Der gekonnte Umgang mit Text

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Der gekonnte Umgang mit Text"

Transkript

1

2 Der gekonnte Umgang mit Text

3 Text eingeben & effizient korrigieren In der linken oberen Ecke sehen Sie den blinkenden Cursor. Dort beginnen Sie mit dem Schreiben. Je nachdem, wo sich der Mauszeiger befindet, wechselt er sein Aussehen. Innerhalb des Seitenrands zeigt er sich als Textcursor. Tippen Sie einfach drauflos. Der blinkende Cursor wandert mit. Hinschauen alleine genügt nicht! Klicken Sie an die Stelle, an der Sie etwas ändern möchten. Nur dann weiß der Computer, wo er etwas zu tun hat. Alle Aktionen, die Sie unternehmen, beziehen sich immer auf die Position des blinkenden Cursors bzw. auf die Markierung, die Sie zuvor vorgenommen haben. WISSEN

4 Der gekonnte Umgang mit Text 7 Drücken Sie auf die Ü-Taste, wenn Sie einen neuen Absatz erzeugen möchten. Tippfehler? Nehmen Sie die Maus in die Hand und klicken Sie an die Stelle, wo der Buchstabe fehlt (hier: der Buchstabe o ). Der Cursor blinkt jetzt an dieser Stelle. Geben Sie den Buchstaben ein. Der Text verschiebt sich entsprechend nach rechts. Auf Seite und finden Sie die wichtigsten Maustechniken und Tastenkombis zum Thema Markieren und Korrigieren auf einen Blick. Den Abstand zwischen zwei Absätzen nehmen Sie weg, wenn Sie in der Start-Symbolleiste auf Kein Leerraum klicken (siehe Kapitel 7). Sind Sie beim Tippen am Ende einer Zeile angelangt, springt der Cursor automatisch an den Anfang der nächsten Zeile. Das wird als Zeilenumbruch bezeichnet. FACHWORT

5 8 Text eingeben & effizient korrigieren R Tante Emmra 9 Tante Emma 7 _ Tante Emmra Klicken Sie rechts neben den Buchstaben, den Sie löschen möchten. Drücken Sie einmal auf die R-Taste. Der Buchstabe wird in Pfeilrichtung gelöscht. Klicken Sie links neben den Buchstaben, den Sie löschen möchten, und drücken Sie die _-Taste. Sie löschen den Buchstaben rechts neben dem blinkenden Cursor. Der entsprechende Buchstabe ist gelöscht, der Cursor blinkt an dieser Position. Vertippen ist auf dem Computer kein Problem. Selbst wenn Sie den gesamten Text bereits geschrieben haben, lassen sich Tippfehler leicht korrigieren. Einfach mit der Maus hinklicken und den Vertipper korrigieren. WISSEN

6 Der gekonnte Umgang mit Text 9 0 Text korrigieren R Zeichen links neben dem Textcursor löschen S + R Wort links neben dem Textcursor löschen _ Zeichen rechts neben dem Textcursor löschen S + _ Wort rechts neben dem Textcursor löschen 0 Ist beim Schreiben etwas schiefgelaufen und Sie wissen nicht mehr, wie Sie es zurückstellen können, dann klicken Sie auf Rückgängig. Klappen Sie das Rückgängig-Menü auf und bestätigen Sie mit einem Klick mehrere Schritte, die Sie rückgängig machen wollen. Mit den angegebenen Tastenkombinationen löschen bzw. korrigieren Sie Ihren Text ganz schnell. Noch schneller: Mit der Tastenkombination S+Z machen Sie den letzten Schritt rückgängig und mit S+y stellen Sie ihn wieder her. TIPP Um den letzten Schritt zu wiederholen, den Sie gemacht haben, klicken Sie auf das Symbol Wiederholen oder drücken die $-Taste. Ein Unterschied zu den Vorgängerversionen: Das Pfeilchen neben Rückgängig wiederholt die letzte Aktion. Der Befehl Wiederherstellen verbirgt sich nicht mehr dahinter!

7 0 Warum Sie Text markieren müssen Klicken Sie in den Text und ziehen Sie die Maus mit gedrückter linker Maustaste über den zu markierenden Text. Oder klicken Sie in den Text. Drücken Sie die H-Taste und erweitern Sie die Markierung gleichzeitig mit den Richtungstasten I, V, W, Y. So markieren Sie zeichenweise. Alternativ doppelklicken Sie in den Text. Das Wort, auf das Sie geklickt haben, wird markiert. Eine Markierung teilt dem Textverarbeitungsprogramm mit: Schau her, mit dem markierten Text soll etwas geschehen. Welche Aktion anschließend ausgeführt wird, bestimmen Sie: Markierter Text lässt sich beispielsweise verschieben oder mit einer anderen Schriftgröße und Schriftart versehen. WISSEN

8 Der gekonnte Umgang mit Text x x Bewegen Sie die Maus links neben den Text in den freien weißen Randbereich, bis Sie den Mauszeiger sehen. Klicken Sie einmal, um eine Zeile zu markieren. Wieder steht der Mauszeiger links neben dem Text. Doppelklicken Sie, um einen ganzen Absatz zu markieren. Erneut stellen Sie die Maus links neben den Text. Klicken Sie drei Mal hintereinander, um den gesamten Text im Dokument zu markieren. Markieren Sie einen Satz, der mit einem Satzzeichen endet, indem Sie die S- Taste drücken und gleichzeitig mit der linken Maustaste hineinklicken. TIPP Fürs Markieren gibt es viele Tastenkombinationen. Eine sehr nützliche zum Markieren des gesamten Textes über alle Seiten hinweg ist S+a.

9 Text komfortabel kopieren & verschieben Text in die Zwischenablage legen und wieder rausholen. Markieren Sie den Text, den Sie kopieren möchten, und klicken Sie auf das Symbol Kopieren. Der Text landet in der Zwischenablage, die man sich wie eine Schublade vorstellen kann. Klicken Sie mit der Maus an die Position im Text, an der Sie eine Kopie einfügen möchten. Klicken Sie auf Einfügen. Es ist ganz egal, in welchem Programm Sie gerade arbeiten. Markierte Elemente lassen sich immer über die Zwischenablage kopieren oder verschieben. Übrigens: Die Symbole Kopieren, Ausschneiden und Einfügen stehen auch in vielen anderen Programmen zur Verfügung. WISSEN

10 Der gekonnte Umgang mit Text Text in die Zwischenablage legen und wieder rausholen. Zum Verschieben des Textes markieren Sie ihn und klicken anschließend auf Ausschneiden. Der Text wird von der ursprünglichen Position entfernt. Der markierte Text landet in der Zwischenablage. Positionieren Sie den Cursor an der Stelle, an der Sie den Text einfügen möchten. Klicken Sie auf Einfügen. Der Text erscheint an der neuen Position. Für Tastaturfans: S+c kopiert den Text in die Zwischenablage. Mit S+v fügen Sie ihn dort wieder ein, wo Ihr Cursor blinkt. TIPP Die Zwischenablage ist ein virtueller Zwischenspeicher, in den Sie zuvor markierten Text mit den Befehlen Kopieren oder Ausschneiden legen. FACHWORT Für Mausfans: Bewegen Sie den Mauszeiger auf markierten Text und ziehen Sie ihn mit gedrückter linker Maustaste an seine neue Position. TIPP

