Postbuslinie 111: Ausgabe 10/2015

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Postbuslinie 111: Ausgabe 10/2015"

Transkript

1 Ausgabe 10/2015 Postbuslinie 111: Bildquelle: Cityguide: Taktfahrplan neu Ab 13. Dezember gilt der erweiterte Fahrplan der Postbusline 111. Nun ist beinahe stündlich eine Anbindung von und nach Salzburg gewährleistet. Auch an Samstagen ist Dorfbeuern bzw. Salzburg mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar. Weitere Verbesserungen können im kommenden Jahr verhandelt werden. Fest steht: Wir können dieses Angebot nur schützen, wenn wir es nützen!

2 Fahrplan nach Salzburg Die neuen Fahrpläne liegen auch im Gemeindeamt Dorfbeuern auf. 2 10/2015

3 Jahreskarten 10/2015 3

4 Fahrplan nach Dorfbeuern 4 10/2015

5 Fahrplan nach Dorfbeuern 10/2015 5

6 Ermäßigungen, Tickets VERSCHAFFEN SIE SICH EINEN ÜBERBLICK: WER FÄHRT ZU WELCHEN PREISEN? Kostenlos: KLEINKINDER bis 5 Jahre (bis einen Tag vor dem 6. Geburtstag) werden in Begleitung einer zahlungspflichtigen Person unentgeltlich befördert. Im Zweifelsfall ist das Geburtsdatum bzw. das Alter des Kindes nachzuweisen. Minimum Tarif: KINDER ab 6 bis 14 Jahre (bis einen Tag vor dem 15. Geburtstag) zahlen den Minimum-Tarif. Als Berechtigungsnachweis gilt ein Dokument, aus dem das Geburtsdatum des jeweiligen Kindes hervorgeht. FAMILIEN mit einem Salzburger Familienpass Alle mitreisenden eingetragenen bzw. angegebenen Kinder bis 14 Jahre werden unentgeltlich befördert. Jede mitreisende namentlich bekannte erwachsene Person laut Familienpass bzw. Familienkarte bezahlt den Minimum-Tarif. Auch die Familienpässe bzw. Familienkarten anderer Bundesländer, soweit amtlich ausgestellt, werden anerkannt. Ermäßigter Tarif: JUGENDLICHE ab 15 bis 18 Jahre (bis einen Tag vor dem 19. Geburtstag) erhalten den JugendCARD-Tarif. Die JugendCARD ist preislich dem ermäßigten Tarif gleichgestellt. SENIOREN ab 61 Jahre mit gültiger (vorläufiger) ÖBB-VORTEILSCARD Senior oder gültiger (vorläufiger) ÖBB-ÖSTERREICHCARD Senior erhalten den ermäßigten Tarif auf Einzelfahrten, Stundenkarten, Tageskarten und 24-Stundenkarten. Die Reduktion entspricht einer Vergünstigung von in etwa 30% gegenüber dem Vollpreis. Alle übrigen Fahrkarten sind zum Einheitstarif erhältlich. Ab 1. Januar 2016 erhöht sich das Bezugsalter für die benötigten ÖBB CARDs auf 62 Jahre oder älter. Auf bestehende gültigte ÖBB CARDs hat diese Regelung keinen Einfluss. Kinder- oder Jugendgruppen: KINDER UND JUGENDGRUPPEN fahren zum Minimum-Tarif wenn mindestens zehn zu begleitenden Kindern oder Jugendlichen gemeinsam auf demselben Beförderungsweg reisen. Je zehn zu begleitenden Kindern oder Jugendlichen werden zwei Begleitpersonen unentgeltlich befördert. Bei Erwerb des Fahrscheins in den Regionalbussen ist der gesamte Fahrpreis durch eine Begleitperson zu entrichten. Alle weiteren Personen- und Altersgruppen fahren zum Vollpreis. Es gelten die Tarifbestimmungen für den Salzburger Verkehrsverbund in der jeweils gültigen Fassung! Für Fahrten Dorfbeuern - Salzburg bzw. Salzburg - Dorfbeuern gelten die Preise aus Zone /2015

7 Fahrplan nach Salzburg Fahrpläne online abrufbar unter folgenden Apps: 10/2015 7

8 Weihnachtskonzert Einladung zum vierten Adventkonzert mit dem mozarte-quintett Salzburg Programm: Freitag, 11. Dezember 2015, Uhr, im Gemeindesaal W. A. Mozart: Laudate Dominum F. X. Mozart: Allegro vivace, Adagio ma non troppo A. Vivaldi: Trompetenkonzert: Allegro "Der Winter", Largo aus den Jahreszeiten J. Pachelbel: Canon J. S. Bach: Jesus bleibet meine Freude Air L. Boccherini:Andante, Lento assai Minuetto non presto Provencal Weihnachtsweisen: Alle Jahre wieder Haben Engel wir vernommen In dulci jubilo O du Fröhliche Stille Nacht Andachtsjodler (bitte alle mitsingen) Mitwirkende: 1. Violine Daniela Beer 2. Violine Cora Stiehler Viola Romana Rauscher Violoncello Katharina Hinterholzer Klavier Sigrid Hagn Eintritt frei Wir freuen uns auf einen stimmungsvollen, adventlichen Abend und Ihren Besuch. Das Salzburger Bildungswerk Dorfbeuern und die Gemeinde Dorfbeuern 8 10/2015

DIE ÖBB VORTEILSCARD G SCHEIT SPAREN. ÖBB FAHREN. oebb.at

DIE ÖBB VORTEILSCARD G SCHEIT SPAREN. ÖBB FAHREN. oebb.at DIE ÖBB VORTEILSCARD G SCHEIT SPAREN. ÖBB FAHREN. oebb.at DIE ÖBB VORTEILSCARD VORTEILSCARD VORTEILSCARD Classic UM 99, PRO JAHR Ohne Altersbegrenzung vergünstigt Bahn fahren. VORTEILSCARD Jugend UM 19,

Mehr

Fahrscheinautomat. Kurzanleitung für den Ticketkauf

Fahrscheinautomat. Kurzanleitung für den Ticketkauf Fahrscheinautomat Kurzanleitung für den Ticketkauf im Verkehrsverbund Ost-Region Das Hauptmenü am Fahrscheinautomat Bei den Fahrscheinautomaten der Wiener Lokalbahnen erhalten Sie Fahrscheine für alle

Mehr

I. Tarif und Tarifbestimmungen für die Linie 290/291 auf der Insel Usedom zwischen Świnoujście und Seebad Bansin

I. Tarif und Tarifbestimmungen für die Linie 290/291 auf der Insel Usedom zwischen Świnoujście und Seebad Bansin Sonder- und Anerkennungstarif auf der Insel Usedom gültig für das Mitgliedsunternehmen der Kooperationsgemeinschaft Vorpommern: Usedomer Bäderbahn GmbH, Am Bahnhof 1, 17424 Seebad Heringsdorf Gültig ab:

Mehr

Tarifbestimmungen für WESTspecial der WESTbahn Management GmbH

Tarifbestimmungen für WESTspecial der WESTbahn Management GmbH bestimmungen für WESTspecial der WESTbahn Management GmbH Gültig ab 08.11.2011. Letzte Änderung am 04.12.2015, gültig ab 10.12.2015. I. Präambel Die WESTbahn Management GmbH (WESTbahn) startet als erstes

Mehr

Herzlich Willkommen!

