fassaden-Gewebe für Vollwärmeschutz V3 157 A, 165g/m2, Maschen 4 x 4 mm, Rollen a 50 m2 (1 x 50 m), 40 Rollen pro Palette, diverse

Mehr

NEU. Die effizienteste Art, Energie zu sparen. FERMACELL Dachboden- Elemente N+F. FERMACELL Profi-Tipp:

NEU. Die effizienteste Art, Energie zu sparen. FERMACELL Dachboden- Elemente N+F. FERMACELL Profi-Tipp: Profi-Tipp: Dachboden- Elemente N+F Die effizienteste Art, Energie zu sparen Das neue Dachboden-Element N+F erfüllt hohe Wärmedämmanforderungen an die oberste Geschossdecke. NEU schnell durch handliches

Mehr

- Das unverwüstliche Füllungsprofil

- Das unverwüstliche Füllungsprofil gestalten. variieren. schützen. - Das unverwüstliche Füllungsprofil IDEAL FÜR TORE, GELÄNDER & TÜREN Handelsinformation für: Werbetechniker Hoftorbauer Digitaldrucker Schlosser Design- Garagenbauer & Werbeagenturen

Mehr

Sichere Wahl für einen zuverlässigen Brandschutz

Sichere Wahl für einen zuverlässigen Brandschutz Flexibler, geschlossenzelliger Dämmstoff mit geringer Rauchentwicklung für erhöhte Personensicherheit im Brandfall. Bewährte Kaiflex Technologie jetzt im Vorteilsmaß 1,20 m. Geringe Rauchentwicklung gemäß

Mehr

Wärmedämmung von Gebäuden

Wärmedämmung von Gebäuden Wärmedämmung von Gebäuden Je besser die Wärmedämmung, desto geringer der Transmissionswärmeverlust höher die inneren Oberflächentemperaturen höhere thermische Behaglichkeit, geringeres Risiko für Wasserdampfkondensation

Mehr

Pirmasens, Februar Hebe-Schiebetür-System

Pirmasens, Februar Hebe-Schiebetür-System Pirmasens, Februar 2013 Hebe-Schiebetür-System PremiDoor 88Seite 1 Inhalt Die neue Größe Systemmerkmale Wärmedämmung Variante mit Aluminium-Vorsatzschale Variabilität im System Kleine Details machen den

Mehr

LÖSUNG HOLZBALKENDECKE / TRAMDECKE ZWISCHENDECKE UND DECKE GEGEN DACHRAUM

LÖSUNG HOLZBALKENDECKE / TRAMDECKE ZWISCHENDECKE UND DECKE GEGEN DACHRAUM LÖSUNG HOLZBALKENDECKE / TRAMDECKE ZWISCHENDECKE UND DECKE GEGEN DACHRAUM DÄMMARBEITEN IN DER PRAXIS 1 ABLAUF EINER BAUSTELLE Der Einblas-Fachmann kommt mit seinem LKW auf die Baustelle und bringt alles

Mehr

Flachdachausstiege DIE TREPPE ZUM DACH. Qualität vom Erfinder der Scherentreppe

Flachdachausstiege DIE TREPPE ZUM DACH. Qualität vom Erfinder der Scherentreppe Qualität vom Erfinder der Scherentreppe Flachdachausstiege Lieferbar : als einbaufertiges Element nach DIN 4570 nach Energieeinsparverordnung (EnEV) mit beheizbarer oberer Abdeckung Feuerwiderstandsklasse

Mehr

einige Worte zu Begriffen und Vorstellungen auf dem Weg zu einem ganzheitlichen Feuchtemanagement

einige Worte zu Begriffen und Vorstellungen auf dem Weg zu einem ganzheitlichen Feuchtemanagement Innendämmung einige Worte zu Begriffen und Vorstellungen auf dem Weg zu einem ganzheitlichen Feuchtemanagement 3.500 Jahre alte Energiesparwand Mit der zehn Zentimeter dicken Grasfüllung ist der Wärmeschutz

