Konzernumsatz 1.482,7 Mio. Euro 1.426,2 Mio. Euro +4% EBITDA ausgewiesen 293,6 Mio. Euro 267,0 Mio. Euro +10%

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Konzernumsatz 1.482,7 Mio. Euro 1.426,2 Mio. Euro +4% EBITDA ausgewiesen 293,6 Mio. Euro 267,0 Mio. Euro +10%"

Transkript

1 Pressemitteilung STADA: Gutes Ergebnis trotz herausfordernden Rahmenbedingungen Konzernumsatz steigt um 4 Prozent deutlicher Anstieg bereinigtes EBITDA um 12 Prozent und bereinigter Konzerngewinn um 36 Prozent Ausblick 2014 bestätigt Wichtiges in Kürze Konzernumsatz erhöht sich auf 1.482,7 Millionen Euro (+4 Prozent) bereinigt um Währungs- und Portfolioeffekte um 1 Prozent leicht rückläufig Gute Umsatzentwicklung in Zentraleuropa weiter schwieriges Geschäftsumfeld in Russland Ausgewiesenes EBITDA nimmt um 10 Prozent zu, trotz schwierigem Marktumfeld insbesondere in Russland und hohen Belastungen aus Kurseffekten von 19,2 Millionen Euro vor Steuern aus der Veränderung des russischen Rubel sowie weiterer wesentlicher Währungen der Marktregion CIS / Osteuropa bereinigtes EBITDA zeigt Anstieg um 12 Prozent Ausgewiesener Konzerngewinn steigt um 10 Prozent trotz hohen Sondereffekten bereinigter Konzerngewinn verzeichnet deutliche Steigerung um 36 Prozent Ertragszahlen beinhalten einen positiven Ergebniseffekt aus einer seit längerer Zeit vorbereiteten und im August umgesetzten Planänderung der Pensionsansprüche des Vorstandsvorsitzenden von 15,9 Millionen Euro vor beziehungsweise rund 11 Millionen Euro nach Steuern STADA-Kennzahlen 1-9/ /2013 +/- Konzernumsatz 1.482,7 Mio. Euro 1.426,2 Mio. Euro +4% EBITDA ausgewiesen 293,6 Mio. Euro 267,0 Mio. Euro +10% EBITDA bereinigt 316,2 Mio. Euro 283,5 Mio. Euro +12% Konzerngewinn ausgewiesen 99,1 Mio. Euro 90,2 Mio. Euro +10% Konzerngewinn bereinigt 136,1 Mio. Euro 100,3 Mio. Euro +36% Ergebnis je Aktie 1,64 Euro 1,52 Euro +8% Ergebnis je Aktie bereinigt 2,25 Euro 1,69 Euro +33% 13/11/2014 STADA Die Gesundheits AG Seite 1 von 6

2 Bad Vilbel, 13. November 2014 In den ersten neun Monaten 2014 lag die Geschäftsentwicklung von STADA im Rahmen der Erwartungen. Zum einen war der Konzern mit herausfordernden Rahmenbedingungen in den beiden Marktregionen Deutschland und CIS / Osteuropa konfrontiert. Zum anderen wurde er durch einmalige Sondereffekte im Zusammenhang mit ergebniswirksam in der Gewinn- und Verlustrechnung erfassten Kurseffekten in Höhe von insgesamt 19,2 Millionen Euro vor beziehungsweise 15,8 Millionen Euro nach Steuern belastet, die aus der Veränderung des russischen Rubel sowie weiterer wesentlicher Währungen der Marktregion CIS / Osteuropa resultierten. Mit einem Anteil von 51 Prozent der Markenprodukte am bereinigten operativen Ergebnis der beiden Kernsegmente sind wir sehr zufrieden. Im Zuge der Einführung einer zentralen Struktur beim Portfoliomanagement und einer dezentralen Vermarktung werden wir hier künftig stärker Synergien nutzen und diesen Anteil noch weiter ausbauen können, äußert sich der Vorstandsvorsitzende der STADA Arzneimittel AG Hartmut Retzlaff. Umsatzentwicklung Der Konzernumsatz stieg in den ersten neun Monaten 2014 um 4 Prozent auf 1.482,7 Millionen Euro (1-9/2013: 1.426,2 Millionen Euro). Der Umsatz des Kernsegments Generika reduzierte sich im Berichtszeitraum leicht um 1 Prozent auf 884,2 Millionen Euro (1-9/2013: 895,8 Millionen Euro) maßgeblich auf Grund der Entwicklung in den Märkten Deutschland und Russland. Damit leisteten Generika einen Beitrag von 59,6 Prozent zum Konzernumsatz (1-9/2013: 62,8 Prozent). Der Umsatz des Kernsegments Markenprodukte wies in den ersten drei Quartalen 2014 eine deutliche Steigerung von 13 Prozent auf 565,8 Millionen Euro auf (1-9/2013: 499,5 Millionen Euro). Damit trugen Markenprodukte 38,2 Prozent zum Konzernumsatz bei (1-9/2013: 35,0 Prozent). Ertragsentwicklung Das ausgewiesene operative Ergebnis lag mit 185,5 Millionen Euro leicht über dem Niveau des entsprechenden Vorjahreszeitraums (1-9/2013: 184,9 Millionen Euro). Das ausgewiesene EBITDA nahm um 10 Prozent auf 293,6 Millionen Euro zu (1-9/2013: 267,0 Millionen Euro). Der ausgewiesene Konzerngewinn zeigte einen Anstieg von 10 Prozent auf 99,1 Millionen Euro (1-9/2013: 90,2 Millionen Euro). Diese Entwicklung wurde von einem Ertrag aus einer seit längerer Zeit vorbereiteten und im August umgesetzten Planänderung der Pensionsansprüche 13/11/2014 STADA Die Gesundheits AG Seite 2 von 6

3 des Vorstandsvorsitzenden in Höhe von 15,9 Millionen Euro vor beziehungsweise rund 11 Millionen Euro nach Steuern positiv beeinflusst. Nach Bereinigung der Ertragskennzahlen um im Periodenvergleich verzerrende Einflüsse aus einmaligen Sondereffekten erhöhte sich das bereinigte operative Ergebnis in den ersten drei Quartalen 2014 um 15 Prozent auf 232,6 Millionen Euro (1-9/2013: 202,1 Millionen Euro). Das bereinigte EBITDA wies eine Steigerung von 12 Prozent auf 316,2 Millionen Euro auf (1-9/2013: 283,5 Millionen Euro). Der um einmalige Sondereffekte und Effekte aus der Bewertung von derivativen Finanzinstrumenten innerhalb der finanziellen Erträge und Aufwendungen bereinigte Konzerngewinn zeigte einen deutlichen Anstieg von 36 Prozent auf 136,1 Millionen Euro (1-9/2013: 100,3 Millionen Euro). Die überproportionale Zunahme des Konzerngewinns basiert im Wesentlichen auf einer substanziellen Rückführung der effektiven Steuerquote beginnend ab dem ersten Quartal Diese Entwicklung stellt das Ergebnis einer geänderten Ergebnisallokation im STADA-Konzern dar, die maßgeblich durch den erfolgreichen Abschluss des STADA build the future -Projekts gegen Ende des Geschäftsjahres 2013 und eine damit zusammenhängende Anpassung des internen Verrechnungspreismodells beeinflusst ist. Infolgedessen nimmt die STADA Arzneimittel AG seit Beginn des laufenden Geschäftsjahres in Deutschland unter anderem steuerliche Zinsvorträge in Anspruch, die sich in den Vorperioden aus der Anwendung der Regelungen zur so genannten Zinsschranke ergeben haben. Angesichts dessen reduzierte sich die bereinigte effektive Steuerquote für die ersten neun Monate 2014 im Vergleich zum entsprechenden Vorjahreszeitraum auf 22,9 Prozent (1-9/2013: 34,7 Prozent). Die ausgewiesene Steuerquote ging im Vergleich zum entsprechenden Vorjahreszeitraum auf 25,1 Prozent zurück (1-9/2013: 35,5 Prozent). Das Verhältnis Nettoverschuldung zum bereinigten EBITDA lag im Berichtszeitraum bei 3,4 (1-9/2013: 3,7). Entwicklung der Marktregionen Die vier Marktregionen von STADA wiesen in den ersten neun Monaten 2014 unterschiedliche Entwicklungen auf. In der Marktregion Deutschland stieg der Umsatz leicht um 1 Prozent, in Zentraleuropa zeigte der Umsatz einen deutlichen Anstieg um 14 Prozent, in CIS / Osteuropa reduzierte sich der Umsatz bei Anwendung vorjähriger Wechselkurse um 2 Prozent, während 13/11/2014 STADA Die Gesundheits AG Seite 3 von 6

