Rote Karte. für den. Jochen Peichl. Wie aus dem ewigen Miesmacher. inneren Kritiker. ein Verbündeter wird. Test: Ihre inneren Kritiker

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Rote Karte. für den. Jochen Peichl. Wie aus dem ewigen Miesmacher. inneren Kritiker. ein Verbündeter wird. Test: Ihre inneren Kritiker"

Transkript

1 Jochen Peichl Rote Karte für den inneren Kritiker Wie aus dem ewigen Miesmacher ein Verbündeter wird Test: Ihre inneren Kritiker Bitte lesen Sie die Fragen durch, entscheiden Sie sich spontan für einen in der siebenstufigen Bewertungsskala und notieren Sie den hinter der jeweiligen Frage trifft teils / teils trifft gar nicht zu voll zu 1. Es fällt mir schwer zu glauben, dass ich liebenswert bin Ich setze mir für mich selbst hohe Normen Ich fühle mich schrecklich, wenn ich aus der Kontrolle gerate Ich zwinge mich hart zu arbeiten, um meine selbst gesteckten Ziele zu erreichen Ich kann mir nur schwer vergeben, wenn mir etwas misslungen ist Ich weiß genau, wie ich sein sollte, und ich bin oft streng mit mir, wenn ich anders bin..... Kk 7. Ich mache mich fertig, wenn ich einen Fehler mache Anderen gegenüber zeige ich meine Schwäche nicht gerne

2 9. All die Dinge, die ich zu tun habe, nehmen kein Ende Ich löse meine Probleme selbst Ich muss mich ständig mit anderen vergleichen Es fällt mir schwer, Gefühle zu zeigen Es geht mir schlecht damit, wenn ich mich nicht so verhalte, wie ich es in meiner Kindheit beigebracht bekommen habe Ich fühle mich verantwortlich dafür, dass sich andere wohlfühlen Für dumme Fehler habe ich wenig Verständnis Ich habe das quälende Gefühl, dass ich nicht attraktiv genug bin Ich bin ständig auf Trab Leute, die»herumtrödeln«, regen mich auf Ich tue Leuten manchmal Dinge an, für die ich mich dann furchtbar schuldig fühle Ich bin anderen gegenüber oft hart, um von ihnen nicht verletzt zu werden Ich werde ängstlich und selbstkritisch, wenn die Dinge nicht so werden, wie ich es will Ich habe eher eine harte Schale, aber einen weichen Kern Ich verdiene nicht, geliebt zu werden und glücklich zu sein Ich fühle mich schlecht, weil ich es nicht schaffe, so zu sein, wie es meine Familie oder meine Umgebung erwartet Wenn ich einen Wunsch habe, erfülle ich ihn mir schnell Ich bin zu dumm, um bestimmte Aufgaben zu bewältigen Ich fühle mich beschämt, wenn ich die Erwartungen der anderen nicht erfülle Wann immer ich eine Arbeit mache, mache ich sie gründlich Ich fühle mich manchmal schmutzig und voller Schuld Ich verwende mehr Zeit als nötig auf Projekte, um die Dinge so gut wie möglich zu machen Noch Tage nach einem unschönen Ereignis empfinde ich bleibende Peinlichkeit Ich fühle mich schuldig dafür, dass ich zu faul bin, es im Leben zu etwas zu bringen Ich tue mich schwer, Verständnis, Aufmerksamkeit und schätzung bei anderen zu finden Ich sage oft mehr, als eigentlich nötig wäre

3 35. Ich habe Mühe, Leute zu akzeptieren, die nicht genau sind Es kostet mich viel Anstrengung, mein impulsives Verhalten zu kontrollieren Ich liefere erst eine Arbeit (zum Beispiel einen Bericht) ab, wenn ich ihn mehrfach überarbeitet habe Aufgaben erledige ich möglichst rasch Ich glaube, ich müsste mich von Grund auf ändern Trotz großer Anstrengungen will mir vieles nicht gelingen Beim Telefonieren erledige ich oft noch andere wichtige Dinge Es ist wichtig für mich, von anderen akzeptiert zu werden Wenn ich eine Meinung äußere, begründe ich sie auch Ich sollte viele Aufgaben noch besser erledigen Ich stelle meine Wünsche und Bedürfnisse zugunsten anderer Personen zurück Es gibt zügellose Teile in mir, die mein Verhalten steuern und mich in Probleme stürzen, für die ich mich dann bestrafe Manchmal denke ich, es wäre besser, es gäbe mich gar nicht Ich schätze es, wenn andere auf meine Fragen rasch und bündig antworten Ich versuche oft herauszufinden, was andere von mir erwarten, um mich danach zu richten Ich kümmere mich persönlich auch um nebensächliche Dinge Bei Diskussionen unterbreche ich oft, weil es mir nicht schnell genug geht Ich versuche, die an mich gestellten Erwartungen zu übertreffen So schnell kann mich nichts erschüttern Ich sage oft:»mach mal vorwärts los, los.« Es ist mir wichtig, von anderen zu erfahren, ob ich meine Sache gut gemacht habe Eine innere Stimme kritisiert genau meine Schwachpunkte und macht mir Vorschriften, was ich tun und lassen soll Meine Probleme gehen die anderen nichts an Bei Diskussionen nicke ich häufig mit dem Kopf Ich strenge mich sehr an, um meine Tendenz zu überwinden, Dinge zu vermeiden

4 60. Beim Erklären von Sachverhalten verwende ich gern die klare Aufzählung: Erstens, zweitens, drittens Ich sage normalerweise eher»könnten Sie es nicht einmal versuchen?«als»versuchen Sie es einmal.« Ich schäme mich für einige meiner Verhaltensweisen..... Der Kontrolleur (»Hab dich besser im Griff!«) Summe:... Frage Frage Ich trommle oft ungeduldig mit den Fingern auf den Tisch Ich bin diplomatisch Mein Gesichtsausdruck ist eher ernst »Auf die Zähne beißen«heißt meine Devise..... Der Perfektionist (»Sei immer perfekt!«) Summe:... Frage Frage Ich bin nervös Ich sage oft:»genau«,»exakt«,»klar«,»logisch« Ich denke oft:»du solltest « Es ist mir unangenehm, andere Leute zu kritisieren..... Der Antreiber (»Mach schneller!«) Summe:... Frage Frage Auswertung Ordnen Sie die Fragen den einzelnen Kritikern zu (die Fragen 3, 8, 11 usw. beziehen sich zum Beispiel auf den Kontrolleur) und übertragen Sie dann bitte Ihre Punktzahl für jede entsprechende Frage in die Zeile»e«in den folgenden Auswertungsschlüsseln. Zählen Sie dann die e jeder Reihe zusammen. Der Allen-Rechtmacher (»Richte dich nach den anderen!«) Summe:... Frage Frage

