Stabsstelle Hochschulstatistik und -informationen

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Stabsstelle Hochschulstatistik und -informationen"

Transkript

1 Kohorten der der B.A.- und M.A.-Studiengänge ab WiSe04/05 mit prozentualer Veränderung im Vergleich zum Studienbeginn Doppellinie: Ende der Regelstudienzeit Studienfallkohorten: Darstellung des Studienverlaufs der Studienanfänger einer Kohorte. Die angegebenen prozentualen Veränderungen beziehen sich jeweils auf die Zahl der Studienanfänger im 1. (ohne Beurlaubte). Berücksichtigt sind alle Studienfälle im jeweiligen, ggf. auch Fachwechsler. Es handelt sich also nicht um "echte Personenkohorten", sondern um Fallzahlen für das jeweilige Semester. Bei der Interpretation ist zu berücksichtigen, dass Beurlaubte in ihrer Kohorte als Schwund zählen und in der nachfolgenden Kohorte, sobald sie nicht mehr beurlaubt sind, als Zuwachs. Studierende, die ihre Abschlussprüfung vor Ende der Regelstudienzeit gemacht haben, tauchen hier ebenfalls als Schwund auf. Da eine Zulassungsbeschränkung (NC: Numerus Clausus, EP: Eignungsprüfung) Einfluss auf das Verbleibeverhalten hat, ist jeweils angegeben, ob im betr. Jahr eine Zulassungsbeschränkung galt. Lesebeispiel (Zwei-Fächer-Bachelor Pädagogik): Im WiSe 05/06 haben 98 Studierende ein Studium im Zwei-Fächer-Bachelor Pädagogik begonnen. Im folgenden Semester waren 99 Studierende im 2. eingeschrieben, im WiSe 06/07 waren 89 Studierende im 3. eingeschrieben. 1 Pädagogik Bildungsmanagement Master WB WiSe04/ % -22% -39% % -78% WiSe05/ % -18% -36% -45% -45% -36% -73% WiSe06/ % -25% -29% -54% -63% WiSe07/ % -1 WiSe08/ Erziehungs- und Bildungswissenschaften Master WB WiSe07/ % -18% -36% WiSe08/ Interk.-Bildung/ Beratung Bachelor WB WiSe05/ % -54% WiSe07/ Pädagogik Bachelor WiSe07/08 NC % -2% WiSe08/09 NC Zwei-Fächer-Bachelor WiSe05/06 NC % -9% -21% -28% -32% -79% -9 WiSe06/07 NC % -13% -16% -21% -29% WiSe07/08 NC % -25% -23% WiSe08/09 NC % Sachunterricht Interdisz. Sachbildung Zwei-Fächer-Bachelor WiSe04/05 NC % 3% -5% -5% -89% -89% -9-9 WiSe05/06 NC % 1 13% WiSe06/07 NC % 14% -22% WiSe07/08 NC % WiSe08/09 NC % Master LA GH WiSe08/ Master LA SoPäd WiSe07/ WiSe08/ % Master LA GHR WiSe07/ % -92% Sonderpädagogik Sonderpädagogik Zwei-Fächer-Bachelor WiSe04/05 NC % -1% -2% -5% -1-92% -93% -99% -98% WiSe05/06 NC % -4% -8% -21% -83% -91% WiSe06/07 NC % -1-9% -13% -21% WiSe07/08 NC % -1% 1% WiSe08/09 NC % Master LA SoPäd WiSe07/ % -3% -12% WiSe08/ Master LA WiPäd WiSe07/ WiSe08/ Sozialwissenschaften Democratic Citizenship Education Master WiSe07/ Migration Master WiSe06/ % -6 Sozialwissenschaften Bachelor WiSe04/05 NC % -29% -38% -42% -42% -71% -79% -88% -92% WiSe05/06 NC % -8% -23% -8% -15% -62% -7 WiSe06/ % -45% -5-54% -58% WiSe07/08 NC % -23% WiSe08/09 NC % Master WiSe07/ WiSe08/ Zwei-Fächer-Bachelor WiSe04/05 NC % -25% -32% -38% -76% -83% -9-92% WiSe05/06 NC Berechnung_Studienfallkohorten aktuell - inkl. % SoSe

2 -9% -19% -2-31% -8-88% WiSe06/ % % -45% WiSe07/08 NC % -12% -1 WiSe08/09 NC Master LA SoPäd WiSe07/ Master LA WiPäd WiSe07/ WiSe08/ % Master LA RS WiSe08/ Master LA Gym WiSe07/ WiSe08/ Informatik Embedded Systems/Micror. Master WiSe05/ WiSe06/ WiSe08/ Informatik Bachelor WiSe04/ % -3-33% -3-44% -56% -74% -81% WiSe05/ % -44% -52% -54% -49% -5-6 WiSe06/ % -25% -24% WiSe07/ % -12% -18% WiSe08/ Master WiSe04/ % -38% -75% WiSe05/ % -5 WiSe06/ % -25% -75% WiSe07/ % WiSe08/ % Zwei-Fächer-Bachelor WiSe04/ % -33% -5-58% -58% -92% -92% WiSe05/ % -43% -5-86% -86% -93% -93% WiSe06/ % -44% -44% WiSe07/ % -25% -38% WiSe08/ % Master LA WiPäd WiSe07/ WiSe08/ Wirtschaftsinformatik Bachelor WiSe07/ % -48% WiSe08/ % Master WiSe07/ WiSe08/ ,18 Ökonomische Bildung Ökonomische Bildung Zwei-Fächer-Bachelor WiSe04/05 NC % -28% -33% -34% -79% -83% -95% -95% WiSe05/06 NC % 1% -6% -72% -7 WiSe06/ % -22% -24% WiSe07/08 NC % 5% 5% WiSe08/09 NC % Master LA GH WiSe08/ Master LA RS WiSe08/ % Master LA GHR WiSe07/ % -82% -94% Wirtschaftswissenschaften Betriebswirt.m.jur.Schwp. Bachelor WiSe05/06 NC % -8% -6% % -78% WiSe06/07 NC % -12% -12% -2-45% WiSe07/08 NC % -8% -6% WiSe08/09 NC % Berechnung_Studienfallkohorten aktuell - inkl. % SoSe

3 BWL für SpitzensportlerInnen Bachelor WB WiSe05/ % -25% -25% WiSe06/ % 11% -22% WiSe07/ % -29% WiSe08/ Informationsrecht Master WB WiSe07/ % -26% WiSe08/ Sustainability Economics Master WiSe06/ WiSe07/ % WiSe08/ % Wirtschaft und Recht Master WiSe06/ WiSe07/ WiSe08/ % Wirtschaftswissenschaften Bachelor WiSe05/ % 15% 15% -2% -39% -63% -74% WiSe06/ % -8% -6% -24% WiSe07/ % -2% WiSe08/ % Zwei-Fächer-Bachelor WiSe04/ % -15% -23% -82% -86% -9-96% WiSe05/ % -22% -29% -82% -84% WiSe06/ % -19% -25% -25% WiSe07/ % -12% WiSe08/ % Master LA WiPäd WiSe07/ % -5% -32% WiSe08/ Business Administration in mittelständischen Unternehmen Comparative European Law (nur in Oldenburg Immatrikulierte) Bachelor WB WiSe04/ % 11% -33% -56% -6-6 WiSe05/ % -13% -13% -13% -25% -25% -63% WiSe06/ % -33% -33% -5 WiSe07/ % WiSe08/ Bachelor WiSe04/05 NC % -86% WiSe05/06 NC % -6% -18% -41% -88% -94% WiSe06/07 NC % -8% -15% -23% -38% WiSe07/08 NC % WiSe08/09 NC % Master WiSe05/ WiSe06/ WiSe07/ WiSe08/ Anglistik Anglistik Zwei-Fächer-Bachelor WiSe04/05 EP % -24% -26% -32% -42% -86% -9-94% -96% WiSe05/06 EP % -16% -2-23% -32% -7-8 WiSe06/07 EP % -12% -15% -24% -41% WiSe07/08 EP % -18% WiSe08/09 EP % Master LA GH WiSe08/ % Master LA SoPäd WiSe07/ Master LA WiPäd WiSe07/ % WiSe08/ % Master LA RS WiSe08/ % Master LA Gym WiSe07/ % 18% -35% WiSe08/ Berechnung_Studienfallkohorten aktuell - inkl. % SoSe

