BILDUNG. FREUDE INKLUSIVE.

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "BILDUNG. FREUDE INKLUSIVE."

Transkript

1 BILDUNG. FREUDE INKLUSIVE. SOMMERKURSE Intensive Fremdsprachenkurse BFI TIROL

2 SOMMERKURSE A1 SOMMERINTENSIVKURS - IN SPANISCH UND RUSSISCH Schwerpunkte Personen, die Grundkenntnisse kompakt und gründlich erwerben oder auffrischen und beruflich im spanisch- oder russischsprachigen Kundenkontakt einsetzen möchten. Intensive Theorie der gesamten Grundgrammatik verständlich erklärt bis A1. Alphabet, Satzstellung, Aussprache und Betonung, Grundwortschatz, Textproduktion schriftlich und mündlich. Geeignet für Bildungskarenzen und zur Vorbereitung eines beruflichen Wiedereinstiegs Termine 1. bis 25. August 2016 Mo bis Do von 9.00 bis Uhr A2+ SOMMERINTENSIVKURS IN ENGLISCH, FRANZÖSISCH UND ITALIENISCH Personen, die Fremdsprachenkenntnisse kompakt und gründlich auf Niveau A2+ erwerben oder auffrischen und beruflich im fremdsprachigen Kundenkontakt einsetzen möchten. Geeignet für Bildungskarenzen und zur Vorbereitung eines beruflichen Wiedereinstiegs. Schwerpunkte Intensive Theorie der gesamten Grammatik verständlich erklärt bis A2+, intensives Grammatiktraining, Texte schreiben (Briefe, s, Beschreibung oder einfache Stellungnahme u. a. kurze Textsorten), Satzstellung, Stilistik, Hörverständnis und Phonetik, Textverständnis schriftlich, intensives Konversationstraining

3 Termine 1. bis 25. August 2016 Mo bis Do von 9.00 bis Uhr Förderung Das Land Tirol fördert bis zu 30 % der Kurskosten. A2+ RUSSISCH MUTTERSPRACHE - GRAMMATIK UND RECHTSCHREIBUNG SOMMERINTENSIVKURS Personen mit russischsprachigem Migrationshintergrund, die bereits eine deutschsprachige Schulkarriere absolviert haben und die Schrift, Grammatik und Rechtschreibung ihrer Muttersprache erlernen möchten, um diese Sprache beruflich zu nützen (Korrespondenz im internationalen Kundenkontakt, Speditionswesen, Tourismus). Geeignet für Bildungskarenzen und zur Vorbereitung eines beruflichen Wiedereinstiegs. Schwerpunkte Kyrillisches Alphabet, Intonation, Beginn der Grundgrammatik, kurze Texte, Dialoge, Syntax, Stilistik, Hörverständnis und Phonetik, Textverständnis schriftlich Termine 1. bis 25. August 2016 Mo bis Do von 9.00 bis Uhr

4 SOMMERKURSE B1 SPANISCH SOMMERINTENSIVKURS Schwerpunkte Personen, die für eine berufliche Höherqualifizierung oder für eine berufliche Tätigkeit im Ausland Spanischkenntnisse auf B1 Niveau anstreben, Personen mit internationalen Kundenkontakten aus Wirtschaft, Handel und aus dem privaten und öffentlichen Dienstleistungssektor. Geeignet auch zur Vorbereitung auf Ausbildungsabschlüsse, für Bildungskarenzen und zur Vorbereitung eines beruflichen Wiedereinstiegs. Theorie und intensives Training der gesamten Grammatik bis B1, Textproduktion schriftlich (Zusammenfassung, Reklamation, Protokoll, Stellungnahme, Werbung erstellen, einen Sachverhalt oder einen Vorfall erörtern), Satzstellung, Stilistik, Hörverständnis und Aussprache, intensives Konversationstraining Termine 1. bis 25. August 2016 Mo bis Do von bis Uhr Förderung Das Land Tirol fördert bis zu 30 % der Kurskosten.

5 B1 LATINUM SOMMERINTENSIVKURS - FÜR MATURANTEN UND STUDIERENDE INKLUSIVE PRÜFUNGSVORBEREITUNG Schwerpunkte Maturanten und Studierende, die eine Ergänzungsprüfung in Latein am ISI absolvieren müssen. Abriss der deutschen Grammatik - Grammatiktermini werden erklärt, die gesamte Grundgrammatik einfach und effizient erklärt und geübt, intensives Wortschatztraining, Übersetzen prüfungsrelevanter Texte Termine 22. August bis 16. September 2016 Dauer 60 UE - 20 Termine Mo bis Fr von bis Uhr Kosten EUR 330,- (exkl. Unterlagen)

6 SOMMERKURSE B1-B2 SOMMERINTENSIVKURS IN ENGLISCH, FRANZÖSISCH UND ITALIENISCH Schwerpunkte Personen, die für eine berufliche Höherqualifizierung oder für eine berufliche Tätigkeit im Ausland Sprachkenntnisse auf B1-B2 Niveau anstreben, Personen mit internationalen Kundenkontakten aus Wirtschaft, Handel und aus dem privaten und öffentlichen Dienstleistungssektor. Geeignet auch zur Vorbereitung auf Ausbildungsabschlüsse, geeignet für Bildungskarenzen und zur Vorbereitung eines beruflichen Wiedereinstiegs. Theorie und intensives Training der gesamten Grammatik bis B2, Texte schreiben (Zusammenfassung Reklamation, Protokoll, Stellungnahme, Werbung erstellen, einen Sachverhalt oder einen Vorfall erörtern), Satzstellung, Stilistik, Hörverständnis und Aussprache, intensives Konversationstraining Termine 1. bis 25. August 2016 Mo bis Do von bis Uhr Förderung Das Land Tirol fördert bis zu 30 % der Kurskosten.

7

8 BFI TIROL, IHR KONTAKT. INFORMATION UND ANMELDUNG BFI Tirol Mag. Anna Tovmasov Ing.-Etzel-Straße Innsbruck Tel. +43 (0) 512/ Fax +43 (0) 512/

BILDUNG. FREUDE INKLUSIVE.

BILDUNG. FREUDE INKLUSIVE. BILDUNG. FREUDE INKLUSIVE. DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE BFI TIROL www.bfi.tirol DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE BFI Tirol der Spezialist für Deutschkurse Deutschkurse am BFI Tirol haben eine lange Tradition. Wir

Mehr

CORSI D ITALIANO BILDUNG. FREUDE INKLUSIVE. SEMESTRE ESTIVO 2018 BFI TIROL, IHR KONTAKT.

