Auszug ACTA Allensbacher Computerund Technik-Analyse Berichtsband. Download:

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Auszug ACTA 2013. Allensbacher Computerund Technik-Analyse Berichtsband. Download: www.acta-online.de"

Transkript

1 I N S T I T U T F Ü R D E M O S K O P I E A L L E N S B A C H Auszug ACTA 2013 Allensbacher Computerund Technik-Analyse Berichtsband Download:

2 Printmedien (1) Die Reichweite der Printmedien wurde nach dem WISA-Verfahren an die Ergebnisse der AWA angepasst. Zu den Erhebungen siehe Seite 276 und Codebuch AWA 2013, Seite 238. Titel Erscheinungsweise Verlag/Anzeigenverwaltung Verbreitete Inlandsauflage Bild am Sonntag wöchentlich Axel Springer AG, Hamburg Bunte wöchentlich Burda Community Network, Offenburg/München Gala wöchentlich Gruner + Jahr, Hamburg Focus wöchentlich Burda Community Network, Offenburg/München Der Spiegel wöchentlich Spiegel-Verlag Rudolf Augstein, Hamburg Stern wöchentlich Gruner + Jahr, Hamburg Frankfurter Allg. Sonntagszeitung wöchentlich Frankfurter Allgemeine Zeitung, Frankfurt VDI nachrichten wöchentlich iq media marketing, Düsseldorf Welt am Sonntag Gesamt *) wöchentlich Axel Springer AG, Hamburg Die Zeit wöchentlich iq media marketing, Hamburg TV Digital 14-täglich Axel Springer AG, Hamburg TV Movie 14-täglich Bauer Media Group, Hamburg TV Spielfilm plus *) 14-täglich Burda Community Network, Offenburg/München TV14 14-täglich Bauer Media Group, Hamburg Brigitte 14-täglich Gruner + Jahr, Hamburg Freundin 14-täglich Burda Community Network, Offenburg/München Für Sie 14-täglich BM Brand Media, Hamburg Cosmopolitan monatlich Bauer Media Group, Hamburg Elle monatlich Burda Community Network, Offenburg/München Glamour monatlich Condé Nast Verlag, München InStyle monatlich Burda Community Network, Offenburg/München Petra monatlich BM Brand Media, Hamburg Vogue monatlich Condé Nast Verlag, München Men's Health monatlich Motor Presse Stuttgart, Stuttgart Neon monatlich Gruner + Jahr, Hamburg wöchentlich Axel Springer AG, Hamburg Auto Motor und Sport 14-täglich Motor Presse Stuttgart, Stuttgart Auto Strassenverkehr 14-täglich Motor Presse Stuttgart, Stuttgart Kicker Sportmagazin *) wöchentlich Olympia-Verlag, Nürnberg wöchentlich Axel Springer AG, Hamburg Geo monatlich Gruner + Jahr, Hamburg National Geographic Deutschl. monatlich Gruner + Jahr, Hamburg Computerwoche wöchentlich IDG Business Media, München täglich Axel Springer AG, Hamburg C't magazin 14-täglich Heise Zeitschriften Verlag, Hannover Chip monatlich CHIP Communications, München Chip Test & Kauf 6 x im Jahr CHIP Communications, München Connect monatlich WEKA Media Publishing, Poing Macwelt monatlich IDG Tech Media, München PC go monatlich WEKA Media Publishing, Poing PC Magazin monatlich WEKA Media Publishing, Poing PC Praxis monatlich DATA BECKER, Düsseldorf PC Welt monatlich IDG Tech Media, München Audio Video Foto Bild monatlich Axel Springer AG, Hamburg Chip Foto-Video monatlich CHIP Communications, München Spiele monatlich Axel Springer AG, Hamburg GameStar monatlich IDG Entertainment Media, München PC Games monatlich Computec Media, Fürth *) Anmerkungen siehe Seite 40 ACTA

3 Printmedien (2) Titel Erscheinungsweise Verlag/Anzeigenverwaltung Verbreitete Inlandsauflage Focus Money wöchentlich Burda Community Network, Offenburg/München WirtschaftsWoche wöchentlich iq media marketing, Düsseldorf Capital monatlich Gruner + Jahr, Hamburg Manager Magazin monatlich Manager Magazin Verlagsgesellschaft, Hamburg Frankfurter Allgemeine Zeitung Mo - Sa Frankfurter Allgemeine Zeitung, Frankfurt Handelsblatt Mo - Fr iq media marketing, Düsseldorf Süddeutsche Zeitung Mo - Sa Süddeutsche Zeitung, München Die Welt Gesamt *) *) Axel Springer AG, Hamburg Bild Mo - Sa Axel Springer AG, Hamburg Weitere Printmedien Regionale Abo-Tageszeitungen Anmerkungen Die mitgeteilten Auflagenzahlen im Durchschnitt der Quartale IV/2011 bis I/2013 spiegeln die Auflage im Erhebungszeitraum der AWA 2013 wieder, die Grundlage für die Anpassung der Medienreichweiten ist. Quelle für alle Auflagenzahlen sind die online veröffentlichten Quartalsdaten der IVW. Die Welt Gesamt: Kicker Sportmagazin: TV Spielfilm plus: Welt am Sonntag Gesamt: Tarifkombinationen Print AS-Männer Connex AS-Super Männer Connex 1 AS-Super Männer Connex 2 TV Digital AS-Super Männer Connex 3 TV Digital AS-Super Männer Connex 4 TV Digital Zur Belegungseinheit gehören 'Die Welt' und 'Die Welt Kompakt'. 'Die Welt' erscheint Montag bis Samstag, 'Die Welt Kompakt' Montag bis Freitag. Montagsausgabe Zur Belegungseinheit gehören die Titel 'TV Spielfilm' und 'TV Today'. Zur Belegungseinheit gehören 'Welt am Sonntag' und 'Welt am Sonntag Kompakt'. AS-Super Männer Connex Plus TV Digital AS-Top-Männer-Kombi Audio Video Foto Bild Spiele Businesskombi Premium Handelsblatt Die Zeit Businesskombi Technical Handelsblatt VDI nachrichten Businesskombi Technical Premium Handelsblatt VDI nachrichten Die Zeit IT-Basis-Kombi PC go PC Magazin Die Welt Gesamt/Welt am Sonntag Gesamt Die Welt Die Welt Kompakt Welt am Sonntag Gesamt 40 ACTA 2013

4 Onlinemedien (1) In der ACTA 2013 wird die browserbasierte Nutzung von Onlinemedien (Websites) mit Desktop-PC/ Notebook/Tablet-PC getrennt von der Nutzung mit dem Smartphone erfasst. Zur Erhebung siehe auch Seite 276 ff. Die hier aufgeführten www-adressen beziehen sich auf die herkömmlichen, nicht auf die für die mobile Nutzung optimierten Angebote. Medium (Website) Adresse des www-angebots Anbieter/Verkauf des www-angebots (Mobile Vermarkter können abweichen) 1&1 United Internet Media, Montabaur Bing Microsoft Deutschland, Unterschleißheim Freenet Ströer Digital Media, Hamburg GMX United Internet Media, Montabaur Google Google Germany, Hamburg MSN Microsoft Deutschland, Unterschleißheim T-Online.de InteractiveMedia, Darmstadt Web.de United Internet Media, Montabaur Yahoo Yahoo! Deutschland, München Ebay ebay Advertising Group, Dreilinden Qype Ströer Digital Media, Hamburg Verivox Ströer Digital Media, Hamburg Brigitte.de G+J Electronic Media Sales, Hamburg Vogue.com Condé Nast Verlag, München Bunte.de InteractiveMedia, Darmstadt Gala.de G+J Electronic Media Sales, Hamburg TV Movie Online Bauer Media, Hamburg TV Spielfilm Online Tomorrow Focus Media, München.de Axel Springer Media Impact, Berlin Autohaus24.de Sixt AG / Axel Springer Auto Verlag Auto Motor und Sport Online Ströer Digital Media, Hamburg AutoScout24 AutoScout24 Media, München Mobile.de ebay Advertising Group, Dreilinden JobScout24 CareerBuilder Germany, München Monster Monster Worldwide Deutschland, Eschborn Kicker Online InteractiveMedia, Darmstadt MensHealth.de Ströer Digital Media, Hamburg Sport1 Online Constantin Sport Marketing, Ismaning Chefkoch.de G+J Electronic Media Sales, Hamburg Netdoktor NetDoktor.de, München Wikipedia Wikimedia Deutschland, Berlin Ab-in-den-Urlaub.de Unister, Leipzig DB Bahn DB Vertrieb, Frankfurt am Main Expedia.de Expedia, Bellevue (Washington) HolidayCheck Tomorrow Focus Media, München Chip Online Tomorrow Focus Media, München CIO Online IDG Business Media, München.de Axel Springer Media Impact, Berlin Computerwoche Online IDG Business Media, München Golem.de iq digital media marketing, Düsseldorf Heise Online heise online, Hannover Macwelt.de IDG Tech Media, München PC Welt Online IDG Tech Media, München TecChannel IDG Business Media, München GameStar Online IDG Entertainment Media, München Facebook Facebook, Dublin Google+ Google Germany, Hamburg LinkedIn iq digital media marketing, Düsseldorf MyVideo SevenOne Media, Unterföhring VZ Netzwerke iq digital media marketing, Düsseldorf Wer-kennt-wen.de IP Deutschland, Köln Xing Tomorrow Focus Media, München YouTube Google Germany, Hamburg ACTA

