Herzlich willkommen an der Universität Wien!

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Herzlich willkommen an der Universität Wien!"

Transkript

1 Bachelorstudium Alte Geschichte und Altertumskunde Sommersemester 2015 Informationen zur Zulassung und zur Studieneingangs- und Orientierungsphase Stand der Information: Dieses Informationsblatt wird laufend durch weitere Angaben ergänzt (Prüfungstermine, Anmeldefristen, Kontaktdaten, etc.). Weitere Informationen zum Inhalt des Studiums finden Sie auf der Website des StudienServiceCenters. ( um/studienmoeglichkeiten/bachelor-of-arts/) Herzlich willkommen an der Universität Wien! Wir freuen uns, dass Sie sich für eines unserer rund 190 Studien interessieren! Wenn Sie an der 1365 gegründeten Universität Wien studieren, sind Sie eine/r von ca Studierenden an der ältesten Universität im deutschen Sprachraum WissenschafterInnen ermöglichen Studierenden der Universität Wien die wissenschaftliche Berufsvorbildung an der größten Lehr- und Forschungseinrichtung Österreichs bzw. einer der größten Universitäten Mitteleuropas. Auf den folgenden Seiten erfahren Sie alles Wissenswerte zum Studienbeginn und zur Studieneingangs- und Orientierungsphase (STEOP) im Bachelorstudium Alte Geschichte und Altertumskunde. Studienziel und Qualifikationsprofil In diesem Studium erhalten Sie eine altertums- und geschichtswissenschaftliche Grundausbildung, sowie Kenntnisse über unterschiedliche Kulturen im Mittelmeerraum und im Vorderen Orient. Daneben führen wir Sie in wichtige Quellenkunden, wie Epigraphik und Papyrologie, ein. Weiters sollen Sie die Fähigkeiten erwerben, in historischen Kategorien und Entwicklungszusammenhängen denken zu können. Zusätzlich erhalten Sie Kompetenzen, ihr Wissen schriftlich und mündlich vermitteln zu können. Während des Studiums müssen insgesamt 180 ECTS-Punkte nach folgender Aufteilung absolviert werden: 120 ECTS-Punkte aus dem Angebot der Alten Geschichte und Altertumskunde 60 ECTS-Punkte aus dem Angebot der Erweiterungscurricula anderer Studienrichtungen StudienServiceStelle Altertumswissenschaften Seite 1 von 10

2 1. Information, Erstanmeldung und Zulassung zum Studium Informationen zur Zulassungs- und Nachfrist wichtige-fristen Informieren Sie sich über das Studienangebot der Universität Wien bei Student Point, der Informationsstelle für Studierende Wenn Sie sich für ein Studium entschieden haben, erledigen Sie die folgenden Schritte: Wenn Sie noch nie an der Universität Wien studiert haben, dann Wenn Sie bereits an der Universität Wien studiert haben oder studieren und ein weiteres Studium beginnen wollen, dann Bei Fragen zur (Erst-)Anmeldung und zur Zulassung wenden Sie sich bitte an Student Point Universität Wien Universitätsring 1, Hof IV, Stiege 6, 1010 Wien T melden Sie sich zwischen 1. Dezember 2014 und 5. Februar 2015 online an 2. informieren Sie sich auf der Website von Student Point über die Unterlagen, die Sie bei der Zulassung brauchen zulassung 3. kommen Sie vom 7. Jänner bis zum 5. Februar 2015 persönlich ins Referat Studienzulassung, Hauptgebäude der Universität Wien (1010 Wien, Universitätsring 1) 4. aktivieren Sie Ihren u:account unet-aktivierung 5. melden Sie sich für die Lehrveranstaltungen der STEOP im UNIVISonline an 1. informieren Sie sich auf der Website von Student Point über die Unterlagen, die Sie bei der Zulassung brauchen zulassung 2. kommen Sie Sie vom 7. Jänner bis zum 5. Februar 2015 persönlich ins Referat Studienzulassung, Hauptgebäude der Universität Wien (1010 Wien, Universitätsring 1) 3. melden Sie sich für Lehrveranstaltungen der STEOP im UNIVISonline an Das Sommersemester 2015 beginnt am 1. März 2015! Ohne Zulassung können Sie sich nicht zu Lehrveranstaltungen und Prüfungen anmelden! Erst wenn diese Schritte erledigt sind, können Sie mit dem Studium beginnen. Die Schritte im Überblick: rechtzeitig informieren online (erst) anmelden ab bis Zulassung abschließen ab 7.1. bis u:account aktivieren Los geht s! StudienServiceStelle Altertumswissenschaften Seite 2 von 10

3 2. Ihre AnsprechpartnerInnen bei Fragen zum Studium Alte Geschichte und Altertumskunde Informationsveranstaltung: Informationen liegen am Institut für Alte Geschichte und Altertumskunde, Papyrologie und Epigraphik auf Nach der Erstanmeldung und der Zulassung zum Studium bis zum 5. Februar 2015 sowie der Aktivierung des u:accounts steht dem Studium nichts mehr im Wege. Während des Studiums ist das Team der Studienprogrammleitung Altertumswissenschaften Ihr zentraler Ansprechpartner in allen organisatorischen und rechtlichen Fragen. Die MitarbeiterInnen der StudienServiceStelle Altertumswissenschaften stehen Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite. Wenn Sie Fragen zum Studium, zum Studienablauf oder zur Planung des Semesters haben, wenden Sie sich bitte an: StudienServiceStelle Altertumswissenschaften Institut für Alte Geschichte und Altertumskunde, Papyrologie und Epigraphik Universitätsring Wien T Öffnungszeiten: Di und Do Ferienöffnungszeiten: nach Übereinkunft 2.2 Studienvertretung Studienvertretung Alte Geschichte und Altertumskunde Universität Wien Institut für Alte Geschichte und Altertumskunde, Papyrologie und Epigraphik Universitätsring Wien T Journaldienste: nach Vereinbarung Journaldienste während der Ferien: nach Vereinbarung StudienServiceStelle Altertumswissenschaften Seite 3 von 10

4 3. Der Ablauf des ersten Semesters 3.1 Die Studieneingangs- und Orientierungsphase (STEOP) Zu Beginn von Bachelor-, Lehramts- und Diplomstudien ist die Studieneingangs- und Orientierungsphase zu absolvieren. Die STEOP ermöglicht einen Einblick in das Studium und klärt über Studieninhalte und Anforderungen auf. Nach Abschluss der STEOP dürfen Sie weitere Lehrveranstaltungen und Prüfungen des Studiums absolvieren. Detaillierte Informationen zur STEOP Aktivierung des u:accounts Informationen zur Nutzung des UNIVISonline-Anmeldesystems und Eingabehilfen Zu den Anmeldefristen Prüfungen der STEOP Die Prüfungen der STEOP sollten Sie im ersten Semester absolvieren. Erst wenn Sie alle Prüfungen der STEOP positiv bestanden haben, können Sie weitere Lehrveranstaltungen und Prüfungen des Studiums Alte Geschichte und Altertumskunde absolvieren. Die Prüfungen der STEOP dürfen Sie zweimal wiederholen. Alle Prüfungstermine werden so angesetzt, dass Sie nach erfolgreichem Abschluss der STEOP im nächsten Semester weiterstudieren können (siehe Punkt Module der STEOP) Anmeldung zu Lehrveranstaltungen und Prüfungen der STEOP Um an den Lehrveranstaltungen und Prüfungen der STEOP teilnehmen zu können, müssen Sie sich zuerst im UNIVISonline dafür anmelden. Eine Anmeldung ist nur innerhalb der Anmeldefrist möglich. Für die Nutzung des UNIVISonline Anmeldesystems muss Ihr u:net-account aktiviert sein! Module der STEOP Das Bachelorstudium Alte Geschichte und Altertumskunde besteht aus Modulen, die sich aus mehreren Lehrveranstaltungen und Prüfungen zusammensetzen. Diese haben einen ECTS-Wert, der den durchschnittlichen Zeitaufwand für die erfolgreiche Absolvierung ausdrückt (1 ECTS = 25 Stunden). In dieser Zeit ist neben der Dauer der Lehrveranstaltung auch die Zeit für das kontinuierliche Mitlernen und die Prüfungsvorbereitung einberechnet. Die STEOP Alte Geschichte und Altertumskunde besteht aus den Modulen Geschichte der Antike und Das Fach Alte Geschichte und seine Methoden und umfasst 15 ECTS. Insgesamt sind 2 Modulprüfungen zu absolvieren. StudienServiceStelle Altertumswissenschaften Seite 4 von 10

