Trading für Berufstätige und Vielbeschäftigte 2015

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Trading für Berufstätige und Vielbeschäftigte 2015"

Transkript

1 Termine, Themen und Referenten der Webinarreihe Trading für Berufstätige und Vielbeschäftigte 2015 Start Hier finden Sie den detaillierten Überblick der Themen, die Sie in den Webinaren erwarten werden. Bitte beachten Sie, dass sich die Reihenfolge der Webinare eventuell noch ändern kann. Datum Webinar Thema Referent(en) Marktanalyse und Trading 2.0! The Big Picture - Technische Analyse der 3 Marktanalyse und Trading 2.0! 4 The Big Picture - Technische Analyse der 5 Marktanalyse und Trading 2.0!, Armin Kremser,

2 The Big Picture - Technische Analyse der 7 Tools for Traders: Ideen filtern mit innovativer Analyse- Plattform Auf Basis von Fact- und TradingSheets mit Chart-, Saisonalität- und Sentimentanalysen werden aussichtsreiche Underlyings ermittelt und passende Trading-Strategien vorgestellt Lernen Sie die Vorteile einer kompakten Analyse- Plattform mit einem breiten Sprektrum an Indizes und Aktien kennen 8 Marktanalyse und Trading 2.0! 9 Fundamentalanalyse: Einschätzung Konjunktur und Kapitalmärkte Vernachlässigen Sie den Blick auf das Umfeld nicht! 10 The Big Picture - Technische Analyse der Sebastian Hoffmann Prime Quants & Christian Kahler

3 Dienstag Marktanalyse und Trading 2.0! 12 Marktanalyse und Trading 2.0! 13 Langfristiger Erfolg durch Trader-Coaching Die gecoachten Trader: Hintergründe, Fakten, Trading-Erfolg Ergebnisse der drei Trader der Webinarreihe Drei Berufstätige/Vielbeschäftigte im Fokus: Elemente des Trader-Coachings 14 Tools for Traders: Ideen filtern mit innovativer Analyse- Plattform Auf Basis von Fact- und TradingSheets mit Chart-, Saisonalität- und Sentimentanalysen werden aussichtsreiche Underlyings ermittelt und passende Trading-Strategien vorgestellt Lernen Sie die Vorteile einer kompakten Analyse- Plattform mit einem breiten Sprektrum an Indizes und Aktien kennen 15 Marktanalyse und Trading 2.0! Sebastian Hoffmann Prime Quants &

4 The Big Picture - Technische Analyse der 17 Marktanalyse und Trading 2.0! 18 Fundamentalanalyse: Einschätzung Konjunktur und Kapitalmärkte Vernachlässigen Sie den Blick auf das Umfeld nicht! 19 Marktanalyse und Trading 2.0! Christian Kahler Analyse der Rohstoffmärkte Axel Herlinghaus & Gabor Vogel 21 The Big Picture - Technische Analyse der Langfristiger Erfolg durch Trader-Coaching Die gecoachten Trader: Hintergründe, Fakten, Trading-Erfolg Ergebnisse der drei Trader der Webinarreihe Drei Berufstätige/Vielbeschäftigte im Fokus: Elemente des Trader-Coachings

5 Marktanalyse und Trading 2.0! 24 The Big Picture - Technische Analyse der 25 Marktanalyse und Trading 2.0! 26 Marktanalyse und Trading 2.0! 27 Tools for Traders: Ideen filtern mit innovativer Analyse- Plattform Auf Basis von Fact- und TradingSheets mit Chart-, Saisonalität- und Sentimentanalysen werden aussichtsreiche Underlyings ermittelt und passende Trading-Strategien vorgestellt Lernen Sie die Vorteile einer kompakten Analyse- Plattform mit einem breiten Sprektrum an Indizes und Aktien kennen Sebastian Hoffmann Prime Quants &

6 Marktanalyse und Trading 2.0! 29 The Big Picture - Technische Analyse der 30 Fundamentalanalyse: Einschätzung Konjunktur und Kapitalmärkte Vernachlässigen Sie den Blick auf das Umfeld nicht! 31 The Big Picture - Technische Analyse der 32 Marktanalyse und Trading 2.0! 33 Langfristiger Erfolg durch Trader-Coaching Die gecoachten Trader: Hintergründe, Fakten, Trading-Erfolg Ergebnisse der drei Trader der Webinarreihe Drei Berufstätige/Vielbeschäftigte im Fokus: Elemente des Trader-Coachings 34 The Big Picture - Technische Analyse der Christian Kahler

7 Marktanalyse und Trading 2.0! 36 The Big Picture - Technische Analyse der 37 Marktanalyse und Trading 2.0! Analyse der Rohstoffmärkte Axel Herlinghaus & Gabor Vogel 39 Marktanalyse und Trading 2.0! The Big Picture - Technische Analyse der 41 Marktanalyse und Trading 2.0!

8 Tools for Traders: Ideen filtern mit innovativer Analyse- Plattform Auf Basis von Fact- und TradingSheets mit Chart-, Saisonalität- und Sentimentanalysen werden aussichtsreiche Underlyings ermittelt und passende Trading-Strategien vorgestellt Lernen Sie die Vorteile einer kompakten Analyse- Plattform mit einem breiten Sprektrum an Indizes und Aktien kennen 43 Marktanalyse und Trading 2.0! 44 Langfristiger Erfolg durch Trader-Coaching Die gecoachten Trader: Hintergründe, Fakten, Trading-Erfolg Ergebnisse der drei Trader der Webinarreihe Drei Berufstätige/Vielbeschäftigte im Fokus: Elemente des Trader-Coachings 45 The Big Picture - Technische Analyse der 46 Marktanalyse und Trading 2.0! Sebastian Hoffmann Prime Quants &

Trading für Berufstätige und Vielbeschäftigte 2014

Trading für Berufstätige und Vielbeschäftigte 2014 Termine, Themen und Referenten der Webinarreihe Trading für Berufstätige und Vielbeschäftigte 2014 Start 02.06.2014 Hier finden Sie den detaillierten Überblick der Themen, die Sie in den Webinaren erwarten

Mehr

Trading für Berufstätige und Vielbeschäftigte 2014

Trading für Berufstätige und Vielbeschäftigte 2014 Termine, Themen und Referenten der Webinarreihe Trading für Berufstätige und Vielbeschäftigte 2014 Start 02.06.2014 Hier finden Sie den detaillierten Überblick der Themen, die Sie in den Webinaren erwarten

Mehr

DZ BANK Webinar (14.09.2015) Marktanalyse und Trading 2.0! So analysieren erfahrene Trader!

