Fachwegleitung Geschichte, Geografie, Politische Bildung

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Fachwegleitung Geschichte, Geografie, Politische Bildung"

Transkript

1 AUSBILDUNG Sekundarstufe I Fachwegleitung Geschichte, Geografie, Politische Bildung 1

2 Inhalt Schulfach und Ausbildungsfach 3 Lehrberechtigung 3 Grundausbildung und fachliche Akzentuierung 3 Studieninhalte 5 Grundausbildung Geschichte und Geografie (alle Studierenden) 5 Fachliche Akzentuierung (nach Wahl) 5 Fachwissenschaft, Fachdidaktik und Berufspraxis 6 Kontakt 6 Foto Titelseite: Peter Dunn, Heart of the Community (London, Portobello Road Arts Project), Foto: Stephan Hediger,

3 Schulfach und Ausbildungsfach Im Fach «Geschichte, Geografie, Politische Bildung» (GGP) richtet sich das Interesse auf naturräumliche und gesellschaftliche Phänomene. Dabei werden unterschiedliche Perspektiven eingenommen: Die historische Perspektive führt zur Wahrnehmung von Wandel und Konstanz über grosse Zeiträume hinweg. Damit regt sie zum Nachdenken über die Gestaltbarkeit von Gegenwart und Zukunft an: Wo liegen Möglichkeiten, wo sind Grenzen? Die geografische Perspektive trägt zum Verständnis der vielfältigen Beziehungen zwischen naturräumlichen und gesellschaftlichen Phänomenen bei. Unter dem Blickwinkel der Politischen Bildung stellen sich Fragen zu Strukturen und Prozessen, zu Wertvorstellungen und Interessen, die bei der Bearbeitung politischer Probleme im Spiel sind. Ein charakteristisches Merkmal des Studienfachs GGP ist die Verschränkung von gesellschafts- und naturwissenschaftlichen Themen, Fragen und Methoden. GGP richtet sich somit an Studierende, die vielseitig interessiert sind und die Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I dabei unterstützen möchten, sich mit gesellschaftlichen und naturräumlichen Phänomenen aus Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft auseinanderzusetzen. Lehrberechtigung Das Studium in «Geschichte, Geografie, Politische Bildung» führt zur Lehrberechtigung im Integrationsfach «Räume, Zeiten, Gesellschaften» gemäss Lehrplan 21. In Kantonen, die dieses Integrationsfach nicht führen, gilt die Lehrberechtigung für die Fächer Geschichte und Geografie. Grundausbildung und fachliche Akzentuierung Die Ausbildung umfasst Studienleistungen im Umfang von 40 ECTS-Punkten (CP). Sie setzt sich aus einer Grundausbildung und einer fachlichen Akzentuierung zusammen. Die fachliche Akzentuierung liegt entweder in Geschichte oder in Geografie. Die Studierenden entscheiden sich bis Ende des 1. Semesters für eine dieser beiden Optionen. 3

4 Die Wahl der fachlichen Akzentuierung hat zwar Auswirkungen auf den Studienverlauf und die Studieninhalte. Auf die Lehrberechtigung hingegen wirkt sie sich nicht aus. Der Abschluss im Studienfach GGP führt zur vollen Lehrberechtigung im Schulfach «Räume, Zeiten, Gesellschaften» bzw. in den Fächern Geschichte und Geografie. Grundausbildung und fachliche Akzentuierung CP Grundausbildung: Geschichte und Geografie 22 Grundausbildung: Interdisziplinäre Module 7 Fachliche Akzentuierung: Geschichte oder Geografie 11 Summe 40 4

5 Studieninhalte Grundausbildung Geschichte und Geografie (alle Studierenden) Fachspezifische Module GGP.S410 Grundkurs Geschichte 1 3 GGP.S430 Grundkurs Geschichte 2 3 GGP.S420 Grundkurs Geografie 1 3 GGP.S440 Grundkurs Geografie 2 3 GGP.S210 Fachdidaktik Geschichte 1 2 GGP.S230 Fachdidaktik Geschichte 2 3 GGP.S220 Fachdidaktik Geografie 1 2 GGP.S240 Fachdidaktik Geografie 2 3 Interdisziplinäre Module GGP.S200 Politik verstehen Zukunft gestalten 2 GGP.S710 Fachdidaktisches Coaching im Quartalspraktikum 3 GGP.S300 Ausserschulische Lernorte (Studienwoche) 2 Fachliche Akzentuierung (nach Wahl) Geschichte GGP.S450 Die Schweiz im europäischen Kontext 3 GGP.S470 Aussereuropäische Geschichte 3 GGP.S310 Projekte im Geschichtsunterricht 3 GGP.S330 Zeitfragen global 2 Geografie GGP.S460 Fachwissenschaftliche Vertiefung Geografie 1 3 GGP.S480 Fachwissenschaftliche Vertiefung Geografie 2 3 GGP.S320 Regionen im Geografieunterricht 3 GGP.S340 Aktuelle Raumfragen 2 Die Modul-Übersicht gilt für den Regelstudiengang Sekundarstufe I, der die Grundlage für alle anderen Studienformate bildet. 5

6 Im Quereinstieg und in der Stufenerweiterung werden einzelne Module in anderer Form (z.b. im Rahmen der eigenen Unterrichtstätigkeit oder im distant learning) absolviert. Im Master Sekundarstufe I für Fach-Bachelor werden die zu absolvierenden Module in den zwei gewählten Fächern auf der Grundlage der Bachelor-Leistungen in einer individuellen Studienvereinbarung festgelegt. Fachwissenschaft, Fachdidaktik und Berufspraxis Die Ausbildung ist in fachwissenschaftliche, fachdidaktische und berufspraktische Module gegliedert. Die fachwissenschaftliche Ausbildung findet an der Universität Zürich statt. Sie beinhaltet Einführungen in zentrale Methoden und Konzepte der Geschichte und der Geografie wie auch fachwissenschaftlich akzentuierte, vertiefende Veranstaltungen. In den fachdidaktischen Modulen werden Grundlagen erarbeitet, die notwendig sind, um fachbezogene Lernprozesse kompetent zu planen, zu realisieren und auszuwerten. Fachdidaktische Coachings bieten Unterstützung bei der Umsetzung fachdidaktischer Konzepte in der Berufspraxis. Kontakt Pädagogische Hochschule Zürich Lagerstrasse 2, 8090 Zürich Stephan Hediger, Bereichsleitung «Geografie, Geschichte, Religion und Kultur» und Fachkoordination «Geschichte» T Geografie Prof. Dr. Monika Reuschenbach, Fachkoordination «Geografie» T Stand: Oktober 2016, Änderungen vorbehalten. 6

