Beratungsstellen der Berliner Wohlfahrtsverbände Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer (MBE)

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Beratungsstellen der Berliner Wohlfahrtsverbände Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer (MBE)"

Transkript

1

2

3 Beratungsstellen der Berliner Wohlfahrtsverbände Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer (MBE) Charlottenburg-Wilmersdorf Arbeiterwohlfahrt Landesverband Berlin e.v. Fachstelle für Integration & Migration im Pangea-Haus Trautenaustr. 5, Berlin Telefon: /-28 Beratungssprachen: deutsch, englisch, russisch, türkisch Friedrichshain-Kreuzberg Arbeiterwohlfahrt Landesverband Berlin e.v. Migrationsberatung im Begegnungszentrum Adalbertstr. 23 a, Berlin Telefon: Beratungssprachen: deutsch, englisch, französisch, kroatisch, serbisch, spanisch, türkisch Caritasverband für das Erzbistum Berlin e. V. Interkulturelles Familienberatungszentrum Prinzessinnenstraße 30, Berlin Telefon: / 92/ 98 Beratungssprachen: deutsch, kroatisch, serbisch, bosnisch, türkisch, arabisch, englisch, französisch

4 Integrationszentrum BOX 66 Sonntagstr. 9, Berlin Telefon: /580 Beratungssprachen: deutsch, russisch, englisch, vietnamesisch, arabisch, portugiesisch, polnisch, spanisch Mitglied im Paritätischen Wohlfahrtsverband Landesverband Berlin e.v. Migrationszentrum Türkischer Frauenverein Berlin e.v. Jahnstr. 3, Berlin Telefon: Beratungssprachen: deutsch, türkisch Mitglied im Paritätischen Wohlfahrtsverband Landesverband Berlin e.v. Lichtenberg Caritasverband für das Erzbistum Berlin e. V. Caritas Beratungszentrum am Fennpfuhl - Migrationsdienst Anton-Saefkow-Platz 3 4, Berlin Telefon: Beratungssprachen: deutsch, italienisch, englisch Marzahn-Hellersdorf Caritasverband für das Erzbistum Berlin e. V. Migrationsdienst Borkheider Str. 30, Berlin Telefon: Beratungssprachen: deutsch, polnisch, russisch

5 Reistrommel e.v. Migrationserstberatung Eichhorster Str. 38, Berlin Telefon /49 Beratungssprachen: deutsch, vietnamesisch Mitglied im Paritätischen Wohlfahrtsverband Landesverband Berlin e.v. Beratung + Leben GmbH Landsberger Allee 400, 1. OG, Berlin Telefon: Beratungssprachen: deutsch, russisch Mitte Arbeiterwohlfahrt Landesverband Berlin e.v. Zentrum für Migration und Integration Stettiner Str. 12, Berlin Telefon: , -13, -16, -17, -18 Beratungssprachen: arabisch, deutsch, englisch, russisch, spanisch, türkisch Zentralwohlfahrtsstelle der Juden in Deutschland Migrationserstberatung Friedrichstr. 127, Berlin Telefon: Beratungssprachen: deutsch, russisch Neukölln Arbeiterwohlfahrt Landesverband Berlin e.v. Fachstelle für Integration & Migration Donaustraße 113, Berlin Telefon: Beratungssprachen: deutsch, englisch, spanisch, türkisch, französisch und italienisch

6 Diakoniewerk Simeon ggmbh Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer Haus der Begegnung Morusstr. 18 a, Berlin Telefon: / - 18/ - 19/ -20 Beratungssprachen: deutsch, englisch, arabisch, griechisch, französisch, niederländisch, türkisch, russisch, polnisch Mitglied im Diakonischen Werk Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz e.v Reinickendorf Deutsches Rotes Kreuz LV Berliner Rotes Kreuz e.v. Migrationsberatung Eichhorster Weg 80, Berlin Hofgebäude, Haus C Telefon: /15 Beratungssprachen: deutsch, russisch, englisch Spandau Caritasverband für das Erzbistum Berlin e. V. Migrationsdienst Hasenmark 3, Berlin Telefon: Beratungssprachen: deutsch, englisch, kroatisch, französisch

7 Tempelhof-Schöneberg Arbeiterwohlfahrt Landesverband Berlin e.v. Fachstelle für Integration & Migration Willmanndamm 12, Berlin Telefon: / -20/ -21/ -22 Beratungssprachen: deutsch, englisch, französisch, polnisch, russisch, ungarisch Caritasverband für das Erzbistum Berlin e. V. Migrationsdienst Malteserstr. 171, Berlin Telefon: Beratungssprachen: deutsch, polnisch, russisch Deutsches Rotes Kreuz LV Berliner Rotes Kreuz e.v. Migrationsberatung Zuständig für die Bezirke: Charlottenburg/Wilmersdorf, Steglitz/Zehlendorf Bundesallee 73, Berlin Telefon: / - 34 Beratungssprachen: deutsch, russisch, englisch Diakonisches Werk Tempelhof-Schöneberg e.v. Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer Stadtteilzentrum KoKuMa Rathausstr. 28, Berlin Telefon: Beratungssprachen: deutsch, russisch, englisch

8 Treptow-Köpenick Migrationszentrum Dialog abw-arbeit-bildung-wohnen e.v. - Plönzeile 4, Berlin Telefon: Beratungssprachen: deutsch, russisch, vietnamesisch Mitglied im Paritätischen Wohlfahrtsverband, Landesverband Berlin e.v.

9 Beratungsstellen der Berliner Wohlfahrtsverbände J u g e n d m i g r a t i o n s d i e n s t Charlottenburg-Wilmersdorf Arbeiterwohlfahrt Landesverband Berlin e.v. Fachstelle für Integration & Migration im Pangea-Haus Trautenaustr. 5, Berlin Telefon: / -72 Beratungssprachen: deutsch, englisch, französisch, russisch, türkisch Friedrichshain-Kreuzberg Caritasverband für das Erzbistum Berlin e.v. JMD im Interkulturellen Familienberatungszentrum Prinzessinnenstraße 30, Berlin Telefon: Beratungssprachen: deutsch, englisch Lichtenberg Caritasverband für das Erzbistum Berlin e.v. JMD im Caritas Migrationszentrum Lichtenberg Beratungszentrum: Albert-Hößlerstr-Str./ gegenüber Haus Nr.12 Postanschrift: Buchbergerstr. 8 A, Berlin Telefon: Beratungssprachen: deutsch, polnisch, russisch, spanisch

10 CJD Berlin im Christlichen Jugenddorfwerk Deutschlands e.v. JMD promigra Lichtenberg Otto-Marquardt-Str. 6, Berlin Telefon: Beratungssprachen: deutsch, englisch, russisch Marzahn-Hellersdorf Caritasverband für das Erzbistum Berlin e.v. JMD im Caritas Migrationszentrum Mahrzahn Borkheider Str. 30, Berlin Telefon: Beratungssprachen: deutsch, polnisch, russisch, englisch Internationaler Bund Jugendmigrationsdienst Allee der Kosmonauten 28A Berlin Telefon: Beratungssprachen: deutsch, englisch, russisch Mitte IN VIA Katholische Mädchensozialarbeit für das Erzbistum Berlin e.v. JMD - Bellermannstr. 92, Berlin Telefon: Beratungssprachen: deutsch, englisch, italienisch

