Einleitung in das Alte Testament

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Einleitung in das Alte Testament"

Transkript

1 Erich Zenger, Heinz-Josef Fabry, Georg Braulik, Georg Hentschel, Georg Steins, Helmut Engel, Ludger Schwienhorst-Schönberger, Silvia Schroer, Johannes Marböck, Hans-Winfried Jüngling, Franz-Josef Backhaus, Ivo Meyer, Frank-Lothar Hossfeld, Herbert Niehr Einleitung in das Alte Testament Siebte, durchgesehene und erweiterte Auflage mit einem Grundriss der Geschichte Israels von Christian Frevel Verlag W. Kohlhammer

2 Inhalt Vorwort 9 A. Heilige Schrift der Juden und der Christen (Erich Zenger) I. Die Bedeutung der Bibel Israels für christliche Identität Fundament des Christentums Auslegungshorizont des Neuen Testaments Altes Testament oder Erstes Testament? Problematische Lese- und Verstehensweisen im Christentum Christlich-jüdische Bibelhermeneutik 19 II. Der Tanach: Heilige Schrift der Juden Der dreiteilige Aufbau des Tanach Die hermeneutische Systematik des Tanach 24 III. Das Erste Testament: Heilige Schrift der Christen Zur Entstehung des umfangreicheren christlichen Kanons Der vierteilige Aufbau des Ersten Testaments Erster Teil der einen, zweigeteilten christlichen Bibel 33 B. Der Text und seine Geschichte (Heinz-Josef Fabry) I. Die Textgrundlagen der Ausgaben der Hebräischen Bibel Die derzeitigen Textausgaben und das sog. masoretische Problem Herkunft und Eigenart des masoretischen Textes Die neuen Erkenntnisse zur Textgeschichte der Hebräischen Bibel auf der Basis der Textfunde vom Toten Meer und der Genisa in Kairo 41 II. Theorien zur Textgeschichte der Hebräischen Bibel Die»Urtext«-Theorie von P.de Lagarde Die»Vulgärtext«-Theorie von P.Kahle Die Theorie der»lokalen Textfamilien«von W.F.Albright/F.M.Cross Neue Ansätze für eine Textgeschichte der Hebräischen Bibel 50 III. Die alten Übersetzungen (Versionen) Die Septuaginta (LXX, G) Die Targumim (Tg) Die Peschitta (Syr) Die Vetus Latina (L) und die Vulgata (Vg) 59 C. Die Bücher der Tora/des Pentateuch I. Die Tora/der Pentateuch als Ganzes (Erich Zenger) Die Bücher Genesis, Exodus, Levitikus, Numeri, Deuteronomium Das Programm der pentateuchischen Endkomposition 68

3 II. Theorien über die Entstehung des Pentateuch im Wandel der Forschung (Erich Zenger) Hinweise auf eine komplexe und mehrstufige Entstehung des Pentateuch Die drei Basismodelle der Entstehungshypothesen Wichtige Etappen der kritischen Pentateuchforschung Das Vierquellen-Modell der»neueren Urkundenhypothese«und deren derzeitige Infragestellung Beispiele aktueller Pentateuchmodelle Die Entstehung des Pentateuch nach Peter Weimar/ Erich Zenger (»Münsteraner Pentateuchmodell«) Die Entstehung des Pentateuch nach Erhard Blum Die Entstehung des Pentateuch nach Eckart Otto Die Entstehung des Pentateuch nach Reinhard G. Kratz 118 III. Der Prozess der Pentateuchredaktion (Erich Zenger) Das literarische Problem Theologische Perspektiven der Redaktion Der geschichtliche Kontext der formativen Redaktionen der Tora Die Tora als kanonisches Buch 133 IV. Das Buch Deuteronomium (Georg Braulik) Aufbau Entstehung Theologie 149 V. Das priester(schrift)liche Werk (P) (Erich Zenger) Merkmale der priesterlichen Literatur Die priesterliche Grundschrift (P g ) Die Erweiterungen von P g durch P s und das Heiligkeitsgesetz (Lev 17-26: P H ) Relevanz der priester(schrift)lichen Theologie 175 VI. Die vorpriester(schrift)lichen Pentateuchtexte (Erich Zenger) Literarische Schichtungen in den vor-priesterschriftlichen Texten Das deuteronomistisch inspirierte Exilische Geschichtswerk *Gen 2,4b - 2 Kön Das Jerusalemer Geschichtswerk (JG) JG vorgegebene und von ihm aufgenommene Erzählkränze und Rechtsüberlieferungen Das Bundesbuch Ex 20,22-23, D. Die Bücher der Geschichte I. Eigenart und Bedeutung der Geschichtserzählungen Israels? (Erich Zenger) 188 II. Theorien über das Deuteronomistische Geschichtswerk (DtrG) im Wandel der Forschung (Georg Braulik) 191

4 1. Die entstehungsgeschichtliche und die kanonische Bücherabfolge Zur Unterscheidung des»deuteronomistischen Geschichtswerks«von den»vorderen Propheten« Hauptlinien der Forschungsgeschichte Quellenmaterial und Darstellungstendenz der Vorderen Propheten Das Deuteronomistische Geschichtswerk als theologische Botschaft 201 III. Das Buch Josua (Georg Hentschel) 203 IV. Das Buch der Richter (Georg Hentschel) 213 V. Das Buch Rut (Erich Zenger) 222 VI. Die Samuelbücher (Georg Hentschel) 230 VII. Die Königsbücher (Georg Hentschel) 239 VIII. Die Bücher der Chronik (Georg Steins) 249 IX. Die Bücher Esra und Nehemia (Georg Steins) 263 X. Das Buch Tobit (Helmut Engel) 278 XI. Das Buch Judit (Helmut Engel) 289 XII. Das Buch Ester (Erich Zenger) 302 XIII. Die Bücher der Makkabäer (Helmut Engel) 312 E. Die Bücher der Weisheit I. Eigenart und Bedeutung der Weisheit Israels (Erich Zenger) Weisheit als praktisches Lebenswissen Hauptströmungen der Weisheit Israels Die literarischen Formen der Weisheit Relevanz 334 II. Das Buch Ijob (Ludger Schwienhorst-Schönberger) 335 III. Das Buch der Psalmen (Erich Zenger) 348 IV. Das Buch der Sprichwörter (Ludger Schwienhorst-Schönberger) 371 V. Das Buch Kohelet (Ludger Schwienhorst-Schönberger) 380 VI. Das Hohelied (Ludger Schwienhorst-Schönberger) 389 VII. Das Buch der Weisheit (Silvia Schroer) 396 VIII. Das Buch Jesus Sirach (Johannes Marböck) 408 F. Die Bücher der Prophetie I. Eigenart und Bedeutung der Prophetie Israels (Erich Zenger) Die Vielgestaltigkeit der Prophetie Selbstverständnis und Anspruch der kanonischen Prophetie Israels Die Bedeutung der Prophetie 425 II. Das Buch Jesaja (Hans-WinfriedJüngling) 427 III. Das Buch Jeremia (Franz-JosefBackhaus/Ivo Meyer) 452 IV. Die Klagelieder (Ivo Meyer) 478 V. Das Buch Baruch und der Brief des Jeremia (Ivo Meyer) 484