Geschichte, Geografie, Politische Bildung

Geschichte, Geografie, Politische Bildung AUSBILDUNG Sekundarstufe I Fachwegleitung Fachwegleitung Integrierter Bachelor-/Master-Studiengang Vollzeit und Teilzeit Konsekutiver Master-Studiengang für Personen mit Fachbachelor Geschichte, Geografie,

Mehr

Geschichte, Geografie, Politische Bildung

Geschichte, Geografie, Politische Bildung AUSBILDUNG Sekundarstufe I Fachwegleitung Bachelor-/Master-Studiengang Quereinstieg Konsekutiver Master-Studiengang für Primarlehrpersonen Facherweiterungsstudium Geschichte, Geografie, Politische Bildung

Mehr

AUSBILDUNG Sekundarstufe I. Fachwegleitung Natur und Technik

AUSBILDUNG Sekundarstufe I. Fachwegleitung Natur und Technik AUSBILDUNG Sekundarstufe I Fachwegleitung Natur und Technik Inhalt Schulfach/Ausbildungfach 4 Das Schulfach 4 Das Ausbildungsfach 4 Fachwissenschaftliche Ausbildung 5 Fachdidaktische Ausbildung 5 Gliederung

Mehr

Natur und Technik. Fachwegleitung. AUSBILDUNG Sekundarstufe I

Natur und Technik. Fachwegleitung. AUSBILDUNG Sekundarstufe I AUSBILDUNG Sekundarstufe I Fachwegleitung Integrierter Bachelor-/Master-Studiengang Vollzeit und Teilzeit Konsekutiver Master-Studiengang für Personen mit Fachbachelor Natur und Technik Inhalt Schulfach

Mehr

Fachwegleitung Mathematik

Fachwegleitung Mathematik AUSBILDUNG Sekundarstufe I Fachwegleitung Mathematik Inhalt Schulfach/Ausbildungfach 4 Das Schulfach 4 Das Ausbildungsfach 4 Fachwissenschaftliche Ausbildung 5 Fachdidaktische Ausbildung 5 Gliederung 6

Mehr

Studiengang Sekundarstufe I

Studiengang Sekundarstufe I AUSBILDUNG Sekundarstufe I Studiengang Sekundarstufe I Facherweiterungsstudium Sekundarstufe I Facherweiterungsstudium Sekundarstufe I Steckbrief des Studiengangs Das Erweiterungsstudium für zusätzliche

Mehr

Studienplan Regelstudiengang Sekundarstufe I

Studienplan Regelstudiengang Sekundarstufe I Studienplan Regelstudiengang Sekundarstufe I vom. Lehre Weiterbildung Forschung Inhaltsverzeichnis 1. Grundlagen 2 2. Studienaufbau 2 3. Fächerprofile 4 4. Ausbildungsanteile 5 Anhang Fachstudienpläne

Mehr

Ausbildung Sekundarstufe I. Fachwegleitung Geschichte. Pädagogische Hochschule Zürich Fachwegleitung Geschichte

Ausbildung Sekundarstufe I. Fachwegleitung Geschichte. Pädagogische Hochschule Zürich Fachwegleitung Geschichte Ausbildung Sekundarstufe I Fachwegleitung Geschichte 1 Inhalt Schulfach und Ausbildungfach 4 Das Schulfach 4 Das Ausbildungsfach 5 Standards und Kompetenzen Ziele der Ausbildung 7 Studieninhalte und Gliederung

Mehr

Latein in den Studiengängen Sekundarstufe I (konsekutiv)

Latein in den Studiengängen Sekundarstufe I (konsekutiv) Fachportrait Latein in den Studiengängen Sekundarstufe I (konsekutiv) Die Faszination, Latein zu vermitteln und den Bogen zu den romanischen und weiteren Sprachen zu spannen, ist für jede Lehrperson eine

Mehr

Studiengang Sekundarstufe I

Studiengang Sekundarstufe I AUSBILDUNG Sekundarstufe I Studiengang Sekundarstufe I Master Sekundarstufe I mit Vorbildung Fachbachelor (Konsekutiver Studiengang) Master Sekundarstufe I für Fachbachelor Steckbrief des Studiengangs

Mehr

Sekundarstufe I. BA/MA Quereinstieg Sek I

Sekundarstufe I. BA/MA Quereinstieg Sek I Sekundarstufe I BA/MA Quereinstieg Sek I Sekundarschule Im Fokus Klassenlehrperson für Jugendliche im Alter von 13-16 Jahren in multi-professionellen Teams Fachunterricht und Projektunterricht, ergänzt

Mehr

Geographie in den Studiengängen Sekundarstufe II

Geographie in den Studiengängen Sekundarstufe II Fachportrait Geographie in den Studiengängen Sekundarstufe II Traffic Management - The Ax-les-Thermes Bypass, Pyrenees, France Richard Allaway via Flickr Sie sind Geographin oder Geograph und wollen das

Mehr

Geschichte Fachdidaktik

Geschichte Fachdidaktik Geschichte Fachdidaktik Karl Franzens -Universität Graz Organisation der Fachdidaktik an der Karl Franzens Universität Graz Halbe Stelle -Koordinator für die Fachdidaktik Geschichte in Forschung und Praxis

Mehr

Ausbildung zur Lehrperson an der ETH Zürich: FAQ Häufig gestellte Fragen

Ausbildung zur Lehrperson an der ETH Zürich: FAQ Häufig gestellte Fragen www.didaktische-ausbildung.ethz.ch Ausbildung zur Lehrperson an der ETH Zürich: FAQ Häufig gestellte Fragen Was bedeuten "Lehrdiplom" und "DZ"? Der Studiengang Lehrdiplom für Maturitätsschulen richtet

Mehr

Wirtschaft, Arbeit, Haushalt in den Studiengängen Sekundarstufe I

Wirtschaft, Arbeit, Haushalt in den Studiengängen Sekundarstufe I Fachportrait Wirtschaft, Arbeit, Haushalt in den Studiengängen Sekundarstufe I Das Fach Wirtschaft, Arbeit, Haushalt (kurz: WAH) ist mit dem Lehrplan 21 in die Volksschule eingeführt worden. Als künftige

