Peter Müller. Websites erstellen mit Contao

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Peter Müller. Websites erstellen mit Contao"

Transkript

1 Peter Müller Websites erstellen mit Contao

2 Auf einen Blick TEIL I Contao kennenlernen 1 Das ist Contao Schnelldurchlauf: So funktioniert Contao TEIL II Contao installieren 3 XAMPP: Der Offline-Webspace Die Installation von Contao TEIL III Schritt für Schritt zur ersten Website 5 Ein kurzer Rundgang im Backend Die erste Website mit Contao TEIL IV Webseiten gestalten mit Contao 7 Contao und CSS: Interne Stylesheets Externe Stylesheets und CSS-Framework Navigationen erstellen in Contao TEIL V Artikel und Inhaltselemente 10 Inhaltselemente für Text und Bilder Weitere nützliche Inhaltselemente TEIL VI Contao und Formulare 12 Der Formulargenerator von Contao Suchfunktion: Die Beispielsite durchsuchen TEIL VII Die Erweiterungen von Contao 14 Die Erweiterung»Nachrichten« Die Erweiterungen»Kalender«und»FAQ« Die Erweiterung»Newsletter« Die Startseite gestalten TEIL VIII Systemverwaltung 18 Der Theme-Manager in Aktion SEO: Die Optimierung für Suchmaschinen Mitglieder: Im Frontend angemeldete Besucher Benutzer: Im Backend angemeldete Mitarbeiter Wartung: Die Website im Alltag TEIL IX Contao für Fortgeschrittene 23 Contao und moderne Webstandards Tipps und Tricks bei der Arbeit mit Inhalten Tipps und Tricks zur Systemverwaltung

3 Inhalt Geleitwort des Fachgutachters Vorwort zur zweiten Auflage TEIL I Contao kennenlernen 1 Das ist Contao Contao ist ein Content-Management-System Brauchen Sie ein Content-Management-System? Contao unterstützt Sie bei Inhalt, Gestaltung und Funktionen Die Website zum Programm:»www.contao.org« Ein paar Highlights von Contao Die Community im Web:»www.contao-community.de« Tipps zur Benutzung des Forums Fragen zum Buch bitte auch im Forum stellen Schnelldurchlauf: So funktioniert Contao Das Frontend ist die Website Das Backend ist die Verwaltungsabteilung Die Seitenstruktur ist das Fundament der Website Themes bestimmen das Aussehen der Site Module erzeugen den Quelltext für das Frontend Jede Seite hat ein Seitenlayout Seitenlayouts verbinden die Seiten mit Stylesheets Jeder Artikel gehört zu einer Seite Ein Artikel besteht aus Inhaltselementen Das Backend ist für Redakteure sehr übersichtlich Zusammenfassung so tickt Contao TEIL II Contao installieren 3 XAMPP: Der Offline-Webspace XAMPP ist Webspace auf Ihrem Rechner Statische Webseiten: Der Webspace als Lagerhalle Content-Management-System: Der Webspace als Werkstatt

4 Inhalt 3.2 Die Installation von XAMPP Lite (Windows) XAMPP Lite installieren Das XAMPP Control Panel Testen, ob der Webserver funktioniert Der Sicherheitscheck von XAMPP Den Sicherheitscheck aufrufen Einen Passwortschutz für MySQL und phpmyadmin einrichten Passwortschutz für das XAMPP-Verzeichnis einrichten Die neuen Sicherheitseinstellungen testen Der Webserver: Apache serviert Webseiten Der Apache ist ein Webserver DocumentRoot:»htdocs«, der Ordner für die Webseiten PHP: Programmiersprache und Interpreter MySQL serviert SQL-Datenbanken Eine relationale Datenbank besteht aus Tabellen SQL ist die Sprache zur Verwaltung von Datenbanken MySQL verwaltet mehrere relationale Datenbanken phpmyadmin verwaltet die Datenbanken von MySQL XAMPP-Matrix die Komponenten im Überblick Die Installation von Contao Vorbereitung Die Systemvoraussetzungen Die richtige Contao-Version für dieses Buch Offline: Contao auf Ihrem Rechner installieren Online: Contao im Web installieren Informationen über Webhoster im Forum Webspace prüfen: Der Contao-Check Dateien auf den Webspace kopieren Zugangsdaten für die Datenbank Die Installation im Überblick »Safe Mode Hack«: Der FTP-Modus von Contao »Sie benötigen wahrscheinlich den Safe Mode Hack« Eine Alternative zum SMH: PHP als CGI oder Fast-CGI Online: So richten Sie den Safe Mode Hack ein Offline-Webspace: SMH bei einer lokalen Installation umgehen Sonstige potenzielle Installationsprobleme

5 Inhalt PHP-Version zu alt:»parse error « Hilfe bei sonstigen Installationsproblemen Umzug: Von XAMPP auf den Online-Webspace Know-how: Dateiberechtigungen das 1 1 zu Besitzer, Benutzer und Berechtigungen: 644 und PHP und Contao: Benutzerrechte, Modul und (Fast)CGI Was der Safe Mode Hack genau macht Sicherheitsloch:»Alles auf 777«ist keine gute Idee TEIL III Schritt für Schritt zur ersten Website 5 Ein kurzer Rundgang im Backend Überblick: Das Backend Ganz oben im Backend: Der Infobereich Links: Der Navigationsbereich (Backend-Module) Rechts: Der Arbeitsbereich Das Backend-Modul»System Einstellungen« Der»Titel der Webseite« Das Format für Angaben von Datum und Zeit Der Dateimanager:»System Dateiverwaltung« Ordner erstellen mit dem Dateimanager Dateien mit dem Dateimanager hochladen Template-Ordner erstellen im Backend-Modul»Templates« Der Erweiterungskatalog: Erweiterungen installieren Die Erweiterungsliste auf»contao.org« Die Erweiterung [BackupDB] aus dem Backend heraus installieren Die Erweiterung [BackupDb] erleichtert ein Backup der Datenbank Die erste Website mit Contao »No pages found«die Seitenstruktur erstellen Der Startpunkt für eine neue Website Der Sprachen-Fallback für den Startpunkt Die Startseite für die Beispielsite erstellen Die Seitenstruktur für die Beispielsite erweitern Drei Klick-Tipps für die Arbeit mit dem Seitenbaum »No layout specified«theme und Seitenlayout erstellen Das erste Theme erstellen

6 Inhalt Das erste Seitenlayout erstellen Ein kurzer Blick in den Quelltext Das erste Frontend-Modul:»Navigation Hauptnavi« Ein Navigationsmodul erstellen Das Navigationsmodul im Seitenlayout einbinden Frontend-Module für den Kopf- und den Fußbereich Module für den Kopf- und den Fußbereich erstellen Die Module für den Kopf- und den Fußbereich im Seitenlayout einbinden Das erste Stylesheet erstellen und zuweisen Das erste Stylesheet im Backend erstellen Stylesheet bearbeiten: Einen Style für»body«erstellen Weitere Styles für»html«,»#wrapper«und»#container«erstellen Das Stylesheet mit dem Seitenlayout verbinden Weitere Styles für Kopfbereich, Hauptspalte und Fußbereich Der erste Artikel und zwei Inhaltselemente Der Artikelbaum: Die Übersicht über alle Artikel Die Einstellungen für einen Artikel Inhaltselemente zu einem Artikel hinzufügen Den Artikel mit dem Seitenlayout verbinden Templates erstellen das HTML für den Quelltext In Contao gibt es viele verschiedene Arten von Templates Das HTML der Navigation im Quelltext Backend-Modul»Templates«: Templates updatesicher anpassen Ein kurzer Blick in das Template»nav_default.xhtml« Das Contao-Prinzip: Altogether now TEIL IV Webseiten gestalten mit Contao 7 Contao und CSS: Interne Stylesheets Übersicht: Contao und CSS Gestatten: Das CSS-Framework von Contao Interne oder externe Stylesheets So funktionieren interne Stylesheets Der interne CSS-Editor: CSS per HTML-Formular Die Gruppe»Selektor und Kategorie«

7 Inhalt Die Gruppe»Abmessungen« Die Gruppe»Position« Die Gruppe»Abstand und Ausrichtung« Die Gruppe»Hintergrund« Die Gruppe»Rahmen« Die Gruppe»Schrift« Die Gruppen Aufzählung und Eigener Code Der interne CSS-Editor in der Praxis Das Stylesheet»bildschirm«mit dem internen CSS-Editor bearbeiten Tasten und Maus: Tipps für die Arbeit mit dem internen CSS-Editor CSS-Dateien importieren:»basic.css« Das Reset-Stylesheet»basic.css«herunterladen Das Reset-Stylesheet»basic.css«importieren Das Reset-Stylesheet»basic.css«im Detail Suchen und Filtern von Styles Styles mit bestimmten Selektoren suchen Filtern nach Kategorie Die Erweiterung [csseditor] Die Erweiterung [csseditor] installieren und kennenlernen Interne Stylesheets extern bearbeiten Einschränkungen bei der Arbeit mit [csseditor] Übung: Navigation gestalten mit internem Stylesheet Fazit: Interne Stylesheets und»seitenlayouts« Externe Stylesheets und CSS-Framework Externe Stylesheets sind ganz normale CSS-Dateien Externe Stylesheets in Contao einbinden Schritt 1: Stylesheets nach»tl_files/themes/ blaues_theme«kopieren Schritt 2: Ein zentrales Stylesheet erstellen Schritt 3: Das zentrale Stylesheet im Seitenlayout einbinden Fazit: Externe Stylesheets und»seitenlayouts« Teamwork: Interne und externe Stylesheets zusammen Nacheinander: Extern entwickeln, intern pflegen Miteinander: Externe Stylesheets plus interne Contao und CSS: Jeder so wie er gerne möchte

8 Inhalt 8.6 Das CSS-Framework von Contao im Detail Das HTML-Grundgerüst von Contao in»fe_page.xhtml« »$this->framework«: Die Einstellungen aus dem Seitenlayout Stylesheets einbinden:»$this->stylesheets«und»$this->head« Das CSS-Framework von Contao aus Benutzersicht Der Kern des CSS-Frameworks:»system/contao.css« Navigationen erstellen in Contao So funktioniert Contao: Seiten, Module und Artikel Die Navigationsmodule von Contao im Überblick Die Seitenstruktur der Beispielsite erweitern Eine vertikale Navigation mit zwei Ebenen Eine horizontale Navigation mit zwei Ebenen Horizontale und vertikale Navigation zusammen Metanavigation: Eine»Individuelle Navigation« Sitemap: Das Inhaltsverzeichnis der Website Weitere Navigationsmodule im Überblick Quicknavigation und Quicklink Navigationspfad: Die Breadcrumb-Navigation»Sie sind hier« Buchnavigation: Von einer Seite zur nächsten und zurück TEIL V Artikel und Inhaltselemente 10 Inhaltselemente für Text und Bilder Artikel und Inhaltselemente im HTML-Quelltext Das Inhaltselement»Überschrift«:»ce_headline« Eine Überschrift einfügen:»die Abenteuer des Lorem Ipsum« Das Inhaltselement»Überschrift«gestalten Das Inhaltselement»Text«:»ce_text« Die Eingabemaske des Inhaltselements»Text« Der Editor TinyMCE im Überblick Hyperlinks erstellen im Editor TinyMCE Das Inhaltselement»Text«mit einem Bild erweitern

