Prüfen Beraten Planen. Prüfen + Planen GmbH. Musterplatten mit Disboxid 972 ESD Multi. Problemstellung. Messung der elektrostatischen Eigenschaften

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Prüfen Beraten Planen. Prüfen + Planen GmbH. Musterplatten mit Disboxid 972 ESD Multi. Problemstellung. Messung der elektrostatischen Eigenschaften"

Transkript

1 Prüfen Beraten Planen Prüfen + Planen GmbH Prüfen + Planen GmbH Schulstraße. 16/ Beilstein Ingenieurgesellschaft zur Prüfung und Instandhaltung von Bauwerken Schulstr. 16/ Beilstein CAPAROL Farben Lacke Bautenschutz GmbH Herr Kopp Roßdörfer Straße Ober-Ramstadt Geschäftsführer Dipl.-Ing. Uwe Lillig Von der Industrie- und Handelskammer für München und Oberbayern öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für das Sachgebiet: Oberflächenschutzsysteme im Betonbau Eingetragen: HRB 6382 Amtsgericht Heilbronn Prüfbericht Projekt-Nr: Projekt Musterplatten mit Disboxid 972 ESD Multi Problemstellung Messung der elektrostatischen Eigenschaften Datum Bearbeiter Uwe Lillig Bankverbindung: Volksbank Beilstein Ilsfeld Abstatt eg Kto BLZ

2 Instandhaltung von Bauwerken Seite Auftrag Die Auftragserteilung erfolgte durch die Fa. Caparol GmbH, Herrn Kopp. 2 Gegenstand des Auftrags Gegenstand des Auftrages und damit Inhalt dieses Prüfberichtes sind Messungen der elektrostatischen Eigenschaften des Materials Disboxid 972 ESD Multi nach den aktuell gültigen Normen. 3 Aufbauten der Musterplatten Die Platten sind fertig beschichtet der Fa. Prüfen und Planen GmbH zur Prüfung überlassen worden. In der folgenden Tabelle sind die einzelnen Aufbauten im Detail aufgeführt. Muster Nr Grundierung Kupferband Leitschicht Deckschicht 1 Disboxid 462 EP-Siegel Disbon 973 Kupferband Disboxid 471 AS-Grund Verbr. ca. 0,5 kg/m² 2 Disboxid 462 EP-Siegel Disbon 973 Kupferband Disboxid 471 AS-Grund + 2 Gew % Stellmittel Disboxid 952 Verbr. ca. 0,7 kg/m² 3 Disboxid 462 EP-Siegel Disbon 973 Kupferband Disboxid 471 AS-Grund Verbr. ca. 1,5 kg/m² 4 Disboxid 462 EP-Siegel Disbon 973 Kupferband Disboxid 471 AS-Grund Verbr. ca. 2,4 kg/m² + Disboxid 941 AS-Quarz Verbr. ca. 0,72 kg/m²

3 Instandhaltung von Bauwerken Seite Prüfverfahren und Grenzwerte Die Prüfungen wurden bei einem Klima von 22 C und ca. 50 % Luftfeuchtigkeit durchgeführt. 4.1 Messung der Ableitfähigkeit nach DIN IEC Der elektrische Widerstand wird gemessen zwischen Erde oder einem erdungsfähigen Punkt und einer einzelnen Elektrode, die auf der Laufseite eines Fußbodenbelages oder verlegten Fußbodens angebracht ist. Der Grenzwert wird in der DIN EN Tab. 3 definiert und beträgt Rg < 1 x 10 9 Ω. Ergebnisse Einzelergebnisse siehe Anhang Prüfprotokoll. Muster Nr. Bezeichnung [Ω] Grenzwert erfüllt 1 Rollbeschichtung 3,42 x 10 6 < 1x 10 9 ja 2 Strukturbelag 2,69 x 10 7 < 1x 10 9 ja 3 Dünnbeschichtung 3,48 x 10 6 < 1x 10 9 ja 4 Verlaufbeschichtung 5,96 x 10 6 < 1x 10 9 ja

4 Instandhaltung von Bauwerken Seite Messung der Ableitfähigkeit nach DIN Messung des Widerstandes mit dem System: Mensch-Schuhwerk-Fußboden Die Messung wurde nach der System Methode ( Mensch-Schuh-Boden) siehe Bild 1durchgeführt. Bei dieser Prüfung ist laut DIN EN der folgende Grenzwert zu erfüllen Rg < 3,5 x 10 7 Ω. Ergebnisse Einzelergebnisse siehe Anhang Prüfprotokoll. Muster Nr. Bezeichnung [Ω] Grenzwert erfüllt 1 Rollbeschichtung 2,69 x 10 6 < 3,5 x 10 7 ja 2 Strukturbelag 4,03 x 10 6 < 3,5 x 10 7 ja 3 Dünnbeschichtung 2,44 x 10 6 < 3,5 x 10 7 ja 4 Verlaufbeschichtung 7,09 x 10 6 < 3,5 x 10 7 ja

5 Instandhaltung von Bauwerken Seite Messung der generierten Spannung mittels Walkingtest Die maximale generierte Spannung wurde mittels Walkingtest nach DIN EN mit den folgenden Parametern durchgeführt. Messgerät: WT 5000 Messspannung: Stahlelektrode: 20 mm; in der Hand gehalten Schuhwerk: ableitfähiges Schuhwerk nach DIN EN der Fa. Otter Software: Pico Scope R 5 Ergebnisse Einzelergebnisse siehe Anhang Prüfprotokoll Muster Nr. Bezeichnung [V] Grenzwert erfüllt 1 Rollbeschichtung 10 < ja 2 Strukturbelag 10 < ja 3 Dünnbeschichtung 10 < ja 4 Verlaufbeschichtung 10 < ja

6 Instandhaltung von Bauwerken Seite Zusammenfassung Die Fa. Prüfen + Planen GmbH wurde von der Fa. Caparol GmbH beauftragt die elektrostatischen Eigenschaften des Materials Disboxid 972 ESD-Multi mit vier unterschiedlichen Aufbauten zu prüfen. Die Ergebnisse sind in der folgenden Tabelle zusammengefasst. Muster Nr. Bezeichnung Prüfnormen Grenzwerte erfüllt DIN IEC < 1x 10 9 Ω ja 1 Rollbeschichtung DIN EN Systemmessung < 3,5 x 10 7 Ω ja Walkingtest < ja DIN IEC < 1x 10 9 Ω ja 2 Strukturbelag DIN EN Systemmessung < 3,5 x 10 7 Ω ja Walkingtest < ja DIN IEC < 1x 10 9 Ω ja 3 Dünnbeschichtung DIN EN ca. 1,5 kg/m² Systemmessung < 3,5 x 10 7 Ω ja Walkingtest < ja DIN IEC < 1x 10 9 Ω ja 4 Verlaufbeschichtung DIN EN ca. 2,4 kg/m² Systemmessung < 3,5 x 10 7 Ω ja Walkingtest < ja Dipl.-Ing. Uwe Lillig ö. b.u. v. Sachverständiger

7 Instandhaltung von Bauwerken Seite Meßverfahren : Leitfähigkeitsmessung gem. DIN IEC Luftfeuchtigkeit 52 [%] Temp. 22 C Rollbeschichtung 2,5 kg Sonde Disbon Rollbeschichtung 3,27E+06 3,93E+06 3,43E+06 4,11E+06 5,39E+06 4,25E+06 3,44E+06 3,90E+06 2,81E+06 2,93E+06 3,76E+06 3,84E+06 4,17E+06 3,29E+06 1,65E+06 3,38E+06 3,64E+06 3,44E+06 3,18E+06 3,09E+06 3,15E+06 3,41E+06 2,77E+06 3,54E+06 2,75E+06 2,57E+06 2,77E+06 4,01E+06 3,39E+06 3,27E+06 3,48E+06 3,59E+06 3,42E+06