4 Master LA GHR WiSe07/ % -94% WiSe08/09 3 English Studies Master WiSe07/ % -5 WiSe08/ Germanistik Germanistik Master WiSe07/ WiSe08/ % Zwei-Fächer-Bachelor WiSe04/05 NC % -4% -2% -1% -7-81% -92% -94% WiSe05/06 NC % -4% -9% -21% -81% -86% WiSe06/07 NC % -8% -1-15% -19% WiSe07/08 NC % -6% -5% WiSe08/09 NC Master LA GH WiSe08/ Master LA SoPäd WiSe07/ WiSe08/ % Master LA WiPäd WiSe07/ % WiSe08/ Master LA RS WiSe08/ % Master LA Gym WiSe07/ % -19% WiSe08/ Master LA GHR WiSe07/ % -92% Deutsch als Fremdsprache Master WiSe08/ Musik Angewandte Musikwissenschaften Master WiSe07/ WiSe08/ Integrated Media Master WiSe07/ % -75% WiSe08/ % Musik Zwei-Fächer-Bachelor WiSe04/05 EP % -13% -13% -19% -2-74% -81% -9-92% WiSe05/06 EP % -13% -13% -16% -25% -73% -8 WiSe06/07 EP % -8% -9% -15% -26% WiSe07/08 EP % - -1 WiSe08/09 EP Master LA GH WiSe08/ Master LA SoPäd WiSe07/ WiSe08/ Master LA RS WiSe08/ Master LA Gym WiSe07/ % -2 WiSe08/ % Master LA GHR WiSe07/ % -89% Niederlandistik Niederlandistik Master WiSe07/ WiSe08/ Zwei-Fächer-Bachelor WiSe04/ % -66% -7-82% -91% -94% -98% -98% WiSe05/ % -8% -21% -21% -25% -63% -71% WiSe06/ % -26% -5-65% WiSe07/ % -31% -41% WiSe08/ % Master LA WiPäd WiSe07/ WiSe08/ Master LA RS WiSe08/ Master LA Gym WiSe07/ Berechnung_Studienfallkohorten aktuell - inkl. % SoSe

5 Slavistik Slavische Studien Master WiSe07/ WiSe08/ Slavistik Zwei-Fächer-Bachelor WiSe04/ % -56% -62% -72% -74% -85% -9-95% -9 WiSe05/ % -59% -62% -65% -82% -89% WiSe06/ % -28% -38% -5 WiSe07/ % -26% -28% WiSe08/ % Master LA Gym WiSe08/ Kunst und Medien Gender Studies Zwei-Fächer-Bachelor WiSe07/ % -43% WiSe08/09 NC Kunst und Medien Zwei-Fächer-Bachelor WiSe04/05 EP % -18% -22% -3-75% -86% -94% -96% WiSe05/06 EP % -9% -1-19% -28% -76% -85% WiSe06/07 EP % -4% -2 WiSe07/08 EP % -5% WiSe08/09 EP % Master LA GH WiSe08/ Master LA SoPäd WiSe07/ WiSe08/ Master LA RS WiSe08/ Master LA Gym WiSe07/ % WiSe08/ Master LA GHR WiSe07/ % -88% Kunst-/Medienwissenschaft Master WiSe07/ % -83% WiSe08/ % Materielle Kultur Museum und Ausstellung Master WiSe04/05 NC % -29% -29% WiSe05/06 NC % WiSe06/07 NC % -25% WiSe07/08 NC % WiSe08/09 NC Kulturanalysen Master WiSe08/ % Materielle Kultur Zwei-Fächer-Bachelor WiSe04/05 EP % -35% -55% % -9 WiSe05/06 EP % % -45% -82% -91% WiSe06/07 EP % 4% -28% -4 WiSe07/08 EP % 5% WiSe08/09 EP % Master LA GH WiSe08/ Master LA SoPäd WiSe07/ % Master LA RS WiSe08/ Master LA GHR WiSe07/ Ev. Religion Ev.Theologie/Religionsp. Zwei-Fächer-Bachelor WiSe04/05 NC % -23% -28% -3-36% -8-91% -96% -98% WiSe05/06 NC % -8% -18% -24% -66% -76% WiSe06/ % -18% -21% -2-29% WiSe07/08 NC % -25% -25% WiSe08/09 NC % Master LA GH WiSe08/ Master LA SoPäd WiSe07/ WiSe08/ Master LA WiPäd WiSe07/ % -25% WiSe08/ Berechnung_Studienfallkohorten aktuell - inkl. % SoSe

6 Master LA RS WiSe08/ Master LA Gym WiSe07/ % -6 WiSe08/ Master LA GHR WiSe07/ % -93% Ökumene und Religionen Master WiSe07/08 1 WiSe08/ Geschichte Europäische Geschichte Master WiSe07/ % WiSe08/ Geschichte Zwei-Fächer-Bachelor WiSe04/05 NC % -34% -38% -45% -84% -88% -95% -95% WiSe05/06 NC % -18% -21% -23% -26% -76% -7 WiSe06/ % -23% -26% -35% -4 WiSe07/08 NC % -13% -12% WiSe08/09 NC Master LA RS WiSe08/ % Master LA Gym WiSe07/ WiSe08/ Master LA GHR WiSe07/ % -88% WiSe08/09 1 Philosophie Philosophie / Werte und Normen Master WiSe07/ % -33% WiSe08/ Zwei-Fächer-Bachelor WiSe04/ % -55% -58% -63% % -95% -96% WiSe05/06 NC % -26% -35% -39% -48% -78% -74% WiSe06/ % -3-41% -46% -54% WiSe07/ % -43% -4 WiSe08/ % Master LA Gym WiSe07/ WiSe08/ Werte und Normen Master LA SoPäd WiSe07/ Master LA RS WiSe08/ Master LA Gym WiSe07/ % -38% -5 WiSe08/ % Master LA GHR WiSe07/ ,93 Sportwissenschaften Sport Zwei-Fächer-Bachelor WiSe04/05 NC % -9% -9% -1-19% -6-72% -9-9 WiSe05/06 NC % -3% -5% - -16% -78% -82% WiSe06/07 NC % WiSe07/08 NC % -16% -16% WiSe08/09 NC % Master LA GH WiSe08/ % Master LA SoPäd WiSe07/ WiSe08/ Master LA WiPäd WiSe07/ % WiSe08/ Master LA RS WiSe08/ % Master LA Gym WiSe07/ % 15% -23% WiSe08/ % Master LA GHR WiSe07/ % -84% Sport und Lebensstil Master WiSe07/ WiSe08/ Biologie Biologie Bachelor WiSe04/05 NC % -4% -4% -12% -8-88% -96% -96% WiSe05/06 NC % -19% -21% -19% -32% -73% -8 Berechnung_Studienfallkohorten aktuell - inkl. % SoSe

7 WiSe06/07 NC % % -24% WiSe07/08 NC % -5% -15% WiSe08/09 NC % Master WiSe06/ WiSe07/ % -6 WiSe08/ % Zwei-Fächer-Bachelor WiSe04/05 NC % -21% -24% -29% -34% -74% -78% -9-91% WiSe05/06 NC % -21% -22% -31% -81% -83% WiSe06/07 NC % -2% 2% -23% WiSe07/08 NC % -21% -22% WiSe08/09 NC % Master LA SoPäd WiSe07/ % WiSe08/ Master LA RS WiSe08/ Master LA Gym WiSe07/ % 8% WiSe08/ % Master LA GHR WiSe07/ % -73% Landschaftsökologie Master WiSe08/ Chemie Chemie Bachelor WiSe05/ % -26% -29% -39% -45% -71% -81% WiSe06/ % -23% -2-28% WiSe07/ % -46% -46% WiSe08/ Master WiSe05/ WiSe07/ WiSe08/ Zwei-Fächer-Bachelor WiSe04/ % % -68% -95% -95% -98% -98% WiSe05/ % -4-52% -84% -85% WiSe06/ % -29% -29% -36% -45% WiSe07/ % -24% -29% WiSe08/ % Master LA GH WiSe08/ Master LA RS WiSe08/ Master LA Gym WiSe07/ % WiSe08/ Master LA GHR WiSe07/ Mathematik Elementarmathematik Zwei-Fächer-Bachelor WiSe04/05 NC % -5% -9% -12% -83% -88% -95% -95% WiSe05/06 NC % -13% -18% -85% -9 WiSe06/07 NC % -2% -2% -15% -15% WiSe07/08 NC % -1-8% WiSe08/09 NC % Master LA GH WiSe08/ Master LA SoPäd WiSe07/ % -29% -29% WiSe08/ Master LA RS WiSe08/ Master LA GHR WiSe07/ % -68% -91% WiSe08/09 2 Mathematik Bachelor WiSe05/ % -41% -43% -48% -54% -82% -8 WiSe06/ % -24% -32% -4 WiSe07/ % -8% WiSe08/ Berechnung_Studienfallkohorten aktuell - inkl. % SoSe