5 VI. Das Buch Ezechiel (Frank-Lothar Hossfeld) 489 VII. Das Buch Daniel (Herbert Niehr) Das Buch Daniel Die Susanna-Erzählung Daniel Die Erzählung über Bei und den Drachen Daniel VIII. Das Zwölfprophetenbuch (Erich Zenger) Das Zwölfprophetenbuch als Ganzes Das Buch Hosea Das Buch Joel Das Buch Arnos Das Buch Obadja Das Buch Jona Das Buch Micha Das Buch Nahum Das Buch Habakuk Das Buch Zefanja Das Buch Haggai Das Buch Sacharja Das Buch Maleachi 582 G. Grundriss der Geschichte Israels (Christian Frevel) 587 I. Vorbemerkungen 588 II. Vorgeschichte Israels 592 III. Die Entstehung Israels in Palästina 604 IV. Die Entstehung des Königtums 618 V. Geschichte Israels und Judas 639 VI. Geschichte Israels in der Perserzeit 673 VII. Geschichte Israels in hellenistischer Zeit 690 VIII. Geschichte Israels in römischer Zeit - ein Ausblick 709 IX. Karten zur Geschichte Israels 718 Anhang: Erklärung bibelwissenschaftlicher Fachbegriffe (Erich Zenger) 732 Die Abkürzungen folgen dem Abkürzungsverzeichnis von M.Görg/B.Lang, Neues Bibel-Lexikon, Zürich 1988ff (= NBL) bzw. der»theologischen Realenzyklopädie«(= TRE); zu den Abkürzungen rabbinischer Schriften vgl. G.Stemberger, Einleitung in Talmud und Midrasch, München

Einleitung in das Alte Testament

Einleitung in das Alte Testament Erich Zenger, Heinz-Josef Fabry, Georg Braulik, Georg Hentschel, Georg Steins, Helmut Engel, Ludger Schwienhorst-Schönberger, Silvia Schroer, Johannes Marböck, Hans-Winfried Jüngling, Franz-Josef Backhaus,

Mehr

Einleitung in das Alte Testament

Einleitung in das Alte Testament Kohlhammer Studienbücher Theologie 1,1 Einleitung in das Alte Testament Bearbeitet von Erich Zenger, Erich, u. a. Zenger durchgesehene und erweiterte Auflage mit einem Grundriss der Geschichte Israels

Mehr

Einleitung in das Alte Testament

Einleitung in das Alte Testament Kohlhammer Studienbücher Theologie Einleitung in das Alte Testament Bearbeitet von Erich Zenger, Heinz-Josef Fabry, Georg Braulik 8., vollst. überarb. Aufl.2011 2011. Taschenbuch. 878 S. Paperback ISBN

Mehr

NEUE JERUSALEMER BIBEL EINHEITSÜBERSETZUNG MIT DEM KOMMENTAR DER JERUSALEMER BIBEL

NEUE JERUSALEMER BIBEL EINHEITSÜBERSETZUNG MIT DEM KOMMENTAR DER JERUSALEMER BIBEL NEUE JERUSALEMER BIBEL EINHEITSÜBERSETZUNG MIT DEM KOMMENTAR DER JERUSALEMER BIBEL NEU BEARBEITETE UND ERWEITERTE AUSGABE DEUTSCH HERAUSGEGEBEN VON ALFONS DEISSLER UND ANTON VÖGTLE IN VERBINDUNG MIT JOHANNES

Mehr

Einleitung in das Alte Testament

Einleitung in das Alte Testament Einleitung in das Alte Testament Die Bücher der Hebräischen Bibel und die alttestamentlichen Schriften der katholischen, protestantischen und orthodoxen Kirchen herausgegeben von, und Christophe Nihan

Mehr

RÖMER, Thomas (Ed.), MACCHI, Jean-Daniel (Ed.), NIHAN, Christophe (Ed.)

RÖMER, Thomas (Ed.), MACCHI, Jean-Daniel (Ed.), NIHAN, Christophe (Ed.) Book Einleitung in Das Alte Testament: Die Bucher Der Hebraischen Bibel Und Die Alttestamentlichen Schriften Der Katholischen, Protestantischen Und Orthodoxen Kirchen RÖMER, Thomas (Ed.), MACCHI, Jean-Daniel

Mehr

Inhalt. Boxenverzeichnis... 9 Vorwort Vorwort zur deutschsprachigen Ausgabe Überblick über die Geschichtsperioden Zeittafel...

Inhalt. Boxenverzeichnis... 9 Vorwort Vorwort zur deutschsprachigen Ausgabe Überblick über die Geschichtsperioden Zeittafel... 5 Inhalt Boxenverzeichnis... 9 Vorwort... 13 Vorwort zur deutschsprachigen Ausgabe... 14 Überblick über die Geschichtsperioden... 15 Zeittafel... 16 Einleitung: Vorstellung verschiedener Bibeln und Übersetzungen...

Mehr

Bremer-Bibel-Domino Die Bücher der Bibel - spielend memoriert

Bremer-Bibel-Domino Die Bücher der Bibel - spielend memoriert Stefan Klimm, Manfred Spieß Bremer-Bibel-Domino Die Bücher der Bibel - spielend memoriert Das Bremer-Bibel-Domino ist eine spielerische Einführung in die Bibel. Es hilft, die Bibel als eine Bibliothek

Mehr

Inhalt. Vorwort zur 5. Auflage 11 Transkription des Hebräischen 15 Abkürzungen Biblische Bücher 16 Literatur 17 Sonstiges 20

Inhalt. Vorwort zur 5. Auflage 11 Transkription des Hebräischen 15 Abkürzungen Biblische Bücher 16 Literatur 17 Sonstiges 20 Inhalt Vorwort zur 5. Auflage 11 Transkription des Hebräischen 15 Abkürzungen Biblische Bücher 16 Literatur 17 Sonstiges 20 1. Autorität und Bedeutung des AT für den christlichen Glauben 21 I. Jesus und

Mehr

GUTE NACH- RICHT FÜR DICH DIE GUTE NACH- RICHT BIBEL MIT DEN SPÄTSCHRIF- TEN DES ALTEN TESTAMENTS UND INFORMATIONS- SEITEN RUND UM DIE BIBEL

GUTE NACH- RICHT FÜR DICH DIE GUTE NACH- RICHT BIBEL MIT DEN SPÄTSCHRIF- TEN DES ALTEN TESTAMENTS UND INFORMATIONS- SEITEN RUND UM DIE BIBEL GUTE NACH- RICHT FÜR DICH DIE GUTE NACH- RICHT BIBEL MIT DEN SPÄTSCHRIF- TEN DES ALTEN TESTAMENTS UND INFORMATIONS- SEITEN RUND UM DIE BIBEL Deutsche Bibelgesellschaft DIE BIBEL Da gibt es was zu entdecken!

