Gletscherausrüstung und VS-Geräte können ausgeliehen werden. Tel: 0664/ od /8108

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Gletscherausrüstung und VS-Geräte können ausgeliehen werden. E-Mail: didiwimmler@tele2.at Tel: 0664/3508254 od. 05254/8108"

Transkript

1 Dauer: 2 Tage mit einer Hüttenübernachtung( Vernagthütte) Treffpunkt: St. Leonhard im Pitztal (Mittelberg) bei der Gletscherbahn um 7.45 Auffahrt mit dem Gletscherexpress und der Mittelberbahn, dann kurze Abfahrt zum Mittelbergjoch 3166m und steil zum Taschachferner runter. Danach Aufstieg zur Wildspitze 3772m. Aufstieg Ca Stunden Dann Abfahrt übers Brochkogeljoch zur Vernagthütte 2766m. (Nächtigung) Tag: 2 Aufstieg zur Hochvernagtspitze 3530m und Abfahrt nach Vent und Rückfahrt ins Pitztal Termine: ab 5. April bis Anfang Mai Preis: 580,- für 2 Personen jede weitere Person plus 25,- für die Führung inkl. Ausrüstung Die Kosten für Lift und Hütte sind nicht inbegriffen. Voraussetzungen: sicheres Stemmbogenfahren abseits der Piste und Kondition für Aufstiege von Hm. Ausrüstung: Winter Tourenschi mit Tourenbindung, Steigfelle, VS Lawinensuchgerät, Lawinenschaufel, Harscheisen, Schistöcke, Schitourenschuhe Für Schitouren im Gletschergebiet: Eispickel, Steigeisen, Brust Sitzgurt, Reepschnüre, Bandschlingen, Karabiner, Seilring, Eisschrauben Tel: 0664/ od /8108 Gletscherausrüstung und VS-Geräte können ausgeliehen werden Für eine entsprechende Versicherung mit Bergungskosten ist selbst zu sorgen.

2 Stützpunkt: Martinbuschhütte 2500m Es werden 3 Schi-Dreitausender bestiegen. Zur Auswahl sind Similaun 3606m Fineilspitze 3516m- Hauslabkogel 3403m Kreuzspitze 3457m..Stützpunkt: Vernagthütte 2766m Zur Auswahl stehen Fluchtkogel 3500m Guslarspitze 3126m Hochvernagtspitze 3530m und die Wildspitze 3772m mit möglicher Abfahrt nach Vent (nur für gute Schiläufer) Je nach Können und Kondition der Teilnehmer werden wir 3 dieser oben angeführten Gipfel besteigen. Absprache mit den Gästen auf der Hütte Dauer: 4 Tourentage mit 3 Übernächtigungen im Lager mit Halbpension. Preis: 510,- pro Person. Mindestteilnehmerzahl 3 Pers. max. 6 Personen, bei weniger od. mehr Teilnehmern wird der Preis neu berechnet. Termine: Sonntag bis Mittwoch oder Donnerstag bis Sonntag Voraussetzungen: sicheres Stemmbogenfahren abseits der Piste und Kondition für Aufstiege von Hm. Ausrüstung: Winter Tourenschi mit Tourenbindung, Steigfelle, VS Lawinensuchgerät, Lawinenschaufel, Harscheisen, Schistöcke, Schitourenschuhe Für Schitouren im Gletschergebiet: Eispickel, Steigeisen, Brust Sitzgurt, Reepschnüre, Bandschlingen, Karabiner, Seilring, Eisschrauben Gletscherausrüstung und VS-Geräte können ausgeliehen werden Tel: 0664/ od /8108

3 Treffpunkt: Gries im Sulztal bei Längenfeld am großen Parkplatz (gratis parken) am Ende des Ortes. Gemeinsamer Aufstieg zur Ambergerhütte 2135m. Dauer ca. 2-2,5Std. HM 550- Entfernung 6 km Dauer: 4 Tourentage (inkl.aufstieg) mit 3 Übernachtungen im Lager mit Halbpension Preis: 510,- pro Person. Mindestteilnehmerzahl 3 Pers. max. 6 Pers., bei weniger od. mehr Teilnehmern wird der Preis neu berechnet. Termine: Sonntag bis Mittwoch oder Donnerstag bis Sonntag Voraussetzungen: sicheres Stemmbogenfahren im Tiefschnee u. Kondition für Aufstiege von HM Aufstiegszeiten bis 5 Std. Ausrüstung: Tourenschi mit Tourenbindung, Steigfelle, Lawinensuchgerät, Lawineschaufel, Harscheisen, Schistöcke, Schitourenschuhe Für Schitouren im Gletschergebiet: Eispickel, Leichtsteigeisen, Brust-Sitzgurt, Bandschlingen, Karabiner, Reepschnüre, Bandschlingen Tourenziele: Kuhscheibe 3198m, Schrankarkogel 3327m, Wütenkarsattel 3103m, Windacher Daunkogel 3351m Je nach Können und Kondition der Teilnehmer werden wir 3 dieser oben angeführten Gipfel besteigen. Absprache mit den Teilnehmern auf der Hütte Gletscherausrüstung und VS-Gräte können ausgeliehen werden Tel: 0664/ od Für eine entsprechende Versicherung mit Bergungskosten ist selbst zu sorgen.

4 Wöchentlich geführte Touren ab dem 25. Juni 30. September Bekannte Ötztaler Gipfeltouren Wildspitze 3772m 300,- für 1 2 Pers. jede weitere Pers. 25,- max. 5 Pers. Weisskugel 3739m 360,- für 1 2 Pers. jede weitere Pers. 25,- max. 4 Pers. Hinterer Brochkogel 3635m 300,- für 1 2 Pers. jede weitere Pers. 25,- max. 4 Pers. Hintere Schwärze 3628m 310,- für 1 2 Pers. jede weitere Pers. 25,- max. 5 Pers. Similaun 3606m 290,- für 1 2 Pers. jede weitere Pers. 25,- Hochvernagtspitze 3535m 290,- für 1 2 Pers. jede weitere Pers. 25,- Fineilspitze 3516m 290,- für 1 2 Pers. jede weitere Pers 25,- Fluchtkogel 3500m 290,- für 1 2 Pers. jede weitere Pers. 25,- Hinterer Spiegelkogel 3426m 290,- für 1 2 Pers. jede weitere Pers. 25,- Ramolkogel Großer od. Mittlerer 3550m 300,- für 1 2 Pers. max. 2 Pers. Zuckerhütl 3505m 300,- für 1 2 Pers. jede weitere Pers. 25,- Preis inkl. Foto CD u. Urkunde falls nötig auch die Leihausrüstung.(Sitzgurt, Steigeisen usw.)

5 Auf den höchsten Gipfel von Österreich Grossglockner 3797m 1.Tag: Fahrt nach Kals Osttirol und Aufstieg über Lucknerhütte und über den Mürztalersteig Zur Erzherzog-Johann- Hütte 3454m. Nächtigung 2. Tag: Aufstieg über Glocknerleitl und Kleinglockner auf den Grossglockner 3797m und Abstieg über die Stüdlhütte zum Lucknerhaus nach Kals und Heimfahrt. Preis: 440,- für 1 Person jede weitere Person 110,- max. 3 Pers. plus Spesen Inkl. Foto CD u. Urkunde falls nötig auch die Leihausrüstung. (Sitzgurt, Steigeisen usw.)

6 Auf den höchsten Berg Tirols König ORTLER 3905m 1.Tag: Fahrt nach Sulden und Aufstieg über dietabarettahütte zur Payerhütte 3029m. Nächtigung 2.Tag: Payerhütte Aufstieg Ortler 3905m und Abstieg über Payerhütte nach Sulden und Heimfahrt Preis: 460,- für 1 Person jede weitere Person 110,- max. 2 Pers. plus Spesen Inkl. Foto CD u. Urkunde falls nötig auch die Leihausrüstung. (Sitzgurt,Steigeisen usw.)

