Die Zeit der Entschuldung Herausforderungen für Banken, Kreditmärkte und Politik

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Die Zeit der Entschuldung Herausforderungen für Banken, Kreditmärkte und Politik"

Transkript

1 Die Zeit der Entschuldung Herausforderungen für Banken, Kreditmärkte und Politik Mittwoch, 8. Februar Uhr KfW Bankengruppe Palmengartenstraße Frankfurt am Main Der Finanzmarktkrise ging ein jahrelanger dynamischer Schuldenaufbau durch Staaten, gehebelte Investoren und Privathaushalte voraus. Dieser Schuldenaufbau, insbesondere der von Staaten, wird von den Geldgebern zunehmend kritisch betrachtet. Zwei starke Kräfte treiben nunmehr europäische Banken in das Deleveraging. Zum einen erschwert die Staatsschuldenkrise die Refinanzierung der Banken erheblich, zum anderen wirken die Regulierungsvorhaben Basel III, Solvency II und das neue Bankenrestrukturierungsrecht in die gleiche Richtung. Der zur Zeit einsetzende Deleveraging-Prozess stellt die Finanzwirtschaft, aber auch die Wirtschaft insgesamt vor große Herausforderungen. Auf der Konferenz wollen wir den damit verbundenen Fragen und Themen nachgehen: Wo stehen Deutschland und Europa in der aktuellen Schuldenkrise? Welche Handlungsoptionen gibt es zur Bewältigung von Schuldenkrisen? Welche Handlungsoptionen bestehen für die Politik? Welche Implikationen ergeben sich für die aktuellen Regulierungsvorhaben? Welchen Herausforderungen sehen sich Banken gegenüber; welche strategischen Optionen bestehen? Welche Perspektiven ergeben sich für gedeckte Finanzierungen einschließlich der Verbriefungen als Alternative zur ungedeckten Bankfinanzierung? Was bedeuten Staatsschuldenkrise und kommende Regulierungen für die Kreditversorgung der Wirtschaft?

2 Agenda Uhr Check-in und Kaffee Uhr Begrüßung TSI Geschäftsführung Uhr Eröffnungsrede Dr. Günther Bräunig, KfW Bankengruppe Uhr Entschuldung von Staat und Gesellschaft die aktuellen Herausforderungen im Überblick Die Ausgangsproblematik Verschuldung und Bonität der Kreditnehmer Detailbetrachtung nach Ländern und Sektoren (Staat, Privathaushalte, Unternehmen) Was bedeutet dies für Banken? Moderator: Philipp Otto, ZfgK Referenten: Dr. Norbert Irsch, KfW Bankengruppe Dr. Thomas Mayer, Deutsche Bank Gruppe Uhr Kaffeepause Uhr Eurokrise, Solvency II und Basel III wie finanzieren sich Banken zukünftig? Behandlung von Senior Unsecured, Covered Bond und ABS in Basel III und Solvency II Die Finanzierungsalternativen: Kundeneinlagen und EZB Auswirkungen auf die Spreadentwicklung Weitere Finanzierungsoptionen für Banken Optionen zur Erfüllung der EK-Anforderungen Moderator: Dr. Dieter Glüder, IKB Deutsche Industriebank AG Panel: Martin Opfermann, Allianz Investment Management SE Dr. Thomas Poppensieker, McKinsey & Company Jens Schmidt-Bürgel, Fitch Deutschland GmbH Karlheinz Walch, Deutsche Bundesbank Uhr Mittagspause Uhr Wie wirkt sich die Bankenregulierung auf die Kreditpolitik der Banken aus? Wirkungen der Net Stable Funding Ratio und Liquidity Coverage Ratio auf Bankenfinanzierung und Kreditsegmente Auswirkungen der Regulierung auf den Umgang mit Problemkunden Auswirkungen des neuen Restrukturierungsrechts auf die Bankenfinanzierung Erfüllung von Basel III durch Deleveraging Wunsch oder Wirklichkeit? Moderator: Stefan Ziese, Commerzbank AG Panel: Ullrich Hartmann, PricewaterhouseCoopers AG Torsten Hinrichs, Standard & Poor s Ralf Timmermann, Nassauische Sparkasse

3 Agenda (Fortsetung) Uhr Kaffeepause Uhr Deleveraging und Wirtschaftsfinanzierung Übertragungsmechanismen aus Praktikersicht Kreditfinanzierung vs. Kapitalmarktfinanzierung Kreditabhängigkeit in Europa und Deutschland Wachstums- und Beschäftigungsauswirkungen Moderator: Dr. Andreas Möhlenkamp, WSM Wirtschaftsverband Stahl- und Metallverarbeitung e.v. Panel: Anja Bukowski, KfW Bankengruppe Thomas Löhr, Georgsmarienhütte Holding GmbH Dr. Michael Munsch, Creditreform Rating AG Dr. Josef Trischler, Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.v Uhr Schlusspanel: Wege aus der Schuldenkrise Die großen Herausforderungen für die Politik Ludwig Stiegler, Stiftung Kapitalmarktrecht, im Gespräch mit: Prof. Dr. Gustav Horn, Hans-Böckler-Stiftung Dr. Daniel Stelter, The Boston Consulting Group ab Uhr Networking-Reception

4 Referenten und Panelteilnehmer sind u. a. Dr. Günther Bräunig Mitglied des Vorstands der KfW Bankengruppe und Beiratsvorsitzender der TSI Anja Bukowski Abteilungsdirektorin im Geschäftsbereich Mittelstandsbank, Abt. Produktentwicklung, KfW Bankengruppe Dr. Dieter Glüder Mitglied des Vorstands, IKB Deutsche Industriebank AG Ullrich Hartmann Leiter des Bereichs Regulatory, PricewaterhouseCoopers AG Torsten Hinrichs Leiter der Geschäftsführung, Standard & Poor s Credit Market Services Europe Ltd. Prof. Dr. Gustav Horn Wissenschaftlicher Direktor, IMK, Hans-Böckler-Stiftung Dr. Norbert Irsch Chefvolkswirt, KfW Bankengruppe Dr. Thomas Mayer Chefvolkswirt der Deutsche Bank Gruppe Dr. Michael Munsch Vorstand, Creditreform Rating AG Dr. Andreas Möhlenkamp Geschäftsführer, WSM Wirtschaftsverband Stahl- und Metallverarbeitung e.v. Martin Opfermann Head of Credit Strategy, Allianz Investment Management SE Philipp Otto Geschäftsführender Gesellschafter, Fritz Knapp Verlag GmbH, ZfgK Dr. Thomas Poppensieker Direktor, McKinsey & Company Dr. Daniel Stelter Senior Partner, The Boston Consulting Group Ludwig Stiegler Vorstand der Stiftung Kapitalmarktrecht für den Finanzstandort Deutschland (stellv. Fraktionsvorsitzender der SPD bis 2009) Ralf Timmermann Zentralbereichsleiter Kreditmanagement, Nassauische Sparkasse Dr. Josef Trischler Mitglied der Hauptgeschäftsführung, Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.v. Karlheinz Walch Abteilungsleiter, Mikro- und Makroprudenzielle Analysen des Bankensektors, Deutsche Bundesbank Thomas Löhr Mitglied der Geschäftsführung der Georgsmarienhütte Holding GmbH Jens Schmidt-Bürgel Geschäftsführer, Fitch Deutschland GmbH Stefan Ziese Managing Director, Leiter Conduit Finance, Commerzbank AG

