Prämienpension (2013)

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Prämienpension (2013)"

Transkript

1 ? Was ist die Prämienpension? Die prämienbegünstigte Zukunftsvorsorge ist eine vom Staat geförderte Pensionsvorsorge gegen laufende Prämienzahlung mit lebenslanger, garantierter Pensionszahlung sowie Kapitalgarantie bei Verrentung, bei Kapitalablöse bei Bezug einer gesetzlichen Alterspension und im Ablebensfall während der Ansparphase.? In welchem Gesetz ist die prämienbegünstigte Zukunftsvorsorge geregelt? EStG 108h (Ansparphase) EStG 108b (Auszahlungsphase)? Welche Voraussetzungen müssen gegeben sein, damit der Staat die Pensionszusatzversicherung fördert und wodurch unterscheidet sie sich von der normalen Privatpension? Voraussetzungen für die staatliche Förderung sind eine Mindestbindungsdauer von 10 Jahren (Mindestlaufzeit in der WSTV: 15 Jahre) Prämienzahlung bis zum jährlich festgesetzten Höchstbetrag die Einhaltung einer Mindestquote für die Veranlagung in Aktien, die an einem geregelten Markt einer in einem Staat des Europäischen Wirtschaftsraumes gelegenen Börse erstzugelassen sind. Der Anteil der Börsekapitalisierung der in diesem Staat erstzugelassenen Aktien darf in einem mehrjährigen Zeitraum 40% des Bruttoinlandsproduktes dieses Staates nicht übersteigen.? Was ist das Lebenszyklusmodell? Um das Veranlagungsrisiko mit steigendem Lebensalter zu minimieren, wurde die stufenweise Umstellung der Veranlagung das Lebenszyklusmodell geschaffen. Die Mindestaktienquote richtet sich nach dem Datum des Vertragsabschlusses: Für Vertragsabschlüsse nach dem 31. Dezember 2009 gilt die Mindestveranlagung nach dem Lebenszyklusmodell: o Zu mindestens 30% in Aktien bei Steuerpflichtigen, die am 31. Dezember des Vorjahres das 45. Lebensjahr noch nicht vollendet haben; o Zu mindestens 25% in Aktien bei Steuerpflichtigen, die am 31. Dezember des Vorjahres das fünfundvierzigste Lebensjahr vollendet und das 55. Lebensjahr noch nicht vollendet haben; o Zu mindestens 15% in Aktien bei Steuerpflichtigen, die am 31. Dezember des Vorjahres das 55. Lebensjahr vollendet haben. Für Vertragsabschlüsse vor dem 1. Jänner 2010 muss die Veranlagung zu mindestens 30% in Aktien erfolgen. Ein Wechsel in das Lebenszyklusmodell ist unwiderruflich und bis zum Ablauf der Mindestbindungsdauer möglich. Die Auszahlung muss im Sinne einer Pensionszusatzversicherung in Form einer lebenslangen Pension erfolgen. Es ist möglich, Hinterbliebenenpensionen für den Ehepartner und Kinder bis 27 Jahre oder für den Lebensgefährten im Vertrag mit ein zu schließen. Eine Kapitalrückgewähr nach Rentenanfall kann innerhalb der Prämienpension nicht eingeschlossen werden, es ist jedoch möglich, dafür eine zusätzliche Ablebensversicherung abzuschließen. Weiters kann das Kapital in Form einer Überbrückungspension in Anspruch genommen werden ( Bridgingrente) interne Schulungsunterlage Stand Jänner 2013/ Abt. G05 K.Artner Seite 1 von 7

2 ? Können mehrere Prämienpensionen für eine Person bespart werden oder kann mehr eingezahlt werden, als der jeweils festgesetzte jährliche Höchstbetrag? Die Förderung wird nur bis zum max. festgesetzten jährlichen Höchstbetrag ausbezahlt, auch wenn für den Versicherten mehrere Prämienpensionsverträge (gegebenenfalls bei verschiedenen Versicherern oder Banken) bestehen. Eine Überzahlung der Prämienpension bzw. der Abschluss mehrerer Prämienpensionen mit einer Gesamtprämie über dem jährlichen Höchstbetrag hat beim Abruf der gesetzlichen Alterspension steuerliche Nachteile. Die Pensionszahlungen aus den nicht geförderten Prämien sind einkommensteuerpflichtig!? Wo werden die Prämien investiert? Die Veranlagung der Prämien erfolgt im Ringturm Zukunftsvorsorge Aktienfonds der Ringturm KAG (Investition in österreichische und zugelassene europäische Aktien), ISIN AT , und in den Zukunftsvorsorge Deckungsstock nach VAG.? Mit welchem Anteil wird die Prämie im Aktienfonds veranlagt? Bei Verträgen, die nach dem 31. Dezember 2009 abgeschlossen werden: Die Veranlagung erfolgt gemäß Lebenszyklusmodell. Bei Verträgen, die vor dem 1. Jänner 2010 abgeschlossen wurden und die nicht in das Lebenszyklusmodell wechseln: - 40% im Zukunftsvorsorge Aktienfonds der Ringturm KAG (Investition in österreichische und osteuropäische Aktien) ISIN: AT % im Zukunftsvorsorge Deckungsstock nach VAG? Wie hoch ist der Ausgabeaufschlag? Es wird kein Ausgabeaufschlag verrechnet.? Wie hoch ist die staatliche Förderung (staatliche Prämie) 2013? Die staatliche Prämie beträgt gesamt 4,25 % der einbezahlten Beiträge, somit bis zu Euro 103,90. Die staatliche Prämie wird für Einzahlungen bis zu 2.445,50 Euro jährlich gewährt. Die Förderung von 4,25 % besteht aus einem fixen (2,75 %) und variablen (1,5 %) Teil. Wie hoch ist die staatliche Förderung (staatliche Prämie) seit Beginn 2003? 2003: staatliche Prämie 9,5% bis zu 176,00 bei Einzahlungen bis 1.851,- jährlich 2004: staatliche Prämie 9,0% bis zu 171,00 bei Einzahlungen bis 1.901,- jährlich 2005: staatliche Prämie 9,0% bis zu 180,00 bei Einzahlungen bis 2.000,- jährlich 2006: staatliche Prämie 8,5% bis zu 176,00 bei Einzahlungen bis 2.066,- jährlich 2007: staatliche Prämie 9,0% bis zu 190,00 bei Einzahlungen bis 2.115,- jährlich 2008: staatliche Prämie 9,5% bis zu 205,60 bei Einzahlungen bis 2.164,- jährlich 2009: staatliche Prämie 9,5% bis zu 210,35 bei Einzahlungen bis 2.214,- jährlich 2010: staatliche Prämie 9,0% bis zu 203,70 bei Einzahlungen bis 2.263,- jährlich 2011: staatliche Prämie 8,5% bis zu 196,60 bei Einzahlungen bis 2.313,- jährlich 2012: staatliche Prämie 4,25 % bis zu 99,00 bei Einzahlungen bis 2.329,- jährlich 2013: staatliche Prämie 4,25 % bis zu 103,90 bei Einzahlungen bis 2.445,- jährlich interne Schulungsunterlage Stand Jänner 2013/ Abt. G05 K.Artner Seite 2 von 7

3 ? Wann wird die staatliche Förderung (staatliche Prämie) gutgeschrieben und wie wird sie verwendet? Die staatliche Prämie wird im Frühjahr des Folgejahres dem Vertrag gutgeschrieben und direkt wie die einbezahlten Beiträge veranlagt. Basis für die Förderung ist die Summe der im Kalenderjahr einbezahlten Prämien.? Wie erhält man die staatliche Förderung? Bei Antragstellung der Prämienbegünstigte Zukunftsvorsorge ist auch der Antrag auf Erstattung der Einkommensteuer (im Antrag enthalten) zu stellen. Wie lange erhält man die staatliche Förderung? Die staatliche Förderung wird, solange die sonstigen Voraussetzungen vorliegen (keine Überzahlung etc.), bis zum Ablauf jenes Kalenderjahres gewährt, für das der Versicherungsnehmer erstmalig die gesetzliche Alterspension bezieht. Danach eingezahlten Prämien sind nicht mehr förderungswürdig. Die Pensionszahlungen aus den nicht geförderten Prämien sind einkommensteuerpflichtig!? Wer erhält die staatliche Förderung? Alle Personen, die in Österreich einen ordentlichen Wohnsitz haben, in Österreich uneingeschränkt steuerpflichtig sind und noch keine gesetzliche Alterspension beziehen, erhalten die Prämie (analog zum Bausparen). Da auch Kinder in Österreich steuerpflichtig sind, kann die Prämienpension auch für Kinder abgeschlossen werden.? Welche steuerlichen Vorteile hat die Prämienpension? KEINE 4 % Versicherungssteuer KEINE Kapitalertragssteuer Die Alters- und Übergangspensionen sind völlig einkommenssteuerfrei*). Übergangspensionen sind außerdem von der Erbschaftssteuer befreit. Im Rahmen der Sonderausgaben können Zahlungen zur Prämienpension nicht geltend gemacht werden. Bei Inanspruchnahme des Kapitals anstelle der Pensionsleistung muss der Bezugsberechtigte jedoch die halben staatlichen Prämien und 25% KESt auf den Gewinn (Differenz eingezahlte Prämien inklusive staatlicher Förderung und Auszahlungsbetrag) bezahlen. *)Die Pensionszahlung ist nur dann einkommensteuerfrei, wenn die Prämienzahlung während der Ansparphase die vom Staat jährlich festgesetzte Maximalprämie nicht übersteigt.? Ist die Höhe der Pension garantiert? Die Höhe der Pension ist vom angesparten Kapital, der zugrunde gelegten Verrentungstafel und dem zum Zeitpunkt der Verrentung gültigen Rechnungszins abhängig. Die Wiener Städtische garantiert für die Verrentung die Rententafeln aus dem Jahr interne Schulungsunterlage Stand Jänner 2013/ Abt. G05 K.Artner Seite 3 von 7

