Podestlager-System ISOMODUL-28-45

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Podestlager-System ISOMODUL-28-45"

Transkript

1 Podestlager-System ISOMODUL DAS PODESTLAGER MIT VIELSEITIGEN KOMBINATIONSMÖGLICHKEITEN Hauptnutzen Vielseitige Kombinationsmöglichkeiten für unterschiedliche Anwendungen Spezifikation Bewertete Trittschallminderung L* w Drei Querkraftdorn-Ausführungen für Korrosivitätskategorien unbedeutend bis sehr stark Grosser Tragwiderstand V Rd 45 kn (bei e 20 mm) Sichere Krafteinleitung mittels Armierungsbügel 0 bis mm Weitere Leistungsmerkmale Sicheres Übertragen von quer zum Dorn wirkenden horizontalen und abhebenden Kräften durch die umlaufende Schallschutzkappe. Systemaufbau Podestlager ISOMODUL FÜR ORTBETON: ISOMODUL OB FÜR BETON-ELEMENTE: ISOMODUL BE Schallschutzkappe ISOMODUL - allseitige, schalldämmende Querkraft-Übertragung Hochbelastbarer Querkraftdorn in diversen Ausführungen 2 (Stahlqualitäten, Längen, Korrosionsschutz, Verstärkungen) 3 Armierungsbügel zur sicheren Krafteinleitung 4 Einbaugehäuse für Mauerwerk oder Beton 5 Element-Einbaugehäuse ELBOX in zwei verschiedenen Längen Einbaugehäuse und Querkraftdorn sind 3-sprachig beschriftet. Dies ermöglicht eine klare Verständigung und bringt die technische Sicherheit von der Planung bis zum Einbau auf der Baustelle.

2 HBT-ISOL Sortimentsübersicht Podestlager-System ISOMODUL ISOMODUL OB, Ortbeton Trittschallminderung L*w Tragwiderstand VRd Länge Querkraftdorn Korrosivitätskategorie ISOMODUL OBDorn-330-S ISOMODUL OBDorn-330-X ISOMODUL OBDorn-330-X-EP ISOMODUL OBDorn-500-X-EP 45 kn, e mm 500 mm bis mm C bis C3 unbedeutend bis mässig C3 bis C4 mässig bis stark ISOMODUL BEDorn-330-S ISOMODUL BEDorn-330-X ISOMODUL BEDorn-330-X-EP ISOMODUL BEDorn-500-X-EP 45 kn, e mm 500 mm bis mm C bis C3 unbedeutend bis mässig C3 bis C4 mässig bis stark Lastaufnahme Standard-Ausführung Trittschallminderung L*w Tragwiderstand VRd Länge Querkraftdorn Korrosivitätskategorie Lastaufnahme Standard-Ausführung Anwendungsbeispiele Podestlager-System ISOMODUL Bauweise Ortbeton: Armierte Betonplatte mit eingebauten Podestlagern Typ ISOMODUL OB mit Dorn-330-S und Armierungsbügel zur sicheren Krafteinleitung. Bauweise Beton-Elemente: ELBOX- mit Armierungsbügel, montiert an der Abschalung des vorfabrizierten Podest-Elementes. Vorfabrizierte Elemente werden grundsätzlich in einer Negativ-Schalung betoniert. Daher ist die ELBOX mit Armierungsbügel um kopfstehend eingebaut. 0

3 Spezifikation Podestlager-System ISOMODUL ISOMODUL OB Ortbeton Schallschutzkappe ISOMODUL OB / ISOMODUL BE Elastomerfeder EPDM +/- 5 Shore A Querkraftdorn Dorn-330-S Dorn-330-X Dorn-330-X-EP Dorn-500-X-EP Stahl mit S355J2H 355 N/mm N/mm N/mm N/mm 2 Abmessung x x 6.3 x x x x x x x x x x 500 mm feuerverzinkt, 85 µm polyesterbeschichtet -- epoxidharzbeschichtet epoxidharzbeschichtet Armierungssteg (in Rechteck-Dorn) Anzahl -- Stück Stück 2 Stück -- Stahl mit hoher Stahl mit hoher Stahl mit hoher N/mm N/mm N/mm 2 Ausmörtelung Dorn CEM 300 CEM 300 CEM 300 CEM 300 ISOMODUL OB, Ortbeton Armierungsbügel zu Querkraftdorn ISOMODUL OB - alle Dorne Stahl mit HC3LA 3 N/mm 2 Einbaugehäuse zu ISOMODUL Stahl DC 0 elektrolythisch verzinkt Dorn-330-S Dorn-330-X Dorn-330-X-EP Dorn-500-X-EP Armierungsbügel zu ELBOX Stahl mit HC3LA 3 N/mm 2 Element- Einbaugehäuse ELBOX Stahl DC 0 Stahl DC 0 Stahl DC 0 Stahl DC 0 ELBOX- -- ELBOX bis mm

4 HBT-ISOL Tragfähigkeit Podestlager-System ISOMODUL Nachfolgendes Diagramm zeigt den Tragwiderstand V Rd in Abhängigkeit der für das Podestlager-System ISOMODUL Folgende maximale Beanspruchungen sind berücksichtigt:. Beton des gelagerten Bauteils (Qualität > C25/30) 2. Material des Querkraftdorns 3. Armierungsbügel 4. Auflager Gehäuse / Schallschutzkappe Zwingende Anforderungen an das gelagerte Bauteil (z.b. Podestplatte): Dicke > mm Bemessung der erforderlichen Bewehrung nach Angaben SIA Norm 262 Tragwiderstand V Rd in Funktion der Bemessungswert des Tragwiderstandes V Rd in kn Dornlänge 330 mm IISOMODUL OB, ISOMODUL BE Typen: Typen: Dorn-330-X, 330-X-EP, 330-S 330-S Dornlänge Dornlänge 500 mm ISOLA OB, ISOLA BE ISOMODUL OB, ISOMODUL BE Typen: Dorn-330-X, 330-X-EP, 330-S Typ: Dorn-500-X-EP e: Für die Bemessung massgebende Fugenöffnung = f + f in mm f: Nominelle Fugenöffnung, f: Bewegungsanteil und Toleranz Werte gelten nur mit Anwendung des Armierungsbügels zum Querkraftdorn / zur ELBOX. Zubehör Podestlager-System ISOMODUL Doppelarmierungsbügel zu Querkraftdorn / ARBÜ-2-QDO-/ Doppelarmierungsbügel zu ELBOX ARBÜ-2-ELBOX Armierungsbügel zu Einbaugehäuse ISOMODUL ARBÜ-EGE-ISOMODUL Doppelarmierungsbügel zu Einbaugehäuse ISOMODUL ARBÜ-2-EGE-ISOMODUL Nutzen Sichere Krafteinleitung bei Parallelschaltung von zwei konzentriert angeordneten Podestlagern ISOMODUL. Sichere Krafteinleitung in den oberen Bereich von Deckenplatten ohne direkte Unterstützung. Bauweise Ortbeton Beton-Elemente Ortbeton + Beton-Elemente Passend zu Allen Querkraftdornen / ELBOX- / ELBOX- Einbaugehäuse ISOMODUL Stahl, -Nr. Stahl mit HC3LA 3 N/mm² Analog ARBÜ-EGE-ISOMODUL. Zusätzlich: zur Parallelschaltung von zwei Podestlagern ISOMODUL. Ergänzungsprodukte Podestlager-System ISOMODUL (Details im Kapitel «Schallweiche Trennfugen» dieser Dokumentation) Seitentrennung ELKRAG-E Brandschutz-Manschette ELKRAG-E-R Weichschaumstoff ISOPE Rundprofil ISOSTRANG Nutzen Schallweiche Trennung im Bereich Dorn-Durchdringung. Wie ELKRAG-E. Zusätzlicher Brandschutz mit 3-D Wirkungsrichtung. Schallweiche Trennung zwischen Wand und Treppe/Podest. Schutz gegen Körperschallbrücken im Fugenbereich. Bauweise Ortbeton + Beton-Elemente Ortbeton + Beton-Elemente Beton-Elemente Passend zu allen Querkraftdornen / Trennfugen generell 2