5 Teilnehmerinformationen Veranstalter Veranstaltungsort True Sale International GmbH (TSI) KfW Bankengruppe Mainzer Landstraße 51 Palmengartenstraße Frankfurt am Main Frankfurt am Main Ansprechpartner Evelyne Denis: Telefon: +49 (0) , Telefax: +49 (0) Anfahrt Mit öffentlichen Verkehrsmitteln: Sie erreichen die KfW Bankengruppe mit der S-Bahn, Linien 1/2/3/4/5/6/8 bis Hauptwache, dann mit der U-Bahn, Linien 6/7 bis Bockenheimer Warte/Universität, sowie mit der U-Bahn Linie 4 Seckbacher Landstraße (via Hauptbahnhof) bis Bockenheimer Warte/Universität oder mit der Straßenbahn, Linie 16 bis Bockenheimer Warte Parkgelegenheiten für Ihren Pkw finden Sie auf dem Parkplatz am Depot/Bockenheimer Warte oder in der Tiefgarage unter dem Eingangsschauhaus in der Siesmayerstrasse 63.

6 Anmeldung Per Fax an JA, ich nehme an der TSI Konferenz Die Zeit der Entschuldung Herausforderungen für Banken, Kreditmärkte und Politik am 8. Februar 2012, von Uhr bis Uhr, teil. Die Teilnahmegebühr der eintägigen Konferenz beträgt für Partner der TSI 385 Euro und für Nicht- partner 585 Euro zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer, inklusiv Mittagessen, Er- frischungsgetränke und Konferenzunterlagen, wenn vorhanden. Die Anmeldung ist verbindlich. Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung sowie eine Rechnung. Anfahrtsbeschreibung zum Veranstaltungsort siehe vorne. Bei Absagen, die in den letzten 14 Tagen vor Veranstaltungsbeginn bei uns eingehen, berechnen wir die volle Teilnahmegebühr. Gleiches gilt für die Nichtteilnahme an der Veranstaltung. Ein Ersatzteilnehmer kann im Verhinderungsfall selbstverständlich benannt werden. NEIN, ich nehme an der Konferenz nicht teil. Anrede/Titel/Vorname/Name Unternehmen Position Bereich Straße Ort und PLZ Telefon/Telefax Ort, Datum Unterschrift Rechnungsanschrift (falls abweichend) Ansprechpartner True Sale International GmbH Evelyne Denis Mainzer Landstraße Frankfurt am Main Telefon: +49 (0) Telefax: +49 (0) Bitte senden Sie das ausgefüllte Formular per Fax an +49 (0) oder per Post an True Sale International GmbH, Mainzer Landstraße 51, Frankfurt am Main. Vielen Dank!

TSI Konferenz. Wohin gehen die Kreditmärkte? TSI Konferenz.

TSI Konferenz. Wohin gehen die Kreditmärkte? TSI Konferenz. TSI Konferenz Wohin gehen die Kreditmärkte? Wie sehen die Entwicklungstrends auf den ABS-Märkten aus? Wohin gehen die Kreditmärkte? Wie sehen die Entwicklungstrends auf den ABS-Märkten aus? Mittwoch, 27.

Mehr

Mittwoch, 19. November Uhr. KfW Bankengruppe Palmengartenstraße Frankfurt am Main

Mittwoch, 19. November Uhr. KfW Bankengruppe Palmengartenstraße Frankfurt am Main Mittwoch, 19. November 2014 9.30 17.15 Uhr Palmengartenstraße 5 9 60325 Frankfurt am Main KfW-TSI Konferenz Infrastrukturfinanzierung für Deutschland und Europa Erfolgsvoraussetzungen für öffentliche Auftraggeber,

Mehr

Basel III: Auswirkungen auf die Kreditmärkte und Implikationen für den deutschen Bankensektor

Basel III: Auswirkungen auf die Kreditmärkte und Implikationen für den deutschen Bankensektor Donnerstag, 17.02.2011 09.00 17.30 Uhr Palmengartenstraße 5 9 60325 Frankurt am Main Basel III: Auswirkungen auf die Kreditmärkte und Implikationen für den deutschen Bankensektor Basel III hat nach allem

Mehr

TSI Konferenz. TSI Konferenz Bestandsaufnahme Banken, Kreditmärkte und Unternehmensfinanzierung in Deutschland. www.true-sale-international.

TSI Konferenz. TSI Konferenz Bestandsaufnahme Banken, Kreditmärkte und Unternehmensfinanzierung in Deutschland. www.true-sale-international. TSI Konferenz Bestandsaufnahme Banken, Kreditmärkte und Unternehmensfinanzierung in Deutschland Bestandsaufnahme Banken, Kredit märkte und Unternehmens finanzierung in Deutschland Mittwoch, 23. Juni 2010

Mehr

TSI Konferenz. Bestandsaufnahme Kreditmärkte. Unternehmensfinanzierung in Deutschland. TSI Konferenz. www.true-sale-international.

TSI Konferenz. Bestandsaufnahme Kreditmärkte. Unternehmensfinanzierung in Deutschland. TSI Konferenz. www.true-sale-international. TSI Konferenz Bestandsaufnahme Kreditmärkte und Unternehmensfinanzierung in Deutschland Bestandsaufnahme Kreditmärkte und Unternehmensfinanzierung in Deutschland Mittwoch, 03. Juni 2009 9.00 16.45 Uhr

Mehr

Structured Covered Bond - Entsteht eine neue Assetklasse?

Structured Covered Bond - Entsteht eine neue Assetklasse? Mittwoch, 10. April 2013 9.15 17.30 Uhr Mövenpick Hotel Frankfurt City Den Haager Straße 6 60327 Frankfurt am Main Structured Covered Bond - Entsteht eine neue Assetklasse? Der neue SME Structured Covered

Mehr

TSI Special Training plus

TSI Special Training plus www.true-sale-international.de TSI Special Training plus Kreditstrategien in der Krise Thema NPLs, Distressed Assets und Risikoabschirmung Donnerstag, 12. März 2009 09.30 18.00 Uhr Sofitel Frankfurt Savigny

Mehr

TSI Special Training. Themenschwerpunkte des Basistrainings sind:

TSI Special Training. Themenschwerpunkte des Basistrainings sind: www.true-sale-international.de TSI Special Training Montag, 1. November 2010 8.45 18.30 Uhr True Sale International GmbH Mainzer Landstraße 51 60329 Frankfurt am Main Das Interesse an Verbriefungen nimmt

Mehr

Praktische Grundlagen einer Verbriefung Uhr

Praktische Grundlagen einer Verbriefung Uhr Dienstag, 21. Juli 2015 Praktische Grundlagen einer Verbriefung 9.10 17.00 Uhr True Sale International GmbH Mainzer Landstraße 51 60329 Frankfurt EZB und EU-Kommission haben das erklärte Ziel, den Markt

Mehr

gemeinsamen Blick auf die weitere Entwicklung zu bekommen.