4 ? Was ist die Hinterbliebenenvorsorge? in der Ansparphase: freie Wahl einer bezugsberechtigten Person für das Rentenkapital Kapitalgarantie auf die einbezahlte Prämien und die staatliche Förderung, bei Eintritt des Bezugsberechtigten in den Versicherungsvertrag Nimmt der Bezugsberechtigte die Kapitalleistung in Anspruch, so müssen die halben staatlichen Prämien dem Finanzamt rückerstattet und 25 % KESt auf den Gewinn (Differenz eingezahlte Prämien inklusive staatlicher Förderung und Auszahlungsbetrag) bezahlt werden. 50 % höhere Leistung bei Unfalltod bei Pensionszahlung: Es kann eine Übergangspension an Ehepartner und Kinder oder Lebensgefährten vereinbart werden. Eine Änderung der Hinterbliebenenpension ist nach Rentenzahlungsbeginn nicht mehr möglich.? Wer sind die anspruchsberechtigten Hinterbliebenen in der Pensionszahlungsphase? Anspruchsberechtigte Hinterbliebene sind einerseits jene, die auch Anspruch auf eine Hinterbliebenenpension aus der Sozialversicherung haben, also der Ehepartner und die Kinder bis zum 27. Lebensjahr. Anderseits sind auch Lebensgefährten, die in einer eheähnlichen Partnerschaft mit dem Pensionsbezieher leben, anspruchsberechtigt.? Wie hoch ist die Hinterbliebenenpension in der Rentenphase? Bei Rentenfälligkeit kann bei beiden Varianten die Hinterbliebenenvorsorge für den Ehegatten, die bei Ableben der versicherten Person während der Rentenzahlung geleistet wird, beantragt werden. Die Höhe der Hinterbliebenenpension ist vom Kunden frei wählbar. Der Übergangsprozentsatz kann zwischen 10% und 100% gewählt werden. Je höher der Übergangsprozentsatz und je jünger der Ehegatte, desto geringer ist die Rente im Vergleich zu einer Rente ohne Hinterbliebenenpension.? Ab wann kann eine Pension in Anspruch genommen werden? 2 Alternativen stehen zur Wahl: 1. Lebenslange Alterspension: Nach mindestens 10 Jahren, frühestens jedoch ab dem 40. Lebensjahr kann eine lebenslange Pensionszahlung vereinbart werden. Bei Abschluss ist trotzdem mindestens die Mindestprämienzahlungsdauer zu vereinbaren. Eine Hinterbliebenenvorsorge kann eingeschlossen werden, verringert allerdings die Rente. 2. Bridgingrente: Nach mindestens 10 Jahren, frühestens jedoch ab dem 50. Lebensjahr kann eine Überbrückungspension in Anspruch genommen werden. Voraussetzung dafür ist einer der folgenden Umstände: Einstellung oder Einschränkung der Erwerbstätigkeit gänzliche oder teilweise Erwerbsunfähigkeit Die Überbrückungspension wird bis zum Bezug der gesetzlichen Alterspension bezahlt. Es können bis zu 100% des zur Verfügung stehenden Kapitals verrentet werden. Je geringer die Pensionszahlungsdauer, desto höher ist die Rente. Die Pensionszahlungsdauer muss mindestens 36 Monate betragen. interne Schulungsunterlage Stand Jänner 2013/ Abt. G05 K.Artner Seite 4 von 7

5 ? Sind die Pensionen gewinnbeteiligt? Ja, die Renten werden im Rahmen der Gewinnbeteiligung jährlich erhöht (wie in der klassischen Rentenversicherung).? Kann die Prämienpension vinkuliert, verpfändet oder abgetreten werden? Ja, im Rahmen der Versicherungsbedingungen, d.h. Zugriff frühestens nach 15 Jahren möglich.? Wie kann die Prämie bezahlt werden? Jährlich, halb-, vierteljährlich oder monatlich.? Gibt es ein Mindestabschluss- und ein Höchstabschlussalter? Kein Mindestabschlussalter, maximales Höchstabschlussalter 60 Jahre. Die Förderung endet aber in jenem Kalenderjahr, in dem erstmals die gesetzliche Alterspension bezogen wird. Die Mindestbindedauer beträgt immer 10 Jahre.? Gibt es eine mindeste und eine maximale Prämienzahlungsdauer? Mindestens 15 Jahre, maximal bis zum 65. Lebensjahr. Bei Personen, die älter als 55 Jahre sind, ist die Prämienzahlungsdauer fix bis zum 65. Lebensjahr.? Gibt es eine Laufzeit? Nein, der Vertrag wird auf unbestimmte Zeit abgeschlossen. Am Antrag ist lediglich die Prämienzahlungsdauer anzuführen!? Werden Unterjährigkeitszuschläge verrechnet? Nein!? Wann kann die Prämienzahlung verändert werden? Ab dem 2. Versicherungsjahr kann eine Prämienfreistellung oder Prämienreduktion (unter Beachtung der Mindestprämie) beantragt werden. Selbstverständlich besteht danach die Möglichkeit, die Prämienzahlung wieder aufzunehmen bzw. die Prämie aufzustocken.? Welche Prämienhöhe kann für 2013 vereinbart werden? Die monatliche Mindestprämie beträgt EUR 25,--. Die maximalen Prämien sind: - monatliche Zahlung: EUR 203,70 - vierteljährliche Zahlung : EUR 611,30 - halbjährliche Zahlung : EUR 1.222,70 - jährliche Zahlung. EUR 2.445,50 Für Kinder und Jugendliche bis Abschlussalter 18 beträgt die Mindestprämie 10 Euro monatlich, bei Prämienzahlung bis zum 65.Lebensjahr.? Kann eine Wertanpassung der Prämie eingeschlossen werden? Es stehen 2 Varianten der Prämienanpassung zur Auswahl: Indexanpassung 4 % jährlich (mindestens EUR 2,--) in Höhe der Anpassung des Höchstbeitrages? Kann der Versicherungsbeginn rückdatiert werden? Nein. Der Kunde hat jedoch jederzeit die Möglichkeit Zuzahlungen zu seinem Vertrag zu leisten. Außerdem wird der Kunde am Ende des Jahres darauf aufmerksam gemacht, wie viel er noch einzahlen kann, um die maximal mögliche Förderung zu erhalten. interne Schulungsunterlage Stand Jänner 2013/ Abt. G05 K.Artner Seite 5 von 7