9 Inhalt Das HTML für das eingefügte Bild und ein CSS-Bilderrahmen Das Inhaltselement»Bild«:»ce_image« Das Inhaltselement»Bild«im Einsatz »Bild-Einstellungen«: Die Möglichkeiten der Bildanpassung Das Inhaltselement»Galerie«:»ce_gallery« Eine Bildergalerie erstellen Das HTML für die Bildergalerie Beschriftung von Galerien:»meta.txt« Das Inhaltselement»Top-Link«: «ce_toplink» Das Inhaltselement»Top-Link«einfügen Das Inhaltselement»Top-Link«gestalten Optional:»Top-Link«als Modul im Seitenlayout einbinden Syndikation: Drucken, PDF, Facebook und Twitter Die Links zur Syndikation aktivieren Die Links zur Syndikation per CSS gestalten Weitere nützliche Inhaltselemente Das Inhaltselement»Tabelle«:»ce_table« Der Eingabeassistent für das Inhaltselement»Tabelle« Importieren der Daten mit einer CSV-Datei Das HTML für das Inhaltselement»Tabelle« Das Inhaltselement»Tabelle«per CSS gestalten Das Inhaltselement»Akkordeon«:»ce_accordion« Seitenlayout vorbereiten und Artikel erstellen Das Eingabeformular für das Inhaltselement»Akkordeon« Zugeschaut und mitgebaut: Drei Akkordeons erstellen Das HTML für ein Akkordeon Das CSS zur Gestaltung eines Akkordeons Optional: Akkordeons mit Grafiken zur Statusanzeige Externe Videos auf Webseiten einbinden Video einbinden mit einem Link im Inhaltselement»Text« Video einbinden mit dem Inhaltselement»HTML«:»ce_html« Weitere Inhaltselemente im Überblick Das Inhaltselement»Code«:»ce_code« Das Inhaltselement»Aufzählung«:»ce_list«

10 Inhalt Das Inhaltselement»Modul« Die»Include«-Elemente im Kurzüberblick TEIL VI Contao und Formulare 12 Der Formulargenerator von Contao Ein Kontaktformular für die Beispielsite erstellen Das Kontaktformular gestalten Das HTML für das Kontaktformular Das CSS für das Kontaktformular Formulardaten auf der Seite»Vielen Dank«ausgeben Formularfelder: Die Feldtypen im Formulargenerator Formularfelder einfügen: Die Feldtypen im Überblick Überschrift und Erklärung für zusätzliche Informationen Formularfelder gruppieren:»fieldset«und»legend« Das Passwortfeld: Automatisch mit Bestätigungsfeld Das Select-Menü: Auswahllisten per Klick Das Radio-Button-Menü: Optionsfelder deluxe Das Checkbox-Menü: Kontrollkästchen deluxe »Datei-Upload«: Besucher können Dateien hochladen Die Sicherheitsfrage zur Spamvermeidung Nützliche Erweiterungen zur Arbeit mit Formularen Suchfunktion: Die Beispielsite durchsuchen Die Suchfunktion im Überblick Teil 1: Eine Suchseite erstellen Teil 2: Ein Suchformular im Kopfbereich einbinden Alternative: Ein flexibleres Suchformular Die Syntax der Suchfunktion im Überblick TEIL VII Die Erweiterungen von Contao 14 Die Erweiterung»Nachrichten« Übersicht: Die Zutaten für das Nachrichtensystem Beiträge erstellen im Backend-Modul»Nachrichten« »Newsarchiv«: Ein Nachrichtenarchiv erstellen Nachrichtenbeiträge schreiben Teaser und Beiträge auf den Webseiten ausgeben

11 Inhalt Eine Weiterleitungsseite zur Anzeige eines Beitrags in der Einzelansicht Das Frontend-Modul»Nachrichten Teaser anzeigen [Nachrichtenarchiv]«erstellen Das Frontend-Modul»Nachrichten Beitrag anzeigen [Nachrichtenleser]«erstellen Das Frontend-Modul»Nachrichten Teaser anzeigen«einbinden Das Frontend-Modul»Nachrichten Beitrag anzeigen«einbinden HTML und CSS: Teaser und Beiträge gestalten Das HTML des Moduls»Nachrichten Teaser anzeigen« Das CSS für das Modul»Nachrichten Teaser anzeigen« Das HTML des Moduls»Nachrichten Beitrag anzeigen« Das CSS für das Modul»Nachrichten Beitrag anzeigen« Bilder zu Teasern und Beiträgen hinzufügen Einen Feed zum Abonnieren der Beiträge erstellen Die Kommentarfunktion Die Kommentarfunktion aktivieren Kommentare schreiben und überprüfen Kommentare und Fehlermeldungen gestalten Kommentare im Backend verwalten Navigation: Beiträge monatsweise auswählen Das Frontend-Modul»Monat auswählen [Nachrichtenarchiv-Menü]«erstellen Neues Seitenlayout: Das Frontend-Modul»Nachrichten Monat auswählen«einbinden Das HTML des Frontend-Moduls»Nachrichten Monat auswählen« Das CSS für das Modul»Nachrichten Monat auswählen« Benutzerfreundlich: Ein Link, um alle Nachrichten anzuzeigen Know-how: Nachrichten, Modultypen und Templates Die Modultypen und die Modultemplates»mod_news*.xhtml« Die vier Subtemplates»news_*.xhtml«

12 Inhalt 15 Die Erweiterungen»Kalender«und»FAQ« Die Erweiterung»Kalender«in der Übersicht Einen Kalender erstellen Einen Kalender gestalten Das HTML vom Frontend-Modul»Kalender« Das CSS zum Gestalten eines Kalenders HTML und CSS zur Gestaltung der Einzelansicht eines Events Die FAQ-Erweiterung: Häufig gestellte Fragen Die Kurzanleitung für die FAQ-Erweiterung Die FAQ-Erweiterung gestalten Die Erweiterung»Newsletter« Das Backend-Modul»Newsletter« Einen Verteiler erstellen Abonnenten verwalten: Die Empfänger des Newsletters Einen Newsletter erstellen Einen Newsletter versenden Newsletter im Frontend anzeigen Die Kurzanleitung zur Darstellung der Newsletter auf der Site Das HTML der Frontend-Module zur Newsletterdarstellung Newsletter im Frontend abonnieren und kündigen Die Kurzanleitung zum Abonnieren und Kündigen Das HTML der Frontend-Module»Abonnieren«und»Kündigen« Die Startseite gestalten Ein neues Seitenlayout für die Startseite Inhalt für die Hauptspalte: Newsbeiträge und Termine Die Frontend-Module für Newsbeiträge und Termine erstellen Die Frontend-Module auf der Startseite im Artikel einbinden Newsbeiträge und Termine auf der Startseite gestalten Datum der Nachrichten ohne Uhrzeit darstellen

13 Inhalt 17.3 Sidebar erstellen: Lesetipps und Zufallsbild Sidebar: Lesetipps mit einem Quicklink-Modul Sidebar: Ein zufällig ausgewähltes Bild Die Sidebar gestalten Optional: Lesetipps auswählen ohne Klick auf»los«-button Der Minikalender in der Sidebar Eine neue Seite mit dem Modul»Eventliste«erstellen Ein Modul für den Minikalender erstellen und einbinden Den Minikalender gestalten Newsletter abonnieren in der Sidebar TEIL VIII Systemverwaltung 18 Der Theme-Manager in Aktion Ein Theme bestimmt das Aussehen der Website Der Theme-Manager verwaltet bekannte Komponenten »Blaues Theme«von der Beispielsite exportieren All-in-one: Das Innenleben einer CTO-Datei Was nicht in einem Theme enthalten ist Das»Cover Theme«: Die Beispielsite im neuen Look Über die Anpassung von Themes Sonderfall: In Artikeln eingebundene Module Im Seitenlayout eingebundene Module sind unproblematisch In Artikeln eingebundene Frontend-Module sind Inhalt Was mit in Artikeln eingebundenen Modulen schiefgehen kann Reparatur: Anpassung von in Artikeln eingebundenen Modulen Sicherheitshinweise für Contao-Themes Das potenzielle Problem Vertrauenswürdige Quellen Ein Theme prüfen Angriff von innen Fazit: Themes sind klasse

14 Inhalt 19 SEO: Die Optimierung für Suchmaschinen Lesbare Adressen: URLs umschreiben Content-Management-Systeme und URLs Die drei URL-Einstellungen von Contao Drei Voraussetzungen zum Umschreiben der URLs Die Rewrite-Regel zum URL-Umschreiben in der».htaccess« Contao im Unterordner: Die RewriteBase in der».htaccess« So wird s gemacht: URLs umschreiben in der Praxis Flache oder hierarchische URLs? URLs bei statischen Webseiten und bei CMSystemen Contao erzeugt von Haus aus flache URLs Hierarchische URLs in Contao Die Optimierung von Seiten Seitenname und Seitenalias im Backend von Contao Der Titel der Seite:»<title>... </title>« Die Beschreibung der Seite:»<meta name="description">« Abfangjäger: 404 und Statusmeldungen: Der Webserver schickt eine Nummer mit Seite nicht gefunden: Darf s vielleicht was anderes sein? Zugriff verweigert: Diese Seite gibt es, aber nicht für Sie Eine XML-Sitemap für Google & Co Die Google Webmaster-Tools Eine XML_Sitemap in Contao erstellen Erweiterungen zur Arbeit mit XML-Sitemaps Mitglieder: Im Frontend angemeldete Besucher Mitglieder und Benutzer: Der Unterschied Mitgliedergruppen und Mitglieder einrichten Mitgliedergruppen einrichten Mitglieder einrichten Seiten für die An- und Abmeldung erstellen Frontend-Module für die An- und Abmeldung erstellen Die Frontend-Module zur Anmeldung im Überblick

15 Inhalt Ein Modul für das Anmeldeformular:»[Login-Formular]« Ein Modul zur Abmeldung:»[Automatischer Logout]« Modul für den Link zur Anmeldeseite:»[Eigener HTML-Code]« Anmeldenamen und Abmeldelink:»[Eigener HTML-Code]« Die erstellten Module einbinden und gestalten Die Frontend-Module zum An- und Abmelden in Artikeln einbinden Die Links zur An- und Abmeldung im Fußbereich einbinden Die Links und das Formular zur Anmeldung gestalten Testen, ob die An- und Abmeldung funktionieren Einen geschützten Downloadbereich einrichten Weitere Möglichkeiten zur Mitgliederverwaltung Das Modul»Passwort vergessen« Das Modul»Persönliche Daten« Die automatische Registrierung für Mitglieder Benutzer: Im Backend angemeldete Mitarbeiter Benutzerverwaltung: Die Übersicht Die Benutzergruppe»Redakteure Nachrichten« Die Benutzerin»Helen Lewis«einrichten Die Benutzergruppe»Redakteure Artikel« Die Benutzergruppe»Redakteure Artikel«einrichten Benutzer der Benutzergruppe»Redakteure Artikel«zuweisen Zugriffsrechte für Seiten und Artikel setzen Zugriffsrechte: Was mit Seite und Artikel gemacht werden darf Zugriffsrechte für die freigegebenen Seiten setzen Wartung: Die Website im Alltag Das System-Log protokolliert Aktivitäten von Contao Die Systemwartung im Überblick Systemwartung: Daten bereinigen Systemwartung: Suchindex neu aufbauen Den»Cache-Flow«in Contao kontrollieren

16 Inhalt Cache as cache can: Cache gibt es in Contao und im Browser Der»Cache-Modus«von Contao in»system Einstellungen« Die»Cache-Einstellungen«in der Seitenstruktur definieren »Daten bereinigen«, um den Cache zu leeren Backups erstellen: Datenbank und Dateien sichern Die MySQL-Datenbank sichern mit der Erweiterung [BackupDB] Die Daten auf dem Webspace sichern Updates: Die Versionsnummern von Contao Das Bugfix-Release: 2.10.x Das Minor-Release: 2.x Das Major-Release: x Sollte ich eine funktionierende Contao-Website updaten? Checkliste vor einem Update Der Live Update Service: Das automatische Update Das manuelle Update per FTP Webstatistiken mit Google Analytics TEIL IX Contao für Fortgeschrittene 23 Contao und moderne Webstandards Das Web im Wandel: Der Weg zu HTML Von Layouttabellen zu CSS Von HTML über XHTML zu HTML Neuerungen in HTML5 eine vereinfachte Schreibweise Neuerungen in HTML5 komplett neue Strukturelemente Fazit: HTML5 ist die Zukunft Contao unterstützt den IE6 nicht mehr Contao und HTML HTML5 oder XHTML: Das Ausgabeformat wird im Seitenlayout definiert Alle Templates gibt es als XHTML und als HTML Das Seitentemplate»fe_page.html5«

