Online Marketing Recht

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Online Marketing Recht"

Transkript

1 Hamburg, 16. Oktober 2015 Online Marketing Recht Datenschutz, Tracking und Cookies E-Commerce und IP-Recht Aktuelle Entwicklungen sowie Möglichkeit zum direkten Austausch mit Rechtsexperten für alle relevanten Fachgebiete Social Media Law Rechtliche Rahmenbedingungen für das Online Marketing

2 Informativ, bündig und sehr empfehlenswert. Adrianne Madjeski, Inhalte & Ablauf Überblick und Einstieg Online und Digital Marketing gilt für viele Industrien als wachstumsstärkster und spannendster Marketing-Kanal. Insbesondere aufgrund dieses rasanten Wachstums und der entsprechenden technologischen Entwicklung sind Marketingmaßnahmen und ihre Konsequenzen für viele Akteure rechtlich unklar. In vielen Marktsegmenten führt der Wettbewerbsdruck dennoch häufig schon zu Maßnahmen an der Grenze des Erlaubten oder sogar darüber hinaus. Auch sind bei typischen Fragen von: Welche Daten darf ich sammeln? über Was darf ich posten? bis hin zu In welchen Fällen hafte ich für einen Dienstleister? unterschiedlichste Rechtsgebiete betroffen. Für Online Marketing-Verantwortliche ergeben sich insgesamt viele Grauzonen und grundsätzliche Fragen. Die Hamburg Media School bietet seit mehreren Jahren unterschiedliche Weiterbildungs-Angebote zum Online Marketing an, möchte mit diesem Modul in kurzer Zeit einen Überblick geben, bei der Einordnung von Fragen helfen und die Teilnehmer rechtlich auf ihre Aufgaben und Ziele im Online Marketing vorbereiten. Für wen konzipiert? Marketing-Verantwortliche aus Unternehmen des Handels, der Industrie, der Medien oder der Touristik Young Professionals mit Internet-Knowhow und ersten Online Marketing-Berührungen, die ihr Wissen intensivieren und verbreitern wollen Betreiber oder Verantwortliche von Websites, Shops oder Internet- Angeboten, die die relevanten rechtlichen Rahmenbedingungen und Markt-Usancen kennenlernen möchten, ihre Handlungs- und Planungssicherheit steigern und Prozesse und Konsequenzen einordnen lernen wollen Interessierte, die die Chance zum komprimierten Austausch mit verschiedenen Rechtsexperten für alle im Online Marketing relevanten Fachgebiete nutzen wollen Programm 9:00 Uhr Empfang & Intro 9:15 Uhr Grundlagen, Datenschutz, Tracking-Verfahren und Cookies 11:30 Uhr Grundfragen des E-Commerce und IP-Rechte in Social Networks 13:00 Uhr Mittagspause 14:00 Uhr Kommerzielle Kommunikation 16:00 Uhr Sonderwerbeformen und Q & A Themen Grundlagen, Datenschutz, Tracking-Verfahren und Cookies Online Datenschutz, nationale und internationale Zuständigkeiten Datenschutzerklärung und wirksame Einwilligungen Social Plugins, Cookie-RL, Tracking Entwurf der Datenschutzverordnung Grundfragen des E-Commerce und IP-Rechte in Social Networks Anbieterkennzeichnung im Online-Bereich Grundlagen des Online-Vertragsschluss (inkl. Button-Lösung) Informationspflichten, Widerrufs- und Rückgaberechte Vertrieb von digitalem Content Gesetzliche Gestaltungsvorgaben für den ecommcere Urheberrecht und Social Sharing, Rechteerwerb, Nutzungsbedingungen und Markenrechte im Bereich Social Networks Kommerzielle Kommunikation Erkennbarkeitsgebot im Online Marketing Kennzeichnungspflichten Moderne Formen der Schleichwerbung Werbung per , SMS und MMS Sonderwerbeformen Affiliate Marketing, Adwords, Gewinnspiele Werbung in Apps und In-Game Advertising Meta-Tags, Pop-ups und Interstitials

