Alle Aktien alle Splits

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Alle Aktien alle Splits"

Transkript

1 3M für 1 200, für 1 400, für 1 800, für , für , für , für , für , für , für ADP für 2 150, für 1 300, für 1 900, für , für , für , für , für , für Aflac für 5 120, für 5 192, für 1 384, für 1 768, für 4 960, für , für , für , für , für , für , für

2 Air Liquide für , für , für , für , für , für , für , für , für , für , für 1 498, für , für , für , für Altria für 1 200, für 1 400, für 1 800, für , für Amgen für 1 200, für 1 600, für , für , für Apache für 2 150, für 2 225, für , für , für Aptargroup für 1 200, für 1 400

3 Bank of Nova Scotia für , für , für , für , für , für BASF für , für Becton Dickinson für 3 133, für 1 266, für 2 400, für 1 800, für , für , für Beiersdorf für BAT für Canon für 1 500, für Church & Dwight für 1 300, für 2 450, für 2 675, für , für , für , für

4 Cisco für 1 200, für 1 400, für 1 800, für , für , für , für , für , für Clarcor für 2 150, für 2 225, für 2 337, für 1 675, für , für , für , für Coca-Cola für 1 200, für 1 800, für , für , für , für , für , für , für , für , für Colgate- Palmolive für 1 300, für 4 375, für 2 565, für , für , für , für , für

5 Coloplast für Commonw. Bank of Aus. Danaher für 1 200, für 1 400, für 1 800, für , für Dentsply für 1 200, für 1 400, für 2 600, für EMC² für 2 150, für 2 225, für 1 450, für 1 900, für , für , für Emerson für 1 200, für 1 400, für 1 800, für , für , für , für Essilor für 1 500, für , für

6 Exxon- Mobil für 1 200, für 1 400, für 1 800, für , für Fortum Fuchs Petrolub für 1 300, für 1 900, für , für , für General Electric für 1 400, für , für , für , für , für , für , für , für General Mills für 1 300, für 1 900, für , für , für , für , für , für Gilead Sciences für 1 200, für 1 400, für 1 800, für , für

7 Harley- Davidson für 1 200, für 1 400, für 1 800, für , für Heineken für 4 125, für 4 156, für 4 195, für 4 244, für , für , für Henkel für , für Hennes & Mauritz für 1 500, für , für , für Home Depot für 2 150, für 4 187, für 1 375, für 1 750, für , für , für , für , für , für , für , für , für

8 Hormel für , für , für 1 242, für 1 484, für 1 968, für , für , für , für , für , für , für ITW für 1 200, für 1 400, für 1 800, für , für Intel für 2 150, für 2 225, für 2 337, für 4 421, für 2 632, für , für , für , für , für , für , für , für

9 IBM % Stock Dividende 120, für 1 360, % Stock Dividende 378, % Stock Dividende 396, % Stock Dividende 416, % Stock Dividende 437, % Stock Dividende 446, % Stock Dividende 459, % Stock Dividende 482, % Stock Dividende 506, % Stock Dividende 532, % Stock Dividende 558, % Stock Dividende 586, % Stock Dividende 616, % Stock Dividende 646, % Stock Dividende 679, % Stock Dividende 713, % Stock Split 891, % Stock Split 1.560, % Stock Dividende 1.638, % Stock Dividende 1.720, % Stock Dividende 1.806, % Stock Dividende 1.896, % Stock Dividende 1.991, ,5 % Stock Dividende 2.040, % Stock Split 2.551, ,5 % Stock Dividende 2.614, % Stock Split 3.268, für , ,5 % Stock Dividende 6.700, ,5 % Stock Dividende 6.868, % Stock Split , % Stock Split , % Stock Split , % Stock Split , ,5 % Stock Dividende , für , % Stock Split , für , für , für

10 Johnson & Johnson für 1 200, für , für , für , ,5 für 1 578, für , für , für , für , für , für , für Lindt & Sprüngli für L Oréal für , für McDonald s für 2 150, % Stockdividende 153, für 1 306, für 1 612, für 2 918, für , für , für , für , für , für , für , für

11 Medtronic für 1 200, für 1 400, für 1 800, für , für , für , für , für , für , für Microsoft für 1 200, für 1 400, für 2 600, für 2 900, für , für , für , für , für Nestlé für , für , für NextEra Energy für 1 200, für 1 400, für 1 800, für , für Nike für 1 200, für 1 400, für 1 800, für , für , für , für

12 Novartis für für , für Novo Nordisk für 1 200, für , für , für Occidental für Omnicom für 2 150, für 1 300, für 1 600, für , für Oracle für 1 200, für 1 400, für 1 800, für , für , für , für , für , für , für PepsiCo für 1 200, für 1 600, für , für , für Philip Morris

13 Philip Morris (+Altria) für 1 200, für 1 400, für 1 800, für , für Praxair für Procter & Gamble für 1 200, für 1 400, für 1 800, für , für Prudential Reckitt Benckiser Roche für Royal Dutch Shell für 1 200, für 1 400, für SABMiller Samsung SAP für 1 500, für , für , für

14 Schlumberger für 2 150, für 2 225, für 1 675, für , für , für , für , für , für , für Starbucks für 1 200, für 1 400, für 1 800, für , für , für Stryker für 2 150, für 2 225, für 2 337, für 1 675, für , für , für , für , für Swedish Match Sysco für 4 125, für 2 187, für 2 281, für 1 562, für , für , für , für , für

15 Total für 1 400, für Unilever für 1 500, für , für , für United Technologies für 1 200, für 1 400, für 1 800, für , für VF Corp für 1 200, für 2 300, für 2 450, für 1 900, für , für , für , für , für Vodafone für 1 300, für , ,875 für , für , für Walgreens für 1 200, für 1 400, für 1 800, für , für , für , für , für , für

16 Wal-Mart für 1 200, für 1 400, für 1 800, für , für , für , für , für , für , für , für Walt Disney für 1 200, für 1 400, für 1 800, für , für , für , für Wells Fargo für 1 300, für 1 600, für , für , für , für , für , für Whole Foods Market Woodside Petroleum für 1 200, für 1 400, für 1 800, für Yum Brands für 1 200, für 1 400

Alle Aktien alle Splits

Alle Aktien alle Splits 3M 1920 2 für 1 200 1922 2 für 1 400 1945 2 für 1 800 1951 4 für 1 3.200 1956 2 für 1 6.400 1960 3 für 1 19.200 1972 2 für 1 38.400 1987 2 für 1 76.800 1994 2 für 1 153.600 2003 2 für 1 307.200 AB InBev

Mehr

CH CH CH CH CH CH CH

CH CH CH CH CH CH CH Bekanntmachung zu den Endgültigen Bedingungen vom 01.07.2015, 13.07.2015, 16.07.2015, 22.07.2015, 08.09.2015, 09.09.2015, 10.09.2015, 04.11.2015, 19.11.2015, 09.03.2016, 14.03.2016, 15.03.2016, 16.03.2016,

Mehr

Sondermitteilung an alle Leser: Zeit zum Aufstocken?

