durch Sicherungstechnik verhinderte Einbrüche in Bayern im Jahr

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "durch Sicherungstechnik verhinderte Einbrüche in Bayern im Jahr"

Transkript

1 Bayerisches Landeskriminalamt Sachgebiet 513 Prävention Arbeitsbereich Sicherheitstechnische Prävention durch Sicherungstechnik verhinderte Einbrüche in Bayern im Jahr Über Bayern sind 33 Kriminalpolizeiliche Beratungsstellen verteilt, die auf Anfrage jede/n Bürger/in auch dahingehend beraten, wie das Risiko, Einbruchsopfer zu werden, minimiert werden kann Diese Kriminalpolizeilichen Beratungsstellen haben auch im Jahr 2014 ihr Augenmerk auf Fälle gerichtet, bei denen Einbrüche aufgrund von Sicherheitstechnik verhindert wurden Die jeweiligen Tatortberichte wurden im Einzelnen ausgewertet und die Ergebnisse in der folgenden Statistik zusammengefasst Dabei wurde in folgende Teilbereiche unterteilt: Einbruchsverhinderung durch mechanische Sicherungen mit 2109 Fällen Einbruchsverhinderung durch Einbruchmeldeanlagen mit 217 Fällen Die vorliegenden Zahlen untermauern die Beratungsstrategie der Kriminalpolizeilichen Beratungsstellen, zuerst bei mechanischer Sicherungstechnik anzusetzen Die Einbruchmeldetechnik gilt ebenso als wichtiger Baustein, sollte jedoch immer als Ergänzung zur mechanischen Sicherungstechnik und nicht als Ersatz dafür gesehen werden Beeindruckend ist die Aufmerksamkeit und Zivilcourage von Zeugen, durch die in 446 Fällen ein Einbruch verhindert werden konnte Im Folgenden wird detaillierter auf die einzelnen Ergebnisse eingegangen Dienstgebäude Öffentliche Verkehrsmittel Erreichbarkeit Sondernetz der Polizei INTERNET Orleansstraße 34 U -Bahn-Linie 5 S-Bahn 1-8 Telefon: (0 89) Telefon: München Haltestelle Ostbahnhof Telefax: (0 89) Telefax:

2 Seite 2 Mechanische Sicherungen Als mechanische Sicherungen gelten einbruchhemmende Fenster- bzw Türkonstruktionen, aber auch geprüfte Nachrüstsicherungen Geprüfte Fenster und Türen bieten in Neu- und Umbauten Sicherheit von Anfang an Geprüfte einbruchhemmende Nachrüstsicherungen, wie zb Querriegelschlösser, einbruchhemmende Beschläge oder Gitter, helfen dabei, die Sicherheit nachträglich zu erhöhen Eine Nachrüstung ist immer möglich Wie oft welche mechanischen Sicherungen Täter zum Aufgeben gezwungen haben, zeigt geordnet nach Privat-, Gewerbe- und sonstigen Objekten die folgende Aufstellung Dabei sticht ins Auge, dass im Bereich der Türen deutlich mehr Erfolge zu verbuchen sind als bei den Fenstern Dies dürfte daran liegen, dass im privaten Bereich die Haustür als Aushängeschild des Hauses häufig besser gesichert ist als die Fenster und im gewerblichen Bereich auf Fenster zt weitgehend verzichtet wird Es bleibt die Schwachstelle Fenster, die im ungesicherten Zustand verhältnismäßig leicht zu knacken sind Somit sollten die vorliegenden Zahlen als Aufruf dazu verstanden werden, auch verstärkt in die Sicherung von Fenstern zu investieren So sollte bei Neu- oder Umbauten, aber auch im Zuge einer energetischen Sanierung der Einbruchschutz unbedingt mit Beachtung finden Erfreulich ist, dass dafür sogar eine Förderung der KfW- Bankengruppe beantragt werden kann, wenn die Sicherungsmaßnahmen gegen Einbruch in unmittelbarem Zusammenhang mit Barriere reduzierenden Maßnahmen oder einer energetischen Sanierung stehen Weitere Informationen dazu können über wwwkfwde/einbruchschutz abgerufen werden

3 Seite 3 Privatbereich Anzahl der Erfolge Mechanische Sicherungen gesamt 1123 Türen 719 Widerstandsfähige Türkonstruktion und geeignete Anbauteile (Schloss, Schutzbeschlag, Schließblech, Mehrfachverriegelung, einbruchhemmende Tür nach DIN) Zusatzsicherungen (zb Querriegelschloss, Kastenriegelschloss usw) Fenster, Terrassen- und Balkontüren 404 Fensterzusatzsicherungen (zb Fensterzusatzschlösser, einbruchhemmender Beschlag) Sonstige Sicherungen (zb Gitter, massiver Rollladen, angriffhemmende Verglasung) Gewerbebereich Anzahl der Erfolge Mechanische Sicherungen gesamt 785 Türen 621 Widerstandsfähige Türkonstruktion und geeignete Anbauteile (Schloss, Schutzbeschlag, Schließblech, Mehrfachverriegelung, einbruchhemmende Tür nach DIN) Zusatzsicherungen (zb Querriegelschloss, Kastenriegelschloss usw) Fenster, Terrassen- und Balkontüren 146 Fensterzusatzsicherungen (zb Fensterzusatzschlösser, einbruchhemmender Beschlag) Sonstige Sicherungen (zb Gitter, massiver Rollladen, angriffhemmende Verglasung) Schaufenster (zb Gitter, massiver Rollladen, angriffhemmende Verglasung)

4 Seite 4 Sonstiges Objekt (z B Kindergärten) Anzahl der Erfolge Mechanische Sicherungen gesamt 201 Türen 129 Widerstandsfähige Türkonstruktion und geeignete Anbauteile (Schloss, Schutzbeschlag, Schließblech, Mehrfachverriegelung, einbruchhemmende Tür nach DIN) Zusatzsicherungen (zb Querriegelschloss, Kastenriegelschloss usw) Fenster, Terrassen- und Balkontüren 72 Fensterzusatzsicherungen (zb Fensterzusatzschlösser, einbruchhemmender Beschlag) Sonstige Sicherungen (zb Gitter, massiver Rollladen, angriffhemmende Verglasung) Einbruchmeldeanlagen Die Erfolge durch Einbruchmeldetechnik wurden hinsichtlich örtlicher Alarmierung, Fernalarmierung und kombinierter Alarmierung ausgewertet Ein örtlicher Alarm erfolgt akustisch über Sirenen und optisch über eine Blitzleuchte mit dem Ziel, den Täter abzuschrecken Bei einer Fernalarmierung wiegt sich der Täter in Sicherheit, da der Alarm weder optisch noch akustisch angezeigt wird, die Alarmierung der hilfeleistenden Stelle jedoch still erfolgt Ein kombinierter Alarm ist zeitgleich ein örtlicher und stiller Alarm Im Folgenden zeigt eine Aufstellung, aufgeteilt nach Privat-, Gewerbe- und sonstigen Objekten, welche Alarmierungsart jeweils am erfolgreichsten war

5 Seite 5 Privatbereich Anzahl Festnahmen Einbruchmeldeanlagen gesamt 37 1 Örtlicher Alarm (akustisch, optisch) 16 Fernalarm (stille Alarmierung) 6 Kombinierte Alarmgabe 15 1 Gewerbebereich Anzahl Festnahmen Einbruchmeldeanlagen gesamt Örtlicher Alarm (akustisch, optisch) 67 9 Fernalarmierung (stille Alarmierung) Kombinierte Alarmgabe 68 4 Sonstiges Objekt (zb Kindergärten) Anzahl Festnahmen Einbruchmeldeanlagen gesamt 23 2 Örtlicher Alarm (akustisch, optisch) 10 Fernalarm (stille Alarmierung) 4 1 Kombinierte Alarmgabe 9 1 Insgesamt konnten 2014 in Folge von 217 Alarmierungen 26 Täter am Tatort oder in Tatortnähe festgenommen werden

