Ziele der Weiterbildung

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Ziele der Weiterbildung"

Transkript

1 Ziele der Weiterbildung Veränderte organisatorische, wirtschaftliche und pflegerische Anforderungen stellen die Pflegedienstleitungen von ambulanten, teilstationären und stationären Pflegeeinrichtungen vor neue Aufgaben. Ziel dieser Weiterbildung ist die Übernahme von Führungsverantwortung zu ermöglichen, um den wechselnden Anforderungen professionell und authentisch zu begegnen. Abb. 1: Pferdegestütztes Training "Authentisch Führen" Professionionalisierung einer fach- und personengerechten Pflege Arbeitsablaufgestaltung Management der eigenen Person Förderung von Kenntnissen und Fähigkeiten bei Mitarbeitenden Personal- und Organisationsentwicklung Einsatzplanung und Gesundheitsmanagement Förderung der Kommunikations- und Konfliktfähigkeit Berücksichtigung betriebswirtschaftlicher Prozesse und Zusammenhänge Authentische Führung durch Klarheit, Entschlossenheit und Gelassenheit Inhalte der Weiterbildung Führungs- und Managementkompetenz Methodenkompetenz Psychosoziale und kommunikative Kompetenz Pädagogisch-psychologische Kompetenzen zur Führung von Teams und Gruppen Pflegewissenschaftliche und pflegetheoretische Kompetenzen Rechtliche Kompetenzen Betriebsorganisation und Bereichsführung Pflegefachliche Kompetenz Gesundheits- und sozialpolitisches Verständnis Kosten- und Leistungsrechnung Komplexe Übungen in Kleingruppen Dem Kursteilnehmenden steht zusätzlich exklusives Einzelcoaching im Wert von (10 Einzelstunden á 55 Minuten) zur Verfügung, welches bedarfsweise abgerufen werden kann. Zusätzlich erfolgt eine intensive Betreuung während der Erstellung der Facharbeit durch die medicon- Tutoren. 1

2 Struktur der Weiterbildung Die Weiterbildung verläuft berufsbegleitend und umfasst 728 Unterrichtsstunden (als Aufbaukurs zur VLP: 260 UStd.) sowie ein fünfwöchiges Praktikum 1, welches in Einrichtungen der Kursteilnehmenden oder bei einem ausgewählten Kooperationspartner der medicon pflegeakademie absolviert wird. Als Leistungsnachweis wird eine Abschlussarbeit erstellt. Die Weiterbildung schließt mit einer mündlichen und einer schriftlichen Prüfung sowie einem anschließenden Kolloquium vor dem Prüfungsausschuss der medicon pflegeakademie ab. Der Unterricht findet idr von Montag bis Freitag, im Ausnahmefall auch samstags von 9:00 16:30 Uhr an der medicon pflegeakademie Hannover statt. Die Teilnehmenden erhalten nach erfolgreichem Abschluss die staatliche Erlaubnis zum Führen der Berufsbezeichnung Staatlich anerkannte Fachkraft für Leitungsaufgaben in der Pflege. Zugangsvoraussetzungen An der Weiterbildung kann teilnehmen, wer eine Erlaubnis zum Führen der Berufsbezeichnung Altenpflegerin / -pfleger Gesundheits-und Krankenpflegerin / -pfleger Kinderkrankenschwester/ -pfleger Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin / -pfleger Hebamme / Entbindungspfleger Heilerziehungspflegerin / -pfleger besitzt und über einen eigenen Internetzugang verfügt. Kosten Start Die Lehrgangskosten betragen 4.890, für Frühbucher 4.740,- Kooperationspartner bezahlen nur 4.640, für Frühbucher 4.540,- Als Aufbaumodul regulär nur 1.697,- exkl. Prüfungsgebühr Die FLP Weiterbildung beginnt am 2. September Für Absolventen des Moduls 2 (VLP) reduziert sich das Praktikum auf 2 Wochen 2

3 Ihr FLP Stundenplan: Themen Termin 0 Kurseinführung / Übersicht / Ablauf / Dozenten a Grundlagen der Kommunikation Anleitung und Beratung (PAL-Grundl. / Gesetze) Anleitung und Beratung d Bezugspflege / Primary-Nursing Lernen lernen / 2.5 Zeit- und Selbstmanagement Methodik und Didaktik in der Anleitung (PAL) Grundlagen der Personalführung I / Kompetenzen Qualitätsmanagement I Arbeitsablaufgestaltung Wissenschaftl. Arbeiten - Recherche - Office a Erweiterung Pflegeverständnis a-b Betriebswirtschaftliche Grundlagen c Betriebsphilosophie, Pflegeleitbild - Planspiel 6.2a Einführung in allgemeines Recht a Pflegeleitbild, Ziele und Methoden (Auswertung Planspiel 3.1.c) e Vortrags- und Redetechniken d Moderationstechniken Gesundheitsrecht Arbeitsrecht I f Didaktik und Lerntheorien (PAL - HF3 AdA) Praxis des Gesundheitswesens Sozialrecht Sterbebegleitung b Gesprächs- und Verhandlungsführung I b Gesprächs- und Verhandlungsführung II c Konfliktlösung (Harvard) Teamentwicklung I (TK) a Reflexionsverfahren PAL-Prüfung schriftlich PAL-Prüfung PAL-Abschluss 3

4 1.1 Grundlagen der Personalführung II / Auswertung TE Qualitätsmanagement II b Pflegediagnosen, Bedarfsermittlung I b Pflegediagnosen, Bedarfsermittlung II Instrumente der Personalführung I Arbeitsrecht II Management von Projekten b Pflegetheorien, Pflegemodelle c Pflegeforschung und Umsetzung Organisation und Prinzipien der pflegerischen Vers c Interaktion in der Pflege Grundlagen der Personalführung III d Professionalisierung der Pflege Authentisch Führen (Theorie / Grundlagen / Outdoor) Authentisch Führen (Pferdegestützes Training) Authentisch Führen (Praxistransfer) Instrumente der Personalführung II Zeit- und Selbstmanagement Zeit- und Selbstmanagement a Personal- und Dienstplanung I a Personal- und Dienstplanung II a Ethik und Pflege - Grundlagen Coaching als Führungsaufgabe I c Behinderungen b Chronische Krankheiten b Ethik und Pflege - Bedeutung und Anwendung Abgabe Projektarbeit (VLP) 3.4 Personal- und Organisationsentwicklung I Qualitätssicherung I Teamentwicklung (Hochseilgarten) Praxistransfer / 2.2 Vertiefung und Wiederholung Projektpräsentation / VLP-Prüfung a Reflexionsverfahren / VLP-Prüfung VLP-Abschluss 4

