Dieses Manuskript enthält Textpassagen in [Klammern], die aus Zeitgründen in der ausgestrahlten Sendung gekürzt wurden.

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Dieses Manuskript enthält Textpassagen in [Klammern], die aus Zeitgründen in der ausgestrahlten Sendung gekürzt wurden."

Transkript

1 SÜDWESTRUNDFUNK SWR2 Wissen Manuskriptdienst SWR2 Archivradiogespräch 50 Jahre deutsch-französische Freundschaft Autoren: Miriam Mörtl und Gábor Paál Redaktion: Detlef Clas Autorenproduktion Sendung: Freitag, 18. Januar 2013, 8.30 Uhr, SWR2 Wissen Bitte beachten Sie: Das Manuskript ist ausschließlich zum persönlichen, privaten Gebrauch bestimmt. Jede weitere Vervielfältigung und Verbreitung bedarf der ausdrücklichen Genehmigung des Urhebers bzw. des SWR. Mitschnitte auf CD von allen Sendungen der Redaktion SWR2 Wissen/Aula (Montag bis Sonntag 8.30 bis 9.00 Uhr) sind beim SWR Mitschnittdienst in Baden-Baden für 12,50 erhältlich. Bestellmöglichkeiten: 07221/ SWR 2 Wissen können Sie ab sofort auch als Live-Stream hören im SWR 2 Webradio unter oder als Podcast nachhören: Manuskripte für E-Book-Reader E-Books, digitale Bücher, sind derzeit voll im Trend. Ab sofort gibt es auch die Manuskripte von SWR2 Wissen als E-Books für mobile Endgeräte im so genannten EPUB-Format. Sie benötigen ein geeignetes Endgerät und eine entsprechende "App" oder Software zum Lesen der Dokumente. Für das iphone oder das ipad gibt es z.b. die kostenlose App "ibooks", für die Android-Plattform den in der Basisversion kostenlosen Moon-Reader. Für Webbrowser wie z.b. Firefox gibt es auch so genannte Addons oder Plugins zum Betrachten von E-Books. Kennen Sie schon das Serviceangebot des Kulturradios SWR2? Mit der kostenlosen SWR2 Kulturkarte können Sie zu ermäßigten Eintrittspreisen Veranstaltungen des SWR2 und seiner vielen Kulturpartner im Sendegebiet besuchen. Mit dem Infoheft SWR2 Kulturservice sind Sie stets über SWR2 und die zahlreichen Veranstaltungen im SWR2-Kulturpartner-Netz informiert. Jetzt anmelden unter 07221/ oder swr2.de Dieses Manuskript enthält Textpassagen in [Klammern], die aus Zeitgründen in der ausgestrahlten Sendung gekürzt wurden.

2 MANUSKRIPT 1963: Reportage von Georg Stefan Troller: Unterzeichnung des Elysée-Vertrags 1949: Adenauer: Dt-franz. Problem ist psychologisches Problem Konrad Adenauer am 11. November 1949 im deutschen Bundestag. [Und was zum Zeitpunkt des O-Tons noch Zukunftsmusik war, wurde dann relativ schnell Realität: Die im Besatzungsstatut festgelegten Beschränkungen, die auf Deutschland lasteten, wurden mehr und mehr aufgehoben und:] Deutschland wurde 1951 Teil der Montan- Union der ersten überstaatlichen Behörde in Europa. Mit ihr wurde der Prozess der europäischen Einigung in Gang gesetzt, und führte schließlich zur Europäischen Union. Und es ist ein Irrtum, wenn man glaubt, der Weg hin zur Europäischen Union wäre reibungslos abgelaufen. Es gab immer wieder Krisen und Rückschläge. Die erste große Krise, die hatten wir Es gab zwar schon die NATO, aber der gehörte die BRD noch nicht an, und es gab zusätzlich das Projekt einer europäischen Verteidigungsgemeinschaft, an der die Bundesrepublik beteiligt werden sollte. Doch dann haben die Franzosen einen Strich durch die Rechnung gemacht, das französische Parlament hat diese europäische Verteidigungsgemeinschaft abgelehnt und damit war es hinfällig. [Das war mit ein Grund, weshalb die BRD ein Jahr drauf der NATO beigetreten ist.] Das Scheitern dieses Projekts hat natürlich auch zu Verstimmungen zwischen Deutschland und Frankreich geführt. Und das muss man wissen, um den folgenden Ton zu verstehen. Der stammt von Robert Schumann, einem großen Befürworter dieser Europäischen Verteidigungsgemeinschaft er hat sie gewissermaßen auf den Weg gebracht. Schuman war ein leidenschaftlicher Europäer... eigentlich noch mehr als es de Gaulle war. De Gaulle hatte ja, Zeit seines Lebens, immer wieder die Befürchtung, dass Deutschland militärisch und wirtschaftlich an Übergewicht gewinnen könnte. Schuman wollte eine ECHTE europäische Gemeinschaft und wie die seiner Meinung nach aussieht, hören wir jetzt in einem Ausschnitt einer Rede, die er 1955 im Ludwigsburger Schloss bei Stuttgart hielt. 1955: Schumann: Europa ist Forderung der Vernunft Der französische Europapolitiker Robert Schuman war das, am 5. Januar 1955 bei einer Rede im Ludwigsburger Schloss. Wir verlassen jetzt kurz die europäische Politik und wenden uns gesellschaftlichen Themen zu. Wir hören jetzt... eine große Europäerin. Ja, Annette Kolb. Sie war Übersetzerin, Schriftstellerin, Journalistin und eine überzeugte Pazifistin. Sie versuchte schon während des Ersten Weltkrieges zwischen Deutschen und Franzosen zu vermitteln und sorgte mit ihren Reden immer wieder für Aufsehen. In dem O-Ton, den wir gleich von ihr hören aus dem Jahre 1956, ist sie zwar 2

3 schon 81 Jahre alt. Aber ihr Temperament und ihre Lebendigkeit werden von Gerold Benz, dem Interviewer, hörbar unterschätzt: 1956: Annette Kolb: Schüler können kein Französisch mehr Gerold Benz und die deutsch-französische Schriftstellerin Annette Kolb im Juli Und was sie dann noch beklagt hat dass deutsche Schüler kein Französisch können, das sollte sich dann auch ändern. Unsere nächsten beiden Aufnahmen stammen aus dem Jahr Damals gab es bereits Schüleraustausche zwischen deutschen und französischen Schulen, aber das war offenbar noch so revolutionär, dass der Südwestfunk eigens einen Reporter ins französische Lothringen schickte, in die schöne Stadt Nancy. Miriam Mörtl Heute sind die Reportagen ja häufig gerade mal wenige Minuten lang. Damals, in den Sechzigerjahren, hat es das Radio aber noch gewagt, einen Reporter auch mal 37 Minuten am Stück berichten zu lassen. Der Reporter, Werner Stenzel, der hat in Nancy mit dem Bürgermeister gesprochen, er war auf dem Markt, am Schlachthof... Die Reportage ist sehr hörenswert, [wir können hier aber nur zwei kleine Ausschnitte präsentieren.] Wir hören ihn jetzt in einer Mädchenschule. Dort hat er Folgendes zu hören bekommen: 1960: Reportage von Werner Stenzel aus einer Mädchenschule in Nancy Deutsch-französischer Schüleraustausch, damals 1960 noch etwas ganz Besonders, das war die Reportage aus der Schule, und jetzt hören wir gleich noch eine persönliche Schilderung von Werner Stenzel. Die umso erstaunlicher klingt, wenn man Nancy kennt, das ist ja heute eine touristisch durchaus erschlossene und sehenswerte Stadt, wo auch abends einiges los ist. Aber diese Reportage wenn man nicht wüsste, dass er von Nancy redet könnte man meinen, er ist irgendwo in einer verlassenen Weltgegend hinter dem Eisernen Vorhang. 1960: Reportage von Werner Stenzel aus dem abendlichen Nancy So sah das aus in Nancy im Jahr 1960, abends um halb zehn. So ging die deutschfranzösische Annäherung in langsamen Schritten voran, Schüleraustausch, Städtepartnerschaften, die Medien interessieren sich für das jeweilige Nachbarland. Es gibt inzwischen auch einen gemeinsamen europäischen Binnenmarkt, begründet 1957 durch die Römischen Verträge. Und wenn man überlegt: Heute, das erste, was eine neue Kanzlerin oder ein Bundespräsident macht, ist ein Staatsbesuch in Polen und Frankreich. Das hat damals noch gedauert. Charles de Gaulle wurde 1959 Präsident, und erst nach drei Jahren hat er zum ersten Mal die Bundesrepublik besucht. Richtig, im September 1962 war das und das dafür fast eine ganze Woche lang. Dieser erste offizielle Staatsbesuch von de Gaulle war eine Antwort auf den Frankreichbesuch 3