11 CJD Berlin im Christlichen Jugenddorfwerk Deutschlands e.v. JMD promigra Mitte Emdener Str. 59, Berlin Telefon: /-4 Beratungssprachen: deutsch, englisch, französisch, türkisch, zazaki Neukölln Diakoniewerk Simeon ggmbh Jugendmigrationsdienst Neukölln Jugendberatungshaus Neukölln Glasower Str. 18 (2. Etage), Berlin Telefon: Beratungssprachen: deutsch, russisch, englisch, türkisch, kurdisch, persisch Diakoniewerk Simeon ggmbh Jugendmigrationsdienst Neukölln Haus der Begegnung Morusstraße 18a, Berlin Telefon: Beratungssprachen: deutsch, englisch, türkisch, kurdisch, persisch

12 Diakoniewerk Simeon ggmbh Jugendmigrationsdienst Neukölln Kontakt- und Beratungsstelle der Kirchengemeinde Gropiusstadt Süd Joachim-Gottschalk-Weg 41, Berlin Telefon: Beratungssprachen: deutsch, russisch, englisch Internationaler Bund Jugendmigrationsdienst Neukölln im Jugendberatungshaus Glasowerstr.18, Berlin Telefon: und Beratungssprachen: deutsch, englisch Spandau Caritasverband für das Erzbistum Berlin e.v. JMD im Caritas Migrationszentrum Spandau Hasenmark 3, Berlin Telefon: Beratungssprachen: deutsch, russisch CJD Berlin im Christlichen Jugenddorfwerk Deutschlands e.v. JMD promigra Spandau Loschwitzer Weg 15, Berlin Telefon: Beratungssprachen: deutsch, russisch

13 Steglitz-Zehlendorf Caritasverband für das Erzbistum Berlin e.v. Jugendmigrationsdienst Steglitz-Zehlendorf Schillerstraße 8,12207 Berlin Telefon: / -801 Beratungssprachen: deutsch, russisch, englisch, spanisch, französisch Tempelhof-Schöneberg Arbeiterwohlfahrt Landesverband Berlin e.v. Fachstelle für Integration & Migration Jugendmigrationsdienst Willmanndamm 12, Berlin Telefon: / -10/ -11/ -12/ -13 Beratungssprachen: arabisch, deutsch, englisch, französisch, russisch, türkisch Diakonisches Werk Tempelhof-Schöneberg e.v. Jugendmigrationsdienst Tempelhof-Schöneberg Stadtteilzentrum KoKuMa, Rathausstr. 28, Berlin Telefon: Beratungssprachen: deutsch, russisch, englisch, arabisch, türkisch

14

15

16

Beratungsstellen der Berliner Wohlfahrtsverbände Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer (MBE)

Beratungsstellen der Berliner Wohlfahrtsverbände Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer (MBE) Beratungsstellen der Berliner Wohlfahrtsverbände Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer (MBE) Charlottenburg-Wilmersdorf Arbeiterwohlfahrt Landesverband Berlin e.v. Fachstelle für Integration & Migration

Mehr

Friedrichshain.Kreuzberg!setzt!dieses!Fachstellenkonzept!aus!Personalmangel!gegenwärtig!nicht!mehr!um.!

Friedrichshain.Kreuzberg!setzt!dieses!Fachstellenkonzept!aus!Personalmangel!gegenwärtig!nicht!mehr!um.! Synopse(zu(den(Berichten(der(Bezirke(auf(die(Berichtswünsche(der(PIRATEN(in(der(42.(Sitzung( des(hauptausschusses(vom(27.09.2013(zur(sitzung(des(ua(bezirke(am(25.11.2013( Bericht(der(Bezirke( Charlottenburg.Wilmersdorf:http://www.parlament.berlin.de/ados/17/Haupt/vorgang/h17.1000.I.3.v.pdf

Mehr

Beratungsstellen: Ausfüllhilfen für den Arbeitslosengeld-II-Antrag

Beratungsstellen: Ausfüllhilfen für den Arbeitslosengeld-II-Antrag Zusammengestellt in der Dienststelle des Oktober 2004 Beauftragten des Berliner Senats für Integration und Migration (ohne Gewähr für die Richtigkeit) auf der Grundlage von Papieren des Berliner Arbeitslosenzentrums

Mehr

Schuldner- und Rechtsberatung

Schuldner- und Rechtsberatung Modul 4 Leihst Du noch oder sparst Du schon? Banken, Finanzierung und Kredite Baustein B4 Schuldner- und Ziel: Wissensvermittlung zu Möglichkeiten von seriöser, kostenloser Schuldner- und Insolvenzberatung

Mehr

Übersicht Wahltermine und Anschriften der Wahlvorstände 2016

Übersicht Wahltermine und Anschriften der Wahlvorstände 2016 Übersicht Wahltermine und Anschriften der Wahlvorstände 2016 Schulbereich Charlottenburg- Wilmersdorf Friedrichshain- Kreuzberg 22.11.2016 Wahlvorstand für die Personalratswahl bei SenBJW, Region Charlottenburg-

Mehr

Charlottenburg Wilmersdorf. » Sozialarbeit.com. e.v. Forkenbeckstraße 16, 14199 Berlin Wilmersdorf. Friedrichshain Kreuzberg

Charlottenburg Wilmersdorf. » Sozialarbeit.com. e.v. Forkenbeckstraße 16, 14199 Berlin Wilmersdorf. Friedrichshain Kreuzberg Übersicht der Anlaufstellen für Möbel, Einrichtungshilfen und Kleidung Charlottenburg Wilmersdorf KLEIDUNG, Möbel und Einrichtungsgegenstände» Sozialarbeit.com. e.v. Forkenbeckstraße 16, 14199 Berlin Wilmersdorf

Mehr

Internet-Adressen für Spender und Helfer

Internet-Adressen für Spender und Helfer Internet-Adressen für Spender und Helfer Diese Liste ist eine Zusammenstellung von Initiativen, Hilfsvereinen und Hilfsorganisationen in Berlin und erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit Informationen

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht Statistischer Bericht D II 1 j / 14 und im Land Berlin (Stand: sregister 29.2.2016) statistik Berlin Brandenburg Impressum Statistischer Bericht D II 1 j / 14 Erscheinungsfolge: jährlich Erschienen im

Mehr

Einwohnermeldeämter in Berlin

Einwohnermeldeämter in Berlin Einwohnermeldeämter in Berlin Anschrift Einwohnermeldeamt Berlin Mitte: Rathaus Mitte Karl-Marx-Allee 31 10178 Berlin Telefon Zu den Sprechzeiten: 030 / 901-843-210 Callcenter: 030 / 901-843-210 Fax 030

Mehr

in Berlin ARBEITERWOHLFAHRTkompetent zukunftsorientiert Beratungs-Atlas Landesverband Berlin e. V.

in Berlin ARBEITERWOHLFAHRTkompetent zukunftsorientiert Beratungs-Atlas Landesverband Berlin e. V. in Berlin ARBEITERWOHLFAHRTkompetent zukunftsorientiert Beratungs-Atlas Landesverband Berlin e. V. S. 1 AWO Beratungsatlas für Berlin Als Spitzenverband der freien Wohlfahrtspflege bietet die AWO in Berlin