11 Text attraktiv gestalten Markieren Sie beispielsweise mit einem Doppelklick ein Wort, um die Schriftart zu ändern. Bewegen Sie die Maus auf die kleine Symbolleiste. Klappen Sie das Schriften-Menü auf und wählen Sie mit einem Klick die gewünschte Schriftart aus. Blättern Sie mit der Bildlaufleiste durch die vorhandenen Schriften. Neu in der aktuellen Word-Version: Kleine Symbolleisten, die sich beim Bearbeiten von Texten und anderen Elementen ganz dezent einblenden. Bewegen Sie die Maus auf die Symbolleiste, um sie stärker hervorzuheben. Mit einem Klick auf ein Symbol führen Sie die entsprechende Aktion aus. WISSEN

12 Der gekonnte Umgang mit Text Fett Symbolleiste des markierten Textes Schriftart Schriftgröße Zentriert Kursiv Schrift vergrößern Text mit Farbe hinterlegen Schrift verkleinern Text einrücken Text einfärben Formatvorlage zuweisen oder speichern Format (Gestaltung) übertragen Aufzählung Fett Symbolleiste unter dem Register Start Schriftart Kursiv Schriftgröße Unterstrichen Durchgestrichen Schrift vergrößern Text hoch- und tiefstellen Schrift verkleinern Text einfärben Text mit Farbe hinterlegen Groß- und Kleinschreibung verändern Formatierung löschen Klappen Sie das Menü zum Ändern der Schriftgöße aus und wählen Sie mit einem Klick die richtige Größe aus. Klicken Sie auf das Symbol F, um den Text fett zu formatieren. Die Symbolleiste, die erscheint, wenn Sie Text markiert haben, unterscheidet sich geringfügig von der Symbolleiste, die Sie unter dem Register Start finden. Mit dem Symbol Formatierung löschen setzen Sie den Text wieder auf seine ursprüngliche Gestaltung zurück. Der Text wird dabei nicht gelöscht. Formatieren bedeutet unter Word nichts anderes als Gestalten. Wenn Sie also den Text formatieren, gestalten Sie ihn. FACHWORT Die Schriftgröße wird in Punkt (pt) gemessen. Dabei entsprechen pt einer Zeile einer nostalgischen Schreibmaschine. Übrigens: Der Text in diesem Buch entspricht einer Größe von pt.

13 Text attraktiv gestalten Klicken Sie unter dem Register Start in der Symbolleiste Schriftart auf den kleinen Pfeil, um das Dialogfeld Schriftart zu öffnen. Stellen Sie hier eine ungewöhnliche Unterstreichung für Ihren markierten Text ein. Nach dem Aktivieren der Unterstreichung lässt sich rechts daneben eine Farbe wählen. Sie können z.b. unter Effekte auch auf Relief klicken und das Ergebnis darunter in der Vorschau ansehen. Dieser Effekt lässt sich zum Beispiel beim Gestalten eines Flyers einsetzen. Über die Symbolleiste stehen Ihnen für die Gestaltung Ihres Textes sehr viele Symbole zur Verfügung. Doch noch mehr Möglichkeiten finden Sie im Dialogfeld Schriftart. Beispielsweise kann eine Unterstreichung mal ganz anders aussehen wie gewohnt. In der Vorschau sehen Sie sofort die Einstellungen, die Sie im Dialogfeld geändert haben. WISSEN

14 Der gekonnte Umgang mit Text Oder Sie klicken auf Kapitälchen: Eine elegante Möglichkeit, bestimmte Begriffe im Text hervorzuheben. Mit einem Klick auf OK bestätigen Sie die Einstellungen im Dialogfeld Schriftart und übernehmen sie für den markierten Text. Dieses Bild zeigt Ihnen eine Auswahl an Effekten. Mit der Tastenkombination S+d öffnen Sie schnell und ohne Umwege das Dialogfeld Schriftart. TIPP Jede Einstellung lässt sich auch wieder aufheben. Mit einem erneuten Mausklick kann das Häkchen vor einer Option wieder entfernt werden. Kapitälchen sind kleine Großbuchstaben. Nur der erste wirkliche Großbuchstabe bleibt in seiner vollen Größe. Die folgenden Buchstaben sind um ein Drittel kleiner. FACHWORT

15 8 Text ordentlich ausrichten Zeichen Buchstaben abc, ABC... Zahlen Sonderzeichen! $%&/()... Absatz Ein Absatz entsteht, wenn Sie die Ü-Taste drücken. Der Unterschied zwischen Zeichen und Absatz: Einzelne Zeichen lassen sich unterschiedlich formatieren, aber ausrichten lässt sich nur der gesamte Absatz. Alle Gestaltungsmöglichkeiten für markierten Text (einzelne Zeichen) finden Sie im Dialogfeld Schriftart. Alle Ausrichtungsmöglichkeiten für einen Absatz (z.b. linksbündig, rechtsbündig, zentriert oder Blocksatz) finden Sie im Dialogfeld Absatz. Ein Zeichen kann eine Zahl, ein Buchstabe, aber auch ein Leerzeichen sein. Ein Absatz entsteht, wenn Sie die Ü-Taste drücken. Dabei spielt es keine Rolle, ob der Absatz aus einem Wort, einer Zeile oder aus mehreren Zeilen besteht. WISSEN

16 Der gekonnte Umgang mit Text 9 Linksbündig Rechtsbündig Symbolleiste unter dem Register Start Zentriert Nummerierung Aufzählung Linksbündig Verschachtelte Nummerierung oder Aufzählung Absatz einrücken Text alphabetisch sortieren Absatzmarken, Leerzeichen usw. ein- bzw. ausblenden Blocksatz Zentriert Rechtsbündig Zeilenabstand Blocksatz Absätze einrahmen Hintergrundfarbe Klicken Sie in den Absatz, den Sie am rechten Seitenrand ausrichten möchten, und anschließend auf Rechtsbündig (Register Start, Symbolleiste Absatz). Die Absätze in dieser Abbildung sind der Reihe nach linksbündig, rechtsbündig, zentriert und im Blocksatz ausgerichtet. Alle Einstellungen, die sich auf die Gestaltung der Absätze beziehen, finden Sie in der Symbolleiste Absatz unter dem Register Start. Tastenkombis zum Ausrichten von Absätzen: S+l = Linksbündig S+r = Rechtsbündig S+e = Zentriert S+b = Blocksatz TIPP Wer mehrere Absätze gleichzeitig ausrichten möchte, muss sie zuvor markieren. Für einen einzelnen Absatz reicht der blinkende Cursor im Absatz. Die Symbolleisten bieten viele Gestaltungsmöglichkeiten. Spezialeinstellungen müssen Sie aber in den Dialogfeldern Schriftart und Absatz vornehmen.