Sondermitteilung an alle Leser: Zeit zum Aufstocken? Anzeige Weiler & Eberhardt Depotverwaltung AG Postfach 10 04 09 70003 Stuttgart Hausanschrift: Fritz-Elsas-Str. 49 70174 Stuttgart Internet: www.weiler-eberhardt.de Telefon 0711-6 14 14 555 Fax 0711-6

Mehr

Höchst 1 Jahr. Index SMI CHF 9' ' ' SPI CHF 10' ' '

Höchst 1 Jahr. Index SMI CHF 9' ' ' SPI CHF 10' ' ' Aktienportfolio 29. Dezember 2017 Schweiz Index 000998089 SMI CHF 9'405.8 9'468.8 8'192.6 2.6 590.0 15.9 8.1 000998750 SPI CHF 10'779.4 10'827.2 8'945.8 2.3 600.0 18.0 7.8 001214263* Clariant + CHF 27.8

Mehr

Online-Appendix zu. Effektive Prävention ethisch-moralisch bedingter Unternehmenskrisen Eine fallbasierte Untersuchung in Deutschland und den USA

Online-Appendix zu. Effektive Prävention ethisch-moralisch bedingter Unternehmenskrisen Eine fallbasierte Untersuchung in Deutschland und den USA Online-Appendix zu Effektive Prävention ethisch-moralisch bedingter Unternehmenskrisen Eine fallbasierte Untersuchung in Deutschland und den USA Sonja Anna-Maria Hammel Ludwig-Maximilians-Universität München

Mehr

BAWAG P.S.K. Amerika Blue Chip Stock

BAWAG P.S.K. Amerika Blue Chip Stock BAWAG P.S.K. Amerika Blue Chip Stock Miteigentumsfonds gemäß 20 InvFG Halbjahresbericht* vom 16. April 2011 bis 15. Oktober 2011 * Seit 1. 9. 2011 ist das Investmentfondsgesetz (InvFG) 2011 in Kraft. Die

Mehr

Siemens Qualität & Dividende USA - DE2360T001 Bewertung zum in EUR

Siemens Qualität & Dividende USA - DE2360T001 Bewertung zum in EUR 1 Bewertung zum 29.09.2017 in EUR Wert Anteil Inventarwert: Wertpapier 23.540.556,64 96,26% Aktien und Aktienähnliche 23.540.556,64 96,26% Ausland 23.540.556,64 96,26% Derivat 20.937,31 0,09% Futures und

Mehr

Höchst 1 Jahr. Erdöl und Erdgas Transocean = CHF %

Höchst 1 Jahr. Erdöl und Erdgas Transocean = CHF % Aktienportfolio 07. September 2015 Schweiz Index 000998089 SMI CHF 8'652.4 9'537.9 7'852.8 2.6 3.6% 574.0 624.0 15.1 20.4 000998750 SPI CHF 8'819.2 9'670.6 7'767.9 2.3 3.2% 560.0 612.0 15.8 19.4 Erdöl

Mehr

Höchst 1 Jahr. Index SMI CHF 8' ' ' SPI CHF 9' ' '

Höchst 1 Jahr. Index SMI CHF 8' ' ' SPI CHF 9' ' ' Aktienportfolio 27. Februar 2017 Schweiz Index 000998089 SMI CHF 8'525.6 8'598.6 7'475.5 2.6 590.0 14.4 11.1 000998750 SPI CHF 9'335.2 9'411.4 8'146.7 2.3 600.0 15.6 10.0 001214263* Clariant + CHF 18.8

Mehr

R + P UNIVERSAL-FONDS

R + P UNIVERSAL-FONDS KAPITALANLAGEGESELLSCHAFT: HALBJAHRESBERICHT ZUM 30. APRIL 2013 DEPOTBANK: VERTRIEB: Kurzübersicht über die Partner 1. Kapitalanlagegesellschaft 2. Depotbank Universal-Investment-Gesellschaft mbh Bankhaus

Mehr

Börsenaussichten 2014

Börsenaussichten 2014 Börsenaussichten 2014 Dkfm. Dr. Josef Oswald Wien, Januar 2014 Börsenaussichten 2014 (1) 2014 - Das Kaufjahr!!! Dr. Josef Oswald 2 Börsenaussichten 2014 (2) Zwanzig (20) Prozent unter dem aktuellen (bzw.

Mehr

Vermögensaufbau mit 25 Defensiv-Champions

Vermögensaufbau mit 25 Defensiv-Champions NEU Werbemittel Nach dem spektakulären BCDI-Erfolg startet jetzt der BCDI-Aktienfonds Vermögensaufbau mit 25 Defensiv-Champions Zeichnungsfrist bis 31. Oktober 2016 Ohne Agio! Transparent Regelbasiert

Mehr

BAWAG P.S.K. Amerika Blue Chip Stock unhedged

BAWAG P.S.K. Amerika Blue Chip Stock unhedged BAWAG P.S.K. Amerika Blue Chip Stock unhedged Publikumsfonds gemäß 46 ivm 66ff InvFG 2011 Halbjahresbericht vom 16. April 2014 bis 15. Oktober 2014 Prospektkundmachung: Der veröffentlichte Prospekt und

Mehr

Wikifolio: TOP Global Brands

Wikifolio: TOP Global Brands Wikifolio: TOP Global Brands 1 I. Der Wert der Marke Welche dieser Marken sind Ihnen bekannt? 2 I. Der Wert der Marke Welchen Nutzen haben Marken für Unternehmen? Markenimage Höhere Margen Stabilere Erträge

Mehr

BAWAG P.S.K. Global Players Equity Fund

BAWAG P.S.K. Global Players Equity Fund Publikumsfonds gemäß 46 ivm 66ff InvFG 2011 Halbjahresbericht vom 15. März 2014 bis 14. September 2014 Prospektkundmachung: Der veröffentlichte Prospekt und das Kundeninformationsdokument (Wesentliche

Mehr

Vermögensaufbau mit 25 Defensiv-Champions

Vermögensaufbau mit 25 Defensiv-Champions Werbemittel Vermögensaufbau mit 25 Defensiv-Champions NEU Ohne Ausgabeaufschlag Transparent Regelbasiert Defensiv Ziel der Anlagepolitik des BCDI-Aktienfonds ist es, unter Berücksichtigung des Anlagerisikos

Mehr

Höchst 1 Jahr. Telekommunikation Swisscom = CHF %

Höchst 1 Jahr. Telekommunikation Swisscom = CHF % Aktienportfolio 16. September 2016 Schweiz Index 000998089 SMI CHF 8'184.8 9'080.6 7'425.0 2.6 3.8% 535.0 590.0 15.3 15.7 000998750 SPI CHF 8'906.5 9'296.4 7'728.8 2.3 3.4% 540.0 600.0 16.5 15.3 001214263*

