Technische Dokumentation

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Technische Dokumentation"

Transkript

1 Technische Dokumentation für metratec UM14 USB-Modul Stand: Dezember 2015 Version: 1.4 Technische Dokumentation metratec UM14 Seite 1 von 12

2 Inhaltsverzeichnis 1. Allgemeine Hinweise/Sicherheitshinweise Hinweise zur Benutzung der Dokumentation Sicherheitshinweis Exporthinweis Weiterführende Dokumente Produktbeschreibung Bestimmungsgemäßer Gebrauch Technische Spezifikation Lieferumfang Spannungsversorgung und elektrische Anschlusswerte Kommunikation Zertifizierung CE / ETSI (EU) FCC (USA) IC (Kanada) Sonstige Hinweise Versionsübersicht...11 Technische Dokumentation metratec UM14 Seite 2 von 12

3 1. Allgemeine Hinweise/Sicherheitshinweise 1.1. Hinweise zur Benutzung der Dokumentation In der Benutzeranleitung werden zur Kennzeichnung von Gefahren bzw. Hinweisen die folgenden Symbole und Signalwörter benutzt. Die Sicherheitshinweise stehen jeweils vor einer Handlung. ACHTUNG Bezeichnet eine möglicherweise gefährliche Situation. Wenn sie nicht gemieden wird, kann das Produkt oder etwas in seiner Umgebung beschädigt werden. HINWEIS Bezeichnet Anwendungstipps und andere besonders nützliche Informationen, wobei keine gefährlichen oder schädlichen Situationen auftreten Sicherheitshinweis Das UM14 USB-Modul wurde nicht für den Einsatz in gefährlichen Umgebungen entwickelt. Ein Einsatz des Moduls in Applikationen, bei denen ein Ausfall der Technik (Hardware sowie Software) direkt zu Tod oder schweren Verletzungen führen könnte ( High Risk Activities ), z.b. in Nukleareinrichtungen, Flugsteuerungen, Lebensunterstützungsgeräte der Medizintechnik oder in Waffensystemen ist nicht vorgesehen. Der Hersteller weist jegliche Gewährleistung für die Tauglichkeit des Geräts für den Einsatz in solchen Szenarien ab Exporthinweis Das UM14 USB-Modul beinhaltet Bauteile, die US-Exportrestriktionen unterliegen. Es ist daher nicht erlaubt, das Modul in Länder zu exportieren, die US-Exportrestriktionen unterliegen. Gleiches gilt naturgemäß auch für Länder, die EU-Exportrestriktionen unterliegen. Technische Dokumentation metratec UM14 Seite 3 von 12

4 1.4. Weiterführende Dokumente Zur Benutzung des UM14 ist es ratsam, neben dieser technischen Dokumentation, die sich mit den elektrischen und mechanischen Eigenschaften des Moduls befasst, auch den passenden metratec Protokoll-Guide für metratec Reader mit MIFARE -Technologie zu lesen, der die Steuerung des UM14 Moduls im Detail erläutert. Quelle: Technische Dokumentation metratec UM14 Seite 4 von 12

5 2. Produktbeschreibung Das UM14 USB-Modul ist ein flexibel einsetzbares RFID-Modul, welches über USB einfach in eigene Maschinen und Geräte integriert werden kann. So können eigene Produkte mit geringem Aufwand mit RFID-Funktionalität ausgestattet werden. Durch die getestete und leistungsfähige Firmware auf dem Modul kann direkt mit dem Lesen und Beschreiben von RFID-Tags begonnen werden. Das leicht zu bedienende ASCII-Protokoll ermöglicht einen schnellen Einstieg in die Technologie, der über das kostenlose Demo-Programm weiter erleichtert wird. Mit der internen Antenne sind je nach eingestelltem Power-Modus und Größe der Transponder Lesereichweiten bis 70 mm möglich Bestimmungsgemäßer Gebrauch Das UM14 USB-Modul liest RFID-Transponder auf kurze Entfernungen, die den MIFARE Protokollen MIFARE Classic, MIFARE Ultralight und MIFARE Plus (per Firmwareupdate) von NXP B. V. entsprechen. Für Transponder, die dem ISO15693 Standard entsprechen, verwenden Sie bitte z.b. ein UM15 USB-Modul Technische Spezifikation Spannungsversorgung Stromaufnahme Reichweite 5 V DC +-10% (über USB) HF an: 180 ma (volle Reichweite) HF an (reduced power): 100 ma (reduzierte Reichweite) Idle, HF aus: 80 ma Stand by: 60 ma Hibernate (über USB Suspend): 7 ma 1-7 cm (je nach Power-Modus) Kommunikation USB 2.0 Digitale Inputs/Outputs Antennen-Anschluss Arbeitsfrequenz HF Leistung Protokolle Betriebstemperaturbereich Abmessungen keine Interne Antenne 13,56 MHz Full power: 350 mw Reduced power: 100 mw (über Firmware einstellbar, beeinflusst die Reichweite) MIFARE (MIFARE Classic und MIFARE Ultralight; MIFARE Plus möglich ) -20 C bis +70 C 60 x 90 mm Technische Dokumentation metratec UM14 Seite 5 von 12

6 2.3. Lieferumfang Das UM14 USB-Modul wird mit folgenden Komponenten ausgeliefert: UM14 USB-Modul Dokumentation, Treiber und Demo-Software (zum Download von der Webseite) Technische Dokumentation metratec UM14 Seite 6 von 12

7 3. Spannungsversorgung und elektrische Anschlusswerte Das Modul wird direkt über den USB-Bus mit Spannung versorgt. Mögliche Schwankungen der Spannung auf der USB-Seite werden durch ein internes Netzteil ausgeglichen. Spannungsversorgung 5 V DC über USB Stromaufnahme, HF an (Max. Output) 180 ma Stromaufnahme, HF an (Reduced Output) 100 ma Stromaufnahme, HF aus (idle) 80 ma Stromaufnahme, Stand-By 60 ma Stromaufnahme, Hibernate (USB Suspend) 7 ma Tab. 1: Maximale Anschlusswerte und elektrische Daten Das UM14 USB-Modul verfügt über einen besonders stromsparenden Hibernate-Modus. Dieser ermöglicht es, den Stromverbrauch auf nahe null (7 ma) zu senken, indem das gesamte Netzteil des Moduls deaktiviert wird, so dass nur noch der USB-Chip aktiv bleibt. Hierbei handelt es sich nicht um ein normales Firmware-Kommando, sondern eine Funktion des genutzten USB-Chips. Wie diese Funktion genutzt werden kann, wird in einem separaten Dokument erläutert, welches wir Ihnen auf Anfrage gerne bereitstellen. Technische Dokumentation metratec UM14 Seite 7 von 12