17 0 Abstände & Co Unter dem Register Seitenlayout finden Sie in der Multifunktionsleiste die Designs. Mit einem Klick wählen Sie ein Design aus. In der Symbolleiste Formatvorlagen unter dem Register Start klicken Sie auf Standard, um zwischen den Absätzen einen Abstand einzufügen. Möchten Sie zwischen den Absätzen keinen Abstand, wählen Sie im Register Start in der Formatvorlagen-Symbolleiste Kein Leerraum. Inzwischen arbeitet Word mit sogenannten Designs. Dem ausgewählten Design liegt also eine gewisse Schriftart und gewisse Abstände zwischen den Absätzen und innerhalb der Absätze (Zeilenabstand) zugrunde. Das Erscheinungsbild des Designs kann verändert und dem Geschmack entsprechend angepasst werden (mithilfe der Formatvorlagen). WISSEN

18 Der gekonnte Umgang mit Text Den Zeilenabstand können Sie direkt über das Symbol Zeilenabstand in der Absatz- Symbolleiste unter dem Register Start einstellen. Im Dialogfeld Absatz stellen Sie einen Abstand vor und einen Abstand nach für den Absatz ein, indem der Cursor blinkt. Außerdem lässt sich ein ganz genauer Zeilenabstand im Dialogfeld Absatz unter Zeilenabstand einstellen. Wählen Sie Genau und geben rechts daneben den exakten Wert ein. Wenn Sie die Einstellungen eines Absatzes ändern, reicht es, wenn der Cursor im Absatz blinkt. Der Absatz muss nicht markiert werden. TIPP Formatvorlagen bestimmen das Aussehen eines Absatzes, wie z.b. Schriftart, Einzüge, Abstände usw. Sie können jederzeit verändert werden. FACHWORT Der Abstand vor bzw. nach dem Absatz bezieht sich auf den Abstand zum vorherigen bzw. nachfolgenden Absatz. Der Zeilenabstand meint den Abstand innerhalb des Absatzes.

Teil 1: Der Einstieg in Word

Teil 1: Der Einstieg in Word Teil 1: Der Einstieg in Word 11 1 Tastatur und Maus voll im Griff 13 Welche Funktion erfüllt welche Taste?...........14 Tasten mit Pfeilen, Nummern und Text..........16 Normale Mäuse und sensible Oberflächen......18

Mehr

Im Original veränderbare Word-Dateien

Im Original veränderbare Word-Dateien Texte einfügen und formatieren Einfügen von Text PowerPoint ist kein Textverarbeitungsprogramm, mit dem man beliebig schreiben kann. Um Texte auf die Folie zu bringen, muss ein Platzhalter benutzt oder

Mehr

Microsoft Word 2010. Einführung. Microsoft Word 2010 - Einführung

Microsoft Word 2010. Einführung. Microsoft Word 2010 - Einführung Microsoft Word 2010 Einführung Martina Hoffmann-Seidel Otto-Hirsch-Straße 34, 71686 Remseck www.hoffmann-seidel.de, info@hoffmann-seidel.de Seite 1 Inhaltsverzeichnis Grundlagen... 3 Das Word-Anwendungsfenster...

Mehr

Word 2003: Grundlagen

Word 2003: Grundlagen Word 2003: Grundlagen Seite einrichten Menü Datei/Seite einrichten Kopf- und Fusszeilen Menü Ansicht/Kopf- und Fusszeile Dateiname, Datum usw. automatisch einfügen Seitenzahl Seite einrichten zwischen

Mehr

Werden Sie fit für jedes Programm!

Werden Sie fit für jedes Programm! Werden Sie fit für jedes Programm! Es gibt zwei verschiedene Basisdesigns von Programmfenstern. Anhand von WordPad erfahren Sie Gemeinsamkeiten und Unterschiede, sodass Sie sich anschließend in jedem Programm

Mehr

Kennen, können, beherrschen lernen was gebraucht wird www.doelle-web.de

Kennen, können, beherrschen lernen was gebraucht wird www.doelle-web.de Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 1 Grundlagen... 1 Texteingabe und einfache Korrekturen... 1 Einen Text erfassen... 1 Cursor im Text positionieren... 2 Mit der Maus... 2 Mit der Tastatur... 2 Zeichen

Mehr

Tastenkürzel für WORD. F4 oder Strg + Y oder Alt + Enter

Tastenkürzel für WORD. F4 oder Strg + Y oder Alt + Enter Tastenkürzel für WORD Abbrechen Rückgängig Wiederherstellen Wiederholen neue Seite neue Spalte Beenden Word MS Systeminfo ESC Strg + Z oder Alt + Rück Alt + Umschalt + Rück F4 oder Strg + Y oder Alt +

Mehr

Text markieren mit der Maus. Text markieren mit der Tastatur. Text schnell formatieren. Löschen, überschreiben, rückgängig machen

Text markieren mit der Maus. Text markieren mit der Tastatur. Text schnell formatieren. Löschen, überschreiben, rückgängig machen Text markieren mit der Maus Ein Wort Einen Satz Eine Zeile Einen Absatz doppelt in das Word klicken S Taste gedrückt halten und in den Satz klicken in den Bereich links neben der Zeile klicken doppelt

Mehr

Hoch- oder Querformat Im Register Seitenränder können Sie die Ausrichtung des Blattes auf Hoch- oder Querformat einstellen.

Hoch- oder Querformat Im Register Seitenränder können Sie die Ausrichtung des Blattes auf Hoch- oder Querformat einstellen. Format Word effektiv 2 FORMAT 2.1. Seitenformat Seitenränder Sie können in den Linealen mit der Maus die Seitenränder einstellen. Wenn Sie den Mauszeiger im Lineal an der Stelle platzieren, an der der

Mehr

Textverarbeitung: Die elementaren Formatierungen

Textverarbeitung: Die elementaren Formatierungen Textverarbeitung: Die elementaren Formatierungen Die Formatierungswerkzeuge sehen wir in der unteren der beiden Symbolleisten. Die wichtigsten Funktionen sind folgende: Schriftart Schriftgröße Fett Kursiv

Mehr

In dieser Lektion lernen Sie wie Sie Texte auf einer PowerPoint-Folie formatieren.

In dieser Lektion lernen Sie wie Sie Texte auf einer PowerPoint-Folie formatieren. Text formatieren In dieser Lektion lernen Sie wie Sie Texte auf einer PowerPoint-Folie formatieren. Wichtiger als in der herkömmlichen Textverarbeitung, ist die Textgestaltung auf Präsentationsfolien.

Mehr

Arbeiten mit Text. Textfelder. PowerPoint 2003. Arbeiten mit Text

Arbeiten mit Text. Textfelder. PowerPoint 2003. Arbeiten mit Text In diesem Kapitel erarbeiten Sie den Umgang mit Text in PowerPoint Folien. Sie können nach Durcharbeit dieses Kapitels Texte erstellen, löschen, formatieren und gliedern. Was erfahren Sie in diesem Kapitel?

Mehr

Von: Sven Weltring, Viola Berlage, Pascal Küterlucks, Maik Merscher

Von: Sven Weltring, Viola Berlage, Pascal Küterlucks, Maik Merscher Von: Sven Weltring, Viola Berlage, Pascal Küterlucks, Maik Merscher Inhaltsverzeichnis 1. Desktop 2. Erklärung von Tastatur und Maus 3. Computer ausschalten 4. Neuer Ordner erstellen 5. Microsoft Word

Mehr

Schriftbild. STRG + UMSCHALT + * Nichdruckbare Zeichen anzeigen

Schriftbild. STRG + UMSCHALT + * Nichdruckbare Zeichen anzeigen Tastenkombination Beschreibung Befehlsrubrik Tastenkombinationen zum Arbeiten mit Dokumenten STRG + N Neues Dokument erstellen Dokument STRG + O Dokument öffnen Dokument STRG + W Dokument schließen Dokument

Mehr

Word Grundkurs kompakt. Sabine Spieß 1. Ausgabe, 1. Aktualisierung, Dezember Trainermedienpaket K-WW2013-G_TMP

Word Grundkurs kompakt. Sabine Spieß 1. Ausgabe, 1. Aktualisierung, Dezember Trainermedienpaket K-WW2013-G_TMP Word 2013 Sabine Spieß 1. Ausgabe, 1. Aktualisierung, Dezember 2013 Grundkurs kompakt medienpaket K-WW2013-G_TMP 2 2 Text bearbeiten und formatieren Voraussetzungen Text eingeben und einfache Korrekturen