5 2.2 Persönlichkeitsanalyse I Persönlichkeitsanalyse II Persönlichkeitsanalyse III (PSA-Konfliktstile) Arbeitsrecht III b Personalbeschaffung Interkulturelle Teamführung a Geriatrie und Gerontopsychiatrie Pflegeberatung Anmeldung zur Prüfung FLP III / Themen einreichen 6.5 Qualitätssicherung II Strafrecht Exkursionstag b Personalmarketing Marketing I Öffentlichkeitsarbeit Marketing II Instrumente der Personalführung III Gesundheitsrecht Instrumente der Personalführung IV c Karriereentwicklung und Qualifizierung Persönlichkeitsentwicklung IV (Führung) Wissenschaftliches Arbeiten II Personal- und Organisationsentwicklung II Teamentwicklung III Bekanntgabe Themen FA 5.1 / 5.4 Gesundheits- und Sozialpolitik in der Pflege Gesellschaftsrecht Gesetzliche Vorgaben zur Abrechnung KLR I KLR II Probeprüfung (freiwillig / Zusatzangebot) Instrumente der Personalführung V Coaching als Führungsaufgabe II Vertiefung und Wiederholung Abgabe Facharbeit Schriftliche Prüfung Mündliche Prüfung

Fachkraft für Leitungsaufgaben in der Pflege

Fachkraft für Leitungsaufgaben in der Pflege Fachkraft für Leitungsaufgaben in der Pflege Beginn: 05. Februar 2018 Ende: 24. Juni 2020 Form: Präsenztage Unsere staatlich anerkannte Weiterbildung zur Fachkraft für Leitungsaufgaben in der Pflege ist

Mehr

Fachkraft für Leitungsaufgaben in der Pflege

Fachkraft für Leitungsaufgaben in der Pflege Fachkraft für Leitungsaufgaben in der Pflege Beginn: 03. September 2018 Ende: ca. Mai 2021 Form: Präsenztage Unsere staatlich anerkannte Weiterbildung zur Fachkraft für Leitungsaufgaben in der Pflege ist

Mehr

GPF - Fachpflegekraft in der Gerontopsychiatrie - Basiskurs (400 Std.) -

GPF - Fachpflegekraft in der Gerontopsychiatrie - Basiskurs (400 Std.) - GPF - Fachpflegekraft in der - Basiskurs (400 Std.) - -gerontopsychiatrische Zusatzausbildung (GPF)- Erinnerung ist das Seil, heruntergelassen vom Himmel, das mich herauszieht aus dem Abgrund des Nicht-Seins.

Mehr

Wohnbereichsleitung. Verantwortlich leitende Pflegefachkraft (VLP)

Wohnbereichsleitung. Verantwortlich leitende Pflegefachkraft (VLP) Modulare Weiterbildung PAL VLP FLP Wohnbereichsleitung Verantwortlich leitende Pflegefachkraft (VLP) Mehr als nur ein Abschluss Wer sich für die anerkannte Weiterbildung zur Verantwortlich leitenden Pflegefachkraft

Mehr

Wohnbereichsleitung. Verantwortlich leitende Pflegefachkraft (VLP)

Wohnbereichsleitung. Verantwortlich leitende Pflegefachkraft (VLP) Modulare Weiterbildung VLP 2018-2019 Wohnbereichsleitung Verantwortlich leitende Pflegefachkraft (VLP) Mehr als nur ein Abschluss Wer sich für die anerkannte Weiterbildung zur Verantwortlich leitenden

Mehr

medi con Berufsbegleitende Weiterbildung Inhalte der Weiterbildung

medi con Berufsbegleitende Weiterbildung Inhalte der Weiterbildung Berufsbegleitende Weiterbildung Die Weiterbildung findet berufsbegleitend in Blockform statt. Sie umfasst 400 (GPF) oder 800 {kgpf)unterrichtsstunden zzgl. Hospitation (40-80 Std.). Als Leistungsnachweis

Mehr

Praxisanleitung (PAL)

Praxisanleitung (PAL) Modulare Weiterbildung PAL VLP FLP Praxisanleitung (PAL) in der Pflege Mehr als nur ein Abschluss Wer sich für die anerkannte Weiterbildung zur Praxisanleiterin / zum Praxisanleiter in der Pflege entscheidet,

Mehr

Praxisanleitung (PAL)

Praxisanleitung (PAL) Modulare Weiterbildung PAL VLP FLP Praxisanleitung (PAL) in der Pflege Mehr als nur ein Abschluss Wer sich für die anerkannte Weiterbildung zur Praxisanleiterin / zum Praxisanleiter in der Pflege entscheidet,

Mehr

Wohnbereichsleitung. Verantwortlich leitende Pflegefachkraft (VLP)

Wohnbereichsleitung. Verantwortlich leitende Pflegefachkraft (VLP) Modulare Weiterbildung PAL VLP FLP XIII 2015-2017 Wohnbereichsleitung Verantwortlich leitende Pflegefachkraft (VLP) Mehr als nur ein Abschluss Wer sich für die anerkannte Weiterbildung zur Verantwortlich

Mehr

Praxisanleitung in der Gesundheits- und Krankenpflege / Altenpflege

Praxisanleitung in der Gesundheits- und Krankenpflege / Altenpflege Praxisanleitung in der Gesundheits- und Krankenpflege / Altenpflege Weiterbildungskurs 2019 Weiterbildung zum Praxisanleiter Im Februar 2019 startet nunmehr der 19. Kurs zur Praxisanleitung am Alfried

Mehr

Weiterbildung. Fachkraft für Gerontopsychiatrie

Weiterbildung. Fachkraft für Gerontopsychiatrie Weiterbildung Fachkraft für Gerontopsychiatrie 2015-2016 Beginn: 12. Januar 2015 Diese Weiterbildung entspricht der Verordnung des Sozialministeriums Baden-Württemberg über die Weiterbildung in den Berufen

Mehr

Weiterbildung in den Pflegeberufen für die Leitung des Pflegedienstes in Einrichtungen der Altenhilfe und Leitung von ambulanten Pflegediensten

Weiterbildung in den Pflegeberufen für die Leitung des Pflegedienstes in Einrichtungen der Altenhilfe und Leitung von ambulanten Pflegediensten Weiterbildung in den Pflegeberufen für die Leitung des Pflegedienstes in Einrichtungen der Altenhilfe und Leitung von ambulanten Pflegediensten Ziele / Inhalt Die Weiterbildung wird nach der Verordnung