7 Gletscher und Hochalpine Wandertouren 1. Tag Vent über Hochjochhospiz zum Brandenburgerhaus 3272m Nächtigung. 2. Tag Brandenburgerhaus über Fluchtkogel 3500m zur Vernagthütte und nach Vent. 90,- pro Person mindest Teilnehmerzahl 4 Personen Preis inkl. Foto CD u. Urkunde falls nötig auch die Leihausrüstung.(Sitzgurt, Steigeisen usw.) 1. Tag Vent über Martin-Buschhütte zur Similaunhütte 3019m Nächtigung. 2. Tag Similaunhütte über Ötzifundstelle 3210m Hauslabjoch 3270m zur Hochjoch-Hospizhütte und nach Vent. 90,- pro Person mindest Teilnehmerzahl 4 Personen Preis inkl. Foto CD u. Urkunde falls nötig auch die Leihausrüstung.(Sitzgurt, Steigeisen usw.) Gletscherspalten und Fototour Auffahrt mit dem Sessellift und in kurzer Gehzeit zum Rofenkarferner. Programm: Brust Sitzgurt anziehen, Anseilen, Seil u. Knoten Übungen, Abseilen in Gletscherspalte, Steigeisen gehen leichtes Eisklettern u. natürlich Fotografieren danach zur Breslauerhütte und Abstieg nach Vent 50,- pro Person mindest Teilnehmerzahl 4 Personen Preis inkl. Foto CD u. Urkunde falls nötig auch die Leihausrüstung.(Sitzgurt, Steigeisen usw.) Bei weniger Teilnehmern wird der Preis neu berechnet.

8 1. Tag Treffpunkt Langtalereckhütte (2450m) um 9 Uhr von Obergurgl ca 2-2,5 h Gehzeit. Nach einer kurzen Pause in 20 min. zum Einstieg des Klettersteiges. Für den Klettersteig brauchen wir ca. 2 Stunden. Die Schwierigkeit des Klettersteiges ist mit Stellen C (schwierig) und mit B (mäßig) angeben. Der Klettersteig hat eine Höhe von 320 Hm. Am Ende des Klettersteiges steigen wir ein Stück ab und überqueren dann den Gurglerferner und steigen zum Ramolhaus 3006m auf. (Nächtigung) 2. Tag Nach dem Frühstück steigen wir zum Ramoljoch 3187m auf wo wir unser Rucksackdepot machen. Nach dem Anseilen geht es in leichter Kletterei zum Gipfel des Hinteren Spiegelkogel. Die Schwierigkeiten der Gratkletterei sind im 1 bis 2 Schwierigkeitsgrad. (einzelne Stellen). Nach einer Gipfelrast geht es wieder zurück zum Joch und weiter Richtung Vent. Abstieg vom Ramoljoch nach Vent 1287 Hm. Schwindelfrei-Trittsicher und gute Kondition sind Voraussetzung. Der Preis ist 500,- für die Führung für 2 Personen inkl. Ausrüstung und Foto CD. Maximale Teilnehmerzahl 4 Personen. Für jede weitere Person 25,- Aufzahlung.

9 Wildspitze mit Eisausbildung am Rofenkarferner 2Tage 1. Tag Mit dem Sessellift auf Stablein. Aufstieg zum Wilden Mann 3019m. (leichtes Klettern, Trittschulung) Abstieg Rofenkarferner u. Eisausbildung. (Steigeisengehen, Seiltechnik, Spaltenbergung usw) Nächtigung Breslauerhütte 2. Tag Aufstieg zur Wildspitze Überschreitung Nord Südgipfel u. zurück zur Breslauerhütte sowie Abstieg nach Vent Teilnehmer mind. 2 Personen max 4 Personen 510,- für 2 Personen inkl. Ausrüstung,Urkunde u. Foto CD, für jede weitere Person 25,- Aufzahlung Aufbaukurs für Allroundbergsteiger 3 Tage 1. Tag Felsausbildung im Klettergarten mit Klettersteigbegehung Anseilen, Knotenkunde, Klettertechniken, Abseilen, Sicherungstechniken usw. 2. Tag Eisausbildung im Gletscherbruch mit Gipfelbesteigung Steigeisengehen, Handhabung Pickel,Spaltenbergung, Frontalzackentechnik, Anseilen am Glestscher usw 3. Tag Gipfeltour auf einem der nahen Dreitausender zb. Similaun, Finailspitze, Wildspitze usw. Wird mit dem Bergführer abgesprochen. Teilnehmer mind 2 Personen max. 5 Personen weitere Person 25,- Aufzahlung 740;- für 2 Personen inkl. Ausrüstung u. Foto CD für jede weitere Person 25,- Aufzahlung

10 Lust auf Felsklettern Kletterschulung und Klettertour Dauer 2 Tage 1. Tag-Ausbildung im Klettergarten Abseilen,Seil-Sicherungstechnik erlernen verschiedener Kletter u. Klettersteigtechniken 2. Tag-Variante 1. Klettertour auf den Gänsekragen 2915m Ostgrat, Kletterlänge 650m Schwierigkeitsgrad 2 u. 3 Aufstieg über Gries - Winnebachseehütte Max. 2 Personen Preis inkl. Kletterausrüstung, Foto-CD u. Urkunde 400,- für 2 Personen Variante 2. Begehen der Klettersteige in Längenfeld Klettersteig Lehnerwasserfall leicht bis mittelschwer oderklettersteig Reinhard Schiestl mittel bis schwer Max 3 Personen Preis inkl. Kletterausrüstung, Foto-CD u. Urkunde 440,- für 3 Personen Bei weniger Teilnehmern wird der Preis neu berechnet. Ötzifundstelle- Finailspitze 3514m Similaun 3606m 2Tage 1. Tag: Treffpunkt um 8 Uhr auf der Martin-Busch-Hütte. (Nächtigung möglich) Aufstieg über die Ötzifundstelle leichte Felskletterei zur Fineilspitze. Zurück über den Felsgrat zur Similaunhütte. (Nächtigung) 2.Tag: Am Seil des Bergführers über den Niederjochferner zum Similaun. Abstieg über den Marzellkamm zur Martin-Busch-Hütte und zurück nach Vent. Teilnehmerzahl: ab 2 für jede weitere Person 25,- Aufzahlung Personen Preis: 560,- für 2 Personen inkl. Ausrüstung u. Foto CD

11 Klettersteig Lehner Wasserfall Für Klettersteig-Neulinge und Anfänger in Fels Einer der schönsten Klettersteige in Tirol. Mit unserer Anleitung werden Sie neben dem gigantischen Wasserfall die Felswand bezwingen. Ein fixmontiertes Stahlseil und Eisenbügel erleichtern uns den Aufstieg. Preis: 50,- pro Person mindest. Teilnehmer 3 Personen Dauer ca. 3 4 Stunden. Reinhard-Schiestl-Klettersteig Burgsteinerwand Eine anspruchsvoller Klettersteig. Am Anfang geht's schon richtig los. Teils steil und senkrecht die Wand hinauf. Herrliche Tiefblicke aus ca 200m Höhe und gigantischer Quergang im Mittelteil. Mit Wandbuch zum Eintragen. Preis: 57,- pro Person mindest. Teilnehmer 3 Personen Dauer ca. 5 6 Stunden Sportklettersteig Pockkogel 2807m Kühtai Sehr schwieriger und langer Sportklettersteig im Kühtai. Mit dem Auto zum Dreiseenlift und in 40 Minuten zum Einstieg des Klettersteiges. Teils senkrecht und überhängend geht es Richtung Gipfel. Danach sehr langer steiler Abstieg zurück zum Auto. Preis: 95,- pro Person mindest. Teilnehmer 3 Personen Dauer 1 Tag. Bei weniger Teilnehmern wird der Preis neu berechnet. Die Preise verstehen sich pro Person und Tag

