Thematisches Inhaltsverzeichnis

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Thematisches Inhaltsverzeichnis"

Transkript

1 Thematisches Inhaltsverzeichnis (Alphabetisches Inhaltsverzeichnis siehe Seite X ff.) Seite Vortragsveranstaltung Gastland Ungarn 1 Themenkreis: Vorträge aus dem Gastland Ungarn Z. Pinter (H-Budapest): Die aktuelle Situation der Tierärzte in Ungarn 2 P. Sötonyi (H-Budapest): Die Vergangenheit und die Gegenwart der tierärztlichen Ausbildung in Ungarn 4 G. Bodo (H-Budapest): Diagnostische Anästhesie der distalen Vordergliedmaße beim Pferd 6 R. Farkas (H-Budapest): Emerging vector-borne infections of domestic and wild carnivores in Hungary 31 T. Nemeth (H-Budapest): Practical Updates in small animal gastrointestinal surgery 35 Vortragsveranstaltung Pferd 39 Pferdepraxis für den Pferdepraktiker Themenkreis: Gelenkerkrankungen D. Barnewitz (Bad Langensalza): Messung von Matrix-Metalloproteinasen zur Unterstützung der Lahmheitsdiagnostik unter Praxisbedingungen 40 G. Bodo (H-Budapest): Schädigungen der belasteten Gelenkoberfläche beim Pferd. Was können wir tun? 48 W. Brehm (Leipzig): Zellbasierte Tierarzneimittel - Arzneimittelrechtliche Einordnung, straf- und berufsrechtliche Fallstricke 63 III

2 Themenkreis: Sind Leitlinien sinnvolle Qualitätsanforderungen? K. Feige (Hannover): Positive Aspekte von Leitlinien in der Pferdepraxis 70 R. Schneichel (Frankfurt am Main I Mayen): Sinnhaftigkeit von Leitlinien für die Praxis!? 73 N.N.: Anwaltsstrategien im Umgang mit Gutachtern und Sachverständigen *75 Themenkreis: Schmerztherapie beim Pferd S. Kästner (Hannover): Möglichkeiten der Schmerztherapie in der Pferdepraxis 77 C. Lischer (Berlin): Perioperative Schmerztherapie beim Pferd 83 G. Bodo (H-Budapest): Kastrationsmethoden beim Pferd. Haben wir die ideale Methode? 85 D. Lebelt (Beetzsee - OT Brielow): Schmerztherapie bei der Kastration des Pferdes - neue Erkenntnisse 103 A.-K. Frohnes (Kerken): Schmerztherapie des Kolikpatienten in der Praxis 105 Pferdepraxis für den Gemischtpraktiker Themenkreise: Aktuelle Probleme der Bestandsbetreuung, Leitlinien Pferdehaltung G. Schusser (Leipzig): Rotz und EIA - Status quo 109 H. Hertzberg (CH-Zürich): Selektive Entwurmung beim Pferd: Erfahrungen aus der Schweiz 111 IV

3 bpt-kongress 2015: Inhaltsverzeichnis M. Zeitler-Feicht (Freising): Leitlinien zur Pferdehaltung - nur eine Empfehlung oder eine Notwendigkeit im Sinne des Tierschutzes? 117 Themenkreis: Zahnheilkunde C. Vogt (Ottersberg): Die sorgfältige Untersuchung der Maulhöhle beim Pferd 123 C. Bartmann (Bad Reichenhall): Der Zahn muss raus!? 129 P. Stelzer (Berg): Zahnpflege versus Dentalchirurgie beim Pferd 136 Themenkreis: Leitlinien zur Nutzung des Pferdes (früher: Leitlinien Tierschutz im Pferdesport) A. Franzky (Lüneburg): Welches Ziel haben die Leitlinien zur Nutzung des Pferdes? 137 K. Wienrich (Argenbühl): Einblicke in den Westernsport 142 P. Witzmann (Leinfelden): Befunde bei Pferdekontrollen - mögliche Ursachen 145 Themenkreis: Kolikdiagnostik unter Praxisbedingungen (= im Stall) und Update zur Kolikchirurgie P. Sötonyi (H-Budapest): Praxisorientierte Anatomie - Bauchhöhle des Pferdes 153 K. Feige (Hannover): Die Erstuntersuchung eines Kolikpatienten 156 D. Donandt (München): Zusatzdiagnostik unter Praxisbedingungen beim Kolikpatienten 159 J. T6th (Dülmen): Was ich nicht können, aber wissen muss: U pdate zur Kolikchirurgie 160

4 Vortragsveranstaltung Kleintiere Themenkreis: Management von Notfällen bei Hund und Katze R. Dörfelt (München): Welche Notfallausstattung gehört in jede Praxis? 164 A. Fischer, R. Dörfelt (München): Neurologische Notfälle in der Praxis 171 B. Schulz (München): Respiratorische Notfälle in der Praxis 178 A. Wehner (München): Endokrinologische Notfälle in der Praxis 180 R. Müller (München): Dermatologische Notfälle in der Praxis 186 Themenkreis: Komplikationen M. Nolff (München): Wundbehandlung - aktuelle Empfehlungen, mögliche Komplikationen 190 B. Walter (München): Rund um die Kastration - Für und Wider, Rechtslage, Zeitpunkt, Komplikationen 192 T. N6meth (H-Budapest): Complications in small animal soft tissue surgery: how to treat and prevent 197 Themenkreis: Konservativ oder chirurgisch? G. Schwarz (A-Hollabrunn): Frakturen beim wachsenden Hund - geht's konservativ oder muss operiert werden? 203 F. Forterre (CH-Bern): Der Bandscheibenvorfall - muss immer operiert werden? 207 M. Kornmayer (München): Zehenfrakturen und Bandläsionen - ist die Amputation eine Indikation? 215 VI

5 Themenkreis: Wie behandle ich? S. Scharvogel (Haar): Wie behandle ich Ohrerkrankungen chirurgisch? 219 R. Müller (München): Wie behandle ich Autoimmunerkrankungen bei Hund und Katze? 221 R. Korbel (Oberschleitiheim): Wie behandle ich Befiederungsstörungen beim Ziervogelpatienten? 225 B. Walter (München): Wie behandle ich Geburtsstörungen bei Hund und Katze? 230 B. Schulz (München): Wie behandle ich Husten bei Hund und Katze? 234 Themenkreis: Updates für die Praxis P. Sötonyi (H-Budapest): Praxisorientierte Anatomie - Bauchhöhle des Hundes 239 C. Poulsen Nautrup (München): - Die Bauchhöhle des Hundes im Ultraschall: Häufige Fehler bei der abdominalen Sonografie vermeiden Ultraschall üben ohne Patient? - Einblicke in den Entwicklungsstand naturidentischer Ultraschallsimulatoren 243 Fortsetzung Themenkreis: Wie behandle ich? P. Kölle (München): Wie behandle ich Häutungsstörungen bei Reptilien? 248 R. Müller, M. Nolff (München): Wie behandle ich anorektale Erkrankungen bei Hund und Katze - internistisch und chirurgisch? 251 A. Wehner (München): Wie behandle ich problematische Diabetes mellitus-fälle bei Hund und Katze? 256 VII