6 Seite 6 Aufmerksame Zeugen / Nachbarn Im Jahre 2014 wurden durch aufmerksame Zeugen 446 Einbrüche verhindert Hierbei konnten 112 Täter festgenommen werden Diese Zahlen beeindrucken und sprechen für sich Dabei ergeht von Seiten der Kriminalpolizeilichen Beratungsstellen der Rat an die Bürger/innen, sich keinesfalls selbst zu gefährden Hilfreich ist vielmehr, bei verdächtigen Wahrnehmungen sofort die Polizei zu alarmieren und eine möglichst genaue Täterbeschreibung abzugeben Achten Sie daher auf Fremde in Ihrer Wohnanlage oder auf dem Nachbargrundstück! Als wachsamer Nachbar Unbekannte anzusprechen: Wen suchen Sie; kann ich Ihnen helfen? hilft Besuchern mit berechtigtem Interesse und enttarnt ungebetene Besucher Alarmieren Sie bei verdächtigen Wahrnehmungen unverzüglich die Polizei über das Hinweistelefon 110 Fallbeispiele 1 Mechanische Sicherungseinrichtungen Unter dem Motto viel Schmutz um nichts stand ein Einbruchsversuch an einem Kiosk in Amberg Der erleichterte Kioskbesitzer konnte abgesehen von dem Schmutz, den die Schuhabdrücke des Täters an der gut gesicherten Eingangstüre hinterlassen hatten, keinen nennenswerten Schaden feststellen Nachdem ein Einbrecher in Neu-Ulm sich schon vergeblich an den Fenstern abgemüht hatte und dort am Sicherheitsbeschlag und den absperrbaren Fenstergriffen gescheitert war, nahm er bei den Kellerfenstern einen zweiten Anlauf Hier konnte er zwar die Kellerroste entfernen, scheiterte jedoch zur Freude der Bewohner an den vergitterten Fenstern Hartnäckig zeigte sich ein Täter in Traunstein, der ein Fenster an insgesamt elf Stellen anging, bis er einsah, dass es für ihn zu gut gesichert war

7 Seite 7 2 Einbruchmeldeanlagen Nach Auflaufen eines Einbruchalarms aus einem Einkaufszentrum in Amberg konnten von einer Sicherheitsfirma vor Ort verdächtige Geräusche im Innern des Marktes wahrgenommen werden Die hinzugezogene Polizei umstellte und durchsuchte den Einkaufsmarkt und das danebenliegende Gebäude mit Erfolg Zwei Täter konnten durch die Maßnahme dingfest gemacht werden Diese gestanden nicht nur den Markteinbruch, sondern auch noch Einbrüche in die Kellerabteile der danebenliegenden Häuser Über eine stille Alarmierung wurde eine Sicherheitsfirma auf einen Einbruch in einer Firma in Nürnberg aufmerksam Auf den Überwachungskameras waren zwei Personen zu sehen, die mit Taschenlampen bestückt mehrere Schränke durchwühlten Die daraufhin eintreffende Polizei umstellte das Gebäude und konnte die Täter mit Hilfe eines Diensthundes im Gebäude aufspüren 3 Aufmerksame Zeugen Einen rentablen Polizeizugriff löste die Mitteilung eines Ehepaares in Traunstein aus, das von verdächtigen Personen berichtete, die auf dem danebenliegenden Fabrikgelände vermutlich Diebesgut in ein Fahrzeug luden Aufgrund der spontanen und guten Beschreibung konnte ein verdächtiges Fahrzeug in der Umgebung angehalten und die fünf Insassen festgenommen werden, wobei sich die Vermutung des Zeugen- Ehepaares bestätigte Auch eine andere Mitteilung im Bereich Traunstein verhalf der Polizei zu einer Festnahme Durch ungewöhnliche Geräusche geweckt, ging der Bewohner eines Einfamilienhauses diesen nach und sah in der Dunkelheit auf dem Balkon drei Personen mit leuchtenden Taschenlampen Auf Ansprache durch den Bewohner reagierten die drei Täter mit einer panischen Flucht über einen sich neben dem Balkon befindlichen Baum Einer der drei stürzte dabei ab, trat jedoch trotz seiner Verletzung durch seine zwei Mittäter gestützt die Flucht an Alle drei Täter konnten kurz danach von der Polizei gestellt werden Auf höfliche Täter stieß die Bewohnerin eines Mehrfamilienhauses im Bereich Nürnberg Diese ging zum Rauchen auf ihren Balkon und bemerkte dabei Personen, die auf dem unmittelbar an ihren Balkon angrenzenden Vordach herumkletterten Das Auftauchen der Bewohnerin brachte diese anscheinend so aus dem Konzept, dass sie nur noch Entschuldigung, Entschuldigung murmelten und flüchteten

8 Seite 8 Schlussbemerkungen Geprüfte Sicherungstechnik, kombiniert mit richtigem Verhalten und Nachbarschaftshilfe, sind gute Mittel gegen Einbrecher Auch die aktuellen Zahlen unterstreichen diese Botschaft der Kriminalpolizeilichen Beratungsstellen Dabei wird davon ausgegangen, dass die tatsächliche Zahl der verhinderten Einbrüche deutlich höher ist, da der Polizei nicht alle Erfolge bekannt wurden Zudem dürften sich viele potentielle Täter, von der Sicherungstechnik abgeschreckt, erst gar nicht ans Objekt herangewagt haben Besonders erfreulich ist die Festnahme von 138 Tätern Diesen konnte zum Teil nicht nur der eine Einbruch, sondern eine Reihe von anderen Taten nachgewiesen werden Der Besuch einer Kriminalpolizeilichen Beratungsstelle und die Investition in Sicherungstechnik lohnen sich, denn jeder kann zum Einbruchsopfer werden Dabei wiegen die psychischen Folgen oft mehr als der erlittene materielle Schaden

durch Sicherungstechnik verhinderte Einbrüche in Bayern im Jahr

durch Sicherungstechnik verhinderte Einbrüche in Bayern im Jahr Bayerisches Landeskriminalamt Sachgebiet 513 Prävention Arbeitsbereich "Sicherheitstechnische Prävention" - 1947 durch Sicherungstechnik verhinderte Einbrüche in Bayern im Jahr 2016 - Auch im Jahr 2016

Mehr

durch Sicherungstechnik verhinderte Einbrüche in Bayern im Jahr

durch Sicherungstechnik verhinderte Einbrüche in Bayern im Jahr Bayerisches Landeskriminalamt Sachgebiet 513 Prävention Arbeitsbereich Sicherheitstechnische Prävention - 1600 durch Sicherungstechnik verhinderte Einbrüche in Bayern im Jahr 2012 - Über Bayern sind 33

Mehr

Bayerisches Landeskriminalamt Sicherheitstechnische Prävention

Bayerisches Landeskriminalamt Sicherheitstechnische Prävention Bayerisches Landeskriminalamt Sicherheitstechnische Prävention Diebstahl von Kfz-Diagnosegeräten aus Kfz-Werkstätten - Sicherungsempfehlungen - 1. Vorbemerkungen 1.1 Zur Situation Seit 2001 wird bundesweit

Mehr

Vor dem Hausbau an Sicherheit denken!

Vor dem Hausbau an Sicherheit denken! Vor dem Hausbau an Sicherheit denken! Ein Ratgeber zum Einbruchschutz für den Haus- und Wohnungsbau Erstellt durch das Landeskriminalamt Tirol Sicherheitstechnische Empfehlungen zum Schutz gegen Einbruch

Mehr

Mit Sicherungstechnik gegen Haus- und Wohnungseinbruch: So schützen Sie Ihr Zuhause vor ungebetenem Besuch.

