Foto: Berghof, Montage 3S-Smart Software Solutions

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Foto: Berghof, Montage 3S-Smart Software Solutions"

Transkript

1 Foto: Berghof, Montage 3S-Smart Software Solutions Integrated Safety Trend oder Hype? Die Vorteile von integrierter Sicherheitsprojektierung unter dem Dach von Standard-Tools der Automatisierungstechnik Die Realisierung von Sicherheitsfunktionen mit Software ist nichts Neues. In allen Bereichen der Industrie sind erfolgreiche Sicherheitssysteme von ausgesprochenen Safety-Spezialisten weit verbreitet. Die meisten Anwendungen wurden dabei entweder in klassischen Programmiersprachen (wie z.b. C) oder aber mit Konfigurationstools für kompakte Sicherheitssteuerungen erstellt. Derzeit bemühen sich viele größere Hersteller von Steuerungstechnik darum, integrierte Produkte für Standard- und Sicherheitssteuerungen anzubieten. Dass dieser Trend kein Hype ist soll anhand von Vorteilen aufgezeigt werden, die sich durch die Integration der Sicherheitstechnik in Standard-Automatisierungslösungen ergeben. Ein Tool für verschiedene Anforderungen Proprietäre Sicherheitssysteme mit Standard-Software-Tools zu projektieren und zertifizieren bleibt Safety-Spezialisten vorbehalten. Für Automatisierer ist es vergleichsweise einfach, eine Abnahme ihrer Maschinen und Anlagen z.b. nach den Verpflichtungen der Maschinenrichtlinie zu erreichen, wenn sie bereits nach Sicherheitsnormen zertifizierte Steuerungssysteme einsetzen. Die Softwaretools für kompakte Sicherheitssteuerungen sind dabei recht problemlos anzuwenden. Es sind jedoch spezielle Software-Werkzeuge, die vom Anwender installiert, gelernt und gewartet werden müssen. Was liegt also näher, als den IEC Komfort der Oberfläche für sicherheitsrelevante Verschaltungen zu fordern? So wie man ihn zur Projektierung der Betriebsfunktionen gewohnt ist und schätzt? Mit integrierten Tools, die für Safety-Anwendungen geeignet sind, gehen die Hersteller genau diesen Weg.

2 Jede Maschine oder Anlage hat einen Software-Applikationsteil für die Betriebsfunktionen. Die Risiko-Analyse dieser Maschine oder Anlage bestimmt die Notwendigkeit von Sicherheitsfunktionen und deren nötige Safety Integrity Levels (SIL 2 oder 3 nach IEC 61508) bzw. Performance Levels (PL d oder PL e nach EN 13849) und Kategorien (2, 3 oder 4). Je nach Einstufung kann dabei der Integrationsgrad der Sicherheitssoftware im Automatisierungstool unterschiedliche Dimensionen annehmen. Die Applikationsentwicklung von SIL2-Sicherheitsfunktionen, kann mit denselben Editoren erfolgen, wie sie auch für die Betriebsfunktionen eingesetzt werden. So kann der Anwender mit dem CODESYS Development System nach IEC beides innerhalb einer Gesamt- Applikation programmieren. Dazu stehen ihm die Standard-Editoren FUP, KOP und ST zur Verfügung, deren Eignung vom TÜV zertifiziert wurde. Dabei kann der Anwender auf ebenfalls zertifizierte Funktionsbibliotheken zugreifen. Erweitert wird das Tool lediglich um eine zusätzliche Plug-In-Komponente, die sich nahtlos in das bestehende Setup installieren lässt. Natürlich muss auch die Steuerung selbst für SIL2 bzw. PL d zertifiziert und mit dem geeigneten Laufzeitsystem ausgestattet sein. Erfordert die Risiko-Analyse die Abdeckung von Sicherheitsfunktionen nach SIL3, so werden geeignete Safety-Editoren eingesetzt z.b. als Funktionsblock-Diagramm, die sich wie die gewohnten Standard-Editoren verwenden lassen. Zur erleichterten Zertifizierung des SIL3- Programms ist der Funktionsumfang des Editors reduziert. Standardisierte Funktionsbausteine nach PLCopen für typische Sicherheitseinrichtungen wie z.b. Not-Aus- Taster, Zweihandbedienung, Schutztür etc. erlauben eine einfache Einarbeitung und Umsetzung der Anwendung. Das Einfrieren von Applikationen (Pinning) garantiert die Weiterverwendung der zertifizierten Safety-Applikation bei Änderungen der Konfiguration oder des Standard-Projekts ohne neuerliche Abnahme. Neben diesen Sicherheitsfunktionen werden die Betriebsfunktionen innerhalb desselben CODESYS-Projekts erstellt und für den gegenseitigen Datenaustausch konfiguriert. Auch wenn dabei zwei physikalische Steuerungen programmiert werden, so reduziert sich der gesamte Projektierungsaufwand aufgrund der Integration beider Aufgaben innerhalb eines Projekts. Die Safety-Applikation abstrahiert dabei den Gerätebaum der E/A-Konfiguration der Standardsteuerung und betrachtet ihn somit erst einmal nur logisch. Dadurch kann eine zertifizierte Safety-Applikation ohne Änderung, ohne Download und damit ohne neuerliche Abnahme für unterschiedliche Betriebsfunktionen und E/A-Konfigurationen verwendet werden: ersetzt der Anwender z.b. physikalischen Ein- oder Ausgänge durch solche eines anderen Typs oder Herstellers oder ändert er die Standard-Applikation, so bleibt davon die Safety-Applikation vollkommen unberührt. Der Gesamtaufwand für Abnahme und Inbetriebnahme wird dadurch deutlich reduziert.

3 Abb 1: Nach SIL3 zertifizierter FUP-Editor vollständig integriert im CODESYS Development System Mehr Platz im Schaltschrank Wenn Sicherheitsfunktionen innerhalb einer Maschine oder Anlage in Software realisiert werden, so wird üblicherweise eine zusätzliche Sicherheitssteuerung eingesetzt. Das bedeutet, dass für Sicherheits- und Betriebsfunktionen letztlich mindestens zwei Steuerungen im Schaltschrank platziert werden müssen. Mit einer getrennten Safety- Steuerung folgt auch sofort die Notwendigkeit eines getrennten Safety-Feldbussystems und der dazugehörigen Verdrahtung. Wenn die Hauptsteuerung nach SIL2 zertifiziert ist, so können für SIL2-Anwendungen beide Funktionen in diesem Gerät umgesetzt werden ohne zusätzliche Steuerung bzw. Feldbus. Es wird kein zusätzlicher Platz im Schaltschrank verbraucht. Betriebs- und Sicherheitsfunktionen greifen auf die identische Datenbasis zu und können so Daten ganz einfach austauschen. Für SIL3-Anwendungen ist es möglich, den Platzverbrauch im Schaltschrank dadurch zu reduzieren, dass die Sicherheitssteuerung als Kindmodul einer bestehenden Standard- Steuerung realisiert wird. Das bedeutet: die Safety-Steuerung wird z.b. an den Erweiterungs- bzw. Feldbusbus der Hauptsteuerung gesteckt. Der Anwendervorteil: eine Verdrahtung der Sicherheitssteuerung zur Stromversorgung und zum Datenaustausch entfällt. Das heißt: es ist keine zusätzliche Hardware in Form von E/A-Kanälen und deren Verdrahtung erforderlich! Die sicheren Feldbusklemmen werden dabei von der Standard-Steuerung verwaltet, ihre Daten werden über sichere Protokollschicht mit der Safety-Steuerung ausgetauscht. Der Anwendervorteil: es gibt nur einen Feldbus für beide Funktionen!