8 Master WiSe08/ Zwei-Fächer-Bachelor WiSe04/ % -32% % -73% WiSe05/ % -59% -62% -65% -9-9 WiSe06/ % -41% -45% -49% WiSe07/ % -53% WiSe08/ % Master LA WiPäd WiSe07/ WiSe08/ Master LA Gym WiSe07/ % -9% -48% WiSe08/ Meereswissenschaften Marine Umweltwissensch. Master WiSe06/ % -25% -25% -25% -5 WiSe07/ WiSe08/ % Microbiology Master WiSe06/ WiSe07/ % WiSe08/ Umweltwissenschaften Bachelor WiSe05/06 NC % -23% -31% -33% -35% -8-96% WiSe06/07 NC % -6% -1-13% -19% WiSe07/08 NC % WiSe08/09 NC % Umweltmodellierung Master WiSe08/ Water Coastal Managment Master WiSe08/ Physik Engineering Physics Bachelor WiSe04/ % -33% -41% -48% -63% -6-78% -85% WiSe05/ % -19% -23% -31% -38% -65% -73% WiSe06/ % -33% WiSe07/ % -44% -6 WiSe08/ Master WiSe04/ WiSe05/ % -71% -86% -86% -86% WiSe06/ % -29% -35% -71% -94% WiSe07/ % -5 WiSe08/ Master of Eng. WiSe04/ % -33% -6-6 WiSe05/ % WiSe06/ % -25% Hörtechnik und Audiologie Master WiSe04/ % WiSe05/ % -91% WiSe06/ WiSe07/ % -6-6 WiSe08/ % Physik Bachelor WiSe05/ % -4-51% -51% -58% -84% -93% WiSe06/ % -19% -19% WiSe07/ % -5% WiSe08/ % Master WiSe08/ % Zwei-Fächer-Bachelor WiSe04/ % -48% -5-64% -64% -86% -91% -98% -95% WiSe05/ % -46% -54% -59% -59% -8-85% WiSe06/ % -33% -35% -4-4 WiSe07/ % -42% -45% WiSe08/ % Berechnung_Studienfallkohorten aktuell - inkl. % SoSe

9 Master LA RS WiSe08/ Master LA Gym WiSe07/ WiSe08/ % Master LA GHR WiSe07/ Renewable Energies (PPRE) Master WiSe04/ % -96% WiSe05/ % WiSe06/ % -6% -76% -88% WiSe07/ % WiSe08/ Technik Technik Zwei-Fächer-Bachelor WiSe04/ % -2-41% -49% -53% -88% -9-94% -94% WiSe05/ % 43% 43% 21% 14% -86% -79% WiSe06/ % 46% 36% WiSe07/ % -29% -33% WiSe08/ % Master LA GH WiSe08/ Master LA SoPäd WiSe07/ % 8% WiSe08/ % Master LA RS WiSe08/ Master LA GHR WiSe07/ Berechnung_Studienfallkohorten aktuell - inkl. % SoSe

FK Lehreinheit Studiengang Ausrichtung Abschluss Einrichtung Agentur akkreditiert bis Urkunde in AM Bemerkungen

FK Lehreinheit Studiengang Ausrichtung Abschluss Einrichtung Agentur akkreditiert bis Urkunde in AM Bemerkungen FK 1 Pädagogik MBA WS 2004/05 evalag 30.09.2023 5/2016 Pädagogik grundständig B.A. WS 2007/08 AQAS 30.09.2021 4/2015 Erziehungs- u. Bildungswiss. Rehabilitationspädagogik Pädagogisches Handeln in der Migrationsgesellschaft

Mehr

Übersicht über die aktuellen NC-Daten des Wintersemesters 2016/17 und vergangener Zulassungsverfahren an der Universität Oldenburg

Übersicht über die aktuellen NC-Daten des Wintersemesters 2016/17 und vergangener Zulassungsverfahren an der Universität Oldenburg Übersicht über die aktuellen NC-Daten des Wintersemesters 2016/17 und vergangener Zulassungsverfahren an der Universität Oldenburg (Stand: 27.09.2016) Aus der nachstehenden Übersicht sind die zulassungsfreien

Mehr

Studium und Lehre Seite 25

Studium und Lehre Seite 25 Studium und Lehre Seite 25 1.2.1 Studienfälle pro Fakultät und angestrebter Abschlussart - 1. Studiengang Das Hochschulgesetz erlaubt Studierenden die Einschreibung in mehreren Studiengängen gleichzeitig

Mehr

Studieneingangsfragebogen Wintersemester 2012/

Studieneingangsfragebogen Wintersemester 2012/ Studieneingangsfragebogen Wintersemester 2012/2013 29.10.2012-26.11.2012 Stand: Oktober 2012 Dr. Nicola Albrecht Referat Studium - Lehre - Innovation Tel.: 0441/798 4101 Mail: nicola.albrecht@uni-oldenburg.de

Mehr

Studieren! In Oldenburg!

Studieren! In Oldenburg! Studieren! In Oldenburg! 1 Warum studieren? Steigender Bedarf an akademisch gut ausgebildeten Personen Qualifizierte Ausbildung mit der Chance auf eine interessante und gut bezahlte Tätigkeit Erwerb von

Mehr

Aufnahmekapazität - Zulassungen - Universität Hildesheim (Ausschöpfung) - Studienjahr Stand

Aufnahmekapazität - Zulassungen - Universität Hildesheim (Ausschöpfung) - Studienjahr Stand Aufnahmekapazität - - Universität Hildesheim (Ausschöpfung) - Studienjahr - Stand 15.06. A: Studium mit dem Abschluss Bachelor Bachelor - Studium mit einem Fach: WS WS Erziehungswissenschaft 82 82 k.a.

Mehr

SCHLESWIG-HOLSTEINISCHER LANDTAG Drucksache 18/ Wahlperiode

SCHLESWIG-HOLSTEINISCHER LANDTAG Drucksache 18/ Wahlperiode SCHLESWIG-HOLSTEINISCHER LANDTAG Drucksache 18/ 5016 18. Wahlperiode 25.01.2017 Kleine Anfrage des Abgeordneten Volker Dornquast (CDU) und Antwort der Landesregierung Ministerium für Soziales, Gesundheit,

Mehr

Seite 1 von 14 Voransicht. Fragebogen Studieneingangsbefragung Master

Seite 1 von 14 Voransicht. Fragebogen Studieneingangsbefragung Master Fragebogen Studieneingangsbefragung Master Liebe StudienanfängerInnen, vielen Dank, dass Sie an der Studieneingangsbefragung teilnehmen. In der aktuellen Befragung liegen die Schwerpunkte auf den Beratungs-

Mehr

im Hauptverfahren: 2. Reihe = Ergebnisse im letzten Nachrückverfahren:

im Hauptverfahren: 2. Reihe = Ergebnisse im letzten Nachrückverfahren: Übersicht über die aktuellen NC-Daten des Wintersemesters 2014/2015 und vergangener Zulassungsverfahren an der Universität Oldenburg (Stand: 22.09.2014) Aus der nachstehenden Übersicht sind die zulassungsen

Mehr

Studierende im 1. Fachsemester 1 nach Studiengängen 2 seit 2014 (Studienfälle)

