Wach bleiben! Narkolepsie. Narkolepsie: Leitsymptom Tagesschläfrigkeit. Eine Information für Patienten mit

Save this PDF as:

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Wach bleiben! Narkolepsie. Narkolepsie: Leitsymptom Tagesschläfrigkeit. Eine Information für Patienten mit"

Transkript

1 Wach bleiben! Narkolepsie: Leitsymptom Tagesschläfrigkeit Eine Information für Patienten mit Narkolepsie

2 Wie kann diese Broschüre helfen? Dieser kurze Leitfaden soll dazu beitragen, dass Sie und Ihre Angehörigen besser verstehen, was Narkolepsie ist und wie Sie sich selbst helfen können, trotz Narkolepsie ein weitgehend normales Leben zu führen. Wahrscheinlich sind Sie besorgt und möglicherweise sogar deprimiert, vor allem wenn die Symptome der Krankheit Ihre Lebensführung beeinträchtigen und Ihre Aktivitäten einschränken. Diese Gefühle sind normal, doch mit Hilfe Ihrer Familie, Ihrer Freunde und Ihres Arztes können Sie lernen, im täglichen Leben mit den Auswirkungen der Narkolepsie fertig zu werden. Was ist Narkolepsie? Bei der Narkolepsie liegt eine Störung in der Region des Gehirns vor, die für die Schlaf-Wach-Regulation zuständig ist. Das Hauptsymptom ist eine extreme Schläfrigkeit während des Tages selbst nach einem ungestörten Nachtschlaf. Die Betroffenen neigen dazu, zur falschen Zeit und am falschen Ort müde zu werden oder sogar einzuschlafen, zum Beispiel beim Essen oder Autofahren. Sie können sich kaum gegen das Schlafbedürfnis wehren, und Schlafattacken während des Tages können ohne Vorwarnung auftreten, wodurch die Wahrscheinlichkeit von Unfällen erhöht wird. Die Narkolepsie kann bei Männern und Frauen jeden Alters auftreten, häufig werden die Symptome jedoch erstmals bei Teenagern und jungen Erwachsenen festgestellt. Die Krankheit bleibt lebenslang bestehen und kann erhebliche Auswirkungen auf Ihr Berufs- und Privatleben haben, doch mit Unterstützung von außen und einigen wenigen Änderungen in Ihrer Lebensführung werden Sie in der Lage sein, ein fast normales Leben zu führen. Wie häufig tritt die Narkolepsie auf? Man nimmt an, dass eine von Personen an Narkolepsie erkrankt. Allerdings wird die Krankheit fälschlicherweise oft mit der Epilepsie, Depressionen oder Medikamenten-Nebenwirkungen verwechselt oder sogar für Faulheit gehalten. Viele Patienten, die an Narkolepsie leiden, werden daher nie oder oft erst nach Jahren von einem Arzt richtig diagnostiziert.

3 Was sind die typischen Symptome der Narkolepsie? Art, Schweregrad und Reihenfolge des Auftretens der Symptome sind von Person zu Person sehr unterschiedlich. Nicht alle Betroffenen leiden unter allen Symptomen, die auf den folgenden Seiten genannt werden; bei vielen Patienten tritt sogar nur ein Symptom auf. Die vier Hauptsymptome der Narkolepsie sind: Extreme Tagesschläfrigkeit Normalerweise tritt dieses Symptom als erstes auf: Sie fühlen sich andauernd benommen und schläfrig, und es fällt Ihnen schwer, tagsüber wach zu bleiben. Die Schlafattacken können mehrmals täglich auftreten, abwechselnd mit Benommenheit und Tagesnickerchen. Möglicherweise fühlen Sie sich nach einem kurzen Schlaf erfrischt, aber schon bald kehrt das Gefühl der Schläfrigkeit zurück, manchmal innerhalb weniger Stunden, bis das Schlafbedürfnis wieder übermächtig wird. Schlafattacken während des Tages treten selbst nach einem ungestörten Nachtschlaf auf und beeinträchtigen manchmal in gefährlichem Maße Ihre Fähigkeit, alltägliche Situationen und Routineaufgaben zu bewältigen. Sie werden feststellen, dass Sie nicht nur nach Mahlzeiten oder während langweiliger Besprechungen einschlafen, also in Situationen, in denen sich die meisten Menschen schläfrig fühlen, sondern auch, wenn völlige Wachheit und Geistesgegenwart von Ihnen gefordert sind, zum Beispiel beim Schreiben, Bedienen von Maschinen oder sogar beim Autofahren. Kataplexien Hierbei handelt es sich um einen plötzlichen, kurzdauernden Verlust der Kontrolle über die Muskeln (Tonusverlust), der nur im Zusammenhang mit der Narkolepsie beobachtet wird. Diese Tonusverluste werden normalerweise durch starke Gefühle wie Lachen, Angst, Ärger oder Überraschung ausgelöst. Die Attacken können leicht sein, wie z.b. beim Erschlaffen der Gesichtsmuskulatur oder Weichwerden in den Knien, können aber auch zum vollständigen Zusammensacken des Körpers führen, wobei dann ein Verletzungsrisiko beim Hinfallen besteht. Die Dauer der Attacken variiert von wenigen Sekunden bis zu 20 Minuten, und während dieser Zeit sind Sie

4 wach und sich des Geschehens vollkommen bewusst. Bei manchen Betroffenen werden Attacken dieser Art durch die bloße Erinnerung an stressige Situationen ausgelöst. Schlaflähmung Unter Schlaflähmung versteht man eine beim Einschlafen oder Aufwachen auftretende Unfähigkeit zu sprechen oder sich zu bewegen, die häufig verschwindet, wenn man berührt wird. Hypnagoge Halluzinationen Dabei handelt es sich um lebhafte Bild- und Lautwahrnehmungen, die auftreten können, wenn man sich schläfrig fühlt oder gerade am Einschlafen ist. Diese Wahrnehmungen können sehr beängstigend sein, vor allem wenn sie fälschlicherweise für das Anzeichen einer psychischen Erkrankung gehalten werden. Weitere Symptome der Narkolepsie sind: Automatisches Verhalten Darunter versteht man das Weiterführen von Routinehandlungen wie in Trance, ohne sich dessen bewusst zu sein. In einigen Fällen schlafen Narkolepsie-Patienten ein und fahren mit einer Aktivität fort, ohne sich beim Erwachen daran erinnern zu können. Dies kann natürlich sehr gefährlich sein, z.b. beim Autofahren, Kochen oder Bedienen von Maschinen. Störungen des Nachtschlafes Menschen, die an Narkolepsie leiden, erwachen in vielen Fällen mehrmals während der Nacht mit Herzrasen und Hitzewallungen und fühlen sich dabei unruhig und über-wach. Die Symptome können des Weiteren Doppelsehen, Konzentrationsschwäche und Gedächtnisverlust umfassen. In den meisten Fällen tritt als erstes Symptom die Tagesschläfrigkeit auf. Die anderen genannten Symptome machen sich möglicherweise nie bemerkbar oder erst einzeln oder gemeinsam Monate, manchmal Jahre nach Beginn der Schlafattacken. Die Tagesschläfrigkeit und die Kataplexien können so schwerwiegend sein, dass sie das soziale, persönliche und berufliche Leben eines Menschen stark beeinträchtigen. Wenn die Narkolepsie nicht behandelt wird, kann sie zu Depressionen, zur Isolation

5 und in nicht wenigen Fällen zum Verlust des Arbeitsplatzes führen. Es ist also sehr wichtig für Sie, frühzeitig einen Arzt aufzusuchen, wenn Sie vermuten, dass Sie an Narkolepsie leiden. Was geht bei der Narkolepsie vor? Die Narkolepsie steht im Zusammenhang mit dem REM-Schlaf (REM = rapid eye movement, schnelle Augenbewegungen), das heißt der Schlafphase, während der wir träumen. Wenn ein Mensch einschläft, werden normalerweise zunächst die Gehirnwellen langsamer und unregelmäßiger. Diese Phase wird Non-REM-(NREM-) Schlaf genannt und dauert ungefähr 90 Minuten an, bevor der REM-Schlaf beginnt. Damit die Träume während des REM-Schlafes nicht in Körperbewegungen umgesetzt werden, verlieren die Muskeln während dieser Phase ihren normalen Tonus und werden gelähmt (mit Ausnahme von z.b. der Augenmuskulatur). REM- Schlaf-Phasen Leichtschlaf Tiefschlaf Uhrzeit 22:30 0:30 2:30 4:30 6:30 Bei Narkolepsie-Patienten ist die Abfolge von NREM-Schlaf und REM-Schlaf gestört, so dass der REM-Schlaf fast unmittelbar nach dem Einschlafen beginnt. Bei den Betroffenen geschehen daher einige Dinge, die normalerweise nur während des REM-Schlafes auftreten, zu ungewöhnlichen Zeitpunkten. Während einer kataplektischen Attacke tritt ein Tonusverlust der Muskeln im Wachzustand auf. Auch die lebhaften Träume, die normalerweise nur während des REM-Schlafes stattfinden, können beim Einschlafen oder Aufwachen zu beobachten sein.

