Tierschutzverein Altenburg und Umgebung e.v. Jahresbericht Anlässlich der Jahreshauptversammlung

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Tierschutzverein Altenburg und Umgebung e.v. Jahresbericht Anlässlich der Jahreshauptversammlung"

Transkript

1 Tierschutzverein Altenburg und Umgebung e.v. Jahresbericht 2008 Anlässlich der Jahreshauptversammlung 2009

2 Danke! 2

3 Danke! Der Tierschutzverein dankt: Allen ehrenamtlichen Helfern für den Einsatz bei Tierpflege Baumaßnahmen Gassigehen Gestaltung des Tierheimfestes Unseren Mitgliedern und Spendern Sowie den Behörden von Stadt und Landkreis für gute Zusammenarbeit 3

4 Statistik 4

5 Statistik Im Zeitraum Januar-Dezember 2008 wurden 303 Katzen betreut: 256 Fundtiere Davon 7 vom Besitzer wieder abgeholt 38 Übernahmen davon 5 vom TSV Südthüringen 7 amtlich eingewiesen 2 Pension 5

6 Statistik 6

7 Statistik Im Zeitraum Januar-Dezember 2008 wurden 80 Hunde betreut: 49 Fundtiere (33 vom Besitzer abgeholt) 19 Übernahmen 3 amtlich eingewiesen 29 Pension 7

8 Statistik 8

9 Statistik Im Zeitraum Januar-Dezember 2008 wurden betreut: 63 Kleintiere 25 Fundtiere (davon zwei vom Besitzer abgeholt) 27 Übernahmen (davon 5 vom TSV Südthüringen) 1 amtlich eingewiesen 10 Pension 15 Wildtiere 9

10 Katzenkastration 10

11 Katzenkastration Kastrationsprogramm für freilebende Katzen Ziel: unkontrollierte Vermehrung freilebender Katzen bremsen Nach den Leitlinien des Deutschen Tierschutzbundes Freilebende Katzen werden eingefangen, kastriert und wieder im Revier ausgesetzt 2008: 113 Tiere kastriert (32 Tiere 2007) Unterstützt durch eine ABM-Kraft und viele hilfsbereite Katzenfreunde 11

12 Öffentlichkeitsarbeit 12

13 Öffentlichkeitsarbeit 79 Besuche in Senioren-, Behinderten- und Bildungseinrichtungen Führungen von 19 Schulklassen im Tierheim Betreuung von 24 Schülerpraktikanten Kurier: monatliche Information, Vermittlungsangebote, Jahresrückblick Infostände zu Stadt- und Sommerfesten Umfang der Arbeit ermöglicht durch ABM- Kräfte 13

14 Tierschutzpolitik 14

15 Tierschutzpolitik industrielle Schweinemast verhindern offener Brief Teilnahme an Veranstaltungen der Bürgerinitiative Mockzig ca Unterschriften gesammelt 3 Infostände Demonstration in Erfurt am Teilnahme an Infoveranstaltung gegen Genmaisanbau 15

16 Tierheimfest 16

17 Tierheimfest Gelegenheit für Tierfreunde das Tierheim zu besichtigen und sich über die Arbeit des Vereins zu informieren ca. 500 Besucher Umfangreiches Programm Tombola Tierdressur der Familie Probst Versteigerung eines Dirndls von Stefanie Hertel Bücherbasar Kuchenverkauf Streicheltiergehege Kinderprogramm 17

18 Baumaßnahmen & Arbeitseinsätze 18

19 Baumaßnahmen & Arbeitseinsätze Abwasserhebeanlage und neues Kleintierhaus Sammelgrube defekt Kosten für die Entleerung der Grube jährlich 2500,- Anschluss an das öffentliche Abwassernetz ist die Grundvoraussetzung für Baugenehmigungen Rückbau der provisorischen Unterbringung für Kleintiere und Freigängerkatzen war notwendig zur Schaffung der benötigten Baufreiheit 19

20 Baumaßnahmen & Arbeitseinsätze Abwasserhebeanlage Planung: Einbindung in Druckleitung der ASA Hauptleitung liegt 5m hinter dem Tierheimgelände Länge ca. 15m keine Genehmigung von VION FOOD Planung geändert in Abstimmung mit dem TLLV: Verlegung einer Druckleitung über städtisches Gelände zur Remsaer Straße Länge ca. 240m deutlich erhöhte Kosten und Zeitverzug deshalb Kleintierhaus 2008 nicht zu realisieren 20

21 Baumaßnahmen & Arbeitseinsätze 21

22 Baumaßnahmen & Arbeitseinsätze 22

23 Baumaßnahmen & Arbeitseinsätze Haus für Freigängerkatzen neues Holzhaus Ende Oktober vor Wintereinbruch errichtet 3 Katzenklappen erlauben jederzeit freien Zugang 15 Schlafplätze und Futterstelle Heimtiere überwintern bei Ziegen, in der Futterküche bzw. im Büro 23

24 Weiterbildung 24

25 Weiterbildung Lehrlingsausbildung Tierpfleger Einstiegsqualifizierung Tierpfleger 1. Teilnehmerin erhielt 2008 Lehrstelle im Zoo Gera 2008 neue Teilnehmerin in der Bildungsmaßnahme Hundeseminar in Jena 25

26 Internes 26

27 Internes Regelmäßige Versammlungen 1x pro Quartal I. Jahreshauptversammlung II. und III. Infoveranstaltungen IV. Vorstandswahl Neuwahl des Vorstandes und der Kassenprüfer Aktuelle Mitgliederanzahl:

28 Ausblick

29 Ausblick 2009 Termine: Thüringer Tierschutzwoche Tierheimfest: 20. Juni Versammlungen: 3.Juni; 26.August; 2.Dezember jeweils Mittwochs 18.30Uhr im Ratskeller Baumaßnahmen: Neubau Gebäude für Kleintiere und Katzenkrankenstation Nachnutzung der derzeitigen Krankenstation als weiteres Katzenzimmer 29

30 Bildnachweis Sandra Welsch: 2/3,6/7,10/11,18/19 Katrin Ohme: 4/5 Tierschutzverein Altenburg u.u. e.v.: 8/9,12/13,24/25 Compassion in World Farming's: 14/15 Olaf Lummer: 16/17,20/21,26/27,28/29 Sibylle Börngen: 22/23 30

Schriftliche Kleine Anfrage

Schriftliche Kleine Anfrage BÜRGERSCHAFT DER FREIEN UND HANSESTADT HAMBURG Drucksache 19/6723 19. Wahlperiode 16.07.10 Schriftliche Kleine Anfrage der Abgeordneten Dr. Monika Schaal (SPD) vom 09.07.10 und Antwort des Senats Betr.:

