VIENNA RIVERFRONT STUDIO_19th - 21st CENTURY PROJECTS

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "VIENNA RIVERFRONT STUDIO_19th - 21st CENTURY PROJECTS"

Transkript

1 VIENNA RIVERFRONT STUDIO_19th - 21st CENTURY PROJECTS 19th - 21st CENTURY PROJECTS: OTTO WAGNER / LEOPOLD BAUER PROJECTS UNDER NATIONAL SOCIALISM DANUBE ISLAND UNO CITY / EXPO 95 / DONAU CITY ÖMV BUILDING / MILLENIUM TOWER #2

2 VIENNA RIVERFRONT STUDIO_SITUATION AT PRESENT

3 VIENNA RIVERFRONT STUDIO_OTTO WAGNER DANUBE CANAL / OTTO WAGNER 1897

4 VIENNA RIVERFRONT STUDIO_OTTO WAGNER VINDOBONA BRIDGE / OTTO WAGNER 1904

5 VIENNA RIVERFRONT STUDIO_OTTO WAGNER NORDBRÜCKE (NORTHERN BRIDGE) NUSSDORFER WEIR / OTTO WAGNER 1898 NUSSDORFER WEIR / OTTO WAGNER 1898

6 VIENNA RIVERFRONT STUDIO_LEOPOLD BAUER PORT BUILDING / 1917

7 VIENNA RIVERFRONT STUDIO_OTTO WAGNER PORT BUILDING / 1917

8 VIENNA RIVERFRONT STUDIO_PROJECTS UNDER NATIONAL SOCIALISM CLOSING THE RING / OTTO NADEL 1938

9 VIENNA RIVERFRONT STUDIO_PROJECTS UNDER NATIONAL SOCIALISM URBAN DEVELOPMENT PROPOSAL FOR VIENNA / PÖCHER / 1938

10 VIENNA RIVERFRONT STUDIO_PROJECTS UNDER NATIONAL SOCIALISM PARADE AXES THROUGH 2nd DISDRICT / DUSTMANN 1941

11 VIENNA RIVERFRONT STUDIO_PROJECTS UNDER NATIONAL SOCIALISM VIENNA AND THE DANUBE / ILZ & SCHUSTER / 1946

12 VIENNA RIVERFRONT STUDIO_DANUBE ISLAND PLANNING AREA

13 VIENNA RIVERFRONT STUDIO_DANUBE ISLAND LEADING PROJECT DANUBE ISLAND / 1972 SECTION THROUGH DANUBE ISLAND

14 VIENNA RIVERFRONT STUDIO_DANUBE ISLAND DANUBE ISLAND / 1988

15 VIENNA RIVERFRONT STUDIO_DANUBE ISLAND NORTHERN HYDROPOWERSTATION SOUTHERN DANUBE ISLAND SOUTHERN HYDROPOWERSTATION FREUDENAU

16 VIENNA RIVERFRONT STUDIO_UNO CITY PLANNING AREA / 1970

17 VIENNA RIVERFRONT STUDIO_UNO CITY COMPETITION MODELS / C. PELLI, BUILDING DESIGN PARTNERSHIP, NOVOTNY & MÄHNER / 1969

18 VIENNA RIVERFRONT STUDIO_UNO CITY COLLAGES / C. PELLI, BUILDING DESIGN PARTNERSHIP, NOVOTNY & MÄHNER / 1969

19 VIENNA RIVERFRONT STUDIO_UNO CITY CESAR PELLI / SITE PLAN

20 VIENNA RIVERFRONT STUDIO_UNO CITY CESAR PELLI / AXONOMETRY

21 VIENNA RIVERFRONT STUDIO_UNO CITY UNO CITY / ARCH. J. STABER / 1979

22 VIENNA RIVERFRONT STUDIO_UNO CITY UNO CITY / ARCH. J. STABER / 1979

23 VIENNA RIVERFRONT STUDIO_EXPO 95 EXHIBITION AREA / 1989

24 VIENNA RIVERFRONT STUDIO_EXPO 95 MASTERPLAN / DESIGN TEAM PEICHL / 1988

25 VIENNA RIVERFRONT STUDIO_EXPO 95 MASTERPLAN / DESIGN TEAM PEICHL / 1988

26 VIENNA RIVERFRONT STUDIO_EXPO 95 COMPETITION EXPO 95 / HOLLEIN & COOP HIMMELBLAU / 1988

27 VIENNA RIVERFRONT STUDIO_EXPO 95 COMPETITION EXPO 95 / HOLLEIN & COOP HIMMELBLAU / 1988

28 VIENNA RIVERFRONT STUDIO_EXPO 95 COMPETITION EXPO 95 / HOLLEIN & COOP HIMMELBLAU / 1988

29 VIENNA RIVERFRONT STUDIO_EXPO 95 COMPETITION EXPO 95 / HOLLEIN & COOP HIMMELBLAU / 1988

30 VIENNA RIVERFRONT STUDIO_EXPO 95 COMPETITION EXPO 95 / S. FRANK 1st PRIZE / 1988

31 VIENNA RIVERFRONT STUDIO_GUGGENHEIM MUSEUM GUGGENHEIM MUSEUM / HOLLEIN / 1994

32 VIENNA RIVERFRONT STUDIO_ÖMV BUILDING ÖMV TOWER / PEICHL & PARTNER / 1991

33 VIENNA RIVERFRONT STUDIO_ÖMV BUILDING ÖMV TOWER / PEICHL & PARTNER / 1991

34 VIENNA RIVERFRONT STUDIO_MILLENIUM TOWER MILLENIUM TOWER / PEICHL, WEBER, PODRECCA /

35 VIENNA RIVERFRONT STUDIO_MILLENIUM TOWER MILLENIUM TOWER / PEICHL, WEBER, PODRECCA /

36 VIENNA RIVERFRONT STUDIO_MILLENIUM TOWER MILLENIUM TOWER / PEICHL, WEBER, PODRECCA /

37 VIENNA RIVERFRONT STUDIO_DONAU CITY DONAU CITY

38 VIENNA RIVERFRONT STUDIO_DONAU CITY DONAU CITY

39 VIENNA RIVERFRONT STUDIO_DONAU CITY DONAU CITY / HIGH-RISE BUILDINGS / D. PERRAULT

40 VIENNA RIVERFRONT STUDIO_SITES

41 VIENNA RIVERFRONT STUDIO_SITUATION AT PRESENT

42 VIENNA RIVERFRONT STUDIO_SECTION THROUGH QUAY OF COMMERCE DEVELOPMENT SIDEWALK ROAD (4 LANES) RAILS (2 LANES) BANK QUAYSIDE RIVER DANUBE 16,4 ft 42,7 ft 42,7 ft 82,0 ft 59,0 ft