6 Vortragsveranstaltung Kleintiere Themenkreis: Next level- Kleintierchirurgie für Fortgeschrittene G. Schwarz (A-Hollabrunn): Lahmheiten beim Hund mit Fokus auf das Tarsalgelenk 260 F. Forterre (CH-Bern): Neurochirurgie - was gibt es Neues beim Wobbier und Co.? 265 C. Werres (München): Schädeltrauma bei der Katze - diagnostische und therapeutische Tipps mit Fokus auf Frakturen 271 T. N6meth (H-Budapest): Practical Updates in perineal hernia in dogs 276 A. Mever-Lindenbera. R. Dorsch (München): Erkrankungen des Ureters - ein Update zur aktuellen Therapie inkl. SUB 281 M. Kramer (Gießen): Operationen am Magen-Darmkanal - was gibt es zu beachten? 286 Themenkreis: Next level - Kleintierneurologie für Fortgeschrittene A. Fischer, A. Brühschwein (München): Kleintierneurologie für Fortgeschrittene: Problemfälle zum Knobeln 291 Themenkreis: Next level - Chemotherapie beim Kleintier für Fortgeschrittene J. Hirschberger (München): Chemotherapie beim Kleintier für Fortgeschrittene 293 Themenkreis: Tierschutz in der Kleintierpraxis K. Kluge (Bonn): Aktuelle Themen aus dem Referat Tierschutz des BMEL für die Kleintierpraxis 300 C. Steinhardt (Neubiberg): Tierschutzgerechte Unterbringung stationär aufgenommener Tiere in der Tierarztpraxis: Welche einfachen Mittel helfen, den Stress der Tiere zu reduzieren, ihr Wohlbefinden zu steigern und damit die Gesundung zu unterstützen? 304 VIII

7 V. Mißler (Neubiberg): Unterstützung von Tierhaltern bei der Planung der Neuanschaffung eines Hundes: Welches Tier passt zu mir? Möglichkeiten und Fallstricke; tierschutzwidriges Zubehör; Internethandel mit Hunden; Anschaffung von Welpen aus dem Ausland (praktische Probleme, rechtliche Regelungen, wo melde ich Fälle?) 312 E. Ofensberger (Neubiberg): Konfliktpotential von Tierschutzfällen in der Praxis - juristische Bewertung; Was tun als Tierarzt, wenn ein Verstoß gegen das Tierschutzgesetz im Raum steht? Euthanasie - Kundenwunsch versus Tierschutzgesetz 319 Vortragsveranstaltung Praxisführung 323 Themenkreis: Crash-Kurs Praxisführung - das Wichtigste in drei Stunden K. Kreling (Waldalgesheim); Marketing - wie positioniere ich meine Praxis gegenüber meinen Mitbewerbern? 324 T. Rieker (Ravensburg): Investitionsplanung - mit Sinn und Verstand statt aus dem Bauch heraus 327 H.-P. Ripper (Frankfurt am Main): Gebührenkalkulation - meine Kosten in den Griff bekommen, die richtigen Preise kalkulieren 330 S. Thiele (Bergisch Gladbach): Erfolgsfaktor Personal - wie sieht mein langfristig optimales Praxisteam aus? 336 * ohne Vortragzusammenfassung, Raum für Notizen IX

Thematisches Inhaltsverzeichnis

Thematisches Inhaltsverzeichnis Thematisches Inhaltsverzeichnis (Alphabetisches Inhaltsverzeichnis siehe Seite X ff.) Seite Vortragsveranstaltung Gastland Ungarn... 1 Themenkreis: Vorträge aus dem Gastland Ungarn Z. Pintér (H-Budapest):

Mehr

Thematisches Inhaltsverzeichnis

Thematisches Inhaltsverzeichnis Thematisches Inhaltsverzeichnis (Alphabetisches Inhaltsverzeichnis siehe Seite VIII ff.) Seite Vortragsveranstaltung Pferd 1 Pferdepraxis für den Pferdepraktiker Themenkreis: Orthopädie Karpus K. Gerlach

Mehr

Thematisches Inhaltsverzeichnis

Thematisches Inhaltsverzeichnis Thematisches Inhaltsverzeichnis (Alphabetisches Inhaltsverzeichnis siehe Seite VIII ff.) Seite Vortragsveranstaltung Pferd... 1 Pferdepraxis für den Pferdepraktiker Themenkreis: Orthopädie Karpus K. Gerlach

Mehr

Krankheiten der Kleintiere

Krankheiten der Kleintiere 1 Kleintiere Vortragsveranstaltung Krankheiten der Kleintiere Zutritt mit Karten Vorträge Kleintierkrankheiten, Dauerkarte oder Tageskarte zum jeweiligen Gültigkeitszeitraum; Voranmeldung erforderlich,

Mehr

Thematisches Inhaltsverzeichnis

Thematisches Inhaltsverzeichnis Thematisches Inhaltsverzeichnis (Alphabetisches Inhaltsverzeichnis siehe Seite VIII ff.) Seite Vortragsveranstaltung Pferd... 1 Themenkreise: Obere Atemwege, Journal Club Innere Medizin B. Ohnesorge (Hannover):

Mehr

Pferdemedizin heute: Optimale Therapie trotz Medikationseinschränkungen,

Pferdemedizin heute: Optimale Therapie trotz Medikationseinschränkungen, Fortbildungen Dr. Kirstin Brandt 07.-08.10.2016 Pferdemedizin heute: Optimale Therapie trotz Medikationseinschränkungen, Gerichtsurteilen, Verordnungen und Praxisüberprüfungen? AVA in Horstmar-Leer 07.09.2016

Mehr

Dr. med. vet. Anette Fach

Dr. med. vet. Anette Fach 2017 Neue Behandlungsmethoden der Atopischen Dermatitis beim Hund, Dreieichenhain, 31. Mai 2017 2016 Fortbildung Chronische Hauterkrankungen / Reproduktionsmedizin, 23. November 2016 Aufbaukurs Sonographie

Mehr

Diagnostische Leitungsanästhesien in der Lahmheitsdiagnostik CVE-Fortbildung (1 ATF-Stunde)

Diagnostische Leitungsanästhesien in der Lahmheitsdiagnostik CVE-Fortbildung (1 ATF-Stunde) Fortbildungen Dr. Anika Ocylok 03.06.2012 Diagnostische Leitungsanästhesien in der Lahmheitsdiagnostik 23.05.2012 Neurologische Erkrankungen beim Pferd anhand von Fallbeispielen Prof. Dr. Karsten Feige,

Mehr

I. II. I. II. III. IV. I. II. III. I. II. III. IV. I. II. III. IV. V. I. II. III. IV. V. VI. I. II. I. II. III. I. II. I. II. I. II. I. II. III. I. II. III. IV. V. VI. VII. VIII.