Mehr

Interviews zu Fragen der Kastration

Interviews zu Fragen der Kastration Interviews zu Fragen der Kastration Interview mit dem Tierarzt Wie oft können Katzen Junge bekommen? In der Regel 2x im Jahr, im Frühjahr und im Herbst. Die Anzahl ist unterschiedlich, 4 5 Welpen sind

Mehr

F E L I N E Newsletter 4. Quartal 2014

F E L I N E Newsletter 4. Quartal 2014 F E L I N E Newsletter 4. Quartal 2014 Liebe Tierfreunde, wir haben den Feline-Newsletter ins Leben gerufen, um über unsere Tätigkeit und unser Vereinsgeschehen aktuell zu informieren und gleichzeitig

Mehr

Tierschutzverein Gießen und Umgebung e. V. Konzeption

Tierschutzverein Gießen und Umgebung e. V. Konzeption Konzeption Ehrenamtliches Engagement im Tierheim Gießen, einer Einrichtung des Tierschutzvereins Gießen und Umgebung e.v. 1. Die Einrichtung Der Tierschutzverein Gießen und Umgebung e.v. wurde 1960 gegründet

Mehr

Umbau Tierheim Radolfzell

Umbau Tierheim Radolfzell Umbau Tierheim Radolfzell Liebe Tierfreundinnen und Tierfreunde, alleine schaffen wir es nicht! Wir brauchen Ihre Hilfe www.tierheim-radolfzell.de Gründe für den notwendigen Umbau Auflagen des Veterinäramt

Mehr

Finanzierung Tierheim des Tierschutzvereins Uri

Finanzierung Tierheim des Tierschutzvereins Uri Alex lnderkum Dorfstrasse 14 6467 SchaUdorf Telefon 079 222 67 04 Mail alex@lifecenter.ch Finanzierung Tierheim des Tierschutzvereins Uri Kleine Anfrage gem. Artikel 131 der GO des Urner Landrates Sehr

Mehr

Der Tierheim-Leitfaden

Der Tierheim-Leitfaden Der Tierheim-Leitfaden Management und artgemäße Haltung Bearbeitet von Bodo Busch 1. Auflage 2010. Buch. 232 S. Hardcover ISBN 978 3 7945 2689 5 Format (B x L): 16,5 x 24 cm Weitere Fachgebiete > Medizin

Mehr

Tierheim, Gut Morhard, Naturschutz, Doc Fellnase, Tierschutzverein? Wie hängt das zusammen?

Tierheim, Gut Morhard, Naturschutz, Doc Fellnase, Tierschutzverein? Wie hängt das zusammen? Tierheim, Gut Morhard, Naturschutz, Doc Fellnase, Tierschutzverein? Wie hängt das zusammen? Der Tierschutzverein Augsburg u. U. e. V. verfolgt satzungsgemäß die Ziele: Schutz von Tieren durch Inobhutnahme

Mehr

Dezernat 3 Recht, Sicherheit und Umweltschutz

Dezernat 3 Recht, Sicherheit und Umweltschutz Dezernat 3 Recht, Sicherheit und Umweltschutz Stadt Chemnitz Dezernat 3 09106 Chemnitz Dienstgebäude Düsseldorfer Platz 1 Fraktion BÜNDNIS 90/Die GRÜNEN Herrn Stadtrat Kai Rösler 09111 Chemnitz Datum 26.09.2011

Mehr

I N F O R M A T I O N

I N F O R M A T I O N I N F O R M A T I O N zur Pressekonferenz mit Landesrätin Mag. a Gertraud Jahn am 27. Juli 2015 Presseclub, Saal A zum Thema "Tierschutzportal Bilanz 2014 Hoher Anstieg an Fundkatzen in den Sommermonaten

Mehr

Vereins-Satzung des Tierschutzvereins Leutkirch und Umgebung e.v.

Vereins-Satzung des Tierschutzvereins Leutkirch und Umgebung e.v. Vereins-Satzung des Tierschutzvereins Leutkirch und Umgebung e.v. 1 Name, Sitz und Zweck des Vereins Der Verein führt den Namen Tierschutzverein Leutkirch und Umgebung e.v. Sein Tätigkeitsgebiet umfasst

Mehr

Wir haben es satt! Tierschutzjugend NRW. Großdemonstration gegen die industrielle Landwirtschaft. am 16. Januar 2016. in Berlin

Wir haben es satt! Tierschutzjugend NRW. Großdemonstration gegen die industrielle Landwirtschaft. am 16. Januar 2016. in Berlin Tierschutzjugend NRW im Landestierschutzverband Nordrhein-Westfalen e.v. Wir haben es satt! Großdemonstration gegen die industrielle Landwirtschaft am 16. Januar 2016 in Berlin (Rückreise am 17. Januar

Mehr

SV Ems Jemgum. Einladung. (Jahreshauptversammlung) am Freitag, 22. Februar 2013, im Vereinsheim am Sportzentrum. Beginn: 19.30 Uhr

SV Ems Jemgum. Einladung. (Jahreshauptversammlung) am Freitag, 22. Februar 2013, im Vereinsheim am Sportzentrum. Beginn: 19.30 Uhr SV Ems Jemgum von 1926 e. V. www.sv-ems-jemgum.de Einladung zur ordentlichen Mitgliederversammlung (Jahreshauptversammlung) am Freitag, 22. Februar 2013, im Vereinsheim am Sportzentrum. Tagesordnung: Beginn:

Mehr

Tierheimordnung des Deutschen Tierschutzbundes

Tierheimordnung des Deutschen Tierschutzbundes Tierheimordnung des Deutschen Tierschutzbundes Richtlinien für die Führung von Tierheimen der Tierschutzvereine im Deutschen Tierschutzbund e.v. Anlässlich der Hauptversammlung des Deutschen Tierschutzbundes

Mehr

Protokoll zur Jahreshauptversammlung des Tierschutzvereins Landkreis Ebersberg e.v.

Protokoll zur Jahreshauptversammlung des Tierschutzvereins Landkreis Ebersberg e.v. Protokoll zur Jahreshauptversammlung des Tierschutzvereins Landkreis Ebersberg e.v. am Samstag, den 25.4.2015 um 14.00 Uhr Ort: Gaststätte Ebersberger Alm, Ludwigshöhe, 85560 Ebersberg Anwesend: 42 Mitglieder

Mehr

Bericht des Vorstandes für das Jahr 2013

Bericht des Vorstandes für das Jahr 2013 Tierschutzverein für Tirol 1881 Bericht des Vorstandes für das Jahr 2013 1. Aktivitäten und Ereignisse Der Jahreswechsel 2012/2013 stand ganz im Zeichen der Bauarbeiten rund um das Kleintierhaus bzw. das

Mehr

Das Bandtagebuch mit EINSHOCH6

Das Bandtagebuch mit EINSHOCH6 HINTERGRUNDINFOS FÜR LEHRER Das Tierheim Es gibt viele Gründe, warum Tiere in Deutschland in ein Tierheim gebracht werden: Oft ist der Besitzer gestorben, oder sie werden streunend auf der Straße gefunden.