Herzlich Willkommen! Verkehrsverbund Vorarlberg - Neues Tarifsystem, Jobticket und neues Beratungspaket für Betriebe Wolfgang Häusle Verkehrsverbund Vorarlberg Herzlich Willkommen! Wolfgang Häusle, Marketing Verkehrsverbund

Mehr

Satzung über die Erhebung von Gebühren für die Benutzung des Naturbades der Stadt Schnaittenbach (Bäder-Gebührensatzung)

Satzung über die Erhebung von Gebühren für die Benutzung des Naturbades der Stadt Schnaittenbach (Bäder-Gebührensatzung) Satzung über die Erhebung von Gebühren für die Benutzung des Naturbades der Stadt Schnaittenbach (Bäder-Gebührensatzung) Auf Grund von Art. 2 und 8 des Kommunalabgabengesetzes vom 04.04.1993 (GVBl S. 264)

Mehr

Ein Bus und ein Team zum Wohle der Bürger von Jülich nach dem Motto Bürger fahren Bürger

Ein Bus und ein Team zum Wohle der Bürger von Jülich nach dem Motto Bürger fahren Bürger Bild Bürgerbus Jülich vor neuem Rathaus Ein Bus und ein Team zum Wohle der Bürger von Jülich nach dem Motto Bürger fahren Bürger Was macht der Bürgerbus in Jülich? Der Bürgerbus Jülich verbindet die Jülicher

Mehr

REISE- & VENUE- INFORMATIONEN

REISE- & VENUE- INFORMATIONEN REISE- & VENUE- INFORMATIONEN GI SICHERHEIT 2014 19. -21. MÄRZ 2014 WIEN, ÖSTERREICH Herzlichen Dank an unsere Sponsoren: VENUE ÜBERSICHT 2 http://sicherheit2014.sba-research.org/ ANREISEINFORMATIONEN

Mehr

Fahrplan Dirndlkirtag

Fahrplan Dirndlkirtag Fahrplan Dirndlkirtag Gültig am Samstag, 24. & Sonntag, 25. September 2016 www.mariazellerbahn.at RZ-MZB16_FPLeporello-Dirndlkirtag-148x105mm_einzelseiten.indd 1 8/22/2016 10:03:35 AM ST. PÖLTEN HBF. MARIAZELL

Mehr

Tarifbestimmungen für WESTspecial der WESTbahn Management GmbH

Tarifbestimmungen für WESTspecial der WESTbahn Management GmbH bestimmungen für WESTspecial der WESTbahn Management GmbH Gültig ab 08.11.2011. Letzte Änderung am 29.06.2015, gültig ab 29.06.2015. I. Präambel Die WESTbahn Management GmbH (WESTbahn) startet als erstes

Mehr

Ermäßigungen bei ÖBB, VVT und IVB. 6020 Innsbruck Museumstraße 38-SILLPARK 2.OG

Ermäßigungen bei ÖBB, VVT und IVB. 6020 Innsbruck Museumstraße 38-SILLPARK 2.OG SENIORENINFOS Ermäßigungen bei ÖBB, VVT und IVB 6020 Innsbruck Museumstraße 38-SILLPARK 2.OG Öffnungszeiten: Mo - Mi 09:00-19:00 Uhr Do - Fr 09:00-20:00 Uhr Sa 09:00-18:00Uhr www.familien-senioreninfo.at

Mehr

W.A. Mozart: Die Klavierkonzerte

W.A. Mozart: Die Klavierkonzerte 1 Ein Köchel der Klavierkonzerte von Stefan Schaub 2005 Eine Ergänzung zur CD Nr. 7 Juwelen der Inspiration: Die Klavierkonzerte von Mozart aus der Reihe KlassikKennenLernen (Naxos NX 8.520045) Ein Problem

Mehr

3.1.4 Mitgeführte entgeltpflichtige Hunde werden bei der Ermittlung der Teilnehmerzahl als Person/Erwachsener berücksichtigt.

3.1.4 Mitgeführte entgeltpflichtige Hunde werden bei der Ermittlung der Teilnehmerzahl als Person/Erwachsener berücksichtigt. Beförderungsbedingungen und Beförderungsentgelte des Aktionsangebots Gültig ab 09.06.0. Grundsatz Es gelten die Beförderungsbedingungen für durch die Unternehmen der Deutschen Bahn AG (BB verkehr), die

Mehr

Fahrplan Dirndlkirtag

Fahrplan Dirndlkirtag NÖVOG/weinfranz.at Fahrplan Dirndlkirtag Gültig am Samstag, 26. & Sonntag, 27. September 2015 NÖVOG Infocenter Telefon: +43 2742 360 990-99 E-Mail: info@noevog.at www.noevog.at/mariazellerbahn RZ-END_MZB2015_FPLeporello-Dirndlkirtag-148x105mm_einzelseiten.indd

Mehr

2. Tarifliche Regelung für Fahrten im grenzüberschreitenden Verkehr

2. Tarifliche Regelung für Fahrten im grenzüberschreitenden Verkehr Übergangstarif für den Busverkehr zwischen der Stadt Aachen (AVV) und den Kommunen der belgischen Grenzregion unter Einbeziehung der AVV- bzw. TEC-Linien über Vaals (NL) ( region3tarif ) 1. Geltungsbereich

Mehr

Ermäßigungen bei ÖBB, VVT und IVB. 6020 Innsbruck Museumstraße 38-SILLPARK 2.OG

Ermäßigungen bei ÖBB, VVT und IVB. 6020 Innsbruck Museumstraße 38-SILLPARK 2.OG SENIORENINFOS Ermäßigungen bei ÖBB, VVT und IVB 6020 Innsbruck Museumstraße 38-SILLPARK 2.OG Öffnungszeiten: Mo - Mi 09:00-19:00 Uhr Do - Fr 09:00-20:00 Uhr Sa 09:00-18:00Uhr www.familien-senioreninfo.at

Mehr

TARIFBESTIMMUNGEN Waldviertelbahn

TARIFBESTIMMUNGEN Waldviertelbahn TARIFBESTIMMUNGEN Waldviertelbahn Niederösterreichische Verkehrsorganisationsges.m.b.H. (NÖVOG) gültig ab 01. Mai 2016 Inhalt 1 Allgemein 3 2 Fahrausweise 3 2.1 Einzelfahrt Vollpreis 3 2.2 Einzelfahrt

Mehr

Tageskarten Zonendefinition siehe Seite 30

Tageskarten Zonendefinition siehe Seite 30 Tageskarten Zonendefinition siehe Seite 30 12 13 Tageskarten für Skifahrer und Snowboarder 1 Tag 48.00 36.00 24.00 45.00 34.00 22.50 1 Tag Low Season* 35.00 26.00 17.50 35.00 26.00 17.50 2 Tage 92.00 69.00

Mehr

3.1.4 Mitgeführte entgeltpflichtige Hunde werden bei der Ermittlung der Teilnehmerzahl als Person/Erwachsener berücksichtigt.