4 der Umsatz in Euro angesichts negativer Währungseffekte um 13 Prozent zurückging, und in Asien & Pazifik nahm der Umsatz um signifikante 59 Prozent zu. In der Marktregion Deutschland erhöhte sich der Umsatz in den ersten neun Monaten 2014 leicht um 1 Prozent auf 341,6 Millionen Euro (1-9/2013: 336,7 Millionen Euro). Diese Entwicklung war auf gegenläufige Effekte zurückzuführen. Weiterhin rückläufigen Generika- Umsätzen in dieser Marktregion infolge der unverändert schwierigen lokalen Rahmenbedingungen standen sowohl im Markenprodukt-Segment als auch bei den Exportaktivitäten steigende Umsätze gegenüber. Insgesamt trug diese Marktregion 23,0 Prozent zum Konzernumsatz bei (1-9/2013: 23,6 Prozent). In der Marktregion Zentraleuropa stieg der Umsatz in den ersten drei Quartalen 2014 deutlich um 14 Prozent auf 691,0 Millionen Euro (1-9/2013: 607,8 Millionen Euro). Diese erfreuliche Entwicklung basierte insbesondere auf Umsatzsteigerungen in Großbritannien um signifikante 107 Prozent maßgeblich auf Grund des Erwerbs des britischen OTC-Anbieters Thornton & Ross (bereinigt +2 Prozent), in Italien um 5 Prozent, in Belgien um 8 Prozent sowie in Spanien um 8 Prozent und erfolgte ungeachtet einer hohen Vergleichsbasis im entsprechenden Vorjahreszeitraum. Die Umsätze, die in dieser Marktregion erzielt wurden, hatten einen Anteil von 46,6 Prozent am Konzernumsatz (1-9/2013: 42,6 Prozent). In der Marktregion CIS / Osteuropa war der Umsatz in den ersten neun Monaten des laufenden Geschäftsjahres bei Anwendung vorjähriger Wechselkurse um 2 Prozent rückläufig. In Euro reduzierte sich der Umsatz angesichts negativer Währungseffekte um 13 Prozent auf 384,2 Millionen Euro (1-9/2013: 440,3 Millionen Euro). Damit hatten die Umsätze in dieser Marktregion einen Anteil von 25,9 Prozent am Konzernumsatz (1-9/2013: 30,9 Prozent). In Russland ging der Umsatz in den ersten drei Quartalen 2014 bei Anwendung vorjähriger Wechselkurse um 9 Prozent zurück. Angesichts eines deutlich negativen Währungseffekts des russischen Rubel nahm der Umsatz in Euro stark um 19 Prozent auf 236,1 Millionen Euro ab (1-9/2013: 292,1 Millionen Euro). Der Umsatz in Serbien erhöhte sich im Berichtszeitraum bei Anwendung vorjähriger Wechselkurse um 13 Prozent. In Euro wies der Umsatz angesichts eines negativen Währungseffekts des serbischen Dinar eine Steigerung von 10 Prozent auf 67,9 Millionen Euro auf (1-9/2013: 61,6 Millionen Euro). 13/11/2014 STADA Die Gesundheits AG Seite 4 von 6

5 In der Marktregion Asien & Pazifik zeigte der Umsatz in den ersten neun Monaten des laufenden Geschäftsjahres eine signifikante Steigerung von 59 Prozent auf 66,0 Millionen Euro (1-9/2013: 41,4 Millionen Euro). Der Umsatzbeitrag, den diese Marktregion zum Konzernumsatz beisteuert, belief sich auf 4,5 Prozent (1-9/2013: 2,9 Prozent). Die erfreuliche Entwicklung war im Wesentlichen auf den Umsatzzuwachs infolge der Konsolidierungen der vietnamesischen STADA Vietnam J.V. Co., Ltd. und der chinesischen STADA Pharmaceuticals Beijing Ltd. als Tochterunternehmen zurückzuführen (bereinigt -9 Prozent). Entwicklung, Produktion und Beschaffung Die Forschungs- und Entwicklungskosten beliefen sich in der Berichtsperiode auf 44,4 Millionen Euro (1-9/2013: 39,6 Millionen Euro). Insgesamt führte STADA in den ersten drei Quartalen 2014 weltweit 459 einzelne Produkte in einzelnen nationalen Märkten ein (1-9/2013: 508 Produkteinführungen). Ausblick Beim Ausblick bestätigt der Vorstand seine Prognose für das Geschäftsjahr Danach erwartet STADA ein leichtes Wachstum beim Konzernumsatz, bereinigten EBITDA und bereinigten Konzerngewinn. Aus Transparenzgründen enthalten die Bereinigungen seit 2014 die ergebniswirksam in der Gewinn- und Verlustrechnung erfassten Kurseffekte aus der Veränderung des russischen Rubel sowie weiterer wesentlicher Währungen der Marktregion CIS / Osteuropa und Belastungen durch zusätzliche Abschreibungen und andere Bewertungseffekte bedingt durch Kaufpreisaufteilungen sowie wesentliche Produktakquisitionen ausgehend von einem Basisniveau des Geschäftsjahres /11/2014 STADA Die Gesundheits AG Seite 5 von 6

6 STADA-Bereinigungen 1-9/2014 Konzerngewinn ausgewiesen 99,1 Mio. Euro Einmalige Effekte Belastung durch ergebniswirksam in der Gewinn- und Verlustrechnung erfasste Kurseffekte resultierend aus der Veränderung des russischen Rubel sowie weiterer wesentlicher Währungen der Marktregion CIS / Osteuropa Belastung durch zusätzliche Abschreibungen und andere Bewertungseffekte bedingt durch Kaufpreisaufteilungen sowie wesentliche Produktakquisitionen ausgehend von einem Basisniveau des Geschäftsjahres 2013 Belastung durch Wertberichtigungen saldiert mit Zuschreibungen von immateriellen Vermögenswerten nach Werthaltigkeitstests Belastung durch verschiedene außerordentliche Aufwendungen, unter anderem für Schadensersatzrückstellungen im Zusammenhang mit einem verlorenen Patentstreit in der Marktregion Zentraleuropa Ertragsentlastung aus der Bewertung von derivativen Finanzinstrumenten innerhalb der finanziellen Erträge und Aufwendungen +15,8 Mio. Euro +10,7 Mio. Euro +10,2 Mio. Euro +1,8 Mio. Euro -1,5 Mio. Euro Einmalige Effekte gesamt Konzerngewinn bereinigt 37,0 Mio. Euro 136,1 Mio. Euro Weitere Informationen für Analysten: STADA Arzneimittel AG / Investor Relations / Stadastraße 2 18 / Bad Vilbel / Tel.: +49 (0) / Fax: +49 (0) / Weitere Informationen für Journalisten: STADA Arzneimittel AG / Media Relations / Stadastraße 2 18 / Bad Vilbel / Tel.: +49 (0) / Fax: +49 (0) / Oder besuchen Sie uns im Internet unter 13/11/2014 STADA Die Gesundheits AG Seite 6 von 6

STADA verzeichnet zufriedenstellende Entwicklung in den ersten neun Monaten 2013 Umsatzwachstum von 8 Prozent bereinigte EBITDA-Marge 19,8 Prozent

STADA verzeichnet zufriedenstellende Entwicklung in den ersten neun Monaten 2013 Umsatzwachstum von 8 Prozent bereinigte EBITDA-Marge 19,8 Prozent Pressemitteilung STADA verzeichnet zufriedenstellende Entwicklung in den ersten neun Monaten 2013 Umsatzwachstum von 8 Prozent bereinigte EBITDA-Marge 19,8 Prozent Wichtiges in Kürze Konzernumsatz steigt

