REFERENZEN TIEF-UND STRAßENBAU. Bauvorhaben: Kernkraftwerk Krümmel Sanierung der Forststraße (Beschränkte Ausschreibung)

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "REFERENZEN TIEF-UND STRAßENBAU. Bauvorhaben: Kernkraftwerk Krümmel Sanierung der Forststraße (Beschränkte Ausschreibung)"

Transkript

1 REFERENZEN TIEF-UND STRAßENBAU Kernkraftwerk Krümmel Sanierung der Forststraße (Beschränkte Ausschreibung) Kernkraftwerk Krümmel GmbH & Co. OHG Elbuferstraße 82 D Geesthacht Wie vor Vattenfall Europe Nuclear Energy GmbH Frau Gitta Timmermann Überseering 12 D Hamburg Tel.: 040/ Ausführungsjahr: m 2 Asphaltverschleißschicht abfräsen m Asphaltschnitt m 2 Asphalttragschicht nach ZTVZ-StB m 2 Asphaltbinderschicht nach ZTVT-StB m 3 Asphaltdeckschicht nach ZTV Asphalt-StB Netto ,00

2 Neue Messe Hamburg (Freihändige Vergabe) Bieter/Arbeitsgemeinschaft: Arge August Ernst GmbH & Co. KG Brauckmann & Damm (GmbH & Co. KG) Arge Neue Messe Hamburg Strabag AG Aug. Prien Bauunternehmung Hamburg c/o Strabag AG, Hochbau Herr Schreiner Nenndorfer Str. 16 D Ronnenberg Tel.: 0511/ Molita Vermietungsgesellschaft mbh & Co. Objekt Messe Hamburg KG HPI Ingenieurbüro GmbH Herr Frank Dohm Alsterdorfer Straße 254 D Hamburg Tel.: 040/ Ausführungsjahr: St. Revisions- und Kontrollschächte SW/RW bis 4,50 m Tiefe m KG-Rohr, NW 100, Schmutz- und Regenwasser m NW 150, m NW 200, m NW 250, m NW 300, m NW 400, m Beton-Rohr, NW 400, Schmutz- und Regenwasser m NW 500, - 60 m NW 600, - 70 m NW 800, m 2 Betongroßpflaster, Modula Plus einschl. Tragschichten (Messevorplatz)

3 m 2 Hydraulisch gebundene Tragschicht m 2 Gödde Großflächenplatten (Messevorplatz) m 2 UNI-Verbundsteinpflaster einschl. Tragschichten St. Straßenabläufe m Rahmenzaunfeld inkl. diverser Rolltore - Diverse Ausstattungsgegenstände (Fahnenmaste, Bänke etc.) Netto ,00 EÜ Deichtorstraße / Oberhafenbrücke (Freihändige Vergabe) Arge Betonbau EÜ Deichtorstraße / Oberhafenbrücke Bilfinger Berger AG Jürgen Martens GmbH & Co. KG NL Ingenieurbau Inland + Bauunternehmung, Hamburg ZN Hamburg DB Infrastruktur Nutz Niederlassung Nord Anlagenmanagement Hamburg / Schleswig-Holstein Harburger Poststraße 1 D Hamburg Techn. Geschäftsführung Bilfinger Berger AG NL Ingenieurbau Inland ZN Hamburg Herr Manfred Muckulis Kanalstraße 44 D Hamburg Tel.: 040/ Ausführungsjahr:

4 m 2 Straßenaufbruch m 2 Großpflasterdecke liefern und einbauen m Bordstein liefern und setzen, Granit A m 2 Ungebundene Tragschicht m 2 Tragschicht, Mischgut B, Dicke 8,0 cm m 2 Binderschicht, Dicke 8,5 cm m 2 Bituminöse Decke, SMA, Dicke 3,5 cm hell m 2 Gussasphaltschicht 0/11, D = 4 cm liefern und einbauen inkl. Oberflächenbehandlung m Verlegung von diversen Entwässerungsund Kabelschutzrohren - Diverse Erdarbeiten mit Entsorgung von stark kontaminierten Böden und Stoffen Abrechnngssumme: Netto ,00 Daimler AG Tief- und Straßenbauarbeiten Bremer Str. Nord, Werk Hamburg (Beschränkte Ausschreibung) Daimler AG D Sindelfingen Wie vor IOB Ingenieurbüro für Bauwesen Ohlenroth + Brunckhorst GmbH Herr Markus Behn Buxtehuder Str. 112c D Hamburg Tel.: 040/

5 Ausführungsjahr: t Bodenaushub und Entsorgung Z 3 LAGA TR Boden m 3 Boden (Sand F1) liefern und einbauen m Grundwasserhaltung Rohrgräben m Betonrohrleitung, DN m, DN St. Schachtbauwerke m Löschwasserleitung, PEHD Druckrohr, DN 200 einschl. Unterflurhydranten m Kabelschutzrohr aus PP, DN m 2 Unterbau aus Schottertragschicht m Bordsteine m 2 Betondecke für Verkehrsflächen BK III Netto ,00 Hochwasserschutz für Hamburg Hochwasserschutzwand St. Pauli Landungsbrücken Mitte (Freihändige Vergabe) Hochtief Contruction AG Civil Engineering and Marine Works Lübeckertordamm 1 D Hamburg Freie und Hansestadt Hamburg Landesbetrieb Straßen, Brücken und Gewässer Freie und Hansestadt Hamburg Landesbetrieb Straßen, Brücken und Gewässer Sachsenkamp 1-3 Herr Koops D Hamburg Tel.: 040/

6 Ausführungsjahr: m 2 Betonpflaster 25/25/10 gesetzt in gebundener Bauweise m Kabelschutzrohre aus PE HD, DN m Blockstufen Entwässerungsrinne - Diverse Erd- und Pflasterarbeiten Netto ,00

REFERENZEN INDUSTRIE- UND GEWERBEFLÄCHEN

REFERENZEN INDUSTRIE- UND GEWERBEFLÄCHEN REFERENZEN INDUSTRIE- UND GEWERBEFLÄCHEN Bauvorhaben: Sandsackhalle Georgswerder Bogen, Hamburg Platzbefestigung und Oberflächenentwässerung (Öffentliche Ausschreibung) Freie und Hansestadt Hamburg Landesbetrieb

Mehr

Leistungsverzeichnis

Leistungsverzeichnis KostenschÄtzung (Kurztext-LV) Stadthaus - BielastraÅe 7-04178 Leipzig - 04FA010409 Neubau Stadthaus mit Garage BielastraÄe 7 04178 Leipzig Deckblatt des ses -1- Angaben (KostenschÅtzung) zum Projekt-Nr.:

