FREIWILLIGE FEUERWEHR BIEDERMANNSDORF

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "FREIWILLIGE FEUERWEHR BIEDERMANNSDORF"

Transkript

1 FREIWILLIGE FEUERWEHR BIEDERMANNSDORF JAHRESBERICHT 2012 W W W.FFBIEDERMANNSDORF.AT

2 2 UNSERE MANNSCHAFT Stand OFFIZIERE, CHARGEN, FACHCHARGEN, FUNKTIONÄRE UND SACHBEARBEITER FUNKTION DIENSTGRAD NAME EINTRITT Kommandant HBI WLASCHITZ Werner 1986 Kommandant Stellvertreter OBI ULLRICH Albert 1988 Leiter des Verwaltungsdienstes OV VAGNER Robert 1996 Leiter des Verwaltungsdienstes Stellvertreter V FIEBIG Christoph 1999 Zugskommandant 1. Zug OBM MELBINGER Alexander 1996 Zugskommandant 2. Zug BM PFEIFER Alexander 1985 Zugstruppkommandant 1. Zug / EDV / Zeugmeister OBM SCHAEFER Daniel 1992 Zugstruppkommandant 2. Zug OLM HANZALEK Benedikt 1987 Gruppenkommandant 1. Zug OLM FRANK Reinhold 1994 Gruppenkommandant 1. Zug / Nachrichtendienst SB FELBERBAUER Michael 1982 Gruppenkommandant 2. Zug LM MEIXNER Harald 1999 Gruppenkommandant 2. Zug / Atemschutz- u. Schadstoff LM TRÖSZTER Bernhard 1996 Atemschutzwartgehilfe FM ABSENGER Carsten 2003 Fahrmeister BM TATAI Andreas 1997 Fahrmeistergehilfe LM GARTNER Martin 1984 Feuerwehrjugendführer LM OTTE Magdalena 2005 Feuerwehrmedizinischer Dienst / Ausbildner FT RAAB Ing. Caroline 2007 Kantine EV VALENTA Thomas 1974 Öffentlichkeitsarbeit OFM HAUMANN Michael 2003 Webmaster FM THÜR Niklas 2005 Zeugmeistergehilfe OFM NÖBAUER Thomas 2001 STATISTIKEN 2012

3 3 1. ZUG 2. ZUG DIENSTGRAD NAME EINTRITT DIENSTGRAD NAME EINTRITT HFM BOES Ing. Alexander 2000 FM DALOS Philip 2007 OFM DECKER Lukas 2002 HFM FRANK Werner 1993 FM FUCHS Bernhard 2004 FM FUCHS Michaela 2006 FM GARTNER Markus 2007 PFM GOTTL Clemens 2009 FM HAGENAUER Stefanie 2009 FM HOFBAUER Thomas 2002 FM MAYERHOFER Marcus-Mario 2008 LM OTTE Matthias 1989 LM PFEIFER Thomas 1982 OFM PÖGNER Philipp 1998 HFM REHAK Mario 1993 OFM RIEF Martin 1997 LM ROSKA Bernhard 1990 OFM VALENTA Julia 2004 OFM WAGNER Thomas 2003 KAMERADEN DER RESERVE DIENSTGRAD NAME EINTRITT LM ADAM Johann 1977 ELM GLASEL Karl sen EHFM GLASL Karl 1968 ELM HAINZMANN Johann 1981 EOLM HUBER Friedrich 1958 EOLM KRAMMER Rudolf 1966 EHFM PALME Franz 1956 EFKUR SCHÜTTE Bonifatius 1986 ELM TOYFL Leopold 1963 ELM WIMMER Hans sen ZUR BESONDEREN VERWENDUNG DIENSTGRAD NAME EINTRITT BFA FLENER Dr. Michael 1986 FKUR MUCHA Dr. Bernhard 2007 FM ABSENGER Rene 2007 OFM ADAM Markus 1999 FM AULEBAUER Michael 2002 HFM GODWIN-TOBY Dr Christopher FM HAUER Patrick 2012 OFM HAUMANN Michael 2003 LM KISTNER Günter 1989 FM KLARN Philipp 2003 HFM KOTSCHY Klaus 1998 FM KRAMMER Thomas 2007 LM LEIBL Christian 1990 FM PFEIFER Lukas 2012 FM PICHLER Andreas 2012 FM PITSCH Alexander 2002 FM SCHERERBAUER Stephanie 2008 HFM STEINDL Markus 2006 ASB STREB Michael 1986 OFM TSCHERNITSCHEK Florian 2012 LM WLASCHITZ Robert 1987 FEUERWEHRJUGEND (IM ALTER ZWISCHEN 10 UND 15 JAHREN) DIENSTGRAD NAME EINTRITT JFM FUCHS Matthias 2010 JFM GARTNER Viktoria 2009 JFM GRUSS Celina 2010 JFM HABAL David 2010 JFM HAGENAUER Nicole 2009 JFM JAGL Valentin 2010 JFM JAGL Vivian 2008 JFM MARAKE Simon 2008 JFM SEZGIN Deniz 2010 JFM STEINDL Marco Leon 2012 JFM STREB Daniela 2009 JFM TRENZ Florian 2012 JFM WIMMER Hans jun JFM WIMMER Iris 2010 IMPRESSUM: Auflage: Stück Zur Verteilung an die Biedermannsdorfer Haushalte und Feuerwehren des Bezirks Mödling Druck: Flyeralarm Verantwortliche: Werner Wlaschitz Albert Ullrich Caroline Raab 2362 Biedermannsdorf, Martin Wlaschitz-Platz 1 Gestaltung: Caroline Raab LEGENDE JFM Jugendfeuerwehrmann PFM Probefeuerwehrmann FM Feuerwehrmann OFM Oberfeuerwehrmann HFM Hauptfeuerwehrmann LM Löschmeister OLM Oberlöschmeister HLM Hauptlöschmeister BM Brandmeister OBM Oberbrandmeister HBM BI OBI HBI VM V OV BFA FKUR Hauptbrandmeister Brandinspektor Oberbrandinspektor Hauptbrandinspektor Verwaltungsmeister Verwalter Oberverwalter Bezirksfeuerwehrarzt Feuerwehrkurat FT SB EV EFKUR EHFM ELM EOLM EHBM EOBI Feuerwehrtechniker Sachbearbeiter Ehrenverwalter Ehrenfeuerwehrkurat Ehrenhauptfeuerwehrmann Ehrenlöschmeister Ehrenoberlöschmeister Ehrenhauptbrandmeister Ehrenoberbrandinspektor

4 4 LIEBE BIEDERMANNSDORFERINNEN UND BIEDERMANNSDORFER! Ich möchte Ihnen mit diesem Jahresbericht wieder einen kleinen Einblick in die umfangreichen Tätigkeiten des letzten Jahres geben. Die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr investierten wieder tausende freiwillige Stunden um Einsätze zu erledigen und sich in Übungen, Kursen sowie Schulungen fortzubilden. Im Rahmen der über 180 Einsätze konnten im Jahr 2012 drei Personen sowie 11 Tiere aus Notlagen gerettet werden. Besonders zu erwähnen wären ein Wohnhausbrand in Wiener Neudorf, bei welchem wir bei Temperaturen um die -20 C stundenlang im Einsatz standen, sowie ein schwerer Verkehrsunfall auf der LH 154. Bei einem Frontalzusammenstoß wurden hier vier Personen teils schwer verletzt. Neben diesen Einsätzen und Übungen wurden noch zahlreiche Veranstaltungen in der Gemeinde unterstützt oder wie das Feuerwehrfest, die Blutspende Aktionen oder die Feuerlöscher Überprüfung im Feuerwehrhaus selbst organisiert. All dies ist nur durch die hohe Motivation und Leistungsbereitschaft der Frauen und Männer in unserer Feuerwehr sowie dem Verständnis derer Familien möglich. Daher möchte ich mich auch an dieser Stelle nochmals bei all meinen Kameraden/innen für ihren Einsatz und bei deren Familien für ihr Verständnis bedanken. Bedanken möchte ich mich aber auch bei den Mädchen und Burschen unserer Feuerwehrjugend, welche auf ein tolles Jahr zurückblicken können. So wurde bei den Bezirksleistungsbewerben in Mödling im Bronze- und Silberbewerb der 1. Platz erreicht. Auch das ist nur möglich durch hohe Motivation und Leistungsbereitschaft unserer Kinder und Jugendlichen. Ich möchte aber auch ein paar kritische Anmerkungen anführen. Obwohl Biedermannsdorf mit rund 3500 Einwohnern doch noch klein und überschaubar ist, hat es sich noch nicht überall herum gesprochen, dass wir eine freiwillige Feuerwehr sind, das heißt, dass die Mitglieder neben ihrer freiwilligen Tätigkeit einem zivilen Beruf nachgehen oder in die Schule gehen bzw. studieren. Trotzdem helfen wir so gut wir können bei jeder Tages- und Nachtzeit. Grundsätzlich haben wir aber einen gesetzlichen Auftrag zu erfüllen, weil wir, wie oft fälschlicherweise angenommen, kein Verein sondern eine Körperschaft öffentlichen Rechts sind. Daher kann es auch vorkommen, dass manche Tätigkeiten bzw. Einsätze, welche nicht in unseren gesetzlichen Auftrag fallen kostenpflichtig sein können bzw. überhaupt nicht von uns durchgeführt werden. Dies führt immer wieder zu Missverständnissen und Diskussionen. Kostenfrei sind natürlich Brandeinsätze mit Ausnahme von Brandsicherheitswachen sowie die Rettung von Menschen und Tieren aus Notlagen. Nicht zuständig sind wir aber z.b. wenn sich ein Ortsbewohner von einem singenden Vogel auf seinem Hausdach gestört fühlt. Auch solche Anrufe langen bei uns ein. Zum Abschluss möchte ich es aber nicht verabsäumen, mich bei unserer Frau Bürgermeister sowie den Damen und Herrn des Gemeinderates für ihre Unterstützung zu bedanken. Mein Dank gilt auch Ihnen liebe Biedermannsdorfer/innen für ihre Unterstützung in Form von Spenden bei unserer Haussammlung, sowie für den Besuch unseres Festes. Einen weiteren Dank möchte ich auch den Firmen und Gewerbetreibenden aussprechen, welche durch ihre Werbeeinschaltung diesen Jahresbericht ermöglicht haben. Gut Wehr! Werner Wlaschitz, Hauptbrandinspektor Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Biedermannsdorf Keilriemen Poly V-Riemen Zahnriemen Rundriemen Scheiben Spannelemente Beschichtungen Sonderbearbeitungen A-2362 Biedermannsdorf Humbhandlgasse 5 Tel 02236/ Fax 02236/ BRANDSCHUTZTECHNIK Gerald Resel GmbH Adolf Eder Gasse Hainburg/Donau 0664 / VERKAUF BERATUNG ZUBEHÖR KONTROLLE SERVICE REPARATUR

