März Fotodateien bis 2 GB können gratis über die Plattform übermittelt werden.

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "März Fotodateien bis 2 GB können gratis über die Plattform übermittelt werden."

Transkript

1 Biennale Pratteln März 2017 A) Manual für Bewerbung von Kunswerken Übermittlung Die Bewerbung erfolgt über folgende -Adresse: oder per Brief an Stiftung Kunst und Kultur Region Basel Biennale Pratteln Hohenrainstrasse 10 CH-4133 Pratteln Fotodateien bis 2 GB können gratis über die Plattform übermittelt werden. Die Bewerbung enthält zwingend Digitales Abbild des Kunstwerks Hauptbild, welches möglichst viel des Kunstwerks repräsentiert Falls erforderlich: Detailaufnahmen, bestimmte Seitenansichten, Situierungen u.a. Angaben zum jedem Werk Benennung jedes Kunstwerks mit Namen Idee, Beschreibung Deklaration der Aussenmasse, kubischen Voraussetzungen der Umgebung Deklaration des Gewichts Künstlerischer Anspruch jedes Kunstwerks Entstehungszeit jedes Kunstwerks Deklaration des Versicherungswertes Bisherige Ausstellungsorte jedes Kunstwerks u.a. Angaben zur Person Name, Alter der kunstschaffenden Person Die zehn wichtigsten biografischen Feststellungen Ambition, Motivation künstlerisch tätig zu sein u.a. 1/5

2 Das Versprechen dem öffentlichen Diskurs sowie für Anfragen seitens Medien zugänglich zu sein, als AusstellerIn einen Anteil von CH an die Ausstellung zu leisten, während der Ausstellung grösstenteils anwesend zu sein, die Installation der Werke nach Massgabe der Ausstellung selber vorzunehmen, dass das gezeigte Werk darf nicht vor dem 1. März 2012 finalisiert worden ist, entweder seit 7 Jahren in der *) Region Basel zu leben bezw. zu arbeiten oder mindestens.15 der ersten 30 Lebensjahre zugebracht zu haben. *) Region Basel bedeutet Wirtschaftsgebiet 31 (WG31) oder Radius 25 Kilometer der Mittleren Brücke Basel. Qualitätskriterien für Zulassung Originalität Inspirationskraft Potenzielle Bedeutung für die Öffentlichkeit Impaktstärke Nachvollziehbarkeit Fertigungsqualität Grösse/ Umfang Für Bilder werden keine Bemessungen vorgegeben. Für Bilder werden keine Bemessungen vorgegeben. Installationen unterliegen der Beschränkung von 5 Tonnen Tragkraft des Liftes sowie zwei Tonnen Gewicht pro Quadratmeter. Der Veranstalter empfiehlt eine vorgängige Reko der Ausstellungsräume. Für Videoinstallationen werden keine Bemessungen vorgegeben. Fristen/ Termine 16. November 2016 / Ende der Bewerbungsfrist 30. Juni 2016 / Bekanntgabe Zusammensetzung der Jury 06. Januar 2017 / Bekanntgabe der Zulassungsentscheide 14. März / Auslieferung Katalog 13./14. März / Anlieferung, Installation der Kunstwerke 16. März / Medienkonferenz 16. bis 19. März 2017 / Ausstellung 2/5

3 Ansprechpersonen Direktion Willy Surbeck Kuratierung Franco Fornara Administration Hospitailty Präsident Trägerschaft Hermann Beyeler A) Beschreibung 3/5

4 B) Beschreibung Die Biennale Pratteln bietet erstmals vom März 2017 auf m2 an einem einzigen Ort für 50 Kunstschaffenden der Region Basel die Plattform zur öffentlichen Performance. Zugelassen sind aktuelle Bilder, Skulpturen, Installationen sowie Videokunst. Ort sind die Ausstellungsräume der Galerie Hermann Alexander Beyeler im Buss-Industriepark Pratteln. Adresse: Gallenweg 19, CHF-4133 Pratteln. Die Ausstellung wird vorher, gleichzeitig und nachher durch Massenmedien- und IP/ Socal-Medien katalysiert. Die Teilnahme unterliegt dem Entscheid der Jury nach Bewerbung auf öffentliche Ausschreibung. Kriterien sind: Originalität, Inspirationskraft, Potenzielle Bedeutung für die Öffentlichkeit, Nachvollziehbarkeit, Fertigungsqualität. Die Werke der 50 Kunstschaffenden werden juriert, ausgezeichnet und in einem Katalog sowie medial präsentiert. Sparten-Anteile: 30 Plätze für Bilder / 20 Plätze für Skulpturen-, Installationen- oder Videokunst. Die Kunstschaffenden sind an der Ausstellung anwesend. Die Kunstschaffenden müssen einen finanziell unabdingbaren Teil ihres Lebensunterhaltes durch ihre Kunst erzielen. Die Kunstschaffenden müssen den Sinn und Wert ihrer Werke gegenüber 14 jährigen Schülerinnen und Schülern nachvollziehbar machen können. Vorgängige Forum-Events fördern interne und öffentliche Auseinandersetzung mit den Kunstschaffenden und deren Exponaten. Werke und Kunstschaffende bleiben über die Biennale hinaus publik und dem öffentlichen Diskurs zugänglich Nebst dem gedruckten Katalog sollen die Kunstschaffenden und ihre Werke auch digital, in Schrift, Bild, Ton und Video dauerhaft indexiert und zugänglich bleiben. Die Werke werden für vier Ehrungen juriert. Die Jury ist hochklassig. Sie bestimmt nach öffentlicher Ausschreibung die Zulassung der einzelnen Künstlerinnen und Künstler. Warum braucht es die Biennale Pratteln? Zwar ist Basels Agenda randvoll mit klingenden Namen der Kunst, mit Kunstmuseen, Kunstmessen und Kunstausstellungen. In der globalisierten Region werden Milliardenschätze gehortet, bestaunt und umge schlagen. Das verschafft der Region Werte und Würde. Das macht Spass. Das inspiriert. Das bringt Geld und schafft Arbeitsplätze. Worüber wir uns berechtigterweise alle freuen. Dagegen haben es 1000 Kunstschaffende (Bilder, Skulpturen, Video) der Region Basel schwer, die Domi nanz internationaler Namen zu kontern. Würde Pablo Picasso heute als 18jähriger Student ohne Bekannt heit in Basel leben, wären seine Karrierechancen als Kunstmaler wahrscheinlich null. Eher würde er Werbe grafiker in Zürich. 4/5

5 Was will die Biennale Pratteln? Die Fokussierung regionalen Kunstschaffens an einem einzigen Ort, in einem Moment, begleitet vom öffent lichen Diskurs, schafft das Abbild dessen, was die Region Basel an Kunst selber hervorbringt. Die Kunstschaffenden der Region sollen aufgewertet werden. Sie werden gegenüber Branche, Handel, Me dien und Interessierten ins Schaufenster gerückt. Von der Region, aus der Region, für die Region. Finanzierung der Biennale Pratteln Das Gesamtbudget von rund CHF soll durch Sponsoren, Gönner, Eigenleistung der Galerie, Erlös durch den Katalog, Eintritte, Ausstellugsgebühr, Katalogwerbung. Trägerschaft der Biennale Pratteln Stiftung Kunst und Kultur Region Basel, Gallenweg 19, CH 4133 Pratteln (BL) * * * by wsbp/juni /5

Die Bewerbung für DIE GROSSE Kunstausstellung NRW Düsseldorf ist ein zweistufiges Bewerbungsverfahren, das aus Vorjury und Hauptjury besteht.