3.1.4 Mitgeführte entgeltpflichtige Hunde werden bei der Ermittlung der Teilnehmerzahl als Person/Erwachsener berücksichtigt. Beförderungsbedingungen Beförderungsentgelte des Aktionsangebotes Bayern-Ticket Gültig ab 0.06.0. Grsatz Es gelten die Beförderungsbedingungen für durch die Unternehmen der Deutschen Bahn AG (BB verkehr),

Mehr

Fahrradmitnahme in den Nah-/Regional- & Fernverkehrszügen der ÖBB

Fahrradmitnahme in den Nah-/Regional- & Fernverkehrszügen der ÖBB Fahrradmitnahme in den Nah-/Regional- & Fernverkehrszügen der ÖBB Inhalt Überblick Fahrradmitnahme nationale & internationale Fahrradtarife reguläre Tarifangebote Sondertarife ÖBB railjet (Fahrradmitnahme)

Mehr

Der Anrufbus des Landkreises Rottweil: Anrufen, einsteigen, abfahren!

Der Anrufbus des Landkreises Rottweil: Anrufen, einsteigen, abfahren! Der Anrufbus des Landkreises Rottweil: Anrufen, einsteigen, abfahren! Telefonische Der Anrufbus verkehrt abends und am Wochenende ganztags im Landkreis Rottweil von A nach B im Anschluss an den regulären

Mehr

Tarifbestimmungen für die Bayerische Seenschifffahrt GmbH

Tarifbestimmungen für die Bayerische Seenschifffahrt GmbH Tarifbestimmungen für die Bayerische Seenschifffahrt GmbH (Betriebsteile Königssee, Tegernsee, Ammersee und Starnberger See) Inhalt in der Fassung vom 01.01.2015 Teil A: Normaltarife im regelmäßigen Linienverkehr...2

Mehr

Bayern-Tickets und Bayern-Tickets Single werden unbefristet angeboten.

Bayern-Tickets und Bayern-Tickets Single werden unbefristet angeboten. Beförderungsbedingungen und Beförderungsentgelte der Aktionsangebote Bayern-Ticket und Bayern-Ticket Single Gültig ab 12.12.2010 1. Grundsatz Es gelten die Beförderungsbedingungen für Personen durch die

Mehr

Immer günstig unterwegs in Bayern.

Immer günstig unterwegs in Bayern. Kontakt und Anregungen DB Regio AG Regio Bayern Kundendialog Bahnhofsplatz 9 9044 Nürnberg Tel. 0180 6 9966* Bitte nennen Sie das Stichwort Nahverkehr *0 ct /Anruf aus dem Festnetz, Tarif bei Mobilfunk

Mehr

Kundenkarten. Die Sparangebote der ÖBB. Günstiger österreichweit Bahn fahren. Wer will schon viel Bahn fahren? Für 4,50 Euro * pro Tag jeder.

Kundenkarten. Die Sparangebote der ÖBB. Günstiger österreichweit Bahn fahren. Wer will schon viel Bahn fahren? Für 4,50 Euro * pro Tag jeder. Wer will schon viel Bahn fahren? Für 4,50 Euro * pro Tag jeder. Bis zu 50 % günstiger reisen Kundenkarten Die Sparangebote der ÖBB ÖSTERREICHcard ÖSTERREICHcard Günstiger österreichweit Bahn fahren. Die

Mehr

DIE ÖBB VORTEILSCARD G SCHEIT SPAREN. ÖBB FAHREN. oebb.at

DIE ÖBB VORTEILSCARD G SCHEIT SPAREN. ÖBB FAHREN. oebb.at DIE ÖBB VORTEILSCARD G SCHEIT SPAREN. ÖBB FAHREN. oebb.at DIE ÖBB VORTEILSCARD VORTEILSCARD VORTEILSCARD Classic UM 99, PRO JAHR Ohne Altersbegrenzung vergünstigt Bahn fahren. VORTEILSCARD Jugend UM 19,

Mehr

Übergangstarif zwischen Heerlen (NL) und dem Gebiet des Aachener Verkehrsverbundes für die Buslinie 44 und die RE 18

Übergangstarif zwischen Heerlen (NL) und dem Gebiet des Aachener Verkehrsverbundes für die Buslinie 44 und die RE 18 Übergangstarif Heerlen Seite 1 von 6 Übergangstarif zwischen Heerlen (NL) und dem Gebiet des Aachener Verkehrsverbundes für die Buslinie 44 und die RE 18 1 Geltungsbereich Der räumliche Geltungsbereich

Mehr

Mehr Rechte, als gesetzlich vorgeschrieben Alles, was Recht ist

Mehr Rechte, als gesetzlich vorgeschrieben Alles, was Recht ist Mehr Rechte, als gesetzlich vorgeschrieben Alles, was Recht ist Unsere Kundengarantien, Ihre Fahrgastrechte Entweder freiwillige Kundengarantien oder gesetzliche Fahrgastrechte In puncto Kundengarantien

Mehr

S a t z ung. für die Benutzung und den Betrieb des Erholungszentrums Vilshofen, bestehend aus

S a t z ung. für die Benutzung und den Betrieb des Erholungszentrums Vilshofen, bestehend aus S a t z ung für die Benutzung und den Betrieb des Erholungszentrums Vilshofen, bestehend aus Hallenbad, Freibad, Solarium, Dampfkammer, Solebad, Sauna, Kunsteisbahn und des Freibades Pleinting, nachfolgend

Mehr

Beförderungsbedingungen und Beförderungsentgelte des Aktionsangebotes MetropolTagesTicket der Metropolregion Stuttgart (MetropolTagesTicket Stuttgart)

Beförderungsbedingungen und Beförderungsentgelte des Aktionsangebotes MetropolTagesTicket der Metropolregion Stuttgart (MetropolTagesTicket Stuttgart) Beförderungsbedingungen und Beförderungsentgelte des Aktionsangebotes MetropolTagesTicket der Metropolregion (MetropolTagesTicket ) Gültig ab..0. Grundsatz Es gelten die Beförderungsbedingungen für durch

Mehr

2. Sonderregelung (Kragentarif) für grenzüberschreitende Fahrten zwischen dem Aachener Verkehrsverbund (AVV) und dem Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR).