5 AUSBILDUNG APTE Am 9. April 2012 absolvierten 10 Kameraden/innen die Ausbildungsprüfung Technischer Einsatz in der Kategorie Bronze mit Erfolg. Nachdem schon einige Zeit dafür geübt wurde, konnten die angetretenen Kameraden/innen ihre Abzeichen für diesen Bewerb entgegen nehmen. 5 Atemschutztrainingstag Bei hochsommerlichen Temperaturen fand am 28. April unser jährlicher Atemschutztrainingstag im Feuerwehrhaus statt. Dieser Ausbildungstag steht ganz im Zeichen des Atemschutzeinsatzes. Es wurden mehrere Ausbildungsinhalte wie z.b. das richtige Arbeiten mit dem Strahlrohr, das richtige Öffnen von Türen oder das Verlegen von Schlauchleitungen in Stiegenhäusern beübt. Unterabschnittsübung in Laxenburg Am Gelände der alten Klosterwirtschaft in Laxenburg fand am 6. Oktober eine Unterabschnittsübung der Feuerwehren Biedermannsdorf und Laxenburg statt. Dabei mussten drei Szenarien abgearbeitet werden. 1) Pkw Brand in einer Werkstatt 2) Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person unter dem Fahrzeug sowie 3) Gasexplosion in einer Wohnung mit Einsturz einer Wand und zwei verschütteten Personen. Alle Übungsziele konnten durch das engagierte Arbeiten der eingesetzten Kräfte erreicht werden.

6 6 Chargen und Sachbearbeiter Fortbildung bei der BF Wien Chargen und Sachbearbeiter fuhren am 9. November zur Zugswache Landstraße der Berufsfeuerwehr Wien. Dort wurde die Thematik Menschenrettung mit hydraulischen Geräten nach Verkehrsunfällen in der Theorie und Praxis beübt. Brandübung Franzensburg Im historischen Ambiente der Franzensburg fand am 17. November eine gemeinsame Übung der Feuerwehren Achau, Laxenburg und Biedermannsdorf statt. Im Anschluss an die Übung fand noch eine Begehung der Burg statt, um im Ernstfall mit den örtlichen Gegebenheiten vertraut zu sein. SEIT 1907 FÜR SIE DA Gasthof Broschek Wienerstraße Biedermannsdorf Tel.: Fax: Mail: Wir arrangieren für Sie Geburtstags-, Hochzeits-, Firmenfeiern und Clubabende 14 Gästezimmer ganzjährig in Betrieb Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag, Samstag und Freitag, Sonntag, Feiertag hand & fuss! p e d i c u r e m a n i c u r e h a r z e n n a g e l s t u d i o o r t s s t r a ß e b i e d e r m a n n s d o r f f e s t n e t z + f a x / f u ß p f l e g e / w w w. h a n d - f u s s. a t

7 SONSTIGE VERANSTALTUNGEN Sauberes Biedermannsdorf April 2012 Im Rahmen der Aktion Sauberes Biedermannsdorf wurden wieder sämtliche Autobuswartehäuschen gereinigt und die Dachrinnen von Laub und Ästen befreit. 7 Fahrzeugsegnung Velden Im Mai fuhr eine Delegation unserer Feuerwehr nach Velden, um mit den Kameraden/innen unserer Partnerfeuerwehr im Rahmen eines Festaktes vor dem Schlosshotel die Fahrzeugsegnung eines neuen Hubsteigers und eines Kleinrüstfahrzeuges zu feiern. Wir verbrachten drei tolle Tage bei unseren Kameraden/innen in Kärnten.

8 8 Feuerwehrfest Juni 2012 Ende Juni fand wieder unser Feuerwehrfest statt. Wir starteten diesmal schon am Freitag mit einem Oldieabend in der Giftbar. Weiter ging das Fest am Samstag mit dem Kinderprogramm und musikalischer Unterhaltung im Festzelt sowie in der Fahrzeughalle. Natürlich war auch unsere Giftbar wieder geöffnet und erfreute sich regen Zuspruchs. Der Sonntag startete mit einer Feldmesse und anschließenden Ehrungen und Beförderungen. Mit einem Frühschoppen ließen wir das Fest am späten Sonntagnachmittag ausklingen. Feuerwehrausflug Nach längerer Zeit gab es im September wieder einen Feuerwehrausflug. Wir unternahmen eine Fahrraddraisinentour von Horitschon nach Oberpullendorf.

9 9 Kranzniederlegung Wie jedes Jahr gedachten wir am 1. November unserer verstorbenen Kameraden beim Feuerwehrdenkmal an der Ortskreuzung. Weihnachtsfeier Den Abschluss des Jahres bildete wieder unsere Weihnachtsfeier im Wagner Biergasthof auf der Ortsstraße.

10 10 EINSÄTZE Brandeinsatz Wiener Neudorf Einen für Mensch und Material äußerst anstrengenden Einsatz mussten wir am 2. Februar in Wiener Neudorf bewältigen. In einem Wohnhaus kam es zu einem Brand, welcher einige Zeit unentdeckt blieb. Dadurch konnte sich das Feuer unter der Fassade ausbreiten. Trotz intensiver Bemühungen der eingesetzten Feuerwehren konnte ein Totalverlust des Hauses nicht verhindert werden. Es gelang jedoch das angebaute Nachbarhaus vor den Flammen zu schützen. Wir waren bei Temperaturen um die -20 C mit 5 Fahrzeugen und 22 Mitgliedern rund fünf Stunden im Einsatz. Brandeinsatz Laxenburg IZ Süd Silobrand Nur drei Tage nach dem Brandeinsatz in Wiener Neudorf mussten wir in das Industriezentrum Süd, Ortsgebiet Laxenburg, zu einem Silobrand ausrücken. Gemeinsam mit den Kameraden der FF Laxenburg und der FF Achau wurde der Siloinhalt von Atemschutzgeräteträgern ausgeschaufelt und außerhalb des Silos abgelöscht. 28 Mitglieder der FF Biedermannsdorf standen mit 6 Fahrzeugen rund drei Stunden im Einsatz.

11 11 Brandeinsatz Verpuffung in Kamin Als wir noch mit Reinigungsarbeiten nach dem Brandeinsatz in Laxenburg beschäftigt waren, wurden wir schon zum nächsten Brandeinsatz gerufen. In einem Einfamilienhaus kam es zu einer Verpuffung im Kamin. Mit Unterstützung des Rauchfangkehrers wurde der Kamin kontrolliert und das Haus mittels Überdrucklüfter rauchfrei gemacht. 27 Mitglieder und 5 Fahrzeuge standen im Einsatz. Technischer Einsatz Pkw Bergung Lehmgrube Zur Bergung eines Geländewagens wurden wir am 25 Februar in die Lehmgrube alarmiert. Aufgrund des äußerst weichen Untergrunds kam auch der Geländewagen an seine Grenzen und blieb stecken. Die Feuerwehr führte die Bergung mit Seilwinden durch. Ungefähr genau so lang wie der Einsatz selbst dauerte die Reinigung der Geräte. 17 Mitglieder mit 4 Fahrzeugen standen im Einsatz. Technischer Einsatz Verkehrsunfall LH Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich in den Morgenstunden des 29. Februar auf der Umfahrungsstraße LH 154 Höhe Bauhof. Ein Pkw kam von der Fahrbahn ab und überschlug sich, ehe er auf den Rädern im angrenzenden Feld zum Stehen kam. Die ausgerückten Mitglieder kümmerten sich bis zum Eintreffen der Rettung um die beiden verletzten Fahrzeuginsassen. Nach der Übernahme der Verletzten durch das Rote Kreuz wurde der Pkw geborgen und gesichert abgestellt. Im Einsatz standen 3 Fahrzeuge und 13 Mitglieder.

12 12 Technischer Einsatz Tierrettung Siegfried Marcus Straße Zu einer Tierrettung in die Billa Filiale wurden wir am 15. Mai alarmiert. Ein Spatz fand alleine nicht mehr aus dem Geschäft. Nach rund einer Stunde gelang es den mit 2 Fahrzeugen ausgerückten 12 Mitgliedern den Vogel einzufangen und wieder in Freiheit zu entlassen. Technischer Einsatz mit Menschenrettung LH Vier teils schwer Verletzte forderte ein Frontalzusammenstoß eines Klein Lkw und eines Pkw am 22. Mai auf der LH 154. Die Feuerwehren Biedermannsdorf und Laxenburg mussten eine Person unter Einsatz von drei hydraulischen Rettungssätzen aus dem Klein Lkw befreien. Zuvor musste der Lkw noch gegen ein Abrutschen in den Straßengraben gesichert werden. Nach erfolgter Menschenrettung und Übergabe der verletzten Personen an das Rote Kreuz wurden beide Fahrzeuge geborgen und gesichert abgestellt. Die beiden Feuerwehren standen mit 37 Mitgliedern und 6 Fahrzeugen im Einsatz. Dieser Einsatz zeigte wieder einmal die ausgezeichnete Zusammenarbeit der beiden Feuerwehren Laxenburg und Biedermannsdorf. Um diese Effizienz aufrecht zu erhalten, wird mind. 2-3 Mal im Jahr gemeinsam geübt.