3 Preise 520 EUR zzgl. MwSt. 420 EUR zzgl. MwSt. (Für Mitarbeiter von Unternehmen des Fördervereins der HMS, für Unternehmen mit weniger al 10 Mitarbeitern, Start-Ups oder Selbstständige) 320 EUR zzgl. MwSt. (Für Studenten und Absolventen mit Berufserfahrung weniger als ein Jahr) Referenten Dr. Stefan Engels ist Partner der Kanzlei Bird & Bird in Hamburg. Er ist spezialisiert auf den gewerblichen Rechtsschutz (u. a. Urheber-, Werbe- und Wett- bewerbsrecht) sowie Presse- und Äußerungsrecht, Rundfunk- und Onlinerecht ( Medienrecht ) sowie Datenschutz. Schwerpunktmäßig berät er nationale und internationale Unternehmen der Medien- und Kommunikationsbranche, wie z.b.verlagshäuser, Rundfunkveranstalter, Direktmarketing- und andere Medienunternehmen (z.b. Agenturen, Onlinedienste). Dr. Beatrice Brunn ist Rechtsanwältin im Hamburger Büro von Bird & Bird LLP. Sie ist beratend und forensisch auf dem Gebiet des Medienrechts tätig und insbesondere spezialisiert auf gewerblichen Rechtschutz (u.a. auf Wettbewerbs- und Werberecht) sowie Media-Litigation. Sie vertritt nationale und internationale Unternehmen der Medien- und Kommunikationsbranche, insbesondere bei Veröffentlichungen, Vertrieb, Marketing, Werbung und Vertragsgestaltung. Verena Grenzenberg ist Rechtsanwältin im Hamburger Büro der Bird & Bird LLP. Sie ist spezialisiert auf Datenschutzrecht. Ein Schwerpunkt ihrer Tätigkeit ist die datenschutzrechtliche Beratung zu sozialen Netzwerken und -Plattformen. Darüber hinaus unterstützt Verena Grentzenberg Mandanten im Bereich des Software- und Computerrechts bei Vertragsgestaltungen und beim gewerblichen Rechtsschutz.Vor ihrem Studium hat Verena Grentzenberg eine Ausbildung zur EDV-Kauffrau abgeschlossen und begleitend zu ihrer juristischen Ausbildung sieben Jahre als selbständige EDV-Beraterin und Programmiererin gearbeitet. Dr. Bahne Sievers ist Rechtsanwalt im Hamburger Büro von Bird & Bird LLP. Er berät Mandanten in Fragen des E-/M-Commerce- und Internetrechts. Seine Tätigkeit umfasst dabei insbesondere die Beratung von Social Media -Aktivitäten und neuartigen digitalen Content-Vertriebswegen. Zusätzlich zum Studium der Rechtswissenschaft schloss Dr. Bahne Sievers auch das Studium der Musikwissenschaft (B.A.) erfolg- reich ab. Im Anschluss absolvierte er als Stipendiat des DAAD einen Master-Studiengang an der London School of Economics and Political Science (LL.M.). Weiterbildung an der HMS Zurzeit bietet die HMS über 20 verschiedene offene Seminare und Programme aus den Themenbereichen Medienmanagement, Online- Marketing und Journalismus an. Weiterbildung im Bereich Online Marketing: Online Marketing Camp Social Media Day Online Marketing Recht Online Marketing Manager Kontakt Prof. Dr. Armin Rott ist Professor für Volkswirtschaftslehre insbesondere Medienökonomie an der Universität Hamburg und leitet die MBA-Studiengänge an der Hamburg Media School Prof. Dr. Armin Rott Wissenschaftlicher Leiter Medienmanagement Telefon Philipp Westermeyer war Vorstandassistent bei der Bertelsmann AG und Investment Manager bei Gruner + Jahr AG. Danach gründete er mit Partnern das Vermarktungsnetzwerk adyard, das er 2011 an Gruner + Jahr verkaufte. Aktuell baut er metrigo auf und macht u. a. die Online Marketing Rockstars- Konferenz mit der HMS. Philipp Westermeyer Geschäftsführer metrigo GmbH Telefon Frederike Wettengel ist an der HMS für die Weiterbildungsangebote im Bereich Online Marketing der Executive Education zuständig und berät Sie gerne zu unseren weiteren Seminarangeboten. Frederike Wettengel Executive Education Telefon

4 Die Hamburg Media School wird unterstützt von: Hamburg Media School Executive Education, Frederike Wettengel Finkenau 35, Hamburg Telefon:

5 Anmeldung und Information Online Marketing Recht Datum 16. Oktober 2015 Preise und Rabattierung Ja, ich nehme am Online Marketing Recht Seminar teil: zum Preis von 520 Euro zzgl. MwSt. zum Preis von 420 Euro zzgl. MwSt. (für Unternehmen des Fördervereins der Hamburg Media School, für Unternehmen mit weniger als 10 Mitarbeitern / Start-ups) zum Preis von 320 Euro zzgl. MwSt. (für Studierende und Absolventinnen/Absolventen mit dem Berufsziel Medien und Internet mit einer Berufserfahrung von weniger als einem Jahr) Bitte sprechen Sie uns an, wenn Sie einzelne Veranstaltungsteile buchen möchten Unsere Hotelempfehlung: Motel One Hamburg Alster Steindamm Hamburg Telefon: Meine Adresse lautet wie folgt (abweichende Rechnungsanschrift bitte kenntlich machen): Name, Vorname: Firma: Position / Tätigkeit: -Adresse: Straße: PLZ, Ort: Telefon: Datum, Unterschrift: Hamburg Media School Finkenau 35, Hamburg Executive Education Frederike Wettengel Telefon: Fax: Teilnahmebedingungen Der Teilnahmebetrag inklusive Pausengetränken ist nach Rechnungserhalt fällig. Nach Eingang der Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigung. Die Stornierung (nur schriftlich) ist bis 14 Tage vor der ersten Veranstaltung kostenlos möglich, nach dieser Frist wird die Hälfte des Teilnahmebetrags erhoben. Bei Nichterscheinen oder Stornierung ab dem ersten Veranstaltungstag wird der gesamte Teilnahmebetrag fällig. Gerne akzeptieren wir ohne zusätzliche Kosten einen Ersatzteilnehmer. Kleinere Programmänderungen aus dringendem Anlass behält sich der Veranstalter vor.

Social Media Day. ein absoluter Mehrwert für mich und meinen Job. Topaktuelle Einblicke in Arbeitsweisen und Tools der Social-Media-Experten

Social Media Day. ein absoluter Mehrwert für mich und meinen Job. Topaktuelle Einblicke in Arbeitsweisen und Tools der Social-Media-Experten Social Media als Branding- und Abverkaufstool verstehen und nutzen Hamburg,. 201 Topaktuelle Einblicke in Arbeitsweisen und Tools der Social-Media-Experten Erkenntnisse direkt von den führenden Machern

Mehr

Online Marketing Technik

Online Marketing Technik Hamburg, 15. Oktober 2015 Online Marketing Technik Implementierung von Werbung aus Sicht von Seitenbetreibern und Shop-Anbietern Aufbau von Websites, Strukturen und Systeme Workshop: Gemeinsame Implementierung

Mehr

Social Media Day. ein absoluter Mehrwert für mich und meinen Job.

