Wundmanagement Pflaster drauf und fertig? Tina Väth Pflegetherapeut Wunde ICW

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Wundmanagement Pflaster drauf und fertig? Tina Väth Pflegetherapeut Wunde ICW"

Transkript

1 Wundmanagement Pflaster drauf und fertig? Tina Väth Pflegetherapeut Wunde ICW

2 Was ist Wundmanagement? Wundmanagement - Tina Väth - Pflegetherapeut Wunde ICW 2

3 Wundmanagement Phasengerechte Wundversorgung Multiprofessionelle Zusammenarbeit Dokumentation Begleittherapien Edukation Debridement PATIENT Lebensqualität Evaluation Diagnostik Wundmanagement - Tina Väth - Pflegetherapeut Wunde ICW 3

4 Wundmanagement PATIENT Lebensqualität Wundmanagement - Tina Väth - Pflegetherapeut Wunde ICW 4

5 Lebensqualität Wundmanagement - Tina Väth - Pflegetherapeut Wunde ICW 5

6 Wundmanagement PATIENT Diagnostik Wundmanagement - Tina Väth - Pflegetherapeut Wunde ICW 6

7 Diagnostik Wundmanagement - Tina Väth - Pflegetherapeut Wunde ICW 7

8 Wundmanagement Multiprofessionelle Zusammenarbeit PATIENT Wundmanagement - Tina Väth - Pflegetherapeut Wunde ICW 8

9 Arzt Multiprofessionelle Zusammenarbeit Wundmanagement - Tina Väth - Pflegetherapeut Wunde ICW

10 Wundmanagement Edukation PATIENT Wundmanagement - Tina Väth - Pflegetherapeut Wunde ICW 10

11 Edukation Information: Wunde (Bezeichnung/Entstehung) Wundtherapie Krankheitsspezifische Maßnahmen Wundpass Wundmanagement - Tina Väth - Pflegetherapeut Wunde ICW 11

12 Edukation Beratung: Erfassung der Selbstpflegekompetenzen Vereinbarung von Handlungsoptionen Vereinbarung von individuellen und alltagsorientierten Lernzielen Erstellung eines Anleitungsplan Wundmanagement - Tina Väth - Pflegetherapeut Wunde ICW 12

13 Edukation Anleitung: Gymnastische Übungen zum Erhalt der Sprunggelenksbeweglichkeit z.b. Fußübung mit Ball im Sitzen Abb. 8 Abb. 9 Abb. 10 Den Fuß über den Ball rollen Wundmanagement - Tina Väth - Pflegetherapeut Wunde ICW 13

14 Edukation Schulung: Entlastung des Wundgebietes Wundmanagement - Tina Väth - Pflegetherapeut Wunde ICW 14

15 Wundmanagement Begleittherapien PATIENT Wundmanagement - Tina Väth - Pflegetherapeut Wunde ICW 15

16 Begleittherapien Quelle: Arjohuntleigh Wundmanagement - Tina Väth - Pflegetherapeut Wunde ICW 16

17 Wundmanagement Debridement PATIENT Wundmanagement - Tina Väth - Pflegetherapeut Wunde ICW 17

18 Debridement Wundmanagement - Tina Väth - Pflegetherapeut Wunde ICW 18

19 Wundmanagement Phasengerechte Wundversorgung PATIENT Wundmanagement - Tina Väth - Pflegetherapeut Wunde ICW 19

20 Phasengerechte Wundversorgung Wundmanagement - Tina Väth - Pflegetherapeut Wunde ICW 20

21 Phasengerechte Wundversorgung Wundmanagement - Tina Väth - Pflegetherapeut Wunde ICW 21

22 Wundmanagement Dokumentation PATIENT Wundmanagement - Tina Väth - Pflegetherapeut Wunde ICW 22

23 Dokumentation Quelle: Hochschule Osnabrück Wundspezifisches Assessment 1. Medizinische Wunddiagnose 2. Wundlokalisation 3. Wunddauer 4. Rezidivzahl 5. Wundgröße 6. Wundgrund/häufigste Gewebeart 7. Exsudat 8. Wundgeruch 9. Wundrand 10.Wundumgebung 11.Entzündungszeichen 12.Wund-bzw. wundnaher Schmerz Wundmanagement - Tina Väth - Pflegetherapeut Wunde ICW 23

24 Wundmanagement PATIENT Evaluation Wundmanagement - Tina Väth - Pflegetherapeut Wunde ICW 24

25 Evaluation Verbesserung der Lebensqualität Veränderungen werden erkannt Steigerung der Selbstmanagementkompetenzen Präventivmaßnahmen werden umgesetzt Wundheilung Wundmanagement - Tina Väth - Pflegetherapeut Wunde ICW 25

26 Wundmanagement Phasengerechte Wundversorgung Multiprofessionelle Zusammenarbeit Dokumentation Begleittherapien Edukation Debridement PATIENT Lebensqualität Evaluation Diagnostik Wundmanagement - Tina Väth - Pflegetherapeut Wunde ICW 26

27 Workflow Chronische Wunde/ Wundheilungsstörungen Ulcus cruris DFS Decubitus NEIN Ursache bekannt JA Arzt Ursache/Diagnostik Kausaltherapie verordnen/durchführen Wundanamnese Wundbehandlung Hautschutz Begleittherapien Edukation WE/ PTW PTW Dokumentation Evaluation Wundmanagement - Tina Väth - Pflegetherapeut Wunde ICW 27 Arzt/ WE/ PTW

28 Pflegerisches Wundkonsil Wundanamnese/ Wunddokumentation/ Fotodokumentation Zentrale Koordination des multiprofessionellen Teams Debridement (autolytisch, mechanisch, UAW) Evaluation Patientenedukation Begleittherapien Phasengerechte Wundversorgung Empfehlung und Beratung: PTW Therapieverordnung: Arzt Wundmanagement - Tina Väth - Pflegetherapeut Wunde ICW 28