Mehr

Oktober Newsletter. Jeden Monat aktuelle Geschichten aus dem Tierheim, Sorgenkinder, Vorankündigungen und vieles mehr.

Oktober Newsletter. Jeden Monat aktuelle Geschichten aus dem Tierheim, Sorgenkinder, Vorankündigungen und vieles mehr. Newsletter Bund gegen Missbrauch der Tiere e.v. Tierheim Arche Noah Rodendamm 10 28816 Stuhr-Brinkum Tel: 0421-890171 Fax: 0421-8090553 Email: bmt.tierheim-brinkum@t-online.de Telefonsprechstunde: Mo.-Fr.

Mehr

Geschäftsbericht 2014

Geschäftsbericht 2014 Geschäftsbericht 2014 1. Vorstand Günter Blankenburg Kassier: Cordula Steiger 2. Vorstand Ilona Wojahn Schriftführerin: Claudia Gärtner 3. Vorstand: Fritz Brenneis Tierbetreuung Der Tierschutzverein Dingolfing-Landau

Mehr

Ergebnisniederschrift über die ordentliche Mitgliederversammlung des Tierschutzvereins Meerbusch e. V. vom 2. April 2014

Ergebnisniederschrift über die ordentliche Mitgliederversammlung des Tierschutzvereins Meerbusch e. V. vom 2. April 2014 Ergebnisniederschrift über die ordentliche Mitgliederversammlung des Tierschutzvereins Meerbusch e. V. vom 2. April 2014 Teilnehmer: Vorstand: Schriftführerin: Mitglieder: Arthur Unger, Hartmut Richard,

Mehr

Katzenkastration vermindert Katzenelend. Katzenkastration vermindert Katzenelend. Aufruf der Stadt Köln und der Kölner Tierärztinnen und Tierärzte

Katzenkastration vermindert Katzenelend. Katzenkastration vermindert Katzenelend. Aufruf der Stadt Köln und der Kölner Tierärztinnen und Tierärzte Katzenkastration vermindert Katzenelend Katzenkastration vermindert Katzenelend Aufruf der Stadt Köln und der Kölner Tierärztinnen und Tierärzte Katzenkastration vermindert Katzenelend In den letzten Jahren

Mehr

Dr. Ehmann Kinderhaus feiert 40jähriges Jubiläum

Dr. Ehmann Kinderhaus feiert 40jähriges Jubiläum Pressemitteilung Dr. Ehmann Kinderhaus feiert 40jähriges Jubiläum 1972 gegründet von Frau Dr. Ilse Maria Ehmann in Siegburg 50 Kinder, 100 Mitarbeiter, 3 Standorte: Das Dr. Ehmann Kinderhaus wird 40 Wo

Mehr

Satzung. des. Kölle-Zoo hilft Tieren e.v Schwieberdingen

Satzung. des. Kölle-Zoo hilft Tieren e.v Schwieberdingen Satzung des Kölle-Zoo hilft Tieren e.v. 71701 Schwieberdingen INHALTSVERZEICHNIS Seite: 1 Name, Sitz... 1 2 Zweck... 1 3 Gemeinnützigkeit... 1 4 Erwerb der Mitgliedschaft... 1 5 Verlust der Mitgliedschaft...

Mehr

I N F O R M A T I O N

I N F O R M A T I O N I N F O R M A T I O N zur Pressekonferenz mit Landesrat Ing. Reinhold Entholzer am 2. Oktober 2012 zum Thema "Aktuelles aus dem Tierschutz-Ressort anlässlich des Welttierschutztages am 4. Oktober" Weiterer

Mehr

Tierschutz = Gesundheitsschutz für Tierheimtiere

Tierschutz = Gesundheitsschutz für Tierheimtiere Tierschutz = Gesundheitsschutz für Tierheimtiere Leitlinien aus Sicht des praktischen Tierarztes Hans-Friedrich Willimzik 20. September 2011 Tierschutz = Gesundheitsschutz für Tierheimtiere Leitlinien

Mehr

Mitgliederversammlung des Kreisjugendring Gotha e.v.

Mitgliederversammlung des Kreisjugendring Gotha e.v. Mitgliederversammlung des Kreisjugendring Gotha e.v. 1. Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit Vorstellung des Thüringer Landesprogramms für Demokratie, Toleranz und Weltoffenheit Herr Christoph

Mehr

Bewilligungsgesuch für den Handel mit Tieren

Bewilligungsgesuch für den Handel mit Tieren Bewilligungsgesuch für den Handel mit Tieren 1 Ansprechpartner 1.1 Adresse der kantonalen Tierschutzfachstelle (Einsendeadresse): 1.2 Name, Adresse der verantwortlichen Person (Gesuchsteller / in): Erreichbarkeit

Mehr

Tierschutzverein München e.v. Riemer Str. 270 81829 München Telefon 089 / 921 000 69 www.tierschutzverein-muenchen.de

Tierschutzverein München e.v. Riemer Str. 270 81829 München Telefon 089 / 921 000 69 www.tierschutzverein-muenchen.de Tierschutzverein München e.v. Riemer Str. 270 81829 München Telefon 089 / 921 000 69 www.tierschutzverein-muenchen.de Der Tierschutzverein München e.v., gegründet 1842, ist mit rund 12.000 Mitgliedern

Mehr

Geschäftsbericht 2014

Geschäftsbericht 2014 Geschäftsbericht 2014 LIEBE TIERFREUNDE! Hiermit präsentieren wir Ihnen den Geschäftsbericht 2014 und bedanken uns von ganzem Herzen für Ihr bisheriges Vertrauen, Ihr unermüdliches Engagement und Ihr großes

Mehr

Ehrenamtliches Engagement ist in unserer Gesellschaft unverzichtbar und kann nicht hoch genug öffentlich gewürdigt werden.