4 Durch die Integration der Betriebs- und Sicherheitsfunktionen in einem Projekt reduziert sich somit der Gesamtaufwand ganz erheblich. Abb2: Die E/A-Konfiguration wird in der Standard-SPS konfiguriert und von der Sicherheitssteuerung abstrahiert verwendet. Integration erweitert bewährte Feldbus-Technologien Durch die Integration in Standard-Steuerungen sind Feldbus-Technologien bereits vorhanden, die für Sicherheitssysteme weitergenutzt werden können: PROFIBUS/PROFINET oder EtherCAT werden durch eine zusätzliche zertifizierte Feldbus- Schicht zu PROFIsafe und EtherCAT FSoE (Fail-Safe-over-EtherCAT) erweitert. Für den Hersteller von integrierten Sicherheitssteuerungen bedeutet das natürlich zunächst einmal einen reduzierten Aufwand bei der Implementierung: für PROFIBUS/PROFINET genügt ein Hilscher netx-chip mit integriertem Protokollstack, für EtherCAT ein handelsüblicher Ethernet-Chip, wie z.b. Intel Pro1000/Gigabit oder Realtek Für CODESYS ist ein Master-Protokollstack in Form einer portierbaren Bibliothek verfügbar. Mit den integrierten Konfiguratoren ist in CODESYS schon alles vorhanden, um die Standard- Feldbusanbindung zu realisieren. Erweitert der Geräte-Hersteller diese Implementierung um die SIL3-zertifizierte PROFIsafe Master- bzw. FSoE Master-Schicht auf seiner Sicherheitssteuerung, so ist der Feldbusaspekt für eine spätere Zertifizierung des Geräts vollständig abgedeckt. Für SIL2-Systeme ist die Vorgehensweise vergleichbar: hier bietet sich aufgrund der Verbreitung im Markt für typische SIL2-Applikationen jedoch die Verwendung von CANopen

5 bzw. CANopen-Safety an, die in CODESYS ebenfalls mit eigenem Protokollstack und Konfigurator unterstützt werden. Anwender profitieren ihrerseits wiederum von der einheitlichen Projektierung der Feldbus- Anbindung sowie den eingebundenen E/A-Informationen auf Basis von Standard- Konfigurationsdateien in den Formaten GSD/GSDML, EtherCAT-XML bzw. EDS. Abb. 3: Gegenüberstellung: Architektur eines Steuerungssystem nachträglich erweitert um Sicherheitsfunktionen vs. Architektur mit Integrated Safety Integrierte Safety-Anbindung mit dezentraler Safetyklemme Mit dem beschriebenen System lässt sich eine SIL3-Anwendung auch mit einer dezentralen Safetyklemme projektieren, wie z.b. der Beckhoff EL6900 am EtherCAT-Feldbus. Der Anwendungsfall: Eine mit CODESYS programmierbare Standard-SPS mit implementierter CODESYS EtherCAT Master-Unterstützung steuert eine Maschine. Aufgrund der Risikoanalyse sind Maßnahmen zu treffen, um diese Maschine gemäß IEC nach SIL3 abnehmen zu können. Dazu soll eine kompakte Safety-Steuerung zum Einsatz kommen, wie z.b. die EtherCAT-Safetyklemme EL6900. Statt dieses Gerät nun mit proprietärer Software zu projektieren, setzt der Anwender auf die in CODESYS integrierte Lösung. Das heißt, er parametriert das EtherCAT-Netzwerk mit dem im Programmiersystem integrierten Konfigurator und fügt dazu die Safetyklemme als Kindmodul der Hauptsteuerung sowie Safety-E/A-Module ein. Mit dem zertifizierten FUP-Editor erstellt er die Safety-Applikation und lädt diese über die FSoE-Schicht auf die EL6900. Diese arbeitet die Safety-Applikation ab. An welcher Stelle die Klemme bzw. die Safety-E/A-Module im EtherCAT-Netzwerk untergebracht werden, spielt dabei keine Rolle die Safety-Erweiterung in der Feldbus- Anbindung macht es möglich. Somit hat der Anwender eine kostengünstige Möglichkeit, um Sicherheits- und Betriebsfunktionen gemeinsam in einer Oberfläche zu projektieren und auch deren Daten in der Hauptsteuerung auszuwerten.

6 Abb. 4: Dezentrale Safety-Steuerung im EtherCAT-Netzwerk mit FSoE Auch wenn diese Lösung zunächst nur für die beschriebene EtherCAT-Klemme verfügbar ist, so kann der Ansatz auf vergleichbare FSoE- oder auch PROFIsafe-Systeme übertragen werden. Fazit Der Trend zu integrierten Safety-Lösungen unter dem Dach von verbreiteten Automatisierungslösungen lässt sich leicht nachvollziehen. Geräte-Hersteller und Anwender profitieren, insbesondere durch Einsparungen bei Projektierung und Verdrahtung. Mit dem CODESYS Development System nach IEC haben Geräte-Hersteller und Anwender dabei ein System zur Hand, das passende Safety-Produkte für unterschiedliche Einsatzfälle integriert. Damit ist Integrated Safety kein Hype, sondern Realität in einer zunehmenden Zahl von Automatisierungsanwendungen.

IEC Windows- Programmiersoftware für CPS500

IEC Windows- Programmiersoftware für CPS500 IEC61131-3 Windows- Programmiersoftware für CPS500 16/13-089.231.01 esitron-electronic GmbH Ernst-Zimmermann-Str. 18 D-88045 Friedrichshafen Internet: www.esitron.de Telefon +49 (0) 7541/6000-0 Telefax

Mehr

Bachmann Safety Control. Integrierte Sicherheit für Mensch und Maschine

Bachmann Safety Control. Integrierte Sicherheit für Mensch und Maschine Bachmann Safety Control Integrierte Sicherheit für Mensch und Maschine ISO 13849 IEC 62061 EN 61511 IEC 61508 Die Sicherheit von Maschinen wird neu definiert Ob einfacher Not-Halt am Maschinenpult oder

Mehr

samos pro kompakte Sicherheitssteuerung

samos pro kompakte Sicherheitssteuerung samos pro kompakte Sicherheitssteuerung samos pro ist eine kompakte und leistungsfähige Sicherheitssteuerung für den Maschinenund Anlagenbau. Mit den nur 22,5 mm breiten Modulen sind programmierbare Sicherheitslösungen

Mehr

Flexible Automatisierungslösungen für dezentrale zeitkritische Sicherheitsanwendungen

Flexible Automatisierungslösungen für dezentrale zeitkritische Sicherheitsanwendungen Flexible Automatisierungslösungen für dezentrale zeitkritische Sicherheitsanwendungen Komplexe Automatisierungsaufgaben werden immer in einzelne Teilbereiche oder Bearbeitungsschritte aufgeteilt. Diese

Mehr

Ausgewählte Schwerpunkte

Ausgewählte Schwerpunkte Ausgewählte Schwerpunkte 1 Ausgewählte Schwerpunkte Schnittstellen zum Steuerungssystem Dynamische Anforderungen Feldbus-Systeme 2 Zentrale Steuerung Zentrale Steuerung mit verlängerter Backplane Dezentrale

Mehr

SICAM Safety. Volle Funktionalität für sicherheitskritische Anwendungen. Sicherheitstechnik für die Automatisierung.

