Pflege, Wartung, Instandhaltung

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Pflege, Wartung, Instandhaltung"

Transkript

1 am Beispiel von Holzkastendoppelfenstern Energietage Berlin Beate Bliedtner Technische Beratungsstelle 1

2 Pflege,Wartung, Instandhaltung Doppelkastenfenster Argumente aus dem Fachhandwerk, der Erhalt ist erforderlich: 100 Jahre alt und keine Bauschäden Denkmalschutz, heißt den Originalzustand erhalten Bestandteil der Fassadenarchitektur Energetische Modernisierung /Instandhaltung möglich Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung Beate Bliedtner Technische Beratungsstelle 2

3 Wartung im Alltag Inspektion - Auto und beim Kastendoppelfenster? Beate Bliedtner Technische Beratungsstelle 3

4 Pflege,Wartung, Instandhaltung Einwirkungen auf ein Doppelkastenfenster vielfältige Witterungseinflüsse (Sonne, Regen, Hagel, Frost) hohe Temperaturdifferenzen zwischen Innen und Außen Beanspruchung durch Öffnen und Schließen (Fensterflügel, Beschläge) Holz und im speziellen Fenster benötigen einen besonderen Schutz und Pflege Beate Bliedtner Technische Beratungsstelle 4

5 Pflege und Wartung Kondensatbildung Großmutterslösung Beate Bliedtner Technische Beratungsstelle 5

6 Expositionsrichtungen der Quelle: BFS - Merkblatt Beate Bliedtner Technische Beratungsstelle 6

7 Schutz der Fenster Zusätzlich zu der Wetterbeanspruchung ist der Schutz des Holzfensters durch andere Bauteile und der Gebäudehöhe von entscheidender Bedeutung für die notwendige Instandhaltung. Bei geschützter Lage werden die Fenster durch Überdachungen oder tiefe Leibungen, Balkone oder Loggien gegen unmittelbare Sonneneinstrahlung, Niederschlag und Wind weitestgehend geschützt. Als teilweise geschützt werden Fenster bezeichnet, wenn die Gebäude bis drei Geschosse hoch sind und die Fenster zurückgesetzt mit üblichen Leibungstiefen sind. Als nicht geschützt bezeichnet man Einbaulagen, bei denen Sonnenbestrahlung, Niederschläge und Wind ungeschützt auf das Fenster treffen. Das ist u.a. bei Gebäuden über drei Geschossen, bei fassadenbündigen Fenstern und vorgesetzten Fenstern der Fall Beate Bliedtner Technische Beratungsstelle 7

8 Beanspruchung der Beschichtung Wetterbeanspruchung schwach streng extrem geschützt Beanspruchung schwach Beanspruchung mittel Schutz des Fensters teilweise geschützt Beanspruchung schwach Beanspruchung mittel Beanspruchung stark nicht geschützt Beanspruchung mittel Beanspruchung stark Beanspruchung stark Aus der Beurteilung, dem Zustand der Holzbauteile und der Art des Anstriches können die notwendigen Instandhaltungsintervalle abgeleitet werden Beate Bliedtner Technische Beratungsstelle 8

9 Merkblatt 18 des Bundesausschusses Farbe und Sachwertschutz). Quelle: BFS- Merkblatt Beate Bliedtner Technische Beratungsstelle 9

10 Beate Bliedtner Technische Beratungsstelle 10

11 Wartungsarbeiten - Reinigung Beseitigung kleiner Schadstellen Fachkundige Inspektion Fachgerechte Instandsetzung Beate Bliedtner Technische Beratungsstelle 11

12 Wartungsarbeiten - Reinigung Die wichtigste Wartungsarbeit, kann vom Nutzer selbst erledigt werden, die regelmäßige schonende Reinigung der Anstrichoberflächen. Bereits geringe Verschmutzungen führen zu einer längeren Verweildauer des Wassers und damit zur Zerstörung der Oberflächen. Bei der Reinigung darf die Anstrichoberfläche nicht beschädigt werden Beate Bliedtner Technische Beratungsstelle 12

13 Wartungsarbeiten - Reinigung Deshalb sind folgende Regeln einzuhalten: regelmäßig reinigen, vor dem Abwischen mit einem Handfeger, Spinnenweben, Staub und die gröbsten Schmutzreste entfernen keine aggressiven, scheuernden Mittel verwenden, weiche Lappen benutzen (keine Stahlwolle oder Scheuerschwämme) nicht mit trockenen Lappen reinigen Beseitigung kleiner Schadstellen Diese Tätigkeiten können durch den Nutzer selbst erfolgen Beate Bliedtner Technische Beratungsstelle 13

14 Fachkundige Inspektion Die fachkundige Inspektion bezieht sich auf die Feststellung und Beurteilung des Istzustandes, die Bestimmung der Ursachen der Abnutzung, das Ableiten der notwendigen Konsequenzen für die künftige Nutzung und umfasst u.a. Überprüfung der Gängigkeit der Fenster sowie sämtlicher Beschlagteile, Überprüfung der Falz- und Verglasungsdichtungen, Überprüfung des Kittfalzes, Überprüfung des Anstrichs, Überprüfung der sichtbaren Anschlüsse des Fensters zum Bauwerk Durch eine fachkundige Inspektion werden bereits frühzeitig Verschleißerscheinungen erkannt, die dem Laien mitunter noch verborgen bleiben. Deshalb sollte sie von Fachleuten durchgeführt werden Beate Bliedtner Technische Beratungsstelle 14

15 Fachgerechte Instandsetzung Die Instandsetzung umfasst insbesondere: Farbanstrich erneuern Hierbei sind Glanz- und Farbabweichungen zu den Umgebungsflächen bzw. gegenüber dem ursprünglichen Anstrich unvermeidbar. Schadhafte Abdichtungen der sichtbaren Anschlüsse des Fensters zum Bauwerk erneuern ggf. Dichtungsgummis austauschen Nachstellen der Beschläge. Diese Arbeiten sollten unbedingt vom Fachmann übernommen werden. Er übernimmt damit auch die Gewährleistung bis zur nächsten Instandsetzung Beate Bliedtner Technische Beratungsstelle 15

16 Planung der Instandhaltungsintervalle Die Instandhaltungsintervalle sind von den bereits beschriebenen vielfältigen Einflüssen abhängig. Sie sind u.a. von der Nutzungsintensität (z. B. häufiges Öffnen und Schließen) mit der Notwendigkeit des Ölens und Nachstellens der Beschläge, Umweltbelastung (Staub- und Pollenablagerung) mit der Notwendigkeit der Reinigung, Wetterbeanspruchung und dem Schutz des Fensters abhängig. Eine sichere Instandhaltungsplanung erfolgt durch einen Fachbetrieb. Wird erst auf für den Laien sichtbare Schäden reagiert, ist der Aufwand zur Schadensbeseitigung oft höher, als eine vorbeugende Instandhaltung Beate Bliedtner Technische Beratungsstelle 16