13 13 Technischer Einsatz Tierrettung B Zwei Damen wurden am 10 Juni auf der B11 auf eine Entenfamilie (Mutter mit sieben Küken) aufmerksam. Da sich die Enten neben der Bundesstraße in großer Gefahr befanden, riefen die Damen die Feuerwehr zu Hilfe. 19 Mitglieder mit 3 Fahrzeugen rückten unverzüglich auf die B11 aus. Die Entenfamilie wurde eingefangen und im Schlosspark Laxenburg wieder ausgesetzt. Schadstoffeinsatz Bachgasse Im Keller eines Einfamilienhauses kam es am 26. Juni zu einem Heizölaustritt. Die ausgerückten Mitglieder unterstützten die Tätigkeiten der ebenfalls anwesenden Fachfirma. Das Heizöl konnte gebunden und entfernt werden. 9 Mitglieder und 2 Fahrzeuge standen im Einsatz. Hast Du keinen Strom im Kasten Mußt Du schnell zum Krammer hasten. Hast Du sonst Elektro-Kummer Hier ist Deine Elektro-Nummer: 0699 / Elektro Krammer Mühlengasse Biedermannsdorf Alexander Pfeifer Platten- u. Fliesenlegermeister KREATIV - INNOVATIV - FLEXIBEL Laxenburgerstraße 6b 2362 Biedermannsdorf Telefon: +43/2236/ Fax: +43/2236/ Mobil: +43/664/ AP

14 14 Schadstoffeinsatz Ölaustritt aus Autobus Ein Reisebus beschädigte sich am 4. Juli am Schulweg die Ölwanne. Der gesamte Inhalt des Öltanks lief am Schulweg sowie am Parkplatz der Jubiläumshalle aus. Wir rückten mit 5 Fahrzeugen und 13 Mitgliedern aus. Das ausgelaufene Öl wurde gebunden und anschließend mit Unterstützung der Kehrmaschine der Gemeinde von der Fahrbahn entfernt. Durch den raschen Einsatz der Feuerwehr konnte eine Verschmutzung der Umwelt verhindert werden. Schadstoffeinsatz Spedition IZ Süd Str Bei einer Spedition im Industriezentrum Süd kam es am 10. Juli zu einem aufwendigen Schadstoffeinsatz. Die Ladung eines Containers hatte aufgrund der hochsommerlichen Temperaturen auszudampfen begonnen. Mehrere Arbeiter, die mit der Entladung beschäftigt waren, klagten über Übelkeit. Zwei Arbeiter mussten mit Vergiftungserscheinungen ins Krankenhaus gebracht werden. Die FF Biedermannsdorf evakuierte die angrenzende Lagerhalle und führte mit Unterstützung der Kameraden des Schadstoffzuges der FF Wiener Neudorf sowie des Schadstoffberatungsdienstes des Niederösterreichischen Landesfeuerwehrverbandes Messungen durch. Nach diesen Messungen wurde der Container durch Atemschutztrupps der Feuerwehren Biedermannsdorf und Wiener Neudorf ausgeräumt. Im Inneren des Containers wurden dabei Temperaturen um die 90 C gemessen. Nach rund vier Stunden konnten die rund 50 ausgerückten Mitglieder mit ihren 11 Fahrzeugen wieder einrücken.

15 15 Technischer Einsatz Pkw Bergung LH Ein Fahrzeug des Hilfswerks kam am 20. Juli auf der Umfahrungsstraße von der Fahrbahn ab und landete in der angrenzenden Wiese. Die Lenkerin wurde dabei leicht verletzt. Mit dem Rüstfahrzeug wurde der Pkw geborgen und anschließend mit der Abschleppbrille des Rüstlöschfahrzeuges abgeschleppt. 23 Mitglieder und 4 Fahrzeuge standen im Einsatz. Technischer Einsatz Pkw Bergung LH Eine Biedermannsdorferin kam mit ihrem Pkw am 7. August auf der Umfahrungsstraße von der Fahrbahn ab und landete im Straßengraben. Um den Pkw so schonend wie möglich zu bergen, wurde das Schwere Rüstfahrzeug mit Kran der FF Wiener Neudorf nachalarmiert. Mit dem Kran konnte der Pkw geborgen werden und anschließend mit der Abschleppbrille des Rüstlöschfahrzeuges gesichert abgestellt werden. Die beiden Feuerwehren standen mit vier Fahrzeugen und 17 Mitgliedern im Einsatz. FRISEUR MASSAGE FUSSPFLEGE Margit Wolfsjäger 2362 Biedermannsdorf Ortsstraße 33 Tel /

16 16 Technischer Einsatz Tierrettung Bergfeldstraße Zwei kleine Katzen haben sich am 18. August auf ein Hausdach verstiegen. Eine der beiden fand den Weg wieder alleine vom Dach. Die zweite mit dem Namen Apollo 13 wurde durch die Feuerwehr vom Dach geholt und der glücklichen Besitzerin übergeben. Im Einsatz standen 19 Mitglieder mit 4 Fahrzeugen. Technischer Einsatz Verkehrsunfall Ortskreuzung Auf Höhe Laxenburgerstraße 1 kollidierten am 26. September vier Fahrzeuge. Zum Glück gab es dabei keine Verletzten zu beklagen. Zwei beschädigte Pkw wurden von der Feuerwehr geborgen und gesichert abgestellt. Anschließend wurde noch die Fahrbahn gereinigt. Im Einsatz standen 19 Mitglieder mit 3 Fahrzeugen.

17 17 Technischer Einsatz Verkehrsunfall Pkw gegen Lokomotive Am 17. Oktober kollidierten im Industriezentrum Süd ein Pkw und eine Lokomotive. Wie durch ein Wunder kamen die Pkw Lenkerin und ihr mitfahrender Hund mit dem Schrecken davon. Die Feuerwehr, welche mit 10 Mitgliedern und 2 Fahrzeugen ausgerückt war, führte die Pkw Bergung durch und reinigte die Fahrbahn. Brandeinsatz Laxenburg Industriestraße Am 27. Oktober mussten wir nach Laxenburg zu einem Brandeinsatz ausrücken. In einem Betrieb war ein Schrotthaufen in Brand geraten. Vier Feuerwehren standen im Einsatz. Seitens der FF Biedermannsdorf waren 25 Mitglieder mit 4 Fahrzeugen vor Ort. Technischer Einsatz Pkw Bergung nach VU Josef Bauer Straße Eine Pkw Lenkerin übersah am 14. Dezember auf der Josef Bauer Straße ein geparktes Fahrzeug und rammte dieses. Die beiden schwer beschädigten Fahrzeuge wurden durch die mit 11 Mitgliedern und 2 Fahrzeugen ausgerückte Feuerwehr geborgen und gesichert abgestellt.

18 18 FEUERWEHRJUGEND SINNVOLLE FREIZEITGESTALTUNG Die Feuerwehrjugend bildet mit ihrer Aufgabe den Nachwuchs zu fördern, den Grundstein jeder Feuerwehr. Ziel ist es, mit spielerischer Ausbildung Jugendliche gezielt auf den aktiven Dienst vorzubereiten und mit vielen spannenden und teamgeistfördernden Aktivitäten eine sinnvolle Freizeitgestaltung zu bieten. Die Feuerwehrjugend Biedermannsdorf ist eine aufgeweckte, offene und bunt gemischte Gruppe von Mädchen und Burschen, deren Betreuung und Ausbildung durch eigens geschulte KameradInnen gewährleistet wird. In den Jugendstunden lernen wir alles über das Feuerwehrwesen, wie etwa die Gerätekunde, das richtige Funken, das Löschen von Bränden oder das richtige Absichern einer Unfallstelle. Es gibt spezifische Abzeichen, wie etwa das Erste Hilfe- oder das Melderabzeichen, von denen wir schon einen Großteil stolz tragen haben 11 unserer Jugendlichen das Fertigkeitsabzeichen Melder und 3 Jugendliche das Fertigkeitsabzeichen Melder-Spiel mit großem Erfolg absolviert. Neben den verschiedensten örtlichen Aktivitäten, wie dem Dorfkreuzweg, der Rätselrallye, dem Ferienspiel oder dem Friedenslicht, nehmen wir regelmäßig an Feuerwehrjugendveranstaltungen teil. Den Anfang bildet jedes Jahr im Frühjahr der Wissenstest, bei dem es darum geht, das bisher gelernte Wissen über das Feuerwehrwesen für ein Abzeichen unter Beweis zu stellen. Dieser fand heuer in Gießhübl statt und es konnten sich alle Jugendlichen am Abend über ihre Abzeichen freuen. Insgesamt legten ein Jugendlicher das Wissenstest Spiel in Bronze, drei Jugendliche den Wissenstest in Bronze, drei in Silber, drei in Gold und ein Jugendlicher in Doppel Gold ab. Nach dem Wissenstest beginnen die sportlichen Vorbereitungen für die jährlichen Bezirks- und Landesbewerbe, die 2012 in Mödling und in Hürm stattgefunden haben. Bei diesen Bewerben gibt es einen Einzelbewerb für unsere U12, und einen Gruppenbewerb für die Jährigen in Bronze oder Silber mit Staffellauf. Unsere Feuerwehrjugend konnte hier wieder ihren starken Gruppenzusammenhalt und ihren Teamgeist zeigen. Der Spaß kam wie bei jedem Jugendlager nicht zu kurz. Nach unserer Sommerpause steht das zweite halbe Jahr für spezifische Ausbildungen, Übungen oder Ausflüge zur Verfügung, z.b. übten wir im November den richtigen Umgang mit unseren hydraulischen Rettungsgeräten. Hast du nun Lust bekommen bei uns dabei zu sein und bist zwischen 10 und 15 Jahre alt? Dann schau doch einfach an einem Montag zwischen 18:00 und 20:00 Uhr bei uns in der Jugendstunde vorbei. Wir freuen uns auf dich! Liebe Grüße Magdalena Bezirkssieger Gruppenbewerb Bronze und Silber Dorfkreuzweg

19 19 Einzelbewerb Leistungsabzeichen Gruppenbewerb Leistungsabzeichen Landeslager Melderabzeichen Staffellauf Gruppenbewerb Staffellauf Gruppenbewerb Technische Übung Wissenstest

20 FEUERWEHRFEST JUNI FREITAG EVERGREENNIGHT mit den Hits ab den 50er Jahren SAMSTAG LIVEMUSIK BARBETRIEB SONNTAG FELDMESSE FRÜHSCHOPPEN KINDERPROGRAMM WIR FREUEN UNS AUF IHREN BESUCH!

