Lesen mit Lotta. Lesen mit Lotta

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Lesen mit Lotta. Lesen mit Lotta"

Transkript

1 Lotta Lesen mit Lotta Lesen mit Lotta Lotta Lesen mit Lesen mit

2 Es ist Herbst. Es ist Herbst. Lotta lässt einen Drachen steigen. einen Frosch hüpfen. ihre Jacke fallen. Der Drachen hat Schleifen an seinem Schwanz. Lotta trägt rote Schuhe. Ihr T-Shirt ist blau. Die Hose sieht sehr dreckig aus. Lotta hat blonde Haare. Male den Drachen in deiner Lieblingsfarbe an. Lotta lässt einen Drachen steigen. einen Frosch hüpfen. ihre Jacke fallen. Der Drachen hat Schleifen an seinem Schwanz. Lotta trägt rote Schuhe. Ihr T-Shirt ist blau. Die Hose sieht sehr dreckig aus. Lotta hat blonde Haare. Male den Drachen in deiner Lieblingsfarbe an. Es ist Herbst. Es ist Herbst. Lotta lässt einen Drachen steigen. einen Frosch hüpfen. ihre Jacke fallen. Der Drachen hat Schleifen an seinem Schwanz. Lotta trägt rote Schuhe. Ihr T-Shirt ist blau. Die Hose sieht sehr dreckig aus. Lotta hat blonde Haare. Male den Drachen in deiner Lieblingsfarbe an. Lotta lässt einen Drachen steigen. einen Frosch hüpfen. ihre Jacke fallen. Der Drachen hat Schleifen an seinem Schwanz. Lotta trägt rote Schuhe. Ihr T-Shirt ist blau. Die Hose sieht sehr dreckig aus. Lotta hat blonde Haare. Male den Drachen in deiner Lieblingsfarbe an.

3 Lotta möchte gerne Roller fahren. Kekse essen. Gitarre spielen. Sie hat sich die schwarze Gitarre ihres älteren Bruders genommen. Mit der dunklen Jacke und dem rot-grün geringelten Kleid sieht sie aus wie ein echter Rockstar. Die schwarzen Stiefel gehören sicher Lottas Hund. Papa. Mama. Lotta möchte gerne Roller fahren. Kekse essen. Gitarre spielen. Sie hat sich die schwarze Gitarre ihres älteren Bruders genommen. Mit der dunklen Jacke und dem rot-grün geringelten Kleid sieht sie aus wie ein echter Rockstar. Die schwarzen Stiefel gehören sicher Lottas Hund. Papa. Mama. Lotta möchte gerne Roller fahren. Kekse essen. Gitarre spielen. Sie hat sich die schwarze Gitarre ihres älteren Bruders genommen. Mit der dunklen Jacke und dem rot-grün geringelten Kleid sieht sie aus wie ein echter Rockstar. Die schwarzen Stiefel gehören sicher Lottas Hund. Papa. Mama. Lotta möchte gerne Roller fahren. Kekse essen. Gitarre spielen. Sie hat sich die schwarze Gitarre ihres älteren Bruders genommen. Mit der dunklen Jacke und dem rot-grün geringelten Kleid sieht sie aus wie ein echter Rockstar. Die schwarzen Stiefel gehören sicher Lottas Hund. Papa. Mama.

4 Manchmal liest Lotta ein Buch. Es ist spannend, in eine andere Welt einzutauchen. Manchmal liest Lotta ein Buch. Es ist spannend, in eine andere Welt einzutauchen. Bestimmt hast du auch schon einmal ein Buch gelesen. Oder jemand hat dir vielleicht ein Buch vorgelesen? Hast du ein Lieblingsbuch? Wie heißt es? Mein Lieblingsbuch heißt: Es handelt von: Bestimmt hast du auch schon einmal ein Buch gelesen. Oder jemand hat dir vielleicht ein Buch vorgelesen? Hast du ein Lieblingsbuch? Wie heißt es? Mein Lieblingsbuch heißt: Es handelt von: Manchmal liest Lotta ein Buch. Es ist spannend, in eine andere Welt einzutauchen. Manchmal liest Lotta ein Buch. Es ist spannend, in eine andere Welt einzutauchen. Bestimmt hast du auch schon einmal ein Buch gelesen. Oder jemand hat dir vielleicht ein Buch vorgelesen? Hast du ein Lieblingsbuch? Wie heißt es? Mein Lieblingsbuch heißt: Es handelt von: Bestimmt hast du auch schon einmal ein Buch gelesen. Oder jemand hat dir vielleicht ein Buch vorgelesen? Hast du ein Lieblingsbuch? Wie heißt es? Mein Lieblingsbuch heißt: Es handelt von:

5 liest Stoffhase Decke Zöpfe kariert Decke Lotta sitzt auf einer. Zöpfe Sie trägt heute zwei. Stoffhase Neben ihr sitzt ein. kariert Die Decke ist. liest Lotta. Decke Lotta sitzt auf einer. Zöpfe Sie trägt heute zwei. Stoffhase Neben ihr sitzt ein. kariert Die Decke ist. liest Lotta. Decke Lotta sitzt auf einer. Zöpfe Sie trägt heute zwei. Stoffhase Neben ihr sitzt ein. kariert Die Decke ist. liest Lotta. liest Stoffhase Decke Zöpfe kariert liest Stoffhase Decke Zöpfe kariert Lotta sitzt auf einer Decke. Sie trägt heute zwei Zöpfe. Stoffhase Neben ihr sitzt ein. kariert Die Decke ist. liest Lotta. liest Stoffhase Decke Zöpfe kariert

6 Lotta geht zu einem Kostümfest. Sie verkleidet sich als Lotta geht zu einem Kostümfest. Sie verkleidet sich als Sie trägt ein wunderschönes Kleid und eine goldene Krone. Das Kleid schimmert orange. Male ihre Freundin Lisa dazu. Lisa hat sich als Indianerin verkleidet und sitzt auf dem Boden. Sie trägt ein wunderschönes Kleid und eine goldene Krone. Das Kleid schimmert orange. Male ihre Freundin Lisa dazu. Lisa hat sich als Indianerin verkleidet und sitzt auf dem Boden. Lotta geht zu einem Kostümfest. Sie verkleidet sich als Lotta geht zu einem Kostümfest. Sie verkleidet sich als Sie trägt ein wunderschönes Kleid und eine goldene Krone. Das Kleid schimmert orange. Male ihre Freundin Lisa dazu. Lisa hat sich als Indianerin verkleidet und sitzt auf dem Boden. Sie trägt ein wunderschönes Kleid und eine goldene Krone. Das Kleid schimmert orange. Male ihre Freundin Lisa dazu. Lisa hat sich als Indianerin verkleidet und sitzt auf dem Boden.

7 Nachmittags spielt Lotta gerne auf der Wiese hinter dem Haus. Am liebsten spielt sie Lotta spielt mit Timo, Jens und Lena. Die Sonne scheint. Nachmittags spielt Lotta gerne auf der Wiese hinter dem Haus. Am liebsten spielt sie Lotta spielt mit Timo, Jens und Lena. Die Sonne scheint. Nachmittags spielt Lotta gerne auf der Wiese hinter dem Haus. Am liebsten spielt sie Lotta spielt mit Timo, Jens und Lena. Die Sonne scheint. Nachmittags spielt Lotta gerne auf der Wiese hinter dem Haus. Am liebsten spielt sie Lotta spielt mit Timo, Jens und Lena. Die Sonne scheint.

