Schottwände. Schneller. Günstiger. Besser. So baut man heute.

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Schottwände. Schneller. Günstiger. Besser. So baut man heute."

Transkript

1 Schottwände Schneller. Günstiger. Besser. So baut man heute.

2 Grundsätzliches Wenn auf Großbaustellen Spund- oder Bohrpfahlwände eingesetzt werden, ergibt sich das Problem, dass die Oberflächen dieser Wände nach dem Aushub des Erdreichs zur weiteren Bearbeitung erst gereinigt, komplett abgedichtet und egalisiert werden müssen. Die Egalisierung dieser Wände erfolgt im Regelfall durch Spritzbeton oder Vormauerung, welche zur Weiterverarbeitung dann noch zusätzlich verputzt werden muss. Diese Maßnahmen sind zeit- und kostenintensiv und haben für den späteren Einsatz des Gebäudes keinen weiteren Nutzen. Die wolfseal Schottwand erledigt diese Leistungen in einem Arbeitsgang. Dies reduziert sowohl die Kosten, als auch den erforderlichen Zeitaufwand um ca. 50 % und macht die Vorarbeiten wesentlich besser planbar. 2

3 Die Funktionsweise Ohne weitere Vorbereitung werden auf die Spundwände (in beliebiger Ausführung) Abstandhalter zum Fluchtausgleich der wolfseal Schottwand montiert. Direkt im Anschluss werden bereits die vorgefertigten wolfseal Schottwände gegen die Abstandshalter gestellt und oberseitig mit der Bohrpfahlwand verbunden. Sofern die wolfseal Schottwände unter der Bodenplatte beginnen, werden die wolfseal Schottwandelemente auf der vorbereiteten Planie horizontal verlegt. Wenn die Bodenabdichtung konventionell hergestellt wird, sind vor der Montage der Schottwände einzelne Punktfundamente zum sicheren Abstellen der Platten zu betonieren. wolfseal Schottwände bestehen aus einer Betonschale mit mindestens 6 cm Dicke. Die Schale ist statisch bewährt und dient ohne weitere Maßnahmen als äußere Abschalung der Keller Außenwand. Je nach Bedarf und Anforderung kann die wolfseal Schottwand zusätzlich mit folgenden Eigenschaften ausgestattet werden: 1. Untergrundvorbereitung für die bauseitige Abdichtung Auf der dem Gebäude zugewandten Seite der Schottwand wird werkseitig eine SBS Bitumendichtbahn eingelegt. Durch ihre Spezialbeschichtung verbindet sich diese wasserdicht mit der Schottwand. Die freistehende Oberfläche ist selbstklebend, so dass die Abdichtung nach dem Stellen der Schottwände direkt aufgebracht werden kann. 3

4 Die Funktionsweise 2. Abdichtung nach DIN In vorbeschriebener Weise kann bereits die komplette Abdichtung entsprechend DIN in die Schottwand integriert werden. Die Flächen sind mit dem Stellen der Wände DIN-gerecht abgedichtet. Die Stöße zwischen den einzelnen Schottwänden sind frei zugänglich und werden anschließend ebenfalls DIN gerecht verschlossen. Ergänzend zur Norm ist die dem Bauwerk zugewandte Seite der Abdichtung vollflächig mit wolfseal Spezialbeschichtung versehen. Sie verbindet sich wasserdicht mit dem Beton der Gebäudeaußenwände und verhindert im Falle einer mechanischen Beschädigung zuverlässig eine Unterwanderung der Abdichtung. Der Einsatz von Isolierschutzmatten entfällt! 3. Schall- Vibrationstrennung Ist das Gebäude von Vibrationen aus dem Untergrund zu trennen, werden die Schottwand Abstandshalter mit einem Gummilager ausgestattet. Eine Übertragung von Vibrationen zwischen Spundwand und Schottwand ist somit komplett ausgeschlossen. Die Oberflächen der Schottwände werden außenseitig zusätzlich mit einer Weichfasermatte versehen. Die gesamte Gebäude-Außenseite des Untergeschosses ist somit auch nach dem Verfüllen der Hohlräume zwischen Spund- und wolfseal Schottwand vibrationssicher vom Erdreich getrennt. 4

5 Die Funktionsweise 4. Wärmedämmung Bei Bedarf werden die wolfseal Schottwände bereits Werkseitig mit dem thepro DämmDichtSystem ausgestattet. Dämmstoffe und Schichtdicke der Wärmedämmung sind dabei frei wählbar. Bei Einsatz dieser Variante sind bereits sämtliche Flächen der wolfseal Schottwand wasserdicht und wärmegedämmt. Auf der Baustelle werden lediglich die Stöße zwischen den wolfseal Schottwänden noch fachgerecht verschlossen. Eine Besonderheit dieses Einsatzbereichs ist im Wandaufbau zu sehen. Das thepro DämmDichtSystem wird so mit der Schottwand verbunden, dass die Abdichtung zwischen Schottwand und Wärmedämmung liegt. Da die Gebäude- Außenwand anschließend direkt gegen die Wärmedämmung betoniert wird, hat die Wärmedämmung keinen Kontakt zum anstehenden Wasser. Da handelsübliche Wärmedämmungen z.zt. nur bis max. 3 m Wassersäule zugelassen sind, bietet die wolfseal Schottwand erstmals die Möglichkeit auch tiefergehende Bauteile im Grundwasser fachgerecht wärmezudämmen. 5

6 Zusammenfassung 6

7 Die Vorteile im Überblick 50 % weniger Zeitaufwand 50 % weniger Kosten Exakt kalkulierbarer Zeitablauf Abdichtung integrierbar Wärmedämmung integrierbar Vibrationsschutz integrierbar Dämmung bei jedem Wasserdruck einsetzbar Interessiert? Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Oder klicken Sie doch einfach mal rein: 7

8 Roland Wolf GmbH Großes Wert 21 D Erbach Tel. +49 (0) Fax +49 (0) Niederlassung Bodensee Benzstraße 11 D Neuhaus Tel. +49 (0) Fax +49 (0) wolfseal Firmenpräsentation/Stand: Juli 2012/Le Roux

thepro DämmDichtSystem

thepro DämmDichtSystem thepro DämmDichtSystem Wärmedämmung und Abdichtung in einem Produkt Fachleute wissen, dass das Untergeschoss die schwierigste Aufgabe beim Erstellen eines Hauses darstellt. Statik, Abdichtung und Wärmedämmung

Mehr

Die. wand. Perfekt preiswert bauen

Die. wand. Perfekt preiswert bauen Die wand Perfekt preiswert bauen Herzlich Willkommen! Den steigenden Ansprüchen gerecht zu werden, und dennoch billiger zu bauen, das waren unsere Zielvorgaben bei der Entwicklung dieses neuen Bausystems.