Mit Sicherungstechnik gegen Haus- und Wohnungseinbruch: So schützen Sie Ihr Zuhause vor ungebetenem Besuch. Mit Sicherungstechnik gegen Haus- und Wohnungseinbruch: So schützen Sie Ihr Zuhause vor ungebetenem Besuch. Opfer eines Einbruchs zu werden ist für die meisten Bürger ein unvermittelter, großer Schock.

Mehr

Einbruchschutz und Tricks an der Haustür

Einbruchschutz und Tricks an der Haustür Einbruchschutz und Tricks an der Haustür Beitrag zur Veröffentlichung in der Mitgliederzeitschrift MieterZeitung des Deutschen Mieterbundes E.V. Landeskriminalamt Niedersachsen Dezernat 32 - Zentralstelle

Mehr

Sicher wohnen Einbruchschutz. Ungebetene Gäste

Sicher wohnen Einbruchschutz. Ungebetene Gäste THEMA Sicher wohnen Einbruchschutz Ungebetene Gäste L i e b e L e s e r i n, l i e b e r L e s e r, ein Einbruch in den eigenen vier Wänden bedeutet für jeden Betroffenen einen großen Schock. Die Verletzung

Mehr

Wie schütze ich meine Wohnung, mein Haus, mein Unternehmen Chefinsp. August Baumühlner,MSc Kriminalprävention Wien

Wie schütze ich meine Wohnung, mein Haus, mein Unternehmen Chefinsp. August Baumühlner,MSc Kriminalprävention Wien Kriminalprävention Wie schütze ich meine Wohnung, mein Haus, mein Unternehmen Chefinsp. August Baumühlner,MSc Kriminalprävention Wien Zieglerg. Neubaugasse Esterhazyg. Otto Bauer-G Kriminalpolizeiliches

Mehr

Einbruchschutz. Ungebetene gäste

Einbruchschutz. Ungebetene gäste Einbruchschutz Ungebetene gäste Liebe Leserin, lieber Leser, ein Einbruch in den eigenen vier Wänden bedeutet für jeden Betroffenen einen großen Schock. Die Verletzung der Privatsphäre, das verloren gegangene

Mehr

Wohnungseinbruch im Regierungsbezirk. Oberbayern

Wohnungseinbruch im Regierungsbezirk. Oberbayern Bayerisches Landeskriminalamt Wohnungseinbruch im Regierungsbezirk Oberbayern Eine Auswertung der Täterarbeitsweisen im Jahr 2013 Mit seinen ca. 4,4 Millionen Einwohnern und einer prosperierenden Wirtschaft

Mehr

Einbruchschutz für Gewerbetreibende. Schlechte Geschäfte für Einbrecher. Wichtige Hinweise zum Schutz gegen Einbruch in Gewerbeobjekte

Einbruchschutz für Gewerbetreibende. Schlechte Geschäfte für Einbrecher. Wichtige Hinweise zum Schutz gegen Einbruch in Gewerbeobjekte Einbruchschutz für Gewerbetreibende Schlechte Geschäfte für Einbrecher Wichtige Hinweise zum Schutz gegen Einbruch in Gewerbeobjekte Gewerbetreibende Es reicht nicht, nur die Tür zu schliessen Es kann

Mehr

Referent Martin Freyer

Referent Martin Freyer Referent Martin Freyer Polizeipräsidium Stuttgart Kriminalpolizeiliche Beratungsstelle Löwentorbogen 9 A 701376 Stuttgart 0711/8990-1231 / 1230 stuttgart.pp.kbst@polizei.bwl.de www.polizei-stuttgart.de

Mehr

Staatliche Förderung für den Einbruchschutz

Staatliche Förderung für den Einbruchschutz Staatliche Förderung für den Einbruchschutz In 2017 stellt der Bund 50 Mio. EUR als Fördermittel bzw. Zuschüsse für den Einbruchschutz zur Verfügung. Private Eigentümer und Mieter können die Mittel über

Mehr

Staatliche Förderung. Einbruchschutz zahlt sich aus. Jetzt auch Einzelmaßnahmen zum Einbruchschutz durch Zuschuss oder Kredit

Staatliche Förderung. Einbruchschutz zahlt sich aus. Jetzt auch Einzelmaßnahmen zum Einbruchschutz durch Zuschuss oder Kredit Einbruchschutz zahlt sich aus Jetzt auch Einzelmaßnahmen zum Einbruchschutz durch Zuschuss oder Kredit Eigenvorsorge Mehr Sicherheit für Ihre vier Wände Nach jahrelangem Anstieg verzeichnete die Polizeiliche

Mehr

Einbruchschutz Hintergründe Warum? Wie?

Einbruchschutz Hintergründe Warum? Wie? Prävention 4. November 2010 Folie 1 Einbruchschutz Hintergründe Warum? Wie? Wohnungseinbruch - Jahresverlauf 4. November 2010 Folie 2 TELENOT Electronic GmbH, Aalen Wohnungseinbruch - Tageszeit 4. November

Mehr

K-Einbruch Eine Initiative der Polizei

K-Einbruch Eine Initiative der Polizei K-Einbruch Eine Initiative der Polizei Kampagne zum Einbruchschutz www.abus.com Inhaltsverzeichnis K-Einbruch K-Einbruch 3 Steigende Einbruchzahlen 4 So tickt der Einbrecher 5 Tipps zum Schutz 6 Die Eingangstür

Mehr

Hightech made in Switzerland

Hightech made in Switzerland Hightech made in Switzerland Inhaltsverzeichnis Kategorie Seite Kategorie Seite 1. Magic Watcher Systemüberblick 94 4. Zubehör und Dienstleistungen 118 Alarmaufkleber (Rot, Silber und Gold) 120 2. Grundauststattung

Mehr

Mechanischer Einbruchschutz

Mechanischer Einbruchschutz Mechanischer Einbruchschutz Kleiner Leitfaden des Netzwerkes Zuhause sicher FENSTER Fenster nachrüsten aufgeschraubt FENSTER Fenster nachrüsten innenliegend FENSTER Neue Fenster TÜREN Türen nachrüsten

Mehr

Einbruchschutz Hintergründe. nde Warum? Wie?

Einbruchschutz Hintergründe. nde Warum? Wie? Prävention 10. November 2011 Folie 1 Einbruchschutz Hintergründe nde Warum? Wie? Wohnungseinbruch - Jahresverlauf 10. November 2011 Folie 2 TELENOT Electronic GmbH, Aalen Wohnungseinbruch - Tageszeit 10.