4 von Konrad Adenauer, nur wenige Monate zuvor. Und de Gaulle hatte ein anspruchsvolles Programm vor sich. Sieben Städte in sechs Tagen. Die Plätze und Orte, an denen er zu den Deutschen sprach, die quollen nahezu über von den Massen an Besuchern. Wir hören zunächst den Bericht eines Reporters auf dem Bonner Marktplatz: 1962: Reporter: Staatsbesuch de Gaulles Die Begrüßung, die sprach dann zuerst der Bonner Bürgermeister aus. Und dann ergriff de Gaulle selbst das Wort. Er sprach Deutsch, ohne Notizen, ganz frei: 1962: Charles de Gaulle: Es lebe Bonn, Deutschland, die dt-fr. Freund. dtfr-g Charles de Gaulle am ersten Tag seines Staatsbesuchs in Bonn. Er fuhr dann weiter. Nach Düsseldorf, Duisburg, Hamburg. Und von dort in den Süden, nach München, Stuttgart und nach Ludwigsburg. 14 Reden hielt er insgesamt bei diesem Staatsbesuch. Auch auf Französisch, aber vor allem auf Deutsch. Die deutsche Sprache hatte er wohl schon im Gymnasium und auf der Militärschule gelernt, perfektioniert hat er sie dann aber vor allem während des Ersten Weltkrieges nämlich in deutscher Kriegsgefangenschaft. Ein Jahr später war es dann so weit, Adenauer und de Gaulle unterzeichneten den Elysee-Vertrag die Live-Reportage haben wir ja schon am Anfang gehört. Trotzdem war damit der Annäherungsprozess noch lange nicht abgeschlossen. Ich kann mich selbst erinnern, als ich 1984 mit einem Freund eine Radtour durch Frankreich gemacht habe, dass manche ältere Franzosen noch Vorbehalte gegen uns Deutsche hatten. Und das war ja auch das Jahr, als es im September dann zu der historischen Begegnung von Helmut Kohl und François Mitterand auf dem Gräberfeld von Verdun kam. Miriam Mörtl. Verdun, diese für das deutsch-französische Verhältnis so schicksalhafte Stadt. Hochgerüstet im deutsch-französischen Krieg, dann die grausame Schlacht im Ersten Weltkrieg. Und wenn man heute in die Gegend fährt, dann fühlt man sich vielerorts an diese kriegerischen Zeiten erinnert. Dass sich Kohl und Mitterand dort schweigend die Hand gaben, das war schon mehr als ein politisches Ritual. Wir haben hier einen Redeausschnitt von Helmut Kohl nicht von seinem Treffen mit Mitterand in Verdun, sondern zwei Jahre später. Da er erzählt, wie er diesen Augenblick selbst erlebt hat. 1986: Helmut Kohl erzählt in einer Rede von seinem Treffen mit Mitterand in Verdun 1984 Mit Helmut Kohl sind wir nun am Ende unseres Archivradiogesprächs angekommen. Alle Tondokumente, die wir Ihnen in dieser Sendung vorgestellt haben, können Sie nachhören... Ja, und zwar in voller Länge! Die Adresse dafür lautet: 4

5 Wenn Sie an historischen Tondokumenten interessiert sind dort finden Sie auch jede Menge anderer Archivradiogespräche zu anderen Themen. Die können Sie nachhören und auch herunterladen. 50 Jahre deutsch-französische Freundschaft. Das war das SWR2 Archivradiogespräch mit... Miriam Mörtl... und Gábor Paál. * * * * * 5

Christoph Kucklick: Die granulare Gesellschaft-Wie das Digitale unsere

Christoph Kucklick: Die granulare Gesellschaft-Wie das Digitale unsere SWR2 MANUSKRIPT ESSAYS FEATURES KOMMENTARE VORTRÄGE SWR2 Die Buchkritik Christoph Kucklick: Die granulare Gesellschaft-Wie das Digitale unsere Wirklichkeit auflöst" Ullstein Verlag 272 Seiten 18,--Euro

Mehr

Hrsg.: Harald Meyer: Akira Yoshimura: Die großen Tsunami der. aus dem Japanischen übersetzt von Harald Meyer

Hrsg.: Harald Meyer: Akira Yoshimura: Die großen Tsunami der. aus dem Japanischen übersetzt von Harald Meyer ESSAYS FEATURES KOMMENTARE VORTRÄGE, SWR2 DIE BUCHKRITIK Hrsg.: Harald Meyer: Akira Yoshimura: Die großen Tsunami der Sanriku-Küste aus dem Japanischen übersetzt von Harald Meyer Iudicium Verlag 2013 298

Mehr

SWR2 Die Buchkritik. Konrad Paul Liessmann: Geisterstunde die Praxis der Unbildung. Eine Streitschrift Paul Zsolnay Verlag 191 Seiten 17,90 Euro

SWR2 Die Buchkritik. Konrad Paul Liessmann: Geisterstunde die Praxis der Unbildung. Eine Streitschrift Paul Zsolnay Verlag 191 Seiten 17,90 Euro SWR2 MANUSKRIPT ESSAYS FEATURES KOMMENTARE VORTRÄGE SWR2 Die Buchkritik Konrad Paul Liessmann: Geisterstunde die Praxis der Unbildung. Eine Streitschrift Paul Zsolnay Verlag 191 Seiten 17,90 Euro Rezension

Mehr

ESSAYS FEATURES KOMMENTARE VORTRÄGE SWR2 DIE BUCHKRITIK. Manfred Velden: Hirntod einer Idee. Die Erblichkeit der Intelligenz.

ESSAYS FEATURES KOMMENTARE VORTRÄGE SWR2 DIE BUCHKRITIK. Manfred Velden: Hirntod einer Idee. Die Erblichkeit der Intelligenz. ESSAYS FEATURES KOMMENTARE VORTRÄGE SWR2 DIE BUCHKRITIK Manfred Velden: Hirntod einer Idee. Die Erblichkeit der Intelligenz. Vandenhoeck & Ruprecht Verlag 19,99 Euro Rezension von Ulfried Geuter Dienstag,

Mehr

Thomas de Padova: "Leibniz, Newton und die Erfindung der Zeit" Piper Verlag. 347 Seiten. 22,99 Euro. Rezension von Eva Marburg

Thomas de Padova: Leibniz, Newton und die Erfindung der Zeit Piper Verlag. 347 Seiten. 22,99 Euro. Rezension von Eva Marburg ESSAYS FEATURES KOMMENTARE VORTRÄGE SWR2 DIE BUCHKRITIK Thomas de Padova: "Leibniz, Newton und die Erfindung der Zeit" Piper Verlag 347 Seiten 22,99 Euro Rezension von Eva Marburg Dienstag, 07. Januar

Mehr

SWR2 DIE BUCHKRITIK. Annette Pehnt: Das "Lexikon der Angst" Piper Verlag. 175 Seiten. 19,99.- Euro. Rezension von Ursula März