5 Der Be- und Verurteiler (»Du bist minderwertig!«) Summe:... Frage Frage Tragen Sie nun den Summenwert für die einzelnen Kritiker in der folgenden Tabelle ein und verschaffen Sie sich so einen Überblick über Ihre Hauptakteure. Der minimale eines Kritikers ist 14 Punkte, der maximale liegt bei 98 Punkten. Die Botschaften meiner inneren Kritiker Mein innerer Kontrolleur sagt: Mein innerer Perfektionist sagt: Innere Kritiker Perfektionist Antreiber Kontrolleur Allen-Rechtmacher Be- und Verurteiler Ihr Summenwert Mein innerer Antreiber sagt: Mein innerer Allen-Rechtmacher sagt: Mein innerer Be- und Verurteiler sagt: 8 9

4. Ich zwinge mich hart zu arbeiten, um meine selbstgesteckten Ziele zu erreichen...

4. Ich zwinge mich hart zu arbeiten, um meine selbstgesteckten Ziele zu erreichen... Innere%Kritiker%Fragebogen%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%v5% BittelesensiedieFragedurchundentscheidensiesichspontanfüreinenWertinder78 StufenbewertungskalaundnotierensiedenWerthinterderFrageindemFeld

Mehr

Antreiber Test VOLL UND GANZ = 5 GUT = 4 ETWAS = 3 KAUM = 2 GAR NICHT = 1

Antreiber Test VOLL UND GANZ = 5 GUT = 4 ETWAS = 3 KAUM = 2 GAR NICHT = 1 Antreiber Test Beantworten Sie die Aussagen dieses Tests mit Hilfe der nachstehenden Bewertungsskala (1-5), so wie Sie sich im Moment in Ihrer Berufswelt selber sehen. Kreuzen Sie den entsprechenden Zahlenwert

Mehr

Antreiber Test (nach Rüttinger)

Antreiber Test (nach Rüttinger) Antreiber Test (nach Rüttinger) Beantworten Sie die Aussagen dieses Tests mit Hilfe der nachstehenden Bewertungsskala (1-5), so wie Sie sich im Moment in Ihrer Berufsund/oder Privatwelt selber sehen. Markieren

Mehr

ANTREIBER-TEST. Kreuzen Sie bei jeder Formulierung den für Sie passenden Zahlenwert an.

ANTREIBER-TEST. Kreuzen Sie bei jeder Formulierung den für Sie passenden Zahlenwert an. ANTREIBER-TEST Das Modell innerer Antreiber kommt aus der Transaktionsanalyse, die darunter elterliche Forderungen versteht, mit denen konventionelle, kulturelle und soziale Vorstellungen verbunden sind.

Mehr

voll und ganz = 5 gut = 4 etwas = 3 kaum = 2 gar nicht = 1 1.) Wenn immer ich eine Arbeit mache, dann mache ich sie gründlich.

voll und ganz = 5 gut = 4 etwas = 3 kaum = 2 gar nicht = 1 1.) Wenn immer ich eine Arbeit mache, dann mache ich sie gründlich. Antreiber Test Beantworten Sie bitte diese Aussagen mit Hilfe der Bewertungsskala (1 5), so wie Sie sich im Moment in Ihrer Berufswelt selbst sehen. Schreiben Sie den entsprechenden Zahlenwert in den dafür

Mehr

Meine Antreiber & Glaubenssätze

Meine Antreiber & Glaubenssätze Meine Antreiber & Glaubenssätze Was bestimmt mein Handeln? Mag. Training Schmalzl Coaching & Consulting e.u. Höfergasse 1a/2/17 Schönbachstraße 25/1 1090 Wien, Österreich 1130 Wien, Österreich Tel: +43

Mehr

Der Innere Antreiber Psychologischer Test mit persönlicher Interpretation

Der Innere Antreiber Psychologischer Test mit persönlicher Interpretation Der Innere Antreiber stammt aus der Transaktionstherapie und wird in vielen Persönlichkeitstest im beruflichen Kontext eingesetzt. Er hilft Ihnen, sich selbst, Ihre Motivation und Ihre Saboteure kennenzulernen

Mehr

Der Innere Antreiber PSYCHOLOGISCHER TEST MIT PERSÖNLICHER INTERPRETATION HAMMERMANN-MERKER

Der Innere Antreiber PSYCHOLOGISCHER TEST MIT PERSÖNLICHER INTERPRETATION HAMMERMANN-MERKER Der Innere Antreiber PSYCHOLOGISCHER TEST MIT PERSÖNLICHER INTERPRETATION HAMMERMANN-MERKER Der Innere Antreiber stammt aus der Transaktionstherapie und wird in vielen Persönlichkeitstest im beruflichen

Mehr

Fragebogen zu Antreibern (nach Rolf Rüttinger)

Fragebogen zu Antreibern (nach Rolf Rüttinger) Fragebogen zu Antreibern (nach Rolf Rüttinger) In diesem Fragebogen machen Sie sich Gedanken über Ihr Verhalten mit sich Selbst. Beantworten Sie bitte jeweils spontan mit Hilfe der Bewertungsskala (1-5),

Mehr

Innere Antreiber 1 Test zur Selbsteinschätzung

Innere Antreiber 1 Test zur Selbsteinschätzung Innere Antreiber 1 Test zur Selbsteinschätzung Bewerten Sie anhand der Skala 1-5, in welchem Maße die Aussagen auf Sie zutreffen: 1 = trifft gar nicht auf mich zu; 5 = trifft völlig auf mich zu Bitte antworten

Mehr

Test: Antreiber nach R. Rüttinger Beantworten Sie bitte die folgenden Aussagen mit Hilfe der Bewertungsskala (1-5), so wie Sie sich im Moment selber sehen. Schreiben Sie den entsprechenden Zahlenwert in

Mehr

Test Innere Antreiber

Test Innere Antreiber Das Modell der inneren Antreiber kommt aus der Transaktionsanalyse, die darunter elterliche Forderungen versteht, mit denen konventionelle, kulturelle und soziale Vorstellungen verbunden sind. Diese Handlungsanweisungen

Mehr

Die Aussage trifft auf mich in meiner Berufswelt zu: 1 gar nicht 2 kaum 3 etwas 4 gut 5 voll und ganz