gemeinsamen Blick auf die weitere Entwicklung zu bekommen. TSI Workshop TSI Workshop Donnerstag, 8.40 14.00 Uhr True Sale International GmbH Mainzer Landstraße 51 60329 Frankfurt Das neue Baseler Verbriefungsrahmenwerk Ansätze, Methoden und Berechnungen für die

Mehr

Performance-Messung und Transparenz bei Verbriefungstransaktionen

Performance-Messung und Transparenz bei Verbriefungstransaktionen TSI Special Training plus Performance-Messung und Transparenz bei Verbriefungstransaktionen Mittwoch, 26.01.2011 8.45 17.30 Uhr True Sale International GmbH Mainzer Landstraße 51 60329 Frankfurt am Main

Mehr

Überlegungen und Fragen zur Planung von Verbriefungstransaktionen

Überlegungen und Fragen zur Planung von Verbriefungstransaktionen Mittwoch, 24. Januar 2018 8.30 17.30 Uhr True Sale International GmbH Mainzer Landstraße 61 60329 Frankfurt Überlegungen und Fragen zur Planung von Verbriefungstransaktionen Marktgängige Verbriefungen

Mehr

TSI Workshop. Loan Level Daten: Was kann AnaCredit von Verbriefungstransaktionen lernen? TSI Workshop

TSI Workshop. Loan Level Daten: Was kann AnaCredit von Verbriefungstransaktionen lernen? TSI Workshop TSI Workshop TSI Workshop Freitag, 9.30 13.00 Uhr Loan Level Daten: Was kann AnaCredit von Verbriefungstransaktionen lernen? True Sale International GmbH Mainzer Landstraße 61 60329 Frankfurt Bis Mitte

Mehr

Transparenz und Performanceanalyse von Verbriefungstransaktionen

Transparenz und Performanceanalyse von Verbriefungstransaktionen Transparenz und Performanceanalyse von Verbriefungstransaktionen Donnerstag, 10. November 2011 8.45 17.30 Uhr True Sale International GmbH Mainzer Landstraße 51 60329 Frankfurt am Main Mit der Einführung

Mehr

Structured Covered Bond - Entsteht eine neue Assetklasse?

Structured Covered Bond - Entsteht eine neue Assetklasse? Mittwoch, 10. April 2013 9.15 17.30 Uhr Mövenpick Hotel Frankfurt City Den Haager Straße 6 60327 Frankfurt am Main Structured Covered Bond - Entsteht eine neue Assetklasse? Der neue SME Structured Covered

Mehr

TSI Konferenz. Regulierung und rechtliche Rahmenbedingungen für die Verbriefungsmärkte in Deutschland. Zielgruppe. TSI Konferenz

TSI Konferenz. Regulierung und rechtliche Rahmenbedingungen für die Verbriefungsmärkte in Deutschland. Zielgruppe. TSI Konferenz TSI Konferenz Regulierung und rechtliche Rahmenbedingungen für die Verbriefungsmärkte in Deutschland Regulierung und rechtliche Rahmenbedingungen für die Verbriefungsmärkte in Deutschland Mittwoch, 23.

Mehr

Die Risikotragfähigkeit steht Kopf

Die Risikotragfähigkeit steht Kopf Brennpunkt RTF 13. März 2018 Frankfurt Die Risikotragfähigkeit steht Kopf NEUAUFLAGE wegen großer Nachfrage Überarbeitung des Leitfadens zur aufsichtlichen Beurteilung bankinterner Risikotragfähigkeitskonzepte

Mehr

TSI Workshop. TSI Workshop

TSI Workshop. TSI Workshop TSI Workshop Dienstag, 12.45 17.30 Uhr True Sale International GmbH Mainzer Landstraße 51 60329 Frankfurt Open Market Operations im Eurosystem Ankaufsprogramm und aktuelle Anforderungen an entsprechende

Mehr

8. Spezialisten- Workshop Controlling. 18. September 2018 Frankfurt. Es gibt viel zu tun! Risikocontrolling: Neue RTF neues Denken?

8. Spezialisten- Workshop Controlling. 18. September 2018 Frankfurt. Es gibt viel zu tun! Risikocontrolling: Neue RTF neues Denken? 8. Spezialisten- Workshop Controlling 18. September 2018 Frankfurt Es gibt viel zu tun! Risikocontrolling: Neue RTF neues Denken? REFERENTEN Markus Heinrich Geschäftsführer Roland Eller Training GmbH Er

Mehr

TSI Special Training Plus Regulatorische und rechtliche Rahmenbedingungen bei Verbriefungen im Überblick

TSI Special Training Plus Regulatorische und rechtliche Rahmenbedingungen bei Verbriefungen im Überblick Donnerstag, 27.01.2011 8.45 18.00 Uhr True Sale International GmbH Mainzer Landstraße 51 60329 Frankfurt am Main TSI Special Training Plus Regulatorische und rechtliche Rahmenbedingungen bei Verbriefungen

Mehr

TSI Special Training plus

TSI Special Training plus www.true-sale-international.de TSI Special Training plus Bestandsaufnahme Regulierung der Kredit- und Verbriefungsmärkte Mittwoch, 12. Mai 2010 08.45 17.30 Uhr Mövenpick Hotel Frankfurt City Den Haager

Mehr

RMS, IKS und Chancen der Vernetzung

RMS, IKS und Chancen der Vernetzung SEMINAR RMS, IKS und Chancen der Vernetzung Wie zeitgemäß sind Ihre Kontroll- und Managementsysteme 16.10.2018 I Düsseldorf THEMEN Risikomanagement (RMS) und Internes Kontrollsystem (IKS): Grundlagen,

Mehr

Rendite in frostigen Zeiten

Rendite in frostigen Zeiten 9. Spezialisten- Workshop Treasury 25. Juni 2019 Frankfurt Rendite in frostigen Zeiten Neue Ideen für das Treasury sind gefragt! REFERENTEN Markus Heinrich Geschäftsführer, Roland Eller Training GmbH,

Mehr

Vertiefung Marktüberblick, Verbriefungsstrukturen und Regulierung

Vertiefung Marktüberblick, Verbriefungsstrukturen und Regulierung Vertiefung Donnerstag, 23. April 2015 8.40 18.00 Uhr True Sale International GmbH Mainzer Landstraße 51 Vertiefung Marktüberblick, Verbriefungsstrukturen und Regulierung 60329 Frankfurt Die öffentliche

Mehr

Brennpunkt MaRisk und BAIT. 13. April 2018 Frankfurt. Alter Wein in neuen Schläuchen? Aufsichtsanforderungen und betriebliche Notwendigkeiten

Brennpunkt MaRisk und BAIT. 13. April 2018 Frankfurt. Alter Wein in neuen Schläuchen? Aufsichtsanforderungen und betriebliche Notwendigkeiten Brennpunkt MaRisk und BAIT 13. April 2018 Frankfurt Alter Wein in neuen Schläuchen? Aufsichtsanforderungen und betriebliche Notwendigkeiten THEMEN Welche Änderungen der MaRisk lassen sich wie umsetzen?

