Dennis Nünlist, Kent Langenskiöld. Die Maya. Sek. A3b

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Dennis Nünlist, Kent Langenskiöld. Die Maya. Sek. A3b"

Transkript

1 1

2 Inhaltsverzeichnis 1. Geographie 2. Die Religion 3. Der Maya-Kalender 4. heute 5. Bauwerke der Maya 6. Persönliche Ansichten 2

3 1. Geographie lebten in Süd- und Südost-Mexiko sowie in Teilen Guatemala, Honduras und Belize. Im nördlichen Gebiet regnete es sehr wenig und dazu ungleich verteilt. Die Region war daher weitgehend versteppt und mit Dornbüschen bewachsen. Im Süden hatte es eine Savannenlandschaft. Der Boden ist mit vielen Mineralien angereichert, wodurch der Ackerbau sehr attraktiv wurde. 3

4 2. Die Religion An den Ruinenstätten der Maya-Kultur ist auffällig, dass vorwiegend religiöse Bauten zu sehen sind. Im Leben der klassischen Maya schien die Religion und ihre Funktionäre (Priester) eine wichtige Rolle gespielt zu haben. Die Könige der Maya hatten die höchste oder zumindest eine sehr wichtige religiöse Funktion. Darstellungen zeigen, dass sich aber auch Herrscher der Mayagesellschaft den oft den grausamen religiösen Ritualen unterwerfen mussten. Menschenopfer waren in der Religion der Maya durchaus üblich. Das Opfern der Menschen wurde durch viele verschiedene Arten ausgeübt, dazu gehörte Köpfen, Ertränken, Erhängen, Steinigen, Vergiften, Verstümmeln bis hin zum lebendigen Begraben. Eine der schlimmsten Tötungsarten war das Aufschlitzen des Bauches und das Herausreissen des noch schlagenden Herzens. Sowohl Mitglieder aus dem eigenen Stamm als auch Kriegsgefangene wurden geopfert. Trotz der brutal wirkenden Maya-Religion sind doch auch viele kulturelle Leistungen mit der Maya-Religion verbunden, wie zum Beispiel: Schrift, Kalenderwesen und Bauwesen. 4

5 3. Der Maya-Kalender Der Maya-Kalender ist ein astronomischer Kalender und gleichzeitig eine der bekanntesten Prophezeiungen. Auf den Tag genau beschreibt der Kalender unser gegenwärtiges viertes Zeitalter, das vom 11. August 3114 vor Christus bis zum 21. Dezember 2012 geht. Laut einer Theorie bedeutet der 21. Dezember 2012 das Ende dieser menschlichen Zivilisation und den Eintritt in eine völlig neue. Eine andere Theorie besagt das an diesem Tag die Welt untergehen wird. Laut den Analysen von Erich von Däniken (Mystery Park) werden die Götter der Maya wieder kommen. Der Tag der Rückkehr stehe allerdings in den Sternen. Bemerkenswerter Weise ereignet sich zu diesem Zeitpunkt eine äusserst seltenes astronomisches Ereignis, bei dem sich die Sonne, die Erde und weitere Planeten unseres Sonnensystem in einem bestimmten Winkel zum Äquator der Milchstrasse stehen, dieses Phänomen ereignet sich nur etwa alle 26'000 Jahre, daher kann über die Auswirkungen nur spekuliert werden. Es soll jedoch massive Auswirkungen auf das Leben auf der Erde haben. 5

6 4. heute Zirka 6,1 Millionen Maya leben noch heute auf der Halbinsel Yucatàn sowie auch in Belize, Gutemala und Honduras. Etwa 40% der Gesamtbevölkerung in Guatemala. In Belize sind es 10%. Die meisten Mayas leben heute noch von Maisanbau. Die heutige Religion der Maya ist eine Mischung aus Christentum und alten Maya-Traditionen. Als Opfergabe dienen heute Hühner, Gewürze oder Kerzen. Jede Maya-Gruppe trägt andere traditionelle Kleidung, an denen man sie unterscheiden und erkennen kann. Durch Tourismus und evangelische Missionsgruppen verändern sich die Maya stark. Immer mehr von Ihnen tragen moderne Kleidung und haben Elektrizität. In ein paar Maya-Dörfern gibt es auch schon Autos. Inzwischen leben manche Maya auch vom Tourismus. Da immer mehr Menschen die Maya-Welt und ihre Bauwerke betrachten wollen. 6

7 Dennis Nünlist, Kent Langenskiöld Sek. A3b Die Maya Bauwerke der Maya Von den Maya sind bis heute 150 grössere und kleinere Städte erforscht worden. -Kunst diente der Beweisführung ihrer göttlichen Abstammung. Das Volk hatte keinen Zutritt in die Tempel. hatten eine gut durchdachte Städteplanung, in der sich Paläste, Pyramidentempel, Ballspielplätze sowie andere Plätze und Bauten ausbreiten. Eines der berühmtesten Bauten sind ihre Pyramiden. Die grösste Pyramide der Mayas ist 72 Meter hoch. Noch heute sind die Ruinen der Maya sehr gut erhalten. Die heute noch sichtbaren Überreste bestehen ausschliesslich aus Stein Gebäuden. Bauwerke aus Holz oder Lehm sind wegen der Witterung Mittelamerikas längst verrottet. Stein wurde bei den Maya ausschliesslich für die Errichtung wichtiger Gebäude verwendet. Bemerkenswert ist, dass den Maya keine Lasttiere zur Verfügung standen und das Rad (obwohl bekannt) nicht als Hilfsmittel verwendet wurde. Das Baumaterial wurde daher nur von Menschenkraft bewegt. 7

8 6. Persönliche Ansichten sind ein ausserordentlich spannendes Volk. Es ist sehr schade, dass ihre Kultur zerstört wurde. Es wäre spannend zu sehen wie die Maya sich bis Heute entwickelt hätten. 8

Himmel und Erde verbinden Die Botschaft der Engel

Himmel und Erde verbinden Die Botschaft der Engel Während einer Klangschalen Sitzung, begegnete mir Erzengel Michael und Raphael. Sie beide hatten eine klare Botschaft für mich. Sie zeigten mir das Symbol des Lebensbaumes, der die Anordnung der 9 Himmel

Mehr

Wie Gott seine Gemeinde baut!