6 ? Was ist bei der Antragstellung zu beachten? Versicherungsnehmer ist gleich versicherte Person Bei Kindern (bis zum 14. LJ) muss der gesetzliche Vertreter unterschreiben Bei Kindern (ab dem 14. LJ bis zum 18. LJ) muss der gesetzliche Vertreter mitunterschreiben, damit der Vertrag rechtsgültig ist. Bei abweichendem Prämienzahler ist dieser separat anzuführen. Sollte es sich dabei nicht um einen gesetzlichen Vertreter handeln, z.b. Großeltern, muss der Antrag zusätzlich von einem gesetzlichen Vertreter unterschrieben werden Antragstellung auf Erstattung der staatlichen Prämie: Dadurch bestätigt der Versicherungsnehmer, dass er die staatliche Prämie in Anspruch nehmen darf. Sollte der Versicherungsnehmer bereits eine Prämie über alternative Produkte in Anspruch nehmen, hat er über den gültigen Gesamtförderungsbetrag hinaus keinen weiteren Anspruch. Das Bezugsrecht im Ablebensfall in der Ansparphase kann frei gewählt werden.? Können bestehende, klassische Lebensversicherungen in eine Prämienpension umgewandelt werden? Nein.? Können mehrere Prämienpensionen bei der Wiener Städtischen auf einen Vertrag zusammengelegt werden? Nein.? Kann eine Doppelpension in eine Prämienpension umgewandelt werden? Ja, Erhöhungsprämie mindestens 25 %.? Wer kann den Antrag auf Abschluss einer Prämienpension stellen? Jeder in Österreich steuerpflichtige Bürger (auch Kinder). Versicherungsnehmer und Versicherte Person müssen identisch sein. Bei Kindern ist die Unterschrift des gesetzlichen Vertreters notwendig.? Wie viele geförderte Verträge kann man abschließen? Man kann so viele Verträge abschließen, bis der Höchstförderungsbetrag erreicht ist. Dann ist die staatliche Prämie voll ausgereizt. Kunden, die bereits einen staatlich geförderten Vertrag abgeschlossen haben, müssen dies am Antrag auf Erstattung der staatlichen Prämie unbedingt angeben!? Was ist beim Ausfüllen der Beilage Antrag auf Erstattung der Einkommensteuer zu beachten? Bitte alle Felder genau und detailliert ausfüllen, insbesondere die Sozialversicherungsnummer.? Welche Zusatzversicherungen sind möglich? Prämienerlass im Krankheitsfall, Prämie: 3% Family Plus (Prämienerlass im Krankheitsfall, bei Babykarenz und Familienhospizkarenz) Prämie: 5% KV: Pflegerente Für diese Zusatzbausteine wird keine staatliche Förderung gewährt, die maximal gültige Prämie kann daher um diese Bausteine überschritten werden. interne Schulungsunterlage Stand Jänner 2013/ Abt. G05 K.Artner Seite 6 von 7

7 ? Wann besteht Kapitalgarantie? Kapitalgarantie (= Summe der einbezahlten Prämien inklusive staatlicher Förderung) besteht jedenfalls: - bei Verrentung des Kapitals - bei Kapitalentnahme zum Zeitpunkt des Bezuges einer gesetzlichen Alterspension (abzüglich 25 % KESt und Rückzahlung der halben staatlichen Förderung) - bei Ableben während der Ansparphase Im Falle der vorzeitigen Kapitalablöse gibt es keine Kapitalgarantie.? Ist eine Änderung des Bezugsrechtes für die Hinterbliebenenpension nach Beginn der Pensionszahlung möglich? Nein.? Wenn der VN zum Pensionsantritt den Witwenübergang wählt, die Frau aber z.b. nach 2 Jahren stirbt und keine bezugsberechtigten Kinder vorhanden sind, kann er noch zur höheren Singlepension wechseln oder nicht? Nein, generell gilt: Nach Beginn der Pensionszahlungen können die getroffenen Vereinbarungen nicht mehr geändert werden, auch wenn die Umstände sich geändert haben, da die Pensionshöhe nach den ursprünglichen Gegebenheiten berechnet worden ist.? Kann die Differenz auf die maximale Einzahlung auch einmalig zugeschossen werden? Ja, der Kunde wird am Ende des Jahres auch diesbezüglich aufmerksam gemacht, wieviel er noch einzahlen kann, um die maximale Förderung zu erhalten. Diese Zuzahlung wird als Einmalprämie dem Vertrag gutgeschrieben.? Welche Voraussetzungen bestehen für den Anspruch auf den Treuebonus? Inanspruchnahme einer lebenslangen monatlichen Rentenzahlung im Sinne einer Pensionszusatzversicherung bei der Wiener Städtischen Die durchschnittliche Jahresprämie während der Vertragslaufzeit der Prämienpension beträgt mindestens EUR 500,--.? Wie hoch ist der Treuebonus? Die Höhe des Treuebonus für das jeweilige Kalenderjahr des Beginns der lebenslangen monatlichen Rentenzahlung wird vom Vorstand festgelegt und im Geschäftsbericht veröffentlicht. Die Höhe bemisst sich an der Summe der eingezahlten Prämien. In unseren Modellrechnungen haben wir den Treuebonus mit 7,5 % der einbezahlten Prämien für jährliche Prämien ab EUR 500,- angenommen. interne Schulungsunterlage Stand Jänner 2013/ Abt. G05 K.Artner Seite 7 von 7

VorsorgePlus - Die neue Zukunftsvorsorge der BA-CA. Andreas Stoschka

VorsorgePlus - Die neue Zukunftsvorsorge der BA-CA. Andreas Stoschka VorsorgePlus - Die neue Zukunftsvorsorge der BA-CA Andreas Stoschka Gesetzliche Rahmenbedingungen prämienbegünstigte Zukunftsvorsorge (gem. 108 g EStG) Für alle in Österreich unbeschränkt Steuerpflichtigen

Mehr

IHRE SORGEN MÖCHTEN WIR HABEN. Mehr Flexibilität in der Veranlagung!

IHRE SORGEN MÖCHTEN WIR HABEN. Mehr Flexibilität in der Veranlagung! Vorsorge Prämienbegünstigte Zukunftsvorsorge NEU: Mehr Flexibilität in der Veranlagung! Prämienpension. Zur Sicherheit gibt s was Dazu. Ihre Zusatzpension mit staatlicher Prämie. 2013 gibt es 4,25 % 1,

Mehr

Gibt s was dazu. NEU: mehr Flexibilität in der Veranlagung! Prämienbegünstigte Zukunftsvorsorge

Gibt s was dazu. NEU: mehr Flexibilität in der Veranlagung! Prämienbegünstigte Zukunftsvorsorge Vorsorge Prämienbegünstigte Zukunftsvorsorge zur sicherheit Gibt s was dazu. Unsere Prämienpension NEU: mehr Flexibilität in der Veranlagung! Ihre Zusatzpension mit staatlicher Prämie. 2014 gibt es 4,25

Mehr

Die Garantie der heute gültigen Berechnungsgrundlagen wirkt sich direkt auf die Höhe der Pension aus:

Die Garantie der heute gültigen Berechnungsgrundlagen wirkt sich direkt auf die Höhe der Pension aus: Herr Thomas Mustermann Dreifaltigkeitsplatz 5 3500 Krems Sie werden betreut von: Günther Schönberger Tel. 02732-9000-9002 guenther.schoenberger@raiffeisenbankkrems.at 31.08.2015 Vielen Dank für Ihr Interesse

Mehr

Pension & Garantie 2013

Pension & Garantie 2013 Pension & Garantie 2013 Prämienbegünstigte Zukunftsvorsorge nach 108g-i Vorteilsargumentarium 1. Vorsorge mit staatlicher Prämie die gesetzlichen Regelungen kurz im Überblick... 2 2. Welche Vorteile Garantien

Mehr

Steuerfreie Zukunftssicherung für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Technischen Universität Wien

Steuerfreie Zukunftssicherung für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Technischen Universität Wien Aus eins mach zwei Steuerfreie Zukunftssicherung für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Technischen Universität Wien Liebe Mitarbeiterin, lieber Mitarbeiter! Wir haben mit der Wiener Städtischen Allgemeine

Mehr

GRAWE PLUSPENSION. Die Versicherung auf Ihrer Seite.

GRAWE PLUSPENSION. Die Versicherung auf Ihrer Seite. GRAWE PLUSPENSION Mehr Sicherheit für Ihre Pension: Die ideale und gesicherte Altersvorsorge garantiertes Kapital, staatlich gefördert und steuerbefreit. Die Versicherung auf Ihrer Seite. Können Sie sorgenfrei

Mehr

GRAWE PLUSPENSION 113,77

GRAWE PLUSPENSION 113,77 GRAWE PLUSPENSION Mehr Sicherheit für Ihre Pension: Die ideale und gesicherte Altersvorsorge garantiertes Kapital, staatlich gefördert und steuerbefreit. Die Versicherung auf Ihrer Seite. 113,77 Können

Mehr

Cash & Cashback. Die einmalige Veranlagung mit laufendem Zusatzeinkommen. Plus Kapitalauszahlung am Ende der Laufzeit.

Cash & Cashback. Die einmalige Veranlagung mit laufendem Zusatzeinkommen. Plus Kapitalauszahlung am Ende der Laufzeit. Cash & Cashback Die einmalige Veranlagung mit laufendem Zusatzeinkommen. Plus Kapitalauszahlung am Ende der Laufzeit. Anlage und Vorsorge in einem. Hätten Sie das nicht gerne? Eine sicherheitsbetonte Veranlagung?

Mehr

Sicher veranlagen und versichert sein: Active Capital Classic.