Die Bewerbung für DIE GROSSE Kunstausstellung NRW Düsseldorf ist ein zweistufiges Bewerbungsverfahren, das aus Vorjury und Hauptjury besteht. 1 Teilnahme zur Hauptjury 2017 DIE GROSSE Kunstausstellung NRW Düsseldorf 2017 im Museum Kunstpalast 1) Zum Bewerbungsverfahren generell: Die Ausstellung DIE GROSSE Kunstausstellung NRW Düsseldorf zeigt

Mehr

CALL4ART free.space Festival 2012

CALL4ART free.space Festival 2012 CALL4ART free.space Festival 2012 www.freespacefestival.com infos Von 15. bis 17. Juni 2012 findet in Wien das free.space Festival statt. Das Festival will einen Diskurs zu Kunst, Politik, Wissenschaft

Mehr

Zeitgenössische Kunst in der Metropolregion Stuttgart: Messe Sindelfingen etabliert eigenständige Messe

Zeitgenössische Kunst in der Metropolregion Stuttgart: Messe Sindelfingen etabliert eigenständige Messe Pressemitteilung ARTe 2016 (14. bis 17. Januar) Juni 2015 Zeitgenössische Kunst in der Metropolregion Stuttgart: Messe Sindelfingen etabliert eigenständige Messe Schon in der Vergangenheit war die Gegenwartskunst

Mehr

Verordnung des EDI über das Förderungskonzept für Schweizer Preise, Schweizer Grand Prix und Ankäufe

Verordnung des EDI über das Förderungskonzept für Schweizer Preise, Schweizer Grand Prix und Ankäufe Verordnung des EDI über das Förderungskonzept 2017 2020 für Schweizer Preise, Schweizer Grand Prix und Ankäufe vom 6. Mai 2016 (Stand am 1. Juni 2016) Das Eidgenössische Departement des Innern (EDI), gestützt

Mehr

Teilnahme zur Hauptjury 2018 DIE GROSSE Kunstausstellung NRW Düsseldorf 2018 im Museum Kunstpalast

Teilnahme zur Hauptjury 2018 DIE GROSSE Kunstausstellung NRW Düsseldorf 2018 im Museum Kunstpalast Teilnahme zur Hauptjury 2018 DIE GROSSE Kunstausstellung NRW Düsseldorf 2018 im Museum Kunstpalast 1) Zum Bewerbungsverfahren generell: Die Ausstellung DIE GROSSE Kunstausstellung NRW Düsseldorf zeigt

Mehr

Teilnahme zur Hauptjury 2018 DIE GROSSE Kunstausstellung NRW Düsseldorf 2018 im Museum Kunstpalast

Teilnahme zur Hauptjury 2018 DIE GROSSE Kunstausstellung NRW Düsseldorf 2018 im Museum Kunstpalast Teilnahme zur Hauptjury 2018 DIE GROSSE Kunstausstellung NRW Düsseldorf 2018 im Museum Kunstpalast 1) Zum Bewerbungsverfahren generell: Die Ausstellung DIE GROSSE Kunstausstellung NRW Düsseldorf zeigt

Mehr

Preise: 1. Preis 600,- Euro / 2. Preis: 400,- Euro / 3. Preis: 300,- Euro Zusätzlich wird ein Publikumspreis über 200,- Euro vergeben.

Preise: 1. Preis 600,- Euro / 2. Preis: 400,- Euro / 3. Preis: 300,- Euro Zusätzlich wird ein Publikumspreis über 200,- Euro vergeben. Ausschreibung: Bewerbung für den Kunstpreis mit dem Thema Re.Formatio Veranstalter und postalische Anschrift: Pfarramt Evang. Kirchengemeinde Linkenheim Rathausstraße 2 76351 Linkenheim-Hochstetten Mail:

Mehr

02. bis 05. Juni 2016 / München - Praterinsel Ausschreibung zur Teilnahme

02. bis 05. Juni 2016 / München - Praterinsel Ausschreibung zur Teilnahme 02. bis 05. Juni 2016 / München - Praterinsel Ausschreibung zur Teilnahme Was ist gute Kunst? Trauen Sie sich! Bilden Sie sich Ihre eigene Meinung. Lassen Sie sich nicht von marktgetriebenen Götzen und

Mehr

Call for Artists 2017

Call for Artists 2017 Call for Artists 2017 1 ARTMUC 2017 - Year of transformation Mit über 17.000 Besuchern und Gästen aus der Münchner Kunst-, Galerien- und Kuratorenszene hat die ARTMUC seit 2014 gezeigt, dass es auch abseits

Mehr

"kunstraum unten - ein Konzept zur Förderung junger Kunst.

kunstraum unten - ein Konzept zur Förderung junger Kunst. Seite 1 "kunstraum unten - ein Konzept zur Förderung junger Kunst. Am Anfang stand die Suche nach einem Atelierraum. Das Angebot der Stadt Bochum, ein leer stehendes Ladenlokal zu mieten, war nicht nur

Mehr

Einladung zur Teilnahme an der 4. jurierten Jahresausstellung des Kunstvereins Kreis Soest und der Stadt Soest

Einladung zur Teilnahme an der 4. jurierten Jahresausstellung des Kunstvereins Kreis Soest und der Stadt Soest Einladung zur Teilnahme an der 4. jurierten Jahresausstellung des Kunstvereins Kreis Soest und der Stadt Soest mit Verleihung des Simplizissimus - Kunstpreises des Kunstvereins Kreis Soest sowie eines

Mehr

Verordnung über die Kommission Bildende Kunst

Verordnung über die Kommission Bildende Kunst Luzern ABStadt Systematische Rechtssammlung Nr. 3.2.1.1.1 Ausgabe vom 1. April 2007 Verordnung über die Kommission Bildende Kunst vom 8. November 2006 Der Stadtrat von Luzern, gestützt auf Art. 37 f. der

Mehr

AUSSCHREIBUNg 3 TAGE KUNST. Ausschreibung. Messe für Gegenwartskunst

AUSSCHREIBUNg 3 TAGE KUNST. Ausschreibung. Messe für Gegenwartskunst Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf von Berlin Abteilung Bürgerdienste, Weiterbildung, Kultur, Hochbau und Immobilien Amt für Weiterbildung und Kultur, Fachbereich Kultur Kommunale Galerie Berlin Hohenzollerndamm