SWR2 DIE BUCHKRITIK. Annette Pehnt: Das Lexikon der Angst Piper Verlag. 175 Seiten. 19,99.- Euro. Rezension von Ursula März ESSAYS FEATURES KOMMENTARE VORTRÄGE SWR2 DIE BUCHKRITIK Annette Pehnt: Das "Lexikon der Angst" Piper Verlag 175 Seiten 19,99.- Euro Rezension von Ursula März Montag, 20. Januar 2014 (14:55 15.00 Uhr) Das

Mehr

Das Internet der Dinge, kollaboratives Gemeingut und der

Das Internet der Dinge, kollaboratives Gemeingut und der ESSAYS FEATURES KOMMENTARE VORTRÄGE, SWR2 DIE BUCHKRITIK Jeremy Rifkin: Die Null-Grenzkosten-Gesellschaft Das Internet der Dinge, kollaboratives Gemeingut und der Rückzug des Kapitalismus Aus dem Amerikanischen

Mehr

SWR2 DIE BUCHKRITIK SWR2 MANUSKRIPT. Martin Pollack: Kontaminierte Landschaften. Residenz Verlag. 115 Seiten. 17,90 Euro

SWR2 DIE BUCHKRITIK SWR2 MANUSKRIPT. Martin Pollack: Kontaminierte Landschaften. Residenz Verlag. 115 Seiten. 17,90 Euro ESSAYS FEATURES KOMMENTARE VORTRÄGE, SWR2 DIE BUCHKRITIK Martin Pollack: Kontaminierte Landschaften Residenz Verlag 115 Seiten 17,90 Euro Rezension von Lerke von Saalfeld Freitag, 27.Juni.2014 (14:55 15:00

Mehr

Problemlöser wichtige Philosophen und ihre Konzepte (1/13) Platon und das Problem des Guten

Problemlöser wichtige Philosophen und ihre Konzepte (1/13) Platon und das Problem des Guten SÜDWESTRUNDFUNK SWR2 AULA Manuskriptdienst Problemlöser wichtige Philosophen und ihre Konzepte (1/13) Autor und Sprecher: Prof. Wilhelm Vossenkuhl, Emeritus * Redaktion: Ralf Caspary Sendung: Sonntag,

Mehr

SWR2 DIE BUCHKRITIK SWR2 MANUSKRIPT. Tanja Kuchenbecker: Marine Le Pen Tochter des Teufels

SWR2 DIE BUCHKRITIK SWR2 MANUSKRIPT. Tanja Kuchenbecker: Marine Le Pen Tochter des Teufels ESSAYS FEATURES KOMMENTARE VORTRÄGE, SWR2 DIE BUCHKRITIK Tanja Kuchenbecker: Marine Le Pen Tochter des Teufels Vom Aufstieg einer gefährlichen Frau und dem Rechtsruck in Europa Herder Verlag 22,99 Euro

Mehr

SWR2 DIE BUCHKRITIK SWR2 MANUSKRIPT. Susan Neiman: Warum erwachsen werden? Übersetzt von Michael Bischoff. Hanser Berlin Verlag 2015.

SWR2 DIE BUCHKRITIK SWR2 MANUSKRIPT. Susan Neiman: Warum erwachsen werden? Übersetzt von Michael Bischoff. Hanser Berlin Verlag 2015. ESSAYS FEATURES KOMMENTARE VORTRÄGE, SWR2 DIE BUCHKRITIK Susan Neiman: Warum erwachsen werden? Übersetzt von Michael Bischoff. Hanser Berlin Verlag 2015 240 Seiten 18,90 Euro Rezension von Tobias Lehmkuhl

Mehr

Tobias Wunschik: Knastware für den Klassenfeind.

Tobias Wunschik: Knastware für den Klassenfeind. ESSAYS FEATURES KOMMENTARE VORTRÄGE, SWR2 DIE BUCHKRITIK Tobias Wunschik: Knastware für den Klassenfeind. Häftlingsarbeit in der DDR, der Ost-West-Handel und die Staatssicherheit Vandenhoeck & Ruprecht

Mehr

SWR2 Tandem Zufallsgespräche in der Allee

SWR2 Tandem Zufallsgespräche in der Allee SWR2 MANUSKRIPT ESSAYS FEATURES KOMMENTARE VORTRÄGE SWR2 Tandem Zufallsgespräche in der Allee Über Liebe und Sexualität zwischen Älteren Von Von Alexandra Leininger-Fischer Sendung: Donnerstag, 19. Januar

Mehr

SWR2 DIE BUCHKRITIK SWR2 MANUSKRIPT. Daniel Pennac: Der Körper meines Lebens. Aus dem Französischen von Eveline Passet. Kiepenheuer & Witsch Verlag

SWR2 DIE BUCHKRITIK SWR2 MANUSKRIPT. Daniel Pennac: Der Körper meines Lebens. Aus dem Französischen von Eveline Passet. Kiepenheuer & Witsch Verlag ESSAYS FEATURES KOMMENTARE VORTRÄGE, SWR2 DIE BUCHKRITIK Daniel Pennac: Der Körper meines Lebens. Aus dem Französischen von Eveline Passet. Kiepenheuer & Witsch Verlag 442 Seiten 22,99 Euro Rezension von

Mehr

SWR2 DIE BUCHKRITIK SWR2 MANUSKRIPT. Ismail Kadare: Die Pyramide. Aus dem Albanischen von Joachim Röhm. Verlag S. Fischer, Frankfurt am Main 2014

SWR2 DIE BUCHKRITIK SWR2 MANUSKRIPT. Ismail Kadare: Die Pyramide. Aus dem Albanischen von Joachim Röhm. Verlag S. Fischer, Frankfurt am Main 2014 ESSAYS FEATURES KOMMENTARE VORTRÄGE, SWR2 DIE BUCHKRITIK Ismail Kadare: Die Pyramide Aus dem Albanischen von Joachim Röhm Verlag S. Fischer, Frankfurt am Main 2014 160 Seiten 19,99 Euro Rezension von Dina

Mehr

Es gilt das gesprochene Wort.

Es gilt das gesprochene Wort. Grußwort der Ministerin für Schule und Weiterbildung des Landes Nordrhein-Westfalen, Sylvia Löhrmann Preisverleihung des Internet-Teamwettbewerbs des Institut Français 02. Juni 2016 Ministerin Löhrmann:

Mehr

Wie die digitale Selbstvermessung unsere Gesellschaft

Wie die digitale Selbstvermessung unsere Gesellschaft ESSAYS FEATURES KOMMENTARE VORTRÄGE, SWR2 DIE BUCHKRITIK Stefan Selke - "Lifelogging Wie die digitale Selbstvermessung unsere Gesellschaft verändert" Econ-Verlag 19,99 Euro Rezension von Rainer Volk Donnerstag,

Mehr

SÜDWESTRUNDFUNK SWR2 Wissen Manuskriptdienst. SWR2 Archivradiogespräch: Deutscher Herbst 35 Jahre danach

SÜDWESTRUNDFUNK SWR2 Wissen Manuskriptdienst. SWR2 Archivradiogespräch: Deutscher Herbst 35 Jahre danach SÜDWESTRUNDFUNK SWR2 Wissen Manuskriptdienst SWR2 Archivradiogespräch: Deutscher Herbst 35 Jahre danach Autoren: Maximilian Schönherr und Gábor Paál Redaktion: Detlef Clas Regie: Autorenproduktion Sendung:

Mehr

SWR2 Tandem - Manuskriptdienst. Neuland Ankommen in Deutschland. Freitag, um Uhr in SWR2

SWR2 Tandem - Manuskriptdienst. Neuland Ankommen in Deutschland. Freitag, um Uhr in SWR2 2 SWR2 Tandem - Manuskriptdienst Neuland Ankommen in Deutschland AutorIn: Redaktion: Regie: Mandy Fox Ellinor Krogmann Mandy Fox Sendung: Freitag, 27.05.16 um 10.05 Uhr in SWR2 Bitte beachten Sie: Das

Mehr

Der Tag, an dem Hitler sich erschoß und die Westbindung der

Der Tag, an dem Hitler sich erschoß und die Westbindung der ESSAYS FEATURES KOMMENTARE VORTRÄGE, SWR2 DIE BUCHKRITIK Alexander Kluge: 30.April 1945. Der Tag, an dem Hitler sich erschoß und die Westbindung der Deutschen begann Mit einem Gastbeitrag von Reinhard

Mehr

Mathias Bröckers / Paul Schreyer: Wir sind die Guten. Ansichten eines Putinverstehers oder wie uns die Medien

Mathias Bröckers / Paul Schreyer: Wir sind die Guten. Ansichten eines Putinverstehers oder wie uns die Medien ESSAYS FEATURES KOMMENTARE VORTRÄGE, SWR2 DIE BUCHKRITIK Mathias Bröckers / Paul Schreyer: Wir sind die Guten. Ansichten eines Putinverstehers oder wie uns die Medien manipulieren. Westend-Verlag 207 Seiten

Mehr

SWR2 DIE BUCHKRITIK SWR2 MANUSKRIPT. Alice Goffman: On the Run. Die Kriminalisierung der Armen in Amerika. Verlag Antje Kunstmann.