DZ BANK Webinar (14.09.2015) Marktanalyse und Trading 2.0! So analysieren erfahrene Trader! DZ BANK Webinar (14.09.2015) Marktanalyse und Trading 2.0! So analysieren erfahrene Trader! Dieser Newsletter richtet sich an die Teilnehmer der Webinarreihe Trading für Berufstätige und Vielbeschäftigte

Mehr

Einstieg: Stopp Sell 1,14 USD Kursziel: 1,1150 USD Stopp-Loss: 1,1510 USD. 2. Handelsidee: Gold short

Einstieg: Stopp Sell 1,14 USD Kursziel: 1,1150 USD Stopp-Loss: 1,1510 USD. 2. Handelsidee: Gold short DZ BANK Webinar (11.04.2016) Marktanalyse und Trading 2.0! So analysieren erfahrene Trader! Dieser Newsletter richtet sich an die Teilnehmer der Webinarreihe Trading für Berufstätige und Vielbeschäftigte

Mehr

Termine und Themen der Webinarreihe Start 27.05.2013

Termine und Themen der Webinarreihe Start 27.05.2013 Termine Themen der Webinarreihe Start 27.05.2013 Hier finden Sie den detaillierten Überblick der Themen, die Sie in den Webinaren erwarten werden. Bitte beachten Sie, dass sich die Reihenfolge der Webinare

Mehr

DZ BANK Webinar (19.10.2015) Marktanalyse und Trading 2.0! So analysieren erfahrene Trader!

DZ BANK Webinar (19.10.2015) Marktanalyse und Trading 2.0! So analysieren erfahrene Trader! DZ BANK Webinar (19.10.2015) Marktanalyse und Trading 2.0! So analysieren erfahrene Trader! Dieser Newsletter richtet sich an die Teilnehmer der Webinarreihe Trading für Berufstätige und Vielbeschäftigte

Mehr

Rückblick. DZ BANK Webinar (30.11.2015) Marktanalyse und Trading 2.0! So analysieren erfahrene Trader!

Rückblick. DZ BANK Webinar (30.11.2015) Marktanalyse und Trading 2.0! So analysieren erfahrene Trader! DZ BANK Webinar (30.11.2015) Marktanalyse und Trading 2.0! So analysieren erfahrene Trader! Dieser Newsletter richtet sich an die Teilnehmer der Webinarreihe Trading für Berufstätige und Vielbeschäftigte

Mehr

DZ BANK Webinar (05.10.2015) Marktanalyse und Trading 2.0! So analysieren erfahrene Trader!

DZ BANK Webinar (05.10.2015) Marktanalyse und Trading 2.0! So analysieren erfahrene Trader! DZ BANK Webinar (05.10.2015) Marktanalyse und Trading 2.0! So analysieren erfahrene Trader! Dieser Newsletter richtet sich an die Teilnehmer der Webinarreihe Trading für Berufstätige und Vielbeschäftigte

Mehr

DZ BANK Webinar (10.08.2015) - Marktanalyse und Trading 2.0! So analysieren erfahrene Trader

DZ BANK Webinar (10.08.2015) - Marktanalyse und Trading 2.0! So analysieren erfahrene Trader DZ BANK Webinar (10.08.2015) - Marktanalyse und Trading 2.0! So analysieren erfahrene Trader Dieser Newsletter richtet sich an die Teilnehmer der Webinarreihe Trading für Berufstätige und Vielbeschäftigte

Mehr

DZ BANK Webinar (11.01.2016) Marktanalyse und Trading 2.0! So analysieren erfahrene Trader!

DZ BANK Webinar (11.01.2016) Marktanalyse und Trading 2.0! So analysieren erfahrene Trader! DZ BANK Webinar (11.01.2016) Marktanalyse und Trading 2.0! So analysieren erfahrene Trader! Dieser Newsletter richtet sich an die Teilnehmer der Webinarreihe Trading für Berufstätige und Vielbeschäftigte

Mehr

DZ BANK Webinar (15.02.2016) Marktanalyse und Trading 2.0! So analysieren erfahrene Trader!

DZ BANK Webinar (15.02.2016) Marktanalyse und Trading 2.0! So analysieren erfahrene Trader! DZ BANK Webinar (15.02.2016) Marktanalyse und Trading 2.0! So analysieren erfahrene Trader! Dieser Newsletter richtet sich an die Teilnehmer der Webinarreihe Trading für Berufstätige und Vielbeschäftigte

Mehr

DZ BANK Webinar (16.11.2015) Marktanalyse und Trading 2.0! So analysieren erfahrene Trader!

DZ BANK Webinar (16.11.2015) Marktanalyse und Trading 2.0! So analysieren erfahrene Trader! DZ BANK Webinar (16.11.2015) Marktanalyse und Trading 2.0! So analysieren erfahrene Trader! Dieser Newsletter richtet sich an die Teilnehmer der Webinarreihe Trading für Berufstätige und Vielbeschäftigte

Mehr

Willkommen in unserer. Online-Filiale. VR-ProfiBroker. WIR SIND HIER. Statt nur in der Nähe.

Willkommen in unserer. Online-Filiale. VR-ProfiBroker. WIR SIND HIER. Statt nur in der Nähe. Willkommen in unserer VR-ProfiBroker Online-Filiale WIR SIND HIER. Statt nur in der Nähe. Stefan Lempert DZ BANK AG WIR SIND HIER. Statt nur in der Nähe. Ihr direkter Weg zum Depot mit dem VR- ProfiBroker

Mehr

Vorteile und Möglichkeiten der charttechnischen Analyse. Beispielhafte Auswertung aktueller Beispiele

Vorteile und Möglichkeiten der charttechnischen Analyse. Beispielhafte Auswertung aktueller Beispiele Für den Börsenverein Bayreuth Referent : Harald Weygand Head of Trading von GodmodeTrader.de Vorteile und Möglichkeiten der charttechnischen Analyse Beispielhafte Auswertung aktueller Beispiele Vorteile

Mehr

1 Dr. Raimund Schriek www.raimundschriek.com Invest 2013, Stuttgart Tagesseminare am 19. und 20.04.2013 2 Dr. Raimund Schriek Intensivseminare Persönlichkeitstraining für Trader (Basic/Next Level) Wir

Mehr

Wiener Börsentage. 06. 07. November 2013. Wiener Börsentage

Wiener Börsentage. 06. 07. November 2013. Wiener Börsentage Wiener Börsentage 06. 07. November 2013 CFDs, Forex und Futures unterliegen Kursveränderungen und sind gehebelte Finanzinstrumente mit erheblichen Verlustrisiken, die Ihre Kontoeinlage überschreiten und

Mehr

Einfach. herausragend. handeln. handeln. Die exklusive S Broker Webinar-Reihe, mit der Sie Ihren persönlichen Trading-Stil finden. www.sbroker.