Mehr

Finance & Ethics Research

Finance & Ethics Research b Finance & Ethics Research Demodepot Datenauswertung Stichtag: 31.01.2015 Wertpapierarten lt. Depot Fonds Anleihen Wertpapierarten lt. Depotaufstellung 31.01.2015 Fonds 79,999 417 856,99 16,288 85 075,05

Mehr

Bezugsverhältnis. Anpassungsprozentsatz. Anpassungszeitraum. Adobe Mini Short USD 32,00 USD 30,00-3,74% 0,1 open end USD 28,14 EUR 0,30 DE000CG4E054

Bezugsverhältnis. Anpassungsprozentsatz. Anpassungszeitraum. Adobe Mini Short USD 32,00 USD 30,00-3,74% 0,1 open end USD 28,14 EUR 0,30 DE000CG4E054 Neue Mini Futures Art Basispreis am Emissionstag Knock-out Schwelle im ersten Anpassungszeitraum Anpassungsprozentsatz im ersten Anpassungszeitraum Bezugsverhältnis Verfall Kurs Basiswert Anfänglicher

Mehr

Bericht zum ersten Halbjahr 30. September 2015

Bericht zum ersten Halbjahr 30. September 2015 HANSAINVEST SERVICE-KVG Bericht zum ersten Halbjahr 30. September 2015 ENRAK Wachstum und Dividende global Sehr geehrte Anlegerin, sehr geehrter Anleger, der vorliegende Bericht zum ersten Halbjahr informiert

Mehr

Kurs-Gewinn-Verhältnis*: aktuell (rot) vs. 5-Jahres-Spanne (hellblau) 13,1 13,8. Dividendenrendite* (%): aktuell (rot) vs. 5-Jahres-Spanne (hellblau)

Kurs-Gewinn-Verhältnis*: aktuell (rot) vs. 5-Jahres-Spanne (hellblau) 13,1 13,8. Dividendenrendite* (%): aktuell (rot) vs. 5-Jahres-Spanne (hellblau) Helaba Volkswirtschaft/Research AKTIENMARKT AKTUELL 9. Dezember 2016 Gewinne laufen lassen! AUTOR Markus Reinwand, CFA Telefon: 0 69/91 32-47 23 research@helaba.de REDAKTION Dr. Stefan Mitropoulos HERAUSGEBER

Mehr

Aktien im Überblick. Aktienliste per 22. Februar 2018

Aktien im Überblick. Aktienliste per 22. Februar 2018 Aktien im Überblick Aktienliste per 22. Februar 2018 Hinweis Durch das Lesen der Informationen ab Seite 3 erklären Sie sich mit den rechtlichen Hinweisen auf Seite 11 einverstanden. Inhalt Seite Inhalt

Mehr

Unabhängiger Chartservice mit Zyklusprognosen 13.07.2006

Unabhängiger Chartservice mit Zyklusprognosen 13.07.2006 Unabhängiger Chartservice mit Zyklusprognosen 13.07.2006 Signale, Zertifikate und Daten gültig für morgen Wir haben nun den erwarteten Einbruch unter die letzte Stopplinie im Nasdaq 100, der Dow ist durch

Mehr

MCVM Global Brands Fonds. Fondsportrait

MCVM Global Brands Fonds. Fondsportrait MCVM Global Brands Fonds Fondsportrait Sie möchten von den Vorteilen starker Marken profitieren? Sie wollen in Unternehmen investieren, welche Weltmarken sind? Sie würden gerne auch in zukünftige Weltmarken

Mehr

US- und Euro-Aktien gehen getrennte Wege US-Aktien und Euro-Titel gehen derzeit getrennte Wege. Der Industrials überschritt zuletzt erstmals die 22.er

US- und Euro-Aktien gehen getrennte Wege US-Aktien und Euro-Titel gehen derzeit getrennte Wege. Der Industrials überschritt zuletzt erstmals die 22.er Helaba Volkswirtschaft/Research AKTIENMARKT AKTUELL 4. August 217 Noch kein grünes Licht AUTOR Markus Reinwand, CFA Telefon: 69/91 32-47 23 research@helaba.de REDAKTION Claudia Windt HERAUSGEBER Dr. Gertrud

Mehr

Aktive Aktienselektion: Investieren in Wachstumsmärkte

Aktive Aktienselektion: Investieren in Wachstumsmärkte Aktive Aktienselektion: Investieren in Wachstumsmärkte 2. wir-forum Familienvermögen Hamburg, 18. Juni 2015 Investieren in Wachstumsmärkte Zentrale Fragestellungen Chancen auf globalen Wachstumsmärkten:

Mehr

P r i m e o FUNDS. HEDGEFONDS - KONSTANTE ERTRÄGE mit. Primeo FUNDS

P r i m e o FUNDS. HEDGEFONDS - KONSTANTE ERTRÄGE mit. Primeo FUNDS P r i m e o FUNDS HEDGEFONDS - KONSTANTE ERTRÄGE mit Primeo FUNDS Präsentiert von BA Worldwide Fund Management A Member of Bank Austria-Creditanstalt Group Mag.(FH) Rainer Aster und Mag. Wilhelm Holzer

Mehr

Jetzt wird es abenteuerlich!

Jetzt wird es abenteuerlich! Helaba Volkswirtschaft/Research AKTIENMARKT AKTUELL 3. November 2017 Jetzt wird es abenteuerlich! AUTOR Markus Reinwand, CFA Telefon: 0 69/91 32-47 23 research@helaba.de REDAKTION Claudia Windt HERAUSGEBER

Mehr

BAWAG P.S.K. Amerika Blue Chip Stock

BAWAG P.S.K. Amerika Blue Chip Stock Publikumsfonds gemäß 46 ivm 66ff InvFG 2011 Halbjahresbericht vom 16. April 2015 bis 15. Oktober 2015 Prospektkundmachung: Der veröffentlichte Prospekt und das Kundeninformationsdokument (Wesentliche Anlegerinformationen)

Mehr

Euroländer Aktienindexfonds

Euroländer Aktienindexfonds Inhaltsübersicht: S. 1 Euroländer Aktienindexfonds S. 3 Internationaler Aktienindexfonds S. 5 Euro Anleihenfonds S. 8 Euro Geldmarktfonds Euroländer Aktienindexfonds Ziel unseres Euroländer Aktienindexfonds

Mehr

BHF-BANK Schweiz - Aktien Weltweit BHF-BANK Schweiz - Aktien Weltweit Auflösungsbericht für das Rumpfgeschäftsjahr vom bis

BHF-BANK Schweiz - Aktien Weltweit BHF-BANK Schweiz - Aktien Weltweit Auflösungsbericht für das Rumpfgeschäftsjahr vom bis Auflösungsbericht für das Rumpfgeschäftsjahr vom 01.12.2013 bis 31.08.2014 Frankfurt am Main, den 03.11.2014 Jahresbericht Seite 1 Tätigkeitsbericht Auflösungsbericht 01.12.2013-31.08.2014 Das Ziel der