29 Wundmanagement - Tina Väth - Pflegetherapeut Wunde ICW 29

Study Nurse - Gerhard Schröder 13.12.2007

Study Nurse - Gerhard Schröder 13.12.2007 6. : Pflege von Menschen mit chronischen Wunden Gerhard Schröder Lehrer für Pflegeberufe, Journalist, Mitglied der Expertengruppen Dekubitusprophylaxe und Pflege von Menschen mit chronischen Wunden Fachbuchautor,

Mehr

18. Netzwerk-Workshop

18. Netzwerk-Workshop 18. Netzwerk-Workshop Expertenstandard Pflege von Menschen mit chronischen Wunden 1. Aktualisierung 2015 Arbeitsgruppe: Umsetzung im Krankenhaus Freitag, 26. Februar 2016 - Osnabrück Personen: Jutta Auster

Mehr

Expertenstandard Wundversorgung

Expertenstandard Wundversorgung Expertenstandard Wundversorgung Friedrich-Alexander-Universität -Nürnberg Robert Zimmer Chirurgische Klinik der Universität Chirurgische Klinik Standard vorstellen Einen Punkt (Wunddokumentation) herausarbeiten

Mehr

Expertenstandard Menschen mit Chronischen Wunden Gesundheitsmanager 1

Expertenstandard Menschen mit Chronischen Wunden Gesundheitsmanager 1 Expertenstandard Menschen mit Chronischen Wunden 2010 Gesundheitsmanager 1 Zusammenarbeit Voraussetzung -Zusammenarbeit aller Akteure Eine Verfahrensregelung in der Steuerung und Ablauf des Versorungsprozesses

Mehr

E 1: Die Dokumentation enthält differenzierte Aussagen zu den Punkten: Mobilitätsund

E 1: Die Dokumentation enthält differenzierte Aussagen zu den Punkten: Mobilitätsund Expertenstandard: Pflege von Menschen mit chronischen Wunden Checkliste zur Evaluation des Umsetzungsstand Zielsetzung: Begründung: Jede Patientin/Bewohnerin mit einer chronischen Wunde vom Typ Dekubitus,

Mehr

Patientenorientierung als pflegerische Haltung: Der aktualisierte Expertenstandard Pflege von Menschen mit chronischen Wunden

Patientenorientierung als pflegerische Haltung: Der aktualisierte Expertenstandard Pflege von Menschen mit chronischen Wunden Patientenorientierung als pflegerische Haltung: Der aktualisierte Expertenstandard Pflege von Menschen mit chronischen Wunden Eva Maria Panfil Osnabrück, 26.02.2016 Expertenstandard Pflege von Menschen

Mehr

Volkshilfe Steiermark

Volkshilfe Steiermark Volkshilfe Steiermark Einsatzleiterin Sozialzentrum Liezen/Einsatzstelle Bad Aussee DGKP Zertifizierte Wundmanagerin Quelle: Volkshilfe Gerti Feldhammer, EL, DGKP, WDM Volkshilfe Steiermark Flächendeckung

Mehr

Menschen mit chronischen Wunden professionell pflegen

Menschen mit chronischen Wunden professionell pflegen Katharina Schories-Miller Marcel Faißt Menschen mit chronischen Wunden professionell pflegen Sichere Umsetzung des Expertenstandards in die Pflegepraxis Einleitung............................................

Mehr

Gegenwart und Zukunft im Wundmanagement

Gegenwart und Zukunft im Wundmanagement Gegenwart und Zukunft im Wundmanagement Aktuelle Versorgungssituation von Patienten mit chronischen Wunden in Österreich aus der Sicht der Pflege. Entwicklungen und Zukunftsaussichten im Wundmanagement

Mehr

Patientenedukation - am Beispiel Wundversorgung. Norbert Matscheko BSc. München

Patientenedukation - am Beispiel Wundversorgung. Norbert Matscheko BSc. München Patientenedukation - am Beispiel Wundversorgung Norbert Matscheko BSc. München 1 AGENDA Definitionen Rechtliche Grundlagen 4 Stufenkonzept zur gezielten Patientenanleitung am Beispiel Verbandswechsel Arbeitsmaterialien

Mehr

Implementierung des Nationalen Expertenstandards Pflege von Menschen mit chronischen Wunden Der Teufel steckt im Detail

Implementierung des Nationalen Expertenstandards Pflege von Menschen mit chronischen Wunden Der Teufel steckt im Detail Implementierung des Nationalen Expertenstandards Pflege von Menschen mit chronischen Wunden Der Teufel steckt im Detail 24. November 20 Ellen Schaperdoth Übersicht Nationaler Expertenstandard Pflege von

Mehr

Dienstag 15:00 18:00 Uhr P416

Dienstag 15:00 18:00 Uhr P416 Dienstag 15:00 18:00 Uhr P416 Wunddokumentation nach Expertenstandard des DNQP 1 Gonda Bauernfeind Gesundheits und Krankenpflegerin seit 1981 Registrierte beruflich Pflegende (RbP) Pflegedienstleiterin

Mehr

7.Lindauer Pflegefortbildung 10.10.2009

7.Lindauer Pflegefortbildung 10.10.2009 7.Lindauer Pflegefortbildung 10.10.2009 Nationaler Expertenstandard: Pflege des Menschen mit chronischen Wunden Norbert Matscheko B.Sc. Akademiedirektor Nationale Expertenstandards verändern die Pflegequalität

Mehr

Auszug aus den Inhalten:

Auszug aus den Inhalten: Pflegeexperte Stoma Kontinenz Wunde nach dem Curriculum der Fachgesellschaft Stoma, Kontinenz und Wunde e.v. Inklusive Basisseminar Wundexperte ICW/TÜV Ziele / Inhalt Pflegepersonal in allen Fachdisziplinen

Mehr

Die Pflegefachkraft holt eine medizinische Diagnose ein. Für das wundspezifische Assessment zieht sie,