Einfach. herausragend. handeln. handeln. Die exklusive S Broker Webinar-Reihe, mit der Sie Ihren persönlichen Trading-Stil finden. www.sbroker. Einfach handeln herausragend handeln Die exklusive S Broker Webinar-Reihe, mit der Sie Ihren persönlichen Trading-Stil finden www.sbroker.de Einfach handeln 1 Allgemeine Informationen 1.1 Was ist ein Webinar?

Mehr

IntelliShop lädt zur vierten E-Commerce Expertenwoche

IntelliShop lädt zur vierten E-Commerce Expertenwoche PRESSEMITTEILUNG IntelliShop lädt zur vierten E-Commerce Expertenwoche Kostenlose Webinar-Reihe für E-Commerce-Entscheider Karlsruhe, 28. Januar 2014. Mit der 4. E-Commerce Expertenwoche vom 3. bis 7.

Mehr

Newsletter 02/2015 29. Juli 2015

Newsletter 02/2015 29. Juli 2015 Sehr geehrte Optionstrader und -interessenten Im zweiten Exemplar unseres Newsletters wollen wir ein aktuelles Marktthema aufgreifen (Kapitulationsverhalten in einem Rohstoffwert). In Zukunft wird es auch

Mehr

MikeC.Kock. Kaufmärkte und Trendmärkte

MikeC.Kock. Kaufmärkte und Trendmärkte MikeC.Kock Kaufmärkte und Trendmärkte Kaufmärkte und Trendmärkte - gibt es zwischen diesen beiden Begriffen einen Unterschied? Für Leute die Aktien, Zinsen oder auch Währungen handeln, gbt es keinen Unterschied.

Mehr

3 Veranlagen Wertpapiere und Kapitalmarkt 3 Veranlagen Wertpapiere und Kapitalmarkt

3 Veranlagen Wertpapiere und Kapitalmarkt 3 Veranlagen Wertpapiere und Kapitalmarkt 1 3 Veranlagen Wertpapiere und Kapitalmarkt 2 3 www.bankaustria.at/informationspdf/xplicid_geldvermoegen-hh-oesterreich_03-2006.pdf Abfrage am 18.08.2008 4 Kriterien für Veranlagung Ertrag Sicherheit Liquidität

Mehr

Herzlich Willkommen Thema des Webinars: Konjunkturindikatoren und ihr Einfluss auf die Märkte

Herzlich Willkommen Thema des Webinars: Konjunkturindikatoren und ihr Einfluss auf die Märkte Herzlich Willkommen Thema des Webinars: Konjunkturindikatoren und ihr Einfluss auf die Märkte Referenten: Andreas Hohenadl und Andreas Höß Beginn: 19:00 Uhr 1 Die heutigen Themen Welche ökonomischen Daten

Mehr

Doch es gab auch Kaufsignale in diesem Zeitraum. Long-Signale gab es aber nur vier, doch auch die wurden alle mit einem Gewinn beendet!

Doch es gab auch Kaufsignale in diesem Zeitraum. Long-Signale gab es aber nur vier, doch auch die wurden alle mit einem Gewinn beendet! Möchten Sie die Märkte besser analysieren? Möchten Sie wissen, wann es für einen Markt interessant wird? Möchten Sie Ihr Timing enorm verbessern dann dürften diese folgenden Seiten und Charts für Sie interessant

Mehr

Intermarket-Analyse-Webinar

Intermarket-Analyse-Webinar Intermarket-Analyse-Webinar Referent: Falk Elsner von TradingBrothers www.tradingbrothers.com Vorstellung: Falk Elsner, 37 Jahre Vollzeittrader Privates Kapital Hauptanalyst Strategieentwicklung Headtrader

Mehr

Update IFRS 2016. Webinar-Reihe NEUREGELUNGEN DER IFRS. in 90 Minuten auf den Punkt gebracht. Module einzeln buchbar oder als Webinar-Abo!

Update IFRS 2016. Webinar-Reihe NEUREGELUNGEN DER IFRS. in 90 Minuten auf den Punkt gebracht. Module einzeln buchbar oder als Webinar-Abo! Webinar-Reihe Update IFRS 2016 NEUREGELUNGEN DER IFRS in 90 Minuten auf den Punkt gebracht WP/StB Dr. Christoph Fröhlich, CPA, OePR Eidg. Dipl. WP Mag. Thomas Pichler, OePR Modul I: IFRS 16 Neue Leasingbilanzierung,

Mehr

DZ BANK Webinar (01.02.2016) Marktanalyse und Trading 2.0! So analysieren erfahrene Trader!

DZ BANK Webinar (01.02.2016) Marktanalyse und Trading 2.0! So analysieren erfahrene Trader! DZ BANK Webinar (01.02.2016) Marktanalyse und Trading 2.0! So analysieren erfahrene Trader! Dieser Newsletter richtet sich an die Teilnehmer der Webinarreihe Trading für Berufstätige und Vielbeschäftigte

Mehr

Thomas Vittner. a de r. Coaching. So werden Sie zum Gewinner. FinanzBuch Verlag

Thomas Vittner. a de r. Coaching. So werden Sie zum Gewinner. FinanzBuch Verlag Thomas Vittner a de r Coaching So werden Sie zum Gewinner FinanzBuch Verlag Inhaltsverzeichnis Vorwort 11 Danksagung r 15 Wie alles anfing - eine kurze Biografie 17 Teil I Trader's Coaching - Trading schrittweise

Mehr

TR DING TIPS. EIN WEITER BLICK IM CHART VORAUS. Wie Sie den Chart mit einer Forward Curve in die Zukunft verlängern. intalus.de. In Zusammenarbeit mit

TR DING TIPS. EIN WEITER BLICK IM CHART VORAUS. Wie Sie den Chart mit einer Forward Curve in die Zukunft verlängern. intalus.de. In Zusammenarbeit mit TR DING TIPS. 09 WOLKENKRATZER. International Finance Centre, Hong Kong. Mit 416 Metern das zur Zeit zweithöchste Gebäude in Hong Kong. EIN WEITER BLICK IM CHART VORAUS. Wie Sie den Chart mit einer Forward

Mehr

Portfolio International Stand: 12/2015

Portfolio International Stand: 12/2015 Portfolio International Stand: 12/2015 1 Portfolio International Individuelle und innovative Kommunikationslösungen Die Business Advertising GmbH ergänzt ihr Portfolio von deutschen Finanz- und B2B- Sites

Mehr

Börsen-Erfolgs- Workshop

Börsen-Erfolgs- Workshop Workshop Mit 10-Punkte-Programm für Ihre Ausbildung zum erfolgreichen Börsianer Referent und Veranstalter: Stefan Salomon Das Seminar findet statt von 16.12.2011 bis 19.12.2011 (optional können statt des

Mehr

wikifolio.com: Revolution für private und institutionelle Anleger

wikifolio.com: Revolution für private und institutionelle Anleger wikifolio.com: Revolution für private und institutionelle Anleger Neue Anlageform: Social Trading Beobachten Sie die besten Trader und Vermögensverwalter Erzielen Sie die gleiche Wertentwicklung Für jedes

Mehr

LIEBEN SIE SHORTS? Ein einfaches Setup für profitable Short Trades.