43 VIENNA RIVERFRONT STUDIO_SITES 1 2 3

44 VIENNA RIVERFRONT STUDIO_SITE 1 NORDBRÜCKE (NORTHERN BRIDGE)

45 VIENNA RIVERFRONT STUDIO_SITE 2 REICHSBRÜCKE (REICHS BRIDGE)

46 VIENNA RIVERFRONT STUDIO_SITE 2 REICHSBRÜCKE (REICHS BRIDGE)

47 VIENNA RIVERFRONT STUDIO_SITE 2 REICHSBRÜCKE (REICHS BRIDGE)

48 VIENNA RIVERFRONT STUDIO_SITE 3 PRATERBRÜCKE (PRATER BRIDGE)

49 VIENNA RIVERFRONT STUDIO_SITE 3 PRATERBRÜCKE (PRATER BRIDGE)

50 VIENNA RIVERFRONT STUDIO_SITE 3 PRATERBRÜCKE (PRATER BRIDGE)

51 VIENNA RIVERFRONT STUDIO_PHOTOS

52 VIENNA RIVERFRONT STUDIO_PHOTOS DANUBE CANAL & URANIA

53 VIENNA RIVERFRONT STUDIO_PHOTOS ERNST HAPPEL SOCCER STADIUM FERRY DUSIKA VELODROME

54 VIENNA RIVERFRONT STUDIO_PHOTOS HILTON HOTEL AT QUAY OF COMMERCE PRATER & QUAY OF COMMERCE

55 VIENNA RIVERFRONT STUDIO_PHOTOS

56 VIENNA RIVERFRONT STUDIO_PHOTOS VIEW OF VIENNA FROM LEOPOLDSBERG

57 VIENNA RIVERFRONT STUDIO_PHOTOS QUAY OF COMMERCE

58 VIENNA RIVERFRONT STUDIO_PHOTOS NORTHERN BANK QUAY OF COMMERCE

59 VIENNA RIVERFRONT STUDIO_PHOTOS NORTHERN BANK NEAR NORTHERN BRIDGE NORTHERN BANK

60 NORTHERN BANK NEAR FLORIDSDORFER BRIDGE NORTHERN BANK NEAR REICHS BRIDGE

61 SOURCES & CREDITS Blickfänge - Eine Reise nach Wien Wien Museum 2000 Inv.Nr.: /d / / / /j / Mit Stock und Hut - Aquarelle und Zeichnungen des Wiener Biedermeier Walter Öhlinger / Museen der Stadt Wien Inv.Nr.: Johann II von und zu Liechtenstein - Ein Fürst beschenkt Wien Museen der Stadt Wien Inv.Nr.: Der Donaukanal - Geschichte, Planung, Ausführung Bertrand Michael Buchmann / Magistrat der Stadt Wien MA 19 Architekturjournal Wettbewerbe - EXPO 95 Heft 100 / Februar 1991 Das ungebaute Wien / Projekte für die Metropole Historisches Museum der Stadt Wien / 1999 Wien 1938 Historisches Museum der Stadt Wien Archiv der Stadt Wien Archiv Wien Museum Staatsarchiv Bildarchiv der Österreichischen Nationalbibliothek Wiener Landschaften Museen der Stadt Wien Inv.Nr.: / / Wien im Bild historischer Karten - Entwicklung der Stadt bis in die Mitte des 19. Jahrhunderts Ferdinand Opll / Böhlau Verlag 2004 Otto Wagner - Photographien von Walter Zednicek Edition Tusch / 1994 Wien - Metamorphosen einer Stadt Franz Hubmann / Christian Brandstätter / 1992 research & concept: Caroline Russo, Georg Wizany

WATERFRONT WIEN. Magistrat der Stadt Wien / MA 21a / Mag. Peter Klopf

WATERFRONT WIEN. Magistrat der Stadt Wien / MA 21a / Mag. Peter Klopf WATERFRONT WIEN Magistrat der Stadt Wien / MA 21a / Mag. Peter Klopf WATERFRONT WIEN WATERFRONT WIEN- REGULIERUNGEN 1726-1729 1778-1781 1816 1863 /1868 1930 1988 WATERFRONT WIEN- DONAUDURCHSTICH Plan der

Mehr

Vienna Main Station More than a Station an Overview. Sigi Herzog, General Project Coordinator Heinz Gschnitzer, Project Director

Vienna Main Station More than a Station an Overview. Sigi Herzog, General Project Coordinator Heinz Gschnitzer, Project Director Vienna Main Station More than a Station an Overview Sigi Herzog, General Project Coordinator Heinz Gschnitzer, Project Director 27.09.2010 What s this Project about? Traffic Station Architecture Living

Mehr

Code-Athens International Symposium Rail & City Developement. Urban development around the Central Station of Berlin

Code-Athens International Symposium Rail & City Developement. Urban development around the Central Station of Berlin Code-Athens International Symposium Rail & City Developement Urban development around the Central Station of Berlin Annalie Schoen Senate Department for Urban Development and Environment Athen 17. April

Mehr

Examples for Fluxguide Apps and Projects. Visitor-Apps for Tourism, Cities, Regions

Examples for Fluxguide Apps and Projects. Visitor-Apps for Tourism, Cities, Regions Examples for Fluxguide Apps and Projects Visitor-Apps for Tourism, Cities, Regions Fluxguide Project-Example: Official App for the Tourism Region Donau Upper Austria Vienna City Guide Tablets App for 7tm

Mehr

Tagträume und Nachtruhe

Tagträume und Nachtruhe Tagträume und Nachtruhe Sie werden die einzigartigen Zimmer mit einer Fläche von 40 m 2 genießen. Alle Zimmer haben Klimaanlage, 37 Flatscreen LCD TV und Video on Demand, zwei Queen Size oder ein King

Mehr

SKYLINE WALL STREET FREIHEITSSTATUE UNO NEW YORKNEW YORK

SKYLINE WALL STREET FREIHEITSSTATUE UNO NEW YORKNEW YORK Baedeker WISSEN SKYLINE Hauptstadt der Wolkenkratzer WALL STREET Weltfinanzzentrum FREIHEITSSTATUE New Yorks Wahrzeichen UNO Wie funktioniert die Weltorganisation? EW YORK Baedeker Wissen Baedeker Wissen

Mehr

RING. every minutes. Staatsoper (ab) State Opera (Dep.) 09:30-16:30 17:30* Kunsthistorisches Museum Heroes' Square 09:34-16:34 17:34*

RING. every minutes. Staatsoper (ab) State Opera (Dep.) 09:30-16:30 17:30* Kunsthistorisches Museum Heroes' Square 09:34-16:34 17:34* RED LINE alle 30 Minuten RING every 30 minutes erster Bus first bus * letzter Bus last bus Staatsoper (ab) State Opera (Dep.) 09:30 - :30 :30* 3 8 9 0 Kunsthistorisches Museum Heroes' Square 09:34 - :34

Mehr

Changing structures induce changing behaviour: streetscape revitalisation and human mobility

Changing structures induce changing behaviour: streetscape revitalisation and human mobility Changing structures induce changing behaviour: streetscape revitalisation and human mobility Evolution theory based Transportation Planning 14.09.2017, REAL CORP, Vienna Tadej Brezina, Günter Emberger