Mehr

Neuenfelder Tiefbau GmbH & Co. KG Straßen- und Tiefbau Verbau Wasserhaltung Abbruch Recycling Umwelttechnik

Neuenfelder Tiefbau GmbH & Co. KG Straßen- und Tiefbau Verbau Wasserhaltung Abbruch Recycling Umwelttechnik In den letzen Jahren haben wir erfolgreich für unsere Auftraggeber folgende Bauvorhaben ausgeführt: HHLA Hamburger Hafen und Logistik AG Umfeld / Abbruch ehem. Haus 7, Erdarbeiten, Sielbauarbeiten, Recycling,Abbruch

Mehr

Einführung ZTV A-StB 97/06 Ausgabe 1997 / Fassung 2006

Einführung ZTV A-StB 97/06 Ausgabe 1997 / Fassung 2006 Einführung ZTV A-StB 97/06 Ausgabe 1997 / Fassung 2006 mit überarbeiteten Verbindlichen Regelungen für die endgültige Wiederherstellung von Fahrbahnen, Geh- und Radwegen nach Aufgrabungen vom 30. März

Mehr

Abwägungsprozesse im Unterhaltungsdienst

Abwägungsprozesse im Unterhaltungsdienst Wolfgang John Straßenbauamt Karlsruhe Abwägungsprozesse im Unterhaltungsdienst Möglichkeiten der Staureduzierung bei Fahrbahn-Instandsetzungen im Zuständigkeitsbereich der Autobahnmeisterei Karlsruhe Ausbauzustand

Mehr

Referenzliste Erdarbeiten Stand: April 10

Referenzliste Erdarbeiten Stand: April 10 Neubau Med. Klinik Heidelberg ARGE Müller Altvatter + Wayss & Freitag o Oberbodenabtrag 18.663,000 m³ o Baugrubenaushub BKL 3-6 inkl. Entsorgung ( Zeitraum 3Monate ) 212.605,000 m³ o Fundamentaushub BKL

Mehr

B 75 / L 82 Ortsdurchfahrt Delingsdorf Decken- und Regenwasserkanalerneuerung Lübecker Straße / Hamburger Straße. Bürgerinformation am 11.

B 75 / L 82 Ortsdurchfahrt Delingsdorf Decken- und Regenwasserkanalerneuerung Lübecker Straße / Hamburger Straße. Bürgerinformation am 11. B 75 / L 82 Ortsdurchfahrt Delingsdorf Decken- und Regenwasserkanalerneuerung Lübecker Straße / Hamburger Straße Bürgerinformation am 11. März 2015 Agenda B 75 / L 82 Sanierung der Ortsdurchfahrt Delingsdorf

Mehr

Dietrich Richter, Manfred Heindel

Dietrich Richter, Manfred Heindel Dietrich Richter, Manfred Heindel Straßenund Tiefbau 10., vollständig überarbeitete und aktualisierte Auflage 2008 Teubner ffi 1 Technische und betriebliche Grundkenntnisse 1.1 Straßen früher und heute

Mehr

VSVI-Seminar Hessen "Asphaltstraßentag" Die neuen RStO 12. Ralph Sieber. VSVI-Seminar am 23. Januar 2013 in Friedberg. Inhalt

VSVI-Seminar Hessen Asphaltstraßentag Die neuen RStO 12. Ralph Sieber. VSVI-Seminar am 23. Januar 2013 in Friedberg. Inhalt Hessen "Asphaltstraßentag" Die neuen RStO 12 Ralph Sieber am 23. Januar 2013 in Friedberg 1 Inhalt Fortschreibung der RStO 01 Anlass / Verlauf RStO 12, Ausblick 2 1 Fortschreibung der RStO 01. Anlass /

Mehr

BIRCOsir Einbauanleitung Beim Einbau von BIRCOsir sind einige Details zu beachten. Hier finden Sie eine ausführliche Beschreibung.

BIRCOsir Einbauanleitung Beim Einbau von BIRCOsir sind einige Details zu beachten. Hier finden Sie eine ausführliche Beschreibung. Seite 56 Einbauanleitung Beim Einbau von sind einige Details zu beachten. Hier finden Sie eine ausführliche Beschreibung. Für die Gewährleistung einer ein wand freien Funktion und die Einhaltung der Anforderungen

Mehr

Die RStO 12 - Änderungen für die Asphaltbauweise

Die RStO 12 - Änderungen für die Asphaltbauweise Die RStO 12 - Änderungen für die Asphaltbauweise André Täube Gliederung Anlass Änderungen für die Asphaltbauweise in den RStO 12 Änderungen für die Asphaltbauweise durch die RStO 12 2 Anlass Richtlinien

Mehr

Start DIN-Normen Produktliste Kontakt Ende

Start DIN-Normen Produktliste Kontakt Ende Start Einleitung Unsere qualifizierten Materialien unterliegen den geltenden DIN-Normen. Einige dieser Normen sind in der Folge aufgeführt. DIN-Normen DBS 918062 (Korngemisch für den Wegebau und den qualifizierten

Mehr

Verkehrsflächenbefestigungen. Ökobilanzdaten. auf einen Blick

Verkehrsflächenbefestigungen. Ökobilanzdaten. auf einen Blick Verkehrsflächenbefestigungen auf einen Blick Fußgängerzone mit Ladeverkehr in Bauklasse III gemäß den RStO 01 (funktionaler und repräsentativer Charakter) Gegenübergestellte Bauweisen Oberbaukonstruktion

Mehr

Öffentliche Ausschreibung der Stadt Jena, vertreten durch den Eigenbetrieb Kommunalservice Jena, nach VOB/A

Öffentliche Ausschreibung der Stadt Jena, vertreten durch den Eigenbetrieb Kommunalservice Jena, nach VOB/A Öffentliche Ausschreibung der Stadt Jena, vertreten durch den Eigenbetrieb, nach VOB/A Die Stadt Jena vertreten durch den, schreibt gemeinsam mit den Stadtwerken Energie Jena Pößneck GmbH folgende Baumaßnahme

Mehr

Ing.-Büro M. Schwarz - von Wedderkopstr Steinhorst. Kostenschätzung für. Gemeinde Trittau- Neubau einer Kindergartentagesstätte

Ing.-Büro M. Schwarz - von Wedderkopstr Steinhorst. Kostenschätzung für. Gemeinde Trittau- Neubau einer Kindergartentagesstätte Kostenschätzung für Gemeinde Trittau- Neubau einer Kindergartentagesstätte Projekt-Nr.: 2013011.1 Datum: 15.07.2013 Bauvorhaben: Gemeinde Trittau- Neubau einer Kindergartentagesstätte Baubeschreibung:

Mehr

Leistungsbeschreibung mit Leistungsverzeichnis

Leistungsbeschreibung mit Leistungsverzeichnis Leistungsbeschreibung mit Leistungsverzeichnis LV 009 - Außenanlagen - Stadtwerke Ebermannstadt Auftraggeber: Stadtwerke Ebermannstadt Versorgungsbetriebe GmbH Forchheimer Str. 29 91320 Ebermannstadt Erstellt

Mehr

Ordnungszahl Menge Einheit Einheitspreis in [EUR]

Ordnungszahl Menge Einheit Einheitspreis in [EUR] Seite: 1 von 9 1. Kontrollschacht DN/ID 400 aus PP/PVC-U Seite: 2 von 9 *** Hinweistext Vorbemerkungen und Vertragsgrundlagen Die Vertragsgrundlagen für die Ausführung obiger Arbeiten sind: VOB - Verdingungsordnung

Mehr

Messreflektoren für die elektromagnetische Schichtdickenmessung

Messreflektoren für die elektromagnetische Schichtdickenmessung Messreflektoren für die elektromagnetische Schichtdickenmessung Handreichung für Ausschreibende Stellen Inhalt Seite 1. Verfahrensbeschreibung... 2 2. Verlegeplan... 3 3. Übersicht Messreflektoren... 3

Mehr

R E F E R E N Z L I S T E MetaStone GmbH

R E F E R E N Z L I S T E MetaStone GmbH R E F E R E N Z L I S T E MetaStone GmbH 1. HWS Langenberg Firma Frank Merkel Ausführungszeitraum: April 2004 200 m² Granit Kleinpflaster Verlegung 2. Firmengelände WTK Grünstädtel WTK GmbH Ausführungszeitraum:

Mehr

Standardbauweisen im Straßenbau 66/06 HdO 1

Standardbauweisen im Straßenbau 66/06 HdO 1 Standardbauweisen im Straßenbau 66/06 HdO 1 ------------------------------------------------------------------------------------------------------ Standardbauweisen im Straßenbau 66/06 85. Erg. Lief. 1/2014

Mehr

REFERENZPROJEKTE. Deutschherrnviertel - Erdarbeiten - Ver- und Entsorgunskanäle

REFERENZPROJEKTE. Deutschherrnviertel - Erdarbeiten - Ver- und Entsorgunskanäle REFERENZPROJEKTE KK Bauunternehmen Tiefbau GmbH KK Bauunternehmen Hochbau GmbH Okrifteler Straße 22-24 64546 Mörfelden Walldorf Telefon: 06105 40 40 78 Fax: 06105 40 40 79 E-Mail: krolo@kk-bauunternehmen.de

Mehr

Referenzliste (Auszug)

Referenzliste (Auszug) Referenzliste (Auszug) Jahr Auftraggeber Projekt 2001 Sanders Deponie Neuenhausen, Grevenbroich, Kreis Neuss Schwalmtal Erneuerung Sickerwassertransportsystem, Neuverrohrung SiWa-Tanklager, PE-HD-Rohrleitungsbau

Mehr

Regelungen für die Wiederverwendung von Straßenausbaustoffen. Ausbauasphalt Pechhaltige Straßenausbaustoffe

Regelungen für die Wiederverwendung von Straßenausbaustoffen. Ausbauasphalt Pechhaltige Straßenausbaustoffe von Straßenausbaustoffen Ausbauasphalt Pechhaltige Straßenausbaustoffe - Richtlinien für die umweltverträgliche Verwertung von Ausbaustoffen mit teer-/pechtypischen Bestandteilen sowie für die Verwertung

Mehr

Information zur Einführung neuer Regelwerke in Brandenburg

Information zur Einführung neuer Regelwerke in Brandenburg Information zur Einführung neuer Regelwerke in Brandenburg Thomas Plehm Allgemeine Rundschreiben des Bundes (ARS) ZTV... / TL... Runderlasse des Ministeriums für Infrastruktur und Landwirtschaft (RE) ZTV...

Mehr

REFERENZLISTE. Tiefbauamt - Projekte - Baudurchführung Straße Stadthausbrücke 8 20355 Hamburg. Teerbau Ingenieurbau.

REFERENZLISTE. Tiefbauamt - Projekte - Baudurchführung Straße Stadthausbrücke 8 20355 Hamburg. Teerbau Ingenieurbau. REFERENZLISTE Auftraggeber Baubehörde Tiefbauamt - Projekte - Baudurchführung Straße Stadthausbrücke 8 20355 Hamburg Bauvorhaben Großmannstraße Teerbau Ingenieurbau Gewerbegebiet West 7 39646 Oebisfelde

Mehr

TL BuB E-StB 09 und ZTV E-StB 09

TL BuB E-StB 09 und ZTV E-StB 09 PEBA Prüfinstitut für Baustoffe GmbH Köpenicker Landstraße 280, 12437 Berlin Tel.: (030) 63 95 80-0 Fax: (030) 63 95 80-50 1 Dipl.-Ing. K. Schulze TL BuB E-StB 09 und ZTV E-StB 09 6. Vortragsveranstaltung

Mehr

Wir sind zertifiziert nach DIN EN ISO 9001, DVGW GW 301, G1/W1 und FW 601, FW 1 und SCC

Wir sind zertifiziert nach DIN EN ISO 9001, DVGW GW 301, G1/W1 und FW 601, FW 1 und SCC Auszug aus unserer Referenzliste 1 Industrierohrleitungsbau Wir sind zertifiziert nach DIN EN ISO 9001, DVGW GW 301, G1/W1 und FW 601, FW 1 und SCC 2015 Herr Beringer Tel. 0841/89-54877 Installation eines

Mehr

(Entwurf) Weiterbildungsveranstaltung 2017 GVB. IBA Engineering Jannicke - Innovation Concrete & Asphalt. 5. Mai 2017 Arbeitspapier BaA (Entwurf) 1

(Entwurf) Weiterbildungsveranstaltung 2017 GVB. IBA Engineering Jannicke - Innovation Concrete & Asphalt. 5. Mai 2017 Arbeitspapier BaA (Entwurf) 1 (Entwurf) Weiterbildungsveranstaltung 2017 GVB 1 A 3, Bereich Solingen A 4, Köln-Aachen A 3, Bereich Ratingen A 4, Frechen 2 Beton an Asphalt A 4, Kölner Ring AK Köln-West AS Klettenberg Baujahr 1985 3

Mehr

Sperrung AS HH-Schnelsen Nord - Ostrampe

Sperrung AS HH-Schnelsen Nord - Ostrampe Sperrung AS HH-Schnelsen Nord - Ostrampe Knoten: Oldesloer Straße / BAB A7 Ostrampe Maßgebende Spitzenstunden: Morgen Verkehrszahlen vom: 26.02.2008 1. 524+108 Kfz/h 1.054 Kfz/h 1.054 / 40 = 27 [s] 2.