2. Sonderregelung (Kragentarif) für grenzüberschreitende Fahrten zwischen dem Aachener Verkehrsverbund (AVV) und dem Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR). C1 Übergangstarif AVV/VRR 1. Allgemeines Für verbundraumgrenzüberschreitende Fahrten zwischen AVV und VRR gilt grundsätzlich der NRW- Tarif. 1.1 Tarifliche Regelung für Binnenverkehre eines Verbundes Werden

Mehr

Mariazellerbahn Fahrplan 2015

Mariazellerbahn Fahrplan 2015 Mariazellerbahn Fahrplan 2015 St. Pölten Hbf. Mariazell Gültig von 14. Dezember 2014 bis 12. Dezember 2015 www.noevog.at/mariazellerbahn Einsteigen & Mariazellerbahn erleben! Die schönste Verbindung von

Mehr

TARIFBESTIMMUNGEN. gültig ab 06. Juli Tarifstand: Juli 2016 Jahreskarten ab August Version 1.0

TARIFBESTIMMUNGEN. gültig ab 06. Juli Tarifstand: Juli 2016 Jahreskarten ab August Version 1.0 TARIFBESTIMMUNGEN gültig ab 06. Juli 2016 Tarifstand: Juli 2016 Jahreskarten ab August 2016 Version 1.0 Nummer 175 des österreichischen Tarifverzeichnisses Herausgeber: Verkehrsverbund Ost-Region (VOR)

Mehr

Ganz einfach VVS-Verbundfahrkarten aus dem DB Fahrkartenautomat

Ganz einfach VVS-Verbundfahrkarten aus dem DB Fahrkartenautomat Was tun bei einer Automatenstörung? Leider kommt es vor, dass Automaten defekt sind und ein Fahrkartenkauf nicht möglich ist. Steht auch kein anderer funktionsfähiger Automat in der Nähe zur Verfügung,

Mehr

Einfach einfacher! Alles auf einen Blick. Der neue SH-Tarif für Bus und Bahn.

Einfach einfacher! Alles auf einen Blick. Der neue SH-Tarif für Bus und Bahn. Einfach einfacher! Alles auf einen Blick. Der neue SH-Tarif für Bus und Bahn. Auf einen Blick: Was steht wo? 1. Klasse....................................................... 06 Ansprechpartner......................................

Mehr

T NACHTZUSCHLAG Metropolitanregion Zürich. 13. Dezember 2015

T NACHTZUSCHLAG Metropolitanregion Zürich. 13. Dezember 2015 T651.31 NACHTZUSCHLAG Metropolitanregion Zürich 13. Dezember 2015 Inhaltsverzeichnis T651.31 Nachtzuschlag Metropolitanregion Zürich...1 0 Geltungsbereich...1 1 Gültigkeit...1 2 Sortiment / Preise...1

Mehr

Präambel. 4. Eine Aufrechnung des Entgeltes mit Gegenforderungen ist ausgeschlossen.

Präambel. 4. Eine Aufrechnung des Entgeltes mit Gegenforderungen ist ausgeschlossen. Entgeltordnung für die Benutzung der Bäder und der Sauna der Stadt Frechen vom 17.12.2014 (zuletzt geändert durch Ratsbeschluss vom 24.05.2016 gültig ab 01.06.2016) Präambel Der Rat der Stadt Frechen hat

Mehr

I N F O R M A T I O N

I N F O R M A T I O N I N F O R M A T I O N zur Pressekonferenz mit OÖVV Aufsichtsratvorsitzenden Landeshauptmann-Stellvertreter Franz Hiesl, OÖVV Aufsichtsratvorsitzenden-Stellvertreter Landeshauptmann-Stellvertreter Ing.

Mehr

Heidegger. Fahrplan. Schifffahrtsbetrieb. i Familien- & Gruppentickets i Rabatt mit Gästekarte. MS Bodensee & MS Föhn SOMMER

Heidegger. Fahrplan. Schifffahrtsbetrieb. i Familien- & Gruppentickets i Rabatt mit Gästekarte. MS Bodensee & MS Föhn SOMMER Fahrplan SOMMER 2015 Schifffahrtsbetrieb Heidegger MS Bodensee & MS Föhn i Familien- & Gruppentickets i Rabatt mit Gästekarte -Schiff Heidegger www.mainauschiff.de Bodensee-Schiff HeidEgger www.bodenseeschiff.de

Mehr

Tarifbestimmungen für den Salzburger Verkehrsverbund

Tarifbestimmungen für den Salzburger Verkehrsverbund Tarifbestimmungen für den er Verkehrsverbund Tarifhr 2015/2016 Gültig ab 1. Juli 2015 Letzte Aktualisierung: 08. Juni 2015 Dokumentversion 08062015@1410 Anmerkungen: Neufassungen dieses Dokuments ersetzen

Mehr

VCD Service 2015/2016. Das Preissystem. Deutschen Bahn AG

VCD Service 2015/2016. Das Preissystem. Deutschen Bahn AG VCD Service 2015/2016 Das Preissystem der Deutschen Bahn AG Die wichtigsten Regeln zum 13. Dezember 2015 Die Deutsche Bahn AG (DB AG) verzichtet zum Fahrplanwechsel am 13. Dezember 2015 auf die Anhebung

Mehr

Internationale Sommerakademie für Kammermusik Niedersachsen Dienstag, 23. September 2014, Uhr Oldenburg, Staatstheater - Kleines Haus

Internationale Sommerakademie für Kammermusik Niedersachsen Dienstag, 23. September 2014, Uhr Oldenburg, Staatstheater - Kleines Haus Internationale Sommerakademie für Kammermusik Niedersachsen 2014 Dienstag, 23. September 2014, 19.30 Uhr Oldenburg, Staatstheater - Kleines Haus Carl Maria von Weber (1786-1826) Adagio und Rondo in F-Dur

Mehr

FAQ zum VMT-Hopper-Ticket für den Kunden

FAQ zum VMT-Hopper-Ticket für den Kunden FAQ zum für den Kunden 1. Was ist ein Hopper-Ticket Thüringen? Das Hopper-Ticket Thüringen ist ein Tarifangebot der DB Regio, mit dem Sie innerhalb von Thüringen und Sachsen-Anhalt von jedem beliebigen

Mehr

Schwimmhalle Kabine. Sauna Kästchen Erwachsene Tageskarte. 5,5 4,0 14 12,5 (4 Stunden) Tageskarte ermäßigt. 4,0 3,0 9,50 8,5 (4 Stunden) Kurzzeitkarte

Schwimmhalle Kabine. Sauna Kästchen Erwachsene Tageskarte. 5,5 4,0 14 12,5 (4 Stunden) Tageskarte ermäßigt. 4,0 3,0 9,50 8,5 (4 Stunden) Kurzzeitkarte WIENER HALLENBÄDER Preisliste für ALLE städtischen Bäder STÄDTISCHE BÄDER Kabine Kästchen Kabine Kästchen Erwachsene Tageskarte 5,5 4,0 14 12,5 (4 Stunden) Tageskarte ermäßigt 4,0 3,0 9,50 8,5 (4 Stunden)

Mehr

Einzelfahrausweise. KolibriCard. Anerkennung BahnCard. Kindergartengruppenfahrausweis. RegioGruppe TIPP:

Einzelfahrausweise. KolibriCard. Anerkennung BahnCard. Kindergartengruppenfahrausweis. RegioGruppe TIPP: Einzelfahrausweise berechtigen zu einer einmaligen Fahrt von der Start- zur Zielhaltestelle. Bis zu 3 Kinder unter 6 Jahren je Begleitperson fahren kostenlos mit. Für Kinder von 6 bis einschließlich 14