5 Onlinemedien (2) Medium (Website) Adresse des www-angebots Anbieter/Verkauf des www-angebots (Mobile Vermarkter können abweichen) Finanzen.net Business Advertising, Düsseldorf Handelsblatt Online iq digital media marketing, Düsseldorf Manager Magazin Online Spiegel QC, Hamburg OnVista OnVista Media, Köln VDI nachrichten.com iq digital media marketing, Düsseldorf Wallstreet:online Tomorrow Focus Media, München WirtschaftsWoche Online iq digital media marketing, Düsseldorf Focus Online Tomorrow Focus Media, München Spiegel Online Spiegel QC, Hamburg Stern.de G+J Electronic Media Sales, Hamburg Bild.de Axel Springer Media Impact, Berlin FAZ.net iq digital media marketing, Düsseldorf Süddeutsche.de iq digital media marketing, Düsseldorf Die Welt Online Axel Springer Media Impact, Berlin Zeit Online iq digital media marketing, Düsseldorf Internetseite einer reg. Tageszeitung ARD.de ARD.de, Mainz n-tv Online IP Deutschland, Köln N24 Online SevenOne Media, Unterföhring ProSieben Online SevenOne Media, Unterföhring RTL Online IP Deutschland, Köln SAT.1 Online ProSiebenSat.1 Digital, Unterföhring ZDF.de ZDF.de, Mainz Rubriken Onlinemedien Rubriken von Onlinemedien, die im Datensatz der ACTA 2013 individuell gezählt werden können. Chip Online Business Heise Online c't Heise Online ix Heise Online Technology Review 42 ACTA 2013

6 Crossmedia-Kombinationen Die Crossmedia-Kombinationen verbinden den Leser pro Ausgabe (LpA) des Printmediums und die browserbasierte Nutzung (pro Woche) des Onlinemediums. Crossmedia-Kombi.de Auto Motor und Sport Crossmedia-Kombi Auto Motor und Sport Auto Motor und Sport Online Bild Crossmedia-Kombi Bild Bild am Sonntag Bild.de Crossmedia-Kombi.de Manager Magazin Crossmedia-Kombi Manager Magazin Manager Magazin Online Men's Health Crossmedia-Kombi Men's Health MensHealth.de Marken-Kombinationen Spiegel Crossmedia-Kombi Der Spiegel Spiegel Online Stern Crossmedia-Kombi Stern Stern.de Süddeutsche Zeitung Crossmedia-Kombi Süddeutsche Zeitung Süddeutsche.de Welt-Gruppe-Crossmedia-Kombi Die Welt Die Welt Kompakt Welt am Sonntag Gesamt Die Welt Online Die Zeit Crossmedia-Kombi Die Zeit Zeit Online Die Marken-Kombinationen verbinden den Leser pro Ausgabe (LpA) des Printmediums und die browserbasierte Nutzung (pro Woche) des Onlinemediums und die Nutzung pro Woche (NpW) der aufgeführten Apps. Markenkombi.de aktuell Smartphone-App emagazin Tablet-App Auto Motor und Sport Markenkombi Auto Motor und Sport Auto Motor und Sport Online Auto Motor und Sport Smartphone-App Auto Motor und Sport HD emagazin Tablet-App Computerwoche Markenkombi Computerwoche Computerwoche Online Computerwoche News Smartphone-App Computerwoche emagazins (Kiosk) Tablet-App GameStar Markenkombi GameStar GameStar Online GameStar News Smartphone-App GameStar emagazins/gamestar News Tablet-App Macwelt Markenkombi Macwelt Macwelt.de Macwelt emagazin Smartphone-App Macwelt emagazin Tablet-App Manager Magazin Markenkombi Manager Magazin Manager Magazin Online Manager Magazin emagazin Tablet-App Men's Health Markenkombi Men's Health MensHealth.de Men's Health Smartphone-Apps Men's Health emagazin Tablet-App PC Welt Markenkombi PC Welt PC Welt Online PC Welt emagazin/pc Welt Online Smartph.-App PC Welt emagazin Tablet-App Spiegel Markenkombi Der Spiegel Spiegel Online Spiegel Online Smartphone-App Spiegel Online Tablet-App Der Spiegel emagazin Smartphone-App Der Spiegel emagazin Tablet-App Stern Markenkombi Stern Stern.de Stern.de Smartphone-App Stern emagazin Tablet-App Süddeutsche Zeitung Markenkombi Süddeutsche Zeitung Süddeutsche.de SZ.de Smartphone-App SZ.de Tablet-App SZ digital epaper Tablet-App Welt-Gruppe Markenkombi Die Welt Die Welt Kompakt Welt am Sonntag Gesamt Die Welt Online Die Welt Smartphone-App Die Welt Tablet-App Die Welt epaper Tablet-App Die Zeit Markenkombi Die Zeit Zeit Online Zeit Online plus Smartphone-App Die Zeit epaper/zeit Online Plus Tablet-Apps ACTA

7 Fernsehen TV-Sender ARD 1. Programm ZDF Medienanbieter ARD-Werbung Sales & Services, Frankfurt ZDF Zweites Deutsches Fernsehen, Mainz RTL Television IP Deutschland, Köln SAT.1 SevenOne Media, Unterföhring ProSieben SevenOne Media, Unterföhring RTL 2 El Cartel Media, Grünwald n-tv IP Deutschland, Köln N24 iq media marketing, Düsseldorf Sport1 SPORT1 GmbH, Ismaning Kino Kino Besucher pro Woche 44 ACTA 2013