Mehr

Übersicht Notaufnahmen/Rettungsstellen in Berlin. Spandauer Damm 130. Caspar Theyß Str. 27 29 14193 Berlin

Übersicht Notaufnahmen/Rettungsstellen in Berlin. Spandauer Damm 130. Caspar Theyß Str. 27 29 14193 Berlin Charlottenburg Wilmersdorf DRK Kliniken Berlin Westend Spandauer Damm 130 www.drk kliniken berlin.de (030) 30 35 40 04 14050 Berlin Martin Luther Krankenhaus (030) 89 55 0 (030) 89 55 31 50 Schlosspark

Mehr

Akzeptanz des Tourismus in Berlin

Akzeptanz des Tourismus in Berlin Akzeptanz des Tourismus in Berlin Ergebnisse einer repräsentativen Meinungsumfrage 01 visitberlin.de Wie gern leben Berliner in Berlin? 9 % der Berliner leben gern in der Hauptstadt. 6 % (eher) gern (eher)

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht Statistischer Bericht A V 3 j / 15 nerhebung nach Art der tatsächlichen Nutzung in Berlin 2015 statistik Berlin Brandenburg Impressum Statistischer Bericht A V 3 j / 15 Erscheinungsfolge: jährlich Erschienen

Mehr

Zusammenhang von Sozialstruktur und ihrer. Veränderung 2,5 1,5 0,5 -0,5 -1,5 III Sozialindex I. Sozialindex ( t)r

Zusammenhang von Sozialstruktur und ihrer. Veränderung 2,5 1,5 0,5 -0,5 -1,5 III Sozialindex I. Sozialindex ( t)r Zusammenhang von Sozialstruktur und ihrer 2,5 2 2,0 1,5 II Veränderung Durchschni tt Steglitz- Zehlendorf sozialstrukturelle Entwicklung I Sozialindex I 1 1,0 0,5 0 0-0,5-0,5 Marzahn- Hellersdorf Reinickendorf

Mehr

Öffnungszeiten: Mo- Fr 11-19 Uhr, Sa 11-16 Uhr. Öffnungszeiten: Mo- Fr 11-19 Uhr, Sa 11-16 Uhr. Öffnungszeiten: Mo- Sa von 10-21 Uhr

Öffnungszeiten: Mo- Fr 11-19 Uhr, Sa 11-16 Uhr. Öffnungszeiten: Mo- Fr 11-19 Uhr, Sa 11-16 Uhr. Öffnungszeiten: Mo- Sa von 10-21 Uhr Charlottenburg- Wilmersdorf City- Laden in Wilmersdorf Joachim- Friedrich- Straße 46, 10711 Berlin Tel. (030) 890 496 491 Nähe S- Bahnhof Halensee / am Kurfürstendamm City- Boutique in Charlottenburg Neue

Mehr

Beratung von Schwangeren und Wöchnerinnen Zentraler Hebammenruf e.v.

Beratung von Schwangeren und Wöchnerinnen Zentraler Hebammenruf e.v. Beratung von Schwangeren und Wöchnerinnen Zentraler Hebammenruf e.v. Liebe Kollegin, auf Ihre Anfrage senden wir Ihnen unsere Aufnahmebögen zu. Bitte füllen Sie diese sorgfältig aus. Tragen Sie auch Ihre

Mehr

Überblick der Ausgabestellen Laib und Seele Eine Aktion der Berliner Tafel e.v., der Kirchen und des rbb.

Überblick der Ausgabestellen Laib und Seele Eine Aktion der Berliner Tafel e.v., der Kirchen und des rbb. Überblick der Ausgabestellen Laib und Seele Eine Aktion der Berliner Tafel e.v., der Kirchen und des rbb. Jede Gemeinde organisiert die Lebensmittelausgabe aufgrund der verschiedenen räumlichen Gegebenheiten

Mehr

Akzeptanzerhaltung im Tourismus

Akzeptanzerhaltung im Tourismus Akzeptanzerhaltung im Tourismus Berliner Tourismus In der öffentlichen Diskussion 2014 Ferienwohnungen City Tax Sicherheit/ Taschendiebstahl Clubszene Is Berlin over? Verbot von Bierbikes ZOB Sauberkeit

Mehr

Integrationsfachdienste

Integrationsfachdienste Integrationsfachdienste Partner für Menschen mit Behinderung im Arbeitsleben Vorstellungen des Leistungsspektrums beim 8. bipolaris-informationstag Tätig sein mit Bipolaren Störungen 24.11.2012 Was sind

Mehr

Obdachlosenunterbringung(

Obdachlosenunterbringung( SynopsezudenBerichtenderBezirkeaufdieBerichtswünschederPIRATENinder42.SitzungdesHauptausschusses vom27.09.2013zursitzungdesuabezirkeam25.11.2013 16 Obdachlosenunterbringung( Kapazitätsplanung(bei(der(Obdachlosenunterbringung(

Mehr

Seite 1. Krankenhausübersicht für den Rettungsdienst...2-13. 2. Aufnahmekrankenhäuser für Großschadensfälle...14-16

Seite 1. Krankenhausübersicht für den Rettungsdienst...2-13. 2. Aufnahmekrankenhäuser für Großschadensfälle...14-16 Krankenhäuser in Berlin Notfallversorgung und Katastrophenschutz Übersicht für den Rettungsdienst Seite 1. Krankenhausübersicht für den Rettungsdienst...2-13 2. Aufnahmekrankenhäuser für Großschadensfälle...14-16

Mehr

Standesamtsbestände im Landesarchiv Berlin

Standesamtsbestände im Landesarchiv Berlin P Rep. 100 Tegel 1874 1948 Tegel Reinickendorf 1874-1948 1874-1932* 1874-1902* P Rep. 101 Tegel Schloss und Forst 1915 1921 Tegel Schloss und Forst Reinickendorf 1915-1921 1915-1921 P Rep. 102 Heiligensee

Mehr

Eine Terminvereinbarung per Telefon wird dringend angeraten und ist teilweise Voraussetzung!

Eine Terminvereinbarung per Telefon wird dringend angeraten und ist teilweise Voraussetzung! Anlaufstellen in Berlin für Ausfüllhilfen bei Anträgen der Arbeitsagenturen und Jobcenter Stand: Mai 2012 (teilweise aktualisiert Mai 2015 alle Angaben ohne Gewähr Hier finden Sie Anlaufstellen, die Ihnen

Mehr

Den Opfern Gesicht und Stimme geben. Aufgaben einer systematischen Opferbetreuung Sabine Seyb ReachOut Berlin

Den Opfern Gesicht und Stimme geben. Aufgaben einer systematischen Opferbetreuung Sabine Seyb ReachOut Berlin Respekt und Recht Politische und soziale Unterstützung von Opfern rechter Gewalt Berlin, 3. November 2008 Den Opfern Gesicht und Stimme geben Aufgaben einer systematischen Opferbetreuung Sabine Seyb ReachOut