Mehr

2 Sockelabschluss mit Sockeldämmung und Tropfkante. 3 Sockelabschluss mit Sockeldämmung flächenbündig

2 Sockelabschluss mit Sockeldämmung und Tropfkante. 3 Sockelabschluss mit Sockeldämmung flächenbündig Detailzeichnungen 1 Sockelabschluss über Erdreich 2 Sockelabschluss mit Sockeldämmung und Tropfkante 3 Sockelabschluss mit Sockeldämmung flächenbündig 4 Sockelabschluss aufgehende Bauteile 5 Dach-/Wandanschluss

Mehr

Wärmebrückenkatalog für WAREMA Sonnenschutz

Wärmebrückenkatalog für WAREMA Sonnenschutz Wärmebrückenkatalog für WAREMA Sonnenschutz Dok.-Nr. 618500.02.2011 Steigende Anforderungen an die Gebäudehülle Energiesparendes Bauen gewinnt heutzutage immer mehr an Bedeutung. Mit der im Oktober 2009

Mehr

BODENTREPPEN PREISLISTE

BODENTREPPEN PREISLISTE BODENTREPPEN PREISLISTE 2014 Alle FAKRO-Bodentreppen erfüllen die DIN-EN 14975 Alle sind unverbindliche mpfehlungen ohne MwSt. in gültig ab 30.09.2013 LWS Größe [cm] 55x111 60x94 60x100 60x111 60x120 60x130

Mehr

Energiesparen leicht gemacht.

Energiesparen leicht gemacht. w ä r m e s c h u t z Energiesparen leicht gemacht. Schon der Ton der -Steine wirkt wunderbar dämmend. Mit der integrierten Airpop-Dämmung bekommt Ihr Haus ein dickes Fell. Ein Wohlfühlfaktor auch für

Mehr

Neuauflage der Bauteilekataloge

Neuauflage der Bauteilekataloge Neuauflage der Bauteilekataloge Bezug als PDF-Datei: www.energie-schweiz.ch Themen Gebäude Planungswerkzeuge Bezug als Broschüre: www.bbl.admin.ch Verkauf zivile Drucksachen Anwendung der Bauteilekataloge

Mehr

Rollläden - Wichtige Informationen

Rollläden - Wichtige Informationen Rollläden - Wichtige Informationen Nachfolgend finden Sie bitte Informationen zu unseren Rollläden, deren Bestellung und deren Montage. Bitte beachten Sie, dass unsere Rollläden Maßanfertigungen und vom

Mehr

Energiekosten senken und Wohnkomfort steigern mit natürlicher Holzfaser-Innendämmung

Energiekosten senken und Wohnkomfort steigern mit natürlicher Holzfaser-Innendämmung Energiekosten senken und Wohnkomfort steigern mit natürlicher Holzfaser-Innendämmung Gute Produkteigenschaften Gute Produkteigenschaften = niedrige Energiekosten + hoher Wohnkomfort Seite 2 Rohstoff Schwarzwaldholz

Mehr

Technische Wertangaben für VELUX Rollläden und Sonnenschutz für Fenster der aktuellen Generation

Technische Wertangaben für VELUX Rollläden und Sonnenschutz für Fenster der aktuellen Generation Technische Wertangaben für VELUX Rollläden und Sonnenschutz für Fenster der aktuellen Generation Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, nachfolgend erhalten Sie Informationen über die technischen Wertangaben

Mehr

H2 1862 mm. H1 1861 mm

H2 1862 mm. H1 1861 mm 1747 mm 4157 mm H2 1862 mm H1 1861 mm L1 4418 mm L2 4818 mm H2 2280-2389 mm H1 1922-2020 mm L1 4972 mm L2 5339 mm H3 2670-2789 mm H2 2477-2550 mm L2 5531 mm L3 5981 mm L4 6704 mm H1 2176-2219 mm L1 5205

Mehr

Fachprüfung Bauphysik Herbst 2015 SS 15

Fachprüfung Bauphysik Herbst 2015 SS 15 Prüfungstag: 26.08.2015 Prüfungsdauer: 60 Minuten Fachprüfung Bauphysik Herbst 2015 SS 15 Aufgabenteil Name, Vorname Matrikelnummer Herr / Frau Studiengang: Bauingenieurwesen (Bachelor) UTRM (Bachelor)

Mehr

Dahinter steckt System.