Mehr

Investor News 11. Mai 2017

Investor News 11. Mai 2017 Investor News 11. Mai 2017 STADA: Sehr guter Start im 1. Quartal 2017 Generika mit unverändert gutem Umsatzwachstum (+6 Prozent) und weiterer Margenverbesserung Deutliche Steigerung von Umsatz (+27 Prozent)

Mehr

Investor News 3. August 2017

Investor News 3. August 2017 Investor News 3. August 2017 STADA verzeichnet operativ gute Entwicklung im 1. Halbjahr 2017 Deutliche Steigerung von Konzernumsatz (+10 Prozent), EBITDA (+10 Prozent) und Konzerngewinn (+10 Prozent) Starkes

Mehr

Pressemitteilung 11. Mai 2017

Pressemitteilung 11. Mai 2017 Pressemitteilung 11. Mai 2017 STADA: Sehr guter Start im 1. Quartal 2017 Generika mit unverändert gutem Umsatzwachstum (+6 Prozent) und weiterer Margenverbesserung Deutliche Steigerung von Umsatz (+27

Mehr

STADA-KENNZAHLEN. 02 STADA-Kennzahlen. 9 Monate ± % 9 Monate Konzern-Kennzahlen in Mio.

STADA-KENNZAHLEN. 02 STADA-Kennzahlen. 9 Monate ± % 9 Monate Konzern-Kennzahlen in Mio. 02 STADA-Kennzahlen STADA-KENNZAHLEN Konzern-Kennzahlen in Mio. 9 Monate 2016 01.01. 30.09. 9 Monate 2015 01.01. 30.09. ± % Konzernumsatz 1.541,7 1.533,5 +1% Generika 1) 931,8 928,2 0% Markenprodukte 609,9

Mehr

STADA-KENNZAHLEN. 02 STADA-Kennzahlen. 9 Monate ± % 9 Monate Konzern-Kennzahlen in Mio.

STADA-KENNZAHLEN. 02 STADA-Kennzahlen. 9 Monate ± % 9 Monate Konzern-Kennzahlen in Mio. 02 STADA-Kennzahlen STADA-KENNZAHLEN Konzern-Kennzahlen in Mio. 9 Monate 2016 01.01. 30.09. 9 Monate 2015 01.01. 30.09. ± % Konzernumsatz 1.541,7 1.533,5 +1% Generika 1) 931,8 928,2 0% Markenprodukte 609,9

Mehr

Zwischenbericht 1. Quartal 2017 Marken für Menschen

Zwischenbericht 1. Quartal 2017 Marken für Menschen Zwischenbericht 1. Quartal 2017 Marken für Menschen 02 STADA-Kennzahlen STADA-KENNZAHLEN Konzern-Kennzahlen in Mio. 1. Quartal 2017 01.01. 31.03. 1. Quartal 2016 01.01. 31.03. ± % Konzernumsatz 566,3 497,1

Mehr

STADA-KENNZAHLEN. 02 STADA-Kennzahlen. 1. Quartal ± % 1. Quartal Konzern-Kennzahlen in Mio.

STADA-KENNZAHLEN. 02 STADA-Kennzahlen. 1. Quartal ± % 1. Quartal Konzern-Kennzahlen in Mio. 02 STADA-Kennzahlen STADA-KENNZAHLEN Konzern-Kennzahlen in Mio. 1. Quartal 2016 01.01. 31.03. 1. Quartal 2015 01.01. 31.03. ± % Konzernumsatz 497,1 486,2 +2% Generika (Kernsegment) 296,1 289,8 +2% Markenprodukte

Mehr

Zwischenbericht 9 Monate und 3. Quartal 2017 Marken für Menschen

Zwischenbericht 9 Monate und 3. Quartal 2017 Marken für Menschen Zwischenbericht 9 Monate und 3. Quartal 2017 Marken für Menschen 02 STADA-Kennzahlen STADA-KENNZAHLEN Konzern-Kennzahlen in Mio. Q3/2017 1) Q3/2016 ± % 9M/2017 1) 9M/2016 ± % Konzernumsatz 554,8 507,0

Mehr

STADA-KENNZAHLEN. 02 STADA-Kennzahlen. 1. Quartal ) ± % 1. Quartal Konzern-Kennzahlen in Mio.

STADA-KENNZAHLEN. 02 STADA-Kennzahlen. 1. Quartal ) ± % 1. Quartal Konzern-Kennzahlen in Mio. 02 STADA-Kennzahlen STADA-KENNZAHLEN Konzern-Kennzahlen in Mio. 1. Quartal 2014 01.01. 31.03. 1. Quartal 2013 01.01. 31.03. 1) ± % Konzernumsatz 507,4 473,2 +7% Generika (Kernsegment) 299,5 303,4-1% Markenprodukte

Mehr

Sika AG. The Future is Now. Aktionärsbrief Geschäftsverlauf 3. Quartal 2003

Sika AG. The Future is Now. Aktionärsbrief Geschäftsverlauf 3. Quartal 2003 Sika AG The Future is Now Aktionärsbrief Geschäftsverlauf 3. Quartal 2003 November 2003 Sika Konzern Stabiles Wachstum im 3. Quartal Sika erzielte per 30. September 2003 einen Nettoerlös von CHF 1701 Mio.

Mehr

Zwischenbericht 1. Halbjahr und 2. Quartal 2017 Marken für Menschen

Zwischenbericht 1. Halbjahr und 2. Quartal 2017 Marken für Menschen Zwischenbericht 1. Halbjahr und 2. Quartal 2017 Marken für Menschen 02 STADA-Kennzahlen STADA-KENNZAHLEN Konzern-Kennzahlen in Mio. Q2/2017 1) Q2/2016 ± % H1/2017 1) H1/2016 ± % Konzernumsatz 576,9 537,5

Mehr

Corporate News. Seite 2 von 5

Corporate News. Seite 2 von 5 freenet AG steigert Umsatz, Rohertrag und EBITDA im ersten Quartal 2017 und bestätigt Guidance für das Geschäftsjahr 2017 und Ausblick für 2018 Solides Kerngeschäft Mobilfunk basierend auf kontinuierlich

Mehr

Gute operative Entwicklung im 3. Quartal: TUI Konzern blickt zuversichtlich auf das Gesamtjahresergebnis

Gute operative Entwicklung im 3. Quartal: TUI Konzern blickt zuversichtlich auf das Gesamtjahresergebnis Gute operative Entwicklung im 3. Quartal: TUI Konzern blickt zuversichtlich auf das Gesamtjahresergebnis Umsatz und Ergebnis im 3. Quartal gesteigert / Hotelgeschäft über den Erwartungen Nettoverschuldung

Mehr

TOM TAILOR GROUP steigert Profitabilität und Cashflow deutlich

TOM TAILOR GROUP steigert Profitabilität und Cashflow deutlich PRESSEMITTEILUNG TOM TAILOR GROUP steigert Profitabilität und Cashflow deutlich Konzernweites Umsatzplus von 3,5 % im Neunmonatszeitraum trotz branchenweit schwierigem dritten Quartal EBITDA plus 50,4

Mehr

Presse-Information. BASF: Umsatz und Ergebnis deutlich über Vorjahresquartal

Presse-Information. BASF: Umsatz und Ergebnis deutlich über Vorjahresquartal Presse-Information BASF: Umsatz und Ergebnis deutlich über Vorjahresquartal Umsatz 16,9 Milliarden (plus 19 %) Positive Mengenentwicklung setzt sich fort (plus 8 %) EBIT vor Sondereinflüssen 2,5 Milliarden

Mehr

Unternehmensinformation

Unternehmensinformation Unternehmensinformation STADA: Kräftiges Wachstum in 1-9/2007: Umsatz +25%, operatives Ergebnis +41% STADA-Zwischenbericht nach 9 Monaten 2007: Wichtiges in Kürze Starkes operatives Wachstum setzt sich