Mehr

Kriminalpolizeiliche Empfehlungen zur technischen Sicherung von Archivgut gegen Diebstahl und Einbruch

Kriminalpolizeiliche Empfehlungen zur technischen Sicherung von Archivgut gegen Diebstahl und Einbruch Kriminalpolizeiliche Empfehlungen zur technischen Sicherung von Archivgut gegen Diebstahl und Einbruch Johann Pfaffenzeller Josef Moosreiner Sachgebiet Prävention Tel.: 089 /1212-4140 Aufbauorganisation

Mehr

Sicherheit, die Sie ruhig schlafen lässt

Sicherheit, die Sie ruhig schlafen lässt www.suehac.de EINBRUCHSCHUTZ Sicherheit, die Sie ruhig schlafen lässt Quelle: PKS 2014/BKA In Deutschland findet alle 2 Minuten ein Einbruch bzw. ein Einbruchsversuch statt. Diese Zahl ist in den letzten

Mehr

Damit nichts wegkommt. Sicherungsmöglichkeiten gegen Einbruchdiebstahl an Türen und Fenstern

Damit nichts wegkommt. Sicherungsmöglichkeiten gegen Einbruchdiebstahl an Türen und Fenstern Damit nichts wegkommt Sicherungsmöglichkeiten gegen Einbruchdiebstahl an Türen und Fenstern Die Mindestsicherungen zum Thema Einbruchdiebstahl Türsicherungen 1 Massives Türblatt 2 Türbänder (Scharniere)

Mehr

Dämmerungseinbrecher wieder unterwegs

Dämmerungseinbrecher wieder unterwegs Dämmerungseinbrecher wieder unterwegs Der Wohnhauseinbrecher macht sich sehr oft den baldigen Einbruch der Dunkelheit im Herbst und Winter zu nutze und verlagert seine Tatzeit auf den Abend. Er kann leicht

Mehr

Pressemitteilung. Sicherheit ist einfach Kreissparkasse Augsburg und Versicherungskammer Bayern starten Initiative zum Einbruchschutz

Pressemitteilung. Sicherheit ist einfach Kreissparkasse Augsburg und Versicherungskammer Bayern starten Initiative zum Einbruchschutz Sicherheit ist einfach Kreissparkasse Augsburg und Versicherungskammer Bayern starten Initiative zum Einbruchschutz Mehr als 167.000 Mal sind Einbrecher im vergangenen Jahr in Wohnungen in Deutschland

Mehr

Wie kann ich mich schützen?

Wie kann ich mich schützen? Einbruch! Wie kann ich mich schützen? Begrüssung / Vorstellung Roland Walter Seit 30 Jahren bei der Polizei Basel-Landschaft, davon 21 Jahre Sicherheitspolizei, zuletzt Leiter Polizeihauptposten Muttenz

Mehr

Tipps und Tricks,... Mit Sicherheit eine gute Wahl. Platzhalter. ... damit Sie sich in Ihren vier Wänden sicher fühlen.

Tipps und Tricks,... Mit Sicherheit eine gute Wahl. Platzhalter. ... damit Sie sich in Ihren vier Wänden sicher fühlen. Platzhalter Mit Sicherheit eine gute Wahl. Sichern Sie sich ab: gegen die finanziellen Folgen eines Einbruchs, aber auch gegen Schäden durch Feuer, Leitungswasser und Sturm/ Hagel. Unsere Wertpakete sind

Mehr

Stahlharte Sicherheit Einbruchversuch zwecklos

Stahlharte Sicherheit Einbruchversuch zwecklos Stahlharte Sicherheit Einbruchversuch zwecklos Lösungen für Fenster und Türen Jetzt auch zum Nachrüsten winkhaus.de Es geschieht am helllichten Tag Die Daten der Polizei-Statistik sind eindeutig Die meisten

Mehr

Einbrüche in Gewerbeobjekte im Regierungsbezirk Oberbayern 2014

Einbrüche in Gewerbeobjekte im Regierungsbezirk Oberbayern 2014 Bayerisches Landeskriminalamt Einbrüche in Gewerbeobjekte im Regierungsbezirk Oberbayern 2014 Auswertung der Täterarbeitsweisen (modi operandi) Als Wirtschaftsstandort nimmt das Bundesland Bayern nach

Mehr

Einbruchschutz, der sich doppelt auszahlt

Einbruchschutz, der sich doppelt auszahlt Einbruchschutz, der sich doppelt auszahlt Staatliche Fördergelder für Ihre Sicherheit Entwicklung Wohnungseinbruchsfälle 149.500 144.117 132.595 152.123 167.136 2011 2012 2013 2014 2015 Quelle: Polizeiliche

Mehr

Sicherheit ist mehr als ein gutes Gefühl Systeme zur Sicherung von Eigenheimen und kleinen Gewerbeobjekten

Sicherheit ist mehr als ein gutes Gefühl Systeme zur Sicherung von Eigenheimen und kleinen Gewerbeobjekten Einbruchmeldetechnik Sicherheit ist mehr als ein gutes Gefühl Systeme zur Sicherung von Eigenheimen und kleinen Gewerbeobjekten Vertrauen Sie zu Ihrem Schutz dem richtigen Partner 44,7 % Diebstahl/Einbruch

Mehr

KfW-Maßnahmen für Ihre Sicherheit

KfW-Maßnahmen für Ihre Sicherheit KfW-Maßnahmen für Ihre Sicherheit Einbruchschutz zahlt sich aus www.abus.com KfW-Maßnahmen für mehr Sicherheit Wohnun g seinbrüche p.a. ) ( Wie oft wird in Deutschland eingebrochen? (Wohnungseinbrüche

Mehr

KfW-Maßnahmen für Ihre Sicherheit

KfW-Maßnahmen für Ihre Sicherheit KfW-Maßnahmen für Ihre Sicherheit Einbruchschutz zahlt sich aus www.abus.com KfW-Maßnahmen für mehr Sicherheit 2 Alle drei Minuten wird in Deutschland eingebrochen 3 Wohnun g seinbrüche p.a. ) ( Wie oft

Mehr

Sicherheitstüren, Sicherheitsschlösser und Alarmanlagen

Sicherheitstüren, Sicherheitsschlösser und Alarmanlagen Arbeiterkammer Wien Abteilung Konsumentenpolitik Prinz-Eugen-Straße 20-22 A-1041 Wien Tel: ++43-1-501 65/2144 DW Fax: ++43-1-501 65/2693 DW Internet: www.ak-konsumentenschutz.at E-Mail: konsumentenpolitik@akwien.at

Mehr

Sicheres Zuhause. Vor Einbruch geschützt

Sicheres Zuhause. Vor Einbruch geschützt Sicheres Zuhause Vor Einbruch geschützt Inhaltsverzeichnis EINLEITUNG...1 VORBEUGEN IST BESSER...2 DIE HÄUFIGSTEN SCHWACHSTELLEN...3 EINBRUCHSCHUTZ...3 FÖRDERUNGEN...5 WER HILFT?...6-1 - Einleitung Die

Mehr

FAKTENPAPIER MECHANISCHER EINBRUCHSCHUTZ. So schützen Sie sich gegen einen Einbruch in Ihre vier Wände

FAKTENPAPIER MECHANISCHER EINBRUCHSCHUTZ. So schützen Sie sich gegen einen Einbruch in Ihre vier Wände 1 FAKTENPAPIER MECHANISCHER EINBRUCHSCHUTZ So schützen Sie sich gegen einen Einbruch in Ihre vier Wände Türen und Fenster sind die sicherheitstechnischen Schwachstellen an einem Haus oder einer Wohnung.

