Die gerasterten (grauen) Felder sowie die Postvermerke werden von der Deutschen Post AG ausgefüllt. Firma/Vorname. Firma/Vorname. Summe Stückzahl [Z1]

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Die gerasterten (grauen) Felder sowie die Postvermerke werden von der Deutschen Post AG ausgefüllt. Firma/Vorname. Firma/Vorname. Summe Stückzahl [Z1]"

Transkript

1 Die gerasterten (grauen) Felder sowie die Postvermerke werden von der Deutschen Post AG ausgefüllt. Elieferungsliste DIALOGPOST National Zahlung durch Blatt für die Deutsche Post AG Elieferer Zahlung durch Elieferer Es gelten die AGB BRIEF NATIONAL der zum Elieferungszeitpunkt aktuellen Fassung. Ezelgewicht der Sendung Gramm: Format Standard Format Groß Leitregionselieferung Tatsächlich egelieferte Berechnung ( ) für... (kl. Aufzahlung) Bund bzw. fertigung. Leitregion. Postleitzahl e Unterschrift des s/elieferers [Z] freistempelung / FRANKIT Summe Elieferungsdatum Bitte wählen Sie die gewünschte Bezahlart! Bar / electroniccash / Geldkarte (SEPALastschrift) reimachung Der Elieferer ist zum Abschluss des Beförderungsvertrages im Namen des s bevollmächtigt. Erfolgt im Falle der unbaren Zahlung mit POSTCARD die Zahlung vom Konto des s, so versichert der Elieferer, zur unbaren Bezahlung durch den beauftragt zu se. Unter können Sie Ihre Elieferungsliste auch direkt am PC ausfüllen. Alle Berechnungen erfolgen elektronisch. EASY (klee Mengen Summe Entgelt UStpflichtig [Z3] = Korrektur USt freistempelung / FRANKIT Kreditstitut 00 bis < ; nur werbliche Inhalte) Angaben zum Konto (Bitte nur angeben, wenn kee POSTCARD genutzt wird) IBAN des Zahlungspflichtigen von ihm e schriftliches SEPALastschriftmandat zu erhalten. Feld für terne Postvermerke

2 Elieferungsliste DIALOGPOST National Zahlung durch Blatt für den Kunden Elieferer Zahlung durch Elieferer Es gelten die AGB BRIEF NATIONAL der zum Elieferungszeitpunkt aktuellen Fassung. Ezelgewicht der Sendung Gramm: Format Standard Format Groß Leitregionselieferung Tatsächlich egelieferte Berechnung ( ) für... (kl. Aufzahlung) Bund bzw. fertigung. Leitregion. Postleitzahl [Z] freistempelung / FRANKIT reimachung Der Elieferer ist zum Abschluss des Beförderungsvertrages im Namen des s bevollmächtigt. Erfolgt im Falle der unbaren Zahlung mit POSTCARD die Zahlung vom Konto des s, so versichert der Elieferer, zur unbaren Bezahlung durch den beauftragt zu se. Die Angaben des s/elieferers werden bei der Elieferung nicht alle auf Vollständigkeit und Richtigkeit geprüft. Sie erhalten daher nur een vorläufigen Elieferungsbeleg. Die Abrechnung erfolgt aufgrund der späteren Prüfung im Briefzentrum. Um een reibungslosen Ablauf zu gewährleisten, ist die Angabe der Kontonummer erforderlich. Mit der Elieferung der erklärt sich der damit everstanden, dass die im Falle der Unzustellbarkeit nur im Rahmen der Nutzung PREMIUM ADRESS zurückgesandt werden. Unterschrift des s/elieferers e Summe Angaben zum Konto (Bitte nur angeben, wenn kee POSTCARD genutzt wird) Bitte wählen Sie die gewünschte Bezahlart! IBAN des Zahlungspflichtigen Bar / electroniccash / Geldkarte Kreditstitut (SEPALastschrift) Elieferungsdatum EASY (klee Mengen 00 bis < ; nur werbliche Inhalte) Summe Entgelt UStpflichtig [Z3] = Korrektur USt freistempelung / FRANKIT von ihm e schriftliches SEPALastschriftmandat zu erhalten. Feld für terne Postvermerke

3 Verfahren bei Unregelmäßigkeiten Für DIALOGPOST gelten die Allgemeen Geschäftsbedgungen der Deutschen Post BRIEF NATIONAL, die von Ihrem Geschäftskundenberater und Ihrer Postfiliale zur Esichtnahme, auf Wunsch auch zur kostenlosen Mitnahme bereitgehalten werden. Entsprechen Ihre nicht unseren Allgemeen Geschäftsbedgungen, so steht es uns frei,. die Annahme der Sendung zu verweigern oder. ee bereits übergebene bzw. übernommene Sendung zurückzugeben oder zur Abholung bereitzuhalten oder 3. diese ohne Benachrichtigung des s zu befördern und e entsprechendes Entgelt zu erheben. Kann ee verbdlich verebarte Abholung aus Gründen, die von Ihnen zu vertreten sd, nicht oder nicht wie vorgesehen durchgeführt werden, sd wir berechtigt, von Ihnen Ersatz des uns hierdurch entstandenen Schadens zu verlangen. Dieser wird Form eer Kilometerpauschale für die Entfernung zwischen unserem Depot und dem verebarten Abholort geltend gemacht, wobei selbstverständlich ersparte Aufwendungen abgezogen werden und Ihnen die Möglichkeit des Nachweises ees gergeren Schadens egeräumt bleibt.

4 Elieferungsliste DIALOGPOST National Zahlung durch Blatt 3 Liefersche Elieferer Zahlung durch Elieferer Es gelten die AGB BRIEF NATIONAL der zum Elieferungszeitpunkt aktuellen Fassung. Ezelgewicht der Sendung Gramm: Format Standard Format Groß Leitregionselieferung Tatsächlich egelieferte Berechnung ( ) [Z] freistempelung / FRANKIT Postvermerke für... (kl. Aufzahlung) Bund bzw. fertigung. Leitregion. Postleitzahl reimachung Kundenangaben aktualisiert Annahme nach Elieferungsschlusszeit Aufzahlung per Freistempelabdruck ( ) Elieferung bis zur Abstimmung mit dem /Elieferer Bei Unstimmigkeiten: am Prüfplatz gelagert Bei korrekter Elieferung: Elieferung gekennzeichnet Prüfungen lt. Annahmehandbuch durchgeführt Unterschrift Prüfkraft e Neutralisation Summe Bitte wählen Sie die gewünschte Bezahlart! Bar / electroniccash / Geldkarte (SEPALastschrift) Angaben zum Konto (Bitte nur angeben, wenn kee POSTCARD genutzt wird) IBAN des Zahlungspflichtigen EASY (klee Mengen 00 bis < ; nur werbliche Inhalte) Summe Entgelt UStpflichtig [Z3] = Korrektur USt freistempelung / FRANKIT Kreditstitut von ihm e schriftliches SEPALastschriftmandat zu erhalten. Feld für terne Postvermerke