Mehr

Heilerziehungspfleger/innen zur Leitung von ambulanten Pflegeeinrichtungen, die überwiegend Menschen mit Behinderung pflegen und betreuen

Heilerziehungspfleger/innen zur Leitung von ambulanten Pflegeeinrichtungen, die überwiegend Menschen mit Behinderung pflegen und betreuen Weiterbildung in den Pflegeberufen für die Leitung des Pflegedienstes in Einrichtungen der Altenhilfe und Leitung von ambulanten Pflegediensten Stuttgart Ziele / Inhalt Die Weiterbildung wird nach der

Mehr

Weiterbildung in den Pflegeberufen für die Leitung des Pflegedienstes in Einrichtungen der Altenhilfe und Leitung von ambulanten Pflegediensten

Weiterbildung in den Pflegeberufen für die Leitung des Pflegedienstes in Einrichtungen der Altenhilfe und Leitung von ambulanten Pflegediensten Weiterbildung in den Pflegeberufen für die Leitung des Pflegedienstes in Einrichtungen der Altenhilfe und Leitung von ambulanten Pflegediensten Ziele / Inhalt Die Weiterbildung wird nach der Verordnung

Mehr

Praxisanleitung in der Gesundheits- und Krankenpflege / Altenpflege

Praxisanleitung in der Gesundheits- und Krankenpflege / Altenpflege Praxisanleitung in der Gesundheits- und Krankenpflege / Altenpflege Weiterbildungskurs 2017 Weiterbildung zum Praxisanleiter Im Februar 2017 startet nunmehr der 17. Kurs zur Praxisanleitung am Alfried

Mehr

Pflegedienstleitung in Einrichtungen der Altenhilfe und Leitung von ambulanten Pflegediensten

Pflegedienstleitung in Einrichtungen der Altenhilfe und Leitung von ambulanten Pflegediensten Pflegedienstleitung in Einrichtungen der Altenhilfe und Leitung von ambulanten Pflegediensten Ziele / Inhalt Die Weiterbildung wird nach der Verordnung des Sozialministeriums über die Weiterbildung in

Mehr

Pflegedienstleitung in Einrichtungen der Altenhilfe und Leitung von ambulanten Pflegediensten Stuttgart

Pflegedienstleitung in Einrichtungen der Altenhilfe und Leitung von ambulanten Pflegediensten Stuttgart Pflegedienstleitung in Einrichtungen der Altenhilfe und Leitung von ambulanten Pflegediensten Stuttgart Ziele / Inhalt Die Weiterbildung wird nach der Verordnung des Sozialministeriums über die Weiterbildung

Mehr

Verantwortliche Pflegefachkraft (PDL i.s.d. 71 SGB XI)

Verantwortliche Pflegefachkraft (PDL i.s.d. 71 SGB XI) Verantwortliche Pflegefachkraft (PDL i.s.d. 71 SGB XI) Thema Verantwortliche Pflegefachkraft (PDL i.s.d. 71 SGB XI) Typ des Lehrgangs Fernlehrgang Ziel des Fernlehrgangs Staatlich anerkannten Pflegekräfte

Mehr

Bildungsangebote der. Bonn e.v. DRK-Schwesternschaft. Gesamtleiterin des Fachseminars für Altenpflege. Monika Cremer-Biermann

Bildungsangebote der. Bonn e.v. DRK-Schwesternschaft. Gesamtleiterin des Fachseminars für Altenpflege. Monika Cremer-Biermann Bildungsangebote der DRK-Schwesternschaft Bonn e.v. Monika Cremer-Biermann Gesamtleiterin des Fachseminars für Altenpflege DRK-Schwesternschaft Bonn e.v. 18.02.2014 1 Gliederung 1. Allgemeine Aspekte 2.

Mehr

030/2016: Leitungsaufgaben in Pflegeeinrichtungen - PDL 19 (gem. 71 SGB XI und SächsGfbWBVO)

030/2016: Leitungsaufgaben in Pflegeeinrichtungen - PDL 19 (gem. 71 SGB XI und SächsGfbWBVO) Diakademie - Ihr Partner für Fort- und Weiterbildung / Kurse / Kursdetails 030/2016: Leitungsaufgaben in Pflegeeinrichtungen - PDL 19 (gem. 71 SGB XI und SächsGfbWBVO) Zielgruppe Examinierte AltenpflegerInnen

Mehr

Stationsleitung im Krankenhaus

Stationsleitung im Krankenhaus WEITERBILDUNG Stationsleitung im Krankenhaus Berufsbegleitende Weiterbildung mit Präsenz- und Selbststudienphasen in Kooperation mit der Hamburger Fernhochschule (HFH) Gemäß den DKG Empfehlungen Management

Mehr

Fachwirt/-in in für Organisation und Führung

Fachwirt/-in in für Organisation und Führung Fachwirt/-in in für Organisation und Führung Schwerpunkt Sozialwesen Ziele Als staatlich anerkannte Fachschule für Organisation und Führung (FOF) qualifizieren wir seit 2002 Personen im Sozialbereich für

Mehr

(GPF) Koordinierende Fachpflegekraft in der Gerontopsychiatrie

(GPF) Koordinierende Fachpflegekraft in der Gerontopsychiatrie (GPF) Koordinierende Fachpflegekraft in der Gerontopsychiatrie - Aufbaukurs (400 Std.) - Es soll nicht genügen, dass man Schritte tue, die einst zum Ziele führen, sondern jeder Schritt soll Ziel sein und

Mehr

Mehr als nur ein Abschluss. Modulare Weiterbildung PAL VLP FLP XIII 2016-2017

Mehr als nur ein Abschluss. Modulare Weiterbildung PAL VLP FLP XIII 2016-2017 Modulare Weiterbildung PAL VLP FLP XIII 2016-2017 Mehr als nur ein Abschluss Wer sich für die staatlich anerkannte Weiterbildung zur Fachkraft für Leitungsaufgaben in der Pflege entscheidet, ist bereit,

Mehr

Verantwortliche Pflegefachkraft (PDL i.s.d. 71 SGB XI)

Verantwortliche Pflegefachkraft (PDL i.s.d. 71 SGB XI) Führung Management Leitung Als Führungskraft sind Sie täglich mit den vielfältigsten Aufgaben konfrontiert und übernehmen eine große Verantwortung für Ihre Mitarbeiter und ihre Klienten. Davon hängt nicht

Mehr

Fachwirt/-in für Organisation und Führung (FOF-17)