5 Abmessungen Komponenten Podestlager-System ISOMODUL Einbaugehäuse zu ISOMODUL Schallschutzkappe ISOMODUL EGE-ISOMODUL SKA-ISOMODUL-28 Querkraftdorn / Armierungsbügel zu Querkraftdorn / ARBÜ-QDO-/ ARBÜ-2-QDO-/ Element-Einbaugehäuse ELBOX Mass A: ELBOX- = 223 // ELBOX- = 342 Armierungsbügel zu ELBOX ARBÜ-ELBOX ARBÜ-2-ELBOX 84 75,5 75,5 53 QDO-/x330-S 330 QDO-/x330-X und QDO-/x330-X-EP 330 QDO-/x500-X-EP A A Arbü QDO Armierungsbügel zu Einbaugehäuse ISOMODUL ARBÜ-EGE-ISOMODUL ARBÜ-2-EGE-ISOMUDUL

Podestlager-System ISOLA-35-45

Podestlager-System ISOLA-35-45 Podestlager-System ISOLA-35-45 DAS PODESTLAGER FÜR HÖCHSTE TRITTSCHALLMINDERUNG Hauptnutzen Für höchste Anforderungen an die Trittschallminderung und an den Korrosionsschutz Spezifikation Hervorragende,

Mehr

Bestellnummer Systemaufbau

Bestellnummer Systemaufbau Seite 100 03200 Podestlager-System ISOMODUL, DL* w = 28 db 03210 ISOMODUL-A, für Ortbeton, DL* w = 28 db Systemaufbau 3211.028.330 ISOMODUL-A komplett Querkraftdorn QA, Armierungsbügel AA, Einbaugehäuse

Mehr

Mail: info@hbt-isol.ch Fax : 056 648 41 18 HBT-ISOL AG Bremgarten

Mail: info@hbt-isol.ch Fax : 056 648 41 18 HBT-ISOL AG Bremgarten estellliste ISOL-35-45-O -System für Ortbeton auobjekt Polier auunternehmer rchitekt usgefüllt durch HT-ISOL G remgarten Der esteller -System ISOL-35-45-O (Ortbeton) und Typ Komponenten/Lieferumfang M

Mehr

Schöck Isokorb Typ W. Schöck Isokorb Typ W. Stahlbeton/Stahlbeton. Schöck Isokorb Typ W

Schöck Isokorb Typ W. Schöck Isokorb Typ W. Stahlbeton/Stahlbeton. Schöck Isokorb Typ W Schöck Isokorb Typ Schöck Isokorb Typ Schöck Isokorb Typ Für auskragende andscheiben geeignet. Er überträgt negative Momente und positive Querkräfte. Zusätzlich werden horizontale Querkräfte übertragen.

Mehr

2.4 Dachdurchführung und Dachsockel

2.4 Dachdurchführung und Dachsockel 2.4 Dachdurchführung und Dachsockel Bildübersicht 2.4.4 Dachdurchführung 17 ohne Lastaufnahme Flachdach Flachdach Flachdach isoliert ohne Lastaufnahme Schrägdach Schrägdach Schrägdach isoliert Sonderausführung

Mehr

il des Querkraftdornes bis zum

il des Querkraftdornes bis zum nes bis zum häuse schieben. oche dans le boîtier 'à l'arrêt. te del perno nel vano ato fino all'arresto. e=30 e=20 e=10 20 Fugenweite e in mm Largeur de joint e in mm Larghezza del giunto e in mm e=60

Mehr

Bruttopreisliste. Ancon-TT Kupplungen Ancon Querkraftdorne FERROFLEX. Wehntalerstrasse Oberglatt T

Bruttopreisliste. Ancon-TT Kupplungen Ancon Querkraftdorne FERROFLEX. Wehntalerstrasse Oberglatt T Bruttopreisliste AnconTT Kupplungen Ancon Querkraftdorne FERROFLEX Wehntalerstrasse 7 8154 Oberglatt T 044 852 zuerich@ferroflex.ch FERROFLEX Neue Industriestrasse 2 4852 Rothrist T 062 785 84 84 rothrist@ferroflex.ch

Mehr

Verarbeitungshinweise und Dimensionierung

Verarbeitungshinweise und Dimensionierung Lochplattenwinkel 2,5 mm - Lochwinkel 2,0 mm FMG Lochplattenwinkel eignen sich für Kreuzanschlüsse, Auswechslungen und Balken-/ Stützenanschlüsse. Lochplatten werden mit 4,0 x 40 mm, 4,0 50 mm, 4,0 60

Mehr

Konzeption, Bemessung kalt / warm und Verbindungen

Konzeption, Bemessung kalt / warm und Verbindungen Slim Floor Decken Konzeption, Bemessung kalt / warm und Verbindungen Walter Borgogno Thierry Delémont Stefano Bernasconi Dr. sc. techn., dipl. Ing. ETH dipl. Ing. EPFL dipl. Ing. ETH Borgogno Eggenberger

Mehr

Verarbeitungshinweise und Dimensionierung

Verarbeitungshinweise und Dimensionierung Balkenschuhe Verarbeitungshinweise und Dimensionierung Anwendung: FMG Balkenschuhe außen werden für den Anschluss Nebenträger an Hauptträger sowie für Anschlüsse Nebenträger an Beton, Stahl oder Mauerwerk

Mehr

ProduktdAtenblAtt. befestigungstechnik. dumbo-as AnkersCHienen. eigenschaften

ProduktdAtenblAtt. befestigungstechnik. dumbo-as AnkersCHienen. eigenschaften befestigungstechnik dumbo-as AnkersCHienen eigenschaften Sichere Verankerung von Lasten in Betonbauteilen Ausführung feuerverzinkt und Edelstahl A 4 Problemlose Entfernung des eingelegten PE-Streifens

Mehr

Vollstürze MB / MC (Bemessung)

Vollstürze MB / MC (Bemessung) Vollstürze MB / MC (Bemessung) Bemessungstabellen für Backstein- / Zementsteinübermauerung MB / MC Die nachfolgenden Bemessungstabellen gelten für übermauerte Stürze, die folgenden Bedingungen genügen:

Mehr

Balkenschuhe. Balkenschuh / -I Vollausnagelung R 1,d zum Bodenblech hin Balkenschuh / -I Vollausnagelung R 1,d zum Bodenblech weg

Balkenschuhe. Balkenschuh / -I Vollausnagelung R 1,d zum Bodenblech hin Balkenschuh / -I Vollausnagelung R 1,d zum Bodenblech weg Balkenschuhe Einbau und Maße. 05. 7 Ausnagelung. 05. 8-9 Einachsige Beanspruchung. 05. 10 Zweiachsige Beanspruchung. 05. 11-13 Anschlüsse an Beton, Mauerwerk und Stahl. 05. 14-16 Berechnungsbeispiel. 05.