Mehr

Ansprechpartner für das Förderverfahren Zukunftsinitiative Stadtteil

Ansprechpartner für das Förderverfahren Zukunftsinitiative Stadtteil Soziale Stadt: Ansprechpartner für das Förderverfahren Zukunftsinitiative Stadtteil Bezirk Quartier Quartiersbüro Friedrichshain- Kreuzberg Mariannenplatz Naunynstraße 73, 10997 Berlin Tel.: 030-6120-1880

Mehr

Annahmestellen für Sachspenden

Annahmestellen für Sachspenden Goldnetz ggmbh, Sozialmarkt Mitte Dircksenstr 47 10178 Berlin-Mitte KuS - Kleider und börse Gubener Str. 36 030-288 83 777 www.goldnetz-berlin.de 10243 Berlin-Friedrichshain 030-983 526 73 Synergetic-Familie

Mehr

lehrerinnenleitfaden LehrerInnenleitfaden 03: zusammenarbeit elternhaus Kooperationspartner in der migrationsorientierten Elternarbeit pflichten

lehrerinnenleitfaden LehrerInnenleitfaden 03: zusammenarbeit elternhaus Kooperationspartner in der migrationsorientierten Elternarbeit pflichten jugendliche pflichten schule zusammenarbeit lehrerinnenleitfaden unterstützung rechte berufsorientierung elternhaus LehrerInnenleitfaden 03: Kooperationspartner in der migrationsorientierten Elternarbeit

Mehr

Mit Sicherheit in die Zukunft: Die BBB BÜRGSCHAFTSBANK zu Berlin-Brandenburg GmbH

Mit Sicherheit in die Zukunft: Die BBB BÜRGSCHAFTSBANK zu Berlin-Brandenburg GmbH Mit Sicherheit in die Zukunft: Die BBB BÜRGSCHAFTSBANK zu Berlin-Brandenburg GmbH Fördertag Berlin-Brandenburg 2012 06.06.2012 Michael Wowra, Hans Witkowski 1 Partnerschaft auf vernünftiger Basis: Wir

Mehr

62. Sitzung des Ausschusses für Arbeit, Integration, Berufliche Bildung und Frauen vom 3. September 2015 Berichtsauftrag Nr.: 24

62. Sitzung des Ausschusses für Arbeit, Integration, Berufliche Bildung und Frauen vom 3. September 2015 Berichtsauftrag Nr.: 24 Senatsverwaltung für Arbeit, Berlin, den 18.09.2015 Integration und Frauen Tel.: 9017 (917) - 2359 - AL III 122 - E-Mail: birguel.bulut@intmig.berlin.de An die Vorsitzende des Ausschusses für Arbeit, Integration,

Mehr

aufgelistet nach a) Schulart und Sprachen sowie b) nach Bezirken

aufgelistet nach a) Schulart und Sprachen sowie b) nach Bezirken Liste der 34 Berliner Schulen mit bilingualen Zügen (Stand: Februar 008) aufgelistet nach a) Schulart Sprachen sowie b) nach Bezirken a) Bilinguale Schulen nach Schulart Sprachen Realschulen mit bilingualen

Mehr

Vermietung. Kati Molin - Fotolia.com. Oberschöneweide, Berlin Köpenick

Vermietung. Kati Molin - Fotolia.com. Oberschöneweide, Berlin Köpenick Vermietung Kati Molin - Fotolia.com Oberschöneweide, Berlin Köpenick Macrostandort A 10 Berliner Ring / Hamburg / Rostock Berliner Ring A 10 Stettin / Prenzlau Flughafen Tegel REINICKENDORF PANKOW LICHTENBERG

Mehr

Zentrum für interkulturelle Konzepte, Projektentwicklung und Beratung Beratungs-und Bildungsangebote für Migrantinnen und Migranten in

Zentrum für interkulturelle Konzepte, Projektentwicklung und Beratung Beratungs-und Bildungsangebote für Migrantinnen und Migranten in Zentrum für interkulturelle Konzepte, Projektentwicklung und Beratung Beratungs-und Bildungsangebote für Migrantinnen und Migranten in Schleswig-Holstein und Hamburg Leitbild Integration in unsere Gesellschaft

Mehr

Liste der Sozialkaufhäuser in Berlin

Liste der Sozialkaufhäuser in Berlin Liste der Sozialkaufhäuser in Berlin Adresse Goldnetz ggmbh Sozialmarkt Mitte Dircksenstr 47 10178 Bln- Mitte Tel. 030-288 83 777 www.goldnetz- berlin.de/ Mo - Fr 8.00-15.00 DRK Kreisverband Berlin- City

Mehr

Bekanntmachung im Amtsblatt für Berlin vom 11. Juni 2010 (ABl. S. 858)

Bekanntmachung im Amtsblatt für Berlin vom 11. Juni 2010 (ABl. S. 858) Bekanntmachung im Amtsblatt für Berlin vom 11. Juni 2010 (ABl. S. 858) Die Landesabstimmungsleiterin Volksbegehren über die Offenlegung der Teilprivatisierungsverträge bei den Berliner Wasserbetrieben

Mehr

Internetveröffentlichung von Erfahrungsberichten der Patientenfürsprecher*innen nach

Internetveröffentlichung von Erfahrungsberichten der Patientenfürsprecher*innen nach Drucksache 17 / 12 475 Kleine Anfrage 17. Wahlperiode Kleine Anfrage des Abgeordneten Dr. Simon Weiß (PIRATEN) vom 29. Juli 2013 (Eingang beim Abgeordnetenhaus am 31. Juli 2013) und Antwort Internetveröffentlichung

Mehr

Liste Praxen (15.12.2015) - Home Care Berlin e.v. (Sortiert nach PLZ) Seite 1/5

Liste Praxen (15.12.2015) - Home Care Berlin e.v. (Sortiert nach PLZ) Seite 1/5 Liste Praxen (15.12.2015) - Home Care Berlin e.v. (Sortiert nach PLZ) Seite 1/5 Dr. Renate Maier, Dr. Andreas Maier Dorotheenstraße 56, 10117 Berlin Lichterfelde, Mitte, Steglitz +49 (30) 206 23 65 0 +49

Mehr

Schach. für Kinder und Jugendliche in Berlin

Schach. für Kinder und Jugendliche in Berlin Schach für Kinder und Jugendliche in Berlin INFORMATIONEN UND ADRESSEN Stand: 04.10.2012 Schachjugend in Berlin Ausgewählte Vereine mit Jugendarbeit: In der folgenden Liste ist nur ein kleiner Teil der

Mehr

Jugendarbeit mit jungen Geflüchteten Fachtag des Landesjugendringes SH

Jugendarbeit mit jungen Geflüchteten Fachtag des Landesjugendringes SH Jugendarbeit mit jungen Geflüchteten Fachtag des Landesjugendringes SH in 23795 Mözen bei Bad Segeberg 19.09.2015 Krystyna Michalski Paritätischer Wohlfahrtsverband Schleswig-Holstein Dieses Projekt wird

Mehr

Pressemitteilung der Landesabstimmungsleiterin vom 9. November 2010

Pressemitteilung der Landesabstimmungsleiterin vom 9. November 2010 Pressemitteilung der Landesabstimmungsleiterin vom 9. November 2010 Volksbegehren über die Offenlegung der Teilprivatisierungsverträge bei den Berliner Wasserbetrieben Endgültige Ergebnis ermittelt: Volksbegehren