CORSI D ITALIANO BILDUNG. FREUDE INKLUSIVE. SEMESTRE ESTIVO 2018 BFI TIROL, IHR KONTAKT. BFI TIROL, IHR KONTAKT. BILDUNG. FREUDE INKLUSIVE. INFORMATION UND ANMELDUNG BFI Tirol Mag. Anna Tovmasov Leitung Abteilung Sprachen Ing.-Etzel-Straße 7 6010 Innsbruck Tel. +43 (0) 512/59 6 60-257 Fax

Mehr

CORSI D ITALIANO BILDUNG. FREUDE INKLUSIVE. SEMESTRE INVERNALE 2017 BFI TIROL, IHR KONTAKT.

CORSI D ITALIANO BILDUNG. FREUDE INKLUSIVE. SEMESTRE INVERNALE 2017 BFI TIROL, IHR KONTAKT. BFI TIROL, IHR KONTAKT. BILDUNG. FREUDE INKLUSIVE. INFORMATION UND ANMELDUNG BFI Tirol Mag. Anna Tovmasov Leitung Abteilung Sprachen Ing.-Etzel-Straße 7 6010 Innsbruck Tel. +43 (0) 512/59 6 60-257 Fax

Mehr

BILDUNG. FREUDE INKLUSIVE.

BILDUNG. FREUDE INKLUSIVE. BILDUNG. FREUDE INKLUSIVE. AUS- UND FORTBILDUNG FÜR TRAINER BFI TIROL www.bfi.tirol AUS- UND FORTBILDUNG FÜR TRAINER BASISLEHRGANG ERWACHSENENPÄDAGOGIK PRÄSENTATION, MODERATION, E-LEARNING KOMPONENTEN

Mehr

Sie erwerben die ersten Strukturen, Wörter und Redewendungen, um sich in alltags- und urlaubsrelevanten

Sie erwerben die ersten Strukturen, Wörter und Redewendungen, um sich in alltags- und urlaubsrelevanten SPRACHEN Französisch, Italienisch, Kroatisch, Russisch, Spanisch, Ungarisch Französisch A1 Grundstufe 1 Mag. a Dominique Novak (FH) S201F01 16:30-18:00 Uhr (12 x, 24 UE) S207F01 Beginn: Mi. 22.02.2017

Mehr

Weitere Sprachen: Französisch, Italienisch, Kroatisch, Russisch, Spanisch, Ungarisch

Weitere Sprachen: Französisch, Italienisch, Kroatisch, Russisch, Spanisch, Ungarisch 1 Weitere Sprachen: Französisch, Italienisch, Kroatisch, Russisch, Spanisch, Ungarisch Französisch A1 Grundstufe 1 T201F01 Beginn: Di. 06.03.2018 T207F01 19:40-21:10 Uhr (12 x, 24 UE) Lehrwerk: Voyages

Mehr

Informationen zur Sprachenwahl

Informationen zur Sprachenwahl Informationen zur Sprachenwahl Sprachenprofil am KvG Stundentafel Klassenarbeiten 2 Vorstellen der Fächer Latein Warum Latein? Lateinunterricht Besondere Anforderungen Das Latinum in Studium und Beruf

Mehr

Sprachen. Italienisch A1 Grundstufe 1. Italienisch A1 Grundstufe 2. Italienisch A1 Grundstufe 4

Sprachen. Italienisch A1 Grundstufe 1. Italienisch A1 Grundstufe 2. Italienisch A1 Grundstufe 4 Sprachen Italienisch, Ungarisch, Burgenlandkroatisch, Kroatisch, Russisch, Französisch, Spanisch Italienisch A1 Grundstufe 1 S101I01 Beginn: Mi. 19.10.2016 15:00-16:30 Uhr (12 x, 24 UE) S107I01 19:10-20:40

Mehr

BILDUNG. FREUDE INKLUSIVE. CORSI D ITALIANO SEMESTRE ESTIVO Italienischkurse in Kooperation von BFI Tirol und CULTura ITALIAna.

BILDUNG. FREUDE INKLUSIVE. CORSI D ITALIANO SEMESTRE ESTIVO Italienischkurse in Kooperation von BFI Tirol und CULTura ITALIAna. BILDUNG. FREUDE INKLUSIVE. CORSI D ITALIANO SEMESTRE ESTIVO 2017 Italienischkurse in Kooperation von BFI Tirol und CULTura ITALIAna www.bi.tirol CORSI D ITALIANO SEMESTRE ESTIVO 2017 ITALIENISCH EINSTUFUNG

Mehr

BILDUNG. FREUDE INKLUSIVE. CORSI D ITALIANO SEMESTRE INVERNALE Italienischkurse in Kooperation von BFI Tirol und CULTura ITALIAna.

BILDUNG. FREUDE INKLUSIVE. CORSI D ITALIANO SEMESTRE INVERNALE Italienischkurse in Kooperation von BFI Tirol und CULTura ITALIAna. BILDUNG. FREUDE INKLUSIVE. CORSI D ITALIANO SEMESTRE INVERNALE 2017 Italienischkurse in Kooperation von BFI Tirol und CULTura ITALIAna www.bi.tirol CORSI D ITALIANO SEMESTRE INVERNALE 2017 Das BFI Tirol

Mehr

Corsi d italiano Semestre estivo 2016

Corsi d italiano Semestre estivo 2016 www.culturaitaliana.at Corsi d italiano Semestre estivo 2016 Information MMag. Nora Loidl Tel.: 0512/59 6 60-301 E-Mail: nora.loidl@bfi-tirol.at Anmeldung BFI Tirol Ing.-Etzel-Straße 7 6010 Innsbruck Tel.

Mehr

Sprachenwahl Latein / Französisch ab Klasse 6 (Schuljahr 2009/2010) Do

Sprachenwahl Latein / Französisch ab Klasse 6 (Schuljahr 2009/2010) Do Sprachenwahl Latein / Französisch ab Klasse 6 (Schuljahr 2009/2010) Do. 07.05.09 Latein ab Klasse 6 Klasse 6 Klasse 7 Klasse 8 Klasse 9 Klasse 10 4 Stunden 4+1 Stunden 3 Stunden 3 Stunden 3 Stunden 17+1

Mehr

Latein ab Klasse 6. 4 Stunden Lehrwerk: Prima A Stunden

Latein ab Klasse 6. 4 Stunden Lehrwerk: Prima A Stunden Latein ab Klasse 6 Klasse 6 Klasse 7 Klasse 8 Klasse 9 Klasse 10 4 Stunden Lehrwerk: Prima A 4+1 Stunden 3 Stunden 3 Stunden 3 Stunden 17+1 Stunden Warum sollte man eine tote Sprache lernen? Vorstellung

Mehr

Französisch, Arabisch, Italienisch, Kroatisch, Slowenisch, Spanisch, Russisch, Ungarisch

Französisch, Arabisch, Italienisch, Kroatisch, Slowenisch, Spanisch, Russisch, Ungarisch Französisch, Arabisch, Italienisch, Kroatisch, Slowenisch, Spanisch, Russisch, Ungarisch Italienisch A1 Grundstufe 1 T104I01 18:00-19:30 Uhr (10 x, 20 UE) Zielgruppe: Personen ohne Vorkenntnisse. Sie erwerben

Mehr

BILDUNG. FREUDE INKLUSIVE. BRANDSCHUTZ- BEAUFTRAGTE/-R (BSB) BFI TIROL.