Mehr

Bewertungsfragen von Verbriefungen aus Sicht von Originatoren, Investoren und Eurosystem

Bewertungsfragen von Verbriefungen aus Sicht von Originatoren, Investoren und Eurosystem Donnerstag, 8. September 2016 8.30 18.30 Uhr Bewertungsfragen von Verbriefungen aus Sicht von Originatoren, Investoren und Eurosystem Mövenpick Hotel Frankfurt City Den Haager Strasse 5 60327 Frankfurt

Mehr

Teilnehmerinformationen AutomotiveINNOVATIONS Fachkonferenz

Teilnehmerinformationen AutomotiveINNOVATIONS Fachkonferenz Teilnehmerinformationen AutomotiveINNOVATIONS Fachkonferenz Datum & Uhrzeit 4. Mai 2017 9:00 17:15 Uhr Veranstaltungsort PricewaterhouseCoopers GmbH Friedrich-Ebert-Anlage 35-37 Veranstalter Center of

Mehr

Bankenfinanzierung und EZB-Geldmarktinstrumente Aktuelle und zukünftige Anforderungen bei Nutzung von Verbriefungen

Bankenfinanzierung und EZB-Geldmarktinstrumente Aktuelle und zukünftige Anforderungen bei Nutzung von Verbriefungen Donnerstag, 26. Januar 2012 9.15 17.00 hr Mövenpick Hotel Frankfurt City Den Haager Straße 5 60327 Frankfurt Bankenfinanzierung und EZB-Geldmarktinstrumente Aktuelle und zukünftige Anforderungen bei Nutzung

Mehr

Wettbewerb in der Finanzmarktkrise Anwendung des EU-Beihilferechts auf Maßnahmen zur Stabilisierung der Finanzmärkte

Wettbewerb in der Finanzmarktkrise Anwendung des EU-Beihilferechts auf Maßnahmen zur Stabilisierung der Finanzmärkte Berliner Gesprächskreis zum EU-Beihilfenrecht e.v. Wettbewerb in der Finanzmarktkrise Anwendung des EU-Beihilferechts auf Maßnahmen zur Stabilisierung der Finanzmärkte Seminar 4. März 2009 Frankfurt am

Mehr

Wettbewerb in der Finanzmarktkrise Anwendung des EU-Beihilferechts auf Maßnahmen zur Stabilisierung der Finanzmärkte

Wettbewerb in der Finanzmarktkrise Anwendung des EU-Beihilferechts auf Maßnahmen zur Stabilisierung der Finanzmärkte Berlin, 29. Januar 2009 Wettbewerb in der Finanzmarktkrise Anwendung des EU-Beihilferechts auf Maßnahmen zur Stabilisierung der Finanzmärkte Seminar 4. März 2009 Frankfurt am Main Alte Oper Berliner e.v.

Mehr

Wettbewerb in der Finanzmarktkrise Anwendung des EU-Beihilferechts auf Maßnahmen zur Stabilisierung der Finanzmärkte

Wettbewerb in der Finanzmarktkrise Anwendung des EU-Beihilferechts auf Maßnahmen zur Stabilisierung der Finanzmärkte Berliner Gesprächskreis zum EU-Beihilfenrecht e.v. Wettbewerb in der Finanzmarktkrise Anwendung des EU-Beihilferechts auf Maßnahmen zur Stabilisierung der Finanzmärkte Seminar 4. März 2009 Frankfurt am

Mehr

Structured Finance und Verbriefung Anwendungsoptionen und regulatorische Rahmenbedingungen

Structured Finance und Verbriefung Anwendungsoptionen und regulatorische Rahmenbedingungen Donnerstag, 22. Juni 2017 8.45 17.00 Uhr Structured Finance und Verbriefung Anwendungsoptionen und regulatorische Rahmenbedingungen True Sale International GmbH Mainzer Landstraße 61 60329 Frankfurt Structured

Mehr

Finanzierungsalternative Verbriefung von Handelsund Leasingforderungen über ABCP-Programme

Finanzierungsalternative Verbriefung von Handelsund Leasingforderungen über ABCP-Programme Donnerstag, 13. Oktober 2016 8.30 17.00 Uhr Finanzierungsalternative Verbriefung von Handelsund Leasingforderungen über ABCP-Programme True Sale International GmbH Mainzer Landstraße 61 60329 Frankfurt

Mehr

Reserven mobilisieren im schwierigen Marktumfeld. 2. Spezialisten-Workshop für den Markt

Reserven mobilisieren im schwierigen Marktumfeld. 2. Spezialisten-Workshop für den Markt 2. Spezialisten-Workshop für den Markt 13. Mai 2016 Frankfurt Reserven mobilisieren im schwierigen Marktumfeld Geschäftsfeld Markt : Überleben im digitalen und regulatorischen Strukturwandel in einer Dauerniedrigzinsphase

Mehr

TSI Special Training plus

TSI Special Training plus www.true-sale-international.de TSI Special Training plus Die Verbriefung von Handels- und Leasingforderungen über ABCP-Programme der Banken Mittwoch, 3. November 2010 8.45 17.30 Uhr True Sale International

Mehr

Marktüberblick, Verbriefungsstrukturen, Refinanzierungsregisternutzung und EK-Unterlegung Frankfurt

Marktüberblick, Verbriefungsstrukturen, Refinanzierungsregisternutzung und EK-Unterlegung Frankfurt Vertiefung Vertiefung Mittwoch, 22. Juli 2015 8.40 18.00 Uhr True Sale International GmbH Mainzer Landstraße 51 Marktüberblick, Verbriefungsstrukturen, Refinanzierungsregisternutzung und EK-Unterlegung

Mehr

Regulierung von ABS - Bestandsaufnahme und Ausblick

Regulierung von ABS - Bestandsaufnahme und Ausblick Mittwoch, 8. Juni 2011 8.45 18.00 Uhr True Sale International GmbH Mainzer Landstraße 51 60329 Frankfurt am Main Regulierung von ABS - Bestandsaufnahme und Ausblick Kein anderes Kapitalmarktsegment ist

Mehr

Bewertungsfragen von Verbriefungen aus Sicht von Originatoren, Investoren und Eurosystem

Bewertungsfragen von Verbriefungen aus Sicht von Originatoren, Investoren und Eurosystem Mittwoch, 18. Februar 2015 8.30 18.30 Uhr True Sale International GmbH Mainzer Landstraße 51 60329 Frankfurt Bewertungsfragen von Verbriefungen aus Sicht von Originatoren, Investoren und Eurosystem Für

Mehr

Eigenkapitalmanagement und Verbriefungen

Eigenkapitalmanagement und Verbriefungen Eigenkapitalmanagement und Verbriefungen Mittwoch, 18. April 2012 8.45 16.00 Uhr Mövenpick Hotel Frankfurt City Den Haager Straße 5 60327 Frankfurt Vor dem Hintergrund steigender aufsichtsrechtlicher Eigenkapitalanforderungen

Mehr

Die neue VV BAU und VV BAU-STE Fragen & Antworten

Die neue VV BAU und VV BAU-STE Fragen & Antworten D M B Deutsche Gesellschaft für Management in der Baupraxis mbh Fachseminar Die neue VV BAU und VV BAU-STE Fragen & Antworten Kecko Chancen und Risiken durch die Änderungen für den Bauüberwacher Bahn Datum:

Mehr

ANMELDUNG THEMEN. Der nächste Gang wird serviert. 6. Corporate Governance Fachtagung. Neue Themen für die Governance: RTF, Risikokultur, Nachhal gkeit