17 Für den Funktion-, Substanzerhalt von Holzbauteilen insbesondere von Holzdoppelkastenfernstern ist eine regelmäßige Wartung und Instandhaltung zwingend erforderlich! Jedoch wird diese vielfach von den Eigentümern, Mietern nicht fristgerecht ausgeführt Beate Bliedtner Technische Beratungsstelle 17

18 Beate Bliedtner Technische Beratungsstelle Landesinnungsverband des Maler- und Lackiererhandwerks Berlin-Brandenburg Wuthenowstr Berlin Tel.: Beate Bliedtner Technische Beratungsstelle 18

5. ASO Infotag. Rheda-Wiedenbrück, ,

5. ASO Infotag. Rheda-Wiedenbrück, , 5. ASO Infotag Rheda-Wiedenbrück, 18.09.2013, Prüfung / Wartung/ Instandsetzung Rheda-Wiedenbrück, 18.09.2013, René Heydorn Agenda Einleitung Die Basis der Instandhaltung Normative Verweise und Regelungen

Mehr

Pflichtenheft für die Bauphase

Pflichtenheft für die Bauphase HOLZ-/HOLZ-ALU-FENSTER Pflichtenheft für die Bauphase Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, Die Qualitätssicherung eines beständig schönen Holz-Fensters beginnt schon nach dem Einbau. Sie sollten darauf

Mehr

Der SIGMA Inspektions- und Instandhaltungsvertrag

Der SIGMA Inspektions- und Instandhaltungsvertrag RENOSERVICE & PFLEGE SIGMA COATINGS Der SIGMA Inspektions- und Instandhaltungsvertrag MUSTERVERTRAG INSPEKTIONS- UND INSTANDHALTUNGSVERTRAG FÜR DECKEND/LASIEREND BESCHICHTETE HOLZFENSTER UND HOLZAUSSENTÜRELEMENTE

Mehr

Wartung Wartung. HINWEIS! Folgende Hinweise zum Umweltschutz bei Wartungsarbeiten beachten:

Wartung Wartung. HINWEIS! Folgende Hinweise zum Umweltschutz bei Wartungsarbeiten beachten: Wartung WARNUNG! Verletzungsgefahr durch unsachgemäß ausgeführte Wartungsarbeiten! Unsachgemäße Wartung kann zu schweren Personenoder Sachschäden führen. Vor Beginn der Arbeiten für ausreichende Montagefreiheit

Mehr

Alle hier angegebenen Beschlagteile fetten bzw. ölen! Verwenden Sie ausschließlich säure- und harzfreies Fett oder Öl.

Alle hier angegebenen Beschlagteile fetten bzw. ölen! Verwenden Sie ausschließlich säure- und harzfreies Fett oder Öl. Wartungsanleitung PSK PORTAL 200-Z PLUS Alle hier angegebenen Beschlagteile fetten bzw. ölen! Verwenden Sie ausschließlich säure- und harzfreies Fett oder Öl. = Schmierstellen = einstellbare Exzenterschließzapfen

Mehr

Entwurf eines Dienstleistungsvertrages: Pflege- und Wartungsvertrag Bitte klären Sie den Inhalt mit Ihrem Anwalt!

Entwurf eines Dienstleistungsvertrages: Pflege- und Wartungsvertrag Bitte klären Sie den Inhalt mit Ihrem Anwalt! Entwurf eines Dienstleistungsvertrages: Pflege- und Wartungsvertrag Bitte klären Sie den Inhalt mit Ihrem Anwalt! zwischen im Folgenden Auftraggeber genannt und im Folgenden Auftragnehmer genannt Vorbemerkung

Mehr

PFLEGE HINWEISE MARKEN-FENSTER NACH DEUTSCHEN QUALITÄTSSTANDARDS.

PFLEGE HINWEISE MARKEN-FENSTER NACH DEUTSCHEN QUALITÄTSSTANDARDS. PFLEGE HINWEISE MARKEN-FENSTER NACH DEUTSCHEN QUALITÄTSSTANDARDS. FENSTER RICHTIG PFLEGEN, WARTEN UND BEDIENEN Nachstehend haben wir einige Tipps zur korrekten Bedienung und Pflege für Sie zusammengestellt,

Mehr

Bedienungs-, Wartungs- und Instandhaltungsanleitung für Holz-Fenster und -Türen

Bedienungs-, Wartungs- und Instandhaltungsanleitung für Holz-Fenster und -Türen Sehr geehrte Damen und Herren, zu Ihren neuen Fenstern möchten wir Sie beglückwünschen und uns für das entgegengebrachte Vertrauen bedanken. Um Ihnen die Freude an Ihrem neuen Produkt möglichst lange zu

Mehr

PEINE HOLZ-HAUSTÜREN. Wartungs- und Pflegeanleitung

PEINE HOLZ-HAUSTÜREN. Wartungs- und Pflegeanleitung PEINE FENSTER TÜREN HOLZ-HAUSTÜREN Wartungs- und Pflegeanleitung PEINE FENSTER TÜREN Herzlichen Glückwunsch! Sie haben sich für eine hochwertige PEINE Haustür entschieden. Damit Sie lange Freude an unseren

Mehr

Balkon- und Terrassenbeschichtung. Sto-Balkon- und Terrassenbeschichtungen. Reinigungshinweise

Balkon- und Terrassenbeschichtung. Sto-Balkon- und Terrassenbeschichtungen. Reinigungshinweise Balkon- und Terrassenbeschichtung Sto-Balkon- und Terrassenbeschichtungen Reinigungshinweise Allgemeine Hinweise Grundsätzlich ist die Verträglichkeit der zu reinigenden Beschichtung mit dem vorgesehenen

Mehr

Einstellmöglichkeiten

Einstellmöglichkeiten Einstellmöglichkeiten SW 4 verstellen ± 3 Schrauben lösen Schrauben lösen ± 3 SW 4 verstellen SW 4 verstellen 2.0 1.0 In dieser Einstellung Kippweitenbegrenzer 90 mm Kippweite Funktion als Kippweitenbegrenzer

Mehr

Gartenmöbel - Behandlung und Pflege

Gartenmöbel - Behandlung und Pflege Gartenmöbel - Behandlung und Pflege Rattan Möbel Handgefertigte Rattanlook Möbel werden aus speziellen Kunststofffasern geflochten, die für den Freizeit- und Wintergartenbereich entwickelt wurden. Als

Mehr

Bedienung und Pflege Typ GPU

Bedienung und Pflege Typ GPU Bedienung und Pflege Typ GPU Öffnungsfunktion Zum Öffnen des Fensters den Bedienungsgriff senkrecht stellen. Der Fensterflügel muss in jeder Öffnungsstellung stehen bleiben können. Falls das nicht der

Mehr

Berliner Energietage 2016 Energiewende in Deutschland

Berliner Energietage 2016 Energiewende in Deutschland Berliner Energietage 2016 Energiewende in Deutschland Glas macht Spaß! Die etwas andere Glaserei in Berlin Glasermeister Sven Klingele & Glasermeisterin Julia Busch Rüdesheimer Platz 11 in 14197 Berlin/Wilmersdorf

Mehr

Bedienungsanleitung. Touch Flow.