Mehr

FRANK. Technologien für die Bauindustrie. Bauakustik. Trittschalldämmung und -entkopplung

FRANK. Technologien für die Bauindustrie. Bauakustik. Trittschalldämmung und -entkopplung FRANK Technologien für die Bauindustrie Bauakustik Trittschalldämmung und -entkopplung Bauakustik 2 www.maxfrank.de Trittschall-Entkopplungsprodukte Podest- und Laubenganglager Egcotritt* Egcotritt HL*

Mehr

Bemessung von Ziegelmauerwerk im Brandfall nach DIN EN /NA und nach allgemeinen bauaufsichtlichen Zulassungen

Bemessung von Ziegelmauerwerk im Brandfall nach DIN EN /NA und nach allgemeinen bauaufsichtlichen Zulassungen AMz-Bericht 5/2014 Bemessung von Ziegelmauerwerk im Brandfall nach DI E 1996-1-2/A und nach allgemeinen bauaufsichtlichen Zulassungen 1. Einleitung In diesem Bericht werden die neu denierten Ausnutzungsfaktoren

Mehr

thepro DämmDichtSystem

thepro DämmDichtSystem thepro DämmDichtSystem Wärmedämmung und Abdichtung in einem Produkt Fachleute wissen, dass das Untergeschoss die schwierigste Aufgabe beim Erstellen eines Hauses darstellt. Statik, Abdichtung und Wärmedämmung

Mehr

Hochschule München. Gesamt erreichbar ca. 92 Punkte (davon ca. 30 Punkte für Bewehrungsskizzen),

Hochschule München. Gesamt erreichbar ca. 92 Punkte (davon ca. 30 Punkte für Bewehrungsskizzen), ,40,22 4,00 Hochschule München Fak. 02: Bauingenieurwesen Bachelorprüfung SS 2012 Massivbau I Freitag, den 20.07.2012 11.30 13.30 Uhr Name:.. Studiengruppe.. Gesamt erreichbar ca. 92 Punkte (davon ca.

Mehr

Muster für Ausschreibungstext Seite 1 von 6

Muster für Ausschreibungstext Seite 1 von 6 Muster für Ausschreibungstext Seite 1 von 6 AUSSCHREIBUNGSTEXTBEISPIELE / TEXTBAUSTEINE AMH-SYSTEM Generelle Einführungen/Angaben: amh Edelstahlseilsystem Typ C (horizontal ± 15 ), geprüft nach DIN EN

Mehr

Verarbeitungshinweise und Dimensionierung

Verarbeitungshinweise und Dimensionierung Universalverbinder FMG Universalverbinder sind vielseitig einsetzbar z.b. für die Verbindung sich kreuzender Elemente bei kleineren Konstruktionen. Sie werden in Rechts- und Linksausführung montiert. Bei

Mehr

Bemessung KeX Wände (Kurzeanleitung)

Bemessung KeX Wände (Kurzeanleitung) 1. Bezeichnungen, Eingabedaten, Einheiten, Erklärungen j - Index der Etagen 1 bis 6 (1=EG, 6=Attika) i - Index der individuellen Wände pro Etage n (a(b),j) Zahl der Wände pro Etage und pro Richtung l w,a(b),i

Mehr

PBH Konsolen. zur Auflagerung von TT-Platten. Version: DE 05/2006 Rev. 002

PBH Konsolen. zur Auflagerung von TT-Platten. Version: DE 05/2006 Rev. 002 PBH Konsolen zur Auflagerung von TT-Platten Version: DE 05/2006 Rev. 002 PBH Konsolen zur Auflagerung von TT-Platten Systemvorteile Keine Konsolen an Unterzügen erforderlich Keine Ausklinkung der TT-Platten

Mehr

CITELBRONG. Schwingungsisolierung und Körperschalldämmung streifenförmig gelagerter Maschinen. planmäßig elastisch lagern

CITELBRONG. Schwingungsisolierung und Körperschalldämmung streifenförmig gelagerter Maschinen. planmäßig elastisch lagern CITELBRONG Schwingungsisolierung und Körperschalldämmung streifenförmig gelagerter Maschinen planmäßig elastisch lagern Eigenfrequenz Inhaltsverzeichnis Seite Produktbeschreibung 2 Eigenfrequenz 2 Dämpfungsgrad

Mehr

Schöck Isokorb Typ AXT

Schöck Isokorb Typ AXT Schöck Isokorb Typ Schöck Isokorb Typ Schöck Isokorb Typ Schöck Isokorb Typ Für Attiken und Brüstungen geeignet. Er überträgt Momente und Querkräfte, die aus einer gleich gerichteten Einwirkung resultieren.

Mehr

Euromas ABS / PC. Farbton: Lichtgrau, ähnlich RAL 7035; Sonderfarben auf Anfrage

Euromas ABS / PC. Farbton: Lichtgrau, ähnlich RAL 7035; Sonderfarben auf Anfrage Euromas ABS / PC Detaillierte Produktinformationen finden Sie unter: www.bopla.de - 36 Größen - 19 verschiedene M...V0-Ausführungen entsprechend UL 94 V0 - Alle M-Ausführungen sind gelistet unter UL File-Nr.

Mehr

FRANK. Technologien für die Bauindustrie. Egcodübel. Der Querkraftdübel für geringe und mittlere Lasten

FRANK. Technologien für die Bauindustrie. Egcodübel. Der Querkraftdübel für geringe und mittlere Lasten FRANK Technologien für die Bauindustrie Egcodübel Der Querkraftdübel für geringe und mittlere Lasten Produktbeschreibung Egcodübel zur Aufnahme von Längsbewegung Der Egcodübel mit Edelstahlmantel ist in

Mehr

Bauteile. Stabil und vielseitig

Bauteile. Stabil und vielseitig Bauteile Stabil und vielseitig Das System eignet sich hervorragend für Montagearbeitsplätze, Werkbänke, Bürotische, Küchenkombinationen oder auch in Kombination mit Aluminiumprofilsystemen mit hohen An

Mehr

Schöck Dorn Typ ESD mit Kombihülse

Schöck Dorn Typ ESD mit Kombihülse Schöck orn Typ mit Kombihülse -SQ -K -S E (verzinkt) E (Edelstahl) -B Schöck ORN Typ -S, -SQ, -K und -B Inhalt Seite Anwendungsbeispiele/etails Hochbau 38 Anwendungsbeispiele/etails Tiefbau 39 Abmessungen