LIEBEN SIE SHORTS? Ein einfaches Setup für profitable Short Trades. intalus.de TIPS. 04 WOLKENKRATZER. Messeturm, Frankfurt. Mit 257 Metern das zur Zeit zweithöchste Gebäude in Deutschland. LIEBEN SIE SHORTS? Ein einfaches Setup für profitable Short Trades. In Zusammenarbeit

Mehr

TR DING TIPS. TRENDLINIEN NACH NEUEN REGELN DER KUNST. Point & Figure Trendlinien in Candlestick Charts. intalus.de.

TR DING TIPS. TRENDLINIEN NACH NEUEN REGELN DER KUNST. Point & Figure Trendlinien in Candlestick Charts. intalus.de. TIPS. 05 WOLKENKRATZER. Jin Mao Tower, Shanghai. Mit 421 Metern das zur Zeit zweithöchste Gebäude der VR China. TRENDLINIEN NACH NEUEN REGELN DER KUNST. Point & Figure Trendlinien in Candlestick Charts.

Mehr

Nachfolgend werden die Zertifikate der Sieger in den einzelnen Produktkategorien kurz vorgestellt (plus einige Zusatzinformationen):

Nachfolgend werden die Zertifikate der Sieger in den einzelnen Produktkategorien kurz vorgestellt (plus einige Zusatzinformationen): Nachfolgend werden die Zertifikate der Sieger in den einzelnen Produktkategorien kurz vorgestellt (plus einige Zusatzinformationen): Österreich-Zertifikat des Jahres Sieger: Raiffeisen Centrobank (RCB)

Mehr

Fünftägiges Intensiv Coaching mit Birger Schäfermeier

Fünftägiges Intensiv Coaching mit Birger Schäfermeier Fünftägiges Intensiv Coaching mit Birger Schäfermeier Traden zusammen mit einem Profi Jeder kann es schaffen. Die Voraussetzungen dafür sind Wille, Geduld, Ausdauer und Leidenschaft. Birger Schäfermeier

Mehr

Vortrag von Philipp Schröder. Optimieren Sie Ihr CFD Trading. ww.nextleveltrader.de

Vortrag von Philipp Schröder. Optimieren Sie Ihr CFD Trading. ww.nextleveltrader.de Vortrag von Philipp Schröder Optimieren Sie Ihr CFD Trading ww.nextleveltrader.de Inhalt: Inhalte Woche 1: Rohstoffe (Folie 3 ff.) Inhalte Woche 2: Aktien (Folie 21 ff.) Inhalte Woche 3: Forex (Folie 28.

Mehr

Jahresrückblick, aktuelle Analyse und Marktrichtungsmodell

Jahresrückblick, aktuelle Analyse und Marktrichtungsmodell NET Inside Webinar Jahresrückblick, aktuelle Analyse und Marktrichtungsmodell Referent: Faik Giese Version 1.0 Risikohinweis Die nachfolgenden Ausführungen und die hierin gemachten Angaben und gezeigten

Mehr

Admiral Academy WEBINAR TRADING VON ANFANG AN! TAG 2: Aktienhandel, Fonds, Optionsscheine, Devisen und CFDs. Wann trade ich was, Vorund Nachteile.

Admiral Academy WEBINAR TRADING VON ANFANG AN! TAG 2: Aktienhandel, Fonds, Optionsscheine, Devisen und CFDs. Wann trade ich was, Vorund Nachteile. Admiral Academy TRADING VON ANFANG AN! TAG 2: Aktienhandel, Fonds, Optionsscheine, Devisen und CFDs. Wann trade ich was, Vorund Nachteile. Aktienhandel: Aktien sind die Basis für (fast) alle Wertpapiere:

Mehr

DER-TRADING-COACH.DE NEWSLETTER KW28

DER-TRADING-COACH.DE NEWSLETTER KW28 DER-TRADING-COACH.DE NEWSLETTER KW28 Der neutrale Newsletter für Trader, die sich nicht von den Medien beeinflussen lassen möchten. DISCLAIMER Der Newsletter enthält keine Empfehlungen für Trades, bietet

Mehr

TR DING TIPS. WIE PROFITABEL IST GAP TRADING? Eine einfache Strategie leicht umzusetzen, schnell getestet. intalus.de.

TR DING TIPS. WIE PROFITABEL IST GAP TRADING? Eine einfache Strategie leicht umzusetzen, schnell getestet. intalus.de. TIPS. 06 WOLKENKRATZER. Burj Khalifa, Dubai. Mit 828 Metern das zur Zeit höchste Gebäude der Welt. WIE PROFITABEL IST GAP TRADING? Eine einfache Strategie leicht umzusetzen, schnell getestet. TIPS. 06

Mehr

News-Trading: Die Illusion des Charts. Webinar, 07. März 2014, Inner Circle

News-Trading: Die Illusion des Charts. Webinar, 07. März 2014, Inner Circle News-Trading: Die Illusion des Charts Webinar, 0, Inner Circle Hinweis 2 Die nachfolgenden Ausführungen dienen lediglich zu Informations- und Lernzwecken. Sie stellen in keinem Falle eine Aufforderung

Mehr

ING MARKETS Anlegertag Düsseldorf Mit Charttechnik und den passenden Hebelprodukten zum Erfolg. Ingmar Königshofen

ING MARKETS Anlegertag Düsseldorf Mit Charttechnik und den passenden Hebelprodukten zum Erfolg. Ingmar Königshofen ING MARKETS Anlegertag Düsseldorf Mit Charttechnik und den passenden Hebelprodukten zum Erfolg Ingmar Königshofen 2007 2010: Produktmanager bei BNP Paribas 2010 2012: Produktmanager bei Macquarie 2012

Mehr

Eine Schritt-für-Schritt Anleitung zum Handel mit Binären Optionen

Eine Schritt-für-Schritt Anleitung zum Handel mit Binären Optionen Eine Schritt-für-Schritt Anleitung zum Handel mit Binären Optionen www.cedarfinance.com Inhalt 3 Die besten Gründe für den Handel mit Binären Optionen 4 Binäre Optionen: Ein geschichtlicher Überblick 5

Mehr

Einfach. Traden. Lernen. Mit dem geballten Know-how von: DAB bank Die Direkt Anlage Bank. Das Online-Ausbildungsprogramm auf einen Blick

Einfach. Traden. Lernen. Mit dem geballten Know-how von: DAB bank Die Direkt Anlage Bank. Das Online-Ausbildungsprogramm auf einen Blick Einfach Traden Lernen Mit dem geballten Know-how von: Das Online-Ausbildungsprogramm auf einen Blick 2 3 Inhaltsverzeichnis 1. Allgemeine Informationen 3 1.1 Definition: Trading 3 1.2 Das Ausbildungsprogramm

Mehr

Erstklassig handeln mit GKFX

Erstklassig handeln mit GKFX Trading ist Vertrauenssache Erstklassig handeln mit GKFX GKFX wurde mit dem Ziel gegründet, weltweit den besten und schnellsten Service im Bereich der Contracts for Difference (CFDs) anbieten zu können.