Social Media Day. ein absoluter Mehrwert für mich und meinen Job. Social Media als Branding- und Abverkaufstool verstehen und nutzen Hamburg, 8. Oktober 2015 Topaktuelle Einblicke in Arbeitsweisen und Tools der Social-Media-Experten Erkenntnisse direkt von den führenden

Mehr

Content Marketing Day

Content Marketing Day Profis erläutern Strategien, Hintergründe und Best Practice-Cases Hamburg, 4. Juni 2014 Modernes Content Marketing verstehen und umsetzen Alle relevanten Plattformen und Technologien kennenlernen Schnell

Mehr

Online Marketing Camp

Online Marketing Camp Ausbildung direkt von den führenden Machern der Branche. Hamburg, 23. 26. September 2015 Tiefe Einblicke in Arbeitsweisen, Tools und Tricks der Branchenprofis Alle Online-Marketing-Kanäle von A Z verstehen

Mehr

Mobile Marketing Camp

Mobile Marketing Camp Hamburg, 25. & 26. November 2015 Tiefe Einblicke in die Systeme, Prozesse, Tools und Hintergrundwissen von Branchen-Profis. Ausbildung direkt von den führenden Machern der Branche App-Entwicklung und Vermarktung

Mehr

General Management. BWL kompakt nicht nur für Manager. Marketing. Management. Organisation Personal. September 2015. Management. kompakt und intensiv

General Management. BWL kompakt nicht nur für Manager. Marketing. Management. Organisation Personal. September 2015. Management. kompakt und intensiv September 2015 Management kompakt und intensiv Business und Strategie auch für Nicht-Kaufleute! Praktische Impulse, neue Ideen und Know-how für Führungskräfte Top-Dozenten aus der Praxis Fallstudien, Praxisübungen

Mehr

Digital Media Business

Digital Media Business Auch für Nicht-Kaufleute September und November 2015 Märkte professionell analysieren Praktische Impulse, neue Idee und Know-how für Führungskräfte Top-Dozenten aus der Praxis Eigenschaften von Medienprodukten

Mehr

Online Marketing Manager

Online Marketing Manager Online Marketing Manager Super Erfahrung! Spannende Redner führen durch alle wichtigen Bereiche des Online Marketing hier geht jeder mit neuen Erkenntnissen raus. Managementund Technologie-Wissen zur Vorbereitung

Mehr

Fernsehen und Programmentwicklung

Fernsehen und Programmentwicklung Von der Idee zum Programm: TV-Formatentwicklung für Kreative und Kaufleute Summer School Fernsehen und Programmentwicklung 6. bis 10. Juli 2015 Erwerb systematischer Kenntnisse in der Formatentwicklung

Mehr

DIREKTVERMARTUNG VON ERNEUERBAREN ENERGIEN

DIREKTVERMARTUNG VON ERNEUERBAREN ENERGIEN DIREKTVERMARTUNG VON ERNEUERBAREN ENERGIEN RECHTLICHE RAHMENBEDINGUNGEN UND VERMARKTUNGSMÖGLICHKEITEN Kompaktseminar 26. Februar 2016 in Berlin Lernen Sie die aktuellen rechtlichen Rahmenbedingungen für

Mehr

ARBEITSRECHT. Kompaktseminar am 12. Juni 2015 in Berlin

ARBEITSRECHT. Kompaktseminar am 12. Juni 2015 in Berlin ARBEITSRECHT Kompaktseminar am 12. Juni 2015 in Berlin Lernen Sie, Fallstricke des Arbeitsrechts zu vermeiden Lernen Sie anhand von Praxisbeispielen, wie Sie Arbeitsverhältnisse optimal gestalten Profitieren

Mehr

Investment Conference Geschlossene Immobilienfonds. 13. Juni 2012 in Frankfurt am Main

Investment Conference Geschlossene Immobilienfonds. 13. Juni 2012 in Frankfurt am Main Investment Conference 13. Juni 2012 in Frankfurt am Main Einladung Investment Conference 2012 stehen bei den Anlegern nach wie vor am höchsten im Kurs - wen wundert das? Stehen doch Investitionen in deutsche

Mehr

Mitarbeiter führen und motivieren

Mitarbeiter führen und motivieren 1-Tages-Seminar Mitarbeiter führen und motivieren Recht und Psychologie SEITE 2 von 7 IHRE REFERENTEN Mediation In betrieblichen Konfliktsituationen kann ein Mediator als neutraler Dritter unterstützend

Mehr

Öffentliche Auftraggeber

Öffentliche Auftraggeber Vertriebsseminar und Workshop Öffentliche Auftraggeber Unternehmensentwicklung 27. und 28. September 2006, München Praxisorientiertes Seminar und Workshop > Vertrieb auf Erfolgskurs Ausschreibungsakquisition,

Mehr

Business Analysis. Controlling Toolsnicht nur für Manager. Wirtschaftsmathematik Business Statistics Business Software.