Sicher veranlagen und versichert sein: Active Capital Classic. Active Capital Classic der ERGO Versicherung AG, Seite 1 von 5 Sicher veranlagen und versichert sein: Active Capital Classic. Ein Produkt der ERGO Versicherung Aktiengesellschaft. 1 Sie möchten einen Betrag

Mehr

Fondsgebundene Basis-Rentenversicherung

Fondsgebundene Basis-Rentenversicherung Fondsgebundene Basis-Rentenversicherung Ihre Vorsorge mit Steuervorteil Mit Bruttoprämiengarantie und Ertragssicherung*! Privat vorsorgen und Steuern sparen Für den Ruhestand vorsorgen wird für alle immer

Mehr

Maxxellence Invest Basisvorsorge

Maxxellence Invest Basisvorsorge Definitionen, Werte und Limits Basisvorsorge Das Produkt Aufgeschobene fondsgebundene Rentenversicherung ohne Kapitalwahlrecht. Im Todesfall der versicherten Person vor Rentenbeginn erfolgt eine Verrentung

Mehr

VERSICHERUNGSBEDINGUNGEN DER PRÄMIENBEGÜNSTIGTEN ZUKUNFTSVORSORGE (BonusPension)

VERSICHERUNGSBEDINGUNGEN DER PRÄMIENBEGÜNSTIGTEN ZUKUNFTSVORSORGE (BonusPension) Seite 1 von 6 VERSICHERUNGSBEDINGUNGEN DER PRÄMIENBEGÜNSTIGTEN ZUKUNFTSVORSORGE (BonusPension) 1. Begriffsbestimmungen 2. Leistungen des Versicherers im Versicherungsfall 3. Pflichten des Versicherungsnehmers

Mehr

FlexSolution. Vorsorgelösung für die Zukunft. Jetzt mit individuellen Zusatzbausteinen!

FlexSolution. Vorsorgelösung für die Zukunft. Jetzt mit individuellen Zusatzbausteinen! FlexSolution Vorsorgelösung für die Zukunft Jetzt mit individuellen Zusatzbausteinen! Richtig vorsorgen hat für uns Österreicher den höchsten Stellenwert! Was erwarten Sie sich von einer Vorsorge? Zahlreiche

Mehr

Was tun Sie, um Ihren Lebensstandard zu erhalten?

Was tun Sie, um Ihren Lebensstandard zu erhalten? Allianz Elementar Lebensversicherungs-AG Was tun Sie, um Ihren Lebensstandard zu erhalten? hilft! Hoffentlich Allianz. hilft Ihnen, Ihren heutigen Lebensstandard zu erhalten. Sie haben ein monatliches

Mehr

FlexSolution. Vorsorgelösung für die Zukunft. Jetzt mit individuellen Zusatzbausteinen!

FlexSolution. Vorsorgelösung für die Zukunft. Jetzt mit individuellen Zusatzbausteinen! FlexSolution Vorsorgelösung für die Zukunft Jetzt mit individuellen Zusatzbausteinen! Richtig vorsorgen hat für uns Österreicher den höchsten Stellenwert! Was erwarten Sie sich von einer Vorsorge? Aktuelle

Mehr

Der Klassiker unter den Lebensversicherungen: Capital Classic.

Der Klassiker unter den Lebensversicherungen: Capital Classic. Capital Classic der ERGO Versicherung AG, Seite 1 von 5 Der Klassiker unter den Lebensversicherungen: Capital Classic. Ein Produkt der ERGO Versicherung Aktiengesellschaft. BEWÄHRT, EINFACH UND GUT. Capital

Mehr

Sicher veranlagen und versichert sein: Active Capital Classic.

Sicher veranlagen und versichert sein: Active Capital Classic. Active Capital Classic der ERGO Versicherung Aktiengesellschaft, Seite 1 von 5 Sicher veranlagen und versichert sein: Active Capital Classic. Ein Produkt der ERGO Versicherung Aktiengesellschaft. 1 Sie

Mehr

Vorsorgen. Pflege-Hotline gratis! Rechtzeitig vorsorgen später genießen: s Privat-Pension

Vorsorgen. Pflege-Hotline gratis! Rechtzeitig vorsorgen später genießen: s Privat-Pension Vorsorgen Pflege-Hotline gratis! Rechtzeitig vorsorgen später genießen: s Privat-Pension Vorsorge mit garantierten Leistungen: s Privat-Pension Sie suchen eine Pensionsvorsorge, die auch in bewegten Zeiten

Mehr

Lebensvorsorge Classic. Der Vorsorgeklassiker mit Garantieverzinsung und Sofortschutz. Weil Sicherheit wichtig ist.

Lebensvorsorge Classic. Der Vorsorgeklassiker mit Garantieverzinsung und Sofortschutz. Weil Sicherheit wichtig ist. Lebensvorsorge Classic Der Vorsorgeklassiker mit Garantieverzinsung und Sofortschutz. Weil Sicherheit wichtig ist. Lebensvorsorge Classic: Die Vorsorge fürs Leben. Sie haben eine Familie gegründet und

Mehr

V. GEWINNBETEILIGUNG KRANKENVERSICHERUNG LEBENSVERSICHERUNG

V. GEWINNBETEILIGUNG KRANKENVERSICHERUNG LEBENSVERSICHERUNG V. GEWINNBETEILIGUNG KRANKENVERSICHERUNG Alle nach Tarifen mit einer Anpassungsklausel abgeschlossenen Versicherungsverträge erhalten zum 31. ezember 2010 einen Sondergewinnanteil, sofern ihre Prämie bei

Mehr

L e b e n s v e r s i c h e r u n g

L e b e n s v e r s i c h e r u n g L e b e n s v e r s i c h e r u n g Was ist eine Lebensversicherung? 1. Unter den Begriff Lebensversicherungen fallen unterschiedlichste Produkte. Manche dienen ausschließlich der Risikoabsicherung, andere

Mehr

Cash & Cashback. Die einmalige Veranlagung mit laufendem Zusatzeinkommen. Plus Kapitalauszahlung am Ende der Laufzeit.

Cash & Cashback. Die einmalige Veranlagung mit laufendem Zusatzeinkommen. Plus Kapitalauszahlung am Ende der Laufzeit. Cash & Cashback Die einmalige Veranlagung mit laufendem Zusatzeinkommen. Plus Kapitalauszahlung am Ende der Laufzeit. Anlage und Vorsorge in einem. Hätten Sie das nicht gerne? Eine sicherheitsbetonte Veranlagung?

Mehr

V. GEWINNBETEILIGUNG KRANKENVERSICHERUNG LEBENSVERSICHERUNG

V. GEWINNBETEILIGUNG KRANKENVERSICHERUNG LEBENSVERSICHERUNG HIGHLIGHTS & MANAGEMENT UNTERNEHMEN & STRATEGIE LAGEBERICHT 2011 JAHRESABSCHLUSS 2011 V. GEWINNBETEILIGUNG KRANKENVERSICHERUNG Alle nach Tarifen mit einer Anpassungsklausel abgeschlossenen Versicherungsverträge

Mehr

Startvorteil für Kinder u. Enkelkinder: s Lebens-Plan

Startvorteil für Kinder u. Enkelkinder: s Lebens-Plan Vorsorgen Startvorteil für Kinder u. Enkelkinder: s Lebens-Plan Als Baby weiß man noch nichts von den Belastungen, die einem als Erwachsenem das Leben manchmal schwer machen. Gut, wenn Eltern oder Großeltern

Mehr

V. GEWINNBETEILIGUNG KRANKENVERSICHERUNG LEBENSVERSICHERUNG D 89

V. GEWINNBETEILIGUNG KRANKENVERSICHERUNG LEBENSVERSICHERUNG D 89 HIGHLIGHTS & MANAGEMENT UNTERNEHMEN & STRATEGIE LAGEBERICHT 2012 JAHRESABSCHLUSS 2012 V. GEWINNBETEILIGUNG KRANKENVERSICHERUNG Alle nach Tarifen mit einer Anpassungsklausel abgeschlossenen Versicherungsverträge

Mehr

Kapitalversicherungen

Kapitalversicherungen Kapitalversicherungen Birgit Scharwitzl 10. Dezember 2008 Inhaltsverzeichnis 1 Begriffe und wichtige Definitionen 2 1.1 Prämie................................................... 2 1.2 Gewinnbeteiligung............................................

Mehr

VERSICHERUNGSBEDINGUNGEN DER PRÄMIENBEGÜNSTIGTEN ZUKUNFTSVORSORGE (BonusPension)

VERSICHERUNGSBEDINGUNGEN DER PRÄMIENBEGÜNSTIGTEN ZUKUNFTSVORSORGE (BonusPension) Seite 1 von 5 VERSICHERUNGSBEDINGUNGEN DER PRÄMIENBEGÜNSTIGTEN ZUKUNFTSVORSORGE (BonusPension) 1. Begriffsbestimmungen 2. Leistungen des Versicherers im Versicherungsfall 3. Pflichten des Versicherungsnehmers

Mehr

Viele Kinder haben einen Teddy.