Die Pflegefachkraft holt eine medizinische Diagnose ein. Für das wundspezifische Assessment zieht sie, S1a: - verfügt über das aktuelles Wissen und kommunikative Kompetenz, Menschen mit einer chronischen Wunde zu identifizieren und deren Einschränkungen und Selbstmanagementfähigkeiten sensibel zu erkunden

Mehr

Abschlußbericht Anwendungsbeobachtung Biatain Silikon Ag. Dr. rer.nat. Horst Braunwarth, Hamburg 21.Mai 2012

Abschlußbericht Anwendungsbeobachtung Biatain Silikon Ag. Dr. rer.nat. Horst Braunwarth, Hamburg 21.Mai 2012 1 Abschlußbericht Anwendungsbeobachtung Biatain Silikon Ag Dr. rer.nat. Horst Braunwarth, Hamburg 21.Mai 12 2 Gliederung Allgemeines 3 Ziel der Anwendungsbeobachtung 3 Durchführung der Anwendungsbeobachtung

Mehr

Update: Expertenstandard Pflege von Menschen mit chronischen Wunden. Prof. Dr. Steve Strupeit. Homepage. Prof. Dr.

Update: Expertenstandard Pflege von Menschen mit chronischen Wunden. Prof. Dr. Steve Strupeit. Homepage. Prof. Dr. Update: Expertenstandard Pflege von Menschen mit chronischen Wunden Prof. Dr. Steve Strupeit Homepage 1 Stand: 14.09.15 (19:45 Uhr) 2 Aktuelles Wissen AWMF 3 Evidenz-basierte Praxis (evidence-based practice)

Mehr

Wundexperte ICW/TÜV Basisseminar

Wundexperte ICW/TÜV Basisseminar Wundexperte ICW/TÜV Basisseminar Ziele / Inhalt Das Basisseminar befähigt zur fachgerechten Versorgung von Menschen mit chronischen Wunden sowie zur Umsetzung präventiver und lokaltherapeutischer Maßnahmen.

Mehr

Pflege von Menschen mit chronischen Wunden

Pflege von Menschen mit chronischen Wunden Cercle de qualité Hygiène des mains Gestion des plaies Mercredi 14 Mars 2012 von Menschen mit chronischen Wunden Expertenstandard von Menschen mit chronischen Wunden Carsten Hampel-Kalthoff Krankenpfleger,

Mehr

Professionelle Wunddokumentation. Ein Theorie-Praxis-Dialog

Professionelle Wunddokumentation. Ein Theorie-Praxis-Dialog Professionelle Wunddokumentation Ein Theorie-Praxis-Dialog Sandra Reß exam. Krankenschwester Pfleegefachkraft für Wundversorgung medilog Stephan Zieme Pflegewissenschaftler BA, RbP atacama Software GmbH

Mehr

Wundbehandlung nach aktuellem Forschungsstand

Wundbehandlung nach aktuellem Forschungsstand Neuer Expertenstandard Pflege von Menschen mit chronischen Wunden Wundbehandlung nach aktuellem Forschungsstand Köln/Berlin (21. Mai 2008) - Bisher werden in Deutschland verschiedenste Methoden zur Wundversorgung

Mehr

Nachhaltige Implementierung des Expertenstandards Pflege von Menschen mit chronischen Wunden mit Zertifikat

Nachhaltige Implementierung des Expertenstandards Pflege von Menschen mit chronischen Wunden mit Zertifikat Herausforderungen der professionellen Pflege 53 Nachhaltige Implementierung des Expertenstandards Pflege von Menschen mit chronischen Wunden mit Zertifikat Vlastimil KOZON, No r b e r t FORTNER Wien 1.

Mehr

Dokumentation. 5 Handlungsebenen Darstellung der Ergebnisse der Diagnostik. Planung der Therapie. Bewertungder Auswirkung der Behandlung

Dokumentation. 5 Handlungsebenen Darstellung der Ergebnisse der Diagnostik. Planung der Therapie. Bewertungder Auswirkung der Behandlung Dokumentation 1 Darstellung der Ergebnisse der Diagnostik 2 Planung der Therapie Bewertungder Auswirkung der Behandlung 3 4 Vorhersage der Zielerreichung (Prognose) 5 Erfassung und Beurteilung von Qualitätsindikatoren

Mehr

Institut: UKSH Akademie gemeinnützige GmbH Schulungsort: Campus Lübeck / Haus 73 Raum S 1

Institut: UKSH Akademie gemeinnützige GmbH Schulungsort: Campus Lübeck / Haus 73 Raum S 1 Musterstundenplan für 1 Unterrichtstag, die Reihenfolge der Themen kann sich individuell verändern Begrüßung und Einführung Hospitation und Bericht Formale und inhaltliche Kriterien Bewertungskriterien

Mehr

Expertenstandards. Sie sind allgemein formulierte Handlungsanweisungen für spezifischen Institutionen und Einrichtungen.

Expertenstandards. Sie sind allgemein formulierte Handlungsanweisungen für spezifischen Institutionen und Einrichtungen. 1 Der Nationale Expertenstandard Pflege von Menschen mit chronischen Wunden Düsseldorf, 21.11.2008 Dr-. Thomas Neubert 2008 2 Expertenstandards Expertenstandards sind systematisch entwickelte Handlungsempfehlungen,

Mehr

Basic Wound Care-Seminar

Basic Wound Care-Seminar Basic Wound Care-Seminar 3. 4. April und 11. 12. September 2017 Publicare AG, Oberrohrdorf Basic Wound Care-Seminar Moderne Wundversorgung aus der Praxis lernen Um Patienten mit chronischen Wunden ein

Mehr

WUNDTEAM. Förderung der Wundheilung Steigerung der Lebensqualität Rezidivprophylaxe Vermeidung des Drehtüreffektes

WUNDTEAM. Förderung der Wundheilung Steigerung der Lebensqualität Rezidivprophylaxe Vermeidung des Drehtüreffektes WUNDTEAM Förderung der Wundheilung Steigerung der Lebensqualität Rezidivprophylaxe Vermeidung des Drehtüreffektes Sie werden von Wundexperten nach ICW,* DDG* Wir bieten Ihnen eine fachgerechte, individuell

Mehr

Herzlich willkommen!