Mehr

Tierärztliche Praxis für Kleintiere in Salzkotten. Josef- Albert Hoffmeister & Sabine Jahnke

Tierärztliche Praxis für Kleintiere in Salzkotten. Josef- Albert Hoffmeister & Sabine Jahnke Tierärztliche Praxis für Kleintiere in Salzkotten Josef- Albert Hoffmeister & Sabine Jahnke Liebe Patientenbesitzerin, lieber Patientenbesitzer, herzlich willkommen in unserer Praxis für eigenen Labor,

Mehr

Aus der Klinik für Pferde, Allgemeine Chirurgie und Radiologie des Fachbereiches Veterinärmedizin an der Freien Universität Berlin

Aus der Klinik für Pferde, Allgemeine Chirurgie und Radiologie des Fachbereiches Veterinärmedizin an der Freien Universität Berlin Aus der Klinik für Pferde, Allgemeine Chirurgie und Radiologie des Fachbereiches Veterinärmedizin an der Freien Universität Berlin ERGEBNISSE VON 1431 STATIONÄR BEHANDELTEN KOLIKPATIENTEN, UNTER BESONDERER

Mehr

63. Jahreskongress der DVG-Fachgruppe Deutsche Gesellschaft für Kleintiermedizin DGK-DVG

63. Jahreskongress der DVG-Fachgruppe Deutsche Gesellschaft für Kleintiermedizin DGK-DVG 63. Jahreskongress der DVG-Fachgruppe Deutsche Gesellschaft für Kleintiermedizin DGK-DVG Rund um die Chirurgie beim Kleintier Wissenschaft für die Praxis Nicht nur für Chirurgen spannend Freitag, 10. bis

Mehr

Zweiter Internationaler Kongress der Gesellschaft für Pferdemedizin und der DVG-Fachgruppe "Pferdekrankheiten" Berlin (12 ATF-Stunden)

Zweiter Internationaler Kongress der Gesellschaft für Pferdemedizin und der DVG-Fachgruppe Pferdekrankheiten Berlin (12 ATF-Stunden) Fortbildungen Dr. Michael Paar 18.-19.11.2016 bpt-kongress 2016: Vorträge Pferd (13 ATF Stunden) 28.-29.10.2016 Zweiter Internationaler Kongress der Gesellschaft für Pferdemedizin und der DVG-Fachgruppe

Mehr

Leistungskatalog Rind

Leistungskatalog Rind Leistungskatalog Rind Innere Medizin häufig selten nie Organdiagnostik Herz und Gefäße Atmungsorgane Verdauungsorgane Harn und endokrine Organe Nervensystem/ Neurologische Untersuchung Laboruntersuchung

Mehr

Computertomographie in der Pferdemedizin

Computertomographie in der Pferdemedizin Computertomographie in der Pferdemedizin Die Computertomographie dient uns als bildgebendes Diagnostikverfahren, bei dem mit Hilfe von Röntgenstrahlen Querschnittsbilder verschiedener Körperabschnitte

Mehr

TIERKLINIK VÖCKLABRUCK

TIERKLINIK VÖCKLABRUCK www.tierklinik-voecklabruck.at TIERKLINIK VÖCKLABRUCK IM EINSATZ FÜR TIER UND MENSCH Für uns steht Ihr Haustier im Mittelpunkt. Wir sind für Sie und Ihr Haustier 365 Tage im Jahr, 24 Stunden am Tag da.

Mehr

FACHTIERARZT für Innere Medizin der Kleintiere

FACHTIERARZT für Innere Medizin der Kleintiere Anlage 1.7 zu 2 Abs. 1 der Weiterbildungsordnung FACHTIERARZT für Innere Medizin der Kleintiere I. Aufgabenbereich Diagnose, Prophylaxe und Therapie der inneren Krankheiten einschließlich Infektionskrankheiten,

Mehr

Tierarztpraxis Holzhausen In Linsburg seit tierisch gut aufgehoben

Tierarztpraxis Holzhausen In Linsburg seit tierisch gut aufgehoben Tierarztpraxis Holzhausen In Linsburg seit 1949 tierisch gut aufgehoben Hallo Hallo und herzlich willkommen in der Tierarztpraxis Holzhausen in Linsburg. Gegründet von Dr. Karl Holzhausen 1949, wird die

Mehr

Ein freier Beruf im Rahmen der Notwendigkeiten

Ein freier Beruf im Rahmen der Notwendigkeiten Ein freier Beruf im Rahmen der Notwendigkeiten Berufsrechtliche, haftungsrechtliche und qualitätsorientierte Aspekte Vortrag auf der Tagung: Geht die Psychotherapie ins Netz? Projekte Erfahrungen Realisierbarkeit

Mehr

Tierarztpraxis Dr. med. vet. Hans-Peter Frueh

Tierarztpraxis Dr. med. vet. Hans-Peter Frueh Tierarztpraxis Dr. med. vet. Hans-Peter Frueh ; -,} -... '-.... ; ~ Tiera, ztpraxis Dr. Frueh "'. ' ' I '.; Pet and Cattle Care GmbH '."' -!...! 8493 Saland Willkommen Wir begrüssen Sie herzlich in unsererneuen

Mehr

Signalement. Kleintierabend 17.09.2008. Anamnese 24.09.2008. Neurologische Untersuchung. Allgemeine Untersuchung. Orthopädische Untersuchung

Signalement. Kleintierabend 17.09.2008. Anamnese 24.09.2008. Neurologische Untersuchung. Allgemeine Untersuchung. Orthopädische Untersuchung Klinikum Veterinärmedizin Justus-Liebig Universität Gießen Klinik für Kleintiere Prof. M. Kramer Signalement Kleintierabend 17.09.2008 Fallvorstellung Kristina-S. Grohmann Collie Langhaar 9 Jahre männlich

Mehr

zum bpt-kongress, November 2016, Convention Center, Hannover Messegelände Freitag, 18. November 2016, Uhr, Saal 3 (Saalebene)

zum bpt-kongress, November 2016, Convention Center, Hannover Messegelände Freitag, 18. November 2016, Uhr, Saal 3 (Saalebene) Information für die Mitglieder der Gesellschaft für Pferdemedizin zum bpt-kongress, 17. 19. November 2016, Convention Center, Hannover Messegelände Programminfo Seite 1 von 5 Anmeldung: bitte mit dem bpt-kongressanmeldeformular,

Mehr

Tierschutz = Gesundheitsschutz für Tierheimtiere

Tierschutz = Gesundheitsschutz für Tierheimtiere Tierschutz = Gesundheitsschutz für Tierheimtiere Leitlinien aus Sicht des praktischen Tierarztes Hans-Friedrich Willimzik 20. September 2011 Tierschutz = Gesundheitsschutz für Tierheimtiere Leitlinien

Mehr

Definition Verlauf Ursachen. 1 Einleitung und Begriffsbestimmung »Negative kommunikative Handlungen«... 6

Definition Verlauf Ursachen. 1 Einleitung und Begriffsbestimmung »Negative kommunikative Handlungen«... 6 VII I Definition Verlauf Ursachen 1 Einleitung und Begriffsbestimmung............. 3 2 Definitionen............................... 5 2.1 Einleitung.................................. 5 2.2»Negative kommunikative

Mehr

Stammwitz. Ob klein, groß oder bunt - mit Dr. Stammwitz bleiben wir gesund! Dr. med. vet. WolfDieter

Stammwitz. Ob klein, groß oder bunt - mit Dr. Stammwitz bleiben wir gesund! Dr. med. vet. WolfDieter Dr. med. vet. WolfDieter Stammwitz Tierärztliche Praxis für Kleintiermedizin Behandlungsschwerpunkt: Orthopädie, Chirurgie Ob klein, groß oder bunt - mit Dr. Stammwitz bleiben wir gesund! 1996 Abitur am

Mehr

Betreuungskonzept. Kommen Sie einfach auf uns zu und wir finden gemeinsam die beste Vorgehensweise für Sie und Ihr Tier.