12 NeuKlettersteig Monte AlbanoNeu Gehzeit 4 Stunden 700 Höhenmeter Auf und Abstieg Schwierigkeit sehr schwer Von Mori gehen wir zu einer Wallfahrtskirche und auf einem Steig in 30 Minuten zum Einstieg. Danach geht es steil und ausgesetzt zum Austieg.(Kletterschuhe u. Klettererfahrung vorteilhaft) Abstieg über den gemütlichen Wanderweg Nr: 670 zurück zum Ausgangspunkt. NeuKlettersteig Rino PisettaNeu Gehzeit 5 Stunden 1450 Höhenmeter Auf und Abstieg Schwierigkeit extrem schwer In Serpentinen geht es von Sarche in 45 min. zu Einstieg. Es beginnt sehr steil und ausgesetzt. Es ist schon die erste Schlüsselstelle dazwischen gibt es natürlich immer wieder Felsbänder zum verschnaufen. Es bleibt steil ausgesetzt und kraftraubend. (Kletterschuhe u. Klettererfahrung vorteilhaft) Abstieg durch den Wald nach Ranzo - Lago Toblino zurück nach Sarche. (ca. 1,5-2 Stunden) Der Rino Pisetta Klettersteig gehört sicherlich zu den schwierigsten Klettersteigen der Alpen. Wann: von Anfang Mai bis Mitte November Teilnehmeranzahl: Einzel und Gruppenführungen möglich Ausrüstung: Sitzgurt-Helm-Klettersteigset kann ausgeliehen werden Preis: nach Vereinbarung Das ist nur eine kleine Auswahl von den Klettersteigmöglichkeiten am Gardasee und Sarchetal

13 Kletteraufbau Kurse Kletteraufbaukurs in den Ötztaler Klettergärten. Wir lernen die verschiedenen Kletter - Sicherungstechniken, Taktik beim Vorstieg, Klemmkeile legen, Abseilen, Seilkunde u. Tourenplanung usw. Preis: 85,- pro Pers. u. Tag mindest. Teilnehmer 3 Personen Dauer 2 oder 3 Tage. SchnupperKlettern für Kinder und Erwachsene. Einführung in die verschiedenen Klettertechniken sowie Seilkunde, Abseilen, Ausrüstungskunde u. vieles mehr. Preis: 55,- pro Person mindest. Teilnehmer 3 Personen Dauer 4 Stunden. Sportklettern und luftige Klettersteige am Gardasee. Einführung in das Sportklettern in den umliegenden Klettergärten rund um Arco und dem Sarche Tal und kennenlernen der Klettersteigtechnik sowie begehen verschiedener Klettersteige. Je nach Lust und Laune 2 Tage Klettern oder 2 Tage Klettersteig. Das Programm bestimmen Sie selbst. Dauer: 4 Tage mindest. Teilnehmer 2 Personen Preis:nach Vereinbarung! Die Preise verstehen sich pro Person und Tag

14 Kletterführungen für den fortgeschrittenen Kletterer Ötztal und Umgebung: Gänsekragen 2915m Ostgrat Schwierigkeit Tag Max. 2 Pers Winnebachseeh. Acherkogel 3008m Normalweg Schwierigkeit 2 1 Tag Max. 2 Pers. Bielefelderh. Wilde Leck 3361m Ostgrat Schwierigkeit Tag Max. 2 Pers. Hochstubaih. Mannigkogel 2892m N-Ostgrat Schwierigkeit 4+ 1 Tag Max. 2 Pers. Kühtai Simmering Waldweg Schwierigkeit 5 1 Tag Max. 2 Pers. Haiming Plattenturm Karwendel Schwierigkeit Tag Max. 2 Pers. Halltal Absam Gardaseeberge: Sonnenplatten 46 Paralello Schwierigkeit 4 Länge 260m Max. 2 Pers. Sonnenplatten Man Ilia Schwierigkeit 4 + Länge 260m Max. 2 Pers. Sonnenplatten Teresa Schwierigkeit 5+ Länge 450m Max. 2 Pers. Sonnenplatten Claudia Schwierigkeit 6- Länge 450m Max. 2 Pers. Piccolo DainOrizzonti Schwierigkeit 5+ Länge 300m Max. 2 Pers. Piccolo Dain Amazonia Schwierigkeit 6 Länge 300m Max. 2 Pers. Cima alle Coste La bellezza Schwierigkeit 5- Länge 375m Max. 2 Pers. Bei jeder Tätigkeit die durchgeführt wird können Unfälle nicht ausgeschlossen werden. Es wird keine Haftung übernommen. Für eine entsprechende Versicherung mit Bergungskosten ist selbst zu sorgen Tel: od

15 ..

16

Brizzisee m. Diemweg

Brizzisee m. Diemweg Brizzisee 2.920 m Durch den Ort, am Ortsende links über den Ochsenkopf, auf halber Höhe nach links Schäferhütte auf mäßig ansteigendem Weg zur Martin Busch Hütte. Von der Hütte steil hinauf zum Brizzisee.

Mehr

Ausbildungs- und Tourenprogramm 2016

Ausbildungs- und Tourenprogramm 2016 Ausbildungs- und Tourenprogramm 2016 1 Ausbildungs- und Tourenprogramm 2016 Ausbildung und Leitung von Touren sind ein zentraler Bestandteil der Sektionsarbeit. Deswegen sind wir als Sektion auch in diesem

Mehr

Zielorientierte Entwicklung von Menschen und Unternehmen...

Zielorientierte Entwicklung von Menschen und Unternehmen... Mag. Dr. Stefan Gatt e-mail: office@gatt-ce.at snail-mail: A-4040 Linz-Puchenau / Forstnerstr. 5 phone / fax: (+43) 70-73 90 99 mobile: (+43) 664-210 50 95 homepage: www.gatt-ce.at Zielorientierte Entwicklung

Mehr

Wanderungen, Touren, Hütten - rund um Vent

Wanderungen, Touren, Hütten - rund um Vent Wanderungen, Touren, Hütten - rund um Vent Rund um Vent Auf breitem Weg am Gampenlift vorbei, am Waldesrand entlang bis zur Brücke über die Venterache. Rückweg entweder entlang der Straße oder oberhalb

Mehr

Klettern Alpin KLETTERN ALPIN. Foto: Wolfram Hetzenauer

Klettern Alpin KLETTERN ALPIN. Foto: Wolfram Hetzenauer Klettern Alpin KLETTERN ALPIN Foto: Wolfram Hetzenauer 210 alpinprogramm 2013 Grundkurse Klettern Alpin Grundkurse Klettern Alpin Kursziel: Vermittlung von Kenntnissen und Fähigkeiten, die eine selbstständige

Mehr

DAV Sektion Kronach/Frankenwald

DAV Sektion Kronach/Frankenwald Seite 1 von 6 Allgemeine Hinweise: Bitte beachten Sie, dass Ihr Können, Ihre Kondition und Ausrüstung den Anforderungen der Tourenausbildung entsprechen müssen. Details der Teilnahmebedingungen für Sektionstouren

Mehr

Klettersteige für Familien

Klettersteige für Familien Klettersteige für Familien Pestalozzistraße 12, A-8670 Krieglach Tel. +43 (0)3855/45570, Fax: +43 (0)3855/45570-20 tourismus@hochsteiermark.at www.hochsteiermark.at Kaiser Franz Joseph Klettersteig (Seemauer-Hochblaser,

Mehr

TOURENBUCH HOCHTOUREN KLASSIKER DER OSTALPEN

TOURENBUCH HOCHTOUREN KLASSIKER DER OSTALPEN TOURENBUCH HOCHTOUREN KLASSIKER DER OSTALPEN HOCHTOUR SCHWARZENSTEIN 3.369 m Schwierigkeit Abstieg Tipp Diese Gletschertour ist auch für unerfahrene Steigeisengeher machbar. Jedoch sollte gute vorhanden

Mehr

Eisenerzer Klettersteige

Eisenerzer Klettersteige Eisenerzer Klettersteige Klettersteiggeher kommen in Eisenerz voll auf ihre Rechnung. Die 4 Klettersteige in den Eisenerzer Bergen zählen zu den attraktivsten und schwierigsten des ganzen Landes. Die Panoramen,

Mehr

a Allgäuer Alpen Iseler, 1876 m / Kühgund, 1907 m

a Allgäuer Alpen Iseler, 1876 m / Kühgund, 1907 m a Allgäuer Alpen Iseler, 1876 m / Kühgund, 1907 m A-a-8 Salewa Klettersteig C Steig 1-3 Std. Steig 290 Hm Zustieg 20 Min. Abstieg 1-2,5 Std. Schwierigkeit: schwierig; 1.Teil: großteils B, die Steilwand

Mehr

Kasbek, 5057m Skibergsteigen im Großen Kaukasus

Kasbek, 5057m Skibergsteigen im Großen Kaukasus Kasbek, 5057m Skibergsteigen im Großen Kaukasus Skitouren-Woche im Großen Kaukasus Besteige mit uns diesen erloschenen Vulkan in der herrlichen georgischen Landschaft. Bereits in der griechischen Mythologie