Mehr

Sind weiße Wannen bei hochwertiger Nutzung noch zeitgemäß?

Sind weiße Wannen bei hochwertiger Nutzung noch zeitgemäß? Sind weiße Wannen bei hochwertiger Nutzung noch zeitgemäß? Werden Bodenplatte und Umfassungswände eines erdberührten Bauteils aus wasserundurchlässigem Beton erstellt, so spricht man von einer Weißen Wanne.

Mehr

Bild 4: Abgehängte Decke zum besseren Überdämmen der Versorgungsleitungen

Bild 4: Abgehängte Decke zum besseren Überdämmen der Versorgungsleitungen Dämmung im Bereich von Versorgungsleitungen Bei einer abgehängten Konstruktion, die mit Mineralwolle gedämmt wird, können Leitungen vollständig ohne großen Aufwand mit gedämmt werden. Beim Einbau von Dämmplatten

Mehr

TÜV SÜD Industrie Service GmbH Bautechniktag 2010 Abdichtung / Grundwasser Januar 2010 / 1

TÜV SÜD Industrie Service GmbH Bautechniktag 2010 Abdichtung / Grundwasser Januar 2010 / 1 Abdichtungen im Untergeschoss gegen Grundwasser oder was? Dipl.-Ing. Herbert Gottschalk TÜV SÜD Industrie Service GmbH Bautechniktag 2010 Abdichtung / Grundwasser Januar 2010 / 1 Thema Außenbauteile in

Mehr

Die Schalungstechniker. DokaBase. Das innovative Wandschalungssystem mit integrierter Dämmung. 3 in 1

Die Schalungstechniker. DokaBase. Das innovative Wandschalungssystem mit integrierter Dämmung.  3 in 1 Die Schalungstechniker. DokaBase Das innovative Wandschalungssystem mit integrierter Dämmung. www.dokabase.com Dämmung 1. Integrierte Hohe Wirtschaftlichkeit Hoh H 2. Effi zienterer Materialeinsatz 3 in

Mehr

Luftdichtungsmanschetten. Zuverlässiges Abdichten von Installationsdurchführungen. Schnell und flexibel Dauerhaft dicht.

Luftdichtungsmanschetten. Zuverlässiges Abdichten von Installationsdurchführungen. Schnell und flexibel Dauerhaft dicht. Luftdichtungsmanschetten. Zuverlässiges Abdichten von Installationsdurchführungen. Schnell und flexibel Dauerhaft dicht. Luftdichtungsmanschetten Das KAISER Luftdichtungsmanschetten-Sortiment bietet für

Mehr

Firmenpräsentation. Wir erfüllen Ihre individuellen Ansprüche in bester Qualität zum besten Preis

Firmenpräsentation. Wir erfüllen Ihre individuellen Ansprüche in bester Qualität zum besten Preis Firmenpräsentation Wir erfüllen Ihre individuellen Ansprüche in bester Qualität zum besten Preis Herzlich willkommen! Verehrte Kunden, nach 30 Jahren konstantem Wachstum kommt auch einmal die Zeit sich

Mehr

Die Schalungstechniker. DokaBase. Das innovative Wandschalungssystem mit integrierter Dämmung. 3 in 1

Die Schalungstechniker. DokaBase. Das innovative Wandschalungssystem mit integrierter Dämmung.  3 in 1 Die Schalungstechniker. DokaBase Das innovative Wandschalungssystem mit integrierter Dämmung. www.dokabase.com Dämmung 1. Integrierte Hohe Wirtschaftlichkeit Hoh H 2. Effi zienterer Materialeinsatz 3 in

Mehr

Mehrgenerationen-Wohnen An der Chaussee An der Chaussee Pliening-Landsham. Juni 2017 Seite: 1

Mehrgenerationen-Wohnen An der Chaussee An der Chaussee Pliening-Landsham. Juni 2017 Seite: 1 Mehrgenerationen-Wohnen An der Chaussee An der Chaussee 1 + 3 85652 Pliening-Landsham Juni 2017 Seite: 1 Stand 04. Mai 2017 Inzwischen ist auf dem Fundament jede Menge Eisen verlegt worden, in Vorbereitung

Mehr

Dachdetail: Wandanschluss

Dachdetail: Wandanschluss Dachdetail: Wandanschluss Wandanschluss mit Bitumenabdichtung Bei Dachterrassen, Balkonen oder angesetzten Flach - dächern müssen Dachabdichtungen an aufgehende Wände angeschlossen werden. Um im Übergang

Mehr

+ Universelle Einsetzbarkeit

+ Universelle Einsetzbarkeit Hochwertiges Bauen mit Großflächendecken von Lang Decken sind zentrale Elemente eines jeden Bauwerks. Sie tragen und verbinden, was zusammen gehört. Großflächendecken von Lang garantieren durch ihre kontrollierte

Mehr

Leseprobe zum Download

Leseprobe zum Download Leseprobe zum Download Eisenhans / fotolia.com Sven Vietense / fotlia.com Picture-Factory / fotolia.com Liebe Besucherinnen und Besucher unserer Homepage, tagtäglich müssen Sie wichtige Entscheidungen

Mehr

Die GRUND-Ausstattung FOAMGLAS PERISAVE und FOAMGLAS FLOOR BOARD

Die GRUND-Ausstattung FOAMGLAS PERISAVE und FOAMGLAS FLOOR BOARD Die GRUND-Ausstattung FOAMGLAS PERISAVE und FOAMGLAS FLOOR BOARD Das Kombi-Element für Wärmedämmung und Schalung bei FOAMGLAS gedämmten Sohlplatten Preisvorteil: KEIN Schalungsmaterial www.foamglas.it

Mehr

Aufsteigende Feuchte. Abdichtung nach Norm

Aufsteigende Feuchte. Abdichtung nach Norm Aufsteigende Feuchte Abdichtung nach Norm Gliederung 1. DIN 18195 Teile 1 10 2. Zuordnung der Abdichtungsarten 3. DIN 18195-4 4. DIN 18195-6 Gliederung 1. DIN 18195 Teile 1 10 2. Zuordnung der Abdichtungsarten

Mehr

SYSTEM WEISSE WANNE. Technologien zur Abdichtung von Betonbauwerken

SYSTEM WEISSE WANNE. Technologien zur Abdichtung von Betonbauwerken SYSTEM WEISSE WANNE Technologien zur Abdichtung von Betonbauwerken TECHNOLOGIE Wascotec: Wasserundurchlässige (WU) Betonbauwerke, System Weiße Wanne, sind Konstruktionen, die ohne zusätzliche äußere großflächige