Ehrenamtliches Engagement ist in unserer Gesellschaft unverzichtbar und kann nicht hoch genug öffentlich gewürdigt werden. Verwaltungsrichtlinie der Landeshauptstadt Erfurt zur Förderung der gemeinnützigen ehrenamtlichen Tätigkeit auf dem Gebiet der Landeshauptstadt Erfurt vom 1. Dezember 2011 Ehrenamtliches Engagement ist

Mehr

Online-Tierheim shelta von TASSO

Online-Tierheim shelta von TASSO Online-Tierheim shelta von TASSO TASSO-Haustierzentralregister für die Bundesrepublik Deutschland e.v. Adresse TASSO e.v. Otto-Volger-Str. 15 65843 Sulzbach/Ts. Tel.: +49 (0) 61 90 / 93 73 00 Fax: +49

Mehr

Protokoll der Mitgliederversammlung des Fördervereins der Falkenseer Stadtbibliothek e.v. vom 08. März 2016

Protokoll der Mitgliederversammlung des Fördervereins der Falkenseer Stadtbibliothek e.v. vom 08. März 2016 Protokoll der Mitgliederversammlung des Fördervereins der Falkenseer Stadtbibliothek e.v. vom 08. März 2016 in den Räumen der Stadtbibliothek Falkensee Am Gutspark 5 in 14612 Falkensee Beginn: Ende: 19:00

Mehr

www. Bernhardiner-in-Not. de Vermittlungsliste Stand Rüden

www. Bernhardiner-in-Not. de Vermittlungsliste Stand Rüden www. Bernhardiner-in-Not. de Vermittlungsliste Stand 13.12.2016 Rüden Socke 07/2016 GEBOREN: 04.12.2014 FELLTYP: Kurzhaar Die Abgabe von Socke erfolgt aus gesundheitlichen Gründen. Sehr wichtig ist, dass

Mehr

Vorstellung des Tierheims Tappancs in Szeged, Ungarn

Vorstellung des Tierheims Tappancs in Szeged, Ungarn Vorstellung des Tierheims Tappancs in Szeged, Ungarn Heute möchten wir Ihnen das Tierheim in der ungarischen Stadt Szeged vorstellen. Hoffentlich können wir mit den nachfolgenden Bildern verdeutlichen,

Mehr

Jahresbericht 2013. der. Auffangstation für Reptilien, München e. V. Kaulbachstraße 37 80539 München www.reptilienauffangstation.

Jahresbericht 2013. der. Auffangstation für Reptilien, München e. V. Kaulbachstraße 37 80539 München www.reptilienauffangstation. Jahresbericht 2013 der Auffangstation für Reptilien, München e. V. Kaulbachstraße 37 80539 München Liebe Mitglieder der Auffangstation für Reptilien, München e. V., im vergangenen Jahr 2013 ist die Anzahl

Mehr

SIMBA Sicherheit im Alter Betreut zu Hause

SIMBA Sicherheit im Alter Betreut zu Hause Sozialdienst Germering e.v. SIMBA Sicherheit im Alter Betreut zu Hause Inhalt Projektziele Konzeptioneller Rahmen Leistungen Zielgruppe Realisierung Stärken des Betreuten Wohnens Teilnehmerzahlen Betriebswirtschaftlicher

Mehr

I N F O R M A T I O N

I N F O R M A T I O N I N F O R M A T I O N zur Pressekonferenz mit Landesrätin Dr. Silvia Stöger am 14. Dezember 2006 zum Thema Erfolgreicher Start der OÖ. Tierheimstiftung Weitere Gesprächsteilnehmer: HR Dr. Bernhard Hindinger,

Mehr

TIERSCHUTZVEREIN. GELDERN UND UMGEBUNG e.v. April Tolle Spendenaktionen Seite 10. Tierschutzverein aktiv Seite 7. Abbys Ecke

TIERSCHUTZVEREIN. GELDERN UND UMGEBUNG e.v. April Tolle Spendenaktionen Seite 10. Tierschutzverein aktiv Seite 7. Abbys Ecke TIERSCHUTZVEREIN GELDERN UND UMGEBUNG e.v. April 2015 Aus dem Tierheimalltag Seite 5 Tierschutzverein aktiv Seite 7 Abbys Ecke Seite 8 Tolle Spendenaktionen Seite 10 Liebe Mitglieder, liebe Tierfreunde,

Mehr

Fachtag Demenz 27. Oktober 2015 Landratsamt München. Angebote und neue Aufgaben der Alzheimer Gesellschaft Landkreis München e.v.

Fachtag Demenz 27. Oktober 2015 Landratsamt München. Angebote und neue Aufgaben der Alzheimer Gesellschaft Landkreis München e.v. Fachtag Demenz 27. Oktober 2015 Landratsamt München Angebote und neue Aufgaben der Alzheimer Gesellschaft Referent: Jürgen Hoerner 1 Jürgen Hoerner 2 Deutschlands Demenz Fakten ca. 1,5 Mill. Demenzkranke

Mehr

FAQ - Potsdamer Tiere

FAQ - Potsdamer Tiere Warum hat Potsdam kein Tierheim? Muss Potsdam ein eigenes Tierheim haben? Wo werden die Potsdamer Fund- und Verwahrtiere gegenwärtig untergebracht? Diese und ähnliche Fragen stellten sich in den letzten

Mehr

Protokoll der 17. Mitgliederversammlung des Vereins Lokale Aktionsgruppe Oderland e.v.

Protokoll der 17. Mitgliederversammlung des Vereins Lokale Aktionsgruppe Oderland e.v. Datum: 26.05.2014 Ort: Uhrzeit: Kunstspeicher Friedersdorf, Frankfurter Straße 39, 15306 Vierlinden 16:00 bis 17:00 Uhr Anwesenheit: siehe Teilnehmerliste (Anlage 1) Tagesordnung: Als Tagesordnung sind

Mehr

Jahresrundschreiben des Tierschutzvereins Kempten e.v.

Jahresrundschreiben des Tierschutzvereins Kempten e.v. TIERSCHUTZVEREIN KEMPTEN (Allgäu) e. V. Seit über 70 Jahren TIERHEIM URSULASRIED 87437 Kempten - Dieselstr. 37 Telefon: (0831) 75 999 Telefax: (0831)75 988 E-Mail: info@tierheim-kempten.de Info: www.tierheim-kempten.de

Mehr

Entgeltordnung für Leistungen des Tierheimes der Stadt Gera. Bekanntmachung. Inkrafttreten. (Nr., Datum) (Datum)

Entgeltordnung für Leistungen des Tierheimes der Stadt Gera. Bekanntmachung. Inkrafttreten. (Nr., Datum) (Datum) 1 ordnung für Leistungen des Tierheimes der Stadt Gera Bezeichnung, Rechtsgrundlage Stadtratsbeschluss vom ( Datum) Ausfertigung vom (Datum) Bekanntmachung (, Datum) Inkrafttreten (Datum) Änderungen/Anmerkungen

Mehr

Landesbeirat für Tierschutz Baden-Württemberg

Landesbeirat für Tierschutz Baden-Württemberg Landesbeirat für Tierschutz Baden-Württemberg Empfehlungen zur Vermeidung der unkontrollierten Vermehrung von Hauskatzen Appell an Katzenhalter: Lassen Sie ihre Katze kastrieren! Ziel dieser Empfehlungen