Mehr

Bedarfsatlas 2012 (Stand 03. Juli 2012, nach Bezirken, redakt. Änd )

Bedarfsatlas 2012 (Stand 03. Juli 2012, nach Bezirken, redakt. Änd ) Der Bedarf stellt eine wesentliche Fördervoraussetzung im Rahmen des Kitaausbauprogramms dar. Der Bedarfsatlas 2012 teilt die Bezirksregionen in 4 Kategorien ein. Eine individuelle Bedarfsbestätigung durch

Mehr

KONTOPFÄNDUNG ACHTUNG WENN DIE BANK NICHT ZAHLT... GESPERRT

KONTOPFÄNDUNG ACHTUNG WENN DIE BANK NICHT ZAHLT... GESPERRT KONTOPFÄNDUNG GESPERRT WENN DIE BANK NICHT ZAHLT... ACHTUNG 1 Wenn die Bank nicht zahlt... kann dies unterschiedliche Ursachen haben. Einer dieser Gründe könnte eine Kontopfändung sein. Eine Kontopfändung

Mehr

Hilfs- und Beratungsangebote für Migrantinnen und Migranten in Berlin

Hilfs- und Beratungsangebote für Migrantinnen und Migranten in Berlin 1 Bezirksamt Mitte von Berlin Abteilung Soziales und Bürgerdienste Hilfs- und Beratungsangebote für Migrantinnen und Migranten in Berlin Redaktionelle Bearbeitung: Szandra Nagy, ehemalige Berufspraktikantin

Mehr

Diana C. Messehostess Dolmetscherin Sprachen: Lettisch, Englisch, Russisch, Italienisch

Diana C. Messehostess Dolmetscherin Sprachen: Lettisch, Englisch, Russisch, Italienisch Diana C. Dolmetscherin Sprachen: Lettisch, Englisch, Russisch, Italienisch Hyo-Jin C. Sprachen: Koreanisch, Englisch Sophie G. Dolmetscherin Eventmanagerin Sprachen: Englisch, Französisch, Italienisch

Mehr

Architektur - Landeskirche: Weiteres Bauvorhaben gefährdet Schinkel...

Architektur - Landeskirche: Weiteres Bauvorhaben gefährdet Schinkel... 1 von 5 28.10.2015 12:12 Jobs Immobilien Archiv E-Paper Tickets Abo-Service Abmelden Suche Home Berlin Bezirke Politik Wirtschaft Sport Aus aller Welt Kultur Wissen Reise Lifestyle Gesundheit Abo & Apps

Mehr

Gen-Süßigkeiten bei Video World

Gen-Süßigkeiten bei Video World Gen-Süßigkeiten bei Stand: Mai 2014 Lebensmittel, die gentechnisch verändert sind oder Zutaten aus gentechnisch veränderten Pflanzen enthalten, müssen gekennzeichnet werden. Dies sind zum Beispiel gentechnisch

Mehr

vom 07. Oktober 2010 (Eingang beim Abgeordnetenhaus am 11. Oktober 2010) und Antwort

vom 07. Oktober 2010 (Eingang beim Abgeordnetenhaus am 11. Oktober 2010) und Antwort Drucksache 16 / 14 822 Kleine Anfrage 16. Wahlperiode Kleine Anfrage des Abgeordneten Özcan Mutlu (Bündnis 90/Die Grünen) vom 07. Oktober 2010 (Eingang beim Abgeordnetenhaus am 11. Oktober 2010) und Antwort

Mehr

Türkischer Frauenverein Berlin e.v. Beratung - Bildung - Begegnung für Migrantinnen

Türkischer Frauenverein Berlin e.v. Beratung - Bildung - Begegnung für Migrantinnen Türkischer Frauenverein Berlin e.v. Beratung - Bildung - Begegnung für Migrantinnen Tel. 6923956 Fax 6930110 tuerkischer.frauenverein@gmx.net www.tuerkischerfrauenverein-berlin.de Ansprechpartnerinnen

Mehr

Gemeinsame Supervision mit deutschen und russischen Multiplikatoren (Lehrer)

Gemeinsame Supervision mit deutschen und russischen Multiplikatoren (Lehrer) Interkulturelle pädagogische Gesellschaft MITRA e.v. Aktivitäten und Projekte 1993-2006 Jahr Integration der Ausländer und Aussiedler Fachbereiche Kinderbetreuung Aktivitäten Fortbildung Angaben über Anzahl

Mehr

Landschaftsplanverzeichnis Berlin

Landschaftsplanverzeichnis Berlin Landschaftsplanverzeichnis Berlin Dieses Verzeichnis enthält die dem gemeldeten Datensätze mit Stand 24.02.2012. Für Richtigkeit und Vollständigkeit der gemeldeten Daten übernimmt das BfN keine Gewähr.

Mehr

Für weitere Erklärungen und Gespräche können Sie das ehrenamtliche INFO-Team (siehe Kasten auf Seite 2) anrufen:

Für weitere Erklärungen und Gespräche können Sie das ehrenamtliche INFO-Team (siehe Kasten auf Seite 2) anrufen: Guten Tag, Sie bekommen diesen Brief, weil Sie sich in der Anlauf- und Beratungs-Stelle für ehemalige Heim-Kinder Berlin gemeldet haben. Wir von der Berliner Beratungs-Stelle helfen Ihnen, wenn Sie heute

Mehr

Ein Projekt der. Ausgewählte Ergebnisse der Befragung von Besuchern und Akteuren

Ein Projekt der. Ausgewählte Ergebnisse der Befragung von Besuchern und Akteuren Ein Projekt der Ausgewählte Ergebnisse der Befragung von Besuchern und Akteuren 1 Inhalt Zusammenfassung... 3 BEFRAGUNG VON BESUCHERN: Herkunft der Besucher... 4 Altersverteilung der Besucher... 4 Altersverteilung

Mehr

Fregestr. 38a Berlin (S-Feuerbachstr.) Fon: Fax:

Fregestr. 38a Berlin (S-Feuerbachstr.) Fon: Fax: Guten Tag, Sie bekommen diesen Brief, weil Sie sich in der Anlauf- und Beratungs-Stelle für ehemalige Heim-Kinder Berlin gemeldet haben. Wir von der Berliner Beratungs-Stelle helfen Ihnen, wenn Sie heute

Mehr

KONTOPFÄNDUNG ACHTUNG WENN DIE BANK NICHT ZAHLT... GESPERRT

KONTOPFÄNDUNG ACHTUNG WENN DIE BANK NICHT ZAHLT... GESPERRT KONTOPFÄNDUNG GESPERRT WENN DIE BANK NICHT ZAHLT... ACHTUNG 1 Wenn die Bank nicht zahlt... kann dies unterschiedliche Ursachen haben. Einer dieser Gründe könnte eine Kontopfändung sein. Eine Kontopfändung

Mehr

Senatsverwaltung für Finanzen Berlin, den 14. Mai 2014 IV A HB 5100 4/2014 Tel.: 9020-2039 Alexander.Grytz@senfin.berlin.de