Bedienungsanleitung. Touch Flow. Bedienungsanleitung Touch Flow www.suter.ch 1 Inhaltsverzeichnis: Willkommen.Seite 3 Bevor Sie den Touch Flow in Betrieb nehmen.seite 4 Touch Flow das erste Mal in Betrieb nehmen...seite 4-5 Reinigung

Mehr

MACO MULTI. Wartungs- und Einstellungsanleitung für Dreh-, Dreh-Kipp-, Kipp-Dreh- und Kipp-Beschläge FACHBETRIEB

MACO MULTI. Wartungs- und Einstellungsanleitung für Dreh-, Dreh-Kipp-, Kipp-Dreh- und Kipp-Beschläge FACHBETRIEB TECHNIK DIE BEWEGT VERWENDUNG AUSSCHLIESSLICH FÜR FACHBETRIEB! NICHT FÜR ENDBENUTZER! MACO DREH- UND DK-BESCHLÄGE Wartungs- und Einstellungsanleitung für Dreh-, Dreh-Kipp-, Kipp-Dreh- und Kipp-Beschläge

Mehr

Wir stellen uns vor!

Wir stellen uns vor! Wir stellen uns vor! Schadenmanagement bei Brand- und Wasserschäden Bau. Sanierung. Pflege. Fachbetrieb für Brand- und Wasserschadensanierung. Sanierung rund um Gebäude, Hausrat, Inventar (Betriebseinrichtungen),

Mehr

Rechtliche Folgen für Eigentümergemeinschaften aufgrund der Rauchwarnmeldepflicht ab

Rechtliche Folgen für Eigentümergemeinschaften aufgrund der Rauchwarnmeldepflicht ab Präsentation Rechtliche Folgen für Eigentümergemeinschaften aufgrund der Rauchwarnmeldepflicht ab 01.01.2017 Handlungspflichten des Verwalters Da dem Verwalter durch 27 Abs. 1 Nr. 2 WEG die Sorge für die

Mehr

SICHERHEIT, PFLEGE UND WARTUNG. Zur Werterhaltung Ihrer REHAU Fenster

SICHERHEIT, PFLEGE UND WARTUNG. Zur Werterhaltung Ihrer REHAU Fenster SICHERHEIT, PFLEGE UND WARTUNG Zur Werterhaltung Ihrer REHAU Fenster IHRE SICHERHEIT Wichtige Anmerkungen zur Bedienung Ihre Sicherheit ist wichtig. Beachten Sie deshalb bitte folgende Hinweise: Einklemmen

Mehr

Bedienungs-, Wartungs- und Instandhaltungsanleitung für Holz-Fenster und -Türen

Bedienungs-, Wartungs- und Instandhaltungsanleitung für Holz-Fenster und -Türen Sehr geehrte Damen und Herren, zu Ihren neuen Fenstern möchten wir Sie beglückwünschen und uns für das entgegengebrachte Vertrauen bedanken. Um Ihnen die Freude an Ihrem neuen Produkt möglichst lange zu

Mehr

WICHTIGE PFLEGEHINWEISE für Ihre Oberflächen

WICHTIGE PFLEGEHINWEISE für Ihre Oberflächen WICHTIGE PFLEGEHINWEISE für Ihre Oberflächen PFLEGEHINWEISE Reinigen Sie Apparate und Armaturen regelmäßig. Je länger sich Schmutz ansammelt, umso mühsamer ist die Entfernung. Generell empfiehlt es sich,

Mehr

Winkhaus Fensterbeschläge

Winkhaus Fensterbeschläge für Fenster Winkhaus Fensterbeschläge Bedienungs- und sanleitung Winkhaus Fensterbeschläge Inhalt 03 Bedienung und Inhalt Seite 04 Allgemeine und sicherheitsrelevante Hinweise Seite 05 Bedienung rehkippfenster

Mehr

PFLEGE- UND WARTUNGSHINWEISE. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH! Sie haben sich für Spielgeräte aus Robinienholz entschieden!

PFLEGE- UND WARTUNGSHINWEISE. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH! Sie haben sich für Spielgeräte aus Robinienholz entschieden! PFLEGE- UND WARTUNGSHINWEISE HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH! Sie haben sich für Spielgeräte aus Robinienholz entschieden! RATSCHLÄGE FÜR EINEN LANGLEBIGEN SPIELPLATZ Mit Spielgeräten ist es genau wie in jeder

Mehr

Welche Hürden bestehen bei einer. Sanierungsmaßnahmen?

Welche Hürden bestehen bei einer. Sanierungsmaßnahmen? Welche Hürden bestehen bei einer Mieterhöhung wegen Sanierungsmaßnahmen? Haus- und Grundbesitzerverein Ingolstadt e.v. Vortrag vom 14.11.2017, Stadttheater Ingolstadt 15.11.2017 1 Mieterhöhung nach Modernisierungsmaßnahmen

Mehr

Fenster- und Türenwartung durch den Spezialisten

Fenster- und Türenwartung durch den Spezialisten LANGE LEBENSDAUER FÜR IHRE FENSTER UND TÜREN Fenster- und Türenwartung durch den Spezialisten Sichtbar weiter RUNDUMSCHUTZ FÜR SIE Warum Sie Ihre Fenster und Türen regelmässig warten sollten Moderne Fenster,

Mehr

1 Gefahren vermeiden BEDIENUNGS-, PFLEGE- UND WARTUNGSANLEITUNG. Beachten Sie bitte die im Folgenden aufgelisteten Warnhinweise:

1 Gefahren vermeiden BEDIENUNGS-, PFLEGE- UND WARTUNGSANLEITUNG. Beachten Sie bitte die im Folgenden aufgelisteten Warnhinweise: BEDIENUNGS-, PFLEGE- UND WARTUNGSANLEITUNG 1 Gefahren vermeiden Beachten Sie bitte die im Folgenden aufgelisteten Warnhinweise: Verletzungsgefahr durch Einklemmen im Öffnungsspalt zwischen Fensteroder

Mehr

Leitfaden Fenstersanierung

Leitfaden Fenstersanierung Leitfaden Fenstersanierung Ing. Hildegard Lerner Dipl.(HTL)Ing. Emanuel Mairinger Vorstellung BauXund Forschung und Beratung GmbH. Konsulent für Nachhaltiges Bauen von großvolumigen Wohn- und Nutzgebäuden

Mehr

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH zu Ihren neuen Qualitäts-Fenstern! Sie haben sich mit der Wahl Ihrer neuen Fenster für moderne und hochwertige Qualität entschieden. Wir beglückwünschen Sie zu dieser Entscheidung

Mehr

Bedienungs- und Pflegean eitung.