Mehr

Meine ersten Schritte mit BDSwiss

Meine ersten Schritte mit BDSwiss Meine ersten Schritte mit BDSwiss Warum mit Binären Optionen handeln? Der Handel mit Binären Optionen hat das Onlinetrading revolutioniert. Das noch relativ junge Finanzinstrument erlaubt es Tradern Gewinne

Mehr

Intensiv-Trading-Workshop mit den Händlern von NextLevelTrader.de

Intensiv-Trading-Workshop mit den Händlern von NextLevelTrader.de NextLevelTrader UG (HB) Postfach 19002 40110 Düsseldorf trading@nextleveltrader.de www.nextleveltrader.de Intensiv-Trading-Workshop mit den Händlern von NextLevelTrader.de NEU: Erstmalig als Präsenzveranstaltung

Mehr

Newsletter 04/2015 19. August 2015

Newsletter 04/2015 19. August 2015 Sehr geehrte Optionstrader und interessenten Heute beginnt für uns eine neue Ära: Das erste tiefergehende Grundlagenwebinar von Optionsuniversum, moderiert von Christian Schwarzkopf startet! Thema ist

Mehr

TR DING. BESCHLEUNIGEN SIE IHRE ENTSCHEIDUNG. Ihr persönlicher Aktien-Basket als eigenes Instrumentenkürzel. intalus.de.

TR DING. BESCHLEUNIGEN SIE IHRE ENTSCHEIDUNG. Ihr persönlicher Aktien-Basket als eigenes Instrumentenkürzel. intalus.de. intalus.de TR DING TIPS. 02 WOLKENKRATZER. Shanghai World Financial Center, Shanghai. Mit 492 Metern das zur Zeit höchste Gebäude der VR China. Ausgabe BESCHLEUNIGEN SIE IHRE ENTSCHEIDUNG. Ihr persönlicher

Mehr

Tagesvorbereitung für den DAX- Handelstag

Tagesvorbereitung für den DAX- Handelstag Tagesvorbereitung für den DAX- Handelstag Vor Handelseröffnung wissen, wohin die Reise geht Referent: Thomas Bopp Die heutigen Themen Was gehört zur Vorbereitung des Handelstages Nachthandel Was ist der

Mehr

Arbeitskreis Börse. Campus meets business. Studenten der Universität Mainz e.v. Referenten: Klaus Römer Lars Scheuer Sascha Wolf

Arbeitskreis Börse. Campus meets business. Studenten der Universität Mainz e.v. Referenten: Klaus Römer Lars Scheuer Sascha Wolf Arbeitskreis Börse Studenten der Universität Mainz e.v. Campus meets business Referenten: Klaus Römer Lars Scheuer Sascha Wolf Agenda Wer sind wir? Was ist unser Konzept? Fachvorträge AKB Trading Club

Mehr

Media-Daten Stand Dezember 2002. Seite

Media-Daten Stand Dezember 2002. Seite Media-Daten Stand Dezember 2002 2003 1 Produktbesc oduktbeschr hreib eibung Der HEBELZERTIFIKATE-TRADER startete erstmals im Juli 2002 als erster deutscher Börsenbrief, der sich ausschließlich mit dem

Mehr

Medienart: Print Medientyp: Publikumszeitschriften Auflage: 312'871 Erscheinungsweise: 26x jährlich

Medienart: Print Medientyp: Publikumszeitschriften Auflage: 312'871 Erscheinungsweise: 26x jährlich Ausschnitt Seite: 1/10 Bericht Seite: 8/28 Datum: 28.05.2010 Ausschnitt Seite: 2/10 Bericht Seite: 9/28 Datum: 28.05.2010 Ausschnitt Seite: 3/10 Bericht Seite: 10/28 Datum: 28.05.2010 Ausschnitt Seite:

Mehr

Tradingstrategien für Berufstätige. Stephan Feuerstein, Boerse-Daily.de

Tradingstrategien für Berufstätige. Stephan Feuerstein, Boerse-Daily.de Tradingstrategien für Berufstätige Stephan Feuerstein, Boerse-Daily.de Trends erkennen Stephan Feuerstein Leiter Chartanalyse Optionsschein-Magazin Terminmarkt-Magazin Herausgeber Hebelzertifikate-Trader

Mehr

DER-TRADING-COACH.DE NEWSLETTER KW36

DER-TRADING-COACH.DE NEWSLETTER KW36 DER-TRADING-COACH.DE NEWSLETTER KW36 Der neutrale Newsletter für aktive Trader, die sich nicht von den Medien beeinflussen lassen möchten. DISCLAIMER Der Newsletter enthält keine Empfehlungen für Trades,

Mehr

Philipp Kahler. Handelssysteme. Handelssysteme. Entwicklung, Test, Performance & Einsatz. kahler@quanttrader.at

Philipp Kahler. Handelssysteme. Handelssysteme. Entwicklung, Test, Performance & Einsatz. kahler@quanttrader.at Entwicklung, Test, Performance & Einsatz Werdegang eines Systemhändlers Technische Universität Point&Figure Charts Chartanalysesoftware Quant. Analyst / Händler selbstständiger Händler Autor Trading Seminare

Mehr

Fundamentalanalyse und technische Analyse der Aktienentwicklung. Von Marcel Ehrhardt

Fundamentalanalyse und technische Analyse der Aktienentwicklung. Von Marcel Ehrhardt Fundamentalanalyse und technische Analyse der Aktienentwicklung Von Marcel Ehrhardt Gliederung Überblick Fundamentalanalyse Technische Analyse Überblick Ziel der Aktienanalyse - Informationen sammeln und

Mehr

Liebe Teilnehmer/innen,

Liebe Teilnehmer/innen, DZ BANK Webinar (09.11.2015) Technische Analyse der DZ BANK Dieser Newsletter richtet sich an die Teilnehmer der Webinarreihe Trading für Berufstätige und Vielbeschäftigte 2015 der DZ BANK und an erfahrene

Mehr

Überblick. Mike C. Kock @ First Okeanos Consulting & Trading 2015 2 28.09.2015

Überblick. Mike C. Kock @ First Okeanos Consulting & Trading 2015 2 28.09.2015 Mike C. Kock Überblick CoT Reporte Insider Positionen und Kapitalfluss Kaufsignal Lean Hogs Märkte im Überblick Platin Crash oder normal? Saisonalität Aktien Sep Saisonalität Einzelpositionen - Sep Saisonalität