Mehr

Kletterkurse Sächsische Schweiz Schnupper- kurs Inhalt: 1-Tages- Kurs Inhalt: 2-Tages- Kurs Inhalt: 5-Tages- Kurs Inhalt: Verlängerungs- tag

Kletterkurse Sächsische Schweiz Schnupper- kurs Inhalt: 1-Tages- Kurs Inhalt: 2-Tages- Kurs Inhalt: 5-Tages- Kurs Inhalt: Verlängerungs- tag Kletterkurse Sächsische Schweiz Schnupperkurs KKSSS auf Anfrage täglich 45,00 35,00 3-5 h - kurzes Vorstellen der Knoten- und Sicherungstechnik - erste "Gehversuche" am Fels - Besteigung eines Gipfels

Mehr

Verband der Österreichischen Berg- und Skiführer

Verband der Österreichischen Berg- und Skiführer TOURENBERICHT 20... Für die Österreichische Berg- und Skiführerausbildung Kontaktperson: Albert Leichtfried E-Mail: Nachname, Vorname: Geburtsdatum: Straße: PLZ und Ort: Telefonnummer: E-Mail: ACHTUNG:

Mehr

Deutscher Alpenverein

Deutscher Alpenverein Tour/Kurs: Gletscher für Genießer Genusshochtouren um's Brandenburger Haus. Nr. 32T-476 Kategorie: D (Hochtour) Termin: 05. 08.07.2013 Leiter Kai Schroeder FÜL Bergsteigen, Zusatzqualifikation Schneeschuhbergsteigen

Mehr

Kasbek, 5057m Skibergsteigen im Großen Kaukasus

Kasbek, 5057m Skibergsteigen im Großen Kaukasus Kasbek, 5057m Skibergsteigen im Großen Kaukasus Skitouren-Woche im Großen Kaukasus Besteige mit uns diesen erloschenen Vulkan in der herrlichen georgischen Landschaft. Bereits in der griechischen Mythologie

Mehr

Termine Sommer Datum Tour Kategorie Schwierigkeitsgrad Code Preis

Termine Sommer Datum Tour Kategorie Schwierigkeitsgrad Code Preis Termine Sommer 2017 Datum Tour Kategorie Schwierigkeitsgrad Code Preis 21.05. - 26.05.17 Aufbaukurs Klettersteige Arco, Gardasee Klettersteig 540 830,00 21.05. - 26.05.17 Aufbaukurs Sportklettern Arco,

Mehr

24. bis 25. Mai 2014

24. bis 25. Mai 2014 WANDERN KLETTERSTEIG - KULINARIK "Vielfalt am Gardasee" 24. bis 25. Mai 2014 Der nördliche Gardasee mit Blick auf Torbole 1. Tag: 24. Mai 2014 Abfahrt: 1. Zustiegsmöglichkeit 05:45 Innsbruck, Landhaus

Mehr

Wochen programm Sommer. www.bergschule-aah.at

Wochen programm Sommer. www.bergschule-aah.at Wochen programm Sommer Liebe Bergfreunde, seit über 20 Jahren bin ich als hauptberuflicher Bergführer Sommer wie Winter in den Bergen unterwegs. Meine Leidenschaft zum Bergsteigen und die Begeisterung

Mehr

Tour um Nassereith. Tourdaten. Beschreibung/Besonderheiten. Sonstiges. Gebirge: Ausgangspunkt: Mieminger Gebirge Holzleitensattel

Tour um Nassereith. Tourdaten. Beschreibung/Besonderheiten. Sonstiges. Gebirge: Ausgangspunkt: Mieminger Gebirge Holzleitensattel Tour um Nassereith Tagestour Land: Gebirge: Mehrtagestour 3 Tage Österreich Mieminger Gebirge Holzleitensattel 72,5 km 1.900 m 3.088 Hm Schöne 2-Tages-Tour die aber auch wesentlich gemütlicher und ohne

Mehr

Wanderungen ab Berggasthaus Sücka

Wanderungen ab Berggasthaus Sücka Wanderungen ab Berggasthaus Sücka Wanderungen ab Berggasthaus Sücka Der Kartenausschnitt zeigt wo die Wanderung hinführt. Es werden die Höhenmeter angegeben sowie die Marschzeit An dieser Stelle wird jeweils

Mehr

VERTICAL MOVEMENT AKADEMIE WEITERBILDUNG AM BERG

VERTICAL MOVEMENT AKADEMIE WEITERBILDUNG AM BERG VERTICAL MOVEMENT AKADEMIE WEITERBILDUNG AM BERG LAWINEN & SKITOURENKURS FÜR EINSTEIGER & FORTGESCHRITTENE Charakter In diesem Kursmodul lernen wir das notwendige Grundverständnis für die eigenständige

Mehr

BERGFÜHRER. Sommerprogramm 2014 ALPINE INFORMATIONSSTELLE PITZTAL

BERGFÜHRER. Sommerprogramm 2014 ALPINE INFORMATIONSSTELLE PITZTAL BERGFÜHRER Sommerprogramm 2014 ALPINE INFORMATIONSSTELLE PITZTAL Willkommen bei der Bergführervereinigung Pitztal WOCHENPROGRAMM GIPFELTOUREN BERGSTEIGERPROGRAMM WANDERPROGRAMM AUSRÜSTUNG Wir, die staatlich

Mehr

BERGFÜHRER IHRE ALPINEN ANSPRECHPARTNER IM PITZTAL

BERGFÜHRER IHRE ALPINEN ANSPRECHPARTNER IM PITZTAL BERGFÜHRER Sommerprogramm Sommerprogramm 2015 2017 IHRE ALPINEN ANSPRECHPARTNER IM PITZTAL Willkommen bei der Bergführervereinigung Pitztal! WOCHEN PROGRAMM MONTAG Klettersteig Schnupperkurs im Kletterpark

Mehr

Landeslehrteam Skitour Skiverband Schwarzwald e.v.

Landeslehrteam Skitour Skiverband Schwarzwald e.v. Infoletter Nr.1 Saison 2014/2015 November 2014 Liebe Tourenfreundinnen und Tourenfreunde, Nachdem wir einen herrlichen Spätsommer genießen konnten, hält langsam aber sicher der Winter Einzug. Der erste

Mehr

Organisierte Wandertouren ab Mai 2017!

Organisierte Wandertouren ab Mai 2017! Organisierte Wandertouren ab Mai 2017! Les Chalets des Mosses S.A. organisieren ab der kommenden Sommersaison einwöchige Wandertouren für Anfänger und Fortgeschrittene. Dabei geht es vor allem darum, die

Mehr

Kurs-Angebot 2016/2017 Bergsport Bordogna

Kurs-Angebot 2016/2017 Bergsport Bordogna Weitere Kurse online unter www.bordogna.ch Kurs-Angebot 2016/2017 Bergsport Bordogna Lawinenkunde // Skitouren // Tiefschneetechnik // Freeride // Schneeschuhtour // Hallen- und Outdoor-Klettern // Höhlentrekking

Mehr

[MTB-Tour] Gmunden, Oberösterreich, Österreich

[MTB-Tour] Gmunden, Oberösterreich, Österreich Ersteller: steiggeist [MTBTour] Gmunden, 18.7 km 400 m 2500 m 4:00 h 67% 2% 15% Asphalt Nebenstr./Radweg: 6% 10% Hochalpine Unternehmung. Auffahrt mit der ersten Gondel (nur die nimmt Räder mit) zum Hunnerkogel.