8 4. Kommunikation Das UM14 USB-Modul kommuniziert mit dem Host über eine USB 2.0 Verbindung. Auf der Reader-Seite wird hierfür ein USB-Chip der Firma FTDI eingesetzt. Für diesen Chip sind eine Vielzahl an Treibern für alle möglichen Betriebssysteme verfügbar, z.b. Windows 2000, XP, Vista & Win7, Windows CE , MacOS und Linux. Einige der Treiber stehen direkt auf der metratec Seite zum Download bereit. Ab Windows 8 ist keine Treiberinstallation mehr erforderlich die Treiber werden automatisch nach dem Verbinden des Geräts über Windows Update bezogen (sofern sie nicht bereits installiert sind). Dieser Prozess kann manchmal einige Minuten dauern. Quelle: --> Support --> Downloads --> Treiber/Libraries Andere erfragen Sie bitte direkt bei unserem Support unter Die eigentlichen Befehle zur Steuerung des UM14-Moduls entnehmen Sie bitte direkt dem separaten metratec Protokoll-Guide für metratec Reader mit MIFARE-Technologie. Dieser enthält eine genaue Übersicht aller Befehle, mögliche Antworten sowie eine Reihe von Beispielen zur Benutzung. Da das Protokoll mehrere Produkte von metratec betrifft, ist diese Beschreibung in ein externes Dokument ausgegliedert. Quelle: --> Support --> Downloads --> Dokumentation Technische Dokumentation metratec UM14 Seite 8 von 12

9 5. Zertifizierung ACHTUNG Änderungen bzw. Modifikationen am Modul, die nicht ausdrücklich von metratec GmbH genehmigt wurden, können zum Erlöschen der Betriebserlaubnis für das Gerät führen CE / ETSI (EU) Das UM14 USB-Modul erfüllt alle Anforderungen der ETSI Richtlinie EN Es obliegt jedoch dem Nutzer bzw. Integrator des Moduls, die Einhaltung der relevanten Normen und Richtlinien für sein Endprodukt zu gewährleisten. Der Nutzer bzw. Integrator ist selbst dazu verpflichtet, für sein Produkt eine Konformitätserklärung abzugeben. Wir empfehlen, die hierfür nötigen Messungen von einem auf EMV-Messungen spezialisierten Anbieter durchführen zu lassen FCC (USA) Das UM14 USB-Modul erfüllt die FCC-Richtlinien, Part 15. Da das Modul keine interne Stromregelung und keine HF-Abschirmung besitzt, fällt es nicht unter die für Module geltenden FCC-Richtlinien (FCC Document DA ). Um alle Anforderungen der FCC zu erfüllen, ist der Nutzer bzw. Integrator vor Erklärung der Konformität mit den FCC-Richtlinien dazu verpflichtet, sein Endprodukt auf Einhaltung der FCC-Richtlinien bzgl. der intendierten und nicht-intendierten Strahlungsquellen testen zu lassen IC (Kanada) Technische Zertifizierungsanforderungen der IC (Industry Canada) sind ähnlich denen der FCC, so dass Messergebnisse für Zertifizierungsmessungen übernommen werden können. Der Nutzer bzw. Integrator ist dazu verpflichtet, für sein Endprodukt die Einhaltung der IC- Richtlinien nachzuweisen. Die in ICES-003 definierten Grenzen für Strahlungsemissionen sind vergleichbar mit den in FCC Part 15 angegebenen Formaten, so dass die Industry Canada die FCC oder CISPR 22 Testergebnisse akzeptiert, um die Konformität nach ICES-003 nachzuweisen. Technische Dokumentation metratec UM14 Seite 9 von 12

10 6. Sonstige Hinweise Elektronische Geräte wie das UM14 USB-Modul fallen unter das deutsche Elektroschrottgesetz (ElektroG) sowie unter die europäische WEEE Richtlinie. Das Gerät darf daher nicht über den normalen Hausmüll entsorgt werden. Sollte ein Gerät nicht mehr gebraucht werden oder nicht mehr funktionieren, können Sie dieses einfach an metratec zurück schicken. Wir kümmern uns um die fachgerechte Entsorgung, ohne dass Ihnen dafür Kosten entstehen. Unsere WEEE-Reg.-ID lautet DE Bei der Auswahl aller Komponenten achten wir zudem darauf, dass nur Bauteile verwendet werden, welche weitgehend frei von umweltschädlichen Schwermetallen sind, wie von der RoHS Richtlinie gefordert. So stellen wir sicher, dass unsere Produkte so umweltfreundlich wie möglich hergestellt werden. Technische Dokumentation metratec UM14 Seite 10 von 12

11 7. Versionsübersicht Version Änderung Bearbeitet durch Datum 1.0 erstellt KD Hibernate-Modus hinzugefügt KD Corrected use of Label MIFARE CS unterstützte Protokolle korrigiert CS Links korrigiert, kleinere Änderungen, sonstige Hinweise und Kapitel Zertifizierung eingefügt, Lieferumfang korrigiert CS Technische Dokumentation metratec UM14 Seite 11 von 12

12 Kontakt metratec GmbH Werner-Heisenberg-Str. 1 D Magdeburg Tel.: +49 (0) Fax: +49 (0) Web: Copyright 2015 metratec GmbH Nachdruck, Vervielfältigung oder Übersetzung dieser Benutzeranleitung, auch auszugsweise, sind ohne schriftliche Genehmigung der metratec GmbH nicht gestattet. Alle Marken sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber. MIFARE Classic, MIFARE Ultralight und MIFARE Plus sind gesetzlich geschützte Marken der NXP B. V. und unterliegen der Lizensierung. Alle Rechte vorbehalten. Wir arbeiten ständig an der Weiterentwicklung unserer Produkte. Änderungen in Form, Ausstattung und Funktionalität unserer Produkte behalten wir uns ausdrücklich vor. Technische Dokumentation metratec UM14 Seite 12 von 12

Technische Dokumentation

Technische Dokumentation Technische Dokumentation für metratec UM14 USB-Modul Stand: Juli 2014 Version: 1.3 Technische Dokumentation metratec UM14 Seite 1 von 8 Inhaltsverzeichnis 1.Allgemeine Hinweise/Sicherheitshinweise...3

Mehr

Technische Dokumentation

Technische Dokumentation Technische Dokumentation für metratec MUX4 RFID Multiplexer-Modul Stand: Januar 2014 Version: 1.3 Technische Dokumentation metratec MUX4 Seite 1 von 10 Inhaltsverzeichnis 1. Allgemeine Hinweise/Sicherheitshinweise...3

Mehr

Technische Dokumentation

Technische Dokumentation Technische Dokumentation für metratec QR15 HF RFID-Modul Stand: Oktober 2009 Version: 1.2 Technische Dokumentation metratec QR15 Seite 1 von 12 Inhaltsverzeichnis 1. Allgemeine Hinweise/Sicherheitshinweise...3

Mehr

Technische Dokumentation

Technische Dokumentation Technische Dokumentation für metratec QuasarMR1 HF Mid-Range-Reader Stand: April 2015 Version: 2.2 Technische Dokumentation metratec QuasarMR1 Seite 1 von 13 Inhaltsverzeichnis 1. Allgemeine Hinweise /

Mehr

Technische Dokumentation

Technische Dokumentation Technische Dokumentation für metratec HF Multiplexer (4, 8 und 16 Port) Stand: Juni 2015 Version: 2.4 Technische Dokumentation metratec HF-Multiplexer Seite 1 von 14 Inhaltsverzeichnis 1. Allgemeine Hinweise/Sicherheitshinweise...3