Fachwirt/-in für Organisation und Führung (FOF-17) W E I T E R B I L D U N G Fachwirt/-in für Organisation und Führung (FOF-17) Schwerpunkt Sozialwesen Ziele Als staatlich anerkannte Fachschule für Organisation und Führung (FOF) qualifizieren wir seit

Mehr

Weiterbildung. Fachgesundheitspfleger für den Operationsdienst. Alfried Krupp Krankenhaus

Weiterbildung. Fachgesundheitspfleger für den Operationsdienst. Alfried Krupp Krankenhaus Weiterbildung Fachgesundheitspfleger für den Operationsdienst Alfried Krupp Krankenhaus Weiterbildung zum Fachgesundheitspfleger für den Opetrationsdienst Die Arbeit im OP stellt immer höhere fachliche

Mehr

Verantwortliche Pflegefachkraft (PDL i.s.d. 71 SGB XI) Ziel des Fernlehrgangs

Verantwortliche Pflegefachkraft (PDL i.s.d. 71 SGB XI) Ziel des Fernlehrgangs Gesamtbewertung (3) Lerninhalte Lernmaterial Betreuung E-Learning-Portal Seminar vor Ort Preis-/Leistung Verantwortliche Pflegefachkraft (PDL i.s.d. 71 SGB XI) Thema Verantwortliche Pflegefachkraft (PDL

Mehr

Pflegedienstleitung/ Leitung einer Station oder Funktionseinheit (724 UE / zzgl. Praktikum) Fachbereich ambulante Leitung

Pflegedienstleitung/ Leitung einer Station oder Funktionseinheit (724 UE / zzgl. Praktikum) Fachbereich ambulante Leitung Pflegedienstleitung/ Leitung einer Station oder Funktionseinheit (724 UE / zzgl. Praktikum) Fachbereich ambulante Leitung Inhouse ja Fernlehrgang möglich ja Ziel der Weiterbildung Ziel dieser Weiterbildung

Mehr

Fachwirt/-in für Organisation und Führung (FOF-19)

Fachwirt/-in für Organisation und Führung (FOF-19) Fachwirt/-in für Organisation und Führung (FOF-19) Schwerpunkt Sozialwesen Ziele Als staatlich anerkannte Fachschule für Organisation und Führung (FOF) qualifizieren wir seit 2002 Personen im Sozialbereich

Mehr

Geriatrische Pflege. Weiterbildung: Zertifiziert nach Gütesiegel Weiterbildung

Geriatrische Pflege. Weiterbildung: Zertifiziert nach Gütesiegel Weiterbildung Weiterbildung: Geriatrische Pflege Zertifiziert nach Gütesiegel Weiterbildung einschl. anteilige Weiterbildung zum Praxisanleiter, Praxisanleiterin (160 Unterrichtseinheiten), Basisseminar Basale Stimulation

Mehr

Aufbaukurs Heimleitung/ Management einer sozialen Einrichtung

Aufbaukurs Heimleitung/ Management einer sozialen Einrichtung Aufbaukurs Heimleitung/ Management einer sozialen Einrichtung auf die staatl. Anerkennung als Fachkraft für Leitungsaufgaben in der Pflege Aufbaukurs Heimleitung/ Management einer sozialen Einrichtung

Mehr

Wohnbereichs-/Stationsleitung

Wohnbereichs-/Stationsleitung Modulare Weiterbildung VLP 2018-2019 Wohnbereichs-/Stationsleitung Verantwortlich leitende Pflegefachkraft (VLP) Mehr als nur ein Abschluss Wer sich für die anerkannte Weiterbildung zur Verantwortlich

Mehr

Leitungsaufgaben in der Pfl ege

Leitungsaufgaben in der Pfl ege 15 Jahre Erfahrung & Erfolg Pflegeakademie Fachkraft für Leitungsaufgaben in der Pfl ege - Staatlich anerkannte Weiterbildung - 15 Jahre Erfahrung: Erfolg zahlt sich aus MediCon führt seit 15 Jahren mit

Mehr

35. Weiterbildung zur verantwortlichen Pflegekraft nach 71 SGB XI

35. Weiterbildung zur verantwortlichen Pflegekraft nach 71 SGB XI 35. Weiterbildung zur verantwortlichen Pflegekraft nach 71 SGB XI Weiterbildung vom 29.01.2018 bis 09.11.2018 in Gotha, Existenzgründer- und Transferzentrum GET Wir möchten an dieser Stelle auf unsere

Mehr

2 Studiengang Pflege/Pflegemanagement, BPM

2 Studiengang Pflege/Pflegemanagement, BPM Lesefassung SPO Bachelor für den Studiengang BPM, SPO-Version 4, Seite 1 von 5 2 Studiengang Pflege/Pflegemanagement, BPM (1) Das Studium ist im Studiengang Pflege/Pflegemanagement gegliedert in fünf Studienbereiche,

Mehr

Anlage 1 zur Fachstudienordnung Studien- und Prüfungsplan für den Bachelor-Studiengang Berufspädagogik für Pflege- und Gesundheitsberufe

Anlage 1 zur Fachstudienordnung Studien- und Prüfungsplan für den Bachelor-Studiengang Berufspädagogik für Pflege- und Gesundheitsberufe Benotung /Nein Anlage 1 zur Fachstudienordnung Studien- und Prüfungsplan für den Bachelor-Studiengang Berufspädagogik für Pflege- und Gesundheitsberufe 1 2 3 4 5 7 VBPG01 Fachenglisch Sch10 VBPG02 Fachenglisch

Mehr

Industriefachwirt/-in IHK berufsbegleitend

Industriefachwirt/-in IHK berufsbegleitend Praxisstudium mit IHK-Prüfung Industriefachwirt/-in IHK berufsbegleitend Abendveranstaltung Montag und Mittwoch Veranstaltungslink Programminhalt Als geprüfte/r Industriefachwirt/-in IHK erweitern Sie

Mehr

Lehrgang zur pädagogischen Qualifikation für Praxisanleiter und Lehrkräfte im Gesundheits- und Sozialwesen. Modul I (200 U-Std)

Lehrgang zur pädagogischen Qualifikation für Praxisanleiter und Lehrkräfte im Gesundheits- und Sozialwesen. Modul I (200 U-Std) Lehrgang zur pädagogischen Qualifikation für Praxisanleiter und Lehrkräfte im Gesundheits- und Sozialwesen Modul I (200 U-Std) Qualifikation für Lehrkräfte an Schulen für andere als ärztliche Heilberufe

Mehr

Das Modul ist in den Weiterbildungen Intensivpflege und Anästhesie, Operativer oder endo-