17 Inhalt »html5shim«HTML5 für Internet Explorer 7 und 8 via JavaScript Der Problemfall: IE7 und IE8 ohne JavaScript Fazit: HTML5 ist die Zukunft, XHTML auf Nummer sicher Contao und CSS Eine kurze Geschichte von CSS Wofür man CSS3 heute schon nutzen kann Die Browser-Präfixes:»-moz-«,»-webkit-«,»-o-«und»-ms-« Conditional Comments, Media Queries und globale Variablen Interne Stylesheets und CSS Fallback für IE6 bis IE8 mit»css3 Pie« Tipps und Tricks bei der Arbeit mit Inhalten Text im Fußbereich mit dem TinyMCE pflegen Recycling: Inhalte auf mehreren Seiten wiederholen Möglichkeit 1: Für einzelne Seiten Verknüpfungen Möglichkeit 2: Für alle Seiten eines Seitenlayouts Frontend-Modul Anfahrtsskizze mit Google Maps: [dlh_googlemaps] Die Erweiterung [dlh_googlemaps] im Überblick Schritt 1: Eine Karte erstellen in»inhalte Google Maps« Schritt 2: Karten-Elemente eine Info-Sprechblase hinzufügen Schritt 3: Das Inhaltselement»Google Map«in Contao einbinden Gewusst wie: Die manuelle Ermittlung der Geo- Koordinaten Newsbeiträge mit Inhaltselementen Artikelteaser auf Übersichtsseiten Teasertexte für die drei Artikel erstellen Die Teasertexte auf der Seite»Artikel erstellen«einbinden Das HTML für die Teasertexte auf der Seite»Artikel erstellen« Mehrere Artikel auf einer Seite Methode 1: Nur ein Artikel pro Seite und Spalte

18 Inhalt Methode 2: Mehrere ganze Artikel pro Seite und Spalte Methode 3: Mehrere angeteaserte Artikel pro Seite und Spalte Die Frontend-Module»Artikelliste«und»Artikelnavigation« Tipps und Tricks zur Systemverwaltung Wichtige Konfigurationsdateien von Contao Die Systemkonfiguration:»localconfig.php« Die Sprachkonfiguration:»langconfig.php« Infos zu Datenbanktabellen:»dcaconfig.php« Tipps und Tricks zum TinyMCE Ein Stylesheet für den TinyMCE:»tl_files/tinymce.css« Textbausteine im TinyMCE: Inhalte aus Vorlage einfügen Die Symbolleisten des TinyMCE anpassen Konfiguration des TinyMCE pro Benutzergruppe anpassen Layouts für Fortgeschrittene Eigene Layoutbereiche erstellen und aktivieren Eigene Seitentemplates erstellen Contao mit anderen CSS-Frameworks nutzen Mehrere Websites in einer Contao-Installation Ein Startpunkt für jede Website Mehrsprachige Website mit automatischer Sprachwahl Mehrere Domains in einer Contao-Installation Zusammenfassung: Mehrere Websites in mehreren Sprachen Die Inserttags im Überblick Inserttags für Link-Elemente Benutzereigenschaften: Inserttags für Frontend- Benutzer Umgebungsvariablen Include-Elemente Verschiedenes: Datum, und Sprachen Index

19 In diesem Kapitel sehen Sie anhand der Online-Demo, wie Contao tickt. Begriffe wie Frontend, Backend, Seitenstruktur, Themes, Module, Seitenlayouts, Artikel und Inhaltselemente werden kurz erklärt und in Aktion gezeigt. 2 Schnelldurchlauf: So funktioniert Contao Die Themen im Überblick: Das Frontend ist die Website, Seite 36 Das Backend ist die Verwaltungsabteilung, Seite 37 Die Seitenstruktur ist das Fundament der Website, Seite 39 Themes bestimmen das Aussehen der Site, Seite 40 Module erzeugen den Quelltext für das Frontend, Seite 41 Jede Seite hat ein Seitenlayout, Seite 42 Seitenlayouts verbinden die Seiten mit Stylesheets, Seite 45 Jeder Artikel gehört zu einer Seite, Seite 46 Ein Artikel besteht aus Inhaltselementen, Seite 47 Das Backend ist für Redakteure sehr übersichtlich, Seite 50 Zusammenfassung so tickt Contao, Seite 51 Anhand der Online-Demo Music Academy möchte ich Ihnen in diesem Kapitel einen schnellen Überblick geben, damit Sie gleich zu Anfang eine Vorstellung davon bekommen, wie Contao tickt: CMS-Einsteiger werden vielleicht nicht gleich jedes Detail verstehen und richtig einordnen können, lernen hier aber die wichtigsten Begriffe und Zusammenhänge kennen, ohne gleich das CMS installieren zu müssen. CMS-Umsteiger finden die Funktionsprinzipien von Contao auf wenigen Seiten komprimiert und können sie beim Lesen mit bereits bekannten Systemen vergleichen. Auf den folgenden Seiten machen Sie Bekanntschaft mit den Begriffen Frontend, Backend, Seitenstruktur, Themes, Modul, Seitenlayouts, Artikel, Inhaltselement und Rechteverwaltung und sehen, wie diese Komponenten zusammenarbeiten. 35

20 2 Schnelldurchlauf: So funktioniert Contao Dieses Kapitel können Sie online oder offline lesen Die Abbildungen in diesem Kapitel sind so gewählt, dass die Lektüre ohne Internetzugang problemlos möglich ist. Mehr Spaß macht es aber wahrscheinlich, wenn Sie während der Lektüre die Music Academy im Browser öffnen und die Maus bereithalten: demo.contao.org/ Die Live-Demo lebt übrigens wirklich, und falls etwas nicht so ist wie hier beschrieben, liegt das eventuell daran, dass gleichzeitig noch andere Neugierige etwas ausprobieren. Die Demo wird stündlich wieder zurückgesetzt. Die Demo-Site Music Academy ist auch im Download-Paket von Contao enthalten, sodass Sie sie selbst installieren und genau untersuchen können. 2.1 Das Frontend ist die Website Contao besteht aus einem Frontend und einem Backend. Das Frontend ist die eigentliche Website, so wie ein Besucher sie sieht. Um das Frontend im Browser zu sehen, geben Sie die ganz normale Adresse der Website ein: demo.contao.org/ (ohne www davor) Das Frontend sieht so aus wie in Abbildung 2.1. Diese Webseite lag nicht fix und fertig auf dem Webspace, sondern ist nach der Eingabe der URL von Contao automatisch erstellt worden. Abbildung 2.1 Das Frontend der Online-Demo»Music Academy«36

21 Das Backend ist die Verwaltungsabteilung 2.2 Registrierte Benutzer wie z. B. die Studenten der Music Academy können sich im Frontend anmelden (Front End Login) und haben dann Zugriff auf Informationen, die für nicht angemeldete Besucher (Gäste) unsichtbar bleiben. Die Studentin Donna Evans (Benutzername»d.evans«, Passwort»donnaevans«) sieht nach einem Login z. B. Informationen über ihren Kurs Violin Master Class (Abbildung 2.2). Abbildung 2.2 Ein angemeldeter Frontend-Benutzer sieht mehr Das Backend ist die Verwaltungsabteilung Das Backend ist der Administrationsbereich, also die Verwaltungsabteilung der Website. Im Backend wird aber nicht nur verwaltet, sondern auch richtig gearbeitet. Die Struktur der Website, das Seitenlayout und die Inhalte für die einzelnen Webseiten, alles wird hier im Backend erstellt und verwaltet. Zutritt zum Backend haben nur Mitarbeiter, und deshalb werden am Eingang Benutzername und Passwort kontrolliert. Um das Backend aufzurufen, hängen Sie an die URL des Frontends einfach /contao/ hinten an: demo.contao.org/contao/ Am besten öffnen Sie das Backend in einem neuen Tab oder einem zweiten Browserfenster, damit Sie leicht zwischen Front- und Backend hin- und herwechseln können. Abbildung 2.3 zeigt das Anmeldeformular für das Backend. Der Administrator der Music Academy heißt Kevin Jones, und nach einer Anmeldung mit dem Benutzernamen»k.jones«und dem Passwort»kevinjones«sehen Sie das Backend aus Abbildung

22 2 Schnelldurchlauf: So funktioniert Contao Abbildung 2.3 Die Anmeldung zum Backend von Contao Infobereich Navigationsbereich Arbeitsbereich Abbildung 2.4 Das Backend nach erfolgreicher Anmeldung als»k.jones«im Backend gibt es drei Bereiche, die Sie später genauer kennenlernen: 1 Infobereich (oben) 2 Navigationsbereich (links) 3 Arbeitsbereich (rechts) Kevin Jones ist der Administrator der Site und hat Zugriff auf das gesamte Backend. Der Administrator ist der Chef und darf alles. Die Benutzer Helen Lewis und James Wilson hingegen sehen nur den Teil des Backends, den sie für ihre Arbeit 38

23 Die Seitenstruktur ist das Fundament der Website 2.3 benötigen (siehe Abschnitt 2.10,»Das Backend ist für Redakteure sehr übersichtlich«, ab Seite 50). Das Backend lernen Sie später genauer kennen Beim Schnelldurchlauf in diesem Kapitel machen Sie nur ein paar ausgesuchte Zwischenstopps im Backend. In Kapitel 5,»Ein kurzer Rundgang im Backend«, lernen Sie das Backend genauer kennen (ab Seite 111). 2.3 Die Seitenstruktur ist das Fundament der Website Contao ist ein seitenbasiertes Content-Management-System, und ein hierarchisch aufgebauter Seitenbaum bildet das Rückgrat der Website. Wie ein Skelett einem Körper so verleiht der Seitenbaum einer Website sowohl Stabilität als auch Flexibilität. Unter anderem dient die Seitenstruktur als Grundlage für die Navigation. Abbildung 2.5 zeigt oben die Navigation im Frontend und darunter die Seitenstruktur im Backend. Abbildung 2.5 Navigation im Frontend und Seitenstruktur im Backend 39

24 2 Schnelldurchlauf: So funktioniert Contao Die in der Navigation hervorgehobenen Webseiten finden Sie im Backend im Bereich Seitenstruktur. Mithilfe der Seitenstruktur können Sie die Site ganz einfach verwalten und mit wenigen Klicks neue Seiten hinzufügen oder die Reihenfolge der vorhandenen Seiten verändern. Änderungen in der Seitenstruktur wirken sich direkt auf die Navigation aus. In der Online-Demo können Sie das live ausprobieren: Löschen Sie z. B. die Seite Teachers im Backend, indem Sie auf das rote x rechts daneben klicken. Wechseln Sie zum Frontend, und laden Sie die Startseite neu. Die Seite Teachers ist in der Navigation nicht mehr zu sehen. Versehentliche Bearbeitungsschritte kann man rückgängig machen Die Online-Demo ist unkaputtbar, und nach dem stündlichen Reset ist die Seite Teachers wieder da. Contao bietet aber auch eine sehr komfortable Funktion, um versehentliche Bearbeitungsschritte rückgängig zu machen: Im Navigationsbereich gibt es unten links im Bereich Benutzerfunktionen einen Menüpunkt namens Rückgängig. Probieren Sie ihn ruhig aus. 2.4 Themes bestimmen das Aussehen der Site Das Aussehen einer Contao-Site wird von einem Theme bestimmt. Das wird»ßiehm«gesprochen, mit einem wunderschönen»tie-eitsch«am Anfang und einem ziemlich langen»ieh«in der Mitte. Nach einem Klick auf das Backend- Modul Themes im Navigationsbereich, sehen Sie in der Online-Demo das Theme Music Academy (Abbildung 2.6). Abbildung 2.6 Das Backend-Modul»Themes«im Überblick 40