Studierende im 1. Fachsemester 1 nach Studiengängen 2 seit 2014 (Studienfälle) HUMBOLDT-UNIVERSITÄT ZU BERLIN Studierendenstatistik 2016/2017 Studierende im 1. Fachsemester 1 nach Studiengängen 2 seit 2014 (Studienfälle) Fakultät HU gesamt 11.358 12.403 12.611 Juristische Fakultät

Mehr

Ausschreibung 2015-Deutschlandstipendium

Ausschreibung 2015-Deutschlandstipendium Ausschreibung 2015-Deutschlandstipendium 1. Notenlisten Studierende ab dem 3. Sem. (Bachelor, Master, Lehramt) /Tabelle 1 2. Notenliste für Masterstudierende ab dem 1. Sem /Tabelle 2 zu beachten ist: für

Mehr

Zulassungszahlen für örtliche Zulassungsbeschränkungen - Universitätsstudiengänge - Sommersemester 2016

Zulassungszahlen für örtliche Zulassungsbeschränkungen - Universitätsstudiengänge - Sommersemester 2016 Bachelor- und Staatsexamensstudiengänge 140 180 150 109 215 270 130 120 231 240 250 TH Uni Uni Uni Uni DSH Uni Uni Uni Uni Uni Studienfach Abschluss AC BI BO BN DU-E K K MS PB SI W Anglistik / Amerikanistik

Mehr

Universität gesamt. Studierende nach Abschlusszielen (1. Studienfach) - Ausländer/innen

Universität gesamt. Studierende nach Abschlusszielen (1. Studienfach) - Ausländer/innen Wintersemester 2012/2013 Stand: 15.11.2012 Studierende nach Abschlusszielen (1. Studienfach) - Ausländer/innen Universität gesamt Angestrebte Personen je Fachsemester Abschlussprüfung 1. 2. 3. 4. 5. 6.

Mehr

Auswertung der Studieneingangsbefragung an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg im WiSe 2012/13

Auswertung der Studieneingangsbefragung an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg im WiSe 2012/13 Auswertung der Studieneingangsbefragung an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg im WiSe 2012/13 Veranstaltung: Studieneingangsbefragung WiSe 2012/13 Abgegebene Fragebögen: 698 Filter: Fach-Bachelor

Mehr

Hochschultag es begrüßt euch die Fachschaft Lehramt (Grund-, Haupt- & Realschule)

Hochschultag es begrüßt euch die Fachschaft Lehramt (Grund-, Haupt- & Realschule) Hochschultag 2015 es begrüßt euch die Fachschaft Lehramt (Grund-, Haupt- & Realschule) Fachschaft Was ist das? Wie die Schülervertretung Beratung Präsenzdienste O-Woche Anlaufstelle für Fragen/Probleme

Mehr

Studieren so geht s! Informationen zum Studium allgemein und an der UDE

Studieren so geht s! Informationen zum Studium allgemein und an der UDE Studieren so geht s! Informationen zum Studium allgemein und an der UDE Marion Büscher Übersicht Universität Duisburg-Essen Studienstruktur Zulassung zum Studium Hilfen für die Studienwahl Die Universität

Mehr

Studieren so geht s! Informationen zum Studium allgemein und an der UDE

Studieren so geht s! Informationen zum Studium allgemein und an der UDE Studieren so geht s! Informationen zum Studium allgemein und an der UDE Marion Büscher ABI und was dann? 9787 Bachelorstudiengänge in Deutschland Übersicht Universität Duisburg-Essen Studienstruktur Zulassung

Mehr

Personen je Fachsemester Abschlussprüfung > 12.

Personen je Fachsemester Abschlussprüfung > 12. Wintersemester 2016/2017 Stand 15.11.2016 Studierende nach Abschlusszielen (1. Studienfach) - Bildungsausländer/innen Angestrebte Personen je Fachsemester Abschlussprüfung 1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9. 10.

Mehr

Informationen zum Bewerbungsund Zulassungsverfahren

Informationen zum Bewerbungsund Zulassungsverfahren Informationen zum Bewerbungsund Zulassungsverfahren Bachelor Humanmedizin Renate Sturitis, Wolfram Seppel Carl von Ossietzky Universität Oldenburg Immatrikulationsamt Zulassungsbeschränkungen Zulassungsfrei:

Mehr

Rückmeldezeitraum: 01.01.2016 bis zum 15.01.2016. Ich beantrage die Umschreibung in einen anderen Studiengang nach bestandener Prüfung

Rückmeldezeitraum: 01.01.2016 bis zum 15.01.2016. Ich beantrage die Umschreibung in einen anderen Studiengang nach bestandener Prüfung Antrag auf Umschreibung nach bestandener Prüfung Antrag auf zusätzliche Einschreibung in den Zertifikatsstudiengang im Rahmen der Rückmeldung für das Sommersemester 2016 -Koblenz- (Nur für eingeschriebene

Mehr

Personen je Fachsemester Abschlussprüfung > 12.

Personen je Fachsemester Abschlussprüfung > 12. Wintersemester 2016/2017 Stand 15.11.2016 Studierende nach Abschlusszielen (1. Studienfach) - Ausländer/innen Angestrebte Personen je Fachsemester Abschlussprüfung 1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9. 10. 11. 12.

Mehr

Lehramt studieren an der Technischen Universität Dortmund Studienaufbau und Fächerangebot

Lehramt studieren an der Technischen Universität Dortmund Studienaufbau und Fächerangebot Lehramt studieren an der Technischen Universität Dortmund Studienaufbau und Fächerangebot 1 Lehrerbildung in Nordrhein-Westfalen Studium an einer Universität Schule, ZfsL Bachelor of Arts/Science (3 Jahre)

Mehr

Leibniz Universität Hannover

Leibniz Universität Hannover Adv. Angloph.St. Master of Arts Sprach-u.Kulturwiss. 4 14 Analytik Master of Science Mathematik-u.Naturwiss. 4 14 Anglistik Master LA Gym Sprach-u.Kulturwiss. 4 14 Anglistik Promotion Sprach-u.Kulturwiss.

Mehr

Studierendenstatistik - Sommersemester (ohne Gaststudierende)

Studierendenstatistik - Sommersemester (ohne Gaststudierende) Studierendenstatistik - Sommersemester 2017 - (ohne Gaststudierende) Stand: 01.06.2017 Erläuterungen: 1. Zahlenmaterial: einschl. der Beurlaubten, die als ordentliche Studierende in dem jeweiligen Studiengang

Mehr

Studiengänge/ Degree Programs

Studiengänge/ Degree Programs Studiengänge/ Degree Programs Studiengang/ Degree Program Unterrichtssprache/ Language of instruction Abschluss und Start/ Degree and start 1 2 3 4 5 6 A Alternde Gesellschaften/ Aging Societies Angewandte

Mehr

08. Dezember UniReport Satzungen und Ordnungen vom 08. Dezember

08. Dezember UniReport Satzungen und Ordnungen vom 08. Dezember 08. Dezember 2014 Satzung der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main für die Festsetzung von Zulassungszahlen in zulassungsbeschränkten Studiengängen im Sommersemester 2015 Aufgrund von 3

Mehr

Bitte unbedingt beachten!