Mehr

Technische Dokumentation

Technische Dokumentation Technische Dokumentation für metratec IPS Empfänger Stand: Juni 2015 Version: 1.3 Technische Dokumentation metratec IPS Empfänger Seite 1 von 12 Inhaltsverzeichnis 1. Allgemeine Hinweise/Sicherheitshinweise...3

Mehr

Technische Dokumentation

Technische Dokumentation Technische Dokumentation für metratec TCP/IP auf UART Converter (TUC) Stand: Juni 2011 Version: 1.0 Technische Dokumentation metratec TUC Seite 1 von 11 Inhaltsverzeichnis 1. Allgemeine Hinweise/Sicherheitshinweise...3

Mehr

Technische Dokumentation

Technische Dokumentation Technische Dokumentation für metratec PulsarMX UHF RFID-Reader Stand: Mai 2015 Version: 1.1 Technische Dokumentation metratec PulsarMX Seite 1 von 14 Inhaltsverzeichnis 1. Allgemeine Hinweise/Sicherheitshinweise...3

Mehr

Technische Dokumentation

Technische Dokumentation Technische Dokumentation für metratec QuasarMX HF RFID-Reader Stand: Oktober 2010 Version: 1.1 Technische Dokumentation metratec QuasarMX Seite 1 von 15 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 2 1. Allgemeine

Mehr

Technische Dokumentation und Integrations-Guide

Technische Dokumentation und Integrations-Guide Technische Dokumentation und Integrations-Guide für metratec UDB1 Development-Board Stand: Juni 2015 Version: 1.4 Technische Dokumentation metratec UDB1 Seite 1 von 18 Inhaltsverzeichnis 1. Allgemeine

Mehr

I2C-006 DATASHEET I2C-006 V1.00: 1K EEPROM MODUL MIT TWI (I 2 C) SCHNITTSTELLE. Dokument NR.: I2C-006_Datasheet

I2C-006 DATASHEET I2C-006 V1.00: 1K EEPROM MODUL MIT TWI (I 2 C) SCHNITTSTELLE. Dokument NR.: I2C-006_Datasheet I2C-006 DATASHEET Dokument NR.: I2C-006_Datasheet I2C-006 V1.00: 1K EEPROM MODUL MIT TWI (I 2 C) SCHNITTSTELLE P Bitte denken Sie an die Umwelt, bevor Sie diese Datei ausdrucken Modification History: Version

Mehr

SB-002 DATASHEET SB-002 V1.00: 8051 MIKROCONTROLLERBOARD MIT AT89C5131A-M OHNE NETZTEIL. Dokument NR.: SB-002_Datasheet

SB-002 DATASHEET SB-002 V1.00: 8051 MIKROCONTROLLERBOARD MIT AT89C5131A-M OHNE NETZTEIL. Dokument NR.: SB-002_Datasheet SB-002 DATASHEET Dokument NR.: SB-002_Datasheet SB-002 V1.00: 8051 MIKROCONTROLLERBOARD MIT AT89C5131A-M OHNE NETZTEIL P Bitte denken Sie an die Umwelt, bevor Sie diese Datei ausdrucken Inhaltsverzeichnis

Mehr

Datenblatt Evaluation Board für RFID Modul

Datenblatt Evaluation Board für RFID Modul Produkt: Evaluation Board für RFID Modul Rev: 20121030 Datenblatt Evaluation Board für RFID Modul Artikelnummer.: EVALB1356 Beschreibung: KTS bietet ein Evaluation Board mit RFID Modul an, mit welchem

Mehr

Datenblatt Harsh Environment System

Datenblatt Harsh Environment System Datenblatt Harsh Environment System Artikelnummer.: HER1356-00X Das System Beschreibung: Das KTS Harsh Environment System ist ein RFID System für raue industrielle oder outdoor Umgebungen. Es besteht aus

Mehr

Installations- und Benutzeranleitung

Installations- und Benutzeranleitung Installations- und Benutzeranleitung TP-2020-DE-V01 Copyright TP-2020-DE-V01 2016 Promethean Limited. Alle Rechte vorbehalten. Die Urheberrechte an sämtlicher Software, allen Ressourcen, Treibern und sämtlicher

Mehr

Durch direkten Zugriff auf den LEGIC Chip können eigene - oder kundenspezifische Applikationen selbst realisiert werden!

Durch direkten Zugriff auf den LEGIC Chip können eigene - oder kundenspezifische Applikationen selbst realisiert werden! LEGIC_App Das LEGIC_App bietet ein unschlagbares Preis-/ Leistungsverhältnis!!! Durch direkten Zugriff auf den LEGIC Chip können eigene - oder kundenspezifische Applikationen selbst realisiert werden!

Mehr

USB 2.0 ZU IDE/SATA ADAPTER-KABEL

USB 2.0 ZU IDE/SATA ADAPTER-KABEL USB 2.0 ZU IDE/SATA ADAPTER-KABEL Benutzerhandbuch DA-70148-3 1. Eigenschaften Unterstützt SATA Spread-Spectrum-Transmitter Unterstützt SATA II Asynchronous Signal Recovery (Hot Plug) Funktion Kompatibel

Mehr

GSM-Antenne. Bedienungsanleitung de/de

GSM-Antenne. Bedienungsanleitung de/de GSM-Antenne Bedienungsanleitung 20.12.2012 de/de Olympia Business Systems Vertriebs GmbH Zum Kraftwerk 1 45527 Hattingen Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Einleitung... 4 Garantie... 4 Benutzerinformationen...

Mehr

Powerplant Junior netzteil. bedienungsanleitung

Powerplant Junior netzteil. bedienungsanleitung Powerplant Junior netzteil bedienungsanleitung Musikhaus Thomann Thomann GmbH Hans-Thomann-Straße 1 96138 Burgebrach Deutschland Telefon: +49 (0) 9546 9223-0 E-Mail: info@thomann.de Internet: www.thomann.de

Mehr

Media Reader IV USB 3.0. Anleitung

Media Reader IV USB 3.0. Anleitung Media Reader IV USB 3.0 Anleitung Inhaltsverzeichnis 1. Eigenschaften 3 2. Spezifikationen 3 2.1. Unterstützte Formate 3 2.2. Allgemein 3 2.3. Systemvoraussetzungen 4 3. Verpackungsinhalt 4 4. Installation

Mehr

MTF60 AT/BT Universeller USB magnetischer Temperaturfühler in Miniaturbauweise

MTF60 AT/BT Universeller USB magnetischer Temperaturfühler in Miniaturbauweise Beschreibung: Der MELTEC magnetische Temperaturfühler MTF60 wird direkt am USB- Port eines PCs betrieben. Beim MTF60 wird bis zu 0,1 C genau gemessen. Der MELTEC Sensor in Verbindung mit Poseidon Network

Mehr

Media Reader. All-in-One. Anleitung

Media Reader. All-in-One. Anleitung Media Reader All-in-One Anleitung INHALTSVERZEICHNIS 1. Eigenschaften 3 2. Spezifikationen 3 2.1 Allgemein 3 2.2 Unterstützte Formate 4 2.3 Systemvoraussetzungen 5 3. Verpackungsinhalt 5 4. Installation