Mehr

Neun-Monats-Abschluss der Kuoni Reisen Holding AG. Umsatz und Betriebsergebnis wiederum gesteigert

Neun-Monats-Abschluss der Kuoni Reisen Holding AG. Umsatz und Betriebsergebnis wiederum gesteigert Information Kuoni Reisen Holding AG Investor Relations Neue Hard 7 CH-8010 Zürich Telefon +41 1 277 45 29 Fax +41 1 277 40 31 www.kuoni.com laurence.bienz@kuoni.ch Neun-Monats-Abschluss der Kuoni Reisen

Mehr

Starker Auftragseingang, Umsatz und Cashflow Gewinnentwicklung unter den Erwartungen

Starker Auftragseingang, Umsatz und Cashflow Gewinnentwicklung unter den Erwartungen Ausgewählte Kennzahlen per 30. September 2013 Medienmitteilung 15. Oktober 2013 Starker Auftragseingang, Umsatz und Cashflow Gewinnentwicklung unter den Erwartungen In der Berichtsperiode vom 1. Januar

Mehr

TOM TAILOR GROUP verdoppelt das bereinigte EBITDA im ersten Quartal 2013 auf 9,9 Mio. EUR

TOM TAILOR GROUP verdoppelt das bereinigte EBITDA im ersten Quartal 2013 auf 9,9 Mio. EUR PRESSEMITTEILUNG TOM TAILOR GROUP verdoppelt das bereinigte EBITDA im ersten Quartal 2013 auf 9,9 Mio. EUR Gruppe verdoppelt Umsatz nahezu auf 200 Mio. EUR Dachmarke TOM TAILOR trotzt widrigem Wetter und

Mehr

Celesio gibt Ergebnisse für Rumpfgeschäftsjahr 2015 bekannt

Celesio gibt Ergebnisse für Rumpfgeschäftsjahr 2015 bekannt Pressemitteilung Celesio gibt Ergebnisse für Rumpfgeschäftsjahr 2015 bekannt Stuttgart, 17. Juni 2015. Celesio erwirtschaftete im Rumpfgeschäftsjahr 2015 (Ende: 31. März 2015) einen Konzernumsatz in Höhe

Mehr

VTG steigert Profitabilität im ersten Halbjahr 2016 Umsatz leicht unter Vorjahreswert

VTG steigert Profitabilität im ersten Halbjahr 2016 Umsatz leicht unter Vorjahreswert VTG steigert Profitabilität im ersten Halbjahr 2016 Umsatz leicht unter Trotz leichtem Umsatzrückgang steigt das Konzernergebnis um fast 50 Prozent Deutlich reduzierter Zinsaufwand und Synergien aus AAEÜbernahme

Mehr

ProSiebenSat.1-Gruppe steigert Umsatz und

ProSiebenSat.1-Gruppe steigert Umsatz und ProSiebenSat.1-Gruppe steigert Umsatz und Ergebnis im ersten Quartal 2007 Konzernumsatz steigt um 7,7 Prozent auf 501,2 Mio Euro EBITDA verbessert sich um 16,1 Prozent auf 82,0 Mio Euro Vorsteuerergebnis

Mehr

Quartalsmitteilung zum 31. März. Umsatz steigt um 12 % auf 618 Mio. Ergebnis (EBIT) wächst um 11 % auf 94 Mio. Ausblick unverändert

Quartalsmitteilung zum 31. März. Umsatz steigt um 12 % auf 618 Mio. Ergebnis (EBIT) wächst um 11 % auf 94 Mio. Ausblick unverändert Q1 Quartalsmitteilung zum 31. März 2017 Umsatz steigt um 12 % auf 618 Mio Ausblick unverändert +11 % Ergebnis (EBIT) wächst um 11 % auf 94 Mio Inhalt FUCHS auf einen Blick 03 Geschäftsentwicklung in den

Mehr

PRESSEMITTEILUNG 12. Juli 2017

PRESSEMITTEILUNG 12. Juli 2017 PRESSEMITTEILUNG 12. Juli 2017 4,0 Prozent Umsatzplus im zweiten Quartal des Geschäftsjahres 2016/17 Beschleunigter Wachstumstrend der fortgeführten Aktivitäten von 3,0 Prozent (1. Quartal 1,5 Prozent)

Mehr

HUGO BOSS erzielt solides Wachstum im dritten Quartal

HUGO BOSS erzielt solides Wachstum im dritten Quartal Pressemitteilung HUGO BOSS Neunmonatsergebnisse HUGO BOSS erzielt solides Wachstum im dritten Quartal Umsatzanstieg von 9% im dritten Quartal Zweistellige Steigerungsraten in Amerika und Asien/Pazifik

Mehr

OVB Holding AG. Conference Call Neunmonatsbericht Januar bis 30. September Allfinanz einfach besser!

OVB Holding AG. Conference Call Neunmonatsbericht Januar bis 30. September Allfinanz einfach besser! OVB Holding AG Conference Call Neunmonatsbericht 2016 1. Januar bis 30. September 2016 46 Jahre Erfahrung europaweit in 14 Ländern aktiv 3,26 Mio. Kunden 5.089 Finanzvermittler über 100 Produktpartner

Mehr

Q Quartalsmitteilung zum 31. März. Umsatz steigt um 12 % auf 550 Mio Ergebnis (EBIT) wächst um 4 % auf 85 Mio Ausblick unverändert

Q Quartalsmitteilung zum 31. März. Umsatz steigt um 12 % auf 550 Mio Ergebnis (EBIT) wächst um 4 % auf 85 Mio Ausblick unverändert Q1 2016 Quartalsmitteilung zum 31. März Umsatz steigt um 12 % auf 550 Mio Ergebnis (EBIT) wächst um 4 % auf 85 Mio Ausblick unverändert Inhalt FUCHS auf einen Blick 03 Geschäftsentwicklung in den ersten

Mehr

UNTERNEHMENSPRÄSENTATION

UNTERNEHMENSPRÄSENTATION UNTERNEHMENSPRÄSENTATION Telefonkonferenz Journalisten, Q2/H1 2017 3. August 2017 UPDATE ZUM ERNEUTEN ÜBERNAHMEANGEBOT Vorstand und Aufsichtsrat von STADA empfehlen eine Annahme des erneuten Übernahmeangebots

Mehr

SALZ IST LEBEN - DIE SÜDWESTDEUTSCHE SALZWERKE AG BERICHTET AUS

SALZ IST LEBEN - DIE SÜDWESTDEUTSCHE SALZWERKE AG BERICHTET AUS SALZ IST LEBEN - DIE SÜDWESTDEUTSCHE SALZWERKE AG BERICHTET AUS IHREM LEBEN Geschäftsverlauf Auf dem europäischen Salzmarkt war in Folge des lang anhaltenden Winters und den daraus resultierenden leeren

Mehr

Zur sofortigen Veröffentlichung Herzogenaurach, 6. November 2008

Zur sofortigen Veröffentlichung Herzogenaurach, 6. November 2008 Zur sofortigen Veröffentlichung Herzogenaurach, 6. November 2008 Ergebnisse der ersten neun Monate 2008: Konzernumsatz wächst im dritten Quartal und in den ersten neun Monaten währungsbereinigt um 11%

Mehr

Media-Saturn mit kräftigem Ergebniszuwachs METRO GROUP legt operativ zu Verschuldung auf Tiefststand

Media-Saturn mit kräftigem Ergebniszuwachs METRO GROUP legt operativ zu Verschuldung auf Tiefststand 10. Februar 2015 1/9 Media-Saturn mit kräftigem Ergebniszuwachs METRO GROUP legt operativ zu Verschuldung auf Tiefststand EBIT vor Sonderfaktoren erreicht 1.024 Mio. (Q1 2013/14: 1.073 Mio. ); Belastung

Mehr

Pressemitteilung HUGO BOSS Halbjahresergebnisse HUGO BOSS beschleunigt Wachstum im zweiten Quartal 2015