BILDUNG. FREUDE INKLUSIVE. BRANDSCHUTZ- BEAUFTRAGTE/-R (BSB) BFI TIROL. BILDUNG. FREUDE INKLUSIVE. BRANDSCHUTZ- BEAUFTRAGTE/-R (BSB) BFI TIROL www.bfi-tirol.at BRANDSCHUTZ- BEAUFTRAGTE/-R (BSB) Die Ausbildung inkludiert die Ausbildung zum Brandschutzwart (BSW), der für einzelne

Mehr

Italienisch, Kroatisch, Russisch, Slowakisch, Spanisch, Ungarisch

Italienisch, Kroatisch, Russisch, Slowakisch, Spanisch, Ungarisch Italienisch, Kroatisch, Russisch, Slowakisch, Spanisch, Ungarisch Kroatisch kurz & kompakt A1 Mag. a Anna Leskovich T102S01 Beginn: Fr. 06.10.2017 18:30-20:00 Uhr (3 x, 6 UE) 29,00 (exkl. Lehrwerk) Schnuppern

Mehr

Sprachen und Verständigung Arnstorf

Sprachen und Verständigung Arnstorf Di., 21. Sept. 10, 8.00 Uhr, VHS Unteres Schloß Informationsabend: Freitag, 1. Okt. 10, 18.00 Uhr 2045 Deutsch Integrationskurs Modul V 2046 Prüfungstraining Deutsch für das Goethe Zertifikat C1 In diesem

Mehr

Die im Französischunterricht vermittelten Grundlagen sollen als Fundament für die Verständigung mit der frankophonen Bevölkerung der Schweiz dienen.

Die im Französischunterricht vermittelten Grundlagen sollen als Fundament für die Verständigung mit der frankophonen Bevölkerung der Schweiz dienen. Anzahl der Lektionen Bildungsziel Französisch hat weltweit und als zweite Landessprache eine wichtige Bedeutung. Im Kanton Solothurn als Brückenkanton zwischen der deutschen Schweiz und der Romandie nimmt

Mehr

Arabisch, Burgenlandkroatisch, Französisch, Italienisch, Japanisch, Kroatisch, Portugiesisch, Russisch, Spanisch, Türkisch, Ungarisch

Arabisch, Burgenlandkroatisch, Französisch, Italienisch, Japanisch, Kroatisch, Portugiesisch, Russisch, Spanisch, Türkisch, Ungarisch Arabisch, Burgenlandkroatisch, Französisch, Italienisch, Japanisch, Kroatisch, Portugiesisch, Russisch, Spanisch, Türkisch, Ungarisch Kurz & Kompakt Schnuppern Sie in eine neue Sprache! In unseren Kurz

Mehr

B. A. mit Schwerpunkt Wirtschaftspsychologie (deutschsprachig) B. Sc. mit Schwerpunkt Renewable Energy (englischsprachig)

B. A. mit Schwerpunkt Wirtschaftspsychologie (deutschsprachig) B. Sc. mit Schwerpunkt Renewable Energy (englischsprachig) SRH Hochschule Berlin Studienbüro Ernst-Reuter-Platz 10 D - 10587 Berlin Telefax: +49(0)30/ 374 374 374 BEWERBUNGSBOGEN Online Bewerbung unter: http://www.srh-hochschuleberlin.de/de/services/servicesfuer-bewerber/

Mehr

84. Äquivalenzliste Bachelorstudium Translationswissenschaft

84. Äquivalenzliste Bachelorstudium Translationswissenschaft - 69 - (2) Einzelfälle werden so entschieden, dass der/dem Studierenden durch die Änderung kein Nachteil erwächst. Univ.-Prof. Dr. Bernhard Fügenschuh Universitätsstudienleiter 84. Äquivalenzliste Bachelorstudium

Mehr

BILDUNG. FREUDE INKLUSIVE.

BILDUNG. FREUDE INKLUSIVE. BILDUNG. FREUDE INKLUSIVE. EINZELHANDELSKAUFMANN/-FRAU BÜROKAUFMANN/-FRAU Vorbereitung auf die Lehrabschlussprüfung HERBST 2015 www.bfi-tirol.at EINZELHANDELSKAUFMANN/-FRAU BÜROKAUFMANN/-FRAU Vorbereitung

Mehr

BILDUNG. FREUDE INKLUSIVE. CORSI D ITALIANO SEMESTRE INVERNALE 2016. Italienischkurse in Kooperation von BFI Tirol und CULTura ITALIAna.

BILDUNG. FREUDE INKLUSIVE. CORSI D ITALIANO SEMESTRE INVERNALE 2016. Italienischkurse in Kooperation von BFI Tirol und CULTura ITALIAna. BILDUNG. FREUDE INKLUSIVE. CORSI D ITALIANO SEMESTRE INVERNALE 2016 Italienischkurse in Kooperation von BFI Tirol und CULTura ITALIAna www.bfi.tirol CORSI D ITALIANO SEMESTRE INVERNALE 2016 Ab Herbst 2016

Mehr

MITTEILUNGSBLATT DER Leopold-Franzens-Universität Innsbruck

MITTEILUNGSBLATT DER Leopold-Franzens-Universität Innsbruck - 439 - MITTEILUNGSBLATT DER Leopold-Franzens-Universität Innsbruck Internet: http://www.uibk.ac.at/service/c101/mitteilungsblatt Studienjahr 2016/2017 Ausgegeben am 3. April 2017 31. Stück 403. Äquivalenzliste

Mehr

EUROPÄISCHER WIRTSCHAFTS- FÜHRERSCHEIN EBC*L

EUROPÄISCHER WIRTSCHAFTS- FÜHRERSCHEIN EBC*L BILDUNG. FREUDE INKLUSIVE. EUROPÄISCHER WIRTSCHAFTS- FÜHRERSCHEIN EBC*L BFI TIROL www.bfi -tirol.at EUROPÄISCHER WIRTSCHAFTSFÜHRERSCHEIN EBC*L - EUROPEAN BUSINESS COMPETENCE LICENCE Der Europäische Wirtschaftsführerschein

Mehr

BILDUNG. FREUDE INKLUSIVE.