5 Modul Geschichte der Antike (8 ECTS) Teilnahmevoraussetzung keine Modulziele Sie erwerben ein breites Grund- und Orientierungswissen über die Geschichte der Antike unter Berücksichtigung kultureller, politischer, sozialer, wirtschaftlicher und weiterer Aspekte, besonders zum Thema der Frauen- und Geschlechtergeschichte, die das wissenschaftliche Verständnis von unterschiedlichen Kulturen im Mittelmeerraum und im Vorderen Orient fördern. Weiters erhalten Sie eine Einführung in die Quellenkunde der Antike sowie eine Einführung in die Teil- und Nachbardisziplinen. Modulstruktur An- und Abmeldung über Für das Modul Geschichte der Antike (8 ECTS) werden folgende zwei unterstützende Lehrveranstaltungen nach Möglichkeit angeboten: Geschichte der Antike 1 (VO, 2 SSt. / 4 ECTS) Anmeldefrist: siehe Vorlesungsverzeichnis Abmeldefrist: siehe Vorlesungsverzeichnis Geschichte der Antike 2 (KU, 2 SSt. / 4 ECTS ) Anmeldefrist: siehe Vorlesungsverzeichnis Abmeldefrist: siehe Vorlesungsverzeichnis Leistungsnachweis Schriftliche Modulprüfung Prüfungstermine Sommersemester 2015: 1. Termin: wird noch bekanntgegeben Anmeldefrist: wird noch bekanntgegeben Abmeldefrist: wird noch bekanntgegeben 2. Termin: wird noch bekanntgegeben Anmeldefrist: wird noch bekanntgegeben Abmeldefrist: wird noch bekanntgegeben PrüferInnen: Prof. Amann ACHTUNG! Prüfungen aus dem Wintersemester 2014/15 können Sie nur dann ablegen, wenn Sie bereits im Wintersemester 2014/15 zugelassen waren! Prüfungstermine Wintersemester 2014/15: 1. Termin: , 15.00, HS 34 Anmeldefrist: Abmeldefrist: bis Termin: , 15.00, HS 34 Anmeldefrist: Abmeldefrist: bis PrüferInnen: Prof. Palme StudienServiceStelle Altertumswissenschaften Seite 5 von 10

6 Modul Das Fach Alte Geschichte und seine Methoden (7 ECTS) Teilnahmevoraussetzung keine Modulziele Modulstruktur An- und Abmeldung über Sie erwerben Grundkenntnisse der Arbeitstechniken im Bereich der Altertums- und der Geschichtswissenschaften, Grundfähigkeiten zum Lesen und Auswerten der Fachliteratur, die Fähigkeit zum Erkennen geschichtswissenschaftlich relevanter Fragestellungen, die Fähigkeit zur angeleiteten Anwendung altertums- und geschichtswissenschaftlicher Arbeitstechniken, sowie Grundfähigkeiten zum angeleiteten Umgang mit historischen Quellen. Für das Modul Das Fach Alte Geschichte und seine Methoden (7 ECTS) werden folgende Lehrveranstaltungen angeboten: Das Fach Alte Geschichte (VO; 2 SSt./ 2 ECTS) Anmeldefrist: siehe Vorlesungsverzeichnis Abmeldefrist: siehe Vorlesungsverzeichnis Proseminar für Alte Geschichte (PS, 2 SSt. / 5 ECTS) Anmeldefrist: siehe Vorlesungsverzeichnis Abmeldefrist: siehe Vorlesungsverzeichnis StudienServiceStelle Altertumswissenschaften Seite 6 von 10

7 Leistungsnachweis Kombinierte Modulprüfung, bestehend aus einer schriftlichen Prüfung und der erfolgreichen Absolvierung der Übung. Prüfungstermine Sommersemester Termin: wird noch bekanntgegeben Anmeldefrist: wird noch bekanntgegeben Abmeldefrist: wird noch bekanntgegeben 2. Termin: wird noch bekanntgegeben Anmeldefrist: wird noch bekanntgegeben Abmeldefrist: wird noch bekanntgegeben PrüferInnen: Prof. Mitthof Prüfungstermine Wintersemester 2014/15: ACHTUNG! Prüfungen aus dem Wintersemester 2014/15 können Sie nur dann ablegen, wenn Sie bereits im Wintersemester 2014/15 zugelassen waren! 1. Termin: , 13.15, Übungsraum Alte Geschichte Anmeldefrist: Abmeldefrist: bis Termin: wird noch bekanntgegeben Anmeldefrist: wird noch bekanntgegeben Abmeldefrist: wird noch bekanntgegeben PrüferInnen: Prof. Hameter, Mag. Samitz StudienServiceStelle Altertumswissenschaften Seite 7 von 10

8 3.2 Weitere Prüfungen im ersten Semester StudienServiceStelle Altertumswissenschaften Seite 8 von 10

9 4. Nach der Studieneingangs- und Orientierungsphase Nach positivem Abschluss der STEOP Wenn Sie alle Prüfungen der STEOP positiv absolviert haben, können Sie weitere Lehrveranstaltungen des Studiums besuchen und absolvieren. Nach negativem Abschluss der STEOP Detaillierte Informationen zur STEOP Sollte der dritte Prüfungsantritt negativ sein, verlieren Sie die Zulassung und werden automatisch vom Studium Alte Geschichte und Altertumskunde abgemeldet. Eine Zulassung zum Studium Alte Geschichte und Altertumskunde ist dann erst wieder im drittfolgenden Semester nach der Abmeldung möglich. Nach der erneuten Zulassung stehen Ihnen wieder drei Prüfungsantritte in der STEOP zur Verfügung. 4.1 Meldung der Fortsetzung Als StudentIn einer Universität müssen Sie jedes Semester innerhalb der Zulassungsfrist den Studien-/ÖH-Beitrag (inkl. Versicherung) einzahlen. Den zu zahlenden Betrag und die Zahlungsmöglichkeiten finden Sie im UNIVISonline unter Studien-/ÖH-Beitrag. Erst mit der Einzahlung melden Sie die Fortsetzung Ihres Studiums für das nächste Semester und sind auch im folgenden Semester StudentIn der Universität Wien! Informationen zu den Zulassungsfristen wichtige-fristen UNIVISonline Informationen zur Einzahlung Anmeldung zu Lehrveranstaltungen des zweiten Semesters Informationen zur Nutzung des UNIVISonline-Anmeldesystems und Eingabehilfen Zu den Anmeldefristen StudienServiceStelle Altertumswissenschaften Seite 9 von 10

