Kapitel 1: Wiederholung und Vertiefung Seiten 4 21

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Kapitel 1: Wiederholung und Vertiefung Seiten 4 21"

Transkript

1 11 Mathematik Schuljahr 4 Unterrichtsschwerpunkte Aussagen des Lehrplanes Allgemeine mathematische Kompetenzen Übungen mit dem Zahlen-ABC Orientieren Kannst du das noch? Addieren und Subtrahieren im Zahlenraum bis Schriftliches Addieren und Subtrahieren Multiplizieren und Dividieren im Zahlenraum bis 1000 Kapitel 1: Wiederholung und Vertiefung Seiten 4 21 Aufgaben der Addition und Subtraktion im Zahlenraum bis 1000 mündlich lösen, eigene Rechenwege erklären Raum und Form Lagebeziehungen im Raum und in der Ebene bewusst erfassen und beschreiben und im Vorstellungsbereich anwenden Sich im Raum orientieren, Wege entdecken und beschreiben, Wege nach Beschreibung gehen Zahlen bis 1000 auf verschiedene Weise darstellen und sich im Zahlenraum orientieren (zählen, vergleichen, ordnen) und strukturieren (Nachbarzahlen finden) Aufgaben der Addition, Subtraktion, Multiplikation und Division mündlich und schriftlich lösen Gesetzmäßigkeiten und Regeln erkennen und nutzen Fachbegriffe verwenden Aufgaben der Addition und Subtraktion mündlich oder halbschriftlich lösen, eigene Rechenwege erklären und veranschaulichen Gesetzmäßigkeiten und Regeln erkennen, darstellen und zum Fortsetzen von Aufgabenfolgen nutzen Fachbegriffe Summand, Summe, Minuend, Subtrahend, Differenz verwenden Schriftliche Verfahren der Addition und Subtraktion in verschiedenen Aufgabenformaten ausführen Zahlbeziehungen erkennen Aufgaben der Multiplikation und Division mündlich bzw. halbschriftlich in verschiedenen Aufgabenformaten lösen, eigene Rechenwege erklären Fachbegriffe Multiplizieren, Faktor, Produkt, Dividieren, Medien Arbeitsheft 4: Seiten 1 bis 7 1 bis 17, 31, 32, 84, 85, 88, 89, 168, 170, 170A, 171 und 176 Thema 1, Lerneinheiten 11 bis 14 Rechentrainer 4: Seiten 4 bis 14, 63 und 64 Materialsammlung Fördern 4: Karteikarten 1 bis 14 Arbeitsheft Seiten 2 bis 6 Materialsammlung Sachrechnen und Größen 4: Karteikarten 9 bis 14 Arbeitsheft Seiten 11 bis 14 Karteikarten 11, 13 und 14 Arbeitsheft, Seiten 11 bis 14 Lernerfolgskontrolle 1 1 Schroedel Verlag

2 22 Mathematik Schuljahr 4 Vielfache und Teiler Dividieren mit Rest Versuchen-Erklären-Rechnen- Antworten Sachrechnen Dividend, Divisor, Quotient verwenden Vielfache bestimmen und Zahlen auf Teilbarkeit untersuchen Fachbegriffe Vielfache, Teiler, Teilbarkeitsregeln (10, 100, 2, 5) Gesetzmäßigkeiten beim Dividieren mit Rest erkennen und nutzen Fachbegriff Rest verwenden Lösen von Problemen mittels systematischen Probierens Aufgaben in Sachsituationen erkennen und lösen, Beziehungen zwischen der Sache und den einzelnen Lösungsschritten beschreiben (Fragen zu Sachsituationen finden, formulieren und beantworten, Tabellen und Skizzen als Lösungshilfe nutzen) Kapitel 2: Erweiterung des Zahlenraumes Seiten Erweiterung des Zahlenraumes Zahlen bis Zahlen unter Beachtung der Zahlaspekte auf verschiedene Weise gewinnen und darstellen Rechnen über die Besonderheit des Tausenderüberganges erfassen Arbeitsheft 4: Seiten 8 bis bis 30, 33 bis 37, 104, 169, 171 bis 173, 177 und 178 Zahlen bis Zahlen bis Plättchen in der Stellentafe Zahlenblick schärfen Zahlen bis Zahlen im Zahlenraum strukturieren Zahlen lesen und schreiben Einsichten ins dekadische Positionssystem nutzen Sich im Zahlenraum orientieren (Zählen, Vergleichen und Ordnen) Zahlenfolgen erkennen, fortsetzen und selbst entwickeln Zahlenstrahl bis , von Zahlen im dekadischen Positionssystem (Stellentafel) Entdecken von Veränderungen der Stellenwerte Nutzen der Stellenwerte beim mündlichen Addieren und Subtrahieren Zahlen unter Beachtung der Zahlaspekte auf verschiedene Weise darstellen Thema 2, Lerneinheiten 21 und 22 Thema 3, Lerneinheiten 31 und 32 Rechentrainer 4: Seiten 17 bis 24 Materialsammlung Fördern 4: Karteikarten 15 bis 34, 42 Arbeitsheft Seiten 7, 10, 12 bis 17 Materialsammlung Sachrechnen und Größen 4: Karteikarten 5 und 6 Arbeitsheft Seiten 7 und 8 Karteikarten 7 bis 10 2 Schroedel Verlag

3 33 Mathematik Schuljahr 4 Einsichten in das dekadische Positionssystem nutzen Rechnen mit großen Zahlen in verschiedenen Aufgabenformaten Offene Sachsituation: Fermi-Aufgabe Kinder oder Büroklammern Arbeitsheft, Seiten 6 und 7 Lernerfolgskontrolle 2 Diagnosearbeit 1 und 2 Zahlenstrahl bis Sich im Zahlenraum orientieren (Zahlenstrahl, Nachbarzahlen, Vergleichen) Darstellung großer Zahlen Daten, Häufigkeit und Wahrscheinlichkeit Daten aus Diagrammen, Tabellen, Texten entnehmen und deuten von Zahlen durch Schaubilder Runden sinnvolle Überschläge in Sachsituationen erkennen und nutzen Fachbegriffe Überschlag, Näherungswert, ist rund, ist ungefähr, abrunden, aufrunden, Rundungsregeln Zeichen Das hast du gerade gelernt Kannst du das noch? Kompetenzen bewusst machen und in verschiedenen Übungsformen anwenden Kapitel 3: Körper Seiten Eigenschaften von Körpern Körper und Körpernetze Ansichten Raum und Form Die wesentlichen Merkmale von geometrischen Körpern erkennen und zum Beschreiben nutzen Flexibel anwendbares Grundwissen zu den Begriffen Zylinder, Pyramide, Kegel, Ecke, Kante, Begrenzungsfläche Körpernetze (Würfel, Quader) abwickeln, unterschiedliche Formen erkennen Körpernetze zeichnen und auf Richtigkeit überprüfen Fachbegriff Körpernetze Verschiedene Ansichten von Körpern unterscheiden und skizzieren (Vorderansicht, Seitenansicht, Draufsicht) Arbeitsheft 4: Seiten 15 und bis 130, 132, 133, 134 Thema 7, Lerneinheit 72 Materialsammlung Geometrie 3/4: Karteikarten 7 bis 11, 39 bis 43 Arbeitsheft, Seiten 5 bis 7, 25 und 26 3 Schroedel Verlag

4 44 Mathematik Schuljahr 4 Addieren Übungen zum Addieren Aufgaben zum Entdecken: Zahlenmuster Subtrahieren Übungen zum Subtrahieren Übungen zum Addieren und Subtrahieren Multiplizieren und Dividieren mit 10 Multiplizieren im Kopf oder halbschriftlich Sachrechnen: Unser Herz Dividieren durch Einer Dividieren durch Zehner und Kapitel 4: Rechnen bis 1 Million Seiten Beim Aufgabenlösen entscheiden, ob zweckmäßig mündlich, halbschriftlich oder schriftlich gerechnet werden soll Verfahrenskenntnisse auf analoge Aufgaben im erweiterten Zahlenraum übertragen Eigene Rechenwege erklären Rechenvorteile erkennen und nutzen Zahlen- und Aufgabenfolgen erkennen, fortsetzen und selbst entwickeln Gesetzmäßigkeiten und Regeln erkennen und nutzen Grundrechenarten in verschiedenen Übungsformen auch in Verknüpfung verwenden Aufgaben der Multiplikation und Division mündlich lösen Erkennen und Nutzen von Gesetzmäßigkeiten und Regeln sowie von Einsichten in das dekadische Positionssystem Grundaufgaben des Multiplizierens sowie deren Umkehrungen auf analoge Aufgaben im erweiterten Zahlenraum übertragen Eigene Rechenwege erklären Beim Aufgabenlösen entscheiden, ob zweckmäßig im Kopf oder halbschriftlich gerechnet werden soll Einfache funktionale Beziehungen erkennen, darstellen und beschreiben, Tabellen verwenden Lösungen auf ihre Richtigkeit untersuchen Grundaufgaben des Dividierens auf analoge Aufgaben im erweiterten Zahlenraum übertragen Arbeitsheft 4: Seiten 17 bis bis 52, 54 bis 64, 86, 168 und 171 Thema 2, Lerneinheit 22 Thema 3, Lerneinheiten 31 und 32 Thema 4, Lerneinheit 41 Thema 5, Lerneinheit 51 Rechentrainer 4: Seiten 25 bis 43, 62, 63 und 64 Materialsammlung Fördern 4: Karteikarten 35 bis 56 Arbeitsheft Seiten 18 bis 33 Materialsammlung Sachrechnen und Größen 4: Karteikarten 44 bis 46 Arbeitsheft Seiten 37 und 38 Karteikarten 15 bis 17, 22 bis 28 Arbeitsheft, Seiten 14 bis 16 Lernerfolgskontrolle 3 Diagnosearbeiten 3 und 4 4 Schroedel Verlag