Mehr

ICONIC ARCHITECTURE. Vorlesung Baugeschichte WS 2013/14: Baugeschichte des 19., 20. und 21. Jh.s - 28.01.2014: Iconic Architecture

ICONIC ARCHITECTURE. Vorlesung Baugeschichte WS 2013/14: Baugeschichte des 19., 20. und 21. Jh.s - 28.01.2014: Iconic Architecture ICONIC ARCHITECTURE Über Jahrtausende entwickelte sich die Baugeschichte langsam und durch die allmähliche Modifizierung des in den vorausgehenden Generationen Vorgefundenen. Innovative Bauten wurden zu

Mehr

Trag Werk Holz Bau. Trag Werk Holz Bau. Trag Werk Holz Bau. Trag Werk Holz Bau. Trag Werk Holz Bau. Trag Werk Holz Bau. Trag Werk Holz Bau

Trag Werk Holz Bau. Trag Werk Holz Bau. Trag Werk Holz Bau. Trag Werk Holz Bau. Trag Werk Holz Bau. Trag Werk Holz Bau. Trag Werk Holz Bau Contents URBAN WOOD Multi Storey Timber Buildings WOOD & THE CITY... Wood Based Building Design for Sustainable Urban Development Training & Research Program ˆURBAN WOOD Y. Amino, M.eng. Dr.sc.tech Contents

Mehr

Offenbach: Klingspor Museum Historie und Architektur History and architecture

Offenbach: Klingspor Museum Historie und Architektur History and architecture Historie und Architektur History and architecture Herrschaftlich beheimatet ist das Klingspor Museum im neobarocken Pavillon des Büsing-Palais. In der Architektur dem Hauptbau angepasst, jedoch zurückhaltender

Mehr

HEALING ARCHITECTURE. Draeger Hospital Summit South Europe Luebeck, 30th of October 2012

HEALING ARCHITECTURE. Draeger Hospital Summit South Europe Luebeck, 30th of October 2012 HEALING ARCHITECTURE Draeger Hospital Summit South Europe Luebeck, 30th of October 2012 Hieronimus Nickl Nickl & Partner Architekten AG Rudolf Virchow Robert Koch CT (Godfrey N. Hounsfield, 1972) Nobelpreisträger

Mehr

ITB Berlin Virtual Market Place

ITB Berlin Virtual Market Place Seite 1 von 11 Mein Messeplaner ITB Berlin 2010 Halle 4.1 1. Aaron Hotels and Hostels Holding AG Aussteller 100 2. base 57 - Informationstechnologie & Unternehmensberatung Aussteller 103 3. Austria Trend

Mehr

Finally, late in the evening, our Romanian guests arrived at the train station in St. Valentin.

Finally, late in the evening, our Romanian guests arrived at the train station in St. Valentin. Comenius meeting in Enns from Nov. 4 th to Nov. 8 th, 2013 Monday,Noveber 4 th : The meeting started on Nov, 4 th with the arrival of the participating schools. The teachers and students from Bratislava

Mehr

Foto der Wiener Weltausstellung 1873 / Technisches Museum / Memory of Austria

Foto der Wiener Weltausstellung 1873 / Technisches Museum / Memory of Austria Foto der Wiener Weltausstellung 1873 / Technisches Museum / Memory of Austria Das Österreichische Memory of the World Register listet für Österreich kulturell bedeutsame und historisch wichtige Dokumente

Mehr

Wohnen in Wien. Dipl.-Ing. Omar Al-Rawi Abgeordneter zum Wiener Gemeinderat und Landtag

Wohnen in Wien. Dipl.-Ing. Omar Al-Rawi Abgeordneter zum Wiener Gemeinderat und Landtag Wohnen in Wien Dipl.-Ing. Omar Al-Rawi Abgeordneter zum Wiener Gemeinderat und Landtag Images of Vienna - Aerial view of 1 st district WIEN: 415 km2 1,7 Mio Einwohner Social housing in Vienna Dipl.-Ing.

Mehr

Z272 WPK Wien Naturhist. Museum Motive

Z272 WPK Wien Naturhist. Museum Motive 409 Wien Stephansdom/Panorama bei Nacht 00033 Wien Panorama bei Nacht Z012 Wien Panorama 00014 Wien Karlskirche bei Nacht 00015 Wien Karlskirche Z029 Wien Karlskirche / Karlsplatz Z331 Wien Karlskirche

Mehr

Integrated public support services for an urban economy: the Vienna Business Agency's approach

Integrated public support services for an urban economy: the Vienna Business Agency's approach Integrated public support services for an urban economy: the Vienna Business Agency's approach Alfried Braumann Vienna Business Agency, Economic Policy and EU-Affairs Vienna, January 27, 2015 Folie 2 Vienna

Mehr

!"#!$#%"& Stadt Haus Fassade 3. Baukonstruktion II! Integriertes Bauen. Sommer 2014 Montag, 14:00, Lehrstuhl für Integriertes Bauen

!#!$#%& Stadt Haus Fassade 3. Baukonstruktion II! Integriertes Bauen. Sommer 2014 Montag, 14:00, Lehrstuhl für Integriertes Bauen Baukonstruktion II! Integriertes Bauen Sommer 2014 Montag, 14:00, Lehrstuhl für Integriertes Bauen 07.04.2014 Beginn Sommersemester 2014 14.04.2014 Einführung BA/MA 21.04.2014 Ostermontag 28.04.2014 Architektonisches

Mehr

Das Baulandkataster der Stadt Jena Jena's Building-Land Cadastre

Das Baulandkataster der Stadt Jena Jena's Building-Land Cadastre Das Baulandkataster der Stadt Jena Dipl. Geogr. Bernhard Ströbl Anwendungsbetreuer GIS Kommunale Immobilien Jena Am Anger 26, 07743 Jena www.kij.de Jena Situated in Thuringia 104.000 inhabitants 25.000

Mehr

CERTIFICATE. with the organizational units/sites as listed in the annex

CERTIFICATE. with the organizational units/sites as listed in the annex CERTIFICATE This is to certify that with the organizational units/sites as listed in the annex has implemented and maintains a Quality Management System. Scope: Design, build, finance and operation of

Mehr

Frankfurt. How to find us

Frankfurt. How to find us Frankfurt How to find us Directions Visiting us by car Coming from North (A5) / West (A66) Arriving at Eschborner Dreieck please leave the Autobahn at exit A 648 in direction Frankfurter Kreuz, Frankfurt/Stadtmitte.