Das Modul ist in den Weiterbildungen Intensivpflege und Anästhesie, Operativer oder endo- Anlage 1 (zu 11 Abs. 2, 16, 22 Abs. 1, 26, 28, 30, 32, 38 Abs. 1, 40, 42 Abs. 1, 44, 46 Abs. 1, 48, 50, 52, 54 Abs. 1, 56, 59, 61, 67, 69, 71 und 73) Weiterbildungen in den Berufen in der Krankenpflege

Mehr

Evelin Krolopp. Weiterbildungscampus Magdeburg. Weiterbildungscampus Magdeburg

Evelin Krolopp. Weiterbildungscampus Magdeburg. Weiterbildungscampus Magdeburg Evelin Krolopp die Durchlässigkeit zwischen beruflicher und akademischer Bildung zu verbessern, einen schnelleren Wissenstransfer in die Praxis zu gewährleisten, die Profilbildung der Hochschulen im Bereich

Mehr

Die Weiterbildung ist staatlich geregelt und entspricht der Thüringer Verordnung zur Durchführung der Weiterbildungen in den Pflegefachberufen.

Die Weiterbildung ist staatlich geregelt und entspricht der Thüringer Verordnung zur Durchführung der Weiterbildungen in den Pflegefachberufen. 35. Weiterbildung zur leitenden Pflegefachkraft eines Krankenhauses und anderen pflegerischen Versorgungsbereichen (Stationsleitungslehrgang) Modul 1: (480 Stunden) Weiterbildung vom 29.01.2018 bis 09.11.2018

Mehr

Weiterbildung Pflege in der Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie (nach den Richtlinien der DKG)

Weiterbildung Pflege in der Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie (nach den Richtlinien der DKG) Weiterbildung Pflege in der Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie (nach den Richtlinien der DKG) Die Weiterbildung Pflege in der Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie ist eine weiterführende

Mehr

Das Fachseminar für Altenpflege. Herzlich Willkommen!

Das Fachseminar für Altenpflege. Herzlich Willkommen! Das Fachseminar für Altenpflege Im staatlich anerkannten Fachseminar werden bis zu 336 Teilnehmer/-innen in den Berufen Altenpfleger/-in und Altenpflegehelfer/-in ausgebildet. Die AWO Oberhausen engagiert

Mehr

PRAXISANLEITUNG FÜR PFLEGEBERUFE

PRAXISANLEITUNG FÜR PFLEGEBERUFE BERUFSBEGLEITENDER LEHRGANG PRAXISANLEITUNG FÜR PFLEGEBERUFE WWW.HWA-ONLINE.DE Gemäß der Verordnung zur Ausführung des Pflege- und Wohnqualitätsgesetzes (AVPfleWoqG) Ein guter Lehrer ist ein guter Lehrer,

Mehr

VERANTWORTLICHE PFLEGEFACHKRAFT NACH 71 SGB XI

VERANTWORTLICHE PFLEGEFACHKRAFT NACH 71 SGB XI BERUFSBEGLEITENDER LEHRGANG VERANTWORTLICHE PFLEGEFACHKRAFT NACH 71 SGB XI (WOHNBEREICHSLEITUNG/ BASISWEITERBILDUNG ZUR PFLEGEDIENSTLEITUNG ) WWW.HWA-ONLINE.DE Wir sind nicht nur für das verantwortlich,

Mehr

Leitende Pflegefachkraft Wohnbereichsleitung/Pflegedienstleitung

Leitende Pflegefachkraft Wohnbereichsleitung/Pflegedienstleitung Leitende Pflegefachkraft Wohnbereichsleitung/Pflegedienstleitung Beginn: 04. Juni 2019 Ende: 15. Juli 2020 Form: Präsenztage und Homeoffice (Lernaufträge) Ort: Hohenzollernstr.48/49, 30161 Hannover Zugangsvoraussetzungen

Mehr

Informationsmappe Weiterbildung zur Fachkraft für Leitungsaufgaben in der Pflege

Informationsmappe Weiterbildung zur Fachkraft für Leitungsaufgaben in der Pflege Informationsmappe Weiterbildung zur Fachkraft für Leitungsaufgaben in der Pflege 01. April 2017 bis 31. März 2019 1 Veranstalter: Die Weiterbildung zur Fachkraft für Leitungsaufgaben in der Pflege wird

Mehr

Führung verändert sich Verändern sich auch die Führungskräfte?

Führung verändert sich Verändern sich auch die Führungskräfte? Führung verändert sich Verändern sich auch die Führungskräfte? Wissen schafft Gesundheit Vorstand für Krankenpflege und Patientenservice Universitätsklinikum 2 Standorte, 1 Klinikum Einziger Maximalversorger

Mehr

Qualifizierung zur Fachkraft Frühe Hilfen Familienhebamme/Familien-Gesundheits-und Kinderkrankenpflegerin

Qualifizierung zur Fachkraft Frühe Hilfen Familienhebamme/Familien-Gesundheits-und Kinderkrankenpflegerin Hebammenverband Niedersachsen e.v. im Deutschen HebammenVerband e.v. EINE CHANCE FÜR KINDER Rühmkorffstraße 1 30163 Hannover Qualifizierung zur Fachkraft Frühe Hilfen Familienhebamme/Familien-Gesundheits-und

Mehr

Studienordnung für den Bachelorstudiengang Midwifery

Studienordnung für den Bachelorstudiengang Midwifery Studienordnung für den Bachelorstudiengang Midwifery Beschlossen vom Fakultätsrat der Fakultät Wirtschafts- und Sozialwissenschaften am 02.10.2013, genehmigt vom Präsidium am 05.03.2014, veröffentlicht

Mehr

Weiterbildungsordnung

Weiterbildungsordnung PFLEGEKAMMER NIEDERSACHSEN Weiterbildungsordnung der Pflegekamm er Niedersachs en - Übergangsregelung - vom 10.01.2019 Aufgrund von Artikel 3 des Gesetzes über die Pflegekammer Niedersachsen vom 14. Dezember

Mehr

Prüfungen Umfang Gewichtung. ECTS- Leistungspunkte. Art der. die Prü- Dauer Präsentation note (in %) schriftliche. lfd. Nr.