Mehr

Jahresbericht 2004 Klimaschutzstiftung Jena Thüringen

Jahresbericht 2004 Klimaschutzstiftung Jena Thüringen Jahresbericht 2004 Klimaschutzstiftung Jena Thüringen (Gemeinnützige und selbständige Stiftung des bürgerlichen Rechts) Inhaltsverzeichnis Seite Stifter...2 Organe der Stiftung...2 Vorbemerkung des Stifters...3

Mehr

LANDTAG RHEINLAND-PFALZ 16.Wahlperiode. K l e i n e A n f r a g e. A n t w o r t. Drucksache 16/4824. der Abgeordneten Marion Schneid (CDU) und

LANDTAG RHEINLAND-PFALZ 16.Wahlperiode. K l e i n e A n f r a g e. A n t w o r t. Drucksache 16/4824. der Abgeordneten Marion Schneid (CDU) und LANDTAG RHEINLAND-PFALZ 16.Wahlperiode Drucksache 16/4824 01. 04. 2015 K l e i n e A n f r a g e der Abgeordneten Marion Schneid (CDU) und A n t w o r t des Ministeriums für Umwelt, Landwirtschaft, Ernährung,

Mehr

Leben und Sterben in Würde

Leben und Sterben in Würde Leben und Sterben in Würde Was ist Palliativmedizin? Palliativmedizin (von lat. palliare mit einem Mantel bedecken) kümmert sich um Menschen mit schweren, fortschreitenden oder unheilbaren Krankheiten.

Mehr

Monika Brukner Schlossweg Holderbank Serbien: Tel Solunskih Dobrovoljaca Djurdjevo

Monika Brukner Schlossweg Holderbank Serbien: Tel Solunskih Dobrovoljaca Djurdjevo Tierschutzverein PC 40-531781-2 Djurdjevo Sekretariat Schweiz Monika Brukner Schlossweg 16 5113 Holderbank Serbien: Tel. 076 389 02 14 Solunskih Dobrovoljaca 96 21239 Djurdjevo office@tierschutz-djurdjevo.ch

Mehr

Verein Infozentrum Eichholz über die Ökologie des Aareraumes

Verein Infozentrum Eichholz über die Ökologie des Aareraumes WWW.IZ-EICHHOLZ.CH INFO@IZ-EICHHOLZ.CH INFOZENTRUM EICHHOLZ, POSTFACH 145 STRANDWEG 60, 3084 WABERN 078 781 82 47 Statuten Verein Infozentrum Eichholz über die Ökologie des Aareraumes 1. Name und Sitz

Mehr

Tätigkeitsbericht des Tierschutzvereins Itzehoe und Kreis Steinburg e.v. über das Berichtsjahr 2012

Tätigkeitsbericht des Tierschutzvereins Itzehoe und Kreis Steinburg e.v. über das Berichtsjahr 2012 Tätigkeitsbericht des Tierschutzvereins Itzehoe und Kreis Steinburg e.v. über das Berichtsjahr 2012 Betreute Tiere durch das Tierheim in 2012: 463 Einzelaufstellung als Anlage beigefügt oder auf unserer

Mehr

Thüringer Landtag 6. Wahlperiode

Thüringer Landtag 6. Wahlperiode Thüringer Landtag 6. Wahlperiode Drucksache 6/63 18.12.2014 Kleine Anfrage der Abgeordneten Rothe-Beinlich (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN) und Antwort des Thüringer Ministeriums für Inneres und Kommunales Die

Mehr

Sponsoringkonzept SpVgg Wiedergeltingen e.v.

Sponsoringkonzept SpVgg Wiedergeltingen e.v. Sponsoringkonzept SpVgg Wiedergeltingen e.v. 08.2014 Sehr geehrter Sponsor, gerade in der heutigen schnelllebigen Zeit, die oft von Stress und Hektik geprägt ist, ist es wichtig, den richtigen Ausgleich

Mehr

Informationen und Regeln für die Pflegestelle

Informationen und Regeln für die Pflegestelle Informationen und Regeln für die Pflegestelle Liebe Tierfreundin, lieber Tierfreund, wir freuen uns über Ihr Interesse sich zum Schutz der Tiere ehrenamtlich zu betätigen und für unseren Verein als Pflegestelle

Mehr

Werkstatt - Kleine Tierschützer unterwegs

Werkstatt - Kleine Tierschützer unterwegs Werkstatt - Kleine Tierschützer unterwegs Das Thema Tierschutz im Unterricht vermittelt Kindern grundlegende Werte. Es weckt ein Bewusstsein für Tiere und für unsere Umwelt. Außerdem fördert es das Verantwortungsgefühl

Mehr

Benutzungsordnung für die Käthe-Zang-Sing- und Musikschule (SMH) Herzogenaurach

Benutzungsordnung für die Käthe-Zang-Sing- und Musikschule (SMH) Herzogenaurach Benutzungsordnung SSMH - 1 - Benutzungsordnung für die Käthe-Zang-Sing- und Musikschule (SMH) Herzogenaurach Rechtsgrundlagen: i.d.f. vom veröffentlicht am wirksam seit Änderungen 11.03.1992 19.03.1992

Mehr

Generationengerechtes Wohnen mit der Wohnungsgenossenschaft München-West e.v. Betreutes Wohnen daheim

Generationengerechtes Wohnen mit der Wohnungsgenossenschaft München-West e.v. Betreutes Wohnen daheim Betreutes Wohnen daheim Bedeutung Selbstbestimmtes und unabhängiges Leben in der eigenen Wohnung Wöchentlicher Besuchsdienst Leben in der Gemeinschaft mit vielen individuellen Angeboten Gemeinsam statt

Mehr

Antrag auf Erteilung einer Erlaubnis gemäß 11 Abs. 1 des Tierschutzgesetzes (TierSchG) (Pension, Zucht, Handel sowie Einfuhr bzw.