Mehr

The Vienna Main Station Project. Dr. Karl-Johann Hartig

The Vienna Main Station Project. Dr. Karl-Johann Hartig The Vienna Main Station Project Dr. Karl-Johann Hartig What s this Project about? Traffic Station Living Architecture Operational Concept Shopping Working Urban Development Direction South & West Direction

Mehr

SMART CITIES: AUSTRIAN AND EUROPEAN APPROACHES IN R&D FUNDING

SMART CITIES: AUSTRIAN AND EUROPEAN APPROACHES IN R&D FUNDING SMART CITIES: AUSTRIAN AND EUROPEAN APPROACHES IN R&D FUNDING Johannes Bockstefl Deputy team leader Energy & Sustainability, Thematic Programmes, FFG Vienna, July 8, 2014 0 OVERVIEW The Austrian Smart

Mehr

SSC voestalpine Stahl Service Center

SSC voestalpine Stahl Service Center SSC voestalpine Stahl Service Center Location: Industriezeile / Linz / Oberösterreich Client: Voestalpine Stahl Service Center Planning data: Competition 2004, 1. Price Start of planning: November 2004

Mehr

Projekt Provenienzrecherche Gurlitt

Projekt Provenienzrecherche Gurlitt Projekt - Bestand München ( Entartete Kunst Unikate) Prioritätenliste Stand: 26. September 2016 Das Projekt überprüft 325 Werke, die als Verdachtsfälle Entartet Kunst gelten und bei denen ein NS-verfolgungsbedingter

Mehr

29. UND 30.09.2016 SYMPOSIUM EGON SCHIELE IM LEOPOLD MUSEUM

29. UND 30.09.2016 SYMPOSIUM EGON SCHIELE IM LEOPOLD MUSEUM 29. UND 30.09.2016 SYMPOSIUM EGON SCHIELE IM LEOPOLD MUSEUM SYMPOSIUM EGON SCHIELE 29. UND 30. SEPTEMBER 2016 IM LEOPOLD MUSEUM Wer verlangt, daß ihm ein Kunstwerk erklärt werden soll, dem soll nicht Folge

Mehr

FAHRPLAN * TIME TABLE * *gültig von * Valid from 1st April until 1st November 2017.

FAHRPLAN * TIME TABLE * *gültig von * Valid from 1st April until 1st November 2017. FAHRPLAN TIME TABLE gültig von.4.-..0. Valid from st April until st November 0. Die detaillierten Fahrzeiten entnehmen Sie bitte dem Aushang an unseren HOP ON HOP OFF Busstationen. Fahrplanänderungen vorbehalten.

Mehr

housing

housing housing housing : malloth 192 units A variety of residential types around two inner courtyards from garden to winter garden to roof terrace maxium privacy and open space in large density housing : malloth

Mehr

SymposionnoisopmyS. Wettbewerbs- und Regulierungsrecht Mit- oder Nebeneinander? Wien, 09. und 10. Juni 2011

SymposionnoisopmyS. Wettbewerbs- und Regulierungsrecht Mit- oder Nebeneinander? Wien, 09. und 10. Juni 2011 Studienvereinigung Kartellrecht e.v. Österreichische Landesarbeitsgruppe SymposionnoisopmyS Mit- oder Nebeneinander? Wien, 09. und 10. Juni 2011 LIECHTENSTEIN MUSEUM. Historische Galerieräume Fürstengasse

Mehr

Bauhaus Prellerhaus Mensa Bauhaus Bridge Bauhaus Prellerhaus Mensa Bauhaus Bridge Bauhaus

Bauhaus Prellerhaus Mensa Bauhaus Bridge Bauhaus Prellerhaus Mensa Bauhaus Bridge Bauhaus Bauhaus Prellerhaus Mensa Bauhaus Bridge Bauhaus Prellerhaus Mensa Bauhaus Bridge Bauhaus Arbeitsfelder // Working fields Forschung und Studien Sciences and studies Kommunikation und Publikation Communication

Mehr

Ein paar Worte über die Grünste der KykladenInseln: Andros

Ein paar Worte über die Grünste der KykladenInseln: Andros Ein paar Worte über die Grünste der KykladenInseln: Andros Wandern + Ökotourismus auf Andros: Eine einzigartige Landschaft und Kultur entdecken! Präsentation: Olga Karayiannis-Andros Routes- www.androsroutes.gr

Mehr

Kühne & Nagel Center Hamburg

Kühne & Nagel Center Hamburg Fotos: Bernadette Grimmenstein, Dorfmüller Kröger Klier, SMP Hamburg Büro Hamburg, Deutschland Wettbewerb 1. Preis 2004 Fertigstellung 2006 Office Hamburg, Germany Competition 1st prize 2004 Completion

Mehr

Transport vom JFK zum Hotel gut machbar über MTA New York City Subway

Transport vom JFK zum Hotel gut machbar über MTA New York City Subway Tag 01 Ankunft Transport vom JFK zum Hotel gut machbar über MTA New York City Subway Die Tageskarte kostet 8,25 US$, eine Wochenkarte 27 US$ und die Monatskarte 89 US$ Transport für alle 41,25$ vom Flughafen

Mehr

Model-Urban-Ecology Planning Game

Model-Urban-Ecology Planning Game i W B - Bibliothek -Nr.-. 05.«Technische Universität Darmsisdf Bibliothek Wasser und Umwe.'t Petsrsenstraße 13 D-642S7 Darmstadt Telefon 06151/163659 Fax 06151/163758 Planspiel Modell-Stadt-Ökologie Model-Urban-Ecology

Mehr

DRAFT FINDING AID IN GERMAN. United States Holocaust Memorial Museum Archives Finding Aid RG-17 Austria

DRAFT FINDING AID IN GERMAN. United States Holocaust Memorial Museum Archives Finding Aid RG-17 Austria DRAFT FINDING AID IN GERMAN United States Holocaust Memorial Museum Archives Finding Aid RG-17 Austria Acc. 2008.4 Title: Generalkonsulat Berlin (Gesandtschaft, Berlin), 1918-1938 (bulk 1933-1938). Extent:

Mehr

/// Arbeiten Nachhaltigkeitskommunikation

/// Arbeiten Nachhaltigkeitskommunikation Am Weinberg 25 60327 Frankfurt am Main Pappelallee 15 10437 Berlin 069 219 777 74 0173 601 69 02 beck@emb-textatelier.de /// Arbeiten Nachhaltigkeitskommunikation 1 /// CSR- und Unternehmenskommunikation

Mehr

Applying Pléiades in the ASAP project HighSens

Applying Pléiades in the ASAP project HighSens Applying Pléiades in the ASAP project HighSens Highly versatile, new satellite Sensor applications for the Austrian market and International Development (Contract number: 833435) Dr. Eva Haas, GeoVille

Mehr

Der Wiener Donaukanal als Natur- und Erholungsraum

Der Wiener Donaukanal als Natur- und Erholungsraum Wirtschaft Andreas Kern Der Wiener Donaukanal als Natur- und Erholungsraum Die Renaturierung einer ehemaligen Wasserstraße Studienarbeit Der Donaukanal als Natur- und Erholungsraum 1 EINLEITUNG... 2 2

Mehr

A geological 3D-information system for subsurface planning in urban areas - case study Darmstadt (Hesse, Germany)