FREIWILLIGE FEUERWEHR BIEDERMANNSDORF

FREIWILLIGE FEUERWEHR BIEDERMANNSDORF FREIWILLIGE FEUERWEHR BIEDERMANNSDORF JAHRESBERICHT 2013 WWW.FFBIEDERMANNSDORF.AT UNSERE MANNSCHAFT Stand 01.03.2014 OFFIZIERE, CHARGEN, FACHCHARGEN, FUNKTIONÄRE UND SACHBEARBEITER FUNKTION DIENSTGRAD

Mehr

UNSERE MANNSCHAFT OFFIZIERE, CHARGEN, FACHCHARGEN, FUNKTIONÄRE UND SACHBEARBEITER FUNKTION DIENSTGRAD NAME EINTRITT

UNSERE MANNSCHAFT OFFIZIERE, CHARGEN, FACHCHARGEN, FUNKTIONÄRE UND SACHBEARBEITER FUNKTION DIENSTGRAD NAME EINTRITT FREIWILLIGE FEUERWEHR BIEDERMANNSDORF JAHRESBERICHT 2015 WWW.FFBIEDERMANNSDORF.AT UNSERE MANNSCHAFT Stand 01.04.2016 OFFIZIERE, CHARGEN, FACHCHARGEN, FUNKTIONÄRE UND SACHBEARBEITER FUNKTION DIENSTGRAD

Mehr

DIENSTGRADE DER FEUERWEHR IN NIEDERÖSTERREICH

DIENSTGRADE DER FEUERWEHR IN NIEDERÖSTERREICH Eingeteilte Feuerwehrmitglieder Diens t-alter Probefeuerwehrmann (PFM) Feuerwehrmann (FM) 1 Jahr Oberfeuerwehrmann (OFM) Dienst Hauptfeuerwehrmann (HFM) 12 Jahre Dienst Löschmeister (LM) 18 Jahre Dienst

Mehr

Eingeteilte Feuerwehrmitglieder Dienstalter Funktion Spiegel wird...

Eingeteilte Feuerwehrmitglieder Dienstalter Funktion Spiegel wird... Eingeteilte Feuerwehrmitglieder alter Funktion Spiegel wird... Probefeuerwehrmann (PFM) Feuerwehrmann (FM) 1 Jahr Oberfeuerwehrmann (OFM) Hauptfeuerwehrmann (HFM) 12 Jahre Löschmeister (LM) 18 Jahre Chargen,

Mehr

Feuerwehrkommandant 68 OBI Anton Eder Feuerwehrkommandant Stv. 80 BI Johann Himmelmayer

Feuerwehrkommandant 68 OBI Anton Eder Feuerwehrkommandant Stv. 80 BI Johann Himmelmayer Placeoldertext Niederösterreichischer Landesfeuerwehrverband Betrifft: Dienstpostenplan Datum: Donnerstag, 10. August 2017, 12405 Feuerwehr - Kommando Feuerwehrkommandant 68 OBI Anton Eder 10.01.2016 1.

Mehr

Reinhard Gindl Oberbrandinspektor FF Kommandant. Thomas Beier. Löschmeister. Fahrmeister. Horst Seidl Löschmeister Atemschutzwart

Reinhard Gindl Oberbrandinspektor FF Kommandant. Thomas Beier. Löschmeister. Fahrmeister. Horst Seidl Löschmeister Atemschutzwart Reinhard Gindl Oberbrandinspektor FF Kommandant Andreas Staringer Brandinspektor FF Kommandant Stellvertreter Gerald Staringer Verwalter Leiter der Verwaltung Andreas Koller Verwaltungsmeister Stv. Leiter

Mehr

Dienstgrade des NÖ Landesfeuerwehrverbandes

Dienstgrade des NÖ Landesfeuerwehrverbandes Dienstgrade des NÖ Landesfeuerwehrverbandes Dienstgrade ab Chargen, Kommando werden laut Dienstpostenplan bzw. vom Feuerwehr-, Abschnitt-, Bezirk-, Landesfeuerwehrkommandanten bestimmt. Einige Position

Mehr

Betriebsfeuerwehr Metadynea Austria GmbH Krems, Feuerwehrkommandant 21 LFR Thomas Docekal

Betriebsfeuerwehr Metadynea Austria GmbH Krems, Feuerwehrkommandant 21 LFR Thomas Docekal Placeoldertext Niederösterreichischer Landesfeuerwehrverband Betrifft: Dienstpostenplan Datum: Montag, 09. März 2015, 10302 Feuerwehr - Kommando Feuerwehrkommandant 21 LFR Thomas Docekal 31.01.2011 1.

Mehr

Dienstgrade des NÖLFV

Dienstgrade des NÖLFV Dienstgrade des NÖLFV Dienstgrad Funktion Eingeteilte Feuerwehrmitglieder: Probefeuerwehrmann (PFM) Eingeteiltes Feuerwehrmitglied Keine Vollendetes 15. Lebensjahr Feuerwehrmann (FM) Eingeteiltes Feuerwehrmitglied

Mehr

Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Martinsberg

Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Martinsberg Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Martinsberg Am 06. Jänner 2011 um 9.00 Uhr veranstaltete die Freiwillige Feuerwehr Martinsberg ihre Jahreshauptversammlung und zugleich die Neuwahl des

Mehr

ABSCHNITTSFEUERWEHRTAG E T S D O R F

ABSCHNITTSFEUERWEHRTAG E T S D O R F SEITE -1- ABSCHNITTSFEUERWEHRTAG E T S D O R F Freitag, 27. Mai 2016-19:00 Uhr Der Abschnittsfeuerwehrkommandant ernennt: Zum Leiter des Verwaltungsdienstes im Abschnittsfeuerwehrkommando: Herr VI Stephan

Mehr

WISSENSTEST - Bronze

WISSENSTEST - Bronze 4 Dienstgrade (Branddienst) 1 WISSENSTEST - Bronze JFM grün/blaue Schlaufe mit 1 roten Streifen Jungfeuerwehrmitglied 10 Jahre JFM grün/blaue Schlaufe mit 2 rote Streifen Jungfeuerwehrmitglied 11 Jahre

Mehr

Prüfungskatalog Fragen und Antworten

Prüfungskatalog Fragen und Antworten Bezirksfeuerkommando Leibnitz Schönberg 3a 8411 Hengsberg Tel.: 03182-49000 Fax: 03182-49000 - 20 Mobil: 0664-211 99 67 E-Mail: kdo.601@bfvlb.steiermark.at Web: www.bfvlb.steiermark.at Prüfungskatalog

Mehr

Dienstgrade für die Steiermark

Dienstgrade für die Steiermark Dienstgrade für die Steiermark Branddienstes Dienstalter Funktion Probefeuerwehrmann (PFM) aktiver Dienst Feuerwehrmann (FM) 1 Jahr Dienst aktiver Dienst Oberfeuerwehrmann (OFM) 6 Jahre Dienst aktiver

Mehr

Jahresbericht FF-Brand Laaben

Jahresbericht FF-Brand Laaben Jahresbericht 2013 2 Tagesordung Begrüßung Gedenken an verstorbene Kameraden Tätigkeitsbericht Kassabericht und Rechnungsabschluss Bericht der Kassaprüfer und Entlastung des Kassiers Bestellung eines Kassaprüfers

Mehr

Jahres- Rückblick.