Senatsverwaltung für Finanzen Berlin, den 14. Mai 2014 IV A HB 5100 4/2014 Tel.: 9020-2039 Alexander.Grytz@senfin.berlin.de Senatsverwaltung für Finanzen Berlin, den 14. Mai 2014 IV A HB 5100 4/2014 Tel.: 9020-2039 Alexander.Grytz@senfin.berlin.de An den Vorsitzenden des Hauptausschusses über den Präsidenten des Abgeordnetenhauses

Mehr

Sachspenden für Flüchtlinge

Sachspenden für Flüchtlinge Sachspenden für Flüchtlinge Annahmenstellen Bitte jeweils BEDARFSLISTEN und ÖFFNUNGSZEITEN beachten!!! An einigen Standorten sind zeitweilig die Lagerkapazitäten für Sachspenden erschöpft und es kann dann

Mehr

Tag des Wohnens. SituaJon auf dem Berliner Wohnungsmarkt und besondere Angebote der Wohnungsunternehmen

Tag des Wohnens. SituaJon auf dem Berliner Wohnungsmarkt und besondere Angebote der Wohnungsunternehmen Tag des Wohnens SituaJon auf dem Berliner Wohnungsmarkt und besondere Angebote der Wohnungsunternehmen BBU Verband Berlin- Brandenburgischer Wohnungsunternehmen e.v. Lentzeallee 107 14195 Berlin Tel. 030-897

Mehr

Berliner Landesinitiative zur Alkoholund Drogenprävention Na klarunabhängig. ein Good-Practice-Beispiel

Berliner Landesinitiative zur Alkoholund Drogenprävention Na klarunabhängig. ein Good-Practice-Beispiel Berliner Landesinitiative zur Alkoholund Drogenprävention Na klarunabhängig bleiben! ein Good-Practice-Beispiel Situationsanalyse 2008 Fokus Alkohol: Kein abgestimmtes Handeln in der Alkoholprävention

Mehr

Mit Sicherheit in die Zukunft

Mit Sicherheit in die Zukunft Mit Sicherheit in die Zukunft Fördertag Berlin-Brandenburg 2011 08.06.2011 Michael Wowra, Hans Witkowski BBB Bürgschaftsbank zu Berlin-Brandenburg GmbH 1 Partnerschaft auf vernünftiger Basis: Wir verbürgen

Mehr

wenn es bei Menschen mit Schwerbehinderung um die Teilhabe am Arbeitsleben geht Berliner Integrationsfachdienste Aufgaben, Angebote, Ansprechpartner

wenn es bei Menschen mit Schwerbehinderung um die Teilhabe am Arbeitsleben geht Berliner Integrationsfachdienste Aufgaben, Angebote, Ansprechpartner wenn es bei Menschen mit Schwerbehinderung um die Teilhabe am Arbeitsleben geht Berliner Integrationsfachdienste Aufgaben, Angebote, Ansprechpartner Diese Broschüre gibt Ihnen einen Überblick über die

Mehr

Orientierungsrahmen für Büro, Praxis, Dienstleistungen 2013

Orientierungsrahmen für Büro, Praxis, Dienstleistungen 2013 ORIENTIERUNGSRAHMEN GEWERBEMIETEN Orientierungsrahmen für Büro, Praxis, Dienstleistungen 2013 Der Trend bei den Büromieten geht leicht nach oben, vor allem dort wo die Nachfrage sich weiterhin konzentriert,

Mehr

Ausländische Pflegekräfte gewinnen und ins Unternehmen integrieren Erfahrungsbericht - Vietnamesische Auszubildende Altenpflege

Ausländische Pflegekräfte gewinnen und ins Unternehmen integrieren Erfahrungsbericht - Vietnamesische Auszubildende Altenpflege Berufsfeld Altenpflege Berufsfeld mit Zukunft! Fachkräfte gewinnen, neue Zielgruppen ansprechen Ausländische Pflegekräfte gewinnen und ins Unternehmen integrieren Erfahrungsbericht - Vietnamesische Auszubildende

Mehr

SenArbIntFrau Tabelle 1 Stand August 2012 II C 52. Gegenstand Ergebnisdokumentation Abschlussdatum. Laufzeit

SenArbIntFrau Tabelle 1 Stand August 2012 II C 52. Gegenstand Ergebnisdokumentation Abschlussdatum. Laufzeit Kooperation in der Regelmäßige Abstimmung des 01/2006 Einzelfallberatung/Übergang Bedarfs 05/2008 allgemeinbildende Schule- Festlegung von Verfahrensfragen 09/2009 Ausbildung ½ jährlicher Austausch auf

Mehr

international campus berlin IM KINDL QUARTIER

international campus berlin IM KINDL QUARTIER international campus berlin IM KINDL QUARTIER BERLIN Berlin ist mit 3,4 Millionen Einwohnern die größte Stadt Deutschlands, die zweitgrößte Stadt der Europäischen Union (nach Einwohnern) und ein bedeutendes

Mehr

Flughafenwettbewerb in Deutschland - Eine empirische Analyse

Flughafenwettbewerb in Deutschland - Eine empirische Analyse Flughafenwettbewerb in Deutschland - Eine empirische Analyse Dr. Robert Malina Institut für Verkehrswissenschaft (IVM) Westfälische Wilhelms-Universität Münster E-Mail: robert.malina@wiwi.uni-muenster.de

Mehr

Standorte. Medienkoffer Familien und vielfältige Lebensweisen für Kindertageseinrichtungen. Stand: September Charlottenburg-Wilmersdorf

Standorte. Medienkoffer Familien und vielfältige Lebensweisen für Kindertageseinrichtungen. Stand: September Charlottenburg-Wilmersdorf Standorte Medienkoffer Familien und vielfältige Lebensweisen für Kindertageseinrichtungen Dietrich-Bonhoeffer-Bibliothek Rollstuhlgerecht Brandenburgische Str. 2 10713 Berlin Telefon: (030) 9029-15900,

Mehr

Ein Wegweiser aus den Mietschulden Ihr Partner in finanziellen Notsituationen

Ein Wegweiser aus den Mietschulden Ihr Partner in finanziellen Notsituationen Ein Wegweiser aus den Mietschulden Ihr Partner in finanziellen Notsituationen Wir hören zu nicht weg Kontakt Wir können: Informieren Prävention leisten Gemeinsame Lösungen mit Ihnen erarbeiten z. B. Ratenvereinbarungen

Mehr

Senatsverwaltung für Inneres und Sport Staatssekretär für Inneres

Senatsverwaltung für Inneres und Sport Staatssekretär für Inneres Senatsverwaltung für Inneres und Sport Staatssekretär für Inneres ------ -- Senatsverwaltung für Inneres und Sport, Klosterstr. 47 10179 Berlin (Postanschrift) Standesämter von Berlin Standesamt Charlottenburg-Wilmersdorf

Mehr

Kundenzentren, Kunden- und Fundbüros

Kundenzentren, Kunden- und Fundbüros U Adenauerplatz Reisemarkt In der Vorhalle 07.0021.00 09.0020.00 09.0020.00 S Adlershof DB Service Store Auf dem Bahnhsteig 06.0022.00 06.0022.00 06.0022.00 S Ahrensfelde DB Service Store Bahnsteigende