8 Nutzung von Apps (1) Die Ermittlungen unterscheiden nach der App-Nutzung auf dem Smartphone und der App-Nutzung auf dem Tablet-PC. Fallweise werden zu einer Medienmarke auf einem bestimmten Kanal (Smartphone bzw. Tablet-PC) auch mehrere Apps erfasst. Die Reichweitenergebnisse für die einzelnen Apps und die gebildeten Zusammenfassungen sind in drei Tabellen aufgeführt: S. 56 App-Nutzung via Smartphone Aufgeführt sind die Einzelapps und die Markenzusammenfassung, falls zu einer Medienmarke mehrere Smartphone-Apps erfasst wurden S. 57 App-Nutzung via Tablet-PC Aufgeführt sind die Einzelapps und die Markenzusammenfassung, falls zu einer Medienmarke mehrere Tablet-Apps erfasst wurden S. 58 App-Nutzung via Smartphone oder Tablet-PC Aufgeführt sind die Zusammenfassungen der Smartphone-Apps und der Tablet-Apps einer Medienmarke. Falls zu einer Medienmarke zwei unterschiedliche App-Angebote erfasst wurden, finden sich hier auch deren Zusammenfassungen Bunte Apps Bunte.de Smartphone-App Bunte emagazin/bunte.de Blitzlicht Tablet-Apps Gala Apps Gala.de Starnews Smartphone-App Gala emagazin Tablet-App Focus Online Apps Focus Online Smartphone-App Focus Online Tablet-App Focus Tablet-Apps Focus Online Tablet-App Focus emagazin Tablet-App Focus Online/Focus emagazin Apps gesamt Focus Online Smartphone-App Focus Online Tablet-App Focus emagazin Tablet-App Spiegel Online Apps Spiegel Online Smartphone-App Spiegel Online Tablet-App Der Spiegel emagazin Apps Der Spiegel emagazin Smartphone-App Der Spiegel emagazin Tablet-App Spiegel Smartphone-Apps Spiegel Online Smartphone-App Der Spiegel emagazin Smartphone-App Spiegel Tablet-Apps Spiegel Online Tablet-App Der Spiegel emagazin Tablet-App Spiegel Online/eMagazin Apps gesamt Spiegel Online Smartphone-App Spiegel Online Tablet-App Der Spiegel emagazin Smartphone-App Der Spiegel emagazin Tablet-App Stern Apps Stern.de Smartphone-App Stern emagazin Tablet-App Zeit Apps Zeit Online plus Smartphone-App Die Zeit epaper/zeit Online Plus Tablet-Apps Manager Magazin emagazin Tablet-App WiWo Apps WiWo Online Smartphone-App WiWo emagazin/wiwo Online Tablet-App TV Digital Apps TV Digital Smartphone-App TV Digital HD Tablet-App TV Movie Apps TV Movie Smartphone-App TV Movie HD Tablet-App TV Spielfilm Apps TV Spielfilm Smartphone-App TV Spielfilm HD Tablet-App Apps aktuell Smartphone-App emagazin Tablet-App Auto Motor und Sport Apps Auto Motor und Sport Smartphone-App Auto Motor und Sport HD emagazin Tablet-App AutoScout24 Apps Autoscout24 Smartphone-App Autoscout24 Tablet-App Kicker Apps Kicker Online Smartphone-App Kicker emagazin Tablet-App ACTA

9 Nutzung von Apps (2) Men's Health Apps Men's Health Smartphone-Apps *) Men's Health emagazin Tablet-App Handelsblatt Online Apps Handelsblatt Online Smartphone-App *) Handelsblatt Online Tablet-App Vogue epaper Apps Vogue epaper Smartphone-App Vogue epaper Tablet-App Chip emagazins (Kiosk) Apps Chip emagazins (Kiosk) Smartphone-App Chip emagazins (Kiosk) Tablet-App Apps Computerbild Codeleser Smartphone-App emagazin Tablet-App Computerwoche Apps Computerwoche News Smartphone-App Computerwoche emagazins (Kiosk) Tablet-App C't emagazin Apps C't emagazin Smartphone-App C't emagazin Tablet-App Heise Online Apps Heise Online Smartphone-App Heise Online Tablet-App Macwelt emagazin Apps Macwelt emagazin Smartphone-App Macwelt emagazin Tablet-App PC Welt Apps PC Welt emagazin/pc Welt Online Smartphone- Apps PC Welt emagazin Tablet-App GameStar Apps GameStar News Smartphone-App GameStar emagazins/gamestar News Tablet- Apps Bild Smartphone-App F.A.Z./F.A.S. Apps F.A.Z. Smartphone-App F.A.Z./F.A.S. epaper Tablet-App Handelsblatt Tablet Apps Handelsblatt Online Tablet-App Handelsblatt epaper Tablet-App Handelsblatt Live Tablet-App Handelsblatt Online/ePaper/Live Apps gesamt Handelsblatt Online Smartphone-App *) Handelsblatt Online Tablet-App Handelsblatt epaper Tablet-App Handelsblatt Live Tablet-App SZ.de Apps SZ.de Smartphone-App SZ.de Tablet-App SZ Tablet-Apps SZ.de Tablet-App SZ Digital epaper Tablet-App SZ.de/SZ Digital epaper Apps gesamt SZ.de Smartphone-App SZ.de Tablet-App SZ Digital epaper Tablet-App Die Welt Nachrichten Apps Die Welt Nachrichten Smartphone-App Die Welt Nachrichten Tablet-App Die Welt Tablet-Apps Die Welt Nachrichten Tablet-App Die Welt epaper Tablet-App Die Welt Nachrichten/Welt epaper Apps gesamt Die Welt Nachrichten Smartphone-App Die Welt Nachrichten Tablet-App Die Welt epaper Tablet-App Apps einer regionalen Abo-Tageszeitung Smartphone-App einer regionalen Abo- Tageszeitung Tablet-App einer regionalen Abo-Tageszeitung Tagesschau Apps Tagesschau Smartphone-App Tagesschau Tablet-App *) Anmerkungen: Men's Health Smartphone-Apps: Handelsblatt Online Smartphone-App: Erhoben als 'Handelsblatt First' Erhoben sind die Apps: Men s Health Sixpack Guide, Men s Health Personal Trainer, Men s Health Fastfood Survival Guide 46 ACTA 2013

Auszug ACTA 2014. Allensbacher Computerund Technik-Analyse Berichtsband. Download: www.acta-online.de

Auszug ACTA 2014. Allensbacher Computerund Technik-Analyse Berichtsband. Download: www.acta-online.de I N S T I T U T F Ü R D E M O S K O P I E A L L E N S B A C H Auszug ACTA 2014 Allensbacher Computerund Technik-Analyse Berichtsband Download: www.acta-online.de Printmedien (1) Tabelliert in diesem Band

Mehr

Zuordnung Angebote zu Vermarktern

Zuordnung Angebote zu Vermarktern Zuordnung Angebote zu Vermarktern Die nachfolgende Tabelle zeigt die in der mobile facts 2013 II den Mobile Vermarktern zugeordneten Angebote. Sie enthält damit nicht unbedingt das Gesamtportfolio des

Mehr

Zuordnung Angebote zu Vermarktern

Zuordnung Angebote zu Vermarktern Zuordnung Angebote zu Vermarktern Die nachfolgende Tabelle zeigt die in der mobile facts 2013 III den Mobile Vermarktern zugeordneten Angebote. Sie enthält damit nicht unbedingt das Gesamtportfolio des

Mehr

Apps und MEW's des Vermarkters. Vermarkter. PC-WELT (MEW Gesamt) COMPUTERWOCHE (MEW Gesamt) Mobile.de (Android Phone App)

Apps und MEW's des Vermarkters. Vermarkter. PC-WELT (MEW Gesamt) COMPUTERWOCHE (MEW Gesamt) Mobile.de (Android Phone App) Vermarkter apprupt Axel Springer Media Impact BAUER ADVERTISING Business Advertising CondeNast ebay Advertising Group Deutschland G+J Electronic Media Sales Apps und MEW's des Vermarkters PC-WELT (MEW

Mehr

Medien - Print-Reichweiten

Medien - Print-Reichweiten Communication s 14.0 Medien - Print-Reichweiten 105 Publikumszeitschriften (MA-angepasst), 28 Publikumszeitschriften (nicht MA-angepasst), 9 Tageszeitungen (MA-angepasst), inkl. aller LAE-Titel, Nutzerstrukturen

Mehr

AGOF MOBILE FACTS 2015-I. Vermarkter-, Angebots-, Mobile Websiteund App-Reichweiten

AGOF MOBILE FACTS 2015-I. Vermarkter-, Angebots-, Mobile Websiteund App-Reichweiten AGOF MOBILE FACTS 2015-I Vermarkter-, Angebots-, Mobile Websiteund App-Reichweiten 1 Mit United Internet Media mehr als jeden vierten mobilen Internetnutzer in Deutschland erreichen Vermarkter-Ranking

Mehr

Digitale Medien / Eine Auswahl. Tablet-PCs, ipad. Internet stationäre Nutzung. Apps. Podcasts Webradio

Digitale Medien / Eine Auswahl. Tablet-PCs, ipad. Internet stationäre Nutzung. Apps. Podcasts Webradio Präsentation / Gerhard Faehling Digitale Medien / Eine Auswahl Tablet-PCs, ipad Internet stationäre Nutzung Podcasts Webradio Apps Internet Mobile Nutzung Digitale Außenwerbung In-Game-Advertising Videotext