Mehr

1060 Wien, Esterhazypark. 19. April bis 04. Oktober Täglich ab 14:00 Uhr bis Dämmerung (bei Schlechtwetter geschlossen) +43 (0)1 585 47 48

1060 Wien, Esterhazypark. 19. April bis 04. Oktober Täglich ab 14:00 Uhr bis Dämmerung (bei Schlechtwetter geschlossen) +43 (0)1 585 47 48 1060 Wien, Esterhazypark 19. April bis 04. Oktober Täglich ab 14:00 Uhr bis Dämmerung (bei Schlechtwetter geschlossen) +43 (0)1 585 47 48 Kletteranlage Flakturm Fritz-Grünbaum-Platz 1 Esterhazypark 1060

Mehr

ELBRUS 5642 m ЭЛЬБРУС

ELBRUS 5642 m ЭЛЬБРУС Kaukasus-Touren (Russland), mit Eiselin Sport schon seit 1959 ELBRUS 5642 m ЭЛЬБРУС 24.4. 3.5. 2015 22.4. 1.5. 2016 Die perfekte Skitour auf den höchsten Berg Europas, bis 3000 Höhenmeter Abfahrt! Expeditionsleitung:

Mehr

Tegelbergsteig C/D. Ammergauer Alpen. A-c-11. Bayern. Branderschrofen, 1879 m. Kurzinfo: Anforderungsprofil

Tegelbergsteig C/D. Ammergauer Alpen. A-c-11. Bayern. Branderschrofen, 1879 m. Kurzinfo: Anforderungsprofil Tegelbergsteig C/D Branderschrofen, 1879 m Kurzinfo: schwierig Schwierigkeit: schwierig; fast durchgehend Schwierigkeiten im Bereich B/C und C, einige Passagen C/D Gesamtanforderung: mittel Bes. Gefahren:

Mehr

BERGFÜHRER. Sommerprogramm IHRE ALPINEN ANSPRECHPARTNER IM PITZTAL

BERGFÜHRER. Sommerprogramm IHRE ALPINEN ANSPRECHPARTNER IM PITZTAL BERGFÜHRER Sommerprogramm 2015 2016 IHRE ALPINEN ANSPRECHPARTNER IM PITZTAL Willkommen bei der Bergführervereinigung Pitztal! Wir, die staatlich geprüften Berg- und Skiführer aus dem Pitztal, heißen euch

Mehr

Ausrüstungsliste DAV Gummersbach

Ausrüstungsliste DAV Gummersbach Bergwandern (leicht) Bergwandern auf durchweg markierten Wegen und Steigen Gehzeit um ca. sechs Stunden täglich Bergschuhe - mindestens Kategorie "B" Wetterschutz/Jacke/Hose Trinkflasche bzw. -flasche

Mehr

SOMMER MME / R WINTER

SOMMER MME / R WINTER 2017 SOMMER/WINTER KURSE & FÜHRUNGEN weltbewegend.at INHALTE UNSERE ANGEBOTE IM ÜBERBLICK: WINTER KURSE WINTER FÜHRUNGEN SOMMER KURSE SOMMER FÜHRUNGEN TITELBILDER: Csaba Szépfalusi Bild o. Mitte: Konstantin

Mehr

Sommerevents. Hüttenwanderung. Almfest. Sonnenaufgang. Hochzeiger und Wandergebiet LEGENDE

Sommerevents. Hüttenwanderung. Almfest. Sonnenaufgang. Hochzeiger und Wandergebiet LEGENDE Sommerevents LEGENDE Gondelbahn Hochzeiger (Sektion I) Doppelsesselbahn Sechszeiger (Sektion II) Parkplätze Bushaltestelle Wanderbus & Regiobus Pitztal Mountainbike-Strecke Bewirtschaftete Almen & Hütten

Mehr

Skihochtourentage im Nationalpark Gran Paradiso. unter der Leitung von Sebastian P. und Thomas D.

Skihochtourentage im Nationalpark Gran Paradiso. unter der Leitung von Sebastian P. und Thomas D. Skihochtourentage im Nationalpark Gran Paradiso vom 24.-29.4.2017 mit 6 Teilnehmer unter der Leitung von Sebastian P. und Thomas D. Bericht von Thomas H. Bilder von Thomas D. Tourdaten: 6700Hm.und 51Km.

Mehr

Detailprogramm. Max. Aufstieg 1100 HM, Max. Abstieg 1500 HM, 3772 HM

Detailprogramm. Max. Aufstieg 1100 HM, Max. Abstieg 1500 HM, 3772 HM Detailprogramm Fotograf: Römer, Alexander Haute Route - Durchquerung der Ötztaler Alpen mit Ski (2018) Max. Aufstieg 1100 HM, Max. Abstieg 1500 HM, 3772 HM Klassiker einer großen Skidurchquerung Fünf 3.000er

Mehr

Bergsommer Opening 2015 Tagesprogramm - einzeln buchbar!

Bergsommer Opening 2015 Tagesprogramm - einzeln buchbar! Bergsommer Opening 2015 Tagesprogramm - einzeln buchbar! St. Johann in Tirol - Oberndorf - Kirchdorf - Erpfendorf Donnerstag, 14. Mai 2015 Auf die gemütliche Angerlalm 09.00 Uhr vor dem Infobüro St. Johann

Mehr

Großer Lafatscher. Uwe-Carsten Fiebig Münchner Hausberge Großer Lafatscher

Großer Lafatscher. Uwe-Carsten Fiebig Münchner Hausberge Großer Lafatscher Großer Lafatscher Wegbeschreibung ab Hallerangerhaus: Höhe: 2696 m Ausgangspunkt: Parkplatz Bettelwurfsiedlung (ca. 800 m) oder Halleranger Haus (1768 m). Charakter des Weges: Einfacher, von Hall relativ

Mehr

Ehrwald über Ehrwalder Alm - Gatterl - Knorrhütte - Sonnalpin - Münchnerhaus Zugspitz Gipfelkreuz

Ehrwald über Ehrwalder Alm - Gatterl - Knorrhütte - Sonnalpin - Münchnerhaus Zugspitz Gipfelkreuz Klettersteige in der Zugspitzarena Alle Unterlagen über die 7 Klettersteige und 8 Klettergärten der Zugspitzarena sind Ausschließlich als Information zu betrachten. Die Firma INTERSPORT-Leitner und Well-alpin

Mehr

Tag 2. Früh Morgens frühstücken und danach mit dem Hotel-Bus nach Zermatt, da dort ja kein Auto rein fahren darf.

Tag 2. Früh Morgens frühstücken und danach mit dem Hotel-Bus nach Zermatt, da dort ja kein Auto rein fahren darf. WALLIS SKITOUREN WOCHE 09. 14. April 2011 Anreise über Zürich Bern Thun Kandersteg Autoverladestation Herbriggen. Dort war unsere erste Unterkunft das Hotel Bergfreund. Nach einem sehr guten Abendessen

Mehr

Detailprogramm. Max. Aufstieg 1200 HM, Max. Abstieg 1800 HM, 3739 HM

Detailprogramm. Max. Aufstieg 1200 HM, Max. Abstieg 1800 HM, 3739 HM Detailprogramm Weißkugel in den Ötztaler Alpen - Skihochtourenwochenende (2018) Max. Aufstieg 1200 HM, Max. Abstieg 1800 HM, 3739 HM Fotograf: Römer, Alexander 3.739 1x Großartige Skitour auf einen hohen

Mehr

Termine Sommer Datum Tour Kategorie Schwierigkeitsgrad Code Preis

Termine Sommer Datum Tour Kategorie Schwierigkeitsgrad Code Preis Termine Sommer 2016 Datum Tour Kategorie Schwierigkeitsgrad Code Preis 20.05. - 22.05.16 Grundkurs Felsklettern Allgäu Klettern - 360 315,00 22.05. - 27.05.16 Klettersteigwoche am Gardasee / Arco Klettersteig

Mehr

BERGFÜHRER. Sommerprogramm 2015 IHRE ALPINEN ANSPRECHPARTNER IM PITZTAL

BERGFÜHRER. Sommerprogramm 2015 IHRE ALPINEN ANSPRECHPARTNER IM PITZTAL BERGFÜHRER Sommerprogramm 2015 IHRE ALPINEN ANSPRECHPARTNER IM PITZTAL Willkommen bei der Bergführervereinigung Pitztal! Wir, die staatlich geprüften Berg- und Skiführer aus dem Pitztal, heißen euch herzlich

Mehr

Prächtige Abfahrten zum Saisonabschluss. Mi, 24. Apr 2013 Sa, 27. Apr 2013 / 4 Tage. Ruedi Kellerhals, Bergführer

Prächtige Abfahrten zum Saisonabschluss. Mi, 24. Apr 2013 Sa, 27. Apr 2013 / 4 Tage. Ruedi Kellerhals, Bergführer Haute Route Seeland Teil 1 Schweiz & Frankreich Auf den Spuren der Alpen- Pioniere. Die Haute Route, Mutter aller Ski-Touren in den Alpen! Nicht umsonst ist das Begehen dieser Route von Chamonix nach Zermatt

Mehr

Zu allgemeinen Rückfragen bitte unseren Ausbildungsreferenten ansprechen: Lutz Renger, Tel. 0671-2986712, email: lutz@familie-renger.