Mehr

berlinlinienbus.de erweitert sein Angebot Erweiterung der Fernbuslinie von Berlin nach Aachen über Duisburg

berlinlinienbus.de erweitert sein Angebot Erweiterung der Fernbuslinie von Berlin nach Aachen über Duisburg Presseinformation 21. Dezember 2015 berlinlinienbus.de erweitert sein Angebot Erweiterung der Fernbuslinie von Berlin nach Aachen über Duisburg Neue Direktverbindung zwischen Berlin und Aachen mit Halt

Mehr

Bedingungen für den Erwerb und die Nutzung von DB Job-Tickets

Bedingungen für den Erwerb und die Nutzung von DB Job-Tickets Bedingungen für den Erwerb und die Nutzung von DB Job-Tickets (DB Job-Tickets) Gültig vom 01. August 2006 an Herausgeber: DB Fernverkehr AG, P.TVV 2, Stephensonstr. 1, 60326 Frankfurt am Main Die Einsichtnahme

Mehr

PROJEKTPLAN Kammermusik

PROJEKTPLAN Kammermusik 2005 2015 PROJEKTPLAN Kammermusik Juni/Juli 2015 - Italien Dienstag, 30.06. Samstag, 25.07. Die Teilnahme an allen Proben und Konzerten dieser Phase ist obligatorisch. (Änderungen vorbehalten, aktualisiert

Mehr

Fahrpreise Kernzone Linz

Fahrpreise Kernzone Linz Fahrpreise Kernzone Linz Tarif: Straßenbahn-, Obus und Autobuslinien Für die Benützung der Pöstlingbergbahn gilt das Sondertarifblatt Pöstlingbergbahn. Allgemeine Bestimmungen Für Fahrten innerhalb der

Mehr

»Ich bin mobil«unterwegs mit Bus, Bahn und Tram in Tirol

»Ich bin mobil«unterwegs mit Bus, Bahn und Tram in Tirol Gemeinden MOBIL Mobilität ohne Barrieren»Ich bin mobil«unterwegs mit Bus, Bahn und Tram in Tirol Informationen für Migrantinnen und Migranten www.mobilitaetohnebarrieren.at Gemeinden MOBIL Mobilität ohne

Mehr

Das VOR- Tarifsystem NEU AB 6. JULI. Alle Infos und Preise auf. www.vor.at

Das VOR- Tarifsystem NEU AB 6. JULI. Alle Infos und Preise auf. www.vor.at Alle Infos und Preise auf www.vor.at Das VOR- Tarifsystem NEU AB 6. JULI Einfach von A nach B in Wien, Niederösterreich und dem Burgenland Stand: Mai 2016 www.vor.at Einfach von A nach B Am 6. Juli 2016

Mehr

gültig ab Änderungen, Satz- und Druckfehler vorbehalten.

gültig ab Änderungen, Satz- und Druckfehler vorbehalten. gültig ab 11.10.2016 Änderungen, Satz- und Druckfehler vorbehalten. TARIFBESTIMMUNGEN Niederösterreichische Verkehrsorganisationsges.m.b.H. (NÖVOG) - gültig ab 11.10.2016 Inhalt 1 Allgemein 4 2 Fahrausweise

Mehr

Unterwegs im Verbund. Alle Fahrkarten im Überblick. Einfach einsteigen. Und dabei sein.

Unterwegs im Verbund. Alle Fahrkarten im Überblick. Einfach einsteigen. Und dabei sein. Unterwegs im Verbund Alle Fahrkarten im Überblick Einfach einsteigen. Und dabei sein. 1 Mobilitätsgewinn Mit den Fahrkarten des Verkehrsunternehmens-Verbunds Mainfranken (VVM) sind Sie sowohl in Stadt

Mehr

auf den nachfolgenden Seiten finden Sie die Osterangebote, die noch über den 10. April 2016 hinaus oder erst danach gültig sind:

auf den nachfolgenden Seiten finden Sie die Osterangebote, die noch über den 10. April 2016 hinaus oder erst danach gültig sind: Liebe Familien, auf den nachfolgenden Seiten finden Sie die Osterangebote, die noch über den 10. April 2016 hinaus oder erst danach gültig sind: Premium-Partner Mövenpick Hotels & Resorts RMV Rhein-Main-Verkehrsverbund

Mehr

Beförderungsbedingungen und Beförderungsentgelte des Aktionsangebots MetropolTagesTicket der Metropolregion Stuttgart (MetropolTagesTicket Stuttgart)

Beförderungsbedingungen und Beförderungsentgelte des Aktionsangebots MetropolTagesTicket der Metropolregion Stuttgart (MetropolTagesTicket Stuttgart) Beförderungsbedingungen und Beförderungsentgelte des Aktionsangebots der Metropolregion ( ) Gültig ab. Dezember 06. Grundsatz Es gelten die Beförderungsbedingungen für en durch die Unternehmen der Deutschen

Mehr

PRESSEMITTEILUNG. Pressemitteilung (5 Seiten) Freiburg, 05.08.04

PRESSEMITTEILUNG. Pressemitteilung (5 Seiten) Freiburg, 05.08.04 Regio-Verkehrsverbund Freiburg Bismarckallee 4 79098 Freiburg Tel.: 0761/20 72 8-0 e-mail: info@rvf.de Pressemitteilung (5 Seiten) Freiburg, 05.08.04 PRESSEMITTEILUNG Der Regio-Verkehrsverbund Freiburg

Mehr

Bedingungen für den Erwerb und die Nutzung von DB Job-Tickets

Bedingungen für den Erwerb und die Nutzung von DB Job-Tickets Bedingungen für den Erwerb und die Nutzung von DB Job-Tickets (DB Job-Tickets) Gültig vom 1. August 2003 an Herausgeber: UB Personenverkehr, PMP 2, Stephensonstr. 1, 60326 Frankfurt am Main 1. DB Job-Tickets

Mehr

Stadt Chemnitz

Stadt Chemnitz Stadt 1.310 Chemnitz Entgeltordnung der Stadt Chemnitz für die Museen Kunstsammlungen Chemnitz, Museum Gunzenhauser, Schloßbergmuseum, die Burg Rabenstein und das Henry van de Velde Museum in der Villa

Mehr

Tarif- und Fahrplanauskunft, Ticket- und Verkehrsinfo, News, Downloads, Infos über uns und vieles mehr.