Die Aussage trifft auf mich in meiner Berufswelt zu: 1 gar nicht 2 kaum 3 etwas 4 gut 5 voll und ganz Anhang Der Antreiber-Test Vorgehensweise: Beantworten Sie bitte diese Aussagen mithilfe der Bewertungsskala (1-5), so wie Sie sich im Moment im Beruf selber sehen. Schreiben Sie den entsprechenden Zahlenwert

Mehr

MEINE INNEREN ANTREIBER

MEINE INNEREN ANTREIBER MEINE INNEREN ANTREIBER Erfahrungen aus unserer Jugend mit unseren Eltern, Verwandten und Bekannten prägen unser Erwachsenenleben. Auch im reifen Alter befolgen wir die Gebote und Verbote. Wenn sie aus

Mehr

Entlarven Sie Ihre inneren Antreiber

Entlarven Sie Ihre inneren Antreiber Entlarven Sie Ihre inneren Antreiber Wenn wir unsere Antreiber unsere inneren Bilder und Vorstellungen falsch nutzen, werden sie zu Bremsen. Nur wenn Sie wissen, nach welchem Muster Sie agieren, können

Mehr

Fragebogen zu den Inneren Antreibern

Fragebogen zu den Inneren Antreibern Fragebogen zu den Inneren Antreibern Innere Antreiber sind Muster aus der Kindheit, die prinzipiell nicht schlecht sind, sondern denen Sie einen Großteil Ihrer sozialen und beruflichen Erfolge verdanken.

Mehr

Fragebogen zum Antreiberkonzept

Fragebogen zum Antreiberkonzept Fragebogen zum Antreiberkonzept Diese Aussage trifft auf mich in meiner Berufswelt zu 1. Wann immer ich eine Arbeit mache, dann mache ich sie äußerst gründlich. Es dürfen keine Fehler vorkommen. 2. Ich

Mehr

Über einer Höhe von ca. 40 Punkten können sich Antreiber aufgrund der damit verbundenen Stressbelastung sogar gesundheitsgefährdend auswirken.

Über einer Höhe von ca. 40 Punkten können sich Antreiber aufgrund der damit verbundenen Stressbelastung sogar gesundheitsgefährdend auswirken. ANTREIBER-TEST Das Modell innerer Antreiber kommt aus der Transaktionsanalyse, die darunter elterliche Forderungen versteht, mit denen konventionelle, kulturelle und soziale Vorstellungen verbunden sind.

Mehr

Transaktionsanalyse Welche Antreiber beeinflussen Ihr Handeln?

Transaktionsanalyse Welche Antreiber beeinflussen Ihr Handeln? Transaktionsanalyse Welche Antreiber beeinflussen Ihr Handeln? Die Transaktionsanalyse (TA) ist ein Persönlichkeitsmodell, das Beziehungen, Kommunikation, Gruppendynamik oder Konflikte besser verstehen

Mehr

Die Aussage trifft auf mich zu:

Die Aussage trifft auf mich zu: Fragebogen zu den Antreibern nach R. Rüttinger Beantworten Sie bitte die folgenden Aussagen mit Hilfe der Bewertungsskala 1-5, so wie sich"antreibern" im Moment selber sehen. Schreiben Sie den Fragebogen

Mehr

8.1 Schritt 1: Eigene Denkweise und psychologische Antreiber ermitteln

8.1 Schritt 1: Eigene Denkweise und psychologische Antreiber ermitteln 8.1 Schritt 1: Eigene Denkweise und psychologische Antreiber ermitteln Denkweisen und psychologische Antreiber bestimmen, wie wir mit Aufgaben umgehen und wie wir dabei Prioritäten setzen. Wenn Sie dies

Mehr

Antreiber Test Den inneren Antreibern auf der Spur

Antreiber Test Den inneren Antreibern auf der Spur Antreiber Test Den inneren Antreibern auf der Spur Diese Aussage trifft auf mich in meiner Berufswelt zu: 1. Wann immer ich eine Arbeit mache, dann mache ich sie äußerst gründlich. Es dürfen keine Fehler

Mehr

Ursachenforschung zu meinen Werten und Überzeugungen Antreiber Test Fragebogen Reaktionen auf Stress

Ursachenforschung zu meinen Werten und Überzeugungen Antreiber Test Fragebogen Reaktionen auf Stress Ursachenforschung zu meinen Werten und Überzeugungen Antreiber Test Fragebogen Reaktionen auf Stress Aussage 6 oft 1. Ich bin innerlich unruhig und nervös 4 häufiger 2 ab & zu 0 nie 2. Morgens wache ich

Mehr

Wie man aus einem ewigen Dauernörgler einen Verbündeten macht: Praxis der Ego-State-Therapie bei inneren Kritikern

Wie man aus einem ewigen Dauernörgler einen Verbündeten macht: Praxis der Ego-State-Therapie bei inneren Kritikern 1 Wie man aus einem ewigen Dauernörgler einen Verbündeten macht: Praxis der Ego-State-Therapie bei inneren Kritikern Rottweil 23.11.20014 Handout 2 Protektoren Stolzer Teil Polarisierung Innerer Fürsprecher

Mehr

Die Dynamik. innerer Antreiber. Transaktionsanalyse: Die Dynamik innerer Antreiber 1

Die Dynamik. innerer Antreiber. Transaktionsanalyse: Die Dynamik innerer Antreiber 1 Die Dynamik innerer Antreiber Transaktionsanalyse: Die Dynamik innerer Antreiber 1 Inhalt 1. Innere Antreiber... - 3-2. Die Kehrseite des Antreibers: Die Abwertung... - 5-3. Zur Dynamik innerer Antreiber...

Mehr

Testinventar zur Talentdiagnostik im Tennis

Testinventar zur Talentdiagnostik im Tennis Testinventar r Talentdiagnostik im Tennis Modul III LMIT: Leistungs-Motivations-Inventar für Tennistalente Stand: Juni 2004 Prof. Dr. Achim Conzelmann, Marion Blank, Heike Baltzer mit Unterstütng des Deutschen

Mehr

Wer bin ich Und wenn ja, warum? Erklärungsansätze aus der Skripttheorie der Transaktionsanalyse Workshop an der Quinn-Akademie Straubing

Wer bin ich Und wenn ja, warum? Erklärungsansätze aus der Skripttheorie der Transaktionsanalyse Workshop an der Quinn-Akademie Straubing Wer bin ich Und wenn ja, warum? Erklärungsansätze aus der Skripttheorie der Transaktionsanalyse Workshop an der Quinn-Akademie Straubing 20.03. 1 Skript Definition und Beschreibung Definition: Lebensplan,

Mehr

Ein Beispiel: * Wie gehen Sie? rasch leicht beschwingt ( 3 ) zielstrebig energievoll ( 0 ) gemächlich in sich gekehrt ( 0 )