Viele Kinder haben einen Teddy. JuniorCare der Bank Austria Creditanstalt Versicherung AG, Seite 1 von 8 STARTBONUS BIS 30. 9. 2011 Näheres auf Seite 3. Viele Kinder haben einen Teddy. Manche auch die richtige Vorsorge. JuniorCare Ein

Mehr

PENSIONSVORSORGE KAPITALANLAGE INVESTMENTFONDS

PENSIONSVORSORGE KAPITALANLAGE INVESTMENTFONDS PENSIONSVORSORGE KAPITALANLAGE INVESTMENTFONDS Skandia Life Time. Das Wichti ste auf einen Blick. Skandia. Fondsgebundener Lebensversicherungen und konnte als Pionier im am schnellsten wachsenden Segment

Mehr

Merkblatt. Inhaltsverzeichnis. Swiss Life Basisplan Plus FRV ( Rürup-Rente ) Stand: 04.2008 (MER_FR_FRU_2008_04)

Merkblatt. Inhaltsverzeichnis. Swiss Life Basisplan Plus FRV ( Rürup-Rente ) Stand: 04.2008 (MER_FR_FRU_2008_04) Merkblatt Swiss Life Basisplan Plus FRV ( Rürup-Rente ) Stand: 04.2008 (MER_FR_FRU_2008_04) Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, um das Verständnis der Versicherungsbedingungen zu erleichtern, erhalten

Mehr

Einmal investieren. Laufend kassieren. Veranlagung mit regelmäßigen Auszahlungen: Active Cash.

Einmal investieren. Laufend kassieren. Veranlagung mit regelmäßigen Auszahlungen: Active Cash. Active Cash der ERGO Versicherung Aktiengesellschaft, Seite 1 von 8 Einmal investieren. Laufend kassieren. Veranlagung mit regelmäßigen Auszahlungen: Active Cash. Ein Produkt der ERGO Versicherung Aktiengesellschaft.

Mehr

MAXXELLENCE BASIC ist: 18 Jahre. 80 Jahre

MAXXELLENCE BASIC ist: 18 Jahre. 80 Jahre Definitionen, Werte und Limits MAXXELLENCE BASIC Das Produkt: Aufgeschobene fondsgebundene Rentenversicherung ohne Kapitalwahlrecht. Der Versicherungsnehmer kann aus 17 verschiedenen Fonds wählen. Bei

Mehr

Zukunft? «Auch mal an sich selbst zu denken.» Helvetia Plus Vorsorge Die klassische Vorsorge ganz nach Ihren Wünschen. Ihre Schweizer Versicherung.

Zukunft? «Auch mal an sich selbst zu denken.» Helvetia Plus Vorsorge Die klassische Vorsorge ganz nach Ihren Wünschen. Ihre Schweizer Versicherung. Zukunft? «Auch mal an sich selbst zu denken.» Helvetia Plus Vorsorge Die klassische Vorsorge ganz nach Ihren Wünschen. Ihre Schweizer Versicherung. Was auch immer die Zukunft bringen wird. Ihre Helvetia

Mehr

Alizea Select : Zusatzrentenversicherung

Alizea Select : Zusatzrentenversicherung Alizea Select : Zusatzrentenversicherung Art der Lebensversicherung Alizea Select ist eine Erlebensfallversicherung ohne Prämienrückerstattung. Es handelt sich um eine Zusatzrentenversicherung mit garantiertem

Mehr

ALLGEMEINE VERSICHERUNGSBEDINGUNGEN DER PRÄMIENBEGÜNSTIGTEN ZUKUNFTSVORSORGE NR. 722 (Lebenszyklusmodell)

ALLGEMEINE VERSICHERUNGSBEDINGUNGEN DER PRÄMIENBEGÜNSTIGTEN ZUKUNFTSVORSORGE NR. 722 (Lebenszyklusmodell) ALLGEMEINE VERSICHERUNGSBEDINGUNGEN DER PRÄMIENBEGÜNSTIGTEN ZUKUNFTSVORSORGE NR. 722 (Lebenszyklusmodell) Inhaltsverzeichnis 1. Art des Vertrages und Leistungen des Versicherers im Versicherungsfall 2.

Mehr

FlexSolution. Er- und Ablebensversicherung mit fondsgebundenem Veranlagungsanteil. Vorsorgelösung für die Zukunft mit individuellen Zusatzbausteinen!

FlexSolution. Er- und Ablebensversicherung mit fondsgebundenem Veranlagungsanteil. Vorsorgelösung für die Zukunft mit individuellen Zusatzbausteinen! FlexSolution Er- und Ablebensversicherung mit fondsgebundenem Veranlagungsanteil Vorsorgelösung für die Zukunft mit individuellen Zusatzbausteinen! Richtig vorsorgen hat für uns in Österreich den höchsten

Mehr

GARANTIEN FÜR DIE ZUKUNFT. WIR SCHAFFEN DAS. Zukunftspension plus Die Pensionsvorsorge, die der Staat Jahr für Jahr fördert. k NV Zukunftspension plus

GARANTIEN FÜR DIE ZUKUNFT. WIR SCHAFFEN DAS. Zukunftspension plus Die Pensionsvorsorge, die der Staat Jahr für Jahr fördert. k NV Zukunftspension plus GARANTIEN FÜR DIE ZUKUNFT. WIR SCHAFFEN DAS. Zukunftspension plus Die Pensionsvorsorge, die der Staat Jahr für Jahr fördert k Als Kapitalauszahlung oder als lebenslange Pension k Mit 100%iger Kapitalgarantie

Mehr

Vorsorgen. Pflege-Hotline gratis! Rechtzeitig vorsorgen später genießen: s Privat-Pension

Vorsorgen. Pflege-Hotline gratis! Rechtzeitig vorsorgen später genießen: s Privat-Pension Vorsorgen Pflege-Hotline gratis! Rechtzeitig vorsorgen später genießen: s Privat-Pension Vorsorge mit garantierten Leistungen: s Privat-Pension Mit Sicherheit in Pension Garantiert ein Leben lang Die gesetzliche

Mehr

Besondere Versicherungsbedingungen (BVB) der Stammversicherung PensionsManagement Deckung 85107 / Tarifvariante 16011

Besondere Versicherungsbedingungen (BVB) der Stammversicherung PensionsManagement Deckung 85107 / Tarifvariante 16011 Deckung 85107 / Tarifvariante 16011 Anhang BK32 Ergänzend zu den Allgemeinen Versicherungsbedingungen (AVB) der Lebensversicherung mit garantierten Versicherungsleistungen und garantiestützender Gewinnbeteiligung

Mehr

Gewinnanteile in der Lebensversicherung 2012

Gewinnanteile in der Lebensversicherung 2012 Gewinnanteile in der Lebensversicherung 2012 Mit Gewinnbeteiligung abgeschlossene Versicherungsverträge erhalten gemäß den Bestimmungen der jeweils zutreffenden Versicherungsbedingungen nachstehende Gewinnanteile:

Mehr

Alizea Perfect : Zusatzrentenversicherung

Alizea Perfect : Zusatzrentenversicherung Alizea Perfect : Zusatzrentenversicherung Art der Lebensversicherung Alizea Perfect ist eine Erlebensfallversicherung mit Prämienrückerstattung. Es handelt sich um eine Zusatzrentenversicherung mit garantiertem

Mehr

Lebensvorsorge Classic. Der Vorsorgeklassiker mit Garantieverzinsung und Sofortschutz. Weil Sicherheit wichtig ist.

Lebensvorsorge Classic. Der Vorsorgeklassiker mit Garantieverzinsung und Sofortschutz. Weil Sicherheit wichtig ist. Lebensvorsorge Classic Der Vorsorgeklassiker mit Garantieverzinsung und Sofortschutz. Weil Sicherheit wichtig ist. Lebensvorsorge Classic: Die Vorsorge fürs Leben. Sie haben eine Familie gegründet und

Mehr

Manche Vorsorge denkt zu kurz.

Manche Vorsorge denkt zu kurz. VorsorgePlus-Pension der ERGO Versicherung Aktiengesellschaft, Seite 1 von 8 Jetzt Pensionslücke berechnen: Manche Vorsorge denkt zu kurz. Diese begleitet Sie ein Leben lang. Die Vorsorge- Plus-Pension.

Mehr

Lebensvorsorge Dynamic. Das Beste aus Fonds und Versicherung. Ihr Vermögen wächst. Ihr Leben ist versichert.