BILDUNG. FREUDE INKLUSIVE. BFI TIROL, IHR KONTAKT. BILDUNG. FREUDE INKLUSIVE. INFORMATION UND ANMELDUNG BFI Tirol Manfred Meyer, MSc Leitung Abteilung Wirtschaft und Recht Ing.-Etzel-Straße 7 6010 Innsbruck Tel. +43 (0) 512/59 6

Mehr

Ordnung für die Bachelorprüfung in lehramtsbezogenen Studiengängen Seite 63

Ordnung für die Bachelorprüfung in lehramtsbezogenen Studiengängen Seite 63 Ordnung für die Bachelorprüfung in lehramtsbezogenen Studiengängen Seite 63 8. Französisch A. Fachspezifische Zulassungsvoraussetzungen 1. Nachweis fachspezifischer Sprachkenntnisse ( 2 Abs. 2): Voraussetzung

Mehr

Masterstudiengang. Fremdsprachenlinguistik im Wintersemester 2016/17

Masterstudiengang. Fremdsprachenlinguistik im Wintersemester 2016/17 Masterstudiengang Fremdsprachenlinguistik im Wintersemester 2016/17 Philosophische Fakultät Anglistik: Englisch Germanistik Beteiligte Institute Deutsch als Fremdsprache Romanistik Französisch Italienisch

Mehr

Schullehrplan Deutsch 1. Semester Detailhandelsfachleute

Schullehrplan Deutsch 1. Semester Detailhandelsfachleute präsentieren, vortragen, sich selbst vorstellen Deutsch im Detail 1 (DiD1), S. den Lehrbetrieb vorstellen 6,7, 12-23 Interview aktives Zuhören Feedback nehmen korrekt schreiben Wortlehre o Formale Bestimmung

Mehr

Modulhandbuch B.A. Wahlbereich Sprachpraxis DaF (PO 2009 und 2012), WS 2013/14, Stand:

Modulhandbuch B.A. Wahlbereich Sprachpraxis DaF (PO 2009 und 2012), WS 2013/14, Stand: Wahlbereichsangebot als Fremdsprache Module BacWBSP DaF 01a C1: Grammatik und schriftlicher Ausdruck 1 6 BacWBSP DaF 01b C1: Grammatik und schriftlicher Ausdruck 2 6 BacWBSP DaF 02a C1: Hörverständnis

Mehr

Deutsch als Fremdsprache. Deutsch als Fremdsprache Prüfungsvorbereitung. Deutsch als Fremdsprache - Alphabetisierung

Deutsch als Fremdsprache. Deutsch als Fremdsprache Prüfungsvorbereitung. Deutsch als Fremdsprache - Alphabetisierung Informationsabend Deutsch als Fremdsprache S101D01 Termin: Do. 15.09.2016, 17:00 Uhr Die Burgenländischen Volkshochschulen bieten Deutschkurse auf unterschiedlichen Niveaustufen an. Am Informationsabend

Mehr

SPANISCH (FOTOUR) Kompetenzen am Ende des 1. Bienniums. Zweite Fremdsprache Spanisch Fachoberschule für Tourismus. Die Schülerin, der Schüler kann

SPANISCH (FOTOUR) Kompetenzen am Ende des 1. Bienniums. Zweite Fremdsprache Spanisch Fachoberschule für Tourismus. Die Schülerin, der Schüler kann SPANISCH (FOTOUR) en am Ende des 1. Bienniums Zweite Fremdsprache Spanisch Fachoberschule für Tourismus Die Schülerin, der Schüler kann kurze Texte und Gespräche verstehen, wenn in deutlich artikulierter

Mehr

LEHRPLAN FÜR DAS FREIFACH RUSSISCH

LEHRPLAN FÜR DAS FREIFACH RUSSISCH LEHRPLAN FÜR DAS FREIFACH RUSSISCH A. STUNDENDOTATION Klasse 2M 3M 4M Gymnasium Wochenstunden 2 2 2 B. LEHRPLAN 2. Maturitätsklasse: Kurzzeitgymnasium Niveau A1 (nach RKI: Russkij kak inostrannyj) Lerninhalte

Mehr

LEHRPLAN FÜR DAS AKZENTFACH LATEIN

LEHRPLAN FÜR DAS AKZENTFACH LATEIN LEHRPLAN FÜR DAS AKZENTFACH LATEIN A. STUNDENDOTATION Klasse 1. 2. 3. 4. Wochenstunden 3 3 x x B. DIDAKTISCHE KONZEPTION Das Akzentfach Latein schliesst an den Lateinlehrgang der Bezirksschule an und führt

Mehr

Allgemein zugängliche Lehrveranstaltungen

Allgemein zugängliche Lehrveranstaltungen Allgemein zugängliche Lehrveranstaltungen Wissenschaftstheorie und Wissenschaftsethik Aktuelle Arbeiten in Wissenschaftsphilosophie und Wissenschaftsethik 90182, Seminar, SWS: 2 Mi, wöchentl., 18:00-20:00,

Mehr

Haben Personen mit Migrationshintergrund interkulturelle Kompetenz?

Haben Personen mit Migrationshintergrund interkulturelle Kompetenz? Haben Personen mit Migrationshintergrund interkulturelle Kompetenz? Mehrsprachigkeit, spezifische interkulturelle Kompetenzen und mitgebrachte Abschlüsse aus dem Ausland bilden ein spezielles Qualifikationsbündel.

Mehr

Pestalozzi-Gymnasium Unna. Eine Information zur Sprachenwahl im Jahrgang 6

Pestalozzi-Gymnasium Unna. Eine Information zur Sprachenwahl im Jahrgang 6 Pestalozzi-Gymnasium Unna Eine Information zur Sprachenwahl im Jahrgang 6 Inhalt Das Fach Latein Ziele und Inhalte Gründe für die Wahl Das Fach Französisch Ziele und Inhalte Gründe für die Wahl Wahlmöglichkeiten

Mehr

Modulhandbuch. Bachelor Wahlbereich Sprachpraxis (Phil.-Hist.) (PO 2009 & 2012)

Modulhandbuch. Bachelor Wahlbereich Sprachpraxis (Phil.-Hist.) (PO 2009 & 2012) Universität Augsburg Modulhandbuch Bachelor Wahlbereich Sprachpraxis (Phil.-Hist.) (PO 2009 & 2012) Sommersemester 2015 (Stand: 06.02.2015) Inhaltsverzeichnis Module BacWBSP-Arabisch 01: Arabisch 1 (6

Mehr

Vorbereitungskurse auf Aufnahmeverfahren. MedAT, MCI, FHG, FH Kufstein, Polizei

Vorbereitungskurse auf Aufnahmeverfahren. MedAT, MCI, FHG, FH Kufstein, Polizei Vorbereitungskurse auf Aufnahmeverfahren MedAT, MCI, FHG, FH Kufstein, Polizei WIFI Tirol Vorbereitungskurse auf Aufnahmeverfahren Immer mehr Studienrichtungen und Berufsausbildungen setzen auf Auswahlverfahren

Mehr

Ungarisch A1 Grundstufe 1. Ungarisch A1 Grundstufe 2. Ungarisch A1 Grundstufe 3. Ungarisch A1 Grundstufe 4