8 Instandhaltung von Bauwerken Seite Meßverfahren : Leitfähigkeitsmessung gem. DIN IEC Luftfeuchtigkeit 52 [%] Temp. 22 C Rollbeschichtung Systemtest System 2,44E+06 1,94E+06 2,71E+06 2,25E+06 3,22E+06 2,59E+06 2,67E+06 2,68E+06 2,84E+06 2,53E+06 2,90E+06 2,62E+06 2,57E+06 2,62E+06 2,71E+06 2,73E+06 3,17E+06 3,10E+06 2,87E+06 2,69E+06

9 Instandhaltung von Bauwerken Seite Meßverfahren : Leitfähigkeitsmessung gem. DIN IEC Luftfeuchtigkeit [%] Temp. Strukturbelag 2,5 kg Sonde Disbon Strukturbelag 2,78E+07 2,31E+07 2,88E+07 2,89E+07 2,62E+07 2,54E+07 2,83E+07 2,97E+07 2,87E+07 2,79E+07 3,00E+07 3,55E+07 2,85E+07 2,59E+07 2,96E+07 2,35E+07 2,60E+07 2,90E+07 2,69E+07 2,69E+07 2,37E+07 2,53E+07 2,54E+07 3,00E+07 2,51E+07 2,67E+07 2,56E+07 2,24E+07 2,85E+07 2,23E+07 2,58E+07 3,22E+07 2,34E+07 2,54E+07 2,86E+07 2,18E+07 2,69E+07

10 Instandhaltung von Bauwerken Seite Meßverfahren : Leitfähigkeitsmessung gem. DIN IEC Luftfeuchtigkeit [%] Temp. Strukturbelag Systemtest System 3,33E+06 3,42E+06 3,83E+06 3,67E+06 4,08E+06 4,84E+06 3,61E+06 4,66E+06 4,28E+06 4,36E+06 4,24E+06 4,61E+06 3,90E+06 3,82E+06 3,32E+06 3,51E+06 4,34E+06 3,30E+06 3,82E+06 4,70E+06 4,93E+06 4,03E+06

11 Instandhaltung von Bauwerken Seite Meßverfahren : Leitfähigkeitsmessung gem. DIN IEC Luftfeuchtigkeit 52 [%] Temp. 22 C Verlaufbeschichtung ca. 1,5 kg/m² 2,5 kg Sonde Elektrode 4,22E+06 4,08E+06 3,40E+06 3,23E+06 3,77E+06 3,69E+06 3,75E+06 2,90E+06 3,15E+06 3,39E+06 3,35E+06 3,48E+06 2,88E+06 2,92E+06 2,95E+06 3,47E+06 3,58E+06 3,24E+06 2,91E+06 2,76E+06 3,17E+06 3,51E+06 3,34E+06 3,33E+06 3,64E+06 4,33E+06 4,29E+06 3,80E+06 3,81E+06 3,72E+06 3,82E+06 3,48E+06

12 Instandhaltung von Bauwerken Seite Meßverfahren : Leitfähigkeitsmessung gem. DIN IEC Luftfeuchtigkeit 52 [%] Temp. 22 C Verlaufbeschichtung ca. 1,5 kg/m² Systemtest System 2,44E+06 1,94E+06 2,64E+06 2,11E+06 2,34E+06 1,86E+06 2,52E+06 2,31E+06 2,89E+06 2,69E+06 2,03E+06 2,21E+06 2,24E+06 3,54E+06 3,30E+06 2,54E+06 2,40E+06 2,31E+06 2,11E+06 2,44E+06

13 Instandhaltung von Bauwerken Seite Meßverfahren : Leitfähigkeitsmessung gem. DIN IEC Luftfeuchtigkeit 52 [%] Temp. 22 C Verlaufbeschichtung ca. 2,4 kg/m² 2,5 kg Sonde Disbon Verlaufmörtel 4,64E+06 4,40E+06 4,48E+06 4,86E+06 5,07E+06 5,29E+06 4,70E+06 4,18E+06 4,40E+06 4,87E+06 5,25E+06 5,53E+06 5,74E+06 5,26E+06 5,37E+06 4,81E+06 5,28E+06 5,00E+06 5,74E+06 5,71E+06 5,49E+06 5,90E+06 6,76E+06 5,83E+06 6,11E+06 6,09E+06 6,01E+06 5,64E+06 5,82E+06 6,29E+06 6,03E+06 6,14E+06 5,78E+06 6,67E+06 8,14E+06 6,63E+06 7,30E+06 7,66E+06 7,40E+06 6,74E+06 7,68E+06 8,21E+06 7,76E+06 7,87E+06 7,86E+06 5,96E+06

14 Instandhaltung von Bauwerken Seite Meßverfahren : Leitfähigkeitsmessung gem. DIN IEC Luftfeuchtigkeit 52 [%] Temp. 22 C Verlaufbeschichtung ca. 2,4 kg/m² Systemtest System 6,63E+06 6,71E+06 6,35E+06 6,84E+06 6,61E+06 7,42E+06 8,57E+06 7,99E+06 7,73E+06 5,85E+06 6,60E+06 6,80E+06 7,10E+06 8,00E+06 7,09E+06

Prüfbericht P Disboxid 462 EP-Siegel Disbon 973 Kupferband Disboxid 471 AS-Grund Disboxid 972 ESD Multi. 12 Seiten

Prüfbericht P Disboxid 462 EP-Siegel Disbon 973 Kupferband Disboxid 471 AS-Grund Disboxid 972 ESD Multi. 12 Seiten Dieser Bericht ist elektronisch abgefasst und verteilt worden. Rechtliche Gültigkeit besitzt ausschließlich das Original des Berichtes auf Papier. Prüfbericht P 4228-1 Prüfungsauftrag: Prüfung von elektrostatischen

Mehr

Prüfbericht P J. Magner Dipl.-Ing. O. Ehrenthal. 10 Seiten 1 Anlage

Prüfbericht P J. Magner Dipl.-Ing. O. Ehrenthal. 10 Seiten 1 Anlage Dieser Bericht ist elektronisch abgefasst und verteilt worden. Rechtliche Gültigkeit besitzt ausschließlich das Original des Berichtes auf Papier. Prüfbericht P 5242-1 Prüfauftrag: Prüfung von elektrostatischen

Mehr

Prüfbericht P Prüfung von elektrostatischen Eigenschaften an dem Bodenbeschichtungssystem. MasterTop 1273 ESD

Prüfbericht P Prüfung von elektrostatischen Eigenschaften an dem Bodenbeschichtungssystem. MasterTop 1273 ESD Kiwa GmbH Polymer Institut Quellenstraße 3 65439 Flörsheim-Wicker Tel. +49 (0)61 45-5 97 10 www.kiwa.de Prüfbericht P 10739-1 Prüfauftrag: Prüfung von elektrostatischen Eigenschaften an dem Bodenbeschichtungssystem

Mehr

Prüfbericht P 7128 SILIKAL RE 517 ESD. SILIKAL GmbH Ostring Mainhausen. J. Magner. 7 Seiten

Prüfbericht P 7128 SILIKAL RE 517 ESD. SILIKAL GmbH Ostring Mainhausen. J. Magner. 7 Seiten Kiwa Polymer Institut GmbH Quellenstraße 3 65439 Flörsheim-Wicker Tel. +49 (0)61 45-5 97 10 Fax +49 (0)61 45-5 97 19 www.kiwa.de Prüfbericht P 7128 Prüfauftrag: Prüfung von elektrostatischen Eigenschaften

Mehr

S D Electro Static Discharge

S D Electro Static Discharge S D Electro Static Discharge C o n s u l t i n g ESD-Consulting- Kleinbüchel 20-52156 Monschau Dipl.-Ing Engel/Desinger Messbericht Untersuchungen der ESD-Tauglichkeit einer beschichteten Musterplatte