5 55 Mathematik Schuljahr 4 Hunderter Übungen zu allen Rechenarten Römische Zahlen Das hast du gerade gelernt Kannst du das noch? Erkennen und Nutzen von Gesetzmäßigkeiten und Regeln sowie von Einsichten in das dekadische Positionssystem Offene Sachsituation: Fermi-Aufgabe Stau auf der Autobahn Grundrechenarten in verschiedenen Übungsformen auch in Verknüpfung verwenden Römische Zahlzeichen in gebräuchlichen Verwendungen (Ziffernblatt der Uhr, Jahreszahlen) verstehen Flexibel anwendbares Grundwissen zu den Zahlzeichen I, V, X, C, D, M Kompetenzen bewusst machen und in verschiedenen Übungsformen anwenden Kapitel 5: Größen Seiten Kommaschreibweise bei Kilometer Liter und Milliliter Kilogramm und Gramm Größen und Messen Längen in unterschiedlichen Schreibweisen angeben, vergleichen, ordnen Kommaschreibweise und Bruchzahlen in gebräuchlichen Zusammenhängen verwenden Verwenden der Brüche ½, ¼, ¾ sowie 0,5m Mit Messgeräten sachgerecht umgehen Größenvorstellungen zur Kontrolle nutzen Standardeinheiten typische Repräsentanten zuordnen (Inhalt verschiedener Gefäßformen) Einheit 1 Milliliter (1 ml) Beziehung 1l = ml Verwenden der Brüche ½, ¼, ¾ sowie 0,2l in Alltagssituationen Flüssigkeiten in unterschiedlichen Schreibweisen angeben, vergleichen, ordnen Experimentelles und problembezogenes Messen Größenvorstellungen zur Kontrolle nutzen Standardeinheiten kennen und Massen in unterschiedlichen Schreibweisen angeben Kommaschreibweise und Bruchzahlen in gebräuchlichen Arbeitsheft 4: Seiten 27 bis bis 46, 53, 94, 99A, 99, 100, 103, 140 bis 145, 147, 148, 151 bis 154, 157 bis 159, 162 bis 164 Größen an Stationen: KV 215 bis 228 Thema 6, Lerneinheiten 61 und 62 Rechentrainer 4: Seiten 56, 58 und 59 Materialsammlung Fördern 4: Arbeitsheft Seiten 47 und 48 Materialsammlung Sachrechnen und Größen 4: Karteikarten 22 bis 24, 27, 28, 33, 35 bis 40, 49 und 50 Arbeitsheft Seiten 21, 22, 24, 27, 28, 29, 33, 34, 39 bis 42 5 Schroedel Verlag

6 66 Mathematik Schuljahr 4 Preisvergleich Zusammenhängen verwenden Größenangaben aus Sachsituationen entnehmen und vergleichen In Sachsituationen mit sinnvoller Genauigkeit rechnen Karteikarte 31 Arbeitsheft, Seite 18 Diagnosearbeit 5 Tonne, Dezitonne und Kilogramm Versuchen - Erklären - Rechnen - Antworten Schriftliches Multiplizieren Übungen Vorstellungen zur Masse erweitern Einheit 1 Tonne (1 t), 1 Dezitonne (1dt) Beziehung 1 t = kg, 1 dt = 100 kg Unterschiedliche Schreibweisen verwenden Brüche ½, ¼, ¾ Lösen von Problemen mittels systematischen Probierens Kapitel 6: Schriftliches Multiplizieren Seiten Schriftliches Verfahren der Multiplikation mit einstelligem zweiten Faktor im erweiterten Zahlenraum ausführen Sinnvolle Überschlagsrechnungen mit Näherungswerten ausführen und zur Ergebniskontrolle nutzen Arbeitsheft 4: Seiten 34 bis bis 72, 87, 90, 149, 160A, 160, 161, 168 uns 171 Fehlerforscher Übungen Multiplizieren mit Geld Rechenfehler finden, analysieren und korrigieren Offene Sachsituationen: Fermi-Aufgabe Pool Beim Aufgabenlösen entscheiden. Ob zweckmäßig mündlich oder schriftlich gerechnet werden soll Gesetzmäßigkeiten nutzen Aufgaben in Sachsituationen erkennen und lösen Größen und Messen Größen aus Sachzusammenhängen entnehmen und mit ihnen rechnen Entscheiden, ob eine Überschlagsrechnung ausreicht oder ein Thema 4, Lerneinheit 42 Rechentrainer 4: Seiten 44 bis 46 Materialsammlung Fördern 4: Karteikarten 57 bis 64 Arbeitsheft Seiten 34 bis 38 Lernerfolgskontrolle 4 Diagnosearbeit 6 6 Schroedel Verlag

7 77 Mathematik Schuljahr 4 genaues Ergebnis notwendig ist Das hast du gerade gelernt Kannst du das noch? Kompetenzen bewusst machen und in verschiedenen Übungsformen anwenden Knobelaufgaben durch Probieren lösen Kapitel 7: Figuren Seiten Schroedel Verlag

8 88 Mathematik Schuljahr 4 Trapez Raum und Form Ebene Figuren legen, spannen, falten Wesentliche Merkmale von Trapezen erkennen und zum Beschreiben nutzen Trapeze in der Umwelt wieder erkennen Flächen zerlegen, Teilstücke benennen und beschreiben Vierecke hinsichtlich gleicher Merkmale sortieren (Systematisieren) Arbeitsheft 4: Seiten 38 bis , 113, 114 Materialsammlung Geometrie 3/4: Karteikarten 17, 64 bis 68, 83 bis 86 Arbeitsheft, Seiten 37 und 45 Drachenvierecke Muster Drachenviereck und Rhombus falten Wesentliche Merkmale ebener Figuren erkennen und zum Beschreiben nutzen Ebene Figuren zeichnen bzw. vervollständigen Diagnosearbeit 7 Achsensymmetrie Achsensymmetrische Muster erkennen und auf Gitterpapier zeichnen Symmetrieachsen erkennen Kreise und Muster Sechseck und Achteck Kreise mit Hilfe des Zirkels auch nach Maßvorgabe auf unliniertem Papier zeichnen Fachbegriffe Mittelpunkt (M), Radius (r), Durchmesser (d) Kreismuster erkennen und fortsetzen kreatives Verändern von Kreismustern Drehen und Verschieben Offene Sachsituation: Fermi- Aufgabe Viele Schritte Erkennen von Dreh- und Schiebesymmetrie Gesetzmäßigkeiten in geometrischen Mustern erkennen, beschreiben und bei der Fortsetzung anwenden 8 Schroedel Verlag

9 99 Mathematik Schuljahr 4 Kapitel 8: Schriftliches Dividieren Seiten Schroedel Verlag

10 1010 Mathematik Schuljahr 4 Schriftliches Dividieren Schriftliches Verfahren der Division mit und ohne Rest (Divisor einstellig) ausführen Umkehroperationen zur Überprüfung von Lösungen einsetzen Bedeutung von Nullen Dividieren mit Rest Näherungswerte beim Überschlagen Arbeitsheft 4: Seiten 41 bis bis 79, 101, 102, 165 bis 167 Thema 5, Lerneinheiten 51 und 52 Thema 7, Lerneinheit 71 Besonderheiten im Ergebnis Dividieren mit Geld Größen und Messen Größen aus Sachzusammenhängen entnehmen und mit ihnen rechnen Beim Aufgabenlösen entscheiden, ob zweckmäßig mündlich oder schriftlich gerechnet werden soll Rechentrainer 4: Seiten 51, 54 und 55 Materialsammlung Fördern 4: Karteikarten 65 bis 70 Arbeitsheft, Seiten 37 bis 41 Kopfrechnen Aufgaben der Division mündlich lösen und Möglichkeiten der Selbstkontrolle nutzen (Zahlen-ABC) Karteikarten 30, 45 bis 48, 55 bis 61 Arbeitsheft Seiten 24, 28 bis 32 Aufgaben zum Entdecken: Zaubersterne Erkennen, Beschreiben und Fortsetzen von arithmetischen Mustern Erkennen, Beschreiben und Nutzen von Gesetzmäßigkeiten und Regeln Diagnosearbeit 8 Das hast du gerade gelernt Kannst du das noch? Kompetenzen bewusst machen und in verschiedenen Übungsformen anwenden Aufgaben in Sachsituationen erkennen und lösen Knobelaufgaben durch Probieren lösen 10 Schroedel Verlag

11 1111 Mathematik Schuljahr 4 Flächeninhalt Umfang und Flächeninhalt Sachrechnen: Umfang Vergrößern und Verkleinern Kapitel 9: Fläche und Umfang Seiten Raum und Form Flächeninhalte von Rechtecken und Quadraten durch Zerlegen vergleichen, durch Auslegen mit Einheitsquadraten messen Umfang durch Messen ermitteln Einzäunen von Flächen mit Hölzern Fachbegriffe: Flächeninhalt, Umfang Geometrische Bezüge aus Sachtexten herausfinden und Skizzen für die Lösung nutzen Beziehungen zwischen der Sache und den einzelnen Lösungsschritten beschreiben Abbildungen vergrößern bzw. verkleinern Arbeitsheft 4: Seiten 45 und bis 121, 139 Thema 7, Lerneinheiten 73 und 74 Materialsammlung Geometrie 3/4: Karteikarten 21 bis 27, 37, 38, 44, 45, 69 bis 71 Arbeitsheft, Seiten 14 bis 17, 25, 28, Schroedel Verlag