Mehr

Fachwegleitung Geografie

Fachwegleitung Geografie Ausbildung Sekundarstufe I Fachwegleitung Geografie Inhalt Schulfach/Ausbildungfach... 4 a. Das Schulfach Geografie... 4 Geografische Kompetenzen... 5 Stundendotation im Schulfeld... 5 b. Das Ausbildungsfach

Mehr

Räume-Zeiten-Gesellschaften (RZG) in den Studiengängen Sekundarstufe I

Räume-Zeiten-Gesellschaften (RZG) in den Studiengängen Sekundarstufe I Fachportrait Räume-Zeiten-Gesellschaften (RZG) in den Studiengängen Sekundarstufe I Industrielandschaften 260 Karlsson Vomdach 2016 via Flickr Sie interessieren sich für politische, geographische und historische

Mehr

Verordnung des Erziehungsrates über die Studiengänge der Pädagogischen Hochschule Schaffhausen

Verordnung des Erziehungsrates über die Studiengänge der Pädagogischen Hochschule Schaffhausen 4.07 Verordnung des Erziehungsrates über die Studiengänge der Pädagogischen Hochschule Schaffhausen vom 7. Dezember 00 Der Erziehungsrat des Kantons Schaffhausen, gestützt auf Art. des Schulgesetzes vom

Mehr

Informatik in den Studiengängen Sekundarstufe II

Informatik in den Studiengängen Sekundarstufe II Fachportrait Informatik in den Studiengängen Sekundarstufe II Im Rahmen der Ausbildung zur Lehrperson Sekundarstufe II erwerben Sie die fachdidaktischen und berufspraktischen Grundlagen für einen professionellen

Mehr

Fachportrait Sport. in den Studiengängen Sekundarstufe II. Fachverständnis

Fachportrait Sport. in den Studiengängen Sekundarstufe II. Fachverständnis Fachportrait Sport in den Studiengängen Sekundarstufe II Als Lehrperson für das Fach Sport übernehmen Sie eine besondere Verantwortung, sowohl für die Sicherheit, aber auch für entscheidende Momente in

Mehr

Mathematik in den Studiengängen Sekundarstufe II

Mathematik in den Studiengängen Sekundarstufe II Fachportrait Mathematik in den Studiengängen Sekundarstufe II Wie bei kaum einem anderen Unterrichtsfach klaffen bezüglich der Mathematik zwei Werthaltungen auseinander: auf der einen Seite ist die Bedeutung

Mehr

Natur & Technik mit den Vertiefungen Biologie, Chemie und Physik in den Studiengängen Sekundarstufe I

Natur & Technik mit den Vertiefungen Biologie, Chemie und Physik in den Studiengängen Sekundarstufe I Fachportrait Natur & Technik mit den Vertiefungen Biologie, Chemie und Physik in den Studiengängen Sekundarstufe I Das Integrationsfach Natur & Technik vereint die Disziplinen Biologie, Chemie, Physik

Mehr

Ausbildung Masterstudiengang. Fachdidaktik Natur, Mensch, Gesellschaft und Nachhaltige Entwicklung. Spezialisierter Master of Arts

Ausbildung Masterstudiengang. Fachdidaktik Natur, Mensch, Gesellschaft und Nachhaltige Entwicklung. Spezialisierter Master of Arts Ausbildung Masterstudiengang Fachdidaktik Natur, Mensch, Gesellschaft und Nachhaltige Entwicklung Spezialisierter Master of Arts Master in Fachdidaktik und Interdisziplinarität Fachdidaktik Natur, Mensch,

Mehr

Pädagogik/Psychologie in den Studiengängen Sekundarstufe II

Pädagogik/Psychologie in den Studiengängen Sekundarstufe II Fachportrait Pädagogik/Psychologie in den Studiengängen Sekundarstufe II Sie lernen Pädagogik- und Psychologieunterricht so zu planen, durchzuführen und zu evaluieren, dass er fachwissenschaftlich fundiert

Mehr

14. Fächerprofile für konsekutive Master im Studiengang Sekundarstufe I an der Pädagogischen Hochschule Zürich

14. Fächerprofile für konsekutive Master im Studiengang Sekundarstufe I an der Pädagogischen Hochschule Zürich Kanton Zürich Bildungsdirektion Beschluss des Bildungsrates vom 28. Juni 2016 14. Fächerprofile für konsekutive Master im Studiengang Sekundarstufe I an der Pädagogischen Hochschule Zürich A. Ausgangslage

Mehr

Institut für Politikwissenschaft STUDIENBEGLEITER LEHRAMT POLITIK UND WIRTSCHAFT. Wintersemester 2008/09

Institut für Politikwissenschaft STUDIENBEGLEITER LEHRAMT POLITIK UND WIRTSCHAFT. Wintersemester 2008/09 Institut für Politikwissenschaft STUDIENBEGLEITER LEHRAMT POLITIK UND WIRTSCHAFT Wintersemester 2008/09 Kerncurriculum Politik und Wirtschaft Modulliste I. Pflichtbereich Pflichtmodul 1: Einführung in

Mehr

Ausbildung Masterstudiengang. Fachdidaktik Natur, Mensch, Gesellschaft und Nachhaltige Entwicklung. Spezialisierter Master of Arts

Ausbildung Masterstudiengang. Fachdidaktik Natur, Mensch, Gesellschaft und Nachhaltige Entwicklung. Spezialisierter Master of Arts Ausbildung Masterstudiengang Fachdidaktik Natur, Mensch, Gesellschaft und Nachhaltige Entwicklung Spezialisierter Master of Arts Master in Fachdidaktik und Interdisziplinarität Fachdidaktik Natur, Mensch,

Mehr

Sprache und Grundlage für andere Wissenschaften, die Technik und viele Berufszweige verstanden.

