PROGRAMMIEREINHEIT INSTALLATIONSANLEITUNG

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "PROGRAMMIEREINHEIT INSTALLATIONSANLEITUNG"

Transkript

1 PROGRAMMIEREINHEIT INSTALLATIONSANLEITUNG Link_Programmer.indd I :57:4

2 Link_Programmer.indd II :57:4

3 INHALTSVERZEICHNIS Beschreibung...2 Installation...2 Gebrauch...3 Sicherheitshinweise...4 Richtlinien & Service Informationen...5 Wichtige Sicherheits- und Gebrauchsinformationen Link_Programmer.indd :57:4

4 Diese Anleitung beschreibt die Anbindung und Inbetriebnahme der SurfLink Programmiereinheit an Ihrem Laptop oder PC über eine USB Verbindung. Voraussetzung zur Verwendung der SurfLink Programmiereinheit ist die Installation der Anpasssoftware Inspire 2011 Version oder höher. BESCHREIBUNG Die SurfLink Programmiereinheit arbeitet, über USB mit Ihrem Laptop oder PC verbunden, als Schnittstelle zur drahtlosen Programmierung von HörSystemen mit Wireless Funktion und der auf Ihrem Laptop/PC installierten Anpasssoftware. Die Einheit besteht aus einem USB-Kabel und dem SurfLink Programmer. Eigenschaften: Leuchthinweise zeigen Datentransfer und Betriebsstatus an Anbindung an den Laptop/PC via USB 2.0 high speed (480 Mbps) INSTALLATION Der Installationsbildschirm variiert je nach Windows Version. 1. Stellen Sie sicher, dass die Anpasssoftware Inspire 2011 oder höher installiert ist. (SurfLink Programmiereinheit wird von früheren Versionen nicht unterstützt.) 2 Link_Programmer.indd :57:4

5 2. Verbinden Sie das quadratische Ende des USB-Kabels über die Buchse auf der Rückseite mit dem SurfLink Programmer. Stellen Sie sicher, dass das Kabel komplett eingesteckt wurde und fest sitzt. 3. Schließen Sie das rechteckige Ende des USB-Kabels an die USB Schnittstelle Ihres Laptos/PCs an. 4. Folgen Sie den Installationsanweisungen des Bildschirms Neue Hardware hinzufügen. Die SurfLink Programmiereinheit wurde für die sogenannte Plug&Play Methode konzipiert, die Ihnen die Inbetriebnahme des Gerätes erleichtert. 5. Platzieren Sie die SurfLink Programmiereinheit mindestens in einer Entfernung von ca. 1,5 Metern zu Ihrem Kunden. GEBRAUCH Einmal installiert, ist die SurfLink Programmiereinheit sofort für den Einsatz bereit. Der Gebrauch: Stellen Sie sicher, dass die SurfLink Programmiereinheit mit Ihrem Laptop/PC verbunden ist. Öffnen Sie die Inspire 2011 (oder höher) Anpasssoftware Die SurfLink Programmiereinheit sollte von der Software gefunden worden sein. Falls notwendig, suchen Sie die Einheit über die Software. 3 Link_Programmer.indd :57:4

6 SICHERHEITSHINWEISE Bitte lesen Sie die folgenden Sicherheitshinweise vor erstmaliger Inbetriebnahme der SurfLink Programmiereinheit. Kennzeichnungen und Symbole Zur Darstellung der Sicherheitshinweise werden folgende Kennzeichnungen und Symbole in dieser Anleitung und auf dem Geräteetikett verwendet. Zur fachgerechten Entsorgung der SurfLink Programmiereinheit wenden Sie sich bitte an Ihren Hörgeräteakustiker. Entsorgen Sie die Programmiereinheit keinesfalls über den Hausmüll. Class II Zubehör Gerätestatus; Stromversorgung durch den USB Anschluss Anzeige des Datentransfers 4 Link_Programmer.indd :57:4

7 RICHTLINIEN UND SERVICE INFORMATIONEN Klassifikation Klassifikation nach Medical Device Directive: Class I. Klassifikation nach EN Class II Continuous Operation. Nur Laptops/PCs die nach EN (ISO 950) geprüft sind, sind für eine Verbindung mit der SurfLink Programmiereinheit zugelassen. Stromversorgung Betriebsspannung: 5.0 vdc bereitgestellt über den USB Anschluss eines EN (ISO 950) geprüften Laptops/PCs. 5 Link_Programmer.indd :57:4

8 WICHTIGE SICHERHEITS- UND GEBRAUCHSINFORMATIONEN Lager- und Versandbedingungen: Temperatur: -20 to 70 C, -4 to 158 F Luftfeuchte: 30 90% Kondensationsfrei Gebrauchsbedingungen Temperatur: C, F Luftfeuchte: 30 90% Kondensationsfrei Vermeiden Sie die Verwendung der SurfLink Programmiereinheit unter folgenden Bedingungen: Extreme Hitze oder Kälte Statische Elektrofelder An staubigen Plätzen Bei grober Handhabung Grobe Handhabung oder Fallenlassen der SurfLink Programmiereinheit kann Schäden verursachen. Sollten Sie den Verdacht haben, dass die Programmiereinheit einen Defekt oder eine Fehlfunktion hat, entfernen Sie diese unverzüglich von Ihrem Laptop/PC und wenden Sie sich an einen autorisierten Händler. 6 Link_Programmer.indd :57:4

9 Verwenden Sie eine defekte SurfLink Programmiereinheit NICHT weiter. Stellen oder legen Sie KEINE schweren Gegenstände auf die Programmiereinheit. Stecken Sie NIEMALS fremde Gegenstände in die Anschlussbuchsen der Programmiereinheit. Gießen Sie NIEMALS Flüssigkeit über die Programmiereinheit. Äußerlich reinigen Sie die SurfLink Programmiereinheit mit einem weichen, fusselfreien Tuch. Verwenden Sie zur Reinigung NIEMALS Farbverdünner, Waschbenzin, kosmetische Reinigungsmittel oder andere scharfe Reinigungsmittel. Versuchen Sie NIEMALS die Programmiereinheit zu öffnen bzw. zu modifizieren. Neben der Gefahr eines Feuers oder Elektroschocks, könnten Sie Fehlfunktionen der Programmiereinheit verursachen. Reparaturen sind ausschließlich von einem autorisierten Servicetechniker durchzuführen. Bitte seien Sie sich bewusst, dass tragbares, drahtloses Zubehör, das auf Funktechnologien basierende Medizinische Geräte beeinflussen kann. HINWEIS: Verwenden Sie die SurfLink Programmiereinheit niemals in direkter Verbindung mit anderen elektronische Geräten. Sollte eine Steckverbindung zu weiterem Zubehör notwendig sein, vergewissern Sie sich in einem Test über die ursprüngliche Funktionstüchtigkeit. 7 Link_Programmer.indd :57:4