25 Module erzeugen den Quelltext für das Frontend 2.5 Ein Theme besteht aus Stylesheets, Modulen und Seitenlayouts, die mit einem Klick auf die entsprechenden Symbole rechts neben dem Theme bearbeitet werden können. 2.5 Module erzeugen den Quelltext für das Frontend Module sind in Contao kleine Programme, die den Quelltext für das Frontend erzeugen. Um z. B. aus dem Seitenbaum die Navigation im Frontend zu erstellen, kommt ein solches Modul zum Einsatz. Eine Übersicht über verwendete Module finden Sie im Backend in Themes Module. Die in diesem Bereich gelisteten Module erzeugen allesamt HTML für das Frontend und werden deshalb auch Frontend-Module genannt. Auf der Beispielsite sieht es dort so aus wie in Abbildung 2.7. Abbildung 2.7 Die Frontend-Module der»music Academy«Sie müssen die Frontend-Module natürlich nicht selbst programmieren. Für alle wichtigen Funktionen stehen fertige Modultypen bereit, deren Namen hellgrau in eckigen Klammern hinter den Modulnamen stehen. Rechts am Rand gibt es für jedes Modul farbige Symbole zum Bearbeiten, Duplizieren, Verschieben, Löschen und für Detailinformationen. 41

26 2 Schnelldurchlauf: So funktioniert Contao Die Hauptnavigation im Frontend wird z. B. von dem Modul Navigation Main navigation erzeugt, das auf dem Modultyp Navigationsmenü basiert und mit wenigen Einstellungen einsatzbereit ist. Zur Bearbeitung eines Moduls klicken Sie auf das in Abbildung 2.7 rechts unten hervorgehobene gelbe Bleistiftsymbol. Sie sehen dann die Eingabemaske aus Abbildung 2.8. Abbildung 2.8 Das Modul»Navigation Main navigation«was bei einem Navigationsmenü die Optionen wie Startlevel, Stoplevel und Hard Limit genau bedeuten, erfahren Sie in Kapitel 9,»Navigationen erstellen in Contao«, ab Seite 221. Templates definieren, welches HTML die Module erzeugen Frontend-Module werden bequem per Eingabemaske im Backend konfiguriert. Welches HTML ein Modul genau erzeugt, wird über Templates gesteuert. Mehr dazu lesen Sie in Abschnitt 6.7,»Templates erstellen das HTML für den Quelltext«, ab Seite Jede Seite hat ein Seitenlayout Jede Seite basiert auf einem Seitenlayout, das die Seite in Layoutbereiche einteilt. Wenn Sie in der Online-Demo im Backend-Modul Themes Seitenlayouts rechts neben Default layout [Standard] auf den gelben Bleistift klicken, können Sie die Einstellungen für das Layout bearbeiten. Abbildung 2.9 zeigt drei wichtige Einstellungen aus dem Standardlayout der Music Academy. Sie können die einzelnen Bereiche auf dieser Seite wie z. B. Titel 42

27 Jede Seite hat ein Seitenlayout 2.6 und Standard oder Kopf- und Fusszeile mit einem Klick auf die grünen Überschriften komfortabel ein- und ausblenden, sodass die Seite immer übersichtlich bleibt. Abbildung 2.9 Ein Seitenlayout die wichtigsten Einstellungen Diese Einstellungen erzeugen folgendes Seitenlayout: 1 eine Kopfzeile mit einer festen Höhe von 273 px 2 ein zweispaltiges Layout mit einer 200 px breiten linken Spalte 3 ein zentriertes, statisches Layout mit einer Breite von 870 px Abbildung 2.10 zeigt dieses Seitenlayout im Frontend. Aber ein Seitenlayout teilt die Seite nicht nur in Layoutbereiche ein, sondern bestimmt auch, wo die einzelnen Elemente erscheinen. In Abbildung 2.10 können Sie sehen, dass die Hauptnavigation innerhalb der Kopfzeile sitzt. Das wird im Seitenlayout definiert. 43

28 2 Schnelldurchlauf: So funktioniert Contao Abbildung 2.10 Das Seitenlayout im Frontend Wenn Sie das Default layout [Standard] bearbeiten, können Sie im Bereich Frontend-Module sehen, dass das Modul Navigation Main navigation dem Bereich Kopfzeile zugeordnet ist (Abbildung 2.11). Abbildung 2.11 Modul»Navigation Main navigation«in»kopfzeile«44

29 Seitenlayouts verbinden die Seiten mit Stylesheets Seitenlayouts verbinden die Seiten mit Stylesheets In einem Seitenlayout passiert aber noch mehr, denn Seitenlayouts verbinden die Seiten auch mit den Stylesheets. Im Backend-Modul Themes Stylesheets sind die drei Stylesheets basic, music_academy und print gespeichert, mit denen die Music Academy gestaltet wird. In Klammern dahinter wird jeweils der definierte Medientyp angezeigt. Abbildung 2.12 zeigt das Backend-Modul Themes Stylesheets mit den drei Stylesheets. Abbildung 2.12 Im Backend-Bereich»Stylesheets«gibt es drei Stylesheets. Im Backend-Modul Themes Seitenlayouts werden für jedes definierte Seitenlayout die gewünschten Stylesheets ausgewählt. Abbildung 2.13 zeigt, dass für das Default layout [Standard] die beiden Stylesheets basic und music_academy aktiviert wurden. Abbildung 2.13 Mit dem»default layout«sind zwei Stylesheets verbunden. 45

30 2 Schnelldurchlauf: So funktioniert Contao Probieren Sie es einmal aus: Deaktivieren Sie im Seitenlayout die Stylesheets basic und music_academy. Klicken Sie unten auf der Seite auf die Schaltfläche Speichern. Rufen Sie das Frontend im Browser auf, und laden Sie es neu. Nach dieser Aktion sieht das Frontend im Browser etwas anders aus, denn die Formatierungen aus den beiden Stylesheets fehlen. 2.8 Jeder Artikel gehört zu einer Seite In Contao werden Inhalte in Artikeln gespeichert, und ein Artikel gehört immer zu einer bestimmten Seite. Zur Illustration zeigt Abbildung 2.14 einen Artikel mit der Überschrift Impressions auf der gleichnamigen Seite im Frontend. Abbildung 2.14 Der Artikel»Impressions«im Frontend 46

31 Ein Artikel besteht aus Inhaltselementen 2.9 Im Backend-Modul Artikel sehen Sie die bereits bekannte Seitenstruktur, aber dieses Mal mit den dazugehörigen Artikeln (Abbildung 2.15). Mit einem Klick auf die Plus- und Minus-Zeichen können Sie diesen Artikelbaum bei Bedarf ein- und ausklappen. Auf der Seite Impressions wird ein gleichnamiger Artikel gelistet, der in der [Hauptspalte] erscheint. Abbildung 2.15 Der Artikel»Impressions«auf der Seite»Impressions«Ein Artikel ist genau genommen nur ein»container«, ein Bereich auf einer Webseite, der ein oder mehrere Inhaltselemente enthält. Die eigentlichen Inhalte (Texte, Grafiken etc.) werden in diesen Inhaltselementen aufbewahrt. Ohne Inhaltselemente ist ein Artikel im Frontend nur ein leerer Bereich und nicht zu sehen. Mehrere Artikel pro Seite Auf einer Seite können natürlich auch mehrere Artikel erscheinen. Und umgekehrt kann ein Artikel auch auf verschiedenen Seiten auftauchen, ohne dass er kopiert werden muss. 2.9 Ein Artikel besteht aus Inhaltselementen Artikel bestehen also aus Inhaltselementen, in denen die eigentlichen Inhalte gespeichert werden. Contao stellt für verschiedene Inhaltstypen vorgefertigte Inhaltselemente bereit. So gibt es z. B. spezielle Inhaltselemente für Überschriften, Texte (mit und ohne Bilder), Bildergalerien, Tabellen, Listen und vieles mehr. 47

32 2 Schnelldurchlauf: So funktioniert Contao Abbildung 2.16 zeigt, dass der Artikel Impressions aus drei Inhaltselementen besteht. So können Sie die Abbildung in Ihrem Browser sehen: Öffnen Sie im Backend das Backend-Modul Artikel. Suchen Sie im Seitenbaum den Artikel Impressions [Hauptspalte]. Klicken Sie auf das gelbe Bleistiftsymbol, um den Artikel zu bearbeiten. Jetzt sehen Sie die Inhaltselemente des Artikels (Abbildung 2.16). Abbildung 2.16 Der Artikel»Impressions«Einstellungen und Inhaltselemente Im oberen Bereich werden die Einstellungen des Artikels angezeigt, auch Metadaten genannt. Dazu zählen z. B. der Titel des Artikels, der Autor und das Änderungsdatum. Diese Einstellungen werden im Frontend nicht angezeigt. Unterhalb der Einstellungen sehen Sie drei Inhaltselemente: 1 ein Inhaltselement vom Typ Text mit Überschrift und Fließtext 2 ein Inhaltselement vom Typ Galerie mit ein paar Fotos 3 noch ein Inhaltselement vom Typ Text, dieses Mal ohne Überschrift 48

33 Ein Artikel besteht aus Inhaltselementen 2.9 Abbildung 2.17 zeigt diese drei Inhaltselemente im Frontend. Abbildung 2.17 Der Artikel»Impressions«Inhaltselemente im Frontend Ein Artikel wird durch Inhaltselemente bildlich gesprochen in Scheibchen unterteilt, und diese Scheibchen können einzeln bearbeitet werden. Für Redakteure ist der Vorteil, dass sie nie den ganzen Artikel in einem Editorfenster bearbeiten, sondern sich immer nur um einen Teil kümmern müssen: Divide et impera. Soll z. B. die Bildergalerie unterhalb der Textelemente am Ende des Artikels erscheinen, klicken Sie einfach auf das Inhaltselement Galerie und ziehen es mit der Maus nach unten, bis es unterhalb des Inhaltselements Text steht. Einfacher geht es nicht. Probieren Sie es aus. 49

34 2 Schnelldurchlauf: So funktioniert Contao Inhaltselemente erleichtern den Redakteuren die Arbeit Die Sache mit den Inhaltselementen ist ungewohnt, aber ziemlich pfiffig und ein wichtiger Grund, warum Redakteuren die Bearbeitung der Inhalte in Contao leichter fällt als in vielen anderen CMSystemen, in denen immer der ganze Artikel in einem Editorfenster erscheint Das Backend ist für Redakteure sehr übersichtlich Contao hat ein sehr ausgefeiltes Rechtesystem, sodass jeder Mitarbeiter nur den Teil des Systems sieht, den er benötigt bzw. sehen soll. Neben den Frontend-Benutzern, die Sie auf Seite 36 schon kennengelernt haben, gibt es noch Backend- Benutzer, die bei der Verwaltung der Website helfen. Professor James Wilson z. B. unterrichtet den Kurs Elements of Jazz Piano und ist verantwortlich für die inhaltliche Pflege der Seiten unterhalb von Courses. Wenn er sich mit seinem Benutzernamen»j.wilson«und seinem Passwort»jameswilson«anmeldet, sieht das Backend aus wie in Abbildung Abbildung 2.18 Übersichtlich das Backend für»james Wilson«Auch im Backend-Modul Dateiverwaltung sieht Professor Wilson nur die Dateien für den von ihm betreuten Bereich der Website. 50

35 Zusammenfassung so tickt Contao Zusammenfassung so tickt Contao In Contao arbeiten mehrere Komponenten zusammen, um eine Webseite zu erstellen: Texte, Grafiken etc. werden in Inhaltselementen gespeichert. Inhaltselemente gehören zu einem Artikel, der sie zusammenfasst. Artikel gehören zu einer Seite, auf der sie dargestellt werden. Die Seitenstruktur definiert, welche Seiten es gibt. Ein Theme bestimmt das Aussehen der Site und besteht aus Stylesheets, Modulen und Seitenlayouts. Jede Seite basiert auf einem Seitenlayout, das diverse Dinge definiert: welche Layoutbereiche es auf einer Seite gibt welches Modul in welchem Layoutbereich erscheint welche Stylesheets zur Gestaltung der Seiten benutzt werden Module erzeugen den HTML-Quelltext für das Frontend. Stylesheets bestimmen das Aussehen der Webseiten und werden über das Seitenlayout mit einer Seite verbunden. Soweit dieser Schnelldurchlauf. Natürlich gibt es in Contao noch eine Menge anderer interessanter Abteilungen wie z. B. Nachrichten, Kalender, Events, Systemverwaltung und dergleichen mehr, aber das Buch hat ja auch gerade erst angefangen. 51