Sprache und Grundlage für andere Wissenschaften, die Technik und viele Berufszweige verstanden. Fachportrait Mathematik in den Studiengängen Sekundarstufe I BIL D Wie bei kaum einem anderen Unterrichtsfach klaffen bezüglich der Mathematik zwei Werthaltungen auseinander: auf der einen Seite ist die

Mehr

Studienplan: Bachelorstudiengang Sekundarstufe I (nicht berufsqualifizierend)

Studienplan: Bachelorstudiengang Sekundarstufe I (nicht berufsqualifizierend) 112.3 Anhang A: Studienpläne Sekundarstufe I vom 1. September 2017 Der Leiter des Instituts Sekundarstufe I und II erlässt gestützt auf 2 Abs. 1 lit. b Studien- und Prüfungsordnung der PH FHNW vom 1. Januar

Mehr

Projekt "Geschichte und Politik im Unterricht"

Projekt Geschichte und Politik im Unterricht Projekt "Geschichte und Politik im Unterricht" Kurt Reusser, Monika Waldis, Domenica Fluetsch (Universität Zürich) P. Gautschi (Fachhochschule Aargau) Daniel V. Moser (Institut der Lehrerinnen- und Lehrerbildung

Mehr

Lehramtsstudium Bachelor - Unterrichtsfach Geographie und Wirtschaftskunde (Curriculum 2014/2016)

Lehramtsstudium Bachelor - Unterrichtsfach Geographie und Wirtschaftskunde (Curriculum 2014/2016) 29.05. Lehramtsstudium Bachelor - Unterrichtsfach Geographie und Wirtschaftskunde (Curriculum 2014/2016) Die Lehrveranstaltungen sind nach der Abfolge der Module geordnet, die in dem für das Lehramtsstudium

Mehr

Bild & Kunst in den Studiengängen Sekundarstufe I

Bild & Kunst in den Studiengängen Sekundarstufe I Fachportrait Bild & Kunst in den Studiengängen Sekundarstufe I Bilder sind in unserer heutigen Zeit zu einem wichtigen Kommunikationsmittel geworden. Das Verstehen visueller Inhalte und das Sich-Mitteilen

Mehr

Lehrdiplom für die Sekundarstufe I

Lehrdiplom für die Sekundarstufe I Pädagogische Hochschule der FHNW UNI INFO 2015 Institut Sekundarstufe I und II Lehrdiplom für die Sekundarstufe I Bachelor- und Masterstudiengang Bachelor of Arts FHNW für die Sekundarstufe I (Zwischenabschluss,

Mehr

Fachwegleitung Natur und Technik Biologie. Sekundarstufe I

Fachwegleitung Natur und Technik Biologie. Sekundarstufe I Fachwegleitung Natur und Technik Biologie Sekundarstufe I Inhalt Schulfach und Ausbildungsfach... 6 Das Schulfach Natur und Technik... 6 Das Ausbildungsfach Biologie im Rahmen von Natur und Technik (NT)...

Mehr

Master of Arts «Fachdidaktik Künste», Profile Musik und Bildnerisches Gestalten

Master of Arts «Fachdidaktik Künste», Profile Musik und Bildnerisches Gestalten Master of Arts «Fachdidaktik Künste», Profile Musik und Bildnerisches Gestalten Joint-Master-Studiengang der Pädagogischen Hochschule Zürich und der Zürcher Hochschule der Künste 3. März 2017 Inhaltsverzeichnis

Mehr

Beschreibung des Angebotes

Beschreibung des Angebotes Studiengang Höheres Lehramt an Gymnasien (Master of Education) - Mathematik in Angebot-Nr. 00634968 Angebot-Nr. 00634968 Bereich Termin Studienangebot Hochschule Permanentes Angebot Regelstudienzeit: 4

Mehr

Studienumfang, Regelstudienzeit und Abschlussgrad

Studienumfang, Regelstudienzeit und Abschlussgrad Anlage 1.4 zur Prüfungsordnung für den Bachelorstudiengang Bildungswissenschaften des Primar- und Elementarbereichs der Universität Bremen vom 21. Juni 2011 Regelungen für das Fach Interdisziplinäre Sachbildung/Sachunterricht

Mehr

Wirtschaft und Recht im Studiengang Sekundarstufe II

Wirtschaft und Recht im Studiengang Sekundarstufe II Fachportrait Wirtschaft und Recht im Studiengang Sekundarstufe II Sie sind Ökonomin/Ökonom (Betriebs- oder Volkswirtschaft) oder Juristin/Jurist und wollen mit Ihrem Fachwissen, Ihren Erfahrungen und Ihrer

Mehr

Bildnerisches Gestalten

Bildnerisches Gestalten AUSBILDUNG Sekundarstufe I Fachwegleitung Integrierter Bachelor-/Master-Studiengang Vollzeit und Teilzeit Konsekutiver Master-Studiengang für Personen mit Fachbachelor Bildnerisches Gestalten 1 Inhalt

Mehr

Fachportrait Italienisch. in den Studiengängen Sekundarstufe I. Fachverständnis

Fachportrait Italienisch. in den Studiengängen Sekundarstufe I. Fachverständnis Fachportrait Italienisch in den Studiengängen Sekundarstufe I Im Rahmen der Studiengänge Sekundarstufe I erwerben Sie durch das Italienischstudium die fachlichen, fachdidaktischen und berufspraktischen

Mehr

Bildnerisches Gestalten

Bildnerisches Gestalten AUSBILDUNG Sekundarstufe I Fachwegleitung Bachelor-/Master-Studiengang Quereinstieg Konsekutiver Master-Studiengang für Primarlehrpersonen Facherweiterungsstudium Bildnerisches Gestalten 1 Inhalt Schulfach

Mehr

Wegleitung für das. Lehrdiplom für Maturitätsschulen in Sport (LD in Sport) am Institut für Bewegungswissenschaften und Sport

Wegleitung für das. Lehrdiplom für Maturitätsschulen in Sport (LD in Sport) am Institut für Bewegungswissenschaften und Sport Wegleitung 2010 für das Lehrdiplom für Maturitätsschulen in Sport (LD in Sport) am Institut für Bewegungswissenschaften und Sport Departement Biologie Zürich, Juni 2010 Inhaltsverzeichnis Einleitung 1

Mehr

Der Bildungsrat des Kantons Zürich

Der Bildungsrat des Kantons Zürich Der Bildungsrat des Kantons Zürich Beschluss vom 06. Dezember 2010 37. Pädagogische Hochschule Zürich. Festlegung der Fächerprofile für die Quereinstieg-Studiengänge auf der Primarstufe und der Sekundarstufe

Mehr

LEHRDIPLOM. Lehrdiplom in Geographie. für Maturitätsschulen. Departement Erdwissenschaften Department of Earth Sciences

LEHRDIPLOM. Lehrdiplom in Geographie. für Maturitätsschulen. Departement Erdwissenschaften Department of Earth Sciences LEHRDIPLOM für Maturitätsschulen Lehrdiplom in Geographie Departement Erdwissenschaften Department of Earth Sciences Lehrdiplom für Maturitätsschulen Interesse am Lehrdiplom? Der Studiengang richtet sich

Mehr

Zum Bachelor-Studiengang Vorschul- und Primarstufe gehören folgende Pflichtmodulgruppen:

Zum Bachelor-Studiengang Vorschul- und Primarstufe gehören folgende Pflichtmodulgruppen: 111.01.01 1 Studienpläne Bachelor-Studiengang Vorschul- und Primarstufe Zum Bachelor-Studiengang Vorschul- und Primarstufe gehören folgende Pflichtmodulgruppen: Erziehungswissenschaften inkl. Heil- und

Mehr

Vernehmlassung der Studienformate für Quereinstieg und konsekutive Master im Studiengang Sekundarstufe I an der Pädagogischen Hochschule Zürich

Vernehmlassung der Studienformate für Quereinstieg und konsekutive Master im Studiengang Sekundarstufe I an der Pädagogischen Hochschule Zürich Vernehmlassung der Studienformate für Quereinstieg und konsekutive Master im Studiengang Sekundarstufe I an der Pädagogischen Hochschule Zürich A. Ausgangslage Im Rahmen der Reform des Studiengangs Sekundarstufe

Mehr

AUSBILDUNG Sekundarstufe I. Fachwegleitung Musik. Pädagogische Hochschule Zürich Fachwegleitung Musik

AUSBILDUNG Sekundarstufe I. Fachwegleitung Musik. Pädagogische Hochschule Zürich Fachwegleitung Musik AUSBILDUNG Sekundarstufe I Fachwegleitung Musik 1 Inhalt Schulfach Musik 4 Gestaltung des Unterrichts im Schulfeld 4 Anforderungen an einen kompetenzorientierten Musikunterricht 4 Stundendotation im Schulfeld

Mehr

Englischdidaktik in den Studiengängen Sekundarstufe II

Englischdidaktik in den Studiengängen Sekundarstufe II Fachportrait Englischdidaktik in den Studiengängen Sekundarstufe Fachverständnis Sie wollen Englisch auf der Sekundarschulstufe (Maturitäts-, Fachmaturitäts-, Diplom- und Berufsschulen) unterrichten, Ihre

Mehr

Griechisch in den Studiengängen Sekundarstufe II

Griechisch in den Studiengängen Sekundarstufe II Fachportrait Griechisch in den Studiengängen Sekundarstufe II Im Rahmen der Studiengänge Sekundarstufe II lernen Sie, Griechischunterricht professionell zu planen, durchzuführen und auszuwerten. Neben

Mehr

1 Geltungsbereich. Zum aktuellste verfügbare Fassung der Gesamtausgabe

1 Geltungsbereich. Zum aktuellste verfügbare Fassung der Gesamtausgabe Praktikumsordnung für den Bachelor- Studiengang (B.A.) Bildungswissenschaften des Primar- und Elementarbereichs und die Zwei-Fächer-Bachelorstudiengänge mit Lehramtsoption für das Lehramt an Gymnasien

Mehr

Deutsch in den Studiengängen Sekundarstufe I

Deutsch in den Studiengängen Sekundarstufe I Fachportrait Deutsch in den Studiengängen Sekundarstufe I Durch das Studium des Faches Deutsch erwerben Sie die fachlichen, fachdidaktischen und berufspraktischen Grundlagen für einen professionellen Unterricht

Mehr

AUSBILDUNG Sekundarstufe I. Fachwegleitung Französisch

AUSBILDUNG Sekundarstufe I. Fachwegleitung Französisch AUSBILDUNG Sekundarstufe I Fachwegleitung Französisch Inhalt Schulfach und Ausbildungsfach...4 Der aktuelle Französischunterricht... 4 Die zeitgemässe Französischlehrperson... 4 Die Ausbildung zur Französischlehrperson

Mehr

Fachwegleitung Natur und Technik Physik. Sekundarstufe I

Fachwegleitung Natur und Technik Physik. Sekundarstufe I Fachwegleitung Natur und Technik Physik Sekundarstufe I Inhalt Schulfach/Ausbildungsfach... 6 Das Schulfach Natur und Technik... 6 Das Ausbildungsfach... 6 Standards und Kompetenzen Ziele der Ausbildung...

Mehr

Französisch in den Studiengängen Sekundarstufe I

Französisch in den Studiengängen Sekundarstufe I Fachportrait Französisch in den Studiengängen Sekundarstufe I Im Rahmen der Studiengänge Sekundarstufe I erwerben Sie durch das Französischstudium die fachlichen, fachdidaktischen und berufspraktischen

Mehr

Italienisch in den Studiengängen Sekundarstufe II

Italienisch in den Studiengängen Sekundarstufe II Fachportrait Italienisch in den Studiengängen Sekundarstufe II Im Rahmen der Studiengänge Sekundarstufe II lernen Sie, Italienischunterricht professionell zu planen, durchzuführen und auszuwerten. Neben

Mehr

Interdisziplinäre Lateinamerika-Studien

Interdisziplinäre Lateinamerika-Studien BILDUNG & SOZIALES GESUNDHEIT & NATURWISSENSCHAFTEN INTERNATIONALES & WIRTSCHAFT KOMMUNIKATION & MEDIEN RECHT Interdisziplinäre Lateinamerika-Studien MASTER OF ARTS (MA) In Kooperation mit dem Österreichischen

Mehr

LEHRAMT STAATSEXAMEN. Ethik/Philosophie (Grundschule) Zentrale Studienberatung

LEHRAMT STAATSEXAMEN. Ethik/Philosophie (Grundschule) Zentrale Studienberatung STUDIENFÜHRER LEHRAMT STAATSEXAMEN Ethik/Philosophie (Grundschule) Zentrale Studienberatung 1. STUDIENGANG: STAATSEXAMEN FÜR DAS LEHRAMT AN GRUNDSCHULEN IM FACH ETHIK/PHILOSOPHIE 2. ABSCHLUSS: Erste Staatsprüfung

Mehr

Certificate of Advanced Studies (CAS) Ausbildungscoach Schulpraxis Beginn ab Januar 2011

Certificate of Advanced Studies (CAS) Ausbildungscoach Schulpraxis Beginn ab Januar 2011 Certificate of Advanced Studies (CAS) Ausbildungscoach Schulpraxis Beginn ab Januar 2011 Zertifikat der Pädagogische Hochschule Zürich mit 15 ECTS-Punkten Januar 2011 CAS Ausbildungscoach Schulpraxis Der

Mehr

Anmeldung für den Einzelfachabschluss Sekundarstufe I

Anmeldung für den Einzelfachabschluss Sekundarstufe I Anmeldung für den Einzelfachabschluss Sekundarstufe I Voraussetzung Lehrdiplom Sekundarstufe I oder Lehrberechtigung auf der Sekundarstufe I Anmeldefrist 30. April 2017 Studienbeginn 11. September 2017