Mehr

Aussparungs-Element für Betondecken

Aussparungs-Element für Betondecken JADA ISOLIERUNGEN GmbH Jäger & D Aversa Dättnauerstrasse 13c Telefon 052-203 55 02 8406 Winterthur Telefax 052-203 55 03 E-mail : info@jada.ch Bank: Credit Suisse 8401 Winterthur Konto 480 588-81-1 / BC

Mehr

Fachgerechte Gebäudeabdichtung Referent: Günter Knoch

Fachgerechte Gebäudeabdichtung Referent: Günter Knoch Fachgerechte Gebäudeabdichtung Referent: Günter Knoch EnBW Energiegemeinschaft e.v. Fachgerechte Durchführung und Abdichtung von Kabeln in der Wand und Bodenplatte Referent: Günter Knoch E-mail: guenter.knoch@hauff-technik.de

Mehr

Innendämmung: klassischer Aufbau mit Dampfbremse Roland Borgwardt Dipl.-Ing. Architekt + Energieberater für Gebäude

Innendämmung: klassischer Aufbau mit Dampfbremse Roland Borgwardt Dipl.-Ing. Architekt + Energieberater für Gebäude Roland Borgwardt Dipl.-Ing. Architekt + Energieberater für Gebäude Kurzreferat zum Konstruktionsprinzip 1: Diffusionsoffener Dämmstoff mit innenliegender Dampfbremse; Dipl.-Ing. Roland Borgwardt / Seite

Mehr

FERMACELL Vapor dampft Zeit und Kosten ein

FERMACELL Vapor dampft Zeit und Kosten ein FERMACELL Vapor dampft Zeit und Kosten ein Drückt Zeit und Kosten: FERMACELL Vapor macht Dampf im Holzbau Die Luftdichtheit der Gebäudehülle ist aus Gründen des Heizenergieverbrauchs und der Bauschadenfreiheit

Mehr

Fachinformation Hausanschluss Hauseinführung und Leerrohre in Eigenregie

Fachinformation Hausanschluss Hauseinführung und Leerrohre in Eigenregie Wenn Sie als Bauherr für den Einbau der Mehrspartenhauseinführung oder für die Verlegung von Leerrohren Ihr Bauunternehmen beauftragen wollen, geben Sie dem dortigen Ansprechpartner bitte diese Fachinformation

Mehr

Sicherheitsdämmbahn POLAR-EPS/-PIR zu jeder Jahreszeit schnell, sicher und eben verlegt

Sicherheitsdämmbahn POLAR-EPS/-PIR zu jeder Jahreszeit schnell, sicher und eben verlegt Sicherheitsdämmbahn POLAR-EPS/-PIR innovatives Klappdämmelement mit werkseitig aufgebrachter 1. Abdichtungslage 1 Sicherheitsdämmbahn POLAR-EPS/-PIR zu jeder Jahreszeit schnell, sicher und eben verlegt

Mehr

Fachinformation Hausanschluss Hauseinführung und Leerrohre in Eigenregie

Fachinformation Hausanschluss Hauseinführung und Leerrohre in Eigenregie Wenn Sie als Bauherr für den Einbau der Mehrspartenhauseinführung oder für die Verlegung von Leerrohren Ihr Bauunternehmen beauftragen wollen, geben Sie dem dortigen Ansprechpartner bitte diese Fachinformation

Mehr

Abdichtung. nach DIN 18195, Teil 4. Das Abdichtungssystem PE 3/300

Abdichtung. nach DIN 18195, Teil 4. Das Abdichtungssystem PE 3/300 Abdichtung nach DIN 18195, Teil 4 Das Abdichtungssystem PE 3/300 Abdichtungssystem PE 3/300 Das Abdichtungssystem PE 3/300 ist nach DIN 18195, Teil 4 geprüft und zugelassen. Diese Abdichtung gegen Bodenfeuchte

Mehr

Isolierung einer Kelleraußenwand

Isolierung einer Kelleraußenwand Isolierung einer Kelleraußenwand Hier steht mein Baubüro (Bauwagen) direkt auf der Baustelle. Immer ansprech- und erreichbar! Die örtliche Bauleitung! Die Ausschreibung wurde bereits erledigt. Die Vergabe

Mehr

Als Grundmauerschutz und Sauberkeitsschicht

Als Grundmauerschutz und Sauberkeitsschicht Als Grundmauerschutz und Sauberkeitsschicht Eigenschaften: Erdreich Befestigungselemente Fundament / Kellerwand Die PLASTOFOL 8 DIAGONAL von PLASTOFORM eignet sich bestens für den Grundmauerschutz und

Mehr

Wohnbau. Parkgaragen. Kellerdecken. Nicht brennbar! A2-s1, d0. Sanierungen. -Dämmplatte

Wohnbau. Parkgaragen. Kellerdecken. Nicht brennbar! A2-s1, d0. Sanierungen. -Dämmplatte Wohnbau Parkgaragen Kellerdecken Sanierungen Nicht brennbar! A2-s1, d0 -Dämmplatte Wohnbau Parkgaragen Kellerdecken Sanierungen Technische Daten -Dämmplatte RD 200 A2-s1, d0 nicht brennbar Datenblatt Wärmedämmplatten

Mehr

Architektensymposium Kronshagen. Regelwerke aktueller Sachstand Detaillösungen für Planung und Ausführung

Architektensymposium Kronshagen. Regelwerke aktueller Sachstand Detaillösungen für Planung und Ausführung Architektensymposium Kronshagen Regelwerke aktueller Sachstand Detaillösungen für Planung und Ausführung Düsseldorf, 02.12.2015 Welche Regelwerke sind bei der Planung zu beachten? DIN 18195 Teil 1 6 08/2000

Mehr

FERMACELL Vapor dampft Zeit und Kosten ein

FERMACELL Vapor dampft Zeit und Kosten ein FERMACELL Vapor dampft Zeit und Kosten ein Drückt Zeit und Kosten: FERMACELL Vapor macht Dampf im Holzbau Die Luftdichtheit der Gebäudehülle ist aus Gründen des Heizenergieverbrauchs und der Bauschadenfreiheit

Mehr

VARIOTEC. QASA-B1-Vakuumdämmung für vorgehängte hinterlüftete Fassadenkonstruktionen (VHF)

VARIOTEC. QASA-B1-Vakuumdämmung für vorgehängte hinterlüftete Fassadenkonstruktionen (VHF) QASA-B1-Vakuumdämmung für vorgehängte hinterlüftete Fassadenkonstruktionen (VHF) QASA-Element VT-A-B1 (Prüfzeugnis-Nr.: 12-000966-RR01) Aufbau: 3,0 mm A1-Deckschicht 50 mm VIP-Kern 3,0 mm A1-Deckschicht

Mehr

Fundamentschalungen Easy-Klick. Vollgedämmtes Fundamentschalungs-Stecksystem ohne Boden, inklusive Bewehrungskorb-Positionierung.