Mehr

Prüfprotokoll. Betrifft: Korrosionsprüfungen gem. DIN EN ISO Korrosivitätskategorie C4 lang

Prüfprotokoll. Betrifft: Korrosionsprüfungen gem. DIN EN ISO Korrosivitätskategorie C4 lang Prüfprotokoll Betrifft: Korrosionsprüfungen gem. DIN EN ISO 12944-6 Korrosivitätskategorie C4 lang Auftraggeber: CAPAROL Farben Lacke Bautenschutz GmbH Roßdörfer Straße 50 64372 Ober-Ramstadt Auftragsnummer:

Mehr

Prüfbericht P Nespri-Reinacrylat. gemäß DIN EN Caparol Farben Lacke Bautenschutz GmbH Roßdörfer Str Ober-Ramstadt

Prüfbericht P Nespri-Reinacrylat. gemäß DIN EN Caparol Farben Lacke Bautenschutz GmbH Roßdörfer Str Ober-Ramstadt Prüfbericht P 5401-1 Prüfauftrag: Bestimmung der Kohlenstoffdioxid-Diffusionsstromdichte (Permeabilität) an dem Beschichtungsstoff Nespri-Reinacrylat gemäß DIN EN 1062-6 Auftraggeber: Caparol Farben Lacke

Mehr

Gottlieb Daimler Str.4. Deutschland

Gottlieb Daimler Str.4. Deutschland ET & ESD Lösungen UG (haftungsbeschränkt) & Co.KG Geschäftsführer: Diana Conrads Gottlieb Daimler Str.4 89188 Merklingen Deutschland Technische Merkblätter Messungen im EPA Widerstands Messungen im EPA

Mehr

Prüfauftrag. AmphiSilan Fassadenfarbe NQG. CAPAROL Farben Lacke Bautenschutz GmbH Roßdörfer Straße Ober-Ramstadt.

Prüfauftrag. AmphiSilan Fassadenfarbe NQG. CAPAROL Farben Lacke Bautenschutz GmbH Roßdörfer Straße Ober-Ramstadt. Prüfbericht 2008/212-1_1-Zweitschrift- Prüfauftrag Bestimmung der Durchlässigkeitsrate für flüssiges Wasser nach DIN EN 1062-3:2008-04 und der Wasserdampf-Diffusionsstromdichte nach DIN EN ISO 7783-2:1999-03

Mehr

PRÜFBERICHT. CAPAROL Farben und Lacke Bautenschutz GmbH Roßdörfer Straße Ober-Ramstadt

PRÜFBERICHT. CAPAROL Farben und Lacke Bautenschutz GmbH Roßdörfer Straße Ober-Ramstadt PRÜFBERICHT Betrifft Korrosionsschutz auf Stahlbauteilen durch Beschichtungssysteme DIN EN ISO 12944-5 (07/98) Bauaufsichtliche Zulassung gem. Bauregelliste A, Teil 1, ÜHP Ausgabe - 2010/1, lfd. Nr. 4.9.1

Mehr

Messbrevier. für. Widerstandsmessungen gegen Erde. von. Fußbodenbeschichtungen und -beläge

Messbrevier. für. Widerstandsmessungen gegen Erde. von. Fußbodenbeschichtungen und -beläge Kiwa Polymer Institut GmbH Quellenstraße 3 65439 Flörsheim Messbrevier für Widerstandsmessungen gegen Erde von Fußbodenbeschichtungen und -beläge - 2 - Widerstandsmessbrevier für Fußböden - 2011 Messbrevier

Mehr

ESD Messbericht (Materialprüfung) (Berichtsform, Auftrag gemäß Kunden-Bestellung vom )

ESD Messbericht (Materialprüfung) (Berichtsform, Auftrag gemäß Kunden-Bestellung vom ) ESD Messbericht (Materialprüfung) (Berichtsform, Auftrag gemäß Kunden-Bestellung vom 17.09.2015) auf Grundlage der Norm DIN EN 61340-2-3 Prüfung zur Bestimmung des Widerstandes von festen und planen Werkstoffen

Mehr

I W R. Ingenieurbüro f. Holz- u. Kunststofftechnik GbR Labor für IR-Spektroskopie und Thermoanalytik Wagemann. Werkstoffprüfungen Kunststoff Rosenheim

I W R. Ingenieurbüro f. Holz- u. Kunststofftechnik GbR Labor für IR-Spektroskopie und Thermoanalytik Wagemann. Werkstoffprüfungen Kunststoff Rosenheim I W R Ingenieurbüro f. Holz- u. Kunststofftechnik GbR Labor für IR-Spektroskopie und Thermoanalytik Wagemann Werkstoffprüfungen Kunststoff Rosenheim chem. physik. Analytik Gutachten, zertifizierte Prüfungen

Mehr

P R Ü F B E R I C H T

P R Ü F B E R I C H T ilf Forschungs- und Entwicklungsgesellschaft Lacke und Farben mbh Fichtestraße 29 D-39112 Magdeburg P R Ü F B E R I C H T Prüfbericht Nr.: 120554-2 Auftraggeber: Vertragsnummer/Datum: -/04.09.12 Angebot

Mehr

DISBON Seminare Trainingsprogramm KOMPETENZ IM BAUTENSCHUTZ SEIT 1957 Kontakt

DISBON Seminare Trainingsprogramm KOMPETENZ IM BAUTENSCHUTZ SEIT 1957 Kontakt DISBON Seminare Trainingsprogramm 2017 KOMPETENZ IM BAUTENSCHUTZ SEIT 1957 Kontakt Überblick - und training Mehr Erfolg, mehr Umsatz, mehr Kunden: Profitieren Sie von einem breiten Trainingsangebot, in

Mehr

Warnhinweis: Schutz vor elektrostatischer Entladung (ESD) 7/3

Warnhinweis: Schutz vor elektrostatischer Entladung (ESD) 7/3 7 Warnhinweis: Für Arbeiten an Quellen, die eine elektrische Spannung führen, sind ESD-Schuhe nicht geeignet. Schutz vor elektrostatischer Entladung (ESD) So können bereits fünf Volt einen Mikrochip beschädigen

Mehr

P R Ü F B E R I C H T

P R Ü F B E R I C H T ilf Forschungs- und Entwicklungsgesellschaft Lacke und Farben mbh Fichtestraße 29 D-39112 Magdeburg P R Ü F B E R I C H T Prüfbericht Nr.: 120554-4 Auftraggeber: Vertragsnummer/Datum: -/04.09.12 Angebot

Mehr

R w (C; C tr ): 65 (-2; -6) db

R w (C; C tr ): 65 (-2; -6) db Auftraggeber Wolf Bavaria GmbH Gutenbergstraße 8 91560 Heilsbronn Darstellung Auftragnehmer Wolf Bavaria GmbH Gutenbergstraße 8 91580 Heilsbronn WSH 2.2 TRI + TRI beidseitig R w (C; C tr ): 65 (-2; -6)

Mehr

Q Zweitschrift- Roßdörfer Straße Ober-Ramstadt

Q Zweitschrift- Roßdörfer Straße Ober-Ramstadt Prüfbericht-Nr. Q-02013-260-002 -Zweitschrift- Forschungsinstitut für Beschichtungsstoffe, Fassadensysteme und Gesundes Wohnen Dr. Robert-Murjahn-Institut GmbH Industriestraße 12 D-64372 Ober-Ramstadt

Mehr

Prüfbericht QA

Prüfbericht QA Fraunhofer-Institut für Holzforschung Wilhelm-Klauditz-Institut WKI Fraunhofer WKI Bienroder Weg 54 E 38108 Braunschweig Fermacell GmbH Herr Leon Wenning Kalkwerk Winterberg 37539 Bad Grund Institutsleiter

Mehr

Inhalt. 0 Einleitung - Vorbemerkungen 11. Vorwort zur 2. Auflage Grundbegriffe 17

Inhalt. 0 Einleitung - Vorbemerkungen 11. Vorwort zur 2. Auflage Grundbegriffe 17 Inhalt 0 Einleitung - Vorbemerkungen 11 Vorwort zur 2. Auflage 15 1 Grundbegriffe 17 2 Physikalische Grundlagen 27 2.1 Grundgrößen des elektrostatischen Felds 27 2.1.1 Elektrische Ladung Q 27 2.1.2 Elektrischer

Mehr

Schallschutznachweis nach DIN 4109

Schallschutznachweis nach DIN 4109 Objekt Name: KiTa Gahlensche Str. in Bochum Bauvorhaben: Neubau einer Kindertagesstätte Straße: Gahlensche Str. 180 PLZ/Ort: 44809 Bochum Bauherr/Auftraggeber Name: Straße: PLZ/Ort: AWO Arbeiterwohlfahrt

Mehr

Dezentrales Lüftungssystem Silvento e². Messung der Norm-Schallpegeldifferenz D n nach DIN EN ISO Bericht Bearbeitet von : R.