ANMELDUNG THEMEN. Der nächste Gang wird serviert. 6. Corporate Governance Fachtagung. Neue Themen für die Governance: RTF, Risikokultur, Nachhal gkeit THEMEN ANMELDUNG Antwor ormular Die wich gsten Regulierungsbaustellen der nächsten Jahre im Überblick und Ergebnisse aus 44er Prüfungen Die neue RTF im Überblick Was kommt auf Sie zu? Risikokultur goes

Mehr

Themenschwerpunkte des TSI Special Training sind:

Themenschwerpunkte des TSI Special Training sind: ungen g r e d n ä er un inkl. V S-Regulier ST durch Donnerstag, 7. Februar 2019 8.30 16.30 Uhr Finanzierungsalternative Verbriefung von Handels- und Leasingforderungen nach der neuen Verbriefungsregulierung

Mehr

Asset Based Finance die vielfältigen Anwendungsoptionen des Refinanzierungsregisters bei Asset Verkäufen und Finanzierungen

Asset Based Finance die vielfältigen Anwendungsoptionen des Refinanzierungsregisters bei Asset Verkäufen und Finanzierungen Dienstag, 12. März 2013 9.15 17.30 Uhr Steigenberger Hotel Metropolitan Poststraße 6 60329 Frankfurt am Main Asset Based Finance die vielfältigen Anwendungsoptionen des Refinanzierungsregisters bei Asset

Mehr

Praktische Grundlagen einer Verbriefung 9.10 17.10 Uhr

Praktische Grundlagen einer Verbriefung 9.10 17.10 Uhr Einstieg Einstieg Mittwoch, 7. Oktober 2015 Praktische Grundlagen einer Verbriefung 9.10 17.10 Uhr True Sale International GmbH Mainzer Landstraße 51 60329 Frankfurt Qualität, Standardisierung, Transparenz

Mehr

Dienstag, 02. Oktober 2012

Dienstag, 02. Oktober 2012 Dienstag, 02. Oktober 2012 Werner-von von-siemens Siemens-Straße Straße 12-14 14 Vorwort Zum ersten Mal veranstalten wir am 02.10.2012 den 3G Trainer- & Beratertag Ladungssicherung in Fulda Ziel ist es,

Mehr

HR Executive-Branchenkonferenz Banken und Versicherungen DACH Am Donnerstag, den 3. April 2014 Im NH City Hotel in Frankfurt am Main

HR Executive-Branchenkonferenz Banken und Versicherungen DACH Am Donnerstag, den 3. April 2014 Im NH City Hotel in Frankfurt am Main Einladung HR Executive-Branchenkonferenz Banken und Versicherungen DACH Am Donnerstag, den 3. April 2014 Im NH City Hotel in Frankfurt am Main Sehr geehrte Damen und Herren, wir laden Sie herzlich zur

Mehr

oder Kür 5. Impulstag Compliance Was muss und was kann die Compliance-Funktion zur ordnungsgemäßen Geschäftsorganisation alles beitragen?

oder Kür 5. Impulstag Compliance Was muss und was kann die Compliance-Funktion zur ordnungsgemäßen Geschäftsorganisation alles beitragen? 5. Impulstag Compliance 17. April 2018 Frankfurt Pflicht? oder Kür Was muss und was kann die Compliance-Funktion zur ordnungsgemäßen Geschäftsorganisation alles beitragen? THEMEN MaRisk und MaRisk-Compliance-Funktion:

Mehr

Die Umsetzung der neuen MaRisk

Die Umsetzung der neuen MaRisk Praxisseminar Die Umsetzung der neuen MaRisk Themen & Referenten: Die MaRisk-Novelle aus Sicht der Bundesanstalt Ludger Hanenberg Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht Risikotragfähigkeit und

Mehr

PRESSEERKLÄRUNG. Vorstände der 13 TSI-Banken beschließen TSI-Verbriefungsinfrastruktur

PRESSEERKLÄRUNG. Vorstände der 13 TSI-Banken beschließen TSI-Verbriefungsinfrastruktur Nr. 037 D Frankfurt, 30. April 2004 Vorstände der 13 TSI-Banken beschließen TSI-Verbriefungsinfrastruktur Die Vorstände der dreizehn TSI-Banken (Bayerische Landesbank, Citigroup Deutschland, Commerzbank,

Mehr

MLT BIOSAFETY TAGUNG 2017

MLT BIOSAFETY TAGUNG 2017 08.03-09.03.2017 Anzeige u. Erlaubnispflicht Dekontaminationskonzepte Informationsaustausch Betriebserlaubnis Facility Management Rechtssichere Dokumentation Stand der Technik in Frankfurt am Main Veranstalter:

Mehr

Finanzierungsalternative Verbriefung von Handelsund Leasingforderungen über ABCP-Programme sowie Supply Chain Finance

Finanzierungsalternative Verbriefung von Handelsund Leasingforderungen über ABCP-Programme sowie Supply Chain Finance inkl. Veränderungen durch STS-Regulierung Donnerstag, 14. Juni 2018 8.45 17.30 Uhr True Sale International GmbH Mainzer Landstraße 61 60329 Frankfurt Finanzierungsalternative Verbriefung von Handelsund

Mehr

Aufgrund der EZB Repobedingungen wurde 2013 die öffentliche Bereitstellung von

Aufgrund der EZB Repobedingungen wurde 2013 die öffentliche Bereitstellung von TSI Workshop TSI Workshop Mittwoch, 26. Februar 2014 13.00 19.00 Uhr Transparenz bei ABS die EZB-Anforderungen und das European DataWarehouse Steigenberger Hotel Aufgrund der EZB Repobedingungen wurde

Mehr

ANMELDUNG THEMEN. 7. SpezialistenWorkshop Revision. Aktuelle Fragen zu Prüfungsschwerpunkten der Aufsicht, RTF und ILAAP. Antwor ormular.

ANMELDUNG THEMEN. 7. SpezialistenWorkshop Revision. Aktuelle Fragen zu Prüfungsschwerpunkten der Aufsicht, RTF und ILAAP. Antwor ormular. THEMEN MaRisk Prüfungen Gesamtbanksteuerung Welche Themenfelder stehen aktuell bei der Aufsicht hoch im Kurs? Welche Auswirkungen hat der neue Leitfaden zum Prozess zur Beurteilung der Angemessenheit der

Mehr

Neue Herausforderungen durch die 5. MaRisk-Novelle

Neue Herausforderungen durch die 5. MaRisk-Novelle Frühbucherpreis bis zum 15. Dezember 2017 Tagung Neue Herausforderungen durch die 5. MaRisk-Novelle Erste Praxiserfahrungen mit der Umsetzung der Anforderungen 16. Januar 2018 in 7 Stunden CPE Die Themen:

Mehr

DORNBACH SEMINARE. Aktuelles zum Lohnsteuerund Reisekostenrecht 2019

DORNBACH SEMINARE. Aktuelles zum Lohnsteuerund Reisekostenrecht 2019 DORNBACH SEMINARE Aktuelles zum Lohnsteuerund Reisekostenrecht 2019 Aktuelles zum Lohnsteuerund Reisekostenrecht 2019 Mittwoch, 17. Oktober 2018, ab 12.30 Uhr; in den Tagungsräumen von DORNBACH in Koblenz