12 1212 Mathematik Schuljahr 4 Kopfgeometrie Die auf Raum und Ebene bezogenen geometrischen Fertigkeiten beim Lösen von Aufgaben aus dem Vorstellungsbereich anwenden und 40 Karteikarten 1, 2, 5 und 6 Arbeitsheft, Seiten 2, 3 und 5 Lernerfolgskontrolle 5 Diagnosearbeit 9 Schriftliches Multiplizieren Multiplizieren mit Geld Dividieren durch Zehnerzahlen Gleichungen und Ungleichungen Kapitel 10: Weiter im schriftlichen Multiplizieren und Dividieren Seiten Schriftliches Verfahren der Multiplikation mehrstelliger Zahlen ausführen (Multiplizieren mit zwei- und dreistelligem zweiten Faktor) Arithmetische Strukturen erkennen und nutzen Rationelle Lösungswege entdecken Sinnvolle Überschlagsrechnungen mit Näherungswerten ausführen und zur Ergebniskontrolle nutzen Rechenfehler finden, analysieren und korrigieren Grundrechenarten auch in Verknüpfung verwenden Regeln erkennen und nutzen Größen und Messen Größen aus Sachzusammenhängen entnehmen und mit ihnen rechnen Schriftliches Verfahren der Division mit und ohne Rest ausführen (Divisor ist Vielfaches von 10) Umkehroperationen zur Überprüfung von Lösungen einsetzen, auch Quersumme zur Kontrolle nutzen Grundrechenarten in verschiedenen Übungsformen auch in Verknüpfung verwenden Arbeitsheft 4: Seiten 47 bis 53 73, 74, 80 bis 83, 93 und 150 Thema 4, Lerneinheiten 43 und 44 Thema 5, Lerneinheit 52 Thema 7, Lerneinheit 71 Rechentrainer 4: Seiten 47, 50, 52 und 53 Materialsammlung Fördern 4: Karteikarten 71 bis 74 Arbeitsheft Seiten 42 und 43 Karteikarte 29 Arbeitsheft, Seite 17 Diagnosearbeit Schroedel Verlag

13 1313 Mathematik Schuljahr 4 Fachbegriffe: Quotient, Dividend, Divisor, dividieren, Rest Sachrechnen - Taschengeld Durchschnittlicher Fernsehkonsum Daten, Häufigkeit, Wahrscheinlichkeit Daten deuten und reflektieren Verschiedene Darstellungen eines Sachverhaltes vergleichend werten Aufgaben in Sachsituationen erkennen und lösen Daten und Zufall Schaubilder Kapitel 11: Daten, Zufall und Wahrscheinlichkeit Seiten Daten, Häufigkeit und Wahrscheinlichkeit Daten deuten und reflektieren Verschiedene Darstellungen eines Sachverhaltes vergleichend werten Ergebnisse und Ausgangsdaten überschlagsmäßig in Beziehung setzen Erforderliche Daten gewinnen und aufbereiten (Balkendiagramm) Daten als Strecken und Streifendiagramm darstellen Arbeitsheft 4: Seiten 54 bis 60 91,92, 95 bis 97, 105 bis 109, 146, 155 und 156 Zeit an Stationen: Kopiervorlagen 197 bis 214 Rechentrainer 4: Seiten 57, 60 und 61 Stadtplan Landkarte Sachrechnen Raum und Form Lagebeziehungen im Raum und in der Ebene bewusst erfassen und beschreiben Sich im Raum orientieren, Wege beschreiben, Wege nach Beschreibung gehen (Vorstellungsbereich) Größen und Messen Aus Stadtplänen und Landkarten dem Maßstab entsprechende reale Entfernungen ermitteln Begriff Maßstab kennen und anwenden, z.b. 1:15 000, 1:25 000, 1: Aufgaben in Sachsituationen erkennen und lösen, Beziehungen zwischen der Sache und den einzelnen Lösungsschritten beschreiben Materialsammlung Sachrechnen und Größen 4: Karteikarten 15, 16, 19 bis 21, 41 bis 43, 51 bis 56 Arbeitsheft Seiten 15, 16, 19, 20, 35, 36, 43 bis 48 Karteikarten 37, 38, 40 und 41 Arbeitsheft, Seiten 20 bis 22 Lernerfolgskontrolle 6 Diagnosearbeit Schroedel Verlag

14 1414 Mathematik Schuljahr 4 Fahrplan Kombinieren Wahrscheinlichkeit Größen und Messen Größen aus Sachzusammenhängen entnehmen und darstellen (z.b. Skizze, Tabelle) und mit ihnen rechnen Größenvorstellungen zur Kontrolle nutzen Flexibel anwendbares Grundwissen zu Zeitpunktangaben und Zeitspannen Einfache kombinatorische Aufgaben durch Probieren lösen, Lösungswege beschreiben, Gesetzmäßigkeiten entdecken Daten, Häufigkeit und Wahrscheinlichkeit Chancen bei einfachen Zufallsexperimenten einschätzen, prüfen, formulieren Fachbegriffe Wahrscheinlichkeit, sicher, möglich, unmöglich, wahrscheinlich verwenden 14 Schroedel Verlag

15 1515 Mathematik Schuljahr 4 Würfelbauwerke Rauminhalt Zeichnen von Würfelgebäuden Freihandzeichnen Das hast du gerade gelernt Kannst du das noch? Kapitel 12: Würfelbauwerke Seiten Raum und Form Mit Würfeln nach Vorgaben bauen, Baupläne zuordnen und erstellen Bauen nach Vorlage Bauwerke durch Einheitswürfel ergänzen Rauminhalt von Quadern durch Auslegen mit Einheitswürfeln bestimmen (Vorstellungsbereich) Würfel und Würfelgebäude als Schrägbilder auf Gitterpapier zeichnen Freihandzeichnungen ausführen (skizzieren) Verschiedene Ansichten von Objekten unterscheiden und skizzieren Kompetenzen bewusst machen und in verschiedenen Übungsformen anwenden Arbeitsheft 4: Seiten 61 und , 136, 137, 138, 179 Mathe-Ralley: Kopiervorlagen 183 A bis 192 Thema 6, Lerneinheit 61 Materialsammlung Geometrie3/4: Karteikarten 47 bis 51, 80 bis 82 Arbeitsheft Seiten 30, 31, 32, 43 und 44 Karteikarten 3, 4, 12 Arbeitsheft Seite 4 Kapitel 13: Bausteine des Wissens und Könnens Seiten Schroedel Verlag

16 1616 Mathematik Schuljahr 4 Größen und Messen Daten und Häufigkeiten Raum und Form Flexibel anwendbares Grundwissen aus dem gesamten Schuljahr überprüfen, festigen und vernetzen Arbeitsheft 4: Seiten 63 und Schroedel Verlag

Kapitel 1: Wiederholung und Vertiefung Seiten 4-21

Kapitel 1: Wiederholung und Vertiefung Seiten 4-21 11 Mathematik Schuljahr 4 Unterrichtsschwerpunkt Übungen mit dem Zahlen-ABC Aussagen des Rahmenlehrplanes Allgemeine mathematische Kompetenzen Kapitel 1: Wiederholung und Vertiefung Seiten 4-21 Im Zahlenraum

Mehr

9. Arbeitsplan mit Implementierung des Lehrplans Mathematik Klasse 4

9. Arbeitsplan mit Implementierung des Lehrplans Mathematik Klasse 4 9. Arbeitsplan mit Implementierung des Lehrplans Mathematik Klasse 4 Prozessbezogene Kapitel 1: Wiederholung und Vertiefung Seiten 4 21 (ca. 1. 6. Woche) Rechnen im Zahlenraum bis 1000 festigen; Rechenstrategien

Mehr

M ATHEMATIK Klasse 3. Kompetenzerwartungen und Grundwissen. Stoffverteilungsplan Sachsen-Anhalt. Der Zahlenraum bis 1000 (S.