Mehr

Gebr. Neumann GmbH & Co. KG Bauunternehmung. Stand Telefon: Telefax: Schwabenstraße Emden

Gebr. Neumann GmbH & Co. KG Bauunternehmung. Stand Telefon: Telefax: Schwabenstraße Emden Stand 07-2015 Firmenvorstellung: Die Gebr. Neumann besteht seit 1863 und gehört zu den leistungsfähigen und renommierten mittelständischen Unternehmen im norddeutschen Raum. Baumaßnahmen zur Landgewinnung/-sicherung

Mehr

911 Asphaltschichten Seite

911 Asphaltschichten Seite 911 Asphaltschichten Seite 911 0 Vorbemerkungen 911/1 911 1 Vorarbeiten 101 Asphalt fräsen m² 911/3 102 Asphalt feinfräsen m² 911/4 103 Asphalt feinfräsen mit erhöhter Anforderung a.d. Ebenheit m² 911/5

Mehr

Straßenquerschnitt A 7 RQ 36 nach RAA Regelquerschnitt Autobahn mit offenporigem Asphalt ( Dachprofil, beidseitige Verbreiterung )

Straßenquerschnitt A 7 RQ 36 nach RAA Regelquerschnitt Autobahn mit offenporigem Asphalt ( Dachprofil, beidseitige Verbreiterung ) Straßenquerschnitt A 7 RQ 36 nach RAA Regelquerschnitt Autobahn mit offenporigem Asphalt ( Dachprofil, beidseitige Verbreiterung ) 36.00 14.50 4.00 14.50 (15.75 bei Ein- und Ausfädelungsstreifen) (15.75

Mehr

in Stadt- Art des Entgelt von 20, gegen ein zugesandt werden. Der Betrag wird auf geben. erreich- Wir weisen darauf bar ist.

in Stadt- Art des Entgelt von 20, gegen ein zugesandt werden. Der Betrag wird auf geben. erreich- Wir weisen darauf bar ist. Herausgabee Verlag und Druck: (Bereich Öffentlichkeitsarbeit) Rathaus, Postfach 21 12 255 67012 Ludwigshafen am Rhein www.ludwigshafen.de Verantwortlich: Sigrid Karck Ausgabe - Nr.: 52/20122 ausgegebenn

Mehr

Asphalt im Straßenbau Aus der Praxis des Verkehrsbaus

Asphalt im Straßenbau Aus der Praxis des Verkehrsbaus Jürgen Hutschenreuther Thomas Wörner 2008 AGI-Information Management Consultants May be used for personal purporses only or by libraries associated to dandelon.com network. Asphalt im Straßenbau Aus der

Mehr

RoadNews 25. Kompakte Asphaltbefestigungen ausschreiben. So einfach geht s.

RoadNews 25. Kompakte Asphaltbefestigungen ausschreiben. So einfach geht s. Kompakte Asphaltbefestigungen ausschreiben So einfach geht s. Kompakte Asphaltbefestigungen Teil 3 // Ausschreibung Kompakte Asphaltbefestigungen ausschreiben So einfach geht s. Viele Fachleute kennen

Mehr

WHG Halbstarre Deckschichten

WHG Halbstarre Deckschichten WHG Halbstarre Deckschichten Dipl.-Ing. (FH) Andreas Schneider Bauleitung Produktgruppe Confalt Fa. Lukas Gläser Erich Schmidt Fachberater Produktgruppe Confalt Fa. Lukas Gläser Ein Vortrag von Andreas

Mehr

Prüfzeugnis Nr StB/16

Prüfzeugnis Nr StB/16 Güteüberwachung Kies, Sand, Splitt und Recycling-Baustoffe Niedersachsen-Bremen e.v. - Prüfstelle - 1. Ausfertigung Güteüberwachung KSSR - Prüfstelle - Schulze-Delitzsch-Str.25, 30938 Großburgwedel HB

Mehr

Fachgespräch Landw. Fahrzeuge im Straßenverkehr 25. November Wegebau im ländlichen Bereich

Fachgespräch Landw. Fahrzeuge im Straßenverkehr 25. November Wegebau im ländlichen Bereich FLURNEUORDNUNG UND LANDENTWICKLUNG Wegebau im ländlichen Bereich Anforderungen an Tragfähigkeit und weitere Ausführungen Dipl.-Ing. Friedrich Bopp Landratsamt Neckar-Odenwald-Kreis, Flurneuordnung und

Mehr

12. Wahlperiode

12. Wahlperiode Landtag von Baden-Württemberg Drucksache 12 / 1522 12. Wahlperiode 22. 05. 97 Antrag der Abg. Ulrich Brinkmann u. a. SPD und Stellungnahme des Ministeriums für Umwelt und Verkehr Verwendung von Kies-Edelsplitten

Mehr

LEISTUNGSBUCH ALTLASTEN & FLÄCHENENTWICKLUNG 2004 / Leistungsbereich Leistungsbeschreibung (rechtliche / technische Grundlagen)

LEISTUNGSBUCH ALTLASTEN & FLÄCHENENTWICKLUNG 2004 / Leistungsbereich Leistungsbeschreibung (rechtliche / technische Grundlagen) 12 Baustoffprüfungen 12.1 Leistungsbeschreibung (rechtliche / technische Grundlagen) Baustoffe die der Wiederverwertung zugeführt werden, fallen beim Rückbau / Abbruch von Hoch-, Tief- und Ingenieurbauten

Mehr

Regelungen für die Wiederverwertung von Straßenausbaustoffen -mineralische Baustoffe- Thomas Plehm

Regelungen für die Wiederverwertung von Straßenausbaustoffen -mineralische Baustoffe- Thomas Plehm Regelungen für die Wiederverwertung von Straßenausbaustoffen -mineralische Baustoffe- Thomas Plehm Einbaumengen von RC-Material Einbau von mineralischen Recyclingbaustoffen in Bundes- und Landesstraßen

Mehr

zum Ausbau der Hindenburgstraße

zum Ausbau der Hindenburgstraße Gemeinde Gomaringen Kostenschätzung zum Ausbau der Hindenburgstraße Strassenbauarbeiten Variante 1: Grundlage ca. 5,00m Fahrbahn Variante 2: Grundlage ca. 4,75m Fahrbahn Strassenbeleuchtung Wasserleitungsarbeiten

Mehr

Kippgebühren UNSERE NEUE PREISLISTE FÜR DIE ANLIEFERUNG ZU UNSEREM LAGERPLATZ in der Nonnendammallee 11-14, Berlin NEU AB