6 Wodurch wird die Narkolepsie verursacht? Die Ursache der Narkolepsie ist noch nicht vollständig bekannt. An der Entstehung scheinen verschiedene Botenstoffe im Gehirn beteiligt zu sein, die zur Regulation von Schlaf und Wachheit beitragen. Einer dieser Botenstoffe ist das Eiweiß Hypocretin (= Hcrt, Orexin), dessen Fehlen bei nahezu allen Narkolepsie-Patienten offenbar in Zusammenhang mit der Erkrankung steht. Die Narkolepsie ist keine Geisteskrankheit, und sie wird nicht durch Stress verursacht. Sie scheint in einigen Familien gehäuft aufzutreten, aber viele Narkolepsie-Patienten haben keine betroffenen Angehörigen. Was soll ich tun, wenn ich vermute, dass ich an Narkolepsie leide? Den meisten Betroffenen kann geholfen werden, ein weitgehend normales Leben zu führen, wenn ihre Erkrankung als solche erkannt und von einem Arzt behandelt wird. Wenn Sie die in dieser Broschüre beschriebenen Symptome bei sich feststellen, insbesondere Tagesschläfrigkeit oder kataplektische Attacken, sollten Sie mit Ihrem Arzt darüber sprechen. Es ist wichtig, in einem möglichst frühen Stadium festzustellen, ob Sie an Narkolepsie leiden oder ob Ihre Symptome mit einer anderen Krankheit in Zusammenhang stehen. Wenn Ihr Arzt der Meinung ist, dass Sie möglicherweise an Narkolepsie erkrankt sind, dann können Sie an einen Schlafmediziner bzw. an ein Schlaflabor überwiesen werden, wo möglicherweise zwei wichtige Tests durchgeführt werden: eine polysomnographische Aufzeichnung über Nacht und ein multipler Schlaflatenztest (multiple sleep latency test, MSLT) während des Tages. Beide Tests sind einfach und schmerzlos und können im Schlaflabor problemlos durchgeführt werden. Bei der Polysomnographie werden während des Schlafes die Gehirnwellen sowie die Nerven- und Muskelaktivität aufgezeichnet. Während dieses Tests schlafen Narkolepsie- Patienten ungewöhnlich rasch ein, erreichen schnell die REM-Schlafphase und wachen während der Nacht mehrmals auf. Der MSLT wird dann üblicherweise am folgenden Tag durchgeführt. Dabei wird Ihnen tagsüber alle 2 Stunden Gelegenheit gegeben zu schlafen. Dieser Test weist nach, wie schläfrig Sie am Tage sind und wie rasch bei Ihnen der REM-Schlaf einsetzt.

7 Möglicherweise werden Sie auch aufgefordert, ein Tagebuch über Ihre Schläfrigkeit zu führen, in das Sie Einzelheiten über eventuelle Schlafattacken, den Zeitpunkt, wann Sie zu Bett gehen und morgens aufstehen, kataplektische Attacken, störende Bild- oder Lautwahrnehmungen beim Einschlafen oder Aufwachen und Unterbrechungen im Nachtschlaf eintragen können. Wie wird die Narkolepsie behandelt? Die Krankheit an sich ist noch nicht heilbar, aber die Symptome können so weit kontrolliert werden, dass es Ihnen ermöglicht wird, ein annähernd normales Leben zu führen. Bei jedem Betroffenen treten unterschiedliche Symptome auf; daher sollte in Zusammenarbeit mit Ihrem Arzt ein Behandlungsplan aufgestellt werden, mit dem Sie persönlich gut zurechtkommen. In Deutschland ist seit 1998 ein Medikament speziell zur Behandlung der Tagesschläfrigkeit zugelassen. Wenn Ihnen Ihr Arzt dieses Medikament verschreibt, ist es wichtig, dass Sie die Tabletten jeden Tag einnehmen. Dieses Arzneimittel sollte ab dem späten Nachmittag nicht mehr eingenommen werden, da es dann das Einschlafen am Abend erschweren kann. Überspringen Sie keine Dosis, und nehmen Sie auch nicht mehr ein, als Ihr Arzt Ihnen verschrieben hat. Wenn Sie sich nach Einnahme der Tabletten unwohl fühlen sollten, informieren Sie sofort Ihren Arzt oder Apotheker, die Ihnen sicherlich helfen können. Es kann einige Zeit in Anspruch nehmen, bis die beste Behandlung für Sie herausgefunden wird. Versuchen Sie, geduldig zu sein, und denken Sie daran, über Ihre Sorgen und Gefühle sowohl mit dem Arzt als auch mit Ihren Angehörigen zu sprechen. Wie kann ich mir selbst helfen? Sie haben selbst Möglichkeiten, wie Sie auf einfache und praktische Weise Ihre Arbeits- und Lebensgewohnheiten umstellen und an die Narkolepsie anpassen können: Legen Sie zwei- bis dreimal täglich kurze Schlafpausen von 10 bis 15 Minuten ein. Dies wird Ihnen helfen, so wach wie möglich zu bleiben. Machen Sie regelmäßige Pausen, wenn Sie Aufgaben erledigen müssen, die längere Konzentrationsphasen, Stillstehen oder Stillsitzen von Ihnen verlangen (es ist zu

8 empfehlen, darüber mit Ihrem Arbeitgeber zu sprechen, damit er Ihr Verhalten versteht). Sorgen Sie für gute Belüftung und Beleuchtung an Ihrem Arbeitsplatz. Gehen Sie täglich also auch am Wochenende zur gleichen Zeit zu Bett, und stehen Sie zur gleichen Zeit auf. Machen Sie sich bewusst, zu welchen Zeiten Sie vollkommen wach sein müssen, und planen Sie entsprechend voraus, um gefährliche Situationen zu vermeiden. Nehmen Sie sich Zeit für entspannende Rituale vor dem Einschlafen, wie z.b. für ein warmes Bad oder 10 Minuten Lektüre. Treiben Sie regelmäßig Sport, wobei anstrengende Übungen in der ersten Hälfte des Tages stattfinden sollten. Leichtere Übungen wie Spazierengehen oder Stretching können bis zu 4 Stunden vor dem Schlafengehen durchgeführt werden. Vermeiden Sie Koffein innerhalb von 6 Stunden vor dem Schlafengehen. Trinken Sie keinen Alkohol, insbesondere dann nicht, wenn Sie sich schläfrig fühlen. Als Raucher/in sollten Sie im Sinne einer allgemein gesünderen Lebensführung versuchen, mit dem Rauchen aufzuhören. Sollte Ihnen das nicht gelingen, vermeiden Sie das Rauchen zumindest beim Schlafengehen bzw. im Bett, da dies gefährlich ist. Darf ich Auto fahren? Auto fahren ist für jeden gefährlich, der hinter dem Steuer nicht ganz wach ist, aber Menschen, die an Narkolepsie leiden, müssen besonders vorsichtig sein. Schläfrigkeit verlangsamt ihre Reaktionszeit, verringert ihre Aufmerksamkeit und beeinträchtigt ihr Urteilsvermögen. Unfälle, die von eingeschlafenen Autofahrern verursacht werden, sind oft besonders verhängnisvoll, da der Fahrer nicht in der Lage ist, zu bremsen oder ein Ausweichmanöver zu unternehmen. Daher sollten Sie unbedingt mit Ihrem Arzt über diese Problematik sprechen und seinen diesbezüglichen Anweisungen Folge leisten.