Mehr

AUSSCHREIBUNg 3 TAGE KUNST. Ausschreibung. Messe für Gegenwartskunst

AUSSCHREIBUNg 3 TAGE KUNST. Ausschreibung. Messe für Gegenwartskunst Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf von Berlin Abteilung Bürgerdienste, Weiterbildung, Kultur, Hochbau und Immobilien Amt für Weiterbildung und Kultur, Fachbereich Kultur Kommunale Galerie Berlin Hohenzollerndamm

Mehr

Theaterfestival FAVORITEN Jahre Theaterzwang NRW WETTBEWERBSAUSSCHREIBUNG

Theaterfestival FAVORITEN Jahre Theaterzwang NRW WETTBEWERBSAUSSCHREIBUNG 28.10. - 6.11.2010 Festivalbüro WETTBEWERBSAUSSCHREIBUNG Vom 28. Oktober bis 6. November 2010 findet die Jubiläumsausgabe zum 25- jährigen Bestehen des s FAVORITEN unter der künstlerischen Leitung von

Mehr

Kap-Hoorn ART - Die Zehnte - Kunst in der Halle 2018

Kap-Hoorn ART - Die Zehnte - Kunst in der Halle 2018 Information zur Ausstellung Bereits zum zehnten Mal in Folge wird am in dem Hallen-Komplex der Hafen-Ateliers Kap-Horn-Straße von einer der größten und ältesten Künstlergemeinschaften Bremens die veranstaltet.

Mehr

Call for Artist 2018

Call for Artist 2018 Call for Artist 2018 Vier Jahre ARTMUC München - fünf erfolgreiche Veranstaltungen: Mit über 28.000 Besuchern und Gästen aus der Münchner Kunst-, Galerien- und Kuratorenszene hat die ARTMUC seit 2014 gezeigt,

Mehr

* TIROLER KÜNSTLERSCHAFT NEUE GALERIE color correction. Stefan Lux und Michael Part

* TIROLER KÜNSTLERSCHAFT NEUE GALERIE color correction. Stefan Lux und Michael Part * TIROLER KÜNSTLERSCHAFT NEUE GALERIE 04.02. - 26.03.2016 color correction Stefan Lux und Michael Part Index und Ausstellungstext 3-4 BesucherInnentext 5 Biografien 6 Grundriss 7 Werkliste 8-10 Abbildungen

Mehr

4.3 MUSIK, BILDNERISCHE ERZIEHUNG UND KREATIVER AUSDRUCK

4.3 MUSIK, BILDNERISCHE ERZIEHUNG UND KREATIVER AUSDRUCK 4.3 MUSIK, BILDNERISCHE ERZIEHUNG UND KREATIVER AUSDRUCK Didaktische Grundsätze des Pflichtgegenstandes Musik, Bildnerische Erziehung und kreativer Ausdruck: Wesentlicher Bestandteil aller unterrichtlichen

Mehr

VALUEPATENT. Konzept. Ausstellungsansichten. Ehemaliges Quartierbüro Hard Zürich, vom 19. April bis 24. Mai 2002

VALUEPATENT. Konzept. Ausstellungsansichten. Ehemaliges Quartierbüro Hard Zürich, vom 19. April bis 24. Mai 2002 VALUEPATENT Ehemaliges Quartierbüro Hard Zürich, vom 19. April bis 24. Mai 2002 Konzept Was ist der Wert einer künstlerischen Idee? Dieser Frage stellt sich value mit der innovativen Kunstaktion valuepatent.

Mehr

ATELIER JOURNAL GIOTTO BENTE

ATELIER JOURNAL GIOTTO BENTE ATELIER JOURNAL GIOTTO BENTE III / 2016 NEUES VOM WILHELMPLATZ Da doppelt sich das Auf drei Ausstellungen in den August hinein präsentiere ich verschiedene Facetten meiner Arbeit. Einige Ausstellungen

Mehr

Mit Unterstützung des Kulturreferats der Stadt München wird die erfolgreiche Ausstellungsreihe Truderinger Kunst-Tage auch 2018 fortgeführt.

Mit Unterstützung des Kulturreferats der Stadt München wird die erfolgreiche Ausstellungsreihe Truderinger Kunst-Tage auch 2018 fortgeführt. Liebe Künstlerinnen und Künstler, Mit Unterstützung des Kulturreferats der Stadt München wird die erfolgreiche Ausstellungsreihe Truderinger Kunst-Tage auch 2018 fortgeführt. Die Erfolgsbilanz 2017: Rund

Mehr

Ausschreibung zum Kulturpreis der Stiftung Kultur im Landkreis Mainz-Bingen 2016

Ausschreibung zum Kulturpreis der Stiftung Kultur im Landkreis Mainz-Bingen 2016 Ausschreibung zum Kulturpreis der Stiftung Kultur im Landkreis Mainz-Bingen 2016 Gemäß Beschluss des Beirates der Stiftung Kultur im Landkreis Mainz- Bingen vom 21. April 2015 verleiht die Stiftung den

Mehr

- Zur Person (Bogen 1) - Zum Werk (Bogen 2) - Dokumentation (Bogen 3) - Nicht zur Veröffentlichung bestimmte Angaben (Bogen 4) - Bilddatei (Bogen 5)

- Zur Person (Bogen 1) - Zum Werk (Bogen 2) - Dokumentation (Bogen 3) - Nicht zur Veröffentlichung bestimmte Angaben (Bogen 4) - Bilddatei (Bogen 5) Fragebogen zum Digitalen Bildarchiv Projekt des Berufsverbands bildender Künstler Hamburgs e.v. Bogen 1 Bearbeitung im Kunsthaus:... - Zur Person (Bogen 1) - Zum Werk (Bogen 2) - Dokumentation (Bogen 3)

Mehr

3 TAGE KUNST 2017 Messe für Gegenwartskunst

3 TAGE KUNST 2017 Messe für Gegenwartskunst Ausschreibung 3 TAGE KUNST 2017 Messe für Gegenwartskunst veranstaltet vom Kulturamt Charlottenburg-Wilmersdorf zur Förderung der Künstlerinnen und Künstler im Bezirk Zum sechsten Mal in Folge veranstaltet

Mehr

Anmeldung zum Wettbewerb

Anmeldung zum Wettbewerb Kunstverein Ludwigshafen e.v. Bismarckstr. 44-48 67059 Ludwigshafen a. Rh. Anmeldung zum Wettbewerb Hiermit melde ich meine Teilnahme am Wettbewerb Junge Rheinland-Pfälzer Künstlerinnen und Künstler -

Mehr

Die Große NRW - in 2018 wirklich GROSS

Die Große NRW - in 2018 wirklich GROSS Preview: Die Große Kunstausstellung NRW - in 2018 wirklich... /* */ /* */ K U N S T D Ü S S E L D O R F D a s K u n s t n e t z w e r k Das Netzwerk zum Thema Kunst in Düsseldorf und darüber hinaus: Künstler,

Mehr

Thema: Stadt-Land-schaf(f)t Heilbronner Köpfe

Thema: Stadt-Land-schaf(f)t Heilbronner Köpfe Otto-Rombach-Stipendium 2018 Ausschreibung Bildende Kunst Thema: Stadt-Land-schaf(f)t Heilbronner Köpfe Teilnahme- und Ausschreibungsbedingungen zur Verleihung des Otto-Rombach-Stipendiums am 15. November