Betreuungskonzept. Kommen Sie einfach auf uns zu und wir finden gemeinsam die beste Vorgehensweise für Sie und Ihr Tier. Inhalt Betreuungskonzept 4 Kooperationspartner LMU 5 Bandagen 6 Orthesen 7 Prothesen 8 Hunderollwagen 9 Tragehilfen 10 Verbandsschuhe/Pfotenschutz 11 Kontakt 12 3 Betreuungskonzept Um die bestmögliche

Mehr

Referenz. dicom PACS R

Referenz. dicom PACS R Version 001-02-2014 Referenz Digitales Röntgen mit dicompacs in der Chirurgischen und Gynäkologischen Kleintierklinik der Ludwig-Maximilians-Universität München Die Ludwig-Maximilians-Universität (LMU)

Mehr

Lektionenplan TAR 2017

Lektionenplan TAR 2017 Lektionenplan TAR 2017 Samstag, 20.05.2017 1415 Begrüssung, Eröffnung des Repetitoriums, Vorstellung der Referenten, organisatorische Aspekte, Apéro Schnider, Lederer, alle Referenten 1545 Herz und Kreislauf

Mehr

31. März 01.April 2001 Celle Röntgenfachtagung Kleintiere Die radiologische Untersuchung des Harnapparates: Harnblase, Prostata, Urethra, Niere

31. März 01.April 2001 Celle Röntgenfachtagung Kleintiere Die radiologische Untersuchung des Harnapparates: Harnblase, Prostata, Urethra, Niere Tierarztpraxis Wolf Steinkreuzstr. 33 32423 Minden Weiterbildungsliste 21. Juni 1998 7. Intensivfortbildung: Nephrologische und Urologische Erkrankungen bei Hund und Katze 14. November 1998 Vet Med Labor

Mehr

Diabetes mellitus Relevante Qualitätsdaten mit Blick auf Prävention und Therapie

Diabetes mellitus Relevante Qualitätsdaten mit Blick auf Prävention und Therapie Diabetes mellitus Relevante Qualitätsdaten mit Blick auf Prävention und Therapie Qualitätsdaten im Gesundheitswesen allianzq- Stoos VIII 16. Juni, 2017 Prof. Dr. Michael Brändle, M.Sc. Chefarzt Allgemeine

Mehr

Danksagung 11 Vorwort 15. Teil I: Hunde und ihre heilende Wirkung 17

Danksagung 11 Vorwort 15. Teil I: Hunde und ihre heilende Wirkung 17 5 Inhaltsverzeichnis Danksagung 11 Vorwort 15 Teil I: Hunde und ihre heilende Wirkung 17 1. Die heilenden Fähigkeiten der Hunde 19 1.1 Was ist ein Therapiehund? 22 1.2 Welche Aufgaben hat ein Therapiehund?

Mehr

Wissenschaftliches Hauptprogramm

Wissenschaftliches Hauptprogramm Freitag, 28. Oktober 2016 09:00-09:45 Festvortrag R. Hagencord, Münster: Die Würde der Tiere (mit anschließendem Workshop) Session 1 Raum: ECC, Hall I / D Geriatrie I Vorsitz: F. Röcken 11:00-11:30 A.

Mehr

Fortbildung. 13. Tagung über Pferdkrankheiten im Rahmen der. 15. Tagung über Pferdkrankheiten im Rahmen der

Fortbildung. 13. Tagung über Pferdkrankheiten im Rahmen der. 15. Tagung über Pferdkrankheiten im Rahmen der Datum von Datum bis Thema Ort 08.05.1997 11.05.1997 18. Bayerischer Tierärztetag München 21.11.1998 21.11.1998 Hufbeschlag im Pferdesport Pforzheim 19.03.1998 DVG 15. Arbeitstagung der Fachgruppe 20.03.1998

Mehr

Verbundkrankenhaus Bernkastel / Wittlich. Leistungen > Medizinische Zentren > Wirbelsäulenzentrum Wittlich > Kontakt

Verbundkrankenhaus Bernkastel / Wittlich. Leistungen > Medizinische Zentren > Wirbelsäulenzentrum Wittlich > Kontakt Verbundkrankenhaus Bernkastel / Wittlich Leistungen > Medizinische Zentren > Wirbelsäulenzentrum Wittlich > Kontakt Unfallchirurgie In der Abteilung für Unfallchirurgie, Hand- und Wiederherstellungschirurgie

Mehr

MATURA TIERMEDIZINSTUDIUM AN DER VETERINÄRMEDIZINISCHEN-UNIVERSITÄT WIEN SPONSION ZUM MAGISTER DER VETERINÄRMEDIZIN

MATURA TIERMEDIZINSTUDIUM AN DER VETERINÄRMEDIZINISCHEN-UNIVERSITÄT WIEN SPONSION ZUM MAGISTER DER VETERINÄRMEDIZIN CURRICULUM VITAE VORNAMEN: SANDRA FAMILIENNAME: ASTNER GEBURTSTAG: 8.SEPTEMBER 1969 GEBURTSORT: LINZ, OBERÖSTERREICH NATIONALITÄT: ÖSTEREICH. FAMILIENSTAND: GESCHIEDEN, 3 KINDER VATER: PETER NIMMERVOLL

Mehr

Bibliographie Lehrstuhl für Chirurgie der Kleinen Haus- und Heimtiere. Vorstand: Prof.Dr. Andrea Meyer-Lindenberg

Bibliographie Lehrstuhl für Chirurgie der Kleinen Haus- und Heimtiere. Vorstand: Prof.Dr. Andrea Meyer-Lindenberg Bibliographie 2014 Chirurgische und Gynäkologische Kleintierklinik Lehrstuhl für Chirurgie der Kleinen Haus- und Heimtiere Vorstand: Prof.Dr. Andrea Meyer-Lindenberg Chirurgische und Gynäkologische Kleintierklinik

Mehr

PetCare. Meine tierisch gute Versicherung! Meine TIERplus PetCare: Der tierisch gute Krankenschutz für Hunde und Katzen.

PetCare. Meine tierisch gute Versicherung! Meine TIERplus PetCare: Der tierisch gute Krankenschutz für Hunde und Katzen. PetCare Meine tierisch gute Versicherung! Meine TIERplus PetCare: Der tierisch gute Krankenschutz für Hunde und Katzen. TIERplus PetCare die erste Wahl für den Schutz Ihres Lieblings. Beste Für- und Vorsorge

Mehr

QUALITÄTSBERICHT 2016

QUALITÄTSBERICHT 2016 QUALITÄTSBERICHT 2016 Liebe Patientinnen und Patienten, sehr verehrte Damen und Herren, die Qualität Ihrer medizinischen Versorgung und damit verbunden die transparente Darstellung unserer Ergebnisse sind

Mehr

Weiterbildungsinhalte und OP-Katalog

Weiterbildungsinhalte und OP-Katalog Weiterbildungsinhalte und OP-Katalog Nachfolgend angegebene, selbständig durchgeführte Untersuchungsverfahren, Behandlungsverfahren, operative Eingriffe und Kurse sind zu dokumentieren. I. Röntgen und

Mehr

Fortbildungen von Jutta Weißl

Fortbildungen von Jutta Weißl Fortbildungen von Jutta Weißl Datum Art Titel der Veranstaltung Ort von bis 08.05.2004 09.05.2004 Fortbildung Einführung in die Regulationsmedizin/Naturheilverfahren Justus-Liebig-Universität Gießen 18.06.2004

Mehr

EUROPE DGNC. AOSpine Symposium Der Faktor Mensch: Sicherheitskultur im Operationssaal. 13. Juni 2016 Frankfurt, Deutschland.