Herzlich willkommen! Herzlich willkommen! Zu Ihrem Referat Update Expertenstandards Jörg Reher Krankenpfleger, Lehrer für Pflege Berater zum Qualitätsmanagement für ambulante, teil- und vollstationäre Einrichtungen Um welche

Mehr

Wundexperte ICW. Weiterbildung Basisseminar

Wundexperte ICW. Weiterbildung Basisseminar Wundexperte ICW Weiterbildung Basisseminar Sehr geehrte Kollegen und Kolleginnen, schätzungsweise 2,7 Millionen Menschen, vor allem ältere Menschen, sind in Deutschland von chronischen Wunden betroffen.

Mehr

Oft unterschätzt Wundrandschutz sichert eine effiziente Wundheilung

Oft unterschätzt Wundrandschutz sichert eine effiziente Wundheilung Cutimed PROTECT 1 Medizinischer Hautschutz Fallbeispiel Oft unterschätzt Wundrandschutz sichert eine effiziente Wundheilung Bernd v. Hallern 2 BERND V. HALLERN, ELBE KLINIKUM STADE, WUNDMANAGEMENT Oft

Mehr

Aktualisierung des Expertenstandards. Pflege von Menschen mit chronischen Wunden im ambulanten Bereich. Katherina Berger

Aktualisierung des Expertenstandards. Pflege von Menschen mit chronischen Wunden im ambulanten Bereich. Katherina Berger Aktualisierung des Expertenstandards Pflege von Menschen mit chronischen Wunden im ambulanten Bereich Förderung der Lebensqualität und des Selbstmanagements Individuelles Krankheitsverständnis Gesundheitsbezogene

Mehr

Qualitätshandbuch Bereich: SH E

Qualitätshandbuch Bereich: SH E 1. Einleitung Vorliegende Grundlage zur Mitarbeiterschulung zum Thema Expertenstandard Pflege von Menschen mit chronischen Wunden wurde ausschließlich an die gleichnamige Veröffentlichung des Deutschen

Mehr

Initiative Chronische Wunden e.v.

Initiative Chronische Wunden e.v. ICW Arbeitsgruppe Gütersloh Ludger Wördehoff Klinikum Gütersloh Pflegetherapeut Wunde ICW Vertrag chronische Wunde mit der Bertelsmann BKK Wundmanagement Unsere Historie Wundmanagement am Klinikum Gütersloh

Mehr

EXPERTENSTANDARD PFLEGE VON MENSCHEN MIT CHRONISCHEN WUNDEN

EXPERTENSTANDARD PFLEGE VON MENSCHEN MIT CHRONISCHEN WUNDEN EXPERTENSTANDARD PFLEGE VON MENSCHEN MIT CHRONISCHEN WUNDEN LEITSATZ Nur wenn das Selbstmanagement nicht oder nur bedingt möglich ist, übernehmen Pflegefachkräfte dauerhaft die Wundversorgung. Es soll

Mehr

Implementierung des Expertenstandards Pflege von Menschen mit chronischen Wunden im Krankenhaus

Implementierung des Expertenstandards Pflege von Menschen mit chronischen Wunden im Krankenhaus 18. Netzwerk-Workshop des DNQP Hochschule Osnabrück Implementierung des Expertenstandards Pflege von Menschen mit chronischen Wunden im Krankenhaus Vlastimil KOZON Osnabrück, 26. Februar 2016 Die häufigste

Mehr

Neue Kurse des TÜV Rheinland starten ab Ende August bundesweit

Neue Kurse des TÜV Rheinland starten ab Ende August bundesweit Moderne Wundversorgung Neue Kurse des TÜV Rheinland starten ab Ende August bundesweit TÜV Rheinland Akademie feiert zweitausendsten Absolventen der Weiterbildung zum Wundexperten (ICW) Mehr als ein Dutzend

Mehr

Leitfaden zur Zertifizierung WUNDZENTRUM. Zertifizierung von Wundmanagementsystemen

Leitfaden zur Zertifizierung WUNDZENTRUM. Zertifizierung von Wundmanagementsystemen Leitfaden zur Zertifizierung WUNDZENTRUM Zertifizierung von Wundmanagementsystemen Version vom 30.09.2011 Vorwort Die Aktivitäten der Initiative Chronische Wunden e.v. (ICW) rund um die Qualitätsverbesserung

Mehr

Expertenstandard Pflege von Menschen mit chronischen Wunden

Expertenstandard Pflege von Menschen mit chronischen Wunden Personaltrainerin Anne Mauelshagen Qualitätsmanagerin Weißenberg 9 51597 Morsbach Telefon: 0 22 94 / 90 07 06 Telefax: 0 22 94 / 9 01 09 E-Mail: anne@mauelshagen.biz Internet: www.mauelshagen.biz Expertenstandard

Mehr

Neues Aufgabenspektrum für das pflegerische Wundmanagement?

Neues Aufgabenspektrum für das pflegerische Wundmanagement? Neues Aufgabenspektrum für das pflegerische Wundmanagement? Heilkundeübertragungsrichtlinie (HÜR) Allgemeiner Teil Regelt: rechtlichen Grundlagen d. Übertragung d. heilkundlichen Tätigkeiten ( 1) Inhalt,

Mehr

Wundzentrum Bremen am Klinikum Links der Weser

Wundzentrum Bremen am Klinikum Links der Weser Expertenstandard chronische Wunden am Klinikum Links der Weser Alltagsbelastungen und Einschränkungen Schmerzen Mobilität Geruch und Exsudat Schlafstörungen Abhängigkeit von anderen Einschränkungen in

Mehr

Inhalt. Vorwort 11. Bibliografische Informationen digitalisiert durch

Inhalt. Vorwort 11. Bibliografische Informationen  digitalisiert durch Inhalt Vorwort 11 1 Theoretische Grundlagen 12 1. Frage: Was versteht man unter den Begriffen Anatomie und Physiologie?... 12 2. Frage: Wie ist die Haut aufgebaut und welche Aufgaben hat sie zu erfüllen?