Dahinter steckt System. Dahinter steckt System. Die Leiterplattenmagazine können sowohl in senkrechter als auch waagrechter Lage bestückt werden. Das System ist absolut variabel in der Breite und kann für alle Leiterplattengrößen

Mehr

FEMA-Aluminium-Fensterbänke und Zubehör

FEMA-Aluminium-Fensterbänke und Zubehör Technisches Merkblatt für Neubauten, Renovierung und Wärmedämmung FEMA-Alu-Fensterbank NB 40 Bei einer Althausrenovierung haben die alten Fensterbänke in den wenigsten Fällen den notwendigen Überstand,

Mehr

Wärmebrücken-Training. Ansichtsexemplar

Wärmebrücken-Training. Ansichtsexemplar Praxisworkshop Wärmebrücken mit ZUB Argos 2012 Psi-und f-wert-berechnung am Beispiel mit ZUB Argos 2012 Pro Praxisworkshop Kommentierte Übungen 2012 - Martin Blaschke ZUB Systems GmbH Praxisworkshop Wärmebrücken

Mehr

Passivhäuser aus natürlichen Baustoffen. 4. Norddeutsche Passivhauskonferenz

Passivhäuser aus natürlichen Baustoffen. 4. Norddeutsche Passivhauskonferenz Passivhäuser aus natürlichen Baustoffen 4. Norddeutsche Passivhauskonferenz Energieeffizient Bauen Das Passivhaus ist für einen energieeffizienten Betrieb konzipiert. Um die Energieeffizienz weiter zu

Mehr

Auftraggeber: Fieger Lamellenfenster GmbH Auf der Aue Birkenau i. Odw. Bauvorhaben/Kunde/Projekt: Lamellenfenster FLW40 ungedämmt

Auftraggeber: Fieger Lamellenfenster GmbH Auf der Aue Birkenau i. Odw. Bauvorhaben/Kunde/Projekt: Lamellenfenster FLW40 ungedämmt Seite 1 von 5 Auftraggeber: Fieger Lamellenfenster GmbH Auf der Aue 10 68488 Birkenau i. Odw. Bauvorhaben/Kunde/Projekt: Lamellenfenster FLW40 ungedämmt Inhalt: Uf-Berechnungen für Profile nach DIN EN

Mehr

Schächte aus Kunststoff

Schächte aus Kunststoff Schächte aus Kunststoff Sonderschächte Gleistrog Gleistrog zur Aufnahme von Koppelspulen und Schaltpunkten der Firmen Siemens und BBR für den Einbau im Straßenbereich Seite 2 Punktentwässerungskasten Zur

Mehr

Hohlmauerwerk. Projekt Hohlmauerwerk

Hohlmauerwerk. Projekt Hohlmauerwerk Projekt Hohlmauerwerk Hintergründe - hohe Beeinträchtigung der energetischen Qualität - großer Mitgliederbereich ist betroffen - hohes Einsparpotenzial für Hausbesitzer - wirtschaftliche Sanierungsmöglichkeit

Mehr

Kein Tauwasser (Feuchteschutz) sd-wert: 5.2 m. Temperaturverlauf

Kein Tauwasser (Feuchteschutz) sd-wert: 5.2 m. Temperaturverlauf Außenwand K Plus Holzfassade: Außenwand, U=0,130 W/m²K (erstellt am 14.6.13 :32) U = 0,130 W/m²K (Wärmedämmung) Kein Tauwasser (Feuchteschutz) TA-Dämpfung: 133.3 (Hitzeschutz) 0 EnEV Bestand*: U

Mehr

BUVA-IsoStone Tür- und Bodenschwellen für Kunststoff- und Aluminium-Fassadenelemente und Holzzargen

BUVA-IsoStone Tür- und Bodenschwellen für Kunststoff- und Aluminium-Fassadenelemente und Holzzargen BUVA-IsoStone Türschwelle BUVA-IsoStone Tür- und Bodenschwellen für Kunststoff- und Aluminium-Fassadenelemente und Holzzargen Für alle namhaften Profilsysteme geeignet Niedriges Eigengewicht Hohe Stärke

Mehr

Inkrafttreten des Gesetzes

Inkrafttreten des Gesetzes Inkrafttreten des Gesetzes Der Termin zum 01. Januar 2009 wurde verschoben. Die EnEV 2009 soll die Klima-Schutz-Wirkung des EEWärmeGesetzes nicht behindern (Ausschuß Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit;