Mehr

Gemeinsam gegen Einbrecher

Gemeinsam gegen Einbrecher FFF Schweizerischer Fachverband Fenster und Fassadenbranche Kasernenstrasse 4b 8184 Bachenbülach info@fff.ch www.fff.ch Gemeinsam gegen Einbrecher by Schweizerischer Fachverband Fenster und Fassadenbranche

Mehr

Telefon (0 30) 84 41 49 80 Telefax (0 30) 84 41 49 88

Telefon (0 30) 84 41 49 80 Telefax (0 30) 84 41 49 88 Leitfaden zur Sicherung eines Gebäudes Außentüren Haus- und Wohnungstüren sollten einbruchhemmend sein. Tatsache ist, dass viele Außentüren schon allein mit körperlicher Gewalt, also ohne den Einsatz von

Mehr

Sicher ist sicher. Einbruchschutz für. Haus und Wohnung

Sicher ist sicher. Einbruchschutz für. Haus und Wohnung Sicher ist sicher Einbruchschutz für Haus und Wohnung Impressum Herausgeber: ZUKUNFT klipp + klar Informationszentrum der deutschen Versicherungen Postfach 08 04 31 10004 Berlin Bestell-Hotline: Tel.:

Mehr

Sicheres Zuhause Vor Einbruch geschützt

Sicheres Zuhause Vor Einbruch geschützt Sicheres Zuhause Vor Einbruch geschützt Inhalt Einleitung Seite 2 Vorbeugung ist besser Seite 2 Schwachstellen Seite 3 Einbruchschutz Türen Seite 3 Fenster Seite 4 Allgemein Seite 5 Alarmanlagen Seite

Mehr

Schutz des Eigentums Präventionsmaßnahmen. Chefinsp. August Baumühlner, MSc

Schutz des Eigentums Präventionsmaßnahmen. Chefinsp. August Baumühlner, MSc Schutz des Eigentums Präventionsmaßnahmen Chefinsp. August Baumühlner, MSc Kriminalpolizeiliches Beratungszentrum 1070 Wien, Andreasgasse 4, Hotline 0800/ 21 63 46 Öffnungszeiten: Montag bis Freitag, werktags,

Mehr

Adressennachweis von Errichterunternehmen für mechanische Sicherungseinrichtungen Stand:

Adressennachweis von Errichterunternehmen für mechanische Sicherungseinrichtungen Stand: bürgerorientiert professionell rechtsstaatlich Adressennachweis von Errichterunternehmen für mechanische Sicherungseinrichtungen Stand: 15.06.2016 lka.polizei.nrw.de Vorbemerkungen Herkömmliche Fenster,

Mehr

Herzlich Willkommen!

Herzlich Willkommen! Herzlich Willkommen! Prävention 22. Februar 2016 Folie 2 Einbruchschutz Hintergründe! Warum? Wie? Wohnungseinbruch - Schadenshöhe 22. Februar 2016 Folie 3 Wohnungseinbrüche 153.000 in 2014 Alle 4 Minuten!

Mehr

Bild: Getty Images DAS BERATUNGSKONZEPT MEHR AN SICHERHEIT. Zertifizierte Sicherheit für die Haustür. Sicherheit und Komfort an der Haustür

Bild: Getty Images DAS BERATUNGSKONZEPT MEHR AN SICHERHEIT. Zertifizierte Sicherheit für die Haustür. Sicherheit und Komfort an der Haustür Bild: Getty Images DAS BERATUNGSKONZEPT MEHR AN SICHERHEIT Zertifizierte Sicherheit für die Haustür Sicherheit und Komfort an der Haustür Einleitung Geben Sie Ihrem Zuhause Sicherheit WIE GEHEN EINBRECHER

Mehr

Sicherheitscheck im Wohnbereich. Check- und Projektierungslisten für Sicherheitsfachbetriebe

Sicherheitscheck im Wohnbereich. Check- und Projektierungslisten für Sicherheitsfachbetriebe Sicherheitscheck im Wohnbereich Check- und Projektierungslisten für Sicherheitsfachbetriebe April 2005 1 Sicherheits-Check - Zusatzblatt Mehrfamilienhäuser - Durchgeführt von Privat am... Gewerblich Branche:...

Mehr

Tatort Holzfenster. Stahlharte Sicherheit. Einbruchversuch zwecklos. für Fenster. WIN_Flyer_TATORT_HOLZFENSTER_101222_RZ.indd

Tatort Holzfenster. Stahlharte Sicherheit. Einbruchversuch zwecklos. für Fenster. WIN_Flyer_TATORT_HOLZFENSTER_101222_RZ.indd Tatort Holzfenster Stahlharte Sicherheit. Einbruchversuch zwecklos. für Fenster WIN_Flyer_TATORT_HOLZFENSTER_101222_RZ.indd 3 27.02.14 16:45 »Hindern Sie Einbrecher effektiv am Eindringen in Ihr Haus durch...«markus

Mehr

Ein Ratgeber zum Einbruchschutz für den Haus- und Wohnungsbau Erstellt durch das Landeskriminalamt Tirol

Ein Ratgeber zum Einbruchschutz für den Haus- und Wohnungsbau Erstellt durch das Landeskriminalamt Tirol Ein Ratgeber zum Einbruchschutz für den Haus- und Wohnungsbau Erstellt durch das Landeskriminalamt Tirol hpg Mechanische Sicherheitstechnik zum Schutz gegen Einbruch und Diebstahl Wer rechtzeitig vorbeugt,

Mehr

ALARMGRIFF Die Alarmanlage im Fenstergriff!

ALARMGRIFF Die Alarmanlage im Fenstergriff! INFO Neu! ALARMGRIFF Die Alarmanlage im Fenstergriff! - 115 db(a) lautes Alarmsignal - schreckt Einbrecher ab - einfache Nachrüstung Sicherheit für Fenster und Terrassentüren Einbruchsstatistik Schwachstelle

Mehr

Für Einbruchschutz und Zutrittssysteme: Der OPO Sicherheitsplaner

Für Einbruchschutz und Zutrittssysteme: Der OPO Sicherheitsplaner Für Einbruchschutz und Zutrittssysteme: Der OPO Sicherheitsplaner C F D A B D E A B www.opo.ch/einbruchschutz Thema Sicherheitsplaner Übersicht A Haus- und Kellertür Beschlagausstattungen ES 3 Achten Sie

Mehr

SICHERHEITS TECHNIK FÜR EINGANGSTÜREN. Eine Marke von JELD-WEN

SICHERHEITS TECHNIK FÜR EINGANGSTÜREN. Eine Marke von JELD-WEN SICHERHEITS TECHNIK FÜR EINGANGSTÜREN Eine Marke von JELD-WEN MIT DANA AUF DER SICHEREN SEITE! Es ist eine Tatsache, dass Einbruchsdelikte immer stärker zunehmen. Statistisch gesehen finden in Österreich

Mehr

Sicher ist sicher. Einbruchschutz für Haus und Wohnung

Sicher ist sicher. Einbruchschutz für Haus und Wohnung Einbruchschutz für Haus und Wohnung Einbruchschutz für Haus und Wohnung Einbrechern das Leben schwer machen 4 Mechanische Sicherung Schwachstellen erkennen 5 Wichtige Bestandteile der Türsicherung: Schlösser,

Mehr

SICHERHEITS- TECHNIK FÜR EINGANGSTÜREN

SICHERHEITS- TECHNIK FÜR EINGANGSTÜREN Eine Marke von JELD-WEN SICHERHEITS- TECHNIK FÜR EINGANGSTÜREN Offen gestanden: DANA.at OFFEN GESTANDEN... SCHÖNE BESCHÜTZER.... ist es nicht schön, wenn Türen uns Sicherheit geben? Die Tür zu unserem

Mehr

Diese Überprüfung kann anhand der nachfolgenden Checkliste erfolgen.

Diese Überprüfung kann anhand der nachfolgenden Checkliste erfolgen. Vor Beginn von Nachrüstmaßnahmen sollten durch eine örtliche Bestandsaufnahme die baulichen Gegebenheiten und die eingebrachten Bauteile dahingehend überprüft werden, welcher Konstruktionsstand vorliegt.

Mehr

Hintergrund. Gemeinsam auf Nummer sicher gehen. Einbruchschutz ist Anliegen von Mietern und Vermietern

Hintergrund. Gemeinsam auf Nummer sicher gehen. Einbruchschutz ist Anliegen von Mietern und Vermietern 1 Hintergrund Gemeinsam auf Nummer sicher gehen Einbruchschutz ist Anliegen von Mietern und Vermietern Das Gefühl von Sicherheit und Geborgenheit bestimmt die Lebensqualität in erheblichem Maße. Wie in

Mehr

Bild: Getty Images DAS MEHR AN SICHERHEIT. Zertifizierte Sicherheit für die Haustür

Bild: Getty Images DAS MEHR AN SICHERHEIT. Zertifizierte Sicherheit für die Haustür Bild: Getty Images DAS MEHR AN SICHERHEIT Zertifizierte Sicherheit für die Haustür Einleitung Geben Sie Ihrem Zuhause Sicherheit WIE GEHEN EINBRECHER VOR? Täter suchen den einfachen und schnellen Zugang.