SICAM Safety. Volle Funktionalität für sicherheitskritische Anwendungen. Sicherheitstechnik für die Automatisierung. Zertifiziert für Bahnanwendungen Sicherheitstechnik für die Automatisierung SICAM Safety Volle Funktionalität für sicherheitskritische Anwendungen www.siemens.com/sicam Mehr Sicherheit für Ihre Automatisierung

Mehr

Michael Reuther, ABB Business Unit Control Technologies / ABB Automation Day, Modul 30D Prozessleitsystem Freelance Überblick und Ausblick

Michael Reuther, ABB Business Unit Control Technologies / ABB Automation Day, Modul 30D Prozessleitsystem Freelance Überblick und Ausblick Michael Reuther, ABB Business Unit Control Technologies / ABB Automation Day, 27.03.2012 Modul 30D Prozessleitsystem Freelance Überblick und Ausblick Automatisierungs-Markt Grösse Prozess- Automation Fabrik-

Mehr

Virtual Serial COM Driver IP 67

Virtual Serial COM Driver IP 67 Keywords Virtual TwinCAT serial seriell EtherCAT EtherCAT Box EP6002 RS232 RS422 RS485 IP67 Schnittstelle Port Driver Virtual Serial Driver Dieses Application Example beschreibt, wie in rauer Industrie-Umgebung

Mehr

Ausbildungsunterlage für die durchgängige Automatisierungslösung Totally Integrated Automation (T I A) MODUL A1 Totally Integrated Automation (T I A)

Ausbildungsunterlage für die durchgängige Automatisierungslösung Totally Integrated Automation (T I A) MODUL A1 Totally Integrated Automation (T I A) Ausbildungsunterlage für die durchgängige Automatisierungslösung Totally Integrated Automation (T I A) MODUL A1 Totally Integrated Automation (T I A) T I A Ausbildungsunterlage Seite 1 von 6 Modul A1 Diese

Mehr

Einladung zur SPS/IPC/Drives 2014. 25. bis 27. November 2014 in Nürnberg. Besuchen Sie uns in. Halle 3 Stand 220. www.danfoss.

Einladung zur SPS/IPC/Drives 2014. 25. bis 27. November 2014 in Nürnberg. Besuchen Sie uns in. Halle 3 Stand 220. www.danfoss. Einladung zur SPS/IPC/Drives 2014 25. bis 27. November 2014 in Nürnberg Besuchen Sie uns in Halle 3 Stand 220 www.danfoss.de/vlt Danfoss - auf der SPS/IPC/DRIVES 2014 Sehr geehrter Geschäftspartner, auch

Mehr

Anschluss CES-AP an Pilz PDP67

Anschluss CES-AP an Pilz PDP67 Anschluss CES-AP an Pilz PDP67 Inhalt Verriegelungseinrichtung nach EN 1088... 2 Verwendete Bauteile / Module... 2 EUCHNER... 2 Andere... 2 Funktionsbeschreibung... 3 Allgemein... 3 Anschlüsse... 3 Sicherheitsbetrachtung...

Mehr

Antriebstechnik aber sicher!

Antriebstechnik aber sicher! Sichere Antriebstechnik von SEW-EURODRIVE auf PROFISafe Antriebstechnik aber sicher! Bruchsal, Hannover Messe 2005: Durch neue Kombinationen von innovativen Entwicklungen aus dem Bereich der fehlersicheren

Mehr

Automatisieren mit SIMATIC S7-300 im TIA Portal: Projektieren, Programmieren und Testen mit STEP 7 Professional

Automatisieren mit SIMATIC S7-300 im TIA Portal: Projektieren, Programmieren und Testen mit STEP 7 Professional Automatisieren mit SIMATIC S7-300 im TIA Portal: Projektieren, Programmieren und Testen mit STEP 7 Professional Click here if your download doesn"t start automatically Automatisieren mit SIMATIC S7-300

Mehr

TS6xxx TwinCAT 2 Supplements, Communication

TS6xxx TwinCAT 2 Supplements, Communication TS6xxx, Serial Serial 3964R/RK512 Modbus RTU Technische Daten TS6340 TS6341 TS6255 TwinCAT Serial realisiert die Kommunikation zu seriellen Geräten, wie Drucker, Barcodescanner usw. Unterstützt werden

Mehr

Praxisgerechte Validierung von Sicherheitsapplikationen

Praxisgerechte Validierung von Sicherheitsapplikationen Praxisgerechte Validierung von Sicherheitsapplikationen Dr. Michael Huelke, FB Unfallverhütung Produktsicherheit, BGIA Institut für Arbeitsschutz der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung, Sankt Augustin

Mehr

PNOZmulti für Pressen. Viele Funktionen, eine Lösung!

PNOZmulti für Pressen. Viele Funktionen, eine Lösung! PNOZmulti für Pressen Das modulare Sicherheitssystem zur Steuerung und Überwachung von Pressen und zur Pressenumrüstung. Viele Funktionen, eine Lösung! Einleitung Sichere Automation Lösungsanbieter für

Mehr

Elektrische Automatisierung + Antriebstechnik

Elektrische Automatisierung + Antriebstechnik 19065 57. Jahrgang Einzelpreis 19,00 www.iee-online.de 4/2012 Elektrische Automatisierung + Antriebstechnik Hannover Messe Messevorschau: Grün und intelligent Seite 8 Multi-Agenten-Systeme Gemeinsam denken

Mehr

Totally Integrated Automation. Innovation & Inspiration. SIMATIC Forum 7nach5

Totally Integrated Automation. Innovation & Inspiration. SIMATIC Forum 7nach5 Totally Integrated Automation Innovation & Inspiration SIMATIC Forum 7nach5 August November 2009 SIMATIC S7-1200 Die neue S7-CPU SIMATIC STEP 7 Basic Das neue Projektierungstool SIMATIC HMI Basic Panels

Mehr

Aperio. Funktechnologie zur einfachen Erweiterung von Online- Zutrittskontrollsystemen

Aperio. Funktechnologie zur einfachen Erweiterung von Online- Zutrittskontrollsystemen Aperio. Funktechnologie zur einfachen Erweiterung von Online- Zutrittskontrollsystemen Aperio-Technologie Ein wachsendes Bedürfniss nach Aperio eröffnet ein neues Marktsegment. 02 03 Sicherheit erfordert