Jahres- Rückblick. Jahres- Rückblick 2015 www.ff-marreith.at Vorwort Werte Bevölkerung vom Löschbereich Marreith! Das Jahr 2015 ist schon fast wieder Geschichte und hier möchte ich euch einige Gedanken zu diesem Jahr aus

Mehr

Eigentum der Feuerwehr Bernhardschlag. Wissenstest in Bronze

Eigentum der Feuerwehr Bernhardschlag. Wissenstest in Bronze Eigentum der Feuerwehr Bernhardschlag Wissenstest in Station 1: Allgemeinwissen und Feuerwehrwissen 1) Nenne die Funktionen der Kommandomitglieder: Feuerwehrkommandant, Stellvertreter des Feuerwehrkommandanten,

Mehr

Jugendfeuerwehrmann 10 Jahre, blau. Jugendfeuerwehrmann 11 Jahre, grün. Dienstgrad JFM 10J JFM 10J JFM 11J JFM 11J JFM 12J JFM 12J

Jugendfeuerwehrmann 10 Jahre, blau. Jugendfeuerwehrmann 11 Jahre, grün. Dienstgrad JFM 10J JFM 10J JFM 11J JFM 11J JFM 12J JFM 12J - und Funktionsabzeichen 10 Jahre, grün 10 Jahre, blau 11 Jahre, grün 11 Jahre, blau 12 Jahre, grün 12 Jahre, blau JFM 10J JFM 10J JFM 11J JFM 11J JFM 12J JFM 12J Steiermark 1.Erprobungsspiel 1.Erprobung

Mehr

WISSENSTEST FÜR DIE FEUERWEHRJUGEND OBERÖSTERREICH. STATION: Allgemeinwissen und Feuerwehrwissen BRONZE

WISSENSTEST FÜR DIE FEUERWEHRJUGEND OBERÖSTERREICH. STATION: Allgemeinwissen und Feuerwehrwissen BRONZE WISSENSTEST FÜR DIE FEUERWEHRJUGEND OBERÖSTERREICH STATION: Allgemeinwissen und Feuerwehrwissen Allgemeinwissen und Feuerwehrwissen 1) Nenne die Funktionen der Kommandomitglieder Feuerwehrkommandant, Stellvertreter

Mehr

II. Dienstgrad und Rangabzeichen

II. Dienstgrad und Rangabzeichen II. Dienstgrad und Rangabzeichen Die Dienstgradabzeichen werden auf den Kragenspiegeln, der Uniformbluse und als Aufschiebeschlaufen der Dienstbekleidung grün bzw. Einsatzbekleidung grün getragen. Die

Mehr

1) Dank- und Anerkennungsurkunden an ausgeschiedene Abschnittssachbearbeiter: Verleihung durch: BR Claus Klein

1) Dank- und Anerkennungsurkunden an ausgeschiedene Abschnittssachbearbeiter: Verleihung durch: BR Claus Klein ABSCHNITTSFEUERWEHRTAG KREMS-LAND 1) Dank- und Anerkennungsurkunden an ausgeschiedene Abschnittssachbearbeiter: Verleihung durch: BR Claus Klein HBI Wilhelm Bogner Rohrendorf EOBM Reinhard Krappel Rohrendorf

Mehr

Ernennungs- und Beförderungsrichtlinien

Ernennungs- und Beförderungsrichtlinien 01/2003 LANDESFEUERWEHRKOMMANDO BURGENLAND 1.4.2. Dienstanweisung vom 1. Jänner 2003 Ernennungs- und Beförderungsrichtlinien Aufgrund der 17 und 30 des Bgld. Feuerwehrgesetzes 1994 wird festgelegt: 1.

Mehr

STATION 2. Dienstgrade. Bronze / Silber / Gold

STATION 2. Dienstgrade. Bronze / Silber / Gold STATION 2 Dienstgrade Bronze / Silber / Gold Station 2 : Dienstgrade ( Auswertung Bronze ) Bronze Die Dienstgradabbildungen bis einschließlich Hauptbrandinspektor werden aufgelegt. Davon müssen 5 gezogen

Mehr

Niederösterreichischer Landesfeuerwehrverband Bezirksfeuerwehrkommando Mödling

Niederösterreichischer Landesfeuerwehrverband Bezirksfeuerwehrkommando Mödling An alle Freiwilligen Feuerwehren / Betriebsfeuerwehren des Bezirkes Mödling Feldgasse 10 2482 Münchendorf Telefax: +43 (2259) 2559 Homepage: www.bfk-moedling.at E-Mail: reinhard.hornig@feuerwehr.gv.at

Mehr

Elf Angestellte 2016 bei der Feuerwehr Ollern tätig Montag, den 23. Januar 2017 um 18:45 Uhr

Elf Angestellte 2016 bei der Feuerwehr Ollern tätig Montag, den 23. Januar 2017 um 18:45 Uhr Ollern / Bezirk Tulln / NÖ Zu 75 Einsätzen musste das Einsatzteam der Feuerwehr Ollern im vergangen Jahr ausrücken. Hierbei konnten drei Menschen aus lebensbedrohlichen Lagen befreit werden und neun Menschen

Mehr

Feuerwehr Gattersdorf

Feuerwehr Gattersdorf Feuerwehr Gattersdorf Jahresbericht 2015 1 Inhalt 1 Inhalt... 1 2 Tagesordnung... 2 3 Gliederung der FF Gattersdorf... 3 3.1 Kommandantschaft... 3 3.2 Chargen... 3 3.3 Beauftragte... 3 3.4 Sonderbeauftragte...

Mehr

ABSCHNITTSFEUERWEHRTAG 2017 Sicherheitszentrum Langenlois Freitag, 14. Juli :00 Uhr

ABSCHNITTSFEUERWEHRTAG 2017 Sicherheitszentrum Langenlois Freitag, 14. Juli :00 Uhr ABSCHNITTSFEUERWEHRTAG 2017 Sicherheitszentrum Langenlois Freitag, 14. Juli 2017 19:00 Uhr Abschnittssachbearbeiter für das Sachgebiet Feuerwehrjugend Herr FT Dipl. Christian Schuh Langenlois Gehilfe des

Mehr

Statistik. Zum Gedenken

Statistik. Zum Gedenken Einsätze Einsätze Anzahl Fahrzeugbergung 3 Insekten, Reptilien 11 Verkehrswegsicherungen 9 Pumparbeiten 10 Ölspur/Ölaustritt 2 Technischer Einsatz 4 Überflutungen/Wasserschäden 14 Wassertransporte 8 Sonstige

Mehr

Freiwillige Feuerwehr Pyhra Markt

Freiwillige Feuerwehr Pyhra Markt FF - News Freiwillige Feuerwehr Pyhra Markt Sehr geehrte GemeindebürgerInnen! Nach einem arbeitsreichen Jahr ist es uns wichtig, Ihnen auf den folgenden Seiten über unsere Tätigkeit zu berichten. Wie Sie

Mehr

Bromberger. Information - Aktuelles - Interessantes

Bromberger. Information - Aktuelles - Interessantes 2014 Bromberger Feuerwehrzeitung Information - Aktuelles - Interessantes 2 Jahresrückblick 2014 Sehr geehrte Brombergerinnen und Bromberger! Auch in diesem Jahr möchte Ihnen die FF Bromberg wieder einen

Mehr

TÄTIGKEITSBERICHT 2016

TÄTIGKEITSBERICHT 2016 TÄTIGKEITSBERICHT 2016 1.Mitgliederstand: Neuaufnahmen: Jugend: Aktiv: Michaela Fuchs Nico Oswald Julian Schrenk Raphael Wiehalm Florian Spanhel Überstellungen: Jugend in Aktiv: Michael Adl Mitgliederstand

Mehr

PRÜFUNGSKATALOG - FEUERWEHRJUGEND. Wissenstest. Prüfungskatalog. Fragen und Antworten. Bronze.

PRÜFUNGSKATALOG - FEUERWEHRJUGEND. Wissenstest. Prüfungskatalog. Fragen und Antworten. Bronze. Wissenstest Prüfungskatalog Fragen und Antworten Bronze Bereichsfeuerwehrverband Leibnitz Leopold Figl Straße 1/Top 299 8430 Leibnitz Tel.: Fax: Mobil: E-Mail: 03452-76 122 03452-76 122-22 0664-182 19

Mehr

TÄTIGKEITSBERICHT 2012

TÄTIGKEITSBERICHT 2012 TÄTIGKEITSBERICHT 2012 1.Mitgliederstand: Neuaufnahmen: Jugend: Mario Adl Simon Brausteiner Lisa Schrenk Überstellungen: Aktiv in Reserve: Jugend in Aktiv: Franz Grießler Kurt Schmid Thomas Aigner Michelle

Mehr

Jahresrückblick 2013. Die Freiwillige Feuerwehr Glaubendorf wünscht alles Gute im Jahr 2014! Impressum. Erscheinungsort: Glaubendorf

Jahresrückblick 2013. Die Freiwillige Feuerwehr Glaubendorf wünscht alles Gute im Jahr 2014! Impressum. Erscheinungsort: Glaubendorf Jahresrückblick 2013 Die Freiwillige Feuerwehr Glaubendorf wünscht alles Gute im Jahr 2014! Impressum Information der FF Glaubendorf Eigentümer, Herausgeber & Verleger: FF Glaubendorf Polstergraben 2,

Mehr

Jahresbericht Mit großem Bedauern mussten wir von zwei Feuerwehrkameraden Abschied nehmen:

Jahresbericht Mit großem Bedauern mussten wir von zwei Feuerwehrkameraden Abschied nehmen: Jahresbericht 2012 Dezember 2012 Liebe Probstdorferinnen und Probstdorfer! Die FF Probstdorf informiert Sie mit diesem Jahresbericht über die Mannschaft, geleistete Einsätze und absolvierte Übungen sowie

Mehr

Ernennungs- und Beförderungsrichtlinien

Ernennungs- und Beförderungsrichtlinien 01/2014 LANDESFEUERWEHRKOMMANDO BURGENLAND 1.4.2. Dienstanweisung vom 1. Jänner 2014 Ernennungs- und Beförderungsrichtlinien Aufgrund der 17, 19 und 30 des Bgld. Feuerwehrgesetzes 1994 wird festgelegt:

Mehr

Jahresbericht 2013 der FF Berndorf-Stadt

Jahresbericht 2013 der FF Berndorf-Stadt Jahresbericht 2013 der FF Berndorf-Stadt Mannschaftsstand und Mitglieder Der Mannschafts- und Mitgliederstand betrug mit 31. Dezember 2013: 66 Aktive, 15 Reservisten und 18 Feuerwehrjugend-Mitglieder.