8 Lotta macht Hausaufgaben. Sie muss rechnen, lesen und schreiben. Was machst du am liebsten? rechnen lesen schreiben Lotta benötigt heute eine halbe Stunde. Wie lange brauchst du für deine Hausaufgaben? weniger als 15 Minuten weniger als 30 Minuten länger als 30 Minuten Ich mache gerne Hausaufgaben! Ich mag die Hausaufgaben nicht! Lotta macht Hausaufgaben. Sie muss rechnen, lesen und schreiben. Was machst du am liebsten? rechnen lesen schreiben Lotta benötigt heute eine halbe Stunde. Wie lange brauchst du für deine Hausaufgaben? weniger als 15 Minuten weniger als 30 Minuten länger als 30 Minuten Ich mache gerne Hausaufgaben! Ich mag die Hausaufgaben nicht! Lotta macht Hausaufgaben. Sie muss rechnen, lesen und schreiben. Was machst du am liebsten? rechnen lesen schreiben Lotta benötigt heute eine halbe Stunde. Wie lange brauchst du für deine Hausaufgaben? weniger als 15 Minuten weniger als 30 Minuten länger als 30 Minuten Ich mache gerne Hausaufgaben! Ich mag die Hausaufgaben nicht! Lotta macht Hausaufgaben. Sie muss rechnen, lesen und schreiben. Was machst du am liebsten? rechnen lesen schreiben Lotta benötigt heute eine halbe Stunde. Wie lange brauchst du für deine Hausaufgaben? weniger als 15 Minuten weniger als 30 Minuten länger als 30 Minuten Ich mache gerne Hausaufgaben! Ich mag die Hausaufgaben nicht!

9 Das war Lottas erster Schultag. Hier steht Lotta mit ihrer ganzen Familie vor der Schule. Man sieht ihren Vater, die Mutter und sogar den älteren Bruder. Der ältere Bruder schaut aber gar nicht freundlich. Das war Lottas erster Schultag. Hier steht Lotta mit ihrer ganzen Familie vor der Schule. Man sieht ihren Vater, die Mutter und sogar den älteren Bruder. Der ältere Bruder schaut aber gar nicht freundlich. Das war Lottas erster Schultag. Hier steht Lotta mit ihrer ganzen Familie vor der Schule. Man sieht ihren Vater, die Mutter und sogar den älteren Bruder. Der ältere Bruder schaut aber gar nicht freundlich. Das war Lottas erster Schultag. Hier steht Lotta mit ihrer ganzen Familie vor der Schule. Man sieht ihren Vater, die Mutter und sogar den älteren Bruder. Der ältere Bruder schaut aber gar nicht freundlich.

Finde mich! 1. Ich habe keine schwarzen Haare. Bälle mag ich überhaupt nicht. Ich trage keine Hose. Heute habe ich keine Zöpfe.

Finde mich! 1. Ich habe keine schwarzen Haare. Bälle mag ich überhaupt nicht. Ich trage keine Hose. Heute habe ich keine Zöpfe. www.zaubereinmaleins.de 2012 Illustration: virinaflora by fotolia.de Finde mich! 1 Ich habe keine schwarzen Haare. Bälle mag ich überhaupt nicht. Ich trage keine Hose. Heute habe ich keine Zöpfe. Ich stehe

Mehr

Susanne Schäfer Illustrationen: Christine Wulf. Lesen mit Lesen mit Leo. Lesen mit Leo. Lesen mit Leo

Susanne Schäfer Illustrationen: Christine Wulf. Lesen mit Lesen mit Leo. Lesen mit Leo. Lesen mit Leo Leo Lesen mit Leo Lesen mit Leo Leo Lesen mit Lesen mit Leo kommt zur Schule. Leo kommt zur Schule. Er trägt eine rote Kappe. Seine Schultüte ist blau und gelb. Leo freut sich über seinen grünen Tornister.

Mehr

Sophie. Marie. Das glitzert so schön. Ich trage ein hübsches Kleid.

Sophie. Marie. Das glitzert so schön. Ich trage ein hübsches Kleid. Mein Name ist Lotta. Du erkennst mich an meinen Zöpfen. Ich gieße gerade Blumen. Auf der Wiese habe ich einen Marienkäfer entdeckt. Außerdem habe ich eine Blume abgepflückt. Auf meiner Hose sind Flicken

Mehr

Das Vulkanbild halte ich und ich bin das gesuchte Mädchen. Hier bin ich schon und bringe die Glühbirne.

Das Vulkanbild halte ich und ich bin das gesuchte Mädchen. Hier bin ich schon und bringe die Glühbirne. Zaubereinmaleins Lesespiel Ich bin das Mädchen mit der Eins in den Händen und beginne das Spiel. Ich suche das Mädchen im roten Kleid. Es trägt eine Brille und hat einen Finger auf den Mund gelegt. Kinder

Mehr

die gelbe Jacke die rote Jacke die blaue Jacke die schwarze Jacke die violette Hose die rote Hose die grüne Hose die schwarze Hose

die gelbe Jacke die rote Jacke die blaue Jacke die schwarze Jacke die violette Hose die rote Hose die grüne Hose die schwarze Hose die blaue Jacke die rote Jacke die gelbe Jacke die schwarze Jacke die gelbe Jacke die rote Jacke die blaue Jacke die schwarze Jacke die schwarze Jacke die rote Jacke die blaue Jacke die gelbe Jacke die

Mehr

Faschingsnarren. der 2. Klasse. Fasching 2017 VS Kirchberg

Faschingsnarren. der 2. Klasse. Fasching 2017 VS Kirchberg Faschingsnarren der 2. Klasse Fasching 2017 VS Kirchberg Schwarzer Schorsch Als Schwarze Schorsch trage ich einen schwarzen Hut. Meine Hose ist zerrissen und hat Löcher. Mein Holzbein ist morsch

Mehr

Biene. Frosch. Krake. Kuh. Biene. Frosch. Krake. Kuh. Illustrationen: evarin20 by fotolia.de

Biene. Frosch. Krake. Kuh. Biene. Frosch. Krake. Kuh. Illustrationen: evarin20 by fotolia.de Mein Lesemini Mein Lesemini Biene Frosch Krake Kuh Biene Frosch Krake Kuh Verbinde richtig! rote Fahne buntes Dach blaues Dach grüne Fahne grünes Haus drei Fenster rosa Tür rosa Haus vier Fenster grüner

Mehr

Optimal A1 / Kapitel 11 Kleidung Wortschatzarbeit

Optimal A1 / Kapitel 11 Kleidung Wortschatzarbeit Wortschatzarbeit Wie heißt das auf Deutsch. 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 12 15 11 13 14 20 16 17 18 19 22 23 25 21 24 26 27 Wortschatzarbeit Ordnen Sie die Bilder den Wörtern zu. [ ] der Anzug [ ] die Badehose

Mehr

hören, verstehen, ergänzen Illustrationen: carlacastagno by fotolia.de

hören, verstehen, ergänzen Illustrationen: carlacastagno by fotolia.de www.zaubereinmaleins.de hören, verstehen, ergänzen Illustrationen: carlacastagno by fotolia.de www.zaubereinmaleins.de hören, verstehen, ergänzen Illustrationen: carlacastagno by fotolia.de 1. Schreibe

Mehr

2A 5B 4C 2D 4E 1A 2B 3C 1D 1E 4A 5A 3B 2C 3D 5E 3A 4B 1C 4D 2E 1D 2A 1B 2C 5A 5D 1A 2B 3C 4D 5E 3B 4C 4A 5B 1E 3E 5C 3D 3A 1C 2E 4B 2D. Maria.