Bedienungs- und Pflegean eitung. Bedienungs- und Pflegean eitung. Das TITAN-Beschlagsystem: ip, AF, FAVORIT. FensterBescHläge TürBeschläge SchiebetürBeschläge Lüftungs- und Gebäudetechnik Inhaltsverzeichnis Sicherheitshinweise... 2 Bedienung

Mehr

Damit nichts ins Auge geht

Damit nichts ins Auge geht Folie 1 Damit nichts ins Auge geht Augenschutz am Arbeitsplatz Die Augen unser Fenster zur Welt Folie 2 Unser wichtigstes Sinnesorgan ist permanent gefordert: Egal ob in Freizeit oder Beruf, die Augen

Mehr

2.1 Sachkundiger Planer gemäß Instandsetzungsrichtlinie dafstb

2.1 Sachkundiger Planer gemäß Instandsetzungsrichtlinie dafstb Begriffe 2 2.1 Sachkundiger Planer gemäß Instandsetzungsrichtlinie dafstb Gemäß Instandsetzungsrichtlinie DAfStb ist mit der Planung von Instandsetzungsarbeiten ein sachkundiger Planer zu beauftragen,

Mehr

Bedienungsanleitung Faltpavillon BISTRO

Bedienungsanleitung Faltpavillon BISTRO Bedienungsanleitung Faltpavillon BISTRO Seite 1 von 7 Sehr geehrter Kunde, vielen Dank, dass Sie sich für den Kauf des Faltpavillons BISTRO aus unserem Hause entschieden haben. Sie haben ein hochwertiges

Mehr

Wartung von Freileitungen effizient und preiswert

Wartung von Freileitungen effizient und preiswert Wartung von Freileitungen effizient und preiswert Forum Netzbau und Betrieb, 22. Fachtagung, 8. Mai 2014, Leipzig Martin Weibel, Alpiq EnerTrans AG, Leiter Leitungen Ost Agenda Einleitung Instandhaltungsstrategie

Mehr

Bedienungsanleitung Faltpavillon SAFARI

Bedienungsanleitung Faltpavillon SAFARI Bedienungsanleitung Faltpavillon SAFARI Seite 1 von 7 Sehr geehrter Kunde, vielen Dank, dass Sie sich für den Kauf des Faltpavillons SAFARI aus unserem Hause entschieden haben. Sie haben ein hochwertiges

Mehr

Die richtige Pflege und Wartung zur Werterhaltung Ihrer Fenster aus REHAU-Profilen.

Die richtige Pflege und Wartung zur Werterhaltung Ihrer Fenster aus REHAU-Profilen. Die richtige Pflege und Wartung zur Werterhaltung Ihrer Fenster aus REHAU-Profilen. Fenster, die Ihnen Freude machen. Fenster aus REHAU-Profilen zeichnen sich durch wertbeständige Qualität, zeitgemäßen

Mehr

Rollcontainer 40x41x40 cm

Rollcontainer 40x41x40 cm Rollcontainer 40x41x40 cm W Dokument - Nr.: 1191-5 Ausgabe: 20150410 0 10 20 30 40 50 60 70 mm - 1 - 1 Beschläge 1_105 33/5 mm 1_101 15/15 mm 1_130 1_140 D=8 / 2 mm 1_138 15x15 mm 8 x 1_118 8 x 2 x 8 x

Mehr

Rollcontainer 40x67x40 cm

Rollcontainer 40x67x40 cm Rollcontainer 40x67x40 cm W Dokument - Nr.: 1191-3 Ausgabe: 20150410 0 10 20 30 40 50 60 70 mm - 1 - 1 Beschläge 1_105 33/5 mm 1_101 15/15 mm 1_130 1_140 D=8 / 2 mm 1_138 15x15 mm 8 x 1_118 8 x 8 x 25

Mehr

Bedienungsanleitung. Steh- und Transferhilfe "K-Mover" Art.: TRH-KOV

Bedienungsanleitung. Steh- und Transferhilfe K-Mover Art.: TRH-KOV Bedienungsanleitung Steh- und Transferhilfe "K-Mover" Art.: TRH-KOV-11992121 Vor dem ersten Gebrauch des Gerätes, muss diese Anleitung gelesen und nachvollzogen werden. Das Gerät darf ausschliesslich nur

Mehr

Bedienung Pflege Richtiges Lüften Wartung TIPPS FÜR DEN PERFEKTEN. D ur chbli ck

Bedienung Pflege Richtiges Lüften Wartung TIPPS FÜR DEN PERFEKTEN. D ur chbli ck Bedienung Pflege Richtiges Lüften Wartung TIPPS FÜR DEN PERFEKTEN D ur chbli ck So bleiben Ihre Fenster funktionstauglich und schön. Jahrzehntelang. Mit Kunststoff-Fenstern von HILGO haben Sie sich für

Mehr

Winkhaus Fensterbeschläge

Winkhaus Fensterbeschläge für Fenster Bedienungs- und sanleitung Inhalt 03 Bedienung und Inhalt Seite 04 llgemeine und sicherheitsrelevante Hinweise Seite 05 Bedienung rehkippfenster / Stulpfenster Seite 06 07 08 09 04 llgemeine

Mehr

Unterhalt/Wartung von Pumpen auf Kläranlagen spart Energie, Geld und Ärger. Michael Bitterli Verkaufsleiter BW Service AG

Unterhalt/Wartung von Pumpen auf Kläranlagen spart Energie, Geld und Ärger. Michael Bitterli Verkaufsleiter BW Service AG Unterhalt/Wartung von Pumpen auf Kläranlagen spart Energie, Geld und Ärger Michael Bitterli Verkaufsleiter BW Service AG BW Service AG Engineering & Montageleitung Pumpenservice Getrieberevisionen Mechanische