Mehr

Ein besinnliches Weihnachtsfest, Gesundheit und Erfolg für 2012

Ein besinnliches Weihnachtsfest, Gesundheit und Erfolg für 2012 Ein besinnliches Weihnachtsfest, Gesundheit und Erfolg für 2012 wünschen die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Schenkenbrunn Es ist wieder so weit. Das Jahr 2011, das Jahr der Freiwilligen, geht zu

Mehr

Organisation der Feuerwehr

Organisation der Feuerwehr Organisation der Feuerwehr Am 22. Jänner 2015 wurde die diesjährige Mitgliederversammlung der FF Leitzersdorf abgehalten. Das vergangene Arbeitsjahr wurde nochmals aufgezeigt und die verschiedenen Aktivitäten

Mehr

Tätigkeitsbericht vom bis

Tätigkeitsbericht vom bis Freiwillige Feuerwehr Feichsen Tätigkeitsbericht vom 01.12.2012 bis 30.11.2013 Die Freiwillige Feuerwehr Feichsen möchte Ihnen wieder einen kleinen Überblick über die geleistete Arbeit im abgelaufenen

Mehr

Tätigkeitsberichte. Hochwassereinsatz. PKW-Bergung Bahnbegleitstrasse

Tätigkeitsberichte. Hochwassereinsatz. PKW-Bergung Bahnbegleitstrasse Tätigkeitsberichte Hochwassereinsatz 2009 PKW-Bergung Bahnbegleitstrasse Bericht des Kommandanten 512 Einsätze, Tätigkeiten, Übungen mit 11.278 Stunden im Jahr 2009 Diese Tätigkeiten wurden freiwillig

Mehr

Freiwillige Feuerwehr Euratsfeld Euratsfeld 23. Februar 2012 FEUERWEHR AKTUELL. Einteilungen. Termine. Impfaktion.

Freiwillige Feuerwehr Euratsfeld Euratsfeld 23. Februar 2012 FEUERWEHR AKTUELL. Einteilungen. Termine. Impfaktion. Freiwillige Feuerwehr Euratsfeld Wassergasse 27 71. Ausgabe 3324 Euratsfeld 23. Februar 2012 FEUERWEHR AKTUELL Einteilungen Termine Impfaktion Ausbildungsplan Kdt. Rudolf Katzengruber 1. Kdt. Stv. Leopold

Mehr

IMPRESSUM. Inhaltsverzeichnis

IMPRESSUM. Inhaltsverzeichnis Jahresbericht 2013 Inhaltsverzeichnis Verstorbene Kameraden Einsatzrückblick 2013 Übungsrückblick 2013 Jugend Atemschutz Öffentlichkeitsarbeit Leistungsabzeichen / Fortbildung TRT-Team Mitglieder und Kameradschaft

Mehr

FREIWILLIGE FEUERWEHR

FREIWILLIGE FEUERWEHR FREIWILLIGE FEUERWEHR DAS KOMMANDO Name: Martin Wallner Geburtsdatum: 12. 6. 1962 Beruf: Mechaniker Dienstgrad: Hauptbrandinspektor Funktion: Kommandant der FF Wartmannstetten Kommandant des Unterabschnittes

Mehr

TÄTIGKEITSBERICHT 2015

TÄTIGKEITSBERICHT 2015 TÄTIGKEITSBERICHT 2015 1.Mitgliederstand: Neuaufnahmen: Jugend: Aktiv: Sebastian Auer Leon Fürnkranz Maria Gröbner Maximilian Maschler Florian Ouschan Valentin Wiehalm Johannes Winkelmüller Valentin Adl

Mehr

Freiwillige Feuerwehr Kasten ÜBUNGSPLAN Halbjahr

Freiwillige Feuerwehr Kasten ÜBUNGSPLAN Halbjahr ÜBUNGSPLAN 2011-1. Halbjahr Mi 09.02.2011 Winterschulung 1 FF-Kasten Gesamte Mannschaft 19.00 Uhr Auffrischungskurs Erste Hilfe (Teil 1 eines 8 Stunden-Kurs) Übungsleitung: OFM Weichselbaum Übungsüberwachung:

Mehr

Organisation der Feuerwehr

Organisation der Feuerwehr Organisation der Feuerwehr Eine weitere 5-jährige Funktionsperiode ging mit Jahreswechsel zu Ende! Aus diesem Grund wurde bei der diesjährigen Mitgliederversammlung, am 23. Jänner 2016, auch die Wahl des

Mehr

Werte Kameraden! Umbau Aufenthaltsraumes alle Aufgaben beispielhaft erledigt Umschlussarbeiten Kanals Feuerwehrjugend Jugendausbildner 5 Kameraden

Werte Kameraden! Umbau Aufenthaltsraumes alle Aufgaben beispielhaft erledigt Umschlussarbeiten Kanals Feuerwehrjugend Jugendausbildner 5 Kameraden Jahresbericht 2003 Werte Kameraden! Wieder ist ein Jahr vorbei. Dieses mal doch ein etwas ruhigeres Jahr, mit nicht so vielen Einsätzen wie die vorangegangenen Jahre. Im Herbst wurde mit dem Umbau unseres

Mehr

Jahresrückblick FF Gerolding

Jahresrückblick FF Gerolding Jahresrückblick 2015 FF Gerolding Sehr geehrte Bevölkerung unseres Einsatzgebietes Einsatzmässig verlief das Jahr 2015 eher ruhig. Wir wurden zu einem Brandeinsätzen gerufen. Bei einigen technischen Einsätzen

Mehr

Unsere Freizeit für Ihre Sicherheit!

Unsere Freizeit für Ihre Sicherheit! Unsere Freizeit für Ihre Sicherheit! IMPRESSUM Herausgeber Freiwillige Feuerwehr Feuersbrunn Große Zeile 13, 3483 Feuersbrunn ff-feuersbrunn@a1.net, http://www.ff-feuersbrunn.at.tf Für den Inhalt verantwortlich

Mehr

Prüfungskatalog Fragen und Antworten

Prüfungskatalog Fragen und Antworten Bezirksfeuerkommando Leibnitz Schönberg 3a 8411 Hengsberg Tel.: Fax: Mobil: E-Mail: Web: 03182-49000 03182-49000 - 20 0664-211 99 67 kdo.601@bfvlb.steiermark.at www.bfvlb.steiermark.at Prüfungskatalog

Mehr

Strahlenschutzdienst der Feuerwehr übte am TÜPL Allentsteig

Strahlenschutzdienst der Feuerwehr übte am TÜPL Allentsteig Seite 1 von 6 Strahlenschutzdienst der Feuerwehr übte am TÜPL Allentsteig Allentsteig/Truppenübungsplatz - Am Samstag den 3. Oktober führte der Strahlenschutzdienst des Niederösterreichischen Landesfeuerwehrverbandes

Mehr

Freiwillige Feuerwehr Euratsfeld Euratsfeld 22. Februar 2011 FEUERWEHR AKTUELL. Einteilungen. Termine. Impfaktion.

Freiwillige Feuerwehr Euratsfeld Euratsfeld 22. Februar 2011 FEUERWEHR AKTUELL. Einteilungen. Termine. Impfaktion. Freiwillige Feuerwehr Euratsfeld Wassergasse 27 65. Ausgabe 3324 Euratsfeld 22. Februar 2011 FEUERWEHR AKTUELL Einteilungen Termine Impfaktion Ausbildungsplan Kdt. Rudolf Katzengruber 1. Kdt. Stv. Leopold

Mehr

Zwei Kameraden gaben ihrer Liebsten das Ja-Wort

Zwei Kameraden gaben ihrer Liebsten das Ja-Wort Informationsblatt der Freiwilligen Feuerwehr Wilfersdorf Ausgabe 2013 Aus dem Inhalt: Worte des Kommandanten Übungen, Schulungen und Personelles Zwei Kameraden gaben ihrer Liebsten das Ja-Wort am 23.06.2012

Mehr

7.583 Stunden Freizeit. 66 Einsätze. 3 Brandeinsätze. 10 Brandsicherheitswachen. 53 Technische Einsätze. 77 Ausbildungen

7.583 Stunden Freizeit. 66 Einsätze. 3 Brandeinsätze. 10 Brandsicherheitswachen. 53 Technische Einsätze. 77 Ausbildungen 66 Einsätze 3 Brandeinsätze 10 Brandsicherheitswachen 53 Technische Einsätze 77 Ausbildungen Juli - Menschenrettung Gebäudeeinsturz 67 Übungen 10 Schulungen 327 Tätigkeiten 208 Instandhaltungsarbeiten

Mehr

Impressum & Herausgeber Freiw. Feuerwehr Rain Layout & Inhalt: OAW Fesel Martin

Impressum & Herausgeber Freiw. Feuerwehr Rain Layout & Inhalt: OAW Fesel Martin Impressum & Herausgeber Freiw. Feuerwehr Rain Layout & Inhalt: www.ff-rain.at www.facebook.com/feuerwehrrain Bericht des Kommandanten Werte Feuerwehrkameraden, geschätzte Feuerwehrmitglieder! Mit dem vorliegenden

Mehr

Besondere Einsätze 2011

Besondere Einsätze 2011 Besondere Einsätze 2011 Nachfolgend finden Sie exemplarisch einige der 71 abgearbeiteten Einsätze der Feuerwehr Dettingen / Erms aus dem Jahr 2011: 20.01.2011, 00.45 Uhr - Dachstuhlbrand Die Feuerwehr

Mehr

DIENSTGRADE und FUNKTIONSABZEICHEN

DIENSTGRADE und FUNKTIONSABZEICHEN LANDESFEUERWEHRSCHULE KÄRNTEN Grundausbildung im Bezirk Dienstgrade und Funktionsabzeichen Version: 3 DIENSTGRADE und FUNKTIONSABZEICHEN Inhaltsverzeichnis 1. Chargendienstgrade... 10 1.1 GRUPPENKOMMANDANTEN...10