9 Unter effektiver Behandlung kann es Narkolepsie-Patienten, die unbehandelt nicht in der Lage sind, ein Kraftfahrzeug sicher zu führen, wieder möglich werden, Auto zu fahren. Bei auftretender Müdigkeit sollte jedoch die Teilnahme am Straßenverkehr sofort unterbrochen werden. Ermüdende Verkehrssituationen sollten ebenfalls gemieden werden. Wird die Narkolepsie mein Sozial- und Berufsleben beeinflussen? Dies hängt natürlich davon ab, wie ausgeprägt Ihre Symptome sind und welche Anforderungen durch die Arbeit und die Lebensumstände an Sie gestellt werden. Möglicherweise ist es erforderlich, bei Ihrer Arbeit einige Veränderungen vorzunehmen. Sprechen Sie mit Ihrem Arbeitgeber und den Kollegen, und erklären Sie ihnen, was Narkolepsie ist, so dass Ihre Arbeit möglicherweise neu gestaltet werden kann. Tagesschläfrigkeit kann fälschlicherweise als Faulheit, depressive Erkrankung, mangelndes Können oder sogar als Anzeichen einer Geisteskrankheit interpretiert werden. Daher ist es wichtig, dass die Menschen, die mit Ihnen zu tun haben, verstehen, was Narkolepsie ist. Wenn jedoch die Narkolepsie-Symptome Sie daran hindern, Ihre Arbeit zu erledigen und alltägliche Aktivitäten auszuführen, oder diese Ihr Privatleben beeinträchtigen, dann sprechen Sie mit Ihrem Arzt umgehend über mögliche Behandlungswege. Was sollten meine Familie und meine Freunde über die Krankheit wissen? Das Leben eines jeden Betroffenen wird von der Narkolepsie in unterschiedlicher Weise beeinflusst. Ohne die Unterstützung Ihnen nahestehender Personen können Sie sich isoliert und deprimiert fühlen. Wenn Sie mit Ihrer Familie, Ihren Angehörigen und Ihren Freunden über die Narkolepsie sprechen, können Sie ihnen helfen, die Symptome zu erkennen und zu verstehen lassen Sie sie z. B. diese Broschüre lesen.

10 Sie können so verhindern, dass Ihr Verhalten als Faulheit, Ablehnung, Feindseligkeit, Desinteresse oder Lustlosigkeit interpretiert wird. Auch weitere Bezugspersonen, mit denen Sie in Kontakt stehen, wie etwa Lehrer, Arbeitgeber und Kollegen sollten die Symptome der Narkolepsie kennen. Noch weitere Fragen? Wenn Sie oder Ihre Familie noch Fragen zur Narkolepsie haben, schreiben Sie sie auf. Bei Ihrem nächsten Arzttermin vergessen Sie so nicht, Ihre Bedenken anzusprechen und Unklarheiten zu beseitigen. Weitere Auskünfte erhalten Sie auch bei folgenden Service-Adressen: Deutsche Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin (DGSM) DGSM-Geschäftsstelle HEPHATA-Klinik Schimmelpfengstraße, Schwalmstadt-Treysa Tel.: 06691/ 2733, Fax: 06691/ Schlaflabore: Eine aktuelle Liste der Schlaflabore in Deutschland finden Sie im Internet unter Selbsthilfegruppen: Deutsche Narkolepsie Gesellschaft e. V. Bundesverband Postfach 1155, Villmar Tel.: 06482/ , Fax: 06482/ Östereichische Gesellschaft für Schlafmedizin und Schlafforschung (ÖGSMSF) Schweizerische Narkolepsie Gesellschaft

11 Einfacher Selbsttest zur Bestimmung der Tagesschläfrigkeit (Epworth Sleepiness Scale) Hinweis: Anhand dieses Tests alleine ist eine Diagnosestellung, die immer einem Arzt vorbehalten bleiben sollte, nicht möglich. Dieser Test kann lediglich einen ersten Hinweis auf Probleme mit der Wachheit bzw. Schläfrigkeit geben. Wie wahrscheinlich ist es, dass Sie in den folgenden Situationen einschlafen? Bitte bewerten Sie wie folgt: nie = 0 Punkte, geringe Wahrscheinlichkeit = 1 Punkt, mäßige Wahrscheinlichkeit = 2 Punkte, hohe Wahrscheinlichkeit = 3 Punkte) Beim Sitzen und Lesen: Beim Fernsehen: Beim untätigen Sitzen in der Öffentlichkeit (z.b. im Theater oder während eines Vortrages): Als Beifahrer in einem Auto während einer Stunde ohne Pause: Beim Hinlegen für eine Ruhepause am Nachmittag: Beim Sitzen während einer Unterhaltung mit einer anderen Person: Beim ruhigen Sitzen nach einem Mittagessen ohne Alkohol: In einem Auto, das im Verkehr stecken geblieben ist: Summe: Punkte In der klinischen Praxis weist ein Wert von 10 oder mehr Punkten oft darauf hin, dass eine weitere Abklärung notwendig ist. Ein Wert von unter 8 Punkten wird als normal angesehen.

12 Ein Service von Fraunhoferstraße 9 a Martinsried Vigi_45_0502

Müdigkeit am Steuer. Auch tagsüber wach und sicher ankommen. bfu Beratungsstelle für Unfallverhütung

Müdigkeit am Steuer. Auch tagsüber wach und sicher ankommen. bfu Beratungsstelle für Unfallverhütung Müdigkeit am Steuer Auch tagsüber wach und sicher ankommen bfu Beratungsstelle für Unfallverhütung Wache Fahrt Jedes Jahr verunfallen in der Schweiz 1500 Personen schwer oder tödlich, weil sie müde Auto

Mehr

Beim Zubettgehen drängt sich eine Fülle von Gedanken in meinem Kopf F006

Beim Zubettgehen drängt sich eine Fülle von Gedanken in meinem Kopf F006 Douglass-Fragebogen Die folgenden Fragen beziehen sich auf die vergangenen sechs Monate Falls Die in Tag-und Nacht-Schichten oder in wechselnden Schichten arbeiten, beziehen sich die Fragen, die nach dem

Mehr

Fragebogen zur Schlaflaboruntersuchung

Fragebogen zur Schlaflaboruntersuchung Fragebogen zur Schlaflaboruntersuchung Name: Vorname: Geburtsdatum: Sehr geehrter Herr/ Frau, Sie sind im Rahmen einer Schlafapnoe- Diagnostik in unserer Klinik. Um ein Maximum an Informationen über Ihre

Mehr

Wir helfen Ihnen, gesund zu werden

Wir helfen Ihnen, gesund zu werden Wir helfen Ihnen, gesund zu werden Persönlicher Behandlungsplan und Wochentagebuch für Patienten, die eine antipsychotische Behandlung beginnen Lesen Sie bitte auch sorgfältig den Packungsbeileger jedes

Mehr

Patientenname: Geb.datum: 1) Wann sind Sie während der letzten vier Wochen gewöhnlich abends zu Bett gegangen?

Patientenname: Geb.datum: 1) Wann sind Sie während der letzten vier Wochen gewöhnlich abends zu Bett gegangen? Schlaffragebogen Die folgenden Fragen beziehen sich auf Ihre üblichen Schlafgewohnheiten während der letzten vier Wochen, falls nicht anders angegeben. Ihre Angaben sollten so genau wie möglich sein und

Mehr

Premium Hintergrundwissen: Schlafzyklen

Premium Hintergrundwissen: Schlafzyklen Premium Hintergrundwissen: Schlafzyklen Hey, Ole hier mit einem neuen Video welches dir ein bisschen die Hintergründe zum Schlaf näherbringen wird. Gestern habe ich dich ja schon mal ein klein wenig darauf

Mehr

Der falsche Weg. Beziehungsprobleme rauben den Schlaf. Positive Erlebnisse können auch den Schlaf rauben. Wann habe ich eine Schlafstörung?