Ein Beispiel: * Wie gehen Sie? rasch leicht beschwingt ( 3 ) zielstrebig energievoll ( 0 ) gemächlich in sich gekehrt ( 0 ) Wer bin ich denn eigentlich? Fragebogen zur Selbstanalyse Mit dem folgenden Test ermitteln Sie Ihren Persönlichkeitstyp. Zu jeder Frage sind Ihnen drei Antworten vorgegeben. Sie können pro Frage maximal

Mehr

1. Fragebogen zum verletzten Kind in uns

1. Fragebogen zum verletzten Kind in uns Die folgenden Fragen geben einen Überblick darüber, wie stark das Kind in deinem Inneren verletzt worden ist. Im zweiten Teil wird eine Liste der Verdachtsmomente für jedes einzelne Entwicklungsstadium

Mehr

Lässig statt stressig Tipps für ein erfolgreiches Studium

Lässig statt stressig Tipps für ein erfolgreiches Studium Lässig statt stressig Tipps für ein erfolgreiches Studium Wenn gut nicht gut genug ist Umgang mit dem inneren Kritiker Dipl.-Psych. Melanie Buschmann Psychologische Psychotherapeutin Heutige Agenda Welche

Mehr

Jochen Peichl Rote Karte für den inneren Kritiker

Jochen Peichl Rote Karte für den inneren Kritiker Jochen Peichl Rote Karte für den inneren Kritiker Jochen Peichl Rote Karte für den inneren Kritiker Wie aus dem ewigen Miesmacher ein Verbündeter wird Kösel Verlagsgruppe Random House FSC N001967 Das

Mehr

Nach jedem Satz fühlen Sie sich in den Sinn des Satzes hinein und beobachten welche Reaktionen Ihr Körper zeigt.

Nach jedem Satz fühlen Sie sich in den Sinn des Satzes hinein und beobachten welche Reaktionen Ihr Körper zeigt. Glaubenssätze überprüfen/ erspüren: Setzten Sie sich bitte ganz entspannt auf einen Stuhl oder legen sich hin, atmen Sie ein paar Mal ganz tief durch und dann sprechen sie einen Glaubenssatz nach dem anderen

Mehr

Antreibertest

Antreibertest Machen Sie den Test! Welche Antreiber habe ich? Bewerte bitte die nachfolgenden Aussagen mithilfe des folgenden Tests: 1=gar nicht / 2=kaum / 3=etwas / 4=gut / 5=voll und ganz So wie sie jetzt gerade auf

Mehr

YSQ-S1. 2. Im Allgemeinen gab es in meinem Leben niemanden, der mir Wärme oder Halt gab oder mir seine Zuneigung gezeigt hat.

YSQ-S1. 2. Im Allgemeinen gab es in meinem Leben niemanden, der mir Wärme oder Halt gab oder mir seine Zuneigung gezeigt hat. YSQ-S1 Name: Datum: Bitte nehmen Sie sich genügend Zeit um den Fragebogen in Ruhe zu bearbeiten; legen Sie gegebenenfalls eine Pause ein. Lesen Sie jede Aussage genau durch und kreuzen an, wie gut eine

Mehr

Heilige Geld - Archetypen. Entdecke deinen Geld-Archetypen und bringe deinen spirituellen und finanziellen Erfolg in Einklang..:Andrea Hiltbrunner:.

Heilige Geld - Archetypen. Entdecke deinen Geld-Archetypen und bringe deinen spirituellen und finanziellen Erfolg in Einklang..:Andrea Hiltbrunner:. Gruppe 1 Gruppe 2 Ich bin eine großzügige Person, die anderen oft Geld schenkt oder leiht. Ich liebe es, Geld anzuziehen auf magische oder unkonventionelle Art. Ich mag es, die Vor- und Nachteile eines

Mehr

Fragebogen zur Borderline-Persönlichkeitsstörung. Borderline Personality Questionnaire (BPQ)

Fragebogen zur Borderline-Persönlichkeitsstörung. Borderline Personality Questionnaire (BPQ) Fragebogen zur Borderline-Persönlichkeitsstörung Borderline Personality Questionnaire (BPQ) Anleitung: Bitte kreuzen Sie in Bezug auf jede Aussage jeweils die Antwort an, die Ihrem Gefühl nach Ihre Person

Mehr

Arbeitsblatt Zeit- und Energiekuchen

Arbeitsblatt Zeit- und Energiekuchen Arbeitsblatt Zeit- und Energiekuchen Womit verbringen Sie wie viel Zeit? Verschaffen Sie sich einen Überblick und tragen Sie für einen durchschnittlichen Wochentag alle Zeitabschnitte in den Kuchen ein!

Mehr

Was treibt mich an? Was motiviert mich?

Was treibt mich an? Was motiviert mich? Was treibt mich an? Was motiviert mich? Dieser Test gibt Ihnen nur die Möglichkeit einer ersten Einschätzung ihrer Motive. Es bedarf weiterer Auseinandersetzung, um den persönlichen Motiven wirklich auf

Mehr

FRAGEBOGEN ZUR SELBSTBEWERTUNG DES VERHALTENS IN KONFLIKTSITUATIONEN

FRAGEBOGEN ZUR SELBSTBEWERTUNG DES VERHALTENS IN KONFLIKTSITUATIONEN FRAGEBOGEN ZUR SELBSTBEWERTUNG DES VERHALTENS IN KONFLIKTSITUATIONEN Füllen Sie den folgenden Fragebogen aus, indem Sie die Ihnen entsprechende Antwort in der Kolonne ankreuzen: : wenn Sie die meiste Zeit

Mehr

Der aktuelle Newsletter von Béatrice Graf

Der aktuelle Newsletter von Béatrice Graf Der aktuelle Newsletter von Béatrice Graf Liebe Leserinnen und Leser In diese Ausgabe geht es um: Selbstvertrauen und Selbst-WERT-Gefühl. Es gibt Menschen, die haben es, und es gibt solche, die haben es

Mehr

Mit wie viel Angst hast du zu tun?