Bitte unbedingt beachten! Datenerhebungsbogen für die Einschreibung zum Wintersemester Sommersemester Wird vom Immatrikulationsamt ausgefüllt! IMM Funktion Semester Matrikelnr. Eingegeben am: Namenszeichen Semesterbeitrag Bitte

Mehr

Ergebnisse örtlicher NC-Verfahren Wintersemester 2008 / 2009

Ergebnisse örtlicher NC-Verfahren Wintersemester 2008 / 2009 Ergebnisse örtlicher NC-Verfahren Wintersemester 2008 / 2009 Stand: Hauptverfahren Erforderlicher Notendurchschnitt (sekundäres Kriterium: Wartezeit) Erforderliche Wartezeit (sekundäres Kriterium: Notendurchschnitt)

Mehr

Studentenstatistik - Sommersemester (ohne Gaststudierende)

Studentenstatistik - Sommersemester (ohne Gaststudierende) Studentenstatistik - Sommersemester 2010 - (ohne Gaststudierende) Stand: 15.05.2010 Erläuterungen: - Zahlenmaterial: einschl. der Beurlaubten, die als ordentliche Studierende in dem jeweiligen Studiengang

Mehr

Festlegung der Disziplinen für die Fachschaften der Studierendenschaft der Universität Osnabrück

Festlegung der Disziplinen für die Fachschaften der Studierendenschaft der Universität Osnabrück Die Fachschafts-Koordinations-Konferenz der Studierendenschaft der Universität Osnabrück hat auf ihrer dritten Sitzung vom 15. Mai 2013 folgendes beschlossen: Festlegung der Disziplinen für die Fachschaften

Mehr

Anhang I - Übersicht der eingerichteten Organe gem 1 Abs 2, 3

Anhang I - Übersicht der eingerichteten Organe gem 1 Abs 2, 3 Anhang I - Übersicht der eingerichteten Organe gem 1 Abs 2, 3 Fakultätsstudienvertretung der Katholisch-Theologischen Fakultät (FStV Theologie) StV Philosophie an der Katholisch-Theologischen Fakultät

Mehr

Zahl der Studienplätze in höheren Fachsemestern. - Universitätsstudiengänge -

Zahl der Studienplätze in höheren Fachsemestern. - Universitätsstudiengänge - Zahl der Studienplätze in höheren Fachsemestern - Universitätsstudiengänge - Sommersemester 2016 140 180 150 109 160 170 215 130 270 120 231 240 250 Agrarwissenschaft (Große Fachrichtung) Ba LA BK 2. 19

Mehr

Satzung der Universität Bremen über die Festsetzung von Zulassungszahlen für höhere Fachsemester für das Sommersemester 2011

Satzung der Universität Bremen über die Festsetzung von Zulassungszahlen für höhere Fachsemester für das Sommersemester 2011 Satzung der Universität Bremen über die Festsetzung von Zulassungszahlen für höhere Fachsemester für das Sommersemester 2011 - Zulassungszahlenordnung - vom 10.01.2011 Der Rektor der Universität Bremen

Mehr

Mitteilungsblatt der Universität Koblenz-Landau

Mitteilungsblatt der Universität Koblenz-Landau Mitteilungsblatt der Universität Koblenz-Landau Amtliche Bekanntmachungen Nr. 4/2012 MITTEILUNGSBLATT DER UNIVERSITÄT KOBLENZ-LANDAU 11. Juli 2012 Herausgeber: Präsident der Universität Koblenz-Landau

Mehr

Auswahlgrenzen der Lehramts-Studiengänge in Münster

Auswahlgrenzen der Lehramts-Studiengänge in Münster Auswahlgrenzen der s-studiengänge in Münster Für NC-Fächer ist festgelegt, wie viele Studienplätze die Hochschule bereitstellt. Eine Zulassungs- bzw. Notengrenze entsteht dann, wenn es mehr Bewerber und

Mehr

Satzung der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel zur Festsetzung von Curricularwerten (Curricularwertsatzung CW-Satzung) Vom 7.

Satzung der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel zur Festsetzung von Curricularwerten (Curricularwertsatzung CW-Satzung) Vom 7. Satzung der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel zur Festsetzung von Curricularwerten (Curricularwertsatzung CW-Satzung) Vom 7. Juli 2016 NBl. HS MSGWG Schl.-H. 2016, S. 55 Tag der Bekanntmachung auf

Mehr

Studierende 1 nach Studiengängen 2 seit 1995 (Studienfälle)

Studierende 1 nach Studiengängen 2 seit 1995 (Studienfälle) HUMBOLDT-UNIVERSITÄT ZU BERLIN Studierendenstatistik 2002/03 Tabelle 3: Studierende 1 nach Studiengängen 2 seit 1995 (Studienfälle) Fakultät Juristische Fakultät 2.411 2.774 2.928 3.206 3.264 3.359 3.355

Mehr

17. Dezember UniReport Satzungen und Ordnungen vom 17. Dezember

17. Dezember UniReport Satzungen und Ordnungen vom 17. Dezember 17. Dezember 2015 Satzung der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main für die Festsetzung von Zulassungszahlen in zulassungsbeschränkten Studiengängen im Sommersemester 2016 Aufgrund von 3

Mehr

Statistik über die Bewerber für ein Studium an der Universität Konstanz. Studienjahr 2010/ Studienabschnitt (Wintersemester) Stand:

Statistik über die Bewerber für ein Studium an der Universität Konstanz. Studienjahr 2010/ Studienabschnitt (Wintersemester) Stand: Statistik über die für ein Studium an der Universität Konstanz Studienjahr 2010/2011 1. Studienabschnitt (Wintersemester) Inhaltsverzeichnis Seite 1 von 14 Übersicht über die struktur 2 Entwicklung der

Mehr

14. Juli UniReport Satzungen und Ordnungen vom 14. Juli

14. Juli UniReport Satzungen und Ordnungen vom 14. Juli 14. Juli 2016 Satzung der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main für die Festsetzung von Zulassungszahlen in zulassungsbeschränkten Studiengängen im Wintersemester 2016/17 Aufgrund von 3

Mehr

Studierendenstatistik - Wintersemester 2016/ (ohne Gaststudierende)

Studierendenstatistik - Wintersemester 2016/ (ohne Gaststudierende) Studierendenstatistik - Wintersemester 2016/2017 - (ohne Gaststudierende) Stand: 01.12.2016 Erläuterungen: 1. Zahlenmaterial: einschl. der Beurlaubten, die als ordentliche Studierende in dem jeweiligen

Mehr

Zulassungsbeschränkte Studiengänge. Universität Potsdam

Zulassungsbeschränkte Studiengänge. Universität Potsdam Gesetz- und Verordnungsblatt für das Land Brandenburg Teil II - Nr. 36 vom 11. Juli 2017 3 Anlage Zulassungsbeschränkte Studiengänge Studiengang Fachsemester Universität Potsdam Zulassungszahl bzw. Auffüllgrenze

Mehr

NC-Werte des Auswahlverfahrens im Wintersemester 2016/17 Hauptverfahren Bitte beachten Sie die Hinweise am Ende der Übersicht.

NC-Werte des Auswahlverfahrens im Wintersemester 2016/17 Hauptverfahren Bitte beachten Sie die Hinweise am Ende der Übersicht. NC-Werte des Auswahlverfahrens im Wintersemester 2016/17 Hauptverfahren Bitte beachten Sie die Hinweise am Ende der Übersicht. In zulassungsbeschränkten Studiengängen, in denen im Hauptverfahren alle Bewerbungen

Mehr

aa) Studiengänge mit dem Abschluss Staatsexamen, die in das zentrale Vergabeverfahren der Stiftung für Hochschulzulassung einbezogen sind:

aa) Studiengänge mit dem Abschluss Staatsexamen, die in das zentrale Vergabeverfahren der Stiftung für Hochschulzulassung einbezogen sind: Landesverordnung über die Festsetzung von en für Studiengänge an den staatlichen Hochschulen des Landes Schleswig-Holstein für das Wintersemester 2014/2015 (ZZVO Wintersemester 2014/2015) Vom 11. Juli

Mehr

Zulassungszahlen für örtliche Zulassungsbeschränkungen - Universitätsstudiengänge -

Zulassungszahlen für örtliche Zulassungsbeschränkungen - Universitätsstudiengänge - Zulassungszahlen für örtliche Zulassungsbeschränkungen - Universitätsstudiengänge - Agrarwissenschaften Bachelor (U) 240 Altamerikanistik / Ethnologie 32 Angewandte Geographie Bachelor (U) 60 Angewandte

Mehr

Das Lehramtsstudium im Überblick

Das Lehramtsstudium im Überblick LehrerIn werden Das Lehramtsstudium im Überblick - Dr. Anja Pitton - 21. Januar 2009 SchülerInneninfotag 2009 Welche Lehrämter kann man an der Uni Duisburg- Essen (UDE) studieren? Wie sind die Chancen

Mehr

Verordnungen, Erlasse des Ministeriums und Satzungen

Verordnungen, Erlasse des Ministeriums und Satzungen Verordnungen, Erlasse des Ministeriums und Satzungen Landesverordnung über die Festsetzung von en für Studiengänge an den staatlichen Hochschulen des Landes Schleswig-Holstein für das Sommersemester 2017