Mehr

Die Gruppe Funktionsbibliothek

Die Gruppe Funktionsbibliothek Die Gruppe Funktionsbibliothek Neben der Schaltfläche Funktion einfügen sind auf der Registerkarte Formeln in der Gruppe Funktionsbibliothek weitere Funktions-Kategorien platziert. Mit einem Klick auf

Mehr

OpenOffice Writer 4 / LibreOffice Writer 4. Grundlagen. Peter Wies. 1. Ausgabe, Oktober 2014 OOW4LOW4

OpenOffice Writer 4 / LibreOffice Writer 4. Grundlagen. Peter Wies. 1. Ausgabe, Oktober 2014 OOW4LOW4 Peter Wies 1. Ausgabe, Oktober 2014 OpenOffice Writer 4 / LibreOffice Writer 4 Grundlagen OOW4LOW4 8 OpenOffice Writer 4 / LibreOffice Writer 4 - Grundlagen 8 Dokumente mit Illustrationen gestalten In

Mehr

Präsentationstexte formatieren

Präsentationstexte formatieren 3 Präsentationstexte formatieren und gliedern 54 aufzählungen formatieren A B C Wählen Sie auf der Registerkarte Start aus den Formen das Textfeld aus. Zeichnen Sie das Textfeld in der gewünschten Größe

Mehr

Textverarbeitungsprogramm WORD

Textverarbeitungsprogramm WORD Textverarbeitungsprogramm WORD Es gibt verschiedene Textverarbeitungsprogramme, z. B. von Microsoft, von IBM, von Star und anderen Softwareherstellern, die alle mehr oder weniger dieselben Funktionen anbieten!

Mehr

Word Grundkurs. Sommerkurs 2003

Word Grundkurs. Sommerkurs 2003 Word Grundkurs Sommerkurs 2003 Word Informatikkurs Sommer 2003 Seite 2 Inhalt: 1. Was ist Word? 3 2. Word starten und beenden 4 3. Begriffe: 4 3.1 Symbolleiste: 5 3.2 Menuleiste: 8 4. Dokument speichern:

Mehr

Was Sie bald kennen und können

Was Sie bald kennen und können Text formatieren 7 Dieses Kapitel ist eins von mehreren in diesem Buch, in denen wir Ihnen die verschiedenen Möglichkeiten zur Gestaltung Ihrer Dokumente, die Word zur Verfügung stellt, vorstellen wollen.

Mehr

WORD-EINFÜHRUNG. Inhaltsverzeichnis

WORD-EINFÜHRUNG. Inhaltsverzeichnis WORD-EINFÜHRUNG INHALT Inhaltsverzeichnis 1 Erste Schritte in Word...1 1.1 Word starten... 1 1.2 Der Word-Bildschirm... 2 2 Erste Arbeiten am Text...6 2.1 Text erfassen und speichern... 6 2.1.1 Übung...

Mehr

Texte schreiben und gestalten

Texte schreiben und gestalten Texte schreiben und gestalten Das richtige Programm für Ihren Text start Klicken Sie ganz rechts außen in der Dock-Leiste auf Programme. Sie sehen, dass Snow Leopard eine Vielzahl an Programmen enthält.

Mehr

Nützliche Tasten in WORD 2010

Nützliche Tasten in WORD 2010 Nützliche Tasten in WORD 2010 A L L G E M E I N E B E F E H L E + Neues Dokument + Datei öffnen + Aktuelle Datei schließen (mit Speichern-Abfrage) + Word schließen (mit Speichern-Abfrage) + Speichern Speichern

Mehr

Verwenden von WordPad (Win7)

Verwenden von WordPad (Win7) Verwenden von WordPad (Win7) WordPad ist ein Textverarbeitungsprogramm, mit dem Sie Dokumente erstellen und bearbeiten können. In WordPad können Dokumente komplexe Formatierungen und Grafiken enthalten.

Mehr

Achtung! Dieses Skript ist noch nicht vollständig!

Achtung! Dieses Skript ist noch nicht vollständig! Word Achtung! Dieses Skript ist noch nicht vollständig! Bitte nicht das gesamte Skript einfach ausdrucken, sondern nur die Seiten, die auch wirklich benötigt werden! 1 Einführung Word...1 1.1 Word Anwendungsfenster...1

Mehr

Zeichen, -ketten, die formatiert werden sollen, müssen erst markiert werden!

Zeichen, -ketten, die formatiert werden sollen, müssen erst markiert werden! Zeichenformatierung Zeichen, -ketten, die formatiert werden sollen, müssen erst markiert werden! Zeichenformate werden entweder über die Formatierungssymbolleiste oder das Menü FORMAT Zeichen vergeben.

Mehr

1 Einleitung. Lernziele. Ausgabeart und Format einer PowerPoint-Datei definieren. Folien einfügen, duplizieren, löschen, verschieben

1 Einleitung. Lernziele. Ausgabeart und Format einer PowerPoint-Datei definieren. Folien einfügen, duplizieren, löschen, verschieben 1 Einleitung Lernziele Ausgabeart und Format einer PowerPoint-Datei definieren Folien einfügen, duplizieren, löschen, verschieben bei Folien das Layout nachträglich ändern Lerndauer 4 Minuten Seite 1 von

Mehr

Text, Links und Downloads bearbeiten

Text, Links und Downloads bearbeiten 14 Text, Links und Downloads bearbeiten 4.1 Bearbeiten von Text Text kann über den so genannten Rich-Text-Editor (RTE) bearbeitet werden, der ähnlich wie bekannte Textverarbeitungsprogramme funktioniert.

Mehr

1 GRUNDLAGEN. 1.1 Word EinfÄhrung

1 GRUNDLAGEN. 1.1 Word EinfÄhrung Grundlagen Word effektiv 1 GRUNDLAGEN 1.1 Word EinfÄhrung Word ist ein Textverarbeitungsprogramm, mit dem Sie sehr komfortabel Texte erfassen, verçndern, gestalten und ausdrucken kånnen. Sie kånnen kurze

Mehr

Information, Kommunikation, Administration (IKA) Unterrichtsbereich Information 2. Semester 1. Band. 1. Ausgabe, Mai 2014

Information, Kommunikation, Administration (IKA) Unterrichtsbereich Information 2. Semester 1. Band. 1. Ausgabe, Mai 2014 Information, Kommunikation, Administration (IKA) 1. Ausgabe, Mai 2014 Siegmund Dehn, Sabine Spieß sowie ein HERDT-Autorenteam Unterrichtsbereich Information 2. Semester 1. Band BS-IKA-I-2-1CC-813 3 IKA

Mehr

Rezepte in der Klammer-Strich-Methode schreiben

Rezepte in der Klammer-Strich-Methode schreiben Rezepte in der Klammer-Strich-Methode schreiben LibreOffice 4.0.4 In diesem Text wird Schritt für Schritt erklärt, wie ein Rezept in der Klammer-Strich-Methode mit dem Programm LibreOffice Version 4.0.4

Mehr

Mit Wordpad unter Windows 7 arbeiten

Mit Wordpad unter Windows 7 arbeiten Klicken Sie in der Windows 7 Startleiste in die Suchleiste und geben Sie WordPad ein. Das Programm wird nun in der Startleiste angezeigt. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Anzeige des Programms

Mehr

Anleitung Formatierung Hausarbeit (Word 2010)