A geological 3D-information system for subsurface planning in urban areas - case study Darmstadt (Hesse, Germany) A geological 3D-information system for subsurface planning in urban areas - case study Darmstadt (Hesse, Germany) Rouwen Lehné, Hanna Kuhn, Heiner Heggemann & Christian Hoselmann 3 rd European meeting

Mehr

New York. Weitsprung. New York

New York. Weitsprung. New York Weitsprung, die Stadt, die niemals schläft. In den Stadtvierteln begegnen Ihnen Menschen verschiedener Nationen und mit unterschiedlichen Lebensentwürfen. Manhattan, das Herz von, ist zum Wahrzeichen für

Mehr

ZOLLWACHE KÄRNTEN SOUTHERN STATES

ZOLLWACHE KÄRNTEN SOUTHERN STATES ZOLLWACHE KÄRNTEN SOUTHERN STATES SOUTHERN STATES Arrival at Transfer Miami International ins Hotel undcheck-in Airport Meet & Greet professional German-speaking guide Transfer in full size bus to Miami

Mehr

Possible Contributions to Subtask B Quality Procedure

Possible Contributions to Subtask B Quality Procedure Possible Contributions to Subtask B Quality Procedure aeteba - Energy Systems, Germany Elmar Sporer zafh.net Stuttgart, Germany Dr. Dirk Pietruschka 1/14 aeteba - Consortium of different companies - Turnkey

Mehr

Presentation. Documentation. LES Lesniak Engineering and Services. and. Topics and Services. Kurfürstenstraße Potsdam GERMANY

Presentation. Documentation. LES Lesniak Engineering and Services. and. Topics and Services. Kurfürstenstraße Potsdam GERMANY Presentation and Documentation of Topics and Services 2012 LES Lesniak Engineering and Services Kurfürstenstraße 1 14467 Potsdam GERMANY Tel. ++49331-2701844 mail@lesniak-es.de www.lesniak-es.de PHILOSOPHY

Mehr

Housing Policies for a Growing City

Housing Policies for a Growing City Housing Policies for a Growing City Dr. Jochen Lang Head ofdepartment -IV Housing, New Construction, Urban Renewal, Socially Integrated City Senate Department for Urban Development and the Environment

Mehr

22. KÖR Jurysitzung 30 Projekte 1 temporäres Projekt 1 permanentes Projekt eine Zusage 4 Nennungen eine Zusage

22. KÖR Jurysitzung 30 Projekte 1 temporäres Projekt 1 permanentes Projekt eine Zusage  4 Nennungen eine Zusage Zur 22. KÖR Jurysitzung, abgehalten am 24. und 25. Februar 2014 wurden 30 Projekte eingereicht. Davon erhielten 1 temporäres Projekt und 1 permanentes Projekt eine Zusage durch die Jury, bestehend aus

Mehr

Energy efficiency in buildings and districts Key technologies within a case study of the Young Cities Project, Iran

Energy efficiency in buildings and districts Key technologies within a case study of the Young Cities Project, Iran Energy efficiency in buildings and districts Key technologies within a case study of the Young Cities Project, Iran Prof. Dr.-Ing. Christoph Nytsch-Geusen UdK Berlin, Institut für Architektur und Städtebau

Mehr

Donauschifffahrten Linienschifffahrten Winter 2015

Donauschifffahrten Linienschifffahrten Winter 2015 Donauschifffahrten Linienschifffahrten Winter 2015 www.ddsg-blue-danube.at +43 1 588 80 Sightseeing Kombitickets Linie WIEN TIPP: Kombiticket Schiff + Schnitzel 26,30 (siehe S. 4) 4 3 5 6 7 C 2 Schwedenplatz

Mehr

Bericht 1 12/2006 Erstellt von M.Services Ges.m.b.H, Jänner

Bericht 1 12/2006 Erstellt von M.Services Ges.m.b.H, Jänner Bericht 1 12/2006 Erstellt von M.Services Ges.m.b.H, Jänner 2007 2006 Zielsetzung Der 2002 vom WienTourismus gegründete Vienna Experts Club ist eine Initiative zur Stärkung der Beratungskompetenz von Mitarbeiter/inne/n

Mehr

C O N T O U R S U S A - K o n z e r t - u n d G r u p p e n r e i s e n G m b H

C O N T O U R S U S A - K o n z e r t - u n d G r u p p e n r e i s e n G m b H Voraussichtlicher Tourplan für 7-tägige New York-Reise in Kooperation mit dem Homburgischen Gymnasium Nümbrecht Di. 24.10. Mo. 30.10.2017 Stand: 21.2.2017 Änderungen vorbehalten Di. 24.10.: Linienflug

Mehr

DONAUKANAL NUTZUNG. - Naturräume - moderne Architektur - pulsierende Kulturszene - aktives Wirtschaftsleben - Ruhebereiche - Zentrumslage

DONAUKANAL NUTZUNG. - Naturräume - moderne Architektur - pulsierende Kulturszene - aktives Wirtschaftsleben - Ruhebereiche - Zentrumslage DONAUKANAL NUTZUNG - Naturräume - moderne Architektur - pulsierende Kulturszene - aktives Wirtschaftsleben - Ruhebereiche - Zentrumslage Research _Analyse: Donaukanal, Wiener Waterfront, Bauplatz DONAUKANAL

Mehr

Chair for Information Architecture FS2010. Ex I - Patterns - Processing

Chair for Information Architecture FS2010. Ex I - Patterns - Processing Chair for Information Architecture FS2010 Ex I - Patterns - Processing Chair for Information Architecture FS2010 Ex II - Projected Pattern - 2D Projection Mapping Titel Ex III hinzufügen - Giraffiti -

Mehr

BEZIRKSINFO 1020 WIEN, LEOPOLDSTADT

BEZIRKSINFO 1020 WIEN, LEOPOLDSTADT BEZIRKSINFO 1020 WIEN, LEOPOLDSTADT NEBEN ZAHLREICHEN ERHOLUNGS- UND FREIZEITMÖGLICHKEITEN, ERFREUT SICH DER ZWEITE GEMEINDEBEZIRK VORALLEM DURCH DEN AUFSCHWUNG TRADITIONELLER VIERTEL UND DIE ENTWICKLUNG

Mehr

The Green Living Room Ludwigsburg and the Green Noise Barrier Sachsenheim. Hans Müller, Helix Pflanzen GmbH

The Green Living Room Ludwigsburg and the Green Noise Barrier Sachsenheim. Hans Müller, Helix Pflanzen GmbH The Green Living Room Ludwigsburg and the Green Noise Barrier Sachsenheim - two practical examples for Urban Comfort Zones Hans Müller, HELIX PLANZEN 30HA NURSERYS AT 4 LOCATIONS IN GERMANY KORNWESTHEIM

Mehr

Exkursion // Wien // Begleitheft // Lehrstuhl für Landschaftsarchitektur und öffentlicher Raum // SS 06

Exkursion // Wien // Begleitheft // Lehrstuhl für Landschaftsarchitektur und öffentlicher Raum // SS 06 Exkursion // Wien // Begleitheft // Lehrstuhl für Landschaftsarchitektur und öffentlicher Raum // SS 06 Exkursion // Wien // Begleitheft // Lehrstuhl für Landschaftsarchitektur und öffentlicher Raum //