Zu allgemeinen Rückfragen bitte unseren Ausbildungsreferenten ansprechen: Lutz Renger, Tel. 0671-2986712, email: lutz@familie-renger. Ausbildungsprogramm 2014 Nach bewährtem Modell bietet die Sektion Nahegau auch im Frühjahr 2014 wieder ein abwechslungsreiches Ausbildungsprogramm an. Geleitet von den Fachausbildern gibt es für Neu- und

Mehr

Jeder Tag ein BergErlebnis. Sommerinfo 2014

Jeder Tag ein BergErlebnis. Sommerinfo 2014 Jeder Tag ein BergErlebnis. Sommerinfo 2014 Vent im Ötztal Jeden Tag Abenteuer pur. D urchatmen in der frischen Luft der Berge, den Puls spüren und sich berühren lassen von der Naturschönheit. Das Erlebnis

Mehr

AUSBILDUNG FELS UND EIS Seite 1

AUSBILDUNG FELS UND EIS Seite 1 AUSBILDUNG FELS UND EIS Seite 1 Angebot für: Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe, Christoph Kasch, 0511 643 2709, christoph.kasch@bgr.de Ort: Sustenpass, CH (Nr. 9000) Termine: 02.-05.05.2017

Mehr

Skitouren im Trentino

Skitouren im Trentino Band 3 Ulrich Kössler Skitouren im Trentino Adamello, Presanella, Brenta, Ortler, Dolomiten, Lagorai, Gardasee R 35 Cima Mulàz 2906 m Steiler Skiberg in der Pala-Gruppe Hochwinter- und Frühjahrstour Karte:

Mehr

Ötztaler-Alpen Wanderwoche vom bis

Ötztaler-Alpen Wanderwoche vom bis Ötztaler-Alpen Wanderwoche vom 19.08. bis 26.08.2017 Die Ötztaler Alpen sind Teil der österreichischen Zentralalpen und eine der größten Berggruppen der Ostalpen. Sie stellen die größte Massenerhebung

Mehr

Zuckerhütl 3507 m - Stubaier Alpen Erste Gletschertour mit 2 Kindern im Rahmen der Sommerfreizeit im Stubaital / Kinderheim Kempten

Zuckerhütl 3507 m - Stubaier Alpen Erste Gletschertour mit 2 Kindern im Rahmen der Sommerfreizeit im Stubaital / Kinderheim Kempten Zuckerhütl 3507 m - Stubaier Alpen Erste Gletschertour mit 2 Kindern im Rahmen der Sommerfreizeit im Stubaital / Kinderheim Kempten Mit 2 Kindern Bella und Alfred, 12 Jahre alt, vom Kinderheim Kempten,

Mehr

Arcadis Team-Event 20.-24.2.2013-1 -

Arcadis Team-Event 20.-24.2.2013-1 - Arcadis Team-Event 20.-24.2.2013-1 - Wir haben verstanden: Die Rahmendaten Ihres Events > Sie planen ein Teamevent für 10 Personen. > Zeitraum der Veranstaltung: 20.-24.2.2013. > Das Event findet von Mittwochabend

Mehr

KLETTERN PROGRAMM 2017

KLETTERN PROGRAMM 2017 KLETTERN PROGRAMM 2017 ANFÄNGERKURS IN DER HALLE 8. / 15. Februar 2017, 18-22 Uhr Kletterzentrum Stuttgart, 8 TN Voraussetzungen: keine Inhalte: Knotenkunde, Materialkunde, Klettern Theorie und Praxis,

Mehr

SKITOUR MONTE ROSA in Kooperation mit Sektion Stuttgart Seite 1

SKITOUR MONTE ROSA in Kooperation mit Sektion Stuttgart Seite 1 SKITOUR MONTE ROSA in Kooperation mit Sektion Stuttgart Seite 1 Event-Nr: 142W0301 Ort: Zermatt, Schweiz Termine: 04.-08.04.14 (4,5 Tage) Können: Ausdauer: Preis: 635,- pro Person Teilnehmer: 3 pro Bergführer

Mehr

Ötztal Trek. wandern.oetztal.com

Ötztal Trek. wandern.oetztal.com D Ötztal Trek wandern.oetztal.com 44 ÖTZTAL TREK ROUTE 4 ROUTE 4 Auf Ötzis Spuren ETAPPE 13 17 Similaunhütte (3.017 m) Hochjoch-Hospiz (2.412 m) Brandenburger Haus (3.274 m) Vernagthütte (2.755 m) Breslauer

Mehr

Kletteranlage Flakturm

Kletteranlage Flakturm Kletteranlage Flakturm Programm 2017 1060 Wien, Esterhazypark Fritz-Grünbaum-Platz 1 28. April bis 08. Oktober 2017 Täglich ab 14:00 Uhr bis Dämmerung (bei Schlechtwetter geschlossen) +43 (0)1 585 47 48

Mehr

Klettersteige und Wandern im Rosengarten

Klettersteige und Wandern im Rosengarten Klettersteige und Wandern im Rosengarten 08. 09. 15. 09. 2012 1. Tag Anreise ca. 4 4,5 Stunden Wanderung durch das Labyrinth Vom Parkplatz am Karerpaß (1.745 m) auf dem Weg Nr. 21 bis Mittelleger (1.839

Mehr

VERTICAL MOVEMENT SCHNEEGESTÖBER. Skitouren, Skihochtouren, Skidurchquerung und Freeride

VERTICAL MOVEMENT SCHNEEGESTÖBER. Skitouren, Skihochtouren, Skidurchquerung und Freeride VERTICAL MOVEMENT SCHNEEGESTÖBER Skitouren, Skihochtouren, Skidurchquerung und Freeride SKITOUREN IN DEN KITZBÜHELER ALPEN Charakter Tourenbeschreibung Schwierigkeit Kondition Ausgansort Ausgangspunkt

Mehr

Wir haben einige Mountainbike-Touren in und um Balderschwang zusammengestellt und diese nach Dauer und Schwierigkeitsgrad aufgeschlüsselt.

Wir haben einige Mountainbike-Touren in und um Balderschwang zusammengestellt und diese nach Dauer und Schwierigkeitsgrad aufgeschlüsselt. Wir haben einige Mountainbike-Touren in und um Balderschwang zusammengestellt und diese nach Dauer und Schwierigkeitsgrad aufgeschlüsselt. Damit die jeweiligen Strecken problemlos gefunden und die Touren

Mehr

Tiefschnee Kurs Pitztal, 3 Tage Tiefschnee Kurse 320,00

Tiefschnee Kurs Pitztal, 3 Tage Tiefschnee Kurse 320,00 Tour Start Tour Ende Tour Kategorie Schwierigkeitsgrad Preis 25.11.2016 27.11.2016 Tiefschnee Kurs Pitztal, 3 Tage Tiefschnee Kurse 320,00 30.11.2016 04.12.2016 Tiefschnee Kurs Pitztal, 5 Tage Tiefschnee

Mehr

Bedingungen Berg- und Schneesportangebote Universitätssport Basel FS 2017

Bedingungen Berg- und Schneesportangebote Universitätssport Basel FS 2017 Bedingungen Berg- und Schneesportangebote Universitätssport Basel FS 2017 Liebe Teilnehmer/-innen von Berg- und Schneesportangeboten des Universitätssports Basel. Um gut auf unsere Kurse und Touren vorbereitet

Mehr

St. Gallenkirch Vorarlberg

St. Gallenkirch Vorarlberg St. Gallenkirch Vorarlberg Willkommen im Apparthotel Gastauer in St. Gallenkirch Ankommen und sich sofort wie zu Hause fühlen im Apparthotel Gastauer warten 30 fein designte Appartements auf die Urlaubsgäste.