Prüfungen Umfang Gewichtung. ECTS- Leistungspunkte. Art der. die Prü- Dauer Präsentation note (in %) schriftliche. lfd. Nr. Finale Fassung zur Studien- und Prüfungsordnung für den berufsbegleitenden Bachelorstudiengang B.A. Management in Sozialberufen an der Technischen Hochschule Ingolstadt vom 24.10.2016 1 2 3 4 5 6 7 8 9

Mehr

Kurz- Informationsbroschüre

Kurz- Informationsbroschüre Berufsbegleitende Weiterbildung in Präsenzphasen PA 01/18 Berufsfachschule Netzwerk & Team Tagesstruktur Sicherheit Biographie Ressourcen Empathie Wertschätzung Begleitung Beschäftigung Dokumentation Kurz-

Mehr

Berufsfachschule für Altenpflege und Altenpflegehilfe

Berufsfachschule für Altenpflege und Altenpflegehilfe Berufsfachschule für Altenpflege und Altenpflegehilfe Altenpfleger (m/w) Pflegefachhelfer (m/w) Pflegefachhelfer berufsbegleitend (m/w) Pflege Dual (Bachelor) Altenpflege ein Beruf mit Zukunft Altenpflege

Mehr

Berufsfachschule für Altenpflege und Altenpflegehilfe

Berufsfachschule für Altenpflege und Altenpflegehilfe Berufsfachschule für Altenpflege und Altenpflegehilfe Altenpfleger (m/w) Pflegefachhelfer (m/w) Pflegefachhelfer berufsbegleitend (m/w) Pflege Dual (Bachelor) Altenpflege ein Beruf mit Zukunft Altenpflege

Mehr

Wohnbereichsleitung. Verantwortlich leitende Pflegefachkraft (VLP)

Wohnbereichsleitung. Verantwortlich leitende Pflegefachkraft (VLP) Modulare Weiterbildung VLP 2018-2019 Wohnbereichsleitung Verantwortlich leitende Pflegefachkraft (VLP) Mehr als nur ein Abschluss Wer sich für die anerkannte Weiterbildung zur Verantwortlich leitenden

Mehr

Auszug aus den Inhalten:

Auszug aus den Inhalten: Pflegeexperte Stoma Kontinenz Wunde nach dem Curriculum der Fachgesellschaft Stoma, Kontinenz und Wunde e.v. Inklusive Basisseminar Wundexperte ICW/TÜV Ziele / Inhalt Pflegepersonal in allen Fachdisziplinen

Mehr

Verantwortliche Pflegefachkraft nach 71 SGB XI

Verantwortliche Pflegefachkraft nach 71 SGB XI Verantwortliche Pflegefachkraft nach 71 SGB XI 0511 655 96 930 Spichernstr. 11c 30161 Hannover www.zabhannover.de Verantwortliche Pflegefachkraft Die Weiterbildung zur verantwortlichen Pflegefachkraft

Mehr

Informationsmappe Weiterbildung zur Fachkraft für Leitungsaufgaben in der Pflege

Informationsmappe Weiterbildung zur Fachkraft für Leitungsaufgaben in der Pflege Informationsmappe Weiterbildung zur Fachkraft für Leitungsaufgaben in der Pflege 01. April 2019 bis 31. März 2021 1 Veranstalter: Die Weiterbildung zur Fachkraft für Leitungsaufgaben in der Pflege wird

Mehr

Pflegedienst-/Heimleitung 2014/2015 nach 71 Abs. 2 SGB XI

Pflegedienst-/Heimleitung 2014/2015 nach 71 Abs. 2 SGB XI AWO SozialAkademie Saar Eifelstr. 35, 66113 Saarbrücken Tel. 0681-75347-0 E-Mail: sozak@lvsaarland.awo.org Weiterbildung zur Pflegedienst-/Heimleitung 2014/2015 nach 71 Abs. 2 SGB XI vom 11. März 2014

Mehr

Weiterbildung. Verantwortliche Pflegefachkraft gem. 71 SGB XI (ehemals WBL) Pflegedienstleitung. Veranstaltungsort:

Weiterbildung. Verantwortliche Pflegefachkraft gem. 71 SGB XI (ehemals WBL) Pflegedienstleitung. Veranstaltungsort: Weiterbildung Verantwortliche Pflegefachkraft gem. 71 SGB XI (ehemals WBL) Pflegedienstleitung Veranstaltungsort: Bildungswerk Moorwiese Im Bildungszentrum Herford Schillerstraße 20 32052 Herford vom 04.

Mehr

Bachelorstudiengang. Gerontologie (BAG) Modulverzeichnis

Bachelorstudiengang. Gerontologie (BAG) Modulverzeichnis Bachelorstudiengang Gerontologie (BAG) Modulverzeichnis Studienbereiche CP Gesamt Fachspezifischer Studienbereich - Soziologie / Altern und Gesellschaft - Empirie / Methodik - Gesundheit / Pflege - Psychologie

Mehr

Industriemeister/-in Kunststoff und Kautschuk IHK

Industriemeister/-in Kunststoff und Kautschuk IHK STUDIENGANG Industriemeister/-in Kunststoff und Kautschuk IHK Nutzen Die Weiterbildung zum/zur "Industriemeister/-in Kunststoff und Kautschuk IHK" versetzt Sie in die Lage, zukünftige Sach-, Organisations-

Mehr

Pädiatrische Fachweiterbildung für Intensiv- und Anästhesiepflege (DKG) 08. Februar

Pädiatrische Fachweiterbildung für Intensiv- und Anästhesiepflege (DKG) 08. Februar Pädiatrische Fachweiterbildung für Intensiv- und 08. Februar 2016 12.03.2018 Lehrgangseröffnung 08. Februar 2016 1 Brandenburgische Bildungswerk für Medizin und Soziales e.v. (BBW e.v.) Wir wollen, dass

Mehr

Fachkraft für Leitungsaufgaben in Sozial-, Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen

Fachkraft für Leitungsaufgaben in Sozial-, Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen Führung Management Leitung Als Führungskraft sind Sie täglich mit den vielfältigsten Aufgaben konfrontiert und übernehmen eine große Verantwortung für Ihre Mitarbeiter und ihre Klienten. Davon hängt nicht

Mehr

Vorstellung Module in Pädiatrischer Pflege

Vorstellung Module in Pädiatrischer Pflege Vorstellung Module in Pädiatrischer Pflege Barbara Grädel Messerli MAS Leitung Pädiatrische Pflege, ZHAW Pflegeexpertin MScN 1 Was wollen wir? Wir wollen Sie in Ihrem Beruf weiterbringen! Mit einer Weiterbildung

Mehr

LEITUNG VON EINRICHTUNGEN DER PFLEGE UND FÜR ÄLTERE MENSCHEN

LEITUNG VON EINRICHTUNGEN DER PFLEGE UND FÜR ÄLTERE MENSCHEN BERUFSBEGLEITENDER LEHRGANG LEITUNG VON EINRICHTUNGEN DER PFLEGE UND FÜR ÄLTERE MENSCHEN WWW.HWA-ONLINE.DE Gemäß der Verordnung zur Ausführung des Pflege- und Wohnqualitätsgesetzes (AVPfleWoqG) Den guten