Dezentrales Lüftungssystem Silvento e². Messung der Norm-Schallpegeldifferenz D n nach DIN EN ISO Bericht Bearbeitet von : R. Lunos Lüftungstechnik GmbH für Raumluftsysteme Herr Merscher Wilhelmstr. 31 13593 Berlin Meßstelle n. 26 BImschG akustische Messungen zerstörungsfreie Prüfungen Scharnweberstr. 104 12587 Berlin Tel.: 030/6486032

Mehr

Häufige ESD-Reklamationen und deren Ursache

Häufige ESD-Reklamationen und deren Ursache Häufige ESD-Reklamationen und deren Ursache Wir erinnern uns: Gültige ESD-Norm: IEC 61340-5-1 (Meßverfahren) IEC 61340-4-1 (Elektrode) Grenzwerte für Ableitwiderstand (R A ): 7.5 10 5 < R A < 1 10 9 Ohm

Mehr

ITA INGENIEURGESELLSCHAFT FÜR TECHNISCHE AKUSTIK MBH BERATENDE INGENIEURE VBI

ITA INGENIEURGESELLSCHAFT FÜR TECHNISCHE AKUSTIK MBH BERATENDE INGENIEURE VBI Max-Planck-Ring 49, 65205 Wiesbaden Telefon 06122/95 61-0, Telefax 06122/95 61-61 E-Mail ita-wiesbaden@ita.de, Internet www.ita.de von DIBT und VMPA anerkannte Prüfstelle Messstelle nach 26 BImSchG für

Mehr

Disbon-Systeme für ESD-Böden: Wenn kein Funke überspringen darf Leit- und ableitfähige Beschichtungssysteme für mechanisch belastbare Industrieböden

Disbon-Systeme für ESD-Böden: Wenn kein Funke überspringen darf Leit- und ableitfähige Beschichtungssysteme für mechanisch belastbare Industrieböden Mechanische Belastbarkeit CAPAROL Farben Lacke Bautenschutz GmbH Roßdörfer Straße 50 64372 Ober-Ramstadt Telefon (0 61 54) 71-0 Telefax (0 61 54) 71 13 91 Internet: www.caparol.com Niederlassung Berlin

Mehr

PRÜFPROTOKOLL ÜBER DIE PRÜFUNG DER ELEKTROMAGNETISCHEN KOMPATIBILITÄT Somatex Harmonie

PRÜFPROTOKOLL ÜBER DIE PRÜFUNG DER ELEKTROMAGNETISCHEN KOMPATIBILITÄT Somatex Harmonie INSTITUT PRO TESTOVÁNÍ A CERTIFIKACI, a.s. PRÜF- UND ZERTIFIZIERUNGSINSTITUT AG Prüflabor für elektrische Geräte Sokolovská 573 686 01 Uherské Hradiště L 1004.3 PRÜFLABOR Nr: 1004.3 Protokoll Nr: 3616/12

Mehr

Prüfzeugnis Nr vom

Prüfzeugnis Nr vom Prüfzeugnis Nr. 2008-1720 vom 11.09.2008 zur Beantragung eines vorgeschriebenen Verwendbarkeitsnachweises Auftraggeber: Gabriel A/S Hjulmagervej 55 Postbox 59 DK-9100 Aalborg Dänemark Auftragsdatum: 26.08.2008

Mehr

von Fußböden (Systemböden)

von Fußböden (Systemböden) Messverfahren zur Messung des Ableitwiderstandes von Fußböden (Systemböden) GIT ReinRaumTechnik 02/2005, S. 50 55, GIT VERLAG GmbH & Co. KG, Darmstadt, www.gitverlag.com/go/reinraumtechnik In Reinräumen

Mehr

P R Ü F B E R I C H T

P R Ü F B E R I C H T ilf Forschungs- und Entwicklungsgesellschaft Lacke und Farben mbh Fichtestraße 29 D-39112 Magdeburg P R Ü F B E R I C H T Prüfbericht-Nr.: 140432 Auftraggeber: Vertragsnummer/Datum: 30.04.2014 Angebot

Mehr

Geschäftsführer: Dipl.-Ing. Stefan Schmidt Dipl.-Ing. Thomas Eulenstein

Geschäftsführer: Dipl.-Ing. Stefan Schmidt Dipl.-Ing. Thomas Eulenstein Kunststoff-Institut Karolinenstraße 8 58507 Lüdenscheid Renusol GmbH Solar Mounting Systems Herr Marko Balen Piccoloministr. 2 D-51063 Köln Lüdenscheid, den 14. Juni 2013 Auftragsnummer : L 13.0445-2 /

Mehr

ESD System Anwendungs Guide

ESD System Anwendungs Guide Anwendung und Unterhalt Das Diversey ESD Programm ist für den Schutz und die Pflege von ableitfähigen und anderen Böden entwickelt worden. Das Programm erfüllt die technischen Vorschriften für einen ableitfähigen

Mehr

Ableitfähige und ESD-Bodenbeschichtungssysteme Conductive and ESD Flooring Systems

Ableitfähige und ESD-Bodenbeschichtungssysteme Conductive and ESD Flooring Systems Ableitfähige und ESD-Bodenbeschichtungssysteme Conductive and ESD Flooring Systems www.disbon.com One company multifunctional flooring systems 04 Ableitfähigkeit Conductivity 06 Schutz in explosionsgefährdeten

Mehr

2007/70-20_2 -Zweitschrift-

2007/70-20_2 -Zweitschrift- Prüfbericht 2007/70-20_2 -Zweitschrift- Prüfauftrag Prüfung der Desinfektionsmittelbeständigkeit von Metallocryl Interior, Farbton RAL 9006 Auftraggeber Caparol Farbe Lacke Bautenschutz GmbH Roßdörfer

Mehr

Prüfbericht LKM-ElektrischePruefungzumDeckel d-pdf. Datum: Prüfzeitraum: /

Prüfbericht LKM-ElektrischePruefungzumDeckel d-pdf. Datum: Prüfzeitraum: / Berichtnummer: 06-140-LKM-ElektrischePruefungzumDeckel- 2009-06-23-d-pdf Datum: 2009-06-23 Prüfzeitraum: 2009-05-12 / 2009-06-10 Prüfer: Prüfobjekt: Prüfungsbezeichnung: Dipl.-Ing. Jörg Neumann LKM Leitungsführungskanal

Mehr

Industrieböden Alles im Überblick!

Industrieböden Alles im Überblick! Industrieböden Alles im Überblick! Im Objektbereich werden an den Bodenbelag ganz besondere Anfor der un gen gestellt. Industrie bö den aus Buche sind hoch belastbar, sie überzeu gen durch Optik und Komfort.