5 Ausfüllhilfe Elieferungsliste DIALOGPOST National so wird s gemacht: Im nebenstehenden Beispiel wurden egeliefert: tatsächlich vorhandene im Format DIN lang, 0 g. 00, die zur Mdestmenge von fehlen, wurden aufgezahlt. Die wurden mit freistempelung / FRANKIT frankiert (8 Ct. pro Sendung). Die waren alle für die Leitregion 0 Köln bestimmt. Vorbereitende Tätigkeit: Bitte ordnen Sie die mdestens auf oder absteigender Reihenfolge der Postleitzahl. Ausfüllen des Auftrags: nur erforderlich bei elektronischer Anmeldung. Tragen Sie bitte Ihre Angaben das Feld e. Wenn Sie een Dienstleister mit der Elieferung beauftragen, so wird dieser die Elieferungsliste entsprechend ausfüllen. Bitte tragen Sie hier das Ezelgewicht der Sendung e und benennen Sie ggf. Ihre Elieferung. Kreuzen Sie bitte an, um welches Format/, welchen oder Zusatzleistung es sich handelt. Mit Varianten ermöglichen wir Ihnen den zielgruppenorientierten Versand Ihrer.* Bitte beachten Sie, dass ggf. ee Variantenliste bei der Elieferung zusätzlich zur Elieferungsliste vorgelegt werden muss. Errechnen Sie bitte das Sendungsentgelt (netto) wie dargestellt. In dieses Feld tragen Sie ggf. die zur Mdestmenge von fehlende Stückzahl e Es gelten die AGB BRIEF NATIONAL der zum Elieferungszeitpunkt aktuellen Fassung. Elieferungsliste DIALOGPOST National x Zahlung durch Mustermann AG Musterstraße, 4 Musterstadt Elieferer Zahlung durch Elieferer Lettershop Schnell + Gut Musterstraße 33, 4 Musterstadt Ezelgewicht der Sendung Gramm: x Format Standard Format Groß Leitregionselieferung Tatsächlich egelieferte Berechnung ( ) für... (kl. Aufzahlung) Bund bzw. fertigung. Leitregion. Postleitzahl x reimachung e Unterschrift des s/elieferers [Z] freistempelung / FRANKIT Summe (SEPALastschrift) Elieferungsdatum Der Elieferer ist zum Abschluss des Beförderungsvertrages im Namen des s bevollmächtigt. Erfolgt im Falle der unbaren Zahlung mit POSTCARD die Zahlung vom Konto des s, so versichert der Elieferer, zur unbaren Bezahlung durch den beauftragt zu se. Unter können Sie Ihre Elieferungsliste auch direkt am PC ausfüllen. Alle Berechnungen erfolgen elektronisch. M. Mustermann 0 Frühjahrswoche x Blatt für die Deutsche Post AG EASY (klee Mengen Bitte wählen Sie die gewünschte Bezahlart! IBAN des Zahlungspflichtigen Bar / electroniccash / Geldkarte ,0,40,00 Summe Entgelt UStpflichtig [Z3] = Korrektur USt freistempelung / FRANKIT 0,8 Kreditstitut 00 bis < ; nur werbliche Inhalte) 0,,00 04,00 0,,3 4,03 0,00 44,03 Angaben zum Konto (Bitte nur angeben, wenn kee POSTCARD genutzt wird) von ihm e schriftliches SEPALastschriftmandat zu erhalten. Feld für terne Postvermerke Unter bestimmten Voraussetzungen erhalten Sie für die erbrachte Vorleistung, z.b. Sortierung der nach Leitregionen, ee (Mdestmenge 4.000). Beim Ansatz von en erfolgt die Abrechnung erst nach der Prüfung der unseren Briefzentren. Sie erhalten bei der Elieferung lediglich ee Auftragsbestätigung. Übertragen Sie die Summe das entsprechende Feld. Sollten Sie sich für ee Frankierung mittels FRANKIERSERVICE entscheiden, dann tragen Sie hier ggf. das Entgelt FRANKIERSERVICE e. Übertrag aus. Berechnen Sie die Summe des UStpflichtigen Entgelts und die gesetzliche USt. Die Korrektur USt freistempelung / FRANKIT berechnet sich z.b. wie folgt: Sendungsentgelt.0, freigestempelt; % Rabatt =,0 ;,0 x 9% =,3 ). Sollten Sie das bereits mittels Frankierung bezahlt haben, dann tragen Sie die Summe bitte hier als abzuziehenden Betrag e. Bitte geben Sie Ihre Bankverbdung an, wenn Sie kee POSTCARD haben. Tragen Sie hier ggf. die anzahl e. Bestätigen Sie Ihre Etragungen mit Unterschrift und Elieferungsdatum. * Elieferung nur bei eer unserer Großannahmestellen den Briefzentren möglich. Weitere Informationen zur DIALOGPOST fden Sie unter Mit unserer kostenlosen Software können Sie die Liste direkt am PC ausfüllen! Alle Berechnungen erfolgen dann elektronisch. Mehr dazu unter

Briefe Maße in mm Gramm Preise DPAG

Briefe Maße in mm Gramm Preise DPAG gültig ab 1. Juli 2017 Standardbriefe Preise (inkl. MwSt.) Briefe Maße in mm Gramm Preise DPAG DK Post Postkarte L: 140-235 0-10 0,44 0,45 B: 90-125 Netto: 0,37 Standardbrief L: 140-235 0-20 0,65 0,70

Mehr

Alle wichtigen Informationen über die DIALOGPOST E+3. Schnelle Zustellung

Alle wichtigen Informationen über die DIALOGPOST E+3. Schnelle Zustellung Alle wichtigen Informationen über die DIALOGPOST E+3 Schnelle Zustellung Auf den folgenden Seiten finden Sie von der Deutschen Post alle Einzelheiten zur Zustell-Option Schnelle Zustellung, so das Dialogpost-Sendungen

Mehr

Sozialversicherungsanteil Arbeitgeber. Rentenversicherung. Pflegeversicherung. Umlage U1

Sozialversicherungsanteil Arbeitgeber. Rentenversicherung. Pflegeversicherung. Umlage U1 Bunverwaltungsamt Referat IIB2 - Bürgerarbeit 50728 Köln Modellprojekt Bürgerarbeit - Beschäftigungsphase - Ausgabenerklärung gem. Leitfaden zur Bürgerarbeit letzte Änderung: 01.08.2012 Bitte am PC die

Mehr

Neue Presse Post Preisliste Neue Presse Post GmbH gültig ab 1. Januar 2016

Neue Presse Post Preisliste Neue Presse Post GmbH gültig ab 1. Januar 2016 Preisliste GmbH gültig ab 1. Januar 2016 GmbH Standardbriefe Preise (netto) Briefe Maße in mm Gramm Preise DPAG NPP karte L: 140-235 0-10 0,44 0,45 B: 90-125 Standardbrief L: 140-235 0-20 0,61 0,70 z.b.