Wie Gott seine Gemeinde baut! Jesus sagte: Du bist Petrus, ein Fels. Auf diesen Felsen will ich meine Gemeinde bauen, und keine Macht der Welt wird sie vernichten können." Mt. 16,18 Paulus sagte: Ich habe als ein kluger und umsichtiger

Mehr

Vereinfachte ZEITLEISTE DER ASTRONOMISCHEN ENTDECKUNGEN (rechte Spalte: Meilensteine der Technik, des Wissens oder der Politik)

Vereinfachte ZEITLEISTE DER ASTRONOMISCHEN ENTDECKUNGEN (rechte Spalte: Meilensteine der Technik, des Wissens oder der Politik) Vereinfachte ZEITLEISTE DER ASTRONOMISCHEN ENTDECKUNGEN (rechte Spalte: Meilensteine der Technik, des Wissens oder der Politik) Die Geschichte der Astronomie begann Jahrtausende vor unserer Zeitrechnung.

Mehr

"BRUDERKAMPF": Nach Robert Duval. - -DER LEGENDÄRE "KAMPF ZWISCHEN SETH UND HORUS" NACH DEM TOD DES OSIRIS...

BRUDERKAMPF: Nach Robert Duval. - -DER LEGENDÄRE KAMPF ZWISCHEN SETH UND HORUS NACH DEM TOD DES OSIRIS... "BRUDERKAMPF": Nach Robert Duval. - -DER LEGENDÄRE "KAMPF ZWISCHEN SETH UND HORUS" NACH DEM TOD DES OSIRIS... IN DEN PYRAMIDENTEXTEN LESEN WIR, DASS IN DIESEM KAMPF "HORUS SEIN LINKES AUGE VERLOR". - 1

Mehr

So lebten die Menschen im alten Ägypten

So lebten die Menschen im alten Ägypten So lebten die Menschen im alten Ägypten So lebten die Menschen Im alten Ägypten Unterrichtsmaterial für die Klassen 4-6 2. überarbeitete Auflage, 2014 Netzwerk-Lernen, 56072 Koblenz Internet: www.netzwerk-lernen.de

Mehr

"BOCK-SAGA": Die SAGA

BOCK-SAGA: Die SAGA "BOCK-SAGA": Die SAGA Lange bevor die großen Religionen auftauchten, gab es eine planetarische Zivilisation, die sich Heidentum nannte. Die Überlieferung der SAGA stammt aus jener Zeit, die wesentlich

Mehr

Gott bewegt weiter... Familie Vogel - Ihre Rückkehr nach Deutschland In Deutschland gelandet Abschiedsfeier mit Freunden Einsegnung der neuen Leitung Wann ist ein Missionsauftrag erfüllt? Diese Frage bewegt

Mehr

Arbeitsblatt: Religionen im Altertum und in der Antike

Arbeitsblatt: Religionen im Altertum und in der Antike Religionen können ganz schön unterschiedlich sein. Auch in früheren Zeiten glaubten die Menschen an Götter. Viele Religionen, die damals groß und wichtig waren, sind heute aber verschwunden. Aufgabe a)

Mehr

Bei den Wikingern. In der Steinzeit

Bei den Wikingern. In der Steinzeit Bei den Wikingern In der Steinzeit AUF SEINER ZEITREISE LANDET KONSTANTIN AUCH BEI DEN WIKINGERN. ABENDS BEIM LAGERFEUER LAUSCHT KONSTANTIN GEBANNT DEN GESCHICHTEN DER WIKINGER. DIE WIKINGER TRAGEN SELTSAME

Mehr

JESUS ist auferstanden!

JESUS ist auferstanden! JESUS ist auferstanden! Was heißt das konkret? Warum ist das wichtig? Was bedeutet das für dich und mich? 1. Petr. 3:15 Lasst Christus, den Herrn, die Mitte eures Lebens sein!' Und wenn man euch nach eurer

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Die alten Ägypter: Lernwerkstatt Lebendige Geschichte

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Die alten Ägypter: Lernwerkstatt Lebendige Geschichte Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Die alten Ägypter: Lernwerkstatt Lebendige Geschichte Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de Lendersdorfer Qualität

Mehr

29. Sonntag im Jahreskreis - LJ C 20. Oktober 2013

29. Sonntag im Jahreskreis - LJ C 20. Oktober 2013 29. Sonntag im Jahreskreis - LJ C 20. Oktober 2013 Lektionar III/C, : Ez 43,1-2.4-7a; 2. L Eph 2,19-22; Ev Joh 4,19-24 Was ist die Kirche? Es ein Bauwerk und es ist Gemeinschaft. Das Zweite Vatikanische

Mehr

Thomas von Aquin. De regimine principum ad regem Cypri - Über die Herrschaft des Fürsten, dem König von Zypern gewidmet ( )

Thomas von Aquin. De regimine principum ad regem Cypri - Über die Herrschaft des Fürsten, dem König von Zypern gewidmet ( ) Thomas von Aquin De regimine principum ad regem Cypri - Über die Herrschaft des Fürsten, dem König von Zypern gewidmet (1265-1267) "Triumph of St. Thomas Aquinas over Averroes" by Benozzo Gozzoli (1420

Mehr

Länder Lateinamerikas und der Karibik

Länder Lateinamerikas und der Karibik Länder Lateinamerikas und der Karibik 1 Antigua und Barbuda 2 Argentinien 3 Bahamas 4 Barbados 5 Belize 6 Bolivien 7 Brasilien 8 Chile 9 Costa Rica 10 Dominica 11 Dominikanische Republik 12 Ecuador 13

Mehr

Buddha und Christus beide leben seit langer Zeit im Osten

Buddha und Christus beide leben seit langer Zeit im Osten Vorwort Buddha und Christus beide leben seit langer Zeit im Osten und im Westen im Bewusstsein der Menschen. Zwei Individualitäten, die beispielhaft für ein menschliches Leben auf der Erde gesehen wurden

Mehr

Länge eines Venusjahrs ermitteln? Wie geht eine hoch entwickelte Mathematik zusammen mit dem naiven Glauben an Götter, die man immer wieder aufs Neue

Länge eines Venusjahrs ermitteln? Wie geht eine hoch entwickelte Mathematik zusammen mit dem naiven Glauben an Götter, die man immer wieder aufs Neue Länge eines Venusjahrs ermitteln? Wie geht eine hoch entwickelte Mathematik zusammen mit dem naiven Glauben an Götter, die man immer wieder aufs Neue besänftigen muss, damit kein Unheil geschieht? Dabei

Mehr

Die Super Secret, die ein Asteroid mit der Erde könnte im Jahr 2019 kollidieren.

Die Super Secret, die ein Asteroid mit der Erde könnte im Jahr 2019 kollidieren. Die Super Secret, die ein Asteroid mit der Erde könnte im Jahr 2019 kollidieren. Mit der Nachricht, dass ein Asteroid mit der Erde könnte in 17 Jahren, Spekulationen über das Ende der Welt Prophezeiungen

Mehr

* Reduktion der menschlichen Bevölkerung des Planeten Erde auf 500 Millionen Menschen, um ein Leben in Eintracht mit der Natur zu ermöglichen.