Mehr

der physikalischen Eigenschaften Randverbund von Mehrscheiben-Isolierglas nach DIN EN

der physikalischen Eigenschaften Randverbund von Mehrscheiben-Isolierglas nach DIN EN Nachweis der physikalischen Eigenschaften für den Randverbund von Mehrscheiben-Isolierglas nach DIN EN 1279-4 Prüfbericht 601 34667/3 Auftraggeber Kömmerling Chemische Fabrik GmbH Zweibrücker Str. 200

Mehr

Nachweis Zeitstandverhalten Mehrscheiben Isolierglas nach DIN EN

Nachweis Zeitstandverhalten Mehrscheiben Isolierglas nach DIN EN Nachweis Zeitstandverhalten Mehrscheiben Isolierglas nach DIN EN 1279-3 Prüfbericht 601 31462/2 Auftraggeber J. Ramsauer KG Sarstein 17 4823 Steeg/Bad Goisern Grundlagen DIN EN 1279-3 : 2003-05; Glas im

Mehr

Inhalt. Mehr Informationen zum Titel. Vorwort [Grapentin] Zielsetzung für das Prüfen [Grapentin]... 19

Inhalt. Mehr Informationen zum Titel. Vorwort [Grapentin] Zielsetzung für das Prüfen [Grapentin]... 19 Mehr Informationen zum Titel Inhalt Vorwort [Grapentin]... 5 1 Zielsetzung für das Prüfen [Grapentin]... 19 2 Rechtliche Grundlagen für die Prüfung elektrischer Anlagen und Betriebsmittel [Dr. Faber/Wettingfeld]...

Mehr

Dezentrales Lüftungsgerät mit Wärmerückgewinnung M-WRG-S / K. Messung der Schallleistung nach DIN EN ISO Prüfbericht Nr.

Dezentrales Lüftungsgerät mit Wärmerückgewinnung M-WRG-S / K. Messung der Schallleistung nach DIN EN ISO Prüfbericht Nr. Robert-Koch-Straße 11 82152 Planegg bei München Tel. +49 (89) 8 56 02-0 Fax +49 (89) 8 56 02-111 www.muellerbbm.de Dipl.-Phys. Elmar Schröder Tel. +49 (89) 8 56 02-145 ESchroeder@MuellerBBM.de Dezentrales

Mehr

Prüfbericht Blitzschutzanlage

Prüfbericht Blitzschutzanlage PBT Tel.: 03301/836190 Unabhängiger Sachverständiger für Blitzschutzanlagen Fax.: 03301/6876032 Funk: 0160/4981171 Villacher Straße 7 E- Mail: Blitzschutzpbt@web.de 16515 Oranienburg Home: http://www.blitzschutzpbt.com

Mehr

Außenwanddurchlaß ALD-R160. Messung der Norm-Schallpegeldifferenz D n nach DIN EN ISO Bericht /1

Außenwanddurchlaß ALD-R160. Messung der Norm-Schallpegeldifferenz D n nach DIN EN ISO Bericht /1 Lunos Lüftungstechnik GmbH für Raumluftsysteme Herr Schiffel Wilhelmstr. 31 13593 Berlin Meßstelle n. 26 BImschG akustische Messungen zerstörungsfreie Prüfungen Scharnweberstr. 104 12587 Berlin Tel.: 030/6486032

Mehr

Inhalt. Vorwort [Grapentin] 5. 1 Zielsetzung für das Prüfen [Grapentin] 13

Inhalt. Vorwort [Grapentin] 5. 1 Zielsetzung für das Prüfen [Grapentin] 13 Inhalt Vorwort [Grapentin] 5 1 Zielsetzung für das Prüfen [Grapentin] 13 2 Rechtliche Grundlagen für die Prüfung elektrischer Anlagen und Betriebsmittel [Dr. Faber/Wettingfeld] 15 2.1 Wegweiser durch den

Mehr

Prüfbericht Nr

Prüfbericht Nr Exova Warringtonfire, Frankfurt Industriepark Höchst, C369 Frankfurt am Main D-65926 Germany T : +49 (0) 69 305 3476 F : +49 (0) 69 305 17071 E : EBH@exova.com W: www.exova.com Prüfbericht Nr. 2016-1400

Mehr

Technischer Bericht Nr Rev. 0 vom 11. Mai 2009

Technischer Bericht Nr Rev. 0 vom 11. Mai 2009 Technischer Bericht Nr. 7134 8988 Rev. 0 vom 11. Mai 2009 Auftraggeber: MIK International AG Berggarten 1 56427 Siershahn Herstellungsort: Verschiedene Gegenstand der Begutachtung: Produkt: Wasserbeheizte

Mehr

Arbeitsrichtlinien ESD-Schutzmaßnahmen

Arbeitsrichtlinien ESD-Schutzmaßnahmen Arbeitsrichtlinien Leitfaden 08.2017 1.3 de 1. Worum geht es bei Gefahr von Schäden aufgrund von ESD? 1.1. Was ist unter ESD zu verstehen und wie entstehen elektrostatische Ladungen? ESD ist die Abkürzung

Mehr

Nachweis Zeitstandverhalten Mehrscheiben Isolierglas nach DIN EN

Nachweis Zeitstandverhalten Mehrscheiben Isolierglas nach DIN EN Nachweis Zeitstandverhalten Mehrscheiben Isolierglas nach Prüfbericht 601 31462/1 Auftraggeber J. Ramsauer KG Sarstein 17 4823 Steeg/Bad Goisern Österreich Grundlagen : 2003-06; Glas im Bauwesen - Mehrscheiben-Isolierglas

Mehr

Ersatzschaltbild zur Messung des Widerstands von isolierenden Fußböden und Wänden

Ersatzschaltbild zur Messung des Widerstands von isolierenden Fußböden und Wänden Ersatzschaltbild zur Messung des Widerstands von isolierenden Fußböden und Wänden Ersatzschaltbild DIN VDE 0100-600:2008-05 Abschn. 61.3.5-0 2 2 I P Z C 2 1 i L 0 = 1 0 Fußboden/Wand PE Isolationswiderstand

Mehr

Nachweis Zeitstandverhalten Mehrscheiben Isolierglas nach DIN EN

Nachweis Zeitstandverhalten Mehrscheiben Isolierglas nach DIN EN Nachweis Zeitstandverhalten Mehrscheiben Isolierglas nach DIN EN 1279-3 Prüfbericht Nr. 11-001068-PR02 (PB-H01-09-de-01) Suisse AG, ZN Kreuzlingen Sonnenwiesenstrasse 15 8280 Kreuzlingen Schweiz Grundlagen

Mehr

Dokumentennummer: (5098/835/14-1) Wob vom , Oryzomylon street GR Athens

Dokumentennummer: (5098/835/14-1) Wob vom , Oryzomylon street GR Athens Untersuchungsbericht Dokumentennummer: (5098/835/14-1) Wob vom 30.07.2014 Auftraggeber: Alchimica SA 13, Oryzomylon street GR 12244 Athens Auftrag vom: 12.02.2014 Auftragszeichen: - Auftragseingang: 12.02.2014

Mehr

Nachweis Zeitstandverhalten Mehrscheiben Isolierglas nach DIN EN und DIN EN

Nachweis Zeitstandverhalten Mehrscheiben Isolierglas nach DIN EN und DIN EN Nachweis Zeitstandverhalten Mehrscheiben Isolierglas nach DIN EN 1279-2 und DIN EN 1279-3 Prüfbericht 601 34667/2 Auftraggeber Kömmerling Chemische Fabrik GmbH Zweibrücker Str. 200 66929 Pirmasens Produkt

Mehr

Nachweis Zeitstandverhalten Mehrscheiben Isolierglas nach DIN EN

Nachweis Zeitstandverhalten Mehrscheiben Isolierglas nach DIN EN Nachweis Zeitstandverhalten Mehrscheiben Isolierglas nach DIN EN 1279-2 Prüfbericht 601 33943/1 Auftraggeber Produkt Bezeichnung Außenmaß (B x H) Aufbau Abstandhalter Dichtstoffe außen innen Besonderheiten