Anleitung Formatierung Hausarbeit (Word 2010) Anleitung Formatierung Hausarbeit (Word 2010) I. Vorarbeiten 1. Dokument Word-Übung_Ausgangsdatei.doc öffnen 2. Start > Formatierungszeichen ( ) aktivieren (unter Rubrik «Absatz») 3. Ansicht > Lineal aktivieren

Mehr

1. Positionieren Textfelder. 1.1. Textfelder einfügen und bearbeiten. 1.2. Größe und Position des Textfeldes verändern

1. Positionieren Textfelder. 1.1. Textfelder einfügen und bearbeiten. 1.2. Größe und Position des Textfeldes verändern 1. Positionieren Textfelder 1.1. Textfelder einfügen und bearbeiten Textfelder können auf zwei Arten eingefügt werden. Entweder Textfeld einfügen und dann den Text hineinschreiben, oder zuerst den Text

Mehr

6. Zeichenformate. Zeichenformatierungen. Möglichkeiten zum Markieren

6. Zeichenformate. Zeichenformatierungen. Möglichkeiten zum Markieren Word2010Grundlagen 6. Zeichenformate Als Zeichen werden in Word einzelne Buchstaben, Sonderzeichen, Zahlen und Satzzeichen bezeichnet. Ein Zeichen ist die kleinste Texteinheit. Zeichenformatierungen Zeichenformatierung

Mehr

1 ÖFFNEN UND SPEICHERN VON DATEIEN... 2

1 ÖFFNEN UND SPEICHERN VON DATEIEN... 2 1 ÖFFNEN UND SPEICHERN VON DATEIEN... 2 2 SEITENANSICHT, ZOOM, FORMATIERUNGSZEICHEN... 2 2.1 SEITENANSICHT... 2 2.2 ZOOM... 2 2.3 FORMATIERUNGSZEICHEN... 3 3 MARKIEREN... 3 3.1 MARKIEREN VON ZEICHEN...

Mehr

Word öffnen und speichern

Word öffnen und speichern Word öffnen und speichern 1. Öffne das Programm "Word" mit Klick auf das Symbol in der Taskleiste. 2. Schreibe den Titel deiner Wortliste auf und drücke auf die Enter-Taste. 3. Klicke auf "Speichern".

Mehr

1. Beschreiben Sie stichwortartig die Benutzeroberfläche von Word (benennen Sie die einzelnen Leisten): ...

1. Beschreiben Sie stichwortartig die Benutzeroberfläche von Word (benennen Sie die einzelnen Leisten): ... Fragenkatalog Word 2007 301 Benutzeroberfläche 1. Beschreiben Sie stichwortartig die Benutzeroberfläche von Word (benennen Sie die einzelnen Leisten): 2. Die Multifunktionsleiste ist ausgeblendet. Wie

Mehr

ECDL / ICDL Textverarbeitung

ECDL / ICDL Textverarbeitung ECDL / ICDL Textverarbeitung DLGI Dienstleistungsgesellschaft für Informatik Am Bonner Bogen 6 53227 Bonn Tel.: 0228-688-448-0 Fax: 0228-688-448-99 E-Mail: info@dlgi.de, URL: www.dlgi.de In Zweifelsfällen

Mehr

Tastenkombinationen in Officepaketen

Tastenkombinationen in Officepaketen Tastenkombinationen in Officepaketen Wer viel Office-Arbeiten bewältigen muss profitiert am Meisten von den Tastenkombinationen. Ausschneiden, Kopieren, Alles Markieren, etc. sind Funktionen, die man mithilfe

Mehr

Der Editor und seine Funktionen

Der Editor und seine Funktionen Der Editor und seine Funktionen Für die Eingabe und Änderung von Texten steht Ihnen im Pflegemodus ein kleiner WYSIWYG-Editor zur Verfügung. Tinymce 1 ist ein Open Source Javascript-Editor, der mittlerweile

Mehr

Kennen, können, beherrschen lernen was gebraucht wird www.doelle-web.de

Kennen, können, beherrschen lernen was gebraucht wird www.doelle-web.de Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 1 Die grundlegende Zellformatierung... 2 Grundlagen... 2 Formatierungsmöglichkeiten... 2 Designs verwenden... 2 Grundsätzliche Vorgehensweise beim Formatieren von

Mehr

Hinweise zum Übungsblatt Formatierung von Text:

Hinweise zum Übungsblatt Formatierung von Text: Hinweise zum Übungsblatt Formatierung von Text: Zu den Aufgaben 1 und 2: Als erstes markieren wir den Text den wir verändern wollen. Dazu benutzen wir die linke Maustaste. Wir positionieren den Mauszeiger

Mehr

1.1 Ändern der Formatvorlagen

1.1 Ändern der Formatvorlagen Löschen einer Absatzmarke Angenommen zwei aufeinander folgende Absätze haben verschiedene Formatvorlagen und Sie löschen die Absatzmarke des ersten Absatzes, dann erhält der neue grosse Gesamtabsatz die

Mehr

ECDL - Europäischer Computer Führerschein ISBN Charlotte von Braunschweig. 1. Ausgabe, Oktober 2013

ECDL - Europäischer Computer Führerschein ISBN Charlotte von Braunschweig. 1. Ausgabe, Oktober 2013 ECDL - Europäischer Computer Führerschein Charlotte von Braunschweig 1. Ausgabe, Oktober 2013 Modul Textverarbeitung (mit Windows 8 und Word 2013) Syllabus 5.0 ECDL-WW2013-5 ISBN 978-3-86249-303-6 5 ECDL

Mehr

16. Schriftart formatieren

16. Schriftart formatieren 16. Schriftart formatieren 16.1 Überblick Das Aussehen verbessern Bis jetzt haben Sie gesehen, dass das Dokument, welches Sie erstellt haben schlicht und simpel war. Sie können das Aussehen Ihres Dokuments

Mehr

Word Kapitel 12 Lernzielkontrolle Word 2013 Beantworten Sie die folgenden 12 Fragen

Word Kapitel 12 Lernzielkontrolle Word 2013 Beantworten Sie die folgenden 12 Fragen Basic Computer Skills Microsoft Word 2013 Word Kapitel 12 Lernzielkontrolle Word 2013 Beantworten Sie die folgenden 12 Fragen Im Ordner 12_kapitel lernzielkontrolle finden Sie alle notwendigen Dateien.

Mehr

Mit dem Befehl Format/Zellen, Register Rahmen. Mit rechter Maustaste anklicken, Befehl Zellen formatieren, Register Rahmen. Mit dem Symbol Rahmen.

Mit dem Befehl Format/Zellen, Register Rahmen. Mit rechter Maustaste anklicken, Befehl Zellen formatieren, Register Rahmen. Mit dem Symbol Rahmen. Fragen und Antworten zu Modul 4 Tabellenkalkulation 1. Wie kann man eine Zeile in einer Tabelle löschen? Zeile markieren, Befehl Bearbeiten/Zellen löschen. Zeile mit rechter Maustaste anklicken, Befehl

Mehr

Die Überlegung war, dass an allen Schulen Drucker zur Verfügung stehen, die DIN A4 Blätter drucken können.