Mehr

2.4 Dachhauben, eckig

2.4 Dachhauben, eckig Anwendung Die Außenlufthaube (ALH) ist eine spezielle Form von Dachhauben, die ausschließlich für die Frischluftansaugung vorgesehen ist. Der Einsatz der Dachhaube erfolgt vorwiegend für die Ansaugung

Mehr

UNTERSUCHUNGSBERICHT

UNTERSUCHUNGSBERICHT UNTERSUCHUNGSBERICHT Auftraggeber: Peca Verbundtechnik GmbH Industriestraße 4-8 96332 Pressig Antragsteller: Max Frank GmbH & Co. KG Mitterweg 1 94339 Leiblfing Inhalt des Antrags: Rechnerische Bestimmung

Mehr

o 15 X 6CrTi 17 (1.4510)

o 15 X 6CrTi 17 (1.4510) Nägel X-U für allgemeine Befestigungen auf Beton und Stahl Produktdaten Abmessungen X-U MX X-U P8 Generelle Informationen Materialdaten 2.4 s o 4 o 4 2.4 s C-Stahl Nagelschaft: HRC 58 HRC 59 (X-U 15) Zinkbeschichtung:

Mehr

DOPPELWAND- ANKER. DOPPELWAND-TRANSPORTANKER Der sichere Transportanker für Doppelwände. Wir heben ab TRANSPORTANKER

DOPPELWAND- ANKER. DOPPELWAND-TRANSPORTANKER Der sichere Transportanker für Doppelwände. Wir heben ab TRANSPORTANKER DOPPELWAND- Der sichere Transportanker für Doppelwände DOPPELWAND- ANKER Heinrich-Hertz-Straße 4, 86179 Augsburg Tel. 0821 / 81 10 13 Fax 0821 / 83 4 82 info@lechler-augsburg.de www.lechler-augsburg.de

Mehr

SCHRÄNKE SERIE NC-PERFOM

SCHRÄNKE SERIE NC-PERFOM B20 BREITE = 1023 mm TIEFE = 555 mm (54x27 Eh) 54 EH (906 mm) 27 EH (447 mm) F AA 1400 19 08 RAL 7035 F AA 1800 08 08 RAL 7035 Maximale Schafthöhe für Schubladenlagerung: 143 mm. Für höhere Schäfte siehe

Mehr

Innovative Holzverbindungssysteme für höchste Ansprüche. Statik-Handbuch Pfostenträger

Innovative Holzverbindungssysteme für höchste Ansprüche. Statik-Handbuch Pfostenträger Innovative Holzverbindungssysteme für höchste Ansprüche. Statik-Handbuch Pfostenträger Willkommen in der Pitzl-Welt Das ist Pitzl Als Anbieter von innovativen Holzverbindungssystemen für höchste Ansprüche

Mehr

-U- Auslauftyp EBS. Lieferbar bis Balgzylinder EB/EBS Merkmale, Lieferübersicht und Typenschlüssel. 2 Internet:

-U- Auslauftyp EBS. Lieferbar bis Balgzylinder EB/EBS Merkmale, Lieferübersicht und Typenschlüssel. 2 Internet: /EBS -U- Auslauftyp EBS Lieferbar bis 2011 Balgzylinder EB/EBS Merkmale, Lieferübersicht und Typenschlüssel Merkmale Geeignet für den Einsatz unter rauen, staubigen Umgebungsbedingungen Einsetzbar unter

Mehr

Materialart Güte Norm. Stahlblech verzinkt DX51D + Z275 MA-C DIN VA- Bleche (Oberfläche III C) (V2A) DIN 17440

Materialart Güte Norm. Stahlblech verzinkt DX51D + Z275 MA-C DIN VA- Bleche (Oberfläche III C) (V2A) DIN 17440 ANWENDUNG Die Außenlufthaube (ALH) ist eine spezielle Form von Dachhauben, die ausschließlich für die Außenluft ansaugung vorgesehen ist. Der Einsatz der Dachhaube erfolgt vorwiegend für die Ansaugung

Mehr

Thermostat RAVK - für 2-Wege-Ventile RAV-/8 (PN 10), VMT-/8 (PN 10), VMA (PN 16) - für 3-Wege-Ventile KOVM (PN 10), VMV (PN 16)

Thermostat RAVK - für 2-Wege-Ventile RAV-/8 (PN 10), VMT-/8 (PN 10), VMA (PN 16) - für 3-Wege-Ventile KOVM (PN 10), VMV (PN 16) - für 2-Wege-Ventile RAV-/8 (PN 10), VMT-/8 (PN 10), VMA (PN 16) - für 3-Wege-Ventile KOVM (PN 10), VMV (PN 16) Beschreibung Der RAVK kann kombiniert werden mit: - 2-Wege-Ventilen RAV-/8, VMT-/8, VMA oder

Mehr

CIVALIT -GLEITLAGER. Bewehrtes Elastomergleitlager mit standardisierten Abmessungen für den Einsatz als Punkt- oder Streifengleitlager

CIVALIT -GLEITLAGER. Bewehrtes Elastomergleitlager mit standardisierten Abmessungen für den Einsatz als Punkt- oder Streifengleitlager CIVALIT -GLEITLAGER Bewehrtes Elastomergleitlager mit standardisierten Abmessungen für den Einsatz als Punkt- oder Streifengleitlager planmäßig elastisch lagern Technische Daten Inhalt Seite Produktbeschreibung

Mehr

Stufen-Thermometer in Bandausführung Typen TR95-A-B, TC95-A-B, mit Schutzrohr Typen TR95-B-B, TC95-B-B, ohne Schutzrohr

Stufen-Thermometer in Bandausführung Typen TR95-A-B, TC95-A-B, mit Schutzrohr Typen TR95-B-B, TC95-B-B, ohne Schutzrohr Elektrische Temperaturmesstechnik Stufen-Thermometer in Bandausführung Typen TR95-A-B, TC95-A-B, mit Schutzrohr Typen TR95-B-B, TC95-B-B, ohne Schutzrohr WIKA Datenblatt TE 70.01 Anwendungen Chemie und

Mehr

R14 Ausschreibungstext für Überkopfverglasung AbZ

R14 Ausschreibungstext für Überkopfverglasung AbZ R14 Ausschreibungstext für Überkopfverglasung AbZ 70.3-74 Allgemeine Beschreibung der Ausführung: Überkopfverglasung / Vordachverglasung mit Schwertern oder Haltekonstruktion Tec als Unterkonstruktion,

Mehr

Lasttrennschalter A

Lasttrennschalter A Lasttrennschalter 160-3600 A Inhaltsverzeichnis 12. Lasttrennschalter Dumeco, Typ DMV 44 Lasttrennschalter Dumeco, Typ DMV, 3-polig 44 Lasttrennschalter Dumeco, Typ DMV, 3-polig + durchgehender N 44 Lasttrennschalter

Mehr

Bescheid über die baustatische Typenprüfung Bescheid Nr. T vom WURZER Stahl-Kassettenprofile