Pressemitteilung HUGO BOSS Halbjahresergebnisse HUGO BOSS beschleunigt Wachstum im zweiten Quartal 2015 Pressemitteilung HUGO BOSS Halbjahresergebnisse HUGO BOSS beschleunigt Wachstum im zweiten Quartal Umsatz steigt um 16% in Berichtswährung und um 7% auf währungsbereinigter Basis Flächenbereinigtes Umsatzwachstum

Mehr

Geschäftsjahr 2016: Dräger trotz Umsatzrückgangs mit deutlichem Ergebnisanstieg

Geschäftsjahr 2016: Dräger trotz Umsatzrückgangs mit deutlichem Ergebnisanstieg Seite 1 / 5 Geschäftsjahr 2016: Dräger trotz Umsatzrückgangs mit deutlichem Ergebnisanstieg Auftragseingang legt währungsbereinigt 2,1 Prozent zu Umsatz geht währungsbereinigt um 1,5 Prozent zurück Starkes

Mehr

UMSATZMELDUNG WEIHNACHTSQUARTAL 2015

UMSATZMELDUNG WEIHNACHTSQUARTAL 2015 S. 1 UMSATZMELDUNG WEIHNACHTSQUARTAL 2015 METRO GROUP startet Geschäftsjahr 2015/16 mit flächenbereinigtem Umsatzplus bei METRO Cash & Carry und Media-Saturn Konzernumsatz in Q1 2015/16 flächenbereinigt

Mehr

Fresenius Medical Care legt Zahlen für drittes Quartal 2015 vor und bestätigt Ausblick für das Gesamtjahr 2015

Fresenius Medical Care legt Zahlen für drittes Quartal 2015 vor und bestätigt Ausblick für das Gesamtjahr 2015 Presseinformation Matthias Link Konzern-Kommunikation Fresenius Medical Care Else-Kröner-Straße 1 61352 Bad Homburg Deutschland T +49 6172 609-2872 F +49 6172 609-2294 matthias.link@fresenius.com www.freseniusmedicalcare.com/de

Mehr

ZF stößt mit TRW-Übernahme in neue Dimension vor

ZF stößt mit TRW-Übernahme in neue Dimension vor Seite 1/5, 22.03.2016 ZF stößt mit TRW-Übernahme in neue Dimension vor Konzernumsatz steigt deutlich auf 29,2 Milliarden Euro EBIT liegt bei 1,6 Milliarden Euro Schulden aus der Übernahme sind bereits

Mehr

Ergebnisse für das 1. Quartal 2001

Ergebnisse für das 1. Quartal 2001 MEDIEN Ansprechpartner: INVESTOREN Ansprechpartner: U.S.A. Lisa Beachy, Tel. +1 978 698 1124 U.S.A. Susana Tapia, Tel. +1 978 698 1066 Europa Ulf Santjer, Tel. +49 9132 81 2489 Europa Dieter Bock, Tel.

Mehr

Zur sofortigen Veröffentlichung Herzogenaurach, 7. August 2014

Zur sofortigen Veröffentlichung Herzogenaurach, 7. August 2014 Zur sofortigen Veröffentlichung Herzogenaurach, 7. August 2014 Ergebnisse des ersten Halbjahres 2014: Konzernumsatz nimmt im zweiten Quartal währungsbereinigt um 10% zu Negative Währungseffekte und anhaltende

Mehr

Henkel mit starker Entwicklung im zweiten Quartal

Henkel mit starker Entwicklung im zweiten Quartal News Release 11. August 2016 Henkel setzt erfolgreiche Entwicklung in einem zunehmend schwierigen Umfeld fort Henkel mit starker Entwicklung im zweiten Quartal Umsatz von 4.654 Mio. Euro: organisch +3,2%

Mehr

Fortschritte in anspruchsvollem Marktumfeld

Fortschritte in anspruchsvollem Marktumfeld Ausgewählte Kennzahlen per 30. September 2016 Medienmitteilung 25. Oktober 2016 Fortschritte in anspruchsvollem Marktumfeld In einem zunehmend anspruchsvollen Marktumfeld steigerte Schindler in der Berichtsperiode

Mehr

Wachstumschancen genutzt

Wachstumschancen genutzt Ausgewählte Kennzahlen per 30. September 2014 Medienmitteilung 21. Oktober 2014 Wachstumschancen genutzt In den ersten neun Monaten hat Schindler den Auftragseingang um 6,7% sowie den Umsatz um 7,1% in

Mehr

LAGEBERICHT. Überblick

LAGEBERICHT. Überblick STADA-KENNZAHLEN Konzern-Kennzahlen in Mio. 1.1. 30.9.2009 1.1. 30.9.2008 1) ± % Konzernumsatz 1.138,5 1.231,8-8% Generika (Kernsegment) 816,6 854,2-4% Markenprodukte (Kernsegment) 278,7 273,0 +2% Handelsgeschäfte

Mehr

QUARTALSMITTEILUNG ZUM

QUARTALSMITTEILUNG ZUM QUARTALSMITTEILUNG ZUM 30.09.2016 SEHR GEEHRTE DAMEN UND HERREN, konnte für die ersten neun Monate 2016 ein gutes Wachstum vorweisen. Der Umsatz stieg um 6,7 Prozent auf 841,8 (788,6) Millionen Euro. Nach

Mehr

Continental hält Erfolgskurs: Starkes Wachstum setzt sich im dritten Quartal fort

Continental hält Erfolgskurs: Starkes Wachstum setzt sich im dritten Quartal fort Pressemitteilung Continental hält Erfolgskurs: Starkes Wachstum setzt sich im dritten Quartal fort Umsatz nach neun Monaten steigt um 9 Prozent auf 32,7 Milliarden Euro, Wachstum im dritten Quartal von

Mehr

HOCHTIEF: Sehr gute Ergebnisse im Ausland und bei Dienstleistungen, Konsolidierung im Inland greift

HOCHTIEF: Sehr gute Ergebnisse im Ausland und bei Dienstleistungen, Konsolidierung im Inland greift Release HOCHTIEF: Sehr gute Ergebnisse im Ausland und bei Dienstleistungen, Konsolidierung im Inland greift HOCHTIEF hat seine Leistung in den ersten neun Monaten dieses Jahres im Vergleich zum Vorjahreszeitraum

Mehr

TOM TAILOR Holding AG wächst 60 Prozent im dritten Quartal 2012

TOM TAILOR Holding AG wächst 60 Prozent im dritten Quartal 2012 PRESSEMITTEILUNG TOM TAILOR Holding AG wächst 60 Prozent im dritten Quartal 2012 Erstmalige Konsolidierung von BONITA zum 1. August 2012 Umsatzplus im dritten Quartal von rund 60 % auf 190,7 Mio. EUR Retail-Segment

Mehr

TELEFONKONFERENZ FÜR JOURNALISTEN ERGEBNIS 9-MONATSZAHLEN November 2016

TELEFONKONFERENZ FÜR JOURNALISTEN ERGEBNIS 9-MONATSZAHLEN November 2016 TELEFONKONFERENZ FÜR JOURNALISTEN ERGEBNIS 9-MONATSZAHLEN 2016 10. November 2016 DISCLAIMER AND NOTES This STADA Arzneimittel AG (hereinafter "STADA") presentation is intended for information only. It

Mehr

Ströer Media SE steigert Geschäftsergebnis deutlich und erhöht auf Basis eines starken Q3 die Guidance für 2014

Ströer Media SE steigert Geschäftsergebnis deutlich und erhöht auf Basis eines starken Q3 die Guidance für 2014 PRESSEMITTEILUNG Ströer Media SE steigert Geschäftsergebnis deutlich und erhöht auf Basis eines starken Q3 die Guidance für 2014 Konzernumsatz wächst um 18 Prozent auf 174,6 Millionen Euro im dritten Quartal

Mehr

Pressemitteilung HUGO BOSS Neunmonatsergebnisse HUGO BOSS bekräftigt Ausblick für das Gesamtjahr 2016

Pressemitteilung HUGO BOSS Neunmonatsergebnisse HUGO BOSS bekräftigt Ausblick für das Gesamtjahr 2016 Pressemitteilung HUGO BOSS Neunmonatsergebnisse HUGO BOSS bekräftigt Ausblick für das Gesamtjahr Konzernumsatz nach neun Monaten währungsbereinigt um 2% unter Vorjahr Deutlich verbesserte Umsatzentwicklung