Mehr

Chronologischer Bibelleseplan

Chronologischer Bibelleseplan Chronologischer Bibelleseplan Dieser Bibelleseplan ist chronologisch angeordnet. Das bedeutet zum Beispiel, dass Hiob sehr viel früher gelesen wird als üblich, da er gleichzeitig mit Abraham gelebt hat.

Mehr

Entstehung und Überlieferung des Alten Testaments

Entstehung und Überlieferung des Alten Testaments Theologisch für jedermann Entstehung und Überlieferung des Alten Testaments Uli Thomas, 6.Nobember 211 im Café 362 Hebräisches AT Protestantisches AT Unterteilung Inhalt Unterteilung Tora 1. Mose (Genesis)

Mehr

EINFÜHRUNG IN DAS ALTE TESTAMENT WISSENSWERTES ZUR BIBEL 3. Deutsche Bibelgesellschaft Katholisches Bibelwerk e.v.

EINFÜHRUNG IN DAS ALTE TESTAMENT WISSENSWERTES ZUR BIBEL 3. Deutsche Bibelgesellschaft Katholisches Bibelwerk e.v. WISSENSWERTES ZUR BIBEL 3 EINFÜHRUNG IN DAS ALTE TESTAMENT Seine Entstehung und seine Schriften von Siegfried Herrmann Deutsche Bibelgesellschaft Katholisches Bibelwerk e.v. Wissenswertes zur Bibel 3 herausgegeben

Mehr

Die Entstehung des Alten Testaments

Die Entstehung des Alten Testaments Theologische Wissenschaft Bd 1 Die Entstehung des Alten Testaments Bearbeitet von Walter Dietrich, Hans-Peter Mathys, Thomas Römer, Rudolf Smend, Traugott Jähnichen, Adolf Martin Ritter, Ulrich Schwab,

Mehr

Inhalt Basisinformation Biblische Bücher Biblische Themen

Inhalt Basisinformation Biblische Bücher Biblische Themen Inhalt Einführung: Die Bibel»für dich«2 Basisinformation 3 13 Gute Nachricht Bibel 3 Lutherbibel 4 Eine Bibelseite keine Geheimsache a. Abkürzungen der biblischen Bücher Gute Nachricht Bibel 5 Lutherbibel

Mehr

- 1 - Montag 12. Oktober 2015. 1. Mose 20, 21, 22. Matthäus 6.19-34. Dienstag 13. Oktober 2015. Hiob 1, 2. Matthäus 7. Mittwoch 14.

- 1 - Montag 12. Oktober 2015. 1. Mose 20, 21, 22. Matthäus 6.19-34. Dienstag 13. Oktober 2015. Hiob 1, 2. Matthäus 7. Mittwoch 14. 05. Oktober - 11. Oktober 2015-1 - 12. Oktober - 18. Oktober 2015-2 - Montag 05. Oktober 2015 1. Mose 1, 2, 3 Matthäus 1 Montag 12. Oktober 2015 1. Mose 20, 21, 22 Matthäus 6.19-34 Freitag 09. Oktober

Mehr

Dialogische Autorität

Dialogische Autorität Dialogische Autorität Der biblische Kanon aus Sicht der feministischen Theologie Ringvorlesung: Ein Kanon ganz für uns allein? Prof. Dr. Ilse Müllner (Kassel) www.ilsemuellner.at _Inhalt 1 Infragestellung

Mehr

Zürcher Bibel GENOSSENSCHAFT VERLAG DER ZÜRCHER BIBEL BEIM THEOLOGISCHEN VERLAG ZÜRICH

Zürcher Bibel GENOSSENSCHAFT VERLAG DER ZÜRCHER BIBEL BEIM THEOLOGISCHEN VERLAG ZÜRICH Zürcher Bibel 2007 GENOSSENSCHAFT VERLAG DER ZÜRCHER BIBEL BEIM THEOLOGISCHEN VERLAG ZÜRICH Die Bücher des Alten Testaments Genesis. Das Erste Buch Mose (Gen) 5 Exodus. Das Zweite Buch Mose (Ex) 75 Leviticus.

Mehr

Lektion 2 2. Tipps für das Bibellesen. Lektion 2 / 1. Bibelkunde

Lektion 2 2. Tipps für das Bibellesen. Lektion 2 / 1. Bibelkunde Lektion 2 2 Tipps für das Bibellesen 1. Ich bete: Lieber Gott, hilf mir bitte, dass ich verstehe, was du mir heute in der Bibel sagen möchtest. Amen." 2. Ich lese in der Bibel. Es gibt Bibellese-Zeitschriften

Mehr

Bibel-Clouds. Das Alte Testament. Thomas Ebinger anknüpfen update 2.1 Materialien auf M2 Die Bücher der Bibel. TORAH Bibelcloud Nr.

Bibel-Clouds. Das Alte Testament. Thomas Ebinger anknüpfen update 2.1 Materialien auf  M2 Die Bücher der Bibel. TORAH Bibelcloud Nr. Bibel-Clouds Thomas Ebinger anknüpfen update 2.1 Materialien auf www.anknuepfen.de M2 Die Bücher der Bibel Das Alte Testament TORAH Bibelcloud Nr. 1. Buch Mose / Genesis 2. Buch Mose / Exodus 3. Buch Mose

Mehr

Kohlhammer Studienbücher Theologie. Band 1,1. Herausgegeben von. Gottfried Bitter Christian Frevel Hans-Josef Klauck Dorothea Sattler

Kohlhammer Studienbücher Theologie. Band 1,1. Herausgegeben von. Gottfried Bitter Christian Frevel Hans-Josef Klauck Dorothea Sattler Kohlhammer Studienbücher Theologie Herausgegeben von Gottfried Bitter Christian Frevel Hans-Josef Klauck Dorothea Sattler Band 1,1 Erich Zenger, Christian Frevel, Heinz-Josef Fabry, Georg Braulik, Georg

Mehr

Wuppertaler Studienbibel Altes Testament - Gesamtausgabe. Click here if your download doesn"t start automatically

Wuppertaler Studienbibel Altes Testament - Gesamtausgabe. Click here if your download doesnt start automatically Wuppertaler Studienbibel Altes Testament - Gesamtausgabe Click here if your download doesn"t start automatically Wuppertaler Studienbibel Altes Testament - Gesamtausgabe Hansjörg Bräumer u.a Wuppertaler

Mehr

Altes Testament... S. 03. Neues Testament... S. 05

Altes Testament... S. 03. Neues Testament... S. 05 BIBEL 1 INHALTSVERZEICHNIS Altes Testament... S. 03 Neues Testament... S. 05 IMPRESSUM Medieninhaber und Herausgeber: K.Ö.St.V. Gothia zu Wien im MKV Anschrift: 1040 Wien, Fleischmanngasse 8/1 Internet:

Mehr

Inhaltsverzeichnis Wahre Bedeutung der Bibel

Inhaltsverzeichnis Wahre Bedeutung der Bibel Inhaltsverzeichnis Wahre Bedeutung der Bibel Der Bibel Code... S. 1 Die Bibel... S. 2 Die Kirche... S. 5 Die Hölle... S. 5 Das Lamm... S. 5 Der Himmel... S. 6 Wahre Bedeutung der Bibel: Die Bibel ist Symbol

Mehr

Der Aufbau der Bibel. Grundschulkinder auf den Spuren der Bibel. Vielfältige Materialien für die Klasse zur Heiligen Schrift

Der Aufbau der Bibel. Grundschulkinder auf den Spuren der Bibel. Vielfältige Materialien für die Klasse zur Heiligen Schrift Renate Maria Zerbe Der Aufbau der Bibel Vielfältige Materialien für die 2. 4. Klasse zur Heiligen Schrift Downloadauszug aus dem Originaltitel: Grundschule u Renate Maria Zerbe Grundschulkinder auf den

Mehr

2. Wann und wo fanden die Ereignisse statt, die im Alten Testament berichtet werden? 35 Übersicht Lernziele

2. Wann und wo fanden die Ereignisse statt, die im Alten Testament berichtet werden? 35 Übersicht Lernziele 6 Vorwort der Herausgeber 13 Für den Lehrer 15 Über dieses Buch 17 Abkürzungen 18 1. Was ist das Alte Testament und warum soll man es kennen? 21 Der Kanon: Was ist die Bibel? Was ist der»kanon«? Eine Definition

Mehr

Bibelleseplan Januar. Bibelleseplan Februar

Bibelleseplan Januar. Bibelleseplan Februar Bibelleseplan Januar Es steht geschrieben, «Nicht von Brot allein soll der Mensch leben, sondern von jedem Wort, das durch den Mund Gottes ausgeht.» Matthäus 4,4. Zitat, 5.Mose 8,3 Bibelleseplan Februar

Mehr

Was ist biblisches Christentum?

Was ist biblisches Christentum? Was ist biblisches Christentum? 23. Die heiligen Schriften Die Dokumente die das Alte und das Neue Testament umfassen bilden die Bibel und sind für das christliche Leben massgebend. Sie beanspruchen volle

Mehr

DIE APOKRYPHEN DIE APOKRYPHEN

DIE APOKRYPHEN DIE APOKRYPHEN Was sind die Apokryphen? Apokryphen oder apokryphe Schriften (von griech.ἀπόκρυφος verborgen, Pluralἀπόκρυφα) werden Texte genannt, die im Entstehungsprozess der Bibel nicht in deren Kanon aufgenommen

Mehr

Erste Orientierungen und Problemanzeigen

Erste Orientierungen und Problemanzeigen 1 Erste Orientierungen und Problemanzeigen 1.1 Religionspädagogische Vorbemerkungen Im Bildungskanon des beginnenden 3. Jahrtausends beansprucht das AT sowohl unter dem Gesichtspunkt von Allgemeinbildung

Mehr

Wuppertaler Studienbibel Altes & Neues Testament - Gesamtausgabe. Click here if your download doesn"t start automatically

Wuppertaler Studienbibel Altes & Neues Testament - Gesamtausgabe. Click here if your download doesnt start automatically Wuppertaler Studienbibel Altes & Neues Testament - Gesamtausgabe Click here if your download doesn"t start automatically Wuppertaler Studienbibel Altes & Neues Testament - Gesamtausgabe SCM R. Brockhaus

Mehr

Zahlen AT Mit wie viel Männern schlug Gideon die Midianiter? Zahlen AT Wie viele Söhne hatte Jakob?

Zahlen AT Mit wie viel Männern schlug Gideon die Midianiter? Zahlen AT Wie viele Söhne hatte Jakob? Mit wie viel Männern schlug Gideon die Midianiter? Wie viele Söhne hatte Jakob? Wie alt war Mose, als er starb? Wie viele Plagen ließ Gott um Israels willen über Ägypten kommen, bevor sein Volk von dort

Mehr

Einführung in das Alte Testament

Einführung in das Alte Testament Einführung in das Alte Testament Biblische Texte - imperiale Kontexte von David M. Carr, Monika Ottermann 1. Auflage Kohlhammer 2012 Verlag C.H. Beck im Internet: www.beck.de ISBN 978 3 17 021727 0 Zu

Mehr

Julius Anton von Posec Elberfelder Bibel

Julius Anton von Posec Elberfelder Bibel 1 Julius Anton von Posec Elberfelder Bibel Originalausgabe: Elberfeld 1905 Überarbeitung, Korrekturen und Umschlaggestaltung Null Papier Verlag Published by Null Papier Verlag, Deutschland Copyright 2011,

Mehr

Peter Kuhlmann. Expedition Bibel. In 20 Schritten durch das Alte Testament

Peter Kuhlmann. Expedition Bibel. In 20 Schritten durch das Alte Testament Peter Kuhlmann Expedition Bibel In 20 Schritten durch das Alte Testament 1 Peter Kuhlmann Expedition Bibel In 20 Schritten durch das Alte Testament Celle 2016 2 Inhalt Vorwort...........................................................................

Mehr

Inhalt. Vorwort... 9 Einleitung... 11

Inhalt. Vorwort... 9 Einleitung... 11 5 Inhalt Vorwort........................................................ 9 Einleitung...................................................... 11 1 Einführung in die Bibelkunde des Alten und Neuen Testaments..............................

Mehr

Verständliche Wissenschaft Band 83

Verständliche Wissenschaft Band 83 Verständliche Wissenschaft Band 83 Klaus Koch Das Buch der Bücher Die Entstehungsgeschichte der Bibel Zweite, durchgesehene Auflage Nachdruck Springer-Verlag Berlin' Heidelberg New York 1984 Herausgeber

Mehr

Literaturgeschichte des Alten Testaments

Literaturgeschichte des Alten Testaments Literaturgeschichte des Alten Testaments 11. 4. 2007 Willkommen zur BasismodulVorlesung Literaturgeschichte des Alten Testaments! Literaturgeschichte des Alten Testaments http://egora.unimuenster.de/fb2/ttf

Mehr

Altes Testament und Alttestamentliche Wissenschaft

Altes Testament und Alttestamentliche Wissenschaft Altes Testament und Alttestamentliche Wissenschaft 1. Vielfältigkeit des AT Sammlung von Büchern unterschiedlichster Art Das AT ist nicht ein Buch, sondern eine Sammlung von Büchern unterschiedlichster

Mehr

Staatstheorie im Alten Israel

Staatstheorie im Alten Israel Staatstheorie im Alten Israel Der politische Diskurs im Pentateuch und in den Geschichtsbüchern des Alten Testaments von Dr. Wolfgang Oswald 1. Auflage Kohlhammer 2009 Verlag C.H. Beck im Internet: www.beck.de