SWR2 DIE BUCHKRITIK SWR2 MANUSKRIPT. Alice Goffman: On the Run. Die Kriminalisierung der Armen in Amerika. Verlag Antje Kunstmann. ESSAYS FEATURES KOMMENTARE VORTRÄGE, SWR2 DIE BUCHKRITIK Alice Goffman: On the Run Die Kriminalisierung der Armen in Amerika Verlag Antje Kunstmann hat 368 Seiten 22,95 Euro Rezension von Martina Groß

Mehr

Emmanuelle Bayamack-Tam: Wenn mit meiner Unschuld. Aus dem Französischen von Christian Ruzicska und

Emmanuelle Bayamack-Tam: Wenn mit meiner Unschuld. Aus dem Französischen von Christian Ruzicska und ESSAYS FEATURES KOMMENTARE VORTRÄGE, SWR2 DIE BUCHKRITIK Emmanuelle Bayamack-Tam: Wenn mit meiner Unschuld nicht alles vor die Hunde ging Aus dem Französischen von Christian Ruzicska und Paul Sourzac Secession

Mehr

ARTIKEL 1 Der lange Weg der deutsch-französischen Beziehungen

ARTIKEL 1 Der lange Weg der deutsch-französischen Beziehungen ARTIKEL 1 Der lange Weg der deutsch-französischen Beziehungen Früher gab es viele Kriege zwischen Deutschland und Frankreich während des achtzehnten Jahrhunderts. Im Jahre 1870 gab es einen Krieg mit Napoleon

Mehr

SWR2 DIE BUCHKRITIK SWR2 MANUSKRIPT. Wolfgang Bauer: Die geraubten Mädchen. Mit Portraitfotos von Andy Spyra. Suhrkamp-Verlag. 189 Seiten.

SWR2 DIE BUCHKRITIK SWR2 MANUSKRIPT. Wolfgang Bauer: Die geraubten Mädchen. Mit Portraitfotos von Andy Spyra. Suhrkamp-Verlag. 189 Seiten. ESSAYS FEATURES KOMMENTARE VORTRÄGE, SWR2 DIE BUCHKRITIK Wolfgang Bauer: Die geraubten Mädchen Mit Portraitfotos von Andy Spyra. Suhrkamp-Verlag 189 Seiten 19,95 Euro Rezension von Michael Weisfeld Freitag,

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus:

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Der Elysée-Vertrag: Besiegelte Freundschaft zwischen Frankreich und Deutschland Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de

Mehr

SWR2 DIE BUCHKRITIK SWR2 MANUSKRIPT. Antonio Tabucchi: Reisen und andere Reisen. Aus dem Italienischen von Karin Fleischanderl.

SWR2 DIE BUCHKRITIK SWR2 MANUSKRIPT. Antonio Tabucchi: Reisen und andere Reisen. Aus dem Italienischen von Karin Fleischanderl. ESSAYS FEATURES KOMMENTARE VORTRÄGE, SWR2 DIE BUCHKRITIK Antonio Tabucchi: Reisen und andere Reisen Aus dem Italienischen von Karin Fleischanderl Hanser Verlag 19,90 Euro Rezension von Stefan Berkholz

Mehr

2) Hunderttausende West-Berliner haben sich vor dem Schöneberger Rathaus versammelt, um Kennedys Rede zu hören.

2) Hunderttausende West-Berliner haben sich vor dem Schöneberger Rathaus versammelt, um Kennedys Rede zu hören. 1) 26. Juni 1963: US-Präsident John F. Kennedy in West-Berlin. Hier mit dem Regierenden Bürgermeister Willy Brandt (verdeckt) und Bundeskanzler Konrad Adenauer auf der Fahrt zur Mauer. 2) Hunderttausende

Mehr

Sonntag, 30. August Würdigung der Städtepartnerschaft durch die Stadt Rendsburg

Sonntag, 30. August Würdigung der Städtepartnerschaft durch die Stadt Rendsburg 1 Sonntag, 30. August 2015 Würdigung der Städtepartnerschaft durch die Stadt Rendsburg Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freundinnen und Freunde, chers amis de Vierzon, zunächst ein herzliches Dankeschön,

Mehr

SWR2 Tandem Zufallsgespräche in der Allee

SWR2 Tandem Zufallsgespräche in der Allee SWR2 MANUSKRIPT ESSAYS FEATURES KOMMENTARE VORTRÄGE SWR2 Tandem Zufallsgespräche in der Allee Über Liebe und Sexualität zwischen Älteren Von Von Alexandra Leininger-Fischer Sendung: Donnerstag, 19. Januar

Mehr

BULLETIN DER BUNDESREGIERUNG

BULLETIN DER BUNDESREGIERUNG BULLETIN DER BUNDESREGIERUNG Nr. 66-2 vom 8. Juli 2012 Rede von Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel auf der Gedenkveranstaltung zum 50. Jahrestag der Versöhnungsmesse in Reims am 8. Juli 2012 in Reims: Sehr

Mehr

Adenauers Außenpolitik

Adenauers Außenpolitik Haidar Mahmoud Abdelhadi Adenauers Außenpolitik Diplomica Verlag Haidar Mahmoud Abdelhadi Adenauers Außenpolitik ISBN: 978-3-8428-1980-1 Herstellung: Diplomica Verlag GmbH, Hamburg, 2012 Dieses Werk ist

Mehr

Problemlöser wichtige Philosophen und ihre Konzepte (11/13) John Rawls das Problem der Gerechtigkeit

Problemlöser wichtige Philosophen und ihre Konzepte (11/13) John Rawls das Problem der Gerechtigkeit SÜDWESTRUNDFUNK SWR2 AULA Manuskriptdienst Autor und Sprecher: Professor Wilhelm Vossenkuhl * Redaktion: Ralf Caspary Sendung: Sonntag, 26. Dezember 2013, 8.30 Uhr, SWR 2 Bitte beachten Sie: Das Manuskript

Mehr

GEMEINSAM STARK IN DER

GEMEINSAM STARK IN DER Nr. 1304 Dienstag, 22. November 2016 GEMEINSAM STARK IN DER Hallo! Wir sind die 4. Klasse des ZIS Hammerfestweg 1, 1220 Wien. Wir sind 12 Mädchen und 8 Buben. Heute dürfen wir hier, in der Demokratiewerkstatt,

Mehr

Die Geschichte der Europäischen Union. EUROPA DIREKT Informationszentrum Mannheim

Die Geschichte der Europäischen Union. EUROPA DIREKT Informationszentrum Mannheim EUROPA DIREKT Informationszentrum Mannheim 1 2 1950 schlägt der französische Außenminister Robert Schuman die Integration der westeuropäischen Kohle- und Stahlindustrie vor. 1951 gründen Belgien, Deutschland,

Mehr

SWR2 Aula Sterben ohne Apparatemedizin Plädoyer für das, was wir uns wünschen Von Reimer Gronemeyer

SWR2 Aula Sterben ohne Apparatemedizin Plädoyer für das, was wir uns wünschen Von Reimer Gronemeyer SWR2 MANUSKRIPT ESSAYS FEATURES KOMMENTARE VORTRÄGE SWR2 Aula Sterben ohne Apparatemedizin Plädoyer für das, was wir uns wünschen Von Reimer Gronemeyer Sendung: Ostersonntag, 5. April 2015, 8.30 Uhr Redaktion:

Mehr

Kennen Sie schon das neue Serviceangebot des Kulturradios SWR2?