Der falsche Weg. Beziehungsprobleme rauben den Schlaf. Positive Erlebnisse können auch den Schlaf rauben. Wann habe ich eine Schlafstörung? Wann habe ich eine Schlafstörung? 19 Beziehungsprobleme rauben den Schlaf Ein möglicher Auslöser ist eine Trennung. Trennungen gehören zu den traumatisierendsten und am schwersten zu verarbeitenden Erlebnissen:

Mehr

Wichtige Information zu Dapoxetin (Priligy )

Wichtige Information zu Dapoxetin (Priligy ) Wichtige Information zu Dapoxetin (Priligy ) Diese Informationsbroschüre zur Anwendung von Dapoxetin (Priligy ) wurde als Teil der Zulassungsauflagen für das Arzneimittel erstellt und behördlich genehmigt.

Mehr

Studie Gesunder Schlaf durch Innere Ordnung - Füssen. Eignungsfragebogen

Studie Gesunder Schlaf durch Innere Ordnung - Füssen. Eignungsfragebogen Sehr geehrte/r Studieninteressent/in, auf den folgenden Seiten finden Sie den zu unserer Studie Gesunder Schlaf durch innere Ordnung. Bitte füllen Sie den Fragebogen zunächst vollständig aus. Danach können

Mehr

Anhang III Änderungen der entsprechenden Abschnitte der Zusammenfassung der Merkmale des Arzneimittels und der Packungsbeilage

Anhang III Änderungen der entsprechenden Abschnitte der Zusammenfassung der Merkmale des Arzneimittels und der Packungsbeilage Anhang III Änderungen der entsprechenden Abschnitte der Zusammenfassung der Merkmale des Arzneimittels und der Packungsbeilage Hinweis: Es kann notwendig sein, dass die Änderungen in der Zusammenfassung

Mehr

Newsletter - Ausgabe Juni 2017

Newsletter - Ausgabe Juni 2017 Praxis für Craniosacral Therapie und Funktionelle Osteopathie Integration (FOI) Newsletter - Ausgabe Juni 2017 Schlafstörungen / ist eine Schlafstörung, welche durch erschwertes Einschlafen (länger als

Mehr

AUSGESCHLAFEN IM ALTER

AUSGESCHLAFEN IM ALTER AUSGESCHLAFEN IM ALTER Schlafphasen eines jungen Menschen Wachphase REM-Phase Leichtschlaf 1 Leichtschlaf 2 Tiefschlaf 3 Monica Freise Der Schlaf und seine altersbedingten Veränderungen Früher konnte ich

Mehr

Patientenfragebogen Erstuntersuchung

Patientenfragebogen Erstuntersuchung Schlaflabor der internen Abteilung Vorstand: Prim. Doz. Dr. Edmund Cauza 1030 Wien, Baumgasse 20 Tel.: +43 1 712 26 84-5206 OA Dr. K. Mühlbacher, FÄ Dr. A. Monarth-Hauser, Ass. Dr. F. Schneider, BMA M.

Mehr

Wichtige Informationen zu Ihrem neuen Arzneimittel

Wichtige Informationen zu Ihrem neuen Arzneimittel Wichtige Informationen zu Ihrem neuen Arzneimittel Wichtige Hinweise zur Behandlung Priligy wird zur Behandlung von vorzeitigem Samenerguss (vorzeitiger Ejakulation, Ejaculatio praecox, EP) bei Männern

Mehr

!!! Medikamente richtig einnehmen

!!! Medikamente richtig einnehmen Für viele Patienten mit Bluthochdruck spielen Blutdruck-senkende Medikamente bei der Behandlung eine große Rolle. Sie müssen diese meist lebenslang einnehmen und die erfolgreiche Senkung des Blutdrucks

Mehr

Ardeydorm Alles Gute für eine erholsame Nacht

Ardeydorm Alles Gute für eine erholsame Nacht PATIENTENRATGEBER Ardeydorm Alles Gute für eine erholsame Nacht Erholsamer Schlaf wesentlich für Gesundheit und Wohlbefinden 20 %* aller Deutschen klagen über Schlafstörungen. Und jeder weiß: Wer schlecht

Mehr

3 Umgang mit Gefühlen einer Depression

3 Umgang mit Gefühlen einer Depression 3 Umgang mit Gefühlen einer Depression Panikattacken können solch eine belastende Wirkung auf das Leben haben, dass Betroffene oft bedrückt und manchmal sogar ohne jegliche Hoffnung sind. Wenn Sie nach

Mehr

L-Dopa und Dopaminagonisten: Einfluss auf Schlaf und Vigilanz

L-Dopa und Dopaminagonisten: Einfluss auf Schlaf und Vigilanz Klinik für Neurologie Parkinson und Schlaf L-Dopa und Dopaminagonisten: Einfluss auf Schlaf und Vigilanz Dr. med. Manuel Bertschi, Oberarzt Informationstagung Parkinson Schweiz, 20.10.2016, Basel Inhalt

Mehr

Parkinson und Straßenverkehr

Parkinson und Straßenverkehr Parkinson und Straßenverkehr Vorstellung: Dipl. Psych. Ursula Althof-Kruse Die Krankheit Parkinson Was bedeutet Verkehrstüchtigkeit? Parkinson im Straßenverkehr womit ist zu rechnen? Selbstständigkeit

Mehr

RLS-Diagnostisches Interview für RLS

RLS-Diagnostisches Interview für RLS RLS-Diagnostisches Interview für RLS Markieren Sie, ob der Patient über sich verschlimmernde Schmerzen berichtet: 1. Haben Sie jemals unbehagliche oder unangenehme Gefühle in Ihren Beinen verspürt, die

Mehr

Gesunder Schlaf Wie funktioniert eigentlich erholsames schlafen?

Gesunder Schlaf Wie funktioniert eigentlich erholsames schlafen? Gesunder Schlaf Wie funktioniert eigentlich erholsames schlafen? Muss Schlaf wirklich sein? Der Schlaf ist für den ganzen Menschen, was das Aufziehen für die Uhr ist." (Arthur Schopenhauer) Viele Menschen

Mehr

Frauke und Wilfried Teschler Einfach schlafen Mit Leichtigkeit einschlafen, durchschlafen und erholt aufwachen

Frauke und Wilfried Teschler Einfach schlafen Mit Leichtigkeit einschlafen, durchschlafen und erholt aufwachen Frauke und Wilfried Teschler Einfach schlafen Mit Leichtigkeit einschlafen, durchschlafen und erholt aufwachen nymphenburger Inhalt Ausgeschlafen ist das Leben schöner 7 Was geschieht, während wir schlafen?

Mehr

!!! Unterzuckerungen. Copyright: Europäische Stiftung für Gesundheit, CH Zug

!!! Unterzuckerungen. Copyright: Europäische Stiftung für Gesundheit, CH Zug Wann können auftreten? können bei Diabetikern auftreten, die Insulin spritzen. Sie können auch auftreten, wenn sie kein Insulin spritzen aber bestimmte Medikamente einnehmen und zwar Sulfonylharnstoffe

Mehr

Schlaflosigkeit Ein- und Durchschlafstörungen, frühzeitiges Erwachen

Schlaflosigkeit Ein- und Durchschlafstörungen, frühzeitiges Erwachen Schlaflosigkeit Ein- und Durchschlafstörungen, frühzeitiges Erwachen Was ist Insomnie? In der Schweiz klagt jedes Jahr etwa ein Drittel der Bevölkerung beim Hausarzt über Schlafprobleme. Schlaflosigkeit

Mehr

Leben mit. LEMS.com LAMBERT-EATON- MYASTHENIE-SYNDROM

Leben mit. LEMS.com LAMBERT-EATON- MYASTHENIE-SYNDROM PATIENTENINFORMATION Leben mit LAMBERT-EATON- MYASTHENIE-SYNDROM Sie haben diese Broschüre erhalten, da man bei Ihnen die Diagnose Lambert-Eaton-Myasthenie-Syndrom, bzw. kurz LEMS, gestellt hat. Diese