Mehr

Inhalt. 0 Vorwort [Grapentin] Zielsetzung für das Prüfen [Grapentin]... 13

Inhalt. 0 Vorwort [Grapentin] Zielsetzung für das Prüfen [Grapentin]... 13 Inhalt 0 Vorwort [Grapentin].................................. 5 1 Zielsetzung für das Prüfen [Grapentin]................... 13 2 Rechtliche Grundlagen für die Prüfung elektrischer Anlagen und Betriebsmittel

Mehr

Elektrisch ableitfähige Fußbodensysteme

Elektrisch ableitfähige Fußbodensysteme Elektrostatische Grundlagen Maßgebliche Größen im Bereich der Elektrostatik sind elektrische Ladungen. Alle Gegenstände und Personen enthalten positive und negative elektrische Ladungen, die sich normalerweise

Mehr

Prüfbericht DEK Messung der Schallabsorption im Hallraum gemäß EN ISO

Prüfbericht DEK Messung der Schallabsorption im Hallraum gemäß EN ISO INSTITUT FÜR AKUSTIK Im Technologischen Zentrum an der Fachhochschule Lübeck VMPA anerkannte Sachverständige Schallschutzprüfstelle für DIN 4109 VMPA-SPG-143-97-SH Mönkhofer Weg 239 23562 Lübeck Tel.:

Mehr

Nachweis Luftdurchlässigkeit von Durchführungen von Bedienteilen für Rollläden

Nachweis Luftdurchlässigkeit von Durchführungen von Bedienteilen für Rollläden Nachweis Luftdurchlässigkeit von Durchführungen von Bedienteilen für Rollläden Prüfbericht 10-001608-PB01-E01-02-de-01 Auftraggeber SELVE GmbH & Co. KG Werdohler Landstr. 286 Produkt/Bauteil Bezeichnung

Mehr

53229 Bonn, Siebenmorgenweg 2-4 Tel. 0228 / 46 95 89 Fax. 0228 / 47 14 97. PRÜFBERICHT / GUTACHTEN Registriernummer: 33-2002/01 CPH-4831.

53229 Bonn, Siebenmorgenweg 2-4 Tel. 0228 / 46 95 89 Fax. 0228 / 47 14 97. PRÜFBERICHT / GUTACHTEN Registriernummer: 33-2002/01 CPH-4831. Baustoffberatungszentrum - Rheinland - Chemisch + physikalisches Forschungs- und Prüflaboratorium für Bau- und Werkstoffkunde Dipl.- Ing. Chem. U. Schubert ö.b.u.v. Sachverständiger 53229 Bonn, Siebenmorgenweg

Mehr

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-11052-02-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Gültigkeitsdauer: 11.04.2016 bis 20.05.2018 Ausstellungsdatum: 11.04.2016 Urkundeninhaber:

Mehr

Alligator Kieselit-Streichvlies. ALLIGATOR FARBWERKE GmbH Markstraße Enger. 5 Seiten

Alligator Kieselit-Streichvlies. ALLIGATOR FARBWERKE GmbH Markstraße Enger. 5 Seiten Prüfbericht 2008/128-4-Zweitschrift- Prüfauftrag Bestimmung der Wasserdampf-Diffusionsstromdichte, der Wasserdurchlässigkeitsrate und des organischen Anteils von Alligator Kieselit-Streichvlies Auftraggeber

Mehr

Erdkabel NYY-J/-O 34 NYCWY 36 NYCY 37 NAYY 38

Erdkabel NYY-J/-O 34 NYCWY 36 NYCY 37 NAYY 38 NYY-J/-O 34 NYCWY 36 NYCY 37 NAYY 38 NYY-J/-O Energie- und Steuerkabel nach DIN VDE 0276 und HD 603 Anwendung In Innenräumen, im Freien, Kabelkanälen und im Erdreich für Kraftwerke, Industrie- und Schaltanlagen

Mehr

Mehrscheiben Isolierglas, gasgefüllt Eurotherm IGS. Aluminium-Abstandhalter, Fa. Eclipse Global Pvt.

Mehrscheiben Isolierglas, gasgefüllt Eurotherm IGS. Aluminium-Abstandhalter, Fa. Eclipse Global Pvt. Nachweis Zeitstandverhalten Mehrscheiben Isolierglas nach DIN EN 1279-2 Prüfbericht Nr. 12-003115-PR01 (PB-H01-09-de-01) Verfahrenstechnik GmbH Bahnhofstr. 34 3363 Hausmening Österreich Grundlagen DIN

Mehr

Elektrostatische Ableitfähigkeit von Dekorativen Schichtstoffen (HPL) HPL nach EN 438 Stand: Juni 2008

Elektrostatische Ableitfähigkeit von Dekorativen Schichtstoffen (HPL) HPL nach EN 438 Stand: Juni 2008 Elektrostatische Ableitfähigkeit von Dekorativen Schichtstoffen (HPL) HPL nach EN 438 2 prohpl Fachgruppe Dekorative Schichtstoffplatten Wichtiger Hinweis: Diese Ausarbeitung dient lediglich Informationszwecken.

Mehr

Prüfbericht 200311952.1

Prüfbericht 200311952.1 Zentrale Prüf- und Meßtechnik zertifiziert nach ISO 9001 Industriestraße II/A 64354 Ober-Ramstadt Telefon (06154)71 396 Telefax (06154)71 559 Prüfbericht 200311952.1 Auftraggeber Caparol Farben Lacke Bautenschutz

Mehr

Zugversuch. Zug- E- Modul [MPa] σ max (Zug) [MPa] Carbongewebe (200g/ m²) Carbongewebe (200g/ m²) EP L+ Härter L

Zugversuch. Zug- E- Modul [MPa] σ max (Zug) [MPa] Carbongewebe (200g/ m²) Carbongewebe (200g/ m²) EP L+ Härter L Carbongewebe (2g/m²) Carbongewebe (2g/m²) Glasgewebe (296g/m²) Glasgewebe (296g/m²) Zugversuch E- Modul StAbw E σ max StAbw σ [MPa] [MPa] [MPa] [MPa] 575 39 698,67 68,31 63 43 751,82 89,28 194 759 32,86

Mehr

Bericht. über die akustischen Eigenschaften des Messplatzes. Sonnenhamerstraße 55 D Aresing

Bericht. über die akustischen Eigenschaften des Messplatzes. Sonnenhamerstraße 55 D Aresing TÜV SÜD Industrie Service GmbH according to 2000/14/EC Bericht über die akustischen Eigenschaften des Messplatzes Datum: 2010-07-15 Unsere Zeichen: IS-ATC2-MUC/fle Bericht Nr. TR.600007836.001.10 Auftraggeber:

Mehr

Arrow in Apple Eulogiusstraße 16 Aftholder Berg Herdwangen / Schönach Dr. Dm/Aj Armbrust-Bögen

Arrow in Apple Eulogiusstraße 16 Aftholder Berg Herdwangen / Schönach Dr. Dm/Aj Armbrust-Bögen Postfach 801140 D-70511 Stuttgart DAP - PL - 2907.99 Prüfungsbericht Zweitfertigung Auftraggeber: Arrow in Apple Eulogiusstraße 16 Aftholder Berg 88634 Herdwangen / Schönach Auftrags-Nr. (Kunde): Herbert

Mehr

Prüfung elektrischer Anlagen und Betriebsmittel - Grundlagen und Methoden

Prüfung elektrischer Anlagen und Betriebsmittel - Grundlagen und Methoden VDE-Schriftenreihe Normen verständlich 124 Prüfung elektrischer Anlagen und Betriebsmittel - Grundlagen und Methoden Allgemeine Rechtsgrundsätze, EG-Richtlinien, GPSG, BetrSichV, EnWG, BGV A3, TRBS, VDE