EUROPE DGNC. AOSpine Symposium Der Faktor Mensch: Sicherheitskultur im Operationssaal. 13. Juni 2016 Frankfurt, Deutschland. EUROPE DGNC AOSpine Symposium Der Faktor Mensch: Sicherheitskultur im Operationssaal 13. Juni 2016 Frankfurt, Deutschland Frankfurt DGNC Willkommen in Frankfurt Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen

Mehr

2015 8. BIS 11. OKTOBER

2015 8. BIS 11. OKTOBER PROGRAMM bpt-kongress MÜNCHEN 2015 8. BIS 11. OKTOBER Shopping Gespräche Informieren GET TOGETHER Hofbräuhaus Englischer Garten Gastland Ungarn BERUFSPOLITIK AMG FACHMESSE Kleintier plus FORTBILDUNG Europa

Mehr

Die Prostata Erkrankungen und Behandlungsmoglichkeiten

Die Prostata Erkrankungen und Behandlungsmoglichkeiten Die Prostata Erkrankungen und Behandlungsmoglichkeiten von Prof. Dr. med. Hubert Frohmuller Direktor der Urologischen Klinik und Poliklinik der Universitat Wurzburg Dr. med. Matthias Theifl Oberarzt der

Mehr

Informationen für Pferdehalter

Informationen für Pferdehalter Informationen für Pferdehalter Merkblatt (Fassung vom 20.11.2006) der Stabsstelle Ernährungssicherheit am Regierungspräsidium Tübingen Die Inhalte stellen eine verkürzte Zusammenfassung der rechtlichen

Mehr

MemoVet Kerstin Müller

MemoVet Kerstin Müller MemoVet Kerstin Müller HeimtierSkills Praxisleitfaden zu Diagnose und Therapie bei kleinen Heimtieren Inhalt XV 8.5.2 Endoparasitenprophylaxe... 398 8.5.3 Ektoparasitenprophylaxe... 398 8.5.4 Sonstige

Mehr

Dr. med. Edmund Schmidt. Facharzt für Allgemeinmedizin Chirotherapie Ernährungsmedizin Reisemedizin Schmerztherapie 1 / 6

Dr. med. Edmund Schmidt. Facharzt für Allgemeinmedizin Chirotherapie Ernährungsmedizin Reisemedizin Schmerztherapie 1 / 6 Dr. Edmund Schmidt - Praxis Dr. Edmund Schmidt, Ihr Arzt in Ottobrunn - Digitales Röntgen - Entsäuerun Dr. med. Edmund Schmidt Facharzt für Allgemeinmedizin Chirotherapie Ernährungsmedizin Reisemedizin

Mehr

36. Fort- und Weiterbildungstagung der Deutschen Gesellschaft für Neurochirurgie

36. Fort- und Weiterbildungstagung der Deutschen Gesellschaft für Neurochirurgie 36. Fort- und Weiterbildungstagung der Deutschen Gesellschaft für Neurochirurgie Funktionelle Neurochirurgie/Schmerz und Epilepsie vom 22. 25. November 2017 im Lufthansa Training & Conference Center, Seeheim

Mehr

Die Tierkrankenversicherung der Allianz

Die Tierkrankenversicherung der Allianz Die Tierkrankenversicherung der Allianz NUTZEN SIE DEN NEUEN ONLINE RECHNER FÜR DIE ABSICHERUNG DER TIERE IHRER KUNDEN UND SICHERN SIE SICH EIN TOP-PRODUKT MIT HERVORRAGENDEN CROSS SELLING MÖGLICHKEITEN

Mehr

Rheumatologie, Orthopädie und Schmerztherapie im Fokus. Rheumazentrum Oberammergau. 2. Oberammergauer Forum. Samstag, Ein Stück Leben.

Rheumatologie, Orthopädie und Schmerztherapie im Fokus. Rheumazentrum Oberammergau. 2. Oberammergauer Forum. Samstag, Ein Stück Leben. Klinik für Internistische Rheumatologie Klinik für Rheumaorthopädie, Hand- und Fußchirurgie Klinik für Anästhesie und Interventionelle Schmerztherapie Rehabilitationsklinik für Orthopädie und Rheumatologie

Mehr

Endometriose-Intensiv Workshop Februar 2014

Endometriose-Intensiv Workshop Februar 2014 Endometriose-Intensiv Workshop 13.- 15. Februar 2014 P R O G R A M M Donnerstag, 13.Februar 2014 08:00 Uhr Begrüßung E. F. Solomayer K. J. Neis Einführungsvortrag: 08:15 Uhr Endometriose - eine Erkrankung

Mehr

Ausbildung zur/m Veterinärmedizinischen Physiotherapeut/in (Kleintiere) VMPT

Ausbildung zur/m Veterinärmedizinischen Physiotherapeut/in (Kleintiere) VMPT Ausbildung zur/m Veterinärmedizinischen Physiotherapeut/in (Kleintiere) VMPT Kommentierter Lehrplan Module 1-4 Stand 31.03.2016 1 Modul 1: Anatomie: Ort: Ludwig-Maximilian-Universität München, Institut

Mehr

Leitlinien des Berufsverbandes der Fachzahnärzte und Spezialisten (DGP) für Parodontologie e.v. für die Betreuung parodontal erkrankter Patienten

Leitlinien des Berufsverbandes der Fachzahnärzte und Spezialisten (DGP) für Parodontologie e.v. für die Betreuung parodontal erkrankter Patienten Leitlinien des Berufsverbandes der Fachzahnärzte und Spezialisten (DGP) für Parodontologie e.v. für die Betreuung parodontal erkrankter Patienten Trotz aller Fortschritte in der Parodontologie bleibt die

Mehr

VTÖ-TERMINVORSCHAU 2008

VTÖ-TERMINVORSCHAU 2008 Jänner 26. Februar 16. / 17. März 08. April 12. VTÖ-Weiterbildungsworkshop NOTFALL ERSTE HILFE IN DER Referenten: Dr. Karin Holler, Tierklinik Leonding Tanja Tomek, Tierklinik Leonding Claudia Scheucher,

Mehr

Inhalt. I Basiswissen 1. Vorwort. Einleitung XVII M. von Mülmann

Inhalt. I Basiswissen 1. Vorwort. Einleitung XVII M. von Mülmann Inhalt Vorwort XV Einleitung XVII I Basiswissen 1 1 Die Flugzeugkabine 3 1.1 Die Druckkabine 3 1.2 Luftfeuchte 13 1.3 Temperatur 15 1.4 Extraterrestrische Strahlung 16 1.5 Besondere Expositionen 17 1.6

Mehr

Behandlung von Fohlen ohne Equidenpass

Behandlung von Fohlen ohne Equidenpass Behandlung von Fohlen ohne Equidenpass Ein Meilenstein für die Pferde-Tierärzte Raus aus der Illegalität Eine Regelungslücke wird geschlossen Tierärzte können Fohlen ab 19.12./2017 legal behandeln. Dr.