10 HINWEIS: Der Hersteller ist nicht für auftretende Interferenzen durch Radio- oder TV-Signale verantwortlich, die durch die unautorisierte Modifikation des Gerätes entstehen. Die SurfLink Programmiereinheit wurde unter Berücksichtigung der gesetzlichen Richtlinien entwickelt und entspricht der Directive 1999/5/EC. Eine Kopie der Konformitätserklärung erhalten Sie unter folgender Adresse: Paradigm, Inc Washington Ave. South Eden Prairie, MN USA EC REP Paradigm, Inc. European Headquarters Wm. F. Austin House, Bramhall Technology Park Pepper Road, Hazel Grove, Stockport SK7 5BX United Kingdom 8 Link_Programmer.indd :57:4

11 Link_Programmer.indd :57:4

12 Zur fachgerechten Entsorgung gelten die gesetzlichen Bestimmungen Paradigm, Inc. All Rights Reserved. BKLT EE-XX Rev. A /10 Link_Programmer.indd :57:4

PROGRAMMER INSTALLATIONSANLEITUNG

PROGRAMMER INSTALLATIONSANLEITUNG PROGRAMMER INSTALLATIONSANLEITUNG INHALT Beschreibung... 4 Installation... 4 Betrieb... 5 Allgemeine Hinweise... 6 Gesetzeshinweise... 7 Wichtige Sicherheits- und Gebrauchshinweise... 7 Reinigung und Service...

Mehr

MEDIA BA_SurfLink_Media.indd 1 BA_SurfLink_Media.indd :40:14 Uhr :40:14 Uhr

MEDIA BA_SurfLink_Media.indd 1 BA_SurfLink_Media.indd :40:14 Uhr :40:14 Uhr MEDIA BA_SurfLink_Media.indd 1 09.11.2010 12:40:14 Uhr Bevor Sie Starten SurfLink Media kann mit den geläufigsten Audioquellen verwendet werden wie z. B.: dem Fernseher, dem Radio oder dem MP3-Player.

Mehr

Oktober Fernbedienung BEDIENUNGSANLEITUNG

Oktober Fernbedienung BEDIENUNGSANLEITUNG Oktober 2016 Fernbedienung BEDIENUNGSANLEITUNG A Basismodell Erweitertes Modell 1 1 22 22 7 3 3 8 4 6 4 5 5 SurfLink Remote erlaubt eine einfache und diskrete Bedienung Ihrer Hörgeräte. Durch die langlebige

Mehr

SURFLINK. Smartphone- & HörSystem-Zubehör

SURFLINK. Smartphone- & HörSystem-Zubehör SURFLINK Smartphone- & HörSystem-Zubehör Surflink Mobile 2 der Alleskönner Komfortable Konnektivität Smartphone Laute Umgebungen Vorträge Zusammen mit SurfLink-kompatiblen, drahtlosen HörSystemen bietet

Mehr

SMARTPHONE- & HÖRSYSTEM-ZUBEHÖR

SMARTPHONE- & HÖRSYSTEM-ZUBEHÖR SMARTPHONE- & HÖRSYSTEM-ZUBEHÖR Laute Umgebungen Smartphone Vorträge Komfortable Konnektivität Zusammen mit SurfLink-kompatiblen, drahtlosen HörSystemen bietet SurfLink alles, was Sie benötigen, um mit

Mehr

SMARTPHONE- & HÖRSYSTEM-ZUBEHÖR

SMARTPHONE- & HÖRSYSTEM-ZUBEHÖR SMARTPHONE- & HÖRSYSTEM-ZUBEHÖR Für eine drahtlose Geräteverbindung Unser komplettes Sortiment an drahtlosen SurfLink Zubehörgeräten von Starkey Hearing Technologies ermöglicht eine bessere Kontrolle und

Mehr

USB Plattenspieler Koolsound TDJ-15

USB Plattenspieler Koolsound TDJ-15 USB Plattenspieler Koolsound TDJ-15 10003451 Sehr geehrter Kunde, zunächst möchten wir Ihnen zum Erwerb Ihres Gerätes gratulieren. Bitte lesen Sie die folgenden Anschluss- und Anwendungshinweise sorgfältig

Mehr

ICH MOCHTE MIT XINO BESSER HOREN. Besser hören, mehr vom Leben

ICH MOCHTE MIT XINO BESSER HOREN. Besser hören, mehr vom Leben .. ICH MOCHTE.. BESSER HOREN MIT XINO Besser hören, mehr vom Leben KLEIN ABER FEIN Xino HörSysteme werden Ihre Meinung über HörSysteme ändern und möglicherweise auch Ihr Leben. Sie werden von Starkey hergestellt,

Mehr

ICH MOCHTE MIT XINO BESSER HOREN. Besser hören, mehr vom Leben

ICH MOCHTE MIT XINO BESSER HOREN. Besser hören, mehr vom Leben .. ICH MOCHTE.. BESSER HOREN MIT XINO Besser hören, mehr vom Leben KLEIN ABER FEIN Xino HörSysteme werden Ihre Meinung über HörSysteme ändern und möglicherweise auch Ihr Leben. Sie werden von Starkey hergestellt,

Mehr

Version-D100902. Anleitung

Version-D100902. Anleitung Version-D100902 Anleitung Wichtige Hinweise Allgemeine Hinweise Lesen Sie vor Inbetriebnahme Ihrer ALGE-TIMING Gerät diese Bedienungsanleitung genau durch. Sie ist Bestandteil des Gerätes und enthält wichtige

Mehr

POLYCOM CX100 SPEAKERPHONE

POLYCOM CX100 SPEAKERPHONE POLYCOM CX100 Speakerphone Für Microsoft Office Communicator 2007 POLYCOM CX100 SPEAKERPHONE OPTIMIERT FÜR Microsoft Office Communicator Juni 2007 Einführung Vielen Dank, dass Sie sich für das Polycom

Mehr

EW1051 USB-Kartenleser

EW1051 USB-Kartenleser EW1051 USB-Kartenleser 2 DEUTSCH EW1051 USB-Kartenleser Inhalt 1.0 Einleitung... 2 1.1 Funktionen und Merkmale... 2 1.2 Lieferumfang... 2 2.0 EW1051 unter Windows 2000 und XP (Service Pack 1 & 2) installieren...