Ungarisch A1 Grundstufe 1. Ungarisch A1 Grundstufe 2. Ungarisch A1 Grundstufe 3. Ungarisch A1 Grundstufe 4 1 Weitere Sprachen von Italienisch bis Ungarisch Ungarisch Ungarisch A1 Grundstufe 1 T202U01 Beginn: Di. 27.02.2018 Zielgruppe: Personen ohne Vorkenntnisse Sie erwerben die ersten Strukturen, Wörter und

Mehr

Weitere Sprachen. Französisch A1 Grundstufe 1

Weitere Sprachen. Französisch A1 Grundstufe 1 1 Weitere Sprachen Französisch A1 Grundstufe 1 N104F01 Zielgruppe: Personen ohne Vorkenntnisse Französisch A1 Grundstufe 2 Mag. a Martina Planer N112F01 17:00-18:30 Uhr (12 x, 24 UE) Französisch A2 Grundstufe

Mehr

BILDUNG. FREUDE INKLUSIVE. Perspektiven. Herbst 2016 FORTBILDUNG FÜR TRAINER/-INNEN IN DER BASISBILDUNG.

BILDUNG. FREUDE INKLUSIVE. Perspektiven. Herbst 2016 FORTBILDUNG FÜR TRAINER/-INNEN IN DER BASISBILDUNG. BILDUNG. FREUDE INKLUSIVE. Perspektiven Herbst 2016 FORTBILDUNG FÜR TRAINER/-INNEN IN DER BASISBILDUNG www.bfi.tirol PERSPEKTIVENWECHSEL Fortbildung für Trainer/-innen in der Basisbildung Fortbildungsziel

Mehr

Info-Abend Zweigwahl - Latein

Info-Abend Zweigwahl - Latein Info-Abend Zweigwahl - Latein Fahrplan A. Grundsätzliches zur Zweigwahl B. Der Weg zum Latinum C. Latein lernen Wozu? D. Latein alt, trocken, verstaubt!? E. Fragen A. Grundsätzliches zur Zweigwahl Auch

Mehr

Fremdsprachenausbildung

Fremdsprachenausbildung I. Wieso im Jurastudium? II. Was für Möglichkeiten gibt es an der Uni Bayreuth? III. Was sind die Voraussetzungen? IV. Konkrete Beispiele (Englisch & Französisch) V. Pro & Contra 4 Semesterwochenstunden

Mehr

Deutsch als Zweitsprache

Deutsch als Zweitsprache Deutsch als Zweitsprache MIT WISSEN WEITERKOMMEN 2 Kursübersicht Grundstufe A Elementare Sprachverwendung A1: Kann alltägliche Ausdrücke und einfache Sätze verstehen. Kann sich auf einfache Art verständigen,

Mehr

Lernen mit Erfolg.... mit uns schaffst du s!

Lernen mit Erfolg.... mit uns schaffst du s! Lernen mit Erfolg 2013 /14... mit uns schaffst du s! Karfreitstraße 6 9020 Klagenfurt Wintersemester 2013 / 14 Auskünfte, Beratung, Anmeldung Liebe Eltern, Schülerinnen und Schüler! Schule schaffen mit

Mehr

Modulhandbuch des Bachelor-Ergänzungsfachs. Sprachkompetenz Italienisch

Modulhandbuch des Bachelor-Ergänzungsfachs. Sprachkompetenz Italienisch Philosophische Fakultät II: Sprach-, Literatur- und Kulturwissenschaften Modulhandbuch des Bachelor-Ergänzungsfachs Sprachkompetenz Italienisch Fassung vom auf Grundlage der Prüfungs- und Studienordnung

Mehr

Sprachen. 18 Doppelstunden

Sprachen. 18 Doppelstunden Sprachen 226 Deutsch als Fremdsprache (1. Lehrabschnitt) In Abhängigkeit von den Vorkenntnissen der Teilnehmer wird dieser Kurs als Anfänger- oder Aufbaukurs durchgeführt. Vielen ausländischen Mitbürgern

Mehr

BILDUNG. FREUDE INKLUSIVE.

BILDUNG. FREUDE INKLUSIVE. BILDUNG. FREUDE INKLUSIVE. VERSICHERUNGSKAUFMANN/-FRAU VERSICHERUNGSFACHMANN/-FRAU KOMPETENZVORSPRUNG FÜR IHREN BERUF www.bfi-tirol.at VERSICHERUNGSKAUFMANN/-FRAU Vorbereitung auf die Lehrabschlussprüfung

Mehr

BILDUNG. FREUDE INKLUSIVE.

BILDUNG. FREUDE INKLUSIVE. BFI TIROL, IHR KONTAKT. BILDUNG. FREUDE INKLUSIVE. INFORMATION UND ANMELDUNG BFI Tirol Manfred Meyer, MSc Leitung Abteilung Wirtschaft und Recht Ing.-Etzel-Straße 7 6010 Innsbruck Tel. +43 (0) 512/59 6

Mehr

Deutsch als Fremdsprache. Intensivkurse. Deutsch als Fremdsprache - Alphabetisierungskurs. Deutsch als Fremdsprache A1

Deutsch als Fremdsprache. Intensivkurse. Deutsch als Fremdsprache - Alphabetisierungskurs. Deutsch als Fremdsprache A1 Deutsch als Fremdsprache Informationsabend Deutsch als Fremdsprache S201D01 Termin: Do. 09.02.2017, 17:00 Uhr Die Burgenländischen Volkshochschulen bieten Deutschkurse auf unterschiedlichen Niveaustufen

Mehr

Semesterprogramme. Montag Deutsch

Semesterprogramme. Montag Deutsch Semesterprogramme Montag Deutsch 09.15 bis 12 Uhr Translationstheorie 13.15 bis 16 Uhr Schriftlicher Ausdruck 09.15 bis 12 Uhr Literaturübersetzen 13.15 bis 16 Uhr Grammatik 09.15 bis 12 Uhr Block 1: Arbeitstechnik

Mehr

International Language Center

International Language Center International Language Center Ihre sprachliche Weiterbildung am Campus Krems Foto: Maksym_Yemelyanov, Fotolia.com Kursangebot Herbst-Winter 2016/17 Foto: nito, Fotolia.com International Language Center

Mehr

LATEIN? FRANZÖSISCH? D E.

LATEIN? FRANZÖSISCH? D E. LATEIN? O D E R http://www.romaculta.com/assets/uploads/antikes-rom-constantin FRANZÖSISCH? 1) Was ist das Besondere an der lateinischen Sprache sie ist die Muttersprache Europas die romanischen Sprachen

Mehr

BA-Studium Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft (Komparatistik ) (GPO 2002/2012)

BA-Studium Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft (Komparatistik ) (GPO 2002/2012) Informationen zum Studium BA-Studium Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft (Komparatistik ) (GPO 2002/2012) Der BA-Studiengang im Fach Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft ist

Mehr

Lernen mit Erfolg.... mit uns schaffst du s!