Mehr

Gemütliche Waalwege. Unsere Tourenvorschläge: Latschander-Tscharser-Schnalser Waalweg

Gemütliche Waalwege. Unsere Tourenvorschläge: Latschander-Tscharser-Schnalser Waalweg Gemütliche Waalwege Latschander-Tscharser-Schnalser Waalweg Gehzeit: bis zum Sonnenhof, ca. 3 ½-4 Stunden Schwierigkeit: leicht-mittel (bei kleinen Teilstücken bei Latsch, sollte man schwindelfrei sein)

Mehr

Sommerprogramm Kärnten 19. Juni bis 14. September 2014 MULTIMEDIA VORTRÄGE

Sommerprogramm Kärnten 19. Juni bis 14. September 2014 MULTIMEDIA VORTRÄGE Sommerprogramm Kärnten 19. Juni bis 14. September 2014 MULTIMEDIA VORTRÄGE Als idealen Einstieg in das Nationalpark-Erlebnis empfehlen wird den Besuch unserer Nationalpark-Informationsabende. Ein Multimedia

Mehr

Nachdem 2015 die Tour, aufgrund der widrigen Witterung, ausgefallen ist, wollen wir diese ein zweites Mal versuchen.

Nachdem 2015 die Tour, aufgrund der widrigen Witterung, ausgefallen ist, wollen wir diese ein zweites Mal versuchen. So. 07. Februar 2016 Winter- / Schneeschuhwanderung Nachdem 2015 die Tour, aufgrund der widrigen Witterung, ausgefallen ist, wollen wir diese ein zweites Mal versuchen. Je nach Schneelage marschieren wir

Mehr

Wenig begangene Route am Mönch

Wenig begangene Route am Mönch Tourentipp Wir starten am Jungfraujoch, vor uns die Spur, die zur Mönchsjochhütte führt. Proposte di gite Suggestions de courses Grossartige Gratkletterei abseits des Rummels Wenig begangene Route am Mönch

Mehr

Ötztaler-Alpen. Wanderwoche vom bis

Ötztaler-Alpen. Wanderwoche vom bis Ötztaler-Alpen Wanderwoche vom 19.08. bis 26.08.2017 Die Ötztaler Alpen sind Teil der österreichischen Zentralalpen und eine der größten Berggruppen der Ostalpen. Sie stellen die größte Massenerhebung

Mehr

Ausrüstungs-Checklisten. (Berg-) Wandertouren

Ausrüstungs-Checklisten. (Berg-) Wandertouren s-checklisten Tipp: Kopieren Sie die Listen für Ihre Aktivitäten in beliebiger Zahl, dann haben Sie vor jeder Tour eine Checkliste zum Abhaken. (Berg-) Wandertouren Trekkingsocken Funktionshemd / T-Shirt

Mehr

Feuer und Eis Schitouren im Gran Sasso Gebiet, Besteigung des Ätna 3.300m

Feuer und Eis Schitouren im Gran Sasso Gebiet, Besteigung des Ätna 3.300m Feuer und Eis Schitouren im Gran Sasso Gebiet, Besteigung des Ätna 3.300m Italien mal anders! Monti della Laga und Gran Sasso in den Abruzzen: 4 Schitourentage im Nationalpark der Superlative.Als der Höhepunkt

Mehr

Tourenprogramm Sommer

Tourenprogramm Sommer Tourenprogramm Sommer TOURENPLAN SOMMER/HERBST 2017 So.23.04.17 MTB - Tour Grieskirchen Umgebung Gust Falkner 0664/73532520 falkenaug64@gmail.com Mi.03.05.17 Eisenaueralm 1015 m Aufstieg über Burggrabenklamm

Mehr

Venter Tage IM HERZEN DER ÖTZTALER ALPEN. erleben genießen

Venter Tage IM HERZEN DER ÖTZTALER ALPEN. erleben genießen & erleben genießen Sie haben Glück mit Vent! In den Bergen zu sein bedeutet, ein besonderes Gefühl der Freiheit zu erleben. Was die Bergwelt rund um Vent so faszinierend macht, ist die Vielfalt an Eindrücken.

Mehr

Wanderung zur Willersalpe über Köpflein und Wildfräuleinstein

Wanderung zur Willersalpe über Köpflein und Wildfräuleinstein Wanderung zur Willersalpe über Köpflein und Wildfräuleinstein Von Hinterstein aus beginnt ab dem Parkplatz direkt beim Gasthof "Grüner Hut" der ausgeschilderte Wanderweg "Köpfle/Wildfräuleinstein. Er führt

Mehr

Südostkante "Cassin-Ratti"

Südostkante Cassin-Ratti Civetta- und Moiazzagruppe > Torre Trieste > Südwand Südostkante "Cassin-Ratti" Bew. E-Grad Zeit Länge Wandh. Expos. Schön Beg. 7+ (6/A0) E3+ 7-10 h 900 m 700 m SO 4 4 Charakter Erstbegeher Einer der absoluten

Mehr

Ein Traum von einem Berg bei Sonne und Pulverschnee: Skitour zum Hirschberg (1668m)

Ein Traum von einem Berg bei Sonne und Pulverschnee: Skitour zum Hirschberg (1668m) SKITOURENPROGRAMM Für alle, die den Schnee abseits der Pisten in unberührter Natur genießen wollen bieten wir geführte Skitouren mit ausgebildeten Tourenführern an. Unser Klassiker für den Saisonstart

Mehr

Die schönste Mut- probe im engadin: Klettersteig piz trovat

Die schönste Mut- probe im engadin: Klettersteig piz trovat Die schönste Mutprobe im Engadin: Klettersteig Piz Trovat Klettersteig Piz Trovat (Route 1) 300 Höhenmeter, 475 Tritte, 600 m Drahtseile und eine luftige Seilbrücke. Eine unglaubliche Szenerie aus Eis

Mehr

TOURENBUCH INTO THE WILD

TOURENBUCH INTO THE WILD TOURENBUCH INTO THE WILD HOCHTOUREN WESTALPEN Charakter Am Rande des bekannten Monte Blanc ziehen wir unsere Kreise in teils etwas ruhigeren Bahnen und vermeiden so den Haupttrubel am Weißen Riesen. Jedoch

Mehr

Preise ca. 470,00 Euro

Preise ca. 470,00 Euro 10. DJK Ausflug Wir fahren vom Di. 04. Juli So. 09. Juli 2016 nach St. Leonard / Pitztal und Karersee / Südtirol-Rosengarten. Die Ausflugsziele sind durch die zentrale Lage des Hotels schnell zu erreichen.

Mehr

Transalp Freeride --- Chur - Tirano in 6 Etappen

Transalp Freeride --- Chur - Tirano in 6 Etappen Transalp Freeride --- Chur - Tirano in 6 Etappen Österreich, Schweiz, Italien 10. Juli 2010 bis 16. Juli 2010 Intro: Dieses Jahr wird das erste Mal eine Freeride-Variante der Transalptour durchgeführt.

Mehr

Kinder-Skischul-Tarife 2013-14 der Skischule Arlberg

Kinder-Skischul-Tarife 2013-14 der Skischule Arlberg Kinder-Skischulen Skischule Arlberg www.skischool-arlberg.com Kinderwelt St. Anton Tel. +43(0)5446-2526, gegenüber 4er Sessellift Gampenbahn. Kinderwelt Nasserein Tel. +43(0)5446-2738-10 in der Tal station

Mehr

Matschfinder AlpenXL 2011 Gardasee 17. 25. September 2011 250 Km 5.000 Hm

Matschfinder AlpenXL 2011 Gardasee 17. 25. September 2011 250 Km 5.000 Hm Matschfinder AlpenXL 2011 Gardasee 17. 25. September 2011 250 Km 5.000 Hm Charakter: geführte MountainbikeTour mit wohlfühl Charakter: Anspruchsvoll: alpines Gelände, kurze Schiebepassagen, ansonsten durchweg

Mehr

Alpin Wochenprogramm Pinzgauer Saalachtal

Alpin Wochenprogramm Pinzgauer Saalachtal Alpin Wochenprogramm Pinzgauer Saalachtal Klettern am Naturfelsen Klettern in der Kletterhalle Übungsklettersteige Alpine Klettersteige Klettersteigführungen Alpines Klettern Das Pinzgauer Saalachtal hat

Mehr

Tourenprogramm. Winter 2014/15

Tourenprogramm. Winter 2014/15 Tourenprogramm Winter 2014/15 Liebes Mitglied des Schwazer Alpenvereins Du hältst nun das neue Winterprogramm der Saison 2014/2015 in Händen. Wir hoffen mit dieser Auswahl deinen Geschmack getroffen zu