Mit wie viel Angst hast du zu tun? Mit wie viel Angst hast du zu tun? Hier die Antwortmöglichkeiten - Zutreffendes ankreuzen! trifft gar nicht zu trifft etwas zu trifft überwiegend zu trifft vollkommen zu Ich fühle mich bei Familie und

Mehr

Das Gesetz der Anziehung zum Thema Geld

Das Gesetz der Anziehung zum Thema Geld Das Gesetz der Anziehung zum Thema Geld Du ziehst magnetisch an, was Deine Gedanken und Gefühle aussenden. Werde Dir klar über den genauen Geld-Betrag, den Du empfangen möchtest. Setze ihn fest und beabsichtige,

Mehr

Reden und streiten miteinander Kommunikation und Konflikte in der Familie

Reden und streiten miteinander Kommunikation und Konflikte in der Familie Reden und streiten miteinander Kommunikation und Konflikte in der Familie Aktives Zuhören 1. Aufmerksam zuhören Nonverbal zeigen: Ich höre dir zu. Deine Äusserungen interessieren mich. Augenhöhe (bei Kindern),

Mehr

In 9Wochen zu mehr Achtsamkeit mit der Akzeptanz-und Commitmenttherapie

In 9Wochen zu mehr Achtsamkeit mit der Akzeptanz-und Commitmenttherapie Bohlmeijer Hulsbergen Im Augenblick leben In 9Wochen zu mehr Achtsamkeit mit der Akzeptanz-und Commitmenttherapie Online-Material Eine andere Haltung gegenüber psychischem Leid Mit dem Glück ist es also

Mehr

Gesprächsleitfaden zur religions- und kultursensiblen Pädagogik

Gesprächsleitfaden zur religions- und kultursensiblen Pädagogik Gesprächsleitfaden zur religions- und kultursensiblen Pädagogik Übersetzung des Gesprächsleitfadens für Jugendliche in leicht verständliche Sprache (A2) Adaption des Leitfadens für Menschen mit Behinderungen

Mehr

Laura Balmer Finde deine Schutzstrategien

Laura Balmer Finde deine Schutzstrategien Laura Balmer FINDE DEINE SCHUTZSTRATEGIEN Unsere innere Wirklichkeit kreiert unsere Projektionen Stelle dir 2-3 Situationen aus deinem Leben vor, in denen du dich unwohl, unter Druck, überfordert oder

Mehr

Welche Glaubensätze steuern Sie? im Leben und im Miteinander mit anderen

Welche Glaubensätze steuern Sie? im Leben und im Miteinander mit anderen Welche Glaubensätze steuern Sie? im Leben und im Miteinander mit anderen Jeder von uns hat eine Menge tief verankerte Überzeugungen über uns selbst und die Welt. Der Wahrheitsgehalt dieser Glaubenssätze

Mehr

Das ist uns wichtig. Leitbild in Leichter Sprache. 1. Kapitel Menschen sind das Wichtigste

Das ist uns wichtig. Leitbild in Leichter Sprache. 1. Kapitel Menschen sind das Wichtigste Das ist uns wichtig. Leitbild in Leichter Sprache 1. Kapitel Menschen sind das Wichtigste 1 Wir sagen: Jeder Mensch ist einzigartig. Jeder Mensch ist anders. Und jeder Mensch ist besonders. Jeder Mensch

Mehr

trifft gar nicht zu trifft etwas zu trifft überwiegend zu trifft vollkommen zu

trifft gar nicht zu trifft etwas zu trifft überwiegend zu trifft vollkommen zu Belastungstest Wie belastbar bist du? Hier die Antwortmöglichkeiten - Zutreffendes ankreuzen! trifft gar nicht zu trifft etwas zu trifft überwiegend zu trifft vollkommen zu Zur Zeit fühle ich mich ausgebrannt

Mehr

Übung 1 aus dem Buch «fragen führen wachsen»

Übung 1 aus dem Buch «fragen führen wachsen» Übung 1 aus dem Buch «fragen führen wachsen» Wohin schauen Sie auf der Zeitachse? Worüber sprechen Sie am meisten? Halten Sie kurz inne und Rückschau: Mit wem haben Sie in den letzten 5 Tagen gesprochen?

Mehr

Führungsverhaltensanalyse

Führungsverhaltensanalyse 1 Führungsverhaltensanalyse 2 Fragebogen zur Einschätzung des Führungsverhaltens (FVA) Selbsteinschätzung Bitte beantworten Sie die folgenden Fragen möglichst spontan und offen, indem Sie die zutreffende

Mehr

Schwyzer Elternbildungstag Familien entwickeln sich dann am besten, wenn ihre Mitglieder voneinander lernen, anstatt sich zu belehren.

Schwyzer Elternbildungstag Familien entwickeln sich dann am besten, wenn ihre Mitglieder voneinander lernen, anstatt sich zu belehren. Schwyzer Elternbildungstag 2013 WORKSHOP NEIN AUS LIEBE Familien entwickeln sich dann am besten, wenn ihre Mitglieder voneinander lernen, anstatt sich zu belehren. Jesper Juul Seminarleiterin Willkommen

Mehr

!"#$%&'()#*# In der Sorge um sich stark in der Sorge für andere. Vortrag und Austausch

!#$%&'()#*# In der Sorge um sich stark in der Sorge für andere. Vortrag und Austausch !"#$%&'()#*# In der Sorge um sich stark in der Sorge für andere Vortrag und Austausch Auf einen Blick 1.! Selbstfürsorge was ist das? 2.! Wie man gut auf sich aufpasst 3.! Wie man die eigene Partnerschaft

Mehr

Mit Diabetes Leben. !!!!!!!!!!!!!!!! 2!!!!!!!!!!!!!!!! Copyright: Europäische Stiftung für Gesundheit, CH Zug

Mit Diabetes Leben. !!!!!!!!!!!!!!!! 2!!!!!!!!!!!!!!!! Copyright: Europäische Stiftung für Gesundheit, CH Zug Mit Diabetes Leben Mit Diabetes Leben Was bedeutet es für mich Diabetes zu haben? Als Sie zum ersten Mal erfahren haben, dass Sie Diabetes haben, war das für Sie vielleicht nicht leicht zu akzeptieren.

Mehr

Fragebogen zu Gefühlen im Umgang mit Menschen (Vorversion V1.1)

Fragebogen zu Gefühlen im Umgang mit Menschen (Vorversion V1.1) 2007 1 Fragebogen zu Gefühlen im Umgang mit Menschen (Vorversion V1.1) Sie werden gleich eine Reihe von Aussagen lesen, die jeweils bestimmte (verallgemeinerte) menschliche Eigenschaften oder Reaktionen

Mehr

das usa team Ziegenberger Weg Ober-Mörlen Tel Fax: mail: web:

das usa team Ziegenberger Weg Ober-Mörlen Tel Fax: mail: web: Effektive Beurteilung das usa team Ziegenberger Weg 9 61239 Ober-Mörlen Tel. 06002 1559 Fax: 06002 460 mail: lohoff@dasusateam.de web: www.dasusateam.de 1 Beurteilung Mitarbeiter zu beurteilen stellt immer

Mehr

Deutsche Version der Cambridge Behaviour Scale

Deutsche Version der Cambridge Behaviour Scale Deutsche Version der Cambridge Behaviour Scale von Simon Baron-Cohen und Sally Wheelwright Übersetzung von Dipl.-Psych. Jörn de Haen Bitte tragen Sie Ihre Daten ein und lesen Sie dann die Anweisungen darunter.