Mehr

Integratives Fernstudium B.A. Sozialpädagogik & Management

Integratives Fernstudium B.A. Sozialpädagogik & Management Integratives Fernstudium FHM-Fernstudiumzentrum»Pauline von Mallinckrodt«Ein Angebot der Fachhochschule des Mittelstandes (FHM) und des Berufskollegs der Marienschule Lippstadt (BKM) Die Grundidee Verbindung

Mehr

PFLEGEDIENSTLEITUNG IN EINRICHTUNGEN DER PFLEGE UND FÜR ÄLTERE MENSCHEN

PFLEGEDIENSTLEITUNG IN EINRICHTUNGEN DER PFLEGE UND FÜR ÄLTERE MENSCHEN BERUFSBEGLEITENDER LEHRGANG PFLEGEDIENSTLEITUNG IN EINRICHTUNGEN DER PFLEGE UND FÜR ÄLTERE MENSCHEN WWW.HWA-ONLINE.DE Gemäß der Verordnung zur Ausführung des Pflege- und Wohnqualitätsgesetzes (AV PfleWoqG)

Mehr

Studien- und Prüfungsordnung

Studien- und Prüfungsordnung Stand:. Juli 011 () Studien- und Prüfungsordnung Besonderer Teil 3 Bachelorstudiengang Management von Erziehungs- und Bildungseinrichtungen (1) Die Regelstudienzeit für den Bachelorstudiengang Management

Mehr

Praxisanleitung (PAL)

Praxisanleitung (PAL) Modulare Weiterbildung PAL VLP FLP Praxisanleitung (PAL) in der Pflege Mehr als nur ein Abschluss Wer sich für die anerkannte Weiterbildung zur Praxisanleiterin / zum Praxisanleiter in der Pflege entscheidet,

Mehr

Verantwortliche Pflegefachkraft/ Team-/Wohnbereichs-/ Stationsleitung (460 UE)

Verantwortliche Pflegefachkraft/ Team-/Wohnbereichs-/ Stationsleitung (460 UE) Führung Management Leitung Als Führungskraft sind Sie täglich mit den vielfältigsten Aufgaben konfrontiert und übernehmen eine große Verantwortung für Ihre Mitarbeiter und ihre Klienten. Davon hängt nicht

Mehr

Praxisanleitung (PAL)

Praxisanleitung (PAL) Modulare Weiterbildung PAL VLP FLP Praxisanleitung (PAL) in der Pflege Mehr als nur ein Abschluss Wer sich für die anerkannte Weiterbildung zur Praxisanleiterin / zum Praxisanleiter in der Pflege entscheidet,

Mehr

DQR Herausforderung für das LLB

DQR Herausforderung für das LLB DQR Herausforderung für das LLB Bildung ist Herausforderung für alle Beteiligten Ziele Kompetenzen der MA entwickeln Potentiale und Kompetenzen von MA unterstützen, sichern, weiterentwickeln, fördern Räume

Mehr

Fachbereich Gesundheit und Pflege (Bachelor/ Master)

Fachbereich Gesundheit und Pflege (Bachelor/ Master) Fachbereich Gesundheit und Pflege (Bachelor/ Master) Nachprüfungstermine Sommersemester 2018 Bachelor 3. (2.2) Semester (Jahrgang 2017) Modul Titel Art d. Prüfung Termin 1.11 1.21 1.31 2.01 3.01 Pflege

Mehr

Dauer und Verlauf Die Maßnahme beinhaltet mind. 468 Stunden, aufgeteilt in 11 Module, Entsprechend der staatlichen Ausbildungsverordnung

Dauer und Verlauf Die Maßnahme beinhaltet mind. 468 Stunden, aufgeteilt in 11 Module, Entsprechend der staatlichen Ausbildungsverordnung Verantwortliche Pflegefachkraft nach 71 SGB XI Die Weiterbildung qualifiziert für die Übernahme von Leitungstätigkeiten in Pflegeberufen ambulanten oder stationären berufsbegleitend, umfasst die Weiterbildung

Mehr

Auszug aus den Inhalten:

Auszug aus den Inhalten: Pflegeexperte Stoma Kontinenz Wunde nach dem Curriculum der Fachgesellschaft Stoma, Kontinenz und Wunde e.v. Inklusive Basisseminar Wundexperte ICW/TÜV Ziele / Inhalt Pflegepersonal in allen Fachdisziplinen

Mehr

Gerontopsychiatrische Pflege und Betreuung

Gerontopsychiatrische Pflege und Betreuung Gerontopsychiatrische Pflege und Betreuung berufsbegleitend vom 05.11.2019 18.03.2021 in Würzburg Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft (bbw) gemeinnützige GmbH Mergentheimer Straße 180, 97084 Würzburg

Mehr

Verantwortliche Pflegefachkraft nach 71 SGB XI

Verantwortliche Pflegefachkraft nach 71 SGB XI Verantwortliche Pflegefachkraft nach 71 SGB XI 0511 655 96 930 Hohenzollernstr. 49 30161 Hannover www.zabhannover.de Verantwortliche Pflegefachkraft Die Weiterbildung zur verantwortlichen Pflegefachkraft

Mehr

Weiterbildung zur Fachkraft für tiergestützte Interventionen im Bergischen Land / Tierartschwerpunkt Hund Zielgruppe Teilnehmerzahl

Weiterbildung zur Fachkraft für tiergestützte Interventionen im Bergischen Land / Tierartschwerpunkt Hund Zielgruppe Teilnehmerzahl Weiterbildung zur Fachkraft für tiergestützte Interventionen im Bergischen Land / Tierartschwerpunkt Hund Der Verein Gesundheit durch Tiere e.v. mit Sitz in Wuppertal / NRW bietet die berufsbegleitende

Mehr

WEITERBILDUNG FÜR LEITUNGSAUFGABEN IN PFLEGEEINRICHTUNGEN BERUFSBEGLEITEND 1 WEITERBILDUNG FÜR LEITUNGSAUFGABEN IN PFLEGEEINRICHTUNGEN

WEITERBILDUNG FÜR LEITUNGSAUFGABEN IN PFLEGEEINRICHTUNGEN BERUFSBEGLEITEND 1 WEITERBILDUNG FÜR LEITUNGSAUFGABEN IN PFLEGEEINRICHTUNGEN DEB-GRUPPE FORT- UND WEITERBILDUNG BERUFSBEGLEITEND 1 2 4 5 DEUTSCHES ERWACHSENEN-BILDUNGSWERK gemeinnützige GmbH Zentrales Informations- und Beratungsbüro der DEB-Gruppe. Pödeldorfer Straße 81. 96052

Mehr

Aufbauweiterbildung zur Pflegedienstleitung

Aufbauweiterbildung zur Pflegedienstleitung Weiterbildung Aufbauweiterbildung zur Pflegedienstleitung Entsprechend der Verordnung zur Ausführung des Bayerischen Pflege- und Wohnqualitätsgesetzes (AVPfleWoqG) vom 27.07.2011 Kostenlose Infoline: 0800

Mehr

FAQ zum Studiengang Gesundheit & Management für Gesundheitsberufe (B.Sc.)