Kennen Sie schon das neue Serviceangebot des Kulturradios SWR2? SÜDWESTRUNDFUNK SWR2 AULA Manuskriptdienst (Ausschnitt aus der SWR Fernseh-Sendung Tele-Akademie) Aus dem Bauch heraus Die Macht der Intuition Autor und Redner: Professor Gerd Gigerenzer * Redaktion: Ralf

Mehr

Europa: Welches Erbe für unsere Enkel? Erster europäischer Seniorenkongress der Großregion

Europa: Welches Erbe für unsere Enkel? Erster europäischer Seniorenkongress der Großregion Europa: Welches Erbe für unsere Enkel? Erster europäischer Seniorenkongress der Großregion 19.05.2016, 10:30 Uhr, EAO Nonnweiler-Otzenhausen Sehr geehrter Herr Nothomb (Minister a.d., Ehrenpräsident Institut

Mehr

Wolfgang Kaleck und Miriam Saage-Maaß: Unternehmen vor Gericht

Wolfgang Kaleck und Miriam Saage-Maaß: Unternehmen vor Gericht ESSAYS FEATURES KOMMENTARE VORTRÄGE, SWR2 DIE BUCHKRITIK Wolfgang Kaleck und Miriam Saage-Maaß: Unternehmen vor Gericht Globale Kämpfe für Menschenrechte Verlag Klaus Wagenbach 128 Seiten 9,90 Euro Rezension

Mehr

Aussöhnung im Herzen Europas Der Élysée-Vertrag

Aussöhnung im Herzen Europas Der Élysée-Vertrag SÜDWESTRUNDFUNK SWR2 Wissen - Manuskriptdienst Aussöhnung im Herzen Europas Der Élysée-Vertrag Autor: Michael Reitz Redaktion: Udo Zindel Regie: Felicitas Ott Sendung: Dienstag, 22. Januar 2013, 8.30 Uhr,

Mehr

3 Entwicklungsstufen und Modelle der europäischen Integration

3 Entwicklungsstufen und Modelle der europäischen Integration 3 Entwicklungsstufen und Modelle der europäischen Integration 1944/48 Benelux: Zollunion mit Intention zur Wirtschaftsunion 1947/48 Truman Doktrin (containment: George Kennan) Auslandshilfegesetz (Marshall-Plan:

Mehr

SWR2 DIE BUCHKRITIK SWR2 MANUSKRIPT. Felix zu Löwenstein: Es ist genug da. Für alle Wenn wir den Hunger bekämpfen, nicht die Natur

SWR2 DIE BUCHKRITIK SWR2 MANUSKRIPT. Felix zu Löwenstein: Es ist genug da. Für alle Wenn wir den Hunger bekämpfen, nicht die Natur ESSAYS FEATURES KOMMENTARE VORTRÄGE, SWR2 DIE BUCHKRITIK Felix zu : Es ist genug da Für alle Wenn wir den Hunger bekämpfen, nicht die Natur Knaur Verlag München 2015 144 Seiten 12,99 Euro Rezension von

Mehr

Wie skandalös und komisch sich die Deutschen beim Entnazifizieren reinwaschen

Wie skandalös und komisch sich die Deutschen beim Entnazifizieren reinwaschen ESSAYS FEATURES KOMMENTARE VORTRÄGE, SWR2 DIE BUCHKRITIK Niklas Frank: Dunkle Seele, Feiges Maul Wie skandalös und komisch sich die Deutschen beim Entnazifizieren reinwaschen Dietz Verlag, Bonn 584 Seiten

Mehr

Faire Perspektiven für die europäische Jugend sichern den sozialen Frieden in Europa Herausforderung auch für das DFJW

Faire Perspektiven für die europäische Jugend sichern den sozialen Frieden in Europa Herausforderung auch für das DFJW Seite 0 Faire Perspektiven für die europäische Jugend sichern den sozialen Frieden in Europa Herausforderung auch für das DFJW Rede Bundesministerin Dr. Kristina Schröder anlässlich der Eröffnung des Festaktes

Mehr

SÜDWESTRUNDFUNK SWR2 AULA im Gespräch Manuskriptdienst (Abschrift eines Interviews)

SÜDWESTRUNDFUNK SWR2 AULA im Gespräch Manuskriptdienst (Abschrift eines Interviews) SÜDWESTRUNDFUNK SWR2 AULA im Gespräch Manuskriptdienst (Abschrift eines Interviews) Feuchte Sommer im Mittelalter Wie Klima Geschichte macht Gespräch mit: Professor Ulf Büntgen * Redaktion: Ralf Caspary

Mehr

SWR2 Die Buchkritik. Philipp Staab: Macht und Herrschaft in der Servicewelt Hamburger Edition 390 Seiten 32,-- Euro

SWR2 Die Buchkritik. Philipp Staab: Macht und Herrschaft in der Servicewelt Hamburger Edition 390 Seiten 32,-- Euro SWR2 MANUSKRIPT ESSAYS FEATURES KOMMENTARE VORTRÄGE SWR2 Die Buchkritik Philipp Staab: Macht und Herrschaft in der Servicewelt Hamburger Edition 390 Seiten 32,-- Euro Rezension von Rolf Wiggershaus Sendedatum:

Mehr

I. Begrüßung Bedeutung von Freundschaft. Wenn man einen Freund hat braucht man sich vor nichts zu fürchten.

I. Begrüßung Bedeutung von Freundschaft. Wenn man einen Freund hat braucht man sich vor nichts zu fürchten. 1 - Es gilt das gesprochene Wort! - - Sperrfrist: 17.01.2014, 09:30 Uhr - Grußwort des Bayerischen Staatsministers für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst, Dr. Ludwig Spaenle, anlässlich des Deutsch-Französischen

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Danksagung... 11

Inhaltsverzeichnis. Danksagung... 11 Inhaltsverzeichnis Danksagung... 11 I Einführung... 13 1. Einleitung... 13 2. Quellentheoretische Grundlagen... 14 3. Untersuchungsfelder... 29 3.1 Charakter- und personenbezogenene Urteile... 30 3.2 Deutschland-

Mehr

SÜDWESTRUNDFUNK SWR2 Wissen - Manuskriptdienst. Was Kinder über Politik wissen

SÜDWESTRUNDFUNK SWR2 Wissen - Manuskriptdienst. Was Kinder über Politik wissen SÜDWESTRUNDFUNK SWR2 Wissen - Manuskriptdienst Was Kinder über Politik wissen Stefan Fries Redaktion: Christoph König Autorenproduktion Sendung: Samstag, 15.03.2014, 8.30 Uhr, SWR 2 Bitte beachten Sie:

Mehr

Große Aufregung um vier Buchstaben: TTIP bringt Streit Große Demonstration in Hannover am 23. April 2016 mit Menschen

Große Aufregung um vier Buchstaben: TTIP bringt Streit Große Demonstration in Hannover am 23. April 2016 mit Menschen Große Aufregung um vier Buchstaben: TTIP bringt Streit Große Demonstration in Hannover am 23. April 2016 mit 10.000 Menschen Am 23. April 2016 gingen in Hannover viele Menschen auf die Straßen. Sie haben

Mehr

Kennen Sie schon das neue Serviceangebot des Kulturradios SWR2?

