>> Einladung EXPO REAL Halle C1 / Stand 440

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download ">> Einladung EXPO REAL Halle C1 / Stand 440"

Transkript

1 >> Einladung EXPO REAL 2016 Halle C1 / Stand 440

2 Halle C1 Stand 440 >> Sie sind herzlich eingeladen zur EXPO REAL: München, 4. bis 6. Oktober 2016 Auf einem Gemeinschaftsstand in Halle C1 / Stand 440 präsentieren sich die Unternehmensgruppe Nassauische Heimstätte/ Wohnstadt mit ihrer Marke NH ProjektStadt für Stadt- und Projektentwicklung und als Mitaussteller die Stadt Kelsterbach. Neben interessanten Gesprächen und innovativen Projekten erwartet Sie auf der Immobilien-Leitmesse EXPO REAL in München ein abwechslungsreiches und informatives Diskussionsprogramm auf unserem Messestand. Bitte merken Sie sich vor: Dienstag, 4. Oktober 2016 >> Fachgespräch Konversion Vision trifft Realität Konversion im Praxistest 13:00 bis 14:00 Uhr - Jürgen Heiß Bürgermeister und Konversionsdezernent der Stadt Heidelberg - Claudia Warnecke Technische Beigeordnete der Stadt Paderborn - Jörg Musial Leiter Verkauf der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) - Monika Fontaine-Kretschmer Geschäftsführerin Unternehmensgruppe Nassauische Heimstätte/Wohnstadt >> Pecha Kucha PopUp-Wohnen PopUp: PickNick temporäres und mobiles Wohnen 15:15 bis 16:00 Uhr - Bundesministerium für Umwelt und Bau (BMUB) - Reiner Nagel Vorstandsvorsitzender der Bundesstiftung Baukultur - Peter Cachola Schmal Direktor des Deutschen Architekturmuseums - Prof. Dr. Johannes Busmann Herausgeber polis und polis convention - Manfred Ockel Bürgermeister der Stadt Kelsterbach - Marion Schmitz-Stadtfeld Leiterin Integrierte Stadtentwicklung NH ProjektStadt Kurze PechaKucha Vorträge (jeweils 6 Minuten pro Referent/in) in Kombination mit einem auf der Bühne aufklappbaren Pick- Nick Tisch an dem sich die Teilnehmer, ohne Moderation, auf Augenhöhe untereinander und mit dem Publikum austauschen. >> Fachgespräch Innenstadtentwicklung Wo das Herz schlägt Neuer Schwung für die Innenstadt 16:00 bis 17:00 Uhr - Annelie Bopp-Simon Leiterin Stadtentwicklung und Bauleitplanung der Stadt Limburg - Rainer Burelbach Bürgermeister der Stadt Heppenheim - Christof Nolda Baudezernent der Stadt Kassel - Barbara Schader Bürgermeisterin der Stadt Bürstadt - Monika Fontaine-Kretschmer Geschäftsführerin Unternehmensgruppe Nassauische Heimstätte/Wohnstadt

3 Mittwoch, 5. Oktober 2016 >> Fachgespräch Quartiersentwicklung Vom Gebäude zum Quartier Vom Mieter zum Bewohner 12:00 bis 13:00 Uhr - Peter Feldmann Oberbürgermeister der Stadt Frankfurt am Main - Manfred Ockel Bürgermeister der Stadt Kelsterbach - Dr. Monika Meyer Geschäftsführerin IWU Darmstadt - Dr. Ute Redder Ministerialdirigentin im Bundesbauministerium (BMUB) - Dr. Constantin Westphal Geschäftsführer Unternehmensgruppe Nassauische Heimstätte/Wohnstadt >> Fachgespräch Nachhaltigkeit Wohnungsknappheit und Nachhaltigkeit verträgt sich das? 14:00 bis 15:00 Uhr - Axel Gedaschko Präsident des GdW - Gunther Adler Staatssekretär im Bundesbauministerium (BMUB) - Cornelia Zuschke Planungs- und Baudezernentin der Stadt Darmstadt - Folkmer Rasch Geschäftsführer der Faktor 10 Gesellschaft für Siedlungs- und Hochbauplanung, Darmstadt - Dr. Thomas Hain Leitender Geschäftsführer Unternehmensgruppe Nassauische Heimstätte/Wohnstadt >> Der traditionelle Hessen-Treff Beginn um 16:00 Uhr Eröffnung durch Dr. Thomas Hain, Leitender Geschäftsführer der Unternehmensgruppe Nassauische Heimstätte/Wohnstadt. Bei gutem Wein und kulinarischen Spezialitäten möchten wir mit Ihnen ins Gespräch kommen. Nutzen Sie die lockere Atmosphäre unseres Messestandes, um neue Kontakte zu knüpfen und alte Kontakte zu pflegen. Wir würden uns sehr freuen, Sie auf der EXPO REAL auf unserem Messestand in Halle C1 / Stand 440 persönlich begrüßen zu dürfen. Bitte faxen oder mailen Sie uns, für Ihren Teilnahmewunsch an den Veranstaltungen und Ihre individuellen Terminwünsche, das beigefügte Formular bis spätestens 23. September 2016 zurück. Mit freundlichen Grüßen Geschäftsführung Unternehmensgruppe Nassauische Heimstätte/Wohnstadt >> Dr. Thomas Hain >> Dr. Constantin Westphal >> Monika Fontaine-Kretschmer

4 EINE MARKE DER UNTERNEHMENSGRUPPE NASSAUISCHE HEIMSTÄTTE WOHNSTADT >> Stadtentwicklung >> Projektentwicklung >> Consulting

5 Name: Firmenname: >> Antwort per Fax an: oder per an: Ja, auf der EXPO REAL 2016 bin ich gerne Ihr Gast. An einem persönlichen Beratungsgespräch bin ich interessiert. Bitte merken Sie mir einen Termin am... um... Uhr vor. Mein Thema ist:... Ich möchte an folgenden Veranstaltungen teilnehmen: Dienstag, 4. Oktober 2016 Vision trifft Realität Konversion im Praxistest 13:00 bis 14:00 Uhr >> mit... Personen PopUp: PickNick temporäres und mobiles Wohnen 15:15 bis 16:00 Uhr >> mit... Personen Wo das Herz schlägt Neuer Schwung für die Innenstadt 16:00 bis 17:00 Uhr >> mit... Personen Mittwoch, 5. Oktober 2016 Vom Gebäude zum Quartier Vom Mieter zum Bewohner 12:00 bis 13:00 Uhr >> mit... Personen Wohnungsknappheit und Nachhaltigkeit verträgt sich das? 14:00 bis 15:00 Uhr >> mit... Personen Der traditionelle Hessen-Treff Beginn um 16:00 Uhr >> mit... Personen