Lebensvorsorge Dynamic. Das Beste aus Fonds und Versicherung. Ihr Vermögen wächst. Ihr Leben ist versichert. Lebensvorsorge Dynamic Das Beste aus Fonds und Versicherung. Ihr Vermögen wächst. Ihr Leben ist versichert. Investieren Sie nach Ihrer persönlichen Strategie. Sie möchten ein umfangreiches Fondsangebot

Mehr

Flexibel, sicher, gut. Das Allianz Vorsorgekonto die neue klassische Lebensversicherung.

Flexibel, sicher, gut. Das Allianz Vorsorgekonto die neue klassische Lebensversicherung. Flexibel, sicher, gut. Das Allianz Vorsorgekonto die neue klassische Lebensversicherung. Das Vorsorgekonto ist flexibel Zuzahlen Abheben Weitergeben Flexibel zuzahlen (Deckungskapitaleinschüsse, Erhöhungen

Mehr

Zürich Safe Invest. Die fondsgebundene Lebensversicherung mit Garantien.

Zürich Safe Invest. Die fondsgebundene Lebensversicherung mit Garantien. Zürich Safe Invest Die fondsgebundene Lebensversicherung mit Garantien. Machen Sie mehr aus Ihrem Geld. Mit Garantie! Sie möchten an den Erträgen der internationalen Aktienmärkte partizipieren und sich

Mehr

Swiss Life SafePlus. Chancenreich sparen mit Garantie

Swiss Life SafePlus. Chancenreich sparen mit Garantie Swiss Life SafePlus Chancenreich sparen mit Garantie Profitieren Sie von einer modernen Sparversicherung mit garantierten Leistungen und Renditechancen. Swiss Life SafePlus 3 Sparen Sie chancenreich mit

Mehr

Viele Kinder haben einen Teddy.

Viele Kinder haben einen Teddy. JuniorCare der ERGO Versicherung AG, Seite 1 von 8 Viele Kinder haben einen Teddy. Manche auch die richtige Vorsorge. JuniorCare der ERGO Versicherung Aktiengesellschaft. Bitte lesen Sie vor Abschluss

Mehr

Premium Pension Classic. Gut zu wissen, was die Zukunft bringt. Mit staatlicher Förderung.

Premium Pension Classic. Gut zu wissen, was die Zukunft bringt. Mit staatlicher Förderung. Premium Pension Classic Gut zu wissen, was die Zukunft bringt. Mit staatlicher Förderung. Die Zukunft beginnt jetzt: Mit der Premium Pension Classic. Verlassen Sie sich nicht ausschließlich auf Ihre staatliche

Mehr

Einmal investieren. Laufend kassieren. Veranlagung mit regelmäßigen Auszahlungen: Active Cash.

Einmal investieren. Laufend kassieren. Veranlagung mit regelmäßigen Auszahlungen: Active Cash. Active Cash der ERGO Versicherung Aktiengesellschaft, Seite 1 von 8 Einmal investieren. Laufend kassieren. Veranlagung mit regelmäßigen Auszahlungen: Active Cash. Ein Produkt der ERGO Versicherung Aktiengesellschaft.

Mehr

Der Klassiker unter den Lebensversicherungen: Capital Classic.

Der Klassiker unter den Lebensversicherungen: Capital Classic. Capital Classic der ERGO Versicherung Aktiengesellschaft, Seite 1 von 6 Der Klassiker unter den Lebensversicherungen: Capital Classic. Ein Produkt der ERGO Versicherung Aktiengesellschaft. BEWÄHRT, EINFACH

Mehr

Zukunftsvorsorge kommt bei vielen zu kurz.

Zukunftsvorsorge kommt bei vielen zu kurz. VorsorgePlus-Pension der ERGO Versicherung AG, Seite 1 von 12 Zukunftsvorsorge kommt bei vielen zu kurz. 4,25 % staatliche Förderung für 2015 Umso schöner ist ein Extra obendrauf. Die VorsorgePlus-Pension

Mehr

ZUKUNFT SICHERN. WIR SCHAFFEN DAS.

ZUKUNFT SICHERN. WIR SCHAFFEN DAS. ZUKUNFT SICHERN. WIR SCHAFFEN DAS. Die klassische Lebensversicherung. Damit Gutes gut bleibt. k Eine Basis für spätere Jahre legen k Den Partner und die Familie absichern k Kapital bilden Die Niederösterreichische

Mehr

vereinfachte Gegenüberstellung Riester-Rente - Rürup-Rente

vereinfachte Gegenüberstellung Riester-Rente - Rürup-Rente vereinfachte Gegenüberstellung Riester-Rente - Rürup-Rente 1 / 1 Inhaltsverzeichnis: Seite Was ist das?... 2 Wer kann eine Riester-Rente abschließen?... 2 Für wen ist es besonders geeignet?... 2 Ansprüche

Mehr

Skandia Sweet Life: Einmalig anlegen, viele Jahre profitieren.

Skandia Sweet Life: Einmalig anlegen, viele Jahre profitieren. PENSIONSVORSORGE KAPITALANLAGE INVESTMENTFONDS Skandia Sweet Life: Einmalig anlegen, viele Jahre profitieren. Es ist nie zu spät um vorzusorgen. Skandia Sweet Life. Nach der Einzahlung beginnen die Auszahlungen.

Mehr

AviationPower Privatrente Die betriebliche Altersvorsorge mit besonderer Förderung

AviationPower Privatrente Die betriebliche Altersvorsorge mit besonderer Förderung AviationPower Privatrente Die betriebliche Altersvorsorge mit besonderer Förderung Albatros Ein Unternehmen im Lufthansa Konzern AviationPower Privatrente was ist das? Mehrere Jahrhundertreformen haben

Mehr

Generali Vorsorge-Herbstoffensive 2006

Generali Vorsorge-Herbstoffensive 2006 Pressegespräch 18. September 2006 1 Über 90 %: Private Pensionsvorsorge ist notwendig Wie notwendig ist es Ihrer Meinung nach, PRIVAT für die eigene Pension vorzusorgen? 4,0% 5,6% 55,0% 35,4% Fazit: Insgesamt

Mehr

ALLGEMEINE VERSICHERUNGSBEDINGUNGEN DER RENTENVERSICHERUNG NR. 306 Inhaltsverzeichnis

ALLGEMEINE VERSICHERUNGSBEDINGUNGEN DER RENTENVERSICHERUNG NR. 306 Inhaltsverzeichnis 1. Leistungen des Versicherers im Versicherungsfall 2. Pflichten des Versicherungsnehmers 3. Umfang des Versicherungsschutzes 4. Beginn des Versicherungsschutzes 5. Kosten und Gebühren 6. Gewinnbeteiligung

Mehr

SICHER UND ERTRAGREICH. WIR SCHAFFEN DAS. Spar & Cash.

SICHER UND ERTRAGREICH. WIR SCHAFFEN DAS. Spar & Cash. SICHER UND ERTRAGREICH. WIR SCHAFFEN DAS. Spar & Cash. Sichere Kapitalanlage plus monatliches Zusatzeinkommen. k Garantierte Mindestverzinsung k Mit den Sicherheiten der klassischen Lebensversicherung

Mehr

VERSICHERUNGSBEDINGUNGEN DER PENSIONSVERSICHERUNG

VERSICHERUNGSBEDINGUNGEN DER PENSIONSVERSICHERUNG Seite 1 von 6 VERSICHERUNGSBEDINGUNGEN DER PENSIONSVERSICHERUNG 1. Begriffsbestimmungen 2. Leistungen des Versicherers im Versicherungsfall 3. Pflichten des Versicherungsnehmers 4. Umfang des Versicherungsschutzes

Mehr

Berufungsentscheidung

Berufungsentscheidung Außenstelle Wien Senat 20 GZ. RV/0156-W/09 Berufungsentscheidung Der Unabhängige Finanzsenat hat über die Berufung des Bw., vom 3. November 2008 gegen den vorläufigen Bescheid des Finanzamtes für Gebühren

Mehr

Den Großteil des Lebens muss man arbeiten.

Den Großteil des Lebens muss man arbeiten. Das PensionsManagement der ERGO Versicherung AG, Seite 1 von 12 Den Großteil des Lebens muss man arbeiten. Jetzt Pensionslücke berechnen: Den Rest sollte man genießen. Das PensionsManagement der ERGO Versicherung

Mehr

Der Klassiker unter den Lebensversicherungen: Capital Classic.

Der Klassiker unter den Lebensversicherungen: Capital Classic. Capital Classic der Bank Austria Creditanstalt Versicherung AG, Seite 1 von 6 Der Klassiker unter den Lebensversicherungen: Capital Classic. Ein Produkt der Bank Austria Creditanstalt Versicherung AG.