Mehr

einladung 27. März 2019, Berlin Germany First? Wie geht es weiter mit der europäischen Integration?

einladung 27. März 2019, Berlin Germany First? Wie geht es weiter mit der europäischen Integration? einladung 27. März 2019, Berlin Germany First? Wie geht es weiter mit der europäischen Integration? Germany First? Wie geht es weiter mit der Europäischen Integration? Sehr geehrte Damen und Herren, liebe

Mehr

Arbeitsschutz im Bahnbau 2009

Arbeitsschutz im Bahnbau 2009 D M B Deutsche Gesellschaft für Management in der Baupraxis mbh Fachkongress Arbeitsschutz im Bahnbau 2009 Rechte und Pflichten des Auftraggebers und Auftragnehmers beim Arbeitsschutz, ArbStättV und Erfahrungen

Mehr

IT-Unternehmertag. goes Košice. Mehr Agilität durch Weitsicht. Eine Reise für IT-Unternehmer und Führungskräfte aus der IT-Branche

IT-Unternehmertag. goes Košice. Mehr Agilität durch Weitsicht. Eine Reise für IT-Unternehmer und Führungskräfte aus der IT-Branche IT-Unternehmertag goes Košice Mehr Agilität durch Weitsicht Eine Reise für IT-Unternehmer Führungskräfte aus der IT-Branche Am 27. Mai 28. Mai 2019 in Košice, Slowakei Gemeinsam Ideen Erfahrungen Lösungen

Mehr

Vertiefung Marktüberblick, Verbriefungsstrukturen und Regulierung

Vertiefung Marktüberblick, Verbriefungsstrukturen und Regulierung Donnerstag, 29. Januar 2015 8.40 18.00 Uhr True Sale International GmbH Mainzer Landstraße 51 60329 Frankfurt Vertiefung Marktüberblick, Verbriefungsstrukturen und Regulierung Die öffentliche und politische

Mehr

Einladung zum ffd-hyg Hygienetag 2017

Einladung zum ffd-hyg Hygienetag 2017 Einladung zum ffd-hyg Hygienetag 2017 Termin: Mittwoch 20.September 2017, 09:00 15:00 Uhr Veranstaltungsort: Rettungsdienst-Akademie Franz Heinzmann / Präha BG Raum wird ausgewiesen Emanuel-Leutze-Straße

Mehr

Erfahrungsaustausch Organisation, Führung, Vergütung

Erfahrungsaustausch Organisation, Führung, Vergütung Erfahrungsaustausch Organisation, Führung, Vergütung E Düsseldorf, 02. Dezember 2010 Holiday Inn Düsseldorf Airport-Ratingen Broichhofstraße 3 40880 Ratingen I N L A D U N G Das Programm 12:00 Imbiss,

Mehr

Expertenforum Die Energiewende mit Kernenergieausstieg. Energiehandel März 2013 Berlin

Expertenforum Die Energiewende mit Kernenergieausstieg. Energiehandel März 2013 Berlin Expertenforum Die Energiewende mit Kernenergieausstieg Energiehandel 2022 20. März 2013 Berlin Einladung Wie wird der Energiehandel im Jahr 2022 aussehen? Wir haben für Sie diese Expertenkonferenz entworfen,

Mehr

Wachstumsfinanzierung im Familienunternehmen. Webasto SE Dr. Matthias J. Rapp 8. Structured Finance Konferenz Karlsruhe, 15.

Wachstumsfinanzierung im Familienunternehmen. Webasto SE Dr. Matthias J. Rapp 8. Structured Finance Konferenz Karlsruhe, 15. Wachstumsfinanzierung im Familienunternehmen Dr. Matthias J. Rapp 8. Structured Finance Konferenz Karlsruhe, 15. November 2012 Agenda 1. Überblick Webasto 2. Aktuelles Marktumfeld 3. Finanzierungsvarianten

Mehr

TSI Workshop. Eigenkapitalmanagement durch synthetische Verbriefungen heute und in Zukunft. TSI Workshop

TSI Workshop. Eigenkapitalmanagement durch synthetische Verbriefungen heute und in Zukunft. TSI Workshop Donnerstag, 9.40 18.00 Uhr Hotel Le Méridien Frankfurt Wiesenhüttenplatz 28-38 60329 Frankfurt Eigenkapitalmanagement durch synthetische Verbriefungen heute und in Zukunft Vor dem Hintergrund steigender

Mehr

Universalbank und Mittelstand: Eine stabile Partnerschaft

Universalbank und Mittelstand: Eine stabile Partnerschaft Universalbank und Mittelstand: Eine stabile Partnerschaft Dr. Michael Kemmer IHK Würzburg-Schweinfurt 13. Februar 2014 IHK-Unternehmersymposium 2014 Deutsche Wirtschaft mittelständisch geprägt 100% 90%

Mehr

Workshop. Risiken erkennen und beherrschen. Überleben in der Krise. für Unternehmer Eigentümer, Geschäftsführer, Vorstände

Workshop. Risiken erkennen und beherrschen. Überleben in der Krise. für Unternehmer Eigentümer, Geschäftsführer, Vorstände mit dem Wissen und der Erfahrung von: Prof. Dr. Andreas Zaby, Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin IMB Institute of Management Berlin und der Rechtsanwälte Dr. Christian Becker Dr. Stefan Heyder

Mehr

Supply-Chain-Finance: Working Capital Finanzierung mit hohem Potential

Supply-Chain-Finance: Working Capital Finanzierung mit hohem Potential Dienstag, 30. Oktober 2018 9.20 17.00 Uhr Supply-Chain-Finance: Working Capital Finanzierung mit hohem Potential True Sale International GmbH Mainzer Landstraße 61 Supply-Chain-Finanzierungen bieten Corporate

Mehr

TSI Workshop. TSI Workshop

TSI Workshop. TSI Workshop TSI Workshop Dienstag, 12.45 17.30 Uhr True Sale International GmbH Mainzer Landstraße 51 60329 Frankfurt Open Market Operations im Eurosystem Ankaufsprogramm und aktuelle Anforderungen an entsprechende

Mehr

Liquidität erhöhen. Einladung BUSINESS BREAKFAST. Finanzierungspraxis. Finanzierungen neu gedacht bankenunabhängig. die eigene. 22.