Mehr

DZBANK-DERIVATE.DE IHR DIREKTER WEG IN DEN FINANZMARKT

DZBANK-DERIVATE.DE IHR DIREKTER WEG IN DEN FINANZMARKT DZBANK-DERIVATE.DE IHR DIREKTER WEG IN DEN FINANZMARKT 02 03 SIE SIND DER FINANZ- MARKTEXPERTE DZBANK-DERIVATE.DE IHRE PLATTFORM MEINPORTFOLIO JETZT ANMELDEN MEHR INDIVIDUALITÄT GEHT NICHT! Sie nutzen

Mehr

Sehr geehrte Optionstrader und interessenten

Sehr geehrte Optionstrader und interessenten Sehr geehrte Optionstrader und interessenten In unserem dritten Exemplar des OptionsUniversum Newsletters wollen wir Ihnen sowohl einen Tipp zum effizienteren Arbeiten mit der Trader Work Station (TWS)

Mehr

INVEST 2011 - Volker Meinel. Hebelprodukte der BNP Paribas im vergleichenden Überblick

INVEST 2011 - Volker Meinel. Hebelprodukte der BNP Paribas im vergleichenden Überblick INVEST 2011 - Volker Meinel Hebelprodukte der BNP Paribas im vergleichenden Überblick Agenda Wertpapiere fürs Trading: 1. Turbo Optionsscheine 2. Mini Futures 3. Unlimited Turbos 25/03/2011 2 Turbo Optionsscheine

Mehr

FAQ-Liste Unternehmercockpit.com:

FAQ-Liste Unternehmercockpit.com: FAQ-Liste Unternehmercockpit.com: 1. Was genau abonniere ich? Ist es "nur" die Einsicht in ein Musterportfolio oder kann ich darin auch "eigene" Aktien, Indizes u.a. analysieren? Sie abonnieren ein Muster-Portfolio,

Mehr

Long Optionen traden mit Earnings-Edge

Long Optionen traden mit Earnings-Edge Gratis Schnupper-Webinar zur vierstündigen Webinar-Reihe: Long Optionen traden mit Earnings-Edge 21. Juli 2016, 18:00 Uhr mit Dr. Tom Hoffmann von OptionsUniversum.de Dr. Tom Hoffmann Gratis-Webinar: Long

Mehr

Channel Wirtschaft und Finanzen Stand: 08/2014

Channel Wirtschaft und Finanzen Stand: 08/2014 Channel Wirtschaft und Finanzen Stand: 08/2014 Channel Wirtschaft und Finanzen No business as usual Ihre Zielgruppe sind institutionelle Investoren, finanzinteressierte Privatanleger, Trader und Finanzentscheider

Mehr

Bachelor-Seminar Investition und Finanzierung

Bachelor-Seminar Investition und Finanzierung Bachelor-Seminar Investition und Finanzierung Die Entwicklung von Indexfonds in Deutschland Die Entwicklung von Indexfonds soll in dieser Arbeit untersucht werden. Es soll ein Überblick über die aktuellen

Mehr

Philipp Kahler. Handelssysteme. Handelssysteme. Entwicklung, Test, Performance & Einsatz. kahler@quanttrader.at

Philipp Kahler. Handelssysteme. Handelssysteme. Entwicklung, Test, Performance & Einsatz. kahler@quanttrader.at Entwicklung, Test, Performance & Einsatz Werdegang eines Systemhändlers Technische Universität Point&Figure Charts Chartanalysesoftware Quant. Analyst / Händler selbstständiger Händler Autor Trading Seminare

Mehr

Herzlich Willkommen zum Webinar! Thema: 2 einfache Tradingstrategien für US Aktien. Agenda:

Herzlich Willkommen zum Webinar! Thema: 2 einfache Tradingstrategien für US Aktien. Agenda: Herzlich Willkommen zum Webinar! Thema: 2 einfache Tradingstrategien für US Aktien Agenda: Aktien vs. Futures: Eine Sinnvolle Ergänzung des Indexhandels US Aktien simplified: welche Aktien wann handeln?

Mehr

PROFESSIONELLES INVESTIEREN & TRADEN MIT BÖRSENGEHANDELTEN FONDS TEIL 4: TECHNISCHE ANALYSE UND RISIKO-MONEYMANAGEMENT

PROFESSIONELLES INVESTIEREN & TRADEN MIT BÖRSENGEHANDELTEN FONDS TEIL 4: TECHNISCHE ANALYSE UND RISIKO-MONEYMANAGEMENT PROFESSIONELLES INVESTIEREN & TRADEN MIT BÖRSENGEHANDELTEN FONDS TEIL 4: TECHNISCHE ANALYSE UND RISIKO-MONEYMANAGEMENT DIE HEUTIGEN THEMEN IM ÜBERBLICK Unterschied Technische Analyse vs. Fundamentalanalyse

Mehr

Quartalsupdate April Juni 2014 für Aktien Teil II (31.03.2014) Bärenmarkt oder Bullenmarkt?

Quartalsupdate April Juni 2014 für Aktien Teil II (31.03.2014) Bärenmarkt oder Bullenmarkt? Quartalsupdate April Juni 2014 für Aktien Teil II (31.03.2014) Kurzfassung (Long Term: Zeitraum größer 1 Jahr): Bärenmarkt oder Bullenmarkt? Meine persönliche Meinung, welches Szenario (A Fortsetzung Bärenmarkt,

Mehr

Newsletter 01/2015. 22. Juli 2015. Ein neues Projekt ist geboren Optionsuniversum

Newsletter 01/2015. 22. Juli 2015. Ein neues Projekt ist geboren Optionsuniversum Ein neues Projekt ist geboren Optionsuniversum Wir glauben, wir stehen am Anfang von etwas Gutem. Hier haben sich drei Leute zusammengetan jeder mit eigenem fundiertem Wissen über Handel und im Speziellen

Mehr

Herzlich Willkommen. Thema des Webinars: Was zeichnet einen Profi aus? Referent: Lothar Albert

Herzlich Willkommen. Thema des Webinars: Was zeichnet einen Profi aus? Referent: Lothar Albert Herzlich Willkommen Thema des Webinars: Was zeichnet einen Profi aus? Referent: Lothar Albert Was zeichnet den Profi-Trader aus? Profi-Trader Privater-Trader Ausbildung Erfahrung Handwerkszeug Risiko-Kontrolle

Mehr

Herzlich willkommen zum Webinar:

Herzlich willkommen zum Webinar: Herzlich willkommen zum Webinar: Professionelle Lösungen für Ihren Handelserfolg Vorteile, Einsatzmöglichkeiten und Irrtümer bei Multimonitorsystemen Referent: Marco Enderlein L&H Consulting OHG, Trading-PC.com

Mehr

Invest 2009. Stuttgart. Money Management Rettungsschirm in unsicheren Zeiten. Jörg Scherer, Technischer Analyst, HSBC Trinkaus & Burkhardt 24.04.