Mehr

6-4. FeBa-Neubau-Rollladen-Putzkastensysteme. Konstruktionen. Revisionsdeckel unten. Basis. IS (Insektenschutz)

6-4. FeBa-Neubau-Rollladen-Putzkastensysteme. Konstruktionen. Revisionsdeckel unten. Basis. IS (Insektenschutz) 6-4 Konstruktionen FeBa-Neubau-Rollladen-Putzkastensysteme Revisionsdeckel unten Basis IS (Insektenschutz) 6-4.1 Neubau-Rollladen-Putzkasten für FeBa-NovoTherm, FeBa-NovoClassic und FeBa-NovoLine Lieferbare

Mehr

Schnell & Schlau- Programm. Aluminium- und Kunststoff-Haustüren

Schnell & Schlau- Programm. Aluminium- und Kunststoff-Haustüren Schnell & Schlau- Programm Aluminium- und Kunststoff-Haustüren Stand 01-2013 Aluminium - Haustüren Ausstattung e Seitenteile/Oberlichter e bis 1150 x 2250 mm, Haustüranlagen werden immer im gefertigt und

Mehr

Niedrigenergie Türen

Niedrigenergie Türen Niedrigenergie Türen IGSCalor M IGSCalor P NiedrigenergieTüren Übersicht Beschrieb der geprüften Türtypen Version 01/2010 Tel. 041 260 64 04 Fax 041 260 64 14 bleisch@meinschreiner.ch www.bleischluzern.ch

Mehr

hellweg.de Haustüren

hellweg.de Haustüren hellweg.de Haustüren PRODUKTÜBERSICHT Seite 3 KLASSIK Haustüren / Informationen KLASSIK Seite 4-5 KLASSIK Haustüren / Produkte KLASSIK Seite 6 PREMIUM Haustüren / Informationen PREMIUM Seite 7-19 PREMIUM

Mehr

Typ 720. Wy: 4,6 cm3 Iy: 17 cm4. Lieferbar bis mm im Raster von 26 mm. Zwischenlängen auf Anfrage (gegen Aufpreis).

Typ 720. Wy: 4,6 cm3 Iy: 17 cm4. Lieferbar bis mm im Raster von 26 mm. Zwischenlängen auf Anfrage (gegen Aufpreis). Typ Die Rollenschiene der Typenreihe ist eine Universalrollenschiene die häufig für den Palettentransport eingesetzt wird. Mit ihr lassen sich einfache Rollenbahnen für Europaletten, Kisten oder andere

Mehr

ALU-CASES & ALU-ETUIS MOBIL- UND TRANSPORTCASES

ALU-CASES & ALU-ETUIS MOBIL- UND TRANSPORTCASES www.kappeler.ch SCHUTZ VERPACKUNG PRÄSENTATION ALU-CASES & ALU-ETUIS MOBIL- UND TRANSPORTCASES Kappeler Verpackungs-Systeme AG Grenzstrasse 20B CH-3250 Lyss Tel. +41(0)32 387 07 97 Fax +41 (0)32 387 07

Mehr

für automatische Bestückung

für automatische Bestückung Leiterplattenmagazine Serie 0 / 700 für automatische Bestückung 1 Noppen zum Stapeln der Magazine 2 Transportsicherung 3 Fortlaufende Nuerierung an den Leiterplattenführungen erleichtern das Einlegen 4

Mehr

Die neue EnEV 2014 und die Auswirkungen auf zweischaliges Mauerwerk

Die neue EnEV 2014 und die Auswirkungen auf zweischaliges Mauerwerk Die neue EnEV 2014 und die Auswirkungen auf zweischaliges Mauerwerk Status der Mauerwerksnormen DIN 1053 und EC 6 (DIN EN 1996 Teile 1 bis 3 /NA) Die alte Mauerwerksnormreihe DIN 1053 wird zum 31.12.2015

Mehr

Ausschreibungstexte: FORSTNER BWS-L

Ausschreibungstexte: FORSTNER BWS-L BWS-L/300 (Brauchwasser-Ladespeicher) 300 Liter Durchmesser ohne : 500 mm Höhe ohne : 1590 mm Kipphöhe ohne : 1640 mm 1 x DN-32 / IG 5/4 mit Tauchbogen in Ladeschichtweiche für eine strömungsberuhigte