Fundamentschalungen Easy-Klick. Vollgedämmtes Fundamentschalungs-Stecksystem ohne Boden, inklusive Bewehrungskorb-Positionierung. Easy-Klick Vollgedämmtes Fundamentschalungs-Stecksystem ohne Boden, inklusive Bewehrungskorb-Positionierung. Easy-Klick. Easy-Klick mit dem raffinierten Stecksystem Vollgedämmtes Fundamentschalungs-Stecksystem

Mehr

Parken Sie mit HD 88 auf der neuen Richtlinie nach DIN HD 88 Der Garagenboden mit allgemeiner bauaufsichtlicher Zulassung

Parken Sie mit HD 88 auf der neuen Richtlinie nach DIN HD 88 Der Garagenboden mit allgemeiner bauaufsichtlicher Zulassung Parken Sie mit HD 88 auf der neuen Richtlinie nach DIN 1045. HD 88 Der Garagenboden mit allgemeiner bauaufsichtlicher Zulassung HD 88 der Garagenboden mit starken Eigenschaften Schuh Bodentechnik hat sich

Mehr

Produkteblatt. Schallschutzsystem Badewell

Produkteblatt. Schallschutzsystem Badewell Produkteblatt Schallschutzsystem Badewell Schallschutzsystem auf dem Objekt: Der Betrieb von Whirlpool Anlagen, richtig gelagert und fehlerfrei eingebaut, stört den Nachbarn nicht. Wichtig ist, dass der

Mehr

VERPUTZEN, IMPRÄGNIEREN, DÄMMEN, ISOLIEREN & TROCKNEN!

VERPUTZEN, IMPRÄGNIEREN, DÄMMEN, ISOLIEREN & TROCKNEN! VERPUTZEN, IMPRÄGNIEREN, DÄMMEN, ISOLIEREN & TROCKNEN! in einem Arbeitsgang, spart Zeit, Geld und Nerven! 100 % Wasserdicht 100 % Atmungsaktiv 100 % Trocken Resistent gegen Wasserdruck - Trinkwasser zertifiziert

Mehr

TOPneuheit! DryPro - Das Alu-Fensterbank-Abschlussprofil mit den herausnehmbaren Lamellen für Sonnenschutzsysteme mit Führungsschienen.

TOPneuheit! DryPro - Das Alu-Fensterbank-Abschlussprofil mit den herausnehmbaren Lamellen für Sonnenschutzsysteme mit Führungsschienen. Das innovative Alu-Fensterbank-Abschlussprofil! TOPneuheit! Vorgestanzte Lamellen - einfach zum Herausnehmen! Hält Ihr Mauerwerk trocken! DryPro - Das Alu-Fensterbank-Abschlussprofil mit den herausnehmbaren

Mehr

Die GRUND-Ausstattung FOAMGLAS PERISAVE und FOAMGLAS FLOOR BOARD

Die GRUND-Ausstattung FOAMGLAS PERISAVE und FOAMGLAS FLOOR BOARD Die GRUND-Ausstattung FOAMGLAS PERISAVE und FOAMGLAS FLOOR BOARD Das Kombi-Element für Wärmedämmung und Schalung bei FOAMGLAS gedämmten Sohlplatten Preisvorteil: KEIN Schalungsmaterial www.foamglas.de

Mehr

BauO geringer Höhe mittlerer Höhe Nr. Art des Bauteils und Lage des Dämmstoffes H 7m 7m < H < 22m

BauO geringer Höhe mittlerer Höhe Nr. Art des Bauteils und Lage des Dämmstoffes H 7m 7m < H < 22m BREMEN Gebäude BauO geringer Höhe mittlerer Höhe Nr. Art des Bauteils und Lage des Dämmstoffes H 7m 7m < H < 22m 1. Wände 1.1 Tragende und aussteifende Wände 29 1.1.1. Tragende Wände allgemein FH 1) FB

Mehr

Information zur Ausführung von Eigenleistungen bei der Erstellung von Netzanschlüssen für die Strom-, Gas- und Wasserversorgung

Information zur Ausführung von Eigenleistungen bei der Erstellung von Netzanschlüssen für die Strom-, Gas- und Wasserversorgung Information zur Ausführung von Eigenleistungen bei der Erstellung von Netzanschlüssen für die Strom-, Gas- und Wasserversorgung Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, auf Grundlage der Niederspannungsanschlussverordnung

Mehr

Dreidimensionale Wärmebrückenberechnung für das Edelstahlanschlusselement FFS 340 HB

Dreidimensionale Wärmebrückenberechnung für das Edelstahlanschlusselement FFS 340 HB für das Edelstahlanschlusselement FFS 340 HB Darmstadt 12.03.07 Autor: Tanja Schulz Inhalt 1 Aufgabenstellung 1 2 Balkonbefestigung FFS 340 HB 1 3 Vereinfachungen und Randbedingungen 3 4 χ - Wert Berechnung

Mehr

Markus Weißert, Stuttgart

Markus Weißert, Stuttgart Obermeister-Tagung des SAF am 14. Oktober 2016, Tuttlingen Technik und Anderes Markus Weißert, Stuttgart Markus Weißert 1 2015/2016 vom SAF veröffentlicht Markus Weißert 2 Technische Regelwerke Regelwerke

Mehr

Zertifizierungsstandard Modul Dach

Zertifizierungsstandard Modul Dach Zertifizierungsstandard Modul Dach Voraussetzungen Bedingungen Vorhandene Niveaustufe nach EQR Erlangte Niveaustufe nach EQR Moduldauer Qualitätsrichttung Selbststudienanteil Präsenzanteil Grundlage der

Mehr

Ingenieurbüro für Brandschutz und Bauwesen. Brandschutz bei Dach und Wand. Westfälische Dachtage Präsentation. Westfälische Dachtage

Ingenieurbüro für Brandschutz und Bauwesen. Brandschutz bei Dach und Wand. Westfälische Dachtage Präsentation. Westfälische Dachtage Präsentation Brandschutz bei Dach und Wand 2017 Präsentation Referent: Dipl. Ing. (FH) Burkhard Klute Fachbauleiter Brandschutz Standorte : Übersicht Brandwände: Gebäudetrennwand Gebäudeabschlusswände