Mehr

Stundenbild. Stundenwiederholung Brainstorming: Emotionale. Schüleraktion an der Tafel. Intelligenz. Austeilen des Handouts, Lesematerial.

Stundenbild. Stundenwiederholung Brainstorming: Emotionale. Schüleraktion an der Tafel. Intelligenz. Austeilen des Handouts, Lesematerial. Stundenbild Zeit gesamt: 50 Min. Gegenstand: Wahlpflichtfach Psychologie Thema: Klasse: 12. Schulstufe Lehrveranstaltungsleiterin: Privatdoz. Mag. Dr. Tamara Katschnig Lernziele: Den SchülerInnen soll

Mehr

Das Schweigen der Kinder alkoholkranker Eltern

Das Schweigen der Kinder alkoholkranker Eltern Das Schweigen der Kinder alkoholkranker Eltern 28.05.11 Man kann keine genauen Zahlen sagen, wie viele Menschen in Deutschland alkoholkrank sind, es sind Schätzungen. Und diese belaufen sich auf ca. 4,5

Mehr

SELBSTLIEBE: Lerne Dich selbst zu lieben, dann können es auch andere (Selbstannahme, Selbstbeziehung, Selbstwert)

SELBSTLIEBE: Lerne Dich selbst zu lieben, dann können es auch andere (Selbstannahme, Selbstbeziehung, Selbstwert) SELBSTLIEBE: Lerne Dich selbst zu lieben, dann können es auch andere (Selbstannahme, Selbstbeziehung, Selbstwert) Click here if your download doesn"t start automatically SELBSTLIEBE: Lerne Dich selbst

Mehr

15 Fragen, die unbewusste Geld - Programme aufdecken: Aufgabe

15 Fragen, die unbewusste Geld - Programme aufdecken: Aufgabe 15 Fragen, die unbewusste Geld - Programme aufdecken: Aufgabe Beantworte die folgenden 15 Fragen ganz in Ruhe und sei ganz ehrlich zu Dir selbst. Es ist für dich allein. Fürchtest Du dich insgeheim davor,

Mehr

Autobahn. Schnelligkeit, Tempo, Gas geben! Keine Ampeln! Kein Gegenverkehr! Keine engen Kurven! Fahren auf der Überholspur?

Autobahn. Schnelligkeit, Tempo, Gas geben! Keine Ampeln! Kein Gegenverkehr! Keine engen Kurven! Fahren auf der Überholspur? Autobahn Schnelligkeit, Tempo, Gas geben! Keine Ampeln! Kein Gegenverkehr! Keine engen Kurven! Fahren auf der Überholspur? Wo läuft s so richtig im Leben? Wo bin ich echt gut und schnell? Wo kann mich

Mehr

German Translations of Brad Yates Videos

German Translations of Brad Yates Videos German Translations of Brad Yates Videos Contents: You Matter Tapping for Rejection and Abandonment You Matter - Translated by Verena Besse http://www.youtube.com/watch?v=9xqeodupww4 Sie sind wichtig Eines

Mehr

HOSP. Alter (in Jahren) Geschlecht männlich ( ) weiblich ( ) Wie viele Stunden Sport pro Woche treiben Sie? Wie oft in der Woche treiben Sie Sport?

HOSP. Alter (in Jahren) Geschlecht männlich ( ) weiblich ( ) Wie viele Stunden Sport pro Woche treiben Sie? Wie oft in der Woche treiben Sie Sport? Name (Code) Alter (in Jahren) Geschlecht männlich ( ) weiblich ( ) Wie viele Stunden Sport pro Woche treiben Sie? Wie oft in der Woche treiben Sie Sport? Stunden pro Woche x pro Woche Welche Sportart betreiben

Mehr

Fragen zur Konfliktbearbeitung

Fragen zur Konfliktbearbeitung Fragen zur Konfliktbearbeitung 5. Was noch...? Was würde vielleicht sonst noch helfen können? An wen könntest Du Dich vielleicht auch noch wenden? 4. Einstellungen Welche Einstellung/Überzeugung könnte

Mehr

ELEKTRONISCHES TESTARCHIV

ELEKTRONISCHES TESTARCHIV Leibniz Zentrum für Psychologische Information und Dokumentation (ZPID) ELEKTRONISCHES TESTARCHIV Testverfahren aus dem Elektronischen Testarchiv Liebe Nutzerinnen und liebe Nutzer, wir freuen uns, dass

Mehr

Wahrheit individuell wahr, doch die Art, wie wir das, was wir wahrnehmen, rechtfertigen und erklären, ist nicht die Wahrheit es ist eine Geschichte.

Wahrheit individuell wahr, doch die Art, wie wir das, was wir wahrnehmen, rechtfertigen und erklären, ist nicht die Wahrheit es ist eine Geschichte. Was ist Wahrheit Jeder Mensch ist ein Künstler, und unsere größte Kunst ist das Leben. Wir Menschen erfahren das Leben und versuchen, den Sinn des Lebens zu verstehen, indem wir unsere Wahrnehmung durch

Mehr

Schuldgefühle dagegen gehen einher mit Groll und Angst. Es sind diese vagen, unangenehmen, aber oft sehr starken Empfindungen, die dich daran hindern

Schuldgefühle dagegen gehen einher mit Groll und Angst. Es sind diese vagen, unangenehmen, aber oft sehr starken Empfindungen, die dich daran hindern Schuldgefühle dagegen gehen einher mit Groll und Angst. Es sind diese vagen, unangenehmen, aber oft sehr starken Empfindungen, die dich daran hindern wollen, deinen eigenen Weg zu gehen, das zu tun, was

Mehr

Check it out! - Trainingswoche 4 - Unsicherheit!

Check it out! - Trainingswoche 4 - Unsicherheit! - Trainingswoche 4 - Unsicherheit! Es geht heute um das Gefühl der Unsicherheit, dass jeder kennt. Damit ist zum Beispiel gemeint, dass du nicht genau weißt, wie du dich in einer Situation verhalten sollst.

Mehr

Modul 1 Weg mit der Brille

Modul 1 Weg mit der Brille Modul 1 Weg mit der Brille 2015 Christian Stehlik, www.typisch-mann.at Kontakt: office@typisch-mann.at Alle in diesem Report enthaltenen Informationen wurden nach bestem Wissen des Autors zusammengestellt.