Mehr

DA Benutzerhandbuch. USB 2.0 IDE/SATA Kabel

DA Benutzerhandbuch. USB 2.0 IDE/SATA Kabel DA-70200-1 Benutzerhandbuch USB 2.0 IDE/SATA Kabel 1. Funktionsmerkmale Unterstützt SATA-Spread-Spectrum-Transmitter Unterstützt die Funktion asynchrone Signalwiederherstellung fur SATA II (Hot Plug) Entspicht

Mehr

DMX-Servo-Control 2. Bedienungsanleitung

DMX-Servo-Control 2. Bedienungsanleitung DMX-Servo-Control 2 Bedienungsanleitung DMX-Servo-Control 2 2 Beschreibung Der DMX-Servo-Control 2 ist für die Ansteuerung von zwei Servos per DMX vorgesehen. Kompakte Bauform Verschiedene Betriebsarten

Mehr

10/100M NETZWERK USB-ADAPTER

10/100M NETZWERK USB-ADAPTER 10/100M NETZWERK USB-ADAPTER Installations-Kurzanleitung DN-10050-1 Produkthinweise DN-10050-1 ist ein USB 2.0 zu Fast Ethernet-Adapter, der das Computersystem mit einer Ethernet-Verbindungsgeschwindigkeit

Mehr

Bedienungsanleitung. Smartinterface Drak

Bedienungsanleitung. Smartinterface Drak Bedienungsanleitung Smartinterface Drak (Für Mares Puck, Nemo Wide, Nemo Air) Bedienungsanleitung - Smartinterface Drak Schließen Sie das Interface noch nicht an Ihren Computer an. Es wird zunächst ein

Mehr

RFID-Reader AT-100. Bedienungsanleitung

RFID-Reader AT-100. Bedienungsanleitung RFID-Reader AT-100 Bedienungsanleitung RFID-Reader AT-100 Bedienungsanleitung 1. Allgemein... 1 2. AT-100-Utility... 1 AT-100-Konfigurationsparameter...3 Tag-Type-Character...4 SIO-Kommandos für RFID-Module...4

Mehr

iscan USB Benutzerhandbuch

iscan USB Benutzerhandbuch Benutzerhandbuch Inhalt I EG-Konformitätserklärung...1 1 iscan USB...2 2 Installation und Inbetriebnahme...3 2.1 Installation der Treibersoftware...3 2.2 Installation der Hardware...4 2.3 Konfiguration

Mehr

BEDIENUNGSANLEITUNG. Belichtungsmesser. Modell LT510. Weitere Benutzerhandbücher sind unter verfügbar

BEDIENUNGSANLEITUNG. Belichtungsmesser. Modell LT510. Weitere Benutzerhandbücher sind unter  verfügbar BEDIENUNGSANLEITUNG Belichtungsmesser Modell LT510 Weitere Benutzerhandbücher sind unter www.extech.com verfügbar Einleitung Vielen Dank für Ihre Wahl des Extech Modells LT510. Das Messgerät LT510 misst

Mehr

2-Port USB/HDMI-Kabel KVM-Switch

2-Port USB/HDMI-Kabel KVM-Switch 2-Port USB/HDMI-Kabel KVM-Switch Bedienungsanleitung DS-11900 Version 1.0 Inhalt 1 EINLEITUNG... 3 1.1 AUSSTATTUNGSMERKMALE... 3 1.2 ANSICHT... 3 1.3 LIEFERUMFANG... 4 2 SPEZIFIKATIONEN... 4 3 USB/HDMI-KABEL

Mehr

Zubehör SUNNY REMOTE CONTROL

Zubehör SUNNY REMOTE CONTROL Zubehör SUNNY REMOTE CONTROL Montageanleitung SRC20-MO-IDE121010 IMDE-SRC20 Version 1.0 DE SMA Solar Technology AG 1 Hinweise zu diesem Dokument 1 Hinweise zu diesem Dokument Gültigkeitsbereich Dieses

Mehr

Multimedia Funk-Tastatur & optische Maus "Basic Office Set" Bediienungsanlleiitung Sehr geehrte Kundin, Sehr geehrter Kunde, wir danken Ihnen für den Kauf dieses Produktes. Sie haben ein Produkt erworben,

Mehr

Powerplant netzteil. bedienungsanleitung

Powerplant netzteil. bedienungsanleitung Powerplant netzteil bedienungsanleitung Musikhaus Thomann Thomann GmbH Hans-Thomann-Straße 1 96138 Burgebrach Deutschland Telefon: +49 (0) 9546 9223-0 E-Mail: info@thomann.de Internet: www.thomann.de 22.07.2015,

Mehr

FRITZ!WLAN USB Stick. Einrichten und bedienen. avm.de AVM GmbH Alt-Moabit Berlin Telefon

FRITZ!WLAN USB Stick. Einrichten und bedienen. avm.de AVM GmbH Alt-Moabit Berlin Telefon FRITZ! USB Stick Systemvoraussetzungen Computer mit schnellem USB 2.0-Anschluss oder höher Computer oder Notebook der Pentium-Klasse (500 MHz oder höher) Installation in Microsoft Windows 8.1/8/7 (32-

Mehr

HF Long Range Reader ID ISC.LR(M)2500

HF Long Range Reader ID ISC.LR(M)2500 HF Long Range Reader ID ISC.LR(M)2500 BESONDERE MERKMALE Leistungsstarker Reader für vielfältige Anwendungen Zahlreiche Schnittstellen: Ethernet (TCP/IP), USB, RS232, RS485, Data Clock Als Modul oder Gehäusevariante

Mehr

Installationsanleitung HD67803-KNX-B2 Version Deutsch. Gateway CAN / KNX (Bestell-Nr.: HD67803-KNX-B2) Installationsanleitung Gateways

Installationsanleitung HD67803-KNX-B2 Version Deutsch. Gateway CAN / KNX (Bestell-Nr.: HD67803-KNX-B2) Installationsanleitung Gateways Dokument: IM_HD67803-KNX-B2 Version 1.000 Seite 1 von 12 Installationsanleitung HD67803-KNX-B2 Version 1.000 Deutsch Gateway CAN / KNX (Bestell-Nr.: HD67803-KNX-B2) Technische Daten: Galvanische 3-Wege-Trennung

Mehr

ATMEL Kurs mit BASCOM AVR. Für Einsteiger, und solche die es werden wollen. Entwickelt von Pierre Mai. Speziell für

ATMEL Kurs mit BASCOM AVR. Für Einsteiger, und solche die es werden wollen. Entwickelt von Pierre Mai. Speziell für ATMEL Kurs mit BASCOM AVR Für Einsteiger, und solche die es werden wollen Entwickelt von Pierre Mai Speziell für Copyright Dieser Kurs und die beschriebenen Schaltungen, Verfahren und Programme wurden

Mehr

1.0 Sicherheitshinweise Herzlichen Glückwunsch zum Kauf dieses Produkts!

1.0 Sicherheitshinweise Herzlichen Glückwunsch zum Kauf dieses Produkts! Elektrische und elektronische Geräte dürfen nach der europäischen WEEE-Richtlinie nicht mit dem Hausmüll entsorgt werden. Deren Bestandteile müssen getrennt der Wiederverwertung oder Entsorgung zugeführt