Mehr

Fenster-Wartungsvertrag

Fenster-Wartungsvertrag Fenster-Wartungsvertrag Zwischen der Firma Schreinerei Franz Studnicka Vater-Klein-Straße 20 86356 Neusäß Tel. 0821 / 46 66 56 Fax 0821 / 45 18 49 e-mail: info@schreinerei-studnicka.de und wird für die/das

Mehr

Chromstahlpflege in der Praxis

Chromstahlpflege in der Praxis Chromstahlpflege in der Praxis Vortrag von: Josef Häni Geschäftsinhaber www.haeniag.ch Einleitung Ausstattungen in Wasserversorgungsanlagen vermehrt aus nichtrostenden Stähle wie Werkstoff W1.4301/4307

Mehr

Inbetriebnahme und Wartung nach DIN 14676

Inbetriebnahme und Wartung nach DIN 14676 Inbetriebnahme- und Wartung von Rauchwarnmelder nach DIN 14676 Objekt: Zuständige Person: Errichter: Wartungsnehmer: gleich wie Errich ter (Eigentümer / Betreiber) Wartungsunternehm e n: Wartungsvertrag-Nr:

Mehr

BEDIENUNGS- UND PFLEGEANLEITUNG TITAN. Bedienungs- und Pflegeanleitung: TITAN AF, TITAN ip, FAVORIT. Fenstersysteme Türsysteme Komfortsysteme

BEDIENUNGS- UND PFLEGEANLEITUNG TITAN. Bedienungs- und Pflegeanleitung: TITAN AF, TITAN ip, FAVORIT. Fenstersysteme Türsysteme Komfortsysteme BEDIENUNGS- UND PFLEGEANLEITUNG TITAN Bedienungs- und Pflegeanleitung: TITAN AF, TITAN ip, FAVORIT. Fenstersysteme Türsysteme Komfortsysteme Inhaltsverzeichnis Sicherheitshinweise... 2 Bedienung Dreh-Kipp...

Mehr

Ingenieur-Bureau Oscar Kihm AG Seestrasse 14b CH-5432 Neuenhof

Ingenieur-Bureau Oscar Kihm AG Seestrasse 14b CH-5432 Neuenhof Normierung in der Instandhaltung Grundlagen & Begriffe zur DIN 31051 : Oktober 2001 EN 13306 : 2001 Ingenieur-Bureau Oscar Kihm AG Seestrasse 14b CH-5432 Neuenhof www.okag.ch Beat Meier Dr. sc. techn.,

Mehr

Einhängen des Flügels Axer 350 und 500

Einhängen des Flügels Axer 350 und 500 Einhängen des Flügels Axer 350 und 500 Einhängen des Flügels Axer 350 und 500 1. Ecklager in Grundstellung bringen (= geschlossene Flügelstellung). 2. Griff in Drehstellung bringen. 3. Flügel leicht angekippt

Mehr

Bedienung, Pflege und Wartung von Ganzglas-Schiebefaltwänden (GG-1600)

Bedienung, Pflege und Wartung von Ganzglas-Schiebefaltwänden (GG-1600) Bedienung, Pflege und Wartung von Ganzglas-Schiebefaltwänden (GG-1600) 58-4-0211_001 1.1. Bedienung (öffnen der Verglasung) 1. Drehflügel mittels Drehknopf öffnen und auf 90 Öffnungswinkel stellen. 2.

Mehr

MEISTER DER OBERFLÄCHENBEARBEITUNG

MEISTER DER OBERFLÄCHENBEARBEITUNG MEISTER DER OBERFLÄCHENBEARBEITUNG WINTERTHUR SURSEE ZIZERS CRISSIER RZ_Wagner_Oberfllächenbearbeitung_4S_A4_5f_ungestr.indd 1-2 ISO 9001:2008 ZERTIFIZIERT CERTIFIÉ 2015 18.06.15 13:53 BETON IN BESTFORM

Mehr

So hat das noch keiner gesehen.

So hat das noch keiner gesehen. So hat das noch keiner gesehen. www.fenstervisionen.at meine fenster & fenstertüren 2 3 FENSTER UND TÜREN SIND DIE WICHTIGSTEN BAUTEILE IHRES ZUHAUSES Sie schützen vor unangenehmen Einflüssen wie Kälte,

Mehr

Bedienungsanleitung. AEROMAT intense Schalldämmlüfter FENSTERBESCHLÄGE TÜRBESCHLÄGE SCHIEBETÜRBESCHLÄGE LÜFTUNGS- UND GEBÄUDETECHNIK

Bedienungsanleitung. AEROMAT intense Schalldämmlüfter FENSTERBESCHLÄGE TÜRBESCHLÄGE SCHIEBETÜRBESCHLÄGE LÜFTUNGS- UND GEBÄUDETECHNIK Bedienungsanleitung AEROMAT intense Schalldämmlüfter FENSTERBESCHLÄGE TÜRBESCHLÄGE SCHIEBETÜRBESCHLÄGE LÜFTUNGS- UND GEBÄUDETECHNIK Bedienungsanleitung AEROMAT intense Inhaltsverzeichnis Bestimmungsgemäßer

Mehr

Pflege- und Wartungsanleitung

Pflege- und Wartungsanleitung Hinweise auf Gefahren, Unterlassungen und Bedienung Um Schäden am Fenster zu vermeiden, ist folgendes zu beachten: Flügel nicht zusätzlich belasten, Flügel nicht gegen die Laibung überdrehen, keine Gegenstände

Mehr

Kostengünstig sanieren, statt teuer ersetzen!

Kostengünstig sanieren, statt teuer ersetzen! Kostengünstig sanieren, statt teuer ersetzen! Sanierung von Einbruch/Diebstahlschäden Einsatz hoch entwickelter Spezialprodukte individuelle Problemlösungen innovative Anwendungstechnologien konsequenter

Mehr

10. Workshop Krematorien

10. Workshop Krematorien 10. Workshop Krematorien 10. und 11.10.2012 in Göttingen Gesetze, Verordnungen, Richtlinien und Lizenzen Gerd Witte eneg Vertrieb und Service GmbH Hamburg - Europäisches Recht - Europäische Richtlinien

Mehr

10 Jahre Garantie auf Ihre Fenster und Haustüren. Fenster Made in Germany

10 Jahre Garantie auf Ihre Fenster und Haustüren. Fenster Made in Germany r sind Fenste nssache ue Vertra Garantiepass 10 Jahre Garantie auf Ihre Fenster und Haustüren. Fenster Made in Germany schnell ssig zuverlä flexib el fair Ihr persönlicher Garantiepass Name Straße / Nr.