Mehr

Großglockner Für Steiger und Schlemmer Seite 1

Großglockner Für Steiger und Schlemmer Seite 1 Großglockner Für Steiger und Schlemmer Seite 1 Ort: Kals am Glockner (Nr. 1327) Termine: 09. 11.06.2017 07. 09.07.2017 25. 27.08.2017 08. 10.09.2017 (3 Tage) Können: Ausdauer: Preis: 465,- pro Person Teilnehmer:

Mehr

Wandern im Fichtelgebirge rund um Warmensteinach

Wandern im Fichtelgebirge rund um Warmensteinach Wandern im Fichtelgebirge rund um Warmensteinach Erleben Sie unberührte Natur, wandern Sie in einer herrlichen Landschaft mit einem erfrischendem Reizklima im Fichtelgebirge. Lernen Sie die schönsten Ecken

Mehr

Steinernes Meer Alpines Sportklettern

Steinernes Meer Alpines Sportklettern Steinernes Meer Alpines Sportklettern Rund um das RIEMANNHAUS (2177m) Mobil: 0043 650 939 56 41 E-Mail: guidetoni@salzburg.co.at Riemannhaus (Höhe 2177m) Stützpunkt für Kletterer (Alpine Sportkletterer

Mehr

Auf Skitour im bulgarischen Rilagebirge vom 07. bis

Auf Skitour im bulgarischen Rilagebirge vom 07. bis Auf Skitour im bulgarischen Rilagebirge vom 07. bis 15.02.2009. Es ist schon dunkel, als wir am 07.02.2009 nach einer langen Anreise über Wien und Sofia unser erstes Quartier in einem Berghotel im bulgarischen

Mehr

Eisklettern in Rjukan/Norwegen 23.2.-1.3.2008

Eisklettern in Rjukan/Norwegen 23.2.-1.3.2008 Eisklettern in Rjukan/Norwegen 23.2.-1.3.2008 Samstag, 23.2.2008 Nach einem ausgiebigen Frühstück beluden wir das Auto(einen Audi A4 Kombi) mit unserem Gepäck und hatten hier schon ein klein wenig Ladeprobleme.

Mehr

Marmolada > Die Königin der Dolomiten

Marmolada > Die Königin der Dolomiten Marmolada > Die Königin der Dolomiten Fr, 28. So, 30. April 2017 Marmolada, Punta Penia (3343m) Marmolada, Punta Rocca (3265m) Sellagruppe, Piz Boé (3152m) 12 Teilnehmer Tourenführer: Erich Franek + Hildegard

Mehr

Weißspitz (2399 m) Nordwand. Hohe Weiße (3281 m) Ostgrat. Königskogel (3050 m) Königsgrat. Klettern in und um Passeier. Klettern in und um Passeier

Weißspitz (2399 m) Nordwand. Hohe Weiße (3281 m) Ostgrat. Königskogel (3050 m) Königsgrat. Klettern in und um Passeier. Klettern in und um Passeier Hier sind elf Klettertouren in und um Passeier aufgelistet. Es handelt sich um Touren mit alpinem Charakter, der Begeher muss Sicherungstechnik und Routenfindung gut beherrschen. Bei Gratklettereien wird

Mehr

Tourenbericht zur Stubaier Gipfelwoche Juli 2014

Tourenbericht zur Stubaier Gipfelwoche Juli 2014 Tourenbericht zur Stubaier Gipfelwoche Juli 2014 Tag 1 An einem durchaus schönen Sonntagnachmittag im Juli (der Wetterbericht sagte Regen voraus) fanden sich gegen 14 Uhr sechs ambitionierte Bergsteiger,

Mehr

ABENTEUER ERLEBEN Wanderungen & Gipfeltouren

ABENTEUER ERLEBEN Wanderungen & Gipfeltouren www.osttirol.com www.defereggental-info.at www.defereggental.at www.defereggental.eu ABENTEUER ERLEBEN Wanderungen & Gipfeltouren SONNENAUFGANGSTOUREN DEFEREGGENTAL Fotos von Hubert Krucinski GEOGRAFISCHER

Mehr

Hinweise zur technischen Ausrüstung

Hinweise zur technischen Ausrüstung Wendelin Stephan Stand: 23.08.02 1 von 6 Seiten Die Literatur dazu ist hier getrennt von der Information zum Urlaubsgebiet (Wallis, siehe "Wallis-Unterlagen" oder Südtirol, siehe "Unterlagen Südtirol")

Mehr

Referat für Ausbildung

Referat für Ausbildung Frau Jeanette Berens Dom-Esch-Str. 72 53881 Euskirchen Kursanmeldung - Jahresprogramm 2011 Bitte dieses Formular nur zur Anmeldung für Ausbildungskurse (gelbe Seiten) verwenden. Für Wanderungen und Touren

Mehr

Fit für die Berge. Nationalpark Stilfser Joch Südtirol. Panorama

Fit für die Berge. Nationalpark Stilfser Joch Südtirol. Panorama Fit für die Berge Ortler Nationalpark Stilfser Joch Südtirol Panorama Panorama Ortler Ortler, 3905 m Tabarettaspitze, 3113 m Julius-Payer-Hütte, 3020 m Oberer Ortlerferner Sulden Thurwieserspitze, 3652

Mehr

Schwierigkeitsbewertung für Bergwanderungen und Bergtouren

Schwierigkeitsbewertung für Bergwanderungen und Bergtouren Schwierigkeitsbewertung für Bergwanderungen und Bergtouren Bergwanderung * Breite markierte Wege auf flachem bis leicht geneigtem Gelände ohne Absturzgefahr Bergwanderung * * Schmale Wanderwege in teilweise

Mehr

Wanderung von Corte nach Porto Saison 2015

Wanderung von Corte nach Porto Saison 2015 Diese 8-tägige Wanderung führt Sie von der Universitätsstadt Corte bis an die Bucht von Porto. Sie durchqueren das Flusstal des Tavignanu, steigen auf zum Lac de Nino, gelangen bis an den Fuss des Monte

Mehr

Zentralschweizer Schneesport Verband

Zentralschweizer Schneesport Verband Gross Schreckhorn 4078m Das Schreckhorn ist ein Viertausender in den Berner Alpen und mit einer Höhe von 4'078 m ü. M. der höchste ganz im Kanton Bern stehende Berg Besteigung am 1.August Nationalfeiertag

Mehr

Ötztal Trek. oetztal.com 1,20

Ötztal Trek. oetztal.com 1,20 D Ötztal Trek oetztal.com 1,20 02 ÖTZTAL TREK ÖTZTAL TREK 03 04 ÖTZTAL TREK ÖTZTAL TREK 05 Ötztal Trek Das Ötztal in seinen höchsten Regionen erleben diese faszinierende Möglichkeit bietet allen Wanderern

Mehr

Alarmierungsablauf bei einem Alpinunfall Alpinnotruf 140 Euronotruf 112. Notfall App Bergrettung Tirol

Alarmierungsablauf bei einem Alpinunfall Alpinnotruf 140 Euronotruf 112. Notfall App Bergrettung Tirol Alpinnotruf 140 Euronotruf 112 Notfall App Bergrettung Tirol Notruf Alarmierungsablauf bei einem Alpinunfall Nach dem ersten Erfassen der Situation sollte baldmöglichst der Notruf erfolgen. Umso früher

Mehr

NEPAL LODGE TREKKING ZUM GOKYO PEAK 5.360m mit der Option Island Peak 6.189m

NEPAL LODGE TREKKING ZUM GOKYO PEAK 5.360m mit der Option Island Peak 6.189m NEPAL LODGE TREKKING ZUM GOKYO PEAK 5.360m mit der Option Island Peak 6.189m 18 tägiges Lodge Trekking in die Everest Region Reisetermin neu : 11. April - 28. April 2015 I 9. Oktober 26.Oktober 2015 Reisepreis:

Mehr

Hallo Skitourengeher,

Hallo Skitourengeher, Sportclub Roche Sektion Berg & Ski Hallo Skitourengeher, hiermit lade ich als Abschluss der Skitourensaison ein zu großartigen und anspruchsvollen Ski-Hochtouren in der Termin: Freitag Sonntag 01.-03.

Mehr