Die Überlegung war, dass an allen Schulen Drucker zur Verfügung stehen, die DIN A4 Blätter drucken können. Microsoft Publisher Der Microsoft Publisher wird zwar im professionellen Bereich kaum verwendet, wenn man einen professionellen Druckerservice verwenden will, gibt es aber die Möglichkeit des Speicherns

Mehr

Die Arbeitsoberfläche

Die Arbeitsoberfläche Die Arbeitsoberfläche Word starten und beenden Word über die START-Schaltfläche starten Klicken Sie auf die START-Schaltfläche von Windows und zeigen Sie auf den Menüpunkt ALLE PROGRAMME eine Liste aller

Mehr

Formatierungsvariationen (0050a-Formatierung-Tabellen-ua.docx)

Formatierungsvariationen (0050a-Formatierung-Tabellen-ua.docx) Formatierungsvariationen (0050a-Formatierung-Tabellen-ua.docx) Arbeitsanweisung: Kopieren Sie sich zu der jeweiligen Formatierungsaufgabe die unformatierte Textversion in das Textverarbeitungsprogramm

Mehr

Ausbildungsziel: Die Nutzung der Zwischenablage -Kopieren und Einfügen-

Ausbildungsziel: Die Nutzung der Zwischenablage -Kopieren und Einfügen- Ausbildungsziel: Die Nutzung der Zwischenablage -Kopieren und Einfügen- Die Möglichkeit am Computer einmal erledigte Arbeiten beliebig oft zu duplizieren bzw wieder zu verwenden, ist wohl der größte Fortschritt

Mehr

Strg + 0 (Null) Strg + 0 (Null) Strg + E

Strg + 0 (Null) Strg + 0 (Null) Strg + E Pia Bork Tastenkü rzel Word Seite 1 von 6 Allgemeines Abbrechen Beenden Word MS Systeminfo neue Seite neue Spalte Rü ckgängig Wiederherstellen Wiederholen Esc Alt + F4 Alt + Strg + F1 Strg + Enter Strg

Mehr

5 Arbeiten mit Tabellen

5 Arbeiten mit Tabellen 5 Arbeiten mit Tabellen Ziele dieses Kapitels A Sie erstellen Tabellen. A Sie formatieren Tabellen. A Sie rechnen in Tabellen. A Sie zeichnen Tabellen. A Sie verändern Tabellen. Microsoft Word 2003 Einführung

Mehr

(Sara Treptau / WG 13 / 2010/11)

(Sara Treptau / WG 13 / 2010/11) www.klausschenck.de / Minihandbuch Office 2010 / S. 1von 21 Verfasst von: Sara Treptau Klasse: 13.1 Schuljahr: 2010 /11 Schule: Fach: Fachlehrer: Kaufmännische Schule TBB Deutsch OSR. Schenck www.klausschenck.de

Mehr

Die Seite einrichten. Das Seitenformat angeben

Die Seite einrichten. Das Seitenformat angeben Texte eingeben In Word 2007 stehen Ihnen verschiedene Schriften zur Verfügung, auch lässt sich der Schriftgrad (= Schriftgröße) modifizieren. Sie können ferner den Abstand zwischen den einzelnen Zeilen

Mehr

Webseiten bearbeiten. Seite 10 von 48

Webseiten bearbeiten. Seite 10 von 48 Seite 10 von 48 Webseiten bearbeiten Nun wollen wir näher darauf eingehen, wie Sie eine Webseite bearbeiten. Dazu werden wir das Werkzeug Seiteninhalte bearbeiten näher kennen lernen. Mit diesem Werkzeug

Mehr

Einführung in Windows 7 mit Microsoft Office Word 2007. Erste Schritte bei der Verwendung

Einführung in Windows 7 mit Microsoft Office Word 2007. Erste Schritte bei der Verwendung Einführung in Windows 7 mit Microsoft Office Word 2007 Erste Schritte bei der Verwendung Lars-Sören Steck 10.10.2011 Inhalt Starten von Microsoft Word 2007... 3 Ein bereits vorhandenes Dokument öffnen...

Mehr

Word 2016 Grundlagen. Thomas Alker, Charlotte von Braunschweig. 1. Ausgabe, November 2015 ISBN 978-3-86249-532-0 WW2016CC

Word 2016 Grundlagen. Thomas Alker, Charlotte von Braunschweig. 1. Ausgabe, November 2015 ISBN 978-3-86249-532-0 WW2016CC Word 2016 Grundlagen Thomas Alker, Charlotte von Braunschweig 1. Ausgabe, November 2015 WW2016CC ISBN 978-3-86249-532-0 Grundlegende Techniken 2 2.7 Formatierungszeichen einblenden Zur Kontrolle des eingegebenen

Mehr

Erklärung der Gliederungsansicht und die zugehörige Symbolleiste. Änderung der Formatvorlagen für die Überschriften.

Erklärung der Gliederungsansicht und die zugehörige Symbolleiste. Änderung der Formatvorlagen für die Überschriften. Word 2003 Die Gliederung 43 43 Die Gliederung Inhalt dieses Kapitels: Übersicht über die Funktionen von Word 2003 zur automatischen Gliederung von Dokumenten. Erklärung der Gliederungsansicht und die zugehörige

Mehr

Leitfaden zum Formatieren des Praktikumsberichts

Leitfaden zum Formatieren des Praktikumsberichts Leitfaden zum Formatieren des Praktikumsberichts Praktikumsbericht von Vorname Nachname Straße Hausnummer Postleitzahl Ort in der Firma XYZ Straße Hausnummer Postleitzahl Ort vom 01. April bis 15. April

Mehr

PowerPoint 2013. Grundlagen. Jan Götzelmann. 1. Ausgabe, 1. Aktualisierung, Februar 2013

PowerPoint 2013. Grundlagen. Jan Götzelmann. 1. Ausgabe, 1. Aktualisierung, Februar 2013 PowerPoint 2013 Jan Götzelmann 1. Ausgabe, 1. Aktualisierung, Februar 2013 Grundlagen POW2013 4 PowerPoint 2013 - Grundlagen 4 Folientexte bearbeiten und gestalten In diesem Kapitel erfahren Sie wie Sie

Mehr

Arbeiten mit Blättern und Fenstern

Arbeiten mit Blättern und Fenstern 5 Arbeiten mit Blättern und Fenstern In diesem Kapitel: n Blätter in einer Arbeitsmappe auswählen n Blätter hinzufügen, Blätter löschen n Blätter verschieben, Blätter kopieren n Blätter aus- und einblenden

Mehr

PowerPoint: Text. Text

PowerPoint: Text. Text PowerPoint: Anders als in einem verarbeitungsprogramm steht in PowerPoint der Cursor nicht automatisch links oben auf einem Blatt in der ersten Zeile und wartet auf eingabe. kann hier vielmehr frei über

Mehr

Bedienungsanleitung Version: 1.0 Datum:

Bedienungsanleitung Version: 1.0 Datum: Bedienungsanleitung Version: 1.0 Datum: 16.07.2007 CD LAB AG, Irisweg 12, CH-3280 Murten, Tel. +41 (0)26 672 37 37, Fax +41 (0)26 672 37 38 www.wincan.com Inhaltsverzeichniss 1 Einführung... 3 2 Systemvoraussetzungen...