2A 5B 4C 2D 4E 1A 2B 3C 1D 1E 4A 5A 3B 2C 3D 5E 3A 4B 1C 4D 2E 1D 2A 1B 2C 5A 5D 1A 2B 3C 4D 5E 3B 4C 4A 5B 1E 3E 5C 3D 3A 1C 2E 4B 2D. Maria. Maria grüne Kopf als iene m verkleidet gelbe sie Fühler uf eine sich dünne Käfer Sie dem sind Flügel trägt Rücken T-Shirt noch Strumpfhose www.zaubereinmaleins.de 0 Illustrationen: Julia Voss Tom sein

Mehr

Ferienmappe.

Ferienmappe. Ferienmappe www.lernfrosch.jimdo.com Die 3. Klasse ist geschafft! Ich wünsche dir wunderschöne Ferien. Vergiss aber nicht, dass wir in der 4. Klasse viel vorhaben und du den Stoff der 3. Klasse dafür gut

Mehr

Wie waren die Sommerferien?

Wie waren die Sommerferien? 1 Wie waren die Sommerferien? ² Welches Wort hörst du? Höre zu und unterstreiche. Lager mager Feuer Feier Ferien feiern reisen heißen selten zelten Meer mir Vetter Wetter Halle alle Was kann man im Sommer

Mehr

EUROPEAN KANGOUROU LINGUISTICS GERMAN-LEVELS 3-4. Linguistic GERMAN. LEVEL: 3 4 (Γ - Δ Δημοτικού)

EUROPEAN KANGOUROU LINGUISTICS GERMAN-LEVELS 3-4. Linguistic GERMAN. LEVEL: 3 4 (Γ - Δ Δημοτικού) Linguistic GERMAN LEVEL: 3 4 (Γ - Δ Δημοτικού) 20 February 2010 Questions 1-10 : 3 points each Questions 11-20 : 4 points each Questions 21-40 : 5 points each THALES FOUNDATION 1 The Little Mermaid by

Mehr

Bruder. Ferien. Eltern. Woche. Welt. Schule. Kind. Buch. Haus

Bruder. Ferien. Eltern. Woche. Welt. Schule. Kind. Buch. Haus Bruder Bruder Bruder Bruder Ferien Ferien Ferien Ferien Eltern Eltern Eltern Eltern Schwester Schwester Schwester Schwester Woche Woche Woche Woche Welt Welt Welt Welt Schule Schule Schule Schule Kind

Mehr

Siegener Lesetest. Klasse 2-4 Form A. Kürzel: Ich kann gut Name lesen. Ist deine schön Hose neu? Ich gehe Tor zur Schule.

Siegener Lesetest. Klasse 2-4 Form A. Kürzel: Ich kann gut Name lesen. Ist deine schön Hose neu? Ich gehe Tor zur Schule. Anlage 6 Siegener Lesetest Klasse 2-4 Form A Siegener Lesetest Kürzel: Beispiele Ich kann gut Name lesen. Ist deine schön Hose neu? Ich gehe Tor zur Schule. Siegener Lesetest Klasse 2-4 Form A Aufgabe

Mehr

Musterseite. E. DORNER / westermann wien. Wasserball. Sonnenschirm. Luftmatratze. Rutsche. Kühe. Bauernhof. Zaun. Traktor. Segelboot.

Musterseite. E. DORNER / westermann wien. Wasserball. Sonnenschirm. Luftmatratze. Rutsche. Kühe. Bauernhof. Zaun. Traktor. Segelboot. Wasserball Sonnenschirm Luftmatratze Rutsche Bauernhof Traktor Kühe Zaun Luftmatratze Wasserball Schwimmbecken tanzen Segelboot Delfin Insel Schwimmreifen 01 Puzzle Nach den Ferien! zu: FUNKELSTEINE Sprachbuch

Mehr

Texte und Bilder richtig zuordnen; Sätze inhaltlich richtig zusammenfügen; Textverständnis durch Anmalen überprüfen... 4

Texte und Bilder richtig zuordnen; Sätze inhaltlich richtig zusammenfügen; Textverständnis durch Anmalen überprüfen... 4 Inhaltsverzeichnis Dornröschen Seite Texte und Bilder richtig zuordnen; Sätze inhaltlich richtig zusammenfügen; Textverständnis durch Anmalen überprüfen......................................................

Mehr

oben: großer Kopf mit rotem schmalen Mund und gelben Augen unten: blaues schwammiges Kleid, große blaue Hände und bunte Schuhe

oben: großer Kopf mit rotem schmalen Mund und gelben Augen unten: blaues schwammiges Kleid, große blaue Hände und bunte Schuhe oben: großer Kopf mit rotem schmalen Mund und gelben Augen unten: blaues schwammiges Kleid, große blaue Hände und bunte Schuhe oben: schwarze Haare und schwarze Maske unten: braune Hose, weißes Hemd und

Mehr

Freundinnen beim Shoppen. NIVEAU NUMMER SPRACHE Anfänger A1_2044R_DE Deutsch

Freundinnen beim Shoppen. NIVEAU NUMMER SPRACHE Anfänger A1_2044R_DE Deutsch Freundinnen beim Shoppen LESEN NIVEAU NUMMER SPRACHE Anfänger A1_2044R_DE Deutsch Lernziele Einen Text über einen Shopping-Ausflug lesen Wortschatz zum Thema Kleidung lernen 2 Louise und Petra gehen shoppen.

Mehr

Die Rätsel verraten dir noch ein wenig mehr über jeden einzelnen Schüler unserer Klasse. Kannst du alle Rätsel lösen?

Die Rätsel verraten dir noch ein wenig mehr über jeden einzelnen Schüler unserer Klasse. Kannst du alle Rätsel lösen? Kurz vor den Sommerferien wanderte die Klasse 2 von Bensheim über den Wambolder Sand über den Toten Mann zurück zur Schule. Unterwegs sammelten die Schüler, was sie so fanden und gestalteten damit die

Mehr

Das ist Marie Seite 5 9

Das ist Marie Seite 5 9 Das ist Marie Seite 5 9 Was stimmt? Kreuze an! O Marie hat braune Haare. O Marie hat blaue Haare. O Marie wohnt in Wien. O Marie wohnt in Afrika. O Marie geht in die 3. Klasse. O Marie geht in die 1. Klasse.

Mehr

Jennifer trägt braune Stiefel. Sie

Jennifer trägt braune Stiefel. Sie Modenschau 1 Schülercollagen Welche findet ihr am schönsten? Welche Wörter kennt ihr? Jennifer der Hut die Brille Leonie das T-Shirt der Mantel die Unterhose der Rock der Schuh Collage: Klasse 9 Scuola

Mehr

pädagogische Hinweise D 1 / 35

pädagogische Hinweise D 1 / 35 übergreifendes Lernziel pädagogische Hinweise D 1 / 35 D: Verfassen einer einfachen sachlichen Mitteilung Schwierigkeitsgrad 1 Lernbereich konkretes Lernziel 3 eine Mitteilung verfassen 5 Eine Vorlage

Mehr

Thema 1 Ich persönlich

Thema 1 Ich persönlich Ich persönlich. Ich stelle mich vor Student ook, page 2, exercise udio-cd, track Guten Tag! Ich heiße Christoph und ich komme aus Deutschland ich wohne in Dresden. Das ist in Ostdeutschland. Hallo! Ich

Mehr

Ich mag Mama gern. Opa und ich lesen. Wir malen im. Ich lese mit Oma am. Ich male so gern rot.