Antrag auf Erteilung einer Erlaubnis gemäß 11 Abs. 1 des Tierschutzgesetzes (TierSchG) (Pension, Zucht, Handel sowie Einfuhr bzw. DER LANDRAT An den Kreis Recklinghausen Fachdienst 39 Ressort 39.3: Verwaltung Kurt-Schumacher-Allee 1 45655 Recklinghausen Telefon 02361/532125 Telefax 02361/532227 E-Mail: fd39@kreis-re.de Antrag auf

Mehr

Kastrations- und Kennzeichnungspflicht freigehender Katzen und Kater

Kastrations- und Kennzeichnungspflicht freigehender Katzen und Kater gemeinschaftliche Absender: Katzenschutzbund e.v. Cat-Sitter-Club Köln Andrea Bensberg Wupperstr. 104 50859 Köln Straßenkatzen Köln e.v. Gabriela Kelterbaum Stenzelbergstr. 28 50939 Köln Menschen für Tiere

Mehr

Ein Magazin des Tierschutzvereins für Siegen und Umgebung e.v. Ausgabe 1 Jahrgang 2015

Ein Magazin des Tierschutzvereins für Siegen und Umgebung e.v. Ausgabe 1 Jahrgang 2015 Tierheim NEWS Ein Magazin des Tierschutzvereins für Siegen und Umgebung e.v. Ausgabe 1 Jahrgang 2015 Eins, zwei, drei,... ganz viele Katzen... Katzenpflegestellen gesucht! beherbergen wir in unserem Katzenhaus.

Mehr

Antrag auf Erteilung einer Erlaubnis nach 11 Abs. 1 des Tierschutzgesetzes

Antrag auf Erteilung einer Erlaubnis nach 11 Abs. 1 des Tierschutzgesetzes I. Den Antrag stellt 1. Firmenname (Name, Vorname) Anschrift Antrag auf Erteilung einer Erlaubnis nach 11 Abs. 1 des Tierschutzgesetzes Amt für Gesundheit, Veterinärund Lebensmittelangelegenheiten 48127

Mehr

Satzung des Vereins Leben mit Usher-Syndrom

Satzung des Vereins Leben mit Usher-Syndrom Stand: 2014 Satzung des Vereins Leben mit Usher-Syndrom 1 - Name, Sitz und Geschäftsjahr 1.1 Der Verein führt den Namen: Leben mit Usher-Syndrom e. V., er ist in das Vereinsregister eingetragen. 1.2 Sitz

Mehr

Verein zur Unterstützung des Hessing Förderzentrums für Kinder

Verein zur Unterstützung des Hessing Förderzentrums für Kinder Verein zur Unterstützung des Hessing Förderzentrums für Kinder Wer wir sind. Ein Haus für Kinder e.v. Verein zur Unterstützung des Hessing Förderzentrums für Kinder Der Verein wurde 1996 von Eltern, deren

Mehr

Tierschutzverein Penzberg e.v. - Jahresbericht 2014

Tierschutzverein Penzberg e.v. - Jahresbericht 2014 Tierschutzverein Penzberg e.v. - Jahresbericht 2014 Unser Verein hat derzeit über 220 Mitglieder. Der Jahresbeitrag pro Mitglied beträgt nach wie vor 25,- Euro. Dieses Jahr feierte der Tierschutzverein

Mehr

Rettet die Tierh [ DIE LAGE DER TIERHEIME]

Rettet die Tierh [ DIE LAGE DER TIERHEIME] [ DIE LAGE DER TIERHEIME] Die Lage der Tierheime ist fatal. In zahlreichen Gesprächen in den Kommunen ebenso wie auf Landes- und Bundesebene haben der Deutsche Tierschutzbund und seine Mitgliedsvereine

Mehr

Vereinbarung über eine gute gesetzliche Betreuung

Vereinbarung über eine gute gesetzliche Betreuung Vereinbarung über eine gute gesetzliche Betreuung Kurze Information vorab: In diesem Text steht immer: die Betreuerin. Aber natürlich gibt es auch Männer als Betreuer. Deshalb gibt es den gleichen Text

Mehr

Ordentliche Vereinsversammlung Fachstelle für Gewaltbetroffene

Ordentliche Vereinsversammlung Fachstelle für Gewaltbetroffene Ordentliche Vereinsversammlung Fachstelle für Gewaltbetroffene Dienstag, 3. Juni 2015, 18.00 Uhr, Restaurant Sommerlust Schaffhausen Vorstand anwesend: Anja Mecklenburgh; Caroline Tresch; Karin Steinemann;

Mehr

Ein privates Tierheim in Szentes/Ungarn wo die Ärmsten wohnen

Ein privates Tierheim in Szentes/Ungarn wo die Ärmsten wohnen Ein privates Tierheim in Szentes/Ungarn wo die Ärmsten wohnen Robin Hood hat diesmal mit unserer lieben Freundin, die in Ungarn eine vorbildliche Auffangstation betreut, das private Tierheim in Szentes

Mehr

Tierschutzverein Penzberg e.v. - Jahresbericht 2013

Tierschutzverein Penzberg e.v. - Jahresbericht 2013 Tierschutzverein Penzberg e.v. - Jahresbericht 2013 Unser Verein hat derzeit über 220 Mitglieder. Der Jahresbeitrag pro Mitglied beträgt nach wie vor 25,- Euro. Dieses Jahr feiert der Tierschutzverein

Mehr

Wo Flüchtlinge wohnen. + Landkreis Berchtesgadener Land. Zukunft Migration WS Willkommensstadt

Wo Flüchtlinge wohnen. + Landkreis Berchtesgadener Land. Zukunft Migration WS Willkommensstadt Wo Flüchtlinge wohnen + Beispiel Bundesland Salzburg und + Landkreis Berchtesgadener Land Klärungen: Wohnung und/oder Quartier? Flüchtlinge: Asyl(be)werber oder Asylberechtigte? Datenlage: Bundesland Salzburg

Mehr

Außerdem der Vorstand der IGIS: Petra Jeda, Ilka Barth, Inge Kammler, Ralf Märten

Außerdem der Vorstand der IGIS: Petra Jeda, Ilka Barth, Inge Kammler, Ralf Märten Iburger Straße 78 «Vorname» «Name» «Straße» «PLZ» «Ort» IGIS - Interessengemeinschaft Iburger Straße e.v. Iburger Straße 78 49082 Osnabrück www.igis-osnabrueck.de Osnabrück, den 16.11.2016 Protokoll der

Mehr

Ausblick: Tag der offenen Tür mit buntem Programm zum 10jährigem Jubiläum der Praxis

Ausblick: Tag der offenen Tür mit buntem Programm zum 10jährigem Jubiläum der Praxis Ausblick: Tag der offenen Tür mit buntem Programm zum 10jährigem Jubiläum der Praxis Termin (Anfang Juni 2016)und Ablauf werden rechtzeitig bekannt gegeben 1. Hilfe-Seminar Wir bieten Ihnen am Samstag,

Mehr

Mittendrin statt nur dabei. sozialraumorientierte Angebote als Motor für Inklusion

Mittendrin statt nur dabei. sozialraumorientierte Angebote als Motor für Inklusion Mittendrin statt nur dabei sozialraumorientierte Angebote als Motor für Inklusion Die Lebenshilfe in Quedlinburg gegründet am 26.02.1990 als erste Elternvereinigung in den neuen Bundesländern Gründung