Mehr

Integration von Antrieb und Steuerung Modulare Maschinenkonzepte

Integration von Antrieb und Steuerung Modulare Maschinenkonzepte von Antrieb und Steuerung Modulare Maschinenkonzepte Automation and Drives Automation and Drives A&D Kompetenz weltweit Die Automatisierungslösungen für alle Branchen in denen sich was bewegt Werkzeugmaschinen

Mehr

PROTECT PSC Programmierbares modulares Sicherheitssystem Übersicht 08

PROTECT PSC Programmierbares modulares Sicherheitssystem Übersicht 08 PROTECT PSC Programmierbares modulares Sicherheitssystem Übersicht 08 PROTECT PSC Program Kurzbeschreibung Das programmierbare modulare sichere Steuerungssystem PROTECT PSC findet sein Einsatzgebiet vorwiegend

Mehr

Kleinsteuerung. kleine Abmessung/große Wirkung/hohe Wirtschaftlichkeit

Kleinsteuerung. kleine Abmessung/große Wirkung/hohe Wirtschaftlichkeit Kleinsteuerung kleine Abmessung/große Wirkung/hohe Wirtschaftlichkeit 10,4 Zoll 7 Zoll Displaylos CANopen-Master EtherCAT-Master Boot- und Updatefähig über SD-Karte Optional mit WebVisu www.mkt-sys.de

Mehr

Sicherheitstechnik. von Bihl+Wiedemann

Sicherheitstechnik. von Bihl+Wiedemann Sicherheitstechnik von Bihl+Wiedemann Kleine Anlagen Safety Basis Monitor Erweiterungsmodule 2 Adern AS-i Kosteneffektive Variante für kleine Applikationen Sichere Kleinsteuerung Großer Funktionsumfang

Mehr

opensafety Der offene safety Standard für ALLE Kommunikationsprotokolle

opensafety Der offene safety Standard für ALLE Kommunikationsprotokolle opensafety Der offene safety Standard für ALLE Kommunikationsprotokolle Servo Stand der Technik? Sicherheitsrelais im Schaltschrank Sicherheitsapplikation durch Verdrahten PLC I/O Safety Relays Servo Stand

Mehr

Der offene Industrial Ethernet Standard. für die Automation. Antriebstechnik mit PROFINET. Dipl. Ing. Manfred Gaul

Der offene Industrial Ethernet Standard. für die Automation. Antriebstechnik mit PROFINET. Dipl. Ing. Manfred Gaul Antriebstechnik mit Der offene Industrial Ethernet Standard Dipl. Ing. Manfred Gaul Marketing and Engineering Manager Software Tools and Industrial Communication SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG für die Automation

Mehr

WAGO Kontakttechnik Feldbuscontroller Ethernet Allgemeine Informationen EAN

WAGO Kontakttechnik Feldbuscontroller Ethernet Allgemeine Informationen EAN WAGO Kontakttechnik Feldbuscontroller Ethernet 750-889 Allgemeine Informationen Artikelnummer ET5507096 EAN 4055143093330 Hersteller WAGO Kontakttechnik Hersteller-ArtNr 750-889 Hersteller-Typ 750-889

Mehr

SIDOOR sicher integriert

SIDOOR sicher integriert SIDOOR sicher integriert Die Voraussetzung für den sicheren Türbetrieb ist die sichere Maschine SIDOOR automatische Türsteuerung Segmente Industrie Aufzugbau Mobility Werkzeugmaschinentüren Maschinenschutztüren

Mehr

Feldbus & Netzwerk Technologie

Feldbus & Netzwerk Technologie Feldbus & Netzwerk Technologie Feldbustechnologie Motivation Grundlegende Merkmale von Bussystemen Feldbussysteme PROFIBUS DP Ethernet AS-Interface INTERBUS CANopen 2 Motivation Was ist ein Feldbus? -

Mehr

Übersicht der Technologie Safety over EtherCAT. EtherCAT Technology Group

Übersicht der Technologie Safety over EtherCAT. EtherCAT Technology Group Übersicht der Technologie EtherCAT Technology Group 23.06.2014 Technologie Architektur Begriffe State-Machine Telegrammstruktur Zusammenfassung s-test Anwendungsmöglichkeiten Master-Master Konfiguration

Mehr

Christian Glesmann. - Diplomarbeit -

Christian Glesmann. - Diplomarbeit - Vergleich der Implementierung der Sensorik und Aktorik des KNX/EIB-Gebäudebussystems in IEC 61131-basierte Gebäudeautomatisierungssysteme von WAGO und Beckhoff - Diplomarbeit - Christian Glesmann Inhalt

Mehr

DAS ENGINEERING TOOLKIT. We empower Automation

DAS ENGINEERING TOOLKIT. We empower Automation IEC 6 1131-3 DAS ENGINEERING TOOLKIT We empower Automation Vor 30 Jahren entwickelte logi.cals das grafische Programmier - system logi.cad und ermöglichte damit weltweit erstmalig, industrielle Steuerungen

Mehr

Dritte Generation der PC-Steuerungssoftware

Dritte Generation der PC-Steuerungssoftware Elektro Automation 04/2010, S. 1, 29.03.2010, 09:53, KUHN 04 / 2010 Acht Experten bewerten die Dart-Technologie für mehr Energie im Ex-Bereich TRENDS ab Seite 39 Per Software-Tool die Automatisierung schneller

Mehr

IEC Windows- Programmiersoftware für APS-Systeme

IEC Windows- Programmiersoftware für APS-Systeme IEC61131-3 Windows- Programmiersoftware für APS-Systeme 47/15-089.172.03 esitron-electronic GmbH Ernst-Zimmermann-Str. 18 D-88045 Friedrichshafen Internet: www.esitron.de Telefon +49 (0) 7541/6000-0 Telefax

Mehr

HANA CLOUD CONNECTOR

HANA CLOUD CONNECTOR Systemnahe Anwendungsprogrammierung und Beratung GmbH A-1030 Wien, Kölblgasse 8-10/2.OG (Hoftrakt) www.snapconsult.com Tel. +43 1 617 5784 0 Fax +43 1 617 57 84 99 HANA CLOUD CONNECTOR Seite 2 von 9 INHALTSVERZEICHNIS

Mehr

Funktionale Sicherheit von Maschinen und Anlagen

Funktionale Sicherheit von Maschinen und Anlagen Funktionale Sicherheit von Maschinen und Anlagen Umsetzung der europäischen Maschinenrichtlinie in der Praxis von Patrick Gehlen Publicis Corporate Publishing Einleitung 13 1 Die europäische Gesetzgebung

Mehr

Anschluss CES-AR an Pilz PDP67

Anschluss CES-AR an Pilz PDP67 Anschluss CES-AR an Pilz PDP67 Inhalt Verriegelungseinrichtung nach EN ISO 14119... 2 Verwendete Bauteile / Module... 2 EUCHNER... 2 Andere... 2 Funktionsbeschreibung... 3 Allgemein... 3 Anschlüsse...

Mehr

So speziell Ihre Anwendung bzw. Ihr vorhandenes Bussystem auch ist, so flexibel und individuell wurde diese Geräteserie entwickelt.