Mehr

5 Dienstgrade & Dienstgradabzeichen

5 Dienstgrade & Dienstgradabzeichen 5 Dienstgrade & Dienstgradabzeichen 5 (1) Die Kragenspiegel haben ein Maß von 45 x 70 mm, gegebenenfalls zuzüglich eines 1 cm breiten Vorstoßes. Die Aufschiebeschlaufen haben ein Maß von 45 x 45 mm, gegebenenfalls

Mehr

Jahresbericht FF Niederwaldkirchen

Jahresbericht FF Niederwaldkirchen Jahresbericht FF Niederwaldkirchen Dienststelle: FF Niederwaldkirchen Abschnitt: Abschnitt Neufelden Bezirk: Bezirk Rohrbach Information Zeitraum von: 01.01.2014 Zeitraum bis: 31.12.2014 Dienststelle:

Mehr

Jahresrückblick F r e i w i l l i g e F e u e r w e h r A r b e s b a c h. Das neue Hilfeleistungsfahrzeug HLFA 3. Bewerbssaison 2014

Jahresrückblick F r e i w i l l i g e F e u e r w e h r A r b e s b a c h. Das neue Hilfeleistungsfahrzeug HLFA 3. Bewerbssaison 2014 F r e i w i l l i g e F e u e r w e h r A r b e s b a c h Jahresrückblick 2014 Ein neues Fahrzeug, ein Landessieger, erfolgreiche Bewerbe, neue Mitglieder, eine bestandene Ausbildungsprüfung, unzählige

Mehr

Mitgliederversammlung Auszeichnungen - Beförderungen. Feuerwehrjugend. Das Verdienstzeichen des Österr. Bundesfeuerwehrverbandes

Mitgliederversammlung Auszeichnungen - Beförderungen. Feuerwehrjugend. Das Verdienstzeichen des Österr. Bundesfeuerwehrverbandes FREIWILLIGE FEUERWEHR ASPARN/ZAYA Asparn/Zaya, im März 2015 Mitgliederversammlung 2015 Der Feuerwehrkommandant berichtet: Die diesjährige Mitgliederversammlung fand am 6. Jänner 2015 um 15:00 Uhr im Feuerwehrhaus

Mehr

RETTEN / LÖSCHEN / BERGEN / SCHÜTZEN

RETTEN / LÖSCHEN / BERGEN / SCHÜTZEN RETTEN / LÖSCHEN / BERGEN / SCHÜTZEN Wir retten, löschen, bergen und schützen sei auch DU ein Teil von uns und mach mit! Die Feuerwehrhäuser Feuerwehrhaus Graben Sofienstraße 34a 76676 Graben-Neudorf

Mehr

FF Reichersberg, FF Kirchdorf, FF St-Georgen, FF Münsteuer

FF Reichersberg, FF Kirchdorf, FF St-Georgen, FF Münsteuer Bericht - Wasserwehr 2015 Im Jahr 2015 standen bei der Wasserwehr Kirchdorf am Inn folgende Veranstaltungen auf dem Programm: 17.04.2015-25.04.2015 Grundausbildung FF Reichersberg, FF Kirchdorf, FF St-Georgen,

Mehr

brand AKTUELL www.ff-stetten.at 28. Jahrgang / Ausgabe 2/2011 Rückblick Florianimesse Landesjugendlager Personelles Geburtstage

brand AKTUELL www.ff-stetten.at 28. Jahrgang / Ausgabe 2/2011 Rückblick Florianimesse Landesjugendlager Personelles Geburtstage 28. Jahrgang / Ausgabe 2/2011 Rückblick Florianimesse Landesjugendlager Personelles Geburtstage Leistungsbewerbe Ergebnisse www.ff-stetten.at Feuerwehrjugend Spende von ÖVP Landesjugendlager Info-Veranstaltung

Mehr

Freiwillige Feuerwehr Pisching

Freiwillige Feuerwehr Pisching Freiwillige Feuerwehr Pisching Technische Einsätze 08.02.2014 Verkehrsunfall in Pisching (Friedhof) 22.02.2014 Verkehrsregelung beim Faschingsumzug des SV-Yspertal 27.04.2014 Unwettereinsatz im Yspertal

Mehr

Sachbearbeiter EDV. Anschrift (PLZ, Ort, KG, Strasse, Nr) LM Christoph Berndl 3593 Neupölla Kleinenzersdorf 5 FW Altpölla / / 90

Sachbearbeiter EDV. Anschrift (PLZ, Ort, KG, Strasse, Nr) LM Christoph Berndl 3593 Neupölla Kleinenzersdorf 5 FW Altpölla / / 90 Placeoldertext Niederösterreichischer Landesfeuerwehrverband Betrifft: Funktionsliste Datum: Samstag, 29. September 2012 Sachbearbeiter EDV Dienstgrad, Name Feuerwehrname / Stb - Nr Anschrift (PLZ, Ort,

Mehr

Feuerwehr RAFING Aktuell

Feuerwehr RAFING Aktuell Feuerwehr RAFING Aktuell 11. Ausgabe Dezember 2014 Feier der 25jährigen Partnerschaft mit der Freiwilligen Feuerwehr Langegg! Mitte des Jahres fuhren wir zu unserer Partnerfeuerwehr nach Kärnten und feierten

Mehr

Jahresrückblick 2015

Jahresrückblick 2015 Freiwillige Feuerwehr Stetteldorf am Wagram Jahresrückblick 2015 Niederrussbacher Straße 3463 Stetteldorf am Wagram E-Mail: feuerwehr.stetteldorf@gmail.com Internet: www.feuerwehr-stetteldorf.at Liebe

Mehr

Notruf 122. Eine Information der Freiwilligen Feuerwehr Sulz im Wienerwald Tel: /85 55, Fax: /

Notruf 122. Eine Information der Freiwilligen Feuerwehr Sulz im Wienerwald Tel: /85 55, Fax: / Notruf 122 Eine Information der Freiwilligen Feuerwehr Sulz im Wienerwald Tel: 0 22 38/85 55, Fax: 0 22 38/85 55-4 E-Mail: office@ff-sulz.at Web: http://www.ff-sulz.at DEZEMBER 2015 WERDE TEIL EINER 130

Mehr

Jahresrückblick 2014

Jahresrückblick 2014 Jahresrückblick 2014 der Freiwilligen Feuerwehr Prägraten a.g. Das Jahr 2014 war wiederum ein sehr arbeitsreiches Jahr für die Feuerwehr. Mit 80 Einsätzen war es das einsatzreichste Jahr seit Bestehen

Mehr

Bericht zur 133. Jahreshauptversammlung. der Freiwilligen Feuerwehr Lustenau

Bericht zur 133. Jahreshauptversammlung. der Freiwilligen Feuerwehr Lustenau Bericht zur 133. Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Lustenau Am 12. März 2015 konnte Kommandant Dietmar Hollenstein im Rahmen der 133. Jahreshauptversammlung einen umfangreichen Jahresbericht

Mehr

Jahresbericht 2015 F F G S C H A I D T F R E I W I L L I G E F E U E R W E H R G S C H A I D T A U S G A B E 1 0 D E Z E M B E R

Jahresbericht 2015 F F G S C H A I D T F R E I W I L L I G E F E U E R W E H R G S C H A I D T A U S G A B E 1 0 D E Z E M B E R P.b.b. / An einen Haushalt F R E I W I L L I G E F E U E R W E H R G S C H A I D T F F G S C H A I D T S E I T 1 8 9 5 Jahresbericht 2015 A U S G A B E 1 0 D E Z E M B E R 2 0 1 5 1 2 2 Historisches Protokollbuch

Mehr

"Weiße Fahne" für Zwettl beim FLA in Gold

Weiße Fahne für Zwettl beim FLA in Gold Seite 1 von 5 "Weiße Fahne" für Zwettl beim FLA in Gold Die Interessenten für den anspruchsvollen Bewerb um das NÖ Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold haben sich seit Februar intensiv für die Teilnahme

Mehr

Freiwillige Feuerwehr Asperhofen Retten löschen bergen schützen

Freiwillige Feuerwehr Asperhofen Retten löschen bergen schützen Unser neues Rüstlöschfahrzeug Einladung zum Hollywood-Gschnas Am 01.03.2014 findet im Gasthaus Pree zum ersten Mal unser Hollywood-Gschnas statt. Die Kameraden unserer Feuerwehr sehen mit Freude Ihrem

Mehr

IN MEMORIAN OBR BADER GERHARD

IN MEMORIAN OBR BADER GERHARD IN MEMORIAN OBR BADER GERHARD Nach langem, schwerem Leiden ist unser Kommandant, OBR Gerhard Bader am 10. August 2004 verstorben. Der 47jährige gehörte seit seinem 15. Lebensjahr der FF Schwarzau am Steinfeld

Mehr

Die. Feuerwehrjugend

Die. Feuerwehrjugend Die Feuerwehrjugend Ich werde Feuerwehrmann! Ich werde Feuerwehrmann! (Grisu) Neuhofen an der Ybbs Die folgenden Seiten sollen Ihnen einen Einblick in die Feuerwehrjugend Neuhofen an der Ybbs geben. Genießen

Mehr

Herzlich Willkommen bei der Vollversammlung 2016

Herzlich Willkommen bei der Vollversammlung 2016 Herzlich Willkommen bei der Vollversammlung 2016 Vollversammlung 2016 Tagesordnung: 1. Begrüßung durch den Kommandanten - Essen 2. Totengedenken 3. Feststellung der Anwesenheit 4. Berichte: a) Schriftführer

Mehr

Niederösterreichischer Landesfeuerwehrverband. Freiwillige Feuerwehr Rabensburg. Jahresbericht. der. Freiwilligen Feuerwehr RABENSBURG 2015

Niederösterreichischer Landesfeuerwehrverband. Freiwillige Feuerwehr Rabensburg. Jahresbericht. der. Freiwilligen Feuerwehr RABENSBURG 2015 Jahresbericht der Freiwilligen Feuerwehr RABENSBURG 2015 1.) Bericht des Kommandanten 1.1.) Mannschaftsstand Ende 2015 AKTIV JUGEND RESERVE GESAMT Männl. 43 5 10 58 Weibl. 9 5 0 14 Gesamt 52 10 10 72 1.2.)