Business Analysis. Controlling Toolsnicht nur für Manager. Wirtschaftsmathematik Business Statistics Business Software. Dezember 2015 Statistik und Mathematik - kompakt und praxisnah Praktisches Training mithilfe ausgewählter Software-Applikationen Hands on - Fallbeispiele und Praxisübungen Top Dozenten aus der Wirtschaft

Mehr

Recht im Online Marketing rechtlich richtig werben im Online Marketing und Social Web

Recht im Online Marketing rechtlich richtig werben im Online Marketing und Social Web 1-Tages-Seminar: Recht im Online Marketing rechtlich richtig werben im Online Marketing und Social Web Erfahren Sie an nur 1 Tag, wie Sie Ihren Web-Auftritt rechtssicher gestalten, Abmahnungen vorbeugen

Mehr

Fachverband Friedhofsgärtner Sachsen-Anhalt

Fachverband Friedhofsgärtner Sachsen-Anhalt Fachverband Friedhofsgärtner Sachsen-Anhalt Mitglied im Landesverband Gartenbau Sachsen-Anhalt e.v. Maxim-Gorki-Str. 13 39108 Magdeburg PF 320151 39040 Magdeburg Tel.: (0391) 731 80 34 Fax: (0391) 732

Mehr

Train the Trainer - Die Incoterms 2010

Train the Trainer - Die Incoterms 2010 Zertifizierungs-Seminar von ICC Germany für Trainer / Seminarleiter / Referenten am 4. März 2016 Wer als Dozent Seminare zu den Incoterms 2010 anbieten möchte, benötigt dafür die Qualifizierung als zertifizierter

Mehr

Kundenzufriedenheit im Service im Umfeld von schnellen Veränderungen im Markt Exklusiver Termin am 22. Januar 2016 in Mainz

Kundenzufriedenheit im Service im Umfeld von schnellen Veränderungen im Markt Exklusiver Termin am 22. Januar 2016 in Mainz Kundenzufriedenheit im Service im Umfeld von schnellen Veränderungen im Markt Exklusiver Termin am 22. Januar 2016 in Mainz European Service Institute Oktober 2015 Hintergrund Durch neue Trends und Veränderungen

Mehr

Leadership Skills. Führungskompetenzen kompakt - nicht nur für Manager

Leadership Skills. Führungskompetenzen kompakt - nicht nur für Manager Crossmedial denken und spezifische Medienformen nutzen Oktober 2015 Effektives Handeln im Team Veränderungen managen und begleiten Erfolgreiches Networking und Akquise Verhandlungstechniken gekonnt anwenden

Mehr

Qualifizierungsseminar zum Musikverlagsmanager. 12. bis 18. September 2014

Qualifizierungsseminar zum Musikverlagsmanager. 12. bis 18. September 2014 12. bis 18. September 2014 Fachwissen und Praxiserfahrungen des Musikverlags- und Copyright-Managements Netzwerken mit führenden Branchenspezialisten Schnittstellen zu benachbarten Branchen der Musik-

Mehr

Controlling. Rechnungswesen Bilanzierung. Controlling kompaktnicht nur für Manager. Januar und März 2016

Controlling. Rechnungswesen Bilanzierung. Controlling kompaktnicht nur für Manager. Januar und März 2016 Zusammenhänge zwischen Controlling und Management verstehen Januar und März 2016 Controlling-Know-How für die Medienbranche Kosten- und Leistungsrechnung Fallbeispiele und Praxisübungen Controlling Buchhaltung

Mehr

Corporate Planning & Management

Corporate Planning & Management März 2016 Management-Konzepte für die Medienbranche Fallstudien, Praxisübungen, Teamarbeit Projektmanagement - kompakt und intensiv Methoden und Instrumente zur Unternehmenssteuerung Corporate Planning

Mehr

Online Marketing Manager

Online Marketing Manager Online Marketing Manager Super Erfahrung! Spannende Redner führen durch alle wichtigen Bereiche des Online Marketing hier geht jeder mit neuen Erkenntnissen raus. Managementund Technologie-Wissen zur Vorbereitung

Mehr

Europäisches Gewerbemietvertragsrecht für Investoren. Deutschland, Frankreich, England und Italien im Vergleich

Europäisches Gewerbemietvertragsrecht für Investoren. Deutschland, Frankreich, England und Italien im Vergleich Europäisches Gewerbemietvertragsrecht für Investoren Deutschland, Frankreich, England und Italien im Vergleich Werttreibende Faktoren und Risiken im Fokus 29. November 2006 CREDIT SUISSE JUNGHOFPLAZA FRANKFURT/

Mehr

General Management. BWL kompakt nicht nur für Manager. Marketing. Management. Organisation Personal. September Management. kompakt und intensiv

General Management. BWL kompakt nicht nur für Manager. Marketing. Management. Organisation Personal. September Management. kompakt und intensiv September 2017 Management kompakt und intensiv Business und Strategie auch für Nicht-Kaufleute! Praktische Impulse, neue Ideen und Know-how für Führungskräfte Top-Dozenten aus der Praxis Fallstudien, Praxisübungen

Mehr

Intensiv-Seminare für Gründer in Designberufen.

Intensiv-Seminare für Gründer in Designberufen. businessworkshop.de Trainings für Designer Kombi-Vorteil: 10% Rabatt bei Buchung beider Seminartage. Intensiv-Seminare für Gründer in Designberufen. 27. November 2015, 10.00 bis ca. 18.00 Uhr, in Düsseldorf:

Mehr

25. Juni 2014, Essen. Neue Workshop-Reihe Neue Erfolgsstrategien für mehr Umsatz jetzt! Exklusiv für Leistungserbringer in der Hilfsmittelversorgung:

25. Juni 2014, Essen. Neue Workshop-Reihe Neue Erfolgsstrategien für mehr Umsatz jetzt! Exklusiv für Leistungserbringer in der Hilfsmittelversorgung: 25. Juni 2014, Essen Neue Workshop-Reihe Neue Erfolgsstrategien für mehr Umsatz jetzt! Exklusiv für Leistungserbringer in der Hilfsmittelversorgung: Inhaber, Geschäftsführer und Vertriebs- und Marketingverantwortliche

Mehr

Einladung zur Fachtagung. Vorbeugung der persönlichen Haftung von technischen Führungskräften 18.11.2014 in Berlin / 02.12.