Mehr

Pioneer Funds Austria - America Stock Miteigentumsfonds gemäß Investmentfondsgesetz (InvFG) 2011 idgf

Pioneer Funds Austria - America Stock Miteigentumsfonds gemäß Investmentfondsgesetz (InvFG) 2011 idgf WIEN 2, LASSALLESTRASSE 1 Pioneer Funds Austria - America Stock Miteigentumsfonds gemäß Investmentfondsgesetz (InvFG) 2011 idgf Halbjahresbericht 16. April 2014-15. Oktober 2014 Vermögensaufstellung zum

Mehr

Deutsche Asset & Wealth Management. Deutsche Asset & Wealth Management Investment GmbH

Deutsche Asset & Wealth Management. Deutsche Asset & Wealth Management Investment GmbH Deutsche Asset & Wealth Management Deutsche Asset & Wealth Management Investment GmbH DWS Top Dividende Halbjahresbericht 2014/2015 DWS Top Dividende Inhalt Halbjahresbericht 2014/2015 vom 1.10.2014 bis

Mehr

Sandra Rau 5. Oktober 2016 Interbrand s Best Global Brands 2016 Die 100 wertvollsten Marken 2016

Sandra Rau 5. Oktober 2016 Interbrand s Best Global Brands 2016 Die 100 wertvollsten Marken 2016 Absender Sandra Rau Interbrand s Best Global Brands 2016 Die 100 wertvollsten Marken 2016 Mercedes zurück in Top 10 / Tesla und Dior neu im Ranking / Hohes Wachstum der deutschen Marken Köln / New York,

Mehr

KB Vermögensverwaltungsfonds Halbjahresbericht

KB Vermögensverwaltungsfonds Halbjahresbericht KB Vermögensverwaltungsfonds Halbjahresbericht 30.09.2017 Frankfurt am Main, den 30.09.2017 Halbjahresbericht Seite 1 Vermögensübersicht Aufteilung des Fondsvermögens nach Assetklassen Assetklasse Betrag

Mehr

W & E. HALBJAHRESBERICHT zum 31. März 2014

W & E. HALBJAHRESBERICHT zum 31. März 2014 W & E A k t i e n G l o b a l A n l a g e f o n d s l u x e m b u r g i s c h e n R e c h t s HALBJAHRESBERICHT zum 31. März 2014 &VERWALTUNGSGESELLSCHAFT Investmentfonds gemäß Teil I des Gesetzes vom

Mehr

Depotbericht August 2006 Zeit für Qualität

Depotbericht August 2006 Zeit für Qualität www.itzehoer AKTIEN CLUB.de Depotbericht August 2006 Zeit für Qualität Guten Tag, liebe Aktionäre! Q ualitätsaktionäre hatten in den letzten Jahren wenig zu lachen. Während der MSCI-Welt-Aktienindex seit

Mehr

C-QUADRAT Kapitalanlage AG Stubenring 2, 1010 Wien

C-QUADRAT Kapitalanlage AG Stubenring 2, 1010 Wien C-QUADRAT Kapitalanlage AG Stubenring 2, 1010 Wien vom 1. Oktober 2011 bis 31. März 2012 des C-QUADRAT APM Absolute Return Miteigentumsfonds gemäß 20 InvFG der C-QUADRAT Kapitalanlage AG HALBJAHRESBERICHT

Mehr

BHF-BANK Schweiz - Aktien Weltweit Auflösungsbericht für das Rumpfgeschäftsjahr vom 01.12.2013 bis 31.08.2014

BHF-BANK Schweiz - Aktien Weltweit Auflösungsbericht für das Rumpfgeschäftsjahr vom 01.12.2013 bis 31.08.2014 BHF-BANK Schweiz - Aktien Weltweit Auflösungsbericht für das Rumpfgeschäftsjahr vom 01.12.2013 bis 31.08.2014 Frankfurt am Main, den 03.11.2014 Jahresbericht Seite 1 Tätigkeitsbericht Auflösungsbericht

Mehr

FOCUS DIVIDEND. Miteigentumsfonds gemäß 2 Abs. 1 und 2 InvFG ISIN AT0000A1AYA8 H A L B J A H R E S B E R I C H T

FOCUS DIVIDEND. Miteigentumsfonds gemäß 2 Abs. 1 und 2 InvFG ISIN AT0000A1AYA8 H A L B J A H R E S B E R I C H T Miteigentumsfonds gemäß 2 Abs. 1 und 2 InvFG ISIN AT0000A1AYA8 H A L B J A H R E S B E R I C H T vom 1. Dezember 2015 bis 31. Mai 2016 3 Banken-Generali Investment-Gesellschaft m.b.h. Untere Donaulände

Mehr

Halbjahresbericht. Allianz Invest Nachhaltigkeitsfonds ISIN: AT0000A0AZV3 (A) ISIN: AT0000A0AZW1 (T) Allianz Invest Kapitalanlagegesellschaft mbh

Halbjahresbericht. Allianz Invest Nachhaltigkeitsfonds ISIN: AT0000A0AZV3 (A) ISIN: AT0000A0AZW1 (T) Allianz Invest Kapitalanlagegesellschaft mbh Allianz Invest Nachhaltigkeitsfonds ISIN: AT0000A0AZV3 (A) ISIN: AT0000A0AZW1 (T) Allianz Invest Kapitalanlagegesellschaft mbh Halbjahresbericht vom 15.09.2016 14.03.2017 www.allianzinvest.at Allianz Invest

Mehr

WAVEs XXL auf Aktien (Call-Optionsscheine mit Knock-Out bzw. Put-Optionsscheine mit Knock-Out)

WAVEs XXL auf Aktien (Call-Optionsscheine mit Knock-Out bzw. Put-Optionsscheine mit Knock-Out) Telefon: Telefax: REUTERS: Internet: Email: Teletext: Bloomberg: ++49/69/910-38808 ++49/69/910 38673 DBMENU www.x-markets.db.com x-markets.team@db.com n-tv Seite 770 ff. DBKO Emittentin: Verkauf: WAVEs

Mehr

Markenranking 2007 Nivea, Nokia und Ikea sind Deutschlands stärkste Marken Über 60% aller untersuchten Unternehmen setzen Marketingbudgets falsch ein

Markenranking 2007 Nivea, Nokia und Ikea sind Deutschlands stärkste Marken Über 60% aller untersuchten Unternehmen setzen Marketingbudgets falsch ein Markenranking 2007 Nivea, Nokia und Ikea sind Deutschlands stärkste Marken Über 60% aller untersuchten Unternehmen setzen Marketingbudgets falsch ein Hamburg. Der Wert von Marken ist einer der wichtigsten

Mehr

Finance & Ethics Research powered by Mountain-View Data GmbH

Finance & Ethics Research powered by Mountain-View Data GmbH Wertpapierarten Wertpapierarten lt. Depot powered by Demodepot Datenauswertung Stichtag: 31.05.20 Fonds Anleihen Wertpapierarten lt. Depotaufstellung 31.05.20 aktuell aktuell Fonds 77,082 418.454,85 19,494