M ATHEMATIK Klasse 3. Kompetenzerwartungen und Grundwissen. Stoffverteilungsplan Sachsen-Anhalt. Der Zahlenraum bis 1000 (S. M ATHEMATIK Klasse 3 Stoffverteilungsplan Sachsen-Anhalt Duden Mathematik 3 Der Zahlenraum bis 1000 (S. 14 25) Entwickeln von Zahlvorstellungen / Orientieren im Zahlenraum bis 1000 Schätzen und zählen

Mehr

WELT DER ZAHL Schuljahr 1

WELT DER ZAHL Schuljahr 1 Kapitel 1: Wiederholung und Vertiefung Seiten 4 13 Übungen mit dem Zahlen- ABC Addieren und Subtrahieren Aufgabe und Umkehraufgabe Gleichungen und Ungleichungen, Variable Sachrechnen; Rechengeschichten

Mehr

WELT DER ZAHL Schuljahr 1

WELT DER ZAHL Schuljahr 1 Zahlen bis 10 kennen und schreiben Zahlvorstellung entwickeln Anzahlen mit verschiedenen Sinnen erfassen, Mengen erfassen, Zahlen vergleichen Zahlzerlegung, Kraft der Fünf Zerlegungsgeschichten, mit der

Mehr

BILDUNGSSTANDARDS PRIMARBEREICH MATHEMATIK

BILDUNGSSTANDARDS PRIMARBEREICH MATHEMATIK BILDUNGSSTANDARDS PRIMARBEREICH MATHEMATIK 1. Allgemeine mathematische Kompetenzen Primarbereich Allgemeine mathematische Kompetenzen zeigen sich in der lebendigen Auseinandersetzung mit Mathematik und

Mehr

Arbeitsplan mit Implementierung des Lehrplans Mathematik Klasse 3

Arbeitsplan mit Implementierung des Lehrplans Mathematik Klasse 3 Arbeitsplan mit Implementierung des Lehrplans Mathematik Klasse 3 Prozessbezogene Inhaltsbezogene Kapitel 1: Wiederholung und Vertiefung Seite 4 17 (ca. 1. 4. Woche) Rechnen im Zahlenraum bis 100 festigen;

Mehr

Stoffverteiler zu den BILDUNGSSTANDARDS Mathematik

Stoffverteiler zu den BILDUNGSSTANDARDS Mathematik Stoffverteiler zu den BILDUNGSSTANDARDS Mathematik Für den Schuljahrgang 4 fff BIS ZU DEN HERBSTFERIEN (6 Wochen) 2 13 Wiederholung Größen und Messen Rechnen im Zahlenraum bis 1000 mit Größen in 2 3 Sachrechnen

Mehr

GS Rethen. Themenzuordnung. Zu erwerbende Kompetenzen am Ende von Jahrgang 4: Die Schülerinnen und Schüler

GS Rethen. Themenzuordnung. Zu erwerbende Kompetenzen am Ende von Jahrgang 4: Die Schülerinnen und Schüler GS Rethen Kompetenzorientierung Fach: Mathematik Zu erwerbende Kompetenzen am Ende von Jahrgang 4: Die Schülerinnen und Schüler - verwenden eingeführte mathematische Fachbegriffe sachgerecht. - erläutern

Mehr

Klassenlehrplan Mathematik 4. Jahrgangsstufe

Klassenlehrplan Mathematik 4. Jahrgangsstufe Klassenlehrplan Mathematik 4. Jahrgangsstufe Prozessbezogene Kapitel 1: Wiederholung und Vertiefung Kenntnisse zu den Zahlensätzen des Einspluseins bis 20 in größere Zahlenräume übertragen und dabei die

Mehr

Arbeitsplan mit Implementierung der Bildungsstandards Mathematik Klasse 3

Arbeitsplan mit Implementierung der Bildungsstandards Mathematik Klasse 3 Arbeitsplan mit Implementierung der Bildungsstandards Mathematik Klasse 3 Kapitel 1: Zahlen überall Seite 4 15 (ca. 1. 6. Woche) Grundrechenarten im Zahlenraum bis 100 Zahldarstellung und Grundrechenarten

Mehr

Stoffverteiler zu den BILDUNGSSTANDARDS Mathematik

Stoffverteiler zu den BILDUNGSSTANDARDS Mathematik Stoffverteiler zu den BILDUNGSSTANDARDS Mathematik Für den Schuljahrgang 3 fff BIS ZU DEN HERBSTFERIEN (6 Wochen) 2 19 Wiederholung Zahlen und Operationen Rechnen im Zahlenraum bis 100 Rechenoperationen

Mehr

Inhaltsbezogene Kompetenzen. Analogien zur Lösung nutzen

Inhaltsbezogene Kompetenzen. Analogien zur Lösung nutzen Zeit Prozessbezogene Kompetenzen Kommunizieren : Mathematische Zusammenhänge erkennen, beschreiben und nutzen, Fachbegriffe (Summe, Summand, addieren; Minuend, Subtrahend, Differenz, subtrahieren) sachgerecht

Mehr

Themenzuordnung. Sachaufgaben (1) Seite 1 von 5

Themenzuordnung. Sachaufgaben (1) Seite 1 von 5 GS Rethen Kompetenzorientierung Fach: Mathematik Zu erwerbende Kompetenzen am Ende von Jahrgang 3: Die Schülerinnen und Schüler - verwenden eingeführte mathematische Fachbegriffe sachgerecht. - beschreiben

Mehr

WELT DER ZAHL Schuljahr 2

WELT DER ZAHL Schuljahr 2 Kapitel 1: Wiederholung und Vertiefung Seiten 4 13 Übungen mit dem Zahlen- ABC Addieren und Subtrahieren Aufgabe und Umkehraufgabe Gleichungen und Ungleichungen, Variable Sachrechnen; Rechengeschichten

Mehr

Arbeitsplan Mathe 4. Schuljahr 4.Schuljahr Woche Bereich/ Schwerpunkt Lernvoraussetzungen erfassen Wiederholung des in Klasse 3 Gelernten

Arbeitsplan Mathe 4. Schuljahr 4.Schuljahr Woche Bereich/ Schwerpunkt Lernvoraussetzungen erfassen Wiederholung des in Klasse 3 Gelernten 4.Schuljahr 1.-10. Woche Bereich/ Schwerpunkt Lernvoraussetzungen erfassen Wiederholung des in Klasse 3 Gelernten Zahlvorstellungen Kompetenzerwartung Lerninhalte des 3. Schuljahres beherrschen stellen

Mehr

Schuleigener Arbeitsplan im Fach Mathematik 4. Schuljahr Unterrichtswerk: Welt der Zahl Schroedel Stand:

Schuleigener Arbeitsplan im Fach Mathematik 4. Schuljahr Unterrichtswerk: Welt der Zahl Schroedel Stand: Schuleigener Arbeitsplan im Fach Mathematik 4. Schuljahr Unterrichtswerk: Welt der Zahl Schroedel Stand: 10.11.2010 Inhalte des Schulbuches Wiederholung und Vertiefung Seiten Prozessbezogene Kompetenzen

Mehr

Arbeitsplan für Rheinland-Pfalz. Kapitel 1: Wiederholung und Vertiefung, Seite 4 15 (ca Woche)

Arbeitsplan für Rheinland-Pfalz. Kapitel 1: Wiederholung und Vertiefung, Seite 4 15 (ca Woche) Arbeitsplan für Rheinland-Pfalz 4 6 7 8 9 Wiederholung: Addieren, Subtrahieren, Einmaleins Kreative Aufgaben: Regelwürmer Addieren und Subtrahieren zweistelliger Zahlen Inhaltsbezogene Kapitel 1: Wiederholung

Mehr

M ATHEMATIK Klasse 3. Stoffverteilungsplan Berlin Brandenburg Mecklenburg-Vorpommern. Der Zahlenraum bis 1000 (S )

M ATHEMATIK Klasse 3. Stoffverteilungsplan Berlin Brandenburg Mecklenburg-Vorpommern. Der Zahlenraum bis 1000 (S ) M ATHEMATIK Klasse 3 Stoffverteilungsplan Berlin Brandenburg Mecklenburg-Vorpommern Duden Mathematik 3 Lehrplan: Anforderungen / Inhalte Der Zahlenraum bis 1000 (S. 14 25) Entwickeln von Zahlvorstellungen

Mehr

Mathematik Schuljahr 2

Mathematik Schuljahr 2 Kapitel 1: Wiederholung und Vertiefung Seiten 4 13 (ca. 1. 3. Woche) Zahlensätze des 1+1 und 1 1 festigen; Rechenstrategien anwenden und Rechenvorteile nutzen Meine Klasse nach den Sommerferien; Weißt

Mehr

Mathematik Schuljahr 3

Mathematik Schuljahr 3 Unterrichtsschwerpunkte Aussagen des Lehrplanes Allgemeine mathematische Kompetenzen Addieren und subtrahieren im Zahlenraum bis 100 Orientieren im Wegeplan und im Grundriss Ansichten Kapitel 1: Wiederholung

Mehr

Schuleigener Arbeitsplan für das Fach Mathematik Klasse 4 Stand: Dezember Leistungsüberprüfung. Fächerübergreifende. Medien und Materialien

Schuleigener Arbeitsplan für das Fach Mathematik Klasse 4 Stand: Dezember Leistungsüberprüfung. Fächerübergreifende. Medien und Materialien Schuleigener Arbeitsplan für das Fach Mathematik Klasse 4 Stand: Dezember 2015 Thema: Eingangsdiagnostik (ca.90 Min) Inhaltsbezogene o Zahldarstellungen im Zahlenraum bis 1 000 (Aufgaben 1 und 2) o Zahlen

Mehr

Kapitel 1: Wiederholung und Vertiefung, Seite 4 15 (ca Woche) Kapitel 2 : Zeit, Seite (ca. 4. Woche)

Kapitel 1: Wiederholung und Vertiefung, Seite 4 15 (ca Woche) Kapitel 2 : Zeit, Seite (ca. 4. Woche) Arbeitsplan mit Implementierung des Kerncurriculums 4 6 7 8 9 Wiederholung: Addieren, Subtrahieren, Einmaleins Regelwürmer Addieren und Subtrahieren zweistelliger Zahlen Kapitel 1: Wiederholung und Vertiefung,

Mehr

Arbeitsplan. C Sich im Raum orientieren $ über räumliches Vorstellungsvermögen verfügen $ räumliche Beziehungen erkennen, beschreiben und nutzen