Einladung zur Fachtagung. Vorbeugung der persönlichen Haftung von technischen Führungskräften 18.11.2014 in Berlin / 02.12. Einladung zur Fachtagung Vorbeugung der persönlichen Haftung von technischen Führungskräften 18.11.2014 in Berlin / 02.12.2014 in Köln Typische Problemfelder in der Praxis Persönliche Haftungsrisiken von

Mehr

Workshop. Die Wolken lichten sich. Cloud Computing"-Lösungen rechtssicher realisieren

Workshop. Die Wolken lichten sich. Cloud Computing-Lösungen rechtssicher realisieren mit:, Dr. Undine von Diemar, LL.M. (Michigan), Worum es geht Cloud Computing" ist als ein sehr erfolgreiches Geschäftsmodell für die Nutzung von IT- Infrastruktur über das Internet in aller Munde: Virtuelle,

Mehr

Zum Veranstaltungsinhalt

Zum Veranstaltungsinhalt Zum Veranstaltungsinhalt Wenn Sie im Russland-Geschäft aktiv sind, stellen sich Ihnen immer wieder folgende Kernfragen: Wie sehen optimale Verträge im Russland-Geschäft aus? Welche Sicherungsinstrumente

Mehr

3. Gewerbeimmobilientag Berlin

3. Gewerbeimmobilientag Berlin 3. Gewerbeimmobilientag Berlin 18. November 2015 Tour Total 12.30 18.30 Uhr Gewerbeimmobilien in Bewegung Als dynamischer Wirtschaftsstandort zieht es jährlich viele Menschen zum Leben, Arbeiten und Genießen

Mehr

10. bis 11. Oktober 2014 München

10. bis 11. Oktober 2014 München FACHINSTITUTE FÜR INFORMATIONSTECHNOLOGIERECHT/ GEWERBLICHEN RECHTSSCHUTZ/URHEBER- UND MEDIENRECHT Jahresarbeitstagung IT-Recht 10. bis 11. Oktober 2014 München Das DAI ist eine Einrichtung von Bundesrechtsanwaltskammer,

Mehr

Digital Media Business

Digital Media Business Oktober - November 2017 Märkte professionell analysieren Praktische Impulse, neue Idee und Know-how für Führungskräfte Top-Dozenten aus der Praxis Eigenschaften von Medienprodukten erkennen Auch für Nicht-Kaufleute

Mehr

Innovation Field Trip New York City

Innovation Field Trip New York City Für Redakteure, Volontäre & Nachwuchs-Manager Neueste Trends und Innovationen redaktionell nutzen Praxisnah, karriereorientiert, innovativ Networking mit internationalen Experten aus der Praxis Innovation

Mehr

Anmeldung Praxisorientierte Seminare 2013. Rück-Fax: 0361 6543 00 01 (bitte bis 30.11.2012)

Anmeldung Praxisorientierte Seminare 2013. Rück-Fax: 0361 6543 00 01 (bitte bis 30.11.2012) Anmeldung Praxisorientierte Seminare 2013 Rück-Fax: 0361 6543 00 01 (bitte bis 30.11.2012) Arbeitsrechtliche Brennpunkte Teil 1 Hier melde ich mich für oben bezeichnetes Seminar: Vortagsseminar jeweils

Mehr

INTENSIV- WORKSHOP Kundenorientierung und Maßnahmen der Kundenbindung

INTENSIV- WORKSHOP Kundenorientierung und Maßnahmen der Kundenbindung Das Unternehmen aus der Sicht der Kunden bergreifen Kundenorientierung als Unternehmensphilosophie verstehen Zusammenhänge von Qualität, Zufriedenheit und Erfolg erkennen Die grundlegende Maßnahmen Kundenbindung

Mehr

PROGRAMM. zum 2. IT-Sicherheitstag Lampoldshausen 08. Oktober 2015 ab 8:00 Uhr DLR-Forum für Raumfahrtantriebe Lampoldshausen

PROGRAMM. zum 2. IT-Sicherheitstag Lampoldshausen 08. Oktober 2015 ab 8:00 Uhr DLR-Forum für Raumfahrtantriebe Lampoldshausen PROGRAMM zum 2. IT-Sicherheitstag Lampoldshausen 08. Oktober 2015 ab 8:00 Uhr DLR-Forum für Raumfahrtantriebe Lampoldshausen Grußwort Sehr geehrte Damen und Herren, jeder Mensch, jede Forschungseinrichtung

Mehr

Intensiv-Seminare für Gründer in Designberufen.

Intensiv-Seminare für Gründer in Designberufen. businessworkshop.de Trainings für Designer Kombi-Vorteil: 10% Rabatt bei Buchung beider Seminartage. Zusatztermine aufgrund hoher Nachfrage! Intensiv-Seminare für Gründer in Designberufen. 06. Dezember

Mehr

Netzwerkmanagement. Praxisnahe Konzepte für einen erfolgreichen Aufbau und das Management von Netzwerken

Netzwerkmanagement. Praxisnahe Konzepte für einen erfolgreichen Aufbau und das Management von Netzwerken Intensivseminar Netzwerkmanagement. Praxisnahe Konzepte für einen erfolgreichen Aufbau und das Management von Netzwerken 9. Oktober 2014, Berlin Veranstalter: innos Sperlich GmbH Schiffbauerdamm 12 Praxisnahe

Mehr

Social Media Monitoring Rechtliche Fallstricke und Lösungsansätze

Social Media Monitoring Rechtliche Fallstricke und Lösungsansätze Social Media Monitoring Rechtliche Fallstricke und Lösungsansätze und immer wieder grüßt der Abmahnanwalt! Referent: Fachanwalt für IT-Recht Michael Richter Fachanwalt für IT-Recht Michael Richter Rechtsanwalt

Mehr

Corporate Planning & Management

Corporate Planning & Management März 2017 Management-Konzepte für die Medienbranche Fallstudien, Praxisübungen, Teamarbeit Projektmanagement - kompakt und intensiv Corporate Planning & Management Methoden und Instrumente zur Unternehmenssteuerung

Mehr

Online Marketing Recht in der Praxis rechtlich richtig werben im Web!