Mehr

Die Menüleiste in einem Programm aktivieren. Das aktuelle Fenster i. e. MDI-Programm schließen

Die Menüleiste in einem Programm aktivieren. Das aktuelle Fenster i. e. MDI-Programm schließen Globale Tastenkombinationen F10 Alt + unterstrichener Buchstabe Strg + F4 Alt + F4 Strg + X Strg + C Strg + V Strg + A Strg + Z Entf Die Menüleiste in einem Programm aktivieren Den gewünschten Menübefehl

Mehr

Excel-Tipp 30 - Excel 2007

Excel-Tipp 30 - Excel 2007 Excel-Tipp 30 - Excel 2007 Der neue Startbildschirm: Die Oberfläche von Excel 2007 ist neu und auf den ersten Blick ungewohnt. Nach einer kurzen Einarbeitungszeit finden sich aber die alten Funktionen

Mehr

IT-Service Im pädagogischen Umfeld. GH - edumation www.gh-edumation.de. MS-Word 2007. kompakt - Übungen

IT-Service Im pädagogischen Umfeld. GH - edumation www.gh-edumation.de. MS-Word 2007. kompakt - Übungen MS-Word 2007 kompakt - Übungen 1.a Word-Optionen 1. Klicken Sie im Menüband auf die Schaltfläche Office 2. Klicken Sie im Menü der Schaltfläche auf Word-Optionen 1.b Symbolleiste für den Schnellzugriff

Mehr

Kapitel 2: Textverarbeitung mit Word

Kapitel 2: Textverarbeitung mit Word Kapitel 2: Textverarbeitung mit Word Eine "Schritt für Schritt" Anleitung -1- Inhaltsverzeichnis Grandparents and Grandchildren Keeping In Touch 2.1 Arbeiten mit dem Textverarbeitungsprogramm Word: Erste

Mehr

Word. Verweise. Textmarken, Querverweise, Hyperlinks

Word. Verweise. Textmarken, Querverweise, Hyperlinks Word Verweise Textmarken, Querverweise, Hyperlinks Inhaltsverzeichnis 1 Textmarken... 4 1.1 Hinzufügen einer Textmarke... 4 1.2 Ändern einer Textmarke... 4 1.2.1 Anzeigen von Klammern für Textmarken...

Mehr

Überreicht von IT-Schulungen Volkard Schwarz www.it-schulungen.info

Überreicht von IT-Schulungen Volkard Schwarz www.it-schulungen.info en für Windows WIN + E WIN + D WIN + M F2 STRG beim Ziehen eines Elements STRG + A F3 ALT + F4 ALT+TAB ALT+ESC F5 Windows Explorer öffnen Desktop anzeigen Alle Programme / Fenster minimieren Gewähltes

Mehr

Aktuelles Datum in die markierte/aktive Zelle einfügen Ganzes Tabellenblatt markieren Nächstes Tabellenblatt der Arbeitsmappe aktivieren

Aktuelles Datum in die markierte/aktive Zelle einfügen Ganzes Tabellenblatt markieren Nächstes Tabellenblatt der Arbeitsmappe aktivieren Excel-Shortcuts Die wichtigsten Shortcuts [Alt] + [F11] [F1] [F2] [F4] [F7] [F9] [F11] [Shift] + [F9] [Shift] + [F11] [Strg] + [.] [Strg] + [A] [Strg] + [C] [Strg] + [F] [Strg] + [F4] [Strg] + [F6] [Strg]

Mehr

PowerPoint Kapitel 1 Lektion 2 Benutzeroberfläche

PowerPoint Kapitel 1 Lektion 2 Benutzeroberfläche PowerPoint Kapitel 1 Lektion 2 Benutzeroberfläche Benutzeroberfläche Öffnen Sie Microsoft PowerPoint 2010 und lernen Sie die Benutzeroberfläche kennen. Aufgabe Übungsdatei: - 1. Benutzeroberfläche Öffnen

Mehr

1 Die Word-Programmoberfläche... 13

1 Die Word-Programmoberfläche... 13 Inhalt 1 Die Word-Programmoberfläche... 13 1.1 Word starten... 14 1.2 Das Word-Fenster... 15 1.3 Das Menüband... 17 1.4 Weitere Möglichkeiten der Befehlseingabe... 20 Kontextmenü und Minisymbolleiste...

Mehr

Inhaltsverzeichnis. 1 Excel-Oberfläche und erste Dateneingabe 10

Inhaltsverzeichnis. 1 Excel-Oberfläche und erste Dateneingabe 10 5 Inhaltsverzeichnis 1 Excel-Oberfläche und erste Dateneingabe 10 1.1 Der Excel-Bildschirm 12 Eine Excel-Tabelle 12 So groß ist Ihr Excel-Tabellenblatt 13 Grundlagen zu Tabellenblättern 14 Die Statusleiste

Mehr

1b) Seite einrichten: Datei, Seite einrichten: Seitenrand oben: 5 cm. 1c) Kopf- und Fußzeile einrichten: Ansicht, Kopf- und Fußzeile

1b) Seite einrichten: Datei, Seite einrichten: Seitenrand oben: 5 cm. 1c) Kopf- und Fußzeile einrichten: Ansicht, Kopf- und Fußzeile 1. Programm starten, Seite und Kopfzeile einrichten Es soll ein Brief werden, bei dem wir einige Möglichkeiten des Textverarbeitungsprogramms Word kennenlernen: Seiten-, Absatz- und Zeichenformatierungen

Mehr

1 MAKROS AUFZEICHNEN. 1.1 Einführung

1 MAKROS AUFZEICHNEN. 1.1 Einführung Makro Aufzeichnen Makro + VBA 2010 effektiv 1 MAKROS AUFZEICHNEN 1.1 Einführung Sie können Excel sehr einfach automatisieren, indem Sie ein Makro aufzeichnen. Ähnlich wie bei einem Kassettenrecorder werden

Mehr

Große Dokumente gestalten

Große Dokumente gestalten Große Dokumente gestalten Inhaltsverzeichnis Große Dokumente gestalten... 1 Inhaltsverzeichnis... 1 Kopf- und Fußzeilen... 2 Was sind Kopf- und Fußzeilen?... 2 Kopf- und Fußzeilen mit vorgefertigten Elementen

Mehr

Was Sie bald kennen und können

Was Sie bald kennen und können Eine Webseite erstellen 3 In diesem Kapitel lernen Sie, wie Sie Text für eine Webseite erfassen. Fügen Sie Zeichen hinzu oder löschen Sie diese. Arbeiten Sie mit Überschriften. Markieren Sie Ihren Text.

Mehr

Rezepte in der Klammer-Strich-Methode schreiben

Rezepte in der Klammer-Strich-Methode schreiben Rezepte in der Klammer-Strich-Methode schreiben Microsoft Word 2013 In diesem Text wird Schritt für Schritt erklärt, wie ein Rezept in der Klammer-Strich-Methode mit dem Programm MS-Word 2013 erstellt

Mehr

Tipps und Tricks zu Word. Flickflauder.ch Webdesign/Webprogramming. www.flickflauder.ch Mail: info@flickflauder.ch

Tipps und Tricks zu Word. Flickflauder.ch Webdesign/Webprogramming. www.flickflauder.ch Mail: info@flickflauder.ch Tipps und Tricks zu Word Flickflauder.ch Webdesign/Webprogramming www.flickflauder.ch Mail: info@flickflauder.ch Textpassagen markieren 1. Markieren mit Mausklicks: Mit Maus an den Anfang klicken, dann

Mehr

Microsoft Word 2016 Nächste Seitenzahl

Microsoft Word 2016 Nächste Seitenzahl Hochschulrechenzentrum Justus-Liebig-Universität Gießen Microsoft Word 2016 Nächste Seitenzahl Nächste Seitenzahl in Word 2016 Seite 1 von 5 Inhaltsverzeichnis Grundlegende Idee... 2 Nächste Seitenzahl

Mehr

Grundlagen Office-Anwendungen. Charlotte von Braunschweig, Sabine Spieß, Konrad Stulle, Peter Wies. 2. Ausgabe, Mai 2012. mit Microsoft Office 2010

Grundlagen Office-Anwendungen. Charlotte von Braunschweig, Sabine Spieß, Konrad Stulle, Peter Wies. 2. Ausgabe, Mai 2012. mit Microsoft Office 2010 Informatik Anwender I SIZ 2010 Modul 302, K2010 Release 2: Charlotte von Braunschweig, Sabine Spieß, Konrad Stulle, Peter Wies 2. Ausgabe, Mai 2012 Grundlagen Office-Anwendungen mit Microsoft Office 2010

Mehr

5 Textdokumente bearbeiten

5 Textdokumente bearbeiten 5 Textdokumente bearbeiten 5.1 Der Navigator Sie suchen die Gliederungsansicht? Diese befindet sich im Navigator, mit dem sich sehr komfortabel die verschiedenen Bereiche, Gliederungspunkte, Verzeichnisse

Mehr

Primarschule Birmensdorf PIA Anleitungen Word. Bevor du mit Schreiben beginnen kannst, musst du dein Word- Dokument einrichten.