36 In diesem Kapitel erstellen Sie die erste Site mit Contao. Die Reise beginnt mit der Erstellung einer Seitenstruktur und geht über Themes und Seitenlayouts weiter zu Modulen bis zum ersten Stylesheet und endet schließlich mit einem ersten Artikel, einem Blick auf ein Template und einem Überblick über das Zusammenspiel der Komponenten in Contao. 6 Die erste Website mit Contao Die Themen im Überblick:»No pages found«die Seitenstruktur erstellen, Seite 127»No layout specified«theme und Seitenlayout erstellen, Seite 134 Das erste Frontend-Modul:»Navigation Hauptnavi«, Seite 139 Frontend-Module für den Kopf- und den Fußbereich, Seite 143 Das erste Stylesheet erstellen und zuweisen, Seite 145 Der erste Artikel und zwei Inhaltselemente, Seite 154 Templates erstellen das HTML für den Quelltext, Seite 159 Das Contao-Prinzip: Altogether now, Seite 165 Anfangs kommen einem bei der Arbeit mit Contao Begriffe wie Seite, Seitenlayout, Theme, Frontend-Modul, Stylesheet, Artikel und Inhaltselement wie einzelne Puzzleteile vor, die nicht so richtig zusammenpassen wollen. Dieses Kapitel erläutert das Zusammenspiel dieser Komponenten und hilft Ihnen bei der Eingewöhnung. 6.1»No pages found«die Seitenstruktur erstellen Wenn Sie unter der Adresse das Frontend der frisch installierten Beispielsite aufrufen, ist es recht übersichtlich. Links oben steht die Meldung»No pages found«, und sonst ist nichts zu sehen (Abbildung 6.1). 127

37 6 Die erste Website mit Contao Abbildung 6.1 Das Frontend nach der Installation einer leeren Site Das ist nicht gerade spektakulär, aber der Befund»No pages found«entspricht den Tatsachen, denn im Backend gibt es tatsächlich noch keine Seiten Der Startpunkt für eine neue Website Die erste Seite, die Sie im Seitenbaum erstellen, ist gleich etwas ganz Besonderes, nämlich ein sogenannter Startpunkt einer Webseite. Mit dem Begriff Webseite ist in diesem Fall die Website gemeint, denn Contao kann in einer Installation mehrere Websites verwalten, und im Seitenbaum beginnt jede Site mit einem solchen Startpunkt. Ein Startpunkt ist übrigens nicht identisch mit der Startseite für Besucher im Frontend. Ein Startpunkt dient lediglich zu Verwaltungszwecken im Backend und taucht im Frontend nicht auf. Abbildung 6.2 zeigt die Einstellungen aus dem folgenden ToDo im Überblick. ToDo: Den»Startpunkt einer Webseite«erstellen 1. Rufen Sie das Backend von Contao auf, und melden Sie sich als Administrator an: localhost/contaobuch/contao/ 2. Öffnen Sie das Backend-Modul Layout Seitenstruktur. Dort steht momentan nur Keine Einträge gefunden. 3. Klicken Sie oben im Arbeitsbereich auf Neue Seite. Daraufhin erscheint eine Zeile mit dem Titel der Webseite Websites erstellen mit Contao, den Sie in System Einstellungen vergeben haben. 4. Klicken Sie in dieser Zeile ganz rechts auf das blinkende braune Symbol mit dem Pfeil nach rechts, um eine neue Seite einzufügen. 5. Geben Sie im Feld Seitenname»Beispielsite Contaobuch«ein Wählen Sie als Seitentyp die Option Startpunkt einer Webseite 2. Daraufhin wird das Feld Seitenalias automatisch ausgefüllt. 128

Peter Müller. Websites erstellen mit Contao 3

Peter Müller. Websites erstellen mit Contao 3 Peter Müller Websites erstellen mit Contao 3 Auf einen Blick Auf einen Blick TEIL I Contao kennenlernen und installieren 1 Das ist Contao... 31 2 Schnelldurchlauf: So funktioniert Contao... 41 3 Der Offline-Webspace:

Mehr

1 Das ist Contao 31 2 Schnelldurchlauf: So funktioniert Contao 41 3 Der Offline-Webspace: XAMPP und MAMP 57 4 Die Installation von Contao 77

1 Das ist Contao 31 2 Schnelldurchlauf: So funktioniert Contao 41 3 Der Offline-Webspace: XAMPP und MAMP 57 4 Die Installation von Contao 77 Auf einen Blick TEIL I Contao kennenlernen und installieren 1 Das ist Contao 31 2 Schnelldurchlauf: So funktioniert Contao 41 3 Der Offline-Webspace: XAMPP und MAMP 57 4 Die Installation von Contao 77

Mehr

Inhaltsverzeichnis. 1 Einleitung... 15 1.1 Entstehungsgeschichte... 16 1.2 Über mich... 18 1.3 Zielgruppe... 19 1.4 Aufbau dieses Buches...

Inhaltsverzeichnis. 1 Einleitung... 15 1.1 Entstehungsgeschichte... 16 1.2 Über mich... 18 1.3 Zielgruppe... 19 1.4 Aufbau dieses Buches... 1 Einleitung........................................................ 15 1.1 Entstehungsgeschichte....................................... 16 1.2 Über mich..................................................

Mehr

Contao kennenlernen und installieren

Contao kennenlernen und installieren Inhalt Geleitwort zur dritten Auflage von Thomas Weitzel... 23 Geleitwort zur ersten Auflage von Leo Feyer... 25 Vorwort zur dritten Auflage... 27 TEIL I Contao kennenlernen und installieren 1 Das ist

Mehr

Das offizielle TYPOlight Handbuch

Das offizielle TYPOlight Handbuch Leo Feyer Das offizielle TYPOlight Handbuch Webseiten erstellen und verwalten mit dem Open Source-CMS fyaddison-wesley An imprint of Pearson Education München Boston San Francisco Harlow, England Don Mills,

Mehr

Inhaltsverzeichnis. 1 Einleitung... 15. Teil I TYPOlight für Anwender... 23. 2 Installation... 25

Inhaltsverzeichnis. 1 Einleitung... 15. Teil I TYPOlight für Anwender... 23. 2 Installation... 25 Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung....................................................................... 15 1.1 Entstehungsgeschichte.................................................... 16 1.2 Über mich..................................................................

Mehr

Inhalt. Contao kennenlernen und installieren. Das ist Contao. Der Offline-Webspace: XAMPP und MAMP. Contao ist ein Content-Management-System...

Inhalt. Contao kennenlernen und installieren. Das ist Contao. Der Offline-Webspace: XAMPP und MAMP. Contao ist ein Content-Management-System... Einleitung... TEIL I 29 Contao kennenlernen und installieren 1 Das ist Contao 1.1 Contao ist ein Content-Management-System... 37 1.1.1 1.1.2 Brauchen Sie überhaupt ein Content-Management-System?... Ein

Mehr

Inhaltsverzeichnis. 1 Einleitung... Contao für Anwender. 2 Contao im Überblick...

Inhaltsverzeichnis. 1 Einleitung... Contao für Anwender. 2 Contao im Überblick... Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung....................................................................... 1.1 Entstehungsgeschichte.................................................... 1.2 Über mich..................................................................

Mehr

TEIL I Contao kennenlernen 1 Das ist Contao... 25 2 Schnelldurchlauf: So funktioniert Contao... 31

TEIL I Contao kennenlernen 1 Das ist Contao... 25 2 Schnelldurchlauf: So funktioniert Contao... 31 Auf einen Blick TEIL I Contao kennenlernen 1 Das ist Contao... 25 2 Schnelldurchlauf: So funktioniert Contao... 31 TEIL II Contao installieren 3 XAMPP: Der Offline-Webspace... 51 4 Die Installation von

Mehr

Geleitwort des Fachgutachters... 21 Vorwort zur zweiten Auflage... 23. 1 Das ist Contao... 27

Geleitwort des Fachgutachters... 21 Vorwort zur zweiten Auflage... 23. 1 Das ist Contao... 27 Geleitwort des Fachgutachters... 21 Vorwort zur zweiten Auflage... 23 TEIL I Contao kennenlernen 1 Das ist Contao... 27 1.1 Contao ist ein Content-Management-System... 27 1.1.1 Brauchen Sie ein Content-Management-System?...

Mehr

Das offizielle Contao-Buch

Das offizielle Contao-Buch Leo Feyer Das offizielle Contao-Buch Der Leitfaden für Anwender, Administratoren und Entwickler An imprint of Pearson Education München Boston San Francisco Harlow, England Don Mills, Ontario Sydney Mexico

Mehr

Ziele dieses Buches 2 Was können Sie von diesem Buch erwarten? 3 Und nach dem Buch? 5

Ziele dieses Buches 2 Was können Sie von diesem Buch erwarten? 3 Und nach dem Buch? 5 Inhaltsverzeichnis Einleitung 1 Ziele dieses Buches 2 Was können Sie von diesem Buch erwarten? 3 Und nach dem Buch? 5 Über mich 7 Kapitel 1 Konzeption und Planung der Website 11 1.1 Grundüberlegungen 12

Mehr

Contao Schulung. Martin Kozianka Donnerstag, 20.11.2014

Contao Schulung. Martin Kozianka <martin@kozianka.de> Donnerstag, 20.11.2014 Contao Schulung Martin Kozianka Donnerstag, 20.11.2014 Theorieteil 1 - Begriffe Frontend: Die eigentliche Webseite (Ansicht für die Besucher) Backend: Administrationsbereich bzw. Oberfläche

Mehr

Installationsanleitung jk-ma011-1-hotel

Installationsanleitung jk-ma011-1-hotel Installationsanleitung jk-ma011-1-hotel Vielen Dank für den Kauf des Contao-Templates jk-ma011-1-hotel. Hier ein paar Hinweise, die Ihnen bei der Installation des themes helfen sollen. Ganz WICHTIG: Installieren

Mehr

CONTAO UPDATES Was man wissen sollte

CONTAO UPDATES Was man wissen sollte 道 CONTAO UPDATES Was man wissen sollte 16. Mai 2014 um 9.30 Uhr Harry Boldt Peter Müller pmueller.de boldt-media.de Harry Boldt boldt-media.de boldt-media.de pmueller.de 1 Peter Müller pmueller.de Disclaimer

Mehr

Homepageerstellung mit WordPress

Homepageerstellung mit WordPress Homepageerstellung mit WordPress Eine kurze Einführung in die Installation und Einrichtung von WordPress als Homepage-System. Inhalt 1.WordPress installieren... 2 1.1Download... 2 1.2lokal... 2 1.2.1 lokaler

Mehr

Anleitungen, Hilfen und Übungen zum Umgang mit Typo3

Anleitungen, Hilfen und Übungen zum Umgang mit Typo3 Typo3-Schulung Anleitungen, Hilfen und Übungen zum Umgang mit Typo3 Inhaltsverzeichnis Frontendbereich: Anmeldung und kleine Änderungen 1 Backendbereich (1): Anmeldung und Typo3-Oberfläche 2 Backendbereich

Mehr

d e S I G n & d e v e L O P M e n T TYPO3 AdvAnced

d e S I G n & d e v e L O P M e n T TYPO3 AdvAnced DESIGN & DEVELOPMENT TYPO3 Advanced 1 Einleitung / Inhalt 2 / 13 Einleitung Dieses Dokument weist Sie durch die Funktion des Open Source CMS TYPO3. In wenigen, einfachen Schritten wird Ihnen bebildert

Mehr

Kurzanleitung. Kirschfestverein Naumburg e.v. t e c h n ische Abt e i lung. für Benutzer des CMS der Domain: www.kirschfestverein.