Mehr

METRO IN Q3 MIT STARKEM FLÄCHENBEREINIGTEN UMSATZZUWACHS

METRO IN Q3 MIT STARKEM FLÄCHENBEREINIGTEN UMSATZZUWACHS METRO IN Q3 MIT STARKEM FLÄCHENBEREINIGTEN UMSATZZUWACHS 1-8 Umsatz steigt in Q3 2016/17 flächenbereinigt deutlich um 2,6 %, berichteter Umsatz wächst um 4,9 % Flächenbereinigter Umsatz verbessert sich

Mehr

adidas-salomon KONZERN BERICHT ZUM 3. QUARTAL 1999

adidas-salomon KONZERN BERICHT ZUM 3. QUARTAL 1999 BERICHT ZUM 3. QUARTAL 1999 adidas-salomon KONZERN BERICHT ZUM 3. QUARTAL 1999 DAS WICHTIGSTE IN KÜRZE Gewinn im 3. Quartal auf Rekordniveau Stabiles Umsatzwachstum Steigende Beiträge von Salomon und Taylor

Mehr

TELEFONKONFERENZ FÜR JOURNALISTEN

TELEFONKONFERENZ FÜR JOURNALISTEN TELEFONKONFERENZ FÜR JOURNALISTEN Q1-Ergebnisse 2017 11. Mai 2017 BEGRÜNDETE GEMEINSAME STELLUNGNAHME: STADA EMPFIEHLT ANNAHME DES ÜBERNAHMEANGEBOTS VON BAIN CAPITAL / CINVEN Vorstand und Aufsichtsrat

Mehr

Dräger-Konzern mit leichtem Zuwachs bei Umsatz und operativem Ergebnis

Dräger-Konzern mit leichtem Zuwachs bei Umsatz und operativem Ergebnis Seite 1 / 5 Dräger-Konzern mit leichtem Zuwachs bei Umsatz und operativem Ergebnis Mittel- und langfristige Wertsteigerung im Fokus Investitionen in Innovation, Qualität und Effizienz Erträge sollen mittelfristig

Mehr

Pressemitteilung HUGO BOSS Neunmonatsergebnisse Auch das Jahr 2015 wird für HUGO BOSS ein Wachstumsjahr

Pressemitteilung HUGO BOSS Neunmonatsergebnisse Auch das Jahr 2015 wird für HUGO BOSS ein Wachstumsjahr Pressemitteilung HUGO BOSS Neunmonatsergebnisse Auch das Jahr wird für HUGO BOSS ein Wachstumsjahr Konzernumsatz nach neun Monaten um 9% über Vorjahr, währungsbereinigter Anstieg um 3% Starkes Online-Geschäft

Mehr

paragon AG wächst im 1. Halbjahr dank Elektromobilität deutlich schneller als der Markt

paragon AG wächst im 1. Halbjahr dank Elektromobilität deutlich schneller als der Markt paragon AG wächst im 1. Halbjahr dank Elektromobilität deutlich schneller als der Markt Konzernumsatz steigt um 9,4 Prozent auf 48,8 Mio. Euro (Vorjahr: 44,6 Mio. Euro) Elektromobilitätstochter Voltabox

Mehr

BayernLB erwirtschaftet 91 Mio. Euro im ersten Quartal 2016

BayernLB erwirtschaftet 91 Mio. Euro im ersten Quartal 2016 12. Mai 2016 BayernLB erwirtschaftet 91 Mio. Euro im ersten Quartal 2016 Kernkapitalquote nach hoher Rückzahlung an den Freistaat weiterhin sehr solide bei nun 13,2 Prozent Belastung durch Bankenabgabe

Mehr

Siltronic verzeichnet ein sehr starkes zweites Quartal Deutliche Umsatzsteigerung von 10 Prozent gegenüber dem ersten Quartal

Siltronic verzeichnet ein sehr starkes zweites Quartal Deutliche Umsatzsteigerung von 10 Prozent gegenüber dem ersten Quartal Pressemitteilung Siltronic AG Hanns-Seidel-Platz 4 81737 München www.siltronic.com Siltronic verzeichnet ein sehr starkes zweites Quartal 2017 - Nachfrage nach allen Waferdurchmessern sehr hoch - Deutliche

Mehr

MEDIENMITTEILUNG. Verkäufe Januar bis September Anhaltendes Volumenwachstum in allen Märkten

MEDIENMITTEILUNG. Verkäufe Januar bis September Anhaltendes Volumenwachstum in allen Märkten MEDIENMITTEILUNG Verkäufe Januar bis September 2013 Anhaltendes Volumenwachstum in allen Märkten Genf, 10. Oktober 2013 In den ersten neun Monaten des Jahres 2013 erzielte Givaudan Gesamtverkäufe von CHF

Mehr

HAUPTVERSAMMLUNG. Hamburg, 31. März 2015

HAUPTVERSAMMLUNG. Hamburg, 31. März 2015 HAUPTVERSAMMLUNG Hamburg, 31. März 2015 HAFTUNGSHINWEISE Einige der in dieser Präsentation getroffenen Aussagen enthalten zukunftsgerichtete Informationen, die mit einer Reihe von Risiken und Unwägbarkeiten

Mehr

Allianz startet mit starkem ersten Quartal ins Jahr 2016

Allianz startet mit starkem ersten Quartal ins Jahr 2016 Investor Relations Release München, 11. Mai 2016 oliver.schmidt@allianz.com +49 89 3800-3963 peter.hardy@allianz.com +49 89 3800-18180 reinhard.lahusen@allianz.com +49 89 3800-17224 christian.lamprecht@allianz.com

Mehr

Q Quartalsmitteilung zum 30. September 2016

Q Quartalsmitteilung zum 30. September 2016 Q1 3 2016 Quartalsmitteilung zum 30. September 2016 Umsatz steigt um 11 % auf 1,7 Mrd. Ergebnis (EBIT) wächst um 6 % auf 276 Mio Ausblick für das Gesamtjahr 2016 bekräftigt: Organisches und akquisitionsbedingtes

Mehr

Syndikus und Compliance Officer in Personalunion -

Syndikus und Compliance Officer in Personalunion - Syndikus und Compliance Officer in Personalunion - wie man die Doppelrolle ohne Interessenswidersprüche meistert BUJ Compliance Summit 10. Oktober 2013, Frankfurt am Main Dr. Manfred Anduleit Vice President

Mehr

Zur sofortigen Veröffentlichung Herzogenaurach, 7. November 2013

Zur sofortigen Veröffentlichung Herzogenaurach, 7. November 2013 Zur sofortigen Veröffentlichung Herzogenaurach, 7. November 2013 Ergebnisse der ersten neun Monate 2013: Konzernumsatz bleibt auf währungsbereinigter Basis stabil Bruttomarge verbessert sich um 2,1 Prozentpunkte

Mehr

Pressemitteilung 9M 2017: HOCHTIEF steigert cashgestützten operativen Gewinn um 29% und zeigt starkes Wachstum bei Neuaufträgen

Pressemitteilung 9M 2017: HOCHTIEF steigert cashgestützten operativen Gewinn um 29% und zeigt starkes Wachstum bei Neuaufträgen Pressemitteilung 9M 2017: HOCHTIEF steigert cashgestützten operativen Gewinn um 29% und zeigt starkes Wachstum bei Neuaufträgen 320 Mio. Euro operativer Konzerngewinn (+29% gegenüber Vorjahr); 303 Mio.