Ich mag Mama gern. Opa und ich lesen. Wir malen im. Ich lese mit Oma am. Ich male so gern rot. Satzdiktate I - T D-GSI/Kl.1 Ich mag Mama gern. Opa und ich lesen. Wir malen im. Ich lese mit Oma am. Ich male so gern rot. Satzdiktate I E a D-GSI/Kl.1 Ich mag Mama gern. Opa und ich lesen. Wir malen

Mehr

Finn und Lili auf dem Bauernhof

Finn und Lili auf dem Bauernhof 1. Klasse Finn und Lili auf dem Bauernhof Hanneliese Schulze Übungsbücher Mit 48 spannenden Leserätseln Lesedetektive Finn und Lili auf dem Bauernhof Hanneliese Schulze mit Bildern von Alexander Steffensmeier

Mehr

Hausaufgabe Dativ. Wählen Sie die richtige Antwort aus! Ergänzen Sie!

Hausaufgabe Dativ. Wählen Sie die richtige Antwort aus! Ergänzen Sie! Hausaufgabe Dativ 1. Jeden Morgen gehen wir (zu zum zur) Schule. 2. Im Sommer bleiben wir (in zu bei) unserer Tante. 3. (Womit Mit wem Bei wem) fährst du? Mit dem Wagen. 4. Wohin fliegen Sie in den Ferien?

Mehr

Seite Was wäre Lorenz ganz besonders gern? O ein Astronaut O ein Urwaldforscher O ein Basketballer

Seite Was wäre Lorenz ganz besonders gern? O ein Astronaut O ein Urwaldforscher O ein Basketballer Seite 5 13 Was wäre Lorenz ganz besonders gern? O ein Astronaut O ein Urwaldforscher O ein Basketballer Was braucht man, um ein richtiger Basketballer zu sein? O Man muss groß sein. O Man muss viele Bücher

Mehr

DaZ. an Stationen. DaZ an Stationen: Kleidung. Handlungsorientierte Materialien für Deutsch als Zweitsprache Klasse 1 4.

DaZ. an Stationen. DaZ an Stationen: Kleidung. Handlungsorientierte Materialien für Deutsch als Zweitsprache Klasse 1 4. Jasmin Boller Heike Jauernig DaZ an Stationen: Kleidung Handlungsorientierte Materialien für Deutsch als Zweitsprache Klasse 1 4 Grundschule u Jasmin Boller ler Heike Jauernig Downloadauszug aus dem Originaltitel:

Mehr

Der alte Mann Pivo Deinert

Der alte Mann Pivo Deinert Der alte Mann Pivo Deinert He... Du... Lach doch mal! Nein, sagte der alte Mann ernst. Nur ein ganz kleines bisschen. Nein. Ich hab keine Lust. Steffi verstand den alten Mann nicht, der grimmig auf der

Mehr

Reported speech - Die indirekte Rede. 1. Möglichkeit: Charly sagte, er esse ein Brot. 2. Möglichkeit: Charly sagte, dass er ein Brot esse.

Reported speech - Die indirekte Rede. 1. Möglichkeit: Charly sagte, er esse ein Brot. 2. Möglichkeit: Charly sagte, dass er ein Brot esse. UV-E9 Mike Scholz, HS Wolfegg Reported speech - Die indirekte Rede Charly sagte: "Ich esse ein Brot" Wie drückt man in Englisch aus, was jemand gesagt hat? Wir transformieren die wörtliche Rede in die

Mehr

MAHDHI Mabrouk S.J : 2011/2012

MAHDHI Mabrouk S.J : 2011/2012 Gymnasium : BENGARDEN Mein Geschenk für die Schüler der 13. Klasse *Aufgabenblatt* Übung N 1 : Ergänzen Sie bitte! Beispiel: Ich habe einen Kuli gekauft. Der Kuli ist teuer. Ich habe einen Kuli, der teuer

Mehr

Obst. Deine Mutter kauft für dich 5 rote Äpfel und für deinen Bruder 4 grüne. Zum Naschen

Obst. Deine Mutter kauft für dich 5 rote Äpfel und für deinen Bruder 4 grüne. Zum Naschen Obst Deine Mutter kauft für dich 5 rote Äpfel und für deinen Bruder 4 grüne Äpfel. Wie viele Äpfel habt ihr zusammen? 1 Zum Naschen Die Mutter kauft Zuckerl. Susi bekommt 5 Stück, Peter bekommt 5 Stück,

Mehr

Julians Zimmer Sieh das Foto an. Welche Gegenstände und Möbelstücke kennst du schon auf Deutsch? Was ist neu?

Julians Zimmer Sieh das Foto an. Welche Gegenstände und Möbelstücke kennst du schon auf Deutsch? Was ist neu? Meine vier Wände 1 Julians Zimmer Sieh das Foto an. Welche Gegenstände und Möbelstücke kennst du schon auf Deutsch? Was ist neu? das Bett die Kommode der Stuhl das Fenster die Matratze die Schublade der

Mehr

Leseprobe. Mikael Engström. Ida, Paul und die fiesen Riesen aus der Dritten. Übersetzt aus dem Schwedischen von Birgitta Kicherer

Leseprobe. Mikael Engström. Ida, Paul und die fiesen Riesen aus der Dritten. Übersetzt aus dem Schwedischen von Birgitta Kicherer Leseprobe Mikael Engström Ida, Paul und die fiesen Riesen aus der Dritten Übersetzt aus dem Schwedischen von Birgitta Kicherer Illustriert von Helena Willis ISBN: 978-3-446-23890-9 Weitere Informationen

Mehr

Die Familie Die Familie Die Familie Die Familie. Das Baby Die GroBmutter Die Mutter Die Schwester Der Bruder Der Vater Der GroBvater Der alte Mann

Die Familie Die Familie Die Familie Die Familie. Das Baby Die GroBmutter Die Mutter Die Schwester Der Bruder Der Vater Der GroBvater Der alte Mann Die Familie Die Familie Die Familie Die Familie Die Familie Die Familie Die Familie Die Familie Die Tiere Die Tiere Die Tiere Die Tiere Das Kaninchen Das Pferd Die Katze Die Kuh Die Tiere Die Tiere Die

Mehr

Wer ist es? Illustration: olly by fotolia.de

Wer ist es? Illustration: olly by fotolia.de 1 1. Ich bin eine Frau. 2. Ich habe keine Locken. 3. Ich bin umgeben von Männern. 4. Ich habe lange Haare. 5. Meine Ohren sind zu sehen. 6. Ich schaue gerade grummelig. 7. Der Mann neben mir trägt eine

Mehr

LAAS STUFE PRE A1. PRÜFUNG English DEUTSCH Language Examinations MAI SPRACHPRÜFUNG DEUTSCH. Zertifikat anerkannt durch ICC

LAAS STUFE PRE A1. PRÜFUNG English DEUTSCH Language Examinations MAI SPRACHPRÜFUNG DEUTSCH. Zertifikat anerkannt durch ICC NAME PRÜFUNG English DEUTSCH Language Examinations LAAS SPRACHKENNTNISBEWERTUNGSSYSTEM December MAI 2002 2010 SPRACHPRÜFUNG DEUTSCH STUFE PRE A1 Zertifikat anerkannt durch ICC HINWEISE MAI 2011 Schreibe

Mehr

ENTDECKT DIE WELT! mappe_neu.indd :52:49

ENTDECKT DIE WELT! mappe_neu.indd :52:49 ENTDECKT DIE WELT! mappe_neu.indd 1 01.08.2007 13:52:49 Ich entdecke die Welt 2 Name: Das sind Lisa und Paul. Sie sind 6 Jahre alt. J Schreibe! Ich heiße: Ich bin Jahre alt. Lisa und Paul mögen Tiere.