Arbeitsplan. C Sich im Raum orientieren $ über räumliches Vorstellungsvermögen verfügen $ räumliche Beziehungen erkennen, beschreiben und nutzen Arbeitsplan zum Teilrahmenplan Mathematik unter Einbeziehung der Bildungsstandards Klassenstufe Didaktisch-methodische Hinweise Buch S. Anschluss-/anwendungsfähiges Wissen Inhaltsbezogene mathematische

Mehr

Nussknacker Mein Mathematikbuch

Nussknacker Mein Mathematikbuch Stoffverteilungsplan Nussknacker Mein Mathematikbuch Sachsen Klasse 4 Ausgabe Sachsen September 1. Wiederholung aus Klasse 3 Lernbereich 2: Arithmetik Beherrschen der Zahlbeziehungen und Orientierung im

Mehr

Lehrplan Grundschule Mathematik Entwurf für Sachsen-Anhalt

Lehrplan Grundschule Mathematik Entwurf für Sachsen-Anhalt Lehrplan Grundschule Mathematik Entwurf für Sachsen-Anhalt Klett. Ich weiß. Lehrplan Grundschule: Was ist neu? Kompetenzentwicklung als Kern der Bildungs- und Erziehungsarbeit nationale Bildungsstandards

Mehr

M ATHEMATIK Klasse 3. Stoffverteilungsplan Thüringen. Der Zahlenraum bis 1000 (S )

M ATHEMATIK Klasse 3. Stoffverteilungsplan Thüringen. Der Zahlenraum bis 1000 (S ) M ATHEMATIK Klasse 3 Stoffverteilungsplan Thüringen Duden Mathematik 3 Lehrplan: Lernziele / Inhalte Der Zahlenraum bis 1000 (S. 14 25) Entwickeln von Zahlvorstellungen / Orientieren im Zahlenraum bis

Mehr

Schuleigener Arbeitsplan Fach: Mathematik Jahrgang: 5

Schuleigener Arbeitsplan Fach: Mathematik Jahrgang: 5 Stand:.0.206 Sommerferien Zahlen und Operationen» Zahlen sachangemessen runden» große Zahlen lesen und schreiben» konkrete Repräsentanten großer Zahlen nennen» Zahlen auf der Zahlengeraden und in der Stellenwerttafel

Mehr

Mathematik 3. Klasse Grundschule

Mathematik 3. Klasse Grundschule Mathematik 3. Klasse Grundschule Die Schülerin, der Schüler kann (1) mit den natürlichen Zahlen schriftlich und im Kopf rechnen (2) geometrische Objekte der Ebene und des Raumes erkennen, und klassifizieren

Mehr

(4) in Sachsituationen mathematische Problemstellungen und Zusammenhänge erkennen, geeignete Hilfsmittel und Strategien

(4) in Sachsituationen mathematische Problemstellungen und Zusammenhänge erkennen, geeignete Hilfsmittel und Strategien Mathematik 5. Klasse Grundschule Die Schülerin, der Schüler kann (1) mit den natürlichen Zahlen schriftlich und im Kopf rechnen (2) geometrische Objekte der Ebene und des Raumes erkennen, beschreiben und

Mehr

WELT DER ZAHL Schuljahr 1

WELT DER ZAHL Schuljahr 1 Zahlen bis 10 kennen und schreiben Zahlvorstellung entwickeln Anzahlen mit verschiedenen Sinnen erfassen, Mengen erfassen, Zahlen vergleichen Zahlzerlegung, Kraft der Fünf Zerlegungsgeschichten, mit der

Mehr

Inhalte des Schulbuches Kompetenzen und Inhalte Ergänzende Materialien aus dem Produktkranz

Inhalte des Schulbuches Kompetenzen und Inhalte Ergänzende Materialien aus dem Produktkranz Wiederholung (S. 4 13) Wiederholung der zentralen Inhalte im Bereich Arithmetik unter dem Aspekt des beziehungsreichen Übens, des Festigens der bereits bekannten Rechenstrategien Addieren bis 100 Festigen

Mehr

WELT DER ZAHL Schuljahr 1

WELT DER ZAHL Schuljahr 1 Kapitel 1: Zahlen bis 10 Seiten 4 23 Zahlen bis 10 kennen und schreiben Zahlvorstellung entwickeln Anzahlen mit verschiedenen Sinnen erfassen, Mengen erfassen, Zahlen vergleichen Zahlzerlegung, Kraft der

Mehr

Klasse 4 Baden-Württemberg

Klasse 4 Baden-Württemberg 1. bis 4. Woche 4 15 Rechnen im Zahlenraum bis 1000 15 Zurück aus den Ferien Grundrechenarten Grundrechenarten verbinden Rechenwege Halbschriftliches Multiplizieren und Dividieren Preistabellen, Kopfrechnen

Mehr

Inhalte des Schulbuches Kompetenzen und Inhalte Ergänzende Materialien aus dem Produktkranz

Inhalte des Schulbuches Kompetenzen und Inhalte Ergänzende Materialien aus dem Produktkranz Wiederholung (S. 4 13) Wiederholung der zentralen Inhalte im Bereich Arithmetik unter dem Aspekt des beziehungsreichen Übens, des Festigens der bereits bekannten Rechenstrategien Addieren und subtrahieren

Mehr

Mathematik Schuljahr 2

Mathematik Schuljahr 2 Übungen mit dem Zahlen-ABC Im Raum orientieren Wege finden und beschreiben Im Zahlenraum bis 20 vergleichen Nachbarzahlen finden Verdoppeln und Halbieren Vorwärts und rückwärts über die 10 rechnen Grundaufgaben

Mehr

Klett. Ich weiß. Synopse zu den allgemeinen Bildungsstandards Mathematik zum Zahlenbuch Klasse 1 4

Klett. Ich weiß. Synopse zu den allgemeinen Bildungsstandards Mathematik zum Zahlenbuch Klasse 1 4 Klett. Ich weiß. Synopse zu den allgemeinen Bildungsstandards Mathematik zum Zahlenbuch Klasse 1 4 Allgemeine mathematische Kompetenzen Problemlösen mathematische Kenntnisse, Fertigkeiten und Fähigkeiten

Mehr

Fachlehrplan Grundschule

Fachlehrplan Grundschule Fachlehrplan Grundschule Kultusministerium Mathematik An der Erarbeitung dieses Lehrplanes haben mitgewirkt: Bentke, Uta Selle, Irmgard Schmidt, Sabine Schröder, Katja Dr. habil. Preußer, Lothar Halle

Mehr

(4) in Sachsituationen mathematische Problemstellungen und Zusammenhänge erkennen, geeignete Hilfsmittel und Strategien

(4) in Sachsituationen mathematische Problemstellungen und Zusammenhänge erkennen, geeignete Hilfsmittel und Strategien Mathematik 4. Klasse Grundschule Die Schülerin, der Schüler kann (1) mit den natürlichen Zahlen schriftlich und im Kopf rechnen (2) geometrische Objekte der Ebene und des Raumes erkennen, beschreiben und

Mehr

KGS Curriculum Mathematik Hauptschule Klasse 5

KGS Curriculum Mathematik Hauptschule Klasse 5 KGS Curriculum Mathematik Hauptschule Klasse 5 Lehrwerk: Maßstab Band 5 Verlag: Schrödel Inhalte Kapitel 1 Zahlen und Daten - Fragebogen auswerten, Strichlisten, Tabellen und Diagramme anlegen - Zahlen

Mehr

Mathematik Jahrgangsstufe 4

Mathematik Jahrgangsstufe 4 Grundschule Bad Münder Stand: 12.03.2014 Schuleigener Arbeitsplan Mathematik Jahrgangsstufe 4 Zeitraum Kompetenzen Verbindliche Sommerferien bis Herbstferien Kommunizieren und Eigene Vorgehensweisen, Lösungswege

Mehr

WELT DER ZAHL Schuljahr 2

WELT DER ZAHL Schuljahr 2 Kapitel 1: Wiederholung und Vertiefung Seiten 4 13 Übungen mit dem Zahlen- ABC Addieren und Subtrahieren Aufgabe und Umkehraufgabe Gleichungen und Ungleichungen, Variable Sachrechnen; Rechengeschichten

Mehr

DUDEN. Stoffverteilungsplan. Deutsch Mathematik Sachunterricht Klasse 1 und 2. Sachsen-Anhalt. Die neuen Lehrwerke zu den neuen Lehrplänen

DUDEN. Stoffverteilungsplan. Deutsch Mathematik Sachunterricht Klasse 1 und 2. Sachsen-Anhalt. Die neuen Lehrwerke zu den neuen Lehrplänen DUDEN Stoffverteilungsplan Sachsen-Anhalt Die neuen Lehrwerke zu den neuen Lehrplänen Deutsch Mathematik Sachunterricht Klasse 1 und 2 M ATHEMATIK Klasse 2 Stoffverteilungsplan Sachsen-Anhalt Duden Mathematik

Mehr

BILDUNGSSTANDARDS 4. Schulstufe MATHEMATIK

BILDUNGSSTANDARDS 4. Schulstufe MATHEMATIK BILDUNGSSTANDARDS 4. Schulstufe MATHEMATIK Allgemeine mathematische Kompetenzen (AK) 1. Kompetenzbereich Modellieren (AK 1) 1.1 Eine Sachsituation in ein mathematisches Modell (Terme und Gleichungen) übertragen,

Mehr

Arbeitsplan Mathe, 3. Schuljahr

Arbeitsplan Mathe, 3. Schuljahr : 1.-10.Woche Lernvoraussetzungen erfassen Wiederholung des in Klasse 2 Gelernten Lerninhalte des 2. Schuljahres beherrschen Eingangsdiagnostik Wiederholung mit abgewandelten Übungen Diagnosebögen zum

Mehr

Inhalts- und prozessbezogene Kompetenzbereiche. Zahlen und Operationen. Kommunizieren und Argumentieren. Problemlösen. Modellieren

Inhalts- und prozessbezogene Kompetenzbereiche. Zahlen und Operationen. Kommunizieren und Argumentieren. Problemlösen. Modellieren 4 Wochen 1. 4. Schulwoche Kompetenzerwartungen 4 7 10 15 Addieren und Subtrahieren im Zahlenraum bis 20 1 2 4 6 1 9 1 6 Endlich in der zweiten Klasse Rechengeschichten Ferien Addieren und Subtrahieren

Mehr

Mathematik Klasse 6. Übungsbausteine mit Kompetenzerwerb, abgestimmt auf das Leitbild der Schule Verantwortungsbereitschaft.