Mehr

Schnelleinstieg Visual Studio C/C#

Schnelleinstieg Visual Studio C/C# Schnelleinstieg Visual Studio C/C# Impressum Copyright epis Automation GmbH & Co. KG 2013. Alle Rechte, auch der Übersetzung vorbehalten. Das Kopieren oder Reproduzieren, ganz oder auch nur auszugsweise,

Mehr

3 Series. komfort. hörsysteme

3 Series. komfort. hörsysteme 3 Series komfort hörsysteme ganz unbeschwert GUT HÖREN 3 Series von Starkey macht das Hören wieder einfach und angenehm. Fortschrittliche Funktionen sorgen für: gutes Verstehen in lauten Umgebungen mehr

Mehr

für den ALLNET POWERLINE ETHERNET ADAPTER ALL 1685 Express-Setup 2005. All rights reserved Seite 1 Made in Germany.

für den ALLNET POWERLINE ETHERNET ADAPTER ALL 1685 Express-Setup 2005. All rights reserved Seite 1 Made in Germany. EXPRESS-SETUP für den ALLNET POWERLINE ETHERNET ADAPTER ALL 1685 ALL 1685 Express-Setup 2005. All rights reserved Seite 1 VORWORT Dieses Dokument beschreibt die Installation des Allnet Powerline Ethernet

Mehr

3 SERIES KOMFORT HÖRSYSTEME. Besser hören, mehr vom Leben

3 SERIES KOMFORT HÖRSYSTEME. Besser hören, mehr vom Leben Besser hören, mehr vom Leben 3 SERIES KOMFORT HÖRSYSTEME GANZ UNBESCHWERT GUT HÖREN 3 Series von Starkey macht das Hören wieder einfach und angenehm. Fortschrittliche Funktionen sorgen für: gutes Verstehen

Mehr

STARSTICK 2 DVB-T Receiver als USB Stick

STARSTICK 2 DVB-T Receiver als USB Stick STARSTICK 2 DVB-T Receiver als USB Stick Bedienungsanleitung Sehr geehrter Kunde, Vielen Dank, das Sie Sich für dieses hochwertige Produkt entschieden haben. Sollte ihr USB-Stick nicht richtig funktionieren,

Mehr

USB-Bluetooth Dongle und Kartenlesegerät

USB-Bluetooth Dongle und Kartenlesegerät USB-Bluetooth Dongle und Kartenlesegerät PE-4093 BEDIENUNGSANLEITUNG Eigenschaften......1 Systemvoraussetzungen...... 1 Vor der Inbetriebnahme......1 1. Den Treiber installieren........2 2. Bluetooth Services

Mehr

USB Tablet. Installationsanleitung

USB Tablet. Installationsanleitung USB Tablet Installationsanleitung Inhaltsverzeichnis Einleitung...3 Eigenschaften...3 Bitte vermeiden Sie...4 Ihr Packungsinhalt...4 Kapitel 1: Installation...5 Software...5 Installationsablauf:...5 Hardware...5

Mehr

Flexible Schwanenhals Endoskop Kamera USB LED

Flexible Schwanenhals Endoskop Kamera USB LED Flexible Schwanenhals Endoskop Kamera USB LED 10005638 Sehr geehrter Kunde, zunächst möchten wir Ihnen zum Erwerb Ihres Gerätes gratulieren. Bitte lesen Sie die folgenden Anschluss- und Anwendungshinweise

Mehr

ADSL Internet Access Device Prestige 630

ADSL Internet Access Device Prestige 630 ADSL Internet Access Device Prestige 630 Quick Start Guide Support Model P630 Series Quick Start Guide ZyXEL Prestige 630 Copyright 2003 ZyXEL GmbH, Würselen (Germany) 2. Auflage, Oktober 2003 Alle Angaben

Mehr

Office Audio Player mini MP3. Bedienungsanleitung

Office Audio Player mini MP3. Bedienungsanleitung Office Audio Player mini MP3 Bedienungsanleitung Inhaltsverzeichnis Allgemeine Hinweise 3 Hinweise für die SD Card 3 Sicherheitshinweise 4 Music on hold 4 Lieferumfang 5 Geräteansicht 5 Verbindung zur

Mehr

YA! CONNECT Lautsprecher

YA! CONNECT Lautsprecher YA! CONNECT Lautsprecher Für maximale Soundqualität Geschätzter Kunde Endlich angekommen bei YA! Bitte nehmen Sie Platz und lassen Sie die Welt von YA! auf sich wirken. Schon bald werden Sie bemerken:

Mehr

Wireless-LAN USB Stick

Wireless-LAN USB Stick Wireless-LAN USB Stick 150 Mbps Modell: LW-05 LW-UWD-02 Bedienungsanleitung Quick Guide Bitte lesen Sie diese Anleitung für eine ordnungsgemäße Bedienung sorgfältig durch und heben Sie sie zum Späteren

Mehr

YA! BEATZ VIBRATIONS-LAUTSPRECHER

YA! BEATZ VIBRATIONS-LAUTSPRECHER YA! BEATZ VIBRATIONS-LAUTSPRECHER Für maximale Soundqualität Geschätzter Kunde Endlich angekommen bei YA! Bitte nehmen Sie Platz und lassen Sie die Welt von YA! auf sich wirken. Schon bald werden Sie bemerken:

Mehr

w-lantv 50n Kurzanleitung Eine Schritt für Schritt Anleitung zum erfolgreichen, drahtlosen TV Erlebnis. Bitte zuerst lesen!

w-lantv 50n Kurzanleitung Eine Schritt für Schritt Anleitung zum erfolgreichen, drahtlosen TV Erlebnis. Bitte zuerst lesen! Eine Schritt für Schritt Anleitung zum erfolgreichen, drahtlosen TV Erlebnis. Bitte zuerst lesen! Änderungen von Design und /oder Technik vorbehalten. 2008-2009 PCTV Systems S.à r.l. 8420-20056-01 R1 Lieferumfang

Mehr

MULTIKABEL ANLEITUNG ZUR KONFIGURATION IHRES IHRES INTERNETS MIT WINDOWS 7. A: So installieren Sie Ihre Geräte an unserem Multikabel Modem

MULTIKABEL ANLEITUNG ZUR KONFIGURATION IHRES IHRES INTERNETS MIT WINDOWS 7. A: So installieren Sie Ihre Geräte an unserem Multikabel Modem Hinweis: NetCologne übernimmt keinerlei Haftung für Schäden, die durch Anwendung dieser Anleitung entstehen könnten. Wir empfehlen, vor Änderungen immer eine Datensicherung durchzuführen. Sollte Ihr Computer