Mehr

Freshman Mini. Benutzerhandbuch. Externes Festplattengehäuse für die 1.8 Hitachi Festplatte

Freshman Mini. Benutzerhandbuch. Externes Festplattengehäuse für die 1.8 Hitachi Festplatte Freshman Mini Externes Festplattengehäuse für die 1.8 Hitachi Festplatte Benutzerhandbuch Copyright 2000-2004 by Macpower & Tytech Technology Co., LTD. - www.macpower.com.tw Inhaltsverzeichnis KAPITEL

Mehr

CU-DIN USB KNX EC

CU-DIN USB KNX EC BEDIENUNGSANLEITUNG CU-DIN USB KNX EC10430541 MA00653301 Inhaltsverzeichnis 1 Beschreibung...2 2 Sicherheitshinweise...3 3 Technische Zeichnung...4 4 Technische Daten...5 5 Entsorgung...6 6 ESYLUX Herstellergarantie...6

Mehr

DMX-Splitter 1 IN / 4 OUT mit galvanische getrennten Ausgängen

DMX-Splitter 1 IN / 4 OUT mit galvanische getrennten Ausgängen -Splitter 1 / 4 mit galvanische getrennten Ausgängen Bedienungsanleitung -SPLITTER 4 2 Beschreibung Der -Splitter4 stellt ein -Eingangssignal an 4 galvanisch getrennten Ausgängen wieder zur Verfügung.

Mehr

Installationsanleitung HD67801-KNX-BIP-B2 Version Deutsch. Gateway BACnet/IP Master / KNX (Bestell-Nr.: HD67801-KNX-BIP-B2)

Installationsanleitung HD67801-KNX-BIP-B2 Version Deutsch. Gateway BACnet/IP Master / KNX (Bestell-Nr.: HD67801-KNX-BIP-B2) Dokument: IM_HD67801-KNX-BIP-B2 Version 1.000 Seite 1 von 12 Installationsanleitung HD67801-KNX-BIP-B2 Version 1.000 Deutsch Gateway BACnet/IP Master / KNX (Bestell-Nr.: HD67801-KNX-BIP-B2) Technische

Mehr

Flysight TX58CE & RC306

Flysight TX58CE & RC306 Bedienungsanleitung Flysight TX58CE & RC306 5,8 GHz Video Sender & Empfänger Diese Anleitung ist für Sender und Empfänger verfasst, Sie können die Produkte auch einzeln erwerben. Rechtlicher Hinweis: WEEE-Reg.-Nr.

Mehr

INHALTSVERZEICHNIS. 2. Tastatur-Spezifikationen Verpackungsinhalt 3

INHALTSVERZEICHNIS. 2. Tastatur-Spezifikationen Verpackungsinhalt 3 Anleitung INHALTSVERZEICHNIS 1. Tastatur-Eigenschaften 3 2. Tastatur-Spezifikationen 3 3. Verpackungsinhalt 3 4. Die im Überblick 4 4.1 SHARK ZONE Funktionstaste 4 4.2 Funktionstasten mit voreingestellten

Mehr

Überblick zu den Sicherheitsnormen

Überblick zu den Sicherheitsnormen Überblick zu den Sicherheitsnormen Maschinenrichtlinie 2006/42/EG Panasonic Electric Works Europe AG Maschinensicherheit Die EU - Richtlinien für Maschinen- und Gerätehersteller Maschinenrichtlinie 2006/42/EG

Mehr

DMX-LED-DIMMER 4x 350/700mA

DMX-LED-DIMMER 4x 350/700mA -LED-DIMMER 4x 350/700mA Bedienungsanleitung -LED-Dimmer 4x 350/700mA 2 Beschreibung Der -LED-Dimmer 4x 350/700mA ist speziell für die Ansteuerung von High Power LED`s mit 350mA oder 700mA ausgelegt. Er

Mehr

W-Bus / USB Diagnoseinterface v1.1

W-Bus / USB Diagnoseinterface v1.1 W-Bus / USB Diagnoseinterface v1.1 Inhaltsverzeichnis 1 Lieferumfang...3 2 Sicherheitshinweise...3 3 Bestimmungsgemäße Verwendung...4 4 Verpflichtung und Haftung...4 5 Störung... 4 6 Entsorgung...5 7 Funktionsbeschreibung...6

Mehr

THERMOSTICK Universelles freiprogrammierbares USB - Thermoelementmessgerät

THERMOSTICK Universelles freiprogrammierbares USB - Thermoelementmessgerät Beschreibung: Der MELTEC THERMOSTICK wird direkt am USB- Port eines PCs betrieben. Dieses Meßsystem ist über den gesamten Temperaturbereich von -270 C bis 1820 C freiprogrammierbar und ist bis zu ± 1 C

Mehr

Niederspannungsrichtlinie 2006/95/EG 1. GPSGV. Siemens AG Alle Rechte vorbehalten.

Niederspannungsrichtlinie 2006/95/EG 1. GPSGV. Siemens AG Alle Rechte vorbehalten. Niederspannungsrichtlinie 2006/95/EG 1. GPSGV Hintergründe ganz allgemein Verbesserung / Beibehaltung des Sicherheitsniveaus Abbau von Handelshemmnissen. Gewährleistung des freien Warenverkehrs in der

Mehr

IDE zu USB2.0 Externes Festplatten - Gehäuse 2,5 (DA ) BEDIENUNGSANLEITUNG

IDE zu USB2.0 Externes Festplatten - Gehäuse 2,5 (DA ) BEDIENUNGSANLEITUNG IDE zu USB2.0 Externes Festplatten - Gehäuse 2,5 (DA-70550-1) BEDIENUNGSANLEITUNG I. Vorwort Herzlichen Glückwunsch zum Kauf dieses Produkts! Wir zeigen Ihnen ein neues Speicherkonzept mit einfacher Bedienung

Mehr

Handbuch DMD Configurator

Handbuch DMD Configurator Handbuch DMD Configurator Kapitelbezeichnung Kapitelbezeichnung X.X Unterpunkt SCHAEFER GmbH Winterlinger Str. 4 72488 Sigmaringen Germany Phone +49 7571 722-0 Fax +49 7571 722-99 info@ws-schaefer.de www.ws-schaefer.de

Mehr

SATA-KABEL für USB 3.0

SATA-KABEL für USB 3.0 SATA-KABEL für USB 3.0 Benutzerhandbuch DA-70325 Technische Merkmale und Funktionen Erfüllt USB-3.0-Spezifikationen, abwärts kompatibel zu USB 2.0 und 1.1. Datenübertragungsgeschwindigkeit: Super-Speed

Mehr

DMX-LED-Dimmer CC1. Bedienungsanleitung

DMX-LED-Dimmer CC1. Bedienungsanleitung DMX-LED-Dimmer CC1 Bedienungsanleitung DMX-LED-Dimmer CC1 2 Beschreibung Der DMX-LED-Dimmer CC1 ist für das Ansteuern einer LED mit Konstantstrom ausgelegt. Dabei wird die die angeschlossene LED per PWM

Mehr

1. Allgemeine Hinweise. 1.1 Gewährleistung und Haftung. 2 Sicherheit 2.1 Bestimmungsgemäße Verwendung

1. Allgemeine Hinweise. 1.1 Gewährleistung und Haftung. 2 Sicherheit 2.1 Bestimmungsgemäße Verwendung 1. Allgemeine Hinweise Bitte lesen Sie vor Inbetriebnahme diese Betriebsanleitung gründlich durch. Sie informiert Sie über die Funktionen, die Bedienungsweise und die Pflege des RFID Schreib- Lesegerätes.