Mehr

Mixed Art im Basel Art Center. Halle 33. Riehentorstrasse Basel. Freitag, 22. November 2013 ab 18 Uhr

Mixed Art im Basel Art Center. Halle 33. Riehentorstrasse Basel. Freitag, 22. November 2013 ab 18 Uhr Mixed Art im Basel Art Center Halle 33 Riehentorstrasse 33 058 Basel Vernissage: Freitag, 22. November 2013 ab 18 Uhr Ausstellung: Samstag/Sonntag, 23. und 2. November 2013 Auftritt KAYA Samstag, 23. November

Mehr

Der Kunstart-Preis. der Fondation François Schneider

Der Kunstart-Preis. der Fondation François Schneider Der Kunstart-Preis der Fondation François Schneider Der von der Fondation François Schneider organisierte und von einer Fachjury verliehene Kunstart-Preis soll die größere Anerkennung junger Künstler im

Mehr

Herbarella. Spezial Gartenkunst. Gartenkultur, Reisen, Küche & Lebensart. Mit Liebe in der Schweiz hergestellt.

Herbarella. Spezial Gartenkunst. Gartenkultur, Reisen, Küche & Lebensart. Mit Liebe in der Schweiz hergestellt. Gartenkultur, Reisen, Küche & Lebensart Herbarella Spezial Gartenkunst 9 771664 182005 Journal Spezial 05 17 Ausgabe 01/2012 04/2011 CHF 12.90 18.90 D, 12.90 A 9.90 Mit Liebe in der Schweiz hergestellt.

Mehr

Peter Gierse Gerstäckerstr München Eine Bewerbung per oder mit Fotos auf CD ist nicht möglich.

Peter Gierse Gerstäckerstr München Eine Bewerbung per  oder mit Fotos auf CD ist nicht möglich. Liebe Künstlerinnen und Künstler, das wichtigste und erfolgreichste Projekt aus dem Bereich der Bildenden Kunst im Münchner Osten, die Truderinger Kunst-Tage werden 2017 zum zehnten Mal veranstaltet. Aus

Mehr

P R E S S E M A P P E. Johannes Rochhausen

P R E S S E M A P P E. Johannes Rochhausen P R E S S E M A P P E Johannes Rochhausen KUNSTVEREIN MÜNSTERLAND e.v. 26.03.2017 21.05.2017 INHALT 1. INFORMATIONEN ZUR AUSSTELLUNG 2. HINTERGRUNDINFORMATIONEN 2.1. Einführungstext 3. KUNSTVEREIN MÜNSTERLAND

Mehr

PHILOSOPHIE MENSCHWERK.INFO

PHILOSOPHIE MENSCHWERK.INFO 2 PHILOSOPHIE MENSCHWERK, das heißt große, leerstehende Hallen einst Werkstätte für Industrie und herstellendes Gewerbe wieder mit Leben füllen. Leben in Form von Kunstwerken, die der Größe und Besonderheit

Mehr

Künstlerförderwettbewerb 2014

Künstlerförderwettbewerb 2014 Künstlerförderwettbewerb 2014 Das Regierungspräsidium Karlsruhe fördert die Bildende Kunst in vielfältiger Weise. Ein wichtiger Ansatz dabei ist die Künstlerförderung durch den Ankauf von Arbeiten. Um

Mehr

Thema: Stadt-Land-schaf(f)t

Thema: Stadt-Land-schaf(f)t Otto-Rombach-Stipendium 2017 Ausschreibung Bildende Kunst Thema: Stadt-Land-schaf(f)t Teilnahme- und Ausschreibungsbedingungen zur Verleihung des Otto-Rombach-Stipendiums am 12. Oktober 2017 Die Stadt

Mehr

Portfolio. petra bach kulturmanagement. (1) SkulpturenLandschaft Hamburg. (2) KiöR-Projekte HH-Neuallermöhe-West

Portfolio. petra bach kulturmanagement. (1) SkulpturenLandschaft Hamburg. (2) KiöR-Projekte HH-Neuallermöhe-West Portfolio petra bach kulturmanagement (1) SkulpturenLandschaft Hamburg (2) KiöR-Projekte HH-Neuallermöhe-West petra bach kulturmanagement betreute von 2003 bis 2010/ 2012 die SkulpturenLandschaft Hamburg

Mehr

Ausschreibung. Schnell-Kunst-Tage Thema: Krise der Postmoderne/ Umgang mit künstlerischen Positionen einer globalisierten Welt

Ausschreibung. Schnell-Kunst-Tage Thema: Krise der Postmoderne/ Umgang mit künstlerischen Positionen einer globalisierten Welt Ausschreibung Schnell-Kunst-Tage 2017 Thema: Krise der Postmoderne/ Umgang mit künstlerischen Positionen einer globalisierten Welt Termin: 12. Juni 18. Juni 2017 Kurzbeschreibung: Das 21. Jahrhundert ist

Mehr

Ein Projekt der Vereinigung Schweizerischer Blasinstrumentenbauer und -Reparateure. Dokumentation für Partner und Sponsoren

Ein Projekt der Vereinigung Schweizerischer Blasinstrumentenbauer und -Reparateure. Dokumentation für Partner und Sponsoren Ein Projekt der Vereinigung Schweizerischer Blasinstrumentenbauer und -Reparateure Dokumentation für Partner und Sponsoren inhaltsangaben 3 Seite 4 Die Trägerschaft Seite 5 Das Projekt Seite 7 Die Kommunikationsfelder

Mehr

Pixel, Bytes & Film - ORF III Artist in Residence

Pixel, Bytes & Film - ORF III Artist in Residence ! Pixel, Bytes & Film - ORF III Artist in Residence Das BKA, die AKADEMIE DER BILDENDEN KÜNSTE WIEN, ORF III und ARTE CREATIVE laden zur Ausschreibung! ORF III Kultur und Information, das Bundeskanzleramt

Mehr

Ausschreibung L U I 2017

Ausschreibung L U I 2017 Ausschreibung L U I 2017 L U I Landwirtschaftspreis für unternehmerische Innovationen 2017 Ausschreibung Die ZG Raiffeisen, Karlsruhe, der Baden-Württembergischer Genossenschaftsverband e.v. und die Landjugendverbände

Mehr

Richtlinie für Projekt- und Betriebsbeiträge aus dem Lotteriefonds für Kulturangebote und Projekte im Bildungsbereich und der Kinder- und Jugendhilfe

Richtlinie für Projekt- und Betriebsbeiträge aus dem Lotteriefonds für Kulturangebote und Projekte im Bildungsbereich und der Kinder- und Jugendhilfe Richtlinie für Projekt- und Betriebsbeiträge aus dem Lotteriefonds für Kulturangebote und Projekte im Bildungsbereich und der Kinder- und Jugendhilfe (vom 4. August 06). Allgemeine Bestimmungen. Grundsatz

Mehr

Stipendium 2017/2018 der Bremischen Evangelischen Kirche für bildende Künstlerinnen und Künstler Bewerbungsschluss: 06. Januar 2017 (Posteingang!