Mehr

Bekanntmachung Freiverkehr (Open Market)

Bekanntmachung Freiverkehr (Open Market) 1 DE000PA6D4B3 BNP Paribas Em.-u.Handelsg.mbH Bilfinger SE 10.06.2016 2 DE000PB0N7D4 BNP Paribas Em.-u.Handelsg.mbH Deutsche Lufthansa AG 10.06.2016 3 DE000PB1QPZ8 BNP Paribas Em.-u.Handelsg.mbH Deutsche

Mehr

Aktuelle Publikation. persönlichen

Aktuelle Publikation. persönlichen Obligationenliste 12. Januar 2017 CHF 014282144 1.000 Nederlandse Waterschapsbank 01.02.2018 101.90-0.78-27 1.056 EU A+T 012295617 1.625 Municipality Finance 07.02.2018 102.44-0.63-12 1.065 EU A+T 014918245

Mehr

Depotbericht Februar 2007 Partystimmung im DAX

Depotbericht Februar 2007 Partystimmung im DAX www.itzehoer AKTIEN CLUB.de Depotbericht Februar 2007 Partystimmung im DAX Guten Tag, liebe Aktionäre! S eit nur ein der Fußball-WM im letzten Sommer geht ein Ruck durch Deutschland: Die Wirtschaft brummt

Mehr

Flossbach von Storch Fundament

Flossbach von Storch Fundament Flossbach von Storch Fundament Halbjahresbericht zum 31.03.2014 Inhalt Ihre Partner 3 Vermögensübersicht nach 9 Abs. 2 KARBV Vermögensaufstellung Wertpapierkurse bzw. Marktsätze Während des Berichtszeitraums

Mehr

KAPITALVERWALTUNGSGESELLSCHAFT: GF Global UI HALBJAHRESBERICHT ZUM 31. JANUAR 2016

KAPITALVERWALTUNGSGESELLSCHAFT: GF Global UI HALBJAHRESBERICHT ZUM 31. JANUAR 2016 KAPITALVERWALTUNGSGESELLSCHAFT: HALBJAHRESBERICHT ZUM 31. JANUAR 2016 VERWAHRSTELLE: BERATUNG UND VERTRIEB: Kurzübersicht über die Partner 1. Kapitalverwaltungsgesellschaft 2. Verwahrstelle 4. ANLAGEAUSSCHUSS

Mehr

Aktien im Überblick. Aktienliste per 07. Januar 2016

Aktien im Überblick. Aktienliste per 07. Januar 2016 Aktien im Überblick Aktienliste per 07. Januar 2016 Hinweis Durch das Lesen der Informationen ab Seite 3 erklären Sie sich mit den rechtlichen Hinweisen auf Seite 12 einverstanden. Inhalt Seite Inhalt

Mehr

DWS Dividende Direkt 2017 Halbjahresbericht 2016

DWS Dividende Direkt 2017 Halbjahresbericht 2016 Deutsche Asset Management Deutsche Asset Management S.A. DWS Dividende Direkt 2017 Halbjahresbericht 2016 Fonds Luxemburger Rechts Zusätzliche Informationen für Anleger in der Bundesrepublik Deutschland

Mehr

Finance & Ethics Research powered by Mountain-View Data GmbH

Finance & Ethics Research powered by Mountain-View Data GmbH Wertpapierarten Wertpapierarten lt. Depot powered by Demodepot Datenauswertung Stichtag: 30.11.20 Fonds Wertpapierarten lt. Depotaufstellung 30.11.20 aktuell aktuell Fonds 76,373 418.842,08 20,290 111.271,94

Mehr

Alles Gute ist schon drin!

Alles Gute ist schon drin! Helaba Volkswirtschaft/Research AKTIENMARKT AKTUELL 24. November 2017 Alles Gute ist schon drin! AUTOR Markus Reinwand, CFA Telefon: 0 69/91 32-47 23 research@helaba.de REDAKTION Claudia Windt HERAUSGEBER

Mehr

Dividendenrendite* (%):aktuell (rot), Mittelwert (blau), 10-Jahres-Spanne (hellblau) 3,0 3,5 2,4 16,1

Dividendenrendite* (%):aktuell (rot), Mittelwert (blau), 10-Jahres-Spanne (hellblau) 3,0 3,5 2,4 16,1 Helaba Volkswirtschaft/Research AKTIENMARKT AKTUELL 20. Oktober 2017 Nicht hinterherlaufen! AUTOR Markus Reinwand, CFA Telefon: 0 69/91 32-47 23 research@helaba.de REDAKTION Heinrich Peters HERAUSGEBER

Mehr

Überhitzte US-Märkte als Hypothek

Überhitzte US-Märkte als Hypothek Helaba Volkswirtschaft/Research AKTIENMARKT AKTUELL 18. August 2017 Überhitzte US-Märkte als Hypothek AUTOR Markus Reinwand, CFA Telefon: 0 69/91 32-47 23 research@helaba.de REDAKTION Claudia Windt HERAUSGEBER

Mehr

Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes

Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes htw saar Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes Sind Innovationen eine Muss, nur weil heute morgen schon gestern ist? Folie 1 von 20 / 1 Folie 2 von 20 / Das Saarland kann Innovationen umsetzen,

Mehr

Euro-Titel zuletzt stärker gefragt Es ist ja nicht so, dass Aktienanleger in den vergangenen Monaten besonders vorsichtig oder gar ängstlich agiert hä

Euro-Titel zuletzt stärker gefragt Es ist ja nicht so, dass Aktienanleger in den vergangenen Monaten besonders vorsichtig oder gar ängstlich agiert hä Helaba Volkswirtschaft/Research AKTIENMARKT AKTUELL 5. Mai 2017 Übertreibungsphase AUTOR Markus Reinwand, CFA Telefon: 0 69/91 32-47 23 research@helaba.de REDAKTION Claudia Windt HERAUSGEBER Dr. Gertrud

Mehr

Swiss Graduate Survey 2007

Swiss Graduate Survey 2007 Swiss Graduate Survey 2007 Presentation by: Jacob Andelius Jacob.Andelius@universum.se The Universum Graduate Survey 2007 - Swiss Edition TRENDS Niedrigere Lohnerwartungen Höhere Pensumerwartungen Schweizerische

Mehr

3 Banken Dividenden Strategie 2015

3 Banken Dividenden Strategie 2015 Miteigentumsfonds gemäß 2 Abs. 1 und 2 InvFG ISIN ATDIVIDENDE0 H A L B J A H R E S B E R I C H T vom 15. Juni 2014 bis 14. Dezember 2014 3 Banken-Generali Investment-Gesellschaft m.b.h. Untere Donaulände