Mehr

- EBITDA im ersten Quartal 2017 gegenüber dem ersten Quartal 2016 mehr als verdoppelt

- EBITDA im ersten Quartal 2017 gegenüber dem ersten Quartal 2016 mehr als verdoppelt Pressemitteilung Siltronic AG Hanns-Seidel-Platz 4 81737 München www.siltronic.com Siltronic startet stark in das Geschäftsjahr 2017 - Nachfrage nach 300 mm- und 200 mm-wafern weiter sehr hoch - Deutliche

Mehr

Presseinformation. Fresenius Medical Care legt Zahlen für viertes Quartal und Geschäftsjahr 2013 vor. 25. Februar 2014

Presseinformation. Fresenius Medical Care legt Zahlen für viertes Quartal und Geschäftsjahr 2013 vor. 25. Februar 2014 Presseinformation Matthias Link Konzern-Kommunikation Fresenius Medical Care Else-Kröner-Straße 1 61352 Bad Homburg Deutschland T +49 6172 609-2872 F +49 6172 609-2294 matthias.link@fresenius.com www.fmc-ag.de

Mehr

Fresenius Medical Care mit starker Geschäftsentwicklung im dritten Quartal Ausblick für Gesamtjahr bestätigt

Fresenius Medical Care mit starker Geschäftsentwicklung im dritten Quartal Ausblick für Gesamtjahr bestätigt Presseinformation Matthias Link Konzern-Kommunikation Fresenius Medical Care Else-Kröner-Straße 1 61352 Bad Homburg Deutschland T +49 6172 609-2872 F +49 6172 609-2294 matthias.link@fresenius.com www.fmc-ag.de

Mehr

Vier Entwicklungen charakterisierten das Geschäftsjahr 2016:

Vier Entwicklungen charakterisierten das Geschäftsjahr 2016: Ordentliche Hauptversammlung der QSC AG 24. Mai 2017 Rede von Stefan A. Baustert Vorstand Finanzen Es gilt das gesprochene Wort Sehr geehrte Aktionärinnen, sehr geehrte Aktionäre, meine sehr verehrten

Mehr

CECONOMY AG mit gutem dritten Quartal

CECONOMY AG mit gutem dritten Quartal mit gutem dritten Quartal // Umsatz in Q3 2016/17 gegenüber Vorjahr um 1,1 Prozent auf 4,74 Mrd. Euro erhöht; online generierter Umsatz auf 10,6 Prozent des Gesamtumsatzes gestiegen // EBITDA dank robustem

Mehr

Pressemitteilung HUGO BOSS Neunmonatsergebnisse HUGO BOSS steigert Umsatz und Profitabilität

Pressemitteilung HUGO BOSS Neunmonatsergebnisse HUGO BOSS steigert Umsatz und Profitabilität Pressemitteilung HUGO BOSS Neunmonatsergebnisse 203 HUGO BOSS steigert Umsatz und Profitabilität Zunehmende Wachstumsdynamik im eigenen Einzelhandel unterstützt Umsatzzuwächse im dritten Quartal Umsatzplus

Mehr

Pressemitteilung. Brenntag mit weiterhin positiven Trends in den großen Regionen. Wien, 7. Mai 2014

Pressemitteilung. Brenntag mit weiterhin positiven Trends in den großen Regionen. Wien, 7. Mai 2014 Pressemitteilung Wien, 7. Mai Brenntag mit weiterhin positiven Trends in den großen Regionen Bruttoergebnis vom Umsatz* wächst auf 483,6 mit einem Anstieg von 4,4% (auf Basis konstanter Wechselkurse) **

Mehr

Deutsche Börse AG schließt Geschäftsjahr 2016 mit weiterem deutlichen Nettoerlös- und Gewinnwachstum ab

Deutsche Börse AG schließt Geschäftsjahr 2016 mit weiterem deutlichen Nettoerlös- und Gewinnwachstum ab Deutsche Börse AG schließt Geschäftsjahr 2016 mit weiterem deutlichen Nettoerlös- und Gewinnwachstum ab - Nettoerlöse stiegen 2016 um 8 Prozent auf 2.389 - Kostenanstieg von nur 1 Prozent durch fortlaufende

Mehr

Verbesserter Umsatztrend bei MediaMarktSaturn und METRO Cash & Carry

Verbesserter Umsatztrend bei MediaMarktSaturn und METRO Cash & Carry 31. Mai 2017 1/14 Verbesserter Umsatztrend bei MediaMarktSaturn und METRO Cash & Carry Geänderte Darstellung der Geschäftszahlen infolge der Zustimmung der Hauptversammlung zur Aufteilung der METRO GROUP

Mehr

Looser Holding steigert EBITDA um über 40 Prozent

Looser Holding steigert EBITDA um über 40 Prozent Arbon/Schweiz, 26. August 2008 Medienmitteilung Looser Holding steigert EBITDA um über 40 Prozent Die Looser Holding steigerte im ersten Halbjahr 2008 ihren Umsatz gegenüber Vorjahr um 55 Prozent auf 253.5

Mehr

Allianz Gruppe Entwicklung im ersten Halbjahr 2002

Allianz Gruppe Entwicklung im ersten Halbjahr 2002 Investor Relations Allianz Gruppe Entwicklung im ersten Halbjahr 2002 Positiver Trend im Versicherungsgeschäft setzt sich fort: Beitragseinnahmen deutlich gesteigert Schadenquote verbessert Schwäche der

Mehr

TUI News Investor Relations

TUI News Investor Relations Touristik auf Kurs: Operatives Ergebnis im Geschäftsjahr 2009/10 um 14 Prozent auf 640 Millionen Euro gesteigert Alle touristischen Geschäftsfelder mit verbesserten operativen Ergebnissen TUI Cruises erfolgreich

Mehr

Continental hebt Jahresprognose auf über 25 Milliarden Euro Umsatz und 9 Prozent bereinigte EBIT-Marge an

Continental hebt Jahresprognose auf über 25 Milliarden Euro Umsatz und 9 Prozent bereinigte EBIT-Marge an Pressemitteilung - 1 - Continental hebt Jahresprognose auf über 25 Milliarden Euro Umsatz und 9 Prozent bereinigte EBIT-Marge an Operatives Ergebnis (EBIT) steigt nach neun Monaten auf 1,38 Mrd Umsatz

Mehr

Unternehmensinformation

Unternehmensinformation Unternehmensinformation STADA: Gesundheitsreform vernichtet 230 Arbeitsplätze im deutschen Vertrieb Der Vorstand der STADA Arzneimittel AG hat heute, am 28.09.2007, mit einer Ad hoc Meldung nach Wertpapierhandelsgesetz

Mehr

Bericht zum. Geschäftsjahr Bilanzpressekonferenz der ALTANA AG Düsseldorf, 18. März 2016

Bericht zum. Geschäftsjahr Bilanzpressekonferenz der ALTANA AG Düsseldorf, 18. März 2016 Bericht zum Geschäftsjahr 2015 der Düsseldorf, Agenda Übersicht und Ausblick Martin Babilas, Vorsitzender des Vorstands Finanzinformationen Stefan Genten, Mitglied des Vorstands Fragen und Antworten Martin

Mehr

HAUPTVERSAMMLUNG 2011

HAUPTVERSAMMLUNG 2011 HAUPTVERSAMMLUNG 2011 Stuttgart 10. Mai 2011 Hauptversammlung 2011 HUGO BOSS 10. Mai 2011 2 / 39 AGENDA GESCHÄFTSJAHR 2010 WACHSTUMSSTRATEGIE AUSBLICK Hauptversammlung 2011 HUGO BOSS 10. Mai 2011 3 / 39

Mehr

pferdewetten.de AG: Erneut starke Kennzahlen

pferdewetten.de AG: Erneut starke Kennzahlen pferdewetten.de AG: Erneut starke Kennzahlen - Anhaltend steigende Wetteinsätze und Kundenzahlen - Umsatz steigt um 13% auf Rekordniveau - Investitionen in Sportwette belasten das Ergebnis in Q3 Geschäftsentwicklung

Mehr

Umsatz und Ergebnis von Siltronic im zweiten Quartal 2016 leicht besser als erwartet

Umsatz und Ergebnis von Siltronic im zweiten Quartal 2016 leicht besser als erwartet Pressemitteilung Siltronic AG Hanns-Seidel-Platz 4 81737 München www.siltronic.com Umsatz und Ergebnis von Siltronic im zweiten Quartal 2016 leicht besser als erwartet - Umsatz mit 229,6 Millionen Euro