Mehr

Sicherheitshinweise. 4. Halten Sie beim Fliegen mindestens 2-3 Meter Abstand zu Hindernissen. Fliegen Sie nicht in der Nähe von Menschen und Tieren.

Sicherheitshinweise. 4. Halten Sie beim Fliegen mindestens 2-3 Meter Abstand zu Hindernissen. Fliegen Sie nicht in der Nähe von Menschen und Tieren. Sicherheitshinweise ACHTUNG! GEFAHR DES ERSTICKENS DURCH KLEINTEILE. BENUTZUNG NUR UNTER UNMITTELBARER AUFSICHT DURCH ERWACHSENE. PRODUKT AUßER REICHWEITE VON BINDERN UNTER 8 JAHREN HALTEN. NICHT FÜR KINDER

Mehr

TM Servo-Steuereinheit

TM Servo-Steuereinheit TM-73726 Servo-Steuereinheit Benutzerhandbuch 2013 BioDigit Ltd. Alle Rechte vorbehalten. Die Vervielfältigung und/oder Veröffentlichung der Inhalte des vorliegenden Dokuments in jeglicher Form, einschließlich

Mehr

Anleitung zur Aktualisierung des USB Treibers für Smartinterfaces

Anleitung zur Aktualisierung des USB Treibers für Smartinterfaces Anleitung zur Aktualisierung des USB Treibers für Smartinterfaces Die Anleitung zur Aktualisierung unter Windows XP finden Sie ab Seite 4 Anleitung zur Aktualisierung unter Windows 7 Windows installiert

Mehr

Industriefunkuhren. Technische Beschreibung. 6875LAN-7273 DIN-Rail GPS Hutschienen TimeServer für NTP / SINEC H1

Industriefunkuhren. Technische Beschreibung. 6875LAN-7273 DIN-Rail GPS Hutschienen TimeServer für NTP / SINEC H1 Industriefunkuhren Technische Beschreibung 6875LAN-7273 DIN-Rail GPS Hutschienen TimeServer für NTP / SINEC H1 mit AC-Weitbereichsnetzteil zwei unabhängige serielle Schnittstellen DCF77 Antennensimulation

Mehr

WLAN Repeater. avm.de AVM GmbH, Alt-Moabit 95, Berlin, Telefon Einrichten und bedienen

WLAN Repeater. avm.de AVM GmbH, Alt-Moabit 95, Berlin, Telefon Einrichten und bedienen 411316008 Repeater 310 avm.de AVM GmbH, Alt-Moabit 95, 10559 Berlin, Telefon 030 39976-0 info@avm.de Einrichten und bedienen Lieferumfang Das ist der FRITZ! Repeater 310 Sicherheit Power Dieser Schnelleinstieg

Mehr

Bedienungsanleitung Mini Digitalkamera DVR 41

Bedienungsanleitung Mini Digitalkamera DVR 41 CM3 Computer ohg Schinderstr. 7 84030 Ergolding Bedienungsanleitung Mini Digitalkamera DVR 41 Bestimmungsgemäße Verwendung Diese Kamera ist geeignet zur Video und Fotoaufnahme. Der Kunde versichert, sich

Mehr

Schnelleinstieg Visual Studio C/C++

Schnelleinstieg Visual Studio C/C++ Schnelleinstieg Visual Studio C/C++ Impressum Copyright epis Automation GmbH & Co. KG 2013. Alle Rechte, auch der Übersetzung vorbehalten. Das Kopieren oder Reproduzieren, ganz oder auch nur auszugsweise,

Mehr

SMART Response LE Interactive Response System

SMART Response LE Interactive Response System BITTE PRÜFEN SIE, OB DIESES DOKUMENTS WIRKLICH AUSGEDRUCKT WERDEN MUSS. Technische Daten SMART Response LE Interactive Response System Empfänger und Klicker Physische Spezifikationen Größe des Empfängers

Mehr

Dokumentation C9900-L100. License-Key-USB-Stick für TwinCAT 3.1. Version: Datum:

Dokumentation C9900-L100. License-Key-USB-Stick für TwinCAT 3.1. Version: Datum: Dokumentation License-Key-USB-Stick für TwinCAT 3.1 Version: Datum: 1.2 15.12.2017 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis 1 Vorwort... 5 1.1 Hinweise zur Dokumentation... 5 1.2 Sicherheitshinweise... 6

Mehr

Bedienungsanleitung Einweg-Datenlogger PCE-OWL 60

Bedienungsanleitung Einweg-Datenlogger PCE-OWL 60 PCE Deutschland GmbH Im Langel 4 D-59872 Meschede Deutschland Tel: 02903 976 99 0 Fax: 02903 976 99 29 info@pce-instruments.com www.pce-instruments.com/deutsch Bedienungsanleitung Einweg-Datenlogger PCE-OWL

Mehr

FRITZ!WLAN USB Stick N

FRITZ!WLAN USB Stick N FRITZ! USB Stick N Systemvoraussetzungen Computer mit schnellem USB 2.0-Anschluss oder mit USB 1.1-Anschluss Computer oder Notebook der Pentium-Klasse (500 MHz oder höher) Installation in Microsoft Windows

Mehr

1. Tastatur-Eigenschaften Tastatur-Spezifikationen Verpackungsinhalt Die SHARK ZONE K20 im Überblick 4

1. Tastatur-Eigenschaften Tastatur-Spezifikationen Verpackungsinhalt Die SHARK ZONE K20 im Überblick 4 Handbuch Anleitung Inhaltsverzeichnis 1. Tastatur-Eigenschaften 3 2. Tastatur-Spezifikationen 3 3. Verpackungsinhalt 3 4. Die SHARK ZONE K20 im Überblick 4 4.1 SHARK ZONE Funktionstaste 5 4.2 Auswahl Beleuchtungseffekt

Mehr

Produktinformation. Einbau-Ruf-Relais TRE1-EB/1

Produktinformation. Einbau-Ruf-Relais TRE1-EB/1 Produktinformation Einbau-Ruf-Relais TRE1-EB/1 Inhaltsverzeichnis Lieferumfang...2 Einleitung...2 Hinweise zur Produktinformation... 2 Verwendete Symbole für Warnhinweise... 3 Weitere verwendete Symbole

Mehr

Bedienungsanleitung MR-35US (USB 2.0) MR-35US2 (USB 2.0 plus esata) MR-35U3 (USB 3.0) Externes Gehäuse. für 3,5 SATA zu USB 2.0/eSATA / USB 3.