Mehr

Schlafstörungen im Alter sind kein Schicksal

Schlafstörungen im Alter sind kein Schicksal Gerontologie- und Geriatriekongress 2012 Schlafstörungen im Alter sind kein Schicksal München (27. August 2012) - Ältere Menschen schlafen weniger tief als jüngere. Der Schlaf ist störanfälliger und wird

Mehr

Patienteninformation Lamotrigin Desitin 04/2007

Patienteninformation Lamotrigin Desitin 04/2007 Information für Patientinnen und Patienten Lesen Sie diese Packungsbeilage sorgfältig, bevor Sie das Arzneimittel einnehmen bzw. anwenden. Dieses Arzneimittel ist Ihnen persönlich verschrieben worden und

Mehr

Fragebogen zur Erfassung von Schlafstörungen (FESS/KSM)

Fragebogen zur Erfassung von Schlafstörungen (FESS/KSM) Fragebogen zur Erfassung von Schlafstörungen (FESS/KSM) gekürzte und abgeänderte Version* Name, Vorname Patienten-Nr. Hinweise zur Benützung Dieser Fragebogen hilft Ihrem Arzt, Ihre Schlafprobleme bzw.

Mehr

Lebensstil, zu Stress und Belastungen und Ihrer persönlichen Stimmungslage

Lebensstil, zu Stress und Belastungen und Ihrer persönlichen Stimmungslage Platz für Etikette mit Patientendaten DVRN: 0047155 interne Vermerke: DATUM: GU: ÄRZTIN / ARZT ext. CODE DE: PST int. CODE BB: BEF: Sehr geehrte Klientin, sehr geehrter Klient! Im Rahmen Ihrer Vorsorgeuntersuchung

Mehr

Sei Du selbst. Tipps gegen. Medikamentenmissbrauch in Alltag und Freizeit

Sei Du selbst. Tipps gegen. Medikamentenmissbrauch in Alltag und Freizeit Sei Du selbst. Tipps gegen Medikamentenmissbrauch in Alltag und Freizeit ABDA Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände Medikamenten-Abhängigkeit und -Missbrauch Medikamente sollen gegen Krankheiten

Mehr

Notizen Tägliche Notizen

Notizen Tägliche Notizen Tagebuch bipolar Persönliche Informationen Name Adresse Telefon (privat) Telefon (dienstlich) Im Notfall zu informieren Name Adresse Telefon (privat) Telefon (dienstlich) Wozu dient dieses Tagebuch? Für

Mehr

01. Persönliches Tagebuch

01. Persönliches Tagebuch Persönliches Tagebuch Name/Vorname Adresse PLZ/Ort 01. Das Ziel dieses Tagebuches ist, im Verlauf der fogenden zwei Wochen mehr über Ihre Nesselsucht zu erfahren. Die Informationen über die Art Ihrer Beschwerden

Mehr

Der richtige Umgang mit SCHMERZEN. und Medikamenten Ihr Apotheker hilft Ihnen dabei

Der richtige Umgang mit SCHMERZEN. und Medikamenten Ihr Apotheker hilft Ihnen dabei Der richtige Umgang mit SCHMERZEN und Medikamenten Ihr Apotheker hilft Ihnen dabei Lassen Sie sich im Umgang mit Ihren unterstützen können in ihrer Intensität und Dauer sehr unterschiedlich sein. Wenn

Mehr

Patienten-information in leichter Sprache

Patienten-information in leichter Sprache Patienten-information in leichter Sprache Europäisches Logo für einfaches Lesen: Inclusion Europe. Schnarchen Schlafapnoe Atempausen beim Schlafen Europäisches Logo für einfaches Lesen: Inclusion Europe.

Mehr

Prof. Dr. med. Jörn P. Sieb. Restless Legs: Endlich wieder ruhige Beine. I Mit Selbsttests zur sicheren Diagnose. I Wieder erholsam schlafen TRIAS

Prof. Dr. med. Jörn P. Sieb. Restless Legs: Endlich wieder ruhige Beine. I Mit Selbsttests zur sicheren Diagnose. I Wieder erholsam schlafen TRIAS Prof. Dr. med. Jörn P. Sieb Restless Legs: Endlich wieder ruhige Beine I Mit Selbsttests zur sicheren Diagnose I Wieder erholsam schlafen TRIAS Geleitworte Vorwort 8 10 Was bedeutet RLS? 14 - Die medizinische

Mehr

Im Auftrag der Technischen Hochschule Brandenburg University of Applied Sciences. Gesundheitstag

Im Auftrag der Technischen Hochschule Brandenburg University of Applied Sciences. Gesundheitstag Vortrag zur Schlafhygiene Im Auftrag der Technischen Hochschule Brandenburg University of Applied Sciences Gesundheitstag 26.01.2017 Sanft schlafen kann der, der keine Sorgen hat Was hat Schlafhygiene

Mehr

Welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es?

Welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es? Welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es? Welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es? Die Behandlung der Parkinson-Erkrankung setzt sich aus mehreren Elementen zusammen. Dazu gehört zunächst eine Aufklärung

Mehr

Informationen für Patienten. XYREM Fragen und Antworten

Informationen für Patienten. XYREM Fragen und Antworten Informationen für Patienten XYREM Fragen und Antworten Ihr Arzt hat Ihnen Xyrem verschrieben. Diese Broschüre beinhaltet wichtige Hinweise über die Therapie mit Xyrem. Weitere Informationen entnehmen Sie

Mehr

Woran merke ich, dass ich möglicherweise einen Rückfall bekomme?

Woran merke ich, dass ich möglicherweise einen Rückfall bekomme? Infokarte 3 Jetzt schon an später denken was habe ich davon? S Erst hat mich die Krankheit kontrolliert, jetzt nehme ich meine Medikamente regelmäßig ein und seit vielen Monaten treten die Symptome fast

Mehr

Assessment: Gemeinsame Einschätzung

Assessment: Gemeinsame Einschätzung 1 Assessment: Gemeinsame Einschätzung Name des Patienten, der Patientin: Name des Mitarbeiters, der Mitarbeiterin: Datum: Die folgenden Fragen dienen als Vorlage für die Einschätzung des Patienten bezüglich

Mehr

VORBERICHT Ratgeber-Aktion Schlafstörungen am

VORBERICHT Ratgeber-Aktion Schlafstörungen am VORBERICHT Ratgeber-Aktion Schlafstörungen am 21.02.2013 Am Telefon und im Chat sitzen für Sie: Prof. Dr. phil. Egon Stephan, Direktor der Schlafambulanz am Psychologischen Institut der Universität zu

Mehr

2

2 1 2 3 Auf die Frage, warum Lebewesen schlafen, gibt es bis zum heutige Tage seitens der Schlafforschung noch keine eindeutige Antwort. Schlaf ist für den außenstehenden Betrachter ein Zustand der Ruhe.