Tarif- und Fahrplanauskunft, Ticket- und Verkehrsinfo, News, Downloads, Infos über uns und vieles mehr. VVT KundenCenter Innsbruck. Unser Team im KundenCenter beantwortet gerne alle Ihre Fragen rund um den Öffentlichen Verkehr in Tirol. Mo-Fr, von : - :00 Uhr. Sterzinger Straße, 00 Innsbruck, info@vvt.at,

Mehr

FAQ Deutschland-Pass

FAQ Deutschland-Pass FAQ Deutschland-Pass FAQ Häufige Fragen und Antworten zum Deutschland-Pass Deutschland-Pass Was ist der Deutschland-Pass? Der Deutschland-Pass ist ein Angebot der Deutschen Bahn, mit welchem Sie einen

Mehr

Herzlich willkommen zu Vergünstigte Beförderung im öffentlichen Personennahverkehr

Herzlich willkommen zu Vergünstigte Beförderung im öffentlichen Personennahverkehr Herzlich willkommen zu Vergünstigte Beförderung im öffentlichen Personennahverkehr Alexandra Striebeck, Dresden, 25.06.2014 Agenda 1. Allgemeines zum VVO 2. Unentgeltliche Beförderung von schwerbehinderten

Mehr

Kauf der regulären Probe BahnCard für mich im Reisezentrum, Reisebüro

Kauf der regulären Probe BahnCard für mich im Reisezentrum, Reisebüro Kauf der regulären Probe BahnCard für mich im Reisezentrum, Reisebüro A. Gutschein Ausgabe und Einlösung 1. Wann bekommt man einen Gutschein für eine kostenlose Probe BahnCard 25/50 für dich? Sie bekommen

Mehr

itrags- und Gebührenordnung 2016 des Golf-Club Maria Bildhausen e.v Münnerstadt

itrags- und Gebührenordnung 2016 des Golf-Club Maria Bildhausen e.v Münnerstadt Beitrags itrags- und Gebührenordnung 2016 des Golf-Club Maria Bildhausen e.v. 97702 Münnerstadt Diese Beitrags- und Gebührenordnung gilt ab 01.Januar 2016. Alle bisherigen Beitrags- und Gebührenordnungen

Mehr

Ein cleveres Ticketsystem

Ein cleveres Ticketsystem German Ein cleveres Ticketsystem Eine Opal-Karte ist der beste Weg, mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu fahren Besuchen Sie opal.com.au oder rufen Sie 13 67 25 an Ein einfaches Ticketsystem Eine Opal-Karte

Mehr

Stadt Dinklage Richtlinie über die Förderung von Familien und Alleinerziehenden

Stadt Dinklage Richtlinie über die Förderung von Familien und Alleinerziehenden Stadt Dinklage Richtlinie über die Förderung von Familien und Alleinerziehenden Inhaltsverzeichnis A. Allgemeine Voraussetzungen Berechtigter Personenkreis Einkommensgrenzen Ausstellungsverfahren B. Förderung

Mehr

Inhalt TARIFBESTIMMUNGEN. Niederösterreichische Verkehrsorganisationsgesellschaft m.b.h. (NÖVOG) gültig ab 10. Februar 2015

Inhalt TARIFBESTIMMUNGEN. Niederösterreichische Verkehrsorganisationsgesellschaft m.b.h. (NÖVOG) gültig ab 10. Februar 2015 gültig ab 10.02.2015 TARIFBESTIMMUNGEN Niederösterreichische Verkehrsorganisationsgesellschaft m.b.h. (NÖVOG) gültig ab 10. Februar 2015 Inhalt 1 Allgemein... 3 2 Fahrscheine... 3 2.1 Einzelfahrt Vollpreis...

Mehr

Fragen und Antworten zum neuen VBB-Tarifangebot VBB-Abo 65plus

Fragen und Antworten zum neuen VBB-Tarifangebot VBB-Abo 65plus VBB-Tarifinformation Fragen und Antworten zum neuen VBB-Tarifangebot VBB-Abo 65plus Stand: 28. Februar 2009 Rainer Sturm / PIXELIO, www.pixelio.de herausgegeben durch den: Was ist das VBB-Abo 65plus? Das

Mehr

Gebührensatzung. für das Freibad der Stadt Lauf a.d.pegnitz. in der Fassung der Bekanntmachung vom 18. November 2015

Gebührensatzung. für das Freibad der Stadt Lauf a.d.pegnitz. in der Fassung der Bekanntmachung vom 18. November 2015 Gebührensatzung für das Freibad der Stadt Lauf a.d.pegnitz in der Fassung der Bekanntmachung vom 18. November 2015 Die Stadt Lauf a.d.pegnitz erlässt auf Grund der Art. 2 und Art. 8 des Kommunalabgabengesetzes

Mehr

GVH Sozialtarif. Der günstige Tarif für Berechtigte mit Region-S-Karte. gvh.de. Neu ab 01.01.2016: TagesTickets S gelten ohne Wertmarke

GVH Sozialtarif. Der günstige Tarif für Berechtigte mit Region-S-Karte. gvh.de. Neu ab 01.01.2016: TagesTickets S gelten ohne Wertmarke GVH Sozialtarif 2016 Der günstige Tarif für Berechtigte mit Region-S-Karte Neu ab 01.01.2016: TagesTickets S gelten ohne Wertmarke Stand: 01.01.2016 gvh.de Der GVH Sozialtarif Der GVH bietet in Zusammenarbeit

Mehr

TICKETINFOS. Informationen für das Auswärtsspiel/Hinspiel in Kiel: RELEGATIONSSPIELE 29. MAI & 2. JUNI 2015

TICKETINFOS. Informationen für das Auswärtsspiel/Hinspiel in Kiel: RELEGATIONSSPIELE 29. MAI & 2. JUNI 2015 Informationen für das Auswärtsspiel/Hinspiel in Kiel: Für das Auswärtsspiel am 29.05.2015 (Freitag, 20.30 Uhr) in Kiel stehen den Löwenfans 1.400 Tickets zur Verfügung (ausschließlich Stehplätze). Diese

Mehr

SALZBURG VERKEHR SCHULUNGSUNTERLAGE 2016/2017. Bildquellen: + Salzburger Verkehrsverbund GmbH, Partnerverkehrsunternehmen, Google Image Search

SALZBURG VERKEHR SCHULUNGSUNTERLAGE 2016/2017. Bildquellen: + Salzburger Verkehrsverbund GmbH, Partnerverkehrsunternehmen, Google Image Search SALZBURG VERKEHR v2016.12.06 SCHULUNGSUNTERLAGE 2016/2017 Hinweis: + Dieses Dokument ist kein Tarifbestimmungen Ersatz! + Die Präsentation ist eine aktuelle Zeitaufnahme vom Dezember 2016. Eine alte Unterlage

Mehr

Mini-Fahrplan. Ihre BOB-Kundencenter. BOB-Informationen. Beförderungsbestimmungen

Mini-Fahrplan. Ihre BOB-Kundencenter. BOB-Informationen. Beförderungsbestimmungen Donnersbergerbrücke Harras Siemenswerke (, ) lln (+) Otterfing (zeitweise) Gaißach Mini-Fahrpl Gültig vom 09..0 bis zum..0 Angen ohne Gewähr Änderungen und Irrtümer vorbehalten Agatharied Fischhausen-

Mehr

Befragungsbogen A (Nutzer) Zufriedenheit der Kunden des Öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) in und um Eckernförde