Mehr

Die Person, die ich beschreibe, ist weiblich und im Teenageralter, denn sie ist 17 Jahre alt. Die Figur der Person ist schlank. Sie wiegt ca. 40 kg.

Die Person, die ich beschreibe, ist weiblich und im Teenageralter, denn sie ist 17 Jahre alt. Die Figur der Person ist schlank. Sie wiegt ca. 40 kg. Die Person, die ich beschreibe, ist weiblich und im Teenageralter, denn sie ist 17 Jahre alt. Die Figur der Person ist schlank. Sie wiegt ca. 40 kg. Ihre Haut ist glatt und hell. Die Teenagerin ist 1,55

Mehr

Lesedetektive Übungsbücher - Finn und Lili auf dem Bauernhof, 1. Klasse

Lesedetektive Übungsbücher - Finn und Lili auf dem Bauernhof, 1. Klasse Lesedetektive Übungsbücher - Finn und Lili auf dem Bauernhof, 1. Klasse Bearbeitet von Hanneliese Schulze, Alexander Steffensmeier 1. Auflage 2012. Taschenbuch. 48 S. Paperback ISBN 978 3 7373 3514 0 Format

Mehr

Wiederholung (2) (1) Was passt hier nicht? 1- Hose Jacke Anorak Bluse. 2- Gespenst Hexe Zauberer Hut. 3- rot der das die.

Wiederholung (2) (1) Was passt hier nicht? 1- Hose Jacke Anorak Bluse. 2- Gespenst Hexe Zauberer Hut. 3- rot der das die. Wiederholung (2) (1) Was passt hier nicht? 1- Hose Jacke Anorak Bluse. 2- Gespenst Hexe Zauberer Hut. 3- rot der das die. 4- Hemd Mantel Schuhe Zauberer. 5- Flugzeug Rollschuhe Schlange Springseil. 6-

Mehr

Das Waldhaus. (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm)

Das Waldhaus. (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm) Das Waldhaus (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm) Es war einmal. Ein armer Waldarbeiter wohnt mit seiner Frau und seinen drei Töchtern in einem kleinen Haus an einem großen Wald. Jeden Morgen geht

Mehr

Es ist kalt. Warme Kleidung

Es ist kalt. Warme Kleidung 17. Thema: Kleidung 1 Es ist kalt Ich ziehe einen Mantel an. Ich ziehe eine Jacke an. Ich ziehe einen Pullover an. Ich ziehe Stiefel an. Warme Kleidung 2 Ich ziehe Handschuhe an. Ich setze eine Haube auf.

Mehr

Ich verstehe, was ich lese

Ich verstehe, was ich lese E I c h l e s e g t E Übung 2 E2 Übung E3 Übung E4 Übung 2 3 4 5 E5 Übung 2 3 4 Text und Bild vergleichen Diese Übung war für mich leicht eher leicht eher schwierig schwierig Fehler in Texten finden Diese

Mehr

Ließ die Sätze durch und kreuze den richtigen Satz an!

Ließ die Sätze durch und kreuze den richtigen Satz an! Ließ die Sätze durch und kreuze den richtigen Satz an! Heute Arm bleibe ich zu Hause. Heute Abend bleibe ich zu Hause. Heute Augen bleibe ich zu Hause. Die Giraffe hat eine lange Haut. Die Giraffe hat

Mehr

1. Verbinde mit weil oder wenn! Name:---------------------------------------- 4. Allgemeine Wiederholung 1- Wir werden nach Deutschland fliegen. Mein Vater wird mir Geld geben. -----------------------------------------------------------------------------------------.

Mehr

LAAS STUFE PRE A1. PRÜFUNG English DEUTSCH Language Examinations MAI SPRACHPRÜFUNG DEUTSCH. Zertifikat anerkannt durch ICC

LAAS STUFE PRE A1. PRÜFUNG English DEUTSCH Language Examinations MAI SPRACHPRÜFUNG DEUTSCH. Zertifikat anerkannt durch ICC NAME PRÜFUNG English DEUTSCH Language Examinations LAAS EVALUATIONSSYSTEM DER SPRACHKENNTNISSE December MAI 2010 2002 SPRACHPRÜFUNG DEUTSCH STUFE PRE A1 Zertifikat anerkannt durch ICC HINWEISE MAI 2012

Mehr

Heute hat der Hirt seinen Hund bei der Herde geholt.

Heute hat der Hirt seinen Hund bei der Herde geholt. Heute Heute hat Heute hat der Heute hat der Hirt Heute hat der Hirt seinen Heute hat der Hirt seinen Hund Heute hat der Hirt seinen Hund bei Heute hat der Hirt seinen Hund bei der Heute hat der Hirt seinen

Mehr

Samstag Nachmittag. Die Sonne scheint mir ins Gesicht und niemand steht mir mehr im Licht. Samstag Nachmittag.

Samstag Nachmittag. Die Sonne scheint mir ins Gesicht und niemand steht mir mehr im Licht. Samstag Nachmittag. Samstag Nachmittag Die Sonne scheint mir ins Gesicht und niemand steht mir mehr im Licht. Ich bin noch nicht voll, aber mein Glas ist leer, und ich hol' mir 'n neues, und ich träum vom Meer. Der Sommerwind

Mehr

Sachaufgaben im Zahlenraum bis 10. Alisa ist heute 7 Jahre alt geworden. Damit ist sie 5 Jahre älter als ihr Bruder. Frage: Rechnung: Antwort:

Sachaufgaben im Zahlenraum bis 10. Alisa ist heute 7 Jahre alt geworden. Damit ist sie 5 Jahre älter als ihr Bruder. Frage: Rechnung: Antwort: Sachaufgaben im Zahlenraum bis 10 Alisa ist heute 7 Jahre alt geworden. Damit ist sie 5 Jahre älter als ihr Bruder. Mit sieben Jahren bekommt Alisa jetzt 5 Euro Taschengeld. Das sind 2 Euro mehr als vorher.

Mehr

Karton Nr.: 1. Segeltuchschuhe grün. 10 Paar 5x Gr. 38 3x Gr. 39 2x Gr. 40

Karton Nr.: 1. Segeltuchschuhe grün. 10 Paar 5x Gr. 38 3x Gr. 39 2x Gr. 40 Karton Nr.: 1 Segeltuchschuhe grün 10 Paar 5x Gr. 38 3x Gr. 39 2x Gr. 40 Karton Nr.: 2 Kinderrock mit Kopftücher 11 Stück wie abgebildet 1 Stück etwas anderes Muster Karton Nr.: 3 Cheerleader- Kostüm bestehend

Mehr

50 VB. Garde-Uniform Body mit Weste grün weiß. Fakten. Kurzbeschreibung

50 VB. Garde-Uniform Body mit Weste grün weiß.   Fakten. Kurzbeschreibung 50 VB Garde-Uniform grün weiß bestehend aus Body mit Garde-Ärmeln und Weste Ohne Kordel!!! je Uniform 50 Euro - insgesamt 14 Stück vorhanden. Anzeigennr.: 542788378 22 VB Kordel/Schnur für Uniform in Gold

Mehr

Die kleine Bohne. Ein Kinderbuch mit 2D und 3D Bildern. Inklusive magischer Prinzessinen-3D Brille Einfache Such-Aufgaben Labyrinth-Spiel

Die kleine Bohne. Ein Kinderbuch mit 2D und 3D Bildern. Inklusive magischer Prinzessinen-3D Brille Einfache Such-Aufgaben Labyrinth-Spiel Bean World Die kleine Bohne Ein wunderschöner Tag Die kleine Bohne Ein Kinderbuch mit 2D und 3D Bildern Inklusive magischer Prinzessinen-3D Brille Einfache Such-Aufgaben Labyrinth-Spiel Das ist die kleine

Mehr

Die Krazwusel. Die Krazwusel

Die Krazwusel. Die Krazwusel Kreuze an, was stimmt: Kreuze an, was stimmt: Opa Krazwusel trinkt Tee. Opa Krazwusel trinkt Tee. Opa Krazwusel schläft. Opa Krazwusel schnarcht. Er trägt eine Zipfelmütze. Die Bettdecke besteht aus Federn.