VORAUSSCHAUEND ENTWICKELN NACHHALTIG BAUEN HALLE C1 STAND 440 EXPOREAL BIS 6. OKTOBER MÜNCHEN EINLADUNG

VORAUSSCHAUEND ENTWICKELN NACHHALTIG BAUEN HALLE C1 STAND 440 EXPOREAL BIS 6. OKTOBER MÜNCHEN EINLADUNG VORAUSSCHAUEND ENTWICKELN NACHHALTIG BAUEN HALLE C1 STAND 440 EINLADUNG EXPOREAL 2017 4. BIS 6. OKTOBER ÜNCHEN Die öglichkeit zur Anmeldung zu den Fachgesprächen oder zur individuellen Terminvereinbarung

Mehr

>> Innovative Stadtund Projektentwicklung mit der NH ProjektStadt. Da steckt Musik drin.

>> Innovative Stadtund Projektentwicklung mit der NH ProjektStadt. Da steckt Musik drin. >> Einladung >> Innovative Stadtund Projektentwicklung mit der NH ProjektStadt. Da steckt Musik drin. Halle C1 Stand 440 >> Sie sind herzlich eingeladen zur Expo Real: München, 8. bis 10. Oktober 2012

Mehr

Integrierte Flüchtlingsansiedlung Zusammenleben in der Stadt

Integrierte Flüchtlingsansiedlung Zusammenleben in der Stadt Einladung Integrierte Flüchtlingsansiedlung Zusammenleben in der Stadt Quelle: Bastografie / photocase.de Dienstag, 24. März 2015 9:30 bis 15:00 Uhr Historisches Museum (Achtung: neuer Tagungsort) Sehr

Mehr

Nationale Stadtentwicklungspolitik -

Nationale Stadtentwicklungspolitik - www.nh-projektstadt.de Kooperationspartner: Regionalverband FrankfurtRheinMain Netzwerk Frankfurt für gemeinschaftliches Wohnen Nationale Stadtentwicklungspolitik - Die Region wohnt gemeinsam. Perspektiven

Mehr

Mission. Die Nassauische Heimstätte / Wohnstadt zählt zu den zehn größten nationalen Wohnungsunternehmen.

Mission. Die Nassauische Heimstätte / Wohnstadt zählt zu den zehn größten nationalen Wohnungsunternehmen. Vision Liebe Kolleginnen und Kollegen, wir wollen die Zukunft der Unternehmensgruppe Nassauische Heimstätte/Wohnstadt gemeinsam erfolgreich gestalten. Unsere Vision und Mission sowie unsere Leitlinien

Mehr

Die Nassauische Heimstätte baut 32 neue Wohnungen an der Vatterstraße Bestandsgebäude werden saniert

Die Nassauische Heimstätte baut 32 neue Wohnungen an der Vatterstraße Bestandsgebäude werden saniert Datum: 18.04.2017 Seite 1 von 6 Riederwald: Spatenstich für Satelliten Die Nassauische Heimstätte baut 32 neue Wohnungen an der Vatterstraße Bestandsgebäude werden saniert Frankfurt/Main Sie sind je 295

Mehr

P R E S S E - I N F O R M A T I O N

P R E S S E - I N F O R M A T I O N Datum: 06.05.2014 Seite 1 von 5 Gerettet: Wohn-Service-Team der Nassauischen Heimstätte startet nach der GOAB- Insolvenz mit neuem Träger Versorgung von 20.000 Haushalten im Rhein-Main-Gebiet noch in diesem

Mehr

Nachhaltigkeit in der Wohnungswirtschaft

Nachhaltigkeit in der Wohnungswirtschaft Nachhaltigkeit in der Wohnungswirtschaft Status quo, Ausblick und Anwendung in der Praxis 6. November 2015 WHITE Spreelounge Edisonstraße 63, 12459 Berlin Eine Tagung von Nachhaltigkeit in der Wohnungswirtschaft

Mehr

STADT- UND DORFENTWICKLUNG IM UMBRUCH: ROLLE DES WOHNENS

STADT- UND DORFENTWICKLUNG IM UMBRUCH: ROLLE DES WOHNENS Verband der Südwestdeutschen Wohnungswirtschaft e.v. STADT- UND DORFENTWICKLUNG IM UMBRUCH: ROLLE DES WOHNENS Verbandstag 15./16. September 2015 Hanau EINLADUNG STADT- UND DORFENTWICKLUNG IM UMBRUCH: ROLLE

Mehr

RENAISSANCE DER WOHNUNGSPOLITIK

RENAISSANCE DER WOHNUNGSPOLITIK Verband der Südwestdeutschen Wohnungswirtschaft e.v. RENAISSANCE DER WOHNUNGSPOLITIK Verbandstag 20. und 21. August 2013 Wiesbaden EINLADUNG RENAISSANCE DER WOHNUNGS- POLITIK Die Entwicklung der Wohnungsmärkte

Mehr

Zukunftsfähige Wohnungspolitik in Hessen, 3. Juli 2013

Zukunftsfähige Wohnungspolitik in Hessen, 3. Juli 2013 Hessische Landesregierung Zukunftsfähige Wohnungspolitik in Hessen, 3. Juli 2013 Sozial orientierte Wohnungspolitik und Quartiersentwicklung, Dr. Thomas Hain, Geschäftsführer Nassauische Heimstätte, Frankfurt

Mehr

Oktober 2014 Messe München Halle A1

Oktober 2014 Messe München Halle A1 6. - 8. Oktober 2014 Messe München Halle A1 Grußwort Herzlich willkommen am Marktplatz München! Bereits zum 13. Mal präsentieren die Kernpartner, Bayerische Hausbau GmbH & Co. KG, KGAL Investment Management

Mehr

Tagung über kommunale Förderung von Gemeinschaftswohnprojekten

Tagung über kommunale Förderung von Gemeinschaftswohnprojekten Datum: 04.12.2017 Seite 1 von 6 Wohnen in Gemeinschaft Pilotprojekt mit dem Architekturmuseum Die Rendite ist die Nachbarschaft Tagung über kommunale Förderung von Gemeinschaftswohnprojekten Nicht wer

Mehr

Energetische Stadtsanierung und neue Nachbarschaften wie passt das zusammen?