Mehr

m y Solutions Equity Barrier Reverse Convertibles in EUR

m y Solutions Equity Barrier Reverse Convertibles in EUR Diese Produkte sind keine kollektiven Kapitalanlagen im Sinne des Bundesgesetzes über die kollektiven Kapitalanlagen (KAG) und unterliegen daher nicht der Genehm igung und Beaufsichtigung durch die Eidgenössische

Mehr

ZKB Tracker-Zertifikat Dynamisch auf LGT USA Aktien Portfolio

ZKB Tracker-Zertifikat Dynamisch auf LGT USA Aktien Portfolio ZKB Tracker-Zertifikat Dynamisch auf LGT USA Aktien Portfolio 19.10.2011 - Open End Valor 10 716 495 1. Produktebeschreibung Derivatekategorie / Bezeichnung KAG Hinweis Titeluniversum Rebalancing Emittentin

Mehr

Auswahlliste. Obligationen. Zinskurven. Investment Office 22. November Nr. 53. Seite. Zinskurven 1. CHF CHF - Inlandschuldner 2 EUR 4 / 5 USD 6

Auswahlliste. Obligationen. Zinskurven. Investment Office 22. November Nr. 53. Seite. Zinskurven 1. CHF CHF - Inlandschuldner 2 EUR 4 / 5 USD 6 Zinskurven Seite Zinskurven 1 CHF CHF - Inlandschuldner 2 CHF - Auslandschuldner 3 EUR 4 / 5 USD 6 Disclaimer / Legende / Kontakt 7 Zinskurven CHF USD EUR Schweiz CHF - Schweizer Franken, Inlandschuldner

Mehr

Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre

Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre Herzlich Willkommen zur ersten Vorlesung Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre Einführung Technische Studiengänge Dr. Horst Kunhenn Fachhochschule Münster, ITB Steinfurt Allgemeine Betriebswirtschaftslehre

Mehr

Mai 2009 Trendwende an der Börse

Mai 2009 Trendwende an der Börse www.itzehoer AKTIEN CLUB.de Mai 2009 Trendwende an der Börse Guten Tag, liebe Aktionäre! D ie Wirtschaftsschlagzeilen sind derzeit von tiefem Pessimismus geprägt: Firmenpleiten, Kurzarbeit, Stellenstreichungen,

Mehr

Bank Austria Global Player GarantieAnleihe Serie 94

Bank Austria Global Player GarantieAnleihe Serie 94 Produkt Report Bank Austria Global Player GarantieAnleihe 2015-2022 Serie 94 Produktname Bank Austria Global Player GarantieAnleihe 2015-2022 Serie 94 Stand 12. August 2016 WKN/ISIN A1Z3VM/AT000B043682

Mehr

2 Optionsschein-Depot. 8 Standard-Depot. 10 Starter-Depot. #06/2014 10. April 2014 www.800prozent.de

2 Optionsschein-Depot. 8 Standard-Depot. 10 Starter-Depot. #06/2014 10. April 2014 www.800prozent.de #6/ 1. www.8prozent.de Liebe Leser, Zeit, Geduld und eine Strategie sind die wichtigsten Voraussetzungen für ein erfolgreiches Anlegen das ist meine Grundphilosophie und daran wird sich nie etwas ändern.

Mehr

Vorsichtige Anleger Historisch betrachtet beginnt im Oktober eigentlich der für Aktien beste Sechsmonatszeitraum des Jahres. Derzeit schwächeln Aktien

Vorsichtige Anleger Historisch betrachtet beginnt im Oktober eigentlich der für Aktien beste Sechsmonatszeitraum des Jahres. Derzeit schwächeln Aktien Helaba Volkswirtschaft/Research AKTIENMARKT AKTUELL 14. Oktober 2016 Holpriger Start ins Schlussquartal AUTOR Markus Reinwand, CFA Telefon: 0 69/91 32-47 23 research@helaba.de REDAKTION Claudia Windt HERAUSGEBER

Mehr

Obligationenliste. 12. Dezember 2017 CHF. Steuern. Verfallrendite. Spread zu IRS. Valor Cps. Name Verfall Kurs Vortag. Duration mod.

Obligationenliste. 12. Dezember 2017 CHF. Steuern. Verfallrendite. Spread zu IRS. Valor Cps. Name Verfall Kurs Vortag. Duration mod. Obligationenliste 12. Dezember 2017 CHF 014282144 1.000 Nederlandse Waterschapsbank 01.02.2018 100.25-0.77 3 0.144 EU A+T 028285789 0.180 Swiss Credit Card Issuance 2015-1 15.06.2018 100.29-0.39 27 0.512

Mehr

LLB Aktien 50 Leaders (CHF) Halbjahresbericht 31. März 2015

LLB Aktien 50 Leaders (CHF) Halbjahresbericht 31. März 2015 LLB Aktien 50 Leaders () Halbjahresbericht 31. März 2015 Inhaltsverzeichnis Organisation... 3 Publikationen / Informationen an die Anleger... 4 Bewertungsgrundsätze... 4 Währungstabelle... 5 Anlagepolitik

Mehr

NOTENSTEIN LA ROCHE REALO

NOTENSTEIN LA ROCHE REALO NOTENSTEIN LA ROCHE REALO VERTRAGLICHER ANLAGE FONDS SCHWEIZERISCHE N RECHTS (ART «ÜBRIGE FONDS F ÜR TRADITIONELLE ANL AGEN») UNGEPRÜFT ER HALBJAHRESBERICHT PER 30. JUNI 2017 INHALTSVERZEICHNIS Allgemeine

Mehr

Gefährliche Sorglosigkeit An den Aktienmärkten wechseln die Zugpferde in immer kürzeren Abständen. Während und Industrials in den vergangenen Wochen z

Gefährliche Sorglosigkeit An den Aktienmärkten wechseln die Zugpferde in immer kürzeren Abständen. Während und Industrials in den vergangenen Wochen z Helaba Volkswirtschaft/Research AKTIENMARKT AKTUELL 23. Juni 2017 Erhöhtes Gewitterrisiko AUTOR Markus Reinwand, CFA Telefon: 0 69/91 32-47 23 research@helaba.de REDAKTION Claudia Windt HERAUSGEBER Dr.