Mehr

Bilanz-Pressekonferenz. Ludwigshafen, 25. Februar 2014

Bilanz-Pressekonferenz. Ludwigshafen, 25. Februar 2014 Bilanz-Pressekonferenz Ludwigshafen, 25. Februar 2014 Erhöhung der Dividende vorgeschlagen Dividendenvorschlag 2013 von 2,70 je Aktie (2012: 2,60 ) BASF-Aktie gewinnt 2013 bei Wiederanlage der Dividende

Mehr

HALBJAHRESBERICHT 2015 01.01.2015 30.06.2015 Halbjahresbericht 2015 itelligence im Überblick 2 Wesentliche Ergebnisse im ersten Halbjahr 2015 3 Gewinn- und Verlustrechnung 5 Bilanz 6 / 2 itelligence AG

Mehr

Pressemeldung. STADA H1/2004: erneutes Umsatzwachstum Ertrag vor allem durch GMG belastet

Pressemeldung. STADA H1/2004: erneutes Umsatzwachstum Ertrag vor allem durch GMG belastet Pressemeldung STADA H1/2004: erneutes Umsatzwachstum Ertrag vor allem durch GMG belastet Der Vorstand der STADA Arzneimittel AG hat auf der heutigen Präsentation der Halbjahresergebnisse von einer erneuten

Mehr

STADA: Rekordergebnis 2002 bestätigt klaren Wachstumskurs

STADA: Rekordergebnis 2002 bestätigt klaren Wachstumskurs Pressemitteilung STADA: Rekordergebnis 2002 bestätigt klaren Wachstumskurs Konzerumsatz 2002: 633,5 Mio. EUR (+18%) Ergebnis vor Steuern 2002: 61,0 Mio. EUR (+77%) Ergebnis je Aktie 2002: 1,83 EUR (+151%)

Mehr

Bericht zum Geschäftsjahr Bilanzpressekonferenz der ALTANA AG Düsseldorf, 20. März 2015

Bericht zum Geschäftsjahr Bilanzpressekonferenz der ALTANA AG Düsseldorf, 20. März 2015 Bericht zum Geschäftsjahr 2014 der Düsseldorf, Agenda Übersicht und Ausblick Dr. Matthias L. Wolfgruber, Vorsitzender des Vorstands Finanzinformationen Martin Babilas, Mitglied des Vorstands Fragen und

Mehr

Pressemitteilung. Schaeffler mit gutem Jahresauftakt. 1. Quartal 2016

Pressemitteilung. Schaeffler mit gutem Jahresauftakt. 1. Quartal 2016 Pressemitteilung 1. Quartal 2016 Schaeffler mit gutem Jahresauftakt Umsatz mit 3,3 Mrd. Euro leicht über Vorjahr Währungsbereinigter Anstieg um 2,4 % Sparte Automotive wächst erneut stärker als der Markt

Mehr

FINANZINFORMATIONEN FÜR DAS 2. QUARTAL 2011 (verkürzt und ungeprüft)

FINANZINFORMATIONEN FÜR DAS 2. QUARTAL 2011 (verkürzt und ungeprüft) FINANZINFORMATIONEN FÜR DAS 2. QUARTAL 2011 (verkürzt und ungeprüft) Seite Finanzinformationen (IFRS) Konzern-Gewinn- und Verlustrechnung - Quartal Konzern-Gewinn- und Verlustrechnung sechs Monate Konzernbilanz

Mehr

Unternehmensprofil. April 2001 H U G O B O S S

Unternehmensprofil. April 2001 H U G O B O S S Unternehmensprofil April 2001 Umsatz 2000 im Fokus Umsatzzuwachs zum fünften Mal in Folge zweistellig : +23%. Wechselkursbereinigtes Wachstum deutlich zweistellig: +18%. Alle HUGO BOSS Marken wachsen zweistellig.

Mehr

S&T meldet starkes Umsatzwachstum im ersten Quartal 2003

S&T meldet starkes Umsatzwachstum im ersten Quartal 2003 S&T meldet starkes Umsatzwachstum im ersten Quartal 2003 Umsatz-Erlöse steigen um 34% auf EUR 46 Mio. Kerngeschäft wächst im Quartal um 47% EBIT steigt um 43% auf EUR 0,8 Mio. Wien, 23. April 2003 S&T

Mehr

UMSATZMELDUNG GESCHÄFTSJAHR 2013/14

UMSATZMELDUNG GESCHÄFTSJAHR 2013/14 METRO GROUP UMSATZMELDUNG GESCHÄFTSJAHR 2013/14 S. 1 UMSATZMELDUNG GESCHÄFTSJAHR 2013/14 METRO GROUP erfüllt im Jubiläumsjahr das Umsatzziel und bestätigt EBIT-Ausblick Flächenbereinigter Umsatzzuwachs

Mehr

STADA. Unternehmenspräsentation Sparkasse Hanau 7. Oktober 2014

STADA. Unternehmenspräsentation Sparkasse Hanau 7. Oktober 2014 STADA Unternehmenspräsentation Sparkasse Hanau 7. Oktober 2014 Einführung Ein Kurzporträt Die STADA Arzneimittel AG ist ein börsennotiertes Unternehmen mit Sitz in Bad Vilbel Der Fokus des Geschäftsmodells

Mehr

Bilanzpressekonferenz 2016

Bilanzpressekonferenz 2016 Bilanzpressekonferenz 2016 Dr. Mathias Döpfner, Vorstandsvorsitzender Dr. Julian Deutz, Vorstand Finanzen und Personal Berlin, 3. März 2016 Unser Ziel Der führende digitale Verlag 2 Kennzahlen 2015 Ziele

Mehr

Pressemitteilung. 10. August Zwischenbericht zum 30. Juni 2016: Geschäftsverlauf im Rahmen der Erwartung

Pressemitteilung. 10. August Zwischenbericht zum 30. Juni 2016: Geschäftsverlauf im Rahmen der Erwartung Pressemitteilung 10. August 2016 Zwischenbericht zum 30. Juni 2016: Geschäftsverlauf im Rahmen der Erwartung Bereinigtes EBITA: Erhebliche Verbesserung gegenüber schwachem Vorjahr Industrial: Auftragseingang

Mehr

Pressemitteilung. ProSiebenSat.1 setzt Umsatz- und Ergebniswachstum im zweiten Quartal 2017 fort

Pressemitteilung. ProSiebenSat.1 setzt Umsatz- und Ergebniswachstum im zweiten Quartal 2017 fort Pressemitteilung ProSiebenSat.1 setzt Umsatz- und Ergebniswachstum im zweiten Quartal 2017 fort Seite 1 Konzernumsatz steigt um 9 % auf 962 Mio Euro Adjusted EBITDA erhöht sich um 6 % auf 270 Mio Euro

Mehr

Fresenius Investor News

Fresenius Investor News Der Gesundheitskonzern 3. Mai 2001 Kontakt: Birgit Grund Fresenius AG Investor Relations Tel. ++49-6172 - 608 2485 Fax ++49-6172 - 608 2488 e-mail: ir-fre@fresenius.de Internet: http://www.fresenius.de

Mehr

JENOPTIK AG Telefonkonferenz Vorläufige Zahlen für das Geschäftsjahr 2016

JENOPTIK AG Telefonkonferenz Vorläufige Zahlen für das Geschäftsjahr 2016 JENOPTIK AG Telefonkonferenz Vorläufige Zahlen für das Geschäftsjahr 216 7. Februar 217 Dr. Michael Mertin, CEO Hans-Dieter Schumacher, CFO Copyright Jenoptik, All rights reserved. Jenoptik - a global

Mehr

SAF-HOLLAND: Erfolgreiches zweites Quartal 2014 mit starkem Zuwachs bei Umsatz und Ertrag

SAF-HOLLAND: Erfolgreiches zweites Quartal 2014 mit starkem Zuwachs bei Umsatz und Ertrag SAF-HOLLAND: Erfolgreiches zweites Quartal 2014 mit starkem Zuwachs bei Umsatz und Ertrag Halbjahresumsatz steigt um mehr als 10 Prozent auf 482 Mio. Euro Positives Branchenumfeld konnte weiterhin gut

Mehr