Mehr

S&T in Vienna - Overview

S&T in Vienna - Overview &T in Vienna - Overview How to get to &T in Vienna hone: +43 1 37 80 88 0 A22 Donauuferautobahn Nordbrücke U Floridsdorf Heiligenstadt U4 Floridsdfr. Br. U1 Kagran Reichsbrücke Ottakring tephansplatz U2

Mehr

SWAK. für Stadtgeschichtsforschung T A G U N G W I E N, 9. B I S 1 2. O K T O B E R

SWAK. für Stadtgeschichtsforschung T A G U N G W I E N, 9. B I S 1 2. O K T O B E R SWAK für Stadtgeschichtsforschung T A G U N G STADT UND NATIONALSOZIALISMUS W I E N, 9. B I S 1 2. O K T O B E R 2 0 0 7 EHRENSCHUTZ DR. MICHAEL HÄUPL Bürgermeister der Stadt Wien DR. ANDREAS MAILATH-POKORNY

Mehr

Presenting Sponsors. Official Sponsors. Oliver Lingens Deputy Event Manager ESC 2015

Presenting Sponsors. Official Sponsors. Oliver Lingens Deputy Event Manager ESC 2015 Presenting Sponsors Official Sponsors Oliver Lingens Deputy Event Manager ESC 2015 Neuer trailer 40 LÄNDER: HERZLICH WILLKOMMEN IN WIEN! Albanien Georgien Malta San Marino Armenien Griechenland Moldawien

Mehr

VICTORIA AND ALBERT MUSEUM QUIZ

VICTORIA AND ALBERT MUSEUM QUIZ VICTORIA AND ALBERT MUSEUM QUIZ More than 350.000 German companies are operating in the UK using German technology. Art, design, fashion and architecture have a long tradition in Germany. Did you know

Mehr

AWARDS. Sava Bridge Belgrad, Serbia 2013 Ingenieurpreis des Deutschen Stahlbaus - Auszeichnung -

AWARDS. Sava Bridge Belgrad, Serbia 2013 Ingenieurpreis des Deutschen Stahlbaus - Auszeichnung - Sava Bridge Belgrad, Serbia 2013 Ingenieurpreis des Deutschen Stahlbaus - Auszeichnung - Rich Street Bridge Columbus, Ohio, USA 2012 James B Recchie Design Award Elbe Bridge Mühlberg 2010 Deutscher Brückenbaupreis

Mehr

Info. Vienna Ring Tram. Betriebsangaben 2009

Info. Vienna Ring Tram. Betriebsangaben 2009 Die The Stadt city gehört is yours. Dir. Info Vienna Ring Tram Betriebsangaben 2009 8/2010 Wiener Linien Erleben Sie mit der Vienna Ring Tram den Glanz der ehemaligen Kaiserstadt Wien! Mitte des 19. Jahrhunderts

Mehr

FÜR IHRE VERANSTALTUNG DIE IN UNMITTELBARER NÄHE ZUM AUSTRIA CENTER VIENNA. Rooms to grow ideas. Meliá VIENNA

FÜR IHRE VERANSTALTUNG DIE IN UNMITTELBARER NÄHE ZUM AUSTRIA CENTER VIENNA. Rooms to grow ideas. Meliá VIENNA FÜR IHRE VERANSTALTUNG DIE IN UNMITTELBARER NÄHE ZUM AUSTRIA CENTER VIENNA Meliá VIENNA Rooms to grow ideas. Inhaltsverzeichnis 3 Die großen Drei Hotels mit rascher U-Bahn Anbindung 8-11 4-5 6-7 Vienna

Mehr

3D City Model Berlin Spatial Data Infrastructure Berlin: The 3D City Model ERDF Project Strategic Goal 3D City Model Berlin Strategic Goal Use of 3D City Model for: City and Urban Planning, Political Issues

Mehr

Franz Cizek. Die Wiener Jugendkunstschule und ihr Leiter Franz Cizek

Franz Cizek. Die Wiener Jugendkunstschule und ihr Leiter Franz Cizek Franz Cizek Die Wiener Jugendkunstschule und ihr Leiter Franz Cizek Katalog S.31 Franz Cizek, um 1915 Biografisches 1865 in Leitmeritz Böhmen geboren (Vater Zeichenprofessor) 1885 Wien, Akademie der bildenden

Mehr

Pilot area B: Zeeland (B + NL) Pilot area C: Terschelling and Northern Fryslan (NL) Pilot area D: Borkum (D)

Pilot area B: Zeeland (B + NL) Pilot area C: Terschelling and Northern Fryslan (NL) Pilot area D: Borkum (D) Pilot area A: Belgische Middenkust, (B) Pilot area B: Zeeland (B + NL) Pilot area C: Terschelling and Northern Fryslan (NL) Pilot area D: Borkum (D) Pilot area E: Schleswig and Sdr. Jylland (D + DK) Pilot

Mehr

KUNST UND ANTIQUITÄTEN / WINDOW-FASHIONING / INTERIOR CONSULTING / ATMOSPHERING

KUNST UND ANTIQUITÄTEN / WINDOW-FASHIONING / INTERIOR CONSULTING / ATMOSPHERING "#" $%& "#$%&'()*+' ANDY WARHOL MAO, 1974 Screenprint on wallpaper Edition: unliited with approximately 100 signed in felt pen in 1979, published for a Warhol exhibition at the Musée Galliera, Paris, France,

Mehr

Bildnachweise / Copyrights der Fotos und Illustrationen auf der Webseite

Bildnachweise / Copyrights der Fotos und Illustrationen auf der Webseite Bildnachweise / Copyrights der Fotos und Illustrationen auf der Webseite www.weatherpark.com: Foto Menüpunkt Unterpunkt / Titel Startseite Diashow News Inhalt Wien, Donau City Copyright Fotolia, Markus

Mehr

P. Schatz. H. Wehberg-Krafft. H. Wehberg. M. Kaschke. W. Betz

P. Schatz. H. Wehberg-Krafft. H. Wehberg. M. Kaschke. W. Betz WES International GmbH L a n d s c a p e A r c h i t e c t s Foto: Ingolf Timpner P. Schatz. H. Wehberg-Krafft. H. Wehberg. M. Kaschke. W. Betz International References (selection) Jarrestraße 80 D-22303

Mehr

Ein nachhaltiges Stadtentwicklungskonzept für Duisburg A sustainable city development concept for Duisburg

Ein nachhaltiges Stadtentwicklungskonzept für Duisburg A sustainable city development concept for Duisburg Ein nachhaltiges Stadtentwicklungskonzept für Duisburg A sustainable city development concept for Duisburg 1988 1996 1993 2007 1993 1975 2003 Die Innenstadt heute The inner city today Sinkende Kaufkraft