Mehr

Wiederholung. Was passt hier nicht!

Wiederholung. Was passt hier nicht! Wiederholung 4.Klasse Was passt hier nicht! 1-Hanna Arno Heike - Lisa 2-Spiel Foto Sachen Bild 3-zumachen aussehen passen anziehen 4-Schal Pulli Schuhe Mantel 5-Kleid Tuch T-shirt Kleider 6-Pullis Mütze

Mehr

Ida, Paul und die fiesen Riesen aus der Dritten

Ida, Paul und die fiesen Riesen aus der Dritten Ida, Paul und die fiesen Riesen aus der Dritten Bearbeitet von Helena Willis, Birgitta Kicherer, Mikael Engström 1. Auflage 2012. Buch. 128 S. Hardcover ISBN 978 3 446 23890 9 Format (B x L): 13,2 x 21

Mehr

Illustrationen: Hans-Jürgen Krahl ein neues Konstantin-Mitmach-Heft

Illustrationen: Hans-Jürgen Krahl ein neues Konstantin-Mitmach-Heft Konstantin treibt Sport ein neues Konstantin-Mitmach-Heft Schreibe das passende Wort in die Linien! Konstantin spielt Schach - Federball - Fußball - Handball Konstantin schießt ein Eis - Schuss - Tor -

Mehr

Der Hund hat ein blaues Halsband. Der Hund liegt in seinem Körbchen. rosa Zunge. Der Hund hat ein braunes Fell. Der Hund fährt ein grünes Auto.

Der Hund hat ein blaues Halsband. Der Hund liegt in seinem Körbchen. rosa Zunge. Der Hund hat ein braunes Fell. Der Hund fährt ein grünes Auto. Sonnenbrille auf. frisst einen Knochen. rosa Zunge. hat ein blaues Halsband. liegt in seinem Körbchen. Auto ist orange. weiße Zunge. hat lange Ohren. mit dem Auto Kontrolliere auf der Rückseite! fährt

Mehr

SARUNLAPORN AUS THAILAND EINE BILDERGESCHICHTE

SARUNLAPORN AUS THAILAND EINE BILDERGESCHICHTE SARUNLAPORN AUS THAILAND EINE BILDERGESCHICHTE Sarunlaporns Großmutter arbeitet in der Produktion der Engel. Hier zeigt Sarunlaporn einige Bilder aus ihrem Leben. 01 HALLO! Ich heiße Sarunlaporn, bin das

Mehr

ab Leseerwerb 1. Klasse Logical 3 schwierig Alle Bereiche sind vermischt. Innerhalb jeder Stufe bestehen drei Feinabstufungen:

ab Leseerwerb 1. Klasse Logical 3 schwierig Alle Bereiche sind vermischt. Innerhalb jeder Stufe bestehen drei Feinabstufungen: 2 Schwierigkeitsgrad Vier Schwierigkeitsstufen Zu den 18 verschiedenen Themen gibt es je vier Logicals mit unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen. Logical 1 einfach Linear, d. h. jeder Aussage kann direkt

Mehr

Ich kaufe ein. Ich kaufe eine Semmel. Ich kaufe eine Birne. Ich kaufe eine Ananas. Ich kaufe eine Karotte. Einkaufen

Ich kaufe ein. Ich kaufe eine Semmel. Ich kaufe eine Birne. Ich kaufe eine Ananas. Ich kaufe eine Karotte. Einkaufen 5. Thema: Einkaufen 1 Ich kaufe ein Ich kaufe eine Semmel. Ich kaufe eine Birne. Ich kaufe eine Ananas. Ich kaufe eine Karotte. Einkaufen 2 Mama kauft Semmeln. Oma kauft Birnen. Ibrahim kauft Brot. Eva

Mehr

Level 4 Überprüfung (Test A)

Level 4 Überprüfung (Test A) Name des Schülers/der Schülerin: Datum: A Level 4 Überprüfung (Test A) 1. Setze die Verben in der richtigen Form im Präsens (Gegenwart) ein: Ich 23 Jahre alt. Mein Bruder 19 Jahre alt. Wir in Salzburg

Mehr

Into the Forest. von Snow online unter: Möglich gemacht durch

Into the Forest. von Snow online unter:  Möglich gemacht durch Into the Forest von Snow online unter: http://www.testedich.de/quiz46/quiz/1484832894/intotheforest Möglich gemacht durch www.testedich.de Einleitung In einer Postapokalyptischen Zukunft haben sich Rebellen

Mehr

Extra Hausaufgabe Dativ

Extra Hausaufgabe Dativ Extra Hausaufgabe Dativ 1. Amr geht (bei zu mit) seinen Freunden spazieren. 2. Amira geht zur Schule (mit zu bei) Fuß. 3. Scherief fährt (bei mit zu) dem Fahrrad zur Schule. 4. Viele Ägypter fliegen gern

Mehr

Station 7 Ein Bild entsteht Artikel

Station 7 Ein Bild entsteht Artikel Station 7 Ein Bild entsteht Artikel Male an: alle Nomen mit dem Artikel ein blau, alle Nomen mit dem Artikel eine gelb Artikel = Begleiter ein, eine Regal Auto Fisch Blume Maus Teller Tier Zange Pfanne

Mehr

Teil III - Baustein Deutsch II - Seite 1. lesebaustein zueinanderreisen DEUTSCH BIOLOGIE. Deutsch II. Begegnungen

Teil III - Baustein Deutsch II - Seite 1. lesebaustein zueinanderreisen DEUTSCH BIOLOGIE. Deutsch II. Begegnungen Teil III - Baustein - Seite 1 BIOLOGIE Begegnungen Kurzinfo: Begegnungen Textbegegnung: Die Perlen von Jamila Das Mädchen hat lustige schwarze Zöpfe. Ich mag ihre Zöpfe. Auch die bunten Perlen in ihren

Mehr

Mein Körper Dein Körper

Mein Körper Dein Körper Mein Körper Dein Körper 1. Kapitel: Ich find meinen Körper toll! Das ist Anne. Sie weiß, dass ihr Körper etwas ganz besonders ist. Und er gehört nur ihr! Sie fühlt sich wohl, wenn sie ihre Lieblingssachen

Mehr

1 Finden Sie in dem Suchrätsel zehn Kleidungsstücke. Schreiben Sie die Kleidungsstücke mit Artikel und Plural.

1 Finden Sie in dem Suchrätsel zehn Kleidungsstücke. Schreiben Sie die Kleidungsstücke mit Artikel und Plural. Zwischentest, Lektion 10 12 Name: 1 Finden Sie in dem Suchrätsel zehn Kleidungsstücke. Schreiben Sie die Kleidungsstücke mit Artikel und Plural. A S J J P E H O S E L U M A N T E L O R Z R O C K A M Ö

Mehr

Susanne Schäfer www.zaubereinmaleins.de Illustrationen: Hans-Jürgen Krahl. Susanne Schäfer www.zaubereinmaleins.de Illustrationen: Hans-Jürgen Krahl