So speziell Ihre Anwendung bzw. Ihr vorhandenes Bussystem auch ist, so flexibel und individuell wurde diese Geräteserie entwickelt. HD67xxx Gateways für Feldbus zu Feldbus / Ethernet Intelligente Gateways So speziell Ihre Anwendung bzw. Ihr vorhandenes Bussystem auch ist, so flexibel und individuell wurde diese Geräteserie entwickelt.

Mehr

STEUERUNGSINTEGRIERTE VISION LÖSUNGEN

STEUERUNGSINTEGRIERTE VISION LÖSUNGEN STEUERUNGSINTEGRIERTE VISION LÖSUNGEN Bernecker + Rainer Industrie-Elektronik Ges.m.b.H Sebastian Sachse Open Automation Technologies Sebastian.sachse@br-automation.com B&R Strasse 1 5142 Eggelsberg Austria

Mehr

Einfach programmierbar.

Einfach programmierbar. Einfach programmierbar. Die sichere Kleinsteuerung MSC Die sichere Kleinsteuerung MSC Die MSC stellt ein universelles, frei programmierbares und modular erweiterbares Sicherheitssystem für die Absicherung

Mehr

Überblick zu den Sicherheitsnormen

Überblick zu den Sicherheitsnormen Überblick zu den Sicherheitsnormen Maschinenrichtlinie 2006/42/EG Panasonic Electric Works Europe AG Maschinensicherheit Die EU - Richtlinien für Maschinen- und Gerätehersteller Maschinenrichtlinie 2006/42/EG

Mehr

Willkommen. in der Welt der Hütten- und Walzwerks-Technologie. Moderne Automatisierungstopologien mit Echtzeit Ethernet am Beispiel EtherCAT

Willkommen. in der Welt der Hütten- und Walzwerks-Technologie. Moderne Automatisierungstopologien mit Echtzeit Ethernet am Beispiel EtherCAT Willkommen in der Welt der Hütten- und Walzwerks-Technologie Moderne Automatisierungstopologien mit Echtzeit Ethernet am Beispiel EtherCAT Rückblick: 20 Jahre Feldbus Bis 1989: -Zentrale Automatisierungssysteme

Mehr

AS-i für Werkzeugmaschinen: Die Integration macht den Unterschied

AS-i für Werkzeugmaschinen: Die Integration macht den Unterschied AS-i für Werkzeugmaschinen: Die Integration macht den Unterschied Mit AS-Interface von Siemens die Feldebene effizient und zeitgemäß an die Steuerung anbinden siemens.de/as-interface Warum AS-i? Grundlage

Mehr

LON Ein Standard, hunderte Funktionen und Hersteller, tausende Geräte, hunderttausende Applikationen, Millionen Nutzer!

LON Ein Standard, hunderte Funktionen und Hersteller, tausende Geräte, hunderttausende Applikationen, Millionen Nutzer! 7 Gründe für LON LON Ein Standard, hunderte Funktionen und Hersteller, tausende Geräte, hunderttausende Applikationen, Millionen Nutzer! 1. LON ist etabliert LON ist eines der führenden Systeme für die

Mehr

Anschluss CES-AP an Sicherheits-Schaltgerät PNOZ s4.1

Anschluss CES-AP an Sicherheits-Schaltgerät PNOZ s4.1 Anschluss CES-AP an Sicherheits-Schaltgerät PNOZ s4.1 Inhalt Verriegelungseinrichtung nach EN 1088... 2 Verwendete Bauteile / Module... 2 EUCHNER... 2 Andere... 2 Funktionsbeschreibung... 3 Allgemein...

Mehr

OPC UA und die SPS als OPC-Server

OPC UA und die SPS als OPC-Server OPC UA und die SPS als OPC-Server Public 01.10.2010 We software We software Automation. Automation. Agenda Firmenportrait Kurz-Einführung zu OPC Kurz-Einführung zu OPC UA (Unified Architecture) OPC UA

Mehr

AUSBILDUNGSFÜHRER 2017

AUSBILDUNGSFÜHRER 2017 AUSBILDUNGSFÜHRER 2017 Einfach entspannt weiterbilden Mit massgeschneiderten Schulungsprogrammen industrial.omron.ch Lieber Schulungsteilnehmer, Omron gehört heute weltweit zu den grössten Anbietern von

Mehr

PROFINET IO und I-Device

PROFINET IO und I-Device Einführung Die direkte Kopplung z. B. von SIMATIC und SIMOTION über PROFINET war bis SIMOTION 4.0 nur mittels TCP oder UDP bzw. zusätzlicher Hardware (PN/PN-Coupler, SIMATIC-CP) möglich. Ab SIMOTION V

Mehr

Umfangreiche Erweiterungen des Sinamics G120-Portfolios für optimales Handling

Umfangreiche Erweiterungen des Sinamics G120-Portfolios für optimales Handling Presse Wien, 27. November 2017 SPS IPC Drives 2017, Halle 11 Umfangreiche Erweiterungen des Sinamics G120-Portfolios für optimales Handling Sinamcis G120 Umrichterreihe mit neuer Baugröße FSG Power Modul

Mehr

Einführung und Überblick

Einführung und Überblick Einführung und Überblick Folie 7-1 Inhalt Sicherheits-Aspekte Sicherheit bei AS-i Sicherheit bei CAN Sicherheit bei Interbus Sicherheit bei Profibus - ProfiSafe SafetyBUS p Sicherheit bei Ethernet Risikoabschätzung

Mehr

Steuerungstechnik für mobile Arbeitsmaschinen

Steuerungstechnik für mobile Arbeitsmaschinen Steuerungstechnik für mobile Arbeitsmaschinen HYDAC Stammhaus Deutschland HYDAC Italien HYDAC Niederlande HYDAC Frankreich HYDAC Korea HYDAC China HYDAC USA Ihr kompetenter Partner für mobile Arbeitsmaschinen

Mehr

Sicher, skaliert und vor allem integriert.

Sicher, skaliert und vor allem integriert. Sicherheitstechnik Sicher, skaliert und vor allem integriert. So einfach ist das. 1 Ideen entwickeln Sie wollen die beste Förderanlage bauen und haben schon erste Ideen dafür? Dann bringen Sie diese mit

Mehr

Funktionale Sicherheit richtig eingesetzt. Sparen Sie Geld, ohne Risiko für Leib und Leben

Funktionale Sicherheit richtig eingesetzt. Sparen Sie Geld, ohne Risiko für Leib und Leben Funktionale Sicherheit richtig eingesetzt Sparen Sie Geld, ohne Risiko für Leib und Leben Sichere Maschinen ohne Sicherheits-SPS geht das überhaupt? Ja, aber wie? Performance Level C, Kategorie 2 > > SPS

Mehr

ProSafe-RS sicherheitsgerichtete Technik

ProSafe-RS sicherheitsgerichtete Technik ProSafe-RS sicherheitsgerichtete Technik Hochverfügbare Technologie des Yokogawa PLS Die Yokogawa-Leitsysteme CENTUM CS und CS 3000 sind bereits seit über zehn Jahren auf dem Markt und kommen in vielen

Mehr

Sicherheitstechnik von. ifm electronic. Induktiv. AS-i. Mobil. Sicherheitstechnik. Fluidsensorik und Diagnosesysteme

Sicherheitstechnik von. ifm electronic. Induktiv. AS-i. Mobil.  Sicherheitstechnik. Fluidsensorik und Diagnosesysteme von ifm electronic. Induktiv. AS-i. Mobil. www.ifm-electronic.de/sicher Fluidsensorik und Diagnosesysteme Positionssensorik und Objekterkennung Bus-, Identifikationsund Steuerungssysteme ifm electronic

Mehr

Kinmatec. Einfach erfahren.