Lernen mit Erfolg.... mit uns schaffst du s! Lernen mit Erfolg 2016... mit uns schaffst du s! Karfreitstraße 6 9020 Klagenfurt Sommersemester 2016 Auskünfte, Beratung, Anmeldung Liebe Eltern, Schülerinnen und Schüler! Schule schaffen mit der IFL

Mehr

OLS ONLINE LINGUISTIC SUPPORT

OLS ONLINE LINGUISTIC SUPPORT 13.07.2016 OLS ONLINE LINGUISTIC SUPPORT Sind Sie bereit etwas Neues auszuprobieren? Sprachtests und Online Sprachkurse auf http://erasmusplusols.eu/de Was ist OLS? Die Erasmus+ online Sprachunterstützung

Mehr

Fachsprachenzentrum. Fachsprachenzentrum

Fachsprachenzentrum. Fachsprachenzentrum Fachsprachenzentrum Allgemeine Informationen Englisch Englische Rechtssprache I 90500, Theoretische Übung, SWS: 2, ECTS: 4 CP Mo, wöchentl., 12:00-14:00, 1101 - H201 Englische Rechtssprache I 90501, Theoretische

Mehr

Universität Augsburg. Modulhandbuch

Universität Augsburg. Modulhandbuch Universität Augsburg Modulhandbuch Module des Sprachenzentrums im Studiengang B.A. Deutsch als Zweit- und Fremdsprache und Interkulturelle Kommunikation (PO 2009) keine Zuordnung Wintersemester 2017/2018

Mehr

FREMDSPRACHENANGEBOT WS 2016/17

FREMDSPRACHENANGEBOT WS 2016/17 FREMDSPRACHENANGEBOT WS 2016/17 DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE ENGLISCH FRANZÖSISCH PORTUGIESISCH SPANISCH SPRACHE UND INTERKULTURELLE PRAXIS (SIP) Die Sprachkurse sind berufsorientiert und sollen Absolventen

Mehr

Sollten Sie in dem ausgewählten Kurs unter- oder überfordert sein, ist ein Wechsel in einen anderen Kurs ohne weiteres möglich.

Sollten Sie in dem ausgewählten Kurs unter- oder überfordert sein, ist ein Wechsel in einen anderen Kurs ohne weiteres möglich. 4. Sprachen»Sprache ist die Kleidung der Gedanken.«(Samuel Johnson) Damit Sie herauszufinden, welcher Kurs Ihren Vorkenntnissen und Erwartungen entspricht, lesen Sie sich bitte die nachfolgende Übersicht

Mehr

SPRACHKURSE 34 ENGLISCH A1

SPRACHKURSE 34 ENGLISCH A1 SPRACHKURSE 34 ENGLISCH A1 A1 (GER) Die Teilnehmenden erarbeiten sich die Grundlagen der englischen Sprache (Wortschatz, Aussprache, Grammatik) und üben sich in einfachen Dialogen von Alltagssituationen.

Mehr

Philosophische Fakultät II: Sprach-, Literatur- und Kulturwissenschaften. Modulhandbuch des Bachelor-Ergänzungsfachs. Sprachkompetenz Spanisch

Philosophische Fakultät II: Sprach-, Literatur- und Kulturwissenschaften. Modulhandbuch des Bachelor-Ergänzungsfachs. Sprachkompetenz Spanisch Philosophische Fakultät II: Sprach-, Literatur- und Kulturwissenschaften Modulhandbuch des Bachelor-Ergänzungsfachs Sprachkompetenz Spanisch Fassung vom Oktober 2016 auf Grundlage der Prüfungs- und Studienordnung

Mehr

FREMDSPRACHENANGEBOT SS 2017

FREMDSPRACHENANGEBOT SS 2017 FREMDSPRACHENANGEBOT SS 2017 DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE ENGLISCH FRANZÖSISCH PORTUGIESISCH SPANISCH SPRACHE UND INTERKULTURELLE PRAXIS (SIP) Die Sprachkurse sind berufsorientiert und sollen Absolventen befähigen,

Mehr

Arbeit mit dem Lehrbuch gemäss Beschluss der Fachschaft

Arbeit mit dem Lehrbuch gemäss Beschluss der Fachschaft 3.2 Schwerpunktfach Schwerpunktfach 4. Klasse Niveau A2 des Europäischen Sprachenportfolios erreichen Einzelne Sätze und gebräuchlichste Wörter (z.b. einfache Informationen zur Person, Familie, Arbeit

Mehr

BacWBSP DaF 01b C1: Grammatik und schriftlicher Ausdruck 2 6

BacWBSP DaF 01b C1: Grammatik und schriftlicher Ausdruck 2 6 Modulhandbuch B.A. Wahlbereich Sprachpraxis als Fremdsprache (PO 2009 und 2012),WS 2014/2015, Stand: 21.08.2014, Seite 1 von 10 Wahlbereichsangebot als Fremdsprache Module BacWBSP DaF 01a C1: Grammatik

Mehr

Fremdsprachenmodule des Sprachenzentrums der Universität Leipzig

Fremdsprachenmodule des Sprachenzentrums der Universität Leipzig SP-Altgriechisch-01 Modultitel Grundkurs Altgriechisch Übung "Grundkurs Altgriechisch" (4 SWS) = 60 h Präsenzzeit und 105 h Tutorium "Grundkurs Altgriechisch" (2 SWS) = 30 h Präsenzzeit und 105 h Grundkenntnisse

Mehr

POL - M Name des Moduls: Basismodul Sprachausbildung Polnisch 1 (Haupt- und Nebenfach)

POL - M Name des Moduls: Basismodul Sprachausbildung Polnisch 1 (Haupt- und Nebenfach) POL - M 01 1. Name des Moduls: Basismodul Sprachausbildung Polnisch 1 (Haupt- und Nebenfach) 3. Inhalte / Lehrziele Erwerb und Vertiefung von Polnisch-Grundkenntnissen insbesondere in folgenden Bereichen:

Mehr

Vom 2. Februar (in der Fassung der 2. Änderungssatzung vom )

Vom 2. Februar (in der Fassung der 2. Änderungssatzung vom ) Studien- und Prüfungsordnung für die studienbegleitende Ausbildung zum Erwerb des Fremdsprachenzertifikats UNIcert an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hof Vom. Februar 015 (in der Fassung der.

Mehr

Latein am WHG. Delirant isti Romani! 1 Vere dixit? 2. Delirant isti Romani! Die spinnen, die Römer? 2 Vere dixit? Hat er Recht?