Mehr

Qualitätsrichtlinien für Dämmstoffe aus Polyurethan-Hartschaum (PU-Hartschaum) zur Verwendung. in Wärmedämm-Verbundsystemen (WDVS)

Qualitätsrichtlinien für Dämmstoffe aus Polyurethan-Hartschaum (PU-Hartschaum) zur Verwendung. in Wärmedämm-Verbundsystemen (WDVS) Qualitätsrichtlinien für Dämmstoffe aus Polyurethan-Hartschaum (PU-Hartschaum) zur Verwendung in Wärmedämm-Verbundsystemen (WDVS) Herausgegeben von: Fachverband Wärmedämm-Verbundsysteme e. V. Industrieverband

Mehr

Prüfbericht Nr. 2015-1158

Prüfbericht Nr. 2015-1158 Exova Warringtonfire, Frankfurt Industriepark Höchst, C369 Frankfurt am Main D-65926 Germany T : +49 (0) 69 305 3476 F : +49 (0) 69 305 17071 E : EBH@exova.com W: www.exova.com Prüfbericht Nr. 2015-1158

Mehr

ESD Messbericht (Materialprüfung) (Berichtsform, Auftrag gemäß Kunden-Bestellung vom )

ESD Messbericht (Materialprüfung) (Berichtsform, Auftrag gemäß Kunden-Bestellung vom ) ESD Messbericht (Materialprüfung) (Berichtsform, Auftrag gemäß Kunden-Bestellung vom 08.06.2015) auf Grundlage der Norm DIN EN 61340-2-3 Prüfung zur Bestimmung des Widerstandes von festen und planen Werkstoffen

Mehr

Gutachtliche Stellungnahme Nr GAS01-A de-01 zu den Prüfberichten / /2 und /3

Gutachtliche Stellungnahme Nr GAS01-A de-01 zu den Prüfberichten / /2 und /3 Gutachtliche Stellungnahme Nr. zu den Prüfberichten 101 26592/1 101 26592/2 und 101 26592/3 Widerstandsfähigkeit bei Windlast Schlagregendichtheit; Luftdurchlässigkeit; Bedienkräfte Mechanische Beanspruchung;

Mehr

SYSTEMDATENBLATT Sikafloor MultiDur ES-25 ESD

SYSTEMDATENBLATT Sikafloor MultiDur ES-25 ESD GLATTES, EINFARBIGES, HOCHWÄRTIGES ESD EPOXY-BODENBESCHICHTUNGSSYSSTEM BESCHREIBUNG ist ein zähelastisches, dekoratives, selbstverlaufendes und elektrostatisch ableitfähiges Epoxy-Bodenbeschichtungssystem

Mehr

UNTERSUCHUNGSBERICHT

UNTERSUCHUNGSBERICHT FÜR BAU UND UMWELTTEST GmbH 75050 Gemmingen Tel 07267/8157 Fax 07267/8669 K. Reimold Bauunternehmung GmbH Streichenberger Straße 75050 Gemmingen Gemmingen, den 25.10.2014 UNTERSUCHUNGSBERICHT Labornr.:

Mehr

pro-k Fachgruppe Thermoplastische Platten

pro-k Fachgruppe Thermoplastische Platten pro-k Fachgruppe Thermoplastische Platten Technisches Merkblatt Beurteilung des Glanzwertes an Kunststoffoberflächen bis GE 40 aufgrund der Reflexionseigenschaften Bildnachweis (Vorderseite): MITRAS Materials

Mehr

Nachweis Wärmedurchgangskoeffizient

Nachweis Wärmedurchgangskoeffizient Nachweis Prüfbericht Nr. 13-0010-PR06 (PB-K20-06-de-01) Auftraggeber Porta Bauelemente & mehr GmbH & Co. KG Linther Straße 1 14822 Linthe Deutschland Produkt Kunststoffprofil, Profilkombination: Flügelrahmen

Mehr

Gesteinskörnungen: EN und nationale Regelungen sowie zugehörige Prüfungen. Roland Wirz

Gesteinskörnungen: EN und nationale Regelungen sowie zugehörige Prüfungen. Roland Wirz Gesteinskörnungen: EN 12620 und nationale Regelungen sowie zugehörige Prüfungen Daten zur Kiesbranche Marktvolumen Gesteinskörungen 30 Mio.m3 (Kies, Fels, Aushub, Recycling): Gesamtausstoss Gesteinskörnungen

Mehr

LEISTUNGSERKLÄRUNG gemäß Anhang III der Verordnung (EU) Nr. 305/2011. für das Produkt Disboxid 462 EP-Siegel NEU DIS-462-001240

LEISTUNGSERKLÄRUNG gemäß Anhang III der Verordnung (EU) Nr. 305/2011. für das Produkt Disboxid 462 EP-Siegel NEU DIS-462-001240 LEISTUNGSERKLÄRUNG gemäß Anhang III der Verordnung (EU) Nr. 305/2011 für das Produkt Disboxid 462 EP-Siegel NEU DIS-462-001240 1. Eindeutiger Kenncode des Produkttyps: EN 1504-2: ZA.1d, ZA.1e, ZA.1f und

Mehr

SCHALLTECHNISCHER BERICHT NR über die Messung von Norm-Trittschallpegeln im Bürogebäude Luisenstraße in Herford

SCHALLTECHNISCHER BERICHT NR über die Messung von Norm-Trittschallpegeln im Bürogebäude Luisenstraße in Herford SCHALLTECHNISCHER BERICHT NR. 29413-1.001 über die Messung von Norm-Trittschallpegeln im Bürogebäude Luisenstraße in 32052 Herford Auftraggeber: DW Systembau Werk BRESPA Schneverdingen Stockholmer Str.

Mehr

Nachweis Energieeinsparung und Wärmeschutz

Nachweis Energieeinsparung und Wärmeschutz Nachweis Energieeinsparung und Wärmeschutz Prüfbericht 421 29133/3 Auftraggeber Guardian Europe S.A. Zone Industrielle Wolser 03452 Dudelange Luxemburg Grundlagen EN 673 : 2000 10 Glas im Bauwesen Bestimmung

Mehr

P R Ü F B E R I C H T N R b

P R Ü F B E R I C H T N R b TECHNISCHE UNIVERSITÄT BERLIN Institut für Strömungsmechanik und Technische Akustik AKUSTIK-PRÜFSTELLE Einsteinufer 25 10587 Berlin Telefon: 030 / 314-224 28 Fax: 030 / 314-251 35 Amtlich anerkannte Prüfstelle

Mehr

Nachweis des Wärmedurchgangskoeffizienten

Nachweis des Wärmedurchgangskoeffizienten Nachweis Wärmedurchgangskoeffizient Prüfbericht 421 34445 Auftraggeber Glas Strack Produktions GmbH Otto Str. 2-4 44867 Bochum +A1 : 2000-10 + A2 : 2002-12 Glas im Bauwesen Bestimmung des Wärmedurchgangskoeffizienten

Mehr

Gutachtliche Stellungnahme Nr zu Systemprüfbericht /2 und

Gutachtliche Stellungnahme Nr zu Systemprüfbericht /2 und e Stellungnahme Nr. 155 36645 zu Systemprüfbericht 101 22491/2 und 101 19908 Widerstandsfähigkeit bei Windlast Schlagregendichtheit, Luftdurchlässigkeit Bedienkräfte, Mechanische Beanspruchung Dauerfunktion,

Mehr

Nachweis Wärmedurchgangskoeffizient

Nachweis Wärmedurchgangskoeffizient Nachweis Wärmedurchgangskoeffizient Prüfbericht 402 33119/2 R1* * Revision von Prüfbericht Nr. 402 33119/2 vom 20. April 2007 Auftraggeber Produkt Bezeichnung Bautiefe Ansichtsbreite Aussteifung Einlage