Energetische Stadtsanierung und neue Nachbarschaften wie passt das zusammen? Energetische Stadtsanierung und neue Nachbarschaften wie passt das zusammen? Berliner Energietage 216: BVLEG-Panel Monika Fontaine-Kretschmer, Leiterin Unternehmensbereich Stadtentwicklung Unternehmensgruppe

Mehr

PRESSE-INFORMATION. Energetische Stadtsanierung Südliche Ringstraße: Stromsparchecks und attraktive Preise

PRESSE-INFORMATION. Energetische Stadtsanierung Südliche Ringstraße: Stromsparchecks und attraktive Preise Datum: 05.11.2015 Seite 1 von 8 Langen Energetische Stadtsanierung Südliche Ringstraße: Stromsparchecks und attraktive Preise Stadt, Stadtwerke, Nassauische Heimstätte, CariJob und die Mieter ziehen an

Mehr

Hohe Zufriedenheit bei den Mietern

Hohe Zufriedenheit bei den Mietern Datum: 16.12.2015 Seite 1 von 5 Hohe Zufriedenheit bei den Mietern Bestnoten für die Nassauische Heimstätte in den Bereichen Information und Mietschuldenberatung Die mittlerweile sechste Umfrage zur Wohnzufriedenheit

Mehr

Kongress, Kostenbewusst Planen und Bauen Wohnungsbau voranbringen

Kongress, Kostenbewusst Planen und Bauen Wohnungsbau voranbringen Kongress, 16.02.2016 Kostenbewusst Planen und Bauen Wohnungsbau voranbringen Dr. Barbara Hendricks Nach aktueller Prognose werden in den nächsten Jahren jeweils mindestens 350.000 neue Wohnungen benötigt,

Mehr

Bezahlbarer Wohnraum in der Riedbergwelle

Bezahlbarer Wohnraum in der Riedbergwelle Datum: 21.11.2016 Seite 1 von 7 Bezahlbarer Wohnraum in der Riedbergwelle Nassauische Heimstätte feiert baldige Fertigstellung von 160 überwiegend geförderten Mietwohnungen auf dem Frankfurter Riedberg

Mehr

VdW-Verbandstag 2015

VdW-Verbandstag 2015 VdW-Verbandstag 2015 Schwarmverhalten und Baukosten Was die Wohnungswirtschaft umtreibt 21. bis 23. September 2015 in Essen Foto: fotolia Eisenhans Veranstaltungsort Montag, 21. September 2015 Montag,

Mehr

PolisVision # Verantwortung LEBEN... Umfangreiches Programm beim Informationstag für Mitarbeiter RÜCKBLICK EXPO REAL

PolisVision # Verantwortung LEBEN... Umfangreiches Programm beim Informationstag für Mitarbeiter RÜCKBLICK EXPO REAL MAGAZIN FÜR STADTENTWICKLUNG, FLÄCHEN- & IMMOBILIEN-MANAGEMENT PolisVision # 4.16 AUSGABE 4/2016 JAHRGANG 11 NACHHALTIGKEIT ZUM ANFASSEN Verantwortung LEBEN... Umfangreiches Programm beim Informationstag

Mehr

P R E S S E - I N F O R M A T I O N. Gut gewirtschaftet

P R E S S E - I N F O R M A T I O N. Gut gewirtschaftet Datum: 03.07.2017 Seite 1 von 12 Gut gewirtschaftet Unternehmensgruppe Nassauische Heimstätte/Wohnstadt übertrifft mit Jahresergebnis von 35 Millionen Euro die Erwartungen / Neues Bauland dringend gesucht

Mehr

Stadtsanierung in Wetter...

Stadtsanierung in Wetter... Stadtsanierung in Wetter... Informationsveranstaltung Vorbereitung zum Abschluss Erhebung von Ausgleichsbeträgen Stadtsanierung in Wetter... Willkommen zur Informationsveranstaltung Einführung Herr Bürgermeister

Mehr

Oktober 2012 Messe München Halle A1

Oktober 2012 Messe München Halle A1 8. - 10. Oktober 2012 Messe München Halle A1 Grußwort Herzlich willkommen am Marktplatz München! Bereits zum elften Mal präsentieren die Kernpartner, Bayerische Hausbau, BayernLB und KGAL gemeinsam mit

Mehr

Energetische Sanierung / Stadtumbau Niestetal

Energetische Sanierung / Stadtumbau Niestetal Energetische Sanierung / Stadtumbau Niestetal Bürovorstellung Unternehmensgruppe Nassauische Heimstätte / Wohnstadt mit Stadtentwicklungsmarke NH ProjektStadt Wohnen Bauen Stadtentwicklung Projektentwicklung

Mehr

6. BFW Neubauforum Berlin

6. BFW Neubauforum Berlin 6. BFW Neubauforum Berlin Dienstag, 7. November 2017 Konferenzzentrum Ernst von Bergmann, Potsdam 11 17 Uhr Ein Blick auf die Hauptstadtregion lohnt sich. Die aktuellen Rahmenbedingungen für den Berliner

Mehr

Zukunftsfähige Wohnungspolitik in Hessen, 3. Juli 2013

Zukunftsfähige Wohnungspolitik in Hessen, 3. Juli 2013 Hessische Landesregierung Zukunftsfähige Wohnungspolitik in Hessen, 3. Juli 2013 Altengerechtes Wohnen, Xaver Braun, Geschäftsführer Wiesbadener Wohnungsbaugesellschaft mbh (GWW), Wiesbaden ZUKUNFTSFÄHIGE

Mehr

Zukunftsfähige Wohnungspolitik in Hessen, 3. Juli 2013

Zukunftsfähige Wohnungspolitik in Hessen, 3. Juli 2013 Hessische Landesregierung Zukunftsfähige Wohnungspolitik in Hessen, 3. Juli 2013 Studentenwohnen I, Dr.-Ing. Hans-Jürgen Braun, Vorstandsvorsitzender bauverein AG, Darmstadt ZUKUNFTSFÄHIGE WOHNUNGSPOLITIK

Mehr

Einladung GewerbeimmobilienTag Frankfurt/Main 12:30 Uhr

Einladung GewerbeimmobilienTag Frankfurt/Main 12:30 Uhr Einladung GewerbeimmobilienTag 2017 27.04.2017 Frankfurt/Main 12:30 Uhr Das Programm ab 12:30 Uhr Registrierung der Teilnehmer Begrüßungsimbiss 13:00 Uhr Eröffnung des Gewerbeimmobilientags durch die Vorstandsvorsitzende

Mehr

Wohnen - Bildung - Arbeit. Ansprüche an neue Stadtquartiere in Zeiten des Wandels

Wohnen - Bildung - Arbeit. Ansprüche an neue Stadtquartiere in Zeiten des Wandels Einladung Deutscher Bauherrenpreis 2010 Im Anschluss an das Symposium wird der Deutsche Bauherrenpreis Neubau 2010 verliehen. Der Wettbewerb zeichnet unter dem Leitbild Hohe Qualität - Tragbare Kosten

Mehr

Oktober 2013 Messe München Halle A1

Oktober 2013 Messe München Halle A1 7. - 9. Oktober 2013 Messe München Halle A1 Grußwort Herzlich Willkommen am Marktplatz München! Bereits zum zwölften Mal präsentieren die Kernpartner Landeshauptstadt München, Bayerische Hausbau, BayernLB

Mehr

Oktober 2015 Messe München Halle A1

Oktober 2015 Messe München Halle A1 5. - 7. Oktober 2015 Messe München Halle A1 Grußwort Herzlich willkommen am Marktplatz München! Bereits zum 14. Mal präsentieren die Kernpartner Landeshauptstadt München, Bayerische Hausbau GmbH & Co.