Primarschule Birmensdorf PIA Anleitungen Word. Bevor du mit Schreiben beginnen kannst, musst du dein Word- Dokument einrichten. Word einrichten Bevor du mit Schreiben beginnen kannst, musst du dein Word- Dokument einrichten. Starte ein Word Dokument, indem du auf das blaue W drückst. Wähle Ansicht 1, gehe zu Symbolleiste 2 und

Mehr

ECDL-VORBEREITUNGSKURS Modul 3 (Word) - Syllabus 5

ECDL-VORBEREITUNGSKURS Modul 3 (Word) - Syllabus 5 ECDL-VORBEREITUNGSKURS Modul 3 (Word) - Syllabus 5 Textverarbeitungsprogramm starten, beenden Dokument öffnen, schließen Neues Dokument erstellen basierend auf: Standardvorlage oder anderer Vorlage Dokument

Mehr

Der Einsatz von Formatvorlagen ist sinnvoll bei...

Der Einsatz von Formatvorlagen ist sinnvoll bei... Formatvorlagen effektiv einsetzen Der Einsatz von Formatvorlagen ist sinnvoll bei......der Formatierung umfangreicher Dokumente...Dokumenten mit häufig vorkommenden, komplexen Formatierungen...der Erstellung

Mehr

TEXTEFFEKTE TEXTFELDER VERWENDUNG VON TEXTFELDERN. Markieren Sie den Text, und klicken Sie in der Registerkarte Start auf das Symbol

TEXTEFFEKTE TEXTFELDER VERWENDUNG VON TEXTFELDERN. Markieren Sie den Text, und klicken Sie in der Registerkarte Start auf das Symbol TEXTEFFEKTE Markieren Sie den Text, und klicken Sie in der Registerkarte Start auf das Symbol Texteffekte. Der Katalog klappt auf, und Sie können einen Effekt auswählen. Über Kontur, Schatten, Spiegelung

Mehr

Martin Gembus. Facharbeit Umgang mit OpenOffice (Version 2.0 bis 3.1)

Martin Gembus. Facharbeit Umgang mit OpenOffice (Version 2.0 bis 3.1) Martin Gembus Facharbeit Umgang mit OpenOffice (Version 2.0 bis 3.1) Inhaltsverzeichnis 1 Vorwort...4 2 Dokument- und Seiteneinrichtung...5 2.1 Formatvorlagen: Seitenvorlagen...5 2.1.1 Seitenränder...6

Mehr

Winword 97. Einführung

Winword 97. Einführung Winword 97 Einführung Programmstart Word für Windows läßt sich auf verschiedene Arten starten. Z. B. mit einem Klick auf Start: dann auf Programme und schließlich auf Microsoft Word oder mit einem Doppelklick

Mehr

Randziffern in Microsoft Word: Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung

Randziffern in Microsoft Word: Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung Randziffern in Microsoft Word: Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung Einleitung Unzählige Juristen aber mit Sicherheit auch andere Schreibende haben sich schon gefragt, wie man in Microsoft Word Randziffern

Mehr

Seriendruck für Avery Zweckform Etiketten in Microsoft Word 2010, 2007, 2003 & 2002/XP, 2000 & 97 für Windows

Seriendruck für Avery Zweckform Etiketten in Microsoft Word 2010, 2007, 2003 & 2002/XP, 2000 & 97 für Windows Seriendruck für Avery Zweckform Etiketten in Microsoft Word 2010, 2007, 2003 & 2002/XP, 2000 & 97 für Windows Dieses Merkblatt teilt sich in 3 Abschnitte unterschiedliche Schritte für die folgenden Versionen:

Mehr

Word Kapitel 6 Weitere Absatzformate Übungen

Word Kapitel 6 Weitere Absatzformate Übungen Word Kapitel 6 Weitere Absatzformate Übungen Aufzählungen Nummerierungen Rahmen Schattierungen Tabulatoren Überprüfen Sie Ihre erworbenen Fähigkeiten. Lösen Sie diese Aufgaben und wechseln Sie zu den Lektionen

Mehr

Kennen, können, beherrschen lernen was gebraucht wird www.doelle-web.de

Kennen, können, beherrschen lernen was gebraucht wird www.doelle-web.de Texte markieren Mit der Maus markieren EIN WORT Doppelt in das Wort klicken BELIEBIGE TEXTTEILE Mit der Maus auf den Anfang bzw. das Ende des zu markierenden Textteiles zeigen Mit gedrückter linker Maustaste

Mehr

Befehlsliste für EXCEL

Befehlsliste für EXCEL Befehlsliste für EXCEL Die Auswahl der Befehle kann mit der Maus und einem Klick, mit den Pfeiltasten und (der "Eingabe"- Taste) mit A und dem unterstrichenen Buchstaben erfolgen. Die für markierte Zellen

Mehr

1 GRUNDLAGEN. 6 WORD EFFEKTIV Edi Bauer

1 GRUNDLAGEN. 6 WORD EFFEKTIV Edi Bauer 1 GRUNDLAGEN 1.1 Word Einführung Word ist ein Textverarbeitungsprogramm, mit dem Sie sehr komfortabel Texte erfassen, verändern, gestalten und ausdrucken können. Sie können kurze Briefe sowie umfangreiche

Mehr

ECDL 2007 Modul 3 MS Word 2007. Inhalt

ECDL 2007 Modul 3 MS Word 2007. Inhalt Inhalt 1. Einführung in MS Word... 1 MS Word starten... 1 Das Fenster von MS Word... 1 Die Titelleiste... 2 Die Multifunktionsleiste... 4 Das Lineal... 6 Der Arbeitsbereich... 6 Die Statusleiste... 6 Die

Mehr

Layout für einen Zeitungsartikel

Layout für einen Zeitungsartikel Layout für einen Zeitungsartikel Eng beschriebene Seiten ohne Bilder, auch Bleiwüsten genannt, regen selten zum Lesen an. Für Zeitungsartikel gilt deshalb: Es kommt auch auf das Aussehen, das Layout, an.

Mehr

Grundlagen der Textverarbeitung

Grundlagen der Textverarbeitung anhand des Programmpakets Open Office 3 Kursus in der evangelischen Familienbildungsstätte im Paul-Gerhard-Haus in Münster abgehalten von Dipl.-Ing. K laus G. M atzdorff Ev. FaBi I. Wozu eigentlich Textverarbeitung?

Mehr