* Reduktion der menschlichen Bevölkerung des Planeten Erde auf 500 Millionen Menschen, um ein Leben in Eintracht mit der Natur zu ermöglichen. Georgia Guide Stones (englisch) Kurze Amateur Reportage über die Georgia Guide Stones, einem mysteriösen Monument im Bundesstaat Georgia, USA. Es handelt sich bei den Georgia Guide Stones um eine megalithische

Mehr

Dear Love Life: Efficient Dating In The Technology Era By Sylvester McNutt III

Dear Love Life: Efficient Dating In The Technology Era By Sylvester McNutt III Dear Love Life: Efficient Dating In The Technology Era By Sylvester McNutt III Riese Berthold., Die Maya. Geschichte - Kultur - Religion. Bücher - Riese Berthold., Die Maya. Geschichte - Kultur - Religion.

Mehr

Maya und Azteken: Zwei Kulturen, zwei Epochen ein Schicksal?

Maya und Azteken: Zwei Kulturen, zwei Epochen ein Schicksal? Geisteswissenschaft Annette Ranz Maya und Azteken: Zwei Kulturen, zwei Epochen ein Schicksal? Bachelorarbeit Bachelorarbeit über das Thema Maya und Azteken Unterschiede und Gemeinsamkeiten zweier mesoamerikanischer

Mehr

"ENTSCHEIDUNG DER NEUN":

ENTSCHEIDUNG DER NEUN: "ENTSCHEIDUNG DER NEUN": Nach Robert Duval. - "DER HIMMELSÄQUATOR":. -VON DER ERDE AUS ERSCHEINT DER HIMMEL ALS "EIN RIESIGES GEWÖLBE IN GESTALT EINER HALBKUGEL ÜBER DER FLACHEN UND SCHEINBAR KREISFÖRMIGEN

Mehr

Die Sintflut in der Mythologie. Forschungshinweise und Theorie

Die Sintflut in der Mythologie. Forschungshinweise und Theorie Geographie Andreas Reineck Die Sintflut in der Mythologie. Forschungshinweise und Theorie Studienarbeit Gliederung Seite 1 1. Die Bedeutung der Mythologie Seite 2-3 2. Sintflutmythen Seite 3-7 3. Erste

Mehr

England vor 3000 Jahren aus: Abenteuer Zeitreise Geschichte einer Stadt. Meyers Lexikonverlag.

England vor 3000 Jahren aus: Abenteuer Zeitreise Geschichte einer Stadt. Meyers Lexikonverlag. An den Ufern eines Flusses haben sich Bauern angesiedelt. Die Stelle eignet sich gut dafür, denn der Boden ist fest und trocken und liegt etwas höher als das sumpfige Land weiter flussaufwärts. In der

Mehr

Schöpfungsgeschichte, grandios einfach, mit wie in Stein gehauenen Worten. Gott sprach, und es geschah. Gott sah es an, und es war gut.

Schöpfungsgeschichte, grandios einfach, mit wie in Stein gehauenen Worten. Gott sprach, und es geschah. Gott sah es an, und es war gut. Schöpfungsgeschichte, grandios einfach, mit wie in Stein gehauenen Worten. Gott sprach, und es geschah. Gott sah es an, und es war gut. Am siebten Tag aber ruhte Gott von seinem Werke. Was mag das bedeuten?,

Mehr

Andreas Beutel. Mer-Ka-Ba

Andreas Beutel. Mer-Ka-Ba Andreas Beutel Mer-Ka-Ba Andreas Beutel Mer-Ka-Ba Lichtkörper, Herzensraum und heilige Geometrie Inhalt 1. Einleitung 7 2. Heilige Geometrie und Blume des Lebens 13 Fraktal und Selbstähnlichkeit 18 Dimensionen

Mehr

Einheit in der Vielfalt für jeden eine Aufgabe

Einheit in der Vielfalt für jeden eine Aufgabe Einheit in der Vielfalt für jeden eine Aufgabe 1. Gebet 2. Zitat Ellen White über die Gemeinde (Seite 2): o Warum will Gott Menschen benutzen? Warum legt er so viel Wert auf uns und unsere Arbeit? 3. Bibeltext

Mehr

Ute Kraus, Spiel mit dem Schwarzen Loch 1

Ute Kraus, Spiel mit dem Schwarzen Loch 1 Ute Kraus, Spiel mit dem Schwarzen Loch 1 Spiel mit dem Schwarzen Loch Ute Kraus Beim Spiel mit einem virtuellen Schwarzen Loch kann man in der Computersimulation mit den Auswirkungen der gravitativen

Mehr

Geschichte und Geschehen Ausgabe H für Hessen

Geschichte und Geschehen Ausgabe H für Hessen Geschichte und Geschehen Ausgabe H für Hessen Ihr Planer für die Klasse 6 Lehrplan 2008, Klasse 6 Geschichte und Geschehen G 8, Bd. 1 (411151) Historische Grundbegriffe Methodische Elemente Mein Unterrichtsplan

Mehr

VLT, VLTI (AMBER), ELT

VLT, VLTI (AMBER), ELT von Clemens Böhm, Januar 2014 VLT, VLTI (AMBER), ELT Teleskopprojekte der ESO Übersicht Was ist VLT? Was ist VLTI? Was ist AMBER? Was ist ELT? Was ist die ESO? Was ist das VLT? Das Very Large Telescope

Mehr

GEDANKEN ZUM JAHR 2017 AN UND FÜR SICH

GEDANKEN ZUM JAHR 2017 AN UND FÜR SICH GEDANKEN ZUM JAHR 2017 AN UND FÜR SICH Uns allen ist sicher die Freude des milleniums 2000 noch sehr bewusst. Wie rasend schnell doch die Zeit vergeht, wir schreiben in Kürze 2017. Was mag es uns bringen?

Mehr

Cubetto auf Klassenfahrt. Buch 3

Cubetto auf Klassenfahrt. Buch 3 Cubetto auf Klassenfahrt Buch 3 Tipps und Tricks zum Anwenden von Büchern und Karten findest du auf primotoys.com/resources Erzählt von Erin Eby Illustrationen von Momo Heute macht Cubettos Klasse einen

Mehr

Bibelstudium (5) Hauptgrundsätze: Zusammenhang eines Schriftworts

Bibelstudium (5) Hauptgrundsätze: Zusammenhang eines Schriftworts Bibelstudium (5) Hauptgrundsätze: Zusammenhang eines Schriftworts Willem Johannes Ouweneel EPV,online seit: 03.03.2006 soundwords.de/a1306.html SoundWords 2000 2017. Alle Rechte vorbehalten. Alle Artikel

Mehr

Wer oder was bin ich?