Kippgebühren UNSERE NEUE PREISLISTE FÜR DIE ANLIEFERUNG ZU UNSEREM LAGERPLATZ in der Nonnendammallee 11-14, Berlin NEU AB Kippgebühren 2017 UNSERE NEUE PREISLISTE FÜR DIE ANLIEFERUNG ZU UNSEREM LAGERPLATZ in der Nonnendammallee 11-14, 13599 Berlin NEU AB 01.02.2017 Material Preis 4101 Beton sauber

Mehr

Öffentliche Ausschreibung der Stadt Jena, vertreten durch den Eigenbetrieb Kommunalservice Jena, nach VOB/A

Öffentliche Ausschreibung der Stadt Jena, vertreten durch den Eigenbetrieb Kommunalservice Jena, nach VOB/A Öffentliche Ausschreibung der Stadt Jena, vertreten durch den Eigenbetrieb, nach VOB/A Die Stadt Jena, vertreten durch den, schreibt gemeinsam mit den Stadtwerken Energie Jena-Pößneck GmbH folgende Bauleistung

Mehr

Performance von Asphalt. Ermüdungswiderstand und Steifigkeit

Performance von Asphalt. Ermüdungswiderstand und Steifigkeit Performance von Asphalt Ermüdungswiderstand und Steifigkeit Dipl.-Ing. Jan Jähnig Dipl.-Ing. Jan Jähnig www.gfsdd.de Folie 1 Eingangswerte für die rechnerische Dimensionierung Ermüdungswiderstand Widerstand

Mehr

BAUSTOFFÜBERWACHUNGS- UND ZERTIFIZIERUNGSVERBAND NORD (BÜV NORD) e.v.

BAUSTOFFÜBERWACHUNGS- UND ZERTIFIZIERUNGSVERBAND NORD (BÜV NORD) e.v. BAUSTOFFÜBERWACHUNGS- UND ZERTIFIZIERUNGSVERBAND NORD (BÜV NORD) e.v. Mitgliederverzeichnis (Baustoffprüfstellen für die werkseigene Produktionskontrolle) Stand 10.11.2017 Eiffestraße 462, 20537 Hamburg

Mehr

1. Übersicht über die gemäß der RAP Stra 10 privatrechtlich anerkannten Prüfstellen mit Sitz in Mecklenburg-Vorpommern (Stand 10.

1. Übersicht über die gemäß der RAP Stra 10 privatrechtlich anerkannten Prüfstellen mit Sitz in Mecklenburg-Vorpommern (Stand 10. Landesamt für Straßenbau und Verkehr Mecklenburg-Vorpommern Erich-Schlesinger-Straße 35 18059 Rostock 1. Übersicht über die gemäß der RAP Stra 10 privatrechtlich anerkannten Prüfstellen mit Sitz in Mecklenburg-Vorpommern

Mehr

Forschung,gesell,chaft für Straßen- und Verkehrsweseng. Kommission Kommunale Straßen

Forschung,gesell,chaft für Straßen- und Verkehrsweseng. Kommission Kommunale Straßen Forschung,gesell,chaft für Straßen- und Verkehrsweseng Kommission Kommunale Straßen FGSV Zusätzliche Technische Vertragsbedingungen und Richtlinien für Aufgrabungen in Verkehrsflächen ZTV A-StB 12 Ausgabe

Mehr

Veröffentlichung Vergabemarktplatz Brandenburg, BI, Ausschreibungsblatt Brandenburg und Internet des LSN: Erscheinung am

Veröffentlichung Vergabemarktplatz Brandenburg, BI, Ausschreibungsblatt Brandenburg und Internet des LSN: Erscheinung am Veröffentlichung Vergabemarktplatz Brandenburg, BI, Ausschreibungsblatt Brandenburg und Internet des LSN: 12.05.2017 Erscheinung am 15.05.2017 Öffentliche Ausschreibung (VOB/A) Ausbau der K 7109 OD Eichwege

Mehr

Gralle & Partner. SiGe-Koordination. SiGe-Koordination nach BaustellV während der Ausführung des Vorhabens. Bauvolumen: ca. 5,20 Mio.

Gralle & Partner. SiGe-Koordination. SiGe-Koordination nach BaustellV während der Ausführung des Vorhabens. Bauvolumen: ca. 5,20 Mio. Gralle & Partner Erneuerung Spundwand Geestekaje, Bremerhaven Nr.: 36.37 Auftraggeber: Bundesrepublik Deutschland vertreten durch: Wasser- und Schifffahrtsdirektion Nordwest vertreten durch: Wasser- und

Mehr

BAUSTOFFÜBERWACHUNGS- UND ZERTIFIZIERUNGSVERBAND NORD (BÜV NORD) e.v.

BAUSTOFFÜBERWACHUNGS- UND ZERTIFIZIERUNGSVERBAND NORD (BÜV NORD) e.v. BAUSTOFFÜBERWACHUNGS- UND ZERTIFIZIERUNGSVERBAND NORD (BÜV NORD) e.v. Mitgliederverzeichnis (Baustoffprüfstellen für die werkseigene Produktionskontrolle) Stand 16.02.2018 Eiffestraße 462, 20537 Hamburg

Mehr

Problemlösungen mit Asphalteinlagen Praktische Beispiele

Problemlösungen mit Asphalteinlagen Praktische Beispiele Problemlösungen mit Asphalteinlagen Praktische Beispiele Arbeitsschritte zur langfristigen Erhaltung von Verkehrsflächen mit Asphalteinlagen Praktische Beispiele L 231 Barskamp Walmsburg bei Lüneburg Stadt

Mehr

Prüfzeugnis Nr StB/16

Prüfzeugnis Nr StB/16 Güteüberwachung Kies, Sand, Splitt und Recycling-Baustoffe Niedersachsen-Bremen e.v. - Prüfstelle - 1. Ausfertigung Güteüberwachung KSSR - Prüfstelle - Schulze-Delitzsch-Str.25, 30938 Großburgwedel Kieswerk

Mehr

Stand und Umsetzung der Regelwerke im Straßenbau

Stand und Umsetzung der Regelwerke im Straßenbau Stand und Umsetzung der Regelwerke im Straßenbau Ausführungsvorschriften (AV) zu 7 des Berliner Straßengesetzes Erlasse im Jahr 2014 Erlasse in Bearbeitung 2 Erlasse 2014 Schichten ohne Bindemittel AV

Mehr

Ausbau BAB 7 in Hamburg Tunnel Stellingen BA 03. Informationsveranstaltung und Projektvorstellung am

Ausbau BAB 7 in Hamburg Tunnel Stellingen BA 03. Informationsveranstaltung und Projektvorstellung am Ausbau BAB 7 in Hamburg Tunnel Stellingen BA 03 Informationsveranstaltung und Projektvorstellung am Tagesordnung 1. Begrüßung und Überblick 2. Projektvorstellung 3. Bauablauf, Verkehrsführung und Bauzeit