Mehr

Einladung 6. Teutoburger Wald Tourismustag 2011 Aktiv für gesunde Qualität

Einladung 6. Teutoburger Wald Tourismustag 2011 Aktiv für gesunde Qualität OstWestfalenLippe Marketing GmbH Jahnplatz 5 33602 Bielefeld Einladung 6. Teutoburger Wald Tourismustag 2011 Aktiv für gesunde Qualität Bielefeld, 14. Juni 2011 Sehr geehrte, wir laden Sie herzlich ein

Mehr

Richtfest für die Riedbergwelle

Richtfest für die Riedbergwelle Datum: 03.11.2015 Seite 1 von 6 Richtfest für die Riedbergwelle Nassauische Heimstätte errichtet 160 überwiegend geförderte Mietwohnungen an der Graf-von-Stauffenberg-Allee. Frankfurt-Riedberg.- Das Projekt

Mehr

E-world energy & water Tag der Bürgermeister

E-world energy & water Tag der Bürgermeister 1. Tag der Bürgermeister Einladung zum 1. Tag der Bürgermeister Am 8. Februar 2012 findet im Rahmen der E-world energy & water das erste Mal der Tag der Bürgermeister statt. Dieser Tag bietet Ihnen die

Mehr

Oktober 2016 Messe München Halle A1

Oktober 2016 Messe München Halle A1 4. - 6. Oktober 2016 Messe München Halle A1 Grußwort Herzlich willkommen am Marktplatz München. Bereits zum 15. Mal präsentieren die, Bayerische Hausbau, BayernLB und KGAL Investment als Kernpartner gemeinsam

Mehr

Sehr geehrte Damen und Herren,

Sehr geehrte Damen und Herren, Von: Melcher, Manuela (HKM) Gesendet: Montag, 24. April 2017 15:13 An: Poststelle (SSA Bebra); Poststelle (SSA Frankfurt); Poststelle (SSA FB); Poststelle (SSA Fritzlar); Poststelle (SSA Fulda); Poststelle

Mehr

Oktober 2017 Messe München Halle A1

Oktober 2017 Messe München Halle A1 4. - 6. Oktober 2017 Messe München Halle A1 Grußwort Herzlich willkommen am Marktplatz München! Bereits zum 16. Mal präsentieren die, Bayerische Hausbau, BayernLB und KGAL Investment gemeinsam mit über

Mehr

37. Studientagung Mai 2014

37. Studientagung Mai 2014 37. Studientagung 19. 20. Mai 2014 Vom Aschenputtel zum Hans im Glück?! Nachnutzung von Handelsimmobilien sinnvoll gestalten Tagungsort: IHK Chemnitz Straße der Nationen 25 09111 Chemnitz Deutscher Verein

Mehr

Die Kommunalkonferenz Zuwanderung und integrierende Stadtgesellschaft Was folgt nach der Erstunterbringung

Die Kommunalkonferenz Zuwanderung und integrierende Stadtgesellschaft Was folgt nach der Erstunterbringung Kommunalkonferenz: Zuwanderung und integrierende Stadtgesellschaft Was folgt nach der Erstunterbringung?" Die Kommunalkonferenz Zuwanderung und integrierende Stadtgesellschaft Was folgt nach der Erstunterbringung

Mehr

P R E S S E - I N F O R M A T I O N

P R E S S E - I N F O R M A T I O N Datum: 03.12.2012 Seite 1 von 5 Wohn-Service-Team Hilfe für Mieter demnächst in Wiesbaden Dienstleistungsangebot rund ums Wohnen ab 2013 auch in Klarenthal und Biebrich / Enge Kooperation von Nassauischer

Mehr

Q1 Quartalsbericht

Q1 Quartalsbericht Q1 Quartalsbericht 1 2016 Wir sind vor Ort Frankenberg Wolfhagen Korbach Bad Wildungen Kassel Lohfelden Kaufungen Helsa Baunatal Hessisch Lichtenau Homberg Efze Melsungen Rotenburg Bad Sooden- Allendorf

Mehr

Berlin meets Offizieller Träger der

Berlin meets Offizieller Träger der Berlin meets Frankfurt Ihr VdZ-Programm Auf der ISH Frankfurt am Main 13. 18.3.2017 Offizieller Träger der GruSSwort Sehr geehrte Damen und Herren, es ist mal wieder soweit. Die Weltleitmesse für Gebäudetechnik

Mehr

BESSER. GÜNSTIG. WOHNEN.

BESSER. GÜNSTIG. WOHNEN. Verband der Südwestdeutschen Wohnungswirtschaft e.v. WOHNUNGSWIRTSCHAFT 4.0 BESSER. GÜNSTIG. WOHNEN. Verbandstag 13./14. September 2016 Ludwigshafen EINLADUNG Foto: LUKOM, Prof. Wiesemann WOHNUNGSWIRTSCHAFT

Mehr

BESSER. GÜNSTIG. WOHNEN.