Wer oder was bin ich? Wer oder was bin ich? In diesem Buch haben meine Schüler viele verschiedene Weihnachtsdinge beschrieben, die man erraten soll. Mit einem Beispiel von mir beginnt die Sammlung. Viel Spaß beim Lesen! Ich

Mehr

Predigt über Epheser 2,12-17: Bei Gott zuhause

Predigt über Epheser 2,12-17: Bei Gott zuhause Predigt über Epheser 2,12-17: Bei Gott zuhause 17 Christus ist gekommen und hat im Evangelium Frieden verkündet euch, die ihr fern wart, und Frieden denen, die nahe waren. 18 Denn durch ihn haben wir alle

Mehr

Der Tsunami - Das Unglück 2004 am Indischen Ozean

Der Tsunami - Das Unglück 2004 am Indischen Ozean Geographie Leonora Krätzig Der Tsunami - Das Unglück 2004 am Indischen Ozean Wissenschaftlicher Aufsatz Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung... 2 2 Allgemeines zu der Naturkatastrophe Tsunami... 3 2.1 Der

Mehr

Geometrie-Aufgaben: Kreisberechnungen Berechne jeweils die Längen der folgenden Kreislinien: (a) für x = 4. (b) allgemein.

Geometrie-Aufgaben: Kreisberechnungen Berechne jeweils die Längen der folgenden Kreislinien: (a) für x = 4. (b) allgemein. Geometrie-Aufgaben: Kreisberechnungen 3 1. Berechne jeweils die Längen der folgenden Kreislinien: (a) für x = 4. (b) allgemein. 1 2 Bilder: A. Tuor 3 2. Der Umfang eines Kreises ist um 2 grösser als der

Mehr

"DIE MAYA & DER LIEBE GOTT":

DIE MAYA & DER LIEBE GOTT: "DIE MAYA & DER LIEBE GOTT": 21.12.2012 -Die Maya und der Liebe Gott In einem meiner Kommentare (siehe Kommentare #9 und #10) gab ich zur Antwort, dass ich das zusehends dramatisierte Thema Maya Kalender

Mehr

Chinas Rot. Roter Lackteller, Westliche Han-Dynastie (206 v. u. Z. 25 u. Z.)

Chinas Rot. Roter Lackteller, Westliche Han-Dynastie (206 v. u. Z. 25 u. Z.) schen, die bluten, können ohnmächtig werden und sterben, wenn sie zu viel Blut verlieren. Diese Erfahrungen gaben Urmenschen Anlass zu glauben, dass im Blut Leben und Kraft verborgen seien. Und Rot ist

Mehr

Schöpfungserzählungen der Völker und Religionen. Arbeitskartei erstellt für die Lernwerkstatt in Loccum von Ingrid Illig

Schöpfungserzählungen der Völker und Religionen. Arbeitskartei erstellt für die Lernwerkstatt in Loccum von Ingrid Illig Schöpfungserzählungen der Völker und Religionen Arbeitskartei erstellt für die Lernwerkstatt in Loccum von Ingrid Illig Sachinformationen In Schöpfungserzählungen oder Mythen wollten die Menschen früher

Mehr

A.E.Knoch. Der Kalender Gottes. Konkordanter Verlag Pforzheim

A.E.Knoch. Der Kalender Gottes. Konkordanter Verlag Pforzheim A.E.Knoch Der Kalender Gottes Konkordanter Verlag Pforzheim 1 Best.Nr. 218 4. Auflage 2016, neu überarbeitet Copyright 2016 by Konkordanter Verlag Pforzheim Leipziger Str. 11 75217 Birkenfeld Herstellung:

Mehr

Unsere Kirche - ein Raum für alle. Eine Einheit über 3 Stunden für Grundschulkinder (kann jedoch auch auf andere Altersgruppen abgewandelt werden)

Unsere Kirche - ein Raum für alle. Eine Einheit über 3 Stunden für Grundschulkinder (kann jedoch auch auf andere Altersgruppen abgewandelt werden) Unsere Kirche - ein Raum für alle Eine Einheit über 3 Stunden für Grundschulkinder (kann jedoch auch auf andere Altersgruppen abgewandelt werden) Einheit Ziel Inhalt I- Wo wohnt eigentlich Gott? Die Kinder

Mehr

DOPPELSTATUE EINES KÖNIGS

DOPPELSTATUE EINES KÖNIGS Im Raum Kunst und Zeit findest Du eine Doppelstatue eines Königs namens Niuserre. Material: Kalzit Herkunft unbekannt Datierung: 2390 v. Chr. 1. Eine besondere Statuenart Die ägyptische Kunst hatte ganz

Mehr

Beitrag KRD-Blog. Hat sich die Prophezeiung der Maya erfüllt? von Matthias Pauqué (www.fraktale zeit.de)

Beitrag KRD-Blog. Hat sich die Prophezeiung der Maya erfüllt? von Matthias Pauqué (www.fraktale zeit.de) Beitrag KRD-Blog Hat sich die Prophezeiung der Maya erfüllt? von Matthias Pauqué (www.fraktale zeit.de) Seit meinem Besuch der Maya Stätte Chichén Itzá im September 1996 hat mich die Faszination für diese

Mehr

Video-Thema Begleitmaterialien

Video-Thema Begleitmaterialien KARLSRUHE: EINE STADT FEIERT GEBURTSTAG Karlsruhe, das in der Barockzeit um 1715 gegründet wurde, ist heute mit 300.000 Einwohnern die zweitgrößte Stadt des Landes Baden-Württemberg. Charakteristisch für

Mehr

Andacht gemäß evangelischer Tradition

Andacht gemäß evangelischer Tradition Deine rechte Hand, Herr, ist herrlich an Stärke (vgl. Exodus 15,6) Meditation und Andacht für Tag 3 der Gebetswoche für die Einheit der Christen 2018: Euer Leib ist ein Tempel des Heiligen Geistes Andacht

Mehr

Mirjam Pressler: Nathan und seine Kinder (Klasse 9/10) Verlauf Material LEK Glossar Literatur

Mirjam Pressler: Nathan und seine Kinder (Klasse 9/10) Verlauf Material LEK Glossar Literatur Reihe 48 S 6 Verlauf Material Schematische Verlaufsübersicht Welcher Glaube ist der richtige? Mirjam Presslers Jugendroman Nathan und seine Kinder Stunde 1 Der Inhalt des Romans Überprüfung des Leseverständnisses

Mehr

Wahrheit individuell wahr, doch die Art, wie wir das, was wir wahrnehmen, rechtfertigen und erklären, ist nicht die Wahrheit es ist eine Geschichte.