Mehr

Feministische Bibelauslegung KOMPENDIUM. Chr. Kaiser Gütersloher Verlagshaus. Herausgegeben von Luise Schottroff und Märie-Theres Wacker

Feministische Bibelauslegung KOMPENDIUM. Chr. Kaiser Gütersloher Verlagshaus. Herausgegeben von Luise Schottroff und Märie-Theres Wacker Herausgegeben von Luise Schottroff und Märie-Theres Wacker 2008 AGI-Information Management Consultants May be used for personal purporses only or by libraries associated to dandelon.com network. unter

Mehr

Der Psalter Rahmen Psalm 1+2 Tor zu den Psalmen 1. Buch Psalm 3-41 ältere Davispsalmen Erwählung und Verheißung an David

Der Psalter Rahmen Psalm 1+2 Tor zu den Psalmen 1. Buch Psalm 3-41 ältere Davispsalmen Erwählung und Verheißung an David Der Psalter Rahmen Psalm 1+2 Tor zu den Psalmen 1. Buch Psalm 3-41 ältere Davispsalmen Erwählung und Verheißung an David 2. Buch Psalm 42-72 Korachpsalmen Asafpsalm jüngere Davidpsalmen 3. Buch Psalm 73-89

Mehr

VERSTANDLICHE WISSENSCHAFT

VERSTANDLICHE WISSENSCHAFT VERSTANDLICHE WISSENSCHAFT DREIUNDACHTZIGSTER BAND SPRINGER-VERLAG BERlIN HEIDELBERG GMBH DAS BUCH DER BUCHER DIE ENTSTEHUNGSGESCHICHTE DER BIBEL VON PROFESSOR DR. KLAUS KOCH HAMBURG 1.-6. TAUSEND SPRINGER-VERLAG

Mehr

Formen prophetischer Verkündigung im Alten Testament. Jesaja 8,1-4 Das Königtum Sauls. Samuel 9,15-18

Formen prophetischer Verkündigung im Alten Testament. Jesaja 8,1-4 Das Königtum Sauls. Samuel 9,15-18 Klausurthemen Altes Testament Sommersemester 1995 Entstehung und Charakteristika des israelischen Gottesglaubens: Josua 24,2 und 1415 Die sogenannte Landnahme Israels: Ereignisse und Theorien um die Sesshaftwerdung

Mehr

Zeitrichtwert Lernaktivitäten Material Kompetenzen

Zeitrichtwert Lernaktivitäten Material Kompetenzen LS 02 Altes Testament 10 LS 02 Die Bibel ist eine Bibliothek Zeitrichtwert Lernaktivitäten Material Kompetenzen 1 Pl 10 Ritual zu Beginn des RU. L gibt einen Überblick über den Ablauf der bevorstehenden

Mehr

Die Tora. Studien zum Pentateuch

Die Tora. Studien zum Pentateuch Beihefte zur Zeitschrift für Altorientalische und Biblische Rechtsgeschichte 9 Die Tora. Studien zum Pentateuch Gesammelte Schriften Bearbeitet von Eckart Otto 1. Auflage 2009. Buch. VII, 715 S. Hardcover

Mehr

Bibel. [kompakt] Dorothee Boss. echter

Bibel. [kompakt] Dorothee Boss. echter Bibel [kompakt] Dorothee Boss echter Dorothee Boss, geboren 1961, studierte Theologie an der Universität Bonn und Mediation an der Fernuniversität Hagen, arbeitet als freie Autorin und Publizistin und

Mehr

Fachgruppen BC - Bibelwissenschaft

Fachgruppen BC - Bibelwissenschaft Fachgruppen BC - Bibelwissenschaft BB 100 Wörterbücher nach Sprachen geordnet BB 200 Allgemeine Lexika und Enzyklopädien BB 300 Allgemeine theologische Nachschlagewerke BB 400 Allgemeine theologische Texte

Mehr

Die Bücher der Bibel und ihre Ordnung

Die Bücher der Bibel und ihre Ordnung Die Bücher der Bibel und ihre Ordnung Je nach Ausgabe schwankt die Zahl der biblischen Bücher (66-79) Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die biblischen Bücher in Gruppen zu ordnen. Hier eine auf das Wesentliche

Mehr

Die Bibel - Entstehung und Überlieferung Lektion 10

Die Bibel - Entstehung und Überlieferung Lektion 10 Die Bibel - Entstehung und Überlieferung Neil R. Lightfoot Die apokryphen Bücher Heute gibt es kaum Diskussionen über die Frage, welche Bücher rechtmässig zur Bibel gehören. Der Kanon der Heiligen Schrift

Mehr

Was ist die Bibel? Facetten der Bibel Gruppe 1

Was ist die Bibel? Facetten der Bibel Gruppe 1 Gruppe 1 Die Bibel als Geschichtsbuch Ein Merkmal der Bibel ist, dass sie ein Geschichtsbuch ist. Sie erzählt von der Geschichte des Volkes Israel sowie von der Geschichte Jesu und der ersten Christen.

Mehr

Lehrveranstaltungen zum Modul rk 1-08 Grundlegende Texte und Themen der Theologie

Lehrveranstaltungen zum Modul rk 1-08 Grundlegende Texte und Themen der Theologie Lehrveranstaltung: DO Präsenzteil: VZ: 75% TZ: 75% VZ: Prammer Betreuter Teil: VZ: 25% TZ: 25% TZ: Prammer Grundkurs des Glaubens Teil 2 Studierende sollen über grundlegende dogmatische Texte und Themen

Mehr

Ich und die Bibel - Arbeitsvorschlag für die. Firm-/Konfirmationsvorbereitung

Ich und die Bibel - Arbeitsvorschlag für die. Firm-/Konfirmationsvorbereitung Ich und die Bibel - Arbeitsvorschlag für die Firm-/Konfirmationsvorbereitung In dieser Arbeitshilfe wird ein neuer Ansatz zur Firm-/Konfirmationsvorbereitung vorgestellt. Wesentliches Element ist die Arbeit

Mehr

ÄGYPTEN ÄGYPTEN MESOPOTAMIEN ANFÄNGE (1-2) 2700 DAS ALTE REICH (3-10) DIE SUMERER DIE AKKADER DIE PATRIARCHEN IN KANAAN

ÄGYPTEN ÄGYPTEN MESOPOTAMIEN ANFÄNGE (1-2) 2700 DAS ALTE REICH (3-10) DIE SUMERER DIE AKKADER DIE PATRIARCHEN IN KANAAN Jahre vor Chr. ÄGYPTEN Jahre vor Chr. MESOPOTAMIEN 3000 ANFÄNGE (1-2) 2700 DAS ALTE REICH (3-10) 2800 2400 DIE SUMERER DIE AKKADER 2000 1750 DAS MITTLERE REICH (11-17) DIE HYKSOS DIE PATRIARCHEN IN KANAAN