Kennen Sie schon das neue Serviceangebot des Kulturradios SWR2? SÜDWESTRUNDFUNK SWR2 AULA Manuskriptdienst (Abschrift eines Interviews) Mamamamamma- wie Eltern mit ihren Säuglingen sprechen Ralf Caspary im Gespräch mit: Professor Ursula Horsch * Redaktion: Ralf Caspary

Mehr

SWR2 Tandem Suche nach dem eigenen Willen

SWR2 Tandem Suche nach dem eigenen Willen SWR2 MANUSKRIPT ESSAYS FEATURES KOMMENTARE VORTRÄGE SWR2 Tandem Suche nach dem eigenen Willen Leben und Pflegen in einer Wohngemeinschaft Von Laura Marti-Becker Sendung: Montag, 12.09.16 um 10.05 Uhr in

Mehr

Die deutsch-französischen Beziehungen von der Wiedervereinigung zum Maastrichter Vertrag

Die deutsch-französischen Beziehungen von der Wiedervereinigung zum Maastrichter Vertrag Bachelorarbeit Johannes Müller Die deutsch-französischen Beziehungen von der Wiedervereinigung zum Maastrichter Vertrag Die Rolle Helmut Kohls und François Mitterrands Bachelor + Master Publishing Müller,

Mehr

Als Freie unter Freien Die Bundesrepublik wird selbständig

Als Freie unter Freien Die Bundesrepublik wird selbständig Als Freie unter Freien Die Bundesrepublik wird selbständig Mai 1955: Glückwünsche zum In-Kraft-Treten der Pariser Verträge Für Konrad Adenauer war es die Krönung seines Wirkens, die Gefühle der meisten

Mehr

SWR2 Aula Abgehoben und transnational?

SWR2 Aula Abgehoben und transnational? SWR2 MANUSKRIPT ESSAYS FEATURES KOMMENTARE VORTRÄGE SWR2 Aula Abgehoben und transnational? Wie tickt die globale Wirtschaftselite? Von Michael Hartmann Sendung: Sonntag, 25. September 2016 Redaktion: Ralf

Mehr

Öffnung und Solidarität in Europa Verpflichtung aus

Öffnung und Solidarität in Europa Verpflichtung aus 1 Rede Frau Ministerin Dr. Angelica Schwall-Düren 58. Jahreskongress Vereinigung Deutsch- Französischer Gesellschaften für Europa e.v. (VDFG) und Frz. Partnervereinigung FAFA am 13. September 2013 Öffnung

Mehr

Wie funktioniert Europa Darstellung des Gesetzgebungsverfahrens. der Beteiligungsmöglichkeiten* Christian Röhle, Frankfurt am Main. I.

Wie funktioniert Europa Darstellung des Gesetzgebungsverfahrens. der Beteiligungsmöglichkeiten* Christian Röhle, Frankfurt am Main. I. Christian Röhle, Frankfurt am Main Wie funktioniert Europa Darstellung des Gesetzgebungsverfahrens und der Beteiligungsmöglichkeiten* I. Einleitung Nach einem Zitat unseres ehemaligen Bundeskanzlers Dr.

Mehr

Hunde und Katzen an der Front

Hunde und Katzen an der Front SWR2 MANUSKRIPT ESSAYS FEATURES KOMMENTARE VORTRÄGE SWR2 Wissen/Aula Hunde und Katzen an der Front Tiere im Krieg Gespräch mit Malin Gewinner Sendung: Sonntag, 28. Mai 2017, 8.30 Uhr Redaktion: Ralf Caspary

Mehr

W i e d e r h o l u n g s f r a g e n z u K a p i t e l 1 Europäische Integration Geschichte der europäischen Integration

W i e d e r h o l u n g s f r a g e n z u K a p i t e l 1 Europäische Integration Geschichte der europäischen Integration W i e d e r h o l u n g s f r a g e n z u K a p i t e l 1 Europäische Integration Geschichte der europäischen Integration Hinweis: Jeweils eine der genannten Antwortalternativen ist korrekt. 1. Die Verträge

Mehr

Problemlöser wichtige Philosophen und ihre Konzepte (12/13) Jürgen Habermas das Problem der Legitimität

Problemlöser wichtige Philosophen und ihre Konzepte (12/13) Jürgen Habermas das Problem der Legitimität SÜDWESTRUNDFUNK SWR2 AULA Manuskriptdienst Autor und Sprecher: Professor Wilhelm Vossenkuhl * Redaktion: Ralf Caspary Sendung: Montag, 6. Januar 2014, 8.30 Uhr, SWR2 Bitte beachten Sie: Das Manuskript

Mehr

Sehr geehrter Herr Bürgermeister, Sehr geehrte Damen und Herren, Liebe Freunde,

Sehr geehrter Herr Bürgermeister, Sehr geehrte Damen und Herren, Liebe Freunde, Sehr geehrter Herr Bürgermeister, Sehr geehrte Damen und Herren, Liebe Freunde, Ich möchte mich zuerst im Namen all meiner Kollegen der Delegation recht herzlich für die Einladung zu dieser für unsere

Mehr

Europa-Quiz. Konrad Adenauer Sir Winston Churchill Wim Duisenberg. Frankfurt/Main Amsterdam Paris London

Europa-Quiz. Konrad Adenauer Sir Winston Churchill Wim Duisenberg. Frankfurt/Main Amsterdam Paris London Europa-Quiz Nr. Fragen Antwort A Antwort B Antwort C Antwort D 1 Drei der folgenden vier Personen gehören zu den Gründungsvätern der Europ. Wirtschaftsgemeinschaft Wer gehört nicht dazu? 2 Wo befindet

Mehr

Ansprache des Oberbürgermeisters Thilo Rentschler anlässlich des 30-jährigen Städtepartnerschaftsjubiläums zwischen Tatabánya und Aalen

Ansprache des Oberbürgermeisters Thilo Rentschler anlässlich des 30-jährigen Städtepartnerschaftsjubiläums zwischen Tatabánya und Aalen Ansprache des Oberbürgermeisters Thilo Rentschler anlässlich des 30-jährigen Städtepartnerschaftsjubiläums zwischen Tatabánya und Aalen Sehr geehrter Herr Generalkonsul Berényi [Bärenji] sehr geehrte Herren

Mehr

Politik Wirtschaft Gesellschaft

Politik Wirtschaft Gesellschaft Inhaltsverzeichnis 28 Jahre Berliner Mauer Einstimmung 3 1. Deutschland nach dem Zweiten Weltkrieg 4 2. Der Kalte Krieg 6 3. Die Teilung Deutschlands 8 4. Das deutsche Wirtschaftswunder 10 5. Der Bau der

Mehr

Europa-Quiz. Konrad Adenauer Sir Winston Churchill Wim Duisenberg. Frankfurt/Main Amsterdam Paris London

Europa-Quiz. Konrad Adenauer Sir Winston Churchill Wim Duisenberg. Frankfurt/Main Amsterdam Paris London Europa-Quiz Nr. Fragen Antwort A Antwort B Antwort C Antwort D 1 Drei der folgenden vier Personen gehören zu den Gründungsvätern der Europ. Wirtschaftsgemeinschaft Wer gehört nicht dazu? 2 Wo befindet

Mehr

WIE FUNKTIONIERT DAS?

WIE FUNKTIONIERT DAS? Nr. 775 Donnerstag, 10. Jänner 2013 MITBESTIMMEN IN DER EU WIE FUNKTIONIERT DAS? Vanessa (14) Wir sind die 4B und kommen aus Oberösterreich, genauer gesagt aus der HS Friedburg. Heute sind wir in der Demokratiewerkstatt,

Mehr

Der deutsch-französische Vertrag

Der deutsch-französische Vertrag Sprachen Alice Sievers Der deutsch-französische Vertrag Entstehung und Probleme seiner Umsetzung Studienarbeit Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung... 2 2. Die Entstehung des Vertrages... 3 2.1 1945 1958:

Mehr

Kennen Sie schon das neue Serviceangebot des Kulturradios SWR2?