Mehr

QIVICON ZigBee -Funkstick. Bedienungsanleitung. Leben im Smart Home

QIVICON ZigBee -Funkstick. Bedienungsanleitung. Leben im Smart Home QIVICON ZigBee -Funkstick Bedienungsanleitung Leben im Smart Home Zu Ihrer Sicherheit. Ihr QIVICON ZigBee -Funkstick darf nur von autorisiertem Service-Personal repariert werden. Öffnen Sie niemals selbst

Mehr

Combo Programmer - Bedienungsanleitung

Combo Programmer - Bedienungsanleitung Combo Programmer - Bedienungsanleitung Hinweis Bitte nutzen Sie das Gerät nur auf einer Unterlage die nicht elektrisch Leitfähig ist. Es kann ansonsten zu einem Kurzschluss kommen. Dies gefährdet Ihren

Mehr

2-Draht Netzwerkübertrager-Set mit POE

2-Draht Netzwerkübertrager-Set mit POE 2-Draht Netzwerkübertrager-Set mit POE Art.Nr.: 18220 Mit dem VC-2-Draht-Netzwerksender (Art. 18220-S) und dem VC-2-Draht- Netzwerkempfänger (Art. 18220-E) können Sie über eine vorhandene, freie 2-Draht-Leitung

Mehr

300Mbit WLAN-USB-Dongle USB 2.0, N-Draft, WiFi

300Mbit WLAN-USB-Dongle USB 2.0, N-Draft, WiFi DEU 300Mbit WLAN-USB-Dongle USB 2.0, N-Draft, WiFi Bedienungsanleitung PX-8218-675 300Mbit WLAN-USB-Dongle USB 2.0, N-Draft, WiFi 01/2012 - HSc//EX:CK//EX:CK//SF DEU INHALTSVERZEICHNIS Ihr neuer WLAN-USB-Dongle...

Mehr

Size: 84 x 118.4mm * 100P *, ( ), ( ) *,

Size: 84 x 118.4mm * 100P *, ( ), ( ) *, Size: 84 x 118.4mm * 100P *, ( ), ( ) *, Geben Sie das Gerät am Ende der Lebensdauer nicht in den normalen Hausmüll. Bringen Sie es zum Recycling zu einer offiziellen Sammelstelle. Auf diese Weise helfen

Mehr

Telefon Aastra 6725ip Microsoft Lync Kurzanleitung

Telefon Aastra 6725ip Microsoft Lync Kurzanleitung Telefon Aastra 6725ip Microsoft Lync Kurzanleitung TM 41-001367-03 Rev01 12.2012 Inhalt Aastra 6725ip Lync Telefon............................................................................... 1 Anschliessen

Mehr

Batterie. Hinweis: Online-Anweisungen finden Sie unter der Adresse http://www.apple.com/support/doityourself/.

Batterie. Hinweis: Online-Anweisungen finden Sie unter der Adresse http://www.apple.com/support/doityourself/. Deutsch Anweisungen zum Aus- und Einbau Batterie AppleCare Bitte folgen Sie diesen Anweisungen gewissenhaft. Geschieht dies nicht, können kann Ihr Computersystem beschädigt werden, und Ihr Garantieanspruch

Mehr

GEMBIRD Webcams Benutzerhandbuch

GEMBIRD Webcams Benutzerhandbuch Inhaltsverzeichnis 1. Allgemeines 3 2. Lieferumfang 3 3. Gesamtansicht und Funktionen 4 4. Inbetriebnahme des Produktes a) Treiber-freie Modelle 4-6 b) Software-Installation 7-8 5. Technische Spezifikationen

Mehr

Mobiles Heuschnupfen Therapie Gerät

Mobiles Heuschnupfen Therapie Gerät Mobiles Heuschnupfen Therapie Gerät Bedienungsanleitung NC-2400-675 DE Informationen und Antworten auf häufige Fragen (FAQs) zu vielen unserer Produkte sowie ggfs. aktualisierte Handbücher finden Sie auf

Mehr

SWITCH Pager DSE 408

SWITCH Pager DSE 408 Betriebsanleitung SWITCH Pager DSE 408 Für Ihre Sicherheit. Vor Inbetriebnahme lesen! Einführung Verehrte Kundin, verehrter Kunde Dieser SwitchPager ist ausschliesslich zum privaten Gebrauch bestimmt.

Mehr

Nokia Mini-Lautsprecher MD-8 9209474/1

Nokia Mini-Lautsprecher MD-8 9209474/1 Nokia Mini-Lautsprecher MD-8 9209474/1 7 2008 Nokia. Alle Rechte vorbehalten. Nokia, Nokia Connecting People und das Logo für Nokia Original-Zubehör sind Marken bzw. eingetragene Marken der Nokia Corporation.

Mehr

Version-D Bedienungsanleitung

Version-D Bedienungsanleitung Version-D160401 Bedienungsanleitung Wichtige Hinweise Allgemeine Hinweise Lesen Sie vor Inbetriebnahme Ihrer ALGE-TIMING Geräte diese Bedienungsanleitung genau durch. Sie ist Bestandteil des Gerätes und

Mehr

Ihr Benutzerhandbuch TRANSCEND STOREJET 25P http://de.yourpdfguides.com/dref/3700651

Ihr Benutzerhandbuch TRANSCEND STOREJET 25P http://de.yourpdfguides.com/dref/3700651 Lesen Sie die Empfehlungen in der Anleitung, dem technischen Handbuch oder der Installationsanleitung für TRANSCEND STOREJET 25P. Hier finden Sie die Antworten auf alle Ihre Fragen über die TRANSCEND STOREJET

Mehr

Unabhängig. Kurzanleitung. CHIPDRIVE mobile. mit. Das mobile Chipkartenterminal. 2000 Towitoko AG. CHIPDRIVE mobile CHIPDRIVE mobile CHIPDRIVE mobil

Unabhängig. Kurzanleitung. CHIPDRIVE mobile. mit. Das mobile Chipkartenterminal. 2000 Towitoko AG. CHIPDRIVE mobile CHIPDRIVE mobile CHIPDRIVE mobil Kurzanleitung Das mobile Chipkartenterminal Unabhängig mit CHIPDRIVE mobile 2000 Towitoko AG Herzlichen Glückwunsch zum Erwerb des mobilen Zeiterfassungsterminals TRM500. Bitte beachten Sie die Bedienungshinweise

Mehr

ANLEITUNG ZUR KONFIGURATION IHRES IHRES INTERNETS MIT WINDOWS VISTA

ANLEITUNG ZUR KONFIGURATION IHRES IHRES INTERNETS MIT WINDOWS VISTA Hinweis: NetCologne übernimmt keinerlei Haftung für Schäden, die durch Anwendung dieser Anleitung entstehen könnten. Wir empfehlen, vor Änderungen immer eine Datensicherung durchzuführen. Sollte Ihr Computer