Mehr

mobile facts 2015-I AGOF e. V. Juni 2015

mobile facts 2015-I AGOF e. V. Juni 2015 mobile facts 2015-I AGOF e. V. Juni 2015 Das AGOF Mobile Universum Das AGOF Mobile Universum 34,48 Millionen Personen ab 14 Jahren haben innerhalb des dreimonatigen Erhebungszeitraumes auf mindestens eine

Mehr

I N S T I T U T F Ü R D E M O S K O P I E A L L E N S B A C H. Allensbacher Computerund Technik-Analyse

I N S T I T U T F Ü R D E M O S K O P I E A L L E N S B A C H. Allensbacher Computerund Technik-Analyse I N S T I T U T F Ü R D E M O S K O P I E A L L E N S B A C H ACTA 2013 Allensbacher Computerund Technik-Analyse Konzeption...2 Steckbrief und Bezug...3 Zielgruppen...4 Neue Zielgruppen...7 Technik- und

Mehr

crossmediale markenreichweite

crossmediale markenreichweite MÄRKTE crossmediale markenreichweite Auf der Basis von Verlagsangeboten der Herausgeber und Lizenznehmer werden die jeweils ausgewiesenen Markenbestandteile zu der Crossmedialen MedienmarkenReichweite

Mehr

AWA 2014. Dynamik und Stabilität bei den Mediennutzungsmustern. Dr. Johannes Schneller. Institut für Demoskopie Allensbach

AWA 2014. Dynamik und Stabilität bei den Mediennutzungsmustern. Dr. Johannes Schneller. Institut für Demoskopie Allensbach Dynamik und Stabilität bei den Mediennutzungsmustern Dr. Johannes Schneller Institut für Demoskopie Allensbach Internetdynamik in allen Altersgruppen Es nutzen das Internet ein- oder mehrmals am Tag 2004

Mehr

mobile facts 2013-II AGOF e.v. November 2013

mobile facts 2013-II AGOF e.v. November 2013 mobile facts 2013-II AGOF e.v. November 2013 Das AGOF Mobile Universum Das AGOF Mobile Universum 26,68 Millionen Personen ab 14 Jahren haben innerhalb des einmonatigen Erhebungszeitraumes auf mindestens

Mehr

PRINT NEWS JULI 2014

PRINT NEWS JULI 2014 1 Agenda PRINT NEWS JULI 2014 - Ad Impact Monitor in der Sackgasse? - AWA: Reichweitendaten 2014 veröffentlicht - Ergebnisse der Leseranalyse Entscheidungsträger 2014 - Mittelbayerischer Verlag launcht

Mehr

Der nächste Level der digitalen Reichweitenforschung: Die digital facts der AGOF

Der nächste Level der digitalen Reichweitenforschung: Die digital facts der AGOF Der nächste Level der digitalen Reichweitenforschung: Die digital facts der AGOF Arbeitsgemeinschaft Online Forschung e. V. Research Plus, 18.09.2014, Frankfurt Wer ist die AGOF? Zusammenschluss der führenden

Mehr

Brutto-Werbemarkt Deutschland

Brutto-Werbemarkt Deutschland Ein Unternehmen der ProSiebenSat.1 Media SE Unterföhring, Mai 2015 Brutto-Werbemarkt Deutschland Nielsen, Januar Dezember 2015 Gesamtwerbemarkt: Mediasplit Brutto-Werbeinvestitionen steigen weiter TV gewinnt

Mehr

Print, Online, TV und Crossmedia

Print, Online, TV und Crossmedia Seite 1 von 19 Institut für Demoskopie Allensbach Print, Online, TV und Crossmedia COMsulting Gerhard Faehling GmbH Schritte der Mediaplanung 1. Wie sieht der Markt aus? 2. Wie viel Geld soll eingesetzt

Mehr

AGOF DIGITAL FACTS 2015-08. Vermarkter- und Angebots-Reichweiten

AGOF DIGITAL FACTS 2015-08. Vermarkter- und Angebots-Reichweiten AGOF DIGITAL FACTS 2015-08 Vermarkter- und Angebots-Reichweiten Mit 2 von 3 Internetnutzer über alle Endgeräte erreichen das sind über 35 Millionen Menschen Vermarkter-Ranking (UU/Monat in Mio.) Vermarkter-Ranking

Mehr

Crossmediale Markenreichweite 1

Crossmediale Markenreichweite 1 5.3 MEDIEN / medien Crossmediale Markenreichweite 1 Auf Basis von Verlagsangeboten der Herausgeber und Lizenznehmer werden die jeweils ausgewiesenen Markenbestandteile zu der Crossmedialen Medienmarkenreichweite

Mehr

Die Auflagenentwicklung ausgewählter Titel in der IVW 2016-I

Die Auflagenentwicklung ausgewählter Titel in der IVW 2016-I Die nentwicklung ausgewählter Titel in der IVW 2015-I 2015-I 2015-I BILD am SONNTAG 1.016.055 95 1.012.515 95 95,2% 93 davon epaper 46.344 212 46.344 212 98,5% 217 Bunte 479.209 92 475.929 92 65,4% 94

Mehr

Crossmediale Markenreichweite 1

Crossmediale Markenreichweite 1 5.3 MEDIEN / medien Crossmediale Markenreichweite 1 Auf Basis von Verlagsangeboten der Herausgeber und Lizenznehmer werden die jeweils ausgewiesenen Markenbestandteile zu der Crossmedialen Medienmarkenreichweite

Mehr

internet facts 2015-05 AGOF e. V. August 2015

internet facts 2015-05 AGOF e. V. August 2015 internet facts 2015-05 AGOF e. V. August 2015 Grafiken zur Internetnutzung AGOF Universum Gesamtbevölkerung 73,52 Mio. Davon Internetnutzer in den letzten drei Monaten (WNK) 55,48 Mio. Davon Internetnutzer

Mehr

internet facts 2015-03 AGOF e. V. Mai 2015

internet facts 2015-03 AGOF e. V. Mai 2015 internet facts 2015-03 AGOF e. V. Mai 2015 Grafiken zur Internetnutzung AGOF Universum Gesamtbevölkerung 73,52 Mio. Davon Internetnutzer in den letzten drei Monaten (WNK) 55,48 Mio. Davon Internetnutzer

Mehr

internet facts 2015-01 AGOF e. V. März 2015

internet facts 2015-01 AGOF e. V. März 2015 internet facts 2015-01 AGOF e. V. März 2015 Grafiken zur Internetnutzung AGOF Universum Gesamtbevölkerung 73,52 Mio. Davon Internetnutzer in den letzten drei Monaten (WNK) 55,48 Mio. Davon Internetnutzer

Mehr

Newsletter 21/2015. BMD-Abonnementbestand und Neuwerbung rückläufig

Newsletter 21/2015. BMD-Abonnementbestand und Neuwerbung rückläufig 14. September 2015 Newsletter 21/2015 BMD-Abonnementbestand und Neuwerbung rückläufig Die aktuellen Zahlen von 263 Titeln liegen vor/ Auflagenstatistik soll erweitert werden Auf Basis der von den Verlagen

Mehr

SPIEGEL ONLINE. Keine Angst vor der Wahrheit.