Mehr

Ab jetzt frankiert die Post für mich!

Ab jetzt frankiert die Post für mich! Ab jetzt frankiert die Post für mich! Nutzen Sie den FRANKIERSERVICE und sparen Sie Zeit und Aufwand. 2 Frankierservice Wir frankieren für Sie! Für tausende große und kleine Unternehmen ist der FRANKIERSERVICE

Mehr

Mailoptimizer. Online. Die Software der Deutschen Post für DV-Freimachung. Stand:

Mailoptimizer. Online. Die Software der Deutschen Post für DV-Freimachung. Stand: Mailoptimizer Online Stand: 27.09.2016 Die Software der Deutschen Post für DV-Freimachung. Mit dem Mailoptimizer..sparen Sie Zeit und Geld, denn er optimiert, sortiert und erstellt für Sie die DV-Freimachung

Mehr

Mailoptimizer. Online. Die Software der Deutschen Post für DV-Freimachung. Stand:

Mailoptimizer. Online. Die Software der Deutschen Post für DV-Freimachung. Stand: Mailoptimizer Online Stand: 20.09.2017 Die Software der Deutschen Post für DV-Freimachung. Mit dem Mailoptimizer..sparen Sie Zeit und Geld, denn er optimiert, sortiert und erstellt für Sie die DV-Freimachung

Mehr

Bestellformular DHfPG-Sweatshirt und DHfPG-BSA Funktions-T-Shirts

Bestellformular DHfPG-Sweatshirt und DHfPG-BSA Funktions-T-Shirts Bestellung Shirts Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement GmbH 66123 Saarbrücken Telefon: 0681 68 55 150 Telefax: 0681 68 55 190 Vertragspartner: 66123 Saarbrücken Telefon: 0681 68

Mehr

Ab jetzt frankiert die Post für mich!

Ab jetzt frankiert die Post für mich! Ab jetzt frankiert die Post für mich! Nutzen Sie den FRANKIERSERVICE und sparen Sie Zeit und Aufwand. Wir frankieren für Sie! Für tausende große und kleine Unternehmen ist der FRANKIERSERVICE bereits ein

Mehr

Einschreiben National. Auf einen Blick: alle Informationen von den Einschreiben-Varianten bis zur Auslieferung.

Einschreiben National. Auf einen Blick: alle Informationen von den Einschreiben-Varianten bis zur Auslieferung. National. Auf einen Blick: alle Informationen von den -Varianten bis zur Auslieferung. -Varianten Produkte Inhalt. Für wichtige Briefsendungen:. Produkte 3 -Varianten 3 Empfangsberechtigung 4 Wissenswertes

Mehr

DIALOGPOST erfolgreich im Markt Anpassung der Basislaufzeit zum aufgrund von Kundenrückmeldungen

DIALOGPOST erfolgreich im Markt Anpassung der Basislaufzeit zum aufgrund von Kundenrückmeldungen DIALOGPOST erfolgreich im Markt Anpassung der Basislaufzeit zum 01.09.2016 aufgrund von Kundenrückmeldungen Auslaufen des Piloten Schnell bei gleichzeitiger Verkürzung der Basislaufzeit von E+KW auf E+4

Mehr

Mailoptimizer. Classic. Die Software der Deutschen Post für DV-Freimachung. Stand:

Mailoptimizer. Classic. Die Software der Deutschen Post für DV-Freimachung. Stand: Mailoptimizer Classic Stand: 07.09.2017 Die Software der Deutschen Post für DV-Freimachung. Mit dem Mailoptimizer..sparen Sie Zeit und Geld, denn er optimiert, sortiert und erstellt für Sie die DV-Freimachung

Mehr

Die flachste Portokasse der Welt.

Die flachste Portokasse der Welt. kostenlos bargeldlose Zahlung transparente Abrechnung PIN-geschützte Sicherheit Die flachste Portokasse der Welt. Geschäftskunden zahlen mit der POSTCARD: schnell, bequem und sicher. Für Sie: die Postcard.

Mehr

2 Zustandekommen eines Vertrages, Speicherung des Vertragstextes

2 Zustandekommen eines Vertrages, Speicherung des Vertragstextes Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma Reinhold Schmitz 1 Geltung gegenüber Unternehmern und Begriffsdefinitionen (1) Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftbedingungen gelten für alle Lieferungen zwischen

Mehr

I. Informationen zur Ausübung des Widerrufsrechts im Falle eines Kaufvertrags über die Lieferung einer oder mehrerer Waren in einer Sendung

I. Informationen zur Ausübung des Widerrufsrechts im Falle eines Kaufvertrags über die Lieferung einer oder mehrerer Waren in einer Sendung I. Informationen zur Ausübung des Widerrufsrechts im Falle eines Kaufvertrags über die Lieferung einer oder mehrerer Waren in einer Sendung Widerrufsbelehrung Widerrufsrecht Sie haben das Recht, binnen

Mehr

Ankauf. Straße/Nr.: Postleitzahl: Telefonnummer: Telefaxnummer: -Adresse: *) muss ausgefüllt werden

Ankauf. Straße/Nr.: Postleitzahl: Telefonnummer: Telefaxnummer:  -Adresse: *) muss ausgefüllt werden Ihre persönlichen Daten: Ankauf Anrede Vorname: Nachname: Straße/Nr.: Postleitzahl: Ort: Land: Telefonnummer: Telefaxnummer: E-Mail-Adresse: *) *) *) *) *) *) *) muss ausgefüllt werden Ihre Bankverbindung:

Mehr

Neuerungen DIALOGPOST

Neuerungen DIALOGPOST Neuerungen DIALOGPOST Änderungen werden zum 01.01.2016 gültig BIT Gruppe, 47506 Neukirchen-Vluyn INFOPOST - DIALOGPOST INFOPOST Informationsschreiben o.ä. Angebotsschreiben (VarioPlus) Sendungsinhalte

Mehr

VD Systempartner, Stand

VD Systempartner, Stand Die neue der Deutschen Post VD Systempartner, Stand 21.09.2015 fokussiert auf das Wesentliche: Ein einfacher logistischer Basisservice Erste Informationen im Überblick: ~ aus Infopost wird ~ Reduzierung

Mehr

AM.portal Handlingsbroschüre Aufträge anlegen und bearbeiten

AM.portal Handlingsbroschüre Aufträge anlegen und bearbeiten AM Elektronisches Auftragsmanagement AM.portal Handlingsbroschüre Aufträge anlegen und bearbeiten (Stand Juli 2016) Unternehmensbereich Post ecommerce Parcel (PeP) Worum geht es in dieser Handlingsbroschüre?