Mehr

Die Bibel. Altes und Neues Testament. Diogenes Hörbuch. Gelesen von Sven Görtz

Die Bibel. Altes und Neues Testament. Diogenes Hörbuch. Gelesen von Sven Görtz Die Bibel Altes und Neues Testament Gelesen von Sven Görtz Diogenes Hörbuch Altes und Neues Testament Die Bibel Gelesen von Sven Görtz Ungekürzte Lesung der Bibel (Altes und Neues Testament) in der unrevidierten

Mehr

Die Weisheit hat ihr Haus gebaut

Die Weisheit hat ihr Haus gebaut Silvia Schroer Die Weisheit hat ihr Haus gebaut Studien zur Gestalt der Sophia in den biblischen Schriften Matthias-Grünewald-Verlag Mainz Inhalt Vorwort 9 I. Weisheit auf dem Weg der Gerechtigkeit (Spr

Mehr

Prüfungsthemen für Altes Testament - LNV (Staatsexamen) Stand: 17. Mai 2017

Prüfungsthemen für Altes Testament - LNV (Staatsexamen) Stand: 17. Mai 2017 Prüfungsthemen für Altes Testament - LNV (Staatsexamen) Stand: 17. Mai 2017 Prüfungstermin: Frühjahr 2010 Erläutern Sie die "Theologie" der 10 Gebote (Ex 20// Dtn 5)! Berücksichtigen Sie dabei die Unterschiede

Mehr

HIOB, DIE PSALMEN, DIE SPRÜCHE, DER PREDIGER, DAS LIED DER LIEDER P R O P H E T I S C H MICHA NAHUM HABAKUK ZEPHANJA

HIOB, DIE PSALMEN, DIE SPRÜCHE, DER PREDIGER, DAS LIED DER LIEDER P R O P H E T I S C H MICHA NAHUM HABAKUK ZEPHANJA GESCHICHTLICH 1-5 BÜCHER MOSE JOSUA, RICHTER, RUTH, 1.+2.SAMUEL, 1.+2.KÖNIGE, 1.+2.CHRONKA, ESRA, NEHEMIA, ESTHER POETISCH HIOB, PSALMEN, SPRÜCHE, DER PREDIGER, DAS LIED DER LIEDER PROPHETISCH JESAJA,

Mehr

Staatstheorie im Alten Israel

Staatstheorie im Alten Israel Staatstheorie im Alten Israel Der politische Diskurs im Pentateuch und in den Geschichtsbüchern des Alten Testaments Bearbeitet von Dr. Wolfgang Oswald 1. Auflage 2009. Taschenbuch. ca. 280 S. Paperback

Mehr

Tag Uhrzeit Textstelle Name/ Gruppe

Tag Uhrzeit Textstelle Name/ Gruppe Tag Uhrzeit Textstelle Name/ Gruppe Sonntag, 28. Mai 17.00 Andacht Pfarrerin Kunellis 17.30 1. Mose 1-6 C. Jager 18.00 1. Mose 7-12 C. Jager 18.30 1. Mose 13 19,29 K. Neuse 19.00 1. Mose 19,30 1. Mose

Mehr

Bibelkunde 1. Bronze Silber Gold Spezial BK JS KN KK F 1H N LK/WK GS

Bibelkunde 1. Bronze Silber Gold Spezial BK JS KN KK F 1H N LK/WK GS Bibelkunde 1 7 2 Bibelkunde Die Bibel (Gottes Wort, Heilige Schrift) Die Bibel eine Bibliothek (ca. 40 Schreiber) Altes Testament : 39 Bücher (hebräisch/aramäisch) Neues Testament : 27 Bücher (griechisch)

Mehr

Prüfungsthemen für Altes Testament -LNV (Staatsexamen)

Prüfungsthemen für Altes Testament -LNV (Staatsexamen) Prüfungsthemen für Altes Testament -LNV (Staatsexamen) Prüfungstermin: Herbst 1994 Zeigen Sie Zeit, Ort, Umfang und theologische Eigenart einer Pentateuchquelle auf! - Sollten Sie die Quellentheorie als

Mehr

Einleitung in das Alte Testament II: Die Schriften Israels, WS 11/12

Einleitung in das Alte Testament II: Die Schriften Israels, WS 11/12 1. Das AT als Teil der Teil der christlichen Bibel 1.1. Markionismus ein Problem gestern und heute Literaturtipp: C. Dohmen, Vom Umgang mit dem Alten Testament (NSK.AT 27), Stuttgart 1995; O. Kaiser, Der

Mehr

Große Prüfung für das kirchenmusikalische Nebenamt. Leitfaden. Theologische Informationen. Bibelkunde. Klaus Bormann, Dekanatskantor

Große Prüfung für das kirchenmusikalische Nebenamt. Leitfaden. Theologische Informationen. Bibelkunde. Klaus Bormann, Dekanatskantor Große Prüfung für das kirchenmusikalische Nebenamt Leitfaden Theologische Informationen Bibelkunde Klaus Bormann, Dekanatskantor Altes Testament Die Schriften des Alten Testamentes sind in einem Zeitraum

Mehr

Buch der Friedenspfade. Die Tora. nach der Übersetzung von. Moses Mendelssohn

Buch der Friedenspfade. Die Tora. nach der Übersetzung von. Moses Mendelssohn Buch der Friedenspfade Die Tora nach der Übersetzung von Moses Mendelssohn mit den Prophetenlesungen im Anhang Herausgegeben im Auftrag des Abraham Geiger Kollegs und des Moses Mendelssohn Zentrums Potsdam

Mehr

Aufbruch in ein neues Leben

Aufbruch in ein neues Leben Peter Güthler Aufbruch in ein neues Leben Einführungskurs zu den Grundlagen des christlichen Glaubens Aufbruch in ein neues Leben Einführungskurs zu den Grundlagen des christlichen Glaubens Inhalt Vorwort...4

Mehr

Was in der Bibel steht

Was in der Bibel steht Ulrich Zurkuhlen Was in der Bibel steht Ein Leitfaden durch das Buch der Bücher Inhaltsverzeichnis Einführung.............................. 11 DAS BUCH DER BÜCHER Juden, Christen, Muslime und die Bibel............