Mehr

Council on Tall Buildings. and Urban Habitat

Council on Tall Buildings. and Urban Habitat Green Engineering High-Rises for Sustainable Cities Werner Sobek, Founder, Werner Sobek Group (mio) 1992 Human population over the last 2000 years. Source: HYDE (Netherlands Environmental Assessment Agency)

Mehr

echt tierisch! die menagerie des fürsten

echt tierisch! die menagerie des fürsten echt tierisch! die menagerie des fürsten sonderausstellung 18.06.2015 bis 4.10.2015 täglich 10-17 Uhr www.schlossambrasinnsbruck.at T +43 1 525 24-4803 F +43 1 525 24-4899 info@schlossambrasinnsbruck.at

Mehr

ZOLLWACHE KÄRNTEN SOUTHERN STATES

ZOLLWACHE KÄRNTEN SOUTHERN STATES ZOLLWACHE KÄRNTEN SOUTHERN STATES SOUTHERN STATES Arrival at Transfer Miami International ins Hotel Best Airport Western Plus Atlanta Airport East Meet & und Greet Check-in professional German-speaking

Mehr

AUSSEN WIRTSCHAFT MARKTSONDIERUNGSREISE GROSSVERANSTALTUNGEN, EVENTMANAGEMENT UND WERBEWIRTSCHAFT VAE UND KATAR

AUSSEN WIRTSCHAFT MARKTSONDIERUNGSREISE GROSSVERANSTALTUNGEN, EVENTMANAGEMENT UND WERBEWIRTSCHAFT VAE UND KATAR AUSSEN WIRTSCHAFT MARKTSONDIERUNGSREISE GROSSVERANSTALTUNGEN, EVENTMANAGEMENT UND WERBEWIRTSCHAFT VAE UND KATAR Samstag, 17.01. Donnerstag, 22.01.2015 PROGRAMM Ort: Dubai Doha 1 MARKTSONDIERUNGSREISE GROSSVERANSTALTUNGEN,

Mehr

FOREWORD Five questions for City Councillor Rudi Schicker. OF BECOMING AND GROWING Wojciech Czaja. YO.V.A Christian Kühn

FOREWORD Five questions for City Councillor Rudi Schicker. OF BECOMING AND GROWING Wojciech Czaja. YO.V.A Christian Kühn CONTENTS INHALT FOREWORD Five questions for City Councillor Rudi Schicker OF BECOMING AND GROWING Wojciech Czaja YO.V.A. 2010 Christian Kühn WHAT IS ARCHITECTURE? Elke Krasny YOUNG VIENNESE ARCHITECTS

Mehr

Wien - Quiz Seite 1. Welche Bezirke grenzen an Liesing? Welche Bezirke grenzen an Niederösterreich? In welchem Bezirk befindet sich der Südbahnhof?

Wien - Quiz Seite 1. Welche Bezirke grenzen an Liesing? Welche Bezirke grenzen an Niederösterreich? In welchem Bezirk befindet sich der Südbahnhof? Wien - Quiz Seite 1 Welche Bezirke grenzen an Liesing? Welche Bezirke grenzen an Niederösterreich? In welchem Bezirk befindet sich der Südbahnhof? In welchem Bezirk befindet sich der Franz-Josefs-Bahnhof?

Mehr

donaukanal. waterfront masterentwerfen ss 2012 koeb. leitner. tangl

donaukanal. waterfront masterentwerfen ss 2012 koeb. leitner. tangl donaukanal. waterfront masterentwerfen ss 2012 koeb. leitner. tangl inhaltsverzeichnis Geschichtlicher Abriss Geschichtlicher Abriss Markante Daten :: 14. Jhdt - Bau der Salztorbtücke der heutigen Schwedenbrücke

Mehr

Historisches Museum Historical Museum Historie und Architektur History and architecture

Historisches Museum Historical Museum Historie und Architektur History and architecture Luminale Places of Interest Historie und Architektur History and architecture VERSCHMOLZEN Gegründet 1878 auf Initiative von Frankfurter Bürgern, besteht das Historische Museum architektonisch aus einem

Mehr

New York kompakt. Höhepunkte der Reise Routenbeschreibung für 7 Tage Verfügbare Termine Im Reisepreis enthalten. Service Hotline 06805 94 25 730.

New York kompakt. Höhepunkte der Reise Routenbeschreibung für 7 Tage Verfügbare Termine Im Reisepreis enthalten. Service Hotline 06805 94 25 730. Städtereise 7 Tage ab 1.685,00 Höhepunkte der Reise Routenbeschreibung für 7 Tage Verfügbare Termine Im Reisepreis enthalten Übersicht New York ist in der globalisierten Welt die Metropole der Superlative.

Mehr

am ende der ausfahrt rechts abbiegen auf die B51/niederländer ufer auffahren richtung zentrum / dom / hbf 3,2 km

am ende der ausfahrt rechts abbiegen auf die B51/niederländer ufer auffahren richtung zentrum / dom / hbf 3,2 km anfahrtsbeschreibung von der A3 (aus leverkusen) kommend: 1) nehmen sie die ausfahrt 27 kreuz köln-ost richtung köln-deutz/köln deutz/köln-zentrum zentrum 2) fahren sie die B55a über die zoobrücke folgen

Mehr

Conjuntos residenciales y espacio urbano quartier and neighbourhood in social housing in Vienna. Franziska Ullmann

Conjuntos residenciales y espacio urbano quartier and neighbourhood in social housing in Vienna. Franziska Ullmann Conjuntos residenciales y espacio urbano quartier and neighbourhood in social housing in Vienna Franziska Ullmann Historic Center and City Walls for Defense System Merian 1649 Wien um 1757 Historic Situation

Mehr

PRESSEBILDER PRESS IMAGES

PRESSEBILDER PRESS IMAGES Bildnis Wally Neuzil 1912 Öl auf Holz 32 39,8 cm Leopold Museum, Wien, Inv. 453 Foto: Leopold Museum, Wien Portrait of Wally Neuzil 1912 Oil on wood 32 39,8 cm Leopold Museum, Vienna, Inv. 453 Photo: Leopold

Mehr

IfWI-Konferenz 2014 Vorsprung durch Innovation

IfWI-Konferenz 2014 Vorsprung durch Innovation IfWI-Konferenz 2014 Vorsprung durch Innovation Institut für Wirtschaftsinformatik der Kalaidos Fachhochschule Schweiz Datum: 19. 23. Mai 2014 Ort: Institut für Wirtschaftsinformatik, Hohlstrasse 535, 8048

Mehr

Klimaneutralität - Funktionsweise und Marktpotential- AGENDA

Klimaneutralität - Funktionsweise und Marktpotential- AGENDA Klimaneutralität - Funktionsweise und Marktpotential- 14. Juli 2006, München Griseldis Grahmann 3C climate change consulting GmbH AGENDA Vorstellung des Unternehmens Grundprinzip der Klimaneutralität Klimaneutralität:

Mehr

German Norwegian Seminar on Hydro Power

German Norwegian Seminar on Hydro Power German Norwegian Seminar on Hydro Power Oslo, November 16 th 2011 Hauptstrasse 6 99439 Wohlsborn Germany Phone +49 (0)3643 41502 17 Fax +49 (0)3643 41502 20 E-Mail info@kleinwasserkraft.de Web www.smallhydropower.de

Mehr

HOCHGERNER І PULTANLAGEN.