10 Aufbau des Studiums und vorgeschlagener Pfad durch das Studium Der folgende Vorschlag ist eine unverbindliche Empfehlung, wie Sie das Studium in der Mindeststudiendauer absolvieren können. Er zeigt Ihnen auch, welche Prüfungen in einer bestimmten Reihenfolge absolviert werden müssen, um Verzögerungen im Studium zu vermeiden. Das Bachelorstudium Alte Geschichte und Altertumskunde lässt sich nach der STEOP sehr flexibel gestalten. Die Vorlesung das Fach Alte Geschichte bietet ausführliche Erläuterungen, wie das Studium in der Mindeststudiendauer absolviert werden kann. Für Studierende, die noch keine Altgriechischkenntnisse haben, wird der Besuch der LV Einführung in die griechische Sprache 1 (090059) dringend empfohlen. Daneben können beliebige Vorlesungen besucht werden. Am sinnvollsten sind die LV zur Griechischen und Römischen Geschichte. Impressum: Universität Wien, 2014 Studienprogrammleitung Altertumswissenschaften Institut für Alte Geschichte und Altertumskunde, Papyrologie und Epigraphik, Universitätsring 1, 1010 Wien schaften StudienServiceStelle Altertumswissenschaften Seite 10 von 10

Herzlich willkommen an der Universität Wien!

Herzlich willkommen an der Universität Wien! Bachelorstudium Europäische Ethnologie Sommersemester 2016 Informationen zur Zulassung und zur Studieneingangs- und Orientierungsphase Stand der Information: 14.01.2016 Dieses Informationsblatt wird laufend

Mehr

Herzlich willkommen an der Universität Wien!

Herzlich willkommen an der Universität Wien! Bachelorstudium Klassische Archäologie Wintersemester 2015/16 Informationen zur Zulassung und zur Studieneingangs- und Orientierungsphase Stand der Information: 30.06.2015 Dieses Informationsblatt wird

Mehr

Herzlich willkommen an der Universität Wien!

Herzlich willkommen an der Universität Wien! Bachelorstudium Sinologie Wintersemester 2014/15 Herzlich willkommen an der Universität Wien! Wir freuen uns, dass Sie sich für eines unserer rund 190 Studien interessieren! Wenn Sie an der 1365 gegründeten

Mehr

1. Information, Erstanmeldung und Zulassung zum Studium. Herzlich willkommen an der Universität Wien!

1. Information, Erstanmeldung und Zulassung zum Studium. Herzlich willkommen an der Universität Wien! 1. Information, Erstanmeldung und Zulassung zum Studium Bachelorstudium Urgeschichte und Historische Archäologie Informationen zur Zulassungs- und Nachfrist http://studentpoint.univie.ac.at/ wichtige-fristen

Mehr

Herzlich willkommen an der Universität Wien!

Herzlich willkommen an der Universität Wien! Bachelorstudium Sinologie Wintersemester 2015/16 Herzlich willkommen an der Universität Wien! Wir freuen uns, dass Sie sich für eines unserer rund 190 Studien interessieren! Wenn Sie an der 1365 gegründeten

Mehr

Herzlich willkommen an der Universität Wien!

Herzlich willkommen an der Universität Wien! Bachelorstudium Sinologie Sommersemester 2016 Herzlich willkommen an der Universität Wien! Wir freuen uns, dass Sie sich für eines unserer rund 190 Studien interessieren! Wenn Sie an der 1365 gegründeten

Mehr

Herzlich willkommen an der Universität Wien! Politikwissenschaft - Studienziel und Qualifikationsprofil. Bachelorstudium Politikwissenschaft

Herzlich willkommen an der Universität Wien! Politikwissenschaft - Studienziel und Qualifikationsprofil. Bachelorstudium Politikwissenschaft Bachelorstudium Politikwissenschaft Sommersemster 2014 Informationen zur Zulassung und zur Studieneingangs- und Orientierungsphase Stand der Information: 16.12.2013 Dieses Informationsblatt wird laufend

Mehr

Herzlich willkommen an der Universität Wien!

Herzlich willkommen an der Universität Wien! Bachelorstudium Politikwissenschaft Sommersemester 2016 Informationen zur Zulassung und zur Studieneingangs- und Orientierungsphase Stand der Information: 14.01.2016 Dieses Informationsblatt wird laufend

Mehr

Sinologie - Studienziel und Qualifikationsprofil

Sinologie - Studienziel und Qualifikationsprofil Bachelorstudium Sinologie Herzlich willkommen an der Universität Wien! Wir freuen uns, dass Sie sich für eines unserer rund 180 Studien interessieren! Wenn Sie an der 1365 gegründeten Universität Wien

Mehr

Herzlich willkommen an der Universität Wien!

Herzlich willkommen an der Universität Wien! Diplomstudium Rechtswissenschaften Wintersemester 2015/16 Herzlich willkommen an der Universität Wien! Wir freuen uns, dass Sie sich für eines unserer rund 190 Studien interessieren! Wenn Sie an der 1365

Mehr

Herzlich willkommen an der Universität Wien!

Herzlich willkommen an der Universität Wien! Bachelorstudium Japanologie Wintersemester 2012/13 Informationen zur Zulassung und zur Studieneingangs- und Orientierungsphase Stand der Information: 27.06.2012 Dieses Informationsblatt wird laufend durch

Mehr

Herzlich willkommen an der Universität Wien! Unterrichtsfach Mathematik - Studienziel und Qualifikationsprofil

Herzlich willkommen an der Universität Wien! Unterrichtsfach Mathematik - Studienziel und Qualifikationsprofil Lehramtsstudium Unterrichtsfach Mathematik Wintersemester 2014/15 Informationen zur Zulassung und zur Studieneingangs- und Orientierungsphase Stand der Information: 10.6.2014 Weitere Informationen zum

Mehr

Herzlich willkommen an der Universität Wien!

Herzlich willkommen an der Universität Wien! Bakkalauratsstudium Publizistik- und Kommunikationswissenschaft Wintersemester 2013/14 Informationen zum etwaigen Aufnahmeverfahren, zur Zulassung und zur Studieneingangsphase Stand der Information: 31.05.2013

Mehr

Herzlich willkommen an der Universität Wien!

Herzlich willkommen an der Universität Wien! Bachelorstudium Kunstgeschichte Wintersemester 2015/16 Informationen zur Zulassung und zur Studieneingangs- und Orientierungsphase Stand der Information: 3.7.2015 Dieses Informationsblatt wird laufend

Mehr

Herzlich willkommen an der Universität Wien! Bakkalauratsstudium Publizistik- und. Kommunikationswissenschaft. Wintersemester 2014/15

Herzlich willkommen an der Universität Wien! Bakkalauratsstudium Publizistik- und. Kommunikationswissenschaft. Wintersemester 2014/15 Herzlich willkommen an der Universität Wien! Bakkalauratsstudium Publizistik- und Kommunikationswissenschaft Wintersemester 2014/15 Informationen zum etwaigen Aufnahmeverfahren, zur Zulassung und zur Studieneingangsphase

Mehr

Herzlich willkommen an der Universität Wien!

Herzlich willkommen an der Universität Wien! Diplomstudium Rechtswissenschaften Sommersemester 2014 Informationen zur Zulassung und zur Studieneingangs- und Orientierungsphase Stand der Information: 13.12.2013 Dieses Informationsblatt wird laufend

Mehr

Herzlich willkommen an der Universität Wien! Unterrichtsfach. Bosnisch/Kroatisch/Serbisch - Studienziel und Qualifikationsprofil.