Mehr

XINO. Erfolgreich gegen Tinnitus. Besser hören, mehr vom Leben

XINO. Erfolgreich gegen Tinnitus. Besser hören, mehr vom Leben XINO Erfolgreich gegen Tinnitus Besser hören, mehr vom Leben WAs Sie über tinnitus Wissen sollten Leiden Sie oder jemand, den Sie kennen unter einem ständigen Klingeln in den Ohren? Es ist ebenso wichtig

Mehr

Tablet-PC. Sicherheitshinweise

Tablet-PC. Sicherheitshinweise Tablet-PC Sicherheitshinweise Diese Sicherheitsbroschüre ist Bestandteil Ihrer Dokumentation. Bewahren Sie diese Sicherheitsbroschüre zusammen mit der restlichen Dokumentation auf. MSN 4004 6369 1. Zu

Mehr

EM4586 Dualband-WLAN-USB-Adapter

EM4586 Dualband-WLAN-USB-Adapter EM4586 Dualband-WLAN-USB-Adapter EM4586 Dualband-WLAN-USB-Adapter 2 DEUTSCH Inhalt 1.0 Einleitung... 2 1.1 Lieferumfang... 2 2.0 Installation und Herstellen der Verbindung des EM4586 (nur Treiber)... 3

Mehr

// saknet Ihr Glasfasernetz INSTALLATIONSANLEITuNG NETZABSChLuSSGEräT «ONT» VErSION 2.0

// saknet Ihr Glasfasernetz INSTALLATIONSANLEITuNG NETZABSChLuSSGEräT «ONT» VErSION 2.0 // saknet Ihr Glasfasernetz INSTALLATIONSANLEITuNG NETZABSChLuSSGEräT «ONT» VErSION 2.0 // Inhaltsverzeichnis 2 3 // Einleitung Sicherheit und Gefahren 3 3 // Vorbereitung 4 // ONT in Betrieb nehmen 5

Mehr

Telefon MiVoice 6725ip Microsoft Lync 41-001367-03 REV02 KURZANLEITUNG

Telefon MiVoice 6725ip Microsoft Lync 41-001367-03 REV02 KURZANLEITUNG Telefon MiVoice 6725ip Microsoft Lync 41-001367-03 REV02 KURZANLEITUNG HINWEIS Die in diesem Dokument enthaltenen Informationen sind nach Auffassung von Mitel Networks Corporation (MITEL ) in jeder Hinsicht

Mehr

HP USB POS-Tastatur für POS-System Benutzerhandbuch

HP USB POS-Tastatur für POS-System Benutzerhandbuch HP USB POS-Tastatur für POS-System Benutzerhandbuch 2006, 2008 Hewlett-Packard Development Company, L.P. Microsoft, Windows und Windows Vista sind Marken oder eingetragene Marken der Microsoft Corporation

Mehr

Schnelleinstieg Visual Studio C/C++

Schnelleinstieg Visual Studio C/C++ Schnelleinstieg Visual Studio C/C++ Impressum Copyright epis Automation GmbH & Co. KG 2013. Alle Rechte, auch der Übersetzung vorbehalten. Das Kopieren oder Reproduzieren, ganz oder auch nur auszugsweise,

Mehr

Besser hören, mehr vom Leben

Besser hören, mehr vom Leben Besser hören, mehr vom Leben Besprechungen Mobiltelefon Fernsehen Laute Umgebungen Musik Vorlesungen Ein Gerät für alles SurfLink Mobile ein Kommunikations - system, das so einzigartig und vielseitig

Mehr

Orion. Benutzerhanduch. Festplattengehäuse für 3.5 Festplatten. (Deutsch)

Orion. Benutzerhanduch. Festplattengehäuse für 3.5 Festplatten. (Deutsch) Festplattengehäuse für 3.5 Festplatten Benutzerhanduch (Deutsch) v1.0 October 18, 2006 DE Inhaltsverzeichnis KAPITEL 1 - EINLEITUNG 1 SYMBOLERKLÄRUNG 1 DER ORION 1 ERHÄLTLICHE SCHNITTSTELLEN 1 LIEFERUMFANG

Mehr

USB-WLAN Adapter. Bedienungsanleitung

USB-WLAN Adapter. Bedienungsanleitung USB-WLAN Adapter Bedienungsanleitung Inhalt 1 Inhalt 1 Inhalt...........................2 2 Entsorgungshinweis...............3 3 Sicherheitshinweise...............4 4 Eigenschaften....................5

Mehr

Festplattenlaufwerk (mit Montagehalterung) Bedienungsanleitung

Festplattenlaufwerk (mit Montagehalterung) Bedienungsanleitung Festplattenlaufwerk (mit Montagehalterung) Bedienungsanleitung CECH-ZHD1 7020228 Kompatibles Gerät PlayStation 3-System (CECH-400x-Serie) Hinweise Um die sichere Verwendung dieses Produkts zu gewährleisten,

Mehr

www.allround-security.com 1

www.allround-security.com 1 Warnung: Um einem Feuer oder einem Elektronik Schaden vorzubeugen, sollten Sie das Gerät niemals Regen oder Feuchtigkeit aussetzen.. Vorsicht: Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass sämtliche Änderungen

Mehr

Montagehalterung für Festplattenlaufwerk Bedienungsanleitung

Montagehalterung für Festplattenlaufwerk Bedienungsanleitung Montagehalterung für Festplattenlaufwerk Bedienungsanleitung CECH-ZCD1 7020229 Kompatibles Gerät PlayStation 3-System (CECH-400x-Serie) Hinweise Um die sichere Verwendung dieses Produkts zu gewährleisten,

Mehr

August International Ltd United Kingdom Tel: +44 (0)

August International Ltd United Kingdom Tel: +44 (0) V2.0 August International Ltd United Kingdom Tel: +44 (0) 845 250 0586 www.augustint.com EN FR DE IT ES USB Freeview (HD) TV Receiver Récepteur USB TNT DVB-T2 USB DVB-T2 Digital TV Empfänger Ricevitore

Mehr

Ihr Benutzerhandbuch TRANSCEND JETFLASH 220 http://de.yourpdfguides.com/dref/4123488

Ihr Benutzerhandbuch TRANSCEND JETFLASH 220 http://de.yourpdfguides.com/dref/4123488 Lesen Sie die Empfehlungen in der Anleitung, dem technischen Handbuch oder der Installationsanleitung für TRANSCEND JETFLASH 220. Hier finden Sie die Antworten auf alle Ihre Fragen über die in der Bedienungsanleitung

Mehr

Installation. Windows. E-mP Ernst-mechanische Produkte Auf die Bell 2 76351 Linkenheim-Hochstetten Deutschland