Mehr

Wundbeurteilung und Wundbehandlung

Wundbeurteilung und Wundbehandlung Susanne Danzer Wundbeurteilung und Wundbehandlung Arbeitsbuch für die Praxis Verlag W. Kohlhammer Pharmakologische Daten verändern sich fortlaufend durch klinische Erfahrung, pharmakologische Forschung

Mehr

Netzwerk Wundmanagement Deutschland Österreich Schweiz Osteuropa (DACHEE)

Netzwerk Wundmanagement Deutschland Österreich Schweiz Osteuropa (DACHEE) 1 Netzwerk Wundmanagement Deutschland Österreich Schweiz Osteuropa (DACHEE) Meeting Universitätsklinikum Regensburg 18. und 19.11.2011 Disclosure: Das o.g. Meeting erfolgte unter finanzieller Unterstützung

Mehr

Ausgangspunkt Haftung

Ausgangspunkt Haftung Haftungsfalle Wundversorgung Das Risiko ist beherrschbar von Rechtsanwalt Stefan Knoch Knoch Rechtsanwälte Saarbrücken Ausgangspunkt Haftung Zunehmende Verwischung der Grenzen zwischen ärztlichen und pflegerischen

Mehr

Gesundheitsökonomische Aspekte der Wundbehandlung aus ärztlicher Sicht

Gesundheitsökonomische Aspekte der Wundbehandlung aus ärztlicher Sicht Gesundheitsökonomische Aspekte der Wundbehandlung aus ärztlicher Sicht Prof. Dr. Stephan Grabbe Universitätsmedizin Mainz für das Die Zeit heilt alle Wunden Voltaire (1694-1778) Darauf sollten wir uns

Mehr

TRAINING & TRANSFER PFLEGE 4

TRAINING & TRANSFER PFLEGE 4 TRAINING & TRANSFER PFLEGE 4 Curriculumsverbund ABZ (Hrsg.) Wundmanagement 3. Auflage INHALTSVERZEICHNIS Wundmanagement 4 INHALTSVERZEICHNIS VORWORT 7 1 EINFÜHRUNG IN DAS THEMA 9 1.1 Lernziele 12 1.2 Methoden

Mehr

10. Mai 2016 Philipp Reiß

10. Mai 2016 Philipp Reiß Expertenstandard Pflege von Menschen mit chronischen Wunden DBfK Xxxxx Nr. xx PLZ Ort Tel.: xxx Email: xxx KONGRESS 2016 zum Tag der Pflegenden 10. Mai 2016 Philipp Reiß Agenda Einführung Hintergrund chronische

Mehr

Dekubitus Wundgelegen - Wundauflage?

Dekubitus Wundgelegen - Wundauflage? Dekubitus Wundgelegen - Wundauflage? Phasengerechte Wundbehandlung und Hautpflege Do's and don't's aus der Sicht eines Wundexperten 29. September 2010 Stefan Baum, Wundexperte LUKS Tagung: Dekubitus es

Mehr

Wunddokumentation bei der Aufnahme

Wunddokumentation bei der Aufnahme Wunddokumentation bei der Aufnahme Weiterbildung Wundmanager 2010 Ausbildungszentrum West für Gesundheitsberufe Innrain 98 6020 Innsbruck Projektarbeit Autorin: Adresse: Am Berg 3 39012 Sinich/ Meran (BZ)

Mehr

Positionspapier der Initiative Chronische Wunden e.v.

Positionspapier der Initiative Chronische Wunden e.v. Positionspapier der Initiative Chronische Wunden e.v. Qualifizierungsangebote der Personalzertifizierung Wundexperte ICW, Ärztlicher Wundexperte ICW, Pflegetherapeut Wunde ICW und Fachtherapeut Wunde ICW

Mehr

anwendungsbeispiele zur modernen WunDVerSorgung LaVaniD LaVaniD Lösungen LaVaniD 1/2 Wundspüllösungen Wundgel Wundgel V+

anwendungsbeispiele zur modernen WunDVerSorgung LaVaniD LaVaniD Lösungen LaVaniD 1/2 Wundspüllösungen Wundgel Wundgel V+ anwendungsbeispiele zur modernen WunDVerSorgung Lösungen 1/2 Wundspüllösungen Wundgel Wundgel V+ applikationsmöglichkeiten entnahme per Schraubverschluss und benetzen einer sterilen Kompresse zur Wundreinigung

Mehr

Wundversorgung. Lösungen, die verbinden

Wundversorgung. Lösungen, die verbinden Wundversorgung Lösungen, die verbinden Inhaltsverzeichnis Seite 4 Seite 5 Seite 6 Seite 7 Seite 9 Unsere Leistungen Wundmanagement Einsparpotenziale Dienstleistungsablauf Schulungen 3 Unsere Leistungen

Mehr

Schließt Exsudat ganz sicher ein. 3M Tegaderm Superabsorber. 3M Medica. Haut schützen Wundheilung unterstützen

Schließt Exsudat ganz sicher ein. 3M Tegaderm Superabsorber. 3M Medica. Haut schützen Wundheilung unterstützen 3M Medica Haut schützen Wundheilung unterstützen Schließt Exsudat ganz sicher ein 3M Tegaderm Superabsorber Entwickelt für die effiziente Versorgung sehr stark exsudierender Wunden absorbiert und bindet

Mehr

Dr. Iris Künstner. Ärztlicher Dienst Tiroler Ärztetage 2016

Dr. Iris Künstner. Ärztlicher Dienst Tiroler Ärztetage 2016 Dr. Iris Künstner Ärztlicher Dienst Tiroler Ärztetage 2016 Tiroler Gebietskrankenkasse 24.09.2016-Umit@Hall/T Wie verordnen? 1. Relevante Kriterien Diagnose führt Wer verbindet? Praktikabilität Ökonomie