SPIEGEL ONLINE. Keine Angst vor der Wahrheit. SPIEGEL ONLINE Keine Angst vor der Wahrheit. Die erste Adresse für Nachrichten SPIEGEL ONLINE ist der Meinungsführer im deutschsprachigen Web Aktuell, analytisch, exklusiv: SPIEGEL ONLINE liefert rund

Mehr

Crossmediale Kombinationen

Crossmediale Kombinationen MÄRKTE Crossmediale Kombinationen Zusätzlich zu den Crossmedialen Markenreichweiten weist best for planning ab 2015 Crossmediale Kombinationen aus. Auch hier werden - basierend auf Verlagsangeboten der

Mehr

Crossmediale Kombinationen

Crossmediale Kombinationen MÄRKTE Crossmediale Kombinationen Zusätzlich zu den Crossmedialen Markenreichweiten weist best for planning ab 2015 Crossmediale Kombinationen aus. Auch hier werden - basierend auf Verlagsangeboten der

Mehr

Zielgruppen- und Kommunikationsplanung mit der ACTA

Zielgruppen- und Kommunikationsplanung mit der ACTA Zielgruppen- und Kommunikationsplanung mit der ACTA Märkte Menschen Medien ACTA Märkte Menschen Medien ACTA Soziodemografie Allgemein Einkommen Beruf Gebiete Geschlecht Alter Familienstand Haushaltsgröße

Mehr

DATEN UND FAKTEN ZUR INTERNETNUTZUNG IM OKTOBER 2015 AUF BASIS VON NIELSEN DIGITAL CONTENT MEASUREMENT

DATEN UND FAKTEN ZUR INTERNETNUTZUNG IM OKTOBER 2015 AUF BASIS VON NIELSEN DIGITAL CONTENT MEASUREMENT DATEN UND FAKTEN ZUR INTERNETNUTZUNG IM OKTOBER 2015 AUF BASIS VON NIELSEN DIGITAL CONTENT MEASUREMENT Mit dem Schwerpunkt Medienunternehmen im Internet Internetunternehmen in Deutschland > Das reichweitenstärkste

Mehr

internet facts 2012-06 AGOF e. V. August 2012

internet facts 2012-06 AGOF e. V. August 2012 internet facts 2012-06 AGOF e. V. August 2012 Grafiken zur Internetnutzung AGOF Universum Gesamtbevölkerung 70,21 Mio. Davon: Internetnutzer gesamt 51,77 Mio. Davon: Internetnutzer in den letzten drei

Mehr

internet facts 2014-03 AGOF e. V. Mai 2014

internet facts 2014-03 AGOF e. V. Mai 2014 internet facts 2014-03 AGOF e. V. Mai 2014 Grafiken zur Internetnutzung AGOF Universum Gesamtbevölkerung 73,36 Mio. Davon: Internetnutzer in den letzten drei Monaten (WNK) 55,59 Mio. Davon: Internetnutzer

Mehr

SPIEGEL ONLINE. Channels

SPIEGEL ONLINE. Channels SPIEGEL Channels The politics news website with the highest coverage in Germany Germany s largest business website The market leader among German culture news websites SPIEGEL Politik BILD.de Politik FOCUS

Mehr

internet facts AGOF e. V. April 2015

internet facts AGOF e. V. April 2015 internet facts 2015-02 AGOF e. V. April 2015 Grafiken zur Internetnutzung AGOF Universum Gesamtbevölkerung 73,52 Mio. Davon Internetnutzer in den letzten drei Monaten (WNK) 55,48 Mio. Davon Internetnutzer

Mehr

internet facts 2014-01 AGOF e. V. März 2014

internet facts 2014-01 AGOF e. V. März 2014 internet facts 2014-01 AGOF e. V. März 2014 Grafiken zur Internetnutzung AGOF Universum Gesamtbevölkerung 73,36 Mio. Davon: Internetnutzer in den letzten drei Monaten (WNK) 55,59 Mio. Davon: Internetnutzer

Mehr

GiroPRIVILEG. A & W Architektur & Wohnen abenteuer und reisen AD Architectural Digest aerokurier Aktuelle, Die Alpin Angel Woche Anna Art

GiroPRIVILEG. A & W Architektur & Wohnen abenteuer und reisen AD Architectural Digest aerokurier Aktuelle, Die Alpin Angel Woche Anna Art A A & W Architektur & Wohnen abenteuer und reisen AD Architectural Digest aerokurier Aktuelle, Die Alpin Angel Woche Anna Art Astrowoche Audio Audio Video Foto BILD mit DVD Auf einen Blick Auf einen Blick

Mehr

IMMER MEHR MITGLIEDER VON FACEBOOK & CO.

IMMER MEHR MITGLIEDER VON FACEBOOK & CO. Allensbacher Kurzbericht 22. Oktober 2012 IMMER MEHR MITGLIEDER VON FACEBOOK & CO. Allensbacher Computer- und Technik-Analyse (ACTA) 2012 veröffentlicht Fast jeder zweite 14- bis 64-Jährige ist Mitglied

Mehr

Grafiken zu dem Berichtsband. AGOF e.v. Dezember 2010

Grafiken zu dem Berichtsband. AGOF e.v. Dezember 2010 internet facts 2010-III Grafiken zu dem Berichtsband AGOF e.v. Dezember 2010 Grafiken zur Internetnutzung Seite 2 AGOF-Universum Internetnutzer in den letzten 3 Monaten (WNK): 50,67 Mio. Internetnutzer

Mehr

internet facts AGOF e. V. Juni 2015

internet facts AGOF e. V. Juni 2015 internet facts 2015-04 AGOF e. V. Juni 2015 Grafiken zur Internetnutzung AGOF Universum Gesamtbevölkerung 73,52 Mio. Davon Internetnutzer in den letzten drei Monaten (WNK) 55,48 Mio. Davon Internetnutzer

Mehr

internet facts 2013-05 AGOF e. V. Juli 2013

internet facts 2013-05 AGOF e. V. Juli 2013 internet facts 2013-05 AGOF e. V. Juli 2013 Grafiken zur Internetnutzung AGOF Universum Gesamtbevölkerung 70,21 Mio. Davon: Internetnutzer gesamt 52,16 Mio. Davon: Internetnutzer in den letzten drei Monaten

Mehr

internet facts 2011-06 AGOF e.v. September 2011

internet facts 2011-06 AGOF e.v. September 2011 internet facts 2011-06 AGOF e.v. September 2011 GRAFIKEN ZUR INTERNETNUTZUNG AGOF Universum Gesamtbevölkerung 70,33 Mio. Davon: Internetnutzer gesamt 51,23 Mio. Davon: Internetnutzer in den letzten drei

Mehr

KROLLcontent - Verteilerdetails. Name: TBM /Illustrierte u. Publikumsmagazine in Deutschland (Kap. 3.3.)

KROLLcontent - Verteilerdetails. Name: TBM /Illustrierte u. Publikumsmagazine in Deutschland (Kap. 3.3.) KROLLcontent - Verteilerdetails Name: TBM /Illustrierte u. Publikumsmagazine in Deutschland (Kap. 3.3.) Inhalt: Dieser Verteiler beinhaltet eine Auswahl von rund 260 deutschen Illustrierten und Publikumsmagazinen.

Mehr

AGOF DIGITAL FACTS Vermarkter- und Angebots-Reichweiten

AGOF DIGITAL FACTS Vermarkter- und Angebots-Reichweiten AGOF DIGITAL FACTS 2016-07 Vermarkter- und Angebots-Reichweiten Mit United Internet Media 2 von 3 Internetnutzer über alle Endgeräte erreichen das sind über 36 Millionen Menschen Vermarkter-Ranking (UU/Monat

Mehr

internet facts 2011-01 AGOF e.v. Mai 2011

internet facts 2011-01 AGOF e.v. Mai 2011 internet facts 2011-01 AGOF e.v. Mai 2011 GRAFIKEN ZUR INTERNETNUTZUNG AGOF Universum Gesamtbevölkerung 70,51 Mio. Davon: Internetnutzer gesamt 51,78 Mio Davon: Internetnutzer in den letzten drei Monaten

Mehr

Zahlen, Daten, Fakten zur Süddeutschen Zeitung

Zahlen, Daten, Fakten zur Süddeutschen Zeitung Argumente Zahlen, Daten, Fakten zur Süddeutschen Zeitung Marktforschung, Stand August 2011 Das Wichtigste in Kürze N:\Basics\Sonst\diverse\ppt\Deckblatt_wichtigste_in_kuerze_0811.pptx 2Mafo / Aug-11/ ak

Mehr

DIGITAL FACTS WELLE 2015-X STATUS DER IN AGOF GELISTETEN HBM ONLINE-AUFTRITTE

DIGITAL FACTS WELLE 2015-X STATUS DER IN AGOF GELISTETEN HBM ONLINE-AUFTRITTE DIGITAL FACTS WELLE 2015-X STATUS DER IN AGOF GELISTETEN HBM ONLINE-AUFTRITTE DATEN ZUR NUTZERSCHAFT AGOF UNIVERSUM Die Gesamtbevölkerung ab 14 Jahren umfasst 69,24 Millionen Personen. Davon haben im dreimonatigen