Mehr

Klassifizierung des Brandverhaltens in Übereinstimmung mit EN

Klassifizierung des Brandverhaltens in Übereinstimmung mit EN Klassifizierung des Brandverhaltens in Übereinstimmung mit EN 13501-1 Nr. des Klassifizierungsberichtes: K-3689/965/11-MPA BS Auftraggeber: Klassifizierungsgegenstand: Rolf Kuhn GmbH Jägersgrund 10 57339

Mehr

VDE Prüf- und Zertifizierungsinstitut

VDE Prüf- und Zertifizierungsinstitut VDE Prüf- und Zertifizierungsinstitut VDE Prüf- und Zertifizierungsinstitut GmbH Merianstraße 28 63069 Offenbach Microchip Technology Inc. Vestre Rosten 79 7075 TILLER Norway Offenbach, 2017-07-27 Ihr

Mehr

REFERENZBERICHT. Firmenzentralen. UM-Electronic GmbH, Tettnang-Oberlangnau. Keinath Electronic GmbH, Gomaringen

REFERENZBERICHT. Firmenzentralen. UM-Electronic GmbH, Tettnang-Oberlangnau. Keinath Electronic GmbH, Gomaringen REFERENZBERICHT Firmenzentralen UM-Electronic GmbH, Tettnang-Oberlangnau Keinath Electronic GmbH, Gomaringen ESD-Schutz von nora: dauerhaft und sicher Objekt: Bauherr: Firmenzentrale Keinath Electronic

Mehr

Prüfbericht Nr

Prüfbericht Nr Exova Warringtonfire, Frankfurt Industriepark Höchst, C369 Frankfurt am Main D-65926 Germany T : +49 (0) 69 305 3476 F : +49 (0) 69 305 17071 E : EBH@exova.com W: www.exova.com Prüfbericht Nr. 2012-1764

Mehr

Beschichtungssysteme für LAU- und HBV- Anlagen nach aktuellen Zulassungskriterien

Beschichtungssysteme für LAU- und HBV- Anlagen nach aktuellen Zulassungskriterien Beschichtungssysteme für LAU- und HBV- Anlagen nach aktuellen Zulassungskriterien Hannover/Dortmund/Gießen März 2017 Dr. Michael Grebner WHG Fachtagung März 2017 1 Themen: Zulassungskriterien und Eignungsnachweise

Mehr

Prüfbericht Nr

Prüfbericht Nr Exova Warringtonfire, Frankfurt Industriepark Höchst, C369 Frankfurt am Main D-65926 Germany T : +49 (0) 69 305 3476 F : +49 (0) 69 305 17071 E : EBH@exova.com W: www.exova.com Prüfbericht Nr. 2014-2351-1

Mehr

Prüfbericht Nr.: VU

Prüfbericht Nr.: VU Abteilung Umweltsimulation Prüfbericht Nr.: 2010-0186-VU Datum der Prüfung: Juli 2010 Prüfer: Dipl.-Ing Pröhl, Dipl.-Ing Wenderoth Anzahl der Seiten: 15 Antragsteller / Hersteller: Dirak GmbH Königsfelder

Mehr

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-K nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-K nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-K-15033-01-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Gültigkeitsdauer: 28.08.2015 27.08.2020 Ausstellungsdatum: 28.08.2015 Urkundeninhaber:

Mehr

Ludwig-Maximilians-Universität. Geschwister-Scholl-Institut für Politikwissenschaft

Ludwig-Maximilians-Universität. Geschwister-Scholl-Institut für Politikwissenschaft Müller-BBM GmbH Robert-Koch-Str. 11 82152 Planegg bei München Telefon +49(89)85602 0 Telefax +49(89)85602 111 www.muellerbbm.de Dipl.-Ing. Martina Freytag Telefon +49(89)85602 217 Martina.Freytag@MuellerBBM.de

Mehr

Spreizer SP 510; SP 512; SP 333; SP 555; SP 777. DIN EN 13204: Norm für doppelt wirkende hydraulische Rettungsgeräte

Spreizer SP 510; SP 512; SP 333; SP 555; SP 777. DIN EN 13204: Norm für doppelt wirkende hydraulische Rettungsgeräte Technischer Bericht Nr. 028-7130 95685-450 vom 02.12.2016 Auftraggeber: Lukas Hydraulik GmbH Weinstraße 39 D-91058 Erlangen Herr Sauerbier Herstellungsort: Lukas Hydraulik GmbH Weinstraße 39 D-91058 Erlangen

Mehr

Widerstandsfähigkeit bei Windlast EN Klasse C5 / B5. Klasse E750. Mechanische Beanspruchung EN 13115

Widerstandsfähigkeit bei Windlast EN Klasse C5 / B5. Klasse E750. Mechanische Beanspruchung EN 13115 Nachweis Widerstandsfähigkeit bei Windlast Schlagregendichtheit Luftdurchlässigkeit, Bedienkräfte Mechanische Beanspruchung Dauerfunktion, Stoßfestigkeit Tragfähigkeit Prüfbericht 101 32799/3 R1 (ITT)

Mehr

Prüfbericht Nr

Prüfbericht Nr Exova Warringtonfire, Frankfurt Industriepark Höchst, C369 Frankfurt am Main D-65926 Germany T : +49 (0) 69 305 3476 F : +49 (0) 69 305 17071 E : EBH@exova.com W: www.exova.com Prüfbericht Nr. 2015-1973

Mehr

BUNDESGESETZBLATT FÜR DIE REPUBLIK ÖSTERREICH. Jahrgang 1996 Ausgegeben am 24. Oktober Stück

BUNDESGESETZBLATT FÜR DIE REPUBLIK ÖSTERREICH. Jahrgang 1996 Ausgegeben am 24. Oktober Stück P. b. b. Erscheinungsort Wien, Verlagspostamt 1030 Wien BUNDESGESETZBLATT FÜR DIE REPUBLIK ÖSTERREICH Jahrgang 1996 Ausgegeben am 24. Oktober 1996 186. Stück %') Verordnung: Wäschetrockner-Verbrauchsangabenverordnung

Mehr

Technischer Bericht. Prüfstelle für Tore. Bericht Nr vom Weißenpferd Halver

Technischer Bericht. Prüfstelle für Tore. Bericht Nr vom Weißenpferd Halver TÜV NORD CERT GmbH Langemarckstraße 20 45141 Essen Tel.: +49 201 8255120 e-mail: prodcert@tuev-nord.de Technischer Bericht Prüfstelle für Tore Bericht Nr. 09 325 370764-002 vom 14.07.2009 Auftraggeber:

Mehr

SCHRAMM empty switchgear cabinet enclosures are assigned to the EU Directive 2006/95/EC - Low Voltage Directive in terms of their CE marking.

SCHRAMM empty switchgear cabinet enclosures are assigned to the EU Directive 2006/95/EC - Low Voltage Directive in terms of their CE marking. CE-Kennzeichnung der SCHRAMM-Schaltschranksysteme CE-Marking of SCHRAMM- Switchgear cabinet systems TELEFON + 49 69 42007 0 TELEFAX + 49 69 42007 26 E-MAIL: info@schramm-gmbhde ALTEBERGSTRASSE 44 36341

Mehr

Qualitätsrichtlinie für Dämmstoffe aus Mineralwolle zur Verwendung in Wärmedämm-Verbundsystemen (WDVS)

Qualitätsrichtlinie für Dämmstoffe aus Mineralwolle zur Verwendung in Wärmedämm-Verbundsystemen (WDVS) Qualitätsrichtlinie für Dämmstoffe aus Mineralwolle zur Verwendung in Wärmedämm-Verbundsystemen (WDVS) Herausgegeben von: Fachverband Wärmedämm-Verbundsysteme e. V. Fachverband Mineralwolleindustrie e.v.

Mehr