Mehr

Goldene Buchstaben ins Herz schreiben

Goldene Buchstaben ins Herz schreiben Goldene Buchstaben ins Herz schreiben Die Rolle des Memorierens in religiösen Bildungsprozessen von Dr. Arndt Elmar Schnepper 1. Auflage Goldene Buchstaben ins Herz schreiben Schnepper schnell und portofrei

Mehr

Vorwort 15. Allgemeines Abkürzungsverzeichnis 19. Ergänzendes Abkürzungsverzeichnis für den vorliegenden Band... 24

Vorwort 15. Allgemeines Abkürzungsverzeichnis 19. Ergänzendes Abkürzungsverzeichnis für den vorliegenden Band... 24 Erster Teilband: 1,1-4,43 Vorwort 15 Allgemeines Abkürzungsverzeichnis 19 Ergänzendes Abkürzungsverzeichnis für den vorliegenden Band... 24 Literatur 27 Grundlegende Literatur zu Einführung und Überblick

Mehr

REINKARNATION UND CHRISTENTUM

REINKARNATION UND CHRISTENTUM HELMUT ZANDER REINKARNATION UND CHRISTENTUM Rudolf Steiners Theorie der Wiederverkörperung im Dialog mit der Theologie Ferdinand Schöningh Paderborn München Wien Zürich INHALTSVERZEICHNIS I. EINLEITUNG

Mehr

Vatikan, Biblioteca Apostolica Vaticana, Pal. lat. 22

Vatikan, Biblioteca Apostolica Vaticana, Pal. lat. 22 Vatikan, Biblioteca Apostolica Vaticana, Pal. lat. 22 Autor bzw. Sachtitel oder Inhaltsbezeichnung: Biblia: Testamentum vetus et Testamentum novum Sprache: Lateinisch Thema / Text- bzw. Buchgattung: Bibel

Mehr

Die Bibel - das Buch der Bücher. Dein Wort ist eine Leuchte für mein Leben, es gibt mir Licht für jeden nächsten Schritt Psalm 119,105

Die Bibel - das Buch der Bücher. Dein Wort ist eine Leuchte für mein Leben, es gibt mir Licht für jeden nächsten Schritt Psalm 119,105 Die Bibel - das Buch der Bücher Dein Wort ist eine Leuchte für mein Leben, es gibt mir Licht für jeden nächsten Schritt Psalm 119,105 So entstand die Bibel so wurde sie weitergegeben Als die Israeliten

Mehr

Leseprobe. Mit Humor durch die Bibel Anekdoten, Witze, Kuriositäten. Mehr Informationen finden Sie unter st-benno.de

Leseprobe. Mit Humor durch die Bibel Anekdoten, Witze, Kuriositäten. Mehr Informationen finden Sie unter st-benno.de Leseprobe Mit Humor durch die Bibel Anekdoten, Witze, Kuriositäten 128 Seiten, 10,5 x 15,5 cm, gebunden ISBN 9783746238791 Mehr Informationen finden Sie unter st-benno.de Alle Rechte vorbehalten. Die Verwendung

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Vorwort zur 2. Auflage Vorwort 15. TEIL I. Einführendes 17. TEIL II. Textgeschichte Textkritik 29

Inhaltsverzeichnis. Vorwort zur 2. Auflage Vorwort 15. TEIL I. Einführendes 17. TEIL II. Textgeschichte Textkritik 29 Inhaltsverzeichnis Vorwort zur 2. Auflage...13 Vorwort 15 TEIL I. Einführendes 17 1. Über die Begrifflichkeiten 17 1.1. Der Ausdruck Neues Testament 18 1.2. Die Einleitungswissenschaft...20 1.2.1. Die

Mehr

I. II. I. II. III. IV. I. II. III. I. II. III. IV. I. II. III. IV. V. I. II. III. IV. V. VI. I. II. I. II. III. I. II. I. II. I. II. I. II. III. I. II. III. IV. V. VI. VII. VIII.

Mehr

Die Bibel ist ein Phänomen unter den Druckerzeugnissen. Seit Johannes Gutenberg, der

Die Bibel ist ein Phänomen unter den Druckerzeugnissen. Seit Johannes Gutenberg, der Von Mose bis heute: Einführung in einen Bestseller In diesem Kapitel Die Entstehung der Bibel: woher sie gekommen ist und auf welchen Wegen sie zu uns gelangte Die Schriftrollen vom Toten Meer Der anhaltende

Mehr

SCHRIFTSTELLEN- KARTEN SCHRIFTSTELLEN- KARTEN

SCHRIFTSTELLEN- KARTEN SCHRIFTSTELLEN- KARTEN Mose 1:39 Dies ist Gottes Werk und Herrlichkeit. Als Mose sich auf einem hohen Berg befindet, spricht Gott mit ihm von Angesicht zu Angesicht und erklärt seine ewigen Absichten für die Menschheit. Der

Mehr

Bibel entdecken Lehrerinformation

Bibel entdecken Lehrerinformation 01 / 1/7 Arbeitsauftrag Ziel Was steht in der Bibel? Die Kurzinfos über die Bibel ev. als Plakat im Klassenzimmer aufhängen 1. SuS suchen die von der LP zuvor versteckten Fragekarten (irgendwo im Kl. Zimmer)und

Mehr

Ohne Thorarolle wäre eine Synagoge schließlich auch nicht denkbar. Sie gehört zum jüdischen Gebetshaus wie ein Kreuz zur Kirche.

Ohne Thorarolle wäre eine Synagoge schließlich auch nicht denkbar. Sie gehört zum jüdischen Gebetshaus wie ein Kreuz zur Kirche. Aufbruch Bibel: Die Thora Vom 25. November bis einen Tag vor Heiligabend informierte der Stern im Jahr 2010 fünfmal hintereinander über die Heiligen Schriften der Religionen. Die fünfteilige Serie startete

Mehr

Liste der lieferbaren Ausgaben Bibel heute und Bibel und Kirche ab 1985: Nur noch in Einzelexemplaren lieferbar. Stand: Mai 2013

Liste der lieferbaren Ausgaben Bibel heute und Bibel und Kirche ab 1985: Nur noch in Einzelexemplaren lieferbar. Stand: Mai 2013 Liste der lieferbaren Ausgaben Bibel heute und Bibel und Kirche ab 1985: Nur noch in Einzelexemplaren lieferbar. Stand: Mai 2013 1987 Heft 1 Der Mensch im Alten Testament Heft 2 Fremde Flüchtlinge Gemeinde?

Mehr

Das Neue Testament in der Orthodoxen Kirche

Das Neue Testament in der Orthodoxen Kirche Lehr- und Studienbücher Orthodoxe Theologie Band 1 Konstantinos Nikolakopoulos Das Neue Testament in der Orthodoxen Kirche Grundlegende Fragen einer Einführung in das Neue Testament - - - - - - - - - -

Mehr

Nachlass Marie Speiser

Nachlass Marie Speiser Gosteli-Stiftung Findmittel des Bestandes Nr. 677 Nachlass Marie Speiser INHALT Allgemeine Angaben Verzeichnis Gosteli-Stiftung - Altikofenstrasse 186, CH-3048 Worblaufen, Tel. +41 31 921 02 22 www.gosteli-foundation.ch

Mehr

Die Geschichte vom «Buch der Bücher»!