Mehr

Arbeitsloseninitiativen in Berlin

Arbeitsloseninitiativen in Berlin Arbeitsloseninitiativen in Berlin Unabhängige Erwerbslosenberatung: Erwerbsloseninitiative Piquetero in der Lunte`, Weisestr. 53 (U-Boddinstr.), jeden Mi.: 12-16 Uhr; Erwerbslosenfrühstück. Zur Zeit keine

Mehr

Die Häufigkeit von Demenzerkrankungen in Berlin. Die Häufigkeit von Demenzerkrankungen in Berlin

Die Häufigkeit von Demenzerkrankungen in Berlin. Die Häufigkeit von Demenzerkrankungen in Berlin Alzheimer-Angehörigen-Initiative e.v. Alzheimer-Gesellschaft Berlin e.v. Reinickendorfer Str. 61 (Haus 1) Friedrichstraße 236 13347 Berlin 10969 Berlin Tel.: (030) 47 37 89 95 Tel.: (030) 89 09 43 57 Mail:

Mehr

Aufgabenformular. 3.9 Wahlpflichtfach (Themenfeld 2: Stadt heute und morgen) Mögliches Thema: Soziale Disparitäten in Berlin

Aufgabenformular. 3.9 Wahlpflichtfach (Themenfeld 2: Stadt heute und morgen) Mögliches Thema: Soziale Disparitäten in Berlin Aufgabenformular Kompetenzbereich Methoden anwenden (Geo 2.3) Kompetenz Informationen verarbeiten Niveaustufe(n) G Standard Die Schülerinnen und Schüler können Erkenntnisse systematisieren. ggf. Themenfeld

Mehr

Berner Vermittlungsstelle für interkulturelle Übersetzerinnen und Übersetzer In den Bereichen Gesundheit, Bildung, Soziales und anderen

Berner Vermittlungsstelle für interkulturelle Übersetzerinnen und Übersetzer In den Bereichen Gesundheit, Bildung, Soziales und anderen o e Berner Vermittlungsstelle für interkulturelle Übersetzerinnen und Übersetzer In den Bereichen Gesundheit, Bildung, Soziales und anderen verste Wir qualifizierte Dolmetschende für eine optimale Verständigung

Mehr

Übersicht über Medien der BZgA im Migrationsbereich

Übersicht über Medien der BZgA im Migrationsbereich Übersicht über Medien der BZgA im Migrationsbereich (Stand Januar 2010) Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung führt schwerpunktmäßig Aufklärungskampagnen zu den Themen Aids-Prävention, Suchtvorbeugung,

Mehr

Tage der offenen Tür im Schuljahr 2015/16

Tage der offenen Tür im Schuljahr 2015/16 Annie Heuser Schule, Samstag, 10.10.2015, 10.00 14.00 Uhr, Monatsfeier und Tag der offenen Tür Samstag, 21.11.2015, 14.00 18.00 Uhr, Wintermarkt Montag, 25.01.16, 20.00 Uhr, Infoabend Oberstufe: Abschlüsse

Mehr

Diese Mittel verteilten sich wie folgt auf die Säulen der Drogenpolitik:

Diese Mittel verteilten sich wie folgt auf die Säulen der Drogenpolitik: Senatsverwaltung für Gesundheit und Soziales Herrn Abgeordneten Simon Kowalewski (Piraten) über den Präsidenten des Abgeordnetenhauses von Berlin über Senatskanzlei - G Sen - A n t w o r t auf die Kleine

Mehr

arbeiterwohlfahrt kompetent zukunftsorientiert Landesverband Berlin e. V.

arbeiterwohlfahrt kompetent zukunftsorientiert Landesverband Berlin e. V. arbeiterwohlfahrt zukunftsorientiert kompetent Landesverband Berlin e. V. Leitsätze der Arbeiterwohlfahrt Wir bestimmen vor unserem geschichtlichen Hintergrund als Teil der Arbeiterbewegung unser Handeln

Mehr

Liste Pflegedienste ( ) - Home Care Berlin e.v. (Sortiert nach PLZ) Seite 1/5

Liste Pflegedienste ( ) - Home Care Berlin e.v. (Sortiert nach PLZ) Seite 1/5 Liste Pflegedienste (19.10.2015) - Home Care Berlin e.v. (Sortiert nach PLZ) Seite 1/5 Schwester Martina Stüdemann Dietzgenstraße 107, 10365 Berlin Lichtenberg SAPV Team im Seniorenzentrum Haus am Loeperplatz

Mehr

Elternkonsens in Großstädten. Der Pankower Kreis. Stuttgart, 4. Februar

Elternkonsens in Großstädten. Der Pankower Kreis. Stuttgart, 4. Februar Elternkonsens in Großstädten Der Pankower Kreis Stuttgart, 4. Februar 2015 4.2.2015 1 Berlin: ca. 3,5 Millionen Einwohner in 12 Stadtbezirken 4.2.2015 Borgolte/Fock 2 12 Stadtbezirke = 12 bezirklich organisierte

Mehr

Leseranalyse Berlin 2014 Ausgewählte Ergebnisse aus der aktuellen Studie des Berliner Wochenbla? Verlages

Leseranalyse Berlin 2014 Ausgewählte Ergebnisse aus der aktuellen Studie des Berliner Wochenbla? Verlages Leseranalyse Berlin 2014 Ausgewählte Ergebnisse aus der aktuellen Studie des Berliner Wochenbla? Verlages Berlin, im Juli 2014 Methodensteckbrief Grundgesamtheit: Deutschsprachige Bevölkerung in Privathaushalten

Mehr

Anleitung für das Webportal Mein Weg nach Deutschland

Anleitung für das Webportal Mein Weg nach Deutschland Anleitung für das Webportal Mein Weg nach Deutschland Mit dem Webportal Mein Weg nach Deutschland können Sie Ihre Sprach- und Landeskundekenntnisse ab dem Niveau A1 verbessern und festigen. Hier finden

Mehr

2. Bevölkerung und bevölkerungsspezifische Rahmenbedingungen

2. Bevölkerung und bevölkerungsspezifische Rahmenbedingungen Gesundheitsberichterstattung Berlin Basisbericht 9 - Kapitel 2 1 2. Bevölkerung und bevölkerungsspezifische Rahmenbedingungen des Gesundheitssystems 2.1 Ausgewählte Schwerpunkte... 2.1.2 Demografische

Mehr

Mit Sicherheit in die Zukunft: Die BBB BÜRGSCHAFTSBANK zu Berlin-Brandenburg GmbH

Mit Sicherheit in die Zukunft: Die BBB BÜRGSCHAFTSBANK zu Berlin-Brandenburg GmbH Mit Sicherheit in die Zukunft: Die BBB BÜRGSCHAFTSBANK zu Berlin-Brandenburg GmbH Fördertag Berlin-Brandenburg 2013 06.06.2013 Michael Wowra, Hans Witkowski 1 Partnerschaft auf vernünftiger Basis: Wir

Mehr

Materialband zu den Ergebnissen der MANEO-Umfrage 2 (2007/2008)

Materialband zu den Ergebnissen der MANEO-Umfrage 2 (2007/2008) www.maneo.de Ergebnisse der MANEO-Umfrage 2 (2007/2008) Seite 39 Materialband zu den Ergebnissen der MANEO-Umfrage 2 (2007/2008) Gewalterfahrungen von schwulen und bisexuellen Jugendlichen und Männern