Online Marketing Recht in der Praxis rechtlich richtig werben im Web! 1-Tages-Seminar: Online Marketing Recht in der Praxis rechtlich richtig werben im Web! Erfahren Sie an nur 1 Tag, wie Sie Abmahnungen vorbeugen und im Notfall richtig auf Abmahnungen reagieren. www.embis.de

Mehr

Workshops. Finanzierungsmöglichkeiten mit gewerblichen Schutzrechten. Gewerbliche Schutzrechte in der Bilanz eines Unternehmens

Workshops. Finanzierungsmöglichkeiten mit gewerblichen Schutzrechten. Gewerbliche Schutzrechte in der Bilanz eines Unternehmens mit dem Wissen und der Erfahrung von: Dr. Robert Harrison, Chartered Physicist, Patentanwalt Christian Fortmann, Dipl.-Ing. Maschinenbau und Produktionstechnik, LL.M., Patentanwalt Fred Sonnenberg, Dipl.-Phys.,

Mehr

Investoren-Dialog Bodensee 2012. Wirtschaftsstandort Landkreis Konstanz Do 28. Juni 2012 10 Uhr. Die Veranstaltung für Investoren in der

Investoren-Dialog Bodensee 2012. Wirtschaftsstandort Landkreis Konstanz Do 28. Juni 2012 10 Uhr. Die Veranstaltung für Investoren in der Investoren-Dialog Bodensee 2012 Wirtschaftsstandort Landkreis Konstanz Do 28. Juni 2012 10 Uhr Die Veranstaltung für Investoren in der 2. Investoren-Dialog Bodensee 28. Juni 2012 Die Vierländerregion Bodensee

Mehr

Peter Huppertz, LL.M. Rechtsanwalt und Fachanwalt für Informationstechnologierecht. Tel +49(0)211-5 18 82-197 peter.huppertz@hlfp.

Peter Huppertz, LL.M. Rechtsanwalt und Fachanwalt für Informationstechnologierecht. Tel +49(0)211-5 18 82-197 peter.huppertz@hlfp. 1 Peter Huppertz, LL.M. Rechtsanwalt und Fachanwalt für Informationstechnologierecht Tel +49(0)211-5 18 82-197 peter.huppertz@hlfp.de Tätigkeitsgebiete IT-Recht, insbesondere juristische Steuerung von

Mehr

Social Media Finance. Social Media Sales & Services Social Media & Recht Social Media Monitoring & Erfolgsmessung

Social Media Finance. Social Media Sales & Services Social Media & Recht Social Media Monitoring & Erfolgsmessung Workshops Social Media Finance Social Media Sales & Services Social Media & Recht Social Media Monitoring & Erfolgsmessung Veranstaltungsort Industrie- und Handelskammer Frankfurt am Main Börsenplatz 4

Mehr

Bestellerkompetenz im Facility Management

Bestellerkompetenz im Facility Management Bestellerkompetenz im Facility Management Strategie, Organisation, Prozesse Freitag, 27. November 2015 Hotel Seedamm Plaza, 8800 Pfäffikon SZ Mittwoch, 16. Dezember 2015 Hotel Four Points by Sheraton,

Mehr

Das für die tägliche Praxis in Kanzleien und Banken bedeutsame und hochaktuelle Thema wird bei unserer BuB-Fachtagung

Das für die tägliche Praxis in Kanzleien und Banken bedeutsame und hochaktuelle Thema wird bei unserer BuB-Fachtagung An die Organisationseinheiten Bank-Verlag GmbH I Wendelinstraße 1 I D-50933 Köln Postfach 45 02 09 I D-50877 Köln Geschäftsführer: Wilhelm Niehoff (Sprecher) I Henrik Langen I Matthias Strobel Vorsitzender

Mehr

Einladung zum. Business-Frühstück für Familienunternehmen. 09. Mai 2012 Hotel Steigenberger Graf Zeppelin, Stuttgart

Einladung zum. Business-Frühstück für Familienunternehmen. 09. Mai 2012 Hotel Steigenberger Graf Zeppelin, Stuttgart Einladung zum Business-Frühstück für Familienunternehmen 09. Mai 2012 Hotel Steigenberger Graf Zeppelin, Stuttgart Einladung Als Referentin spricht Frau Dr. Caroline von Kretschmann, Gesellschafterin Der

Mehr

Datenschutz in der Bankpraxis

Datenschutz in der Bankpraxis Praxisseminar Datenschutz in der Bankpraxis Fortbildung gem. 4f Abs. 2 BDSG Themen & Referenten: Was bringt die EU-Datenschutzgrundverordnung? Dr. Wulf Kamlah SKW Schwarz Datenappetit der Betrugs- und

Mehr

Mediations fälle im Immobilien bereich

Mediations fälle im Immobilien bereich Interaktives Seminar Mediations fälle im Immobilien bereich Grundlagen der Mediation, Verfahren, Methoden 20. Januar 2016 Hotel Arte, Olten Sachbearbeiterkurse mit SVIT-Zertifikat Lehrgang Immobilienbewirtschaftung

Mehr

Fachseminar: 11.05.11 10:00-16:00 Uhr. Sinnvolle Ausgaben für Ihre Webseite im Bildungsbereich. im Raum Düsseldorf