Mehr

GEPRÜFTE UND ZERTIFIZIERTE IN DEN FALZ EINGELASSENE NACHRÜSTPRODUKTE FÜR FENSTER UND TÜREN

GEPRÜFTE UND ZERTIFIZIERTE IN DEN FALZ EINGELASSENE NACHRÜSTPRODUKTE FÜR FENSTER UND TÜREN GEPRÜFTE UND ZERTIFIZIERTE IN DEN FALZ EINGELASSENE NACHRÜSTPRODUKTE FÜR FENSTER UND TÜREN nach DIN 18104 Teil 2 () Sachliche Zuständigkeit: Bayerisches Landeskriminalamt, SG 513, Arbeitsbereich Sicherheitstechnische

Mehr

Sichern Sie Ihr Zuhause

Sichern Sie Ihr Zuhause Sichern Sie Ihr Zuhause Einbruchhemmende Haustüren Polizeilich empfohlen gemäß DIN EN 1627 und den Widerstandsklassen RC2 und RC3 » Knapp die Hälfte der Einbrüche scheiterte in den letzten Jahren. Ein

Mehr

Glas für Personen- und Objektschutz (EN 1627 / VdS)

Glas für Personen- und Objektschutz (EN 1627 / VdS) Merkblatt 2013-028 Glas für Personen- und Objektschutz (EN 1627 / VdS) Ralf Maus www.glas-fandel.de 22.08.2013 Glas für Personen und Objektschutz (EN 1627 / VdS) Einbruchhemmende Bauteile nach Fenster-

Mehr

Bei Planung, Errichtung und Betrieb der Sicherungsmaßnahmen müssen die örtlich geltenden Richtlinien für Flucht und Rettungswege eingehalten werden.

Bei Planung, Errichtung und Betrieb der Sicherungsmaßnahmen müssen die örtlich geltenden Richtlinien für Flucht und Rettungswege eingehalten werden. Allgemeines Die Anforderungen zum Schutz vor Einbruchdiebstahl in Gefahrstoffläger (Pflanzenschutzmittelläger) sind in die Gefährdungsbeurteilung für das jeweilige Objekt aufzunehmen. Neben dem Einbruchdiebstahl

Mehr

Aktion bis Nicht in jedem steckt ein Wachhund! EINBRUCHSCHUTZ ZERTIFIZIERTE SICHERHEIT FÜR IHRE HEEP FENSTER UND TÜREN

Aktion bis Nicht in jedem steckt ein Wachhund! EINBRUCHSCHUTZ ZERTIFIZIERTE SICHERHEIT FÜR IHRE HEEP FENSTER UND TÜREN Aktion bis 30.04.2017 Nicht in jedem steckt ein Wachhund! EINBRUCHSCHUTZ ZERTIFIZIERTE SICHERHEIT FÜR IHRE HEEP FENSTER UND TÜREN Jetzt zum Vorteilspreis! Sicherheitspakete für Ihre Heep Fenster Mit dem

Mehr

Einbruchschutz-Dossier 2016. Sicherheitsumfrage unter Hauseigentümern zum Thema Wohnungseinbruch

Einbruchschutz-Dossier 2016. Sicherheitsumfrage unter Hauseigentümern zum Thema Wohnungseinbruch Einbruchschutz-Dossier 2016 Sicherheitsumfrage unter Hauseigentümern zum Thema Wohnungseinbruch Im Rahmen der Sicherheitsumfrage zum Thema Wohnungseinbruch wurden 1.894 Hauseigentümer, die Mitglied im

Mehr

Mechanische Nachrüstung an Fenstern und Fenstertüren

Mechanische Nachrüstung an Fenstern und Fenstertüren April 2008 Das Institut für Fenster und Fassaden, Türen und Tore, Glas und Baustoffe Mechanische Nachrüstung an Fenstern und Fenstertüren Einbruchhemmung Inhalt 1 Statistik spricht für mechanische Nachrüstung

Mehr

WIR KÖNNEN SICHERHEIT

WIR KÖNNEN SICHERHEIT WIR KÖNNEN SICHERHEIT einfach sicher reicht uns nicht! www.schirrmacher-gruppe.de 58.600 Beschlag Nachrüstungen seit 1996 Keine wurde bis dato überwunden. Stand 01/2016 DIE SCHIRRMACHER-GRUPPE Zuverlässige

Mehr

Mechanische Einbruchhemmung

Mechanische Einbruchhemmung Seite 1 von 7 Jens Pickelmann, Produktingenieur ift Rosenheim Dipl.-Ing. Jürgen Benitz-Wildenburg, Leiter PR & Kommunikation Mechanische Einbruchhemmung Planung, Anforderungen und konstruktive Umsetzung

Mehr

Damit Sie sich wirklich

Damit Sie sich wirklich Damit Sie sich wirklich sicher fühlen. Schließanlagen Alarm-& Videoanlagen Sicherheitstechnik Schlüssel & Schlösser Tresore Flucht- und Rettungswegtechnik Briefkastenanlagen Schliesstechnik Alarmtechnik

Mehr

Einbruchschutz-Dossier. Sicherheitsumfrage unter Hauseigentümern zum Thema Wohnungseinbruch

Einbruchschutz-Dossier. Sicherheitsumfrage unter Hauseigentümern zum Thema Wohnungseinbruch ++ Online-Update 2017 +++ Online-Update 20 Einbruchschutz-Dossier Sicherheitsumfrage unter Hauseigentümern zum Thema Wohnungseinbruch Wie es tatsächlich um den Schutz vor Einbrechern steht das haben der

Mehr

Einbrecher sind häufig Gelegenheitstäter auf der Suche nach Schwachstellen. Bei jedem fünften Einbruch in Hamburg übersteigt der Schaden 5.000 Euro.

Einbrecher sind häufig Gelegenheitstäter auf der Suche nach Schwachstellen. Bei jedem fünften Einbruch in Hamburg übersteigt der Schaden 5.000 Euro. Highlight der Nacht Einbrecher leiden unter Lampenfieber. Bewegungsmelder und Beleuchtung im und um das Haus herum können helfen, Einbrecher abzuschrecken. Mit Zeitschaltuhren und Dämmerungsschaltern erweckt

Mehr

HOME SECURITY SYSTEMS. SCHUTZ VOR EINBRUCH UND BRAND.