Befragungsbogen A (Nutzer) Zufriedenheit der Kunden des Öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) in und um Eckernförde Befragungsbogen A (Nutzer) Zufriedenheit der Kunden des Öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) in und um Eckernförde A) Nutngsverhalten des ÖPNV 1. Wie häufig nutzen Sie die Busse in Eckernförde? (wenn

Mehr

VCD Service 2014/2015 Das Preissystem. Deutschen Bahn AG

VCD Service 2014/2015 Das Preissystem. Deutschen Bahn AG VCD Service 2014/2015 Das Preissystem der Deutschen Bahn AG Die wichtigsten Regeln zum 14. Dezember 2014 Zum Fahrplanwechsel am 14. Dezember 2014 erhöht die Deutsche Bahn AG (DB AG) ihre Preise im Fernverkehr

Mehr

Frankfurter Fahrpreise im Städtevergleich 2008

Frankfurter Fahrpreise im Städtevergleich 2008 Verkehrsclub Deutschland Kreisverband Frankfurt/Main-Taunus e.v. Uhlandstraße 50 HH, 60314 Frankfurt http.//www.vcd-frankfurt.de Frankfurter Fahrpreise im Städtevergleich 2008 Anlässlich der Fahrpreiserhöhung

Mehr

Tarife für das Hallen- und Freibad (inkl. 10 % USt.):

Tarife für das Hallen- und Freibad (inkl. 10 % USt.): Tarife für das Hallen- und Freibad (inkl. 10 % USt.): Kurgäste aus Aflenz, Aflenz-Land und Kinder des Kinderheimes Seewiesen haben Anspruch auf eine 10 %-ige Ermäßigung. Gäste aus der Region Aflenz-Seewiesen

Mehr

E I N T R I T T S P R E I S E für Freibad und Hallenbad (Schönbergbad und Echazbad)

E I N T R I T T S P R E I S E für Freibad und Hallenbad (Schönbergbad und Echazbad) E I N T R I T T S P R E I S E für Freibad und Hallenbad (Schönbergbad und Echazbad) Der Gemeinderat der Stadt Pfullingen hat in seiner Sitzung am 19. März 2013 die Eintrittspreise für die städtischen Bäder

Mehr

Tarife für das Hallen- und Freibad (inkl. 10 % USt.): Kurgäste aus Aflenz, Aflenz-Land und Kinder des Kinderheimes Seewiesen haben Anspruch auf eine

Tarife für das Hallen- und Freibad (inkl. 10 % USt.): Kurgäste aus Aflenz, Aflenz-Land und Kinder des Kinderheimes Seewiesen haben Anspruch auf eine Tarife für das Hallen- und Freibad (inkl. 10 % USt.): Kurgäste aus Aflenz, Aflenz-Land und Kinder des Kinderheimes Seewiesen haben Anspruch auf eine 10 %-ige Ermäßigung. Gäste aus der Region Aflenz-Seewiesen

Mehr

Nutzungsverhalten des ÖPNV (Frage 1 bis 3 sind bei dem Kundenbarometer und der Nicht-Nutzerbefragung gleich.)

Nutzungsverhalten des ÖPNV (Frage 1 bis 3 sind bei dem Kundenbarometer und der Nicht-Nutzerbefragung gleich.) Nutzungsverhalten des ÖPNV (Frage 1 bis 3 sind bei dem Kundenbarometer und der Nicht-Nutzerbefragung gleich.) 1. Wie häufig nutzen Sie den öffentlichen Nahverkehr (ÖPNV)? (Wenn weniger als 5-mal im Jahr

Mehr

Beförderungs- und Tarifbestimmungen Mariazellerbahn GÜLTIG AB Änderungen, Satz- und Druckfehler vorbehalten

Beförderungs- und Tarifbestimmungen Mariazellerbahn GÜLTIG AB Änderungen, Satz- und Druckfehler vorbehalten Beförderungs- und Tarifbestimmungen Mariazellerbahn GÜLTIG AB 12. 12. 2010 Änderungen, Satz- und Druckfehler vorbehalten Inhaltsverzeichnis 1 Geltungsbereich... 3 2 Beförderungsvertrag... 3 3 Anspruch

Mehr

Tarife für das Hallen- und Freibad (inkl. 10 % USt.):

Tarife für das Hallen- und Freibad (inkl. 10 % USt.): Tarife für das Hallen- und Freibad (inkl. 10 % USt.): Kurgäste aus Aflenz, Aflenz-Land und Kinder des Kinderheimes Seewiesen haben Anspruch auf eine 10 %-ige Ermäßigung. Gäste aus der Region Aflenz- Seewiesen

Mehr

2. Den Anordnungen des Bedienungspersonals ist Folge zu leisten.

2. Den Anordnungen des Bedienungspersonals ist Folge zu leisten. Die Kölner Seilbahn Gesellschaft mbh hat mit Genehmigung der Aufsichtsbehörde zur Aufrechterhaltung von Ruhe, Sicherheit und Ordnung im Bereich der Seilbahnanlagen folgende Vorschriften erlassen: 1. Das

Mehr

Tarifbestimmungen für WESTspecial der WESTbahn Management GmbH

Tarifbestimmungen für WESTspecial der WESTbahn Management GmbH bestimmungen für WESTspecial der WESTbahn Management GmbH Gültig ab 08.11.2011. Letzte Änderung am 21.09.2015, gültig ab 21.09.2015. I. Präambel Die WESTbahn Management GmbH (WESTbahn) startet als erstes

Mehr

BEFÖRDERUNGSENTGELTE DER VERKEHRSBETRIEBSGESELLSCHAFT PASSAU MBH. gültig ab 1. September 2015 B A R T A R I F E

BEFÖRDERUNGSENTGELTE DER VERKEHRSBETRIEBSGESELLSCHAFT PASSAU MBH. gültig ab 1. September 2015 B A R T A R I F E BEFÖRDERUNGSENTGELTE DER VERKEHRSBETRIEBSGESELLSCHAFT PASSAU MBH gültig ab 1. September 2015 B A R T A R I F E 1 E i n z e l fahrtenkarten 20) 1.1 Regeltarif 1,80 9) 1.2 Kindertarif 1) 1,20 2 M e h r fahrtenkarten

Mehr

Fahrtzeit ab Neßmersiel über Baltrum ca. 1 ½ bis 1 ¾ Std. Fahrtzeit ab Neßmersiel über Baltrum ca. 1 ½ bis 2 Std.

Fahrtzeit ab Neßmersiel über Baltrum ca. 1 ½ bis 1 ¾ Std. Fahrtzeit ab Neßmersiel über Baltrum ca. 1 ½ bis 2 Std. Programmbeschreibung Rund um Baltrum* Wir fahren Sie durch das flache und geschützte Wattenmeer bis zur Ostspitze der Insel Norderney, dort befindet sich die große Seehundsbank. Bei gutem Wetter geht es

Mehr

Derag Livinghotel Prinzessin Elisabeth **** München

Derag Livinghotel Prinzessin Elisabeth **** München Derag Livinghotel Prinzessin Elisabeth **** München Anfahrtsbeschreibung In der Altstadt Münchens, dem legendären Glockenbachviertel, unweit der Geschäftszentren und der noblen Einkaufspassagen in der

Mehr

» Die NVV-Mobilfalt. Mitmachen lohnt sich!