Fachseminar: 11.05.11 10:00-16:00 Uhr. Sinnvolle Ausgaben für Ihre Webseite im Bildungsbereich. im Raum Düsseldorf Fachseminar: Sinnvolle Ausgaben für Ihre Webseite im 11.05.11 10:00-16:00 Uhr im Raum Düsseldorf Sinnvolle Ausgaben für Ihre Webseite im Im ist der Druck von Mitbewerbern teilweise sehr groß. Häufig wird

Mehr

Ines Papert Extrembergsteigerin. Am 22.10.2015 im Europa-Park in Rust, Hotel Colosseo. Persönliche Einladung

Ines Papert Extrembergsteigerin. Am 22.10.2015 im Europa-Park in Rust, Hotel Colosseo. Persönliche Einladung Ines Papert Extrembergsteigerin Am 22.10.2015 im Europa-Park in Rust, Hotel Colosseo Persönliche Einladung Sehr geehrte Geschäftspartner, alljährlich findet das IT-Security-Forum der datadirect GmbH im

Mehr

Vertriebsproduktivität fördern und Customer Experience Microsoft Dynamics CRM: eine Win-2.0-Win Lösung für Unternehmen und Kunden

Vertriebsproduktivität fördern und Customer Experience Microsoft Dynamics CRM: eine Win-2.0-Win Lösung für Unternehmen und Kunden Vertriebsproduktivität fördern und Customer Experience Microsoft Dynamics CRM: eine Win-2.0-Win Lösung für Unternehmen und Kunden Sehr geehrte Damen und Herren, die rasant voranschreitende Digitalisierung

Mehr

Hotelmanagement- und Hotelpachtvertrag Chancen und Risiken

Hotelmanagement- und Hotelpachtvertrag Chancen und Risiken Wissen und Erfahrung im Dialog Hotelpachtvertrag Chancen und Risiken 07. Dezember 2004 in Frankfurt am Main Themen Einzelheiten bei Hotelpachtverträgen Checkliste für Vertragsverhandlungen Strategien für

Mehr

PRESSE- UND MEDIENRECHT AKTUELL Rechtliche Grundlagen für eine erfolgreiche Unternehmenskommunikation

PRESSE- UND MEDIENRECHT AKTUELL Rechtliche Grundlagen für eine erfolgreiche Unternehmenskommunikation Inklusive Tipps zum rechtssicheren Einsatz von Social Media PRESSE- UND MEDIENRECHT AKTUELL Rechtliche Grundlagen für eine erfolgreiche Unternehmenskommunikation Ihre Termine: 4. Mai 2017 in Frankfurt

Mehr

4. Konferenz Systemdesign

4. Konferenz Systemdesign RUHR-UNIVERSITÄT BOCHUM 4. Konferenz Systemdesign Konfliktfestigkeit in Unternehmen und Organisationen Mediation und Konfliktmanagement als Beitrag zur Unternehmensentwicklung und Risikovorsorge Freitag,

Mehr

Interne Unternehmenskommunikation Rollen, Strukturen, Prozesse, Strategien

Interne Unternehmenskommunikation Rollen, Strukturen, Prozesse, Strategien Ein Seminar von Schick + Partner Interne Unternehmenskommunikation Rollen, Strukturen, Prozesse, Strategien Wer heute in das Aufgabenfeld Interne Unternehmenskommunikation einsteigt, sollte seine Rolle

Mehr

Kommunale Wirtschaft im Brennpunkt

Kommunale Wirtschaft im Brennpunkt www.pwc.de/de/events Kommunale Wirtschaft im Brennpunkt Seminar 25. Juni 2014, Mannheim Kommunale Wirtschaft im Brennpunkt Termin und Veranstaltungsort Mittwoch, 25. Juni 2014 PricewaterhouseCoopers Legal

Mehr

RIW-Fachkonferenz 2014

RIW-Fachkonferenz 2014 Uwe Dettmar RIW-Fachkonferenz 2014 25. September 2014 dfv Mediengruppe Frankfurt am Main 10.30-10.35 Begrüßung der Teilnehmer Dr. Roland Abele, RIW/dfv Mediengruppe 10.35-10.45 Begrüßung der Teilnehmer

Mehr

Intensivseminar. Onlinerecht - Recht im Internet

Intensivseminar. Onlinerecht - Recht im Internet - Recht im Internet 1. Das Intensivseminar im Überblick Der deutsche Gesetzgeber hat im Bereich des elektronischen Handels und den ihn betreffenden Datenschutz in den letzten Jahren eine Vielzahl von Gesetzen

Mehr

Programm. Arbeitsrecht in Polen. Ziel der Schulung: 1 Tag/18.04.2013 10.00 17.00 Uhr. Zielgruppe:

Programm. Arbeitsrecht in Polen. Ziel der Schulung: 1 Tag/18.04.2013 10.00 17.00 Uhr. Zielgruppe: Programm Arbeitsrecht in Polen 1 Tag/18.04.2013 10.00 17.00 Uhr Unsere Partner: Ziel der Schulung: Das Seminar vermittelt vertiefte Kenntnisse in wesentliche Gebiete des polnischen Arbeitsrechts, insbesondere

Mehr

SEM-/SEO-Manager/-in IHK

SEM-/SEO-Manager/-in IHK Fachseminar SEM-/SEO-Manager/-in IHK Wissen, was Suchmaschinen wollen! Veranstaltungslink Programminhalt Modul 1, Trainer: Stefan Bauer: Suchmaschinenoptimierung (SEO) SEO-Grundlagen Technische SEO (Grundlagen,