HOME SECURITY SYSTEMS. SCHUTZ VOR EINBRUCH UND BRAND. HOME SECURITY SYSTEMS. SCHUTZ VOR EINBRUCH UND BRAND. HOME SECURITY SYSTEMS. DAS OBJEKT. EINFAMILIENHAUS GEHOBENE AUSSTATTUNG. Funktion und Ästhetik stehen bei uns bei der Planung des Sicherheitskonzepts

Mehr

Einbrecher stehlen immer auch ein Stück Seele

Einbrecher stehlen immer auch ein Stück Seele Einbrecher stehlen immer auch ein Stück Seele Wie sich Opfer von Wohnungseinbrüchen fühlen Das ungute Gefühl... Einbrecher stehlen immer auch ein Stück Seele diese Aussage beschreibt sehr treffend das

Mehr

WOHNUNGSEINBRUCH. Landespolizeikommando für Tirol

WOHNUNGSEINBRUCH. Landespolizeikommando für Tirol WOHNUNGSEINBRUCH Landespolizeikommando für Tirol IMPRESSUM: Für den Inhalt verantwortlich Landeskriminalamt Prävention 6020 Innsbruck, Innrain 34 Tel.: +43 (0) 59133 70 3333 hpg Ein Einbruch in die eigenen

Mehr

Nachrüstung Ihrer Fenster für. Einbruchhemmung 3. Für alle großen Beschlagsysteme. Herstellerunabhängig. Fenstersysteme Türsysteme Komfortsysteme

Nachrüstung Ihrer Fenster für. Einbruchhemmung 3. Für alle großen Beschlagsysteme. Herstellerunabhängig. Fenstersysteme Türsysteme Komfortsysteme Nachrüstung Ihrer Fenster für Einbruchhemmung 3 Für alle großen Beschlagsysteme. Herstellerunabhängig. Fenstersysteme Türsysteme Komfortsysteme Fenster ohne Sicherheitsbeschlag. Die Zahl der Einbrüche

Mehr

AKTION SICHER WOHNEN. Kompetente Beratung zum Einbruchschutz. Fachgerechter Einbau von Sicherungstechnik

AKTION SICHER WOHNEN.  Kompetente Beratung zum Einbruchschutz. Fachgerechter Einbau von Sicherungstechnik AKTION Kompetente Beratung & fachgerechter Einbau SICHER WOHNEN www.aktion-sicher-wohnen.de Kompetente Beratung zum Einbruchschutz Fachgerechter Einbau von Sicherungstechnik Wachsamer Nachbar www.aktion-sicher-wohnen.de

Mehr

Einbruch nicht bei mir!

Einbruch nicht bei mir! Einbruch nicht bei mir! Informationsveranstaltungen Community Policing, Ihre Ansprechpartner im Bezirk Einbruch und Nachbarschaftshilfe www.polizei.bs.ch Informationsveranstaltungen Kleinbasel und Riehen

Mehr

VdS 5479 : (01) Haus- und Wohnungstüren

VdS 5479 : (01) Haus- und Wohnungstüren VdS 5479 : 2004-03 (01) Haus- und Wir danken der Polizei, insbesondere der Kommission Polizeiliche Kriminalprävention der Länder und des Bundes für die gute und konstruktive Zusammenarbeit bei der Erarbeitung

Mehr

Faktenpapier II. So schützen Sie sich gegen einen Einbruch in Ihre vier Wände. Mechanischer Einbruchschutz. 23. Mai 2013

Faktenpapier II. So schützen Sie sich gegen einen Einbruch in Ihre vier Wände. Mechanischer Einbruchschutz. 23. Mai 2013 1 Faktenpapier II 23. Mai 2013 Kontakt: Initiative für aktiven Einbruchschutz Nicht bei mir! So schützen Sie sich gegen einen Einbruch in Ihre vier Wände Mechanischer Einbruchschutz Türen und Fenster sind

Mehr

Ich sehe was, was Du nicht siehst... oder Sicherungsmöglichkeiten neu entdeckt.

Ich sehe was, was Du nicht siehst... oder Sicherungsmöglichkeiten neu entdeckt. Ich sehe was, was Du nicht siehst... oder Sicherungsmöglichkeiten neu entdeckt. Einbruchdiebstahlschutz aus Sicht des Versicherers WestAllianz München am 05.06.2014 Seite 1 Agenda 1 2 Modus operandi Sicherungsmaßnahmen

Mehr

Fach-Informationsdienst Einbruchdiebstahl in der Hausratversicherung. Ausgabe: 3/2016 Juli 2016 Verfasser: Marcus Nath (Hausrat Vertrag)

Fach-Informationsdienst Einbruchdiebstahl in der Hausratversicherung. Ausgabe: 3/2016 Juli 2016 Verfasser: Marcus Nath (Hausrat Vertrag) Fach-Informationsdienst Einbruchdiebstahl in der Hausratversicherung Ausgabe: 3/2016 Juli 2016 Verfasser: Marcus Nath (Hausrat Vertrag) I. Einleitung Das Thema Einbruchdiebstahl ist nicht zuletzt durch

Mehr

NEUE FENSTER, SICHER LEBEN

NEUE FENSTER, SICHER LEBEN NEUE FENSTER, SICHER LEBEN 2/3 SCHÜTZEN SIE, WAS IHNEN WICHTIG IST. Die jährliche Polizeiliche Kriminalstatistik ist alarmierend. Deutschland wird von einer Einbruchswelle überrollt. Die Zahl steigt Jahr

Mehr

Ein gutes Stück mehr Sicherheit für Ihr Heim

Ein gutes Stück mehr Sicherheit für Ihr Heim Ein gutes Stück mehr Sicherheit für Ihr Heim Erste Maßnahme für erhöhte Einbruchsicherheit Mehr als Dreiviertel der Einbrüche über Fenster und Türen gelingen durch Aufhebeln. In Sekundenschnelle lassen

Mehr

LOCKSTAR SICHERHEIT MIT EINEM GRIFF

LOCKSTAR SICHERHEIT MIT EINEM GRIFF SICHERHEIT MIT EINEM GRIFF MEHR SICHERHEIT FÜR IHR ZUHAUSE In Deutschland wird alle dreieinhalb Minuten eingebrochen. Im Jahr 2016 gab es bundesweit ca. 160.000 Wohnungseinbrüche bei einem verursachten

Mehr

Albtraum Einbruch! Und dann? Wie sich Opfer von Einbrüchen fühlen

Albtraum Einbruch! Und dann? Wie sich Opfer von Einbrüchen fühlen ! Und dann? Wie sich Opfer von Einbrüchen fühlen Ich kann hier nicht wohnen bleiben! Sie müssen sich vorstellen, es geht jemand in meine Wohnung, in mein Zuhause, den ich nicht reingebeten habe. Und dieser

Mehr

1. Allgemeine Angaben

1. Allgemeine Angaben Inhaltsverzeichnis 1. Allgemeine Angaben...3 2 Objekt- und Gebäudeschutz...4 2.1 Objektlage/örtliche Lage...4 2.2 Verkehrsanbindungen...4 2.3 Areal/Umfriedung/Umzäunung...4 3 Einbruchmeldeanlage (EMA)/Videoüberwachung...6

Mehr

KfW - Förderung. Markus Merzbach, Abteilungsdirektor. Schwäbisch Gmünd, KfW Bankengruppe. Bank aus Verantwortung

KfW - Förderung. Markus Merzbach, Abteilungsdirektor. Schwäbisch Gmünd, KfW Bankengruppe. Bank aus Verantwortung KfW - Förderung Schwäbisch Gmünd, Markus Merzbach, Abteilungsdirektor KfW Bankengruppe Bank aus Verantwortung Nutzen für alle Erleichterung der Mobilitätsbedürfnisse und Lebensqualität im Alltag für alle

Mehr

K-EINBRUCH Website: IHR SICHERHEITSPAKET. DER POLIZEI Empfehlung zum Einbruchschutz

K-EINBRUCH Website: IHR SICHERHEITSPAKET. DER POLIZEI Empfehlung zum Einbruchschutz K-EINBRUCH Website: IHR SICHERHEITSPAKET DER POLIZEI Empfehlung zum Einbruchschutz ES KANN JEDEN TREFFEN! Ein Einbruch in das eigene Zuhause bedeutet für viele Menschen, ob jung oder alt, einen großen

Mehr

Medieninformation 084/2016. Polizeidirektion Dresden. Landeshauptstadt Dresden. Einbrüche. aus Kosmetikstudio

Medieninformation 084/2016. Polizeidirektion Dresden. Landeshauptstadt Dresden. Einbrüche. aus Kosmetikstudio Medieninformation 084/2016 Polizeidirektion Dresden Ihr/-e Ansprechpartner/-in Thomas Geithner Durchwahl Telefon +49 351 483-2400 Telefax +49 351 483-2281 pressestelle.pd-dresden@ polizei.sachsen.de* Dresden,