Mathematik Klasse 6. Übungsbausteine mit Kompetenzerwerb, abgestimmt auf das Leitbild der Schule Verantwortungsbereitschaft. Mathematik Klasse 6 Inhalt/Thema von Maßstab Band 2 1. Fit nach den Sommerferien Runden und Überschlagen Große Zahlen Zahlen am Zahlenstrahl Rechnen mit Größen Schriftliche Rechenverfahren 2. Brüche und

Mehr

Das Kerncurriculum Mathematik für Niedersachsen und seine Umsetzung in

Das Kerncurriculum Mathematik für Niedersachsen und seine Umsetzung in Das Kerncurriculum Mathematik für Niedersachsen und seine Umsetzung in Einstern 3, Mathematik für Grundschulkinder, Schülerbuch (Verbrauchsmaterial, Themenhefte 1 6) 3. Schuljahr Schülerbuch Themenheft

Mehr

Klasse 3 Baden-Württemberg

Klasse 3 Baden-Württemberg 1. 5. Woche 4 6 9 13 14 15 16 17 18 19 4 23 Rechnen im Zahlenraum bis 100 5 10 11 12 20 21 Zurück aus den Ferien Addieren, Ergänzen, Subtrahieren Rechenwege Zahlenmauern, Rechenzeichen Zauberdreiecke Aufgabenmuster

Mehr

Jahresarbeitsplan denkstark 1 ( )

Jahresarbeitsplan denkstark 1 ( ) Jahresarbeitsplan denkstark 1 (978-3-507-84815-3) Schulwoche Zeitraum Leitidee Projekte und Inhalt denkstark 1 (978-3-507-84815-3) Kompetenzen Denkstark 1 1-2 2 Wochen Raum und Form Projekt: Kunst und

Mehr

Einstern 4, Mathematik für Grundschulkinder, Schülerbuch (Verbrauchsmaterial, Themenhefte 1 6)

Einstern 4, Mathematik für Grundschulkinder, Schülerbuch (Verbrauchsmaterial, Themenhefte 1 6) Das Kerncurriculum Mathematik für Niedersachsen und seine Umsetzung in Einstern 4, Mathematik für Grundschulkinder, Schülerbuch (Verbrauchsmaterial, Themenhefte 1 6) 4. Schuljahr Schülerbuch Themenheft

Mehr

Klasse 2 Baden-Württemberg

Klasse 2 Baden-Württemberg 4 5 7 8 9 4 9 Rechnen in Zahlenraum bis 20 Endlich in der zweiten Klasse 6 Sachaufgaben Ferien Addieren und Subtrahieren bis 20 Kombinieren Rechnen mit Geld 1 2 3 1 8 1 2 3 5 6 46 52, 144, 162 163 Zahlen

Mehr

Mathematik Jahrgangsstufe 3

Mathematik Jahrgangsstufe 3 Grundschule Bad Münder Stand: 02.11.2016 Schuleigener Arbeitsplan Mathematik Jahrgangsstufe 3 Zeitraum Kompetenzen Verbindliche Sommerferien bis Herbstferien (ca. 4 Wochen) Eigene Vorgehensweisen beschreiben,

Mehr

Schulcurriculum der Schillerschule

Schulcurriculum der Schillerschule Schulcurriculum der Schillerschule Fach: Mathematik 1. Tertial: Schuljahresanfang Weihnachten 2. Tertial: Neujahr Ostern 3. Tertial: Ostern Schuljahresende Klassenstufe: 3. Klasse 1. Tertial Inhalt/Thema

Mehr

Bildungsplan 2016, Grundschule, Mathematik Umsetzung der Teilkompetenzen Klasse 3. Super M 3, Mathematik für alle, Schulbuch

Bildungsplan 2016, Grundschule, Mathematik Umsetzung der Teilkompetenzen Klasse 3. Super M 3, Mathematik für alle, Schulbuch Bildungsplan 2016, Grundschule, Mathematik Umsetzung der Teilkompetenzen Klasse 3 Super M 3, Mathematik für alle, Schulbuch 3. Schuljahr Schülerbuch 978-3-060-83026-8 Arbeitsheft 978-3-06-083027-5 Handreichungen

Mehr

Bildungsplan 2016, Grundschule, Mathematik Umsetzung der Teilkompetenzen Klasse 3. Fredo 3 Mathematik Schülerbuch

Bildungsplan 2016, Grundschule, Mathematik Umsetzung der Teilkompetenzen Klasse 3. Fredo 3 Mathematik Schülerbuch Bildungsplan 2016, Grundschule, Mathematik Umsetzung der Teilkompetenzen Klasse 3 Fredo 3 Mathematik Schülerbuch 3. Schuljahr Schülerbuch ISBN 978-3-637-01864-8 Arbeitsheft ISBN 978-3-637-01868-6 Arbeitsheft

Mehr

Bildungsplan 2016, Grundschule, Mathematik Umsetzung der Teilkompetenzen Klasse 3. Einstern 3 Mathematik für Grundschulkinder, Themenhefte 1 6)

Bildungsplan 2016, Grundschule, Mathematik Umsetzung der Teilkompetenzen Klasse 3. Einstern 3 Mathematik für Grundschulkinder, Themenhefte 1 6) Bildungsplan 2016, Grundschule, Mathematik Umsetzung der Teilkompetenzen Klasse 3 Einstern 3 Mathematik für Grundschulkinder, Themenhefte 1 6) Leihmaterial 3. Schuljahr Schülerbuch Themenheft 1 978-3-06-083691-8

Mehr

Schuleigener Arbeitsplan für das Fach Mathematik

Schuleigener Arbeitsplan für das Fach Mathematik Schuleigener Arbeitsplan für das Fach Mathematik Overbergschule Vechta Kath. Grundschule Overbergstraße 12 49377 Vechta Beschluss FK: 17.02.2014 Seite 1 von 61 Inhaltsverzeichnis 1. Eingeführte Unterrichtswerke

Mehr

Kapitel 1: Zahlen überall Seiten 4 17 (ca Woche)

Kapitel 1: Zahlen überall Seiten 4 17 (ca Woche) 11 Mathematik Schuljahr 1 Kapitel 1: Zahlen überall Seiten 4 17 (ca. 1. 6. Woche) Anzahlen entdecken, erfassen und darstellen Meine Klasse Zum großen Ziel: Meine Zahlen 4 7 Arbeitsheft 1: Seite 1 Anzahlen

Mehr

Schuleigener Arbeitsplan im Fach Mathematik 2. Schuljahr Unterrichtswerk: Welt der Zahl Schroedel Stand:

Schuleigener Arbeitsplan im Fach Mathematik 2. Schuljahr Unterrichtswerk: Welt der Zahl Schroedel Stand: Schuleigener Arbeitsplan im Fach Mathematik 2. Schuljahr Unterrichtswerk: Welt der Zahl Schroedel Stand: 10.11.2010 Inhalte des Schulbuches Wiederholung und Vertiefung Seiten Prozessbezogene Kompetenzen

Mehr

Inhalte des Schulbuches Kompetenzen und Inhalte Erweiterte Materialien aus dem Lehrwerksverbund

Inhalte des Schulbuches Kompetenzen und Inhalte Erweiterte Materialien aus dem Lehrwerksverbund Wiederholung (S. 4 9) Der Zahlenraum bis 100 (S. 10 23) Wiederholung der zentralen Inhalte im Bereich Arithmetik unter dem Aspekt des beziehungsreichen Übens, des Festigens der bereits bekannten Rechenstrategien

Mehr

Neue Wege Klasse 5 Schulcurriculum EGW Inhalt Neue Wege 5

Neue Wege Klasse 5 Schulcurriculum EGW Inhalt Neue Wege 5 Neue Wege Klasse 5 Schulcurriculum EGW Inhalt Neue Wege 5 1.1 Runden und Schätzen - Große Zahlen 1.2 Zahlen in Bildern Kapitel 2 Größen 2.1 Längen - Was sind 2.2 Zeit Größen? 2.3 Gewichte Kreuz und quer

Mehr

Mathematik 2. Klasse Grundschule

Mathematik 2. Klasse Grundschule Mathematik 2. Klasse Grundschule Die Schülerin, der Schüler kann (1) mit den natürlichen Zahlen schriftlich und im Kopf rechnen (2) geometrische Objekte der Ebene und des Raumes erkennen, und klassifizieren