» Die NVV-Mobilfalt. Mitmachen lohnt sich! » Die NVV-Mobilfalt. Mitmachen lohnt sich! Einfach anmelden unter www.mobilfalt.de und günstig mitfahren. Oder selbst Fahrten anbieten und davon profitieren. » Die NVV-Mobilfalt. Einfach gut! Sichere Mobilität

Mehr

Aachen Düren ( Köln) RE1 NRW Express / RE9 Rhein Sieg Express / RB 20 die euregiobahn

Aachen Düren ( Köln) RE1 NRW Express / RE9 Rhein Sieg Express / RB 20 die euregiobahn 7 Aachen ( Köln) RE1 NRW Express / RE9 Rhein Sieg Express / RB die euregiobahn montags bis freitags Linie S13 RB RE1 RE9 RB RE1 RB RE9 RE1 RB RE1 RE1 RB RE9 RB ICE79 RE1 RB RE9 RB THA RE1 RB Bahnhöfe Aachen

Mehr

Entgeltordnung SchwefelBad Fallersleben ab dem

Entgeltordnung SchwefelBad Fallersleben ab dem Entgeltordnung SchwefelBad Fallersleben dem 1.1.2014 Eintrittspreise Freies Schwimmen im Bewegungsbad Einzelkarte Erwachsene 3,50 10er-Karte Erwachsene 33,00 Eintrittspreise Saunalandschaft Einzelkarte

Mehr

Tarife & Preise. gültig ab 1. Januar 2015

Tarife & Preise. gültig ab 1. Januar 2015 Tarife & Preise gültig ab 1. Januar 2015 Wir haben für Sie das passende Angebot. Sehr geehrte Fahrgäste, liebe Kunden der VBBr, mit unserem Tarife & Preise Informationsheft möchten wir Ihnen unsere Fahrausweis-Angebote

Mehr

BMW Golfsport UNSCHLAGBAR. BMW INTERNATIONAL OPEN JUNI. GOLF CLUB GUT LÄRCHENHOF. PULHEIM, KÖLN

BMW Golfsport UNSCHLAGBAR. BMW INTERNATIONAL OPEN JUNI. GOLF CLUB GUT LÄRCHENHOF. PULHEIM, KÖLN BMW Golfsport 2 3 4 5 6 7 8 bmw-golfsport.com Freude am Fahren UNSCHLAGBAR. BMW INTERNATIONAL OPEN 2016. 22. 26. JUNI. GOLF CLUB GUT LÄRCHENHOF. PULHEIM, KÖLN NERVEN. KITZEL. STARS & SPANNUNG. Zum dritten

Mehr

Tarifbestimmungen zum SemesterTicket NRW

Tarifbestimmungen zum SemesterTicket NRW Anhang 6 Tarifbestimmungen zum SemesterTicket NRW - gültig ab 01.01.2010 - Inhaltsverzeichnis 1. Vorbemerkungen 3 2. Geltungsbereich 3 3. Berechtigte 4 4. Geltungsumfang 4 5. Ausgestaltung und Ausstellung

Mehr

Meine Finanzen im Griff haben

Meine Finanzen im Griff haben ADVENT IN DEN KIRCHEN Dom St. Peter und St. Martin 29.11. 30.11. 1. ADVENT 10:30 Uhr Meine Finanzen im Griff haben 03.12. Vesper 06:00 Uhr Rorateamt /// Nikolauskapelle im Dom 06.12. NIKOLAUS 07.12. 2.

Mehr

Tarifbestimmungen für WESTspecial der WESTbahn Management GmbH

Tarifbestimmungen für WESTspecial der WESTbahn Management GmbH bestimmungen für WESTspecial der WESTbahn Management GmbH Gültig ab 08.11.2011. Letzte Änderung am 16.07.2015, gültig ab 17.07.2015. I. Präambel Die WESTbahn Management GmbH (WESTbahn) startet als erstes

Mehr

TARIF und BEFÖRDERUNGSBEDINGUNGEN

TARIF und BEFÖRDERUNGSBEDINGUNGEN TARIF und BEFÖRDERUNGSBEDINGUNGEN gültig ab 4. April 2009 Herausgeber: Wiener Linien Gesellschaft.m.b.H. INHALT A. Geltungsbereich 3 B. Ausschluss von der Beförderung 3 C. Tickets 4 D. Fahrpreiserstattung

Mehr

Meine Therme bis Mitternacht

Meine Therme bis Mitternacht Meine Therme bis Mitternacht Deutsch www.thermemeran.it Pools & Sauna Special Nights 2015/2016 Attraktive Specials einmal im Monat In den Wintermonaten von November bis März ist die Therme Meran einmal

Mehr

Fahrplan Linz 2016 DONAU SCHIFF FAHRT LINZER HAFENRUNDFAHRTEN ABENDSCHIFFFAHRTEN LINZ SCHLÖGEN PASSAU LINZ WACHAU WIEN

Fahrplan Linz 2016 DONAU SCHIFF FAHRT LINZER HAFENRUNDFAHRTEN ABENDSCHIFFFAHRTEN LINZ SCHLÖGEN PASSAU LINZ WACHAU WIEN Fahrplan Linz 2016 DONAU SCHIFF FAHRT LINZER HAFENRUNDFAHRTEN ABENDSCHIFFFAHRTEN LINZ SCHLÖGEN PASSAU LINZ WACHAU WIEN 2 3 JETZT NEU! SCHMANKERL & CO. FRISCH ZUBEREITET IN DER BORDKÜCHE LINZER HAFENRUNDFAHRT

Mehr

Tarifbestimmungen des Oberösterreichischen Verkehrsverbundes

Tarifbestimmungen des Oberösterreichischen Verkehrsverbundes Tarifbestimmungen des Oberösterreichischen Verkehrsverbundes gültig ab 01.09.2013 Inhaltsverzeichnis 1. BEGRIFFSBESTIMMUNGEN... 3 2. GELTUNGSBEREICH... 6 3. VERBUNDFAHRKARTEN, GELTUNGSDAUER... 8 4. FAHRPREISBERECHNUNG...

Mehr

S a t z u n g. über die Erhebung von Gebühren für die Benutzung der Katzenbuckel-Therme mit Saunaanlage der Gemeinde Waldbrunn (Entgeltordnung)

S a t z u n g. über die Erhebung von Gebühren für die Benutzung der Katzenbuckel-Therme mit Saunaanlage der Gemeinde Waldbrunn (Entgeltordnung) S a t z u n g über die Erhebung von Gebühren für die Benutzung der Katzenbuckel-Therme mit Saunaanlage der Gemeinde Waldbrunn (Entgeltordnung) Aufgrund von 4 der Gemeindeordnung für Baden-Württemberg (GemO)

Mehr