HOCHGERNER І PULTANLAGEN. HOCHGERNER І PULTANLAGEN. 2 Die Vision. Mit unserer Arbeit setzen wir raumgestalterische Akzente. Diese sind so vielfältig wie die Materialien, die wir verarbeiten. Und doch versuchen wir bei jedem Projekt,

Mehr

St. Regis Bahia Beach Resort, Puerto Rico

St. Regis Bahia Beach Resort, Puerto Rico KARIBIK PUERTO RICO bei Rio Grande St. Regis Bahia Beach Resort, Puerto Rico Sich verwöhnen lassen im Remède Spa, exquisite Küche genießen, am Pool entspannen, sich am wunderschönen Sandstrand in der Sonne

Mehr

LIA GRAND PARIS, GRAND BERLIN

LIA GRAND PARIS, GRAND BERLIN GRAND PARIS, GRAND BERLIN LABORATORY FOR INTEGRATIVE ARCHITECTURE, TECHNISCHE UNIVERSITÄT BERLIN Professor Finn Geipel Katrin Ritter, Secretary Assistant Professors Ali Saad Katja Thorwarth Research associates

Mehr

Crossmedia dialogue and citizens participation Berlin: Airport Tempelhof

Crossmedia dialogue and citizens participation Berlin: Airport Tempelhof Crossmedia dialogue and citizens participation Berlin: Airport Tempelhof Initiated by: Senate Department for Urban Development Berlin - Airport Tempelhof closing 10/2008 - Looking for options for the future

Mehr

Erfolgreich in den BRICS-Staaten 2014

Erfolgreich in den BRICS-Staaten 2014 Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie Erfolgreich in den BRICS-Staaten 2014 mit Unterstützung des Freistaates Bayern Partner in Bayern Liebe Unternehmerinnen

Mehr

WagNeR NüRNbeRg MeiSteRSiNgeR

WagNeR NüRNbeRg MeiSteRSiNgeR Wagner Nürnberg Meistersinger Richard Wagner und das reale Nürnberg seiner Zeit 21.02. 02.06.2013 wagner nürnberg meistersinger richard wagner und das reale nürnberg seiner zeit Johann Lindner, Richard

Mehr

Freiraumstrukturelle Effekte auf das städtische Mikroklima

Freiraumstrukturelle Effekte auf das städtische Mikroklima Freiraumstrukturelle Effekte auf das städtische Mikroklima eine Simulationsstudie für Wien ACRP Projekt 3rd call: Urban Fabric Types and Microclimate Response - Assessment and Design Improvement Technische

Mehr

extended stay ments SMART ROLLOUT 2016/2017 Serviced Apartments business

extended stay ments SMART ROLLOUT 2016/2017 Serviced Apartments business extended stay ROLLOUT 2016/2017 SMART ments business Serviced Apartments 6 x SMARTMENTS BUSINESS HAMBURG BERLIN MÜNCHEN WIEN smart für mich sind die Serviced Apartments der jungen Generation, die eine

Mehr

Drohende Einstellung der Feinstaubzüge

Drohende Einstellung der Feinstaubzüge Mag. Franz Voves Landeshauptmann Hofgasse 15, Burg Sehr geehrter Herr Landeshauptmann, Frau Mag. Christina Edlinger-Ploder Landesrätin Sehr geehrte Frau Landesrätin, Hermann Schützenhöfer Landeshauptmann-Stellvertreter

Mehr

WELCOME AT THE SIMM S.

WELCOME AT THE SIMM S. WELCOME AT THE SIMM S. NEU & ANDERS. Herzlich willkommen! Seit Ende 2012 erwartet Sie im Simm s Hotel ein neuer, urbaner Hospitality-Chic mit vier Sternen. Wenn Sie auf der Suche nach einem Hotel abseits

Mehr

N A T U R S T E I N E

N A T U R S T E I N E Bezahlte Einschaltung PILGRAM 2016 DER PREIS FÜR ARCHITEKTUR UND NATURSTEIN DIE EN Zum dritten Mal lobt die Vereinigung Österreichischer Natursteinwerke und die Bundesinnung der Steinmetze den PILGRAM

Mehr

Perspektiven der Metropolregion Hamburg

Perspektiven der Metropolregion Hamburg Perspektiven der Metropolregion Hamburg 20. Juni 2011 Dr. Rolf-Barnim Foth Free and Hanseatic City of Hamburg Ministry for Economy, Transport and Innovation Head of Task Force Northern German Cooperation,

Mehr

Fotos: Ali Moshiri, Hotel Kloster Haydau, Tagungshotel Kloster Haydau. Hotel **** Morschen, Deutschland Wettbewerb 2009, 1. Preis Fertigstellung 2013

Fotos: Ali Moshiri, Hotel Kloster Haydau, Tagungshotel Kloster Haydau. Hotel **** Morschen, Deutschland Wettbewerb 2009, 1. Preis Fertigstellung 2013 Fotos: Ali Moshiri, Hotel Kloster Haydau, Tagungshotel Kloster Haydau Hotel **** Morschen, Deutschland Wettbewerb 2009, 1. Preis Fertigstellung 2013 Hotel **** Morschen, Germany Competition 1st prize 2009

Mehr

Verzeichnis der in der Südsee gemalten Arbeiten auf Papier. Aitutaki

Verzeichnis der in der Südsee gemalten Arbeiten auf Papier. Aitutaki Verzeichnis der in der Südsee gemalten Arbeiten auf Papier Aitutaki 1 TRAVALLY UNSER ERSTER FISCH Aitutaki, 31. Oktober 2001 Aquarell auf Karton, 20 x 25,5 cm Besitz Centro Cultural, Sao Lourenco, Algarve,

Mehr

Referenzobjekt Adidas LACES, Herzogenaurach, DE

Referenzobjekt Adidas LACES, Herzogenaurach, DE Adidas LACES, Herzogenaurach, DE Architekten: kadawittfeldarchitektur GmbH 25h Designhotel, Hamburg, DE Architekten: Thomas Lau & Mark Hendrik Blieffert, HPV Hamburg Trumpf Betriebsrestaurant, Dietzingen,

Mehr

ALTE DONAU SÜSSE 2-ZIMMERWOHNUNG MIT SÜDBALKON

ALTE DONAU SÜSSE 2-ZIMMERWOHNUNG MIT SÜDBALKON Kontakt Edith Krauss Telefon : +43/1 890 59 20 Mobil : +43/664 515 39 31 E-Mail : edith.krauss@tomkrauss.at Büro : Tom Krauss Immo GmbH Adresse : 1020 Wien, Mexikoplatz 26 Weitere Objekte von diesem Makler

Mehr