Mehr

Instandhaltung von PV-Anlagen. Forum Neue Energiewelt , Berlin

Instandhaltung von PV-Anlagen. Forum Neue Energiewelt , Berlin Forum Neue Energiewelt, Berlin Übersicht 1. Rechtliche Rahmenbedingungen 2. Begriffe der Instandhaltung 3. Prüfumfang und Prüffristen 4. Umsetzung in der Praxis 20.11.2017 Bewertung von PV-Anlagen, Ertragswertermittlung

Mehr

Pflegeanweisungen. für geölt/gewachste Holzfussböden

Pflegeanweisungen. für geölt/gewachste Holzfussböden Pflegeanweisungen für geölt/gewachste Holzfussböden D Scheucher Holzindustrie GmbH, istockphoto /Scott Hirko/A-Digit PFLEGEanweisungen 3 das bin ICH in meiner Vielfalt Mein Zuhause ist meine Welt. Da habe

Mehr

Bedienungs- und Pflegean eitung.

Bedienungs- und Pflegean eitung. Bedienungs- und Pflegean eitung. Das TITAN-Beschlagsystem: ip, AF, A300, FAVORIT. FensterBescHl äge TürBeschl äge SchiebetürBeschl äge Lüftungs- und Gebäudetechnik Inhaltsverzeichnis Sicherheitshinweise...

Mehr

LED/LCD Schwenkarmhalter

LED/LCD Schwenkarmhalter LED/LCD Schwenkarmhalter 10004875 Sehr geehrter Kunde, zunächst möchten wir Ihnen zum Erwerb Ihres Gerätes gratulieren. Bitte lesen Sie die folgenden Anschluss- und Anwendungshinweise sorgfältig durch

Mehr

REINIGUNG VON KÜCHENARBEITSPLATTEN und anderen Staron -Oberflächen

REINIGUNG VON KÜCHENARBEITSPLATTEN und anderen Staron -Oberflächen REINIGUNG VON KÜCHENARBEITSPLATTEN und anderen Staron -Oberflächen Staron / Tempest ist ein langlebiges und reparierbares reparables Produkt, das bei einfacher Pflege viele Jahre hält. (Halten Sie sich

Mehr

Schüco EasyCare. Pflegeanleitung für Kunststoff-Fenster und -Türen

Schüco EasyCare. Pflegeanleitung für Kunststoff-Fenster und -Türen Schüco EasyCare Pflegeanleitung für Kunststoff-Fenster und -Türen Reinigen der Profiloberflächen 1.1 Für PVC-Hart, weiss Zur Reinigung Ihrer Schüco Kunststoff-Fenster empfehlen wir die Verwendung unseres

Mehr

Pflegehinweise / Farbliche Behandlung Pflegehinweise bei Artikeln aus: Komplettes Farbsystem auch von SKAN HOLZ erhältlich! - KVH, Nadelholz und Leimholz, unbehandelt Die Holzteile des Bausatzes sind unbehandelt,

Mehr

procovertec protected by colour

procovertec protected by colour procovertec protected by colour Ein farbenschönes Meisterwerk Natürliche Erdtöne, Himmelblau oder auffallendes Rot Es sind die Fenster, die maßgeblich Ihrem Gebäude den einzigartigen und unverwechselbaren

Mehr

TITAN ip KF. Verschlussstellen-Führungen und Kippriegellager fetten bzw. ölen! Verwenden Sie ausschließlich säure- und harzfreies Fett oder Öl.

TITAN ip KF. Verschlussstellen-Führungen und Kippriegellager fetten bzw. ölen! Verwenden Sie ausschließlich säure- und harzfreies Fett oder Öl. Wartungsanleitung TITAN ip KF Verschlussstellen-Führungen und Kippriegellager fetten bzw. ölen! Verwenden Sie ausschließlich säure- und harzfreies Fett oder Öl. = Schmierstellen = sicherheitsrelevanter

Mehr

Hinweise aus der Praxis zur Inbetriebnahme und Übergabe nach DIN EN Betrieb und Wartung

Hinweise aus der Praxis zur Inbetriebnahme und Übergabe nach DIN EN Betrieb und Wartung Hinweise aus der Praxis zur Inbetriebnahme und Übergabe nach DIN EN 806-5 Betrieb und Wartung Fachverband Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik Mecklenburg-Vorpommern Technik Thorsten Rabe 22. Und 24. September

Mehr

Industriemeister/Metall

Industriemeister/Metall Industriemeist er Metall Industriemei ster Metall Industriemeister Metall Industriemeister/Metall Ersteller: G. Liebl www.veraendern-macht-spass.com 1 3 Umsetzung der Instandhaltungsvorgaben und Einhaltung

Mehr

Eigenschaften und Reinigungshinweise Echtes Leder

Eigenschaften und Reinigungshinweise Echtes Leder Eigenschaften und Reinigungshinweise Echtes Leder Leder ist Leder bleibt Leder wird weich und anschmiegsam, elegant, zeitlos und schön, zäh und strapazierfähig, hautsympatisch und atmungsaktiv. wertbeständig.

Mehr

procovertec protected by colour

procovertec protected by colour procovertec protected by colour Ein farbenschönes Meisterwerk Natürliche Erdtöne, Himmelblau oder auffallendes Rot Es sind die Fenster, die maßgeblich Ihrem Gebäude den einzigartigen und unverwechselbaren

Mehr

profine GmbH Cover colour

profine GmbH Cover colour profine GmbH TROCAL Profilsysteme 53839 Troisdorf Telefon: +49 (0) 2241 9953-0 Telefax: +49 (0) 2241 9953-3561 Internet: www.trocal-profile.de E-Mail: info@trocal-profile.de Änderungen vorbehalten. Bestell-Nr.

Mehr

Wichtige Informationen

Wichtige Informationen SKAN HOLZ Europe GmbH Im Alten Dorfe 10 D-21227 Bendestorf Tel.: +49(0)41 83 / 97 50-0 Fax: +49(0)41 83 / 97 50-50 Wichtige Informationen Wir freuen uns, dass Sie sich für ein Produkt von SKAN HOLZ entschieden

Mehr

ORIGINALFASSUNG

ORIGINALFASSUNG Ý ² Î ½ ² ¼ A» è Gütegemeinschaft Schlösser und Beschläge e.v. VHBE ORIGINALFASSUNG 2009-11-12 Richtlinie Beschläge für Fenster und Fenstertüren Inhalt 1 Anwendungsbereich dieser Richtlinie...3 2 Symbolerklärung...3

Mehr

Eibel Sicherheit. Wir empfehlen Ihnen die Mittel dichtung! Wirksamer Schutz erschwert Einbruch! Fenster- und Türenwerke