Kennen Sie schon das neue Serviceangebot des Kulturradios SWR2? SÜDWESTRUNDFUNK SWR2 AULA Manuskriptdienst (Ausschnittweise Wiederholung, Erstausstrahlung in gesamter Länge: 12.12.2010, SWR Fernsehen, Tele-Akademie) E.T. bitte melden Sind wir allein im Universum? Autor

Mehr

SÜDWESTRUNDFUNK SWR2 Wissen - Manuskriptdienst. Archivradiogespräch: Chronik der Anschläge vom 11. September 2001

SÜDWESTRUNDFUNK SWR2 Wissen - Manuskriptdienst. Archivradiogespräch: Chronik der Anschläge vom 11. September 2001 SÜDWESTRUNDFUNK SWR2 Wissen - Manuskriptdienst Archivradiogespräch: Chronik der Anschläge vom 11. September 2001 Autoren: Gábor Paál, Miriam Mörtl, Maximilian Schönherr Redaktion: Detlef Clas Autorenproduktion

Mehr

Europa-Quiz. Konrad Adenauer Sir Winston Churchill Wim Duisenberg

Europa-Quiz. Konrad Adenauer Sir Winston Churchill Wim Duisenberg Europa-Quiz Nr. Fragen Antwort A Antwort B Antwort C Antwort D 1 Drei der folgenden vier Personen gehören zu den Gründungsvätern der Europ. Wirtschaftsgemeinschaft Wer gehört nicht dazu? 2 Wo befindet

Mehr

DIE MANNAGETTAGASSE ERKLÄRT EUCH DIE EU

DIE MANNAGETTAGASSE ERKLÄRT EUCH DIE EU Nr. 1441 Freitag, 24. November 2017 DIE MANNAGETTAGASSE ERKLÄRT EUCH DIE EU Hallo! Wir sind die 4A aus der VS Mannagettagasse und wir sind in der Demokratiewerkstatt. Warum wir hier sind? Weil wir das

Mehr

SÜDWESTRUNDFUNK SWR2 Wissen - Manuskriptdienst. Die neuen Tagesmütter

SÜDWESTRUNDFUNK SWR2 Wissen - Manuskriptdienst. Die neuen Tagesmütter 1 SÜDWESTRUNDFUNK SWR2 Wissen - Manuskriptdienst Die neuen Tagesmütter Autorin: Barbara Leitner Redaktion: Christoph König Regie: Alexander Schuhmacher Sendung: Samstag, 22.12.2012, 8.30 Uhr, SWR 2 Bitte

Mehr

Problemlöser wichtige Philosophen und ihre Konzepte (10/13) Jean Paul Sartre das Problem der Existenz

Problemlöser wichtige Philosophen und ihre Konzepte (10/13) Jean Paul Sartre das Problem der Existenz SÜDWESTRUNDFUNK SWR2 AULA Manuskriptdienst Autor und Sprecher: Professor Wilhelm Vossenkuhl * Redaktion: Ralf Caspary Sendung: Sonntag, 24. November 2013, 8.30 Uhr, SWR 2 Bitte beachten Sie: Das Manuskript

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Deutschland Die deutschen Staaten vertiefen ihre Teilung

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Deutschland Die deutschen Staaten vertiefen ihre Teilung Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Deutschland 1949-1961 - Die deutschen Staaten vertiefen ihre Teilung Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de SCHOOL-SCOUT

Mehr

SWR2 Musikpassagen. Waterloo Station SWR2 MANUSKRIPT ESSAYS FEATURES KOMMENTARE VORTRÄGE. Bahnhofslieder. Von Gesine Heinrich

SWR2 Musikpassagen. Waterloo Station SWR2 MANUSKRIPT ESSAYS FEATURES KOMMENTARE VORTRÄGE. Bahnhofslieder. Von Gesine Heinrich SWR2 MANUSKRIPT ESSAYS FEATURES KOMMENTARE VORTRÄGE SWR2 Musikpassagen Waterloo Station Bahnhofslieder Von Gesine Heinrich Sendung: Sonntag, 25. Oktober 2015, 23.03 Uhr Redaktion: Anette Sidhu-Ingenhoff

Mehr

anlässlich der Aufnahme von drei städtischen bilingualen Kindertageseinrichtungen in das deutsch-französische Netzwerk Élysée-Kita-2020

anlässlich der Aufnahme von drei städtischen bilingualen Kindertageseinrichtungen in das deutsch-französische Netzwerk Élysée-Kita-2020 Festrede von Herrn Ministerialdirektor Michael Höhenberger anlässlich der Aufnahme von drei städtischen bilingualen Kindertageseinrichtungen in das deutsch-französische Netzwerk Élysée-Kita-2020 München,

Mehr

Das ist der Kirchen-Tag Infos in Leichter Sprache

Das ist der Kirchen-Tag Infos in Leichter Sprache Das ist der Kirchen-Tag Infos in Leichter Sprache Inhalt Liebe Leserin, lieber Leser! Seite 3 Kirchen-Tag ist ein Fest mit guten Gesprächen Seite 5 Das ist beim Kirchen-Tag wichtig Seite 7 Gott danken

Mehr

Kennen Sie schon das neue Serviceangebot des Kulturradios SWR2?

Kennen Sie schon das neue Serviceangebot des Kulturradios SWR2? SÜDWESTRUNDFUNK SWR2 AULA im Gespräch Manuskriptdienst (Abschrift eines Interviews) Wolf vor der Tür Über die Rückkehr einer bedrohten Tierart Gespräch mit: Gesa Kluth * Redaktion / Interviewer: Ralf Caspary

Mehr

Die Geschichte und Entwicklung der Europäischen Union

Die Geschichte und Entwicklung der Europäischen Union Europäische Hochschulschriften 1084 Die Geschichte und Entwicklung der Europäischen Union Unter besonderer Berücksichtigung des Weges Österreichs in die Europäische Union Bearbeitet von Sophia Marschner

Mehr

Donnerstag, um Uhr in SWR2

Donnerstag, um Uhr in SWR2 2 SWR2 Tandem - Manuskriptdienst Ich mach halt Erzieher Als Mann im Kindergarten AutorIn: Redaktion: Regie: Yvonne Weindel Katrin Zipse Felicitas Ott Sendung: Montag, 18.07.16 um 10.05 Uhr in SWR2 Wiederholung

Mehr

Kennen Sie schon das neue Serviceangebot des Kulturradios SWR2?

Kennen Sie schon das neue Serviceangebot des Kulturradios SWR2? SÜDWESTRUNDFUNK SWR2 Leben - Manuskriptdienst Heute bleibe ich bei mir Über die Fähigkeit, allein zu sein Ein Gespräch mit Rolf Haubl Autorin: Redaktion: Doris Weber Rudolf Linßen Sendung: Freitag, 28.10.11

Mehr

TEILNAHME AM WEBINAR. Inhalt

TEILNAHME AM WEBINAR. Inhalt TEILNAHME AM WEBINAR Inhalt 1 Anmeldung... 2 1.1 Registrierung... 2 1.2 Teilnahme am Webinar... 3 1.3 Der Warteraum... 3 1.4 Der Webinarraum... 4 2 Wie lauten die Systemvoraussetzungen dafür?... 4 3 Teilnahme

Mehr

Je veux d'l'amour, d'la joie, de la bonne humeur, ce n'est pas votre argent qui f'ra mon bon-heur.

Je veux d'l'amour, d'la joie, de la bonne humeur, ce n'est pas votre argent qui f'ra mon bon-heur. Schuelerbroschuere 2015_Layout 1 25.09.15 03:08 Seite 1 Je veux d'l'amour, d'la joie, de la bonne humeur, ce n'est pas votre argent qui f'ra mon bon-heur. Viele von Euch kennen den Erfolgssong der französischen

Mehr

Vereinigung Europäischer Journalisten e.v.