Mehr

Statuten Verein Naturschule St. Gallen

Statuten Verein Naturschule St. Gallen Statuten Verein Naturschule St. Gallen l. Name und Sitz Art. 1 Unter dem Namen "Verein Naturschule St. Gallen" besteht ein Verein im Sinne von Artikel 60 ff ZGB mit Sitz in St. Gallen. ll. Ziel, Zweck,

Mehr

Bewilligungsgesuch für Ausstellungen, an denen mit Tieren gehandelt wird (Kleintiermärkte und Tierbörsen)

Bewilligungsgesuch für Ausstellungen, an denen mit Tieren gehandelt wird (Kleintiermärkte und Tierbörsen) Bewilligungsgesuch für Ausstellungen, an denen mit Tieren gehandelt wird (Kleintiermärkte und Tierbörsen) 1 Ansprechpartner 1.1 Adresse der kantonalen Tierschutzfachstelle (Einsendeadresse): 1.2 Name,

Mehr

Wanted! Herrchen oder Frauchen dringend gesucht

Wanted! Herrchen oder Frauchen dringend gesucht 26 SPEZIAL Wanted! Herrchen oder Frauchen dringend gesucht Bei Hunden oder Katzen aus dem Tierheim denken immer noch viele Menschen, die Vierbeiner hätten versteckte Neurosen oder wären aggressiv. Das

Mehr

Zum Schutz der Katzen Kastration ist Pflicht!

Zum Schutz der Katzen Kastration ist Pflicht! Zum Schutz der Katzen Kastration ist Pflicht! Zum Schutz der Katzen Kastration ist Pflicht! Um Katzenelend zu vermeiden gilt seit Juli 2012 die Kastrations-, Kennzeichnungs- und Registrierungspflicht für

Mehr

Veranstaltungskalender/Seminare 2. Quartal 2015. Thema Referenten Ort/Datum/Uhrzeit Veranstalter. Prof. Dr. Schäfer

Veranstaltungskalender/Seminare 2. Quartal 2015. Thema Referenten Ort/Datum/Uhrzeit Veranstalter. Prof. Dr. Schäfer Veranstaltungskalender/Seminare 2. Quartal 2015 Thema Referenten Ort/Datum/Uhrzeit Veranstalter Bad Dürkheim 27.04.2015, 09.00 17.00 Uhr 28.04.2015, 09.00 17.00 Uhr Wege aus der Pension Stuttgart 29.04.2015,

Mehr

Vereinsstatuten

Vereinsstatuten Vereinsstatuten 01.11.2015 1. Name und Sitz World Robot Olympiad Schweiz Vereinsstatuten 2016 1.1 Unter dem Namen «World Robot Olympiad Schweiz» (WRO CH) besteht ein Verein im Sinne von Art. 60 ff. ZGB

Mehr

Vereins-Statuten

Vereins-Statuten Vereins-Statuten 21.06.2016 Statuten Verein venue: Ort zum Erleben 21.06.2016 1 Name, Sitz, Zweck, Tätigkeitsbereiche Art. 1 Unter dem Namen venue: ort zum erleben besteht ein nicht gewinnorientierter,

Mehr

Satzung. 1.3 Der Verein ist politisch, rassisch und konfessionell neutral. 1.4 Das Geschäftsjahr des Vereins ist das Kalenderjahr.

Satzung. 1.3 Der Verein ist politisch, rassisch und konfessionell neutral. 1.4 Das Geschäftsjahr des Vereins ist das Kalenderjahr. Satzung 1 Name, Sitz, Geschäftsjahr 1.1 Der Verein führt den Namen McTON. Er soll in das Vereinsregister eingetragen werden und führt dann den Zusatz e.v. Er besteht aus zwei Untergruppen. 1.2 Der Verein

Mehr

A M T S B O T E der Stadt Bergen auf Rügen

A M T S B O T E der Stadt Bergen auf Rügen A M T S B O T E der Amtliches Bekanntmachungsblatt der kostenloses Exemplar Nr. 01-16. Jahrgang 21. Januar 2010 Öffentliche Auslegung im Rathaus der, Büro der Stadtvertretung, Markt 5/6 Inhalt: è Bekanntmachung

Mehr

Satzung. Förderer und Freunde der Gesamtschule Obere Aar e.v. 1 Name, Sitz, Geschäftsjahr

Satzung. Förderer und Freunde der Gesamtschule Obere Aar e.v. 1 Name, Sitz, Geschäftsjahr FV IGS Förderer und Freunde der Gesamtschule Obere Aar e.v. Satzung 1 Name, Sitz, Geschäftsjahr 1. Der Verein führt den Namen "Förderer und Freunde der Gesamtschule Obere Aar", Taunusstein-Hahn. Mit der

Mehr

Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des Abschnitts Steuerbegünstigte Zwecke der Abgabenordnung.

Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des Abschnitts Steuerbegünstigte Zwecke der Abgabenordnung. Vereinssatzung Verein zur Förderung des Kindergartens, der Einhornschule und der gemeinnützigen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen in Scharzfeld e.v. Ausgabe: 03.2012 1 Name und Sitz Der Verein führt

Mehr

DELPHIN-IMPORTVERBOT TIERPFLEGER/IN GESUCHT

DELPHIN-IMPORTVERBOT TIERPFLEGER/IN GESUCHT TIERPFLEGER/IN GESUCHT Unser Tierheimteam braucht Verstärkung. Sind Sie Tierpfleger/in und suchen einen neuen Wirkungsort? Dann wird Sie unser Stellenangebot interessieren. mehr... DELPHIN-IMPORTVERBOT

Mehr

Herzlich Willkommen zum Runden Tisch Aufnahme, Unterbringung und Unterstützung von Flüchtlingen und Asylbewerbern in der Stadt Wolfenbüttel

Herzlich Willkommen zum Runden Tisch Aufnahme, Unterbringung und Unterstützung von Flüchtlingen und Asylbewerbern in der Stadt Wolfenbüttel Herzlich Willkmmen zum Runden Tisch Aufnahme, Unterbringung und Unterstützung vn Flüchtlingen und Asylbewerbern in der Stadt Wlfenbüttel - 4. Tagung am 07. Mai 2015, Ratssaal- Ablauf I. Begrüßung / Einleitung

Mehr

Personalentwicklung und Ehrenamt Jürgen Jendral (HMAV)

Personalentwicklung und Ehrenamt Jürgen Jendral (HMAV) Personalentwicklung und Ehrenamt Jürgen Jendral (HMAV) Die hauptberuflich Mitarbeitenden übernehmen in Zukunft vor allem übergeordnete Aufgaben in den Bereichen von Organisation Koordination Qualifizierung

Mehr

Strassentierproblematik in Rumänien Muri, 9. April 2014

Strassentierproblematik in Rumänien Muri, 9. April 2014 Strassentierproblematik in Rumänien Muri, 9. April 2014 Sehr geehrter Herr Bundespräsident Sehr geehrte Damen und Herren Bundesrätinnen und Bundesräte Das Sterben in Rumänien hat begonnen! Seit dem im

Mehr

KATZENKASTRATION IST NACHHALTIGER TIERSCHUTZ

KATZENKASTRATION IST NACHHALTIGER TIERSCHUTZ Mehr Menschlichkeit für Tiere KATZENKASTRATION IST NACHHALTIGER TIERSCHUTZ 1 POPULATIONSKONTROLLE DURCH KASTRATION Die Katze ist nach wie vor das beliebteste Haustier von Herrn und Frau Schweizer. Viele

Mehr

Satzung. Junggesellenverein Macken e.v.