Mehr

ESOS Energieservice Osnabrück GmbH

ESOS Energieservice Osnabrück GmbH ESOS Energieservice Osnabrück GmbH Vorplanung Straßenbau Erschließung B.-Plan Nr. 574 Landwehrviertel Anhang Kostenschätzung Vorplanung Erschließung B.-Plan Nr. 574 "Landwehrviertel" Kostenschätzung Achse

Mehr

Nach RAP Stra anerkannte Prüfstelle für die Untersuchung von Baustoffen und Baustoffgemischen im Straßenbau für die Fachgebiete

Nach RAP Stra anerkannte Prüfstelle für die Untersuchung von Baustoffen und Baustoffgemischen im Straßenbau für die Fachgebiete K M GmbH Nach RAP Stra anerkannte Prüfstelle für die Untersuchung von Baustoffen und Baustoffgemischen im Straßenbau für die Fachgebiete Böden einschl. Bodenverbesserungen A1, A3, A4 Bitumen und bitumenhaltige

Mehr

Neuerungen im Technischen Regelwerk

Neuerungen im Technischen Regelwerk 20. Regenstaufer Asphalt- u. Straßenbau-Seminar Jahnhalle Regenstauf Neuerungen im Technischen Regelwerk Dipl.-Geol. Jürgen J. Völkl INSTITUT DR.-ING. GAUER Ingenieurgesellschaft mbh für bautechnische

Mehr

15-m-Einbau: Neue Piste für den Flughafen BraunschweigWolfsburg.

15-m-Einbau: Neue Piste für den Flughafen BraunschweigWolfsburg. VÖGELE SUPER 3000-2 saniert Start- und Landebahn 15-m-Einbau: Neue Piste für den Flughafen BraunschweigWolfsburg. VÖGELE SUPER 3000-2 saniert Start- und Landebahn 15-m-Einbau: Neue Piste für den Flughafen

Mehr

Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen. Kommission Kommunale Straßen

Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen. Kommission Kommunale Straßen Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen Kommission Kommunale Straßen Zusätzliche Technische Vertragsbedingungen und Richtlinien für Aufgrabungen in Verkehrsflächen R1 ZTV A-StB 12 Ausgabe

Mehr

Gralle & Partner Beratende Ingenieure mbb

Gralle & Partner Beratende Ingenieure mbb Nr.: 38.05 Erhöhung des Landesschutzdeiches von Aschwarden bis zur Bremer Landesgrenze Auftraggeber: Deichverband Osterstader Marsch Schulstraße 1, 27616 Beverstedt Auskunft: Herr Oberdeichgräfe Hans-Otto

Mehr

Holzbrücken Neue Hybridbauweisen mit Potential

Holzbrücken Neue Hybridbauweisen mit Potential Holzbrücken Neue Hybridbauweisen mit Potential Ingenieurbüro Miebach Holzbau und Holzbrückenbau Haus Sülz 7, D-53797 Lohmar Gründung: April 2005 Inhaber: Dipl.-Ing. (FH) Frank Miebach Mitarbeiter: 5 Ingenieure

Mehr

Anforderungen an Tragschichten für Pflasterdecken und Plattenbeläge

Anforderungen an Tragschichten für Pflasterdecken und Plattenbeläge Fakultät Bauingenieurwesen, Institut Stadtbauwesen und Straßenbau, Professur für Straßenbau Anforderungen an Tragschichten für Pflasterdecken und Plattenbeläge Detmold, 18. Juni 2015 M. Wolf Bedeutung

Mehr

Ausbau der K40. Neumann Engineering Consultants Kostenschätzung Variante von 72. Anlage 8.1

Ausbau der K40. Neumann Engineering Consultants Kostenschätzung Variante von 72. Anlage 8.1 Neumann Engineering Consultants Kostenschätzung Variante 1 Ausbau der K40 1 von 72 1 Grunderwerb 11 Erwerb von Grundstücken 111020 Erwerb von Flächen in ortsnahen Lagen. 9.000,00 50,00 450.000,00 111030

Mehr

Einbau- und Bedienungsanleitung

Einbau- und Bedienungsanleitung Multitop Schachtabdeckung System Bituplan Klasse D 400 Zum Einwalzen in bituminöse Fahrbahnbeläge Diese Einbauanleitung bitte dem Endverbraucher aushändigen! Die Multitop Schachtabdeckung System Bituplan

Mehr

Telefon Unser Zeichen Datum 030 474 111 30 Ha Januar 2016 0172 70 94 687

Telefon Unser Zeichen Datum 030 474 111 30 Ha Januar 2016 0172 70 94 687 Niederlassung Frankfurt Telefon Unser Zeichen Datum 030 474 111 30 Ha Januar 2016 0172 70 94 687 Bewerbung für ingenieurtechnische Leistungen Sehr geehrte Damen und Herren, In den beiliegenden Unterlagen

Mehr

46 Rückbau von Verkehrsflächen und Tiefbauten

46 Rückbau von Verkehrsflächen und Tiefbauten 46 Rückbau von Verkehrsflächen und Tiefbauten 46.1 Rückbau von Verkehrsflächen 46.1.1 Leistungsbeschreibung (rechtliche / technische Grundlagen) Das Leistungsregister für den Abbruch von Verkehrsflächen

Mehr

Aktuelle Herausforderungen an die Asphaltbauweise und Lösungsansätze

Aktuelle Herausforderungen an die Asphaltbauweise und Lösungsansätze Aktuelle Herausforderungen an die Asphaltbauweise und Lösungsansätze Auswirkungen u.a. von europäischer Normung, Kolloquium für Fortgeschrittene im Straßenwesen Inst. f. Straßen- und Eisenbahnwesen, Universität

Mehr

Öffentliche Ausschreibung nach VOB/A

Öffentliche Ausschreibung nach VOB/A Öffentliche Ausschreibung nach VOB/A a) Öffentliche Auftraggeber Kapitel 02 03, sowie anteilig 01 Name: Wasser- und Abwasserzweckverband Gotha und Landkreisgemeinden Straße: Kindleber Straße 188 PLZ /

Mehr

Innovationen, aber richtig Aktuelle Entwicklungen in der Straßenbautechnik in Berlin

Innovationen, aber richtig Aktuelle Entwicklungen in der Straßenbautechnik in Berlin Innovationen, aber richtig Aktuelle Entwicklungen in der Straßenbautechnik in Berlin Seminarveranstaltung VSVI Berlin-Brandenburg Berlin, 15. Oktober 2014 Einleitung Dauerhafte Erhaltungsbauweisen für