Herzlich willkommen an der Universität Wien! Unterrichtsfach. Bosnisch/Kroatisch/Serbisch - Studienziel und Qualifikationsprofil. Lehramtsstudium Unterrichtsfach Bosnisch/Kroatisch/ Serbisch Wintersemester 2014/15 Informationen zur Zulassung und zur Studieneingangs- und Orientierungsphase Stand der Information: 16.6.2014 Dieses Informationsblatt

Mehr

Herzlich willkommen an der Universität Wien!

Herzlich willkommen an der Universität Wien! Bachelorstudium Erdwissenschaften Sommersemester 2016 Informationen zur Zulassung und zur Studieneingangs- und Orientierungsphase Stand der Information: 22.1.2016 Dieses Informationsblatt wird laufend

Mehr

Herzlich willkommen an der Universität Wien!

Herzlich willkommen an der Universität Wien! Bachelorstudium Kunstgeschichte Sommersemester 2016 Herzlich willkommen an der Universität Wien! Wir freuen uns, dass Sie sich für eines unserer rund 190 Studien interessieren! Wenn Sie an der 1365 gegründeten

Mehr

Herzlich willkommen an der Universität Wien!

Herzlich willkommen an der Universität Wien! Bachelorstudium ÄGYPTOLOGIE Herzlich willkommen an der Universität Wien! Wir freuen uns, dass Sie Ihr Studium an der Universität Wien beginnen. Die Universität Wien ist mit ihren rund 94.000 Studierenden

Mehr

Herzlich willkommen an der Universität Wien! Rechtswissenschaften - Studienziel und Qualifikationsprofil. Diplomstudium Rechtswissenschaften

Herzlich willkommen an der Universität Wien! Rechtswissenschaften - Studienziel und Qualifikationsprofil. Diplomstudium Rechtswissenschaften Diplomstudium Rechtswissenschaften Herzlich willkommen an der Universität Wien! Wir freuen uns, dass Sie sich für eines unserer rund 180 Studien interessieren! Wenn Sie an der 1365 gegründeten Universität

Mehr

Herzlich willkommen an der Universität Wien! Unterrichtsfach Russisch - Studienziel und Qualifikationsprofil. Lehramtsstudium Unterrichtsfach Russisch

Herzlich willkommen an der Universität Wien! Unterrichtsfach Russisch - Studienziel und Qualifikationsprofil. Lehramtsstudium Unterrichtsfach Russisch Lehramtsstudium Unterrichtsfach Russisch Wintersemester 2015/16 Informationen zur Zulassung und zur Studieneingangs- und Orientierungsphase Stand der Information: 22.6.2015 Dieses Informationsblatt wird

Mehr

Herzlich willkommen an der Universität Wien! Unterrichtsfach Polnisch - Studienziel und Qualifikationsprofil. Lehramtsstudium Unterrichtsfach Polnisch

Herzlich willkommen an der Universität Wien! Unterrichtsfach Polnisch - Studienziel und Qualifikationsprofil. Lehramtsstudium Unterrichtsfach Polnisch Lehramtsstudium Unterrichtsfach Polnisch Sommersemester 2014 Informationen zur Zulassung und zur Studieneingangs- und Orientierungsphase Stand der Information: 16.12.2013 Dieses Informationsblatt wird

Mehr

Herzlich willkommen an der Universität Wien!

Herzlich willkommen an der Universität Wien! Bachelorstudium Astronomie Sommersemester 2016 Informationen zur Zulassung und zur Studieneingangs- und Orientierungsphase Stand der Information: 17.2.2016 Dieses Informationsblatt wird laufend durch weitere

Mehr

Herzlich willkommen an der Universität Wien! Erdwissenschaften - Studienziel und Qualifikationsprofil. Bachelorstudium Erdwissenschaften

Herzlich willkommen an der Universität Wien! Erdwissenschaften - Studienziel und Qualifikationsprofil. Bachelorstudium Erdwissenschaften Bachelorstudium Erdwissenschaften Herzlich willkommen an der Universität Wien! Wir freuen uns, dass Sie sich für eines unserer rund 180 Studien interessieren! Wenn Sie an der 1365 gegründeten Universität

Mehr

K O R E A N O L O G I E

K O R E A N O L O G I E Bachelorstudium K O R E A N O L O G I E Herzlich willkommen! Information für StudienanfängerInnen Auf den folgenden Seiten erfahren Sie alles Wissenswerte zum Studienbeginn und zur Studieneingangs- und

Mehr

SINOLOGIE. Bachelorstudium. Herzlich willkommen an der. Universität Wien. Das Studium im Überblick

SINOLOGIE. Bachelorstudium. Herzlich willkommen an der. Universität Wien. Das Studium im Überblick Bachelorstudium SINOLOGIE Herzlich willkommen an der Universität Wien! Wir freuen uns, dass Sie Ihr Studium an der Universität Wien beginnen. Die Universität Wien ist mit ihren rund 94.000 Studierenden

Mehr

THEATER, FILM UND MEDIENWISSENSCHAFT

THEATER, FILM UND MEDIENWISSENSCHAFT Bachelorstudium THEATER, FILM UND MEDIENWISSENSCHAFT Herzlich willkommen an der! Wir freuen uns, dass Sie Ihr Studium an der beginnen. Die ist mit ihren rund 94.000 Studierenden und einem Angebot von 175

Mehr

Herzlich willkommen an der Universität Wien! Unterrichtsfach Informatik - Studienziel und Qualifikationsprofil

Herzlich willkommen an der Universität Wien! Unterrichtsfach Informatik - Studienziel und Qualifikationsprofil Lehramtsstudium Unterrichtsfach Informatik Sommersemester 2016 Informationen zur Zulassung und zur Studieneingangs- und Orientierungsphase Stand der Information: 8.1.2016 Dieses Informationsblatt wird

Mehr

VOLKSWIRTSCHAFTSLEHRE

VOLKSWIRTSCHAFTSLEHRE Bachelorstudium VOLKSWIRTSCHAFTSLEHRE Herzlich willkommen an der Universität Wien! Wir freuen uns, dass Sie Ihr Studium an der Universität Wien beginnen. Die Universität Wien ist mit ihren rund 94.000

Mehr

URGESCHICHTE UND HISTORISCHE ARCHÄOLOGIE

URGESCHICHTE UND HISTORISCHE ARCHÄOLOGIE Bachelorstudium URGESCHICHTE UND HISTORISCHE ARCHÄOLOGIE Herzlich willkommen an der Universität Wien! Wir freuen uns, dass Sie Ihr Studium an der Universität Wien beginnen. Die Universität Wien ist mit

Mehr

Herzlich willkommen an der Universität Wien! Unterrichtsfach Psychologie und Philosophie Studienziel und Qualifikationsprofil

Herzlich willkommen an der Universität Wien! Unterrichtsfach Psychologie und Philosophie Studienziel und Qualifikationsprofil Lehramtsstudium Unterrichtsfach Psychologie und Philosophie Informationen zur Zulassung und zur Studieneingangs- und Orientierungsphase Stand der Information: 23.07.2012 Weitere Informationen zum Inhalt

Mehr

Herzlich willkommen an der Universität Wien!