Mehr

Studienverlauf des Zwei-Fächer-Bachelor mit Kernfach Politikwissenschaft

Studienverlauf des Zwei-Fächer-Bachelor mit Kernfach Politikwissenschaft Studienverlauf des Zwei-Fächer-Bachelor mit Kernfach Politikwissenschaft Kernfach Politikwissenschaft Semester LP Pflichtbereich (6 Module ) 15 LP Einführung in die Politikwissenschaft * 4 Basismodul Methoden

Mehr

Amtliche Mitteilungen

Amtliche Mitteilungen Amtliche Mitteilungen Datum 19. März 2014 Nr. 35/2014 I n h a l t : Fachspezifische Bestimmung für das Fach Mathematik im Masterstudium für das Lehramt an Haupt-, Real- und Gesamtschulen der Universität

Mehr

und Landeswissenschaften) M 2 Basismodul Fachdidaktik 3 M 1 Basismodul Sprachpraxis 1 4 Summe 72

und Landeswissenschaften) M 2 Basismodul Fachdidaktik 3 M 1 Basismodul Sprachpraxis 1 4 Summe 72 Zweitfach Modulübersicht Sem Modul Inhalt Credits MA M14b Qualifikationsmodul Fachdidaktik 12 1-4 M10 Schulpraktische Studien 6 46 c M9 Qualifikationsmodul Sprachpraxis 6 M7b Aufbaumodul Landeswissenschaft

Mehr

Spanisch in den Studiengängen Sekundarstufe II

Spanisch in den Studiengängen Sekundarstufe II Fachportrait Spanisch in den Studiengängen Sekundarstufe II Quelle: Bild von https://psicologiacatolicaintegral.com/2014/10/28/don-quijote-y-los-molinos-de-viento/ Im Rahmen der Studiengänge Sekundarstufe

Mehr

Studienverlauf für Studierende, die nach 2 (2) der fachspezifischen Masterprüfungsordnung studieren

Studienverlauf für Studierende, die nach 2 (2) der fachspezifischen Masterprüfungsordnung studieren Seite 1 von 2 Studienverlauf für Studierende, die nach 2 (2) der fachspezifischen Masterprüfungsordnung studieren Wie Ihnen im Zulassungsbescheid mitgeteilt wurde, wurden Sie nach 3 Absatz 4 der Zugangsordnung

Mehr

AUSBILDUNG Sekundarstufe I. Fachwegleitung Englisch

AUSBILDUNG Sekundarstufe I. Fachwegleitung Englisch AUSBILDUNG Sekundarstufe I Fachwegleitung Englisch Inhalt Schulfach und Ausbildungsfach... 4 Der aktuelle Englischunterricht... 4 Die zeitgemässe Englischlehrperson... 5 Die Ausbildung zur Englischlehrperson...

Mehr

Studiengang Sekundarstufe I

Studiengang Sekundarstufe I AUSBILDUNG Sekundarstufe I Studiengang Sekundarstufe I Master Sekundarstufe I für Primarlehrpersonen Master Sekundarstufe I für Primarlehrpersonen Steckbrief des Studiengangs Der berufsbegleitete Studiengang

Mehr

Empfohlener Studienplan - Master of Vocational Education Teilstudiengang Berufspädagogik

Empfohlener Studienplan - Master of Vocational Education Teilstudiengang Berufspädagogik Teilstudiengang Berufspädagogik Semester 1. Semester LP 2. Semester LP. Semester LP 4. Semester LP Studienangebot LP LP 15 LP 15 LP Workload 6 LP (ohne WP) LP 6 LP (ohne Masterarbeit, ohne WP) 6 LP (ohne

Mehr

Studiengang Sekundarstufe I

Studiengang Sekundarstufe I AUSBILDUNG Sekundarstufe I Studiengang Sekundarstufe I Bachelor-/Masterstudiengang Quereinstieg Master Quereinstieg Sekundarstufe I Steckbrief des Studiengangs Ab Herbst 2017 bietet die PH Zürich einen

Mehr

Zusatzleistungen zum Masterstudiengang Sonderpädagogik mit Vertiefungsrichtung Heilpädagogische Früherziehung ohne Lehrdiplom

Zusatzleistungen zum Masterstudiengang Sonderpädagogik mit Vertiefungsrichtung Heilpädagogische Früherziehung ohne Lehrdiplom Zusatzleistungen zum Masterstudiengang Sonderpädagogik mit Vertiefungsrichtung Heilpädagogische Früherziehung ohne Lehrdiplom Ein Angebot der Interkantonalen Hochschule für Heilpädagogik Zürich HfH durchgeführt

Mehr

Wirtschaft, Arbeit, Haushalt

Wirtschaft, Arbeit, Haushalt AUSBILDUNG Sekundarstufe I Fachwegleitung Bachelor-/Master-Studiengang Quereinstieg Konsekutiver Master-Studiengang für Primarlehrpersonen Facherweiterungsstudium Wirtschaft, Arbeit, Haushalt Inhalt Schulfach

Mehr

Inklusion im Studium begegnen. Positive Erfahrungen für Lehramtsstudierende in technischen Fächern

Inklusion im Studium begegnen. Positive Erfahrungen für Lehramtsstudierende in technischen Fächern Inklusion im Studium begegnen Positive Erfahrungen für Lehramtsstudierende in technischen Fächern Hochschultage berufliche Bildung 2017 FT 04: Berufliche Bildung unter Inklusionsaspekten Sulamith Frerich

Mehr

AUSBILDUNG Sekundarstufe I. Fachwegleitung Integrierter Masterstudiengang. Wirtschaft, Arbeit, Haushalt

AUSBILDUNG Sekundarstufe I. Fachwegleitung Integrierter Masterstudiengang. Wirtschaft, Arbeit, Haushalt AUSBILDUNG Sekundarstufe I Fachwegleitung Integrierter Masterstudiengang Wirtschaft, Arbeit, Haushalt Inhalt Schulfach und Ausbildungsfach... Das Schulfach Wirtschaft, Arbeit, Haushalt... Das Studienfach

Mehr

Philosophie in den Studiengängen Sekundarstufe II

Philosophie in den Studiengängen Sekundarstufe II Fachportrait Philosophie in den Studiengängen Sekundarstufe II Schule von Athen, Raffael, 1511 Sie sind Philosophin oder Philosoph und wollen Philosophie auf der Sekundarstufe II unterrichten. Sie sind

Mehr

Modulhandbuch. für den Teilstudiengang. Wirtschaft / Politik

Modulhandbuch. für den Teilstudiengang. Wirtschaft / Politik Modulhandbuch für den Teilstudiengang Wirtschaft / Politik im Studiengang (gewerblich-technische Wissenschaften) der Universität Flensburg Fassung vom.07.010 Studiengang: Modultitel: Grundlagen der Politikwissenschaft

Mehr

SEK I. Ausbildung Sekundarstufe I. Medien und Informatik. Fachkonzept für Lehrerinnen- und Lehrerbildung. weiterlernen.