Mehr

Rahmenbedingungen für die Verwertung und Beseitigung mineralischer Abfälle

Rahmenbedingungen für die Verwertung und Beseitigung mineralischer Abfälle Rahmenbedingungen für die Verwertung und Beseitigung mineralischer Abfälle 21. Mai 2014 Forum Nachhaltige Entsorgung mineralischer Abfälle RA Dr. Harald Freise, Bauindustrieverband Niedersachsen- Bremen

Mehr

Aufbruchrichtlinie der Stadt Kronberg im Taunus

Aufbruchrichtlinie der Stadt Kronberg im Taunus Aufbruchrichtlinie der Stadt Kronberg im Taunus Allgemeines Die Richtlinie gilt im Bereich öffentlicher Verkehrsflächen (Straßen, Wege und Plätze) der Stadt Kronberg im Taunus für Arbeiten aller Unternehmen,

Mehr

VGB-Standard Umsetzung des Alterungsmanagements

VGB-Standard Umsetzung des Alterungsmanagements VGB-Standard Umsetzung des Alterungsmanagements in der Bautechnik nach KTA 1403 VGB-S-024-00-2014-01-DE Herausgeber: VGB PowerTech e.v. Bezugsadresse: VGB PowerTech Service GmbH Verlag technisch-wissenschaftlicher

Mehr

Referenz: Straßenbau / Autobahn A 61

Referenz: Straßenbau / Autobahn A 61 Referenz: Straßenbau / Autobahn A 61 Vorzeigeprojekt A 61 145.000 t granova Qualität im Unterbau: ein wirtschaftliches und technisches Erfolgsprojekt. Im Frühjahr 12 wurde der Lückenschluss der Autobahn

Mehr

Aufgrabungen schließen

Aufgrabungen schließen Aufgrabungen schließen Dauerhaft und innovativ Herr Mansfeld Asphaltmanagement Herr Lorenz EUROVIA VBU GmbH Einführende Bemerkungen Das Regelwerk Der Verantwortungsbereich des Bauunternehmers/Planers Der

Mehr

Aufbau gemäß RStO. oder freie Bemessung?

Aufbau gemäß RStO. oder freie Bemessung? Privat finanzierter Straßenbau Chancen und Risiken 6. Dez. 05 RStO oder freie Bemessung? Aufbau gemäß RStO oder freie Bemessung? Dr.-Ing. Ulf Zander bast 12.000 BAB-Länge [km] 11.000 10.000 9.000 8.000

Mehr

SN EN 206-1:2000 bzw. SIA SN EN 206-1:2000/A1:2004 bzw /A1. SN EN 206-1:2000/A2:2005 bzw /A2

SN EN 206-1:2000 bzw. SIA SN EN 206-1:2000/A1:2004 bzw /A1. SN EN 206-1:2000/A2:2005 bzw /A2 Beton Beton nach SN EN 206-1 SN EN 206-1:2000 bzw. SIA 162.051 SN EN 206-1:2000/A1:2004 bzw. 162.051/A1 SN EN 206-1:2000/A2:2005 bzw. 162.051/A2 Nationaler Anhang NB: Verwendung von Zementen und Zusatzstoffen

Mehr

5. Dresdner Straßenbaukolloquium

5. Dresdner Straßenbaukolloquium 5. Dresdner Straßenbaukolloquium 8. November 2005 5. Dresdner Straßenbaukolloquium Asphalt auf Autobahnen in Sachsen Dipl.- Ing. Volker Strobel Präsident Autobahnamt Sachsen Gliederung 1. Ausbauzustand

Mehr

9. Dezember 2010 in Köln

9. Dezember 2010 in Köln Erfahrung mit der rechnerischen Asphaltbemessung gemäß RDO Asphalt in Deutschland und im Ausland (PaDesTo) sowie für Containerflächen (HIPAVE) Werner Lange Pahirangan Sivapatham Dr. Norbert Simmleit Workshop

Mehr

Hydraulisch gebundene Tragschichten als Alternative im Radwegebau

Hydraulisch gebundene Tragschichten als Alternative im Radwegebau Praxis-Forum Kommunal- und Umwelttechnik Rad- und Kommunalwege Anforderungen, wirtschaftliche Bauweisen und Unterhaltung Hydraulisch gebundene Tragschichten als Alternative im Radwegebau Sanierung und

Mehr

Öffentliche Ausschreibung der Stadt Jena, vertreten durch den Eigenbetrieb Kommunalservice Jena, nach VOB/A

Öffentliche Ausschreibung der Stadt Jena, vertreten durch den Eigenbetrieb Kommunalservice Jena, nach VOB/A Öffentliche Ausschreibung der Stadt Jena, vertreten durch den Eigenbetrieb Kommunalservice Jena, nach VOB/A Die Stadt Jena, vertreten durch den Kommunalservice Jena, schreibt gemeinsam mit den Stadtwerken

Mehr

Pos. Menge Unverbindlicher Text einer Leistungsbeschreibung Belastungsklasse 0,3 gemäß RStO 12 EP GP

Pos. Menge Unverbindlicher Text einer Leistungsbeschreibung Belastungsklasse 0,3 gemäß RStO 12 EP GP Pflastersteine aus Beton Für den Bau von ungebundenen Tragschichten unter einer Pflasterdecke und den Bau einer Pflasterdecke mit Pflastersteinen aus Beton sind mindestens folgende Regelwerke anzuwenden

Mehr

Einbau- und Bedienungsanleitung 000,000,379

Einbau- und Bedienungsanleitung 000,000,379 Multitop Schachtabdeckung System Bituplan Klasse D400, lichte Weite 800mm Zum Einwalzen in bitumonöse Fahrbahnbeläge Diese Einbauanleitung bitte dem Endverbraucher aushändigen! Die Multitop Schachtabdeckung

Mehr

PK Regenwassermanagement GmbH Wartungsanleitung

PK Regenwassermanagement GmbH Wartungsanleitung PK Regenwassermanagement GmbH Wartungsanleitung Platzsparende und kostengünstige Lösungen für Versickerung, Speicherung und Vorbehandlung von Regenwasser Stand: September 2015 Inhalt Kontakt Seite 2 PK-

Mehr

Dipl.-Ing. (FH) Andreas Heiko Metzing Internet:

Dipl.-Ing. (FH) Andreas Heiko Metzing Internet: 1. Harzer Pflastertag am 17.02.2009 bei der Seminarveranstaltung der Harzer Betonwarenwerke GmbH Allgemeine Hinweise zum Bau von Pflasterdecken n 2009 by Metzing Alle Rechte bleiben vorbehalten. Ohne ausdrückliche