Mehr

Adressierte Werbesendungen: INFOPOST und INFOBRIEF National. Mit aktuellen Informationen zur Umsatzsteuer ab dem 01.07.2010

Adressierte Werbesendungen: INFOPOST und INFOBRIEF National. Mit aktuellen Informationen zur Umsatzsteuer ab dem 01.07.2010 Adressierte Werbesendungen: INFOPOST und INFOBRIEF National. Mit aktuellen Informationen zur Umsatzsteuer ab dem 01.07.2010 Inhaltsverzeichnis 1 Voraussetzungen 4 1.1 Anforderungen an den Inhalt 4 1.2

Mehr

Deutsche Post AG Ihr Partner für den Briefversand bei Wahlen. Stand März 2017

Deutsche Post AG Ihr Partner für den Briefversand bei Wahlen. Stand März 2017 Deutsche Post AG Ihr Partner für den Briefversand bei Wahlen Stand März 2017 Inhalt 1. Überblick 3 2. Phase I Wahlbenachrichtigung 4-22 3. Phase II Wahlscheinantrag 23 4. Phase III Briefwahlunterlagen

Mehr

der Deutschen Post: Bestandskunden einfach erreichen Jürgen Eckert, Durach,

der Deutschen Post: Bestandskunden einfach erreichen Jürgen Eckert, Durach, Die neue der Deutschen Post: Bestandskunden einfach erreichen Jürgen Eckert, Durach, 18.09.2015 fokussiert auf das Wesentliche: Ein einfacher logistischer Basisservice Formate Preise Einfaches Preismodell:

Mehr

FAQ NEUE RABATTSTRUKTUR BRIEF NATIONAL UND ECO BRIEF AB

FAQ NEUE RABATTSTRUKTUR BRIEF NATIONAL UND ECO BRIEF AB ALLGEMEINE FRAGEN a. Welche allgemeinen Voraussetzungen müssen für die Anwendung von Sofortrabatten erfüllt werden? Es muss eine gültige Stundungsvereinbarung bestehen. o www.post.at/agb (siehe PPV Brief

Mehr

ZAHLUNG & LIEFERUNG. Vielen Dank für Ihren Besuch auf Wie kann ich bezahlen? Wann bekommen Sie Ihre Bestellung und Ihre Lizenzierung?

ZAHLUNG & LIEFERUNG. Vielen Dank für Ihren Besuch auf  Wie kann ich bezahlen? Wann bekommen Sie Ihre Bestellung und Ihre Lizenzierung? ZAHLUNG & LIEFERUNG Vielen Dank für Ihren Besuch auf www.v-ius.de Das Angebot der V-IUS SOLUTIONS GmbH richtet sich ausschließlich an gewerbliche Kunden. Genannte Preise verstehen sich zuzüglich jeweils

Mehr

Anrede (Herr / Frau): Titel: Kunden-Nr.:

Anrede (Herr / Frau): Titel: Kunden-Nr.: BESTELLFORMULAR I Persönliche Daten / Rechnungsanschrift: Anrede (Herr / Frau): Titel: Kunden-Nr.: Vorname/Nachname: Straße/Nr.: PLZ: Land: Tel.: E-Mail: Falls die Rechnungsanschrift NICHT der Lieferanschrift

Mehr

Häufig gestellte Fragen der Bachelorstudiengänge zu den Leistungsnachweisen

Häufig gestellte Fragen der Bachelorstudiengänge zu den Leistungsnachweisen Naturwissenschaften Naturwissenschaften Life Sciences und Häufig gestellte Fragen der Bachelorstudiengänge zu den Leistungsweisen Fragen zu den en/gruppen. Was ist e? gruppen Beispiel. Studienjahr Studiengang

Mehr

Muster 1 Widerrufsbelehrung für Kaufverträge

Muster 1 Widerrufsbelehrung für Kaufverträge Muster 1 Widerrufsbelehrung für Kaufverträge Verbrauchern steht ein gesetzliches Widerrufsrecht zu. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend

Mehr

National. Auf einen Blick: alle Informationen von den Einschreiben Varianten bis zur Auslieferung.

National. Auf einen Blick: alle Informationen von den Einschreiben Varianten bis zur Auslieferung. National Auf einen Blick: alle Informationen von den Einschreiben Varianten bis zur Auslieferung. 2 Einschreiben National Inhalt Produkte 3 Einschreiben-Varianten 3 Empfangsberechtigung 4 Wissenswertes

Mehr

Kawumba Plakate Allgemeine Geschäftsbedingungen

Kawumba Plakate Allgemeine Geschäftsbedingungen Kawumba Plakate Allgemeine Geschäftsbedingungen 1 Geltung gegenüber Unternehmern und Begriffsdefinitionen (1) Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftbedingungen gelten für alle Lieferungen zwischen uns

Mehr

BEITRITTSERKLÄRUNG FÜR EINE SCHNUPPERMITGLIEDSCH AFT

BEITRITTSERKLÄRUNG FÜR EINE SCHNUPPERMITGLIEDSCH AFT Absender/Firmenstempel SHK-Innung Sanitär Heizung Klempner Esslingen-Nürtingen Sie erreichen uns auch unter: Kandlerstraße 11 Telefon: 0711-359373 Telefax: 0711-3508365 73728 Esslingen a. N. E-Mail: info@kh-esslingen-nuertingen.de

Mehr

Vereinbarung zur Nutzung von Fernwartung. Bitte ausgefüllt und unterschrieben an faxen oder. mailen an

Vereinbarung zur Nutzung von Fernwartung. Bitte ausgefüllt und unterschrieben an faxen oder. mailen an Kunde (Auftraggeber) Auftragnehmer TechnoSoft Consulting GmbH Peter Feige Bendestorfer Str. 5 21244 Buchholz Tel.: (04181) 29959-0 Fax: (04181) 923 08 08 info@tcg-online.de 1 LEISTUNG UND VERGÜTUNG Die

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen 1. Geltungsbereich Die Bruno Mayer KG. Ringstraße 2, 75210 Keltern führt Bestellungen von Kunden über unseren Online-Shop unter http://www.viventy.de/de/viventy-shop/ auf

Mehr

Ich möchte den Kombitarif DOPPELWATT abschließen.

Ich möchte den Kombitarif DOPPELWATT abschließen. Ich möchte den Kombitarif DOPPELWATT abschließen. Exemplar zum Exemplar Verbleib zum bei Verbleib medl bei A Kundendaten/Lieferstelle Die vollständigen Angaben sind erforderlich, damit die medl GmbH die

Mehr

Tagespost 1. Großbrief südmail weltweit DPAG *) Höchstgewicht: 500 g 1,30. 1,45 C4, C5, B4, B5 Höchstmaße: Länge 353 mm x Breite 250 mm x Höhe 20 mm

Tagespost 1. Großbrief südmail weltweit DPAG *) Höchstgewicht: 500 g 1,30. 1,45 C4, C5, B4, B5 Höchstmaße: Länge 353 mm x Breite 250 mm x Höhe 20 mm Tagespost Briefe Postkarte südmail weltweit DPAG *) Flächengewicht 50-500 g/qm 0,42 0,70 0,45 Die Länge muss mindestens das,4-fache der Breite betragen Höchstmaße: Länge 235 mm x Breite 25 mm Standardbrief