Stipendium 2017/2018 der Bremischen Evangelischen Kirche für bildende Künstlerinnen und Künstler Bewerbungsschluss: 06. Januar 2017 (Posteingang! Stipendium 2017/2018 der Bremischen Evangelischen Kirche für bildende Künstlerinnen und Künstler Bewerbungsschluss: 06. Januar 2017 (Posteingang!) Die Bremische Evangelische Kirche vergibt ein 10-monatiges

Mehr

Aufenthaltsstipendium für das Schleswig-Holstein-Haus Rostock Ausschreibung für das Jahr 2016 in den Genres Bildende Kunst und Literatur

Aufenthaltsstipendium für das Schleswig-Holstein-Haus Rostock Ausschreibung für das Jahr 2016 in den Genres Bildende Kunst und Literatur Aufenthaltsstipendium für das Schleswig-Holstein-Haus Rostock Ausschreibung für das Jahr 2016 in den Genres Bildende Kunst und Literatur Übersicht über Bedingungen und Termine Bedingung: Wohn- oder Geburtsort

Mehr

Peter-und-Luise-Hager-Preis für interdisziplinäre Ästhetik 2012

Peter-und-Luise-Hager-Preis für interdisziplinäre Ästhetik 2012 Bewerbungsunterlagen für den Peter-und-Luise-Hager-Preis für interdisziplinäre Ästhetik 2012 Strom fließt Fotografie Die Peter-und-Luise-Hager-Stiftung lobt gemeinsam mit der Hochschule der Bildenden Künste

Mehr

Richtlinien Projektförderung: Bildende Kunst

Richtlinien Projektförderung: Bildende Kunst Richtlinien Projektförderung: Bildende Kunst Gültigkeit: Pilotphase 1.1.2017 bis 31.12.2018 Version: 4.1.2017 Inhaltsverzeichnis 1 Fördermassnahmen... 1 2 Angaben zur Gesuchstellung... 2 3 Beurteilungskriterien...

Mehr

Pressemitteilung. Himmlische Objekte, Hilfe auf Erden. ARTe 2016 (14. bis 17. Januar) Dezember 2015

Pressemitteilung. Himmlische Objekte, Hilfe auf Erden. ARTe 2016 (14. bis 17. Januar) Dezember 2015 Pressemitteilung ARTe 2016 (14. bis 17. Januar) Dezember 2015 Himmlische Objekte, Hilfe auf Erden Nonnen, Engel und ein Astronaut auf Skiern: Die Kunstmesse ARTe 2016 bietet ihrem Publikum jede Menge himmlischer

Mehr

FILM ART VR GAMES MEDIA AR FOR ALL UNDER 18 KIDS. B3 Biennale des bewegten Bildes , Frankfurt Rhein / Main

FILM ART VR GAMES MEDIA AR FOR ALL UNDER 18 KIDS. B3 Biennale des bewegten Bildes , Frankfurt Rhein / Main FILM ART VR GAMES MEDIA AR KIDS B3 Biennale des bewegten Bildes 29.11. 3.12.2017, Frankfurt Rhein / Main FOR ALL UNDER 18 B3 For You Wie sieht es hinter den Kulissen der Medien- und Kreativbranchen aus?

Mehr

14. Ausstellung für bildende Kunst im Schlosspark Köln-Stammheim

14. Ausstellung für bildende Kunst im Schlosspark Köln-Stammheim 14. Ausstellung für bildende Kunst im Schlosspark Köln-Stammheim Die Initiative Kultur Raum Rechtsrhein (KRR) lädt bildende Künstlerinnen und Künstler ein, sich für die 14. Skulpturenausstellung zu Pfingsten

Mehr

ZEITGENÖSSISCHE KUNST IM DIALOG

ZEITGENÖSSISCHE KUNST IM DIALOG ZEITGENÖSSISCHE KUNST IM DIALOG Projekt tête-à-tête - Bildung und Kultur Erziehungsdirektion des Kantons Bern Gymnasium Interlaken Kunsthaus Interlaken Schlussbericht, 8. Sept. 2013, Franticek Klossner

Mehr

"Anatomie der Kunst"

Anatomie der Kunst GEDOK Leipzig/ Sachsen e. V. Haus des Buches, Gerichtsweg 28, 04103 Leipzig Ausschreibung Die GEDOK Gruppe Leipzig/ Sachsen e. V. lädt ein zur Teilnahme an der Ausstellung zum Thema "Anatomie der Kunst"

Mehr

Öffentliche Ausschreibung / Kunstwettbewerb (innerhalb des Zeitraumes April bis Oktober 2013)

Öffentliche Ausschreibung / Kunstwettbewerb (innerhalb des Zeitraumes April bis Oktober 2013) Modifizierte Öffentliche Ausschreibung / Kunstwettbewerb (innerhalb des Zeitraumes April bis Oktober 2013) Das Deutsche Rote Kreuz, Landesverband Oldenburg e. V., lädt alle Künstlerinnen und Künstler der

Mehr

Veranstalter Schwabenakademie Irsee/BBK Schwaben Süd e.v./bbk Schwaben Nord und Augsburg e.v.

Veranstalter Schwabenakademie Irsee/BBK Schwaben Süd e.v./bbk Schwaben Nord und Augsburg e.v. Berufsverband Bildender Künstler Schwaben Süd e.v. Kempten, Geschäftsstelle: 87439 Kempten, Kornhausplatz 1, Tel. 0831-27046 Fax 5127046 Berufsverband Bildender Künstler Schwaben Nord und Augsburg e.v.,

Mehr

StreetArt Kunst am Zaun im Börsepark Einladung

StreetArt Kunst am Zaun im Börsepark Einladung StreetArt Kunst am Zaun im Börsepark 2017 Einladung Kunst am Zaun im Börsepark am 9. September 2017 Einladung für KünstlerInnen Sehr geehrte Künstler und Künstlerinnen, der Verein Börseviertel ist ein

Mehr

Possehl-Kunstpreis. Richtlinie vom für den Internationalen Possehl-Kunstpreis. und den Possehl-Kunstpreis für Lübecker Künstler.

Possehl-Kunstpreis. Richtlinie vom für den Internationalen Possehl-Kunstpreis. und den Possehl-Kunstpreis für Lübecker Künstler. Possehl-Kunstpreis Richtlinie vom 8.12.2017 für den Internationalen Possehl-Kunstpreis und den Possehl-Kunstpreis für Lübecker Künstler Präambel Die Lübecker Possehl-Stiftung, gegründet vom Lübecker Unternehmer

Mehr

Konkretisierte KOMPETENZERWARTUNGEN* Die Schülerinnen und Schüler. KOMPETENZBEREICHE, zugeordnete Verfahren und hiermit behandelte Inhalte Q1 1

Konkretisierte KOMPETENZERWARTUNGEN* Die Schülerinnen und Schüler. KOMPETENZBEREICHE, zugeordnete Verfahren und hiermit behandelte Inhalte Q1 1 CLARA-SCHUMANN-GYMNASIUM BONN / FACHSCHAFT KUNST Schulcurriculum Sekundarstufe II Qualifikationsphase (sechs Sequenzen und vier Museumsexkursionen, verteilt auf vier Halbjahre) Sequenz Obligatorische INHALTSFELDER

Mehr

21. Internationales Bildhauer-Symposium Sur En / Sent / Engadin (Schweiz) TEILNAHME-REGLEMENT 2015

21. Internationales Bildhauer-Symposium Sur En / Sent / Engadin (Schweiz) TEILNAHME-REGLEMENT 2015 21. Internationales Bildhauer-Symposium Sur En / Sent / Engadin (Schweiz) 13. Juni bis 21. Juni 2015 TEILNAHME-REGLEMENT 2015 1. Veranstalter Das Symposium wird vom Verein Art Engiadina Sur En / Sent veranstaltet.