Susanne Schäfer www.zaubereinmaleins.de Illustrationen: Hans-Jürgen Krahl. Susanne Schäfer www.zaubereinmaleins.de Illustrationen: Hans-Jürgen Krahl Susanne Schäfer www.zaubereinmaleins.de Illustrationen: Hans-Jürgen Krahl Mein Verben Mini Susanne Schäfer www.zaubereinmaleins.de Illustrationen: Hans-Jürgen Krahl Mein Verben Mini Der Infinitiv - die

Mehr

Anna lebt in zwei Welten

Anna lebt in zwei Welten Anna lebt in zwei Welten Anna Katzenmayer lebt mit ihrer Familie in Bartholomäberg. Das ist ein Dorf im Montafon. Sie hat 2 jüngere Brüder, Felix und Moritz. Sie besucht das 2. Kindergartenjahr und freut

Mehr

Heinz Stefan Herzka Heiri Steiner. Do in den roten Stiefeln

Heinz Stefan Herzka Heiri Steiner. Do in den roten Stiefeln Heinz Stefan Herzka Heiri Steiner Do in den roten Stiefeln Für Marc, Michael und Ruth 1969 Artemis Verlag Zürich und Stuttgart Alle Rechte vorbehalten Das ist Do. Do hat die roten Stiefel an und einen

Mehr

Lucie auf ein Internat

Lucie auf ein Internat Lucie auf ein Internat von Lucie online unter: http://www.testedich.de/quiz37/quiz/1442638830/lucie-auf-ein-internat Möglich gemacht durch www.testedich.de Einleitung Die 16 jährige Lucie kommt auf ein

Mehr

Lieber Gott, ich möchte mit Dir sprechen

Lieber Gott, ich möchte mit Dir sprechen BG-01-6081 Gebetsheft_KiTa.qxp:Layout 1 20.02.2007 13:24 Uhr Seite A ich möchte mit Dir sprechen www.kita-zweckverband.de BG-01-6081 Gebetsheft_KiTa.qxp:Layout 1 20.02.2007 13:24 Uhr Seite C ich möchte

Mehr

DOWNLOAD. Drei Lesemalblätter für jugendliche Leseanfänger 5. Materialien in zwei Differenzierungsstufen für Schüler mit geistiger

DOWNLOAD. Drei Lesemalblätter für jugendliche Leseanfänger 5. Materialien in zwei Differenzierungsstufen für Schüler mit geistiger DOWNLOAD Susanne Krauth, Christa Miller Drei Lesemalblätter für jugendliche Leseanfänger 5 Materialien in zwei Differenzierungsstufen für Schüler mit geistiger Christa Miller / Susanne Krauth Behinderung

Mehr

1. Carsten kommt spät, weil er 3. Carsten fragt: Wo ist? 2. Carsten findet die Party 4. Tanja und Carsten fahren

1. Carsten kommt spät, weil er 3. Carsten fragt: Wo ist? 2. Carsten findet die Party 4. Tanja und Carsten fahren Eine Partygeschichte 1 Wer, wo, was? Sprecht über die Bilder. Das ist eine Party. Bei der Party sind Markus, M Carsten mag 1 2 3 Monika und Markus 4 Carsten und Tanja 33 2 3 Partydialoge Hört zu und schreibt

Mehr

Allgemeine Wiederholung (1)

Allgemeine Wiederholung (1) Deutschabteilung ELS Schule Name : Klasse : 3 /... Allgemeine Wiederholung (1) Lies den Text und beantworte die Fragen: Guten Morgen! Mein Name ist Maha und ich bin 8 Jahre alt. Ich komme aus Ägypten.

Mehr

Bereich des Faches Schwerpunkt Kompetenzerwartung Lesen mit Texten und Medien umgehen

Bereich des Faches Schwerpunkt Kompetenzerwartung Lesen mit Texten und Medien umgehen Lernaufgabe: Auf den Spuren von Astrid Lindgren in der Schülerbücherei Einen Rätselsteckbrief lesen, nach dem Buchtitel recherchieren Lernarrangement: Astrid Lindgren und ihre Werke Klasse: 3/4 Bezug zum

Mehr

Prószków, Hallo,

Prószków, Hallo, Hallo, Prószków, 12.05.2013 Mein Name ist Samuel. Ich bin ein Junge. Ich komme aus Polen. Ich wohne in Nowa Kużnia. Meine Schule ist in Prószków. Ich bin 10 Jahre alt. Ich mag malen und Rad fahren. Spaghetti

Mehr

Die liebe Familie. Hallo! Ich bin Frank, 15 Jahre und begeisterter Schlagzeuger. Ich schreibe Gedichte und Kurzgeschichten.

Die liebe Familie. Hallo! Ich bin Frank, 15 Jahre und begeisterter Schlagzeuger. Ich schreibe Gedichte und Kurzgeschichten. Die liebe Familie 8 Hallo! Ich bin Frank, 15 Jahre und begeisterter Schlagzeuger. Ich schreibe Gedichte und Kurzgeschichten. Meine Lieblingsfarben sind Gelb und Schwarz. Das sind meine Eltern. Sie sind

Mehr

Lesen mit Kermit. Bild- und Leseverständnis. Bilder: Keine kommerzielle Verwendung!

Lesen mit Kermit. Bild- und Leseverständnis.  Bilder:  Keine kommerzielle Verwendung! Lesen mit Kermit Bild- und Leseverständnis Bilder: www.pixabay.com Keine kommerzielle Verwendung! Kermit hat eine Mütze auf. Kermit sitzt auf einem Fahrrad. Kermit hält sich am Lenker fest. Kermit fährt

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Übernachtungsbesuch Barbara Peters, Stéffie Nasution Häschen Lilly kann nicht einschlafen Ursula Keicher, Sven Leberer...

Inhaltsverzeichnis. Übernachtungsbesuch Barbara Peters, Stéffie Nasution Häschen Lilly kann nicht einschlafen Ursula Keicher, Sven Leberer... Inhaltsverzeichnis Übernachtungsbesuch Barbara Peters, Stéffie Nasution... 8 Häschen Lilly kann nicht einschlafen Ursula Keicher, Sven Leberer... 10 Ein Wecker für das Sandmännchen Gerswid Schöndorf, Antje

Mehr

DOWNLOAD. Miteinander leben. Ethik 2. Klasse. Arbeitsblätter für einen handlungsorientierten. Winfried Röser. Downloadauszug aus dem Originaltitel:

DOWNLOAD. Miteinander leben. Ethik 2. Klasse. Arbeitsblätter für einen handlungsorientierten. Winfried Röser. Downloadauszug aus dem Originaltitel: DOWNLOAD Winfried Röser Miteinander leben Arbeitsblätter für einen handlungsorientierten Ethikunterricht Winfried Röser Ethik 2. Klasse Bergedorfer Kopiervorlagen Downloadauszug aus dem Originaltitel:

Mehr

ELS Schule Deutschabteilung 6.Klasse Wiederholung 3

ELS Schule Deutschabteilung 6.Klasse Wiederholung 3 Lesen: Texterfassung! Lest die Texte und beantwortet die Fragen! Mein Name ist Martina und für mich ist das Frühstück immer sehr wichtig. Ich trinke immer ein Glas Orangensaft und ein großes Müsli mit

Mehr

LEKTION. dick. dünn. Themen aktuell 2 Deutsch als Fremdsprache Niveaustufe A2 Kursbuch ISBN Max Hueber Verlag 2003 AUSSEHEN

LEKTION. dick. dünn. Themen aktuell 2 Deutsch als Fremdsprache Niveaustufe A2 Kursbuch ISBN Max Hueber Verlag 2003 AUSSEHEN LEKTION 1 dick dünn traurig fröhlich hübsch h ässlich Hut Brille blond schwarzhaarig Hemd Hose Schuhe Kleid Strümpfe Bluse Rock AUSSEHEN LEKTION 1 1 Drei Ehepaare Uta Brigitte Peter Hans Eva Klaus 1. Wie

Mehr

Witschi besucht einen Weihnachtsmarkt. Es ist Sommer und die Sonne scheint. Der Mond leuchtet am Abendhimmel. Witschi schaut Süßigkeiten an.