Wahrheit individuell wahr, doch die Art, wie wir das, was wir wahrnehmen, rechtfertigen und erklären, ist nicht die Wahrheit es ist eine Geschichte. Was ist Wahrheit Jeder Mensch ist ein Künstler, und unsere größte Kunst ist das Leben. Wir Menschen erfahren das Leben und versuchen, den Sinn des Lebens zu verstehen, indem wir unsere Wahrnehmung durch

Mehr

Wo weht der Geist Gottes?

Wo weht der Geist Gottes? Wo weht der Geist Gottes? Aufgabenblatt 5 a Wo weht der Geist Gottes? - Vom Wesen und Wirken des Heiligen Geistes 1. Wo im Alten Testament hören wir zuerst etwas vom Geist Gottes? Was wirkt Gott allgemein

Mehr

Universalgeschichte der Zahlen

Universalgeschichte der Zahlen Georges Ifrah Universalgeschichte der Zahlen Mit 797 Abbildungen, Tabellen und Zeichnungen des Autors 2 weitaus endeins Inhalt Einführung 13 Teil I Das Zahlenbewußtsein Kapitel 1 Ursprung und Entdeckung

Mehr

Wer oder was bin ich?

Wer oder was bin ich? Wer oder was bin ich? In diesem Buch haben meine Schüler viele verschiedene Weihnachtsdinge beschrieben, die man erraten soll. Ein Beispiel mir beginnt die Sammlung. Viel Spaß beim Lesen! Ich bin eine

Mehr

Holz. b Wer hat dieses Feuer wohl angezündet und zu welchem Zweck? Spekulieren Sie im Kurs. Thinkstock/iStock/magicbeam4u

Holz. b Wer hat dieses Feuer wohl angezündet und zu welchem Zweck? Spekulieren Sie im Kurs. Thinkstock/iStock/magicbeam4u Ostern: Feier des Lichts 1 Das Urelement a Was fällt Ihnen zu dem Begriff Feuer ein? Sammeln Sie im Kurs. Holz Feuer b Wer hat dieses Feuer wohl angezündet und zu welchem Zweck? Spekulieren Sie im Kurs.

Mehr

Historie der Astronomie

Historie der Astronomie Kurzvortrag: Historie der Astronomie Astronomievereinigung Rottweil 27. Februar 2010, Zimmern o.r. Herbert Haupt Lehrerfortbildung, 2007 Oberjoch, 5-7 October 2006 Andrea Santangelo, IAAT, KC-Tü Historie

Mehr

"DIE PYRAMIDE": Nach Robinson:

DIE PYRAMIDE: Nach Robinson: "DIE PYRAMIDE": Nach Robinson: ALS "GEOMETRISCHE FORM" STELLT "DIE GROSSE PYRAMIDE" EINE "ECHTE PYRAMIDE" DAR. - IHR GRUNDRISS "BILDET EIN VOLLKOMMENES QUADRAT UND JEDE IHRER 4 SEITEN WIEDERUM "EIN GLEICHSEITIGES

Mehr

Ein Himmel auf Erden Das Geheimnis der Himmelsscheibe von Nebra

Ein Himmel auf Erden Das Geheimnis der Himmelsscheibe von Nebra Ein Himmel auf Erden Das Geheimnis der Himmelsscheibe von Nebra Spannende Entdeckungsreise zum Krimi um die Himmelsscheibe für die Sekundarstufe I Klassenstufen: 5 9 Material und Methoden: Lehrerinformationen

Mehr

1 Lukas 2, Weihnachtstag 2000 Der Anfang der Weihnachtsgeschichte ist uns sehr geläufig und fast jeder von könnte ihn zitieren.

1 Lukas 2, Weihnachtstag 2000 Der Anfang der Weihnachtsgeschichte ist uns sehr geläufig und fast jeder von könnte ihn zitieren. 1 Lukas 2, 15-20 2. Weihnachtstag 2000 Der Anfang der Weihnachtsgeschichte ist uns sehr geläufig und fast jeder von könnte ihn zitieren. Es begab sich aber zu der Zeit als ein Gebot von dem Kaiser Augustus

Mehr

"KOSMISCHER SAME": Nach Robert Duval. -

KOSMISCHER SAME: Nach Robert Duval. - "KOSMISCHER SAME": Nach Robert Duval. - -IN HELIOPOLIS GAB ES EINEN "HEILIGEN BERG ODER HÜGEL", AUF DEM "DER ERSTE SONNENAUFGANG STATTGEFUNDEN HABEN SOLL; -UND "DORT SOLL VOR DER PYRAMIDENZEIT AUCH DIE

Mehr

1. Wo liegt Ägypten? 2. Wie ist das Klima in Ägypten? Kreuze die richtige Lösung an.

1. Wo liegt Ägypten? 2. Wie ist das Klima in Ägypten? Kreuze die richtige Lösung an. Test Das alte Ägypten Name: 1. Wo liegt Ägypten? 2. Wie ist das Klima in Ägypten? Kreuze die richtige Lösung an. Die Lebensbedingungen sind angenehm. Es regnet regelmässig. Abgesehen von den Uferregionen

Mehr

GESCHICHTE DER WELTRELIGIONEN STUFE E1 2016

GESCHICHTE DER WELTRELIGIONEN STUFE E1 2016 GESCHICHTE DER WELTRELIGIONEN STUFE E1 2016 KUNST DER STEINZEIT JÄGERKULTUR Gezeichnete Tagebucheinträge Trophäen Gefühle ausdrücken: Angst, Kraft und Stärke Belehrung Beschwörung transzendenter Mächte

Mehr

Zwischen Himmel und Erde Predigt zu Apg 1, (Himmelfahrt 2016)

Zwischen Himmel und Erde Predigt zu Apg 1, (Himmelfahrt 2016) Zwischen Himmel und Erde Predigt zu Apg 1,3-4.8-11 (Himmelfahrt 2016) Gnade sei mit euch und Friede von Gott, unserm Vater, und dem Herrn Jesus Christus. Amen. Liebe Gemeinde, das Wort Gottes, das uns

Mehr

OSTERNACHT A ERSTE LESUNG. DIE ERSCHAFFUNG DER WELT (Genesis 1,1-2,2)

OSTERNACHT A ERSTE LESUNG. DIE ERSCHAFFUNG DER WELT (Genesis 1,1-2,2) OSTERNACHT A ERSTE LESUNG DIE ERSCHAFFUNG DER WELT (Genesis 1,1-2,2) Am Anfang hat Gott Himmel und Erde gemacht. Die Erde war wie eine Wüste und wie ein Sumpf. Alles war trübes Wasser vermischt mit Land.