Liquidität erhöhen. Einladung BUSINESS BREAKFAST. Finanzierungspraxis. Finanzierungen neu gedacht bankenunabhängig. die eigene. 22. Einladung BUSINESS BREAKFAST Finanzierungspraxis 22. November 2017 Finanzierungen neu gedacht bankenunabhängig die eigene Liquidität erhöhen GASTGEBER: GVW GRAF VON WESTPHALEN, HAMBURG Programm Für mittelständische

Mehr

In unserem TSI Special Trainingplus am 30. Januar 2019 wollen wir:

In unserem TSI Special Trainingplus am 30. Januar 2019 wollen wir: Mittwoch, 30. Januar 2019 8.30 17.30 Uhr True Sale International GmbH Mainzer Landstraße 61 60329 Frankfurt Die Verbriefungswelt nach der neuen Regulierung - Überlegungen und Fragen zur Planung von Verbriefungstransaktionen

Mehr

VER.DI- ARBEITSDIREKTOREN- KONFERENZ

VER.DI- ARBEITSDIREKTOREN- KONFERENZ EINLADUNG 9. - 10. Juni 2016, Berlin VER.DI- ARBEITSDIREKTOREN- KONFERENZ Liebe Kollegin, lieber Kollege, wir laden Dich ganz herzlich für den 9. und 10. Juni 2016 zu unserer gemeinsamen Arbeitsdirektorentagung

Mehr

SEMINAR PRÄVENTION VON WIRTSCHAFTS- KRIMINELLEN HANDLUNGEN. 21. November 2018 in München

SEMINAR PRÄVENTION VON WIRTSCHAFTS- KRIMINELLEN HANDLUNGEN. 21. November 2018 in München SEMINAR PRÄVENTION VON WIRTSCHAFTS- KRIMINELLEN HANDLUNGEN 21. November 2018 in München Ziel Die nationalen und internationalen Entwicklungen im Bereich Corporate Governance messen einem Internen Kontrollsystem

Mehr

Volkswagen und Audi Händlerverband e.v.

Volkswagen und Audi Händlerverband e.v. Isernhagen, den 15. Oktober 2014 Sehr geehrte Damen und Herren, wir möchten Sie herzlich zu unserer diesjährigen Partnerveranstaltung des Volkswagen und Audi Händlerverbandes und seiner Wirtschaftsunternehmen

Mehr

Einladung zur Informationsveranstaltung Innovation und Energieeffizienz im Unternehmen - Investitionsförderung für Umwelt- und Energiemaßnahmen

Einladung zur Informationsveranstaltung Innovation und Energieeffizienz im Unternehmen - Investitionsförderung für Umwelt- und Energiemaßnahmen ENERGIEregion Nürnberg e.v. Fürther Straße 244a 90429 Nürnberg E-Mail: info@energieregion.de www.energieregion.de Telefon: +49 (0)911/2 52 96 24 Fax: +49 (0)911/ 2 52 96-35 Vorsitzender des Vorstands:

Mehr

An die Geschäftsleitungen unserer Mitgliedsunternehmen mit der Bitte um Weitergabe an Bereiche Vertrieb/Marketing

An die Geschäftsleitungen unserer Mitgliedsunternehmen mit der Bitte um Weitergabe an Bereiche Vertrieb/Marketing Einladung zum ERFA An die Geschäftsleitungen unserer Mitgliedsunternehmen mit der Bitte um Weitergabe an Bereiche Vertrieb/Marketing Leipzig, 09.03.2017 Thema: Erfolgreiches Marketing unter der Nutzung

Mehr

EINLADUNG PRAKTIKER-FORUM

EINLADUNG PRAKTIKER-FORUM EINLADUNG PRAKTIKER-FORUM WIESLOCH DIENSTAG, 3. MAI 2016 10:30 UHR NEUES ENTGELTSYSTEM IN PSYCHIATRIE UND PSYCHOSOMATIK PRAKTIKER-FORUM SEHR GEEHRTE DAMEN UND HERREN, gemeinsam mit dem Psychiatrischen

Mehr

THE GERMAN REAL ESTATE SUMMIT 2015

THE GERMAN REAL ESTATE SUMMIT 2015 Exklusive Jahresveranstaltung THE GERMAN REAL ESTATE SUMMIT 2015 Corporate Governance und Nachhaltigkeit in der umsetzung: Von sozialer Verantwortung bis zu Management- und Kompensationssystemen 25. und

Mehr

9. KARLSBADER REGIONALANÄSTHESIE SYMPOSIUM Großer Hörsaal des SRH Klinikums Karlsbad-Langensteinbach

9. KARLSBADER REGIONALANÄSTHESIE SYMPOSIUM Großer Hörsaal des SRH Klinikums Karlsbad-Langensteinbach SRH KLINIKEN EINLADUNG 9. KARLSBADER REGIONALANÄSTHESIE SYMPOSIUM Großer Hörsaal des SRH Klinikums Karlsbad-Langensteinbach SAMSTAG, 29. OKTOBER 2016, 8:30 UHR SEHR GEEHRTE KOLLEGINNEN UND KOLLEGEN! Wir

Mehr

Nach Pariser Abkommen und Klimaschutzplan 2050: Neue Akzente der Energiewende in Bund und Ländern im Wahljahr 2017

Nach Pariser Abkommen und Klimaschutzplan 2050: Neue Akzente der Energiewende in Bund und Ländern im Wahljahr 2017 Voraussetzung für eine erfolgreiche Energiewende ist eine Orientierung an Zukunftstechnologien statt an Ausstiegslogik. Dazu gehört eine politische und rechtliche Gestaltung, die verlässliche und langfristige

Mehr

29. November 2018 Dortmund Zeche Zollern. 9. TÜV NORD Flüssiggassymposium

29. November 2018 Dortmund Zeche Zollern. 9. TÜV NORD Flüssiggassymposium 29. November 2018 Dortmund Zeche Zollern 9. TÜV NORD Flüssiggassymposium Systems Herzlich willkommen! Sehr geehrte Damen und Herren, es ist uns eine große Freude, Sie in guter Tradition am 29. November

Mehr

Einstieg Praktische Grundlagen einer Verbriefung (Fallstudie)

Einstieg Praktische Grundlagen einer Verbriefung (Fallstudie) Mittwoch, 28. Januar 2015 9.10 17.30 Uhr True Sale International GmbH Mainzer Landstraße 51 60329 Frankfurt Einstieg Praktische Grundlagen einer Verbriefung (Fallstudie) EZB und EU-Kommission haben das

Mehr

DORNBACH SEMINARE. Aktuelles zum Lohnsteuerund Reisekostenrecht 2018

DORNBACH SEMINARE. Aktuelles zum Lohnsteuerund Reisekostenrecht 2018 DORNBACH SEMINARE Aktuelles zum Lohnsteuerund Reisekostenrecht 2018 Aktuelles zum Lohnsteuerund Reisekostenrecht 2018 Donnerstag, 19. Oktober 2017, ab 12.30 Uhr; in den Tagungsräumen von DORNBACH in Koblenz

Mehr

MLT BIOSAFETY TAGUNG 2017

MLT BIOSAFETY TAGUNG 2017 08.03-09.03.2017 Anzeige u. Erlaubnispflicht Dekontaminationskonzepte Informationsaustausch Betriebserlaubnis Facility Management Rechtssichere Dokumentation Stand der Technik in Frankfurt am Main Veranstalter:

Mehr

Die Rückkehr des CLO Marktes

Die Rückkehr des CLO Marktes TSI Workshop TSI Workshop Freitag, 9.30 14.30 Uhr Mövenpick Hotel Frankfurt City Den Haager Str. 5 Die Rückkehr des CLO Marktes 60327 Frankfurt Obgleich es kaum deutsche Transaktionen gibt, gemanagte cash

Mehr

Einladung zu einer Informationsveranstaltung mit Erfahrungsaustausch für Mitarbeitervertretungen von Krankenhäusern (vgl. 25 Abs.