Mehr

Pensionskasse. Medizinische Universität Wien. 25. Juni 2013 Dr. Tatjana Schrefl

Pensionskasse. Medizinische Universität Wien. 25. Juni 2013 Dr. Tatjana Schrefl Betriebsvereinbarung Pensionskasse Medizinische Universität Wien 25. Juni 2013 Dr. Tatjana Schrefl Betriebliche Zukunftsvorsorge MedUni Wien Betriebliche Vorsorgekasse BAWAG Allianz Vorsorgekasse AG Abfertigung-neu

Mehr

ALFONDS KURZÜBERSICHT ZUM VORSCHLAG

ALFONDS KURZÜBERSICHT ZUM VORSCHLAG Anlage zur ALFONDS KURZÜBERSICHT ZUM VORSCHLAG Versicherungsnehmer Erika Mustermann Versicherter Erika Mustermann, geboren am 01.01.1960 Eintrittsalter 50 Jahre Versicherungsbeginn 01.05.2010 Rentenbeginn

Mehr

FlexSolution. Er- und Ablebensversicherung mit fondsgebundenem Veranlagungsanteil. Vorsorgelösung für die Zukunft mit individuellen Zusatzbausteinen!

FlexSolution. Er- und Ablebensversicherung mit fondsgebundenem Veranlagungsanteil. Vorsorgelösung für die Zukunft mit individuellen Zusatzbausteinen! FlexSolution Er- und Ablebensversicherung mit fondsgebundenem Veranlagungsanteil Vorsorgelösung für die Zukunft mit individuellen Zusatzbausteinen! Richtig vorsorgen hat für uns in Österreich den höchsten

Mehr

LEBENSVERSICHERUNG 13

LEBENSVERSICHERUNG 13 LEBENSVERSICHERUNG 13 LEBENSVERSICHERUNG WAS IST DAS? Die Lebensversicherung kann Ihnen als Alters vorsorge, zur finanziellen Absicherung für die Hinterbliebenen im Falle Ihres vorzeitigen Ablebens oder

Mehr

Ihr flexibler Schutz nach Maß. Zurich Vorsorge EaZy & Komplett

Ihr flexibler Schutz nach Maß. Zurich Vorsorge EaZy & Komplett Ihr flexibler Schutz nach Maß Zurich Vorsorge EaZy & Komplett Setzen Sie auf Bewährtes Erste Formen von Lebensversicherungen gab es bereits im alten Rom. Auf die klassische Lebensversicherung, wie wir

Mehr

Heute für die Zukunft Ihres Kindes sorgen: Skandia Teddy. So haben Ihre Kleinen eine große Zukunft.

Heute für die Zukunft Ihres Kindes sorgen: Skandia Teddy. So haben Ihre Kleinen eine große Zukunft. Heute für die Zukunft Ihres Kindes sorgen: Skandia Teddy. So haben Ihre Kleinen eine große Zukunft. Skandia Teddy. Das Wichtigste auf einen Blick. Die ideale Vorsorge für Kinder ab 0 Flexibilität in der

Mehr

Den Großteil des Lebens muss man arbeiten.

Den Großteil des Lebens muss man arbeiten. Das PensionsManagement Golden Gate der Bank Austria Creditanstalt Versicherung AG, Seite 1 von 8 Den Großteil des Lebens muss man arbeiten. Jetzt Pensionslücke berechnen: Den Rest sollte man genießen.

Mehr

Private Rentenversicherung

Private Rentenversicherung Private Rentenversicherung 1. Was ist eine Private Rentenversicherung? Eine private Rentenversicherung wendet sich insbesondere an Alleinstehende (Singles), die etwas für die Aufrechterhaltung ihres Lebensstandards

Mehr

SmartGarant. Vorsorge am richtigen Kurs mit Bruttoprämiengarantie von der Donau. Die smarte Variante vorzusorgen.

SmartGarant. Vorsorge am richtigen Kurs mit Bruttoprämiengarantie von der Donau. Die smarte Variante vorzusorgen. Vorsorge am richtigen Kurs mit Bruttoprämiengarantie von der Donau. Die smarte Variante vorzusorgen. Die smarte Variante vorzusorgen - mit 100%iger Bruttoprämiengarantie 1) von der Donau Es gibt verschiedene

Mehr

UNIQA Österreich & Raiffeisen Versicherung präsentieren die Lebensversicherung Neu

UNIQA Österreich & Raiffeisen Versicherung präsentieren die Lebensversicherung Neu UNIQA Österreich & Raiffeisen Versicherung präsentieren die Lebensversicherung Neu Hartwig Löger, Vorstandsvorsitzender UNIQA Österreich Klaus Pekarek, Vorstandsvorsitzender Raiffeisen Versicherung Peter

Mehr

ist die Person, die für den Empfang der Leistungen genannt ist. ist die WIENER STÄDTISCHE VERSICHERUNG AG Vienna Insurance Group.

ist die Person, die für den Empfang der Leistungen genannt ist. ist die WIENER STÄDTISCHE VERSICHERUNG AG Vienna Insurance Group. DER STAATLICH GEFÖRDERTEN ZUKUNFTSVORSORGE (PRÄMIENPENSION) ANHANG CPB 1. Begriffsbestimmungen 2. Art des Vertrages und Leistungen des Versicherers im Versicherungsfall 3. Pflichten des Versicherungsnehmers

Mehr

Swiss Life InvestPlus. Sparen und Anlegen mit attraktiven Perspektiven

Swiss Life InvestPlus. Sparen und Anlegen mit attraktiven Perspektiven Swiss Life InvestPlus Sparen und Anlegen mit attraktiven Perspektiven Profitieren Sie von einer intelligenten Versicherungslösung mit einem einzigartigen Anlagekonzept und aktivem Fondsmanagement. Swiss

Mehr

Bei Einbeziehung in die Pensionskasse haben Sie die Möglichkeit, sich für eines von zwei Modellen zu entscheiden.

Bei Einbeziehung in die Pensionskasse haben Sie die Möglichkeit, sich für eines von zwei Modellen zu entscheiden. Modellwahl Bei Einbeziehung in die Pensionskasse haben Sie die Möglichkeit, sich für eines von zwei Modellen zu entscheiden. Beispiel des Pensionsverlaufs der beiden Modelle Modell 1 Modell 2 Modell 1

Mehr

Pflichtversicherte der inländischen gesetzlichen Rentenversicherung. Empfänger einer deutschen Besoldung (Beamte, Richter, Berufssoldaten)

Pflichtversicherte der inländischen gesetzlichen Rentenversicherung. Empfänger einer deutschen Besoldung (Beamte, Richter, Berufssoldaten) Steuer-TIPP : Die Riester-Rente Um den Lebensstandard im Alter aufrechtzuerhalten, ist die private Altersvorsorge Pflicht. Die Riester-Rente wird vom Staat gefördert. Viele Bürger können davon profitieren.

Mehr

Zukunft? «Schauen Sie bei Ihrer Pension nicht durch die Finger.» Ihre Helvetia Pensionsvorsorge Was immer Sie vorhaben. Wir sind für Sie da.

Zukunft? «Schauen Sie bei Ihrer Pension nicht durch die Finger.» Ihre Helvetia Pensionsvorsorge Was immer Sie vorhaben. Wir sind für Sie da. Zukunft? «Schauen Sie bei Ihrer Pension nicht durch die Finger.» Ihre Helvetia Pensionsvorsorge Was immer Sie vorhaben. Wir sind für Sie da. Ihre Schweizer Versicherung. Das Pensionskonto. Die Zukunft

Mehr

PRÄMIENBEGÜNSTIGTE PENSIONSVORSORGE GEMÄSS 108A UND 108B ESTG 1988 (ZUM STREFG 2000)

PRÄMIENBEGÜNSTIGTE PENSIONSVORSORGE GEMÄSS 108A UND 108B ESTG 1988 (ZUM STREFG 2000) PRÄMIENBEGÜNSTIGTE PENSIONSVORSORGE GEMÄSS 108A UND 108B ESTG 1988 (ZUM STREFG 2000) Für Beiträge zu Pensionszusatzversicherungen, zu Pensionskassen, zur freiwilligen Höherversicherung in der gesetzlichen

Mehr

Bestattungsvorsorge. Unabhängigkeit über das Leben hinaus.

Bestattungsvorsorge. Unabhängigkeit über das Leben hinaus. Bestattungsvorsorge Unabhängigkeit über das Leben hinaus. 2 3 Unabhängigkeit über das Leben hinaus. Bestimmen Sie Ihren letzten Weg selbst. Was ist, wenn sich der Kreis des Lebens schließt? Wussten Sie,

Mehr

Kann ich die Prämien für die private Lebensversicherung als Betriebsausgaben von der Steuer absetzen?