Kinmatec. Einfach erfahren. 1 Kinmatec. Einfach erfahren. Die Kinmatec GmbH ist spezialisiert auf die Entwicklung von Automatisierungssoftware für Anlagen und Prüfstände. Unsere gesamte Erfahrung als Informatiker und Maschinenbauer

Mehr

WinCC und WinCC flexible

WinCC und WinCC flexible WinCC Premium Add On WinCC und WinCC flexible S7-300, S7-400, S7-1500 Projektieren Sie effektiver - schneller - einfacher V5 Funktionsbibliothek Einleitung die branchenübergreifende Funktionsbibliothek

Mehr

Speicherprogrammierbare Steuerungen

Speicherprogrammierbare Steuerungen Speicherprogrammierbare Steuerungen Von den Grundlagen der Prozessautomatisierung bis zur vertikalen Integration Bearbeitet von Matthias Seitz 1. Auflage 2003. Buch. 240 S. Hardcover ISBN 978 3 446 22174

Mehr

Das MTI Steuerungssystem. Zukunftsorientierte Mischerautomatisation

Das MTI Steuerungssystem. Zukunftsorientierte Mischerautomatisation Perfect Mix Unser Produktionsmanagement für Sicherheit und Effi zienz Das MTI Steuerungssystem Zukunftsorientierte Mischerautomatisation Made in Germany Made by MTI MTI Steuerungssystem erfüllt in vollem

Mehr

DIE GANZE WEISS-KOMPONENTEN-WELT IN EINER SOFTWARE: DIE W.A.S. 2

DIE GANZE WEISS-KOMPONENTEN-WELT IN EINER SOFTWARE: DIE W.A.S. 2 W.A.S. 2 W.A.S. 2 Intuitives Bedienkonzept: Die elegante Oberfläche der W.A.S. 2 ist als Windows-Programm oder via Weboberfläche auch für mobile Geräte verfügbar. DIE GANZE WEISS-KOMPONENTEN-WELT IN EINER

Mehr

Safety is a SIRIUS business

Safety is a SIRIUS business Sicherheitsschaltgeräte SIRIUS 3SK Safety is a SIRIUS business Sicherheitsschaltgeräte für kompakte Sicherheitsanwendungen siemens.de/safety-relays Safety is a SIRIUS business Von Maschinen können Gefahren

Mehr

S53. Sicherheits- Schaltgerät/ Safety relay Jokab Safety RT7A K2 X4

S53. Sicherheits- Schaltgerät/ Safety relay Jokab Safety RT7A K2 X4 9300 Sicher abgeschaltetes Moment an zwei Antriebsreglern mit elektromechanischen Sicherheits- Schaltgeräten, Türschalter, Zustimmtaster und Motorschütz (Architektur nach Performance Level d/e der EN ISO

Mehr

VECTOSTUDIO. Die IDE(E) für Sie! schneller umsetzen, produktiver arbeiten! Die effiziente Software VECTOSTUDIO VECTOSTUDIO

VECTOSTUDIO. Die IDE(E) für Sie! schneller umsetzen, produktiver arbeiten! Die effiziente Software VECTOSTUDIO VECTOSTUDIO Die IDE(E) für Sie! schneller umsetzen, produktiver arbeiten! Copyright 2013, All rights reserved by Copyright 2013, All rights reserved by Die effiziente Software Alles in einem: Entwicklung, HMI, Inbetriebnahme

Mehr

Sicherheit für Maschinen und Anlagen

Sicherheit für Maschinen und Anlagen Sicherheit für Maschinen und Anlagen Mechanische Einheiten, elektronische Systeme und sicherheitsgerichtete Programmierung von P. Wratil, M. Kieviet, W. Röhrs 1. Auflage VDE Verlag 2010 Verlag C.H. Beck

Mehr

DER CONTROLLER KNX IP. Bewährte Technik auf neuem Niveau

DER CONTROLLER KNX IP. Bewährte Technik auf neuem Niveau DER CONTROLLER KNX IP Bewährte Technik auf neuem Niveau DAS WAGO-KNX-PORTFOLIO KNX Controller KNX IP starke Performance Der frei programmierbare Controller KNX IP ist das Multitalent für die flexible Gebäudetechnik.

Mehr

Marktstudie Safety im Maschinenbau

Marktstudie Safety im Maschinenbau Marktstudie Safety im Maschinenbau Ergebnisse einer Befragung von Unternehmen aus dem Maschinenbau im Januar / Februar 2009 Dipl.-Betriebswirtin (FH) Tel. 0 23 72 / 50 11 80; Fax: 0 23 72 / 50 12 93 E-Mail:

Mehr

Code wiederverwenden: Objektorientierte Programmierung (OOP) sinnvoll nutzen Roland Wagner Automatisierungstreff IT & Automation 2015

Code wiederverwenden: Objektorientierte Programmierung (OOP) sinnvoll nutzen Roland Wagner Automatisierungstreff IT & Automation 2015 Code wiederverwenden: Objektorientierte Programmierung (OOP) sinnvoll nutzen Roland Wagner Automatisierungstreff IT & Automation 2015 CODESYS a trademark of 3S-Smart Software Solutions GmbH Agenda 1 Warum

Mehr

Service & Support. SIRIUS 3RA6 mit AS-i Anbaumodul lokale Sicherheitsabschaltung gemäß SIL 1 nach IEC 62061/ PL c nach EN ISO :2006 SIRIUS

Service & Support. SIRIUS 3RA6 mit AS-i Anbaumodul lokale Sicherheitsabschaltung gemäß SIL 1 nach IEC 62061/ PL c nach EN ISO :2006 SIRIUS Deckblatt SIRIUS 3RA6 mit AS-i Anbaumodul lokale Sicherheitsabschaltung gemäß SIL 1 nach IEC 62061/ PL c nach EN ISO 13849-1:2006 SIRIUS FAQ September 2010 Service & Support Answers for industry. Fragestellung

Mehr

Industrial Ethernet Lösungen Single- oder Multiprotocol?