Eibel Sicherheit. Wir empfehlen Ihnen die Mittel dichtung! Wirksamer Schutz erschwert Einbruch! Fenster- und Türenwerke Eibel Sicherheit Wirksamer Schutz erschwert Einbruch! Wir empfehlen Ihnen die Mittel dichtung! Fenster- und Türenwerke Wie sicher ist Ihr Zuhause wirklich? Die aktuelle Statistik des Bundeskriminalamtes

Mehr

COLOUR. protected by colour PROTECTION USER FRIENDLY

COLOUR. protected by colour PROTECTION USER FRIENDLY COLOUR PROTECTION USER FRIENDLY protected by colour Natürliche Erdtöne, Himmelblau oder auffallendes Rot! Es sind die Fenster, die maßgeblich Ihrem Gebäude den einzigartigen und unverwechselbaren Charakter

Mehr

Wichtige Informationen zu Ihrem Carport

Wichtige Informationen zu Ihrem Carport Wichtige Informationen zu Ihrem Carport Wir freuen uns, dass Sie sich für ein Produkt von SKAN HOLZ entschieden haben. Bitte kontrollieren Sie rechtzeitig vor Montagebeginn bzw. vor Beauftragung des Montageteams

Mehr

Ertragsoptimierung Werterhalt Pflege

Ertragsoptimierung Werterhalt Pflege Solaranlagenreinigung Ertragsoptimierung Werterhalt Pflege 1 Geschichte der Solaranlagenreinigung Solaranlagenreinigung bis 2008 kaum ein Thema in Deutschland Keine oder nicht eindeutige Hinweise der Hersteller

Mehr

Wartungs- und Pflegeanleitung

Wartungs- und Pflegeanleitung Wartungs- und Pflegeanleitung Holz- und Holz-Aluminium-Fenster Wir freuen uns über Ihre Entscheidung Vielen Dank, dass Sie sich für Holz- oder Holz- Aluminium-Fenster von PaX entschieden haben. Unsere

Mehr

INHALT WICHTIGE HINWEISE VOR GEBRAUCH 2 HOLZ 3 STAHL 4 STOFFE 5 LINOLEUM 5 KUNSTSTOFF 6 PORZELLAN 6 MARMOR

INHALT WICHTIGE HINWEISE VOR GEBRAUCH 2 HOLZ 3 STAHL 4 STOFFE 5 LINOLEUM 5 KUNSTSTOFF 6 PORZELLAN 6 MARMOR PFLEGE & REINIGUNG INHALT 2 HOLZ 3 STAHL 4 STOFFE 5 LINOLEUM 5 KUNSTSTOFF 6 PORZELLAN 6 MARMOR WICHTIGE HINWEISE VOR GEBRAUCH Die folgenden Pflege- & Reinigungshinweise sind unverbindlich. OBJEKTE UNSERER

Mehr

Pflegeanleitung für geölte Holzböden

Pflegeanleitung für geölte Holzböden Pflegeanleitung für geölte Holzböden Für Ihr persönliches Wohlbefinden und zur Werterhaltung Ihres Holzfussbodens sollten Sie darauf achten, dass stets eine Raumtemperatur von 18 bis 24 C und eine Luftfeuchtigkeit

Mehr

Referat von Oliver Elzer, Dr., Richter am Kammergericht, Berlin

Referat von Oliver Elzer, Dr., Richter am Kammergericht, Berlin Kostenverteilung bei Instandhaltung und Instandsetzung nach der Neuregelung des 16 WEG welche Möglichkeiten gibt es seit dem 1.7.2007? Referat von Oliver Elzer, Dr., Richter am Kammergericht, Berlin Münsteraner

Mehr

TITAN ip mit Bandseite Si-line KF

TITAN ip mit Bandseite Si-line KF Wartungsanleitung TITAN ip mit Bandseite Si-line KF Alle Schließbleche und Schließzapfen S-ES fetten bzw. ölen! Verwenden Sie ausschließlich säure- und harzfreies Fett oder Öl. = Schmierstellen = sicherheitsrelevanter

Mehr

BETONSANIERUNG IN TIEFGARAGEN und DIE NEUE INSTANDHALTUNGSRICHTLINIE. Fluch oder Segen?

BETONSANIERUNG IN TIEFGARAGEN und DIE NEUE INSTANDHALTUNGSRICHTLINIE. Fluch oder Segen? BETONSANIERUNG IN TIEFGARAGEN und DIE NEUE INSTANDHALTUNGSRICHTLINIE Fluch oder Segen? Referent: 13. Mai 2017 Fahrplan Allgemeines zur Sanierung von Tiefgaragen Die neue Instandhaltungsrichtlinie Was ist

Mehr

Unlimited Polymer Solutions. die richtige pflege und wartung zur werterhaltung ihrer fenster aus rehau profilen. Bau Automotive Industrie

Unlimited Polymer Solutions. die richtige pflege und wartung zur werterhaltung ihrer fenster aus rehau profilen. Bau Automotive Industrie Unlimited Polymer Solutions die richtige pflege und wartung zur werterhaltung ihrer fenster aus rehau profilen www.rehau.com Bau Automotive Industrie LANGLEBIGE FENSTER PREMIUM-QUALITÄT VON REHAU Fenster

Mehr

Frömchen, Goslar & Partner Freie Architekten. Teil II. Schulung Uelzen 9./10. Februar 2009, Sanierungskonzepte Theorie, Folie 15

Frömchen, Goslar & Partner Freie Architekten. Teil II. Schulung Uelzen 9./10. Februar 2009, Sanierungskonzepte Theorie, Folie 15 Teil II Sanierungskonzepte Theorie, Folie 15 Einordnung Nachhaltiges Planen, Bauen, Bewirtschaften und Rückbauen im Bestand ist die Zukunftsaufgabe in Europa. Für diese Aufgaben ist es notwendig, Wissen

Mehr

Winkhaus Fensterbeschläge

Winkhaus Fensterbeschläge für Fenster Bedienungs- und sanleitung Inhalt 03 Bedienung und Inhalt Seite 04 llgemeine und sicherheitsrelevante Hinweise Seite 05 Bedienung rehkippfenster / Stulpfenster Seite 06 07 08 09 10 11 04 llgemeine

Mehr

Winkhaus Fensterbeschläge

Winkhaus Fensterbeschläge für Fenster Bedienungs- und sanleitung Inhalt Bedienung und Inhalt Seite 04 llgemeine und sicherheitsrelevante Hinweise Seite 05 Bedienung rehkippfenster / Stulpfenster Seite 06 07 08 09 10 11 03 04 llgemeine

Mehr

Pulverbeschichtungen: Technische Hinweise

Pulverbeschichtungen: Technische Hinweise Pulverbeschichtungen: Technische Hinweise Interpon D Reinigung und Pflege Einleitung Der Erhalt des guten Aussehens Ihrer pulverbeschichteten Produkte ist wie die Pflege Ihres Autos - und der intelligente

Mehr

Wichtige Informationen zu Ihrem Carport

Wichtige Informationen zu Ihrem Carport Wichtige Informationen zu Ihrem Carport Wir freuen uns, dass Sie sich für ein Produkt von SKAN HOLZ entschieden haben. Bitte kontrollieren Sie rechtzeitig vor Montagebeginn bzw. vor Beauftragung des Montageteams

Mehr

Wichtige Informationen Wir freuen uns, dass Sie sich für ein Produkt von SKAN HOLZ entschieden haben.