Mehr

Palliative Wundversorgung

Palliative Wundversorgung Palliative Wundversorgung Sabrina Gaiser-Franzosi Geschäftsführerin Wundmitte GmbH, Wundexpertin ICW e.v., zertifizierte Ernährungsberaterin, Krankenschwester,Medizinprodukteberaterin, Gerichtlich bestellte

Mehr

Wundtherapie. Wunden professionell beurteilen und erfolgreich behandeln

Wundtherapie. Wunden professionell beurteilen und erfolgreich behandeln Wundtherapie Wunden professionell beurteilen und erfolgreich behandeln Bearbeitet von Petra Busch, Peter Dahl, Manuel Heintz, Chiara Dold, Gregor Voggenreiter 1. Auflage 2009. Buch. 224 S. Hardcover ISBN

Mehr

Expertenstandard Pflege von Menschen von chronischen Wunden Implementierung und Etablierung. Frank Schümmelfeder Project Manager Market Access

Expertenstandard Pflege von Menschen von chronischen Wunden Implementierung und Etablierung. Frank Schümmelfeder Project Manager Market Access Expertenstandard Pflege von Menschen von chronischen Wunden Implementierung und Etablierung Frank Schümmelfeder Project Manager Market Access 2 Bezugsquelle Expertenstandards DEUTSCHES NETZWERK FÜR QUALITÄTSENTWICKLUNG

Mehr

Wunden und ihre Heilung Teil 1

Wunden und ihre Heilung Teil 1 Inhaltsverzeichnis Vorwort... V Einleitung... 1 Wunden und ihre Heilung Teil 1 1 Wundarten... 11 1.1 Traumatische Wunden... 14 1.1.1 Mechanische Verletzungen... 14 1.1.2 ermische Verletzungen... 16 1.1.3

Mehr

Was wir mitbringen. Herkömmliche Saugkerne. SuperCore

Was wir mitbringen. Herkömmliche Saugkerne. SuperCore curea P: Moderne Wundversorgung mit System Schritt für Schritt zu einer phasengerechten Wundversorgung In der Entwicklung curea medical Moderne medizinische Versorgung mit System Wer wir sind Die curea

Mehr

WZ WundZentren AKADEMIE. Fortbildungsprogramm 2017

WZ WundZentren AKADEMIE. Fortbildungsprogramm 2017 WZ WundZentren AKADEMIE Fortbildungsprogramm 2017 WZ WundZentren Aktuell gibt es 11 WZ WundZentren in Bayern, Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen. Unser Ziel Flächendeckend in Deutschland: Strukturierte

Mehr

Faszination Präventivmedizin Leitlinien und Qualitätsstandards

Faszination Präventivmedizin Leitlinien und Qualitätsstandards Deutsche Gesellschaft für Wundheilung und Wundbehandlung e.v. Faszination Präventivmedizin Leitlinien und Qualitätsstandards Handout Umsetzung des Expertenstandard Pflege von Menschen mit chronischen Wunden

Mehr

Umgang mit chronischen Wunden in der stationären Altenpflege

Umgang mit chronischen Wunden in der stationären Altenpflege 14. Schnittstellenseminar 26.11.2014 zum Thema: Umgang mit chronischen Wunden in der stationären Altenpflege 08.30 Uhr bis 16.15 Uhr Hoffnungstaler Stiftung Lobetal Lazarus Haus Berlin, Wohnen & Pflegen

Mehr

Devise der ICW e.v. Geschichte der ICW e.v. Vorstand der ICW e.v Initiative Chronische Wunden e.v. Unseren Weg sehen wir darin

Devise der ICW e.v. Geschichte der ICW e.v. Vorstand der ICW e.v Initiative Chronische Wunden e.v. Unseren Weg sehen wir darin Devise der ICW e.v. Initiative Chronische Wunden e.v. Gerhard Schröder Beiratsmitglied Wenn alle schon jetzt vorhandenen Kenntnisse und Erfahrungen in der Prophylaxe und Therapie von chronischen Wunden

Mehr

ÖÄK Zertifikat Ärztliche Wundbehandlung

ÖÄK Zertifikat Ärztliche Wundbehandlung ÖÄK Zertifikat Ärztliche Wundbehandlung 1. Ziel Der Rolle des Arztes / der Ärztin in der Allgemeinpraxis kommt in der Wundbehandlung eine zunehmende Bedeutung zu. Bei der Erstellung eines Wundtherapiekonzeptes

Mehr

3. Qualitätssicherungskonferenz des Gemeinsamen Bundesausschusses im stationären Sektor. Berlin,

3. Qualitätssicherungskonferenz des Gemeinsamen Bundesausschusses im stationären Sektor. Berlin, 3. Qualitätssicherungskonferenz des Gemeinsamen Bundesausschusses im stationären Sektor Erfahrungen aus der Qualitätssicherungspraxis Berlin, 8.. Hans-Christoph Wisch, AG Pflege bei der Projektgeschäftsstelle

Mehr

AG 6: Schulung und Beratung bei Menschen mit chronischen Wunden am Beispiel diabetesbedingter Fußulzerationen

AG 6: Schulung und Beratung bei Menschen mit chronischen Wunden am Beispiel diabetesbedingter Fußulzerationen AG 6: Schulung und Beratung bei Menschen mit chronischen Wunden am Beispiel diabetesbedingter Fußulzerationen Doris Schöning, Akademie für Gesundheitsberufe in Rheine Gliederung - Impulsvortrag - Problemaufriss

Mehr

Wundmanagement in der Klinik

Wundmanagement in der Klinik René Bostelaar (Hrsg.) Ellen Schaperdoth Laura Lunau Sabine Eming Tobias Beckurts Wundmanagement in der Klinik Ein Ratgeber zum Umgang mit chronischen Wunden Fast fünf Millionen Menschen in Deutschland