Mehr

Stressreaktivität: Theoretisches Konzept und Messung

Stressreaktivität: Theoretisches Konzept und Messung Diagnostica, 51, Heft 3, Anhang 1-7 Hogrefe-Verlag Göttingen 2005 Stressreaktivität: Theoretisches Konzept und Messung Peter Schulz, Lars J. Jansen und Wolff Schlotz Anhang Stress-Reaktivitäts-Skala (SRS):

Mehr

Fachtagung Es kann sein, was nicht sein darf... Jungen als Opfer sexualisierter Gewalt. AG 2 Franz Gerd Ottemeier-Glücks Jungenspezifische Prävention

Fachtagung Es kann sein, was nicht sein darf... Jungen als Opfer sexualisierter Gewalt. AG 2 Franz Gerd Ottemeier-Glücks Jungenspezifische Prävention Fachtagung Es kann sein, was nicht sein darf... Jungen als Opfer sexualisierter Gewalt 19. und 20 November 2009 AG 2 Jungenspezifische Prävention --- entlang der bekannten Präventionsregeln gegen sexualisierte

Mehr

Soziale Kognitionen. Prof. Dr. Wolfgang Schlicht SoSe 2003

Soziale Kognitionen. Prof. Dr. Wolfgang Schlicht SoSe 2003 Soziale Kognitionen Prof. Dr. Wolfgang Schlicht SoSe 2003 Social cognition Alle psychischen Aktivitäten, die darauf gerichtet sind, Informationen auszuwählen, zu transformieren und zu organisieren, um

Mehr

Teamrollen nach Belbin - Selbsteinschätzung

Teamrollen nach Belbin - Selbsteinschätzung Teamrollen nach Belbin - Welche Rolle nehmen Sie am besten im Team ein? Mit dem folgenden Test nach Belbin können Sie diese Fragen beantworten. Lesen Sie jeden Satzanfang/Frage mit den möglichen Antworten

Mehr

Office Forum Berlin 27. November 2010 Workshop 6. Claudia Aschmann - Petra Klein

Office Forum Berlin 27. November 2010 Workshop 6. Claudia Aschmann - Petra Klein Office Forum Berlin 27. November 2010 Workshop 6 Claudia Aschmann - Petra Klein Bei unterschiedlichen Meinungen Bei unterschiedlichen Interessen Wenn die Chemie nicht stimmt Bei Provokationen Claudia Aschmann

Mehr

Soziale Ängste. Seite 1

Soziale Ängste. Seite 1 Mitglied im Arbeitskreis Psychologie und Psychosomatik Soziale Ängste Soziale Ängste beziehen sich auf den Umgang mit anderen Menschen am Arbeitsplatz, in der Familie, in der Schule. Sie beziehen sich

Mehr

das usa team Ziegenberger Weg Ober-Mörlen Tel Fax: mail: web:

das usa team Ziegenberger Weg Ober-Mörlen Tel Fax: mail: web: Effektives Zuhören das usa team Ziegenberger Weg 9 61239 Ober-Mörlen Tel. 06002 1559 Fax: 06002 460 mail: lohoff@dasusateam.de web: www.dasusateam.de 1 Effizientes Zuhören Der erfolgreiche Verkäufer, Geschäftsmann

Mehr

Wie wird der Fragebogen ausgefüllt?

Wie wird der Fragebogen ausgefüllt? Liebe Schülerin, lieber Schüler Du hast dich bereit erklärt, an dieser Studie teilzunehmen. Das ist sehr wichtig, denn wir alle wissen: Die besten Beobachter des schulischen Unterrichts sind die Schüler

Mehr

Einfach glücklich er s ein! 4 erstaunlich einfache Tipps, wie Sie glücklicher und zufriedener werden!

Einfach glücklich er s ein! 4 erstaunlich einfache Tipps, wie Sie glücklicher und zufriedener werden! Einfach glücklich er s ein! 4 erstaunlich einfache Tipps, wie Sie glücklicher und zufriedener werden! Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu belassen und gleichzeitig zu hoffen, dass

Mehr

Mit dem Test zum individuellen Alpha-Wert

Mit dem Test zum individuellen Alpha-Wert Mit dem Test zum individuellen Alpha-Wert Bevor Sie das Alpha-Syndrom mit seinen Hemmfaktoren bezüglich deren Ausprägung bei Ihnen vertieft hinterfragen, sind Sie eingeladen, den folgenden Fragebogen zu

Mehr

Schritt 1: Welches Ich bin wirklich ich? Lasse mich die Fragen nochmal kurz zusammenfassen: Was lebe ich nur, weil es andere von mir erwartet haben?

Schritt 1: Welches Ich bin wirklich ich? Lasse mich die Fragen nochmal kurz zusammenfassen: Was lebe ich nur, weil es andere von mir erwartet haben? WORKBOOK Schritt 1: Welches Ich bin wirklich ich? Lasse mich die Fragen nochmal kurz zusammenfassen: Was lebe ich nur, weil es andere von mir erwartet haben? Welche Sätze existieren in mir, die mich einengen

Mehr

Lieber Benutzer, liebe Benutzerin,

Lieber Benutzer, liebe Benutzerin, Lieber Benutzer, liebe Benutzerin, dieser Fragebogen dient dazu, Ihre persönliche Einschätzung der Software, mit der Sie täglich arbeiten, zu dokumentieren. Sie können damit beurteilen, wie gut oder schlecht

Mehr

Kompetenzraster Selbsteinschätzung

Kompetenzraster Selbsteinschätzung Kompetenzraster Selbsteinschätzung Semester 4 Betriebswirtschaft Mitarbeitende wertschätzend führen Im Folgenden haben Sie die Möglichkeit, eine Einschätzung Ihrer Kompetenzen vorzunehmen. Die Einschätzung

Mehr

Teste deine erotische Intelligenz

Teste deine erotische Intelligenz anderen davon überzeugen wollen. Doch all das muss nicht sein. Wer sinnlich lebt, also achtsam im Moment wahrnimmt, was jetzt wirklich ist, gibt all diesen Gedankenkonstrukten keinen Raum. Das Wesen der

Mehr

«Das lerne ich sowieso nie.»