Invest 2009. Stuttgart. Money Management Rettungsschirm in unsicheren Zeiten. Jörg Scherer, Technischer Analyst, HSBC Trinkaus & Burkhardt 24.04. Invest 2009 Stuttgart Jörg Scherer, Technischer Analyst, HSBC Trinkaus & Burkhardt 24.04.2009 1/ 29.04.2009 Achterbahnfahrt der Finanzmärkte? 2/ 29.04.2009 Ja, wir haben Geld verloren, aber wir haben es

Mehr

DZ BANK Webinar (29.02.2016) Marktanalyse und Trading 2.0! So analysieren erfahrene Trader!

DZ BANK Webinar (29.02.2016) Marktanalyse und Trading 2.0! So analysieren erfahrene Trader! DZ BANK Webinar (29.02.2016) Marktanalyse und Trading 2.0! So analysieren erfahrene Trader! Dieser Newsletter richtet sich an die Teilnehmer der Webinarreihe Trading für Berufstätige und Vielbeschäftigte

Mehr

Kapitel 1 Kapitel 2 Kapitel 3 Kapitel 4 Kapitel 5 Kapitel 6 Kapitel 7 Kapitel 8 Kapitel 9 Kapitel 10 Kapitel 11 Kapitel 12 Kapitel 13 Kapitel 14

Kapitel 1 Kapitel 2 Kapitel 3 Kapitel 4 Kapitel 5 Kapitel 6 Kapitel 7 Kapitel 8 Kapitel 9 Kapitel 10 Kapitel 11 Kapitel 12 Kapitel 13 Kapitel 14 INHALTSVERZEICHNIS Kapitel 1 Kapitel 2 Kapitel 3 Kapitel 4 Kapitel 5 Kapitel 6 Kapitel 7 Kapitel 8 Kapitel 9 Kapitel 10 Kapitel 11 Kapitel 12 Kapitel 13 Kapitel 14 Kapitel 15 O&F 1 O&F 2 O&F 3 O&F 4 O&F

Mehr

WEISSBUCH 2005 WEISSBUCH-Seminar 2005

WEISSBUCH 2005 WEISSBUCH-Seminar 2005 WB 2005 Flyer PDF 11.01.2005 19:39 Uhr Seite 1 WEISSBUCH 2005 WEISSBUCH-Seminar 2005 ICT-Markt Schweiz: Fakten und Zahlen Prognosen - Trends - Visionen Innovationen: bereden oder umsetzen? ROBERT WEISS

Mehr

WEBINARE. Webinar-Reihe: PERSONALVERRECHNUNG Schwerpunktthemen aus der Praxis. Brennpunktthemen in 90 Minuten kompakt & effizient!

WEBINARE. Webinar-Reihe: PERSONALVERRECHNUNG Schwerpunktthemen aus der Praxis. Brennpunktthemen in 90 Minuten kompakt & effizient! Webinar-Reihe: PERSONALVERRECHNUNG Schwerpunktthemen aus der Praxis WEBINARE Brennpunktthemen in 90 Minuten kompakt & effizient! Modul I: Mutterschutz, Karenz und Elternteilzeit, 2.12.2014 Modul II: Sachbezüge,

Mehr

Commerzbank FX Live Trader

Commerzbank FX Live Trader Commerzbank FX Live Trader Devisenhandel in Echtzeit rund um die Uhr Mittelstandsbank Part of the Commander Product Suite Selbst handeln auf den Märkten der Welt... Die zunehmende Internationalisierung

Mehr

CANDLESTICK MUSTER- ERKENNUNG. Wie Sie Chartformationen in Candlesticks schnell finden.

CANDLESTICK MUSTER- ERKENNUNG. Wie Sie Chartformationen in Candlesticks schnell finden. TR DING TIPS. 07 WOLKENKRATZER. John Hancock Center, Chicago. Mit 344 Metern eines der höchsten Gebäude in Chicago. CANDLESTICK MUSTER- ERKENNUNG. Wie Sie Chartformationen in Candlesticks schnell finden.

Mehr

UMSATZSTEUER in Dosen

UMSATZSTEUER in Dosen Webinar-Reihe UMSATZSTEUER in Dosen Ausgewählte Praxisthemen 100 Minuten für EUR 100, StB Dr. Thomas Pühringer, Pühringer TaxConsulting GmbH Modul I: USt und Reverse Charge in der EU, 9. September 2015

Mehr

Webinare. Webinar-Reihe: Update STEUERN HERBST 2014. Aktuelle Gesetzgebung (inkl. 2. AbgÄG 2014 & RÄG 2014) in 120 Minuten kompakt & effizient!

Webinare. Webinar-Reihe: Update STEUERN HERBST 2014. Aktuelle Gesetzgebung (inkl. 2. AbgÄG 2014 & RÄG 2014) in 120 Minuten kompakt & effizient! Webinar-Reihe: Update STEUERN HERBST 2014 Webinare Aktuelle Gesetzgebung (inkl. 2. AbgÄG 2014 & RÄG 2014) in 120 Minuten kompakt & effizient! Modul I: Update Körperschaftsteuer, 11.11.2014 Modul II: Update

Mehr

TR DING. POSITION SIZING IM PORTFOLIO. Wie Sie erfolgs- und volumenbasiert die Positionsgröße bestimmen. intalus.de.

TR DING. POSITION SIZING IM PORTFOLIO. Wie Sie erfolgs- und volumenbasiert die Positionsgröße bestimmen. intalus.de. intalus.de TR DING TIPS. 03 WOLKENKRATZER. The Gherkin (Swiss-Re Tower), London Das Wahrzeichen des Londoner Finanzzentrums. 182 Meter. Ausgabe POSITION SIZING IM PORTFOLIO. Wie Sie erfolgs- und volumenbasiert

Mehr

23.03.2012. Trading Newsletter www.traderfox.de. 1-2-3-4er Signale. Kursliste US-Aktien. Rivalland Swing Trading Signale

23.03.2012. Trading Newsletter www.traderfox.de. 1-2-3-4er Signale. Kursliste US-Aktien. Rivalland Swing Trading Signale 23.03.2012 Trading Newsletter www.traderfox.de Swing Trading mit US Aktien - optimal für berufstätige Hobby-Trader Liebe Trader, wir zeigen Ihnen in diesem Newsletter wie Swing Trading mit US-Aktien ganz

Mehr

TR DING. NEUE INDIKATOREN PER DRAG-AND-DROP. Einfache Wege zu einer fortgeschrittenen Analyse. intalus.de. In Zusammenarbeit mit.