Mehr

DAS WAR DAS JAHR 2016

DAS WAR DAS JAHR 2016 DAS WAR DAS JAHR 2016 Donnerstag, 22. Dezember 2016 Brandeinsatz in der Werkstraße Durch Glut in den Kohlen aus einem Ofen brennt der Misthaufen. Mittels TLFA 2000 wurde der Brand gelöscht. Dienstag, 06.

Mehr

BEZIRKSFEUERWEHRVERBAND HARTBERG, Rot Kreuz Platz 2, 8230 Hartberg JAHRESBERICHT 2011 WASSERDIENST

BEZIRKSFEUERWEHRVERBAND HARTBERG, Rot Kreuz Platz 2, 8230 Hartberg JAHRESBERICHT 2011 WASSERDIENST BEZIRKSFEUERWEHRVERBAND HARTBERG, Rot Kreuz Platz 2, 8230 Hartberg JAHRESBERICHT 2011 WASSERDIENST Sachgebiet:... Wasserdienst Beauftragter:... ABI d.f. Ing. Andreas Dunst Freienberg 71/2 A-8223 Stubenberg/See

Mehr

Herausgeber Für den Inhalt verantwortlich Fotos Gestaltung

Herausgeber Für den Inhalt verantwortlich Fotos Gestaltung Unsere Freiizeiit für IIhre Siicherheiit! IMPRESSUM Herausgeber Freiwillige Feuerwehr Feuersbrunn Große Zeile 13, 3483 Feuersbrunn ff-feuersbrunn@a1.net, http://www.ff-feuersbrunn.at.tf Für den Inhalt

Mehr

WISSENSTEST. der Feuerwehrjugend. Stufe 3

WISSENSTEST. der Feuerwehrjugend. Stufe 3 WISSENSTEST der Feuerwehrjugend Stufe 3 Die Wissenstest Stufe 3 darf frühestens im dem Jahr absolviert werden, in dem du den 12. Geburtstag hast. Folgende Anzahl von Fragen- oder Aufgabenkärtchen müssen

Mehr

Der Feuerwehrkommandant HBI Manfred Kreitmayer. Informationsblatt der Freiwilligen Feuerwehr Leitzersdorf, März 2009 Seite 1 von 8

Der Feuerwehrkommandant HBI Manfred Kreitmayer. Informationsblatt der Freiwilligen Feuerwehr Leitzersdorf, März 2009 Seite 1 von 8 Liebe Leitzersdorferinnen und Leitzersdorfer, bereits zum sechsten Mal haben wir für Sie ein Informationsblatt der Feuerwehr Leitzersdorf zusammengestellt, um Ihnen einen Einblick über die Aktivitäten

Mehr

Wissenstest. Teilnahmebedingungen: 12. Lebensjahr und mindestens dreimonatige Mitgliedschaft bei FJ Nur entsprechend vorbereitete JFM sind anzumelden.

Wissenstest. Teilnahmebedingungen: 12. Lebensjahr und mindestens dreimonatige Mitgliedschaft bei FJ Nur entsprechend vorbereitete JFM sind anzumelden. 1 2 Teilnahmebedingungen: 12. Lebensjahr und mindestens dreimonatige Mitgliedschaft bei FJ Nur entsprechend vorbereitete JFM sind anzumelden. 3 Durchführungsbestimmungen: hrungsbestimmungen: Wissenstest:

Mehr

2010

2010 1 von 16 29.01.2017 17:35 17.01.2010 - M itglieder ver sammlung im Gasthaus K oglbauer Von Seiten der Gemeinde Bürgermeister Alfred Filz, Vizebürgermeister Walter Schadelbauer, Geschäftsführender Gemeinderat

Mehr

Bronze. Bronze Allgemeine Klasse B. Bronze Meisterklasse B. Bronze Allgemeine Klasse A Gäste

Bronze. Bronze Allgemeine Klasse B. Bronze Meisterklasse B. Bronze Allgemeine Klasse A Gäste Bronze Bronze Allgemeine Klasse A 1 74 HBM Gerald Allerstorfer, I FF Hochburg 1 1080 05:24.03 755.97 J HBM Lorenz Steiner 2 80 LM Martin Allerstorfer FF Landshaag 2 1080 05:29.46 750.54 J LM Josef Pichler

Mehr

FEUERWEHR WALLSEE. Jahresbericht Stunden Freizeit. 64 Einsätze. 04 Brandeinsätze. 08 Brandsicherheitswachen

FEUERWEHR WALLSEE. Jahresbericht Stunden Freizeit. 64 Einsätze. 04 Brandeinsätze. 08 Brandsicherheitswachen FEUERWEHR WALLSEE Jahresbericht 2013 64 Einsätze 04 Brandeinsätze 08 Brandsicherheitswachen 52 Technische Einsätze 76 Ausbildungen H o c h w a s s e r 61 Übungen 15 Schulungen 401 Tätigkeiten 295 Instandhaltungsarbeiten

Mehr

EHBM Karl Berthold verstarb am 18. März Er war 41 jahrelang Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr.

EHBM Karl Berthold verstarb am 18. März Er war 41 jahrelang Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr. F R E I W I L L I G E F E U E R W E H R A U E R S T H A L April 2009 Liebe Auersthaler Bevölkerung! Die FF Auersthal möchte Sie auch heuer wieder über ihre Tätigkeiten im vergangenen Jahr sowie über die

Mehr

Jahresrückblick 2016

Jahresrückblick 2016 Besichtigung der Firma Rosenbauer Feuerwehr Oberstrahlbach Jahresrückblick 2016 www.ff.oberstrahlbach.at Vorwort des Kommandanten: Nach nunmehr vierjährigen Planungs- und Sondierungsarbeiten ist es vollbracht,

Mehr

Freiwillige Feuerwehr der Marktgemeinde MICHELHAUSEN. Tätigkeits- bericht

Freiwillige Feuerwehr der Marktgemeinde MICHELHAUSEN. Tätigkeits- bericht Tätigkeits- bericht 2013 TätigkeitsberichtJ. 60 Einsätze, 96 Übungen und Schulungen, sowie 226 sonstige Tätigkeiten mit 11.877 Stunden im Jahr 2013 Diese Tätigkeiten wurden freiwillig durchgeführt. Mannschaftsstand

Mehr

Betrifft: Erreichbarkeiten der FF Absdorf, 19201 Datum: Montag, 07. Februar 2011. man.weiss@mwave.at

Betrifft: Erreichbarkeiten der FF Absdorf, 19201 Datum: Montag, 07. Februar 2011. man.weiss@mwave.at Placeoldertext Niederösterreichischer Landesfeuerwehrverband Absdorf Kremserstraße 17 3462 Absdorf Betrifft: Erreichbarkeiten der FF Absdorf, 19201 Datum: Montag, 07. Februar 2011 Erreichbarkeiten der

Mehr

Freiwillige Feuerwehr Thyrnau e.v.

Freiwillige Feuerwehr Thyrnau e.v. Ausgabe 04/12 - Nr. 67 Mehr Informationen und Fotos auch im Internet: www.ff-thyrnau.de Aktuelles: Nochmalige Besichtigung von Feuerwehrfahrzeugen!!! Am Donnerstag, 26.04., um 18.00 Uhr in Obernzell: Firma

Mehr

Einsatzberichte der FF Teichwolframsdorf

Einsatzberichte der FF Teichwolframsdorf Einsatzberichte der FF Teichwolframsdorf Denis Liedloff Freiwillige Feuerwehr Teichwolframsdorf Juni 2014 Jahr 2009 Datum 15.01.2009 13:43 Uhr 15:30 Uhr Brandeinsatz an der Südwolle AG. Der Alarm erwies

Mehr

Jahresrückblick 2013 der Freiwilligen Feuerwehr Arbesbach

Jahresrückblick 2013 der Freiwilligen Feuerwehr Arbesbach Jahresrückblick 2013 der Freiwilligen Feuerwehr Arbesbach Der folgende Bericht soll Ihnen einen kurzen Überblick über die Tätigkeiten und Geschehnisse der Freiwilligen Feuerwehr Arbesbach im vergangenen

Mehr

Dienstgrad- und Funktionsabzeichen der freiw.. Feuerwehren in Niedersachsen

Dienstgrad- und Funktionsabzeichen der freiw.. Feuerwehren in Niedersachsen Dienstgrad- und Funktionsabzeichen der freiw.. Feuerwehren in Niedersachsen 2010 Ingolf Wolter Ziel Dienstgrad- und Funktionsabzeichen kennen Voraussetzungen kennen 2 Rechtliche Grundlagen Verordnung über

Mehr

Jahresrückblick 2016

Jahresrückblick 2016 Freiwillige Feuerwehr Weinsteig Jahresrückblick 2016 Jahresrückblick 2016 FF Weinsteig Seite 1 Liebe WeinsteigerInnen! Es freut mich Ihnen in gewohnter Weise einen kleinen Rückblick auf unser Feuerwehrjahr

Mehr

Ein besinnliches Weihnachtsfest, Gesundheit und Erfolg für 2011

Ein besinnliches Weihnachtsfest, Gesundheit und Erfolg für 2011 Ein besinnliches Weihnachtsfest, Gesundheit und Erfolg für 2011 wünschen die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Schenkenbrunn Es ist wieder so weit. Das Jahr 2010 geht zu Ende und es ist wieder Zeit

Mehr