Mehr

Wirtschaftsfaktor Hund Lehrerinformation

Wirtschaftsfaktor Hund Lehrerinformation Lehrerinformation 1/6 Arbeitsauftrag Die SuS lesen einen Informationstext und hören sich einen Podcast an. Ziel Die SuS wissen, dass Katzen und Hunde eine Menge Geld kosten. Die SuS bilden sich eine eigene

Mehr

LEHRERÄSDKAUFMANNOEKRANKENPFLEGERQSKFZMECHANIKERPWCTIERARZTU ZIBANKKAUFMANNMWTIERPFLEGERKDLPOLIZISTGUJAKPLWBZUWRATAMDLOEGQ. B Gesundheit und Pflege

LEHRERÄSDKAUFMANNOEKRANKENPFLEGERQSKFZMECHANIKERPWCTIERARZTU ZIBANKKAUFMANNMWTIERPFLEGERKDLPOLIZISTGUJAKPLWBZUWRATAMDLOEGQ. B Gesundheit und Pflege Seite 1 von 5 Text B: Eine Umfrage B1 Finde acht Berufe. Lies dann die Definitionen und ergänze wie im Beispiel. LEHRERÄSDKAUFMANNOEKRANKENPFLEGERQSKFZMECHANIKERPWCTIERARZTU ZIBANKKAUFMANNMWTIERPFLEGERKDLPOLIZISTGUJAKPLWBZUWRATAMDLOEGQ

Mehr

Haftungsfragen in der Gynäkologie und Geburtshilfe Welche Rolle haben Leitlinien?

Haftungsfragen in der Gynäkologie und Geburtshilfe Welche Rolle haben Leitlinien? Deutsches EBM-Netzwerk, Berlin, 07.03.2009 Haftungsfragen in der Gynäkologie und Geburtshilfe Welche Rolle haben Leitlinien? R. Kreienberg Universitäts-Frauenklinik Ulm Verteilung der Gutachten und Prozesse

Mehr

Ausbildung zur/m Veterinärmedizinischen Physiotherapeut/in (Kleintiere) VMPT

Ausbildung zur/m Veterinärmedizinischen Physiotherapeut/in (Kleintiere) VMPT Ausbildung zur/m Veterinärmedizinischen Physiotherapeut/in (Kleintiere) VMPT Kommentierter Lehrplan Module 1-4 Stand 31.03.2016 1 Modul 1: Anatomie: 20.- 22.5.2016 Ort: Ludwig-Maximilian-Universität München,

Mehr

Infoblatt. Haustierversicherung netinsurer pet für Hund und Katze. Informationen zu Leistungen und Preisen der Versicherungslösungen

Infoblatt. Haustierversicherung netinsurer pet für Hund und Katze. Informationen zu Leistungen und Preisen der Versicherungslösungen Infoblatt Haustierversicherung netinsurer pet für Hund und Katze Informationen zu Leistungen und Preisen der Versicherungslösungen von netinsurer pet pet+ pet OP für Hund und Katze Eine Übersicht zu diesem

Mehr

Druckerei C. H. Beck. ... Revision, DJT Verhandlungen des Deutschen Juristentages. Gutachten B zum 68. Deutschen Juristentag Berlin 2010

Druckerei C. H. Beck. ... Revision, DJT Verhandlungen des Deutschen Juristentages. Gutachten B zum 68. Deutschen Juristentag Berlin 2010 1 Gutachten B zum 68. Deutschen Juristentag Berlin 2010 Revision 2 Verhandlungen des 68. Deutschen Juristentages Berlin 2010 Herausgegeben von der Ständigen Deputation des Deutschen Juristentages Band

Mehr

Indirekte Sterbehilfe

Indirekte Sterbehilfe Neuere Medizin- und Wissenschaftsgeschichte 27 Indirekte Sterbehilfe Medizinische, rechtliche und ethische Perspektiven Bearbeitet von Sophie Roggendorf 1. Auflage 2011. Taschenbuch. 204 S. Paperback ISBN

Mehr

Eine Analyse des Münchner Schlaganfallregisters: Diagnostik und Therapie bei Patienten mit Diabetes mellitus"

Eine Analyse des Münchner Schlaganfallregisters: Diagnostik und Therapie bei Patienten mit Diabetes mellitus Aus der Forschergruppe Diabetes e.v. am Helmholtz Zentrum München Vorstand: Professor Dr. med. Oliver Schnell Eine Analyse des Münchner Schlaganfallregisters: Diagnostik und Therapie bei Patienten mit

Mehr

Fortbildungen / Publikationen / Vorträge

Fortbildungen / Publikationen / Vorträge Fortbildungen / Publikationen / Vorträge C. Vogt Fortbildungen Termin Bezeichnung der Fortbildung 6.-10.12.2014 AAEP Annual Convention, Salt Lake City, USA 29.11.2014 Zahnerhaltende Behandlungsmöglichkeiten

Mehr

2016 ff. Bei Zuwendungsempfänger ohne TVÖD Entgeltgruppe ff. Jahr Monat Stunde. gilt folgende Zuordnung

2016 ff. Bei Zuwendungsempfänger ohne TVÖD Entgeltgruppe ff. Jahr Monat Stunde. gilt folgende Zuordnung 2016 ff. 2015 2014 15 95.039 7.920 60,92 Diplomingenieur(in) (TU/TH) 14 83.435 6.953 53,48 13 67.334 5.611 43,16 12 82.640 6.887 52,97 Diplomingenieur(in) (FH) 11 72.410 6.034 46,42 10 64.545 5.379 41,38

Mehr

Protokoll über die Untersuchung im Zusammenhang mit dem Kauf eines Pferdes. Untersuchungsauftrag vom... durch... (Datum) (Auftraggeber)

Protokoll über die Untersuchung im Zusammenhang mit dem Kauf eines Pferdes. Untersuchungsauftrag vom... durch... (Datum) (Auftraggeber) Protokoll über die Untersuchung im Zusammenhang mit dem Kauf eines Pferdes (Kaufuntersuchung) I. Untersuchungsauftrag vom... durch... (Datum) (Auftraggeber) Der Auftraggeber ist Käufer Verkäufer... (Vermittler,

Mehr

Pressekonferenz der Bundesärztekammer 2014

Pressekonferenz der Bundesärztekammer 2014 Prof. Dr. med. Walter Schaffartzik Vorsitzender der Schlichtungsstelle für Arzthaftpflichtfragen der norddeutschen Ärztekammern, Ärztlicher Leiter des Unfallkrankenhauses Berlin Ergebnisse der 7.922 Entscheidungen

Mehr

Inhaltsverzeichnis. 1 Anatomie und Physiologie. 2 Beratung zum Krankheitsbild. Vorwort... V. Abkürzungsverzeichnis...