Mehr

KGS Curriculum Mathematik Hauptschule Klasse 5. Inhalte Inhaltsbereiche gemäß Kerncurriculum Eigene Bemerkungen Kapitel 1 Zahlen und Daten

KGS Curriculum Mathematik Hauptschule Klasse 5. Inhalte Inhaltsbereiche gemäß Kerncurriculum Eigene Bemerkungen Kapitel 1 Zahlen und Daten Cornelsen: Schlüssel zur Mathematik Klasse 5 Differenzierende Ausgabe Niedersachsen ISBN: 978-3-06-006720-6 KGS Curriculum Mathematik Hauptschule Klasse 5 Inhalte Inhaltsbereiche gemäß Kerncurriculum Eigene

Mehr

Inhaltsverzeichnis. KV-Nr. Titel der Kopiervorlage Anforderungsbereich

Inhaltsverzeichnis. KV-Nr. Titel der Kopiervorlage Anforderungsbereich Inhaltsverzeichnis KV-Nr. Titel der Kopiervorlage Anforderungsbereich Wiederholung 1 Addieren im Zahlenraum bis 1000 1 2 Subtrahieren im Zahlenraum bis 1000 (Zahlen-ABC) I 3 Zahlenrätsel 1 4 Zahlenfolgen

Mehr

M ATHEMATIK Klasse 3. Stoffverteilungsplan Sachsen. Der Zahlenraum bis 1000 (S. 14 25)

M ATHEMATIK Klasse 3. Stoffverteilungsplan Sachsen. Der Zahlenraum bis 1000 (S. 14 25) M ATHEMATIK Klasse 3 Stoffverteilungsplan Sachsen Duden Mathematik 3 Lehrplan: Lernziele / Inhalte Der (S. 14 25) Entwickeln von Zahlvorstellungen/Orientieren im Schätzen und zählen, Zählstrategien, Anzahl

Mehr

WELT DER ZAHL Schuljahr 1

WELT DER ZAHL Schuljahr 1 Zahlen bis 10 kennen und schreiben Zahlvorstellung entwickeln Anzahlen mit verschiedenen Sinnen erfassen, Mengen erfassen, Zahlen vergleichen Zahlzerlegung, Kraft der Fünf Zerlegungsgeschichten, mit der

Mehr

Stoffverteilungsplan Mathematik Klassenstufe 1 (ZR ) Schuljahr: Schule:

Stoffverteilungsplan Mathematik Klassenstufe 1 (ZR ) Schuljahr: Schule: Stoffverteilungsplan Mathematik Klassenstufe 1 (ZR 10-20 - 100) Schuljahr: Schule: ZEIT INHALTE KOMPETENZEN Rechenrakete Bemerkungen Schulwochen 10 1-8 Zahlen 3, 2, 1, 0, 4 und 5 Zahlen bis 5 darstellen,

Mehr

Lehrplan Mathematik Klasse 4

Lehrplan Mathematik Klasse 4 Lehrplan Mathematik Klasse 4 Lernziele/ Inhalte Lernziel: Entwickeln von Zahlvorstellungen Orientieren im Zahlenraum bis 1 Million Schätzen und überschlagen Große Zahlen in der Umwelt Bündeln und zählen

Mehr

Erzbischöfliche Liebfrauenschule Köln. Schulinternes Curriculum Fach: Mathematik Jg. 5

Erzbischöfliche Liebfrauenschule Köln. Schulinternes Curriculum Fach: Mathematik Jg. 5 Erzbischöfliche Liebfrauenschule Köln Schulinternes Curriculum Fach: Mathematik Jg. 5 Reihen- Buchabschnitt Themen Inhaltsbezogene Kompetenzen Prozessbezogene Kompetenzen folge Die Schülerinnen und Schüler

Mehr

Sachkompetenz Zahlen. Zahlen lesen und schreiben. zählen, Zahlen ordnen. Zahlen erfassen. Zahlen als Operatoren verwenden

Sachkompetenz Zahlen. Zahlen lesen und schreiben. zählen, Zahlen ordnen. Zahlen erfassen. Zahlen als Operatoren verwenden Zahlen Zahlen lesen und schreiben Zahlen und Zahlwörter lesen und schreiben Zahlen und Zahlwörter bis 20 lesen und schreiben Zahlen bis 100 lesen und schreiben große Zahlen lesen und schreiben die Bedeutung

Mehr

Nussknacker Mein Mathematikbuch

Nussknacker Mein Mathematikbuch Stoffverteilungsplan Nussknacker Mein Mathematikbuch Band 4 Ausgabe Baden-Württemberg September 1. Wiederholung aus Klasse 2 1. Leitidee: Zahl 3. Leitidee: Raum und Ebene 4 5 6/7 Zahlen bis 1 000 Zahlen

Mehr

Schulinterne Lehrpläne der Städtischen Realschule Waltrop. im Fach: MATHEMATIK Klasse 5

Schulinterne Lehrpläne der Städtischen Realschule Waltrop. im Fach: MATHEMATIK Klasse 5 Funktionen 1 Natürliche Zahlen Lesen Informationen aus Text, Bild, Tabelle mit eigenen Worten wiedergeben Problemlösen Lösen Näherungswerte für erwartete Ergebnisse durch Schätzen und Überschlagen ermitteln

Mehr

Stoffverteilungsplan Mathematik Klasse 5 RS,

Stoffverteilungsplan Mathematik Klasse 5 RS, Stoffverteilungsplan Mathematik Klasse 5 RS, 04.12.2006 Inhalte Prozessbezogene Kompetenzen Inhaltsbezogene Kompetenzen Methoden 1 Die natürlichen Zahlen Unsere neue Klasse 1 Strichlisten und Diagramme

Mehr

Stoffverteilungsplan. Von den Rahmenvorgaben des Kerncurriculums zum Schulcurriculum für das 6. Schuljahr

Stoffverteilungsplan. Von den Rahmenvorgaben des Kerncurriculums zum Schulcurriculum für das 6. Schuljahr Stoffverteilungsplan Von den Rahmenvorgaben des Kerncurriculums zum Schulcurriculum für das 6. Schuljahr Anregungen für Mathematik in der Hauptschule Niedersachsen auf der Grundlage von Maßstab 6 Von den

Mehr

Schulinternes Curriculum Mathematik 5 Goethe-Gymnasium Lambacher Schweizer 5 Klettbuch

Schulinternes Curriculum Mathematik 5 Goethe-Gymnasium Lambacher Schweizer 5 Klettbuch Lambacher Schweizer 5 Klettbuch 3-12-734411-0 Kapitel I Natürliche Zahlen Erkundung 1 1. Zählen und darstellen S. 14 Nr.4 Stochastik Zahlen ordnen und vergleichen, natürliche Zahlen runden Verbalisieren

Mehr

Bildungsplan 2016, Grundschule, Mathematik Umsetzung der Teilkompetenzen Klasse 1/2

Bildungsplan 2016, Grundschule, Mathematik Umsetzung der Teilkompetenzen Klasse 1/2 Bildungsplan 2016, Grundschule, Mathematik Umsetzung der Teilkompetenzen Klasse 1/2 Fredo 2 Mathematik Schülerbuch 2. Schuljahr Schülerbuch 978-3-637-01863-1 1/12 Zahlen und Operationen Zahldarstellungen

Mehr

Super M 2. Bildungsplan 2016, Grundschule, Mathematik Umsetzung der Teilkompetenzen Klasse Schuljahr Schülerbuch

Super M 2. Bildungsplan 2016, Grundschule, Mathematik Umsetzung der Teilkompetenzen Klasse Schuljahr Schülerbuch Bildungsplan 2016, Grundschule, Mathematik Umsetzung der Teilkompetenzen Klasse 2 Super M 2 2. Schuljahr Schülerbuch 978-3-06-083024-4 Cornelsen Verlag GmbH, Berlin 2015, www.cornelsen.de 1/12 Zahlen und

Mehr

Super M 1. Bildungsplan 2016, Grundschule, Mathematik Umsetzung der Teilkompetenzen Klasse Schuljahr Schülerbuch

Super M 1. Bildungsplan 2016, Grundschule, Mathematik Umsetzung der Teilkompetenzen Klasse Schuljahr Schülerbuch Bildungsplan 2016, Grundschule, Mathematik Umsetzung der Teilkompetenzen Klasse 1 Super M 1 1. Schuljahr Schülerbuch 978-3-06-083022-0 Cornelsen Verlag GmbH, Berlin 2015, www.cornelsen.de 1/12 Zahlen und

Mehr

Unterrichtsvorhaben Mathematik 5 auf der Grundlage des G8-Kernlehrplans Lambacher Schweizer 5

Unterrichtsvorhaben Mathematik 5 auf der Grundlage des G8-Kernlehrplans Lambacher Schweizer 5 Unterrichtsvorhaben Mathematik 5 auf der Grundlage des G8-Kernlehrplans prozessbezogene Kompetenzen Inhaltsbezogene Kompetenzen Methodische 1. Halbjahr Argumentieren / bei der Lösung von Problemen im Team

Mehr

Schulinternes Curriculum: Mathematik 4.Schuljahr

Schulinternes Curriculum: Mathematik 4.Schuljahr Zahlen und Operationen Zahlvorstellungen stellen Zahlen im Zahlenraum bis 1.000.000 unter Anwendung der Struktur des Zehnersystems dar orientieren sich im erweiterten Zahlenraum wechseln zwischen verschiedenen