Mehr

Mit Sicherheit in die Zukunft: Die BBB BÜRGSCHAFTSBANK zu Berlin-Brandenburg GmbH

Mit Sicherheit in die Zukunft: Die BBB BÜRGSCHAFTSBANK zu Berlin-Brandenburg GmbH Mit Sicherheit in die Zukunft: Die BBB BÜRGSCHAFTSBANK zu Berlin-Brandenburg GmbH BPW - Finanzforum Gründung finanzieren 30.März 2011, Mathias Wendt 1 Gemeinsam seit 50 Jahren: Spitzenleistungen Hand in

Mehr

Förderbetrag 2014 in

Förderbetrag 2014 in Übersicht über die ausgegebenen Fördermittel Anzahl der geförderten Gruppen/Organisationen Förderbetrag 2014 in Anteil in % an der Fördersumme Selbsthilfegruppen 356 229.584,00 25,95 Selbsthilfeorganisationen

Mehr

Aktualisierung. Schülerfragebogen X Y Z Schulname Klasse: 00

Aktualisierung. Schülerfragebogen X Y Z Schulname Klasse: 00 Aktualisierung Schülerfragebogen Schulname Klasse: 00 X Y Z 0 0 0 0 1 1 5 7 0 7 0 1 0 1 Liebe Schülerinnen, liebe Schüler, auf den nächsten beiden Seiten findet ihr einige Fragen zu eurer Person. Gebt

Mehr

Drucksache 17 / Wahlperiode. des Abgeordneten Joschka Langenbrinck (SPD) Gymnasiale Oberstufen in Integrierten Sekundarschulen

Drucksache 17 / Wahlperiode. des Abgeordneten Joschka Langenbrinck (SPD) Gymnasiale Oberstufen in Integrierten Sekundarschulen Drucksache 17 / 14 387 Schriftliche Anfrage 17. Wahlperiode Schriftliche Anfrage des Abgeordneten Joschka Langenbrinck (SPD) vom 19. August 2014 (Eingang beim Abgeordnetenhaus am 20. August 2014) und Antwort

Mehr

Zentralabitur Berlin 2010

Zentralabitur Berlin 2010 Institut für Schulqualität der Länder Berlin und Brandenburg e.v. Zentralabitur Berlin 2010 Ergebnisbericht Rico Emmrich Elisa Heinig Impressum Herausgeber: Institut für Schulqualität der Länder Berlin

Mehr

Berlin-Spandau, Berlin-Mitte, Berlin-Lichtenberg

Berlin-Spandau, Berlin-Mitte, Berlin-Lichtenberg Name Ansprechpartner Zielregionen Gemeinnützige Hertie-Stiftung Lehramtsstudium abw - gemeinützige Gesellschaft für Arbeit, Bildung und Wohnen mbh, Migrationsberatung Akarsu e.v. Gesundheitsetage Al Muntanda

Mehr

Joachim Berger: Berlin freiheitlich & rebellisch. Stadt-Wander-Lese-Buch. Berlin o.j. (ca. 1987)

Joachim Berger: Berlin freiheitlich & rebellisch. Stadt-Wander-Lese-Buch. Berlin o.j. (ca. 1987) Holger Hübner: Ausgewählte Literatur über Berliner Gedenktafeln Autorenkollektiv (unter Leitung von Joachim Herrmann): Berlin. Ergebnisse der heimatkundlichen Bestandsaufnahme (Werte unserer Heimat, Band

Mehr

Praxisbörse 2015 am 28.Oktober von 13:30 bis 15:00 Uhr in der Aula. GESUNDHEIT Demenzarbeit

Praxisbörse 2015 am 28.Oktober von 13:30 bis 15:00 Uhr in der Aula. GESUNDHEIT Demenzarbeit Praxisbörse 2015 am 28.Oktober von 13:30 bis 15:00 Uhr in der Aula Zusagen: Einrichtung Malteser Hilfsdienst e.v. Erzdiözese Berlin Alt-Lietzow 33, 10587 Berlin Tel 348003 59 Susanne.Karimi@malteser.org

Mehr

Koordinatoren/innen Kinderschutz der Gesundheits- und Jugendämter (Stand: April 2012)

Koordinatoren/innen Kinderschutz der Gesundheits- und Jugendämter (Stand: April 2012) Koordinatoren/innen Kinderschutz der Gesundheits- und Jugendämter (Stand: April 2012) Bezirk Krisentelefon Gesundheitsamt Jugendamt Mitte 9(0)182-55555 Ges 11211 W Christine Taube Tel.: 9(0)18 46131 Fax:

Mehr

Trägerübersicht für Schulleitungen (ISS): Duales Lernen - sortiert nach Bezirken Stand: 02.03.2012

Trägerübersicht für Schulleitungen (ISS): Duales Lernen - sortiert nach Bezirken Stand: 02.03.2012 Trägerübersicht für Schulleitungen (ISS): Duales Lernen - sortiert nach Bezirken Stand: 02.03.2012 BO = Berufsorientierung BV = Berufsvorbereitung BA = Berufsausbildung Trägername Berufsfelder/Berufe Straße

Mehr

Notfalladressen. Sie benötigen schnelle Hilfe?

Notfalladressen. Sie benötigen schnelle Hilfe? Notfalladressen Sie benötigen schnelle Hilfe? Sie haben ein akutes Problem und können nicht lange auf eine schriftliche Antwort eines Experten warten? Wir haben Ihnen Notfallnummern in Ihrer Nähe zusammengestellt,

Mehr

Inhalte/Angebote. Kultur-u.Sportgemeinschaft von Bosnien u. Herzegowina

Inhalte/Angebote. Kultur-u.Sportgemeinschaft von Bosnien u. Herzegowina Behar e.v. (Kultur-u.Sportgem.von Bosnien u. Herzegowina) Holzhauser Str. 48-50 13509 Berlin-Tegel BGFF e.v. (Berliner Gesellschaft für Förderung interk. Bildung u. Erziehung) Kraepelinweg 3 13589 Berlin

Mehr

Drucksache 17 / 11 411 Kleine Anfrage. 17. Wahlperiode. des Abgeordneten Alexander Spies (PIRATEN) Kooperationsvereinbarungen der Berliner Jobcenter

Drucksache 17 / 11 411 Kleine Anfrage. 17. Wahlperiode. des Abgeordneten Alexander Spies (PIRATEN) Kooperationsvereinbarungen der Berliner Jobcenter Drucksache 17 / 11 411 Kleine Anfrage 17. Wahlperiode Kleine Anfrage des Abgeordneten Alexander Spies (PIRATEN) vom 09. Januar 2013 (Eingang beim Abgeordnetenhaus am 11. Januar 2013) und Antwort Kooperationsvereinbarungen

Mehr

BBB: Bürgschaften für den Mittelstand in Berlin

BBB: Bürgschaften für den Mittelstand in Berlin BBB: Bürgschaften für den Mittelstand in Berlin BPW Finanzforum Sicherheiten für Ihren Kredit 13.03.2014, Mathias Wendt 1 Bürgschaften und Garantien bis: 1,25 Mio. EUR, keine Untergrenze für: kleine und

Mehr