Industrial Ethernet Lösungen Single- oder Multiprotocol? Industrial Ethernet Lösungen Single- oder Multiprotocol? Thomas Grebenz 1. Juli 2014 Seite 1 NetTechnix E&P GmbH Kernkompetenz Embedded Engineering Hardware und Software Lösungen mit Schwerpunkt Feldbus/Real-Time

Mehr

3. VDMA-Tagung Steuerungstechnik Integration von Antrieb und Steuerung

3. VDMA-Tagung Steuerungstechnik Integration von Antrieb und Steuerung 3. VDMA-Tagung Steuerungstechnik Integration von Antrieb und Steuerung Agenda Einleitung Traditionelle Topologien Moderne Topologien Einsatz von Can Einsatz von Einsatz in der Praxis Allgemeine Fragen

Mehr

MVK METALL SAFETY. Aktive Sicherheitstechnik. Höchste Sicherheit. Robust. Dicht

MVK METALL SAFETY. Aktive Sicherheitstechnik. Höchste Sicherheit. Robust. Dicht MVK METALL SAFETY Aktive Sicherheitstechnik Höchste Sicherheit Robust Dicht 02 MVK METALL SAFETY Optimaler Schutz für Mensch und Maschine 03 HÖCHSTE SICHERHEIT IN RAUHER UMGEBUNG Optimaler Schutz für Mensch

Mehr

Einbindung der RasPiLC in die CODESYS-Umgebung

Einbindung der RasPiLC in die CODESYS-Umgebung Einbindung der RasPiLC in die CODESYS-Umgebung Die Ersteinrichtung des Raspberry Pi wird gesondert im Dokument Ersteinrichtung beschrieben. Diese ist Voraussetzung für den Betrieb und die Nutzung der RasPiLC

Mehr

ECS und 8400 mit SU100 Sicherer Stopp 1 an drei Antriebsreglern mit elektronischem Sicherheits-Schaltgerät und Überwachung durch Standard-SPS

ECS und 8400 mit SU100 Sicherer Stopp 1 an drei Antriebsreglern mit elektronischem Sicherheits-Schaltgerät und Überwachung durch Standard-SPS ECS und 8400 mit SU100 Sicherer Stopp 1 an drei Antriebsreglern mit elektronischem Sicherheits-Schaltgerät und Überwachung durch Standard-SPS (Architektur nach Performance Level d der EN ISO 13849-1) Verdrahtungsskizze

Mehr

Referenzbericht Verkehr & Transport

Referenzbericht Verkehr & Transport Metro Bilbao Umfassende Steuerung und dezentrales Stationsleitsystem Die Metro Bilbao musste ihr veraltetes Leitsystem für Hilfsgewerke in den U- Bahn-Stationen in Bilbao erneuern. Ziel war es, die bestehenden

Mehr

Anschluss CES-AR an Sicherheits-Schaltgerät PNOZ s5

Anschluss CES-AR an Sicherheits-Schaltgerät PNOZ s5 Anschluss CES-AR an Sicherheits-Schaltgerät PNOZ s5 Inhalt Verriegelungseinrichtung nach EN ISO 14119... 2 Verwendete Bauteile / Module... 2 EUCHNER... 2 Andere... 2 Funktionsbeschreibung... 3 Allgemein...

Mehr

Modularer Maschinenund Anlagenbau. Dr.-Ing. Jürgen Jasperneite Phoenix Contact, Blomberg

Modularer Maschinenund Anlagenbau. Dr.-Ing. Jürgen Jasperneite Phoenix Contact, Blomberg Modularer Maschinenund Anlagenbau Dr.-Ing. Jürgen Jasperneite Phoenix Contact, Blomberg Übersicht Warum Modularisierung? Auswirkungen auf die Automatisierungstechnik Welchen Beitrag leistet ProfiNet? Schlussfolgerungen

Mehr

Schneider Electric Frequenzumrichter IP2x 11kW 3x V ATV312

Schneider Electric Frequenzumrichter IP2x 11kW 3x V ATV312 Schneider Electric Frequenzumrichter IP2x 11kW 3x380-500V ATV312 Allgemeine Informationen Artikelnummer ET6201886 EAN 3606480077715 Hersteller Schneider Electric Hersteller-ArtNr ATV312HD11N4 Hersteller-Typ

Mehr

Verdrahtungsskizze (Ausschnitt): Dok.-ID Version 2.1 Datum Seite 1 von _STO_2_Achsen_rel_Motorschütz_Türkontakt_PL_e_de.

Verdrahtungsskizze (Ausschnitt): Dok.-ID Version 2.1 Datum Seite 1 von _STO_2_Achsen_rel_Motorschütz_Türkontakt_PL_e_de. 8200 vector Sicher abgeschaltetes Moment an zwei Antriebsreglern mit elektromechanischen Sicherheits- Schaltgeräten, Türschalter, Zustimmtaster und Motorschütz (Architektur nach Performance Level e der

Mehr

Übersicht der Technologie Safety over EtherCAT. EtherCAT Technology Group

Übersicht der Technologie Safety over EtherCAT. EtherCAT Technology Group Übersicht der Technologie EtherCAT Technology Group 23.12.2009 Technologie Architektur Begriffe State-Machine Telegrammstruktur Zusammenfassung Test Anwendungsmöglichkeiten Master-Master Konfiguration

Mehr

TwinSAFE Compact-Controller, Koppler

TwinSAFE Compact-Controller, Koppler 9 Controller, Koppler EK1960, EK1914 Compact-Controller, Koppler -Compact-Controller, 0 sichere Digital-Eingänge (4 V DC), 10 sichere Digital-Ausgänge (8 x 4 V DC, x potenzialfreie Kontakte) EtherCAT-Koppler

Mehr

Applikationsbeispiele: Strukturierte Gestaltung und Umsetzung von Anwender-Software. Stefan Knauf, Mitsubishi Electric Europe B.V.

Applikationsbeispiele: Strukturierte Gestaltung und Umsetzung von Anwender-Software. Stefan Knauf, Mitsubishi Electric Europe B.V. Applikationsbeispiele: Strukturierte Gestaltung und Umsetzung von Anwender-Software Stefan Knauf, Mitsubishi Electric Europe B.V., Ratingen Bei der Integration von Sicherheitstechnik in neue oder bestehende

Mehr

Anschluss CET4-AR an Sicherheits-Schaltgerät PNOZ X3.10P

Anschluss CET4-AR an Sicherheits-Schaltgerät PNOZ X3.10P Anschluss CET4-AR an Sicherheits-Schaltgerät PNOZ X3.10P Inhalt Zuhaltung nach EN 1088 durch Energie zugehalten (Arbeitsstromprinzip)... 2 Verwendete Bauteile / Module... 2 EUCHNER... 2 Andere... 2 Funktionsbeschreibung...

Mehr

Wer weiterdenkt, kommt weiter. In eine erfolgreiche Zukunft.

Wer weiterdenkt, kommt weiter. In eine erfolgreiche Zukunft. Wer weiterdenkt, kommt weiter. In eine erfolgreiche Zukunft. Die vielleicht wichtigste Konstante in der Historie von Böhler Steuerungen ist die Zukunftsorientierung verbunden mit einer konsequenten Fokussierung

Mehr

Safety. Detection. Control. MOdular SAfety Integrated Controller. Konfigurierbare Sicherheitssteuerung

Safety. Detection. Control. MOdular SAfety Integrated Controller. Konfigurierbare Sicherheitssteuerung Safety. Detection. Control. MOdular SAfety Integrated Controller Konfigurierbare Sicherheitssteuerung Eine einzigartige Sicherheitssteuerung; modular erweiterbar und konfigurierbar Hauptmerkmale Mosaic

Mehr

TS6xxx TwinCAT 2 Supplements, Communication

TS6xxx TwinCAT 2 Supplements, Communication TS6xxx, PLC Serial PLC Serial 3964R/RK512 PLC Modbus RTU Technische Daten TS6340 TS6341 TS6255 Serial realisiert die Kommunikation zu seriellen Geräten, wie Drucker, Barcodescanner usw. Unterstützt werden

Mehr

11. Vorstellung TIA-Portal

11. Vorstellung TIA-Portal 11. Vorstellung TIA-Portal Das Totally Integrated Automation Portal bildet die Arbeitsumgebung für ein durchgängiges Engineering mit SIMATIC STEP 7 und SIMATIC WinCC. Zentrales Engineering-Framework -Automatische

Mehr

JetSafe-Controller. Maschinen und Anlagen sicher steuern. We automate your success.