Herzlich willkommen an der Universität Wien! Lehramtsstudium Unterrichtsfach Informatik und Informatikmanagement Sommersemester 2014 Informationen zur Zulassung und zur Studieneingangs- und Orientierungsphase Stand der Information: 6.12.2013 Dieses

Mehr

Herzlich willkommen an der Universität Wien! Wirtschaftsinformatik - Studienziel und Qualifikationsprofil. Bachelorstudium Wirtschaftsinformatik

Herzlich willkommen an der Universität Wien! Wirtschaftsinformatik - Studienziel und Qualifikationsprofil. Bachelorstudium Wirtschaftsinformatik Bachelorstudium Wintersemester 2015/16 Informationen zur Zulassung und zur Studieneingangs- und Orientierungsphase Stand der Information: 29.6.2015 Dieses Informationsblatt wird laufend durch weitere Angaben

Mehr

Herzlich willkommen an der Universität Wien! Unterrichtsfach Evangelische Religion - Studienziel und Qualifikationsprofil

Herzlich willkommen an der Universität Wien! Unterrichtsfach Evangelische Religion - Studienziel und Qualifikationsprofil Herzlich willkommen an der Universität Wien! Lehramtsstudium Unterrichtsfach Evangelische Religion Wintersemester 2013/14 Wir freuen uns, dass Sie sich für eines unserer rund 187 Studien interessieren!

Mehr

Herzlich willkommen an der Universität Wien!

Herzlich willkommen an der Universität Wien! Bachelorstudium Ernährungswissenschaften Sommersemester 2013 Informationen zur Zulassung und zur Studieneingangs- und Orientierungsphase Stand der Information: Jänner 2013 Dieses Informationsblatt wird

Mehr

Herzlich willkommen an der Universität Wien!

Herzlich willkommen an der Universität Wien! Herzlich willkommen an der Universität Wien! Bachelorstudium Erdwissenschaften Wintersemester 2015/16 Informationen zur Zulassung und zur Studieneingangs- und Orientierungsphase Stand der Information:

Mehr

Herzlich willkommen an der Universität Wien!

Herzlich willkommen an der Universität Wien! Bachelorstudium Astronomie Wintersemester 2015/16 Herzlich willkommen an der Universität Wien! Wir freuen uns, dass Sie sich für eines unserer rund 190 Studien interessieren! Wenn Sie an der 1365 gegründeten

Mehr

PUBLIZISTIK- UND KOMMUNIKATIONSWISSENSCHAFT

PUBLIZISTIK- UND KOMMUNIKATIONSWISSENSCHAFT Bachelorstudium PUBLIZISTIK- UND KOMMUNIKATIONSWISSENSCHAFT Herzlich willkommen an der Universität Wien! Wir freuen uns, dass Sie Ihr Studium an der Universität Wien beginnen. Die Universität Wien ist

Mehr

Lehramtsstudium Bachelor - Unterrichtsfach Geographie und Wirtschaftskunde (Curriculum 2014/2016)

Lehramtsstudium Bachelor - Unterrichtsfach Geographie und Wirtschaftskunde (Curriculum 2014/2016) 29.05. Lehramtsstudium Bachelor - Unterrichtsfach Geographie und Wirtschaftskunde (Curriculum 2014/2016) Die Lehrveranstaltungen sind nach der Abfolge der Module geordnet, die in dem für das Lehramtsstudium

Mehr

PUBLIZISTIK- UND KOMMUNIKATIONSWISSENSCHAFT

PUBLIZISTIK- UND KOMMUNIKATIONSWISSENSCHAFT Bakkalaureatsstudium PUBLIZISTIK- UND KOMMUNIKATIONSWISSENSCHAFT Herzlich willkommen an der Universität Wien! Wir freuen uns, dass Sie Ihr Studium an der Universität Wien beginnen. Die Universität Wien

Mehr

Beispiel eines Studienverlaufs BA Transkulturelle Kommunikation (2011)

Beispiel eines Studienverlaufs BA Transkulturelle Kommunikation (2011) Beispiel eines Studienverlaufs BA Transkulturelle Kommunikation (2011) ERKLÄRUNGEN UND ANMERKUNGEN Dieser Studienverlauf ist ein Beispiel von uns, das zeigt, wie du das BA-Studium Transkulturelle Kommunikation

Mehr

Herzlich willkommen an der Universität Wien!

Herzlich willkommen an der Universität Wien! Bachelorstudium Wintersemester 2015/16 Informationen zur Zulassung zur Studieneingangs- Orientierungsphase Stand Information: 29.6.2015 Dieses Informationsblatt wird laufend durch weitere Angaben ergänzt

Mehr

Informationsveranstaltung für StudienanfängerInnen des Unterrichtsfachs Mathematik

Informationsveranstaltung für StudienanfängerInnen des Unterrichtsfachs Mathematik Informationsveranstaltung für StudienanfängerInnen des Unterrichtsfachs Mathematik Fakultät für Mathematik Universität Wien 02. Oktober 2017 Fakultät für Mathematik (Uni Wien) Informationsveranstaltung

Mehr

Bachelorstudium Geographie (Curriculum für Studienbeginner ab WS 2016)

Bachelorstudium Geographie (Curriculum für Studienbeginner ab WS 2016) 29.01. Bachelorstudium Geographie (Curriculum 2016 - für Studienbeginner ab WS 2016) Die Lehrveranstaltungen sind nach der Abfolge der Module geordnet, die in dem für das Bachelorstudium Geographie ab

Mehr

UF GEOGRAPHIE UND WIRTSCHAFTSKUNDE

UF GEOGRAPHIE UND WIRTSCHAFTSKUNDE Lehramtsstudium Bachelor UF GEOGRAPHIE UND WIRTSCHAFTSKUNDE 198 410 Herzlich willkommen an der Universität Wien! Wir freuen uns, dass Sie Ihr Studium an der Universität Wien beginnen. Die Universität Wien

Mehr

Studieren leicht gemacht?

Studieren leicht gemacht? Studieren leicht gemacht? Wie funktioniert Studieren an der Universität Wien? Lukas Ertl 1 Erste Schritte im Studium September Oktober Ende Jänner Februar 1. Entscheidung 2. Aktivierung u:account und Registrieren

Mehr

Willkommen. an der Fakultät für Chemie. der Universität Wien

Willkommen. an der Fakultät für Chemie. der Universität Wien Willkommen an der Fakultät für Chemie der Universität Wien Studienprogrammleitung Chemie Studienprogrammleiter: (Masterstudien und Lehramtsstudium alt) Assoc.-Prof. Lothar Brecker (01) 4277 52131 lothar.brecker@univie.ac.at

Mehr

Interdisziplinäres Erweiterungscurriculum Archäologie und Kulturgeschichte der Antike

Interdisziplinäres Erweiterungscurriculum Archäologie und Kulturgeschichte der Antike Interdisziplinäres Erweiterungscurriculum Archäologie und Kulturgeschichte der Antike Stand: August 2014 Mitteilungsblatt UG 2002 vom 30.06.2014, 40. Stück, Nummer 237 1 Studienziele des Erweiterungscurriculums

Mehr

Bachelorstudium Geographie (Curriculum 2011)

Bachelorstudium Geographie (Curriculum 2011) 29.02. Bachelorstudium Geographie (Curriculum 2011) Die Lehrveranstaltungen sind nach jener Abfolge der Module geordnet, die in dem für das Bachelorstudium Geographie ab 1. Oktober 2011 gültigen Studienplan

Mehr

Informationsveranstaltung StRV/IG Geschichte

Informationsveranstaltung StRV/IG Geschichte Informationsveranstaltung StRV/IG Geschichte StV/IG Geschichte offenes Plenum: jeden Mi 19 Uhr KoRa Journaldienste / Studienberatung Erstsemestrigentutorien Vertretung in sämtlichen Gremien (Studienkonferenzen,

Mehr

Herzlich Willkommen im Philosophie-Studium!