Wichtige Informationen Wir freuen uns, dass Sie sich für ein Produkt von SKAN HOLZ entschieden haben. SKAN HOLZ Europe GmbH Im Alten Dorfe 10 D-21227 Bendestorf Tel.: +49(0)41 83 / 97 50-0 Fax: +49(0)41 83 / 97 50-50 Wichtige Informationen Wir freuen uns, dass Sie sich für ein Produkt von SKAN HOLZ entschieden

Mehr

Der Anteil der Lackschäden, der durch Umweltbelastungen verursacht wird, nimmt deutlich zu.

Der Anteil der Lackschäden, der durch Umweltbelastungen verursacht wird, nimmt deutlich zu. Umweltschäden bei Lackflächen Bscheider GmbH Thalerhofstraße 8 Unterpremstätten bei Graz Telefon + / 8 Fax + / 8-0 Email: bscheider@bscheider.at Der Anteil der Lackschäden, der durch Umweltbelastungen

Mehr

Gönnen Sie Ihren Fenstern ein bisschen Zuwendung

Gönnen Sie Ihren Fenstern ein bisschen Zuwendung Sie haben bei uns Qualitätsfenster erworben, die technisch auf dem besten Stand sind. Deshalb kann es für Sie nur von Vorteil sein, wenn Sie Ihren Fenstern die korrekte Pflege, Wartung und Behandlung zukommen

Mehr

Montage- und Bedienungsanleitung

Montage- und Bedienungsanleitung Montage- und Bedienungsanleitung Ampelschirm Modell Lotus (Art. Nr. 69-00) Sehr geehrter Kunde, herzlichen Glückwunsch zum Kauf Ihres neuen Sonnenschirms. Sie haben ein qualitativ wie auch technisch hochwertiges

Mehr

Montageanleitung Für den Sonnenschutz- Fachmann. Kombi- Sensor für Sonne- und Windmessung. SoWi - Sensor. SoWi- Sensor Art. Nr.

Montageanleitung Für den Sonnenschutz- Fachmann. Kombi- Sensor für Sonne- und Windmessung. SoWi - Sensor. SoWi- Sensor Art. Nr. Montageanleitung Für den Sonnenschutz- Fachmann D Kombi- Sensor für Sonne- und Windmessung SoWi - Sensor SoWi- Sensor Art. Nr. 490020 Dokument Nr.: 994020-1-im Änderungsstand: 3.00EN* *Mit vorliegender

Mehr

TITAN ip mit Bandseite Si-line KF

TITAN ip mit Bandseite Si-line KF Wartungsanleitung TITAN ip mit Bandseite Si-line KF Alle Schließbleche und Schließzapfen S-ES fetten bzw. ölen! Verwenden Sie ausschließlich säure- und harzfreies Fett oder Öl. = Schmierstellen = sicherheitsrelevanter

Mehr

Pflege + Wartung Fenster und Türen

Pflege + Wartung Fenster und Türen Empfehlung für die Pflege und Wartung Sie haben eine gute Wahl getroffen! Mit Ihrer Entscheidung für moderne Holzfenster und Holztüren kommen Sie in den Genuss der vielen Vorteile eines zeitgemäßen Produktes.

Mehr

Bürgergarde Neuhausen 1805 e.v. Förderverein Bürgergarde Neuhausen 1805 e.v.

Bürgergarde Neuhausen 1805 e.v. Förderverein Bürgergarde Neuhausen 1805 e.v. Seite 1 von 5 Der Ausschuss der Bürgergarde Neuhausen 1805 e.v. hat am 02.08.2007 folgende Benutzungsordnung erlassen: 1. Allgemeine Grundsätze 1.1 Das Gebäude Esslinger Straße 2 ist Eigentum der Gemeinde

Mehr

tranchierstation D GB

tranchierstation D GB GeBrauchsanweisunG instructions for use tranchierstation D GB aufbau der tranchierstation Steinplatte Heizlampenhalterung M5 Schraube M5 Mutter Kabelabdeckung 2 inhalt Seite 1 Vor dem ersten Gebrauch 4

Mehr

TECHNIK DIE BEWEGT MACO MULTI-MATIC DREH- UND DK-BESCHLÄGE. Bedienungs- und Wartungsanleitung Dreh-Kipp-Beschläge KUNSTSTOFF- FENSTER

TECHNIK DIE BEWEGT MACO MULTI-MATIC DREH- UND DK-BESCHLÄGE. Bedienungs- und Wartungsanleitung Dreh-Kipp-Beschläge KUNSTSTOFF- FENSTER TECHNIK DIE BEWEGT MACO MULTI-MATIC DREH- UND DK-BESCHLÄGE Bedienungs- und Wartungsanleitung Dreh-Kipp-Beschläge KUNSTSTOFF- FENSTER Gefahren- und Unterlassungshinweise 1 2 3 4 5 6 1 sätzlich belasten!

Mehr

Wartungsvertrag für Fenster 26.02

Wartungsvertrag für Fenster 26.02 Wartungsvertrag für Fenster 26.02 Zwischen Auftraggeber und Auftragnehmer (Wartungsfirma) Herausgeber: Schweizerische Zentrale Fenster und Fassaden Centrale Suisse Fenêtres et Façades wird mit diesem Dokument

Mehr

SICHERHEIT, PFLEGE UND WARTUNG ZUR WERTERHALTUNG IHRER REHAU-FENSTER. Bau Automotive Industrie

SICHERHEIT, PFLEGE UND WARTUNG ZUR WERTERHALTUNG IHRER REHAU-FENSTER.  Bau Automotive Industrie SICHERHEIT, PFLEGE UND WARTUNG ZUR WERTERHALTUNG IHRER REHAU-FENSTER www.rehau.de Bau Automotive Industrie IHRE SICHERHEIT WICHTIGE ANMERKUNGEN ZUR BEDIENUNG Ihre Sicherheit ist wichtig. Beachten Sie deshalb

Mehr