Bescheid über die baustatische Typenprüfung Bescheid Nr. T vom WURZER Stahl-Kassettenprofile Bescheid über die baustatische Typenprüfung Bescheid Nr. T14-028 vom 05.03.2014 WURZER Stahl-Kassettenprofile 1 Qualität seit über 70 Jahren. Inhalt Seite Vorbemerkung 4 Wurzer Kassettenwand Kassetten

Mehr

NPK Bau Projekt: Musterleistungsverzeichnis Seite 1 Volltext Leistungsverzeichnis: fermacell - Trockenbau Wände

NPK Bau Projekt: Musterleistungsverzeichnis Seite 1 Volltext Leistungsverzeichnis: fermacell - Trockenbau Wände NPK Bau Projekt: 251 - Musterleistungsverzeichnis Seite 1 643D/14 Trockenbauarbeiten: Wände (V'15) 000 Bedingungen Reservepositionen: Positionen, die nicht dem Originaltext NPK entsprechen, dürfen nur

Mehr

Logistik und Materialwirtschaft

Logistik und Materialwirtschaft Logistik und Materialwirtschaft 2. Semester Unterrichtseinheit: A Lieferanten-Kataloge / Anhang 1 (Aufgaben) Arbeitsblatt Lieferanten-Kataloge Lesen Sie die nachstehenden Aufgaben genau durch und markieren

Mehr

Produktdatenblatt - Stahlbetonhohldielen

Produktdatenblatt - Stahlbetonhohldielen Werksmäßig gefertigte Stahlbetonplatten mit in Längsrichtung verlaufenden Hohlräumen nach DIN 1045 Prüfbericht-Nr.: T11/010/98 (kann bei Bedarf bei uns abgefordert werden) Der Anwendungsbereich der Stahlbetonhohldielen

Mehr

Statische Berechnung

Statische Berechnung Ing.-Büro Klimpel Stapel - Gitterbox - Paletten Seite: 1 Statische Berechnung Tragwerk: Stapel - Gitterbox - Paletten Rack 0,85 m * 1,24 m Herstellung: Scafom International BV Aufstellung: Ing.-Büro Klimpel

Mehr

Montageanleitung für verlorene Schalungsteile passend für Type P300 befahrbares Kanalsystem

Montageanleitung für verlorene Schalungsteile passend für Type P300 befahrbares Kanalsystem Montageanleitung für verlorene Schalungsteile passend für Type P300 befahrbares Kanalsystem Achtung: Montage der verlorenen Schalungsteile bedingt grösste sorgfalt bei der ausführung. Die Schalungsteile

Mehr

10) DAS ZENTRISCHE KNICKEN

10) DAS ZENTRISCHE KNICKEN BAULEITER HOCHBAU S T A T I K / E S T I G K E I T S L E H R E 10) DAS ZENTRISCHE KNICKEN 1) Stabilität ) Das Knicken 3) Knicklängen 4) Kritische Spannungen, Schlankheitsgrad, Trägheitsradius 5) Knickspannungen,

Mehr

fischer Befestigungskompass Porenbeton.

fischer Befestigungskompass Porenbeton. Befestigungskompass Porenbeton. Unsere Porenbeton-Profis sorgen mit Sicherheit für besten Halt. Unsere stärkste Lösung für Porenbeton. Maximale Tragfähigkeit Konisches Bohrloch: 1,25 kn (125 kg) Zylindrisches

Mehr

Arnacher Beton-Elementdecke

Arnacher Beton-Elementdecke Innovatives Bauen mit Arnacher Beton-Fertigteilen Arnacher Beton-Elementdecke Arnacher Beton-Doppelwand Arnacher Thermo-Wand Arnacher Beton-Fertigtreppen Arnacher Beton-Elementdecke Die Alternative zur

Mehr

Korrekte Montage der Typen A, B und BR. Berechnungsbeispiel der Schraubenlängen. mit den Typen A und B in M20. Nockenhöhen 90º 90º <_ 5º >90º 5-8º

Korrekte Montage der Typen A, B und BR. Berechnungsbeispiel der Schraubenlängen. mit den Typen A und B in M20. Nockenhöhen 90º 90º <_ 5º >90º 5-8º Kreuzverbindung Trägerklemmverbindungen 1 Bestandteile einer Kreuzverbindung 1. Mutter Nach DIN 934 (ISO 4032). Festigkeitsklasse 8. 2. Unterlegscheibe Nach DIN 125 (ISO 7089). 3. Lindapter Klemmen Je

Mehr

Beim Einbau eines Kachelofens sind für den Sockel folgende Einbaurichtlinien zu beachten:

Beim Einbau eines Kachelofens sind für den Sockel folgende Einbaurichtlinien zu beachten: 1 1 von 5 11102004 1 Definitionen Sockel: Tragender Bauteil oder Lastverteilungsplatte, handwerklich ortsfest errichteter Kachelöfen bzw Speicheranlagen, auf dem der Ofen aufgebaut wird (beheizter Sockel

Mehr

Schöck Isokorb Typ K-Eck

Schöck Isokorb Typ K-Eck Schöck Isokorb Typ Schöck Isokorb Typ Nach SIA 262 Inhalt Seite Elementanordnung/Hinweise 132 Bemessungstabelle 133 Bewehrungsanordnung Schöck Isokorb Typ -CV35 134 Bewehrungsanordnung Schöck Isokorb Typ

Mehr

Bodentürschließer WAB 180

Bodentürschließer WAB 180 Bodentürschließer WAB 180 für besonders schwere Türen bis 600 kg Der DICTATOR Bodentürschließer WAB 180 ist seit vielen Jahrzehnten bewährt - besonders im harten Einsatz an schweren Eingangstüren z.b.

Mehr

ARMO. Vertikal bewehrtes Backsteinmauerwerk

ARMO. Vertikal bewehrtes Backsteinmauerwerk ARMO Vertikal bewehrtes Backsteinmauerwerk Konstruktions-Prinzip Mit den Backsteinen ARMO kann im Läuferverband aufgemauertes Mauerwerk bewehrt werden. Der blanke oder korrosionsgeschüzte Bewehrungsstahl

Mehr

Syspro Allgemeines. Anpassung Syspro Handbuch an DIN EN mit NA(D) H+P Ingenieure GmbH & Co. KG Kackertstr.