Mehr

Reisestipendium der Hansestadt Rostock

Reisestipendium der Hansestadt Rostock Reisestipendium der Hansestadt Rostock Die Hansestadt Rostock ist bestrebt, den künstlerischen Austausch zwischen Rostock und seinen Partnerstädten zu fördern und ein Netzwerk zu Künstlerresidenzen im

Mehr

1. BENEFIZ-SPONSOREN-KONZEPT 2017

1. BENEFIZ-SPONSOREN-KONZEPT 2017 1. 2017 Im historischen Lichthof des Gerichtsgebäudes Appellhofplatz Köln Zur Unterstützung von Kunst und Kulturprojekten für Kinder und Jugendliche 1 Inhaltsverzeichnis I. Die Benefiz-Kunstausstellung

Mehr

Go digital - Neue Medien Preisträger/innen der 1. Jugendkunstbiennale Schwarzwald-Baar-Heuberg Ausstellungseröffnung, Sonntag, 4. Februar 2007, 11 Uhr

Go digital - Neue Medien Preisträger/innen der 1. Jugendkunstbiennale Schwarzwald-Baar-Heuberg Ausstellungseröffnung, Sonntag, 4. Februar 2007, 11 Uhr Go digital - Neue Medien Preisträger/innen der 1. Jugendkunstbiennale Schwarzwald-Baar-Heuberg Ausstellungseröffnung, Sonntag, 4. Februar 2007, 11 Uhr Es gilt das gesprochene Wort! Sperrfrist bis 4.12.07

Mehr

Öffentliche Ausschreibung der bundesweiten Theaterinitiative Macht schule theater für das Schuljahr 2013/2014

Öffentliche Ausschreibung der bundesweiten Theaterinitiative Macht schule theater für das Schuljahr 2013/2014 Wien, 25. Februar 2013 Öffentliche Ausschreibung der bundesweiten Theaterinitiative Macht schule theater für das Schuljahr 2013/2014 Die bundesweite Theaterinitiative Macht schule theater ist Teil der

Mehr

ein Vermittlungsprojekt mit künstlerischer und urbaner Thematik «ausufern»

ein Vermittlungsprojekt mit künstlerischer und urbaner Thematik «ausufern» «ausufern» ein Vermittlungsprojekt mit künstlerischer und urbaner Thematik Christian Wäckerlin im Forum Vebikus Schaffhausen 29. Februar bis 30. März 2008 «ausufern» ein Vermittlungsprojekt mit künstlerischer

Mehr

Sponsoringkonzept Jugendfeuerwehr- Schweizermeisterschaft Olten 2017 und 200 Jahre Jubiläum Feuerwehr Olten

Sponsoringkonzept Jugendfeuerwehr- Schweizermeisterschaft Olten 2017 und 200 Jahre Jubiläum Feuerwehr Olten Sponsoringkonzept Jugendfeuerwehr- Schweizermeisterschaft Olten 2017 und 200 Jahre Jubiläum Feuerwehr Olten Ziele Im Jahr 2017 finden zwei grosse Feuerwehranlässe in Olten statt. Vom 20.-21.05.2017 wird

Mehr

Erfolgreich Kunst verkaufen 2016

Erfolgreich Kunst verkaufen 2016 Erfolgreich Kunst verkaufen 2016 Basis- und Aufbau-Workshops Inhalt Ziele... 2 Workshops... 2 Themen Workshop 1 Kunstwerke ausstellen... 2 Themen Workshop 2 Den Kauf-Verkauf-Prozess gestalten... 3 Themen

Mehr

Ausschreibung Kunstaustausch Franken/China:

Ausschreibung Kunstaustausch Franken/China: Ausschreibung Kunstaustausch Franken/China: 2015 fand nach 3-jähriger Vorbereitung ein Kunstaustausch zwischen Künstlern der Yunnan Arts University in Kunming (überwiegend Dozenten und Professoren) und

Mehr

HELMUTH GSOELLPOINTNER, DESIGN UND LINZ: EINE DREIECKS- BEZIEHUNG

HELMUTH GSOELLPOINTNER, DESIGN UND LINZ: EINE DREIECKS- BEZIEHUNG HELMUTH GSOELLPOINTNER, DESIGN UND LINZ: EINE DREIECKS- BEZIEHUNG Helmuth Gsöllpointner Universität für künstlerische und industrielle Gestaltung Linz Gastgeber: Martin Heller - Montag, 05.10.2009 Beginn:

Mehr

Die Künste von morgen zwischen Reflexion und Aktion

Die Künste von morgen zwischen Reflexion und Aktion CALL FOR ENTRIES: CHEERS FOR FEARS FESTIVAL 2017 Die Künste von morgen zwischen Reflexion und Aktion 13. 19. März 2016 FFT Düsseldorf CHEERS FOR FEARS bringt seit 2013 Kunst- und Kunsttheoriestudierende

Mehr

Was hast du ausgestellt, und warum im Frisiersalon Picasso?

Was hast du ausgestellt, und warum im Frisiersalon Picasso? Was hast du ausgestellt, und warum im Frisiersalon Picasso? Es handelt sich um zehn Zeichnungen, die Berliner Schulkinder nach Zeichnungen von Pablo Picasso gemacht und signiert haben. Ich habe zunächst

Mehr

Lernfeld Kunst. Bildungsverlag EINS. Lernsituationen zur ästhetischen Bildung in sozialpädagogischen Berufen

Lernfeld Kunst. Bildungsverlag EINS. Lernsituationen zur ästhetischen Bildung in sozialpädagogischen Berufen Andreas Cieslik-Eichert, Heike Dunker, Claus Jacke Lernfeld Kunst Lernsituationen zur ästhetischen Bildung in sozialpädagogischen Berufen I.Auflage Bestellnummer 04162 ULB Darmstadt r % l 17348957 Bildungsverlag

Mehr

Studieren mit Perspektive. Deine Zukunft bei MOBOTIX. Wir freuen uns auf deine Bewerbung

Studieren mit Perspektive. Deine Zukunft bei MOBOTIX. Wir freuen uns auf deine Bewerbung Studieren mit Perspektive Deine Zukunft bei MOBOTIX Wir freuen uns auf deine Bewerbung Über MOBOTIX Systemhersteller professioneller Video-Management-Systeme und intelligenter IP-Kameras Made in Germany

Mehr

PROJEKT INNER DRESS. (Thomas Kirchgrabner, Maximilian Lehner, ISA STEIN, Barbara Wetzlmair. Jakob Kaiser)

PROJEKT INNER DRESS. (Thomas Kirchgrabner, Maximilian Lehner, ISA STEIN, Barbara Wetzlmair. Jakob Kaiser) PROJEKT INNER DRESS (Thomas Kirchgrabner, Maximilian Lehner, ISA STEIN, Barbara Wetzlmair Jakob Kaiser) 2016 1 Medieninformation INNER DRESS In der Ausstellung TIME SPACE EXISTENCE von 28 Mai bis 27 Nov.