Mehr

Antrag auf Abschluss eines Basiskontovertrags

Antrag auf Abschluss eines Basiskontovertrags Antrag auf Abschluss eines Basiskontovertrags Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, nachfolgend erhalten Sie die Unterlagen zur Beantragung eines Basiskontos ( 33 Zahlungskontengesetz) bei der Deutschen

Mehr

Hinweise zum Ausfüllen des Belegungsvertrages

Hinweise zum Ausfüllen des Belegungsvertrages Hinweise zum Ausfüllen des Belegungsvertrages 1. Bitte laden Sie den Vertrag von der Website herunter, speichern Sie ihn zwischen und füllen Sie alle Angaben aus, die Sie und Ihre Gruppe betreffen. Achten

Mehr

SEPA-Mandate an Spender übermitteln

SEPA-Mandate an Spender übermitteln SEPA-Mandate an Spender übermitteln Sie haben verschiedene Möglichkeiten die Übermittlung der SEPA-Mandat-Daten zu handhaben. Für Online-Spenden können Sie diesen Prozess automatisieren, um sich Arbeit

Mehr

Anleitung zur Erstanmeldung im Online-Banking

Anleitung zur Erstanmeldung im Online-Banking Anleitung zur Erstanmeldung im Online-Banking 1. Allgemeines Bitte prüfen Sie vor der Nutzung des Online-Bankings immer, ob Ihr PC durch aktuelle Schutzprogramme (Firewall und Virenschutz) gesichert ist.

Mehr

DIALOGPOST National. Auf einen Blick: wichtige Hinweise für die Gestaltung und Einlieferung Ihrer Sendungen.

DIALOGPOST National. Auf einen Blick: wichtige Hinweise für die Gestaltung und Einlieferung Ihrer Sendungen. Leitfaden DIALOGPOST National Auf einen Blick: wichtige Hinweise für die Gestaltung und Einlieferung Ihrer Sendungen. Alle Informationen auch online unter deutschepost.de/dialogpost DIALOGPOST National

Mehr

Eingangsstempel Bundesverwaltungsamt. Antrag. nach der. Richtlinie über eine Anerkennungsleistung an. ehemalige deutsche Zwangsarbeiter

Eingangsstempel Bundesverwaltungsamt. Antrag. nach der. Richtlinie über eine Anerkennungsleistung an. ehemalige deutsche Zwangsarbeiter Eingangsstempel Bundesverwaltungsamt Bitte senden Sie den ausgefüllten und unterschriebenen Antrag an die angegebene Anschrift. Bundesverwaltungsamt Außenstelle Hamm Alter Uentroper Weg 2 59071 Hamm (Westfalen)

Mehr

Ab jetzt frankiert die Post für mich!

Ab jetzt frankiert die Post für mich! Ab jetzt frankiert die Post für mich! Nutzen Sie den FRANKIERSERVICE und sparen Sie Zeit und Aufwand. Wir frankieren für Sie! Für tausende große und kleine Unternehmen ist der FRANKIERSERVICE bereits ein

Mehr

Checkliste für EU-Verkäufe von Gebrauchtwagen

Checkliste für EU-Verkäufe von Gebrauchtwagen Checkliste für EU-Verkäufe von Gebrauchtwagen "Checkliste" oben aufliegend im Fahrzeugakt hinterlegen. Fehlendes bitte farblich markieren. Käufer : Name/Firma Straße Ort Land USt-ID-Nr. Fahrzeugdaten Typ

Mehr

Führungszeugnis Online Beantragen

Führungszeugnis Online Beantragen Führungszeugnis Online Beantragen (Schritt für Schritt Anleitung) Inhaltsverzeichnis 1. Voraussetzungen 2. Schritt für Schritt Anleitung (inkl. Video) 3. Sonderregelung erweitertes Führungszeugnis 4. Häufig

Mehr

Checkliste für EU-Verkäufe (Die Liste muss vollständig ausgefüllt werden)

Checkliste für EU-Verkäufe (Die Liste muss vollständig ausgefüllt werden) Checkliste für EU-Verkäufe (Die Liste muss vollständig ausgefüllt werden) Käufer: Name/Firma Straße PLZ, Ort Land Ust-IdNr. Gegenstand des Verkaufs (bei Kfz: Typ und Fahrgestellnummer) geprüft am, von

Mehr

Kundeninformationen. Inhaltsübersicht. 1. Vertragspartner: 2. Bestellablauf und Vertragsschluss

Kundeninformationen. Inhaltsübersicht. 1. Vertragspartner: 2. Bestellablauf und Vertragsschluss Kundeninformationen Diese Kundeninformationsseite dient der Erfüllung unserer Informationspflichten für Verträge im Fernabsatz und im elektronischen Geschäftsverkehr. Bitte beachten Sie auch unsere AGB

Mehr

Vertragsprüfung und Rechenservice: Rückabwicklung bei Widerspruch von Kapitallebens- und Rentenversicherung

Vertragsprüfung und Rechenservice: Rückabwicklung bei Widerspruch von Kapitallebens- und Rentenversicherung Rückabwicklung bei Widerspruch von Kapitallebens- und Rentenversicherung l Auftrag mit Einzugsermächtigung Bitte füllen Sie pro Versicherungsvertrag ein Formular aus und senden Sie es mit dem erteilten

Mehr

Postauftragsdienst Allgemeine Geschäftsbedingungen Die Post bringt allen was.

Postauftragsdienst Allgemeine Geschäftsbedingungen Die Post bringt allen was. Postauftragsdienst Allgemeine Geschäftsbedingungen Die Post bringt allen was. Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Postauftragsdienst Gültig ab 1. Juni 2004 Inhaltsverzeichnis 1 Allgemeiner Teil...

Mehr

WIDERRUFSBELEHRUNG. 4eck Media GmbH & Co. KG Papenbergstr Waren (Müritz) Deutschland Tel.:

WIDERRUFSBELEHRUNG. 4eck Media GmbH & Co. KG Papenbergstr Waren (Müritz) Deutschland Tel.: WIDERRUFSBELEHRUNG WIDERRUFSRECHT UND MUSTER-WIDERRUFSFORMULAR FÜR VERBRAUCHER DIGITALE INHALTE Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist

Mehr

Förderprogramm Digitalbonus

Förderprogramm Digitalbonus Förderprogramm Digitalbonus An die Förderprogramm Digitalbonus Verwendungsnachweis inkl. Auszahlungsantrag Anlage: Verwendungsnachweis Sehr geehrte Damen und Herren, im Anhang zu diesem Schreiben erhalten

Mehr

VAK-Nr. Erforderlicher Nachweis Art des erbrachten Nachweises. Vorlesung (2 cp): bestandene Klausur bestandene Klausur nicht erforderlich keine

VAK-Nr. Erforderlicher Nachweis Art des erbrachten Nachweises. Vorlesung (2 cp): bestandene Klausur bestandene Klausur nicht erforderlich keine Modul EWL1: Eführung die Erziehungswissenschaft [FBW] (6 cp) Modulnote: Modulverantwortliche: Prof. Dr. Ursula Carle Unterschrift:... VAK-Nr. Erforderlicher Nachweis Art des erbrachten Nachweises Thema

Mehr

Berechnung der Vorfälligkeitsentschädigung

Berechnung der Vorfälligkeitsentschädigung ANTWORT Verbraucherzentrale Baden-Württemberg e. V. Fachbereich ABK Paulinenstr. 47 70178 Stuttgart Berechnung der Vorfälligkeitsentschädigung Darlehensnehmer:... Anschrift: Telefon (tagsüber): E-Mail:..