Mehr

top 100 Universum Student of the Year Die Top-Unternehmen Die 100 beliebtesten Arbeitgeber bei Schweizer Studierenden

top 100 Universum Student of the Year Die Top-Unternehmen Die 100 beliebtesten Arbeitgeber bei Schweizer Studierenden Universum 2011 Ergebnisse der Swiss Student Survey Student of the Year Die Top-Unternehmen top 100 Die 100 beliebtesten Arbeitgeber bei Schweizer Studierenden editorial Die Universum TOP 100 s Universum

Mehr

Die Aktien-Ampel So sichern Sie Ihr Vermögen vollständig ab

Die Aktien-Ampel So sichern Sie Ihr Vermögen vollständig ab Die Aktien-Ampel So sichern Sie Ihr Vermögen vollständig ab Ein Produkt des Kapitalmarkt Anzeigers Liebe Leser, herzlichen Dank dafür, dass Sie sich für mein System der Aktien-Ampel interessieren. Dieses

Mehr

Aktien trotzen Zinsanstieg Auf ihrer Sitzung am 15. März wird die US-Notenbank voraussichtlich die Leitzinsen anheben. Es wäre dann der dritte Schritt

Aktien trotzen Zinsanstieg Auf ihrer Sitzung am 15. März wird die US-Notenbank voraussichtlich die Leitzinsen anheben. Es wäre dann der dritte Schritt Helaba Volkswirtschaft/Research AKTIENMARKT AKTUELL 10. März 2017 US-Zinserhöhungen na und? AUTOR Markus Reinwand, CFA Telefon: 0 69/91 32-47 23 research@helaba.de REDAKTION Claudia Windt HERAUSGEBER Dr.

Mehr

Liebe Leser, »Die 800%-Strategie«#21/2014 24. Juli 2014

Liebe Leser, »Die 800%-Strategie«#21/2014 24. Juli 2014 Große Ausgabe»Die 800%-Strategie«#21/2014 24. Juli 2014 Liebe Leser, nun ist es so weit: Wir werden ab heute bei der Optionsschein-Strategie Änderungen vornehmen. Das Ziel wird es für die nächsten Jahre

Mehr

Sonderausgabe. Zeichnungsfrist 1. bis 30. Juni 2015 3 BANKEN-GENERALI FONDS JOURNAL. 3 Banken Dividenden-Strategie 2021

Sonderausgabe. Zeichnungsfrist 1. bis 30. Juni 2015 3 BANKEN-GENERALI FONDS JOURNAL. 3 Banken Dividenden-Strategie 2021 3 BANKEN-GENERALI FONDS JOURNAL Sonderausgabe Qualität: 33 selektiv ausgewählte Einzeltitel mit nachhaltiger Dividendenqualität Flexibilität: Aktienmarktrisiko durch Absicherungen zwischen 0 % und 100

Mehr

Kathrein US Equity. Halbjahresbericht 2008/2009. Raiffeisen Kapitalanlage-Gesellschaft m. b. H.

Kathrein US Equity. Halbjahresbericht 2008/2009. Raiffeisen Kapitalanlage-Gesellschaft m. b. H. Halbjahresbericht 2008/2009 Raiffeisen Kapitalanlage-Gesellschaft m. b. H. Halbjahresbericht vom 1. Dezember 2008 bis 31. Mai 2009 Kapitalanlagegesellschaft: Raiffeisen Kapitalanlage-Gesellschaft m. b.

Mehr

Zitat zur Lage: Karl Farkas österr. Kabarettist (*1898; +1971)

Zitat zur Lage: Karl Farkas österr. Kabarettist (*1898; +1971) Finanzmärkte 2015 Zitat zur Lage: Karl Farkas österr. Kabarettist (*1898; +1971) Feymann Neugebauer: Wir sind Zukunft Ökonomische Vorhersagen Wenn Sie 13 Minuten im Jahr damit verbringen, die Konjunktur

Mehr

FTSE FTSE4GOOD, ein Joint Venture von Financial Times und Londoner Börse

FTSE FTSE4GOOD, ein Joint Venture von Financial Times und Londoner Börse Indexprofil FTSE4GOOD Kontaktadresse Fon: +44 (0)20 7448 1810 E-Mail: info@ftse.com Web-Adresse www.ftse4good.com Indexfamilie Einzelindizes Index Provider FTSE4GOOD FTSE4GOOD Europe Index FTSE4GOOD Global

Mehr

Auswahlliste. Obligationen. Zinskurven. Investment Office 25. Oktober Nr. 52. Seite. Zinskurven 1. CHF CHF - Inlandschuldner 2 EUR 4 / 5 USD 6

Auswahlliste. Obligationen. Zinskurven. Investment Office 25. Oktober Nr. 52. Seite. Zinskurven 1. CHF CHF - Inlandschuldner 2 EUR 4 / 5 USD 6 Zinskurven Seite Zinskurven 1 CHF CHF - Inlandschuldner 2 CHF - Auslandschuldner 3 EUR 4 / 5 USD 6 Disclaimer / Legende / Kontakt 7 Zinskurven CHF USD EUR Schweiz CHF - Schweizer Franken, Inlandschuldner

Mehr

Hohe Erwartungen Das Jahr ist noch jung und dennoch könnte es an den Aktienmärkten zu einer ersten Belastungsprobe kommen. Wie realistisch sind die in

Hohe Erwartungen Das Jahr ist noch jung und dennoch könnte es an den Aktienmärkten zu einer ersten Belastungsprobe kommen. Wie realistisch sind die in Helaba Volkswirtschaft/Research AKTIENMARKT AKTUELL 13. Januar 2017 Lackmustest AUTOR Markus Reinwand, CFA Telefon: 0 69/91 32-47 23 research@helaba.de REDAKTION Claudia Windt HERAUSGEBER Dr. Gertrud R.

Mehr

LIMMAT GLOBAL EQUITY FUND

LIMMAT GLOBAL EQUITY FUND LIMMAT GLOBAL EQUITY FUND VERTRAGLICHER ANLAGE FONDS SCHWEIZERISCHE N RECHTS (ART "EFFEKTENFONDS" ) UNGEPRÜFT ER HALBJAHRESBERICHT PER 30. JUNI 2017 INHALTSVERZEICHNIS Allgemeine Angaben 3 Vermögensrechnung

Mehr

Geldpolitik nur Auslöser Statt die Marke von zu erobern, hat der zuletzt weiter Kurs auf Punkte genommen. Der deutliche Renditeanstieg b

Geldpolitik nur Auslöser Statt die Marke von zu erobern, hat der zuletzt weiter Kurs auf Punkte genommen. Der deutliche Renditeanstieg b Helaba Volkswirtschaft/Research AKTIENMARKT AKTUELL 7. Juli 2017 Korrektur überzogener Erwartungen AUTOR Markus Reinwand, CFA Telefon: 0 69/91 32-47 23 research@helaba.de REDAKTION Heinrich Peters HERAUSGEBER

Mehr

Das Votum der Briten für den EU-Austritt hat an den Aktienmärkten weltweit in einer ersten Reaktion zwar zu deutlichen Kursverlusten geführt. Dividend

Das Votum der Briten für den EU-Austritt hat an den Aktienmärkten weltweit in einer ersten Reaktion zwar zu deutlichen Kursverlusten geführt. Dividend Helaba Volkswirtschaft/Research AKTIENMARKT AKTUELL 1. Juli 2016 Noch keine Entwarnung AUTOR Markus Reinwand, CFA Telefon: 0 69/91 32-47 23 research@helaba.de REDAKTION Claudia Windt HERAUSGEBER Dr. Gertrud

Mehr

BlackRock Asset Management Deutschland AG Halbjahresbericht zum 31. Oktober 2014 für das Sondervermögen