SEK I. Ausbildung Sekundarstufe I. Medien und Informatik. Fachkonzept für Lehrerinnen- und Lehrerbildung. weiterlernen. Ausbildung Sekundarstufe I SEK I Medien und Informatik Fachkonzept für Lehrerinnen- und Lehrerbildung weiterlernen. Medien und Informatik (MI) Charakteristik des Fachs Mit der Einführung des Lehrplans

Mehr

Englischdidaktik in den Studiengängen Sekundarstufe I

Englischdidaktik in den Studiengängen Sekundarstufe I Fachportrait Englischdidaktik in den Studiengängen Sekundarstufe I Als Englischlehrperson der Sekundarstufe I verfügen Sie über das fachliche, fachdidaktische und berufspraktische Wissen und Können, um

Mehr

U N I V E R S I T Ä T K O N S T A N Z Anhang II zur Studien- und Prüfungsordnung für die Bachelorstudiengänge Lehramt Gymnasium Fach Biologie

U N I V E R S I T Ä T K O N S T A N Z Anhang II zur Studien- und Prüfungsordnung für die Bachelorstudiengänge Lehramt Gymnasium Fach Biologie (in der Fassung vom 10. September 2015) 1 Studienumfang (1) Wird das im Bachelorstudiengang studiert, sind mindestens 64 ECTS-Credits () in fachwissenschaftlichen Veranstaltungen zu erwerben. Davon entfallen

Mehr

PHBern, Institut Sekundarstufe I, Prof. Dr. Andrea Schweizer

PHBern, Institut Sekundarstufe I, Prof. Dr. Andrea Schweizer LEHRERIN ODER LEHRER WERDEN AUF DER SEKUNDARSTUFE I? INFORMATIONSVERANSTALTUNG VOM 07. APRIL 2016 Prof. Dr. Andrea Schweizer Institutsleiterin INHALTE 1. Lehrerin oder Lehrer werden auf der Sekundarstufe

Mehr

Studienplan Bachelor of Arts für den Unterricht auf der Sekundarstufe I

Studienplan Bachelor of Arts für den Unterricht auf der Sekundarstufe I Studienplan Bachelor of Arts für den Unterricht auf der Sekundarstufe I Unterrichtsfach Deutsch am Studienbereich Germanistik Gültigkeit und Übergangsbestimmungen: Der nachfolgende Studienplan tritt zum

Mehr

Ethik-Religion-Gemeinschaft (mit Lebenskunde) (ERG) in den Studiengängen Sekundarstufe I

Ethik-Religion-Gemeinschaft (mit Lebenskunde) (ERG) in den Studiengängen Sekundarstufe I Fachportrait Ethik-Religion-Gemeinschaft (mit Lebenskunde) (ERG) in den Studiengängen Sekundarstufe I deathbed confessions torbakhopper 014 via Flickr Sie interessieren sich für sittliche und moralische

Mehr

Wirtschaft, Arbeit, Haushalt

Wirtschaft, Arbeit, Haushalt AUSBILDUNG Sekundarstufe I Fachwegleitung Integrierter Bachelor-/Master-Studiengang Vollzeit und Teilzeit Konsekutiver Master-Studiengang für Personen mit Fachbachelor Wirtschaft, Arbeit, Haushalt Inhalt

Mehr

Französisch. Fachwegleitung. AUSBILDUNG Sekundarstufe I

Französisch. Fachwegleitung. AUSBILDUNG Sekundarstufe I AUSBILDUNG Sekundarstufe I Fachwegleitung Integrierter Bachelor-/Master-Studiengang Vollzeit und Teilzeit Konsekutiver Master-Studiengang für Personen mit Fachbachelor Französisch Inhalt Schulfach und

Mehr

Master Nebenfach Volkswirtschaftslehre

Master Nebenfach Volkswirtschaftslehre Universität Trier, Fachbereich IV, Volkswirtschaftslehre (Stand: 01.10.2010) * Master Nebenfach Volkswirtschaftslehre 1. Studieninhalte 2. Studienziele 3. Studienaufbau 4. Betreuung 5. Zulassungsvoraussetzungen

Mehr

Vorläufige Version. keine. Das Studium kann nur im Wintersemester aufgenommen werden. Anlage 1: Kurzbeschreibung des Studiengangs

Vorläufige Version. keine. Das Studium kann nur im Wintersemester aufgenommen werden. Anlage 1: Kurzbeschreibung des Studiengangs Anlage 1: Kurzbeschreibung des Studiengangs 1. Bezeichnung des Bachelorstudiengangs BA Sozialwissenschaften Kernfach (fw) ( 90 ) BA Sozialwissenschaften Kernfach (GymGe) (90 ) BA Sozialwissenschaften Nebenfach

Mehr

Modulverzeichnis Sachunterricht Anlage 3

Modulverzeichnis Sachunterricht Anlage 3 1 Modulverzeichnis Sachunterricht Anlage 3 SU-1: Didaktik des Einführung in die grundlegenden Inhalte, Denk- und Arbeitsweisen der Didaktik des Die Studierenden erwerben grundlegende Kenntnisse über den

Mehr

Pädagogische Hochschule Wien. Curriculum. Lehrgang. von Fachgruppe II oder III auf Fachgruppe I. Berufsschulpädagogik

Pädagogische Hochschule Wien. Curriculum. Lehrgang. von Fachgruppe II oder III auf Fachgruppe I. Berufsschulpädagogik Pädagogische Hochschule Wien Curriculum für den Lehrgang für eine weitere Lehrbefähigung von Fachgruppe II oder III auf Fachgruppe I Berufsschulpädagogik Auf Grund des 42 Abs. 1 Hochschulgesetz 2005, BGBl

Mehr

Studiengang Master of Arts (M.A.)