Syspro Allgemeines. Anpassung Syspro Handbuch an DIN EN mit NA(D) H+P Ingenieure GmbH & Co. KG Kackertstr. Syspro Allgemeines H+P Ingenieure GmbH & Co. KG Kackertstr. 10 52072 Aachen Tel. 02 41.44 50 30 Fax 02 41.44 50 329 www.huping.de Prof. Dr.-Ing. Josef Hegger Dr.-Ing. Naceur Kerkeni Dr.-Ing. Wolfgang Roeser

Mehr

FRANK. Technologien für die Bauindustrie. Egcodübel Der Querkraftdübel für geringe und mittlere Lasten

FRANK. Technologien für die Bauindustrie. Egcodübel Der Querkraftdübel für geringe und mittlere Lasten FRANK Technologien für die Bauindustrie Egcodübel Der Querkraftdübel für geringe und mittlere Lasten Produktbeschreibung Egcodübel zur Aufnahme von Längsbewegung Der Egcodübel mit Edelstahlmantel ist in

Mehr

Merkmale der Kugelgelenke

Merkmale der Kugelgelenke Aufbau und Merkmale Abb.1 Aufbau des Kugelgelenks BL Das Kugelgelenk besteht aus einer hochgenauen Wälzlagerkugel aus Stahl, die im Druckgussverfahren mit dem Gehäusematerial umgossen wird. Anschließend

Mehr

GASFLASCHENLAGER. Gasflaschenlager Typ GFL-B. Gasflaschenlager Typ GFL-Z. Gasflaschendepot Typ GFL-D

GASFLASCHENLAGER. Gasflaschenlager Typ GFL-B. Gasflaschenlager Typ GFL-Z. Gasflaschendepot Typ GFL-D GASFLASCHENLAGER Wo immer Druckgasbehälter verwendet werden, ist ein Höchstmaß an Sicherheit erforderlich. Die gesetzlichen Anforderungen an zulässige Einrichtungen sind in den Technischen Regeln Druckgase

Mehr

Aufgabe 1: Bemessung einer Stahlbeton-π-Platte (15 Punkte)

Aufgabe 1: Bemessung einer Stahlbeton-π-Platte (15 Punkte) Massivbau 1 Dauer: 120 Minuten Seite 1 Aufgabe 1: Bemessung einer Stahlbeton-π-Platte (15 Punkte) Für die unten dargestellte Stahlbeton-π-Platte ist eine Bemessung für Biegung und Querkraft für den Lastfall

Mehr

IV. THEMEN GEBÄUDEN Thema 1. Thema 2.

IV. THEMEN GEBÄUDEN Thema 1. Thema 2. IV. THEMEN GEBÄUDEN Thema 1. Konstruktive Durchbildung der Stahlbeton vorgefertigte Deckensysteme für Gebäuden: Decke mit vorgefertigte Trägern und Hohlkörper; Decke aus Stahlbetonhohlstreifen. Thema 2.

Mehr

Baustahl S 235 JR nach EN (FE 360 B, früher St 37-2) Beton C 30/37 nach ENV 206

Baustahl S 235 JR nach EN (FE 360 B, früher St 37-2) Beton C 30/37 nach ENV 206 1. Übung Führen Sie die Tragsicherheitsnachweise für die Haupt- und Querträger des unten dargestellten Dachtragwerkes, und weisen Sie die Konstruktion des Auflagerpunktes des Hauptträgers nach. 5,00 Vollwandträger

Mehr

Der Spezialist für technische Systemlösungen Stromversorgung Telekommunikation Verkehrstechnik Straßenbeleuchtung Funk-Rundsteuerung

Der Spezialist für technische Systemlösungen Stromversorgung Telekommunikation Verkehrstechnik Straßenbeleuchtung Funk-Rundsteuerung Der Spezialist für technische Systemlösungen 2006 Telekommunikation Verkehrstechnik Straßenbeleuchtung Funk-Rundsteuerung Abdeckungen für Schächte im Tunnel 01-2010 Abdeckung für Kabelschacht im Tunnel

Mehr

QUERKRAFTELEMENTE. Einfach, sicher und massgeschneidert.

QUERKRAFTELEMENTE. Einfach, sicher und massgeschneidert. QUERKRAFTELEMENTE Einfach, sicher und massgeschneidert. Inhaltsverzeichnis 3 Produktbeschreibung Querkraftelemente 4 Sortiment 5 MEQ Standardelemente 7 MEQ Spezialelemente 8 Technische Daten 9 Einbauvorschriften

Mehr

Leistungsverzeichnis. Ba Maurerarbeiten. Leitwährung EUR. Kurztext. Pos. - Nr. Langtext. Maurerarbeiten. Außenwände

Leistungsverzeichnis. Ba Maurerarbeiten. Leitwährung EUR. Kurztext. Pos. - Nr. Langtext. Maurerarbeiten. Außenwände Außenwände 012.13.1750 012.13.1350 Außenw. PP2-0.5-999x300x499,d=30 cm,dünnbettmörtel,stumpfstoßtech. 185,197 m3 Mauerwerk der Außenwand, Porenbeton-Plansteine als Elemente nach Zulassung PP 2-0,50 - Abmessungen

Mehr

MAURER Kalottenlager. Technische Informationen, Abmessungen und Gewichte

MAURER Kalottenlager. Technische Informationen, Abmessungen und Gewichte MAURER Kalottenlager Technische Informationen, Abmessungen und Gewichte Aufbau Wirkungsweise Festes Lager KF Das Konstruktionsprinzip eines Kalottenlagers entspricht einem allseitig beweglichen Lager,

Mehr

Biegung. Vorlesung und Übungen 1. Semester BA Architektur.

Biegung. Vorlesung und Übungen 1. Semester BA Architektur. Biegung Vorlesung und Übungen 1. Semester BA Architektur KIT Universität des Landes Baden-Württemberg und nationales Forschungsentrum in der Helmholt-Gemeinschaft www.kit.edu Biegung Biegung Spannungsnachweise

Mehr

Produktdaten S. 1 4 Typenstatische Berechnung S mm. 290 mm

Produktdaten S. 1 4 Typenstatische Berechnung S mm. 290 mm Produktdaten S. 1 4 Typenstatische Berechnung S. 5 18 2 170 mm 210 mm Produziert wird dieses Produkt aus feuerverzinkten Stahlblech mit einer Stärke von 2,0 mm.für die Verarbeitung unserer Holzverbinder

Mehr

Filterwand. Serie SIF. Für den Einbau von Filterelementen zur Abscheidung von Grob- und Feinstaub K

Filterwand. Serie SIF. Für den Einbau von Filterelementen zur Abscheidung von Grob- und Feinstaub K .2 X X testregistrierung Filterwand Serie Zellenrahmen mit Schnellspannelement Standard-Zellenrahmen mit Nut, mit Schnellspannelementen, Variante SCF-E-25 Standard-Zellenrahmen mit Nut, mit Klemmfedern,

Mehr

Merkblatt 1. Technischer Ausschuss (Österreichischer Kachelofenverband)

Merkblatt 1. Technischer Ausschuss (Österreichischer Kachelofenverband) Merkblatt 1 SOCKELBAU Technischer Ausschuss (Österreichischer Kachelofenverband) : Seite 2 / 14 Inhalt 1 Anwendungsbereich... 3 2 Literaturhinweise... 3 3 Begriffe... 3 3.1 Untergrund... 3 3.2 Lastverteilungsplatte...

Mehr

ÖNORM H OBR Ing. Martin Mittnecker. Lüftungstechnische Anlage Einbau und Kontrollprüfung von Brandschutzklappen und Brandrauch-Steuerklappen

ÖNORM H OBR Ing. Martin Mittnecker. Lüftungstechnische Anlage Einbau und Kontrollprüfung von Brandschutzklappen und Brandrauch-Steuerklappen ÖNORM H 6031 Lüftungstechnische Anlage Einbau und Kontrollprüfung von Brandschutzklappen und Brandrauch-Steuerklappen OBR Ing. Martin Mittnecker Leiter der Brandverhütungsstelle Burgenland Allgemeines

Mehr

Position kalkulieren. Einheit Teilleistung Kostenarten Einzelkosten der Teilleistungen Berechnungsschema Einheitspreis

Position kalkulieren. Einheit Teilleistung Kostenarten Einzelkosten der Teilleistungen Berechnungsschema Einheitspreis Position kalkulieren Einheit Teilleistung Kostenarten Einzelkosten der Teilleistungen Berechnungsschema Einheitspreis 1 Position kalkulieren Wie hoch sind die Kosten für die Ausführung einer Leistung?