Mehr

Prüfungsthemen im Fach Astronomie (Übung)

Prüfungsthemen im Fach Astronomie (Übung) Prüfungsthemen im Fach Astronomie (Übung) 1.1. Vergleichen Sie das Horizontsystem mit dem Äquatorialsystem mit der Sternkarte und dem vorliegenden Himmelsglobus! Erklären Sie dabei auch die Begriffe Himmelsäquator

Mehr

"ZEICHEN DER NEUEN ZEIT":

ZEICHEN DER NEUEN ZEIT: "ZEICHEN DER NEUEN ZEIT": Das Symbol der Neuen Zeit ist ein Geschenk des höchsten Göttlichen Bewusstseins, das durch Nah Kin zur Erde kam. Worte von Nah Kin für das Symbol der Neuen Zeit: Das Zeichen der

Mehr

Festgottesdienst zur Einweihung des neuen evangelischen Gemeindehauses am (18. Sonntag nach Trinitatis) in der Stiftskirche

Festgottesdienst zur Einweihung des neuen evangelischen Gemeindehauses am (18. Sonntag nach Trinitatis) in der Stiftskirche Festgottesdienst zur Einweihung des neuen evangelischen Gemeindehauses am 25.09.2016 (18. Sonntag nach Trinitatis) in der Stiftskirche zu Windecken. Die Gnade unseres Herrn Jesus Christus und die Liebe

Mehr

Die wunderbare Welt von dubai

Die wunderbare Welt von dubai Die wunderbare Welt von dubai Die wunderbare Welt von dubai Die wunderbare Welt von dubai Überraschende Ähnlichkeit mit unserem Markt. Die Augen der Welt sind auf Dubai gerichtet, die am schnellsten wachsende

Mehr

"PHOINIX": Nach Robert Duval. - R. CLARK BESCHREIBT DIE SYMBOLIK. DIE SICH MIT "DEM PHÖNIX" VERBAND:

PHOINIX: Nach Robert Duval. - R. CLARK BESCHREIBT DIE SYMBOLIK. DIE SICH MIT DEM PHÖNIX VERBAND: "PHOINIX": Nach Robert Duval. - R. CLARK BESCHREIBT DIE SYMBOLIK. DIE SICH MIT "DEM PHÖNIX" VERBAND: "MAN MUSS SICH "EINE STANGE VORSTELLEN, DIE AUS DEN WASSERN DER TIEFE RAGT". - 1 -AUF IHR SITZT "EIN

Mehr

Bertolt Brecht: Leben des Galilei - Buch mit Info-Klappe

Bertolt Brecht: Leben des Galilei - Buch mit Info-Klappe Lektüre Durchblick Deutsch Bertolt Brecht: Leben des Galilei - Buch mit Info-Klappe Lektüre Durchblick Deutsch von Volker Steenblock 1. Auflage Bertolt Brecht: Leben des Galilei - Buch mit Info-Klappe

Mehr

GnadE GOTTES WORT AN DIE NÄCHSTE GENERATION WEITERGEBEN

GnadE GOTTES WORT AN DIE NÄCHSTE GENERATION WEITERGEBEN FAMILIEN-ANDACHTSBUCH GENERATIONEN DER GnadE GOTTES WORT AN DIE NÄCHSTE GENERATION WEITERGEBEN FAMILIEN-ANDACHTSBUCH JAHR 1 JAHR 1 2 WILLKOMMEN BEI Generationen der Gnade WOCHE 1 DIE BIBLISCHE LEKTION

Mehr

Lebensräume als Orte der Kraft WARUM IST DIESES DATUM SO BESONDERS? WAS STECKT HINTER DIESEM DATUM? WAS LÄUFT JETZT GERADE AB?

Lebensräume als Orte der Kraft WARUM IST DIESES DATUM SO BESONDERS? WAS STECKT HINTER DIESEM DATUM? WAS LÄUFT JETZT GERADE AB? 21.12.2012 WARUM IST DIESES DATUM SO BESONDERS? WAS STECKT HINTER DIESEM DATUM? WAS LÄUFT JETZT GERADE AB? In den letzten Tagen bemerke ich immer wieder, dass der Tag 21.12.2012 viele Menschen beschäftigt

Mehr

Die Frage nach unserem Ursprung: Antworten aus dem Weltall Vom Staubkorn zu Sonne und Planeten. Prof. K. Altwegg, Uni Bern

Die Frage nach unserem Ursprung: Antworten aus dem Weltall Vom Staubkorn zu Sonne und Planeten. Prof. K. Altwegg, Uni Bern Die Frage nach unserem Ursprung: Antworten aus dem Weltall Vom Staubkorn zu Sonne und Planeten Prof. K. Altwegg, Uni Bern Achtung, fertig, los Woher stammt das Wasser auf der Erde? Woher stammt der Staub

Mehr

Die Gnade unseres Herrn Jesus Christus und die Liebe Gottes und die Gemeinschaft des Heiligen Geistes sei mit uns allen. Amen

Die Gnade unseres Herrn Jesus Christus und die Liebe Gottes und die Gemeinschaft des Heiligen Geistes sei mit uns allen. Amen Predigt von Pfarrerin Heike S1johann im Weihnachtsgo8esdienst am 24.12.2014 Die Gnade unseres Herrn Jesus Christus und die Liebe Gottes und die Gemeinschaft des Heiligen Geistes sei mit uns allen. Amen

Mehr

Jeremia, ein Mann mit Tränen

Jeremia, ein Mann mit Tränen Bibel für Kinder zeigt: Jeremia, ein Mann mit Tränen Text: Edward Hughes Illustration: Jonathan Hay Adaption: Mary-Anne S. Übersetzung: Siegfried Grafe Produktion: Bible for Children www.m1914.org 2013

Mehr

Dein ganz persönlicher Sonne-, Mond- und Sterne Monatskalender für August 2016

Dein ganz persönlicher Sonne-, Mond- und Sterne Monatskalender für August 2016 Exklusiv für Dich, liebe Sandra Dein ganz persönlicher Sonne-, Mond- und Sterne Monatskalender für August 2016 Liebe Sandra, ich freue mich, Dir heute Deinen ganz persönlichen speziell für Dich handgefertigten

Mehr

Es gibt Fragen, die sich im Kreis drehen.