Kann ich die Prämien für die private Lebensversicherung als Betriebsausgaben von der Steuer absetzen? Muss ich an der Lebensversicherung der Generali teilnehmen? Nein. Eine Teilnahme ist nicht verpflichtend. Kann ich die Prämien für die private Lebensversicherung als Betriebsausgaben von der Steuer absetzen?

Mehr

VERSICHERUNGSBEDINGUNGEN DER ERLEBENSVERSICHERUNG UND ER- UND ABLEBENSVERSICHERUNG

VERSICHERUNGSBEDINGUNGEN DER ERLEBENSVERSICHERUNG UND ER- UND ABLEBENSVERSICHERUNG Seite 1 von 6 VERSICHERUNGSBEDINGUNGEN DER ERLEBENSVERSICHERUNG UND ER- UND ABLEBENSVERSICHERUNG 1. Begriffsbestimmungen 2. Leistungen des Versicherers im Versicherungsfall 3. Pflichten des Versicherungsnehmers

Mehr

Versorgungsvorschlag für eine SofortRente

Versorgungsvorschlag für eine SofortRente Versorgungsvorschlag für eine SofortRente der Provinzial NordWest Lebensversicherung Aktiengesellschaft 06. Mai 2014 Darstellung für eine sofort beginnende Rentenversicherung mit Rentengarantiezeit nach

Mehr

Private Rentenversicherung

Private Rentenversicherung Private Rentenversicherung 1. Was ist eine Private Rentenversicherung? Eine private Rentenversicherung wendet sich insbesondere an Alleinstehende (Singles), die etwas für die Aufrechterhaltung ihres Lebensstandards

Mehr

AktivRENTE und AktivLEBEN

AktivRENTE und AktivLEBEN Flexibel für Ihr Alter AktivRENTE und AktivLEBEN klassische Renten- und Lebensversicherung Sicher wissen Sie, dass wir in Deutschland ein großes Renten-Problem haben! Und was ist, wenn Ihnen plötzlich

Mehr

Weil Sie für Ihre Familie nur das Beste wollen!

Weil Sie für Ihre Familie nur das Beste wollen! Allianz Elementar Lebensversicherungs-AG Weil Sie für Ihre Familie nur das Beste wollen! hilft! Hoffentlich Allianz. 3 hilft Ihrer Familie, falls Sie frühzeitig versterben. Sie arbeiten hart und versorgen

Mehr

Die Zukunft im Griff. RentAL, die flexible Rente der ALTE LEIPZIGER. Private Altersvorsorge FLEXIBLE RENTE. Viel Spielraum für mehr Rente.

Die Zukunft im Griff. RentAL, die flexible Rente der ALTE LEIPZIGER. Private Altersvorsorge FLEXIBLE RENTE. Viel Spielraum für mehr Rente. Private Altersvorsorge FLEXIBLE RENTE Optionale Sicherheitsbausteine: n Berufsunfähigkeitsschutz n Hinterbliebenenschutz Die Zukunft im Griff. RentAL, die flexible Rente der ALTE LEIPZIGER. Viel Spielraum

Mehr

Betriebliche Altersversorgung: Die arbeitgeberfinanzierte Direktversicherung

Betriebliche Altersversorgung: Die arbeitgeberfinanzierte Direktversicherung Betriebliche Altersversorgung: Die arbeitgeberfinanzierte Direktversicherung Eine Entscheidung für die Zukunft Ihres Unternehmens VERSICHERUNGEN Die Einrichtung einer betrieblichen Altersversorgung bietet

Mehr

ALLGEMEINE VERSICHERUNGSBEDINGUNGEN (AVB) DER ZUKUNFTSVORSORGE MIT GEWINNBETEILIGUNG

ALLGEMEINE VERSICHERUNGSBEDINGUNGEN (AVB) DER ZUKUNFTSVORSORGE MIT GEWINNBETEILIGUNG Anhang U926 Begriffsbestimmungen 1 Leistungen des Versicherers im Versicherungsfall 2 Pflichten des Versicherungsnehmers 3 Umfang des Versicherungsschutzes 4 Beginn des Versicherungsschutzes 5 Kosten und

Mehr

Maximale Möglichkeiten für Ihr Vermögen.

Maximale Möglichkeiten für Ihr Vermögen. SAARLAND Tresor + GenerationenDepot Maximale Möglichkeiten für Ihr Vermögen. Sicher, renditestark und vererbbar. Zwei lukrative Kapitalanlagen der SAARLAND Wir sind für Sie nah. Die Zukunft Ihres Vermögens.

Mehr

Weil Sicherheit das Wichtigste ist. Die klassische Lebensversicherung der Generali. Unter den Flügeln des Löwen.

Weil Sicherheit das Wichtigste ist. Die klassische Lebensversicherung der Generali. Unter den Flügeln des Löwen. Weil Sicherheit das Wichtigste ist. Die klassische Lebensversicherung der Generali. Unter den Flügeln des Löwen. Ihr flexibler Begleiter wo auch immer das Leben Sie hinführt. Das Leben steckt voller Überraschungen.

Mehr

Fixkosten Plus. Das Beste aus 2 Welten. Produktpräsentation. Copyright Allianz Elementar Lebensversicherungs-AG

Fixkosten Plus. Das Beste aus 2 Welten. Produktpräsentation. Copyright Allianz Elementar Lebensversicherungs-AG Fixkosten Plus Das Beste aus 2 Welten Produktpräsentation 1 NEU: Produktlandschaft Leben 2015 Kunden- Ausrichtung sicherheitsorientiert chancenorientiert Vorsorgekonto / Rente Fixkosten Plus Plussparen

Mehr

PENSIONSVORSORGE KAPITALANLAGE INVESTMENTFONDS DAS PENSIONS- WIEDER SCHLIESSEN KÖNNEN.

PENSIONSVORSORGE KAPITALANLAGE INVESTMENTFONDS DAS PENSIONS- WIEDER SCHLIESSEN KÖNNEN. PENSIONSVORSORGE KAPITALANLAGE INVESTMENTFONDS DAS PENSIONS- LOCHUND WIE SIE ES WIEDER SCHLIESSEN KÖNNEN. DAS PENSIONSLOCH WAS IST DAS PENSIONSLOCH? WIE ENTSTEHT DAS PENSIONSLOCH? AUF DAUER GEHT DAS NICHT

Mehr

EAST-WEST SUCCESS. Da investieren, wo sich s lohnt. In Ost und West. Limited Edition EAST-WEST SUCCESS

EAST-WEST SUCCESS. Da investieren, wo sich s lohnt. In Ost und West. Limited Edition EAST-WEST SUCCESS EAST-WEST SUCCESS. Da investieren, wo sich s lohnt. In Ost und West. EIN SCHÖNES PAAR: OST UND WEST ALS INVEST. 02 NEUES AUS OST UND WEST. Gemeinsam auf der Siegerstraße. Wo liegen derzeit die größten

Mehr

vereinfachte Gegenüberstellung Riester - Rente vs. Rürup - Rente

vereinfachte Gegenüberstellung Riester - Rente vs. Rürup - Rente vereinfachte Gegenüberstellung Riester - Rente vs. Rürup - Rente Inhaltsverzeichnis: Seite Was ist die Riester- bzw. Rürup-Rente 2 Wer kann eine Riester-/Rürup-Rente abschließen? 2 Ansprüche im Erlebensfall

Mehr

Die Geschäftsfelder der APK-Gruppe a + c + t + u + a + r + i + a Pensionskassenlösungen (von Klein- bis Großunternehmen) Betriebliche Versicherungslösungen: Zukunftssicherung Rückdeckung von Pensionszusagen

Mehr

- Der Vertrag muss eine lebenslange monatliche Leibrente zusagen. Der Vertrag darf also nicht in einer Summe oder in Teilen ausgezahlt werden.

- Der Vertrag muss eine lebenslange monatliche Leibrente zusagen. Der Vertrag darf also nicht in einer Summe oder in Teilen ausgezahlt werden. 1 Basisrente 1. Was ist eine Basisrentenversicherung? Bei der Basisrentenversicherung handelt es sich um eine freiwillige private Leibrentenversicherung, die staatlich gefördert wird und bei einem Lebensversicherungsunternehmen

Mehr

Zurich Vorsorge Flexibel & Sicher

Zurich Vorsorge Flexibel & Sicher Zurich Vorsorge Flexibel & Sicher Ihr stabiles Fundament für Lebensversicherung und Pensionsvorsorge Weil Sie uns wichtig sind. Setzen Sie auf Bewährtes Erste Formen von Lebensversicherungen gab es bereits

Mehr