Mehr

Ärztlicher Wundtherapeut 2016 wissenschaftlich verantwortlicher: Dr. Wolfgang Hanel

Ärztlicher Wundtherapeut 2016 wissenschaftlich verantwortlicher: Dr. Wolfgang Hanel Ärztlicher Wundtherapeut 206 wissenschaftlich verantwortlicher: Dr. Wolfgang Verlaufsplan für den. Unterrichtstag / Ustd. (a 45min) Datum: Montag, 29. Februar 206 UE gesamt: 50 9:00-9:05 Begrüßung und

Mehr

Einheitlicher Bewertungsmaßstab (EBM) Stand: 3. Quartal 2012

Einheitlicher Bewertungsmaßstab (EBM) Stand: 3. Quartal 2012 Einheitlicher Bewertungsmaßstab (EBM) Stand: 3. Quartal 2012 Kassenärztliche Bundesvereinigung, Berlin 2010 07320 Zusatzpauschale Diagnostik Therapie bei visceralchirurgischer(n) Erkrankung(e)n Eingriff(en)

Mehr

Leitfaden zur Zertifizierung PFLEGEDIENST. Zertifizierung von Wundmanagementsystemen

Leitfaden zur Zertifizierung PFLEGEDIENST. Zertifizierung von Wundmanagementsystemen Leitfaden zur Zertifizierung PFLEGEDIENST Zertifizierung von Wundmanagementsystemen Version vom 30.09.2011 Vorwort Die Aktivitäten der Initiative Chronische Wunden e.v. (ICW) rund um die Qualitätsverbesserung

Mehr

Basiswissen Wundmanagement. Modul 1: Phasen der Wundheilung, Therapien, Produktübersicht

Basiswissen Wundmanagement. Modul 1: Phasen der Wundheilung, Therapien, Produktübersicht Modul 1: Phasen der Wundheilung, Therapien, Produktübersicht Thomas Grafenkamp & Martina Hüppler Leistungsspektrum der Wundmanager Beratung der Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen zu Fragen der Behandlung

Mehr

Wundarten und Heilung

Wundarten und Heilung Wundarten und Heilung ICW Wundexperte Brigitte Sachsenmaier www.pflege-dozent.de Aktualisiert 1.6.2012 Wundarten Traumatische Wunden: Mechanische Verletzungen Thermische Verletzungen Chemische Verletzungen

Mehr

Expertenstandard Pflege von Menschen mit chronischen Wunden. 1. Aktualisierung 2015

Expertenstandard Pflege von Menschen mit chronischen Wunden. 1. Aktualisierung 2015 Deutsches Netzwerk für Qualitätsentwicklung in der Pflege (Hrsg.) Expertenstandard Pflege von Menschen mit chronischen Wunden 1. Aktualisierung 2015 einschließlich Kommentierungen und Literaturstudie Die

Mehr

Leben mit Chronischer Wunde

Leben mit Chronischer Wunde Gerhard Schröder Lehrer für Pflegeberufe, Journalist, Mitglied der Expertengruppen Dekubitusprophylaxe und Pflege von Menschen mit chronischen Wunden Fachbuchautor, Lehr- und Forschungsbeauftragter für

Mehr

Wundversorgung im Rahmen der Tätigkeit einer ANP Pflegerische Perspektiven. Eva-Maria Panfil

Wundversorgung im Rahmen der Tätigkeit einer ANP Pflegerische Perspektiven. Eva-Maria Panfil Wundversorgung im Rahmen der Tätigkeit einer ANP Pflegerische Perspektiven Eva-Maria Panfil Herausforderungen Die meisten Wunden sind Komplikationen von Grunderkrankungen oder Eingriffen Mangelnde Fokussierung

Mehr

Folgen der fehlenden Dekubitusprävention

Folgen der fehlenden Dekubitusprävention Folgen der fehlenden Dekubitusprävention Thomas Wild Paracelsus Medizinische Privatuniversität Strubergasse 21, A-5020 Salzburg www.pmu.ac.at Das Auftreten eines erheblichen Druckgeschwürs lässt regelmäßig

Mehr

Netzwerk Wundmanagement Deutschland Österreich Schweiz Osteuropa (DACHEE)

Netzwerk Wundmanagement Deutschland Österreich Schweiz Osteuropa (DACHEE) 1 Netzwerk Wundmanagement Deutschland Österreich Schweiz Osteuropa (DACHEE) Disclosure: Meeting Universitätsklinikum Regensburg 18. und 19.11.2011 Das o.g. Meeting erfolgte unter finanzieller Unterstützung

Mehr

Wundversorgung bei exulcerierenden Tumoren. Praktische Tipps zur Versorgung. Veronika Gerber

Wundversorgung bei exulcerierenden Tumoren. Praktische Tipps zur Versorgung. Veronika Gerber Wundversorgung bei exulcerierenden Tumoren Praktische Tipps zur Versorgung Zielsetzung bei exulcerierendentumoren Bestmögliche Lebensqualität Größtmögliche Bewegungsfreiheit Soziale Integration Symptomkontrolle:

Mehr

Susanne Weiß, Dipl. Pflegewirtin (FH), Dozentin f. Pflege

Susanne Weiß, Dipl. Pflegewirtin (FH), Dozentin f. Pflege Expertenstandards Eine Einführung Susanne Weiß, Dipl. Pflegewirtin (FH), Dozentin f. Pflege Weiß 2008 1 Überblick Definition Entwicklung von Expertenstandards Prinzipieller Aufbau von Expertenstandards

Mehr

Verbesserte Versorgung von Wundpatienten Integrationsversorgungsvertrag und gesundheitsökonomische Begleitstudie

Verbesserte Versorgung von Wundpatienten Integrationsversorgungsvertrag und gesundheitsökonomische Begleitstudie Verbesserte Versorgung von Wundpatienten Integrationsversorgungsvertrag und gesundheitsökonomische Begleitstudie 3. Bremer Pflegekongress, Bremen 10. Mai 2006 Volker Heuzeroth Taunus BKK, Frankfurt Prof.