Es gibt Fragen, die sich im Kreis drehen. Es gibt Fragen, die sich im Kreis drehen. Lieber Leser Die Welt ist voll von Menschen, die sich die Frage ihrer Existenz stellen. Es gibt viele gute Ansätze, wie man darüber nachsinnt, was nach dem Tode

Mehr

"SEELENSCHÄCHTE": Nach Robert Duval. - -DIE GROSSE PYRAMIDE "WEIST BESTIMMTE ARCHITEKTONISCHE MERKMALE AUF, DIE ANDEREN MONUMENTALBAUTEN FEHLEN":

SEELENSCHÄCHTE: Nach Robert Duval. - -DIE GROSSE PYRAMIDE WEIST BESTIMMTE ARCHITEKTONISCHE MERKMALE AUF, DIE ANDEREN MONUMENTALBAUTEN FEHLEN: "SEELENSCHÄCHTE": Nach Robert Duval. - -DIE GROSSE PYRAMIDE "WEIST BESTIMMTE ARCHITEKTONISCHE MERKMALE AUF, DIE ANDEREN MONUMENTALBAUTEN FEHLEN": ZU DEN AUFFÄLLIGSTEN GEHÖREN 2 SCHÄCHTE, DIE NÖRDLICH UND

Mehr

Der Schöpfer und die Menschen in ihren Sünden Warum ein Menschenopfer nötig war (Teil 1)

Der Schöpfer und die Menschen in ihren Sünden Warum ein Menschenopfer nötig war (Teil 1) Und es hörten ihn die zwei Jünger reden und folgten Jesus nach. Joh 1,37 Wie alles begann... Der Schöpfer und die Menschen in ihren Sünden Warum ein Menschenopfer nötig war (Teil 1) 2014 Jahrgang 1 Heft

Mehr

Die Große Volksmenge: Im Himmel oder auf der Erde?

Die Große Volksmenge: Im Himmel oder auf der Erde? Orientierung durch Orthodoxe Dogmatische Erläuterung Zeugen Jehovas Die Große Volksmenge: Im Himmel oder auf der Erde? Der vorliegende Text ist in der Hoffnung geschrieben worden, dass diejenigen Zeugen

Mehr

Meinungen und Einstellungen zu schutzwürdigen Gebäuden und Kulturgütern. Bevölkerungsrepräsentative Umfrage im Frühjahr 2015

Meinungen und Einstellungen zu schutzwürdigen Gebäuden und Kulturgütern. Bevölkerungsrepräsentative Umfrage im Frühjahr 2015 Meinungen und Einstellungen zu schutzwürdigen Gebäuden und Kulturgütern Bevölkerungsrepräsentative Umfrage im Frühjahr 2015 Vorrangige Faktoren für die Lebenszufriedenheit in der eigenen Stadt oder Gemeinde

Mehr

Jesus Christus Geburt und erstes Wirken

Jesus Christus Geburt und erstes Wirken Die Bibel im Bild Band 12 Jesus Christus Geburt und erstes Wirken Die Welt, in die Jesus kam 3 Lukas 1,5-22 Ein Geheimnis 8 Lukas 1,23-55 Der Wegbereiter 9 Lukas 1,57-80; Matthäus 1,18-25; Lukas 2,1-5

Mehr

Ein Marsflug Im Jahre 1944 / Die Beweise August 2010

Ein Marsflug Im Jahre 1944 / Die Beweise August 2010 Ein Marsflug Im Jahre 1944 / Die Beweise August 2010 Dieses Dokument ist eine Ergänzung zu dem Artikel über einen Marsflug, der angeblich im Jahre 1944 stattgefunden haben soll. Die dort gegebenen Hinweise

Mehr

GETRENNT SEIN VOM GOTTES TEMPEL

GETRENNT SEIN VOM GOTTES TEMPEL CHRISTLICHE MISSIONARISCHE GEMEINSCHAFT INTERNATIONAL DEUTSCHLAND PREDIGT 21/12/14 GETRENNT SEIN VOM GOTTES TEMPEL DER TEMPEL : EIN ORT DER ZUFLUCHT Ghislain D. Guezet Gott gab Israel einen König und einen

Mehr

Vorgeschichte der Geburt von Jesus

Vorgeschichte der Geburt von Jesus Vorgeschichte der Geburt von Jesus Die Bibelstellen zu diesem Thema sind Matthäus Kap. 1, Verse 18-25 und 2, 1-12; sowie Lukas 1, 26-38 und 2, 1-20. Damit haben wir in der Stunde gearbeitet und einen Fragebogen

Mehr

und Position Asteroide 1.Einführung 2.Die Bahnen

und Position Asteroide 1.Einführung 2.Die Bahnen und Position Asteroide 1.Einführung 2.Die Bahnen 3.Entstehung bzw Beschaffenheit 4.Das schärfste Bild eines Asteroiden bis 1992 5.Die Gefahr, die von den Asteroiden ausgeht 1.Einführung Asteroide, auch

Mehr

Raumschiff Erde. sel. nde. freu omief rono Astr

Raumschiff Erde. sel. nde. freu omief rono Astr Astr rono omief freunde sel Unser Platz im Kosmos nde freu omief rono Astr Raumschiff Erde Wenn Sie sonntags einen Spaziergang über die Felder oder am Waldrand entlang machen, so denken Sie bestimmt nicht

Mehr

Das Gesetz: Die Lebensregel des Christen? Johannes 14,21; 1.Johannes 3,21-24; Römer 7 8

Das Gesetz: Die Lebensregel des Christen? Johannes 14,21; 1.Johannes 3,21-24; Römer 7 8 Das Gesetz: Die Lebensregel des Christen? Johannes 14,21; 1.Johannes 3,21-24; Römer 7 8 Charles Henry Mackintosh Heijkoop-Verlag,online seit: 28.10.2003 soundwords.de/a780.html SoundWords 2000 2017. Alle

Mehr

Weißt du, wie die Sterne stehen?

Weißt du, wie die Sterne stehen? Martin Doering Sabine von der Wense Weißt du, wie die Sterne stehen? Astrologie erlebt und hinterfragt Es darf also spekuliert werden, wie die Astrologen mit diesen Tatsachen umgehen werden... 1.3.2Astrologisch

Mehr

GEDANKEN ZUM JAHR 2017 AN UND FÜR SICH

GEDANKEN ZUM JAHR 2017 AN UND FÜR SICH GEDANKEN ZUM JAHR 2017 AN UND FÜR SICH Uns allen ist sicher die Freude des milleniums 2000 noch sehr bewusst. Wie rasend schnell doch die Zeit vergeht, schon schreiben wir 2017. Was mag es uns bringen?