Mehr

Amtlicher Anzeiger Nr. Amtl. Anz. Datum der Veröffentlichung. Anzahl

Amtlicher Anzeiger Nr. Amtl. Anz. Datum der Veröffentlichung. Anzahl Amtlicher Anzeiger 2011 Anzahl Nr. Amtl. Anz. Datum der Veröffentlichung 1 1 04.01.2011 2 3_1 11.01.2011 Ordnung Fachspezifische Bestimmungen für den Bachelor-Teilstudiengang Sport innerhalb der Lehramtsstudiengänge

Mehr

Ergebnisse örtlicher NC-Verfahren Wintersemester 2013 / 2014

Ergebnisse örtlicher NC-Verfahren Wintersemester 2013 / 2014 Fach / Abschluss (KF = Kernfach) (NF = Nebenfach ( = fachwissenschaftlich) LA = Lehramt) STAATSEXAMEN Ergebnisse örtlicher NC-Verfahren Wintersemester 2013 / 2014 Stand: Hauptverfahren - BACHELOR/STAATSEXAMEN

Mehr

Bachelor - Höhere Fachsemester

Bachelor - Höhere Fachsemester Bachelor - Höhere Fachsemester zum Sommersemester 2017 www.uni-oldenburg.de/studium Liebe Studienbewerberinnen, liebe Studienbewerber! Wir freuen uns, dass Sie sich für ein Studium im höheren Semester

Mehr

Lehramt studieren an der Technischen Universität Dortmund Studienaufbau und Fächerangebot

Lehramt studieren an der Technischen Universität Dortmund Studienaufbau und Fächerangebot Lehramt studieren an der Technischen Universität Dortmund Studienaufbau und Fächerangebot 1 Lehrerbildung in Nordrhein Westfalen Studium an einer Universität Schule, ZfsL Bachelor of Arts/Science (3 Jahre)

Mehr

Quote (20%) Abiturnote / Wartesemester. Rechtswissenschaft 1,3 (02) 2 (1,4) 1,9 (00) Nachrückverfahren. Archäologie

Quote (20%) Abiturnote / Wartesemester. Rechtswissenschaft 1,3 (02) 2 (1,4) 1,9 (00) Nachrückverfahren. Archäologie Wintersemester 2016/2017 Verfahrensergebnisse nach dem Haupt- und Nachrückverfahren Vergabeverfahren: Im örtlichen verfahren werden die Studienplätze in drei n vergeben: Erste : 20 % der Studienplätze

Mehr

Fachschaft Lehramt. Andra Baumgart, BA (HRSGe): Deutsch und Physik & Marina Masopust, MEd (G): Sprachliche und Mathematische Grundbildung, Englisch

Fachschaft Lehramt. Andra Baumgart, BA (HRSGe): Deutsch und Physik & Marina Masopust, MEd (G): Sprachliche und Mathematische Grundbildung, Englisch Fachschaft Lehramt Andra Baumgart, BA (HRSGe): Deutsch und Physik & Marina Masopust, MEd (G): Sprachliche und Mathematische Grundbildung, Englisch Wer sind wir und was ist eine Fachschaft? Infos zum Lehramt

Mehr

Einführungsveranstaltungen für Studienanfängerinnen und Studienanfänger des WS 2016/17 an der Universität Bayreuth

Einführungsveranstaltungen für Studienanfängerinnen und Studienanfänger des WS 2016/17 an der Universität Bayreuth Einführungsveranstaltungen für Studienanfängerinnen und Studienanfänger des WS 2016/17 an der Universität Bayreuth Grundständige Studiengänge Bachelor Lehramt Rechtswissenschaften Stand: 11.10.2016 Zentrale

Mehr

Technik und mehr. Studieren an der TU Dresden

Technik und mehr. Studieren an der TU Dresden Technik und mehr. Studieren an der TU Dresden Zentrale Studienberatung Cornelia Blum viele Entscheidungen Zentrale Studienberatung www.tu-dresden.de Will ich studieren? Was will ich studieren? Wo? Worum

Mehr

aa) Studiengänge mit dem Abschluss Staatsexamen, die in das zentrale Vergabeverfahren der Stiftung für Hochschulzulassung einbezogen sind:

aa) Studiengänge mit dem Abschluss Staatsexamen, die in das zentrale Vergabeverfahren der Stiftung für Hochschulzulassung einbezogen sind: Landesverordnung über die Festsetzung von en für Studiengänge an den staatlichen Hochschulen des Landes Schleswig-Holstein für das Wintersemester 2017/2018 (ZZVO Wintersemester 2017/2018) Vom 10. Juli

Mehr

Lehramt studieren an der Technischen Universität Dortmund Studienaufbau und Fächerangebot

Lehramt studieren an der Technischen Universität Dortmund Studienaufbau und Fächerangebot 23.04.15 Lehramt studieren an der Technischen Universität Dortmund Studienaufbau und Fächerangebot 1 Lehrerbildung in Nordrhein Westfalen 2 Studieninhalte *kein Teil des Studiums 3 Theoriebegleitete Praxisphasen

Mehr

Übersicht: Aktueller Stand der Bachelor- und Masterstudiengänge an der TU Braunschweig (Stand Oktober 2007)

Übersicht: Aktueller Stand der Bachelor- und Masterstudiengänge an der TU Braunschweig (Stand Oktober 2007) Übersicht: Aktueller Stand der Bachelor- und Masterstudiengänge an der TU Braunschweig (Stand Oktober 2007) Fakultät 1 Mathematik 1-Fach-Bachelor (Begleitende Akkreditierung im Rahmen des Verbundprojekts

Mehr

Studierendenstatistik - Sommersemester 2016 - (ohne Gaststudierende)

Studierendenstatistik - Sommersemester 2016 - (ohne Gaststudierende) Studierendenstatistik - Sommersemester 2016 - (ohne Gaststudierende) Stand: 01.06.2016 Erläuterungen: 1. Zahlenmaterial: einschl. der Beurlaubten, die als ordentliche Studierende in dem jeweiligen Studiengang

Mehr

Ergebnisse örtlicher NC-Verfahren Wintersemester 2012 / 2013

Ergebnisse örtlicher NC-Verfahren Wintersemester 2012 / 2013 Fach / Abschluss (KF = Kernfach) (NF = Nebenfach ( = fachwissenschaftlich) LA = Lehramt) STAATSEXAMEN Ergebnisse örtlicher NC-Verfahren Wintersemester 2012 / 2013 Stand: Hauptverfahren - BACHELOR/STAATSEXAMEN

Mehr

Verordnungen, Erlasse des Ministeriums und Satzungen

Verordnungen, Erlasse des Ministeriums und Satzungen Verordnungen, Erlasse des Ministeriums und Satzungen Landesverordnung zur Änderung der Landesverordnung über die Festsetzung von en für Studiengänge an den staatlichen Hochschulen des Landes Schleswig-Holstein

Mehr

Die Lehramtsausbildung an der Universität Bremen

Die Lehramtsausbildung an der Universität Bremen Lehrer/-in werden mit Bachelor und Master Die Lehramtsausbildung an der Universität Bremen Die Lehramtsausbildung in der konsekutiven Bachelor- Master-Studienstruktur Phasen: 1. sechs Semester Bachelorstudium

Mehr

Festlegung verbindlicher Fächerkombinationsmöglichkeiten für ein Lehramt im Bachelorstudium und Masterstudium (Master of Education)

Festlegung verbindlicher Fächerkombinationsmöglichkeiten für ein Lehramt im Bachelorstudium und Masterstudium (Master of Education) Festlegung verbindlicher Fächerkombinationsmöglichkeiten für ein Lehramt im Bachelorstudium und Masterstudium (Master of Education) Vom 25. Februar 2014 Festlegung verbindlicher Fächerkombinationsmöglichkeiten

Mehr

Universität Bereinigte Sammlung der Satzungen Ziffer Duisburg-Essen und Ordnungen Seite 1. Fachschaftsrahmenordnung der Studierendenschaft