Herzlich Willkommen im Philosophie-Studium! Herzlich Willkommen im Philosophie-Studium! Der Studienplan Das Vorlesungsverzeichnis Das Anmeldesystem Links und Adressen Studienplan Der Studienplan enthält die Vorgabe, wie ein Studium aufgebaut ist,

Mehr

Informationsveranstaltung für StudienanfängerInnen im Bachelorstudium Mathematik

Informationsveranstaltung für StudienanfängerInnen im Bachelorstudium Mathematik Informationsveranstaltung für StudienanfängerInnen im Bachelorstudium Mathematik Fakultät für Mathematik Universität Wien 02. Oktober 2017 Fakultät für Mathematik (Uni Wien) Informationsveranstaltung 02.

Mehr

Studienplan für das Fach Politikwissenschaft als Haupt- und als Beifach im Studiengang Lehramt an Gymnasien

Studienplan für das Fach Politikwissenschaft als Haupt- und als Beifach im Studiengang Lehramt an Gymnasien 1 Studienplan für das Fach Politikwissenschaft als Haupt- und als Beifach im Studiengang Lehramt an Gymnasien I. Allgemeiner Teil Das Fach Politikwissenschaft zählt im Rahmen des Studienganges Lehramt

Mehr

Lehramtsstudium Diplom - Unterrichtsfach Geographie und Wirtschaftskunde (Studienplan 2002)

Lehramtsstudium Diplom - Unterrichtsfach Geographie und Wirtschaftskunde (Studienplan 2002) 29.07. Lehramtsstudium Diplom - Unterrichtsfach Geographie und Wirtschaftskunde (Studienplan 2002) Der Studienplan für das Diplomstudium Lehramt läuft mit 30. November 2020 aus. Bis zu diesem Datum muss

Mehr

Curriculum für das Bachelorstudium Alte Geschichte und Altertumskunde (Version 2011)

Curriculum für das Bachelorstudium Alte Geschichte und Altertumskunde (Version 2011) Curriculum für das Bachelorstudium Alte Geschichte und Altertumskunde (Version 2011) Stand: Oktober 2011 Mitteilungsblatt UG 2002 vom 17.06.2011, 23. Stück, Nummer 138 1 Studienziele und Qualifikationsprofil

Mehr

Informationsveranstaltung für StudienanfängerInnen

Informationsveranstaltung für StudienanfängerInnen Informationsveranstaltung für StudienanfängerInnen Fakultät für Mathematik Universität Wien 29. Februar 2016 Fakultät für Mathematik (Uni Wien) Informationsveranstaltung 29. Februar 2016 1 / 26 Programm

Mehr

Modulhandbuch für den Bachelor-Studiengang Geschichtswissenschaft

Modulhandbuch für den Bachelor-Studiengang Geschichtswissenschaft Fachbereich Geschichtswissenschaft Wilhelmstr. 36 72074 Tübingen Modulhandbuch für den Bachelor-Studiengang Geschichtswissenschaft gültig ab 01. 10. 2010-1 - Vorbemerkungen: Im Hauptfach Geschichtswissenschaft

Mehr

STUDIENFACH: ROMANISTIK (P O R T U G I E S I S C H) Hauptfach

STUDIENFACH: ROMANISTIK (P O R T U G I E S I S C H) Hauptfach FRIEDRICH - SCHILLER - UNIVERSITÄT JENA Stand: 02/2006 [mahfromanportugies] LOSEBLATTSAMMLUNG: Studiengänge STUDIENGANG: Magisterstudium STUDIENFACH: ROMANISTIK (P O R T U G I E S I S C H) Hauptfach Philosophische

Mehr

Curriculum für das Masterstudium Alte Geschichte und Altertumskunde

Curriculum für das Masterstudium Alte Geschichte und Altertumskunde Curriculum für das Masterstudium Alte Geschichte und Altertumskunde Stand: März 2011 Mitteilungsblatt UG 2002 vom 08.05.2008, 25. Stück, Nr. 152 1 Studienziele und Qualifikationsprofil (1) Das Ziel des

Mehr

MITTEILUNGSBLATT. Studienjahr 2013/2014 Ausgegeben am Stück Sämtliche Funktionsbezeichnungen sind geschlechtsneutral zu verstehen.

MITTEILUNGSBLATT. Studienjahr 2013/2014 Ausgegeben am Stück Sämtliche Funktionsbezeichnungen sind geschlechtsneutral zu verstehen. MITTEILUNGSBLATT Studienjahr 2013/2014 Ausgegeben am 30.06.2014 40. Stück Sämtliche Funktionsbezeichnungen sind geschlechtsneutral zu verstehen. C U R R I C U L A 232. 1. Änderung des Curriculums für das

Mehr

Informationsveranstaltung für StudienanfängerInnen

Informationsveranstaltung für StudienanfängerInnen Informationsveranstaltung für StudienanfängerInnen Fakultät für Mathematik Universität Wien 28. Februar 2017 Fakultät für Mathematik (Uni Wien) Informationsveranstaltung 28. Februar 2017 1 / 26 Programm

Mehr

STEOP: Informationsveranstaltung für Lehrende und MitarbeiterInnen 10:00 Uhr / Aula, 1. Stock / Universität Innsbruck, Innrain 52, 6020 Innsbruck

STEOP: Informationsveranstaltung für Lehrende und MitarbeiterInnen 10:00 Uhr / Aula, 1. Stock / Universität Innsbruck, Innrain 52, 6020 Innsbruck STEOP: Informationsveranstaltung für Lehrende und MitarbeiterInnen 10:00 Uhr / Aula, 1. Stock / Universität Innsbruck, Innrain 52, 6020 Innsbruck Inhalt Im Rahmen der Veranstaltung werden allgemeine Informationen

Mehr

Studienleitfaden Lehramt Chemie Erster Studienabschnitt

Studienleitfaden Lehramt Chemie Erster Studienabschnitt Studienleitfaden Lehramt Chemie Erster Studienabschnitt Im Namen der Studienvertretung Chemie herzlich Willkommen an der Uni Wien. Gratulation zu dem mutigen Schritt, ein Lehramtsstudium zu beginnen. Das

Mehr

Aufbau des Lehramtsstudiums Latein (Empfehlung) 1

Aufbau des Lehramtsstudiums Latein (Empfehlung) 1 Aufbau des Lehramtsstudiums Latein (Empfehlung) 1 1. Studienabschnitt Semester Einführung Grammatik Lektüre Literaturgeschichte Mythos/Geschichte Fachdidaktik 6 1. Semester Einführung in das Studium der

Mehr

FRIEDRICH - SCHILLER - UNIVERSITÄT JENA Stand: 03/2007 [lggeschichte]

FRIEDRICH - SCHILLER - UNIVERSITÄT JENA Stand: 03/2007 [lggeschichte] FRIEDRICH - SCHILLER - UNIVERSITÄT JENA Stand: 03/2007 [lggeschichte] LOSEBLATTSAMMLUNG: Studiengänge STUDIENGANG: STUDIENFACH: Lehramt an Gymnasien G E S C H I C H T E Philosophische Fakultät, Historisches