Mehr

Informationen zur Patienten-Ratenzahlung

Informationen zur Patienten-Ratenzahlung Informationen zur Patienten-Ratenzahlung 12 MONATE ZINSFREI! Drei Schritte zur bequemen Patienten-Ratenzahlung 1. Beantragen Sie Ihre Ratenzahlung am besten online unter www.meinpatientenportal.de. Alternativ

Mehr

Zahlungsverkehr Wie willst du bezahlen?

Zahlungsverkehr Wie willst du bezahlen? Du musst einige Rechnungen begleichen. Wähle zu den folgenden Beispielen das passende nstrument des bargeldlosen s aus und fülle das dazugehörige Formular aus. Vergleiche danach deine Entscheidungen mit

Mehr

AM.portal Handlingsbroschüre Aufträge anlegen und bearbeiten

AM.portal Handlingsbroschüre Aufträge anlegen und bearbeiten AM Elektronisches Auftragsmanagement AM.portal Handlingsbroschüre Aufträge anlegen und bearbeiten (Stand 12.2014) Unternehmensbereich Post ecommerce Parcel (PeP) Worum geht es in dieser Handlingsbroschüre?

Mehr

Antrag auf Gewährung einer Zuwendung im Rahmen des Bundesprogramms Soziale Teilhabe am Arbeitsmarkt

Antrag auf Gewährung einer Zuwendung im Rahmen des Bundesprogramms Soziale Teilhabe am Arbeitsmarkt Antrag auf Gewährung einer Zuwendung im Rahmen des Bundesprogramms Soziale Teilhabe am Arbeitsmarkt An das Jobcenter Eingang: Aktenzeichen: (Dieses Feld wird vom Jobcenter ausgefüllt) Allgemeine Kontaktdaten

Mehr

Kreis Siegen-Wittgenstein Sozialamt Sachgebiet 50.4 Bismarckstr. 45 Telefon 0271/ Siegen Telefax 0271/

Kreis Siegen-Wittgenstein Sozialamt Sachgebiet 50.4 Bismarckstr. 45 Telefon 0271/ Siegen Telefax 0271/ Kreis Siegen-Wittgenstein Sozialamt Sachgebiet 50.4 Bismarckstr. 45 Telefon 0271/333-2726 57076 Siegen Telefax 0271/333-2701 Antrag auf Gewährung einer Investitionskostenpauschale nach 10 Absatz 2 Landespflegegesetz

Mehr

Reisekostenordnung des BVS Sachsen

Reisekostenordnung des BVS Sachsen Reisekostenordnung des BVS Sachsen Der Vorstand des BVS Sachsen hat mit Wirkung zum 01.01.2014 folgende Reisekostenordnung beschlossen: 1 Grundsätze 1. Die Tätigkeit der Verbandsorgane ist ehrenamtlich

Mehr

Nachsendeauftrag online Anleitung

Nachsendeauftrag online Anleitung Nachsendeauftrag online Anleitung Inhaltsverzeichnis 1 Kundenübersicht 3 1.1 Aktionen 4 2 Auftrag erfassen / Auftrag mutieren 5 2.1 Personen auswählen 5 2.2 Auftragsdaten 6 2.2.1 Post zurückbehalten 6

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen des Esch-Shop der Dorfgemeinschaft»Greesberger«Esch 1953 e.v.

Allgemeine Geschäftsbedingungen des Esch-Shop der Dorfgemeinschaft»Greesberger«Esch 1953 e.v. Allgemeine Geschäftsbedingungen des Esch-Shop der Dorfgemeinschaft»Greesberger«Esch 1953 e.v. 1 Geltung gegenüber Unternehmern und Begriffsdefinitionen (1) Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Mehr

F R A G E B O G E N. zur Beförderung von Briefsendungen

F R A G E B O G E N. zur Beförderung von Briefsendungen Markterhebung 2015/2016 F R A G E B O G E N zur Beförderung von Briefsendungen >> Frist für die Beantwortung des Fragebogens: 17. Juni 2016 > Rufnummer für Ihre Fragen: 0228-14 2999

Mehr

1. Widerrufsrecht bei Bezug von Dienstleistungen. Widerrufsbelehrung. Folgen des Widerrufs

1. Widerrufsrecht bei Bezug von Dienstleistungen. Widerrufsbelehrung. Folgen des Widerrufs Widerrufsbelehrung DSL Nutzt der Kunde die Leistungen als Verbraucher und hat seinen Auftrag unter Nutzung von sog. Fernkommunikationsmitteln (z. B. Telefon, Telefax, E-Mail, Online-Web-Formular) übermittelt,

Mehr

SOMMERAKTION INTERNES MAILING. Aktiver Sommer. erfolgreich abheben.

SOMMERAKTION INTERNES MAILING. Aktiver Sommer. erfolgreich abheben. Aktiver Sommer BASIC WERBEMITTEL 01 KUNDENANSCHREIBEN DIN A4 Art.-Nr. 00105 Format DIN A4, 90 g/m2 Offset weiß inkl. GESCHENKWERT FÜR DAS MITGLIED: Gutschein i.w.v. 30 (einzulösen im Studio) 02 GUTSCHEIN

Mehr

Kostenübernahme für die Führungen im MUVS

Kostenübernahme für die Führungen im MUVS Museum für Verhütung und Schwangerschaftsabbruch Mariahilfer Gürtel 37 1150 Wien www.muvs.org Wien, am 30. Mai 2017 Kostenübernahme für die Führungen im MUVS Unser Projekt Verhütung macht Schule wurde

Mehr

Frankiermaschinen für jede Sendungsmenge die Richtige.