Bedienungsanleitung MR-35US (USB 2.0) MR-35US2 (USB 2.0 plus esata) MR-35U3 (USB 3.0) Externes Gehäuse. für 3,5 SATA zu USB 2.0/eSATA / USB 3. MR-35US (USB 2.0) MR-35US2 (USB 2.0 plus esata) MR-35U3 (USB 3.0) Bedienungsanleitung Externes Gehäuse für 3,5 SATA zu USB 2.0/eSATA / USB 3.0 MR-35US (USB 2.0) MR-35US2 (USB 2.0 plus esata) MR-35U3 (USB

Mehr

Honoree 2. Externes Gehäuse für Slim-Type ATAPI Geräte. Benutzerhandbuch (Deutsch)

Honoree 2. Externes Gehäuse für Slim-Type ATAPI Geräte. Benutzerhandbuch (Deutsch) Honoree 2 Externes Gehäuse für Slim-Type ATAPI Geräte Benutzerhandbuch (Deutsch) DE Inhaltsverzeichnis KAPITEL 1 EINLEITUNG - 1 - KAPITEL 3 SYSTEMEINSTELLUNGEN - 5 - SYMBOLERKLÄRUNG - 1 - DER HONOREE 2-1

Mehr

TM-87235. Ampelsteuerung Benutzerhandbuch

TM-87235. Ampelsteuerung Benutzerhandbuch TM-87235 Ampelsteuerung Benutzerhandbuch 2011 BioDigit Ltd. Alle Rechte vorbehalten. Es ist verboten, den Inhalt des vorliegenden Dokuments in jeglicher Form, einschließlich in elektronischer und mechanischer

Mehr

DMX V Interface. Bedienungsanleitung

DMX V Interface. Bedienungsanleitung DMX-0...10V Interface Bedienungsanleitung DMX-0..10V Interface 2 Beschreibung Das 0-10V Interface eignet sich hervorragend zur Ansteuerung elektrischer Geräte mit 0-10V oder 1-10V Steuereingang. Am Ausgang

Mehr

ACHTUNG: Um die volle Leistung der Powerbank zu erreichen müssen Sie den Akku min. 2-3x komplett laden

ACHTUNG: Um die volle Leistung der Powerbank zu erreichen müssen Sie den Akku min. 2-3x komplett laden Bedienungsanleitung Power-Bänke Nr. / / / / / 6 Nr. 6 Nr. Nr. Nr. Nr. Nr. ACHTUNG: Um die volle Leistung der Powerbank zu erreichen müssen Sie den Akku min. -x komplett laden Lesen und beachten Sie die

Mehr

Bedienungsanleitung Smartinterface USB

Bedienungsanleitung Smartinterface USB Bedienungsanleitung Smartinterface USB Hinweis: Diese Anleitung wurde von einer neueren Version abgelöst. Sie finden die neue Anleitung hier. Please note: There is a newer version of these instructions

Mehr

Bedienungsanleitung. Smartinterface USB (OS X)

Bedienungsanleitung. Smartinterface USB (OS X) Bedienungsanleitung Smartinterface USB (OS X) Bedienungsanleitung - Smartinterface USB (OS X) - MAC Installieren Sie zunächst die Auslesesoftware zu Ihrem Tauchcomputer (TC) auf ihrem Computer. Um das

Mehr

DMX V Interface mit 8 Ausgängen. Bedienungsanleitung

DMX V Interface mit 8 Ausgängen. Bedienungsanleitung DMX-0...10V Interface mit 8 Ausgängen Bedienungsanleitung DMX398 DMX-0..10V - 8 Kanal 2 Beschreibung Das 0-10V Interface DMX398 eignet sich hervorragend zur Umstellung nicht DMXtauglicher Geräte mit analogem

Mehr

Datenaustausch über Elpro Funkmodems Anwendungshinweis

Datenaustausch über Elpro Funkmodems Anwendungshinweis Datenaustausch über Elpro Funkmodems, Deutsch Version 1.0.0 ii Allgemeines Copyright 2003 by WAGO Kontakttechnik GmbH Alle Rechte vorbehalten. WAGO Kontakttechnik GmbH Hansastraße 27 D-32423 Minden Tel.:

Mehr

Anleitung zur Aktualisierung des USB-Treibers für Smartinterfaces

Anleitung zur Aktualisierung des USB-Treibers für Smartinterfaces Anleitung zur Aktualisierung des USB-Treibers für Smartinterfaces Anleitung zur Aktualisierung unter Windows 7 Windows installiert nach Anschließen des Smartinterfaces die entsprechenden Treiber selbständig.

Mehr

BTD 500 USB. Instruction manual Notice d emploi Bedienungsanleitung Instrucciones de uso. Istruzioni per l uso Gebruiksaanwijzing Manual de instruções

BTD 500 USB. Instruction manual Notice d emploi Bedienungsanleitung Instrucciones de uso. Istruzioni per l uso Gebruiksaanwijzing Manual de instruções BTD 500 USB Instruction manual Notice d emploi Bedienungsanleitung Instrucciones de uso Istruzioni per l uso Gebruiksaanwijzing Manual de instruções Wichtige Sicherheitshinweise Lesen Sie diese Bedienungsanleitung

Mehr

Huawei e392 ModeM 0682

Huawei e392 ModeM 0682 Huawei e392 ModeM Inhaltsverzeichnis Erste Schritte mit dem E392... 1 Systemanforderungen für den PC... 5 Vorbereitung des E392...5 Wir freuen uns, dass Sie sich für den Huawei E392SPA USB-Stick entschieden

Mehr

SPCE120 Anzeigeerweiterung Benutzeranleitung

SPCE120 Anzeigeerweiterung Benutzeranleitung SPCE120 Anzeigeerweiterung Benutzeranleitung 3.4 Urheberrecht Urheberrecht Technische Spezifikationen und Verfügbarkeit können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Copyright Alle Rechte an diesem

Mehr

10M Ethernet PCI NIC w/ BNC

10M Ethernet PCI NIC w/ BNC 10M Ethernet PCI NIC w/ BNC 1 Benutzerhandbuch BNC Port LED Indicator RJ45 Port 2 Einleitung Vorliegendes Benutzerhandbuch ist für die 10M PCI Netzwerkkarte gedacht. Die Netzwerkkarte verfügt über einen

Mehr

RFID Modul. Zur Nutzung in Kombination mit Ladereglern für Elektrofahrzeuge, Wallboxen oder für Ladepunkte an Straßenleuchten.