Mehr

Lässig statt stressig Tipps für ein erfolgreiches Studium

Lässig statt stressig Tipps für ein erfolgreiches Studium Lässig statt stressig Tipps für ein erfolgreiches Studium Stille Nacht, grüblerische Nacht - Strategien für einen erholsamen Schlaf Notieren sie bitte ihre Fragen zum Thema Schlaf und geben sie die Karten

Mehr

Schlafhygiene. Patientenratgeber. der Deutschen Gesellschaft für Schlafforschung und. AG Insomnie DGSM

Schlafhygiene. Patientenratgeber. der Deutschen Gesellschaft für Schlafforschung und. AG Insomnie DGSM Schlafhygiene Patientenratgeber der Deutschen Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin (DGSM) AG Insomnie DGSM Inhaltsverzeichnis: 1. Entwicklung von Fehlverhaltensweisen für gesunden Schlaf

Mehr

Alternative Heilmittel für die Seele

Alternative Heilmittel für die Seele Dr. Günter Harnisch Alternative Heilmittel für die Seele Selbsthilfe bei depressiven Verstimmungen, Schlafstörungen und nervöser Erschöpfung 2. Auflage 16 Wenn die Seele Alarm schlägt Typische Symptome

Mehr

Gebrauchsinformation: Information für Patienten

Gebrauchsinformation: Information für Patienten Gebrauchsinformation: Information für Patienten Toppoll 10 mg - Tabletten Wirkstoff: Loratadin Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Einnahme dieses Arzneimittels beginnen,

Mehr

LEITFADEN FÜR PATIENTINNEN

LEITFADEN FÜR PATIENTINNEN LEITFADEN FÜR PATIENTINNEN Valproathaltige Arzneimittel Empfängnisverhütung und Schwangerschaft: Was Sie unbedingt wissen sollten Dieses Arzneimittel unterliegt einer zusätzlichen Überwachung. Dies er

Mehr

Traumerinnerung-Workshop

Traumerinnerung-Workshop Traumerinnerung-Workshop Erinnern Sie sich an Ihre Träume! Copyright Traumerinnerung-Workshop Der vorliegende Traumerinnerung-Workshop soll Ihnen dabei helfen, sich regelmässig an Ihre Träume erinnern

Mehr

Gesund schlafen erholt arbeiten

Gesund schlafen erholt arbeiten Gesund schlafen erholt arbeiten Informationen und Anregungen zur Behandlung oder Prävention psychogen verursachter Schlafstörungen. Vortragspunkte Phänomen Schlaf: Was ist ein gesunder Schlaf? Phänomen

Mehr

Behandlung mit Botulinumtoxin A Antworten auf einige Ihrer Fragen. Armspastik. nach Schlaganfall

Behandlung mit Botulinumtoxin A Antworten auf einige Ihrer Fragen. Armspastik. nach Schlaganfall Behandlung mit Botulinumtoxin A Antworten auf einige Ihrer Fragen Armspastik nach Schlaganfall Was ist Spastik? Spastik ist eine Störung des Nervensystems und der Muskulatur Ihres Körpers. Das bedeutet,

Mehr

Welche Medikamente werde ich während der Dialyse nehmen? Avitum

Welche Medikamente werde ich während der Dialyse nehmen? Avitum Welche Medikamente werde ich während der Dialyse nehmen? Avitum Muss ich jetzt nach Beginn der Dialysetherapie meine Medikamente weiter einnehmen? Die Dialyse kann einige Aufgaben der Nieren übernehmen.

Mehr

Was ich über Herzinsuffizienz wissen muss

Was ich über Herzinsuffizienz wissen muss Schweizerische Herzstiftung Aktiv gegen Herzkrankheiten und Hirnschlag Was ich über Herzinsuffizienz wissen muss Herzinsuffizienz was ist das? Herzinsuffizienz ist der medizinische Ausdruck für Herzschwäche.

Mehr

Gebrauchsinformation: Information für Patienten

Gebrauchsinformation: Information für Patienten Gebrauchsinformation: Information für Patienten Toppoll 10 mg - Tabletten Wirkstoff: Loratadin Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Einnahme dieses Arzneimittels beginnen,

Mehr

Fragebogen bei Schleudertrauma/Schädel-Hirntrauma

Fragebogen bei Schleudertrauma/Schädel-Hirntrauma Fragebogen bei Schleudertrauma/Schädel-Hirntrauma Name: Vorname:.. Geb. Datum: Adresse:... PLZ/Ort:. Tel:... E-Mail:.@... Bitte bringen Sie diesen Fragebogen fertig ausgefüllt und Unterschrieben zur ersten

Mehr

Diagnostik und Therapie von Schlafstörungen Dr. Robert Göder Schlaflabor Kiel

Diagnostik und Therapie von Schlafstörungen Dr. Robert Göder Schlaflabor Kiel Diagnostik und Therapie von Schlafstörungen Dr. Robert Göder Schlaflabor Kiel Was ist Schlaf? Ein veränderter Zustand unseres Bewußtseins Ein Zustand mit hoher Abschirmung von der Außenwelt Ein Zustand,

Mehr

Diagnose MS. Leitfaden zur Therapieauswahl

Diagnose MS. Leitfaden zur Therapieauswahl Diagnose MS Leitfaden zur Therapieauswahl Vorbereitung ist alles Vor einer Entscheidung für eine Behandlung stehen viele Fragen. Zum einzelnen Wirkstoff. Zum Behandlungsplan. Zur Krankheit generell. Alles

Mehr

o o o o o o o o o o 10 % 20 % 30 % 40 % 50 % 60 % 70 % 80 % 90 % 100 %

o o o o o o o o o o 10 % 20 % 30 % 40 % 50 % 60 % 70 % 80 % 90 % 100 % Gesund leben Fragebogen Sie und Ihr Anliegen stehen in der Villavita im Mittelpunkt. Wir möchten Ihnen helfen, Ihre Ziele zu erreichen und Ihnen die bestmögliche Therapie zukommen lassen. Die folgenden

Mehr

'Y Dieses Arzneimittel unterliegt einer zusätzlichen Überwachung. Dies ermöglicht eine

'Y Dieses Arzneimittel unterliegt einer zusätzlichen Überwachung. Dies ermöglicht eine 'Y Dieses Arzneimittel unterliegt einer zusätzlichen Überwachung. Dies ermöglicht eine schnelle Identifizierung neuer Erkenntnisse über die Sicherheit. Sie können dabei helfen, indem Sie jede auftretende

Mehr

Sildenafil. Wechselwirkungen

Sildenafil. Wechselwirkungen Sildenafil Wechselwirkungen Ihr Arzt hat Ihnen ein Sildenafil-haltiges Arzneimittel verschrieben. Wie bei anderen Medikamenten wurden auch bei Sildenafil nach der Einnahme Nebenwirkungen und Wechselwirkungen

Mehr

Schlafmedizin - Schlafstörungen. Dr. Andor Harrach Vorlesung Psychotherapie Semmelweis Universität, SS 2015

Schlafmedizin - Schlafstörungen. Dr. Andor Harrach Vorlesung Psychotherapie Semmelweis Universität, SS 2015 Schlafmedizin - Schlafstörungen Dr. Andor Harrach Vorlesung Psychotherapie Semmelweis Universität, SS 2015 Definition von Schlafstörungen Diskrepanz zwischen Schlafbedürfnis und Schlafvermögen unzureichender

Mehr

Patiententagebuch. Persönlicher Behandlungsplan und Stimmungskalender für Patienten. Art.-Nr.: 8109

Patiententagebuch. Persönlicher Behandlungsplan und Stimmungskalender für Patienten. Art.-Nr.: 8109 Patiententagebuch Persönlicher Behandlungsplan und skalender für Patienten Art.-Nr.: 8109 Behandlungsplan und STIMMUNGSKALENDER FÜR PATIENTEN MIT BIPOLAREN STÖRUNGEN Mein Name: Ihr Arzt und Ihr Betreuerteam

Mehr

WAS SIE ÜBER RIXATHON (RITUXIMAB) WISSEN SOLLTEN

WAS SIE ÜBER RIXATHON (RITUXIMAB) WISSEN SOLLTEN WAS SIE ÜBER RIXATHON (RITUXIMAB) WISSEN SOLLTEN WICHTIGE SICHERHEITSINFORMATIONEN FÜR PATIENTEN, DIE MIT RIXATHON BEHANDELT WERDEN Dieses Informationsmaterial zur Anwendung von Rixathon (Rituximab) wurde

Mehr

Fragebogen zur Gewichtsreduzierung mit Hypnose

Fragebogen zur Gewichtsreduzierung mit Hypnose Fragebogen zur Gewichtsreduzierung mit Hypnose Dieser Fragebogen ist ergänzend zum Basis-Anamnesebogen auszufüllen. 1 Persönliche Daten Name, Vorname Adresse Geburtsdatum (Mobil-)Telefon E-Mail Größe -

Mehr

Psychische Auffälligkeiten bei Kindern und Jugendlichen

Psychische Auffälligkeiten bei Kindern und Jugendlichen Döpfner Petermann Ratgeber Psychische Auffälligkeiten bei Kindern und Jugendlichen Informationen für Betroffene, Eltern, Lehrer und Erzieher 2., aktualisierte Auflage Inhalt 1 Zur Orientierung....................................