Kurzanleitung. Kirschfestverein Naumburg e.v. t e c h n ische Abt e i lung. für Benutzer des CMS der Domain: www.kirschfestverein. Kurzanleitung für Benutzer des CMS der Domain: www.kirschfestverein.de WordPress ist das erfolgreichste Publishing-System der Welt! Den Schwerpunkt bilden Ästhetik, Webstandards und Benutzerfreundlichkeit.

Mehr

Ich empfehle Ihnen als Testumgebung den lokalen Webserver XAMPP zu nutzen. Diese Software ist im Internet kostenlos erhältlich.

Ich empfehle Ihnen als Testumgebung den lokalen Webserver XAMPP zu nutzen. Diese Software ist im Internet kostenlos erhältlich. www.joomla-ebooks.de www.joomla-pdf-tutorial.de www.joomla-ebooks.de www.joomla-pdf-tutorial.de Was ist Joomla Joomla ist ein CMS (Content Management System), auch Redaktionssystem genannt. Redaktionssystem

Mehr

Benutzerhandbuch. Gästebuch Software - YellaBook v1.0 http://www.yellabook.de. Stand: 01.08.2012. by YellaBook.de - Alle Rechte vorbehalten.

Benutzerhandbuch. Gästebuch Software - YellaBook v1.0 http://www.yellabook.de. Stand: 01.08.2012. by YellaBook.de - Alle Rechte vorbehalten. Benutzerhandbuch Gästebuch Software - YellaBook v1.0 http://www.yellabook.de Stand: 01.08.2012 Inhalt 1 Funktionen... 3 2 Systemanforderungen... 4 3 Installation... 4 4 Einbinden des Gästebuchs... 5 5

Mehr

Version 30.07.2007 - Pädagogische Hochschule Freiburg, Peter Huppertz

Version 30.07.2007 - Pädagogische Hochschule Freiburg, Peter Huppertz Babysteps Backend - Hauptmenü Neue Seite anlegen Seiteneigenschaften bearbeiten Inhaltselemente erstellen Inhaltselemente bearbeiten Übersicht der Seitenlayouts Bearbeiten von Personen Anzeigen von Personendaten

Mehr

TYPO3-Kurzreferenz für Redakteure

TYPO3-Kurzreferenz für Redakteure TYPO3-Kurzreferenz für Redakteure Die Kurzreferenz orientiert sich weitgehend an den TYPO3 v4 Schulungsvideos. Es kann jedoch geringfügige Abweichungen geben, da in den Videos auf didaktisch sinnvolles

Mehr

Leseprobe. »Ein Rundgang im BackendDie ersten Schritte zur WebsiteContao und CSS« Inhalt. Index. Der Autor. Leseprobe weiterempfehlen

Leseprobe. »Ein Rundgang im BackendDie ersten Schritte zur WebsiteContao und CSS« Inhalt. Index. Der Autor. Leseprobe weiterempfehlen Wissen, wie s geht. Leseprobe Mit Contao können Sie umfangreiche Websites gestalten, die sowohl am Desktop als auch mobil eine gute Figur machen. Peter Müller führt Sie in die Grundlagen ein und erstellt

Mehr

Content Management System (CMS) Manual

Content Management System (CMS) Manual Content Management System (CMS) Manual Thema Seite Aufrufen des Content Management Systems (CMS) 2 Funktionen des CMS 3 Die Seitenverwaltung 4 Seite ändern/ Seite löschen Seiten hinzufügen 5 Seiten-Editor

Mehr

RÖK Typo3 Dokumentation

RÖK Typo3 Dokumentation 2012 RÖK Typo3 Dokumentation Redakteur Sparten Eine Hilfe für den Einstieg in Typo3. Innpuls Werbeagentur GmbH 01.01.2012 2 RÖK Typo3 Dokumentation Inhalt 1) Was ist Typo3... 3 2) Typo3 aufrufen und Anmelden...

Mehr

Anleitung zur Verwendung von Silverstripe 3.x

Anleitung zur Verwendung von Silverstripe 3.x Anleitung zur Verwendung von Silverstripe 3.x Inhaltsverzeichnis: 1. EINLEITUNG 2. ORIENTIERUNG 2.1 Anmelden am CMS 2.2 Die Elemente des Silverstripe CMS 2.3 Funktion des Seitenbaums 2.4 Navigieren mit

Mehr

TYPO3 Redaktoren-Handbuch

TYPO3 Redaktoren-Handbuch TYPO3 Redaktoren-Handbuch Kontakt & Support: rdv interactive ag Arbonerstrasse 6 9300 Wittenbach Tel. 071 / 577 55 55 www.rdvi.ch Seite 1 von 38 Login http://213.196.148.40/typo3 Username: siehe Liste

Mehr

Für Fragen und Anregungen, Wünsche und Verbesserungsvorschlägen zu diesem Handbuch können Sie mich gerne kontaktieren.

Für Fragen und Anregungen, Wünsche und Verbesserungsvorschlägen zu diesem Handbuch können Sie mich gerne kontaktieren. Inhaltsverzeichnis 1. Inhaltselemente bearbeiten Bild einfügen 2. Inhaltselement anlegen 3. Seite anlegen 4. Dateien verwalten Ordner anlegen Datei hochladen 5. Buttons 6. TYPO3 Backend (Aufbau) Einleitung

Mehr

Anleitung TYPO3. Inhalt 2 Login 4. Übersicht 5. Dateiliste 5 Dateien (Fotos, PDF) integrieren 5. Datei hochladen 6

Anleitung TYPO3. Inhalt 2 Login 4. Übersicht 5. Dateiliste 5 Dateien (Fotos, PDF) integrieren 5. Datei hochladen 6 Inhalt Inhalt 2 Login 4 Übersicht 5 Dateiliste 5 Dateien (Fotos, PDF) integrieren 5 Datei hochladen 6 Bild oder PDF auf den Server laden 6 Exkurs: Bilder herunter rechnen 7 Web 7 Module 7 Seite 7 Liste

Mehr

Dokumentation: Redaktion

Dokumentation: Redaktion Dokumentation: Redaktion Redaktionsdokumentation Seite 1 von 18 Index Übersicht... 3 Seitenverwaltung... 4 Seiten bearbeiten... 4 Seitentypen: Shortcut und Externe URL... 4 Neue Seite erstellen... 6 Seiten

Mehr

Contao für Redakteure

Contao für Redakteure Nina Gerling Contao für Redakteure Inhalte editieren und verwalten mit dem Open-Source-CMS ADDISON-WESLEY An imprint of Pearson Education München Boston San Francisco Harlow, England Don Mills, Ontario

Mehr

Anne-Kathrin. Merz. Contao. Das umfassende Praxisbuch. inklusive CD-ROM

Anne-Kathrin. Merz. Contao. Das umfassende Praxisbuch. inklusive CD-ROM Anne-Kathrin Merz Contao Das umfassende Praxisbuch inklusive CD-ROM 00 Contao.book Seite 637 Donnerstag, 5. August 2010 3:53 15 A Abonnieren-Modul 483 Layout 490 Administrationsbereich 77 Backend-Module

Mehr

Inhalt. First. Max. Linie. Max. Linie. Vorwort... Teil 1: Installation und Einstieg

Inhalt. First. Max. Linie. Max. Linie. Vorwort... Teil 1: Installation und Einstieg First Inhalt Vorwort..................................................... XI Teil 1: Installation und Einstieg 1 Einführung.................................................. 3 Eine Homepage wächst und

Mehr

Themes Organisation in Contao

Themes Organisation in Contao 3 Themes Organisation in Contao 42 K a p i t e l 3 Ab der Einführung der Version 2.9 werden Seitenlayouts, Stylesheets und Module mit dem Theme-Manager verwaltet. Weiterhin sind Anbindungen an soziale

Mehr

Veranstaltungen anlegen und bearbeiten

Veranstaltungen anlegen und bearbeiten Veranstaltungen anlegen und bearbeiten Dieses Dokument beschreibt, wie Sie Veranstaltungen anlegen und bearbeiten können. Login Melden Sie sich an der jeweiligen Website an, in dem Sie hinter die Internet-

Mehr

Dokumentation für die Arbeit mit dem Redaktionssystem (Content Management System -CMS) zur Wartung Ihrer Homepage (Website)

Dokumentation für die Arbeit mit dem Redaktionssystem (Content Management System -CMS) zur Wartung Ihrer Homepage (Website) Dokumentation für die Arbeit mit dem Redaktionssystem (Content Management System -CMS) zur Wartung Ihrer Homepage (Website) Redaktion Mit der Redaktion einer Webseite konzentrieren Sie sich auf die inhaltliche

Mehr

Karl Deutsch Kaspar Schweiger. Webseiten erstellen mit. Drupal7 Content- Layout Administrafion. Mit 234 Abbildungen

Karl Deutsch Kaspar Schweiger. Webseiten erstellen mit. Drupal7 Content- Layout Administrafion. Mit 234 Abbildungen Karl Deutsch Kaspar Schweiger Webseiten erstellen mit Drupal7 Content- Layout Administrafion Mit 234 Abbildungen Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung 15 1.1 Stärken von Drupal 15 1.2 Neuerungen in der Version

Mehr

Argelander Institut für Astronomie. Persönliche Website

Argelander Institut für Astronomie. Persönliche Website Argelander Institut für Astronomie Persönliche Website Zunächst loggt man sich auf www.astro.uni-bonn.de/typo3 mit seinem AIfA Zugang ein. Nach erfolgreichem Login befindet man sich im Backend des TYPO3

Mehr

Kurzanleitung für das CMS Joomla 3.x

Kurzanleitung für das CMS Joomla 3.x Kurzanleitung für das CMS Joomla 3.x 1. Login ins Backend Die Anmeldung ins sogenannte Backend (die Verwaltungsebene) der Website erfolgt über folgenden Link: www.name-der-website.de/administrator. Das

Mehr

Inhaltsverzeichnis Abbildungsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis Abbildungsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Abbildungsverzeichnis... 1 1 Eigener lokaler Webserver... 2 1.1 Download der Installationsdatei... 2 1.2 Installation auf externer Festplatte... 2 1.3 Dienste starten... 5 1.4 Webserver

Mehr

DESIGN & DEVELOPMENT. TYPO3 Basics

DESIGN & DEVELOPMENT. TYPO3 Basics DESIGN & DEVELOPMENT TYPO3 Basics 1 Einleitung / Inhalt 2 / 21 Einleitung Dieses Dokument weist Sie durch die Funktion des Open Source CMS TYPO3. In wenigen, einfachen Schritten wird Ihnen bebildert erklärt,

Mehr

vbulletin 5 Connect Kurzanleitung (ver 1.0) Erstellt und gewartet von Internet Brands Übersetzung: Dominic Schlatter

vbulletin 5 Connect Kurzanleitung (ver 1.0) Erstellt und gewartet von Internet Brands Übersetzung: Dominic Schlatter vbulletin 5 Connect Kurzanleitung (ver 1.0) Erstellt und gewartet von Internet Brands Übersetzung: Dominic Schlatter 1 Einleitung Gratulation! Sie haben nun erfolgreich vbulletin installiert. Falls Sie

Mehr

Joomla Schulung. Open Source CM-System. Projekt-Nr. 398. Thomas Haussener, MA. 20. Juni 2007

Joomla Schulung. Open Source CM-System. Projekt-Nr. 398. Thomas Haussener, MA. 20. Juni 2007 Joomla Schulung Projekt-Nr. 398 Open Source CM-System Projektteam: Christian Wüthrich, PL Thomas Haussener, MA 20. Juni 2007 BiCT AG Güterstrasse 5 3072 Ostermundigen Tel. 031 939 40 30 Fax 031 939 40

Mehr

Kurzanleitung Typo3 Radio MK V1.5 vom 18.07.2014

Kurzanleitung Typo3 Radio MK V1.5 vom 18.07.2014 Kurzanleitung Typo3 V1.5 vom 18.07.2014 Typo3 Version 4.7.14 0 Inhalt Kurzanleitung Typo3 Login. 2 Seite anlegen.. 3 Inhaltselement anlegen...... 7 Dateien und Bilder verwalten... 14 Nachrichten / News

Mehr

Inhaltsverzeichnis VII

Inhaltsverzeichnis VII Inhaltsverzeichnis 1 Die Grundlagen zu CMS auch eine lange Reise beginnt mit dem ersten Schritt............................................ 1 1.1 Was behandeln wir in dem einleitenden Kapitel?....................