Vereinigung Europäischer Journalisten e.v. Vereinigung Europäischer Journalisten e.v. 60 Jahre Römische Verträge Vor 60 Jahren, am 25. März 1957, unter zeichneten die Regierungschefs aus Italien, Deutschland, Frankreich, Belgien, den Niederlanden

Mehr

Immer & überall Ausleihe von digitalen Medien

Immer & überall Ausleihe von digitalen Medien Immer & überall Ausleihe von digitalen Medien Was ist eine Onleihe? Mit der Onleihe 'SchwAlbE' (Schwarzwald-Alb-E- Ausleihe) steht Ihnen ein digitaler Service der Stadtbibliothek Bad Saulgau zur Verfügung.

Mehr

SWR2 Aula Mehr Impulskontrolle! Die Wiederentdeckung der Selbststeuerung

SWR2 Aula Mehr Impulskontrolle! Die Wiederentdeckung der Selbststeuerung SWR2 MANUSKRIPT ESSAYS FEATURES KOMMENTARE VORTRÄGE SWR2 Aula Mehr Impulskontrolle! Die Wiederentdeckung der Selbststeuerung Von Joachim Bauer Sendung: Donnerstag, 14. Mai 2015, 8.30 Uhr Redaktion: Ralf

Mehr

Wie Angela Merkel Wahl-Kampf macht

Wie Angela Merkel Wahl-Kampf macht Hier geht es zum Wörter-Buch: https://www.taz.de/!5417537/ Wie Angela Merkel Wahl-Kampf macht Angela Merkel muss endlich sagen, welche Themen ihr bei der Bundestags-Wahl wichtig sind! Dieser Text ist ein

Mehr

Das Verhältnis des Heiligen Stuhls zur Europäischen Union im Lichte des Völkerrechts

Das Verhältnis des Heiligen Stuhls zur Europäischen Union im Lichte des Völkerrechts Europäische Hochschulschriften / European University Studies / Publications Universitaires Européennes 4985 Das Verhältnis des Heiligen Stuhls zur Europäischen Union im Lichte des Völkerrechts Bearbeitet

Mehr

Die Europäische Union

Die Europäische Union Die Europäische Union Die Mitgliedsländer der Europäischen Union Im Jahr 1957 schlossen sich die sechs Länder Belgien, Deutschland, Frankreich, Italien, Luxemburg und das Königreich der Niederlande unter

Mehr

Aktuelle Debatte Europa ist unsere Zukunft, Europa ist unser Schicksal Das Erbe Helmut Kohls als Auftrag

Aktuelle Debatte Europa ist unsere Zukunft, Europa ist unser Schicksal Das Erbe Helmut Kohls als Auftrag 16. Landtag von Baden-Württemberg, 37. Sitzung Mittwoch, 22. Juni 2017, 09:30 Uhr Aktuelle Debatte Europa ist unsere Zukunft, Europa ist unser Schicksal Das Erbe Helmut Kohls als Auftrag Prof. Dr. Wolfgang

Mehr

10. Mai 2005: Wiederbewaffnung und Westintegration der Bundesrepublik

10. Mai 2005: Wiederbewaffnung und Westintegration der Bundesrepublik 10. Mai 2005: Wiederbewaffnung und Westintegration der Bundesrepublik 11: Konrad Adenauer und Kurt Schumacher 12: Kalter Krieg und Korea-Krieg: Die Ursprünge der (west-)deutschen Wiederbewaffnung 13: Von

Mehr

Vor 25 Jahren hat Ungarn ein bedeutendes

Vor 25 Jahren hat Ungarn ein bedeutendes Sperrfrist: 1. April 2014, 18.00 Uhr Es gilt das gesprochene Wort. Grußwort des Bayerischen Staatsministers für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst, Dr. Ludwig Spaenle, bei der 20-Jahr-Feier des

Mehr

Kennen Sie schon das neue Serviceangebot des Kulturradios SWR2?

Kennen Sie schon das neue Serviceangebot des Kulturradios SWR2? 2 SWR2 Tandem - Manuskriptdienst Meine Heimat ist zwischen den Kulturen Die Geschichte von Yusuf Önder l Autor: Redaktion: Regie: Arndt Peltner Karin Hutzler Alexander Schuhmacher Sendung: Montag, 25.03.13

Mehr

SWR2 Tandem Männerpalaver

SWR2 Tandem Männerpalaver SWR2 MANUSKRIPT ESSAYS FEATURES KOMMENTARE VORTRÄGE SWR2 Tandem Männerpalaver Wenn Männer mit Männern reden Von Lothar Nickels Sendung: Mittwoch, 31. Mai 2017, 10.05 Uhr Redaktion: Rudolf Linßen Regie:

Mehr

SWR2 DIE BUCHKRITIK SWR2 MANUSKRIPT. Felix Lobrecht: Sonne und Beton. Roman. Ullstein-Verlag. 18 Euro. Rezension von Marten Hahn

SWR2 DIE BUCHKRITIK SWR2 MANUSKRIPT. Felix Lobrecht: Sonne und Beton. Roman. Ullstein-Verlag. 18 Euro. Rezension von Marten Hahn ESSAYS FEATURES KOMMENTARE VORTRÄGE, SWR2 DIE BUCHKRITIK Felix Lobrecht: Sonne und Beton Roman Ullstein-Verlag 18 Euro Rezension von Marten Hahn Mittwoch, 30. August 2017 (19:54 20:00 Uhr) Das Manuskript

Mehr

Immer & überall Ausleihe von digitalen Medien

Immer & überall Ausleihe von digitalen Medien Immer & überall Ausleihe von digitalen Medien Was ist eine Onleihe? Mit der Onleihe 'SchwAlbE' (Schwarzwald-Alb-E- Ausleihe) steht Ihnen ein digitaler Service der Stadtbibliothek Bad Saulgau zur Verfügung.

Mehr

SWR2 Aula Erfolgreiches Altern, nein danke! Der Leistungsdruck sollte nicht auch noch die letzten Lebensjahre bestimmen

SWR2 Aula Erfolgreiches Altern, nein danke! Der Leistungsdruck sollte nicht auch noch die letzten Lebensjahre bestimmen SWR2 MANUSKRIPT ESSAYS FEATURES KOMMENTARE VORTRÄGE SWR2 Aula Erfolgreiches Altern, nein danke! Der Leistungsdruck sollte nicht auch noch die letzten Lebensjahre bestimmen Von Hans-Werner Wahl Sendung:

Mehr

SÜDWESTRUNDFUNK SWR2 Leben - Manuskriptdienst. Marthe und Mathilde Eine deutsch-französische Familiengeschichte im Elsass

SÜDWESTRUNDFUNK SWR2 Leben - Manuskriptdienst. Marthe und Mathilde Eine deutsch-französische Familiengeschichte im Elsass SÜDWESTRUNDFUNK SWR2 Leben - Manuskriptdienst Marthe und Mathilde Eine deutsch-französische Familiengeschichte im Elsass Autorin: Redaktion: Nadja Odeh Rudolf Linßen Sendung: Donnerstag, 15.09.11 um 10.05

Mehr

Einblicke in die Europa-Politik: EU-Hospitanzprogramm mit Einführungsseminar Der europäische Weg. 7. 14. Oktober 2011 Bonn und Brüssel

Einblicke in die Europa-Politik: EU-Hospitanzprogramm mit Einführungsseminar Der europäische Weg. 7. 14. Oktober 2011 Bonn und Brüssel Einblicke in die Europa-Politik: EU-Hospitanzprogramm mit Einführungsseminar Der europäische Weg 7. 14. Oktober 2011 Bonn und Brüssel Das Einführungsseminar Der europäische Weg vermittelt nützliches Wissen

Mehr

Haben Sie Erfahrungen mit den Ämtern? Diskutieren Sie im Kurs.

Haben Sie Erfahrungen mit den Ämtern? Diskutieren Sie im Kurs. L 8 Auf dem Amt A. Konversation Haben Sie Erfahrungen mit den Ämtern? Diskutieren Sie im Kurs. Auf dem Amt B. Kurze Lesetexte: Ämter Im Folgenden werden einige deutsche Ämter und derer Aufgaben vorgestellt.

Mehr