Mehr

Es gilt das gesprochene Wort. Meine sehr geehrten Damen und Herren,

Es gilt das gesprochene Wort. Meine sehr geehrten Damen und Herren, Es gilt das gesprochene Wort Grußwort von Oberbürgermeister Dr. Siegfried Balleis anlässlich der Ausstellungseröffnung Absolute Perfektion am 17. Januar 2013 im Bürgerpalais Stutterheim Meine sehr geehrten

Mehr

Ausstellungen Braunschweigisches Landesmuseum: Braunschweigisches Landesmuseum Herzog Anton Ulrich Museum Staatliches Naturhistorisches Museum

Ausstellungen Braunschweigisches Landesmuseum: Braunschweigisches Landesmuseum Herzog Anton Ulrich Museum Staatliches Naturhistorisches Museum Ausstellungen 2016 : Ötzi Der Mann aus dem Eis 23. März 2016 bis 22. Januar 2017 Ab dem 23. März 2016 hat das Braunschweigische am Burgplatz mit dem sogenannten Ötzi einen ungewöhnlichen Gast: Erstmalig

Mehr

Aus unserer Mitte - Armut in unserer Nachbarschaft.

Aus unserer Mitte - Armut in unserer Nachbarschaft. Aus unserer Mitte Armut in unserer Nachbarschaft, eine Ausstellung der CaritasStiftung im Erzbistum Köln (im Verleih des Bildungswerks der Erzdiözese Köln e.v.) 1. Beschreibung Wenn ich mal ganz viel Geld

Mehr

BBK. Ausschreibung für die 68. Große Schwäbische Kunstausstellung 2016/17 im Schaezlerpalais und im H2

BBK. Ausschreibung für die 68. Große Schwäbische Kunstausstellung 2016/17 im Schaezlerpalais und im H2 Ausschreibung für die 68. Große Schwäbische Kunstausstellung 2016/17 im Schaezlerpalais und im H2 Kunstpreis der 68. Großen Schwäbischen Kunstausstellung Kunstsammlungen und Museen Augsburg im Schaezlerpalais

Mehr

PHILOSOPHIE MENSCHWERK.INFO

PHILOSOPHIE MENSCHWERK.INFO 2 PHILOSOPHIE MENSCHWERK, das heißt große, leerstehende Hallen einst Werkstätte für Industrie und herstellendes Gewerbe wieder mit Leben füllen. Leben in Form von Kunstwerken, die der Größe und Besonderheit

Mehr

Rahmenprogramm: Begrüßung, Andreas Lange, Direktor Computerspielemuseum Referent, Prof. Ulrich Götz, Zürcher Hochschule der Künste

Rahmenprogramm: Begrüßung, Andreas Lange, Direktor Computerspielemuseum Referent, Prof. Ulrich Götz, Zürcher Hochschule der Künste PRESSEMELDUNG Karl-Marx-Allee 93a 10243 Berlin T +49 (0)30 311 64 470 F +49 (0)30 311 64 158 www.computerspielemuseum.de Öffnungszeiten: täglich 10:00 bis 20:00 Uhr (außer Dienstags) Sonderausstellung

Mehr

Ausschreibung Preise Film- und Medienkunst BS/BL

Ausschreibung Preise Film- und Medienkunst BS/BL Präsidialdepartement Basel-Stadt Abteilung Kultur Geschäftsstelle Film und Medienkunst BS/BL Marktplatz 30a 4001 Basel Ausschreibung Preise Film- und Medienkunst BS/BL Die neue Förderung Film und Medienkunst

Mehr

1. Die Veranstaltungs-Datenbank enthält folgende Hauptkategorien: - Benutzer - Veranstalter - Veranstaltunsorte. 3 Veranstaltungen

1. Die Veranstaltungs-Datenbank enthält folgende Hauptkategorien: - Benutzer - Veranstalter - Veranstaltunsorte. 3 Veranstaltungen Kurzanleitung I: Benutzerbereich thurgaukultur.ch - Einstieg In dieser Kurzanleitung lernen Sie...... die Struktur im neuen thurgaukultur-benutzerbereich kennen. (Seite 1)... wie Sie Ihre Stammdaten ändern

Mehr

Aufnahme bei Grundsätzliche Voraussetzungen sind, dass

Aufnahme bei  Grundsätzliche Voraussetzungen sind, dass Düsseldorf, Juli 2013 Sehr geehrte Damen und Herren, musenkuss-duesseldorf.de ist die Suchmaschine für kulturelle Bildungsangebote in Düsseldorf und ein Projekt des Kulturamts Düsseldorf in Zusammenarbeit

Mehr

Ausschreibung. Der Veranstalter des Walter Koschatzky Kunst-Preis ist der Rotary Club Wien-Albertina,

Ausschreibung. Der Veranstalter des Walter Koschatzky Kunst-Preis ist der Rotary Club Wien-Albertina, Ausschreibung Seite 1 Veranstalter Der Veranstalter des Walter Koschatzky Kunst-Preis ist der Rotary Club Wien-Albertina, Email: office@koschatzkykunstpreis.at, Teilnahmeberechtigte KünstlerInnen Teilnahmeberechtigt

Mehr

"..doch hart im Raume stoßen sich die Sachen." Friedrich Schiller

..doch hart im Raume stoßen sich die Sachen. Friedrich Schiller "..doch hart im Raume stoßen sich die Sachen." Friedrich Schiller Im Rahmen des Fotosommers präsentiert das Galerienhaus Stuttgart fotografische Positionen der fotogruppe Stuttgart. Ausstellungsdauer:

Mehr

PRESSEMITTEILUNG. Seite 1

PRESSEMITTEILUNG. Seite 1 PRESSEMITTEILUNG Ausstellungen der Bildenden Künstlerinnen und Stipendiatinnen Diana Hakobyan aus Armenien und Tamar Chaduneli aus Georgien am 12. Mai 2016 im Langenberghaus, Goch, und am 13. Mai 2016

Mehr

PAULA MODERSOHN-BECKER KUNSTPREIS 2016

PAULA MODERSOHN-BECKER KUNSTPREIS 2016 PAULA MODERSOHN-BECKER KUNSTPREIS 2016 EIN KUNSTPREIS DES LANDKREISES OSTERHOLZ FÜR DIE METROPOLREGION BREMEN-OLDENBURG AUSSCHREIBUNG www.landkreis-osterholz.de AUSSCHREIBUNG UNTER ALLEN KÜNSTLERINNEN

Mehr

Bericht für Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen

Bericht für Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen Bericht Neues Museum 1/7 Bericht für Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen Abbildung 1: Neues Museum (Innenansicht) Neues Museum Anschrift Neues Museum Museumsinsel Berlin Besuchereingang: Bodestraße

Mehr

Begeisterung? «Kunstliebhaber schätzen Sicherheit.» Helvetia Kunstversicherung Artas. Was immer Sie vorhaben. Wir sind für Sie da.