Mehr

89SV80/R1200. Mechanik. Signalverteilerschrank mit doppelseitigen SVT - Elementen. Anwendung. Beschreibung. Schrank. 1KGD 400 012 D, Ausgabe 01/2010

89SV80/R1200. Mechanik. Signalverteilerschrank mit doppelseitigen SVT - Elementen. Anwendung. Beschreibung. Schrank. 1KGD 400 012 D, Ausgabe 01/2010 Gerätebeschreibung Procontrol P Mechanik Signalverteilerschrank mit doppelseitigen SVT - Elementen 1KGD 400 012 D, Ausgabe 01/2010 89SV80/R1200 Anwendung Der SVT-Schrank entspricht in seinen Abmessungen

Mehr

Wärmebrückenkatalog für Minergie-P-Bauten. in Ergänzung zum Wärmebrückenkatalog

Wärmebrückenkatalog für Minergie-P-Bauten. in Ergänzung zum Wärmebrückenkatalog 1 Wärmebrückenkatalog für Minergie-P-Bauten in Ergänzung zum Wärmebrückenkatalog des BFE 2 Herausgegeben von: Bundesamt für Energie, 3003 Bern Ausgearbeitet durch: Hochschule Luzern Technik & Architektur

Mehr

Profilübersicht salzburg

Profilübersicht salzburg Technischer KaTalog Profilübersicht salzburg rahmenprofile B- Profil BA- Profil 31 mm Standard-rahmenprofil mit Bürstenkanal 35 mm rahmenprofil mit Bürstenkanal außen; z.b. für unteren Abschluss einer

Mehr

KAN-therm Roll-System 35-3mm

KAN-therm Roll-System 35-3mm KAN-therm Roll-System 35-3mm KAN-therm Roll-System 35-3mm Art. Nr. K 200 203 Nachbeschichtete Polystyrol-Hartschaum (EPS) Wärmedämmplatte. Plattennutzmaß (Länge x Breite) 35 mm EPS 045 DES sm 0,045 W/mK

Mehr

Profilübersicht Insektenschutz Spannrahmen

Profilübersicht Insektenschutz Spannrahmen Profilübersicht Insektenschutz Spannrahmen Profil 302 Profil 306 Profil 305 Profil 17 Profilübersicht Insektenschutz Tür Türprofil DT1 Türprofil DT1 Bürste Türprofil DT2 Griffsprosse Schiebetürprofil mit

Mehr

AKTION-HOLZ-ALU-HAUSTÜREN Innen edles Holz Außen witterungsbeständiges Aluminium

AKTION-HOLZ-ALU-HAUSTÜREN Innen edles Holz Außen witterungsbeständiges Aluminium H A U S T Ü R E N F Ü R D A S N E U E J A H R H U N D E R T AKTION-HOLZ-ALU-HAUSTÜREN Innen edles Holz Außen witterungsbeständiges Aluminium Harmonische Formen hohe Wärmedämmung optimale Schalldämmung

Mehr

10 Sternstunden für Glanzlichter Aluminiumhaustüren FÜR SPARER. FÜR QUALITÄTSBEWUSSTE. FÜR DIE UMWELT. VON HOCO.

10 Sternstunden für Glanzlichter Aluminiumhaustüren FÜR SPARER. FÜR QUALITÄTSBEWUSSTE. FÜR DIE UMWELT. VON HOCO. 10 Sternstunden für Glanzlichter Aluminiumhaustüren FÜR SPARER. FÜR QUALITÄTSBEWUSSTE. FÜR DIE UMWELT. VON HOCO. HOCO ALUMINIUMHAUSTÜREN. Glänzende Argumente für Sparer und Anspruchsvolle! An die Zukunft

Mehr

Designo R7 das Hoch-Schwingfenster. Produktinformation. Das Roto Prinzip: Mehr Freiheit. Mehr Komfort.