FAQ zum Studiengang Gesundheit & Management für Gesundheitsberufe (B.Sc.) FAQ zum Studiengang Gesundheit & Management für Gesundheitsberufe (B.Sc.) 1. Für wen ist der Studiengang?... 2 2. Wo kann ich diesen Studiengang studieren?... 2 3. Wann startet der Studiengang?... 2 4.

Mehr

1 Der GKV-Spitzenverband ist der Spitzenverband Bund der Pflegekassen nach 53a SGB XI

1 Der GKV-Spitzenverband ist der Spitzenverband Bund der Pflegekassen nach 53a SGB XI Empfehlungen des GKV-Spitzenverbandes 1 nach 7a Abs. 3 Satz 3 SGB XI zur Anzahl und Qualifikation der Pflegeberaterinnen und Pflegeberater vom 29. August 2008 1 Der GKV-Spitzenverband ist der Spitzenverband

Mehr

Gerontopsychiatrische Pflege Teil II

Gerontopsychiatrische Pflege Teil II psychiatrische Pflege Sowohl in der ambulanten als auch in der stationären Pflege betreuen Sie aktuell eine immer größere Anzahl von psychiatrisch erkranken Patienten/Bewohnern. Der professionelle Umgang

Mehr

Verantwortliche Pflegefachkraft/ Team-/Wohnbereichs-/ Stationsleitung (468 UE)

Verantwortliche Pflegefachkraft/ Team-/Wohnbereichs-/ Stationsleitung (468 UE) Führung Management Leitung Als Führungskraft sind Sie täglich mit den vielfältigsten Aufgaben konfrontiert und übernehmen eine große Verantwortung für Ihre Mitarbeiter und ihre Klienten. Davon hängt nicht

Mehr

Informationsmappe Weiterbildung zur Fachkraft für Leitungsaufgaben in der Pflege

Informationsmappe Weiterbildung zur Fachkraft für Leitungsaufgaben in der Pflege Informationsmappe Weiterbildung zur Fachkraft für Leitungsaufgaben in der Pflege 01. April 2011 bis 31. März 2013 1 Veranstalter: Die Weiterbildung zur Fachkraft für Leitungsaufgaben in der Pflege wird

Mehr

Weiterbildung zur Praxisanleiterin / zum Praxisanleiter 2012

Weiterbildung zur Praxisanleiterin / zum Praxisanleiter 2012 Weiterbildung zur Praxisanleiterin / zum Praxisanleiter 2012 Inhalt Ziel und Aufbau...3 Inhalte...4-6 Organisation...7 Weiterbildung zur Praxisanleiterin / zum Praxisanleiter 23. Januar bis 11. Mai 2012

Mehr

Berufsbegleitendes Studium an der SBA. Ziel der Weiterbildung

Berufsbegleitendes Studium an der SBA. Ziel der Weiterbildung Berufsbegleitendes Studium an der SBA Inhouse nein Fernlehrgang möglich nein Ziel der Weiterbildung Er befähigt die Studierenden unter Berücksichtigung von ethischen Grundsätzen zum fachkompetenten Führen

Mehr

Weiterbildung. Verantwortliche Pflegefachkraft gem. 71 SGB XI (ehemals WBL) 09.05.2016 17.03.2017. im Anschluss. Pflegedienstleitung

Weiterbildung. Verantwortliche Pflegefachkraft gem. 71 SGB XI (ehemals WBL) 09.05.2016 17.03.2017. im Anschluss. Pflegedienstleitung Weiterbildung Verantwortliche Pflegefachkraft gem. 71 SGB XI (ehemals WBL) 09.05.2016 17.03.2017 Ziele der Weiterbildung im Anschluss Pflegedienstleitung 15.05.2017-13.10.2017 Die Weiterbildung zur Verantwortlichen

Mehr

Praxisanleiter für Notfallsanitäter Regulärer Lehrgang 360 Stunden am neuen Standort Hanau

Praxisanleiter für Notfallsanitäter Regulärer Lehrgang 360 Stunden am neuen Standort Hanau Bezirksverband Frankfurt am Main Zentrale AusbildungsStätte staatlich anerkannte Bildungsstätte Praxisanleiter für Notfallsanitäter Regulärer Lehrgang 360 Stunden am neuen Standort Hanau Mit dem In Kraft

Mehr

Praxisanleiter für Notfallsanitäter Regulärer Lehrgang 360 Stunden am neuen Standort Hanau

Praxisanleiter für Notfallsanitäter Regulärer Lehrgang 360 Stunden am neuen Standort Hanau Bezirksverband Frankfurt am Main Zentrale AusbildungsStätte staatlich anerkannte Bildungsstätte Praxisanleiter für Notfallsanitäter Regulärer Lehrgang 360 Stunden am neuen Standort Hanau Mit dem In Kraft

Mehr

Mehr als nur ein Abschluss. Modulare Weiterbildung ( )

Mehr als nur ein Abschluss. Modulare Weiterbildung ( ) Modulare Weiterbildung (2018-2019) Mehr als nur ein Abschluss Wer sich für die staatlich anerkannte Weiterbildung zur Fachkraft für Leitungsaufgaben in der Pflege entscheidet, ist bereit, Verantwortung

Mehr

Weiterbildung hat Konjunktur Infoveranstaltung zur Weiterbildung Familiengesundheitspflege in Hamburg

Weiterbildung hat Konjunktur Infoveranstaltung zur Weiterbildung Familiengesundheitspflege in Hamburg Weiterbildung hat Konjunktur Infoveranstaltung zur Weiterbildung Familiengesundheitspflege in Hamburg 16.09.2010 date up health care GmbH Gesundheit und Pflege Produktportfolio 2010 - Modulare Weiterbildung

Mehr