Studiengang Master of Arts (M.A.) Studiengang Master of Arts (M.A.) geko/22.10.2013 Prüfungsordnung der Universität Freiburg für den Studiengang Master of Arts (M.A.) der Philosophischen Fakultäten vom 09.09.2002 in der Fassung der Fachspezifischen

Mehr

Unterrichten in der Berufsbildung Eine echte Alternative

Unterrichten in der Berufsbildung Eine echte Alternative AUSBILDUNG Sekundarstufe Il Unterrichten in der Berufsbildung Eine echte Alternative weitere Infos phzh.ch/sek2 Studiengänge Sekundarstufe II Ausbilden und Unterrichten in der Berufsbildung In der Schweiz

Mehr

Modulhandbuch Evangelische Religionslehre / Master

Modulhandbuch Evangelische Religionslehre / Master Modulhandbuch Evangelische Religionslehre / Master Modul Bibelexegese (MEd-Exeg) Inhalte Das Modul vertieft das im Bachelorstudium erworbene exegetische Überblickswissen anhand exemplarischer Themenstellungen.

Mehr

STUDIENGANGSSPEZIFISCHE PRÜFUNGSORDNUNG ERWEITERUNGSFACH LEHRAMT AN BERUFSBILDENDEN SCHULEN FÜR DEN ERWEITERUNGSSTUDIENGANG

STUDIENGANGSSPEZIFISCHE PRÜFUNGSORDNUNG ERWEITERUNGSFACH LEHRAMT AN BERUFSBILDENDEN SCHULEN FÜR DEN ERWEITERUNGSSTUDIENGANG STUDIENGANGSSPEZIFISCHE PRÜFUNGSORDNUNG FÜR DEN ERWEITERUNGSSTUDIENGANG ERWEITERUNGSFACH LEHRAMT AN BERUFSBILDENDEN SCHULEN befürwortet in der 83. Sitzung der zentralen Kommission für Studium und Lehre

Mehr

LEHRAMT STAATSEXAMEN. Ethik/Philosophie (Sonderpädagogik) Zentrale Studienberatung

LEHRAMT STAATSEXAMEN. Ethik/Philosophie (Sonderpädagogik) Zentrale Studienberatung STUDIENFÜHRER LEHRAMT STAATSEXAMEN Ethik/Philosophie (Sonderpädagogik) Zentrale Studienberatung 1. STUDIENGANG: STAATSEXAMEN FÜR DAS LEHRAMT SONDERPÄDAGOGIK IM FACH ETHIK/PHILOSOPHIE 2. ABSCHLUSS: Erste

Mehr

Erweiterungsprüfung für den Lernbereich Gesellschaftswissenschaften mit dem Leitfach Sozialwissenschaften (GHR-G)

Erweiterungsprüfung für den Lernbereich Gesellschaftswissenschaften mit dem Leitfach Sozialwissenschaften (GHR-G) Erweiterungsprüfung für den Lernbereich Gesellschaftswissenschaften mit dem Leitfach Sozialwissenschaften (GHR-G) Ergänzungen der fachspezifischen Bestimmungen des Faches Sozialwissenschaften als Leitfach

Mehr

Master of Arts «Fachdidaktik Künste», Profile Musik und Bildnerisches Gestalten

Master of Arts «Fachdidaktik Künste», Profile Musik und Bildnerisches Gestalten Master of Arts «Fachdidaktik Künste», Profile Musik und Bildnerisches Gestalten Joint-Master-Studiengang der Pädagogischen Hochschule Zürich und der Zürcher Hochschule der Künste 14. November 2017 Inhaltsverzeichnis

Mehr

Studienumfang und Regelstudienzeit

Studienumfang und Regelstudienzeit Nachstehend wird der Wortlaut der fachspezifischen Anlage für das Studienfach Politik zur Prüfungsordnung für den Studiengang Master of Education für das Lehramt an Gymnasien/Gesamtschulen der Universität

Mehr

B.Ed. Philosophie/Ethik Lehramt Gymnasium/Realschule 1

B.Ed. Philosophie/Ethik Lehramt Gymnasium/Realschule 1 Tabellarische Übersicht der Studiengänge - neue (zum WiSe 2013/14 gültige) Prüfungsordnungen B.Ed. Philosophie/Ethik Lehramt Gymnasium/Realschule 1 Wintersemester Sommersemester Wintersemester Sommersemester

Mehr

Fachspezifische Bestimmungen Master-Studiengang Lehramt Chemie für Haupt-, Real- und Gesamtschulen

Fachspezifische Bestimmungen Master-Studiengang Lehramt Chemie für Haupt-, Real- und Gesamtschulen 1 Fachspezifische Bestimmungen für das Fach Chemie für das Lehramt an Haupt-, Real- und Gesamtschulen zur Prüfungsordnung für den Masterstudiengang im Lehramt an der Universität Siegen Inhalt 1 Geltungsbereich

Mehr

Berufsbildung am ZHSF. Berufsbildung am ZHSF. Prof. Dr. Christoph Städeli

Berufsbildung am ZHSF. Berufsbildung am ZHSF. Prof. Dr. Christoph Städeli Berufsbildung am ZHSF Prof. Dr. Christoph Städeli Berufsbildung am ZHSF Das Zürcher Hochschulinstitut für Schulpädagogik und Fachdidaktik ZHSF ist eine gemeinsame Institution von drei Zürcher Hochschulen.

Mehr

Das Studienfach Physik wird in Kooperation folgender Partnereinrichtungen durchgeführt:

Das Studienfach Physik wird in Kooperation folgender Partnereinrichtungen durchgeführt: C21 Studienfach Physik C21.1 Allgemeine Bestimmungen für das Studienfach Physik Das Studienfach Physik wird in Kooperation folgender Partnereinrichtungen durchgeführt: Johannes Kepler Universität Linz

Mehr

Willkommen! Soyez les bienvenus! Benvenuti! Bienvenidos!

Willkommen! Soyez les bienvenus! Benvenuti! Bienvenidos! Willkommen! Soyez les bienvenus! Benvenuti! Bienvenidos! Romanistik Philologisch-Historische Fakultät 07.10.2015 Einführungsveranstaltung 1 Die heutige Veranstaltung Sie lernen den Aufbau der Romanistik

Mehr

Praxis neu gedacht! Neue Zugänge in den Pädagogisch Praktischen Studien

Praxis neu gedacht! Neue Zugänge in den Pädagogisch Praktischen Studien Praxis neu gedacht! Neue Zugänge in den Pädagogisch Praktischen Studien Edith Erlacher-Zeitlinger, Pädagogische Hochschule Kärnten Vesna Kucher, Alpen-Adria-Universität Klagenfurt Erika Rottensteiner,

Mehr