Mehr

Joomla! 2.5 CMS. Kurzdokumentation. ql.de. Inhaltspflege.Dateiverwaltung. Stand: 06.02.2012 Dr. Mareike Riegel Ingo Holewczuk

Joomla! 2.5 CMS. Kurzdokumentation. ql.de. Inhaltspflege.Dateiverwaltung. Stand: 06.02.2012 Dr. Mareike Riegel Ingo Holewczuk Joomla! 2.5 CMS Kurzdokumentation ql.de Inhaltspflege.Dateiverwaltung Stand: 06.02.2012 Dr. Mareike Riegel Ingo Holewczuk Copyright 2012 Mareike Riegel 1 / 15 Inhaltsverzeichnis 1. Backend...3 1.1 Einloggen...3

Mehr

Cmsbox Kurzanleitung. Das Wichtigste in Kürze

Cmsbox Kurzanleitung. Das Wichtigste in Kürze Cmsbox Kurzanleitung Cmsbox Kurzanleitung Das Wichtigste in Kürze Die Benutzeroberfläche der cmsbox ist nahtlos in die Webseite integriert. Elemente wie Texte, Links oder Bilder werden direkt an Ort und

Mehr

Spickzettel. Dokumentation zum Wordpress-Workshop. www.sternundberg.de

Spickzettel. Dokumentation zum Wordpress-Workshop. www.sternundberg.de Spickzettel Dokumentation zum Wordpress-Workshop www.sternundberg.de Inhaltsverzeichnis Was ist Wordpress? Login Benutzer / Benutzergruppen Wordpress-Benutzeroberfläche Backend Eine Seite erstellen Unterschied

Mehr

scmsp SMARTES Content-Management-System Bestimmtes kann und das dafür sehr gut. Bei der Konzeption des blockcms stand die Einfachheit im Vordergrund:

scmsp SMARTES Content-Management-System Bestimmtes kann und das dafür sehr gut. Bei der Konzeption des blockcms stand die Einfachheit im Vordergrund: scmsp SMARTES Content-Management-System blockcms steht für Block Content Management System Wir brauchen kein CMS, das alles kann, sondern eines, das nur Bestimmtes kann und das dafür sehr gut. Bei der

Mehr

TYPO3 Einführung für Redakteure

TYPO3 Einführung für Redakteure TYPO3 Einführung für Redakteure Ablauf! 1. Tag: Aufbau der Website im Corporate Design der LUH Bearbeiten von Inhalten: Inhaltselemente Text und Text mit Bild Übungen Überblick über weitere Inhaltselemente

Mehr

TYPO3 Schritt für Schritt - Einführung für Redakteure

TYPO3 Schritt für Schritt - Einführung für Redakteure TYPO3 Version 4.0 Schritt für Schritt Einführung für Redakteure zeitwerk GmbH Basel - Schweiz http://www.zeitwerk.ch ++4161 383 8216 TYPO3_einfuehrung_redakteure.pdf - 07.07.2006 TYPO3 Schritt für Schritt

Mehr

für Redakteure mit Pfiff

für Redakteure mit Pfiff Open Source CMS für Redakteure mit Pfiff http://typo3.org/ (Aktuelle Version: 4.3.0 Jänner 2010 V8.2) Ausgabe: SCHILF Sporthauptschule Imst MUIGG Herbert Alle Rechte vorbehalten. email: herbert.muigg@1start.at

Mehr

Contao für Redakteure

Contao für Redakteure Wir zeigen Ihnen wie gut Sie sind! Contao für Redakteure Erfahren Sie, wie man mit Contao umgeht Schnell, einfach und verständlich in 15 Seiten sachkundig! Inhaltsverzeichniss Einloggen 3 Übersicht 4 Seiten

Mehr

Contao 3.x Kurzanleitung

Contao 3.x Kurzanleitung Contao 3.x Kurzanleitung Inhaltsübersicht Login ins Backend... 1 Neuen Artikel erstellen... 2 Artikel bearbeiten... 4 Neue Seite erstellen... 5 Bilder hochladen... 7 YouTube Videos einbinden... 8 Editor

Mehr

2.1 Grundlagen: Anmelden am TYPO3-Backend

2.1 Grundlagen: Anmelden am TYPO3-Backend 1 Grundlagen: Anmelden am TYPO3-Backend Zum Anmelden am TYPO3-Backend (dem Content Management System) tippen Sie in der Adresszeile Ihres Browsers (wir empfehlen Mozilla Firefox) hinter uni-bremen.de /typo3

Mehr

Installation des CMS-Systems Contao auf einem Windows-Rechner mit XAMPP

Installation des CMS-Systems Contao auf einem Windows-Rechner mit XAMPP XAMPP Installation des CMS-Systems Contao auf einem Windows-Rechner mit XAMPP XAMPP ist eine vollständig kostenlose, leicht zu installierende Apache-Distribution, die MySQL, PHP und Perl enthält. Das XAMPP

Mehr

Einführung in das redaktionelle Arbeiten mit Typo3 Schulung am 15. und 16.05.2006

Einführung in das redaktionelle Arbeiten mit Typo3 Schulung am 15. und 16.05.2006 1. Anmeldung am System Das CMS Typo3 ist ein webbasiertes Redaktionssystem, bei dem Seiteninhalte mit einem Internetzugang und einer bestimmten URL zeit- und ortunabhängig erstellt und bearbeitet werden

Mehr

Loslegen mit Contrexx: In 10 Schritten zur professionellen Webseite.

Loslegen mit Contrexx: In 10 Schritten zur professionellen Webseite. Loslegen mit Contrexx: In 10 Schritten zur professionellen Webseite. Autor: Nicolas Müller Juli 2012 www.contrexx.com 1 Einleitung Diese Anleitung soll Ihnen helfen eine professionelle Webseite zu erstellen

Mehr

Photoalben anlegen und verwalten.

Photoalben anlegen und verwalten. ClubWebMan GKMB Gallery Photoalben anlegen und verwalten. geeignet für TYPO Version.5 bis.6 Die Arbeitsschritte A. Upload der Bilder in die Dateiliste B. Bilder beschriften und sortieren B. Album im Ordner

Mehr

JSCMS Dokumentation. (Stand: 27.05.09)

JSCMS Dokumentation. (Stand: 27.05.09) JSCMS Dokumentation (Stand: 27.05.09) Inhalt: CMS Symbole und Funktionen. 2 Verwalten.. ab 3 Seiten Verwalten.. 4 Blöcke Verwalten....6 Templates Verwalten....7 Template Editor...8 Metatags bearbeiten..

Mehr

Einführung in die Typo3 Website vut.de

Einführung in die Typo3 Website vut.de Struktur Website Öffentlicher Bereich: - Artikelseiten - andere Seiten - Kalender Mitgliederbereich: - Artikelseiten - Profilseiten Mitarbeiterbereich: - Dokumentenverwaltung 1. Dokumente Dokumente (Bilder,

Mehr

Ablauf. Redaktions-Schulung. Schulungs Unterlagen. Typo3

Ablauf. Redaktions-Schulung. Schulungs Unterlagen. Typo3 Redaktions-Schulung Verein Netwerk Logistik 7. März 2008 Ralph Zimmermann Ablauf Redaktionssystem Allgemein Login Aufbau von Typo3 Seitenelemente Seitenelemente - Editieren /Hinzufügen Neue Seite anlegen

Mehr

Arbeiten mit. Eine einführende Schulung für Redakteure VGT. Michael Fritz, 21. Oktober 2006

Arbeiten mit. Eine einführende Schulung für Redakteure VGT. Michael Fritz, 21. Oktober 2006 Arbeiten mit Eine einführende Schulung für Redakteure VGT Michael Fritz, 21. Oktober 2006 1 Inhalte 1. TYPO3 - Ihr neues Content-Management-System S. 3 ff. 1.1 Was ist ein CMS 1.2 Wie komme ich rein 1.3

Mehr

MayControl - Newsletter Software

MayControl - Newsletter Software MayControl - Newsletter Software MAY Computer GmbH Autor: Dominik Danninger Version des Dokuments: 2.0 Zusammenstellen eines Newsletters Zusammenstellen eines Newsletters Artikel

Mehr

Content Management System (CMS) Manual

Content Management System (CMS) Manual Content Management System (CMS) Manual Thema Seite Aufrufen des Content Management Systems (CMS) 2 Funktionen des CMS 3 Die Seitenverwaltung 4 Seite ändern/ Seite löschen Seiten hinzufügen 5 Seiten-Editor

Mehr

http://www.jimdo.com Mit Jimdo eine Homepage erstellen Kapitel 16 Seite 1 Die eigene Homepage mit Jimdo http://benutzername.jimdo.com Der Benutzername

http://www.jimdo.com Mit Jimdo eine Homepage erstellen Kapitel 16 Seite 1 Die eigene Homepage mit Jimdo http://benutzername.jimdo.com Der Benutzername Kapitel 16 Seite 1 Die eigene Homepage mit Jimdo Mit Jimdo ist das Erstellen einer eigenen Homepage ganz besonders einfach. Auch ohne Vorkenntnisse gelingt es in kurzer Zeit, mit einer grafisch sehr ansprechenden

Mehr

Eine eigene Website mit Jimdo erstellen

Eine eigene Website mit Jimdo erstellen Eine eigene Website mit Jimdo erstellen Die schnellste und kostengünstigste Art, zu einem Internetauftritt zu gelangen, ist der Weg über vorkonfigurierte und oftmals kostenfreie Internetbaukästen. Diese

Mehr

TUTORIAL. Wartung der Website mit Wordpress. www.edelsbrunner.at

TUTORIAL. Wartung der Website mit Wordpress. www.edelsbrunner.at TUTORIAL Wartung der Website mit Wordpress www.edelsbrunner.at INHALTSVERZEICHNIS Login...3 Überblick...4 Dashboard...4 Hauptmenü...4 Bereiche der Website...5 Navigation...6 Sidebar...6 Allgemeiner Content-Bereich...7

Mehr

Die Unternehmensseite im Internet - pflegen ohne Programmierkenntnisse. Felix Kopp

Die Unternehmensseite im Internet - pflegen ohne Programmierkenntnisse. Felix Kopp Die Unternehmensseite im Internet - pflegen ohne Programmierkenntnisse Felix Kopp Orientierung Veröffentlichen und Aktualisieren ohne Programmierkenntnisse Bestehende Internet-Seite aktualisieren. oder

Mehr

3 Testen Sie Ihren Online-Shop

3 Testen Sie Ihren Online-Shop Als Betreiber eines Online-Shops sollten Sie alle Bereiche Ihres Shops genau kennen, denn ein Online-Shop ist kein Spiel. Deshalb sollten Sie Ihren Online-Shop auf Herz und Nieren testen und prüfen, damit

Mehr

Login. Mit Passwort & Benutzernamen anmelden

Login. Mit Passwort & Benutzernamen anmelden Login Mit Passwort & Benutzernamen anmelden Eingangsseite im Backend Inhalte bearbeiten & Erstellen Klicken Sie im Module WEB auf Seite. Web Seitenbaum Spalten Im Seitenbaum auf die gewünschte Seite Es

Mehr

Schulung Open CMS Editor

Schulung Open CMS Editor Schulung Open CMS Editor Um Ihr Projekt im OpenCMS zu bearbeiten brauchen Sie lediglich einen Webbrowser, am besten Firefox. Vorgehensweise beim Einrichten Ihrer Site im OpenCMS Erste Schritte Wenn Sie

Mehr

Handbuch TweetMeetsMage

Handbuch TweetMeetsMage Handbuch TweetMeetsMage für Version 0.1.0 Handbuch Version 0.1 Zuletzt geändert 21.01.2012 Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung... 3 1.1 Voraussetzungen... 3 1.2 Funktionsübersicht... 3 2 Installation... 4