Mehr

Informationsveranstaltung für StudienanfängerInnen

Informationsveranstaltung für StudienanfängerInnen Informationsveranstaltung für StudienanfängerInnen Fakultät für Mathematik Universität Wien 03. Oktober 2016 Fakultät für Mathematik (Uni Wien) Informationsveranstaltung 03. Oktober 2016 1 / 26 Programm

Mehr

Die Mathematik-Studien an der Universität Wien. Lehramtsstudium (Unterrichtsfach Mathematik) sowie Fachstudium Mathematik

Die Mathematik-Studien an der Universität Wien. Lehramtsstudium (Unterrichtsfach Mathematik) sowie Fachstudium Mathematik Die Mathematik-Studien an der Universität Wien Lehramtsstudium (Unterrichtsfach Mathematik) sowie Fachstudium Mathematik Allgemeines Die Eingewöhnung in die mathematische Denk- und Sprechweise macht am

Mehr

Studienordnung für das Studium der Philosophie als Zweitfach innerhalb des Bachelorstudiengangs

Studienordnung für das Studium der Philosophie als Zweitfach innerhalb des Bachelorstudiengangs Philosophische Fakultät I Institut für Philosophie Studienordnung für das Studium der Philosophie als Zweitfach innerhalb des Bachelorstudiengangs Gemäß 17 Abs. 1 Ziffer 1 Vorläufige Verfassung der Humboldt-Universität

Mehr

Curriculum für das Bachelorstudium Sinologie (Version

Curriculum für das Bachelorstudium Sinologie (Version Curriculum für das Bachelorstudium Sinologie (Version 2016) Stand: Juli 2016 Mitteilungsblatt UG 2002 vom 03.05.2016, 31. Stück, Nummer 189 1 Studienziele und Qualifikationsprofil (1) Das Bachelorstudium

Mehr

Modulhandbuch. Bachelor of Arts - Klassische Archäologie (Nebenfach)

Modulhandbuch. Bachelor of Arts - Klassische Archäologie (Nebenfach) Modulhandbuch Bachelor of Arts - Klassische Archäologie (Nebenfach) gültig ab Wintersemester 2008/2009 Inhaltsverzeichnis Module M 01: Grundwissen 2 M 02: Griechische Archäologie 4 M 03: Römische bzw.

Mehr

Teilcurriculum für das Unterrichtsfach Griechisch im Rahmen des Bachelorstudiums Lehramt an der Universität Wien

Teilcurriculum für das Unterrichtsfach Griechisch im Rahmen des Bachelorstudiums Lehramt an der Universität Wien Teilcurriculum für das Unterrichtsfach Griechisch im Rahmen des Bachelorstudiums Lehramt an der Universität Wien Der Senat hat in seiner Sitzung am [Datum TT.MM.JJJJ] das von der gemäß 25 Abs. 8 Z. und

Mehr

LEHRAMT STAATSEXAMEN. Ethik/Philosophie (Grundschule) Zentrale Studienberatung

LEHRAMT STAATSEXAMEN. Ethik/Philosophie (Grundschule) Zentrale Studienberatung STUDIENFÜHRER LEHRAMT STAATSEXAMEN Ethik/Philosophie (Grundschule) Zentrale Studienberatung 1. STUDIENGANG: STAATSEXAMEN FÜR DAS LEHRAMT AN GRUNDSCHULEN IM FACH ETHIK/PHILOSOPHIE 2. ABSCHLUSS: Erste Staatsprüfung

Mehr

Informationsveranstaltung für StudienanfängerInnen

Informationsveranstaltung für StudienanfängerInnen Informationsveranstaltung für StudienanfängerInnen Fakultät für Mathematik Universität Wien 2. März 2015 Fakultät für Mathematik (Uni Wien) Informationsveranstaltung 2. März 2015 1 / 26 Programm Informationsveranstaltung

Mehr

Curriculum für das Bachelorstudium Sprachwissenschaft

Curriculum für das Bachelorstudium Sprachwissenschaft Curriculum für das Bachelorstudium Sprachwissenschaft (Version 2011) Stand: Juli 2012 Mitteilungsblatt UG 2002 vom 11.05.2011, 18. Stück, Nummer 109 Schreibfehlerberichtigung Mitteilungsblatt UG 2002 vom

Mehr

Modulhandbuch. B.A. Alte Geschichte 50%

Modulhandbuch. B.A. Alte Geschichte 50% Modulhandbuch B.A. Alte Geschichte 50% Seminar für Alte Geschichte und Epigraphik Universität Heidelberg Bezeichnung : Basismodul Griechische Geschichte Anbietende(s) Institut(e): Seminar für Alte Geschichte

Mehr

- UE Lateinischer Lektüre-Kurs mit Einbeziehung griechischer Vorlagen (2 SSt.)

- UE Lateinischer Lektüre-Kurs mit Einbeziehung griechischer Vorlagen (2 SSt.) 1. Pflichtmodul Studieneingangs- und Orientierungsphasephase (10 SSt.) 1a. Pflichtmodul Grundlagen der römischen Literatur - VO Klassische Literatur in Übersetzung (Latein) (2 SSt.) - UE Grundlagen des

Mehr

Curriculum für das Bachelorstudium Skandinavistik (Version 2011)

Curriculum für das Bachelorstudium Skandinavistik (Version 2011) Curriculum für das Bachelorstudium Skandinavistik (Version 2011) Stand: Oktober 2011 Mitteilungsblatt UG 2002 vom 11.05.2011, 18. Stück, Nummer 94 Korrektur Mitteilungsblatt UG 2002 vom 29.09.2011, 34.

Mehr

FRIEDRICH - SCHILLER - UNIVERSITÄT JENA Stand: 02/2006 [mahfromanitalien]

FRIEDRICH - SCHILLER - UNIVERSITÄT JENA Stand: 02/2006 [mahfromanitalien] FRIEDRICH - SCHILLER - UNIVERSITÄT JENA Stand: 02/2006 [mahfromanitalien] LOSEBLATTSAMMLUNG: Studiengänge STUDIENGANG: Magisterstudium STUDIENFACH: ROMANISTIK ( I T A L I E N I S C H ) Hauptfach Philosophische

Mehr

1. Wo ist das Institut für Germanistik?

1. Wo ist das Institut für Germanistik? Ao. Univ.-Prof. Dr. Arno Dusini Erasmus Departmental Coordinator (Incoming) Institut für Germanistik der Universität Wien Universitätsring 1 A 1010 Wien arno.dusini@univie.ac.at Wien, am 10.2.2017 Liebe

Mehr

Orientierungslehrveranstaltung Mathematik Pflichten Studienrecht Prüfungen WS 11/12

Orientierungslehrveranstaltung Mathematik Pflichten Studienrecht Prüfungen WS 11/12 Orientierungslehrveranstaltung Mathematik Studienrecht mathe WS 11/12 Studienvertretung Lehrveranstaltungen Modi Beurteilungen Wiederholungen ig-mathe deine Studienvertretung Martin Julia Georg Manfred

Mehr

Liebe Studierende, Informationsbrief Erasmus WS 2017/ Wo ist das Institut für Germanistik?

Liebe Studierende, Informationsbrief Erasmus WS 2017/ Wo ist das Institut für Germanistik? Informationsbrief Erasmus WS 2017/18 1 Liebe Studierende, wir möchten Sie am Institut für Germanistik der Universität Wien für das Erasmus-Programm Erasmus+ Programm sowie im Namen der Studienprogrammleitung

Mehr

Rechtsgrundlagen sind das Universitätsgesetz 2002 und der Studienrechtliche Teil der Satzung der Universität Wien in der jeweils geltenden Fassung.