BESSER. GÜNSTIG. WOHNEN. Verband der Südwestdeutschen Wohnungswirtschaft e.v. WOHNUNGSWIRTSCHAFT 4.0 BESSER. GÜNSTIG. WOHNEN. Verbandstag 13./14. September 2016 Ludwigshafen EINLADUNG Foto: LUKOM, Prof. Wiesemann WOHNUNGSWIRTSCHAFT

Mehr

Energieeffiziente Sanierung von Stadtquartieren

Energieeffiziente Sanierung von Stadtquartieren Einladung Deutscher Bauherrenpreis 2009 Im Anschluss an das Symposium wird der Deutsche Bauherrenpreis Modernisierung 2009 verliehen. Der Wettbewerb zeichnet unter dem Leitbild Hohe Qualität - Tragbare

Mehr

2. Dezember 2014 Forum für das Bündnis für bezahlbares Wohnen und Bauen. Rahmenbedingungen und Herausforderungen

2. Dezember 2014 Forum für das Bündnis für bezahlbares Wohnen und Bauen. Rahmenbedingungen und Herausforderungen 2. Dezember 2014 Forum für das Bündnis für bezahlbares Wohnen und Bauen Rahmenbedingungen und Herausforderungen für mehr Wohnungsbau Forum für das Bündnis für bezahlbares Wohnen und Bauen rahmenbedingungen

Mehr

Die Stadt von Morgen erfordert integriertes Handeln

Die Stadt von Morgen erfordert integriertes Handeln Die Stadt von Morgen erfordert integriertes Handeln Marion Schmitz-Stadtfeld NH Projektstadt Leiterin Kompetenzcenter Integrierte Stadt- und Gewerbeflächenentwicklung Die Stadt von Morgen Kernenergie als

Mehr

Preisgünstiges Wohnen - Beispiel Mietwohnungsbau

Preisgünstiges Wohnen - Beispiel Mietwohnungsbau Die Unternehmensgruppe Nassauische Heimstätte/Wohnstadt Soziodemographische Rahmenbedingungen Mietenniveau Modernisierung Frankfurt-Unterliederbach Projekt "Unter einem Dach" Stadt Dreieich 2 Preisgünstiges

Mehr

IDEENWETTBEWERB NUTZUNGSKONZEPT MAINMÜHLE

IDEENWETTBEWERB NUTZUNGSKONZEPT MAINMÜHLE FÖRDERPROGRAMM INNENSTADT HÖCHST, LIEGENSCHAFT MAINMÜHLE, MAINBERG 2 IDEENWETTBEWERB NUTZUNGSKONZEPT MAINMÜHLE Die Mainmühle in Höchst ist eine unter Denkmalschutz stehende Liegenschaft, die an prominenter

Mehr

Business-Frühstück für Familienunternehmen

Business-Frühstück für Familienunternehmen Einladung Business-Frühstück für Familienunternehmen Am 09. Mai 2012 in Stuttgart Einladung Als Referentin spricht Frau Dr. Caroline von Kretschmann, Gesellschafterin Der Europäische Hof, zum Thema: Unternehmensnachfolge:

Mehr

QM-System im Spannungsfeld Innovative Mobilität & Produktsicherheit

QM-System im Spannungsfeld Innovative Mobilität & Produktsicherheit QM-System im Spannungsfeld Innovative Mobilität & Produktsicherheit 14. Qualitäts-Gipfeltreffen der Automobilindustrie 21. / 22. November 2017 in Berlin TEASER / PROGRAMMAUSZUG Konferenz- Location Auszug

Mehr

Einladung. Deutsch-Kasachisches Wirtschaftsforum. Impulse für wirtschaftliche Zusammenarbeit

Einladung. Deutsch-Kasachisches Wirtschaftsforum. Impulse für wirtschaftliche Zusammenarbeit Einladung Deutsch-Kasachisches Wirtschaftsforum Impulse für wirtschaftliche Zusammenarbeit Berlin, 5. März 2014 Botschaft der Republik Kasachstan in der Bundesrepublik Deutschland Wir laden Sie herzlich

Mehr

Einladung GewerbeimmobilienTag Frankfurt/Main 12:30 Uhr

Einladung GewerbeimmobilienTag Frankfurt/Main 12:30 Uhr Einladung GewerbeimmobilienTag 2017 27.04.2017 Frankfurt/Main 12:30 Uhr Das Programm ab 12:30 Uhr Registrierung der Teilnehmer Begrüßungsimbiss 13:00 Uhr Eröfnung des Gewerbeimmobilientags durch die Vorstandsvorsitzende

Mehr

Zahlen und Fakten 2016

Zahlen und Fakten 2016 Zahlen und Fakten 2016 Zahlen und Fakten 2016 Texcare International: Treffpunkt für ein weltweites Publikum. Die Texcare International ist die Weltleitmesse für die Wäscherei- sowie Reinigungs- und Miettextilien-

Mehr

Ein Brückenschlag für die Region

Ein Brückenschlag für die Region Hessisches Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz Gute Beispiele der Städtebauförderung in Hessen Raunheim: Die Ölhafenbrücke Ein Brückenschlag für die Region Förderprogramm

Mehr

Wohnen und Arbeiten. in Krefeld. Immobilien- und Investorenforum :30 bis 19:00 Uhr Canon Convention Center, Krefeld

Wohnen und Arbeiten. in Krefeld. Immobilien- und Investorenforum :30 bis 19:00 Uhr Canon Convention Center, Krefeld Wohnen und Arbeiten in Krefeld Immobilien- und Investorenforum 2017 13.11.2017 17:30 bis 19:00 Uhr Canon Convention Center, Krefeld Die Zukunft kann man am besten voraussagen, indem man sie selbst gestaltet.

Mehr

KLIMAFREUNDLICHE STADTENTWICKLUNG

KLIMAFREUNDLICHE STADTENTWICKLUNG KLIMAFREUNDLICHE STADTENTWICKLUNG // Perspektiven für münsterländische Quartiere von morgen Einladung zur Auftaktveranstaltung Mittwoch, 28. September 2016 // 15:00 Uhr Salzsiedehaus Rheine // Salinenstraße

Mehr

BAD MÜNSTEREIFEL 2030 Wandel selbstbewusst gestalten Qualitäten stärken. Naturnah. Authentisch. Stilecht.

BAD MÜNSTEREIFEL 2030 Wandel selbstbewusst gestalten Qualitäten stärken. Naturnah. Authentisch. Stilecht. BAD MÜNSTEREIFEL 2030 Wandel selbstbewusst gestalten Qualitäten stärken. Naturnah. Authentisch. Stilecht. Programm 18.30 Uhr Herzlich willkommen Sabine Preiser-Marian Bürgermeisterin Gemeinsam Ansprüche

Mehr

Präsentieren Sie Ihre Produkte auf Europas größter Messe für Spargel- und Beerenanbau. Jeweils am Mittwoch/Donnerstag in der 3.