Mehr

Meine persönliche Checkliste

Meine persönliche Checkliste Meine persönliche Checkliste Leitfaden für Ihr Gespräch mit dem Arzt und praktische Informationen rund um die Erkrankung und ihre Behandlung. Was Sie fragen sollten, was Sie wissen sollten Der Umgang mit

Mehr

INHALT. Das Rätsel Schlaf

INHALT. Das Rätsel Schlaf Das Rätsel Schlaf 1 Warum schlafen wir überhaupt? 2 Wie wird das Einschlafen ausgelöst? 3 Welchen Einfluß haben unsere biologischen Uhren auf den Schlaf-Wach-Rhythmus? 4 Ist der Schlaf ein gleichmäßiger

Mehr

DIE INNERE UHR CIRCADIANE RHYTHMIK

DIE INNERE UHR CIRCADIANE RHYTHMIK DIE INNERE UHR CIRCADIANE RHYTHMIK So nennt die Chronobiologie innere Rhythmen, die eine Periodenlänge von circa 24 Stunden haben. Tag = Leistungsbereitschaft Nacht = Erholung und Ruhe ist angeboren EULE

Mehr

Novartis Pharmaceuticals. Familiäres Mittelmeerfieber (FMF)

Novartis Pharmaceuticals. Familiäres Mittelmeerfieber (FMF) Novartis Pharmaceuticals Familiäres Mittelmeerfieber (FMF) Was ist familiäres Mittelmeerfieber (FMF)? FMF ist eine vererbliche autoinflammatorische Krankheit, die sich durch wiederkehrende Fieberschübe,

Mehr

Nie mehr deprimiert. Endlich wieder Lebensfreude! Selbsthilfeprogramm zur Überwindung negativer Gefühle. Rolf Merkle.

Nie mehr deprimiert. Endlich wieder Lebensfreude! Selbsthilfeprogramm zur Überwindung negativer Gefühle. Rolf Merkle. Nie mehr deprimiert ist ein Selbsthilfeprogramm. Es nutzt die Erkenntnisse der modernen Psychotherapie, insbesondere der kognitiven Therapie: Wer die Ursachen seiner depressiven Verstimmungen bewusst erkennt

Mehr

Warum war die Studie notwendig?

Warum war die Studie notwendig? Eine Studie, in der untersucht wurde, ob BI 409306 die geistigen Fähigkeiten von Menschen mit Alzheimer-Krankheit im Frühstadium verbessert Nachfolgender Text ist die Zusammenfassung einer klinischen Studie

Mehr

Was Sie über MabThera wissen sollten

Was Sie über MabThera wissen sollten Die Gesundheitsbehörden der Europäischen Union haben die Markteinführung des Medikaments MabThera an bestimmte Bedingungen gebunden. Der vorgeschriebene Plan zur Risikominimierung in Belgien und im Großherzogtum

Mehr

Anamnesebogen für Gewichtsreduktions - Hypnose

Anamnesebogen für Gewichtsreduktions - Hypnose Anamnesebogen für Gewichtsreduktions - Hypnose Personendaten Name, Vorname: Adresse: Geschlecht: Beruf / Arbeit: Geburtsdatum: Telefon: Größe: E-Mail: Gewicht: Behandlungsziele Warum möchten Sie abnehmen?

Mehr

Rehazentrum Bad Dürrheim Klinik Hüttenbühl der Deutschen Rentenversicherung Bund. Vortrag zum Thema: Schlaf

Rehazentrum Bad Dürrheim Klinik Hüttenbühl der Deutschen Rentenversicherung Bund. Vortrag zum Thema: Schlaf Rehazentrum Bad Dürrheim Klinik Hüttenbühl der Deutschen Rentenversicherung Bund Vortrag zum Thema: Schlaf Allgemeines zum Thema Schlaf Nicht jeder braucht gleich viel Schlaf Variation der normalen Schlafdauer:

Mehr

Schlaf hat eine große Bedeutung inklusive 10 Tipps um ihn zu verbessern

Schlaf hat eine große Bedeutung inklusive 10 Tipps um ihn zu verbessern Schlaf hat eine große Bedeutung inklusive 10 Tipps um ihn zu verbessern Schlafen ist wichtig. Wir verbringen ungefähr ein Drittel unseres Lebens damit. Nicht nur die Gesundheit und das körperliche Wohlbefinden

Mehr

Schlaf erfolgreich trainieren. Ein Ratgeber zur Selbsthilfe. Tilmann Müller Beate Paterok. 3., neu ausgestattete Auflage

Schlaf erfolgreich trainieren. Ein Ratgeber zur Selbsthilfe. Tilmann Müller Beate Paterok. 3., neu ausgestattete Auflage Tilmann Müller Beate Paterok Schlaf erfolgreich trainieren Ein Ratgeber zur Selbsthilfe 3., neu ausgestattete Auflage 14 Teil 1: Einführung die allerdings dem Betroffenen in diesem Moment nicht bewusst

Mehr

Leiter des Ambulanten Schlafzentrums Osnabrück.

Leiter des Ambulanten Schlafzentrums Osnabrück. ...Liebling, schnarch woanders! Symposium Verkehrssicherheit 22.2.2013 Dr.med. Christoph Schenk Facharzt für Neurologie/Psychiatrie/Psychotherapie Schlafmedizin/Verkehrsmedizin Leiter des Ambulanten Schlafzentrums

Mehr

Jugendliche und ADHS. Für Ihr Aufklärungsgespräch

Jugendliche und ADHS. Für Ihr Aufklärungsgespräch Jugendliche und ADHS Für Ihr Aufklärungsgespräch Dein Arzt hat dir diese Broschüre gegeben, nachdem er bei dir ADHS (ausgeschrieben: Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung) diagnostiziert hat. Vielleicht

Mehr

Lichttherapie, Schlafrestriktion und mehr.. Wie finde ich zu meinem Schlaf? ICC, Berlin

Lichttherapie, Schlafrestriktion und mehr.. Wie finde ich zu meinem Schlaf? ICC, Berlin Abteilung für Psychiatrie und Psychotherapie Lichttherapie, Schlafrestriktion und mehr.. Wie finde ich zu meinem Schlaf? ICC, Berlin 16.06.2007 Priv.-Doz. Dr. Magdolna Hornyak Oberärztin Schlafmedizinisches

Mehr

Anamnesebogen fü r Hypnose-Behandlüngen

Anamnesebogen fü r Hypnose-Behandlüngen LebensWANDEL 1 Anamnesebogen fü r Hypnose-Behandlüngen Personendaten Name, Vorname: Adresse: Geburtsdatum: Telefon: E-Mail Behandlungsziele Grund des Besuchs: Hauptziel der Hypnosebehandlung: Nebenziele

Mehr

SCHLAFSTÖRUNGEN & TAGESMÜDIGKEIT BEI PARKINSON

SCHLAFSTÖRUNGEN & TAGESMÜDIGKEIT BEI PARKINSON Mit freundlicher Unterstützung von DESITIN, www.desitin.de SCHLAFSTÖRUNGEN & TAGESMÜDIGKEIT BEI PARKINSON Ein Vortrag für Betroffene und Angehörige Auf Basis der Patientenbroschüre SCHLAFSTÖRUNGEN & TAGES-

Mehr

RHEUMATOIDE ARTHRITIS

RHEUMATOIDE ARTHRITIS RHEUMATOIDE ARTHRITIS Prof. Bernhard Ludwig begann seine Karriere mit dem Studium der Medizin, wechselte aber bald zur Psychologie und feiert mit seinen verhaltenstherapeutischen Änderungsprogrammen Anleitung

Mehr

Novartis Pharmaceuticals. Hyper-IgD- Syndrom (HIDS)

Novartis Pharmaceuticals. Hyper-IgD- Syndrom (HIDS) Novartis Pharmaceuticals Hyper-IgD- Syndrom (HIDS) Was ist Hyper-IgD- Syndrom (HIDS)? HIDS ist eine sehr seltene autoinflammatorische Krankheit, die sich durch periodische Fieberschübe, Ausschläge, Gelenk-

Mehr

Ihr Arzt hat Ihnen KEPPRA verschrieben

Ihr Arzt hat Ihnen KEPPRA verschrieben Ihr Arzt hat Ihnen KEPPRA verschrieben Hinweise zur Anwendung Epilepsie und die Behandlung mit Medikamenten gegen Epilepsie Über diese Broschüre Ihr Arzt hat Ihnen KEPPRA verschrieben, um zu versuchen,

Mehr

Vorwort 11. Was ist Schlaf? 14 Warum wir schlafen 14 Lernen im Schlaf 16 Im Schlaf gesund, schlank und schön werden 18 Sind Träume Schäume?