Mehr

SICHERHEITS-RAUMCONTAINER

SICHERHEITS-RAUMCONTAINER Sicherheits-Raumcontainer bieten eine kompakte Lösung zur Lagerung von Gefahrstoffen. Die Typen-Reihe SRC W sichert die Lagerung wassergefährdender Flüssigkeiten. Die Typen-Reihe SRC N natürlicher Belüftung

Mehr

Lochbleche. Lochbleche werden aus feuerverzinkten Stahlblechen

Lochbleche. Lochbleche werden aus feuerverzinkten Stahlblechen 80 240 1,5 100 300 1,5 Allg. bauaufsichtliche Zulassung Z-9.1-629 für 1,5mm Bleche. Die 2,0 bis 3,0mm Bleche sin in er DIN geregelt. Lochbleche weren aus feuerverzinkten Stahlblechen un mit einem Lochmuster,

Mehr

System. Deutsch. Edition April 2014

System. Deutsch. Edition April 2014 System Deutsch Edition April 2014 Bauteile Stabil und vielseitig Das System eignet sich hervorragend für Montagearbeitsplätze, Werkbänke, Bürotische, Küchenkombinationen oder auch in Kombination mit Aluminiumprofilsystemen

Mehr

Brandschutz. Dach. Brandschutz Dach DP-F. für SATTEL- UND PULTDÄCHER hohe WITTERUNGSBESTÄNDIGKEIT. NICHT BRENNBAR ab 3 (5,2 %) DACHNEIGUNG einsetzbar

Brandschutz. Dach. Brandschutz Dach DP-F. für SATTEL- UND PULTDÄCHER hohe WITTERUNGSBESTÄNDIGKEIT. NICHT BRENNBAR ab 3 (5,2 %) DACHNEIGUNG einsetzbar 333 Brandschutz Dach DP-F Brandschutz Dach DP-F für SATTEL- UND PULTDÄCHER hohe WITTERUNGSBESTÄNDIGKEIT hohe TRAGFÄHIGKEIT NICHT BRENNBAR ab 3 (5,2 %) DACHNEIGUNG einsetzbar Brandschutz Dach DP-F DP-F

Mehr

WHB WIEHAG Balkenträger. Anschlüsse zwischen Haupt- und Nebenträger

WHB WIEHAG Balkenträger. Anschlüsse zwischen Haupt- und Nebenträger WIEHAG Timber Construction WHB WIEHAG Balkenträger Anschlüsse zwischen Haupt- und Nebenträger Patent für WHB-Anschlüsse Optimale Verbinder für Zimmerer! Als innovatives Holzbauunternehmen verfügt WIEHAG

Mehr

Montageanleitung. Hilti Brandschutzbandage

Montageanleitung. Hilti Brandschutzbandage Montageanleitung Hilti Brandschutzbandage CP 646 Inhaltsverzeichnis Produktbeschreibung Seite 3 Montageanleitung Hilti Brandschutzbandage CP 646 Seite 4-6 2 Brandschutzbandage CP 646 Anwendungen n Abschottung

Mehr

Bemessungsverfahren für zugkraftbeanspruchte Querkraftanschlüsse

Bemessungsverfahren für zugkraftbeanspruchte Querkraftanschlüsse 07/0 PRÜFAT FÜR BAUSTATK NÜRNBERG Bemessungsverfahren für zugkraftbeanspruchte uerkraftanschlüsse Für die Bemessung der Anschlüsse gelenkig gelagerter Träger stehen Tabellenwerke [1], [] zur Verfügung,

Mehr

NPK Bau Projekt: Musterleistungsverzeichnis Seite 1 Volltext Leistungsverzeichnis: fermacell - Trockenbau Wände

NPK Bau Projekt: Musterleistungsverzeichnis Seite 1 Volltext Leistungsverzeichnis: fermacell - Trockenbau Wände NPK Bau Projekt: 261 - Musterleistungsverzeichnis Seite 1 643D/14 Trockenbauarbeiten: Wände (V'16) 000 Bedingungen Reservepositionen: Positionen, die nicht dem Originaltext NPK entsprechen, dürfen nur

Mehr

Ingenieurholzbau II, SS 20008

Ingenieurholzbau II, SS 20008 Fachhochschule Augsburg Studiengang Bauingenieurwesen Name:... Ingenieurholzbau II, SS 20008 Arbeitszeit: Hilfsmittel: 90 Minuten Formelsammlung, Bemessungstabellen Aufgabe 1 (ca. 35 min) Gegeben: Anschluss

Mehr

Treppenelemente im Überblick

Treppenelemente im Überblick Treppen Treppenelemente im Überblick Vorfabrizierte Treppen eröffnen wirtschaftlich günstige und terminlich interessante Möglichkeiten. Aufwändige Schalungsarbeiten auf der Baustelle entfallen. Mit einem

Mehr

Bachelorarbeit. Brandschutznachweise im Stahl- und Stahlverbundbau nach Eurocode. (Zusammenfassung) Aufgabensteller: Prof. Dr. Ing.

Bachelorarbeit. Brandschutznachweise im Stahl- und Stahlverbundbau nach Eurocode. (Zusammenfassung) Aufgabensteller: Prof. Dr. Ing. Bachelorarbeit Brandschutznachweise im Stahl- und Stahlverbundbau nach Eurocode (Zusammenfassung) Aufgabensteller: Prof. Dr. Ing. Othmar Springer Bearbeiter: Martin Paulus September 2010 Seite 1 Einführung:

Mehr

Schöck Dorn Typ LD, LD-Q

Schöck Dorn Typ LD, LD-Q Schöck Dorn Typ Schöck Dorn Typ, -Q Schöck Dorn Typ Zur Übertragung von Querkräften in Dehnfugen zwischen Betonbauteilen bei gleichzeitiger Verschieblichkeit in Richtung der Dornachse. Schöck Dorn Typ

Mehr

Strombegrenzungsventil VCD

Strombegrenzungsventil VCD Strombegrenzungsventil VCD Technische Daten Symbolbild Schnittbild Baugrösse G A B C D E F H SW1 SW2 Gewicht [gr.] G 1/4 G 3/8 G 1/2 Q max. [l/min] G 3/4" lieferbare Ausführungen/ Typenschlüssel VCD 12

Mehr

Massivbau II Übung SS 2008

Massivbau II Übung SS 2008 0 Massivbau II Übung SS 2008 Unterzug 1 Massivbau II Allgemeines - Allgemeine Unterzugbemessung am Beispiel - Unterzug Position D2 - Lasten aus der Dachdecke werden übernommen Position D1: Dachdecke (+9,00