Mehr

NEU SYSTEMBAUTEILE. Ringanker-Dämmschale Deckenrandelement

NEU SYSTEMBAUTEILE. Ringanker-Dämmschale Deckenrandelement NEU SYSTEMBAUTEILE Ringanker-Dämmschale Deckenrandelement RINGANKER-DÄMMSCHALE (RDS) Ringanker und Giebelringanker sind wichtige Komponenten in der Gebäudestatik. Im Mauerwerksbau nehmen sie horizontale

Mehr

Flachdach mit Neopor ein Musterbeispiel für nachhaltiges Bauen

Flachdach mit Neopor ein Musterbeispiel für nachhaltiges Bauen Flachdach mit Neopor ein Musterbeispiel für nachhaltiges Bauen Neopor das leistungsstarke Original Nachhaltiges Bauen mit Neopor Im Falle dieses Bauprojekts fiel aus mehreren Gründen die Wahl auf Neopor

Mehr

So gelingt die gasund wasserdichte Gebäudeeinführung

So gelingt die gasund wasserdichte Gebäudeeinführung So gelingt die gasund wasserdichte Gebäudeeinführung Wissenswertes zur Hauseinführung von Netzanschlüssen für Neubauten Die anerkannten Regeln der Technik schreiben die bauseitige Installation von zertifizierten

Mehr

Regeln für den Mauertafelbau. Abdichtung des Kellergeschosses

Regeln für den Mauertafelbau. Abdichtung des Kellergeschosses Regeln für den Mauertafelbau Abdichtung des Kellergeschosses Inhalt 1 Allgemeines 3 2 Anforderungen 3 2.1 Allgemeines 3 2.2 Lastfälle 3 2.3 Abdichtungsmaßnahmen 4 2.4 Maßnahmen an der Baustelle bei werkseitiger

Mehr

DECKENRANDELEMENT Systemlösung für wärmegedämmte. Deckenabschlüsse. EC6 KONFORM 0,06 DIE VORTEILE:

DECKENRANDELEMENT Systemlösung für wärmegedämmte. Deckenabschlüsse. EC6 KONFORM 0,06 DIE VORTEILE: DECKENRANDELEMENT Systemlösung für wärmegedämmte Deckenabschlüsse Das Deckenrandelement ist eine Systemlösung für wärmegedämmte Deckenabschlüsse. Durch die Verwendung moderner Dämmstoffe mit niedrigen

Mehr

Baugrube Sinterbrunnen Salzgitter Flachstahl Planung und Ausführung Ingenieurservice Grundbau GmbH

Baugrube Sinterbrunnen Salzgitter Flachstahl Planung und Ausführung Ingenieurservice Grundbau GmbH Baugrube Sinterbrunnen Salzgitter Flachstahl Planung und Ausführung Dipl.-Ing. Thomas Garbers, Ingenieurservice Grundbau GmbH Dipl.-Ing. Bernd Meyerhoff, FRANKI Grundbau GmbH & Co. KG, Bereich Nord Überreicht

Mehr

Für Ihr Effizienzhaus.

Für Ihr Effizienzhaus. KLIMAPLUS WAND DIE OPTMAL LÖSUNG Für Ihr Effizienzhaus. Einlegen der Dämmung im Werk Maßgenaue Aussparungen Vorsprung durch Vorf rtigung Die Energieeffizienz ist in Zukunft das entscheidende Kriterium

Mehr

DELTA -SOFTFLEXX DIN- Die Mauerwerkssperre mit höchster Elastizität. gerecht

DELTA -SOFTFLEXX DIN- Die Mauerwerkssperre mit höchster Elastizität. gerecht DELTA schützt Werte. Spart Energie. Schafft Komfort. Die Mauerwerkssperre mit höchster Elastizität. DELTAFTE GEPRÜ t um i g Bi Optimale Sicherheit gegen Feuchtigkeit. UV-beständig und äußerst robust. Hochelastisch,

Mehr

Fenger Fertigkeller GmbH Neue Straße 12 a / Kemberg. Firmen- und Leistungspräsentation

Fenger Fertigkeller GmbH Neue Straße 12 a / Kemberg. Firmen- und Leistungspräsentation Fenger Fertigkeller GmbH Neue Straße 12 a / 06901 Kemberg Firmen- und Leistungspräsentation Firmengeschichte Die Fa. Fenger Fertigkeller ist eine Tochtergesellschaft der Fenger Beton und Kies GmbH & Co.KG.

Mehr

Optigruen Schutz-Trenn-und_Gleitlage_SGL500-DE Stand einseitig mit LDPE beschichtet,

Optigruen Schutz-Trenn-und_Gleitlage_SGL500-DE Stand einseitig mit LDPE beschichtet, Optigruen-30297-Schutz-Trenn-und_Gleitlage_SGL500-DE Stand 06.05.2014 Schutz- und Gleitlage SGL 500 Spezialvlies zum Schutz der Dachabdichtung mit kombinierter Schutz-,Trenn- und Gleitfunktion. Durch eine

Mehr

Das Baustellenhandbuch der Energieberatung

Das Baustellenhandbuch der Energieberatung FORUM VERLAG HERKERT GMBH Mandichostraße 18 86504 Merching Telefon: 08233/381-123 E-Mail: service@forum-verlag.com www.forum-verlag.com Das Baustellenhandbuch der Energieberatung Liebe Besucherinnen und

Mehr

TWO in ONE außen Dämmung Innen Massiv

TWO in ONE außen Dämmung Innen Massiv TWO in ONE außen Dämmung Innen Massiv R ü ü ü ablösbare und wiederverwendbare high speed Betonschalung für massive Betonwände ohne - oder mit NEOPOR Wärmedämmung u-werte bis 0,10 W/m² FIW München bauaufischtliche

Mehr

CEMdicht 3 in 1. Technisches Datenblatt. System-Dichtschlämme 3 in 1. Produkteigenschaften:

CEMdicht 3 in 1. Technisches Datenblatt. System-Dichtschlämme 3 in 1. Produkteigenschaften: Technisches Datenblatt CEMdicht 3 in 1 System-Dichtschlämme 3 in 1 Produkteigenschaften: Die CEMdicht 3 in 1 Dichtschlämme (DS) beinhaltet ein System aus 3 Komponenten. Das System 3 in 1 bedeutet 1 Pulver

Mehr

Objektreport. Sanierung einer gefliesten Terrasse in Tirol

Objektreport. Sanierung einer gefliesten Terrasse in Tirol Objektreport Bauvorhaben: Terrasse in Innsbruck Auftraggeber: Ribaro Metallhandel, Innsbruck Enke Produkte: Enkopur + Enkefloor-Bodenplatten Verarbeiter: Selbstverarbeitung Ausführung: September 2008 Flächengröße:

Mehr

Thesenpapier 3 Schichtaufbau l Tektonik Details

Thesenpapier 3 Schichtaufbau l Tektonik Details Inhalt: Vorbereitung These Allgemeine Angaben zum Thema Schichtenriss & Detailanalyse Axonometrien aussen - innen Fazit Bei meinen Vorbereitungen zum Thema Schichtaufbau, Detail & Tektonik, wie auch bei

Mehr

Verlegeanleitung Elementdecke

Verlegeanleitung Elementdecke Der Verlegeplan Für jede Decke wird ein Verlegeplan erstellt (Bild 1). Er enthält alle für die Verlegung wichtigen Angaben, vor allem die Lage der Fertigplatten mit Positionsnummern im Grundriß, die Bewehrung

Mehr

MONTAGEHINWEISE ROKA-THERM, ROKA-THERM-RG, ROKA-VARIO, ROKA-VARIO-RG

MONTAGEHINWEISE ROKA-THERM, ROKA-THERM-RG, ROKA-VARIO, ROKA-VARIO-RG MONTAGEHINWEISE ROKA-THERM, ROKA-THERM-RG, ROKA-VARIO, ROKA-VARIO-RG Hinweise für die Lagerung: Rollladenkästen auf ebener Unterlage vor Witterungseinflüssen geschützt lagern. Mitgelieferte Revisionsdeckel

Mehr

Iso-Therm-Haussystem

Iso-Therm-Haussystem Das Haus der Zukunft gibt es schon jetzt bei uns Die optimale Haushülle mit Wärmebrückenoptimierung Standard : Energieeffizienz 55 Option : Energie Plus Haus Natürlich und ökologisch Wohnen ohne Öl und

Mehr

Dipl.- Ing. (FH) Götz Rieber

Dipl.- Ing. (FH) Götz Rieber Ingenieurbüro für Bauwesen Dipl. Ing. (FH) Götz Rieber Talfeldstraße 58 88400 Biberach Fon: 07351 4292-097 Fax: 07351 4292-219 Mob: 0176 411 70000 Mail: rieber@ing-biberach.de www.ing-biberach.de Sachverständiger

Mehr

Produktbeschreibung. ETERNIT Flachdachfenster essertop 5000 Glas lüftbar esserfix 5000 Glas starr

Produktbeschreibung. ETERNIT Flachdachfenster essertop 5000 Glas lüftbar esserfix 5000 Glas starr 02/2014 Produktbeschreibung ETERNIT Flachdachfenster essertop 5000 Glas lüftbar esserfix 5000 Glas starr ETERNIT Flachdach GmbH Berghäuschensweg 77 41464 Neuss Telefon (02131) 183-333 Telefax (02131) 183-300

Mehr

Fundamentseitenschalung ELMCO Form Die verlorene Schalung für Fundamente

Fundamentseitenschalung ELMCO Form Die verlorene Schalung für Fundamente Die verlorene Schalung für Fundamente Die ELMCO Form-Schalung ist eine verlorene Schalung für Balken-, Streifen- und Blockfundamente. Im Gegensatz zu anderen verlorenen Fundamentschalungen wird die ELMCO

Mehr

Bauaufsichtlich zugelassen und güteüberwacht!

Bauaufsichtlich zugelassen und güteüberwacht! Reduzieren Sie Ihre Heizkosten! Bauaufsichtlich zugelassen und güteüberwacht! Einfach Effektiv Effizient Energie und Umwelt Sparen Sie Energie! Die Reduzierung des Energieverbrauchs ist eines der Top-Themen

Mehr

Bentonitquellbänder. Bentonitquellbänder MASTERSTOP SK. für die Abdichtung von Arbeitsfugen. für untergeordnete Abdichtungen

Bentonitquellbänder. Bentonitquellbänder MASTERSTOP SK. für die Abdichtung von Arbeitsfugen. für untergeordnete Abdichtungen QUELLBÄNDER Bentonitquellbänder für die Abdichtung von Arbeitsfugen Art.-Nr. Aufmachung /Palette Gewicht kg/kart. 0000 Abm: 25 x 20 mm, Farbe grün 30 m (6 Rollen à 5 m) 000 Abm: 25 x 20 mm, Farbe schwarz

Mehr

Planungshilfe Fachverband Hauseinführungen für Rohre und Kabel e.v.

Planungshilfe Fachverband Hauseinführungen für Rohre und Kabel e.v. Planungshilfe Fachverband Hauseinführungen für Rohre und Kabel e.v. GEBÄUDEEINFÜHRUNGEN einfach gasdicht wasserdicht Damit Ihr Haus... Durchdringungen zuverlässig abdichten! Feuchte Keller oder Wasser

Mehr

Stand: November Elementiertes Bauen mit Leichtbeton

Stand: November Elementiertes Bauen mit Leichtbeton Elementiertes Bauen mit Leichtbeton Inhalt Elementiertes Bauen mit Leichtbeton 3 Haufwerksporiger Leichtbeton 4 Außenwände 4 Gefügedichter Leichtbeton 4 Innenwände 4 Ökonomische Aspekte 5 Vorteile für

Mehr

Vorbedingungen für die Planung

Vorbedingungen für die Planung Vorbedingungen für die Planung Allgemein Das Sarna-Granol Aussenwärmedämmsystem stoneface erlaubt dem Planer die freie Gestaltung von Gebäudefassaden. Gleichzeitig stellt die Aussenwärmedämmung die bauphysikalisch

Mehr

Die Verarbeitung von Liquid Pore Dämmplatten

Die Verarbeitung von Liquid Pore Dämmplatten Die Verarbeitung von Liquid Pore Dämmplatten Fracht und Anlieferung Transport und Lagerung Die auf Paletten und mit Wickelfolie verpackten, angelieferten Liquid Pore Mineraldämmplatten sind vor lang anhaltender

Mehr

Fundament erstellen in 8 Schritten Schritt-für-Schritt-Anleitung

Fundament erstellen in 8 Schritten Schritt-für-Schritt-Anleitung Schritt-für-Schritt- 1 Einleitung Unterschiedliche Bauwerke erfordern unterschiedliche Fundamente. Je nachdem, wie sich die Last der geplanten Konstruktion auf den Boden überträgt, kommen Punkt-, Streifen-

Mehr

Bauwerksabdichtungen. Schwarze- und Weiße Wanne

Bauwerksabdichtungen. Schwarze- und Weiße Wanne Bauwerksabdichtungen Schwarze- und Weiße Wanne Fachhochschule Münster University of Applied Sciences Nicola Funke 507071 Inhaltsverzeichnis 1. Lastfälle nach DIN 18195 2. Schwarze Wanne 3. Weiße Wanne