BlackRock Asset Management Deutschland AG Halbjahresbericht zum 31. Oktober 2014 für das Sondervermögen BlackRock Asset Management Deutschland AG Halbjahresbericht zum 31. Oktober 2014 für das Sondervermögen ishares Dow Jones Global Titans 50 UCITS ETF (DE) Inhaltsverzeichnis Hinweis und Lizenzvermerk Ergänzende

Mehr

US-Indizes auf Rekordjagd An den Aktienmärkten herrscht Feierlaune. In dieser Woche hat das altehrwürdige US- Börsenbarometer Industrials erstmals die

US-Indizes auf Rekordjagd An den Aktienmärkten herrscht Feierlaune. In dieser Woche hat das altehrwürdige US- Börsenbarometer Industrials erstmals die Helaba Volkswirtschaft/Research AKTIENMARKT AKTUELL 27. Januar 217 Great! AUTOR Markus Reinwand, CFA Telefon: 69/91 32-47 23 research@helaba.de REDAKTION Claudia Windt HERAUSGEBER Dr. Gertrud R. Traud

Mehr

M&G Global Dividend Fund. Stuart Rhodes, Fondsmanager Juni 2015

M&G Global Dividend Fund. Stuart Rhodes, Fondsmanager Juni 2015 M&G Global Dividend Fund Stuart Rhodes, Fondsmanager Juni 2015 Agenda Philosophie und Prozess Zur Erinnerung Rückblick auf die Wertentwicklung Blick in die Zukunft 2 Dividende (Euro) Anlagen in Dividendentitel

Mehr

Der Zauber langfristigen Wachstums

Der Zauber langfristigen Wachstums Der Zauber langfristigen Wachstums von Jean Estin President, Estin & Co In der Strategietheorie werden geschäftliche Aktivitäten seit jeher anhand der Größenordnung ihres zugrunde liegenden schwachen oder

Mehr

Saisonmuster als Stimmungsbremse Nach dem Kursanstieg der vergangenen Wochen haben Aktien zuletzt etwas an Schwung verloren. Legen sie nur eine Versch

Saisonmuster als Stimmungsbremse Nach dem Kursanstieg der vergangenen Wochen haben Aktien zuletzt etwas an Schwung verloren. Legen sie nur eine Versch Helaba Volkswirtschaft/Research AKTIENMARKT AKTUELL 5. August 216 Aktien vor saisonaler Belastungsprobe? AUTOR Markus Reinwand, CFA Telefon: 69/91 32-47 23 research@helaba.de REDAKTION Dr. Stefan Mitropoulos

Mehr

Kurs-Gewinn-Verhältnis*: aktuell (rot) vs. 5-Jahres-Spanne (hellblau) 12,7 13,2 15,9 16,2

Kurs-Gewinn-Verhältnis*: aktuell (rot) vs. 5-Jahres-Spanne (hellblau) 12,7 13,2 15,9 16,2 Helaba Volkswirtschaft/Research AKTIENMARKT AKTUELL 2. September 2016 Verschnaufpause AUTOR Markus Reinwand, CFA Telefon: 0 69/91 32-47 23 research@helaba.de REDAKTION Claudia Windt HERAUSGEBER Dr. Gertrud

Mehr

MPF Donar Halbjahresbericht

MPF Donar Halbjahresbericht MPF Donar Halbjahresbericht Frankfurt am Main, den Halbjahresbericht Seite 1 Hinweis für unsere Anleger Kündigung der Verwaltung über das Sonstige Investmentvermögen und geplante Übertragung des Verwaltungsrechts

Mehr

Invesco Umwelt und Nachhaltigkeits Fonds Halbjahresbericht 31.03.2015

Invesco Umwelt und Nachhaltigkeits Fonds Halbjahresbericht 31.03.2015 Invesco Umwelt und Nachhaltigkeits Fonds Halbjahresbericht Frankfurt am Main, den Halbjahresbericht Seite 1 Vermögensübersicht Aufteilung des Fondsvermögens nach Assetklassen Assetklasse Betrag Anteil

Mehr

Stuttgarter-Aktien-Fonds

Stuttgarter-Aktien-Fonds Anlagefonds luxemburgischen Rechts UNGEPRÜFTER HALBJAHRESBERICHT für den Berichtszeitraum vom 1. Oktober 2009 bis zum 31. März 2010 Investmentfonds gemäß Teil I des Gesetzes vom 20. Dezember 2002 über

Mehr

MPF Athene Halbjahresbericht

MPF Athene Halbjahresbericht Halbjahresbericht Frankfurt am Main, den Halbjahresbericht Seite 1 Vermögensübersicht Aufteilung des Fondsvermögens nach Assetklassen Assetklasse Betrag Anteil in % I. Vermögensgegenstände 24.382.292,14

Mehr

Halbjahresbericht per 31. März 2009

Halbjahresbericht per 31. März 2009 S t u t t g a r t e r - A k t i e n - F o n d s Halbjahresbericht per 31. März 2009 Investmentfonds gemäß Teil 1 des Luxemburger Gesetzes vom 20. Dezember 2002 über Organismen für gemeinsame Anlagen in

Mehr

Willkommen zur VDD-Jahrestagung

Willkommen zur VDD-Jahrestagung Willkommen zur VDD-Jahrestagung Flexibilität für den Point of Sales (POS) Stuttgart, 26. September, 2008 Wertschöpfungskette der Produktdekorationsindustrie Roh- Material- Hersteller Substrat- / Farb-

Mehr

Juni 2011 Sicher geht anders!

Juni 2011 Sicher geht anders! www.itzehoer AKTIEN CLUB.de Juni 2011 Sicher geht anders! Guten Tag, liebe Aktionäre! R ette sich und sein Geld, wer kann. Genau das dachten sich in der Finanzkrise vor gerade einmal zwei Jahren viele

Mehr

SD1, HALBJAHRESBERICHT 30. NOVEMBER 2014 MITEIGENTUMSFONDS GEM. INVFG IVM AIFMG (SPEZIALFONDS)

SD1, HALBJAHRESBERICHT 30. NOVEMBER 2014 MITEIGENTUMSFONDS GEM. INVFG IVM AIFMG (SPEZIALFONDS) SD1, MITEIGENTUMSFONDS GEM. INVFG IVM AIFMG (SPEZIALFONDS) HALBJAHRESBERICHT 30. NOVEMBER 2014 der Gutmann Kapitalanlageaktiengesellschaft 1010 W i e n, S c h w a r z e n b e r g p l a t z 16 INHALTSVERZEICHNIS

Mehr

Aktien für s Leben (Teil 1 - Das Rückgrat)

Aktien für s Leben (Teil 1 - Das Rückgrat) Aktien für s Leben also! Man weiß vorher nie, wie sein Portfolio schlussendlich aussehen wird. Dennoch macht man Pläne und schaut über lange Zeiträume, welche Aktien man sich zulegen möchte und vor allem:

Mehr