Witschi besucht einen Weihnachtsmarkt. Es ist Sommer und die Sonne scheint. Der Mond leuchtet am Abendhimmel. Witschi schaut Süßigkeiten an. Bildlesetraining Witschi Wummelspeck 1 Witschi besucht einen Weihnachtsmarkt. s ist Sommer und die Sonne scheint. Der Mond leuchtet am bendhimmel. Witschi schaut Süßigkeiten an. Zwei Tauben sitzen auf

Mehr

6) Dieses Problem lösen. A) Ist schwer zu - B) wird schwer zu lösen - C) ist schwer für D) ist schwer zum

6) Dieses Problem lösen. A) Ist schwer zu - B) wird schwer zu lösen - C) ist schwer für D) ist schwer zum Bitte, ergänzen Sie: 1) Petra kommt Frankreich. A) von - B) aus - C) zu - D) in 2) wohnst du? A) Was - B) Wo - C) Wie - D) Woher 3) Das ist Bettina und das ist Schwester. A) ihr - B) seine - C) seines

Mehr

Lernwörter der. 2. Klasse. Lilos Lesewelt

Lernwörter der. 2. Klasse. Lilos Lesewelt Lernwörter der 2. Klasse Lilos Lesewelt der Bub die Buben die Lehrerin die Lehrerinnen das Bübchen der Schüler das Mädchen die Schülerinnen das Kind die Kinder zweite Ich gehe in die zweite Klasse. können

Mehr

Ich. Stellen Sie anderen KursteilnehmerInnen Fragen zum Familienstammbaum.

Ich. Stellen Sie anderen KursteilnehmerInnen Fragen zum Familienstammbaum. Familienmitglieder Welche Familienmitglieder kennen Sie schon? Vervollständigen Sie ihren Familienstammbaum. Schreiben Sie die Namen dazu. Tauschen Sie sich mit den anderen KursteilnehmerInnen aus. Mutter

Mehr

Spiele " " Draußen. Komm mit! Katz und Maus. Barfuß-Oase. für

Spiele   Draußen. Komm mit! Katz und Maus. Barfuß-Oase. für Spiele r für Draußen Wurfspiel b Sucht euch auf einer freiliegenden Wiese Gegenstände wie Äste und Zweige zusammen. Jetzt bildet ihr einen Kreis mit den Ästen. Die Mitte des Kreises sollte extra markiert

Mehr

Schreibe diese Sätze in der Mitvergangenheit:

Schreibe diese Sätze in der Mitvergangenheit: Kartei 1 Schreibe diese Sätze in der! Ich lese ein Buch. Ich schreibe meine Aufgabe. Ich spiele mit dem Ball. Ich gehe in die Schule. Ich male ein Bild. Ich koche eine Suppe. Ich arbeite im Garten. Kartei

Mehr

Schreibübungen Written Activities Kapitel 5

Schreibübungen Written Activities Kapitel 5 Schreibübungen Written Activities Kapitel 5 Complete these activities on a separate piece of paper. Due dates for each activity will be posted in class and online. Remember to answer every question in

Mehr

ÄHNLICH, ABER NICHT GLEICH

ÄHNLICH, ABER NICHT GLEICH ÄHNLICH, ABER NICHT GLEICH zu, Seite 53 ÄHNLICH LAUTENDE ODER SINNVERWANDTE AUSDRÜCKE der gleiche / derselbe Die Demonstrativpronomen derselbe, dieselbe, dasselbe kennzeichnen ebenso wie der gleiche, die

Mehr

Mein Mäuse-Mini. Mein Mäuse-Mini. Mein Mäuse-Mini. Mein Mäuse-Mini. Mein Mäuse-Mini.

Mein Mäuse-Mini. Mein Mäuse-Mini. Mein Mäuse-Mini. Mein Mäuse-Mini.   Mein Mäuse-Mini. Susanne Schäfer Hans-Jürgen Krahl www.zaubereinmaleins.de Susanne Schäfer Hans-Jürgen Krahl www.zaubereinmaleins.de Susanne Schäfer Hans-Jürgen Krahl www.zaubereinmaleins.de Susanne Schäfer Hans-Jürgen

Mehr

Kinder dieser Welt. Kinder und Familien in aller Welt

Kinder dieser Welt. Kinder und Familien in aller Welt Kinder dieser Welt Kinder und Familien in aller Welt Mein Name ist Xi Wang. Ich wohne in China. Ich bin acht Jahre alt. Wir sind fünf Personen zu Hause: die Großeltern, die Eltern und ich. Ich lese gern

Mehr

?!? Topic 4 - Kleidung und Farben. 4.1 Kleidung und Farben. Name: Date: Class:

?!? Topic 4 - Kleidung und Farben. 4.1 Kleidung und Farben. Name: Date: Class: TPR words for this unit: hustet schlägt sing hört bringt zieh - an rennt?!? 4.1 Kleidung 49 Geschichte 1: Susi und der kranke Cousin TPR words: hustet schlägt Cognates Jeans T-Shirt grün Target Vocabulary

Mehr

Topic 4 - Kleidung und Farben Geschichte 5: Goldilöckchens Klamotten. 4.5 Goldilöckchens Klamotten. (culmination story) Lesen Sie die Geschichte:

Topic 4 - Kleidung und Farben Geschichte 5: Goldilöckchens Klamotten. 4.5 Goldilöckchens Klamotten. (culmination story) Lesen Sie die Geschichte: Geschichte 5: Goldilöckchens Klamotten (culmination story) Lesen Sie die Geschichte: Goldilöckchen wohnt in Hameln. Sie möchte schwimmen, denn sie schwimmt gern. Sie geht nach Cuxhaven, denn Cuxhaven ist

Mehr

Leni und Timo Ursula Holy Gertrude Mayerhofer

Leni und Timo Ursula Holy Gertrude Mayerhofer VOLKSSCHULE n Lesetext Leni und Timo besuchen Oma Es ist ein kalter, dunkler Wintertag. Leni und Timo haben schlechte Laune. Sie wissen nicht, was sie tun sollen. Leni raunzt: Mir ist so fad! Timo lümmelt

Mehr

DMD und ich. nach einer wahren Geschichte. geschrieben von Chris Harmon und Sue Nuenke illustriert von Sue Nuenke

DMD und ich. nach einer wahren Geschichte. geschrieben von Chris Harmon und Sue Nuenke illustriert von Sue Nuenke DMD und ich nach einer wahren Geschichte. geschrieben von Chris Harmon und Sue Nuenke illustriert von Sue Nuenke Im Namen von SOS Duchenne sowie der Duchenne Gemeinschaft möchten wir uns an dieser Stelle

Mehr

Prima Klima in der Offenen Ganztagsschule. Lernbaustein "Das Klimasystem" Arbeitsblatt 1

Prima Klima in der Offenen Ganztagsschule. Lernbaustein Das Klimasystem Arbeitsblatt 1 Arbeitsblatt 1 Das sind Anna und Pablo. Schreibe ihren Namen unter die Abbildungen 2008-2010: gefördert durch das Ministerium für Umwelt und Naturschutz, Landwirtschaft Seite 1 von 12 Anna und Pablo leben

Mehr