Mehr

VARIO BOARD STEINWOLLE

VARIO BOARD STEINWOLLE FEUER KÄLTE LÄRM VARIO BOARD STEINWOLLE Entwicklungskooperation Platte auf die Wand, fertig - gegen Feuer, Kälte & Lärm. Entwicklungskooperation CREATE AND PROTECT lautet die Einladung des ROCKWOOL Konzerns

Mehr

Systembauteile Produkte - Anwendungsbereiche - Wärmebrücken

Systembauteile Produkte - Anwendungsbereiche - Wärmebrücken Systembauteile Produkte - Anwendungsbereiche - Wärmebrücken CORISO für hoch-energieeffizientes Bauen bis zum Passivhaus ohne zusätzliche Außendämmung Wandstärke 300 490 mm U-Werte bis 0,13 W/m²K CORISO

Mehr

Menge Ausschreibungstext Einheit

Menge Ausschreibungstext Einheit Schwimmender Gussasphaltestrich mit Fesco ETS Fesco ETS 5+ für erhöhten Trittschallschutz Fesco GA Retrofit GA für verbesserten Trittschallschutz Seite 1 1.0 Untergrund m² Tragenden Untergrund bauseitig

Mehr

Angebotsaufforderung LV-Bezeichnung

Angebotsaufforderung LV-Bezeichnung Angebotsaufforderung LV-Bezeichnung 10.02.2016 Projektbeschreibung: Leistungsverzeichnis Therma TF70 Fußboden-Dämmplatte unter Zementestrich auf Stahlbeton Seite: 2 von 6 01. 1,000 psch...... Untergrund

Mehr

Abdichtungsprodukte. Kompetenz seit 35 Jahren

Abdichtungsprodukte. Kompetenz seit 35 Jahren Abdichtungsprodukte Kompetenz seit 35 Jahren Verehrte Kunden, im Bereich Bauwerksabdichtung leisten wir seit über 35 Jahren hervorragende Arbeit und haben uns durch Kompetenz und Zuverlässigkeit einen

Mehr

Thesenpapier 3 Schichtaufbau Tektonik Details

Thesenpapier 3 Schichtaufbau Tektonik Details Inhalt: Vorbereitung These Allgemeine Angaben zum Thema Fassaden & Schichtaufbau Schichtenriss & Detailanalyse Axonometrien aussen und innen Fazit Bei meinen Vorbereitungen zum Thema Schichtaufbau, Detail

Mehr

Baubeschreibung unserer Holzhäuser als Ausbauhaus

Baubeschreibung unserer Holzhäuser als Ausbauhaus Baubeschreibung unserer Holzhäuser als Ausbauhaus Planung Architektenleistung ab OK Kellerdecke / Bodenplatte, einschließlich Bauantrag. Tragwerksplanung (Statik und Wärmeschutznachweis) Außenwände, Diffusionsoffener

Mehr

JOMA JALOUSIEKASTEN NICHT NUR FÜR S PASSIVHAUS.

JOMA JALOUSIEKASTEN NICHT NUR FÜR S PASSIVHAUS. JOMA JALOUSIEKASTEN NICHT NUR FÜR S PASSIVHAUS www.joma.de DAS INDIVIDUAL-KONZEPT DER JOMA JALOUSIEKASTEN AUSGEZEICHNETER JALOUSIEKASTEN FÜR WÄRMEDÄMMVERBUNDSYSTEME Der JOMA Jalousiekasten in der Dämmebene

Mehr

Keramikdesign Inside-Out

Keramikdesign Inside-Out Technik Keramikdesign Inside-Out Grenzenlos mit Terrassone Terrassone Das Terrassone-Prinzip Terrassone ist ein patentiertes Trägersystem für die lose Verlegung von Fliesen im Außenbereich Dieses System

Mehr

Position Menge/ Einheit Einh.- Preis Gesamt

Position Menge/ Einheit Einh.- Preis Gesamt 1.0001 Frischbetonverbundabdichtung horizontal Frischbetonverbundabdichtung auf Basis von HDPE als Flächenabdichtung unter der Betonsohle und unter Betonflächen bis 45 geneigt, gegen von außen drückendes

Mehr

BPD BauO BTA GK 1 GK 2 GK 3 GK 4 GK 5 Nr. Art des Bauteils und Lage des Dämmstoffes Seite

BPD BauO BTA GK 1 GK 2 GK 3 GK 4 GK 5 Nr. Art des Bauteils und Lage des Dämmstoffes Seite HAMBURG Gebäudeklassen BPD BauO BTA GK 1 GK 2 GK 3 GK 4 GK 5 Nr. Art des Bauteils und Lage des Dämmstoffes Seite 1. Wände 1.1 Tragende und aussteifende Wände und Stützen 25 8, Anh. A 1.1.1. Tragende Wände

Mehr

ABDICHTUNG. «gelbe wanne» SikaProof A

ABDICHTUNG. «gelbe wanne» SikaProof A technologie & system «gelbe wanne» SikaProof A FRISCHVERBUND- Für dauerhaft wasserdichte Bauwerke SikaProof A ist eine hochflexible vlieskaschierte FPO Abdichtungsbahn mit gitternetzförmigem Hinterlaufschutz.

Mehr

Verlegehinweise Keramik und Naturstein auf Modul Klimaboden M20 Modul Klimaboden M33 mit Lastverteilschicht Stahlblech

Verlegehinweise Keramik und Naturstein auf Modul Klimaboden M20 Modul Klimaboden M33 mit Lastverteilschicht Stahlblech Verlegehinweise Keramik und Naturstein auf Modul Klimaboden M33 mit Lastverteilschicht Stahlblech Seite 1 von 3 Verlegehinweise_ARDEX_ModulKlimaboden_2015-05-13 Harreither GmbH, 13.05.2015 VERLEGEHINWEISE

Mehr

Nachfolgende Fachinformationen sollen als technische Anleitungen bei der Ausführung eines Wärmedämmverbundsystems dienen.