Mehr

Weihnachtsgeschichte. Die. Jesus Christus wurde geboren, um für DICH zu sterben!

Weihnachtsgeschichte. Die. Jesus Christus wurde geboren, um für DICH zu sterben! Die Weihnachtsgeschichte Die Weihnachtszeit ist eine besondere Zeit. Schon Wochen vorher bereiten sich die Menschen auf das Weihnachtsfest vor. Im Adventskalender werden die Tage gezählt. Und wenn es dann

Mehr

Verzeichnis der bislang angebotenen Lehrveranstaltungen

Verzeichnis der bislang angebotenen Lehrveranstaltungen Ruth Conrad, Lehrveranstaltungen 1 Verzeichnis der bislang angebotenen Lehrveranstaltungen Sommersemester 2016: Hauptseminar: Du musst dein Leben ändern?! Trends, Praktiken und Aporien von "Selbstverbesserung"

Mehr

als Fragestellungen grundlegende Unterschiede und Gemeinsamkeiten im Verständnis Gottes in Judentum, Christentum und Islam erläutern (IF 5),

als Fragestellungen grundlegende Unterschiede und Gemeinsamkeiten im Verständnis Gottes in Judentum, Christentum und Islam erläutern (IF 5), Jahrgangsstufe 6: Unterrichtsvorhaben 1, Der Glaube an den einen Gott in Judentum, Christentum und Islam Der Glaube Religionen und Der Glaube an Gott in den an den einen Gott in Weltanschauungen im Dialog

Mehr

Lektion Hat Gott Fleisch oder Knochen oder Blut? - Nein.

Lektion Hat Gott Fleisch oder Knochen oder Blut? - Nein. Lektion 4 1. Hat Gott Fleisch oder Knochen oder Blut? - Nein. 2. Wenn Gott kein Fleisch, keine Knochen und kein Blut hat, was ist Gott dann? - Gott ist Geist. 3. Wo ist Gott? - Gott ist jederzeit überall.

Mehr

Zur Kirche, die geprägt ist durch die frohe Botschaft des Evangeliums. Wie wird es sein, wenn Du stirbst und Du mußt vor Gottes Gericht erscheinen?

Zur Kirche, die geprägt ist durch die frohe Botschaft des Evangeliums. Wie wird es sein, wenn Du stirbst und Du mußt vor Gottes Gericht erscheinen? Keine Kirche der Angst. Predigt am Reformationsfest, 6. November 2016, in der Petruskirche zu Gerlingen Das ist es, was Martin Luther aufgegangen ist. Ja, wenn man versucht, es ganz schlicht auf den Punkt

Mehr

PS: Die Gummibärchen Trolli habt ihr dem tollpatschigen Zwerg Trolli zu verdanken.

PS: Die Gummibärchen Trolli habt ihr dem tollpatschigen Zwerg Trolli zu verdanken. Schätze im Gymnasium Walldorf Im Gymnasium Walldorf sind heute noch Schätze zu finden und es wurde bemerkt, dass Zwerge dieses Schulgebäude errichtet haben. Im Jahre 1970 bauten Zwerge unser heutiges Schulhaus.

Mehr

Berufen, die großen Taten des Herrn zu verkünden (vgl. 1 Petrus 2,9)

Berufen, die großen Taten des Herrn zu verkünden (vgl. 1 Petrus 2,9) Berufen, die großen Taten des Herrn zu verkünden (vgl. 1 Petrus 2,9) Meditation und Andacht für Tag 1 der Gebetswoche für die Einheit der Christen 2016: Wälze den Stein weg 1. Tag Wälze den Stein weg Meditationen

Mehr

Angekommen. Gold, Weihrauch, Myrrhe das riecht nach Luxus, die drei können sich s offensichtlich leisten.

Angekommen. Gold, Weihrauch, Myrrhe das riecht nach Luxus, die drei können sich s offensichtlich leisten. Hofkirche Köpenick, Winfried Glatz, 24. Heiligabend Angekommen (zu Krippenspiel»Drei Gelehrte«) Geschafft? auf der Suche Gold, Weihrauch, Myrrhe das riecht nach Luxus, die drei können sich s offensichtlich

Mehr

+ die Kirche. Eine Einführung. M.E., September Alle Bilder selbst produziert oder Gemeingut/Public Domain.

+ die Kirche. Eine Einführung. M.E., September Alle Bilder selbst produziert oder Gemeingut/Public Domain. + die Kirche Eine Einführung. M.E., September 2012. Alle Bilder selbst produziert oder Gemeingut/Public Domain. Gott ist der Schöpfer des Universums. Er ist allmächtig er kann alles tun, was er will. Er

Mehr

Juni Astro- Wissenswertes im Juni Venus: Jupiter: Saturn: Mond: Aufgangs und Dämmerungszeiten der Sonne Mitte Juni

Juni Astro- Wissenswertes im Juni Venus: Jupiter: Saturn: Mond: Aufgangs und Dämmerungszeiten der Sonne Mitte Juni Juni Astro- Wissenswertes im Juni 2017 Venus: Jupiter: Saturn: Erreicht am 03 ihre maximale westliche Elongation von der Sonne Ist in der ersten Nachthälfte sichtbar Die ganze Nacht sichtbar und am 15

Mehr

Das geozentrischen Weltbild

Das geozentrischen Weltbild Das geozentrischen Weltbild Hier Firmenlogo hinzufügen von Alexander Erlich Physik LK 11/2 März 2005 Altes Gymnasium 1 Claudio Ptolemäus * ca. 100 n. Chr., ca. 160 n.chr. wahrscheinlich griechischer Herkunft

Mehr

"Peinliche Befragung, Tortur und Autodafé". Die Inquisition.

Peinliche Befragung, Tortur und Autodafé. Die Inquisition. "Peinliche Befragung, Tortur und Autodafé". Die Inquisition. Teil 1 5 Ö1 Betrifft: Geschichte Mit Friedrich Edelmayer (Institut für Geschichte, Universität Wien) Redaktion: Martin Adel und Robert Weichinger

Mehr

YUCATÁN RUNDREISE. Termine & Angebote :01 https://www.reisewelt.at/de/reisen/tt/h html. Cancún, Mexiko.

YUCATÁN RUNDREISE. Termine & Angebote :01 https://www.reisewelt.at/de/reisen/tt/h html. Cancún, Mexiko. 13.11.2017 03:01 https://www.reisewelt.at/de/reisen/tt/h311755.html YUCATÁN RUNDREISE Cancún, Mexiko Termine & Angebote 02.12.2017-09.12.2017 7 Nächte 09.12.2017-16.12.2017 7 Nächte 16.12.2017-23.12.2017

Mehr