Präsentieren Sie Ihre Produkte auf Europas größter Messe für Spargel- und Beerenanbau. Jeweils am Mittwoch/Donnerstag in der 3. 2 Messen 1 Termin Präsentieren Sie Ihre Produkte auf Europas größter Messe für Spargel- und Beerenanbau Jeweils am Mittwoch/Donnerstag in der 3. Woche im November Messe Karlsruhe mehr als 5.500 Besucher

Mehr

Q3 Quartalsbericht

Q3 Quartalsbericht Q3 Quartalsbericht 3 2017 Wir sind vor Ort Wolfhagen Kassel Lohfelden Kaufungen Helsa Bad Sooden- Allendorf Eschwege Korbach Baunatal Hessisch Lichtenau Bad Wildungen Frankenberg Melsungen Homberg (Efze)

Mehr

C H E M I E V E R B Ä N D E H E S S E N

C H E M I E V E R B Ä N D E H E S S E N fu / he / Durchwahl - 49 funk@hessenchemie.de 27. September 2017 Einladung zum 26. FORUM Kommunikation Mit erfolgreicher Standortkommunikation Akzeptanz sichern und unternehmerische Handlungsfähigkeit

Mehr

Wer GroSSes will, muss sich zusammenraffen. Johann Wolfgang von Goethe. Einladung

Wer GroSSes will, muss sich zusammenraffen. Johann Wolfgang von Goethe. Einladung Wer GroSSes will, muss sich zusammenraffen. Johann Wolfgang von Goethe Einladung Wir gründen Deutschlands grösste stadt. Helmut an de Meulen, Rudolf Assauer, Prof. Dr. Hans Heinrich Blotevogel, Dieter

Mehr

Einladung BFW 4.0. Entwickeln, bauen, erhalten digital Es bleibt alles anders. Dienstag, 4. Juli 2017 Colonia Nova Uhr

Einladung BFW 4.0. Entwickeln, bauen, erhalten digital Es bleibt alles anders. Dienstag, 4. Juli 2017 Colonia Nova Uhr Einladung BFW 4.0 Entwickeln, bauen, erhalten digital Es bleibt alles anders Dienstag, 4. Juli 2017 Colonia Nova 12 18 Uhr Grußwort Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Mitglieder, fragt man nach den großen

Mehr

Das BMUB auf der Grünen Woche

Das BMUB auf der Grünen Woche Das BMUB auf der Grünen Woche Moderation: Nadine Kreutzer Freitag, 20. Januar 2017 11.00 Uhr Nachhaltige Landwirtschaft Bundesministerin Dr. Barbara Hendricks Prof. Dr. Hubert Weiger, Vorsitzender BUND

Mehr

Einladung 1. BFW Gewerbeimmobilientag. 2. Juni 2016, Business Campus Garching bei München Beginn Uhr

Einladung 1. BFW Gewerbeimmobilientag. 2. Juni 2016, Business Campus Garching bei München Beginn Uhr Einladung 1. BFW Gewerbeimmobilientag 2. Juni 2016, Business Campus Garching bei München Beginn 10.30 Uhr Liebe Mitglieder, sehr geehrte Damen und Herren, lange Zeit wurden der BFW und seine Landesverbände

Mehr

4. BranchenForum SchifffahrtHafenLogistik.NRW am 18. Juni 2012, ab 13:30 Uhr in der Niederrheinischen IHK, Mercatorstr , Duisburg

4. BranchenForum SchifffahrtHafenLogistik.NRW am 18. Juni 2012, ab 13:30 Uhr in der Niederrheinischen IHK, Mercatorstr , Duisburg Verteilerkreis BranchenForum SchifffahrtHafenLogistik.NRW Düsseldorf, 4. Mai 2012 4. BranchenForum SchifffahrtHafenLogistik am 18. Juni 2012, Niederrheinische Industrie- und Handelskammer, Duisburg Sehr

Mehr

Wir haben keine Glaskugel. Wir haben Horx.

Wir haben keine Glaskugel. Wir haben Horx. Wir haben keine Glaskugel. Wir haben Horx. Einladung 9. September 2013, 18.00 Uhr, Haus der Wirtschaft Baden-Württemberg Standort Baden-Württemberg: Wie profitieren Unternehmen, Gesellschaft und Arbeitsmarkt

Mehr

Unser Angebot für Sie im Servicecenter Darmstadt

Unser Angebot für Sie im Servicecenter Darmstadt Unser Angebot für Sie im Servicecenter Darmstadt NAH-201510241_Broschuere_Darmstadt_RZ.indd 1 09.10.15 10:32 Kontakt Unternehmensgruppe Nassauische Heimstätte/Wohnstadt Servicecenter Darmstadt Berliner

Mehr

Wohnen im Alter Demographischer Wandel und Wohnungsmarkt

Wohnen im Alter Demographischer Wandel und Wohnungsmarkt Wohnen im Alter Demographischer Wandel und Wohnungsmarkt Wohnen Für ein langes Leben in der Stadt Stadtpolitisches Symposium am 29.11.2012 Frankfurt am Main Dr. Monika Meyer, Institut Wohnen und Umwelt

Mehr

Ihre Anmeldeunterlagen

Ihre Anmeldeunterlagen Ihre Anmeldeunterlagen Sehr geehrter Aussteller, sehr geehrte Damen und Herren, heute erhalten Sie Ihre Anmeldeunterlagen zur Hochzeitsmesse HOCHZEITSWELT Bad Nauheim am 17. und 18. Januar 2015. Die HOCHZEITSWELT

Mehr

EXPO REAL bis 9. Oktober 2013 Messe München Halle A2 Stand 331

EXPO REAL bis 9. Oktober 2013 Messe München Halle A2 Stand 331 UNSERE MESSEPARTNER GO FOR SAXONY Auf den Stand kommen. Der Hauptgewinn: Bestzeit in unserem digitalen Eiskanal fahren. Puren Nervenkitzel erleben. Gewinnen! Fahren Sie in einem echten Bob durch den eisigen

Mehr

Neue Studien Mietwohnungsbau 2.0 Bezahlbarer Wohnraum durch Neubau Praxis-Untersuchung Es geht besser: Optimierter Wohnungsbau

Neue Studien Mietwohnungsbau 2.0 Bezahlbarer Wohnraum durch Neubau Praxis-Untersuchung Es geht besser: Optimierter Wohnungsbau 6. Fachforum Wohnungsbau Wer Wohnungen will, muss bauen Deutschland-plan für bezahlbares Wohnen WOHNUNGSBAU-TAG 2014 Neue Studien Mietwohnungsbau 2.0 Bezahlbarer Wohnraum durch Neubau Praxis-Untersuchung

Mehr

Grafiken zur Pressemitteilung Mietpreis-Check deutscher Unistädte: Wohnen in der WG bis zu 32 Prozent günstiger

Grafiken zur Pressemitteilung Mietpreis-Check deutscher Unistädte: Wohnen in der WG bis zu 32 Prozent günstiger Grafiken zur Pressemitteilung Mietpreis-Check deutscher Unistädte: Wohnen in der WG bis zu 32 Prozent günstiger Mietpreisanalyse für Single- und WG-Wohnungen in Deutschlands größten Uni- Städten So viel