Designo R7 das Hoch-Schwingfenster. Produktinformation. Das Roto Prinzip: Mehr Freiheit. Mehr Komfort. Designo R7 das Hoch-Schwingfenster Die Alternative zum herkömmlichen Schwingfenster Produktinformation Das Roto Prinzip: Mehr Freiheit. Mehr Komfort. Produktinformation Designo R7 Hoch-Schwingfenster Kunststoff/Holz

Mehr

Zug-Fussbodenbelag- System

Zug-Fussbodenbelag- System Zug-Fussbodenbelag- System Produktbeschreibung Produktionsverfahren Auflagen und Normen Leichtgewicht-Strukturen werden über die Kleblamination und über die Montagelinien gefertigt. Verschiedenen Schichten

Mehr

Schalldämmung bei thermisch entkoppelten Konstruktionen

Schalldämmung bei thermisch entkoppelten Konstruktionen Schalldämmung bei thermisch entkoppelten Konstruktionen Markus Ringger 1. Schalleffekte 3 2. Schalldurchgang 3 3. Schall-Längsleitung 4 4. Fazit 5 Bauphysik-Apéro 2014 1 Bauphysik an der FHNW: Zertifikatskurs

Mehr

TECHNISCHE DATEN. TECHnik. typenplan PANEELKONVEKTOR PANEELKONVEKTOR. Zeichnet sich aus durch hohe Leistung bei kompakter Bauform.

TECHNISCHE DATEN. TECHnik. typenplan PANEELKONVEKTOR PANEELKONVEKTOR. Zeichnet sich aus durch hohe Leistung bei kompakter Bauform. TechnikDaten typenplan TECHNISCHE DATEN TECHnik Zeichnet sich aus durch hohe Leistung bei kompakter Bauform. INHALT SEITE 3 SEITE 4 SEITE 5 SEITE 6 SEITE 7 Ausschreibungstexte Paneelkonvektor (OV) und

Mehr

ANFRAGE- / BESTELL-FORMULARE FÜR

ANFRAGE- / BESTELL-FORMULARE FÜR SLIDER-S20 ANFRAGE- / BESTELL-FORMULARE FÜR slider Typen: S20-O1 - Oberbau, Typ 1 - Inliegendes System S20-O2 - Oberbau, Typ 2 - Aufl iegendes System S20-O3 - Oberbau, Typ 3 - Aufl iegendes System mit

Mehr

FZP 100/125. Der Anschluss an angrenzende Bauteile ist dabei durch die Kombination. (6010/6015) mit verschieden einsteckbaren

FZP 100/125. Der Anschluss an angrenzende Bauteile ist dabei durch die Kombination. (6010/6015) mit verschieden einsteckbaren FZP 100/125 WICHTIGER HINWEIS Bewegungsfugen sind zur Aufnahme der witterungsbedingten Formänderungen im Abstand von maximal 15 m vorzusehen. Der Einbau von zusätzlichen horizontalen Bewegungsfugen im

Mehr

10 Sternstunden für Glanzlichter Aluminiumhaustüren FÜR SPARER. FÜR QUALITÄTSBEWUSSTE. FÜR DIE UMWELT. VON HOCO.

10 Sternstunden für Glanzlichter Aluminiumhaustüren FÜR SPARER. FÜR QUALITÄTSBEWUSSTE. FÜR DIE UMWELT. VON HOCO. 10 Sternstunden für Glanzlichter Aluminiumhaustüren FÜR SPARER. FÜR QUALITÄTSBEWUSSTE. FÜR DIE UMWELT. VON HOCO. HOCO ALUMINIUMHAUSTÜREN. Glänzende Argumente für Sparer und Anspruchsvolle! An die Zukunft

Mehr

ISO bloc. Der revolutionärste Block zwischen Mauer und Fenster PATENTIERT

ISO bloc. Der revolutionärste Block zwischen Mauer und Fenster PATENTIERT ISO bloc Der revolutionärste Block zwischen Mauer und Fenster PATENTIERT ISO-bloc Fenstereinbau die Revolution. Beim konventionellen Einbau von Fenstern trotz der besten U-Werte der Fenster selbst kam

Mehr

Raffstore. Die ideale Lösung für Ihre Fenster

Raffstore. Die ideale Lösung für Ihre Fenster Raffstore Die ideale Lösung für Ihre Fenster Raffinierte Verschattung Die Raffstores und Außenjalousien von Reflexa machen Ihre heimischen vier Wände nicht einfach nur dunkel. Erstklassiges Design gepaart

Mehr