Mehr

TYPO3 Einführung für Redakteure. Astrid Tessmer

TYPO3 Einführung für Redakteure. Astrid Tessmer TYPO3 Einführung für Redakteure Astrid Tessmer Ablauf Aufbau der Website Anlegen und Bearbeiten von Seiten Anlegen und Bearbeiten von Inhaltselementen Inhaltstyp Text, HTML-Area (Rich Text Editor) Inhaltstyp

Mehr

Internet-Wartungssystem des Oesterreichischen Alpenvereins CMS Weblication - Schulung 26.4.2013 V1.2 / LTh

Internet-Wartungssystem des Oesterreichischen Alpenvereins CMS Weblication - Schulung 26.4.2013 V1.2 / LTh 1. Anmeldung Die Anmeldung an das neue System erfolgt auf der Seite http://www.alpenverein.at/weblication/index.php Für die Schulung und auch für Tests können die Benutzer schulung01 schulung17 verwendet

Mehr

Redaktions-Schulung. Redaktionssystem der Kunstuniversität Linz 12. Oktober 2007. Daniel Hoschek & Ralph Zimmermann

Redaktions-Schulung. Redaktionssystem der Kunstuniversität Linz 12. Oktober 2007. Daniel Hoschek & Ralph Zimmermann Redaktions-Schulung Redaktionssystem der Kunstuniversität Linz 12. Oktober 2007 Daniel Hoschek & Ralph Zimmermann 1 Ablauf Redaktionssystem Allgemein Login Aufbau von Typo3 Seitenelemente Seitenelemente

Mehr

Ihr Benutzerhandbuch für das IntelliWebs - Redaktionssystem

Ihr Benutzerhandbuch für das IntelliWebs - Redaktionssystem Ihr Benutzerhandbuch für das IntelliWebs - Redaktionssystem Der IntelliWebs-Mailadministrator ermöglicht Ihnen Mailadressen ihrer Domain selbst zu verwalten. Haben Sie noch Fragen zum IntelliWebs Redaktionssystem?

Mehr

1. Aufrufen des Content Management Systems (CMS)

1. Aufrufen des Content Management Systems (CMS) 1. Aufrufen des Content Management Systems (CMS) Das CMS WebSiteBaker 2.5.2 ist ein kostenloses auf PHP basierendes Inhaltsverwaltungssystem, mit dem es möglich ist Inhalte von Webseiten schnell und einfach

Mehr

K U R Z A N L E I T U N G C O N T A O - C M S

K U R Z A N L E I T U N G C O N T A O - C M S K U R Z A N L E I T U N G C O N T A O - C M S 2011 A-SIGN GmbH, Kreuzlingen/Zürich Autor: Patrick Grob, 19. Mai 2011 Für weitere Informationen: A-SIGN GmbH Hauptstrasse 14 CH-8280 Kreuzlingen Fon: +41

Mehr

PASCH-Global Schülerzeitung weltweit

PASCH-Global Schülerzeitung weltweit PASCH-Global Schülerzeitung weltweit Anleitung für das Bloggen mit der Software Serendipity Inhalt Einloggen... 2 Mediendatenbank... 3 Bild hochladen... 3 Bildgrößen... 4 Einträge... 5 Aufbau eines Artikels...

Mehr

Content Management mit Joomla! 2.5

Content Management mit Joomla! 2.5 Über den Autor: Johann-Christian Hanke ist ein erfolgreicher Fachbuchautor (z.b. PHP und MySQL für Kids) und gibt u.a. Joomla!Kurse an einer Volkshochschule in Berlin. Ab 11 Jahre, aber auch für Erwachsene,

Mehr

Contao 3. Keynote Contao-Konferenz 2012

Contao 3. Keynote Contao-Konferenz 2012 Contao 3 Keynote Contao-Konferenz 2012 Neue Dateistruktur Das Stammverzeichnis Keynote Contao-Konferenz 2012 Seite 3 Neue Dateistruktur Der Plugins-Ordner Keynote Contao-Konferenz 2012 Seite 4 Neue Dateistruktur

Mehr

Handbuch AP Backoffice

Handbuch AP Backoffice Handbuch AP Backoffice Verfasser: AP marketing Tony Steinmann Bahnhofstrasse 13 6130 Willisau Alle Rechte vorbehalten. Willisau, 24. August 2005 Handbuch unter www.ap-backoffice.ch/handbuch_ap-backoffice.pdf

Mehr

Backend 1.5. http://joomla.aps.it-betreuung.salzburg.at

Backend 1.5. http://joomla.aps.it-betreuung.salzburg.at Backend 1.5 http://joomla.aps.it-betreuung.salzburg.at Aktualisiert von Jörg Hanusch und Willi Koller Februar 2012 CMS Joomla Joomla! ist ein datenbankbasiertes Content Management System (CMS). Es bezieht

Mehr

Joomla! 2.5. Grundlagen. Martin Wiedemann. 1. Ausgabe, Dezember 2012 JMLA25

Joomla! 2.5. Grundlagen. Martin Wiedemann. 1. Ausgabe, Dezember 2012 JMLA25 Joomla! 2.5 Martin Wiedemann 1. Ausgabe, Dezember 2012 Grundlagen JMLA25 4 Joomla! 2.5 - Grundlagen 4 Die Bedienoberfläche von Joomla! In diesem Kapitel erfahren Sie wie Sie das Frontend Ihrer Joomla!-Website

Mehr

Anleitung für Autoren auf sv-bofsheim.de

Anleitung für Autoren auf sv-bofsheim.de Anleitung für Autoren auf sv-bofsheim.de http://www.sv-bofsheim.de 1 Registrieren als Benutzer sv-bofsheim.de basiert auf der Software Wordpress, die mit einer Erweiterung für ein Forum ausgestattet wurde.

Mehr

Anne-Kathrin. Merz. Contao. Das umfassende Praxisbuch. inklusive CD-ROM

Anne-Kathrin. Merz. Contao. Das umfassende Praxisbuch. inklusive CD-ROM Anne-Kathrin Merz Contao Das umfassende Praxisbuch inklusive CD-ROM 00 Contao.book Seite 3 Donnerstag, 5. August 2010 3:53 15 Anne-Kathrin Merz Contao Das umfassende Praxisbuch 00 Contao.book Seite 4 Donnerstag,

Mehr

Einführung in das Content-Management-System TYPO3. Skript zur Schulung

Einführung in das Content-Management-System TYPO3. Skript zur Schulung Einführung in das Content-Management-System TYPO3 Skript zur Schulung www.igl.uni-mainz.de / Stand: 05.08.2005 1. Das Frontend der Internetauftritt des Instituts Der Internetauftritt des Instituts ist

Mehr

Los geht s. WordPress-Login

Los geht s. WordPress-Login Los geht s WordPress-Login Wordpress Login http://blog.fairtrade-schools.de/wp-login Benutzername: Passwort: Die bei der Registrierung angegebene Email- Adresse der/des Sprecher/in des Fairtrade-Schulteams

Mehr

Inhalt. Das Frontend... 84 Das Backend (Administrationsbereich)... 91 Mit Listen arbeiten... 100 Gesperrte Inhalte freigeben... 111 Hilfen...

Inhalt. Das Frontend... 84 Das Backend (Administrationsbereich)... 91 Mit Listen arbeiten... 100 Gesperrte Inhalte freigeben... 111 Hilfen... Inhalt Vorwort.................................................... XI Teil 1: Installation und Einstieg Einführung.................................................. 3 Eine Homepage wächst und wächst...............................

Mehr

Anleitung für TYPO3... 1. Bevor Sie beginnen... 2. Newsletter anlegen... 2. Inhalt platzieren und bearbeiten... 3. Neuen Inhalt anlegen...

Anleitung für TYPO3... 1. Bevor Sie beginnen... 2. Newsletter anlegen... 2. Inhalt platzieren und bearbeiten... 3. Neuen Inhalt anlegen... Seite 1 von 11 Anleitung für TYPO3 Inhalt Anleitung für TYPO3... 1 Bevor Sie beginnen... 2 Newsletter anlegen... 2 Inhalt platzieren und bearbeiten... 3 Neuen Inhalt anlegen... 3 Bestehenden Inhalt bearbeiten...

Mehr

Empfehlung der t3n-redaktion. Open. Web. Business.

Empfehlung der t3n-redaktion. Open. Web. Business. Empfehlung der t3n-redaktion Open. Web. Business. 1 TYPO3 kennenlernen [01:41 Std.] Zu Beginn des Trainings erfahren Sie, was TYPO3 als ein Content Management System (CMS) auszeichnet. Zudem lernen Sie

Mehr

RGS Homepage Arbeiten im Administratorbereich (Backend)

RGS Homepage Arbeiten im Administratorbereich (Backend) RGS Homepage Arbeiten im Administratorbereich (Backend) Neben der vereinfachten Eingabe von Beiträgen im Frontbereich der Homepage (Frontend), den Sie direkt über den Menüpunkt LOGIN erreichen, gibt es

Mehr

Endanwender Handbuch

Endanwender Handbuch Endanwender Handbuch INHALTSVERZEICHNIS Vorwort...3 Frontend und Backend...3 Das Dashboard...4 Profil Bearbeiten...6 Inhalte Verwalten...6 Seiten...6 Seite verfassen...7 Papierkorb...11 Werbebanner...11

Mehr

Typo3 Handbuch Redaktion: Peter W. Bernecker Tel.: 069 / 92 107 292 pw.bernecker@ev medienhaus.de Stand: 6. Oktober 2014

Typo3 Handbuch Redaktion: Peter W. Bernecker Tel.: 069 / 92 107 292 pw.bernecker@ev medienhaus.de Stand: 6. Oktober 2014 Typo3 Handbuch Redaktion: Peter W. Bernecker Tel.: 069 / 92 107 292 pw.bernecker@ev medienhaus.de Stand: 6. Oktober 2014 3. Arbeitsbereich: Wo sind meine Inhalte? Wo kann ich Inhalte einstellen (Rechte)?

Mehr

Einrichten der BASE Projektbasis

Einrichten der BASE Projektbasis Einrichten der BASE Projektbasis So installieren Sie Weblication Laden Sie sich die Setup-Datei herunter und entpacken Sie diese auf Ihrem Webserver. Die aktuelle Setup-Datei erhalten Sie von http://www.dev5.weblication.de.

Mehr

FAHRZEUGNET AG Telefon 071 620 30 00 Rathausstrasse 37 Fax 071 620 30 01 8570 Weinfelden info@fahrzeugnet.ch Garage-Homepage

FAHRZEUGNET AG Telefon 071 620 30 00 Rathausstrasse 37 Fax 071 620 30 01 8570 Weinfelden info@fahrzeugnet.ch Garage-Homepage FAHRZEUGNET AG Telefon 071 620 30 00 Rathausstrasse 37 Fax 071 620 30 01 8570 Weinfelden info@fahrzeugnet.ch Garage-Homepage Bedienungsanleitung Redaxo CMS Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 2 Kapitel

Mehr

Anleitung zur Pflege der Homepage über den Raiffeisen-Homepage-Manager

Anleitung zur Pflege der Homepage über den Raiffeisen-Homepage-Manager Anleitung zur Pflege der Homepage über den Raiffeisen-Homepage-Manager Homepage-Manager Navigation Home Der Homepage-Manager bietet die Möglichkeit im Startmenü unter dem Punkt Home einfach und schnell

Mehr

Inhaltsübersicht. 1 Einleitung 15. 2 Beispielseiten 23. 3 Installation 31. U Strukturen und Begriffe 47. 5 Was ist neu in Joomla! 1.6?

Inhaltsübersicht. 1 Einleitung 15. 2 Beispielseiten 23. 3 Installation 31. U Strukturen und Begriffe 47. 5 Was ist neu in Joomla! 1.6? Inhaltsübersicht 1 Einleitung 15 2 Beispielseiten 23 3 Installation 31 U Strukturen und Begriffe 47 5 Was ist neu in Joomla! 1.6? 59 6 Inhalte verwalten 67 7 Konfiguration der Inhalte und der Website 101

Mehr