Mehr

Flüchtlingsansiedlung anders und neu denken. Regionalverband Ruhr, planernetzwerk am 29. April 2016 Dr. Marcus Gwechenberger

Flüchtlingsansiedlung anders und neu denken. Regionalverband Ruhr, planernetzwerk am 29. April 2016 Dr. Marcus Gwechenberger Flüchtlingsansiedlung anders und neu denken Regionalverband Ruhr, planernetzwerk am 29. April 2016 Dr. Marcus Gwechenberger Ausgangsituation Weltweit sind derzeit 60 Millionen Menschen auf der Flucht Anhaltend

Mehr

Zum zehnjährigen Jubiläum der KongressReihe PowerBuilding & DataCenter Convention München im Oktober 2016

Zum zehnjährigen Jubiläum der KongressReihe PowerBuilding & DataCenter Convention München im Oktober 2016 Zum zehnjährigen Jubiläum der KongressReihe PowerBuilding & DataCenter Convention München im Oktober 2016 kompetente Diskussionsrunden zu Hochverfügbarkeit & Betriebssicherheit komplexer Sonderbauten Infotainment

Mehr

Gewerbeimmobilientag Frankfurt/Main

Gewerbeimmobilientag Frankfurt/Main Gewerbeimmobilientag 13.04.2016 Frankfurt/Main Das Programm Gewerbeimmobilientag 13.04.2016 Frankfurt/Main Erstmals veranstaltet der BFW Hessen/Rheinland-Pfalz/ Saarland gemeinsam mit dem BFW Bund einen

Mehr

Der EinfamilienhausKongress

Der EinfamilienhausKongress Der EinfamilienhausKongress am.0 9. / 28. 2 917 20 Die Sprecher Marie- Theres Deutsch Architektin BDA und Mitglied Städtebaubeirat Frankfurt Prof. Dr. Manfred Norbert Fisch CEO EGS-plan Ingenieurgesellschaft

Mehr

Neue Nachbarn durch Integrierte Flüchtlingsansiedlung

Neue Nachbarn durch Integrierte Flüchtlingsansiedlung Neue Nachbarn durch Integrierte Flüchtlingsansiedlung Aareon Kongress 2016, Garmisch-Partenkirchen, 1.-3. Juni 2016 Marion Schmitz-Stadtfeld, Dr. Marcus Gwechenberger Ausgangssituation Weltweit sind derzeit

Mehr

Einladung Immobilientrends: Digitalisierung. 16. Oktober 2017, Altes Rathaus, München 12:30 Uhr 17:15 Uhr

Einladung Immobilientrends: Digitalisierung. 16. Oktober 2017, Altes Rathaus, München 12:30 Uhr 17:15 Uhr Einladung Immobilientrends: Digitalisierung 16. Oktober 2017, Altes Rathaus, München 12:30 Uhr 17:15 Uhr Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Mitglieder und Gäste, sehr herzlich laden wir Sie zu unserer

Mehr

P R E S S E I N F O R M A T I O N

P R E S S E I N F O R M A T I O N Datum: 14.12.2011 Seite 1 von 6 Gemeinsames Engagement für ein außergewöhnliches Projekt (v. l. n. r.): Dietmar Kolmer (Erster Stadtrat der Kreisstadt Dietzenbach), Marion Schmitz-Stadtfeld (Leiterin Geschäftsfeld

Mehr

Fritz Bauer. Der Staatsanwalt NS-Verbrechen vor Gericht

Fritz Bauer. Der Staatsanwalt NS-Verbrechen vor Gericht Fritz Bauer. Der Staatsanwalt NS-Verbrechen vor Gericht Ausstellung zum Leben und Werk von Fritz Bauer 9. Dezember 2014 bis 1. Februar 2015 Thüringer Landtag, Jürgen-Fuchs-Straße 1, 99096 Erfurt Öffnungszeiten

Mehr

Einladung zum. Business-Frühstück für Familienunternehmen. 09. Mai 2012 Hotel Steigenberger Graf Zeppelin, Stuttgart

Einladung zum. Business-Frühstück für Familienunternehmen. 09. Mai 2012 Hotel Steigenberger Graf Zeppelin, Stuttgart Einladung zum Business-Frühstück für Familienunternehmen 09. Mai 2012 Hotel Steigenberger Graf Zeppelin, Stuttgart Einladung Als Referentin spricht Frau Dr. Caroline von Kretschmann, Gesellschafterin Der

Mehr

Koordinations- und Beratungsstelle in Frankfurt am Main

Koordinations- und Beratungsstelle in Frankfurt am Main Koordinations- und Beratungsstelle in Frankfurt am Main Netzwerk Frankfurt für gemeinschaftliches Wohnen e.v. 10. September 2009 in Wiesbaden 1 Themen 1. Das Netzwerk Frankfurt für gemeinschaftliches Wohnen

Mehr

P R E S S E - I N F O R M A T I O N

P R E S S E - I N F O R M A T I O N Datum: 05.07.2017 Seite 1 von 7 Trotz Regen lockten Kunst und Design Beim 10. Höchster Designparcours präsentierten 50 Labels in 14 Locations ihre Kreationen / Platz 1 beim Designparcours-Preis ging mit

Mehr

der Arbeitskreis Sprecherausschüsse unseres Verbandes lädt Sie zum VGA- Sprecherausschussforum am

der Arbeitskreis Sprecherausschüsse unseres Verbandes lädt Sie zum VGA- Sprecherausschussforum am An die Vorsitzenden und Mitglieder der Sprecherausschüsse in der Deutschen Versicherungswirtschaft Köln, den 25.07.2016 Sehr geehrte Damen und Herren, der Arbeitskreis Sprecherausschüsse unseres Verbandes

Mehr

Generationengerecht leben in Stadt und Land.