Mehr

Die Baureihe von massiven Elementen für den nachhaltigen Wohnungsbau mit Passivhaus-Standard. www.alphabeton.eu www.pamaflex.eu

Die Baureihe von massiven Elementen für den nachhaltigen Wohnungsbau mit Passivhaus-Standard. www.alphabeton.eu www.pamaflex.eu Die Baureihe von massiven Elementen für den nachhaltigen Wohnungsbau mit Passivhaus-Standard www.alphabeton.eu www.pamaflex.eu Die von Alpha Beton entwickelte Bauteilreihe Pamaflex berücksichtigt im Besonderen

Mehr

Produktdatenblatt. Abstandhalter. Eigenschaften

Produktdatenblatt. Abstandhalter. Eigenschaften Abstandhalter Eigenschaften Große Auswahl für viele Anwendungsbereiche Erhöhter Frost-Tau-Widerstand Geeignet für Bauteile mit Temperaturbeanspruchung Hoher Wassereindringwiderstand und Widerstand gegen

Mehr

Bachelorprüfung SS 2011 Massivbau I Freitag, den Uhr

Bachelorprüfung SS 2011 Massivbau I Freitag, den Uhr Hochschule München 1 Name:.. Fak. 02: Bauingenieurwesen Studiengruppe.. Bachelorprüfung SS 2011 Massivbau I Freitag, den 15.07.2011 12.15 14.15 Uhr Gesamt erreichbar ca. 95 Punkte (davon ca. 32 Punkte

Mehr

Ausführungsdetails für Innenwände Ausführung Außenwand Innenwände mit Deckenauflager Wandanschluß schalldämmende Trennwand aus Planfüllziegeln PFZ durchgeführt in Planziegel- Außenwand Wandanschluß schalldämmende

Mehr

H2 1862 mm. H1 1861 mm

H2 1862 mm. H1 1861 mm 1747 mm 4157 mm H2 1862 mm H1 1861 mm L1 4418 mm L2 4818 mm H2 2280-2389 mm H1 1922-2020 mm L1 4972 mm L2 5339 mm H3 2670-2789 mm H2 2477-2550 mm L2 5531 mm L3 5981 mm L4 6704 mm H1 2176-2219 mm L1 5205

Mehr

Volumenstrom- und Differenzdruckregler AFPQ / VFQ 2(21) - Einbau im Rücklauf AFPQ 4 / VFQ 2(21) - Einbau im Vorlauf

Volumenstrom- und Differenzdruckregler AFPQ / VFQ 2(21) - Einbau im Rücklauf AFPQ 4 / VFQ 2(21) - Einbau im Vorlauf Volumenstrom- und Differenzdruckregler AFPQ / VFQ 2(2) - Einbau im Rücklauf AFPQ 4 / VFQ 2(2) - Einbau im Vorlauf Beschreibung / Anwendung Daten: - DN 5-250 - PN 6, 25, 40 - Medium: Kreislaufwasser, Glykolgemische

Mehr

Zusammenfassung Bautechnischer Werte. Grundwerte Wärme Schall Brand Statik

Zusammenfassung Bautechnischer Werte. Grundwerte Wärme Schall Brand Statik 9b) Bautechnik Zusammenfassung Bautechnischer Werte Grundwerte Wärme Schall Brand Statik Grundwerte für YTONG Produkte Festigkeitsklassen, Rohdichteklassen, Gewichte, Druckfestigkeit, Wärmeleitfähigkeit,

Mehr

BAUEN MIT SYSTEM: ELEMENTEDECKEN.

BAUEN MIT SYSTEM: ELEMENTEDECKEN. BAUEN MIT SYSTEM: ELEMENTEDECKEN. WIR LIEFERN IDEEN. UND BETON. www.schierer.de BAUEN MIT SYSTEM: ELEMENTEDECKEN. Die Elementedecke: Beton, Stahl, Planung & eine gute Idee Die Elementedecke ist ein Halbfertigteil.

Mehr

Atlas-Holzverbinder. In fast allen Bereichen des Holzbaus einsetzbar. Der Spezialist für Befestigungstechnik

Atlas-Holzverbinder. In fast allen Bereichen des Holzbaus einsetzbar. Der Spezialist für Befestigungstechnik -Holzverbinder Die Knotenverbindung aus Aluminium zum Einhängen In fast allen Bereichen des Holzbaus einsetzbar Die einzige Knotenverbindung die komplett vorgefertigt werden kann und somit eine rasche

Mehr

Baustatik und Holzbau. Übungen Holzbau III. DIN EN Eurocode 5: DIN EN Nationaler Anhang: DIN EN /A2:

Baustatik und Holzbau. Übungen Holzbau III. DIN EN Eurocode 5: DIN EN Nationaler Anhang: DIN EN /A2: Prof. Ralf-W. Boddenberg Baustatik und Holzbau Hochschule Wismar Übungen Holzbau III DIN EN 1995-1-1 Eurocode 5:2010-12 DIN EN 1995-1-1 Nationaler Anhang:2013-08 DIN EN 1995-1-1/A2:2014-07 Sommersemester

Mehr

Sessionsprüfung Stahlbeton I+II. Winter Freitag, 5. Februar 2010, Uhr, HIL E7

Sessionsprüfung Stahlbeton I+II. Winter Freitag, 5. Februar 2010, Uhr, HIL E7 Sessionsprüung Stahlbeton I+II Winter 010 Freitag, 5. Februar 010, 14.30 17.30 Uhr, HIL E7 Name, Vorname: Studenten-Nr.: Bemerkungen 1. Für die Raumlast von Stahlbeton ist 5 kn/m 3 anzunehmen.. Wo nichts

Mehr

Gummi - Vierkant - Profile EPDM 220 schwarz / + selbstklebend Teil 1

Gummi - Vierkant - Profile EPDM 220 schwarz / + selbstklebend Teil 1 Gummi - Vierkant - Profile EPDM 220 schwarz / + selbstklebend Teil 1 Gummi Rechteck - Profil aus EPDM Shore A 65 +/-5, - auch in selbstklebender Ausführung / als Montagehilfe Eigenschaften: sehr gut beständig

Mehr

Kurs der Klimatechnik. Brandschutzklappen

Kurs der Klimatechnik. Brandschutzklappen Kurs der Klimatechnik 14. Mai 2007 Brandschutzklappen Donato Lepori Die Teile einer Brandschutzklappe sind: - Gehäuse aus verzinktem Stahlblech - Klappenblatt aus Isoliermaterial, z.b. Calciumsilikat -

Mehr

Differenzdruckregler (PN 16) AVP - Einbau im Vorlauf oder Rücklauf, mit einstellbarem Sollwert AVP-F - Einbau im Rücklauf, mit festem Sollwert

Differenzdruckregler (PN 16) AVP - Einbau im Vorlauf oder Rücklauf, mit einstellbarem Sollwert AVP-F - Einbau im Rücklauf, mit festem Sollwert Datenblatt Differenzdruckregler (PN 16) AVP - Einbau im Vorlauf oder Rücklauf, mit einstellbarem Sollwert AVP-F - Einbau im Rücklauf, mit festem Sollwert Beschreibung / Anwendung Differenzdruckregler ohne

Mehr