Inhaltsverzeichnis. 1 Anatomie und Physiologie. 2 Beratung zum Krankheitsbild. Vorwort... V. Abkürzungsverzeichnis... VII Vorwort... V Abkürzungsverzeichnis... XIII 1 Anatomie und Physiologie 1.1 Anatomie der Schilddrüse... 1 1.2 Physiologie der Schilddrüsenhormone... 2 1.2.1 Physiologische Bedeutung der Schilddrüsenhormone...

Mehr

Thematisches Inhaltsverzeichnis

Thematisches Inhaltsverzeichnis Thematisches Inhaltsverzeichnis (Alphabetisches Inhaltsverzeichnis siehe Seite VIII ff.) Seite Vortragsveranstaltungen Schwein und Rind 1 Themenkreis: Tierwohl im Fokus der Gesellschaft - neue Herausforderungen

Mehr

Kurzpräsentation: Operationskostenversicherung für Pferde. Ein Wegweiser durch den Tarif. Vereinigte Tierversicherung Gesellschaft a. G.

Kurzpräsentation: Operationskostenversicherung für Pferde. Ein Wegweiser durch den Tarif. Vereinigte Tierversicherung Gesellschaft a. G. Kurzpräsentation: Operationskostenversicherung für Pferde Ein Wegweiser durch den Tarif 1 Inhalt 1. Das Produkt Operationskostenversicherung 2. Liste der versicherten Operationen 3.Ausschlüsse 4. Haftungsumfang

Mehr

Simone Specht. Homöopathie für Pferde

Simone Specht. Homöopathie für Pferde Simone Specht Homöopathie für Pferde 2 Inhalt Vorwort........................................... 5 Antworten auf die häufigsten Fragen............... 6 6 7 7 8 8 9 10 11 11 Was ist eigentlich Homöopathie?......................

Mehr

University of Zurich. Die Harnuntersuchung: Wie machen und warum sie wichtig ist. Zurich Open Repository and Archive. Gerber, B.

University of Zurich. Die Harnuntersuchung: Wie machen und warum sie wichtig ist. Zurich Open Repository and Archive. Gerber, B. University of Zurich Zurich Open Repository and Archive Winterthurerstr. 190 CH-8057 Zurich Year: 2010 Die Harnuntersuchung: Wie machen und warum sie wichtig ist Gerber, B Gerber, B (2010). Die Harnuntersuchung:

Mehr

Empfohlene Studientexte für die (Kleintier-)Chirurgie

Empfohlene Studientexte für die (Kleintier-)Chirurgie Empfohlene Studientexte für die (Kleintier-)Chirurgie Allgemeine Radiologie GORETZKI, G. Medizinische Strahlenkunde. Physikalisch-technische Grundlagen., Urban & Fischer (2004) KIEFER J. und I. KIEFER

Mehr

Fortbildungsplan 2012 für die PJ-Studenten am Klinikum St. Elisabeth Straubing

Fortbildungsplan 2012 für die PJ-Studenten am Klinikum St. Elisabeth Straubing I. Medizinische Klinik Gastroenterologie Hämatologie und Onkologie - Endokrinologie und Diabetologie Infektiologie Postfach 0453 94304 Straubing Chefarzt Prof. Dr. med. Norbert Weigert Akademisches Lehrkrankenhaus

Mehr

Rechtsvorschriften zum Enthornen von jungen Kälbern durch die Tierhalterin oder den Tierhalter

Rechtsvorschriften zum Enthornen von jungen Kälbern durch die Tierhalterin oder den Tierhalter Eidgenössisches Departement des Innern EDI Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen BLV Tierschutz Fachinformation Tierschutz Rechtsvorschriften zum Enthornen von jungen Kälbern durch die

Mehr

12. WAZ- Nachtforum Transplantation bei Diabetes

12. WAZ- Nachtforum Transplantation bei Diabetes 12. WAZ- Nachtforum Transplantation bei Diabetes Pankreastransplantation in Bochum Dr. Peter Schenker Klinikum der Ruhr-Universität Bochum Chirurgische Klinik Knappschaftskrankenhaus Bochum Diabetes in

Mehr

Vorläufiges wissenschaftliches Programm Freitag, 10. März 2017

Vorläufiges wissenschaftliches Programm Freitag, 10. März 2017 Vorläufiges wissenschaftliches Programm Freitag, 10. März 2017 09:00 10:30 Workshop 1 Sonografie des Bewegungsapparates Leiter: R. Becker (Brandenburg) Workshop 2 OP-Planung Leiter: J. Lützner (Dresden),

Mehr

Erfahrungen mit der fokussierten extrakorporalen Stoßwellentherapie beim Pferd

Erfahrungen mit der fokussierten extrakorporalen Stoßwellentherapie beim Pferd Diskussionsforum Stoßwellentherapie Erfahrungen mit der fokussierten extrakorporalen Stoßwellentherapie beim Pferd Dr. Andreas Faulstich (Tierärztliche Klinik für Pferde in Seeburg) Einleitung 1980 wurde

Mehr

Inhalt. Teil 1: Rechtliche Grundlagen der Unfallbegutachtung. 1 Überblick 2

Inhalt. Teil 1: Rechtliche Grundlagen der Unfallbegutachtung. 1 Überblick 2 Inhalt Teil 1: Rechtliche Grundlagen der Unfallbegutachtung 1 Überblick 2 2 Gesetzliche Unfallversicherung 6 2.1 Allgemeines 6 2.2 Träger der Unfallversicherung 9 2.3 Aufbringung der Mittel 9 2.4 Versicherter

Mehr

Integrierte Versorgung das Erfolgsrezept g egen Rückenschmerzen

Integrierte Versorgung das Erfolgsrezept g egen Rückenschmerzen Deutscher Schmerz- und Palliativtag 2011 Integrierte Versorgung das Erfolgsrezept g egen Rückenschmerzen Frankfurt am Main (23. März 2011) - Ein von der Deutschen Gesellschaft für Schmerztherapie initiiertes

Mehr

Tierärztliche Hochschule Hannover

Tierärztliche Hochschule Hannover Tierärztliche Hochschule Hannover Untersuchungen zur Verwendung von klinischen und pathologisch/anatomischen Befunden am Schlachthof für die Einschätzung der Tiergesundheit und des Tierschutzes in Schweine-

Mehr

Dr. med. Ioannis Pilavas, Patientenuniversität Essen, 7. April Chronische Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse Stent oder Operation?