Nachfolgende Fachinformationen sollen als technische Anleitungen bei der Ausführung eines Wärmedämmverbundsystems dienen. Im Falle eines Feuers im inneren des Objektes unterliegen Fenster, Türen und alle anderen Gebäudeöffnungen einer besonderen Belastung durch den Flammenaustritt. Nachfolgende Fachinformationen sollen als

Mehr

Vorteile Zuverlässiges Abdichten der. der Rohrdurchführung. Problemloser Einbau Abdeckung gegen Verschmutzung

Vorteile Zuverlässiges Abdichten der. der Rohrdurchführung. Problemloser Einbau Abdeckung gegen Verschmutzung Allgemein PENTAFLEX Transwand für dichte Rohrdurchführungen Das Produkt Die PENTAFLEX Transwand Rohrdurchführungen sind in den Materialien PP, PVC, SML, HT oder Loro X lieferbar. Die Rohre sind außen mit

Mehr

Objektreport. Abdichtung von Flachdach Detailanschlüssen mit Enkopur

Objektreport. Abdichtung von Flachdach Detailanschlüssen mit Enkopur Objektreport Bauvorhaben: S & G Automobile AG Offenburg Enke Produkt: Enkopur Verarbeiter: Fa. Bihler, Pforzheim Händler: Barth, Renningen Ausführung: Sommer 2007 Abdichtung von Flachdach Detailanschlüssen

Mehr

Abdichtung. Fachgerecht und sicher. Frank U. Vogdt I Jan Bredemeyer. Fraunhofer IRB Verlag. Keller - Bad - Balkon - Flachdach

Abdichtung. Fachgerecht und sicher. Frank U. Vogdt I Jan Bredemeyer. Fraunhofer IRB Verlag. Keller - Bad - Balkon - Flachdach Frank U. Vogdt I Jan Bredemeyer Abdichtung Fachgerecht und sicher Keller - Bad - Balkon - Flachdach Grundlagen für die Planunq und Ausführung von Abdichtungen auf der Basis von Bitumen und Kunststoffen

Mehr

Nassbereiche zuverlässig abdichten und entkoppeln ohne Trocknungszeit

Nassbereiche zuverlässig abdichten und entkoppeln ohne Trocknungszeit Neuigkeiten aus der Bauchemie 04.11.2009 Nassbereiche zuverlässig abdichten und entkoppeln ohne Trocknungszeit Die neue Dichtbahn CL 69 Ultra-Dicht So schnell, einfach und sicher war das Abdichten unter

Mehr

Hinweise für die Anwendung der Randbedingungen Fall 1-11

Hinweise für die Anwendung der Randbedingungen Fall 1-11 Hinweise für die Anwendung der Randbedingungen Fall 1-11 Abkürzungsverzeichnis A = Fläche der Außenwand A bf = Fläche der Bodenplatte A D = Fläche des Daches A G = Fläche der Kellerdecke A W = Fläche des

Mehr

Leitdetail 1: Normausführung

Leitdetail 1: Normausführung Leitdetail 1: Normausführung Holzrahmenbauweise Erdreich 300 mm 300 mm + Standardlösung gemäß ÖNORM. Seit Jahrzehnten bewährte Lösung. Nachteil sind die 3 bis 4 Stufen zwischen Außen- und Innenniveau.

Mehr

Dipl.-Ing. Johann-Christian Fromme Dipl.-Ing. Johann-Christian Fromme Freier Architekt.

Dipl.-Ing. Johann-Christian Fromme Dipl.-Ing. Johann-Christian Fromme Freier Architekt. Dipl.-Ing. Johann-Christian Fromme Dipl.-Ing. Johann-Christian Fromme Freier Architekt www.architekt-fromme.de Anforderungen an Gebäude Hochwasserschutz Schutz vor Starkregen Schutz vor Hagel Inhalt des

Mehr

JUNI FACHinfo spezial. Sicher am Sockel

JUNI FACHinfo spezial. Sicher am Sockel JUNI 2015 FACHinfo spezial Sicher am Sockel SOCKEL-SM PRO Universell, einfach, sicher. Mit Prüfzeugnis! Knauf Sockel-SM Pro können Sie als Klebemörtel, Armiermörtel und Oberputz einsetzen. Er spart Ihnen

Mehr

Weiße Wanne Inhaltsübersicht

Weiße Wanne Inhaltsübersicht Weiße Wanne Höchste Sicherheit für höchste Ansprüche. Das gesammte Untergeschoss der renommierten Stadtbibliothek in Ulm wurde mit Wolf als Weiße Wanne erstellt. Weiße Wanne Inhaltsübersicht Dieses Verfahren

Mehr

UniWok - Heizzentrale

UniWok - Heizzentrale UniWok - Heizzentrale der externe Heizraum mit dem UniWok Auf kleinstem Raum das größte Pellets-Lager Durch die UniWok - Heizzentrale entsteht eine ideale Möglichkeit auch Gebäude ohne Keller mit umweltfreundlicher

Mehr

Freie Planung. Die Planung ist frei gestaltbar. Es gibt nur sehr wenige Einschränkungen die bei Wallfit zu beachten sind.

Freie Planung. Die Planung ist frei gestaltbar. Es gibt nur sehr wenige Einschränkungen die bei Wallfit zu beachten sind. Das WALLFIT Konzept Freie Planung Die Planung ist frei gestaltbar. Es gibt nur sehr wenige Einschränkungen die bei Wallfit zu beachten sind. 14.10.2014 Copyright 2009 Wallfit Die Wand vom Band 2 Massive

Mehr

These Es ist aus ökonomischen Gründen sinnvoll das System «Dämmung vor Beton» anzuwenden.

These Es ist aus ökonomischen Gründen sinnvoll das System «Dämmung vor Beton» anzuwenden. FS_2014 I SEITE 1 EINLEITUNG Meine These handelt sich nicht ausschliesslich über das Material Beton, sondern steht auch im Zusammenhang mit der fertigen Wand. In mehreren Arbeitsschritten und mit unterschiedlichen

Mehr

Entwässerungstechnik. TECEdrainprofile DUSCHPROFIL

Entwässerungstechnik. TECEdrainprofile DUSCHPROFIL Entwässerungstechnik DUSCHPROFIL SORTIMENTSLISTE 2017 SCHÖN, PRAKTISCH, NISCHENBÜNDIG. DAS DUSCHPROFIL VON TECE. Bei dem neuen Duschprofil wurde nicht nur auf gutes Design geachtet, sondern auch an alles,

Mehr

Der Randstreifen. Ein wichtiges Bauteil! Sachlage: Was regelt die Norm SIA 251:2008: Physikalische Grundlagen:

Der Randstreifen. Ein wichtiges Bauteil! Sachlage: Was regelt die Norm SIA 251:2008: Physikalische Grundlagen: Der Randstreifen. Ein wichtiges Bauteil! Sachlage: Der Randstreifen hat die wichtige Funktion, schwimmende Estriche von aufsteigenden Bauteilen, z.b. von Wänden, Türzargen, Rohrdurchführungen, Standbeinen

Mehr

MEAFIX Dämmplattensystem Vereinfachte Lichtschachtmontage und Sockeldämmung

MEAFIX Dämmplattensystem Vereinfachte Lichtschachtmontage und Sockeldämmung MEAFIX Dämmplattensystem Hochwertige Dämmung und Vereinfachung der Lichtschachtmontage MEAFIX Dämmplattensystem Vereinfachte Lichtschachtmontage und Sockeldämmung MEAFIX Dämmplattensystem Sehr einfache

Mehr