Vorwort 11. Was ist Schlaf? 14 Warum wir schlafen 14 Lernen im Schlaf 16 Im Schlaf gesund, schlank und schön werden 18 Sind Träume Schäume? Inhalt Vorwort 11 K Geheimnis Schlaf 13 Was ist Schlaf? 14 Warum wir schlafen 14 Lernen im Schlaf 16 Im Schlaf gesund, schlank und schön werden 18 Sind Träume Schäume? 19 Schlafkultur 25 Wie Menschen früher

Mehr

Sie liegen mir am Herzen! Schenken Sie sich ein paar Minuten Zeit für sich und ihr Wohlbefinden:

Sie liegen mir am Herzen! Schenken Sie sich ein paar Minuten Zeit für sich und ihr Wohlbefinden: Sie liegen mir am Herzen! Schenken Sie sich ein paar Minuten Zeit für sich und ihr Wohlbefinden: Selbsttest zur Überprüfung der Stress- und Burnout Situation 10 Tipps für erste Ansätze zur Veränderung

Mehr

Eine zyklische Schlaf-Wach-Rhythmusstörung bei völlig blinden Menschen LEBEN MIT NON-24. non-24.de

Eine zyklische Schlaf-Wach-Rhythmusstörung bei völlig blinden Menschen LEBEN MIT NON-24. non-24.de Eine zyklische Schlaf-Wach-Rhythmusstörung bei völlig blinden Menschen LEBEN MIT NON-24 non-24.de Liebe Leserinnen und Leser, gibt es Zeiten, in denen Sie nachts nicht schlafen können und tagsüber fällt

Mehr

1.1 Auswirkungen von Schlafentzug auf die Leistung von Ärzten im Dienst

1.1 Auswirkungen von Schlafentzug auf die Leistung von Ärzten im Dienst 1.Einleitung 1.1 Auswirkungen von Schlafentzug auf die Leistung von Ärzten im Dienst Ärzte arbeiten in Deutschland momentan überdurchschnittlich viel. Die negativen Auswirkungen dieser extremen Arbeitsbelastung

Mehr

Inhaltsverzeichnis. 1. Geheimnis Schlaf Schlafen und wachen 34. Vorwort 13

Inhaltsverzeichnis. 1. Geheimnis Schlaf Schlafen und wachen 34. Vorwort 13 Inhaltsverzeichnis Vorwort 13 1. Geheimnis Schlaf 14 1.1. Was ist Schlaf? 16 Warum wir schlafen 16 Lernen im Schlaf 18 Im Schlaf gesund, schlank und schön werden 19 Sind Träume Schäume? 21 1.2. Schlafkultur

Mehr

MEINE DIAGNOSE. Der Name meines Onkologen lautet: Name meiner Pflegefachperson oder eines anderen Mitarbeiters: Wie weit hat der Tumor gestreut?

MEINE DIAGNOSE. Der Name meines Onkologen lautet: Name meiner Pflegefachperson oder eines anderen Mitarbeiters: Wie weit hat der Tumor gestreut? MEINE DIAGNOSE Der Name meines Onkologen lautet: Telefon: E-Mail: Name meiner Pflegefachperson oder eines anderen Mitarbeiters: Wie weit hat der Tumor gestreut? Wie kann man feststellen, wie schnell er

Mehr

Fragebogen zur Erfassung von Schlafstörungen

Fragebogen zur Erfassung von Schlafstörungen Fragebogen zur Erfassung von Schlafstörungen Bitte vollständig ausfüllen und zur Untersuchung mitbringen Name Vorname Adresse PLZ Wohnort Geburtstag Geschlecht m w Gewicht, kg. Grösse, m.cm. Zivilstand

Mehr

Alzheimer Krankheit. Dr. med. Günter Krämer

Alzheimer Krankheit. Dr. med. Günter Krämer Dr. med. Günter Krämer Alzheimer Krankheit Ursachen, Krankheitszeichen, Untersuchung, Behandlung Für Angehörige, Betreuer, Selbsthilfegruppen und alle, die sich über das Krankheitsbild informieren wollen

Mehr

Sind Sie gefährdet? Einfacher Leitfaden zur Ermittlung, ob Sie möglicherweise an einer obstruktiven Schlafapnoe leiden

Sind Sie gefährdet? Einfacher Leitfaden zur Ermittlung, ob Sie möglicherweise an einer obstruktiven Schlafapnoe leiden Sind Sie gefährdet? Einfacher Leitfaden zur Ermittlung, ob Sie möglicherweise an einer obstruktiven Schlafapnoe leiden Leitfaden für die OSA- Beurteilung: Sind Sie gefährdet? a Häufige Anzeichen und Symptome

Mehr

Rückfall-Krisenmanagement Frühsymptome rechtzeitig erkennen. Habe ich die Möglichkeit, einen drohenden Rückfall zu erkennen?

Rückfall-Krisenmanagement Frühsymptome rechtzeitig erkennen. Habe ich die Möglichkeit, einen drohenden Rückfall zu erkennen? Infokarte 3 Jetzt schon an später denken was habe ich davon? B Erst hat mich die Krankheit kontrolliert, jetzt nehme ich meine Medikamente regelmäßig ein und seit vielen Monaten treten die Symptome fast

Mehr

Herzinsuffizienz. Modul 5: Selbstmanagement Behandlungsplan befolgen

Herzinsuffizienz. Modul 5: Selbstmanagement Behandlungsplan befolgen Herzinsuffizienz Modul 5: Selbstmanagement Behandlungsplan befolgen Symptome managen Wichtig sich um Symptome zu kümmern sobald sie beginnen Missachten von Symptomen ist gefährlich! HI kann auch schleichend

Mehr

Warum war die Studie notwendig?

Warum war die Studie notwendig? Eine Studie, in der untersucht wurde, ob BI 409306 die geistigen Fähigkeiten von Menschen mit milder Alzheimer-Krankheit und Problemen bei der geistigen Funktionsfähigkeit verbessert Nachfolgender Text

Mehr

Funktionsfähigkeit Emotionale Funktionen

Funktionsfähigkeit Emotionale Funktionen Emotionale Funktionen: SCREENING Die Erhebung ist nicht durchführbar, wenn möglicherweise sprachliche Verständigungsprobleme bei Personen mit Migrationshintergrund bestehen. Durchführung der Screening-Erhebung:

Mehr

Gebrauchsinformation: Information für Patienten. Desloratadin +pharma 5 mg Filmtabletten. Wirkstoff: Desloratadin

Gebrauchsinformation: Information für Patienten. Desloratadin +pharma 5 mg Filmtabletten. Wirkstoff: Desloratadin Gebrauchsinformation: Information für Patienten Desloratadin +pharma 5 mg Filmtabletten Wirkstoff: Desloratadin Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Einnahme dieses

Mehr

Schlucken / Verdauung und Darm. Aufmerksamkeit / Gedächtnis

Schlucken / Verdauung und Darm. Aufmerksamkeit / Gedächtnis Parkinson-Tagebuch: Untersuchung Ihrer Symptome Um das Parkinson-Tagebuch auszufüllen, folgen Sie bitte den Anweisungen der vorherigen Seite. Schlafstörungen abe Probleme, nachts einzuschlafen abe Probleme,

Mehr