JetSafe-Controller. Maschinen und Anlagen sicher steuern. We automate your success. JetSafe-Controller Maschinen und Anlagen sicher steuern We automate your success. Einfach sicher steuern Die Steuerungen der JetSafeControl-Serie verbinden alle produktiven wie wirtschaftlichen Anforderungen

Mehr

Anschluss CET3-AP an Siemens ET 200pro

Anschluss CET3-AP an Siemens ET 200pro Anschluss CET3-AP an Siemens ET 200pro Inhalt Zuhaltung nach EN ISO 14119 durch Federkraft betätigt - Energie EIN entsperrt (Ruhestromprinzip)... 2 Verwendete Bauteile / Module... 2 EUCHNER... 2 Andere...

Mehr

P2 P1 P2 P1 P2 P1. Sicherheits-Steuerung. Für den Einsatz in mobilen Arbeitsmaschinen

P2 P1 P2 P1 P2 P1. Sicherheits-Steuerung. Für den Einsatz in mobilen Arbeitsmaschinen S1 S2 F1 F2 F1 F2 a b c d e Sicherheits-Steuerung Für den Einsatz in mobilen Arbeitsmaschinen Sicher in die Zukunft Als Sicherheitssteuerung der 2. Generation erfüllt die digsy fusion S die neuesten Anforderungen

Mehr

Programmierung von Steuerungen künftig objektorientiert?

Programmierung von Steuerungen künftig objektorientiert? 1 Programmierung von Steuerungen künftig objektorientiert? R. Hungerbühler, Dozent BFH R. Hungerbühler Dozent Automation BFH 2 Sichten auf Fragestellung Wissenstand Mitarbeiter /Ausbildung Entwickler,

Mehr

Da steht die Sonne richtig drauf. AC500, die skalierbare Steuerung ideal für nachgeführte Photovoltaikanlagen

Da steht die Sonne richtig drauf. AC500, die skalierbare Steuerung ideal für nachgeführte Photovoltaikanlagen Da steht die Sonne richtig drauf AC500, die skalierbare Steuerung ideal für nachgeführte Photovoltaikanlagen Wer sich an der Sonne orientiert, hat mehr Erfolg In einer Zeit, in der fossile Energiereserven

Mehr

Signaltypen Koppler Box und SPS Box

Signaltypen Koppler Box und SPS Box Signaltypen Koppler ox und SPS ox Feldbusinterface (Anschluss feldbusabhängig) Statusanzeige Strom versorgung: Steuer spannung und Lastspannung Statusanzeige Feldbus Aufklappbares Sichtfenster Adresswahlschalter

Mehr

Die sichere Wahl Betriebsartenwahl mit EKS bis PL e

Die sichere Wahl Betriebsartenwahl mit EKS bis PL e Die sichere Wahl mit EKS bis PL e 1 Manipulation von Schutzeinrichtungen ist verboten Für Wartungs- und Servicearbeiten müssen auch heute noch an vielen Maschinen und Anlagen vorhandene Schutzeinrichtungen

Mehr

Das Communication Gateway für Industrie 4.0 Anwendungen

Das Communication Gateway für Industrie 4.0 Anwendungen Das Communication Gateway für Industrie 4.0 Anwendungen Das Communication Gateway für Industrie 4.0 Anwendungen WAGO Contact SA Beispiel Applikationen Maschinendatenerfassung Infrastrukturdatenerfassung

Mehr

Wir steuern ihre Ideen. Wir bewegen ihre Mechanik. Automation ab 1 Stück. Alles aus einer Hand. Automation Motion Controller

Wir steuern ihre Ideen. Wir bewegen ihre Mechanik. Automation ab 1 Stück. Alles aus einer Hand. Automation Motion Controller Wir steuern ihre Ideen. Wir bewegen ihre Mechanik Automation ab 1 Stück Alles aus einer Hand Automation Motion Controller Steuern Automatisieren Realisieren 35 Jahre Erfahrung Mit über 35-jähriger Erfahrung

Mehr

Standardisierte Maschinensoftware

Standardisierte Maschinensoftware Standardisierte Maschinensoftware durch Integration von Motion und Logic VDMA-Tagung Steuerungstechnik 07.11.2005 Dipl.-Ing. Norbert Sasse Bosch Rexroth Electric Drives and Controls GmbH Produktmanagement

Mehr

WAGO Kontakttechnik DALI-Multi-Master-Klemme Allgemeine Informationen EAN

WAGO Kontakttechnik DALI-Multi-Master-Klemme Allgemeine Informationen EAN WAGO Kontakttechnik DALI-Multi-Master-Klemme 753-647 Allgemeine Informationen Artikelnummer ET5506613 EAN 4050821475712 Hersteller WAGO Kontakttechnik Hersteller-ArtNr 753-647 Hersteller-Typ 753-647 Verpackungseinheit

Mehr

Von der statischen zur dynamischen Sicherheitstechnik

Von der statischen zur dynamischen Sicherheitstechnik Von der statischen zur dynamischen Sicherheitstechnik Sicherheit und Antriebstechnik Tagung zur IEC 61508 (VDE 0803) Armin Glaser Leiter Produktmanagement Themenübersicht Normative Einbindung der IEC 61800-5-2

Mehr

Prisma RT Echtzeitsoftware für die Prüftechnik. Prisma RT 1

Prisma RT Echtzeitsoftware für die Prüftechnik. Prisma RT 1 Prisma RT Echtzeitsoftware für die Prüftechnik Prisma RT 1 2 Prisma RT Prisma RT 3 Dadurch ergeben sich besondere Vorteile für den Anwender: weitreichende Konfigurierbarkeit» viele Aufgaben müssen nicht

Mehr

Antriebssysteme. Ratio Drive genau was Sie brauchen!

Antriebssysteme. Ratio Drive genau was Sie brauchen! Antriebssysteme Ratio Drive genau was Sie brauchen! 2 3 Hänchen. Wählen Sie Ihre Bausteine. Ihr Vorteil mit Hänchen als Partner ist das Ergebnis einer individuellen, auf Sie angepassten Antriebslösung,

Mehr

Anschluss MGB-L2B-PN an Siemens S7 315F

Anschluss MGB-L2B-PN an Siemens S7 315F Anschluss MGB-L2B-PN an Siemens S7 315F Inhalt Zuhaltung nach EN ISO 14119 durch Energie EIN betätigt Federkraft entsperrt (Arbeitsstromprinzip)... 2 Verwendete Bauteile / Module... 2 EUCHNER... 2 Andere...

Mehr