Satzung. Junggesellenverein Macken e.v. Satzung Junggesellenverein Macken e.v. Stand: 31. Oktober 2003 Inhaltsverzeichnis 1 Name und Sitz des Vereins 2 Zweck des Vereins 3 Vereinstätigkeit 4 Erwerb der Mitgliedschaft 5 Pflichten der Mitglieder

Mehr

..,,! + + %&! ! # ( ) #< = 1 23 ( 1 ( ) / ) !. / 0 # 1 1! ) ( ) ) 1 %, , ) & !9,! 8+ 6 ( ( 8 0 / (, :9+ %,, ( & ( ) +, +.

..,,! + + %&! ! # ( ) #< = 1 23 ( 1 ( ) / ) !. / 0 # 1 1! ) ( ) ) 1 %, , ) & !9,! 8+ 6 ( ( 8 0 / (, :9+ %,, ( & ( ) +, +. ..,,! + +! #< = %&! ( ) + %&,! + +! %&,! + 1 23 ( 1 ( ) / ) 0 4. 4 5 ) ( ) % ) 1 %,, ) 6 7 8 & 7 9 5 ( 8 0 / (, :9+ %,, ( #!. / 0 # 1 1! 1 2+ 3+ 1. 44,.! 1 5+ & + 3+. 67 % 8+ 3+!9,! 6 (!. 8+ 2+ :+ 2+ +

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für die Hundebetreuung

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für die Hundebetreuung Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für die Hundebetreuung Bei der erstmaligen Abgabe des Hundes erklärt sich der Hundehalter mit der Geltung der nachfolgenden AGBs der Hamburger Doglounge für alle Hundetagesstättenverträge

Mehr

Tätigkeitsbericht 2012

Tätigkeitsbericht 2012 Tätigkeitsbericht 2012 192 Tiere wurden kastriert, davon 3 Hunde und 189 Katzen. Etwas weniger als im Vorjahr. 130 Tiere konnten in ein neues Zuhause vermittelt werden Davon 121 Katzen, und 8 Hunde, 1

Mehr

Aufgaben des Integrationsamtes

Aufgaben des Integrationsamtes Das Integrationsamt informiert: Aufgaben des Integrationsamtes Partner der schwerbehinderten Menschen und der Arbeitgeber 1 Aufgaben des Integrationsamtes Begleitende Hilfe im Arbeitsleben Eine der wichtigsten

Mehr

Tierheim Weiden. Wir bedanken uns für Ihr Interesse an der Arbeit des Tierschutzvereins und Ihre eventuelle Unterstützung!

Tierheim Weiden. Wir bedanken uns für Ihr Interesse an der Arbeit des Tierschutzvereins und Ihre eventuelle Unterstützung! Tierheim Weiden Schustermooslohe 96 92637 Weiden Tel. 0961 25780 E-Mail: info@tierschutzvereinweiden.de Öffnungszeiten: Donnerstag von 14:00 Uhr - 16:00 Uhr und Samstag von 9:30 Uhr - 11:30 Uhr oder nach

Mehr

S a t z u n g "Hundesportverein Güstrow"

S a t z u n g Hundesportverein Güstrow S a t z u n g "Hundesportverein Güstrow" 1 Zweck des Vereins (1) Der "Hundesportverein Güstrow" ist auf kommunaler Ebene eine für alle am Hund Interessierten offene Organisation. Er vereinigt Hundehalter,

Mehr

Vereinssatzung des BVB Fanclub Warendorf e.v.

Vereinssatzung des BVB Fanclub Warendorf e.v. Vereinssatzung des BVB Fanclub Warendorf e.v. INHALTSVERZEICHNIS 1 Name, Sitz, Rechtsform, Zweck 2 Aufgabe des Fanclubs 3 Mitgliedschaft 4 Mitgliedsbeitrag 5 Mitgliederversammlung 6 Vorstand 7 Austritt,

Mehr

P STILLE. seit 1977 Nr. 74 (Ausgabe 2/2015)

P STILLE.  seit 1977 Nr. 74 (Ausgabe 2/2015) P STILLE www.katzenschutz-ev.de seit 1977 Nr. 74 (Ausgabe 2/2015) Aktuelles Seit unserer letzten Ausgabe hat sich vieles ereignet: Das Mai-Fest hat, obwohl viele weitere Konkurrenz-Attraktionen an dem

Mehr

Kennzeichnungs-, Registrier- und Kastrationspflicht für Freigängerkatzen in der Stadt / Gemeinde XXXX. - Katzenschutzverordnung

Kennzeichnungs-, Registrier- und Kastrationspflicht für Freigängerkatzen in der Stadt / Gemeinde XXXX. - Katzenschutzverordnung Kennzeichnungs-, Registrier- und Kastrationspflicht für Freigängerkatzen in der Stadt / Gemeinde XXXX - Katzenschutzverordnung ENTWURF Der Oberbürgermeister/ die Oberbürgermeisterin / der Magistrat / der

Mehr

Satzung in der Fassung vom (Änderungen vom , , , und ) Name, Sitz und Zweck

Satzung in der Fassung vom (Änderungen vom , , , und ) Name, Sitz und Zweck Vereinigung der beamteten Tierärzte des Landes Rheinland-Pfalz im Deutschen Beamtenbund Vereinigung der Tierärztinnen und Tierärzte im öffentlichen Dienst Satzung in der Fassung vom 16.05.2012 (Änderungen

Mehr

Fundación Cristo Vive Schweiz. Jahresversammlung 09. Juni 2016

Fundación Cristo Vive Schweiz. Jahresversammlung 09. Juni 2016 Fundación Cristo Vive Schweiz Jahresversammlung 09. Juni 2016 1. Genehmigung Protokoll 2015 2. Jahresbericht FCV Schweiz 3. Jahresrechnung 4. Bericht der Revisionsstelle 2. Jahresbericht FCV Schweiz 2015/2016

Mehr