Latein am WHG. Delirant isti Romani! 1 Vere dixit? 2. Delirant isti Romani! Die spinnen, die Römer? 2 Vere dixit? Hat er Recht? Latein am WHG Delirant isti Romani! 1 Vere dixit? 2 1 Delirant isti Romani! Die spinnen, die Römer? 2 Vere dixit? Hat er Recht? 1 Was für eine Sprache ist Latein? Latein sprachen, wie wir alle wissen,

Mehr

Lern dich weiter. Sprachkurse 2017/18. WIFI Gmunden, WIFI Bad Ischl und WIFI Vöcklabruck

Lern dich weiter. Sprachkurse 2017/18. WIFI Gmunden, WIFI Bad Ischl und WIFI Vöcklabruck Lern dich weiter. Sprachkurse 2017/18 WIFI Gmunden, WIFI Bad Ischl und WIFI Vöcklabruck ID-Nr. xxxxxx Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen unter wifi.at/ooe T 05 7000-5260 F 05 7000-5259 E gmunden@wifi-ooe.at

Mehr

Vorlesungsverzeichnis Universität Trier Winter 2011/12, gedruckt am: 18. Juli Sprachenzentrum

Vorlesungsverzeichnis Universität Trier Winter 2011/12, gedruckt am: 18. Juli Sprachenzentrum Vorlesungsverzeichnis Universität Trier Winter 2011/12, gedruckt am: 18. Juli 2011 Sprachenzentrum Die Veranstaltungen der fachspezifischen Fremdsprachenausbildung für Wirtschafts- und Sozialwissenschaftler

Mehr

Das hochschulspezifische Ausbildungs-, Akkreditierungs- und Zertifikationssystem

Das hochschulspezifische Ausbildungs-, Akkreditierungs- und Zertifikationssystem Das hochschulspezifische Ausbildungs-, Akkreditierungs- und Zertifikationssystem Was ist UNIcert? Ausbildung und Prüfung hochschulspezifischer Fremdsprachenkenntnisse Zertifikat Verbund von Sprachlehreinrichtungen

Mehr

MITTEILUNGSBLATT DER Leopold-Franzens-Universität Innsbruck

MITTEILUNGSBLATT DER Leopold-Franzens-Universität Innsbruck - 66 - MITTEILUNGSBLATT DER Leopold-Franzens-Universität Innsbruck Internet: http://www.uibk.ac.at/service/c101/mitteilungsblatt Studienjahr 2016/2017 Ausgegeben am 30. November 2016 11. Stück 82. Äquivalenzliste

Mehr

FRANZÖSISCH ZWEITE LANDESSPRACHE

FRANZÖSISCH ZWEITE LANDESSPRACHE FRANZÖSISCH ZWEITE LANDESSPRACHE 1 Stundendotation G1 G2 G3 G4 G5 G6 Grundlagenfach 4 4 4 3 Schwerpunktfach Ergänzungsfach Weiteres Pflichtfach Weiteres Fach GER A2 A2+ B1 B1+ DELF B1 2 Didaktische Hinweise

Mehr

Prüfungstermine 2013 im Überblick Haupttermine. Stand: 24. Mai 2012

Prüfungstermine 2013 im Überblick Haupttermine. Stand: 24. Mai 2012 2.1 Regel- und Gemeinschaftsschulen Termine der Prüfungen zum Erwerb des Realschulabschlusses, des Qualifizierenden Hauptschulabschlusses sowie für die entsprechenden Externenprüfungen Zeugnisausgabe Hinweis:

Mehr

Französisch. Stundentafel. Bildungsziel. Jahr Grundlagen Ergänzung Schwerpunkt

Französisch. Stundentafel. Bildungsziel. Jahr Grundlagen Ergänzung Schwerpunkt Stundentafel Ergänzung Bildungsziel Die französische Sprache - eine der sechs Amtssprachen der UNO - erschliesst den Zugang zu anderen Kulturen und Lebensformen in der Schweiz und in der ganzen frankophonen

Mehr

Für die fächerübergreifende Kompetenz Kommunikation übernimmt das Fach Lokale Landessprache die Hauptverantwortung. (Einführung gemäss Lehrmittel)

Für die fächerübergreifende Kompetenz Kommunikation übernimmt das Fach Lokale Landessprache die Hauptverantwortung. (Einführung gemäss Lehrmittel) Lehrplan DHA Lokale Landessprach Fachschaft Lokale Landessprache 1. Semester Für die fächerübergreifende Kompetenz Kommunikation übernimmt das Fach Lokale Landessprache die Hauptverantwortung. (Einführung

Mehr

Kanton St.Gallen Berufs- und Weiterbildungszentrum Buchs. Deutsch als Zweitsprache

Kanton St.Gallen Berufs- und Weiterbildungszentrum Buchs. Deutsch als Zweitsprache Kanton St.Gallen Berufs- und Weiterbildungszentrum Buchs als Zweitsprache Kursübersicht 1 Grundstufe A - Elementare Sprachverwendung Intensivkurse Diplomvorbereitungen 1 Niveau A1 A1: Kann alltägliche

Mehr

Modulhandbuch B.A. Wahlbereich Sprachpraxis Deutsch als Fremdsprache (PO 2009 und 2012), SoSe 2014, Stand: , Seite 1 von 9

Modulhandbuch B.A. Wahlbereich Sprachpraxis Deutsch als Fremdsprache (PO 2009 und 2012), SoSe 2014, Stand: , Seite 1 von 9 Modulhandbuch B.A. Wahlbereich Sprachpraxis als Fremdsprache (PO 2009 und 2012), SoSe 2014, Stand: 20.02.2014, Seite 1 von 9 Wahlbereichsangebot als Fremdsprache Module BacWBSP DaF 01a C1: Grammatik und

Mehr

Die Realschule. Ein Überblick

Die Realschule. Ein Überblick Die Realschule Ein Überblick Bildungsauftrag der Realschule Die Realschule vermittelt eine erweiterte Allgemeinbildung und unterstützt die Schülerinnen und Schüler bei der beruflichen Orientierung Der

Mehr

Deutsch als Fremdsprache A1. Informationsabend Deutsch als Fremdsprache S102D07

Deutsch als Fremdsprache A1. Informationsabend Deutsch als Fremdsprache S102D07 Informationsabend Deutsch als Fremdsprache S102D01 Frauenkirchen - VHS/ Amtshausgasse 9 Termin: Mo. 26.09.2016, 18:00 Uhr Die Burgenländischen Volkshochschulen bieten Deutschkurse auf unterschiedlichen

Mehr

Kantonsschule Ausserschwyz. Französisch. Kantonsschule Ausserschwyz 73

Kantonsschule Ausserschwyz. Französisch. Kantonsschule Ausserschwyz 73 Kantonsschule Ausserschwyz Französisch Kantonsschule Ausserschwyz 73 Bildungsziele Für das Grundlagenfach Die Schülerinnen und Schüler sollten fähig sein, sich in Schrift und Sprache möglichst verständlich