Frankiermaschinen für jede Sendungsmenge die Richtige. Frankiermaschinen für jede Sendungsmenge die Richtige. Moderne Tradition für Ihr Büro. Partnerschaft braucht Vertrauen und Stärke. Über 500 Jahre Erfahrung und Zuverlässigkeit prägen unser Geschäft. Innovative

Mehr

AM Handlingsbroschüre Teilleistung und Infrastrukturrabatt Elektronische Auftragsanlage während der Übergangsfrist bis

AM Handlingsbroschüre Teilleistung und Infrastrukturrabatt Elektronische Auftragsanlage während der Übergangsfrist bis AM Elektronisches Auftragsmanagement AM Handlingsbroschüre Teilleistung und Infrastrukturrabatt Elektronische Auftragsanlage während der Übergangsfrist bis 30.04.2018 (Stand 12.2017) Unternehmensbereich

Mehr

Januar. Februar. März. Bezeichnung der Gesellschaft oder Gemeinschaft / des Unternehmens / der juristischen Person des öffentlichen Rechts

Januar. Februar. März. Bezeichnung der Gesellschaft oder Gemeinschaft / des Unternehmens / der juristischen Person des öffentlichen Rechts Zeile Steuernummer des Leistenden (falls bekannt) Finanzamt des Leistenden Anmeldung über den bei Bauleistungen Anmeldung für (Jahreszahl bitte ergänzen) Bitte ergänzen Januar Februar März April Mai Juni

Mehr

Förderprogramm Digitalbonus

Förderprogramm Digitalbonus Förderprogramm Digitalbonus An die Verwendungsnachweis mit Auszahlungsantrag Sehr geehrte Damen und Herren, nachfolgend erhalten Sie den Verwendungsnachweis mit Auszahlungsantrag für den Digitalbonus mit

Mehr

APA 5 Arbeits- / Prüfanweisung Rev. 3. Titel: Abrechnung nach den Einzelförderrichtlinien des KJP

APA 5 Arbeits- / Prüfanweisung Rev. 3. Titel: Abrechnung nach den Einzelförderrichtlinien des KJP Erstellt für die LMJ NRW: Geprüft: Fachbereich LMJ NRW Genehmigt: Vorstandsitzung Beauftr. Christoph Stein Jörg Holland-Moritz. Vorsitzender Dietmar Anlauf Datum: 17.03.2009 Datum: 26.03.09 Datum: 27.03.09

Mehr

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN 1 Allgemeines, Geltungsbereich der AGB 1.1 Alle unsere Lieferungen und Leistungen erfolgen ausschließlich auf der Grundlage der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Mehr

Folgende Varianten für den Ausbau der Glasfaser stehen Ihnen zur Verfügung:

Folgende Varianten für den Ausbau der Glasfaser stehen Ihnen zur Verfügung: Folgende Varianten für den Ausbau der Glasfaser stehen Ihnen zur Verfügung: Das dargestellte Bild dient lediglich der Veranschaulichung der gegebenen Varianten. Alle weiteren Informationen finden Sie auf

Mehr

Verwendungsnachweis Förderung von Maßnahmen zur Verbesserung und Stärkung der der Wirtschaftlichkeit von Grünfuttertrocknungsbetrieben (FuTrRL) 2015

Verwendungsnachweis Förderung von Maßnahmen zur Verbesserung und Stärkung der der Wirtschaftlichkeit von Grünfuttertrocknungsbetrieben (FuTrRL) 2015 Antragsteller (Name, Vorname bzw. Unternehmensbezeichnung) Straße, Hs.-Nr, Ortsteil BY 09 Bank (Name, Ort) Betriebsnummer PLZ, Ort IBAN BIC Telefon Fax Mobil-Tel. E-Mail-Adresse An die Bayerische Landesanstalt

Mehr

CASH UND KARTE BARE UND UNBARE ZAHLUNGSMITTEL

CASH UND KARTE BARE UND UNBARE ZAHLUNGSMITTEL THEMENBLATT 9 DIDAKTIK CASH UND KARTE BARE UND UNBARE ZAHLUNGSMITTEL SchülerInnen Oberstufe Stand: 2017 THEMENBLATT-DIDAKTIK 9, CASH UND KARTE - BARE UND UNBARE ZAHLUNGSMITTEL 1 Aufgabe 1 FRAGE 1.1 Eine

Mehr

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Widerrufsbelehrung Nutzt der Kunde die Leistungen als Verbraucher und hat seinen Auftrag unter Nutzung von sog. Fernkommunikationsmitteln (z. B. Telefon, Telefax, E-Mail, Online-Web-Formular) übermittelt,

Mehr

16 E 033 Postdienstleistungen für die Stadt Regensburg

16 E 033 Postdienstleistungen für die Stadt Regensburg Stadt Regensburg, Postfach 110643, 93019 Regensburg Vergabeamt An alle Bewerber der Ausschreibung 16 E 033 Info 1 Sachbearbeitung Herr Theil Hausanschrift D.-Martin-Luther-Str. 3, 93047 Regensburg Zimmernummer

Mehr

Anmeldeverfahren. zur. Regelung der Datenübermittlung nach 302 SGB V und 105 Abs. 2 SGB XI

Anmeldeverfahren. zur. Regelung der Datenübermittlung nach 302 SGB V und 105 Abs. 2 SGB XI zur Regelung der Datenübermittlung nach 302 SGB V und 105 Abs. 2 SGB XI Knappschaft-Clearingstelle im Dezernat I.5.5- Seite 1 Anlage zur Regelung des Datenträgeraustausches gem. 302 SGB V u. 105 Abs 2

Mehr

Mittankervereinbarung

Mittankervereinbarung Mittankervereinbarung Zwischen Böttcher Energie GmbH & Co. KG - Im folgenden Böttcher genannt Und Firma: (nachfolgend kurz Verbraucher genannt) Anschrift: Straße: PLZ/: Email: Antragsdatum: Gründungsdatum:

Mehr

Hinweise zum Ausfüllen des Belegungsvertrages

Hinweise zum Ausfüllen des Belegungsvertrages Hinweise zum Ausfüllen des Belegungsvertrages Buchungsschritt 1 Bitte speichern Sie den Vertrag und füllen Sie alle Angaben aus, die Sie und Ihre Gruppe betreffen. Achten Sie dabei darauf, dass tatsächlich

Mehr

Anspruchsanmeldung. Referenz der Anspruchsanmeldung: (Nur das Büro) Persönliche Details: Art des Anspruches: Datum: Adresse: Telefon:

Anspruchsanmeldung. Referenz der Anspruchsanmeldung: (Nur das Büro) Persönliche Details: Art des Anspruches: Datum: Adresse: Telefon: Anspruchsanmeldung Referenz der Anspruchsanmeldung: (Nur das Büro) Persönliche Details: Name: Art des Anspruches: Datum: Adresse: Telefon: Email: Wichtige Information 1. Bitte füllen Sie die beigefügten

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma BIKEWERKER-STUTTGART - die Radwerker GmbH. 1 Geltung gegenüber Unternehmern und Begriffsdefinitionen

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma BIKEWERKER-STUTTGART - die Radwerker GmbH. 1 Geltung gegenüber Unternehmern und Begriffsdefinitionen Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma BIKEWERKER-STUTTGART - die Radwerker GmbH 1 Geltung gegenüber Unternehmern und Begriffsdefinitionen (1) Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftbedingungen gelten

Mehr

Lieferstelle: Straße, Hausnr.: PLZ, Ort: Zählernummer: Zählergröße: Q n 2,5 m³/h Q n 6 m³/h oder Q n m³/h