Einladung zu einer Informationsveranstaltung mit Erfahrungsaustausch für Mitarbeitervertretungen von Krankenhäusern (vgl. 25 Abs. IM BEREICH DER DEUTSCHEN BISCHOFSKONFERENZ BAG-MAV Geschäftsstelle / Godesberger Allee 127 / 53175 Bonn An alle Mitarbeitervertretungen von Krankenhäusern STEFAN BUG Vorsitzender BAG-MAV RENATE MÜLLER

Mehr

Programm. Fachtagung Offene und Geschlossene Immobilieninvestments Europa 24. Juni 2009

Programm. Fachtagung Offene und Geschlossene Immobilieninvestments Europa 24. Juni 2009 Programm Fachtagung Offene und Geschlossene Immobilieninvestments Europa 24. Juni 2009 09.00 Akkreditierung und Begrüßungskaffee 09.30 Begrüßung Scope Circles 09.45 Einführung Steffen Möller, Managing

Mehr

VIII. European Real Estate Forum 19. November 2013 in Frankfurt am Main Asset class real estate: Crash or soft landing? Boom or burst?

VIII. European Real Estate Forum 19. November 2013 in Frankfurt am Main Asset class real estate: Crash or soft landing? Boom or burst? 19. November 2013 in Frankfurt am Main Asset class real estate: Crash or soft landing? Boom or burst? Sponsoren Einführung Mit jeder Krise wächst das Sicherheitsbedürfnis. Der Run auf deutsche Immobilien

Mehr

Programm Insight Konferenz. 19. Mai :00 17:30 Uhr

Programm Insight Konferenz. 19. Mai :00 17:30 Uhr Programm Insight Konferenz 19. Mai 2016 09:00 17:30 Uhr AGENDA 19. Mai 2016 INSIGHT KONFERENZ Ab 08:00 Begrüssungskaffee & Check-In Ab 09:00 Begrüssung & Einführung 09:15 11:15 Innovation bei Roche: Mutig,

Mehr

Smart Mobility Forum. 20. Juni 2018 Silicium, Rheinauhafen Köln. In Zusammenarbeit mit: Innovative Mobilitätskonzepte für den öffentlichen Nahverkehr

Smart Mobility Forum. 20. Juni 2018 Silicium, Rheinauhafen Köln. In Zusammenarbeit mit: Innovative Mobilitätskonzepte für den öffentlichen Nahverkehr Smart Mobility Forum Innovative Mobilitätskonzepte für den öffentlichen Nahverkehr 20. Juni 2018 Silicium, Rheinauhafen Köln In Zusammenarbeit mit: Die Mobilität von morgen wird smart sein. Sie nutzt die

Mehr

Vorsprung durch Information

Vorsprung durch Information Seminarangebot: AKTUELL PROFESSIONELL PRAXISBEZOGEN! Seminar ist eben nicht gleich Seminar! Wir planen und entwickeln unsere Seminare im engen Dialog zwischen Ingenieur- Büros und kompetenten Vertretern

Mehr

8. DEUTSCHER KONGRESS FÜR GROSSHANDEL UND KOOPERATIONEN JETZT HANDELN! 9. und 10. Oktober 2013, Berlin

8. DEUTSCHER KONGRESS FÜR GROSSHANDEL UND KOOPERATIONEN JETZT HANDELN! 9. und 10. Oktober 2013, Berlin 8. DEUTSCHER KONGRESS FÜR GROSSHANDEL UND KOOPERATIONEN JETZT HANDELN! 9. und 10. Oktober 2013, Berlin 8. DEUTSCHER KONGRESS FÜR GROSSHANDEL UND KOOPERATIONEN JETZT HANDELN! Der»Deutsche Kongress für Großhandel

Mehr

Rundschreiben D 8/2018

Rundschreiben D 8/2018 DGUV, Landesverband Nordost, An die beteiligten Durchgangsärzte und Durchgangsärztinnen VAV-Krankenhäuser SAV-Krankenhäuser Ärzte und Ärztinnen der handchirurgischen Versorgung Unfallverletzter im Rahmen

Mehr

Lean Leadership Führung Rollen KPIs

Lean Leadership Führung Rollen KPIs Praxisseminar Führung Rollen KPIs Am 10. November 2016 in der BayArena in Leverkusen Das Praxisseminar zur Sicherstellung der Nachhaltigkeit von Lean Management mit Praxisvorträgen u.a. von: Agenda 09.00

Mehr

Die Diskussionsreihe der F.A.Z. Finanzierung vor dem Hintergrund der Eurokrise. 11. Dezember 2012, Frankfurt am Main

Die Diskussionsreihe der F.A.Z. Finanzierung vor dem Hintergrund der Eurokrise. 11. Dezember 2012, Frankfurt am Main Perspektiven Mittelstand Die Diskussionsreihe der F.A.Z. #1 Finanzierung vor dem Hintergrund der Eurokrise 11. Dezember 2012, Frankfurt am Main Wie sichert der Mittelstand seine Wettbewerbsfähigkeit? So

Mehr

Einladung zur RESTRUKTURIERUNGS- KONFERENZ 2017

Einladung zur RESTRUKTURIERUNGS- KONFERENZ 2017 Einladung zur RESTRUKTURIERUNGS- KONFERENZ 2017 Freitag, 30. Juni 2017, ab 13:30 Uhr The Charles Hotel, Sophienstraße 28, 80333 München Rechts- und Steuerberatung www.luther-lawfirm.com RESTRUKTURIERUNGSKONFERENZ

Mehr

Programm. Finance Meets Media Media Meets Finance»Auf der Suche nach Vertrauen: Kommunikation nach der Krise« 18. November 2009

Programm. Finance Meets Media Media Meets Finance»Auf der Suche nach Vertrauen: Kommunikation nach der Krise« 18. November 2009 Programm Hauptmedienpartner: Finance Meets Media Media Meets Finance»Auf der Suche nach Vertrauen: Kommunikation nach der Krise«18. November 2009 Congress Center Messe Frankfurt Frankfurt am Main Sehr

Mehr

TSI Special Training Verbriefungen: Überblick Technik, Recht, Bewertung und Regulierung

TSI Special Training Verbriefungen: Überblick Technik, Recht, Bewertung und Regulierung Donnerstag, 16. Februar 2012 8.45 17.30 Uhr und Freitag, 17. Februar 2012 9.00 13.00 Uhr Mövenpick Hotel Frankfurt City Den Haager Straße 5 60327 Frankfurt TSI Special Training Verbriefungen: Überblick

Mehr

Vom Maschinen-Lieferanten zum Prozess-Partner

Vom Maschinen-Lieferanten zum Prozess-Partner Einladung zur 2. Branchenwerkstatt Maschinen- und Anlagenbau Vom Maschinen-Lieferanten zum Prozess-Partner Näher am Kunden durch Digitalisierung Westhafen Tower Frankfurt am Main 8. November 2017 Maschinen-

Mehr

Aktuelle Änderungen bei der Gründung von Gemeinschaftspraxen und MVZ sowie bei der Praxisnachfolge

Aktuelle Änderungen bei der Gründung von Gemeinschaftspraxen und MVZ sowie bei der Praxisnachfolge MANAGEMENT-WORKSHOP Aktuelle Änderungen bei der Gründung von Gemeinschaftspraxen und MVZ sowie bei der Praxisnachfolge VORWORT INHALTE UND THEMEN Das Regelungen über die ärztliche Berufsausübung im Vertragsarztrecht

Mehr