Mehr

t-online.de/tv Die besten Videoclips aus Web und TV. Präsentiert von InteractiveMedia.

t-online.de/tv Die besten Videoclips aus Web und TV. Präsentiert von InteractiveMedia. t-online.de/tv Die besten Videoclips aus Web und TV. Präsentiert von InteractiveMedia. Das neue Videoportal t-online.de/tv. Mit dem Start direkt in die Top-Liga. Mit 30 Mio. Views/Monat eines der Top Video-Portale

Mehr

DATEN UND FAKTEN ZUR INTERNETNUTZUNG IM JANUAR 2016 AUF BASIS VON NIELSEN DIGITAL CONTENT MEASUREMENT

DATEN UND FAKTEN ZUR INTERNETNUTZUNG IM JANUAR 2016 AUF BASIS VON NIELSEN DIGITAL CONTENT MEASUREMENT DATEN UND FAKTEN ZUR INTERNETNUTZUNG IM JANUAR 2016 AUF BASIS VON NIELSEN DIGITAL CONTENT MEASUREMENT Mit dem Schwerpunkt Nachrichtenportale Nutzung von Nachrichtenportalen im Internet > Unter den meistgenutzten

Mehr

Crossmediale Markenreichweite

Crossmediale Markenreichweite 5.3 MEDIEN / medien Crossmediale Markenreichweite Auf Basis von Verlagsangeboten der Herausgeber und Lizenznehmer werden die jeweils ausgewiesenen Markenbestandteile zu der Crossmedialen Medienmarkenreichweite

Mehr

AGOF DIGITAL FACTS 2016-01. Vermarkter- und Angebots-Reichweiten

AGOF DIGITAL FACTS 2016-01. Vermarkter- und Angebots-Reichweiten AGOF DIGITAL FACTS 2016-01 Vermarkter- und Angebots-Reichweiten Mit 2 von 3 Internetnutzer über alle Endgeräte erreichen das sind über 36 Millionen Menschen Vermarkter-Ranking (UU/Monat in Mio.) InteractiveMedia

Mehr

Internetnutzung im Trend ACTA 2006 ACTA ,23 Mio. 20,33 Mio. 29,67 Mio. 28,24 Mio. 33,75 Mio. 31,82 Mio 67,3% 63,5% 58,8% 55,7% 46,0% 40,0%

Internetnutzung im Trend ACTA 2006 ACTA ,23 Mio. 20,33 Mio. 29,67 Mio. 28,24 Mio. 33,75 Mio. 31,82 Mio 67,3% 63,5% 58,8% 55,7% 46,0% 40,0% Internetnutzung im Trend 20,33 Mio 23,23 Mio 28,24 Mio 29,67 Mio 31,82 Mio 33,75 Mio 55,7% 58,8% 63,5% 67,3% 46,0% 40,0% 17,1% 14,2% 11,5% 12,7% 10,8% 10,1% Internet- Potenzial Internetnutzung im Trend

Mehr

ZITATE-RANKING JAHREBERICHT 2016

ZITATE-RANKING JAHREBERICHT 2016 TOP 3 MEDIEN DES JAHRES TOP 3 REGIONALE TAGESZEITUNGEN TOP 3 WOCHENZEITUNG 4747 Funke Mediengruppe am Sonntag 3533 4747 Der Tagesspiegel Welt am Sonntag 2205 Süddeutsche Der Spiegel TOP 3 TV/RADIO 3 ÜBERREGIONALE

Mehr

VDZ Verband Deutscher

VDZ Verband Deutscher Jahrestagung BBH 2013 Stephan Scherzer, Hauptgeschäftsführer Transmedia Publishing Wettbewerb um Aufmerksamkeit und Budgets 365 Tage geöffnet Premiumkanal qualifizierte Verkäufer 100 Stunden pro Woche

Mehr

iq digital quarterly 2015 #2 Das iq digital Universum und was Sie darüber noch nicht wussten!

iq digital quarterly 2015 #2 Das iq digital Universum und was Sie darüber noch nicht wussten! iq digital quarterly 2015 #2 Das iq digital Universum und was Sie darüber noch nicht wussten! Das iq digital Universum GENERAL NEWS REDAKTIONELLER SPECIAL INTEREST COMMUNITY THEMENNETZWERKE 2 Was Sie jedoch

Mehr

Internetverbreitung in Europa

Internetverbreitung in Europa Internetverbreitung in Europa Schweden Dänemark Niederlande Finnland Großbritannien Deutschland Österreich Irland Estland Italien Belgien Europäische Union insgesamt Tschechien Frankreich Slowakei Spanien

Mehr

G+J EMS Mobile 360 Studie Auszug aus den Gesamtergebnissen

G+J EMS Mobile 360 Studie Auszug aus den Gesamtergebnissen Auszug aus den Gesamtergebnissen Kay Schneemann Head of Digital Research Hamburg 2013 Die Studie liefert Ergebnisse mit Hilfe von Befragung und technischer Messung im Rahmen eines Mobile Panels. Warum

Mehr

MOBILE ADVERTISING 1

MOBILE ADVERTISING 1 MOBILE ADVERTISING 1 Das mobile Internet eröffnet neue Möglichkeiten. Im Wartezimmer Überweisungen tätigen. Im Café E-Mails beantworten. Im Fahrstuhl Freunde im VZ gruscheln. Im Park Konzerttickets bestellen.

Mehr

Netzwerk für Deutschland

Netzwerk für Deutschland Netzwerk für Deutschland August 2012 Mediadaten VZ-Netzwerke Mediadaten VZ-Netzwerke 1. Die VZ-Netzwerke 2. Mediadaten 3. Werbeformen 4. Werbepreise 1. Die VZ-Netzwerke 4 VZ-Netzwerke Hier erreichen Sie

Mehr

DIGITAL NEWS JULI 2014

DIGITAL NEWS JULI 2014 1 Agenda DIGITAL NEWS JULI 2014 - IVW Ausweisung von Paid Content - Das neue Kategoriensystem der IVW für Online-Angebote - Vermarkter klagen gegen Adblock-Betreiber - AGOF Mobile: Nutzerzahlen von Apps

Mehr

DATEN UND FAKTEN ZUR INTERNETNUTZUNG IM JULI 2014 AUF BASIS VON NIELSEN NETRATINGS

DATEN UND FAKTEN ZUR INTERNETNUTZUNG IM JULI 2014 AUF BASIS VON NIELSEN NETRATINGS September 2014 DATEN UND FAKTEN ZUR INTERNETNUTZUNG IM JULI 2014 AUF BASIS VON NIELSEN NETRATINGS Mit dem Schwerpunkt Medienunternehmen im Internet Internetunternehmen in Deutschland > Das erfolgreichste

Mehr

Mediadaten. VZ-Netzwerke

Mediadaten. VZ-Netzwerke Mediadaten VZ-Netzwerke Mediadaten VZ-Netzwerke Verlängern Sie Ihre Kommunikation in unsere Partner-Community 1. Die VZ-Netzwerke 2. Die Partner-Community Myspace 3. Mediadaten 4. Werbeformen 5. Werbepreise

Mehr

SPIEGEL ONLINE Mobil. Unterwegs wissen, was wichtig ist

SPIEGEL ONLINE Mobil. Unterwegs wissen, was wichtig ist SPIEGEL ONLINE Mobil Unterwegs wissen, was wichtig ist Die erste Adresse für Nachrichten SPIEGEL ONLINE ist der Meinungsführer im deutschsprachigen Web Aktuell, analytisch, exklusiv: SPIEGEL ONLINE liefert

Mehr

Das Umfeld macht die Marke

Das Umfeld macht die Marke Pressemitteilung Quality Impact Studie 2015 Das Umfeld macht die Marke Neue Studie zur Werbewirkung von Qualitätsmedien, Quality Impact Studie 2015, weist positive Effekte des Medienumfelds auf Werbewirkung