Lieferstelle: Straße, Hausnr.: PLZ, Ort: Zählernummer: Zählergröße: Q n 2,5 m³/h Q n 6 m³/h oder Q n m³/h Unser Wasser. Wasserliefervertrag zwischen Dortmunder Energieund Wasserversorgung GmbH (DEW21) und Kunde: Geb.-Datum: Tel.-Nr.:* E-Mail:* Lieferstelle: Angaben zur Wasserlieferung: nächstmöglicher Lieferbeginn:

Mehr

Ausfüllhilfe. zum Depoteröffnungsantrag für Privatkunden für den FondssparPlan Top Select VL

Ausfüllhilfe. zum Depoteröffnungsantrag für Privatkunden für den FondssparPlan Top Select VL Ausfüllhilfe zum Depoteröffnungsantrag für Privatkunden für den FondssparPlan Top Select VL Allgemeine Hinweise Das Eröffnungsformular muss der Fondsdepot Bank (FodB) im Original vorliegen. - Postanschrift:

Mehr

l Auftrag mit Einzugsermächtigung

l Auftrag mit Einzugsermächtigung Rechtliche Überprüfung der Widerrufsbelehrung in Immobiliendarlehensverträgen l Auftrag mit Einzugsermächtigung Bitte füllen Sie diesen Auftrag vollständig aus und senden Sie ihn mit dem erteilten SEPALastschriftmandat

Mehr

l Auftrag mit Einzugsermächtigung

l Auftrag mit Einzugsermächtigung Rechtliche Überprüfung der Widerrufsbelehrung in Immobiliendarlehensverträgen l Auftrag mit Einzugsermächtigung Bitte füllen Sie diesen Auftrag vollständig aus und senden Sie ihn mit dem erteilten SEPALastschriftmandat

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der VGB Verlagsgruppe Bahn

Allgemeine Geschäftsbedingungen der VGB Verlagsgruppe Bahn Allgemeine Geschäftsbedingungen der VGB Verlagsgruppe Bahn Übersicht über die Allgemeinen Geschäftsbedingungen 1. Geltungsbereich 2. Vertragspartner 3. Angebot und Vertragsschluss 4. Widerrufsrecht 5.

Mehr

Es handelt sich um eine geänderte Anmeldung.

Es handelt sich um eine geänderte Anmeldung. Zeile Steuernummer des Leistenden (falls bekannt) Identifikationsnummer des Leistenden (falls bekannt) Anmeldung über den bei Bauleistungen 0Bitte ergänzen Finanzamt des Leistenden Anmeldung für (Jahreszahl

Mehr

Sicher im Internet einkaufen. Inga Klas Arbeitskreis Asyl Ettlingen

Sicher im Internet einkaufen. Inga Klas Arbeitskreis Asyl Ettlingen Sicher im Internet einkaufen Inga Klas Arbeitskreis Asyl Ettlingen 5.10.2017 Programm In Ettlingen einkaufen Sichere Online-Shops Bezahlen Zu spät bezahlt? Mahnung und Inkasso Probleme lösen 2 In Ettlingen

Mehr

An Max Mustermann Musterstraße Musterstadt. Michaela Musterfrau, Musterweg 5, Musterdorf 4

An Max Mustermann Musterstraße Musterstadt. Michaela Musterfrau, Musterweg 5, Musterdorf 4 7 8 1 An Max Mustermann Musterstraße 23 12345 Musterstadt Michaela Musterfrau, Musterweg 5, 54123 Musterdorf 4 123456 6 11 3 5 2 9 10 1 Rechnungsanschrift: An diese Adresse wird die Rechnung versendet.

Mehr

Überweisen mit Bankkarte und PIN.

Überweisen mit Bankkarte und PIN. Überweisen mit Bankkarte und PIN. Mehr Sicherheit mehr Bequemlichkeit: IBAN und Unterschrift fallen weg! Neu In sieben Schritten zum Überweisungsauftrag. Schritt 1: Bankkarte einstecken Schritt 2: Überweisung

Mehr

Russische Föderation Privates Visum Antrag

Russische Föderation Privates Visum Antrag Russische Föderation Privates Visum Antrag Bitte geben Sie Ihre Kontaktinformationen an Name: E-mail: Tel: Mobil: Spätestes Datum, Ihren Reisepass rechtzeitig für Ihre Reise zurückzuerhalten: Russische

Mehr

AGBs. Allgemeine Geschäftsbedingungen

AGBs. Allgemeine Geschäftsbedingungen AGBs Allgemeine Geschäftsbedingungen 1 Geltung gegenüber Unternehmern und Begriffsdefinitionen (1) Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Lieferungen zwischen uns und einem

Mehr

Wir frankieren Ihre Briefe und bringen sie zur Post.

Wir frankieren Ihre Briefe und bringen sie zur Post. KOSTENLOSER * SERVICE: Wir frankieren Ihre Briefe und bringen sie zur Post. e? e? h? h? h? h? h? h? e??ee??ee??ee??ee??ee??ee??ee? e??ee??ee??ee??ee??ee??ee??ee???????????ee??ee??ee??ee??ee??ee??ee???ee??ee??ee??ee??ee??ee??ee?

Mehr

Anmeldung zur flexiblen Nachmittagsbetreuung an der Gutenberg Grundschule durch die Kinder-Stadtkirche e.v.

Anmeldung zur flexiblen Nachmittagsbetreuung an der Gutenberg Grundschule durch die Kinder-Stadtkirche e.v. Anmeldung zur flexiblen Nachmittagsbetreuung an der Gutenberg Grundschule durch die Kinder-Stadtkirche e.v. Hiermit melde ich meinen Sohn / meine Tochter (Stand: 01.09.2017) Name, Vorname Straße PLZ, Ort

Mehr

Ihre Post in besten Händen

Ihre Post in besten Händen Ihre Post in besten Händen KOSTENGÜNSTIG KOMFORTABEL KORREKT Tel 09221 / 922 4-15 Fax 09221 / 922 4-20 Mail service@postdienst-oberfranken.de Web www.postdienst-oberfranken.de Sehr geehrte Damen und Herren,

Mehr

Widerrufsbelehrung. Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Widerrufsbelehrung. Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Widerrufsbelehrung Widerrufsrecht Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein

Mehr

Aufnahmebogen für Mietsachen

Aufnahmebogen für Mietsachen Aufnahmebogen für Mietsachen Wir bieten Ihnen als Vermieter hier die Möglichkeit, uns online nicht fristgebunden - mit der Kündigung/Räumung von Mietobjekten zu beauftragen. Außerdem können Sie uns auf

Mehr

SEPA ist da: einfach bezahlen mit IBAN und BIC

SEPA ist da: einfach bezahlen mit IBAN und BIC SEPA ist da: einfach bezahlen mit IBAN und BIC SEPA steht für Single Euro Payments Area. Dieser einheitliche Euro-Zahlungsverkehrsraum umfasst die Mitgliedstaaten der Europäischen Union sowie Island, Liechtenstein,

Mehr