Mehr

Abfolge in 5 Prozessbezogene Kompetenzen Inhaltsbezogene Kompetenzen

Abfolge in 5 Prozessbezogene Kompetenzen Inhaltsbezogene Kompetenzen 1. Natürliche Zahlen und Größen 1.1 Große Zahlen Stellentafel 1.2 1.3 Zweiersystem 1.4 Römische Zahlzeichen 1.5 Anordnung der natürlichen Zahlen Zahlenstrahl 1.6 Runden von Zahlen Bilddiagramme 1.7 Länge

Mehr

Schuleigener Arbeitsplan im Fach Mathematik 3. Schuljahr Unterrichtswerk: Welt der Zahl Schroedel

Schuleigener Arbeitsplan im Fach Mathematik 3. Schuljahr Unterrichtswerk: Welt der Zahl Schroedel Schuleigener Arbeitsplan im Fach Mathematik 3. Schuljahr Unterrichtswerk: Welt der Zahl Schroedel Stand 10.11.2010 Inhalte des Schulbuches Wiederholung und Vertiefung Seiten Prozessbezogene Kompetenzen

Mehr

Schuleigener Arbeitsplan für das Fach Mathematik Klasse 3 Stand: Januar Medien und Materialien. Leistungsüberprüfung. Fächerübergreifende

Schuleigener Arbeitsplan für das Fach Mathematik Klasse 3 Stand: Januar Medien und Materialien. Leistungsüberprüfung. Fächerübergreifende Schuleigener Arbeitsplan für das Fach Mathematik Klasse 3 Stand: Januar 2016 Thema: Eingangsdiagnostik (ca.90 Min, durchzuführen bei Bedarf) Inhaltsbezogene o Zahldarstellungen im Zahlenraum bis 100 (Aufgabe

Mehr

Gymnasium OHZ Schul-KC Mathematik Jahrgang 5 eingeführtes Schulbuch: Lambacher Schweizer 5

Gymnasium OHZ Schul-KC Mathematik Jahrgang 5 eingeführtes Schulbuch: Lambacher Schweizer 5 6 Wochen mathematische Sachverhalte, Begriffe, Regeln, Verfahren und Zusammenhänge mit eigenen Worten und geeigneten Fachbegriffen erläutern Lösungswege beschreiben, begründen und Mit symbolischen, formalen

Mehr

Abschnitt 1: Wiederholung und Vertiefung Seite 4 15 (ca. 4 Wochen)

Abschnitt 1: Wiederholung und Vertiefung Seite 4 15 (ca. 4 Wochen) Abschnitt 1: Wiederholung und Vertiefung Seite 4 15 (ca. 4 Wochen) Zahlensätze des 1+1 und 1-1 sicher beherrschen Meine Klasse nach den Sommerferien 4 5 Arbeitsheft Seite 1 Eigene Lösungswege in einer

Mehr

Stoffverteilungsplan Mathematik 5 für den G9-Zweig

Stoffverteilungsplan Mathematik 5 für den G9-Zweig Stoffverteilungsplan Mathematik 5 für den G9-Zweig prozessbezogene Kompetenzen inhaltsbezogene Kompetenzen Lehrbuch Argumentieren / Darstellungen (Text, Bild, Tabelle) mit eigenen Worten Begriffe, Regeln

Mehr

Schuleigener Lehrplan Mathematik Klasse 2

Schuleigener Lehrplan Mathematik Klasse 2 Schuleigener Lehrplan Mathematik Klasse 2 -Stand Juni 2013- Inhaltsbezogener Kompetenzbereich Schuljahres (laut prozessbezogenen ; Schuljahres (laut möglicher Verweis auf die Vernetzung mit anderen Medien

Mehr

Das Kerncurriculum Mathematik für Niedersachsen und seine Umsetzung in. Fredo 4, Allgemeine Ausgabe

Das Kerncurriculum Mathematik für Niedersachsen und seine Umsetzung in. Fredo 4, Allgemeine Ausgabe Das Kerncurriculum Mathematik für Niedersachsen und seine Umsetzung in Fredo 4, Allgemeine Ausgabe 4. Schuljahr Schülerbuch mit Beilagen Arbeitsheft mit Stickern ISBN 978-3-637-01869-3 Arbeitsheft mit

Mehr

Stoffverteilungsplan Mathematik 6 auf der Grundlage der Kerncurricula 2005 Schnittpunkt 6 Klettbuch KGS Schneverdingen

Stoffverteilungsplan Mathematik 6 auf der Grundlage der Kerncurricula 2005 Schnittpunkt 6 Klettbuch KGS Schneverdingen Kompetenzen Inhalte Schnittpunkt 6 nehmen Probleme als Herausforderung an nutzen das Buch zur Informationsbeschaffung übertragen Lösungsbeispiele auf neue Aufgaben stellen das Problem anders dar ebener

Mehr

Hauscurriculum Klasse 5 (ab Schuljahr 2015/16)

Hauscurriculum Klasse 5 (ab Schuljahr 2015/16) 1 1. Statistische Erhebungen Natürliche Zahlen (4 Wochen) 1.1. Statistische Erhebungen in der Klasse 1.2 Große Zahlen Stellenwerttafel planen statistische Erhebungen in Form einer Befragung oder einer

Mehr

Mit Flex und Flo durch das 4. Schuljahr Themenhefte als Verbrauchsmaterial 1

Mit Flex und Flo durch das 4. Schuljahr Themenhefte als Verbrauchsmaterial 1 Mit Flex und Flo durch das 4. Schuljahr Themenhefte als Verbrauchsmaterial 1 Prozessbezogene Kompetenzen Erhebung der Lernausgangslage** Inhaltsbezogene Kompetenzen Inhalte der Themenhefte Seiten LSK*

Mehr

Stoffverteilungsplan Mathematik Klassenstufe 4 Schuljahr: Schule:

Stoffverteilungsplan Mathematik Klassenstufe 4 Schuljahr: Schule: Stoffverteilungsplan Mathematik Klassenstufe 4 Schuljahr: Schule: ZEIT INHALTE KOMPETENZEN Rechenrakete Bemerkungen Schulwochen Millionen 1 Wiederholung: Rechnen im ZR bis 1 000 LEITIDEEN: ZAHLEN UND OPERATIONEN

Mehr

Schulcurriculum Mathematik

Schulcurriculum Mathematik Fachkonferenz Mathematik Schulcurriculum Mathematik Schuljahrgang 5 Lehrwerk: Fundamente der Mathematik 5, Schroedel-Verlag, ISBN 978-3-06-040348-6 Das Schulcurriculum ist auf Grundlange des Stoffverteilungsplans

Mehr

Neue Wege Klasse 6 Schulcurriculum EGW

Neue Wege Klasse 6 Schulcurriculum EGW Neue Wege Klasse 6 Schulcurriculum EGW Inhalt Neue Wege 6 Kapitel 1 Ganze Zahlen 1.1 Negative Zahlen beschreiben Situationen und Vorgänge 1.2 Anordnung auf der Zahlengeraden 1.3 Addieren und Subtrahieren

Mehr

Lehrplansynopse zum Zahlenbuch Klasse 3/4

Lehrplansynopse zum Zahlenbuch Klasse 3/4 Klett. Ich weiß. Lehrplansynopse zum Zahlenbuch Klasse 3/4 für Rheinland-Pfalz Geometrie Raum Bewegung und Orientierung im Raum, räumliche Beziehungen, Lagebeziehungen Grundrisszeichnungen, Wegeskizzen,

Mehr

Taschenrechner KV 36 Taschenrechner Zahlen-Palindrome 23 KV 37 Taschenrechner Herzschlag 23 KV 38 Taschenrechner Grenzen des Nutzens 23

Taschenrechner KV 36 Taschenrechner Zahlen-Palindrome 23 KV 37 Taschenrechner Herzschlag 23 KV 38 Taschenrechner Grenzen des Nutzens 23 Inhaltsverzeichnis zur Schülerbuchseite Allgemeine Kopiervorlagen KV 1 Karteikarten zum Nachschlagen (1) 6/7, 38 43, 64 75, 90 101, 124 135 KV 2 Karteikarten zum Nachschlagen (2) 60 63, 78 83, 108 113,

Mehr

Stoffverteilungsplan Mathematik Klassenstufe 3 Schuljahr: Schule:

Stoffverteilungsplan Mathematik Klassenstufe 3 Schuljahr: Schule: Stoffverteilungsplan Mathematik Klassenstufe 3 Schuljahr: Schule: ZEIT INHALTE KOMPETENZEN Rechenrakete Bemerkungen Schulwochen 1000 LEITIDEEN: ZAHLEN UND OPERATIONEN RAUM UND FORM MUSTER UND STRUKTUREN

Mehr

Nussknacker Mein Mathematikbuch

Nussknacker Mein Mathematikbuch Stoffverteilungsplan Nussknacker Mein Mathematikbuch Klasse 4 Ausgabe Nordrhein-Westfalen September 1. Wiederholung aus Klasse 3 Arithmetik 4 5 6 7 Zahlen bis 1 000 Zahlen bis 1 000 Rechnen bis 1 000 Rechnen

Mehr

2.Schuljahr. Schuleigener Arbeitsplan für das Fach Mathematik

2.Schuljahr. Schuleigener Arbeitsplan für das Fach Mathematik V e r l ä s s l i c h e G r u n d s c h u l e Hauptstraße 5 30952 Ronnenberg-Weetzen 05109-52980 Fax 05109-529822 2.Schuljahr Schuleigener Arbeitsplan für das Fach Mathematik Kompetenzbereiche, erwartete

Mehr