Mehr

Zusatzqualifikation für FH-Studiengänge an der FH des BFI Wien

Zusatzqualifikation für FH-Studiengänge an der FH des BFI Wien Zusatzqualifikation für FH-Studiengänge an der FH des BFI Wien Zusatzqualifikation für FH-Studiengänge an der FH des BFI Wien - Ausbildungsreihe in 2 Modulen Sie haben keine Matura und möchten an der FH

Mehr

Grundkurs Lesen und Schreiben Level 1 und 2. Grundkurs Lesen und Schreiben Level 2 und 3. Lesen und Schreiben

Grundkurs Lesen und Schreiben Level 1 und 2. Grundkurs Lesen und Schreiben Level 2 und 3. Lesen und Schreiben Level 1 und 2 Silben - Wörter - einfache Sätze In einer entspannten Atmosphäre erlernen die Teilnehmenden das Lesen und Schreiben. Sie folgen ihrem eigenen Lerntempo und werden individuell von den Kursleiterinnen

Mehr

Kursangebot des Zentrums für Fremdsprachen im Wintersemester 2017/18

Kursangebot des Zentrums für Fremdsprachen im Wintersemester 2017/18 Kursangebot des Zentrums für Fremdsprachen im Wintersemester 2017/18 Alle Sprachkurse am Zentrum für Fremdsprachen beginnen am 16.10.2017. Die Einschreibung beginnt am 02.10.2017. Änderungen sind blau

Mehr

Kursangebot des Zentrums für Fremdsprachen im Wintersemester 2017/18

Kursangebot des Zentrums für Fremdsprachen im Wintersemester 2017/18 Kursangebot des Zentrums für Fremdsprachen im Wintersemester 2017/18 Alle Sprachkurse am Zentrum für Fremdsprachen beginnen am 16.10.2017. Die Einschreibung beginnt am 02.10.2017. Änderungen sind blau

Mehr

Studiengangsspezifische Prüfungs- und Studienordnung für den Studiengang Beifach zum Lehramt Anlage 2.10: Italienisch

Studiengangsspezifische Prüfungs- und Studienordnung für den Studiengang Beifach zum Lehramt Anlage 2.10: Italienisch Anlage 2.10: Fachanhang Inhaltsübersicht 1. Ziel und Aufbau des Fachstudiums 1.1 Ziele des Studiums 1.2 Umfang und Aufbau des Studiums 1.3 Sprachkenntnisse 1.4 Anwesenheitspflicht, Prüfungsvorleistungen

Mehr

Vorlage zur Dokumentation der täglichen Arbeitszeit

Vorlage zur Dokumentation der täglichen Arbeitszeit Monat/Jahr: Januar 2016 Fr, 01 0:00 Sa, 02 0:00 So, 03 0:00 Mo, 04 0:00 Di, 05 0:00 Mi, 06 0:00 Do, 07 0:00 Fr, 08 0:00 Sa, 09 0:00 So, 10 0:00 Mo, 11 0:00 Di, 12 0:00 Mi, 13 0:00 Do, 14 0:00 Fr, 15 0:00

Mehr

Inhalt. 1. Das Schiller-Gymnasium Bautzen. 2. Welche Voraussetzungen sollte Ihr Kind für einen guten Start mitbringen?

Inhalt. 1. Das Schiller-Gymnasium Bautzen. 2. Welche Voraussetzungen sollte Ihr Kind für einen guten Start mitbringen? Inhalt 1. Das Schiller-Gymnasium Bautzen 2. Welche Voraussetzungen sollte Ihr Kind für einen guten Start mitbringen? 3. Der Wechsel an das Schiller-Gymnasium Anmeldetermine Anmeldezeiten 4. Was erwartet

Mehr

SchülerInfoTag B.A. Anwendungsorientierte Interkulturelle Sprachwissenschaft

SchülerInfoTag B.A. Anwendungsorientierte Interkulturelle Sprachwissenschaft SchülerInfoTag 2017 B.A. Anwendungsorientierte Interkulturelle Sprachwissenschaft 1 Gliederung 1. Kurzübersicht 2. Profil der Studierenden 3. Modulare Gliederung des Studiums 4. Studieninhalte 5. Studienvoraussetzungen

Mehr

Master of Education: Französisch Gym Ges

Master of Education: Französisch Gym Ges Master of Education: Französisch Gym Ges Das Studienfach Master of Education: Französisch (Schwerpunkt Gym Ges) kann im Zwei-Fächer-Masterstudiengang gewählt werden. Ein Zwei-Fächer-Masterstudium umfasst

Mehr

automotive english Excellent command of English for the

automotive english Excellent command of English for the AE automotive automotive english Excellent command of English for the business Automotive English Excellent command of English for the automotive business Wer in der Automobilbranche international agieren

Mehr

Herzlich willkommen zur Informationspräsentation für Eltern, Schülerinnen und Schüler zur Wahl der zweiten Fremdsprache an der Immanuel-Kant Schule!

Herzlich willkommen zur Informationspräsentation für Eltern, Schülerinnen und Schüler zur Wahl der zweiten Fremdsprache an der Immanuel-Kant Schule! Herzlich willkommen zur Informationspräsentation für Eltern, Schülerinnen und Schüler zur Wahl der zweiten Fremdsprache an der Immanuel-Kant Schule! Französisch oder Latein? Unterstützen Sie Ihr Kind bei

Mehr

Informationstag Freitag :00 15:00 Uhr. Grottenhofstraße 150, 8052 Graz Tel: / Fax:

Informationstag Freitag :00 15:00 Uhr. Grottenhofstraße 150, 8052 Graz Tel: / Fax: Informationstag Freitag 10.11.2017 08:00 15:00 Uhr Grottenhofstraße 150, 8052 Graz Tel: 05 0248 082 / Fax: 05 0248 082 999 E-Mail: office@bafep-graz.at Homepage: www.bafep-graz.at Zur Anmeldung und Aufnahme

Mehr

Du bist Schüler der 7. Klasse?

Du bist Schüler der 7. Klasse? Du bist Schüler der 7. Klasse? Du interessierst dich für Sprachen? Du liebst Herausforderungen? Dann ist das genau das Richtige für dich: - Thüringer Fremdsprachenwettbewerb Wann: Samstag, 17.02.2018,

Mehr

Anhang A16 Russisch für das Lehramt an Gymnasien und Gesamtschulen. Basismodule (Grundstudium)

Anhang A16 Russisch für das Lehramt an Gymnasien und Gesamtschulen. Basismodule (Grundstudium) Anhang A16 Russisch für das Lehramt an Gymnasien und Gesamtschulen Inhalt und Studienziele: Gegenstand des Faches Russisch ist unter Berücksichtigung der kulturellen und historischen Zusammenhänge die

Mehr