Universität Bereinigte Sammlung der Satzungen Ziffer Duisburg-Essen und Ordnungen Seite 1. Fachschaftsrahmenordnung der Studierendenschaft Duisburg-Essen und Ordnungen Seite 1 Fachschaftsrahmenordnung der Studierendenschaft der Universität Duisburg-Essen Vom 21. August 2013 (Verkündungsblatt Jg. 11, 2013 S. 1053 / Nr. 139) geändert durch

Mehr

Zulassungszahlen für Studienanfänger

Zulassungszahlen für Studienanfänger Anlage 1 (zu 1 Abs. 1, 2 Abs. 1 und 2) Zulassungszahlen für Studienanfänger Studiengänge Vergabe* Anzahl der Studienanfänger I. Universität Leipzig 1. Amerikastudien (American Studies) (Bachelor) 2 40

Mehr

Studienangebot Sommersemester 2018 Universität Leipzig

Studienangebot Sommersemester 2018 Universität Leipzig Abschluss NCU Advanced Spectroscopy in Chemistry Master of Science - 2./4. Afrikastudien Bachelor of Arts - 2./4./6. AN Afrikastudien/ African Studies Master of Arts - 2./4. AN Ägyptologie Bachelor of

Mehr

19. Dezember UniReport Satzungen und Ordnungen vom 19. Dezember

19. Dezember UniReport Satzungen und Ordnungen vom 19. Dezember 19. Dezember 2017 Satzung der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main für die Festsetzung von Zulassungszahlen in zulassungsbeschränkten Studiengängen im Sommersemester 2018 Aufgrund von 3

Mehr

Studienfächer mit Abschlussziel Bachelor an der Universität Heidelberg

Studienfächer mit Abschlussziel Bachelor an der Universität Heidelberg Studienfächer mit Abschlussziel Bachelor an der Universität Heidelberg Im Folgenden finden Sie eine Liste aller an der Universität Heidelberg derzeit angebotenen Studienfächer mit Abschlussziel Bachelor

Mehr

Allgemeine Information. Wie hoch ist der NC?

Allgemeine Information. Wie hoch ist der NC? Allgemeine Information Wie hoch ist der NC? Wie groß sind die Zulassungschancen? Um den Weg zum Studienplatz zu erleichtern, nimmt die Universität Bremen am Dialogorientierten Serviceverfahren DoSV teil.

Mehr

Zulassungsbeschränkte Studiengänge. Universität Potsdam

Zulassungsbeschränkte Studiengänge. Universität Potsdam Gesetz- und Verordnungsblatt für das Land Brandenburg Teil II - Nr. 36 vom 14. Juli 2016 3 Anlage Zulassungsbeschränkte Studiengänge Studiengang Fachsemester Zulassungszahl bzw. Auffüllgrenze WiSe 2016/2017

Mehr

Ergebnis der Mensaumfrage

Ergebnis der Mensaumfrage Ergebnis der Mensaumfrage AK Ökologie und Nachhaltigkeit Studierendenvertretung der Universität Erlangen-Nürnberg Inhaltsverzeichnis 4. August 203 Abstimmungsergebnisse. Geschlecht........................................

Mehr

Lehrplan/Bildungsplan- Übersicht. Stand 27. September 2017

Lehrplan/Bildungsplan- Übersicht. Stand 27. September 2017 Landesinstitut für Schule Abteilung Qualitätssicherung Und Innovationsförderung Freie Hansestadt Bremen Lehrplan/Bildungsplan- Übersicht Stand 27. September 2017 Sonderschule- Schule für Lernbehinderte

Mehr

Lehramtsstudium in Münster

Lehramtsstudium in Münster of Education Sprachliche Sprachliche (LB1) of Education Grundschulen (G) 16 LP Vertiefung 12 LP Mathematische Mathematische (LB2) 16 LP Fach 3 Fach 3 39 LP 44 LP Haupt-, Real-, Sekundar- u. (HRSGe) MEd

Mehr

Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg Zentrale Studienberatung. Grundständige Studiengänge der Universität Heidelberg: Bachelor und Staatsexamen

Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg Zentrale Studienberatung. Grundständige Studiengänge der Universität Heidelberg: Bachelor und Staatsexamen Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg Zentrale Studienberatung Grundständige Studiengänge der Universität Heidelberg: Bachelor und Staatsexamen Stand: SoSe 2015 (02.06.2015) Bachelor-Studiengänge (Bachelor

Mehr

Prüfungsstatistik - Sommersemester

Prüfungsstatistik - Sommersemester Prüfungsstatistik Sommersemester 00 Im Sommersemester 00 wurden die folgenden Abschlussprüfungen bestanden:.) Diplomprüfungen in Betriebswirtschaftslehre BWLWirtschaftsprüfung Geographie Katholische Theologie

Mehr

Ergebnisse örtlicher NC-Verfahren Wintersemester 2014 / 2015

Ergebnisse örtlicher NC-Verfahren Wintersemester 2014 / 2015 Fach / Abschluss (KF = Kernfach) (NF = Nebenfach ( = fachwissenschaftlich) LA = Lehramt) STAATSEXAMEN Ergebnisse örtlicher NC-Verfahren Wintersemester 2014 / 2015 Stand: 4. Nachrückverfahren - BACHELOR/STAATSEXAMEN

Mehr

25,00% 20,00% 15,00% 10,00% 5,00% 0,00% 1,0 1,3 1,7 2,0 2,3 2,7 3,0 3,3 3,7 4,0 25,00% 20,00% 15,00% 10,00% 5,00%

25,00% 20,00% 15,00% 10,00% 5,00% 0,00% 1,0 1,3 1,7 2,0 2,3 2,7 3,0 3,3 3,7 4,0 25,00% 20,00% 15,00% 10,00% 5,00% Ägyptologie/Altorientalistik en: Ägyptologie/Altorientalistik Anzahl der Prüfungen: 487 1,0 16,01% 16,01% 1,3 16,63% 32,64% 1,7 13,75% 46,40% 2,0 15,60% 62,01% 2,3 11,29% 73,30% 2,7 4,72% 78,02% 3,0 7,18%

Mehr

aa) Studiengänge mit dem Abschluss Staatsexamen, die in das Verfahren der Stiftung für Hochschulzulassung einbezogen sind:

aa) Studiengänge mit dem Abschluss Staatsexamen, die in das Verfahren der Stiftung für Hochschulzulassung einbezogen sind: Landesverordnung über die Festsetzung von en für Studiengänge an den staatlichen Hochschulen des Landes Schleswig-Holstein für das Sommersemester 2016 (ZZVO Sommersemester 2016) Vom 21. Dezember 2015 Aufgrund

Mehr

vom 01. April 2011 (Eingang beim Abgeordnetenhaus am 05. April 2011) und Antwort aufgenommen?

vom 01. April 2011 (Eingang beim Abgeordnetenhaus am 05. April 2011) und Antwort aufgenommen? Drucksache 16 / 15 324 Kleine Anfrage 16. Wahlperiode Kleine Anfrage des Abgeordneten Sascha Steuer (CDU) vom 01. April 2011 (Eingang beim Abgeordnetenhaus am 05. April 2011) und Antwort Lehramtsbezogene

Mehr

NC-Werte des Auswahlverfahrens im Wintersemester 2015/16 Hauptverfahren Bitte beachten Sie die Hinweise am Ende der Übersicht.