Mehr

Optimierte Retentionsfähigkeit 1. Wunddistanzgitter bei P2. Wundheilung ist eine Frage der richtigen Antworten. gehalten und sogar reduziert.

Optimierte Retentionsfähigkeit 1. Wunddistanzgitter bei P2. Wundheilung ist eine Frage der richtigen Antworten. gehalten und sogar reduziert. curea P: Moderne Wundversorgung mit System curea P2: Atraumatische Wundversorgung dank integriertem Wunddistanzgitter curea medical kleine Meilensteine mit großer Wirkung Wenn zwei gute Ideen zusammenkommen,

Mehr

Zum Aufbau dieses Ratgebers

Zum Aufbau dieses Ratgebers 10 Wichtige Orientierunghilfen für die Pflege Zum Aufbau dieses Ratgebers Dieser Ratgeber versteht sich als Verbraucherversion der nationa len, pflegerischen Expertenstandards. Aus diesem Grund orientiert

Mehr

Z E R T I F I Z I E R U N G V O N W U N D M A N A G E M E N T S Y S T E M E N

Z E R T I F I Z I E R U N G V O N W U N D M A N A G E M E N T S Y S T E M E N ZERTIFIZIERUNG VON WUNDMANAGEMENTSYSTEMEN LEITFADEN PFLEGEHEIM Version: 16.07.2012 Vorwort Die Aktivitäten des Initiative Chronische Wunden e.v. (ICW e. V.) rund um die Qualitätsverbesserung bei der Versorgung

Mehr

Fokus chronische Wunde

Fokus chronische Wunde Fokus chronische Wunde Anamnese und Diagnostik Linstow, 20. Oktober 2017 Christoph Burkert Examinierter Krankenpfleger Wundexperte ICW e.v. Wundmentor Pflegeexperte Dekubitus Fachpflegekraft Wundmanagement

Mehr

Übersicht. Was soll beschrieben werden? Wie soll es beschrieben werden? Wunden fotografieren? Fragen und Antworten 2/29

Übersicht. Was soll beschrieben werden? Wie soll es beschrieben werden? Wunden fotografieren? Fragen und Antworten 2/29 Übersicht Was soll beschrieben werden? Wie soll es beschrieben werden? Wunden fotografieren? Fragen und Antworten 2/29 DFS- Diabetisches Fußsyndrom Männl, 75 J, DFS, keine Schmerzen, BMI 24, HbA1c:Noch

Mehr

Hamburger Qualifizierungsoffensive in der Altenpflege. Fortbildung zur. WundmentorIn. -Prozessorientiertes Wundmanagement-

Hamburger Qualifizierungsoffensive in der Altenpflege. Fortbildung zur. WundmentorIn. -Prozessorientiertes Wundmanagement- Fortbildung zur WundmentorIn -Prozessorientiertes Wundmanagement- Veranstalter Hamburger Qualifizierungsoffensive in der Altenpflege und Altenpflegeschule im Bischof-Ketteler-Haus (Caritas) Konzept (Kurzform)

Mehr

100 neue Fragen. Susanne Danzer Anke Bültemann. zur Wundbehandlung. Aktuelles Wissen kennen Moderne Wundbehandlung Qualitativ hochwertig pflegen

100 neue Fragen. Susanne Danzer Anke Bültemann. zur Wundbehandlung. Aktuelles Wissen kennen Moderne Wundbehandlung Qualitativ hochwertig pflegen Susanne Danzer Anke Bültemann 100 neue Fragen zur Wundbehandlung Aktuelles Wissen kennen Moderne Wundbehandlung Qualitativ hochwertig pflegen Susanne Danzer Anke Bültemann 100 neue Fragen zur Wundbehandlung

Mehr

Beschwingte Parallelen zwischen Fußball und der Pflegedokumentation. Prof. Dr. C. Fiedler MScN, BScN

Beschwingte Parallelen zwischen Fußball und der Pflegedokumentation. Prof. Dr. C. Fiedler MScN, BScN Beschwingte Parallelen zwischen Fußball und der Pflegedokumentation Prof. Dr. C. Fiedler MScN, BScN Aus der Dokumentation muss ersichtlich sein, wer, was, wie, wo, warum, wie oft etwas durchgeführt wurde

Mehr

Herzlich willkommen zu ihrem Referat. Wundmanagement auf der Basis des Expertenstandards

Herzlich willkommen zu ihrem Referat. Wundmanagement auf der Basis des Expertenstandards Herzlich willkommen zu ihrem Referat Wundmanagement auf der Basis des Expertenstandards Ihr Referent: Jörg Reher Lehrer für Pflege Berater zum Qualitäts- Managemt Definition Wunde : Eine Wunde ist die

Mehr

Fort- und Weiterbildungen 2018 Seminare Schulungen Workshops

Fort- und Weiterbildungen 2018 Seminare Schulungen Workshops Fort- und Weiterbildungen 2018 Seminare Schulungen Workshops 2 Fort- und Weiterbildungen, bedarfsorientierte Seminare, Schulungen und Workshops Über das ganze Jahr hinweg laden wir Sie zu Fort- und Weiterbildungen

Mehr

Ernährung 2010 Sektorübergreifende Therapie sicherstellen

Ernährung 2010 Sektorübergreifende Therapie sicherstellen Ernährung 2010 Sektorübergreifende Therapie sicherstellen Claudia Zankl Pflegeüberleitung / Internes Case Management Sozialstiftung Bamberg Klinikum am Michelsberg Klinikum am Michelsberg Klinik am Heinrichsdamm

Mehr

Schulungsprogramm 2017

Schulungsprogramm 2017 Schulungsprogramm 2017 Mehr Wissen begeistert. News 4 Termine Präsenzseminare 5 9 Zertifizierte Fachfortbildung 14 HEAL 26 29 Zertifizierte Fachfortbildung 34 Intensivseminare 36 38 Zertifizierte Fachfortbildung

Mehr