Mehr

Graphiken zu dem Berichtsband. AGOF e.v. September 2010

Graphiken zu dem Berichtsband. AGOF e.v. September 2010 internet facts 2010-II Graphiken zu dem Berichtsband AGOF e.v. September 2010 Graphiken zur Internetnutzung Seite 2 AGOF-Universum Internetnutzer in den letzten 3 Monaten (WNK): 49,68 Mio. Internetnutzer

Mehr

Schnell sein lohnt sich Das 2 für 1 Angebot

Schnell sein lohnt sich Das 2 für 1 Angebot Schnell sein lohnt sich Das 2 für 1 Angebot G+J Media Sales EMS Juni 2015 Buchen Sie eine Wochen-/ Tagesfestplatzierung.und erhalten Sie die Zweite on top! Visualisierungsbeispiel Visualisierungsbeispiel

Mehr

Das Crossmedia-Konzept für die ganze Familie. Das Familien-Produkt von BILD am SONNTAG

Das Crossmedia-Konzept für die ganze Familie. Das Familien-Produkt von BILD am SONNTAG Das Crossmedia-Konzept für die ganze Familie Das Familien-Produkt von BILD am SONNTAG BILD am Sonntag & BILD.de BILD am Sonntag Europas größte Sonntagszeitung Durch direkten & unverwechselbaren Stil erreicht

Mehr

Die WirtschaftsWoche in der LAE 2012 Deutschlands Top-Entscheidermagazin.

Die WirtschaftsWoche in der LAE 2012 Deutschlands Top-Entscheidermagazin. Die WirtschaftsWoche in der LAE 2012 Deutschlands Top-Entscheidermagazin. 1 Die WirtschaftsWoche in der LAE 2012 Inhaltsverzeichnis. Reichweite und Wirtschaftlichkeit Die WirtschaftsWoche Leser im Profil

Mehr

Angebotszuordnung. Zuordnung Angebote zu Vermarkter

Angebotszuordnung. Zuordnung Angebote zu Vermarkter Angebotszuordnung Zuordnung Angebote zu Vermarkter Die folgende Tabelle stellt die den Vermarktern zuzuordnenden Angebote dar, die im Erhebungszeitraum berücksichtigt wurden. Sie enthält damit nicht immer

Mehr

Zeitung als App? Wandel der Produktions- und Kommunikationsprozesse. Prof. Dr. Paul Klimsa Technische Universität Ilmenau

Zeitung als App? Wandel der Produktions- und Kommunikationsprozesse. Prof. Dr. Paul Klimsa Technische Universität Ilmenau Zeitung als App? Wandel der Produktions- und Kommunikationsprozesse Prof. Dr. Paul Klimsa Technische Universität Ilmenau Inhalt Technik, Inhalt und Organisation: Medieproduktion als neue Grundlage der

Mehr

BURDA NEWS GROUP. Crossmedia-Pakete von TV SPIELFILM plus. Oktober 2011

BURDA NEWS GROUP. Crossmedia-Pakete von TV SPIELFILM plus. Oktober 2011 BURDA NEWS GROUP Crossmedia-Pakete von TV SPIELFILM plus Oktober 2011 Die Markenfamilie von TV SPIELFILM plus 2 Fakten Auf einen Blick TV SPIELFILM plus Die Medienmarke Soziodemographie der TV SPIELFILM

Mehr

Semiometrie Inside. Medienliste 2014. Semiometrie Inside

Semiometrie Inside. Medienliste 2014. Semiometrie Inside Medienliste 2014 Mediaplanung mit Semiometrie Mediadaten 2014 Können jedem Semiometrie-Projekt zugespielt werden! Semiometrie Mediadaten 2014 TV: 140 top-werberelevante TV- Formate Online: 70 reichweitenstärkste

Mehr

Überregionale Tageszeitungen in Deutschland 2011/2012

Überregionale Tageszeitungen in Deutschland 2011/2012 Überregionale Tageszeitungen in Deutschland 2011/2012 Print, PrintPLUS und OnlineSOLO Süddeutsche Zeitung Frankfurter Allgemeine Zeitung / Frankfurter Allg. Sonntagszeitung Die Welt / Welt Kompakt / Welt

Mehr

Berichtsband zur mobile facts 2014-I

Berichtsband zur mobile facts 2014-I Berichtsband zur mobile facts 2014-I AGOF e.v. Juni 2014 AGOF e.v. Juni 2014 Seite 2 Inhalt 1. Vorwort 1. Vorwort 2. Kerndaten zur Mobilnutzung 2.1. Das AGOF Universum 2.2. Soziodemografische Strukturen

Mehr

Ein Plus für Ihre Kampagne

Ein Plus für Ihre Kampagne Hamburg, Mai 2015 Ein Plus für Ihre Kampagne Der digitale SPIEGEL auf allen Endgeräten Ein PLUS für Ihre Kampagne Ergänzen Sie Ihren Plan gezielt um: Trendsetter und Innovatoren Technikaffine Zielgruppe

Mehr

SPIEGEL ONLINE Mobil. Unterwegs wissen, was wichtig ist

SPIEGEL ONLINE Mobil. Unterwegs wissen, was wichtig ist SPIEGEL ONLINE Mobil Unterwegs wissen, was wichtig ist Die erste Adresse für Nachrichten SPIEGEL ONLINE ist der Meinungsführer im deutschsprachigen Web Aktuell, analytisch, exklusiv: SPIEGEL ONLINE liefert

Mehr

Berichtsband zur mobile facts 2014-II

Berichtsband zur mobile facts 2014-II Berichtsband zur mobile facts 2014-II AGOF e.v. September 2014 AGOF e.v. September 2014 Seite 2 Inhalt 1. Vorwort 1. Vorwort 2. Kerndaten zur Mobilnutzung 2.1. Das AGOF Universum 2.2. Soziodemografische

Mehr

Alphabetische Zeitschriftenliste

Alphabetische Zeitschriftenliste Alphabetische Zeitschriftenliste Name der Zeitschrift Abenteuer und reisen Abenteuer WEGE abi (früher: Abi-Magazin) active Adesso Aktiv Rad fahren Akustik Gitarre Alpin Anna Archäologie in Deutschland

Mehr

Die WirtschaftsWoche in der AWA 2012 Leser, Konsumeinstellungen, Leistungswerte.

Die WirtschaftsWoche in der AWA 2012 Leser, Konsumeinstellungen, Leistungswerte. Die WirtschaftsWoche in der AWA 2012 Leser, Konsumeinstellungen, Leistungswerte. 1 Die WirtschaftsWoche in der AWA 2012 Einleitung. Die Allensbacher Werbeträger-Analyse (AWA 2012) bestätigt auch in diesem

Mehr

Berichtsband zur AGOF mobile facts 2012-II. Januar 2013

Berichtsband zur AGOF mobile facts 2012-II. Januar 2013 Berichtsband zur AGOF mobile facts 2012-II Januar 2013 AGOF mobile facts 2012-II Seite 1 Inhalt AGOF mobile facts 2012-II 1. Vorwort 2. Kerndaten zur Mobilnutzung in Deutschland 2.1 Vorstellung des AGOF

Mehr

Ergebnisse mobile facts 2011

Ergebnisse mobile facts 2011 Ergebnisse mobile facts 2011 Kommunikationsrichtlinien Die Veröffentlichung der mobile facts 2011 stellt aufgrund der damit vorgenommenen methodischen Anpassungen eine deutliche Zäsur zur vorhergehenden

Mehr

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Frankfurter Allgemeine Zeitung Redaktionskonzept Die FAZ ist Pflichtblatt an allen acht deutschen Wertpapierbörsen. Die Frankfurter Allgemeine Zeitung als große überregionale deutsche Tages- und Wirtschaftszeitung ist gegliedert in

Mehr

Preisliste. Digitale Produkte Ab 1. Oktober 2015 www.faz.media/digital MEDIA SOLUTIONS

Preisliste. Digitale Produkte Ab 1. Oktober 2015 www.faz.media/digital MEDIA SOLUTIONS Preisliste Digitale Produkte Ab 1. Oktober 2015 www.faz.media/digital MEDIA SOLUTIONS Online: FAZ.NET Preis (TKP) Werbeform Ressorts Direktbuchung Rotation Dynamisches Wallpaper XL 120,00 80,00 Dynamisches