Die Geschichte vom «Buch der Bücher»! Die Geschichte vom «Buch der Bücher»! Ein kleiner Hinweis zu Anfang. Wer sich mit Geschichte, mit Jahreszahlen und dergleichen schwer tut, der kann diesen Abschnitt auch weglassen. Er ist ziemlich umfangreich,

Mehr

Inhalt. Vorwort Kapitel: Umfeld... 17

Inhalt. Vorwort Kapitel: Umfeld... 17 Inhalt Vorwort... 15 1. Kapitel: Umfeld... 17 1 Bibel und Orient... 17 Angelika Berlejung, Leipzig/Stellenbosch 1. Der Rahmen... 17 2. Die Forschungsgeschichte... 19 3. Die Hebräische Bibel im altorientalischen

Mehr

Einführung ins Alte Testament

Einführung ins Alte Testament Peter Mösgen, Juli 1991 Einführung ins Alte Testament Inhaltsverzeichnis 1 Der Kanon 4 1.1 Die Herkunft des Kanons......................... 4 1.2 Der geschichtliche Werdegang...................... 4 1.2.1

Mehr

EINLEITUNG IN DAS NEUE TESTAMENT

EINLEITUNG IN DAS NEUE TESTAMENT EINLEITUNG IN DAS NEUE TESTAMENT von WERNER GEORG KÜMMEL 2i., erneut ergänzte Auflage QUELLE & MEYER HEIDELBERG INHALTSVERZEICHNIS Vorwort Inhaltsverzeichnis Hinweise zu den Literaturangaben. Abkürzungsverzeichnis

Mehr

Deuteronomium Zweiter Teilband: 4,44-11,32. Eckart Otto. Herder Freiburg Basel Wien. Übersetzt und ausgelegt von

Deuteronomium Zweiter Teilband: 4,44-11,32. Eckart Otto. Herder Freiburg Basel Wien. Übersetzt und ausgelegt von Deuteronomium 1-11 Zweiter Teilband: 4,44-11,32 Übersetzt und ausgelegt von Eckart Otto Herder Freiburg Basel Wien Zweiter Teilband: 4,44-11,32 Allgemeines Abkürzungsverzeichnis XV Ergänzendes Abkürzungsverzeichnis

Mehr

Bibelüberblick - Teil 69

Bibelüberblick - Teil 69 1 von 9 002009 16:32 [ vorheriger Teil Inhalt nächster Teil ] Bibelüberblick - Teil 69 DER PROPHET JESAJA - DIE LEIDEN UND DIE HERRLICHKEIT Jesaja 1-6 HAUSAUFGABE BIBEL: Jes 1-6 aufmerksam durchlesen FRAGEN

Mehr

Die Bibel für Dummies

Die Bibel für Dummies ...für Dummies Die Bibel für Dummies von Jeffrey Geoghegan 2. Auflage Wiley-VCH Weinheim 2015 Verlag C.H. Beck im Internet: www.beck.de ISBN 978 3 527 71139 0 Zu Inhaltsverzeichnis schnell und portofrei

Mehr

Die Textüberlieferung der Bibel Alten Testaments

Die Textüberlieferung der Bibel Alten Testaments Prof. Dr. Thomas Naumann letzte Fassung 3.10.2009 Die Textüberlieferung der Bibel Alten Testaments Frage: Wie kann eine moderne Bibelausgabe, die nach 1980 n.chr. gedruckt ist, behaupten, irgend etwas

Mehr

Söhne & Töchter Sodoms

Söhne & Töchter Sodoms Söhne & Töchter Sodoms S A M U E L D I E K M A N N Kopie unter Namensnennung erlaubt. 2013 Samuel Diekmann www.samuel-diekmann.de www.jesus-gemeinde-dietzenbach.de Lektorat:... Bild/ Piktogramm Camille

Mehr

CHAOSSPIEL ZUR SELBSTVERPFLICHTUNGSERKLÄRUNG

CHAOSSPIEL ZUR SELBSTVERPFLICHTUNGSERKLÄRUNG CHAOSSPIEL ZUR SELBSTVERPFLICHTUNGSERKLÄRUNG Vorbereitung & allgemeiner Ablauf a. Material: - 50 Kärtchen mit Codewörtern - Ein Spielfeld mit 50 Feldern - Spielfiguren für jedes Team - Ein Würfel - Zettel

Mehr

Inhalt. Einleitung Die Unterschätzung des Spiels in der evangelischen Religionspädagogik - Problemanzeige 19

Inhalt. Einleitung Die Unterschätzung des Spiels in der evangelischen Religionspädagogik - Problemanzeige 19 VORWORT 13 I. ERSTES KAPITEL Einleitung 15 1.1 Die Unterschätzung des Spiels in der evangelischen Religionspädagogik - Problemanzeige 19 1.2 Das gute Spiel - Annäherung an eine theologische Spieltheorie

Mehr

Bibelkunde: Biblische Bücher. Wissenswertes zur Bibel. Februar 2016

Bibelkunde: Biblische Bücher. Wissenswertes zur Bibel. Februar 2016 Werkstatt Bibel mobil im Amt für missionarische Dienste der Ev. Kirche von Westfalen Bibelkunde: Biblische Bücher. Wissenswertes zur Bibel. Februar 2016 Das Wort Bibel stammt aus dem Griechischen und bedeutet

Mehr

Inhalt. Teill Eine Gesellschaft von Freien und Gleichen

Inhalt. Teill Eine Gesellschaft von Freien und Gleichen Inhalt Einleitung: Die Wissenschaft vom Text 13 Was ist»große Erzählung«? 13 Über die Differenz zwischen Hellas und Israel 15 Der Text und seine Lektüre 21 Teill Eine Gesellschaft von Freien und Gleichen

Mehr

Bibel komplett DIE GANZE BIBEL ALS LESEPROJEKT

Bibel komplett DIE GANZE BIBEL ALS LESEPROJEKT Bibel komplett DIE GANZE BIBEL ALS LESEPROJEKT Die Summe Deines Wortes ist Wahrheit! Die Summe Deines Wortes ist Wahrheit!, betet David in Psalm 119, 160. Und Josua wird von Gott ausdrücklich ermutigt,

Mehr

Kanzel-H-Examensthemen (Stand: Bis Sommertermin 2016)

Kanzel-H-Examensthemen (Stand: Bis Sommertermin 2016) www.landeskonventhannover.dekanzel-h-examensthemen - bis Sommertermin 206 / Version vom..6 Kanzel-H-Examensthemen (Stand: Bis Sommertermin 206) Vorwort und Abkürzungen... 4 Klausurthemen Genesis... 5 Klausurthemen

Mehr

1 Warum ist die Bibel für ChristInnen so wichtig? 1

1 Warum ist die Bibel für ChristInnen so wichtig? 1 Inhaltsverzeichnis Seite 1 TEIL III: DIE QUELLE DES GLAUBENS 1 Warum ist die Bibel für ChristInnen so wichtig? 1 1.1 Christlicher Glaube ist nicht die einzig mögliche Form der Lebens- und Weltdeutung 1

Mehr

bibleref-german Dominik Waßenhoven Version 1.0a, 2. 4. 2011

bibleref-german Dominik Waßenhoven Version 1.0a, 2. 4. 2011 bibleref-german Dominik Waßenhoven Version 1.0a, 2. 4. 2011 Das Paket bibleref-german bietet Übersetzungen und verschiedene Formate für die Benutzung von bibleref in deutschsprachigen Dokumenten. Die Benennung

Mehr