Installation. Windows. E-mP Ernst-mechanische Produkte Auf die Bell 2 76351 Linkenheim-Hochstetten Deutschland Installation Windows E-mP Ernst-mechanische Produkte Auf die Bell 2 76351 Linkenheim-Hochstetten Deutschland Telefon: +49 7247 947066 Fax: +49 7247 947067 info@stonemaster.eu www.stonemaster.eu Inhaber:

Mehr

V930204000 V930205000 V930206000 V930207000 V930208000 V930209000

V930204000 V930205000 V930206000 V930207000 V930208000 V930209000 Installationsanleitung CAN-USB Interface DE V930204000 V930205000 V930206000 V930207000 V930208000 V930209000 Version / 1.1 09/2014 - Seite - Wir leben Elektronik! Inhalt 1. Vorbemerkung... 1 1.1. Verwendete

Mehr

ALL0804W. Netzwerk USB Device Server. Schnell Installationshandbuch

ALL0804W. Netzwerk USB Device Server. Schnell Installationshandbuch ALL0804W Netzwerk USB Device Server Schnell Installationshandbuch 1. Einleitung In diesem Dokument können Sie lesen wie Sie den ALL0804W in Ihrer Microsoft Windows Umgebung installieren und konfigurieren.

Mehr

DA Benutzerhandbuch. USB 2.0 IDE/SATA Kabel

DA Benutzerhandbuch. USB 2.0 IDE/SATA Kabel DA-70200-1 Benutzerhandbuch USB 2.0 IDE/SATA Kabel 1. Funktionsmerkmale Unterstützt SATA-Spread-Spectrum-Transmitter Unterstützt die Funktion asynchrone Signalwiederherstellung fur SATA II (Hot Plug) Entspicht

Mehr

Installationsanleitung. Hardlock Internal PCI Hardlock Server Internal PCI

Installationsanleitung. Hardlock Internal PCI Hardlock Server Internal PCI Installationsanleitung Hardlock Internal PCI Hardlock Server Internal PCI Aladdin Knowledge Systems 2001 Aladdin Document : Hardlock Internal PCI Guide D Hl-mn (10/2001) 1.1-00851 Revision: 1.1 Stand:

Mehr

Bedienungsanleitung Intenso TV-Star

Bedienungsanleitung Intenso TV-Star Bedienungsanleitung Intenso TV-Star V 1.0 1. Inhaltsübersicht 1. Inhaltsübersicht... 2 2. Hinweise... 3 3. Funktionen... 3 4. Packungsinhalt... 3 5. Vor dem Gebrauch... 4 6. Bedienung... 5 7. Erster Start...

Mehr

ONE Technologies AluDISC 3.0

ONE Technologies AluDISC 3.0 ONE Technologies AluDISC 3.0 SuperSpeed Desktop Kit USB 3.0 Externe 3.5 Festplatte mit PCIe Controller Karte Benutzerhandbuch Inhaltsverzeichnis: I. Packungsinhalt II. Eigenschaften III. Technische Spezifikationen

Mehr

Nokia Lade- und Datenkabel CA-126

Nokia Lade- und Datenkabel CA-126 Nokia Lade- und Datenkabel CA-126 DEUTSCH Mit diesem Kabel können Sie Daten zwischen Ihrem kompatiblen PC und dem Nokia Gerät übertragen und synchronisieren. Dabei können Sie außerdem gleichzeitig den

Mehr

Original Gebrauchsanleitung CY-A 4-Kanal Funkauslöser-Set

Original Gebrauchsanleitung CY-A 4-Kanal Funkauslöser-Set Original Gebrauchsanleitung CY-A 4-Kanal Funkauslöser-Set Gewerbering 26 86666 Burgheim Tel. +49 84 32 / 9489-0 Fax. +49 84 32 / 9489-8333 email: info@foto-walser.de www.foto-walser.de 1 Inhalt 1. So verstehen

Mehr

Bedienungsanleitung COFFEE QUEEN. CQ MEGA M GOLD Kaffeemaschine. Brüht in Servierstation mit manueller Wasserbefüllung

Bedienungsanleitung COFFEE QUEEN. CQ MEGA M GOLD Kaffeemaschine. Brüht in Servierstation mit manueller Wasserbefüllung Bedienungsanleitung COFFEE QUEEN CQ MEGA M GOLD Kaffeemaschine Brüht in Servierstation mit manueller Wasserbefüllung Ihr Händler... U_DE Rev. 081027...... 1. Inhaltsverzeichnis. 1. Inhaltsverzeichnis 2

Mehr

1 B E D I E N U N G S A N L E I T U N G

1 B E D I E N U N G S A N L E I T U N G 1 BEDIENUNGSANLEITUNG Einleitung Übersicht Übersicht Eigenschaften, Bedienelemente und Identifikation......... 3 Vorbereitung Batterien.......................................... 4 Batteriesignalton....................................

Mehr

300Mbit WLAN-USB-Dongle USB2.0, N-Draft, WiFi

300Mbit WLAN-USB-Dongle USB2.0, N-Draft, WiFi DEU 300Mbit WLAN-USB-Dongle USB2.0, N-Draft, WiFi Bedienungsanleitung PX-8218-675 300Mbit WLAN-USB-Dongle USB2.0, N-Draft, WiFi 01/2012 - EX:CK//EX:CK//SF DEU Inhaltsverzeichnis Ihr neuer WLAN-USB-Dongle...

Mehr

B E D I E N U N G S A N L E I T U N G C-DMX CONTROLLER

B E D I E N U N G S A N L E I T U N G C-DMX CONTROLLER B E D I E N U N G S A N L E I T U N G C-DMX CONTROLLER Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Einführung... 4 3. Technische Daten...

Mehr

METTLER TOLEDO USB-Option Installation der Treiber unter Windows XP

METTLER TOLEDO USB-Option Installation der Treiber unter Windows XP Diese Anleitung beschreibt den Ablauf bei der Installation und Deinstallation der Treiber für die METTLER TOLEDO USB-Option unter Windows XP. Die USB-Option wird als zusätzliche serielle Schnittstelle

Mehr

USB-Driver: Download-Link: http://www.itakka.at/tracker-files/usb_driver_1_0_5_18.rar

USB-Driver: Download-Link: http://www.itakka.at/tracker-files/usb_driver_1_0_5_18.rar 2 Folgende Software wird benötigt:: Die beschriebene Konfiguration unterstützt folgende Betriebssysteme: - Windows 98SE - Windows ME - Windows 2000 SP4 - Windows XP SP2 and above (32 & 64 bit) - Windows

Mehr

Wir sind bemüht, diese Anleitung so genau wie möglich zu machen, jedoch können wir nicht für die Vollständigkeit garantieren.