Mehr

Crossmedia. Süddeutsche Zeitung und sueddeutsche.de

Crossmedia. Süddeutsche Zeitung und sueddeutsche.de Crossmedia Süddeutsche Zeitung und sueddeutsche.de Marktforschung, Stand April 2011 Das Wichtigste in Kürze N:\Suedd_de\A_ppt_BR\2011\crossmedia_0411.pptx 2Mafo / Apr. 2011 / uf Die Süddeutsche Zeitung

Mehr

Berichtsband zur mobile facts 2014-III

Berichtsband zur mobile facts 2014-III Berichtsband zur mobile facts 2014-III AGOF e.v. Januar 2015 AGOF e.v. Januar 2015 Seite 2 Inhalt 1. Vorwort 1. Vorwort 2. Kerndaten zur Mobilnutzung 2.1. Das AGOF Universum 2.2. Soziodemografische Strukturen

Mehr

STRÖER MOBILE MEDIA. Juli 2013 I Ströer Digital Group

STRÖER MOBILE MEDIA. Juli 2013 I Ströer Digital Group STRÖER MOBILE MEDIA Juli 2013 I Ströer Digital Group 1 Ströer Digital Group & Ströer Mobile Media Integrierte Vermarktung Branding Display & Special Ads Premium Audience Automobil Telko & Computing Fashion

Mehr

Big Picture des Medienwandels

Big Picture des Medienwandels Big Picture des Medienwandels Lehren aus 15 Jahren Digitalisierung Dr. Holger Schmidt Die Zahlen Nutzungsdauer der Medien Entwicklung der Nutzung in Minuten am Tag in Deutschland (1970-2013) 250 200 150

Mehr

Werben auf FOCUS Online. Das schnellste digitale Newsportal

Werben auf FOCUS Online. Das schnellste digitale Newsportal Werben auf FOCUS Online Das schnellste digitale Newsportal FOCUS Online Zu jeder Zeit, an jedem Ort auf dem aktuellsten Stand mit dem schnellsten News-Portal FOCUS Online ist das interaktive Informations-

Mehr

Süddeutsche Zeitung In der LAE 2016 weiterhin die Nr. 1 der Tages- und Wochenzeitungen

Süddeutsche Zeitung In der LAE 2016 weiterhin die Nr. 1 der Tages- und Wochenzeitungen LAE 2016 Süddeutsche Zeitung In der LAE 2016 weiterhin die Nr. 1 der Tages- und Wochenzeitungen Marktforschung, Stand Juli 2016 Mafo / Jul-16 / ra N:\Basics\1_PPT_Br\2015/LAE_2015_TZ_WZ_Broschuere_0715

Mehr

Mediadaten Vertical Computer & Telecommunication

Mediadaten Vertical Computer & Telecommunication Mediadaten Vertical Computer & Telecommunication Reichweite im Vertical Computer & Telecommunication Mit dem Vertical Computer & Telecommunication erreichen Sie pro Monat durchschnittlich 13,57 Mio. Unique

Mehr

Online-Angebote gut in Fahrt 2014 II

Online-Angebote gut in Fahrt 2014 II Online-Angebote gut in Fahrt laut ÖWA Plus 2014 II Drei Erhebungen geben in Österreich Auskunft über die Entwicklung von Online: AIM, ÖWA Plus und ÖWA Basic. Die aktuellen Daten der ÖWA Plus weisen bei

Mehr

Deutschlands sympathischstes Nachrichtenportal

Deutschlands sympathischstes Nachrichtenportal Deutschlands sympathischstes Nachrichtenportal Inhalte und Belegungseinheiten Aktuelle und umfassende Informationen in den Ressorts: Politik Kultur Wirtschaft Sport München & Region Panorama Auto Digital

Mehr

Die positive Entwicklung von Online setzt sich fort

Die positive Entwicklung von Online setzt sich fort Die positive Entwicklung von Online setzt sich fort Drei Erhebungen geben in Österreich Auskunft über die Entwicklung von Online: AIM, ÖWA Plus und ÖWA Basic. Die aktuellen Daten der ÖWA Plus weisen bei

Mehr

Berichtsband zur mobile facts 2015-I

Berichtsband zur mobile facts 2015-I Berichtsband zur mobile facts 2015-I AGOF e.v. Juni 2015 AGOF e.v. Juni 2015 Seite 2 Inhalt 1. Vorwort 1. Vorwort 2. Kerndaten zur Mobilnutzung 2.1. Das AGOF Universum 2.2. Soziodemografische Strukturen

Mehr

Süddeutsche Zeitung Erleben Sie die digitale Vielfalt 24.10.2013

Süddeutsche Zeitung Erleben Sie die digitale Vielfalt 24.10.2013 Süddeutsche Zeitung Erleben Sie die digitale Vielfalt 24.10.2013 Jetzt.de SZ-Magazin.de Süddeutsche.de SZ Mobile Jetzt Mobile Stil Leben Jetzt SZ Digital SZ Magazin Seien Sie anspruchsvoll! 2013 Verlässlichkeit

Mehr

ASMI Video Cross Device

ASMI Video Cross Device ASMI Video Cross Device User nutzen den am besten verfügbaren Screen Zielgruppen fragmentieren Geräteanteil an Online-Video Tablet 25% Smart TV 2% PC/Laptop 56% Mobil 17% Smartphone 28% *Quelle: SmartAdServer;

Mehr

Ihr Partner für Premium- Digitalvermarktung. München Hamburg Frankfurt Düsseldorf

Ihr Partner für Premium- Digitalvermarktung. München Hamburg Frankfurt Düsseldorf Ihr Partner für Premium- Digitalvermarktung München Hamburg Frankfurt Düsseldorf TFM: Eine 100-prozentige Tochterfirma der TOMORROW FOCUS AG Transactions Advertising Technologies 100% seit 2007 100% 100%

Mehr

KFZ-Versicherungswechsel Spezial

KFZ-Versicherungswechsel Spezial KFZ-Versicherungswechsel Spezial KFZ-Versicherungswechsel Speziale Schaffen Sie Awareness durch ein exklusives Sponsoring Handelsblatt Online, WirtschaftsWoche Online, FAZ.NET sowie Süddeutsche Zeitung

Mehr

Medien in der AWA 2004

Medien in der AWA 2004 Aktuelle und Lesezeitschriften Bild am Sonntag Bunte Gala Neue Revue Super illu Reader's Digest Das Beste Magazine zum Zeitgeschehen Focus Der Spiegel Stern Wochen-, Monatszeitungen, Magazinsupplements

Mehr

Potenziale mobiler Geschäftsmodelle für Verlage. Burkhard Leimbrock 4. Dezember 2008

Potenziale mobiler Geschäftsmodelle für Verlage. Burkhard Leimbrock 4. Dezember 2008 Potenziale mobiler Geschäftsmodelle für Verlage Burkhard Leimbrock 4. Dezember 2008 1. Entwicklung des mobilen Internet in Deutschland 2. Potenziale mobiler Geschäftsmodelle für Verlage Lesermarkt Anzeigenmarkt

Mehr

Deutschland. HD SD (16:9) Digital NRW TV** SD (16:9) Digital. Weitere Sendepunkte sind auf der nächsten Seite zu finden.

Deutschland. HD SD (16:9) Digital NRW TV** SD (16:9) Digital. Weitere Sendepunkte sind auf der nächsten Seite zu finden. Deutschland Anixe TV Eurosport Deutschland ARD HeimatLive HD** HD (16:9) Digital ARTE Sponsoring HD HD (16:9) Band * HSE24 AXN / Animax imusic HD** HD (16:9) Digital Biography Channel / History Channel

Mehr

BURDA NEWS GROUP. AUGMENTED REALITY mit TV SPIELFILM plus. Januar 2012

BURDA NEWS GROUP. AUGMENTED REALITY mit TV SPIELFILM plus. Januar 2012 BURDA NEWS GROUP AUGMENTED REALITY mit TV SPIELFILM plus Januar 2012 TV SPIELFILM plus AUGMENTED REALITY mit dem FIRST MOVER FIRST MOVER IN DER VERNETZUNG PRINT UND MOBILE (AUGMENTED REALITY) Mehr Aufmerksamkeit

Mehr