Begeisterung? «Kunstliebhaber schätzen Sicherheit.» Helvetia Kunstversicherung Artas. Was immer Sie vorhaben. Wir sind für Sie da. Begeisterung? «Kunstliebhaber schätzen Sicherheit.» Franz von Stuck (1863 1928) Susanna im Bade, 1904, Öl auf Leinwand, 134.5x98 cm* Helvetia Kunstversicherung Artas. Was immer Sie vorhaben. Wir sind für

Mehr

Bewerbung Stipendium für Literatur Räumlichkeiten und Ausstattung Zielsetzung des Künstlerhauses

Bewerbung Stipendium für Literatur Räumlichkeiten und Ausstattung Zielsetzung des Künstlerhauses Bewerbung Stipendium für Literatur Das Künstlerhaus Lauenburg wurde 1986 gegründet und ist eine internationale Stipendiatenstätte des Landes Schleswig-Holstein für Bildende Kunst, Literatur und Komposition.

Mehr

Städtisches Förderatelier für Bildende Künstlerinnen und Künstler im Atelierhaus Alte Waggonfabrik

Städtisches Förderatelier für Bildende Künstlerinnen und Künstler im Atelierhaus Alte Waggonfabrik Bewerberaufruf Städtisches Förderatelier für Bildende Künstlerinnen und Künstler im Atelierhaus Alte Waggonfabrik Auf dem Gelände der Alten Waggonfabrik im Stadtteil Mainz-Mombach unterhält die Landeshauptstadt

Mehr

KUNST TRIFFT GESUNDHEIT Ausstellungsreihe und Kunstpreis der AOK Nordost 2017

KUNST TRIFFT GESUNDHEIT Ausstellungsreihe und Kunstpreis der AOK Nordost 2017 KUNST TRIFFT GESUNDHEIT Ausstellungsreihe und Kunstpreis der AOK Nordost 2017 BEWERBUNG zur Teilnahme am AOK-KUNSTPROJEKT 2017 Zum sechsten Mal schreibt die AOK Nordost mit Unterstützung von Partnern mehrere

Mehr

AUSSTELLUNG v SEMINAREv NETZWERKEN

AUSSTELLUNG v SEMINAREv NETZWERKEN AUSSTELLUNG v SEMINAREv NETZWERKEN Park Hyatt Zurich 11:00-18:00 26. MÄRZ 2017 GRÜNDERIN Lisa Chuma Geboren und aufgewachsen in Zimbabwe, einem der ärmsten Länder der Welt. Lisa Chuma wurde von einer alleinerziehenden

Mehr

ART FORUM UTE Kunst 10 Zürich November 2010

ART FORUM UTE Kunst 10 Zürich November 2010 MEDIA INFORMATION 2. November 2010 ART FORUM UTE BARTH @ Kunst 10 Zürich 11. 14. November 2010 Stand G2 Kunst 10 Zürich, ABB Halle 550 PRESS PREVIEW MI 10.11.10 11 UHR PREVIEW Do 11.11, 16 22 Uhr VERNISSAGE

Mehr

Unterstützen Sie die Vielfalt der Kunst und sichern Sie sich

Unterstützen Sie die Vielfalt der Kunst und sichern Sie sich Unterstützen Sie Unterstützen Sie die Vielfalt der Kunst und sichern Sie sich Einladungen zu Künstlerabenden und Veranstaltungen Kunsterwerb zu Vorzugskonditionen Kunstmiete zu Vorzugskonditionen 2 Wer

Mehr

Linz, ungeschminkt. Martin Heller und Ulrich Fuchs suchen nach der Wahrheit.

Linz, ungeschminkt. Martin Heller und Ulrich Fuchs suchen nach der Wahrheit. Linz, ungeschminkt. Martin Heller und Ulrich Fuchs suchen nach der Wahrheit. Martin Heller Linz09, Heller Enterprises Ulrich Fuchs Linz09 Gastgeberin: Christine Haiden Montag, 12.04.2010 Beginn: 19.30

Mehr

BABEL IN TUZERN - EIII UNTERRICHTS.

BABEL IN TUZERN - EIII UNTERRICHTS. 22 FORSCHEN BABEL IN TUZERN - EIII UNTERRICHTS. PROIE KT IM UIITERG RUIID. QUARTI E R SILVIA HENKE UND NIKA SPATINGER und Bernstrasse nimmt eine ganz spezifische Stellung Das Gebiet der Basel-

Mehr

Wedding-Strukturen 1

Wedding-Strukturen 1 Künstler aus dem Kreativzentrum Christiania zeigen im Brunnenviertel Wedding-Strukturen 1 Arbeiten auf Fotopapier und Industrie-Email Ort: Räume des KulturvorRat in der Ramlerstraße 28 A. Zeit: 20.12.2010

Mehr

DONATIONEN UND INCENTIVES

DONATIONEN UND INCENTIVES DONATIONEN UND INCENTIVES Ihr Bekenntnis zur Erstklassigkeit: Sie bauen Les Arts Gstaad Stiftung Les Arts Gstaad Betriebsgesellschaft Les Arts Gstaad AG Eingetragener Verein LAG Club Les Arts Gstaad ist

Mehr

Ausstellung "90 Jahre Salzburger Festspiele"

Ausstellung 90 Jahre Salzburger Festspiele Architekturskizze Entwurf Wandgestaltung Entwurf Wandgestaltung Aufbau der Wandstruktur Karajan-Collage Arbeit am Modell der Ausstellung Arbeit am "Jedermann-Ensemble" Arbeit am "Jedermann-Ensemble" Arbeit

Mehr

Science and Society Session, Bernstein Conference 2018, Berlin

Science and Society Session, Bernstein Conference 2018, Berlin Offene Ausschreibung Bernstein Koordinationsstelle (BCOS) Außenstelle des Forschungszentrum Jülich an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg Hansastr. 9a 79104 Freiburg Bernstein Netzwerk Computational

Mehr

LEHRPLAN BILDNERISCHES GESTALTEN SPORT- UND MUSIKKLASSE

LEHRPLAN BILDNERISCHES GESTALTEN SPORT- UND MUSIKKLASSE LEHRPLAN BILDNERISCHES GESTALTEN SPORT- UND MUSIKKLASSE STUNDENDOTATION GF WF EF 3. KLASSE 1. SEM. 2 4. KLASSE 1. SEM. 2 5. KLASSE 1. SEM. 2 6. KLASSE 1. SEM. 2 7. KLASSE 1. SEM. 2 4 GRUNDLAGENFACH 3.

Mehr