Wir sind bemüht, diese Anleitung so genau wie möglich zu machen, jedoch können wir nicht für die Vollständigkeit garantieren. Bedienungsanleitung cocos-simple WHITE MP3-Player Wichtige Hinweise: Wir sind bemüht, diese Anleitung so genau wie möglich zu machen, jedoch können wir nicht für die Vollständigkeit garantieren. Wir übernehmen

Mehr

SATA HDD Docking Station, USB 2.0 + esata. SATA HDD Docking Station Station d accueil HDD SATA

SATA HDD Docking Station, USB 2.0 + esata. SATA HDD Docking Station Station d accueil HDD SATA C O M P U T E R SATA HDD Docking Station, USB 2.0 + esata SATA HDD Docking Station Station d accueil HDD SATA 00053106 d Bedienungsanleitung Übersicht: Verpackungsinhalt Sicherheitshinweise 1. Installationshinweise

Mehr

DRIVELINK Combo USB3.0

DRIVELINK Combo USB3.0 HNDBUCH XX Inhalt 1. Eigenschaften 2. Teile und Zubehör 3. Das Gerät im Überblick 4. Installation der Hardware Verehrter Kunde! Herzlichen Glückwunsch zum Kauf dieses hochwertigen SHRKOON-Produktes. Um

Mehr

Kompakter USB-Mini-Plattenspieler

Kompakter USB-Mini-Plattenspieler D PX-3442-675 Kompakter USB-Mini-Plattenspieler Kompakter USB-Mini-Plattenspieler 08/2011 - EX:MH//EX:MH//OG INHALTSVERZEICHNIS D Ihr neuer USB-Plattenspieler... 5 Lieferumfang...5 Produkteigenschaften...5

Mehr

Anleitung zur Einrichtung des Netzwerkes mit DHCP im StudNET des Studentenwerkes Leipzig. studnet-website: www.studentenwerk-leipzig.

Anleitung zur Einrichtung des Netzwerkes mit DHCP im StudNET des Studentenwerkes Leipzig. studnet-website: www.studentenwerk-leipzig. 5. Konfiguration Router Wir unterstützten ausschließlich die Einrichtung Ihres StudNET-Zugangs auf Basis einer Kabelgebundenen Direktverbindung mit der Netzwerkdose (LAN). Sie haben dennoch die Möglichkeit,

Mehr

Anleitung zur Einrichtung des Netzwerkes mit DHCP. im StudNET des Studentenwerkes Leipzig

Anleitung zur Einrichtung des Netzwerkes mit DHCP. im StudNET des Studentenwerkes Leipzig Anleitung zur Einrichtung des Netzwerkes mit DHCP im StudNET des Studentenwerkes Leipzig Stand: 01.09.2015 Inhalt 1. Allgemeines... 2 2. Windows 7 / Windows 8 / Windows 10... 3 3. Ubuntu Linux... 8 4.

Mehr

Home Control Fernbedienung. Erste Schritte

Home Control Fernbedienung. Erste Schritte Home Control Fernbedienung Erste Schritte 1 Vielen Dank für Ihr Vertrauen! Bitte lesen Sie vor Inbetriebnahme des Gerätes die Anweisungen sorgfältig und bewahren Sie diese für späteres Nachschlagen auf.

Mehr

DOCKINGSTATION FÜR NOTEBOOKS

DOCKINGSTATION FÜR NOTEBOOKS DOCKINGSTATION FÜR NOTEBOOKS (DC DOCK5) (DC DOCK6) Bedienungsanleitung Sicherheitsanweisungen Lesen Sie sich stets die Sicherheitsanweisungen aufmerksam durch. Bedienungsanleitung gut aufbewahren für den

Mehr

Technische Beschreibung

Technische Beschreibung Die erste elektronische Schießanlage mit Touchscreen Bedienung. Technische Beschreibung Technische Beschreibung TouchScore Vielen Dank, dass Sie sich für das TouchScore von Disag entschieden haben. Lesen

Mehr

Installationsanleitung xdsl Wireless Konfiguration unter Windows Vista

Installationsanleitung xdsl Wireless Konfiguration unter Windows Vista Installationsanleitung xdsl Wireless Konfiguration unter Windows Vista Konfiguration für die Verwendung Ihres PCs mit WLAN unter Windows Vista UPC Austria empfiehlt Ihnen für die Verwendung des WLAN-Moduls

Mehr

4-KANAL LICHTSTEUERUNG C-401 BEDIENUNGSANLEITUNG

4-KANAL LICHTSTEUERUNG C-401 BEDIENUNGSANLEITUNG -KANAL LICHTSTEUERUNG C-1 BEDIENUNGSANLEITUNG BEDIENUNGSANLEITUNG C-1 -Kanal-Lichtsteuerung INHALTSVERZEICHNIS: EINFÜHRUNG...3 SICHERHEITSHINWEISE...3 BESTIMMUNGSGEMÄSSE VERWENDUNG... EIGENSCHAFTEN...

Mehr

MS fach Alu-Steckdosenleiste. mit Master-/Slave-Funktion

MS fach Alu-Steckdosenleiste. mit Master-/Slave-Funktion MS 2500 5-fach Alu-Steckdosenleiste mit Master-/Slave-Funktion Bestimmungsgemäß verwenden Die Steckdosenleiste ist dafür geeignet, bis zu 5 Geräte mit einer Anschlussleistung von insgesamt 3680 Watt an

Mehr

Bedienungsanleitung Externe Laufwerke CD-/DVD-Brenner & 3,5 -Diskettenlaufwerk

Bedienungsanleitung Externe Laufwerke CD-/DVD-Brenner & 3,5 -Diskettenlaufwerk Bedienungsanleitung Externe Laufwerke CD-/DVD-Brenner & 3,5 -Diskettenlaufwerk Lesen Sie die Bedienungsanleitung, bevor Sie eines der externen Laufwerke anschließen oder einschalten Stand 02.03.2012 CD-/DVD-Brenner

Mehr

ABDA-Kartenleser ACR-320. Bedienungsanleitung

ABDA-Kartenleser ACR-320. Bedienungsanleitung ABDA-Kartenleser ACR-320 Bedienungsanleitung ABDA-Kartenleser ACR-320 Bedienungsanleitung 1. ACR-320-Installation...1 Anschließen an PS-2-Buchse...1 Anschließen an USB-Buchse...1 2. ACR-320-Utility...2

Mehr

LED/LCD Schwenkarmhalter

LED/LCD Schwenkarmhalter LED/LCD Schwenkarmhalter 10004875 Sehr geehrter Kunde, zunächst möchten wir Ihnen zum Erwerb Ihres Gerätes gratulieren. Bitte lesen Sie die folgenden Anschluss- und Anwendungshinweise sorgfältig durch