Dr. med. Ioannis Pilavas, Patientenuniversität Essen, 7. April Chronische Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse Stent oder Operation? Dr. med. Ioannis Pilavas, Patientenuniversität Essen, 7. April 2015 Chronische Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse Stent oder Operation? Häufigkeit der chronischen Pankreatitis (Bauchspeicheldrüsenentzündung)

Mehr

SwiveLock -CCL. Kundeninformation. Vet Systems

SwiveLock -CCL. Kundeninformation. Vet Systems SwiveLock -CCL Kundeninformation Vet Systems Der Kreuzbandriss Das vordere Kreuzband (VKB) ist eine wichtige stabilisierende Struktur in den Kniegelenken von Hunden und Katzen. Das VKB befindet sich normalerweise

Mehr

Anamnesebogen / Fragebogen

Anamnesebogen / Fragebogen Vielen Dank, dass Sie mir Ihr Vertrauen schenken, um für Ihr Tier zu sorgen. Bitte helfen Sie mir mit diesem Fragebogen und dessen Ausfüllen in wenigen Minuten einen ersten Überblick über Sie und Ihr Tier

Mehr

Univ.Lektor VR Mag.Dr.Reinhard Kaun

Univ.Lektor VR Mag.Dr.Reinhard Kaun sachverstaendigenbuero_dr_kaun.pdf Sachverständigenbüro für Veterinärmedizin, Tierhaltung & Pferdewissenschaften Sicherheitsmanagement Forensik - Consulting Univ.Lektor VR Mag.Dr.Reinhard Kaun Fachtierarzt

Mehr

Gynäkologisches Laparoskopietraining an perfundierten Organmodellen

Gynäkologisches Laparoskopietraining an perfundierten Organmodellen Gynäkologisches Laparoskopietraining an 23. & 24. September 2016 Privatklinik Döbling Wien In Kooperation mit: SCHWERPUNKTE Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen! Wie bereits in den letzten Jahren veranstalten

Mehr

Tierärzte können die Gesundheit Ihres Tieres gefährden

Tierärzte können die Gesundheit Ihres Tieres gefährden Dr. med. vet. Jutta Ziegler Tierärzte können die Gesundheit Ihres Tieres gefährden Neue Wege in der Therapie Vorwort... 9 Kapitel 1 Moderne Märchen... 15 Schulmedizin kontra Ganzheitsmedizin... 19 Paradigmenwechsel...

Mehr

Antrag auf Entlassung aus der Verschreibungspflicht. -Praziquantel-

Antrag auf Entlassung aus der Verschreibungspflicht. -Praziquantel- Antrag auf Entlassung aus der Verschreibungspflicht AMVV Antrag der Firma: Erweiterung des Eintrags um Punkt c Praziquantel ausgenommen zur Anwendung a) bei Hunden und Katzen b) bei Zierfischen der Ordnungen

Mehr

Bibliographie Lehrstuhl für Chirurgie der Kleinen Haus- und Heimtiere. Vorstand: Prof.Dr. Andrea Meyer-Lindenberg

Bibliographie Lehrstuhl für Chirurgie der Kleinen Haus- und Heimtiere. Vorstand: Prof.Dr. Andrea Meyer-Lindenberg Bibliographie 2014 Chirurgische und Gynäkologische Kleintierklinik Lehrstuhl für Chirurgie der Kleinen Haus- und Heimtiere Vorstand: Prof.Dr. Andrea Meyer-Lindenberg Chirurgische und Gynäkologische Kleintierklinik

Mehr

Hund, Katze, Maus - Was gilt rechtlich für unsere Haustiere?... 13

Hund, Katze, Maus - Was gilt rechtlich für unsere Haustiere?... 13 Inhalt Hund, Katze, Maus - Was gilt rechtlich für unsere Haustiere?... 13 1 Das»Haustier«- rein rechtlich gesehen... 13 1.1 Welche rechtlichen Regeln gibt es für Tiere... 13 1.2 Welche weiteren rechtlichen

Mehr

Fachverband niedergelassener Tierheilpraktiker e.v.

Fachverband niedergelassener Tierheilpraktiker e.v. Mitglied im Fachverband niedergelassener Tierheilpraktiker e.v. Behandlungskosten Ernst Bamert DerTierheilpraktiker.com Stand 1.12.2011 Alle Preise verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer. Die Preise sind

Mehr

Thematisches Inhaltsverzeichnis

Thematisches Inhaltsverzeichnis Thematisches Inhaltsverzeichnis (Alphabetisches Inhaltsverzeichnis siehe Seite VIII ff.) Seite Vortragsveranstaltungen Schwein und Rind... 1 Themenkreis: Tierwohl im Fokus der Gesellschaft neue Herausforderungen

Mehr

AKTUELLE TÄTIGKEIT PRIVATPRAXIS

AKTUELLE TÄTIGKEIT PRIVATPRAXIS NAME Kamil Tomsa AUSBILDUNG UNIVERSITÄT Veterinarni a farmaceuticka univerzita, Brno, Tschechien September 1989 - Juni 1995 TITEL MVDr. (Medicinae veterinariae doctor) WEITERBILDUNG Veterinarni a farmaceuticka

Mehr

Empfohlene Studientexte für die (Kleintier-)Chirurgie

Empfohlene Studientexte für die (Kleintier-)Chirurgie Empfohlene Studientexte für die (Kleintier-)Chirurgie Allgemeine Radiologie GORETZKI, G. Medizinische Strahlenkunde. Physikalisch-technische Grundlagen. 2. Auflage, Urban & Fischer (2004) KIEFER J. und

Mehr

su5äiiiie Heer Diabetelogische Schwerpunktpraxis Nephrologie, Innere Medizin, Hausärztliche Versorgung

su5äiiiie Heer Diabetelogische Schwerpunktpraxis Nephrologie, Innere Medizin, Hausärztliche Versorgung Tel.: 0421-69014 55-0 su5äiiiie Heer Diabetelogische Schwerpunktpraxis Nephrologie, Innere Medizin, Hausärztliche Versorgung Schragestr. 4 28239 Bremen Sander Center Tel: 0421 I 690 1455 0 Fax: 0421/69014559

Mehr

Inhalt A B. Zweck der Befragung Der Fragebogen

Inhalt A B. Zweck der Befragung Der Fragebogen Inhalt A B C D Vorwort Zweck der Befragung Der Fragebogen 1. Grundlagen der Tätigkeit der öffentlich bestellten IHK-Sachverständigen II. Honorierung der öffentlich bestellten IHK-Sachverständigen im außergerichtlichen

Mehr

Aus dem Veterinärwissenschaftlichen Department der Tierärztlichen Fakultät der Ludwig-Maximilians-Universität München

Aus dem Veterinärwissenschaftlichen Department der Tierärztlichen Fakultät der Ludwig-Maximilians-Universität München Aus dem Veterinärwissenschaftlichen Department der Tierärztlichen Fakultät der Ludwig-Maximilians-Universität München Angefertigt unter der Leitung von PD Dr. med. vet. Sven Reese Sonographische Trächtigkeitsdiagnostik

Mehr

Fortbildungen / Publikationen / Vorträge

Fortbildungen / Publikationen / Vorträge Fortbildungen / Publikationen / Vorträge Dr. Belinda Kiesau Fachtierärztin für Klein- und Heimtiere Weiterbildungsermächtigte zum Fachtierarzt für Kleintiere Fortbildungen Termin 09.05.2015 Kardiologie

Mehr

TVT. Zahnreinigung mit Ultraschallgeräten bei Hunden und Katzen. Tierärztliche Vereinigung für Tierschutz e.v. Merkblatt Nr. 119

TVT. Zahnreinigung mit Ultraschallgeräten bei Hunden und Katzen. Tierärztliche Vereinigung für Tierschutz e.v. Merkblatt Nr. 119 TVT Tierärztliche Vereinigung für Tierschutz e.v. Zahnreinigung mit Ultraschallgeräten bei Hunden und Katzen Merkblatt Nr. 119 2 TVT e. V. Zahnreinigung Tierärztliche Vereinigung für Tierschutz e.v. TVT,

Mehr