Mehr

LEISTUNGSVERZEICHNIS Kurztextfassung

LEISTUNGSVERZEICHNIS Kurztextfassung LEISTUNGSVERZEICHNIS Kurztextfassung Projekt-Nr. : 8-14 Bauvorhaben : Ersatzneubau einer Sportsteganlage in 14712 Rathenow OT Semlin Auftraggeber : Rathenower Segler-Club e.v. Theodor-Körner-Str. 22 14712

Mehr

Pflasterbauweise. Carsten Koch. Einführungskolloquium RStO April 2013 in Köln

Pflasterbauweise. Carsten Koch. Einführungskolloquium RStO April 2013 in Köln Pflasterbauweise Carsten Koch 1 Tafel 3: Pflasterbauweise Schottertragschicht Kiestragschicht Schotter- oder Kiestragschicht 10) Siehe ZTV Pflaster-StB: Für durchlässige Asphalttragschichten wird auf das

Mehr

Entwurfsrichtlinie Nr. 1

Entwurfsrichtlinie Nr. 1 Freie und Hansestadt Hamburg Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt Entwurfsrichtlinie Nr. 1 Standardisierter Oberbau mit Asphaltdecken für Fahrbahnen Ausgabe 2006 Fassung Die Entwurfsrichtlinie Nr. 1,

Mehr

PREISLISTE 2015 Gültig ab 1. Januar 2015

PREISLISTE 2015 Gültig ab 1. Januar 2015 PREISLISTE 2015 Gültig ab 1. Januar 2015 Splitte, Schotter und Korngemische Splitte und Sande für Beton- und Asphaltmischgut Recyclingprodukte Sonstige Natursteinprodukte Verwertung von: Beton, Asphalt

Mehr

Bewertung und Bilanzierung von Landesstraßen

Bewertung und Bilanzierung von Landesstraßen www.pwc.de Bewertung und Bilanzierung von Landesstraßen Praxisnahe Anwendungsbeispiele Dipl.-Ing. Falko Düsterhöft HELLER Ingenieurgesellschaft mbh WP/StB Dr. Christian Marettek 03.06.2015 Agenda 1. Erfassung

Mehr

Registrier Nr.: GSK000396 Zertifizierte Ausführungsbereiche: 3,7. Firma: NORAND Schlauchlining GmbH. Straße: An der Weide 13 PLZ Ort: 04509 Delitzsch

Registrier Nr.: GSK000396 Zertifizierte Ausführungsbereiche: 3,7. Firma: NORAND Schlauchlining GmbH. Straße: An der Weide 13 PLZ Ort: 04509 Delitzsch Fachbetriebe nach 13b HmbAbw für die Dichtheitsprüfung und Inspektion von Grundstücksentwässerungsanlagen, Ausführungsbereich (sortiert nach Postleitzahl) NORAND Schlauchlining GmbH An der Weide 13 PLZ

Mehr

Liste A Liste der in Niedersachsen ansässigen und nach RAP Stra (Ausgabe 2015) anerkannten Prüfstellen

Liste A Liste der in Niedersachsen ansässigen und nach RAP Stra (Ausgabe 2015) anerkannten Prüfstellen Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr Geschäftsbereich Kompetenzcenter Dezernat 21 Az. 21/31135/6 Liste A Liste der in Niedersachsen ansässigen und nach RAP Stra (Ausgabe 2015) anerkannten

Mehr

Unverbindlicher Textvorschlag für eine Leistungsbeschreibung wasserdurchlässig befestigter Flächen,

Unverbindlicher Textvorschlag für eine Leistungsbeschreibung wasserdurchlässig befestigter Flächen, Pflastersteine aus Beton Unverbindlicher Textvorschlag für eine Leistungsbeschreibung wasserdurchlässig befestigter Flächen, Für den Bau von ungebundenen Tragschichten unter einer Pflasterdecke und den

Mehr

Anlagen Ergänzende Bestimmungen zur Elektromagnetischen Schichtdickenmessung im Straßenbau

Anlagen Ergänzende Bestimmungen zur Elektromagnetischen Schichtdickenmessung im Straßenbau Seite 1 Ergänzende Bestimmungen zur Elektromagnetischen Schichtdickenmessung im Straßenbau 1. Allgemeines 2. Anwendungsbereich 3. essgeräte 4. Anordnung der essstellen 5. Beschaffenheit und Größe der essreflektoren

Mehr

121 (Bekanntmachung Öffentliche Ausschreibung)

121 (Bekanntmachung Öffentliche Ausschreibung) a) Öffentlicher Aufftraggeber (Vergabstelle) Name: Straße: Poststraße 5 Stadt Lübben (Spreewald) 15907 Lübben Telefon: 03546-79-2205 Telefax: 03546-79-2250 E-Mail: Umsatzsteuer- Identifkationsnummer: URL:

Mehr

Schriftenreihe der Zement- und Betonindustrie. Zementstabilisierte Böden. Anwendung, Planung, Ausführung

Schriftenreihe der Zement- und Betonindustrie. Zementstabilisierte Böden. Anwendung, Planung, Ausführung Schriftenreihe der Zement- und Betonindustrie Zementstabilisierte Böden Anwendung, Planung, Ausführung Zementstabilisierte Böden Anwendung, Planung, Ausführung Dipl.-Ing. Otmar Hersel Beton Marketing

Mehr

Pos.: Beschreibung der Teilleistungen Menge Einheit Preis je Einheit Betrag EUR Ct EUR Ct

Pos.: Beschreibung der Teilleistungen Menge Einheit Preis je Einheit Betrag EUR Ct EUR Ct LANGTEXT- / PREIS - VERZEICHNIS 0.0 Baustelleneinrichtung 0.0.001 Baustelle einrichten 1,00 Psch Geräte, Werkzeuge und sonstige Betriebsmittel, die zur vertragsgemäßen Durchführung der Bauleistung erforderlich

Mehr

Josef Nefele. Pflasterbau. Theorie Praxis

Josef Nefele. Pflasterbau. Theorie Praxis Josef Nefele Pflasterbau Theorie Praxis Inhaltsverzeichnis Wissenswerte Abkürzungen 15 Vorwort 17 Die Geschichte des Pflasters 19 Wie wurde damals gepflastert? 20 Der Pflasterklinker - rund 5.000 Jahre

Mehr

... Management der Straßenerhaltung in der Stadt Braunschweig. Übersichtsplan. Fachbereich Tiefbau und Verkehr

... Management der Straßenerhaltung in der Stadt Braunschweig. Übersichtsplan. Fachbereich Tiefbau und Verkehr Management der Straßenerhaltung in der Stadt Braunschweig Übersichtsplan 2 Gesamtstrecke ca.810 km unterteilt in: Gemeindestraßen Kreisstraßen Landesstraßen (Ortsdurchfahrten) Bundesstraßen (Ortsdurchfahrten)

Mehr