Generationengerecht leben in Stadt und Land. Einladung Monkey Business, Fotolia.com Kaffeekränzchen Generationengerecht leben in Stadt und Land. Fachpolitische Tagung am Dienstag, 13. Oktober 2015 im Auditorium Friedrichstraße, Berlin Gefördert vom:

Mehr

Auftaktveranstaltung Frankfurt und

Auftaktveranstaltung Frankfurt und Auftaktveranstaltung Frankfurt 24.10. und 25.10.2015 Allgemein Auftaktveranstaltung einer länderübergreifenden Initiative von Architektur-Fakultäten zur Schaffung von innovativen und integrativen Wohnlösungen

Mehr

Intelligente Sektorenkopplung bei Immobilien: Strom, Wärme und Mobilität im Verbund denken

Intelligente Sektorenkopplung bei Immobilien: Strom, Wärme und Mobilität im Verbund denken Einladung zum 1. Themen-Workshop des Innovationsforums Nachhaltige Energiesysteme sicher, dezentral, vernetzt Intelligente Sektorenkopplung bei Immobilien: Strom, Wärme und Mobilität im Verbund denken

Mehr

5. BranchenForum SchifffahrtHafenLogistik am 4. Juli 2013, Niederrheinische Industrie- und Handelskammer, Duisburg

5. BranchenForum SchifffahrtHafenLogistik am 4. Juli 2013, Niederrheinische Industrie- und Handelskammer, Duisburg Verteilerkreis BranchenForum SchifffahrtHafenLogistik.NRW 17. Mai 2013 5. BranchenForum SchifffahrtHafenLogistik am 4. Juli 2013, Niederrheinische Industrie- und Handelskammer, Duisburg Sehr geehrte Damen

Mehr

Neue Mitte Kelsterbach Präsentation für die Bürgerinformationsveranstaltung

Neue Mitte Kelsterbach Präsentation für die Bürgerinformationsveranstaltung Neue Mitte Kelsterbach Präsentation für die Bürgerinformationsveranstaltung 01.06.2014 Unternehmensprofil Wohnen Wohnungsmanagement für 63.000 Wohnungen in 151 Städten und Gemeinden mit rund 150.000 Mietern

Mehr

Generationengerecht leben in Stadt und Land.

Generationengerecht leben in Stadt und Land. Einladung Monkey Business, Fotolia.com Kaffeekränzchen Generationengerecht leben in Stadt und Land. Fachpolitische Tagung am Dienstag, 13. Oktober 2015 im Auditorium Friedrichstraße, Berlin Gefördert vom:

Mehr

November 2017 Messegelände Frankfurt am Main Halle X, Stand X

November 2017 Messegelände Frankfurt am Main Halle X, Stand X INFORMATION HOLM GEMEINSCHAFTSSTAND Messe Hypermotion 2017 20. - 22. November 2017 20.-22. November 2017 Messegelände Frankfurt am Main Halle 5.1 Stand C60 Halle X, Stand X Messegelände Frankfurt am Main

Mehr

Pressemitteilung. Immobilienstandort Bremen hat fette Fahrt * Bremen und Bremerhaven präsentieren sich mit 19 Mitausstellern auf der Expo Real 2009

Pressemitteilung. Immobilienstandort Bremen hat fette Fahrt * Bremen und Bremerhaven präsentieren sich mit 19 Mitausstellern auf der Expo Real 2009 Pressemitteilung Immobilienstandort Bremen hat fette Fahrt * Bremen und Bremerhaven präsentieren sich mit 19 Mitausstellern auf der Expo Real 2009 Knapp die Hälfte der vermarktbaren Flächen verkauft, mehr

Mehr

Europa stärken für seine Bürgerinnen und Bürger, für seine Städte

Europa stärken für seine Bürgerinnen und Bürger, für seine Städte Begrüßungsrede von Oberbürgermeister Peter Feldmann, anlässlich der Hauptversammlung des Deutschen Städtetages am 24. April 2013 in Frankfurt am Main Europa stärken für seine Bürgerinnen und Bürger, für

Mehr

Kunden. Michael Müller. Ramona Pop. Kunden Veröffentlicht auf Berliner Energieagentur (http://www.berliner-e-agentur.de)

Kunden. Michael Müller. Ramona Pop. Kunden Veröffentlicht auf Berliner Energieagentur (http://www.berliner-e-agentur.de) 12.10.2017 Kunden Die Berliner Energieagentur ist für ihre Kunden und Auftraggeber ein verlässlicher Partner. Wir legen Wert auf ein von Vertrauen geprägtes, stabiles und langfristiges Verhältnis zu unseren

Mehr

Exkursion Frankfurt am Main & Würzburg Nachhaltige Stadtentwicklung und Wohnen Mai 2016

Exkursion Frankfurt am Main & Würzburg Nachhaltige Stadtentwicklung und Wohnen Mai 2016 Exkursion Frankfurt am Main & Würzburg Nachhaltige Stadtentwicklung und Wohnen 23. 25. Mai 2016 EXKURSION Frankfurt a. M. / Würzburg 23. bis 25. Mai 2016 I Prof. Dr.-Ing. Heidi Sinning Exkursionsschwerpunkt

Mehr

«SVIT FM Schweiz lädt ein zum internationalen Partnerevent.» Dienstag, 20. April 2010 Schweizer Fernsehen in Zürich

«SVIT FM Schweiz lädt ein zum internationalen Partnerevent.» Dienstag, 20. April 2010 Schweizer Fernsehen in Zürich «SVIT FM Schweiz lädt ein zum internationalen Partnerevent.» Dienstag, 20. April 2010 Schweizer Fernsehen in Zürich Liebe Mitglieder von SVIT FM Schweiz, RealFM e. V. und FMA IFMA Austria Ein zentrales

Mehr

Frankfurt I 06.11.2012. So gehen Cloud Computing und Sicherheit zusammen Referent: Jochen Hoepfel

Frankfurt I 06.11.2012. So gehen Cloud Computing und Sicherheit zusammen Referent: Jochen Hoepfel Frankfurt I 06.11.2012 So gehen Cloud Computing und Sicherheit zusammen Referent: Jochen Hoepfel 2 Herzlich Willkommen Tagesablauf 09.30 09.45 Uhr Begrüßung und Einführung 09.45 10.30 Uhr kiv.trustedcloud

Mehr

Kolloquium Straßenbetriebsdienst mit begleitender Fachausstellung 25. / 26. September 2007 in Karlsruhe

Kolloquium Straßenbetriebsdienst mit begleitender Fachausstellung 25. / 26. September 2007 in Karlsruhe Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen Kolloquium Straßenbetriebsdienst mit begleitender Fachausstellung 25. / 26. September 2007 in Karlsruhe 1 Vorträge 2 Ausstellung 3 Ausstellung 4 Abendveranstaltung

Mehr

Kreatives Handwerk. Kompendium. Visualisieren & Präsentieren leicht gemacht HANDWERK & ARCHITEKTUR

Kreatives Handwerk. Kompendium. Visualisieren & Präsentieren leicht gemacht HANDWERK & ARCHITEKTUR Kreatives Handwerk Visualisieren & Präsentieren leicht gemacht Kompendium HANDWERK & ARCHITEKTUR 2 Erfolgreicher Seminarabschluss von Kreatives Handwerk Visualisieren & Präsentieren leicht gemacht! Mit

Mehr