NC-Werte des Auswahlverfahrens im Wintersemester 2015/16 Hauptverfahren Bitte beachten Sie die Hinweise am Ende der Übersicht. NCWerte des Auswahlverfahrens im Wintersemester 15/16 Hauptverfahren Bitte beachten Sie die Hinweise am Ende der Übersicht. Anglistik/Englisch (BA Bildungswissenschaften) Quote nach Leistung (AbiNote)

Mehr

Katja Melzer, M.A. Studienberatung

Katja Melzer, M.A. Studienberatung Vorstellung lehramtsbezogene Bachelor-Studiengänge Katja Melzer, M.A. Studienberatung Programm Gliederung der Lehrerbildung Gemeinsamkeiten der lehramtsbezogenen Studiengänge B.A. Bildung im Primarbereich

Mehr

Studien- und Abschlussmöglichkeiten Stand: 18.12.2008

Studien- und Abschlussmöglichkeiten Stand: 18.12.2008 Studien- und Abschlussmöglichkeiten Stand: 18.12.2008 Lehramt G = Lehramt an Grund-, Haupt- und Realschulen, Studienschwerpunkt Grundschulen Lehramt HR = Lehramt an Grund-, Haupt- und Realschulen, Studienschwerpunkt

Mehr

Studentenstatistik - Wintersemester 2010/2011 - (ohne Gaststudierende)

Studentenstatistik - Wintersemester 2010/2011 - (ohne Gaststudierende) Studentenstatistik - Wintersemester 2010/2011 - (ohne Gaststudierende) Stand: 15.11.2010 Erläuterungen: 1. Zahlenmaterial: einschl. der Beurlaubten, die als ordentliche Studierende in dem jeweiligen Studiengang

Mehr

STUDIENFÜHRER. LEHRAMT AN GRUNDSCHULEN (Abschluss Staatsexamen) LEHRAMT ALLGEMEIN (SE) Zentrale Studienberatung

STUDIENFÜHRER. LEHRAMT AN GRUNDSCHULEN (Abschluss Staatsexamen) LEHRAMT ALLGEMEIN (SE) Zentrale Studienberatung STUDIENFÜHRER LEHRAMT ALLGEMEIN (SE) LEHRAMT AN GRUNDSCHULEN (Abschluss Staatsexamen) Zentrale Studienberatung 1. STUDIENGANG: LEHRAMT AN GRUNDSCHULEN 2. ABSCHLUSS: Erste Staatsprüfung 3. REGELSTUDIENZEIT:

Mehr

Lehramt studieren an der Universität

Lehramt studieren an der Universität Lehramt studieren an der Universität Hamburg Eine für Schülerinnen und Schüler Verfasser/in Webadresse, E-Mail oder sonstige Referenz Ablauf allgemeine Orientierung Berufliche Orientierung Die Lehramtsstudiengänge

Mehr

Liste der Studienfächer an der Ruhr-Universität Bochum

Liste der Studienfächer an der Ruhr-Universität Bochum 188 Allgemeine und vergleichende Literaturwissenschaft 152 Allgemeine und vergleichende Sprachwissenschaft 762 Amerikastudien 079 Angewandte Informatik 008 Anglistik/Amerikanistik 793 Arbeitswissenschaft

Mehr

SCHLESWIG-HOLSTEINISCHER LANDTAG Drucksache 18/3888 18. Wahlperiode 01.03.2016

SCHLESWIG-HOLSTEINISCHER LANDTAG Drucksache 18/3888 18. Wahlperiode 01.03.2016 SCHLESWIG-HOLSTEINISCHER LANDTAG Drucksache 18/3888 18. Wahlperiode 01.03.2016 Kleine Anfrage des Abgeordneten Volker Dornquast (CDU) und Antwort der Landesregierung - Ministerium für Soziales, Gesundheit,

Mehr

Zulassungszahlen für örtliche Zulassungsbeschränkungen - Universitätsstudiengänge - Wintersemester 2014 / 2015

Zulassungszahlen für örtliche Zulassungsbeschränkungen - Universitätsstudiengänge - Wintersemester 2014 / 2015 140 180 150 109 160 170 215 270 130 120 231 240 250 Accounting, Auditing and Taxation Ma (U) x Agrarwissenschaft Ba (U) x Agrarwissenschaft (Große Fachrichtung) Ba LA BK x Agrarwissenschaft (Große Fachrichtung)

Mehr

Bachelor - Höhere Fachsemester

Bachelor - Höhere Fachsemester Bachelor - Höhere Fachsemester zum Sommersemester 2018 www.uni-oldenburg.de/studium Liebe Studienbewerberinnen, liebe Studienbewerber! Wir freuen uns, dass Sie sich für ein Studium im höheren Semester

Mehr

Numerus Clausus (NC) Auswahlgrenzen der Lehramts-Studiengänge in Münster

Numerus Clausus (NC) Auswahlgrenzen der Lehramts-Studiengänge in Münster Numerus Clausus (NC) Auswahlgrenzen der s-studiengänge in Münster Für NC-Fächer ist festgelegt, wie viele Studienplätze die Hochschule bereitstellt. Eine Zulassungsbzw. Notengrenze entsteht dann, wenn

Mehr

Studiengänge/ Degree Programs

Studiengänge/ Degree Programs Stand: März 2016 Studiengänge/ Degree Programs 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 A B Studiengang/ Degree Program Alternde Gesellschaften/ Aging Societies Angewandte Informatik/ Applied Computer Science Angewandte

Mehr

Gesamt- durchschnittsnote. erfolgreiche Abschlussprüfungen. bestandenen Prüfungen

Gesamt- durchschnittsnote. erfolgreiche Abschlussprüfungen. bestandenen Prüfungen Statistik im Wintersemester 215/216 (1, - 1,5) gut (1,51-2,5) (2,51-3,5) (3,51-4, o. 4,5) Diplom Geographie Katholische Theologie (inkl. "Neues" Diplom) 4 * Pädagogik Psychologie Religionspädagogik (FH)

Mehr

vom Abschnitt I 1. Redaktionelle Änderung der Anlage 3 (Regelungen für den Professionalisierungsbereich).

vom Abschnitt I 1. Redaktionelle Änderung der Anlage 3 (Regelungen für den Professionalisierungsbereich). 12.09.2013 Amtliche Mitteilungen/32. Jahrgang 4/2013 462 Fünfte Änderung der Prüfungsordnung für den Studiengang Master of Education (Grund- und Hauptschule) an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg

Mehr

Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg Zentrale Studienberatung. Grundständige Studiengänge der Universität Heidelberg: Bachelor und Staatsexamen

Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg Zentrale Studienberatung. Grundständige Studiengänge der Universität Heidelberg: Bachelor und Staatsexamen Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg Zentrale Studienberatung Grundständige Studiengänge der Universität Heidelberg: Bachelor und Staatsexamen Stand: WS 2011/12 (01.12.2011) Bachelor-Studiengänge (Bachelor

Mehr

Bachelor plus. Berufsfeldorientierte Kompetenzen (BOK) am Zentrum für Schlüsselqualifikationen. Tage der offenen Tür: Vortrag des ZfS am

Bachelor plus. Berufsfeldorientierte Kompetenzen (BOK) am Zentrum für Schlüsselqualifikationen. Tage der offenen Tür: Vortrag des ZfS am Bachelor plus Berufsfeldorientierte Kompetenzen (BOK) am Zentrum für Schlüsselqualifikationen Tage der offenen Tür: Vortrag des ZfS am 18.11.2009 Der Bachelor-Studiengang Als Studiengänge, die zu berufsqualifizierenden

Mehr

Prüfungsausschussvorsitzende für die Teilstudiengänge in den Mehrfächer- Studiengängen der Universität Osnabrück nach Fachbereichen und Fächern

Prüfungsausschussvorsitzende für die Teilstudiengänge in den Mehrfächer- Studiengängen der Universität Osnabrück nach Fachbereichen und Fächern FB 1 Kultur- und Sozialwissenschaften Politikwissenschaft und Soziologie (2-Fächer-Bachelor) Prüfungsausschuss Sozialwissenschaften Prof. Dr. Kai-Olaf Maiwald kai-olaf.maiwald@uni-osnabrueck.de Stellvertretung:

Mehr

Modulbeschreibung. Theoretische und praktische Grundlagen der Kommunikation. 01-ASQ-TPGK-152-m01

Modulbeschreibung. Theoretische und praktische Grundlagen der Kommunikation. 01-ASQ-TPGK-152-m01 Modulbezeichnung Theoretische und praktische Grundlagen der Kommunikation Kurzbezeichnung 01-ASQ-TPGK-152-m01 Modulverantwortung Studiendekan/-in der Katholisch-Theologischen Fakultät ECTS Bewertungsart

Mehr

Studienfächer mit Abschlussziel Bachelor an der Universität Heidelberg

Studienfächer mit Abschlussziel Bachelor an der Universität Heidelberg Studienfächer mit Abschlussziel Bachelor an der Universität Heidelberg Im Folgenden finden Sie eine Liste aller an der Universität Heidelberg derzeit angebotenen Studienfächer mit Abschlussziel Bachelor

Mehr