Mehr

INSTALLATIONSANLEITUNG ConnectLine Phone Adapter

INSTALLATIONSANLEITUNG ConnectLine Phone Adapter INSTALLATIONSANLEITUNG ConnectLine Phone Adapter ZIEL DER INSTALLATIONSANLEITUNG BITTE ZUERST LESEN Bevor Sie mit Ihren Hörsystemen und dem Phone Adapter telefonieren können, muss der Phone Adapter an

Mehr

Nokia USB-Ladekabel CA-100

Nokia USB-Ladekabel CA-100 Nokia USB-Ladekabel CA-100 9254175/1 DEUTSCH Mit dem Ladekabel können Sie den Akku Ihres Nokia Geräts über den USB-Anschluss eines kompatiblen Computers laden. Lesen Sie die Bedienungsanleitung sorgfältig

Mehr

PU051 Sweex 4 Port USB 2.0 & 2 Port Firewire PCI Card

PU051 Sweex 4 Port USB 2.0 & 2 Port Firewire PCI Card PU051 Sweex 4 Port USB 2.0 & 2 Port Firewire PCI Card Einleitung Zuerst herzlichen Dank dafür, dass Sie sich für die Sweex 4 Port USB 2.0 & 2 Port Firewire PCI Card entschieden haben. Mit dieser Karte

Mehr

YESSS! MF112 HSUPA USB Modem HSUPA/HSDPA/UMTS/EDGE/GPRS/GSM

YESSS! MF112 HSUPA USB Modem HSUPA/HSDPA/UMTS/EDGE/GPRS/GSM YESSS! MF112 HSUPA USB Modem HSUPA/HSDPA/UMTS/EDGE/GPRS/GSM Einleitung Das ZTE MF112 ist ein 3G-USB-Modem und funktioniert in folgenden Netzwerken: HSUPA/ HSDPA/UMTS/EDGE/GPRS/GSM. Über eine USB-Schnittstelle

Mehr

KURZANLEITUNG FÜR DIE. Installation von Nokia Connectivity Cable Drivers

KURZANLEITUNG FÜR DIE. Installation von Nokia Connectivity Cable Drivers KURZANLEITUNG FÜR DIE Installation von Nokia Connectivity Cable Drivers Inhalt 1. Einführung...1 2. Voraussetzungen...1 3. Installation von Nokia Connectivity Cable Drivers...2 3.1 Vor der Installation...2

Mehr

Version-D Bedienungsanleitung VGA Offline Modus

Version-D Bedienungsanleitung VGA Offline Modus Version-D110609 Bedienungsanleitung Wichtige Hinweise Allgemeine Hinweise Lesen Sie vor Inbetriebnahme Ihrer ALGE-TIMING Gerät diese Bedienungsanleitung genau durch. Sie ist Bestandteil des Gerätes und

Mehr

Gigaset SX763 WLAN dsl

Gigaset SX763 WLAN dsl s Gigaset SX763 WLAN dsl Installationsanweisng Schwarzes Kabel mit schwarzem Stecker (ADSL) Gelbes Kabel (LAN) Schwarzes Kabel mit grünem Stecker (Telefonleitng) Netzstecker (z. B.: EU-Netzanschlss) ADSL-Steckdose

Mehr

Bedienungsanleitung USB 2.0 / LPR. Inhaltsverzeichnis. 1 Verpackungsinhalt. 2 Eigenschaften. 3 Technische Daten. 4 Sicherheitshinweise

Bedienungsanleitung USB 2.0 / LPR. Inhaltsverzeichnis. 1 Verpackungsinhalt. 2 Eigenschaften. 3 Technische Daten. 4 Sicherheitshinweise Bedienungsanleitung USB 2.0 / LPR Inhaltsverzeichnis 1 Verpackungsinhalt 2 Eigenschaften 3 Technische Daten 4 Sicherheitshinweise 5 Inbetriebnahme 6 Drucker-Kompatibilitätsliste 1 Verpackungsinhalt 1 x

Mehr

Überprüfen der Firmware-Version. 1. Schalten Sie die Kamera mit dem Hauptschalter an.

Überprüfen der Firmware-Version. 1. Schalten Sie die Kamera mit dem Hauptschalter an. < Dynax 7D Kamera Firmware Ver.1.10e > In dieser Anleitung wird die Installation der Firmware Version 1.10 für die Dynax 7D erläutert. Die Firmware ist das Steuerprogramm für die internen Kamerafunktionen.

Mehr

MP3-Player. Sicherheit und Inbetriebnahme Tchibo GmbH D Hamburg 65391HB6XII

MP3-Player. Sicherheit und Inbetriebnahme Tchibo GmbH D Hamburg 65391HB6XII MP3-Player Sicherheit und Inbetriebnahme Tchibo GmbH D-22290 Hamburg 65391HB6XII Liebe Kundin, lieber Kunde! In dieser Kurzanleitung zeigen wir Ihnen wie Sie den MP3-Player mit wenigen Schritten aufladen

Mehr

für den 56MBPS ALLNET POWERLINE ETHERNET ADAPTER ALL 1693 Express-Setup 2006 All rights reserved Seite 1

für den 56MBPS ALLNET POWERLINE ETHERNET ADAPTER ALL 1693 Express-Setup 2006 All rights reserved Seite 1 EXPRESS-SETUP für den 56MBPS ALLNET POWERLINE ETHERNET ADAPTER ALL 1693 ALL 1693 Express-Setup 2006 All rights reserved Seite 1 ALL 1693 Express-Setup 2006 All rights reserved Seite 2 VORWORT Dieses Dokument

Mehr

QIVICON Home Base. Schnellstartanleitung. Leben im Smart Home

QIVICON Home Base. Schnellstartanleitung. Leben im Smart Home QIVICON Home Base Schnellstartanleitung Leben im Smart Home Das QIVICON Prinzip. Für jeden Wunsch eine innovative Lösung. Wir freuen uns, dass Sie sich für ein innovatives Produkt entschieden haben, das

Mehr

SL 2640 S. 6-fach Alu-Steckdosenleiste. mit Überspannungsschutz und externem Fußschalter

SL 2640 S. 6-fach Alu-Steckdosenleiste. mit Überspannungsschutz und externem Fußschalter SL 2640 S 6-fach Alu-Steckdosenleiste mit Überspannungsschutz und externem Fußschalter Bestimmungsgemäß verwenden Die Steckdosenleiste ist dafür geeignet, bis zu 6 Geräte mit einer Anschlussleistung von

Mehr