Mehr

Staatliche Förderung. Einbruchschutz zahlt sich aus. Jetzt auch Einzelmaßnahmen zum Einbruchschutz durch Zuschuss oder Kredit

Staatliche Förderung. Einbruchschutz zahlt sich aus. Jetzt auch Einzelmaßnahmen zum Einbruchschutz durch Zuschuss oder Kredit Einbruchschutz zahlt sich aus Jetzt auch Einzelmaßnahmen zum Einbruchschutz durch Zuschuss oder Kredit Eigenvorsorge Mehr Sicherheit für Ihre vier Wände Nach jahrelangem Rückgang verzeichnet die Polizeiliche

Mehr

Sicherungstechnik-Einbruchschutz

Sicherungstechnik-Einbruchschutz Sicherungstechnik-Einbruchschutz Checkliste Die nachfolgende Sicherheits-Checkliste soll Ihnen Hinweise geben, wie Sie die Sicherheit in Ihrem Zuhause überprüfen können. Fachbetriebe des Tischlerhandwerks

Mehr

Brandschutzaufklärung für Senioren. Landesfeuerwehrverband Hessen

Brandschutzaufklärung für Senioren. Landesfeuerwehrverband Hessen Brandschutzaufklärung für Senioren Thomas Hain Landesfeuerwehrverband Hessen Brandschutzaufklärung für Senioren - warum? Was unterscheidet die Brandschutzaufklärung zur Brandschutzerziehung? Themen der

Mehr

Evaluation des Wohnungseinbruchs im MTK für Polizeidirektion Main-Taunus

Evaluation des Wohnungseinbruchs im MTK für Polizeidirektion Main-Taunus Polizeidirektion Main-Taunus Agenda 1. Entwicklung der Wohnungseinbrüche in Bund, Land und Kreis 2. Ergebnis der Untersuchung zum Wohnungseinbruch 3. Folgerungen und Konsequenzen 4. Maßnahmen zur Bekämpfung

Mehr

ABB Einbruch-Meldesysteme. Stoppt Einbrecher vor dem Bruch

ABB Einbruch-Meldesysteme. Stoppt Einbrecher vor dem Bruch ABB Einbruch-Meldesysteme Stoppt Einbrecher vor dem Bruch Für Alle, die etwas haben, was auch andere gern hätten Rund zwei Drittel aller kriminellen Delikte sind Diebstahl und Einbruchdiebstähle. Die vorbeugende

Mehr

Sicherheitssysteme Funk-Alarmanlage Prime

Sicherheitssysteme Funk-Alarmanlage Prime Sicherheitssysteme Funk-Alarmanlage Prime Schutz durch Qualität Verband der Sicherheitsunternehmen Öserreichs 12836 Rundum-Schutz. Für Sie, Ihre Familie und alles Wertvolle. Ein beruhigendes Gefühl Der

Mehr

KOMPETENZ EINBRUCHSCHUTZ FENSTER UND TÜREN FÜR EIN SICHERES ZUHAUSE

KOMPETENZ EINBRUCHSCHUTZ FENSTER UND TÜREN FÜR EIN SICHERES ZUHAUSE KOMPETENZ EINBRUCHSCHUTZ FENSTER UND TÜREN FÜR EIN SICHERES ZUHAUSE Sichern Sie sich die KfW-Förderung! EINBRUCHSCHUTZ Für ein sicheres Zuhause EINBRUCHHEMMENDE TÜREN UND FENSTER Ganz gleich, ob jung oder

Mehr

Bei jedem ist etwas zu holen. Einbruch-Report 2017 der deutschen Versicherungswirtschaft

Bei jedem ist etwas zu holen. Einbruch-Report 2017 der deutschen Versicherungswirtschaft Bei jedem ist etwas zu holen Einbruch-Report 2017 der deutschen Versicherungswirtschaft 2 Inhalt Bei jedem ist etwas zu holen Einbruch-Report 2017 der deutschen Versicherungswirtschaft Inhalt Vorwort...3

Mehr

10% So machen Sie Ihre Wohnung sicher. Rüsten Sie einfach, schnell und sauber auf Die neue einbruchhemmende Wohnungseingangstür PaXriha

10% So machen Sie Ihre Wohnung sicher. Rüsten Sie einfach, schnell und sauber auf Die neue einbruchhemmende Wohnungseingangstür PaXriha 10% staatliche Förderung für Einbruchschutz sichern! So machen Sie Ihre Wohnung sicher Rüsten Sie einfach, schnell und sauber auf Die neue einbruchhemmende Wohnungseingangstür PaXriha Aktuelle Kriminalstatistik*

Mehr

Nachbarschaftshilfe. Ganze Sicherheit für unser Viertel! Wertvolle Tipps für mehr Sicherheit im Wohngebiet

Nachbarschaftshilfe. Ganze Sicherheit für unser Viertel! Wertvolle Tipps für mehr Sicherheit im Wohngebiet Nachbarschaftshilfe Ganze Sicherheit für unser Viertel! Wertvolle Tipps für mehr Sicherheit im Wohngebiet Auf gute Nachbarschaft 1. Kennen Sie Ihre Nachbarn? Nachbarn sind mehr als die Leute von nebenan.

Mehr

Nachbarschaftshilfe. Ganze Sicherheit für unser Viertel! Wertvolle Tipps für mehr Sicherheit im Wohngebiet

Nachbarschaftshilfe. Ganze Sicherheit für unser Viertel! Wertvolle Tipps für mehr Sicherheit im Wohngebiet Nachbarschaftshilfe Ganze Sicherheit für unser Viertel! Wertvolle Tipps für mehr Sicherheit im Wohngebiet Auf gute Nachbarschaft 1. Kennen Sie Ihre Nachbarn? Nachbarn sind mehr als die Leute von nebenan.

Mehr

21. OBERHAUSENER SICHERHEITSTAGE WICHTIGE INFORMATIONEN FÜR IHRE SICHERHEIT.

21. OBERHAUSENER SICHERHEITSTAGE WICHTIGE INFORMATIONEN FÜR IHRE SICHERHEIT. 21. OBERHAUSENER SICHERHEITSTAGE WICHTIGE INFORMATIONEN FÜR IHRE SICHERHEIT www.oberhausener-sicherheitstage.de Liebe Oberhausenerinnen, liebe Oberhausener, das Thema Wohnungseinbruch ist zurzeit aktueller

Mehr

Vor dem Hausbau an Sicherheit denken!

Vor dem Hausbau an Sicherheit denken! Vor dem Hausbau an Sicherheit denken! Ein Ratgeber zum Einbruchschutz für den Haus- und Wohnungsbau Erstellt durch das Landeskriminalamt Bregenz Sicherheitstechnische Empfehlungen zum Schutz gegen Einbruch

Mehr

Risiko und Sicherheit im privaten Bereich Schutz gegen Einbruch

Risiko und Sicherheit im privaten Bereich Schutz gegen Einbruch Risiko und Sicherheit im privaten Bereich Schutz gegen Einbruch Wohnungseinbruch Die Situation in Deutschland Im Jahre 2008 wurden 106.107 Wohnungseinbruchdiebstähle verübt. Das heißt: In weniger als 5

Mehr

Einbruchhemmende Verglasungen

Einbruchhemmende Verglasungen VdS-Richtlinien für mechanische Sicherungseinrichtungen VdS 2163 Anforderungen und Prüfmethoden VdS 2163 : 2016-03 (02) Herausgeber und Verlag: VdS Schadenverhütung GmbH Amsterdamer Str. 172-174 50735

Mehr