«Das lerne ich sowieso nie.» «Das lerne ich sowieso nie.» Lesen und Schreiben sind komplexe Fähigkeiten, viele Teilkompetenzen sind nötig für den sicheren Umgang mit der Schriftsprache. Der Lernprozess dauert Jahre und ist mit viel

Mehr

Hier siehst du ein nützliches Schema, um deine Gefühle und emotionalen Reaktionen richtig zu verstehen:

Hier siehst du ein nützliches Schema, um deine Gefühle und emotionalen Reaktionen richtig zu verstehen: 6 Die ABC-Methode Hier siehst du ein nützliches Schema, um deine Gefühle und emotionalen Reaktionen richtig zu verstehen: Ereignis Gedanken Emotion bewirkt in deinem Kopf ruft hervor A B C In erster Linie

Mehr

Entscheidungshilfe. 1. Um welche Entscheidung geht es? Vor welcher Entscheidung stehen Sie? Warum müssen Sie diese Entscheidung treffen?

Entscheidungshilfe. 1. Um welche Entscheidung geht es? Vor welcher Entscheidung stehen Sie? Warum müssen Sie diese Entscheidung treffen? Entscheidungshilfe Diese Entscheidungshilfe wurde für Menschen entwickelt, die vor schwierigen Entscheidungen stehen, die ihre Gesundheit oder ihr soziales Leben betreffen. Sie hilft Ihnen dabei, sich

Mehr

ANFORDERUNGEN VON ALLEN SEITEN: DIE BESCHÄFTIGTEN MITTENDRIN SELBSTHILFE ZUM UMGANG MIT BELASTUNGEN

ANFORDERUNGEN VON ALLEN SEITEN: DIE BESCHÄFTIGTEN MITTENDRIN SELBSTHILFE ZUM UMGANG MIT BELASTUNGEN ANFORDERUNGEN VON ALLEN SEITEN: DIE BESCHÄFTIGTEN MITTENDRIN SELBSTHILFE ZUM UMGANG MIT BELASTUNGEN DER IBG-ANSATZ 5 FINGER ÜBUNG Angenehme Müdigkeit Schöner Augenblick mit einem anderen Menschen Schönstes

Mehr

Selbsteinschätzung meiner Talente und Fähigkeiten in Bezug auf die Erfordernisse der Ausbildung Logopädie

Selbsteinschätzung meiner Talente und Fähigkeiten in Bezug auf die Erfordernisse der Ausbildung Logopädie Fachschule für Logopädie Selbsteinschätzung meiner Talente und Fähigkeiten in Bezug auf die Erfordernisse der Ausbildung Logopädie Menschen verhalten sich unterschiedlich. Jede Person bevorzugt bestimmte

Mehr

Trauen Sie sich selbst etwas zu?

Trauen Sie sich selbst etwas zu? 46 DAS GESETZ DES LERNENS SELBSTTEST Trauen Sie sich selbst etwas zu? Wer auf sich selbst vertraut, der ist fein raus. Haben Sie die perfekte Balance zwischen Selbstbewusstsein und Selbstüberschätzung?

Mehr

Tipp 1: Ergründen Sie die Ursachen für Ihr fehlendes Selbstbewusstein

Tipp 1: Ergründen Sie die Ursachen für Ihr fehlendes Selbstbewusstein Von Ralf Senftleben Viele Menschen möchten selbstbewusster sein. Sie bewundern andere für ein forsches und offenes Auftreten und sind selbst schüchtern oder unsicher. Mehr Selbstbewusstsein zu bekommen,

Mehr

Kritisieren und Anerkennen

Kritisieren und Anerkennen Hans-Jürgen Kratz 30 Minuten für konstruktives Kritisieren und Anerkennen Inhalt Vorwort 6 1. Nutzen Sie die Führungsmittel Kritik und Anerkennung 8 Kommen Sie Ihren Führungsaufgaben nach? 9 Ist Ihnen

Mehr

Wie du in 6 Schritten, deine Angst lieben lernst

Wie du in 6 Schritten, deine Angst lieben lernst Wie du in 6 Schritten, deine Angst lieben lernst Wie du in 6 Schritten, deine Angst lieben lernst Immer mehr Menschen leiden in der heutigen Zeit unter Ängsten, Panikattacken oder anderen psychischen Problemen.

Mehr

Fragebogen zu Ihrem Stressmanagement

Fragebogen zu Ihrem Stressmanagement So machen Sie den Stresstest: PDF ausdrucken, ausfüllen und an mich schicken. Adresse am Ende der PDF Datei. Fragebogen zu Ihrem Stressmanagement Nennen Sie spontan 3 Situationen, die bei Ihnen Stress

Mehr

Selbstmitgefühl und Recovery

Selbstmitgefühl und Recovery Selbstmitgefühl und Recovery Keynote Internationale Tagung Bern 9.6.2016 Diplom-Psychologe, Psychologischer Psychotherapeut Andreas Knuf www.andreas-knuf.de Selbstwertkonzept: Die heilige Kuh der letzten

Mehr

Kopfgeometrie. Würfel kippen

Kopfgeometrie. Würfel kippen Kopfgeometrie Würfel kippen Bei jedem Würfel ist die Summe der gegenüberliegenden Augen gleich 7. Kannst du den Würfel nur im Kopf kippen und das Ergebnis sagen? Kontrolliere eventuell mit einer der roten

Mehr

Hinweis. Dieses 6-seitiges Faltblatt steht in größerer Stückzahl als kostenlosen Traktat zur Weitergabe bereit.

Hinweis. Dieses 6-seitiges Faltblatt steht in größerer Stückzahl als kostenlosen Traktat zur Weitergabe bereit. Hinweis Dieses 6-seitiges Faltblatt steht in größerer Stückzahl als kostenlosen Traktat zur Weitergabe bereit. Wir würden uns freuen, wenn Sie hiervon reichlich Gebrauch machen würden. Gerne senden wir

Mehr

Fragebogen zur Einschätzung des Führungsverhaltens (FVA)

Fragebogen zur Einschätzung des Führungsverhaltens (FVA) 1 Fragebogen zur Einschätzung des Führungsverhaltens (FVA) Einschätzung durch den Mitarbeiter Bitte beantworten Sie die folgenden Fragen möglichst spontan und offen, indem Sie die zutreffende Ziffer auf

Mehr

Zwischen Einfühlungsvermögen und Mitgefühl liegt oft nur ein schmaler Grat. Ob Sie beides auseinanderhalten können, erfahren Sie hier.

Zwischen Einfühlungsvermögen und Mitgefühl liegt oft nur ein schmaler Grat. Ob Sie beides auseinanderhalten können, erfahren Sie hier. 130 DAS GESETZ DER WIRKLICHKEIT SELBSTTEST Wie einfühlsam sind Sie? Zwischen Einfühlungsvermögen und Mitgefühl liegt oft nur ein schmaler Grat. Ob Sie beides auseinanderhalten können, erfahren Sie hier.

Mehr