RFID Modul. Zur Nutzung in Kombination mit Ladereglern für Elektrofahrzeuge, Wallboxen oder für Ladepunkte an Straßenleuchten. DE Handbuch RFID Modul Zur Nutzung in Kombination mit Ladereglern für Elektrofahrzeuge, Wallboxen oder für Ladepunkte an Straßenleuchten RFID112-L1_D00307_00_M_XXDE/03.2017 Bender GmbH & Co. KG P.O. Box

Mehr

ABDA-Kartenleser ACR-320. Bedienungsanleitung

ABDA-Kartenleser ACR-320. Bedienungsanleitung ABDA-Kartenleser ACR-320 Bedienungsanleitung ABDA-Kartenleser ACR-320 Bedienungsanleitung 1. ACR-320-Installation...1 Anschließen an PS-2-Buchse...1 Anschließen an USB-Buchse...1 2. ACR-320-Utility...2

Mehr

Baumer SSI Drehgeber Typ BMA am SSI Geber Modul Anwendungshinweis

Baumer SSI Drehgeber Typ BMA am SSI Geber Modul Anwendungshinweis Baumer SSI Drehgeber Typ BMA am SSI Geber Modul 750-630, Deutsch Version 1.0.0 ii Allgemeines Copyright 2001 by WAGO Kontakttechnik GmbH Alle Rechte vorbehalten. WAGO Kontakttechnik GmbH Hansastraße 27

Mehr

1.0 Sicherheitshinweise

1.0 Sicherheitshinweise Geben Sie das Gerät am Ende der Lebensdauer nicht in den normalen Hausmüll. Bringen Sie es zum Recycling zu einer offiziellen Sammelstelle. Auf diese Weise helfen Sie die Umwelt zu schonen. 1.0 Sicherheitshinweise

Mehr

Benutzerhandbuch TL-POE10R. PoE-Empfängeradapter. Rev:

Benutzerhandbuch TL-POE10R. PoE-Empfängeradapter. Rev: Benutzerhandbuch TL-POE10R PoE-Empfängeradapter Rev:1.0.0 71035981 COPYRIGHT & WARENZEICHEN Spezifikationen können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. ist ein eingetragenes Warenzeichen von TP-LINK

Mehr

Berührungslose Datenerfassung. easyident-km22-usb

Berührungslose Datenerfassung. easyident-km22-usb Berührungslose Datenerfassung easyident-km22-usb Transponderleser für Frontplatteneinbau mit USB Interface Art. Nr. FS-0081 Firmware Revision 0115 easyident-km22-usb ist eine berührungslose Datenerfassung

Mehr

S/PDIF-Audio-Adapter Toslink/Koaxial-Digital auf analoges Stereo-Cinch. Bedienungsanleitung

S/PDIF-Audio-Adapter Toslink/Koaxial-Digital auf analoges Stereo-Cinch. Bedienungsanleitung S/PDIF-Audio-Adapter Toslink/Koaxial-Digital auf analoges Stereo-Cinch Bedienungsanleitung PX-3678-675 S/PDIF-Audio-Adapter Toslink/Koaxial-Digital auf analoges Stereo-Cinch 03/2012 - EX:CK//EX:CK//FRG

Mehr

HDMI VIDEO-EXTENDER Bedienungsanleitung

HDMI VIDEO-EXTENDER Bedienungsanleitung HDMI VIDEO-EXTENDER Bedienungsanleitung DS-55120 DS-55121 (nur ) HDMI-Extender über Single UTP-CAT5e/CAT6 TCP/IP 1080p (bis zu 120 Meter) mit IR 1.0 EINLEITUNG Der DS-55120 erweitert die Übertragungsentfernung

Mehr

Lumension Endpoint Security auf elux RP Stand:

Lumension Endpoint Security auf elux RP Stand: Lumension Endpoint Security auf elux RP Stand: 2014-02-15 Inhalt: 1. Über Lumension 2 2. Voraussetzungen 3 3. Funktionsweise 4 4. Der Installationsvorgang 5 2016 Unicon Software Entwicklungs- und Vertriebsgesellschaft

Mehr

DMX-Multiplexer 12 Kanal

DMX-Multiplexer 12 Kanal DMXMultiplexer 12 Kanal DMXMultiplexer 2 Beschreibung Der DMXMultiplexer wandelt 12 analoge 01 oder 05V Eingangssignale in DMX Werte um. Ab der eingestellten Startadresse werden die DMXKanäle am DMX Ausgang

Mehr

USB- Gameport-Adapter

USB- Gameport-Adapter CONRAD IM INTERNET: http://www.conrad.de B E D I E N U N G S A N L E I T U N G Version 01/2000 USB- Gameport-Adapter Best.-Nr. 97 90 74 100% Recycling- Papier. Chlorfrei gebleicht. Impressum Diese Bedienungsanleitung

Mehr

Optosniffer USB. Produktion und Vertrieb durch: asb Baum & Heymel GmbH Karl-Marx-Strasse Fambach. *

Optosniffer USB. Produktion und Vertrieb durch: asb Baum & Heymel GmbH Karl-Marx-Strasse Fambach.  * Optosniffer USB Produktion und Vertrieb durch: asb Baum & Heymel GmbH Karl-Marx-Strasse 22 98597 Fambach www.optosniffer.de * info@optosniffer.de Inhaltsverzeichnis 1 Allgemeines...3 2 Treiberinstallation...3

Mehr

WIFI Rückfahrkamera HWT-712

WIFI Rückfahrkamera HWT-712 WIFI Rückfahrkamera HWT-712 Artikelnummer 712, EAN 4260224112354 1 Inhaltsverzeichnis 1. Wichtige Hinweise... 3 2. Spezifikation... 3 3. Gerätebeschreibung... 5 4. Laden der Kamera... 6 5. Anbringen der

Mehr

Antennen für DLT-V83 Serie, Katalog V1.00

Antennen für DLT-V83 Serie, Katalog V1.00 Antennen für DLT-V83 Serie, Katalog V1.00 Die Software- und Hardware-Bezeichnungen sowie die Markennamen, die im vorliegenden Katalog verwendet werden, sind in den meisten Fällen auch eingetragene Warenzeichen

Mehr

Konformitätserklärung

Konformitätserklärung Anschlussdiagramm * Das ILLUMINATED KEYBOARD wird mit einem USB-Kabel des Typs A und einem USB-PS/2- Adapter ausgeliefert. Der USB -PS/2-Adapter ermöglicht den Anschluss der Tastatur an einen freien Tastatur-PS/2-

Mehr

Kompakter USB-Mini-Plattenspieler

Kompakter USB-Mini-Plattenspieler D PX-3442-675 Kompakter USB-Mini-Plattenspieler Kompakter USB-Mini-Plattenspieler 08/2011 - EX:MH//EX:MH//OG INHALTSVERZEICHNIS D Ihr neuer USB-Plattenspieler... 5 Lieferumfang...5 Produkteigenschaften...5

Mehr

Ethernet Kopplers 750-342 mit der SCADA/HMI Software Lookout Anwendungshinweis

Ethernet Kopplers 750-342 mit der SCADA/HMI Software Lookout Anwendungshinweis Ethernet Kopplers 750-342 mit der SCADA/HMI Software Lookout, Deutsch Version 1.0.0 ii Allgemeines Copyright 2001 by WAGO Kontakttechnik GmbH Alle Rechte vorbehalten. WAGO Kontakttechnik GmbH Hansastraße

Mehr

FM-Radio mit Suchlauf 900S

FM-Radio mit Suchlauf 900S CONRAD IM INTERNET http://www.conrad.de BEDIENUNGSANLEITUNG Version 05/00 100 % Recyclingpapier. Chlorfrei gebleicht. Impressum Diese Bedienungsanleitung ist eine Publikation der Conrad Electronic GmbH,

Mehr

UTP VGA Extender 4 Port mit Audio

UTP VGA Extender 4 Port mit Audio UTP VGA Extender 4 Port mit Audio Schnellstart Anleitung DS-53440 Einführung Dieser UTP VGA Extender 1X2 Splitter mit Audio ist das ideale Produkt für die lokale und entfernte Anzeige von Videoinhalten.

Mehr