TR DING. NEUE INDIKATOREN PER DRAG-AND-DROP. Einfache Wege zu einer fortgeschrittenen Analyse. intalus.de. In Zusammenarbeit mit. TIPS. 08 WOLKENKRATZER. Kingdom Centre, Riad. Mit 302 Metern das zur Zeit zweithöchste Gebäude Saudi-Arabiens. NEUE INDIKATOREN PER DRAG-AND-DROP. Einfache Wege zu einer fortgeschrittenen Analyse. NEUE

Mehr

Additional Cycle Index (ACIX) Thomas Theuerzeit

Additional Cycle Index (ACIX) Thomas Theuerzeit Additional Cycle Index (ACIX) Thomas Theuerzeit Der nachfolgende Artikel über den ACIX stammt vom Entwickler des Indikators Thomas Theuerzeit. Weitere Informationen über Projekte von Thomas Theuerzeit

Mehr

Trading Strategie Swing-Trading. Claus David Gerdes (Grube) Berliner Börsenkreis 2.2.2012

Trading Strategie Swing-Trading. Claus David Gerdes (Grube) Berliner Börsenkreis 2.2.2012 Trading Strategie Swing-Trading Claus David Gerdes (Grube) Berliner Börsenkreis 2.2.2012 1 Worum geht es? Swing-Trading = Strategien im mittelfristigen (1 bis 3 Tage) Zeitrahmen, welche meist in Derivaten

Mehr

UnternehmerSchule Die Seminarreihe

UnternehmerSchule Die Seminarreihe UnternehmerSchule im Gründerzentrum Straubing-Sand kostenfreie Seminarreihe Herbst 2012 UnternehmerSchule Die Seminarreihe Auch Gründen will gelernt sein. Jeder erfahrene Unternehmer kann diese Aussage

Mehr

Dr. Bauer & Co. Vermögensmanagement GmbH und Frankfurter Service Kapitalanlage-Gesellschaft mbh gewinnen Deutschen Fondspreis 2010

Dr. Bauer & Co. Vermögensmanagement GmbH und Frankfurter Service Kapitalanlage-Gesellschaft mbh gewinnen Deutschen Fondspreis 2010 DIE FSKAG INFORMIERT Dr. Bauer & Co. Vermögensmanagement GmbH und Frankfurter Service Kapitalanlage-Gesellschaft mbh gewinnen Deutschen Fondspreis 2010 Frankfurt, 19. Februar 2010. Die Dr. Bauer & Co.

Mehr

Die Welt im Goldfieber und Ölrausch

Die Welt im Goldfieber und Ölrausch Die Welt im Goldfieber und Ölrausch Karin Roller Regionalmanager der VTAD in Stuttgart Privatinvestor (Futures und Forex) CFTe 1 + 2 persönliche TA Schwerpunkte Elliott Waves Candlesticks 1 Welcher Markt

Mehr

smartpoint Microsoft Dynamics CRM Forum 2014 think big start smart! Dienstag, 21.10.2014 - Microsoft Wien

smartpoint Microsoft Dynamics CRM Forum 2014 think big start smart! Dienstag, 21.10.2014 - Microsoft Wien smartpoint Microsoft Dynamics CRM Forum 2014 Dienstag, 21.10.2014 - Microsoft Wien CRM Implementierung im internationalen Vertrieb Fronius International GmbH (Sparte Schweißtechnik) think big start smart!

Mehr

Einfach. bewusst. handeln. handeln. Die exklusive S Broker Webinar-Reihe zum Thema Trading und Persönlichkeit. www.sbroker.de

Einfach. bewusst. handeln. handeln. Die exklusive S Broker Webinar-Reihe zum Thema Trading und Persönlichkeit. www.sbroker.de Einfach handeln bewusst handeln Die exklusive S Broker Webinar-Reihe zum Thema Trading und Persönlichkeit www.sbroker.de 1 Allgemeine Informationen 1.1 Unser Angebot für Sie Eine achtteilige, aufeinander

Mehr

Herzlich willkommen zum 2. Teil!

Herzlich willkommen zum 2. Teil! Herzlich willkommen zum 2. Teil! Erfolgreich Handeln Aber wie? Was macht den Unterschied Christian Kämmerer Freiberuflicher Analyst & FX-Trader Eckdaten: Leidenschaft für die Finanzmärkte Ende der 90er

Mehr

Professionelle Methoden der Marktanalyse: Intermarket-Analyse, dynamische Asset Allocation und Vola basierte Stop-Platzierung

Professionelle Methoden der Marktanalyse: Intermarket-Analyse, dynamische Asset Allocation und Vola basierte Stop-Platzierung Investment & Business Days 08. bis 13. März 2016 10. März 2016 Herzlich Willkommen zum Seminar Professionelle Methoden der Marktanalyse: Intermarket-Analyse, dynamische Asset Allocation und Vola basierte

Mehr

... China QUANT. Eine aktuelle China-Einschätzung ... 1

... China QUANT. Eine aktuelle China-Einschätzung ... 1 China QUANT Eine aktuelle China-Einschätzung 1 Das aktuelle Umfeld» Die großen Börsen der meisten Industrieländer durchlaufen zur Zeit eine ausgedehnte Konsolidierung. In deren Gefolge haben auch die asiatischen

Mehr

TRADESIGNAL W O R KSHOPS

TRADESIGNAL W O R KSHOPS intalus.de TRADESIGNAL W O R KSHOPS TECHNISCHE CHARTANALYSE & HANDELSSTRATEGIEN FÜR PROFESSIONELLE INSTITUTIONELLE INVESTOREN. Powered by TRADESIGNAL W O R KSHOPS EINLEITUNG TRADESIGNAL. WORKSHOPS. TECHNISCHE

Mehr

IntelliShop lädt zur dritten E-Commerce Expertenwoche

IntelliShop lädt zur dritten E-Commerce Expertenwoche PRESSEMITTEILUNG IntelliShop lädt zur dritten E-Commerce Expertenwoche Trends und Wissensupdate als Webinar-Reihe für E-Commerce-Entscheider Karlsruhe, 4. Juni 2013. Mit der 3. E-Commerce Expertenwoche

Mehr

Positionstrading Team (PTT)

Positionstrading Team (PTT) Agenda für das Webinar (Einführung Teil 1) am 9.1.2012 (1): Vorstellung des Teams: Wer ist das PTT? Zur Einordnung: Was sind wir und was nicht? Leistungen und Zielgruppe des Dienstes Erwartungshaltung

Mehr

Newsletter 9/2016. 6. Mai 2016. Sehr geehrte Optionshändler und interessenten!

Newsletter 9/2016. 6. Mai 2016. Sehr geehrte Optionshändler und interessenten! Sehr geehrte Optionshändler und interessenten! Es ist Mai, Frühling, Sonne und steigende Temperaturen lassen unsere Herzen höher schlagen und Optimismus ist zu verspüren bei vielen Menschen, die froh sind,

Mehr