Rechtsgrundlagen sind das Universitätsgesetz 2002 und der Studienrechtliche Teil der Satzung der Universität Wien in der jeweils geltenden Fassung. Curriculum für das Bachelorstudium Sinologie Englische Übersetzung: Bachelor s programme in Sinology Der Senat hat in seiner Sitzung am [Datum TT.MM.JJJJ] das von der gemäß 25 Abs 8 Z 3 und Abs 10 des

Mehr

Das Bachelorstudium der Politikwissenschaft als Kernfach

Das Bachelorstudium der Politikwissenschaft als Kernfach Das Bachelorstudium der Politikwissenschaft als Kernfach Das Bachelorstudium kann in Jena jeweils nur zum Wintersemester aufgenommen werden. Voraussetzung ist neben dem Zeugnis der Hochschulreife der Nachweis

Mehr

Facheinführung Mathematik

Facheinführung Mathematik Facheinführung Mathematik für die Lehrämter an Haupt-,Real- und Gesamtschulen Sommersemester 2016 Daniel Frischemeier Institut für Mathematik Gliederung Aufbau des Studiums Vorstellen der Lehrveranstaltungen

Mehr

Einführung in das Studium der Mathematik

Einführung in das Studium der Mathematik Studiendekan für Technische Mathematik, Technische Universität Graz 10.10.2016 Sinnspruch Sinnspruch Εν τῷ φρονεῖν γὰρ μηδὲν ἥδιστος βίος Rechte der Studierenden Rechte der Studierenden 59 UG (1) Den Studierenden

Mehr

Der Bachelor-Studiengang Geschichte/History

Der Bachelor-Studiengang Geschichte/History Erstsemestereinführung Sommersemester 2015 9. April 2015 Der Bachelor-Studiengang Geschichte/History Die Professoren des Instituts Prof. Dr. Hartwin Brandt (Alte Geschichte) Prof. Dr. Klaus van Eickels

Mehr

Ratgeber zum Beginn des Chemiestudiums in Innsbruck. Anlaufstellen & Adressen für Studium und Freizeit S. 2-3

Ratgeber zum Beginn des Chemiestudiums in Innsbruck. Anlaufstellen & Adressen für Studium und Freizeit S. 2-3 Almanach Ratgeber zum Beginn des Chemiestudiums in Innsbruck Inhaltsverzeichnis Anlaufstellen & Adressen für Studium und Freizeit S. 2-3 Stadtplan Innsbruck & Campusplan Chemie S. 4-5 STEOP, Termine &

Mehr

HINWEISE FÜR LEHRAMTSSTUDIERENDE (BACHELOR) IM 1. STUDIENJAHR

HINWEISE FÜR LEHRAMTSSTUDIERENDE (BACHELOR) IM 1. STUDIENJAHR HINWEISE FÜR LEHRAMTSSTUDIERENDE (BACHELOR) IM 1. STUDIENJAHR Lehramtsstudierende im 2. Fachsemester besuchen im Sommersemester 2017 im Fach Geschichte - die beiden Einführungen in die mittelalterliche

Mehr

Erweiterungscurriculum Gender Studies

Erweiterungscurriculum Gender Studies BEILAGE 2 zum Mitteilungsblatt 15. Stück, Nr. 97.1-2015/2016 04.05.2016 Erweiterungscurriculum Datum des Inkrafttretens 1. Oktober 2016 Inhaltsverzeichnis 1 Allgemeines...- 2-2 Umfang...- 2-3 Lernergebnisse...-

Mehr

Bachelor of Arts (BA) kombinatorischer Zwei-Fach-Studiengang G E S C H I C H T E

Bachelor of Arts (BA) kombinatorischer Zwei-Fach-Studiengang G E S C H I C H T E Bachelor of Arts (BA) kombinatorischer Zwei-Fach-Studiengang G E S C H I C H T E Studienempfehlungen Stand: März 2014 Der polyvalente Studiengang Bachelor of Arts (BA) wird als kombinatorischer Zwei-Fach-

Mehr

Curriculum für das Bachelorstudium Byzantinistik und Neogräzistik (Version 2013)

Curriculum für das Bachelorstudium Byzantinistik und Neogräzistik (Version 2013) Curriculum für das Bachelorstudium Byzantinistik und Neogräzistik (Version 2013) Stand: Juli 2013 Mitteilungsblatt UG 2002 vom 15.05.2013, 25. Stück, Nummer 152 1 Studienziele und Qualifikationsprofil

Mehr

LEHRAMT STAATSEXAMEN. Ethik/Philosophie (Mittelschule) Zentrale Studienberatung

LEHRAMT STAATSEXAMEN. Ethik/Philosophie (Mittelschule) Zentrale Studienberatung STUDIENFÜHRER LEHRAMT STAATSEXAMEN Ethik/Philosophie (Mittelschule) Zentrale Studienberatung 1. STUDIENGANG: STAATSEXAMEN FÜR DAS LEHRAMT AN MITTELSCHULEN IM FACH ETHIK/PHILOSOPHIE 2. ABSCHLUSS: Erste

Mehr

Klassische Archäologie

Klassische Archäologie Klassische Archäologie Die Zulassung zu einem Masterstudium setzt den Abschluss eines fachlich in Frage kommenden bzw. gleichwertigen Vorstudiums (Bachelorstudium) voraus. Es können zusätzliche Prüfungen

Mehr

Erweiterungscurriculum

Erweiterungscurriculum BEILAGE 15 zum Mitteilungsblatt 20. Stück, Nr. 129.8-2016/2017, 21.06.2017 Erweiterungscurriculum Russisch Datum des Inkrafttretens 1. Oktober 2017 1 Erweiterungscurriculum Russisch Inhalt 1 Allgemeines...2

Mehr

LEHRAMT STAATSEXAMEN. Ethik/Philosophie (Gymnasium) Zentrale Studienberatung

LEHRAMT STAATSEXAMEN. Ethik/Philosophie (Gymnasium) Zentrale Studienberatung STUDIENFÜHRER LEHRAMT STAATSEXAMEN Ethik/Philosophie (Gymnasium) Zentrale Studienberatung 1. STUDIENGANG: STAATSEXAMEN FÜR DAS HÖHERE LEHRAMT AN GYMNASIEN IM FACH ETHIK/PHILOSOPHIE 2. ABSCHLUSS: Erste

Mehr

MITTEILUNGSBLATT. Studienjahr 2015/2016 Ausgegeben am Stück. Sämtliche Funktionsbezeichnungen sind geschlechtsneutral zu verstehen.

MITTEILUNGSBLATT. Studienjahr 2015/2016 Ausgegeben am Stück. Sämtliche Funktionsbezeichnungen sind geschlechtsneutral zu verstehen. MITTEILUNGSBLATT Studienjahr 2015/2016 Ausgegeben am 03.05.2016 31. Stück Sämtliche Funktionsbezeichnungen sind geschlechtsneutral zu verstehen. C U R R I C U L A 189. Curriculum für das Bachelorstudium

Mehr

Politikwissenschaft im Fach Sozialkunde an Grund- und Mittelschulen sowie Gymnasien

Politikwissenschaft im Fach Sozialkunde an Grund- und Mittelschulen sowie Gymnasien Politikwissenschaft im Fach Sozialkunde an Grund- und Mittelschulen sowie Gymnasien Modulhandbuch mit Modulbeschreibungen ab Studienbeginn WS 2012/13 Stand: Sommersemester 2015 Inhalt Basismodul Politikwissenschaft:

Mehr