Mehr

STUDIENGANG ZERTIFIKAT IN RECHNUNGSWESEN MIT SOFTWARE

STUDIENGANG ZERTIFIKAT IN RECHNUNGSWESEN MIT SOFTWARE STUDIENGANG ZERTIFIKAT IN RECHNUNGSWESEN MIT SOFTWARE STUDIENGANGS- NUMMER HANDLUNGSFELD ZIEL ZIELGRUPPE ZULASSUNGS- BEDINGUNGEN 504 Finanzen Absolventen können mithilfe einer Software eine einfache Firmen-

Mehr

E-Interview mit Rechtsanwalt Wolfgang Riegger

E-Interview mit Rechtsanwalt Wolfgang Riegger Name: Funktion/Bereich: Organisation: Wolfgang Riegger Rechtsanwalt, insbesondere für Medien-, Urheberund Wettbewerbsrecht Kanzlei Riegger Kurzeinführung in das Titel-Thema: Im Rahmen unserer Competence

Mehr

Der richtige Umgang mit Kreditkartendaten

Der richtige Umgang mit Kreditkartendaten Der richtige Umgang mit Kreditkartendaten Die Zahlung per Kreditkarte ist längst Standard in der Reisebranche - die Kunden schätzen deren Schnelligkeit und Komfort nicht nur unterwegs, sondern schon beim

Mehr

Controlling. Rechnungswesen Bilanzierung. Controlling kompaktnicht nur für Manager. Januar 2018

Controlling. Rechnungswesen Bilanzierung. Controlling kompaktnicht nur für Manager. Januar 2018 Januar 2018 Controlling-Know-How für die Medienbranche Kosten- und Leistungsrechnung Zusammenhänge zwischen Controlling und Management verstehen Fallbeispiele und Praxisübungen Controlling Buchhaltung

Mehr

Die Praxis der Auftragsvergabe nach dem neuen Vergaberecht im Verteidigungsund Sicherheitsbereich

Die Praxis der Auftragsvergabe nach dem neuen Vergaberecht im Verteidigungsund Sicherheitsbereich VERGABERECHT Die Praxis der Auftragsvergabe nach dem neuen Vergaberecht im Verteidigungsund Sicherheitsbereich 13. März 2014, Hamburg 18. September 2014, München Eine Veranstaltungsreihe des Praxisseminare

Mehr

EXIT FORUM. Strategien & Gestaltungen für Unternehmer und Investoren. Ausstieg aus einer Unternehmensbeteiligung

EXIT FORUM. Strategien & Gestaltungen für Unternehmer und Investoren. Ausstieg aus einer Unternehmensbeteiligung Eine gemeinsame Veranstaltung von Konferenzzentrum der WTS AG mit den Erfahrungen und dem Wissen der Experten: Lothar Härteis, Steuerberater, Vorstand und Niederlassungsleiter, WTS AG, München Falk Müller-Veerse,

Mehr

Begleitung beim Berufseinstieg als Gebärdensprachdolmetscher Seminarreihe ab dem 24. April 2015. Hamburg (Veranstaltungsort wird noch bekannt gegeben)

Begleitung beim Berufseinstieg als Gebärdensprachdolmetscher Seminarreihe ab dem 24. April 2015. Hamburg (Veranstaltungsort wird noch bekannt gegeben) Begleitung beim Berufseinstieg als Gebärdensprachdolmetscher Seminarreihe ab dem 24. April 2015 Hamburg (Veranstaltungsort wird noch bekannt gegeben) In diesem Seminar wird an sechs regelmäßig aufeinander

Mehr

PACKEN WIR S AN FACEBOOK & CO. FÜR IHREN HAND- WERKSBETRIEB

PACKEN WIR S AN FACEBOOK & CO. FÜR IHREN HAND- WERKSBETRIEB PACKEN WIR S AN FACEBOOK & CO. FÜR IHREN HAND- WERKSBETRIEB In einem 1-Tages-Seminar zum zielgerichteten und gewinnbringenden Einsatz von Social Media im Handwerk. Als Handwerker erfolgreich im Zeitalter

Mehr

Dr. Klaus-Peter Horn: Systemische Aufstellung in Unternehmen und Organisationen

Dr. Klaus-Peter Horn: Systemische Aufstellung in Unternehmen und Organisationen V.I.E.L Coaching + Training präsentiert: Exklusiver Tagesworkshop mit Dr. Klaus-Peter Horn: Systemische Aufstellung in Unternehmen und Organisationen am 1. November 2012 in Hamburg Begleitung: Eckart Fiolka

Mehr

Pflichtenhefte und Verträge bei IT-Projekten mit externen Dienstleistern

Pflichtenhefte und Verträge bei IT-Projekten mit externen Dienstleistern Praxis-Seminar für IT, Einkauf, Controlling und Unternehmensführung Pflichtenhefte und Verträge bei IT-Projekten mit externen Dienstleistern Bitte wählen Sie Ihren Termin: 16. Juni 2005 in München-Unterhaching

Mehr

Werbe-& E-Commerce-Recht

Werbe-& E-Commerce-Recht Universität Hamburg Werbe-& E-Commerce-Recht Dr. Stefan Engels Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht Partner Bird & Bird LLP Großer Grasbrook 9 20457 Hamburg Tel: +49 (40) 46063-6000 stefan.engels@twobirds.com

Mehr

von Verbundgruppen Zentrale oder händlereigene Online-Shops als Zukunftsstrategie?

von Verbundgruppen Zentrale oder händlereigene Online-Shops als Zukunftsstrategie? Erfolgreicher Online-Handel von Verbundgruppen Zentrale oder händlereigene Online-Shops als Zukunftsstrategie? 23.05. 24. 05.2013 Erfolgreicher Online-Handel von Verbundgruppen zentrale oder händlereigene

Mehr

Neue Ansätze im Innovationsmanagement

Neue Ansätze im Innovationsmanagement Neue Ansätze im Dienstag, 19. Oktober 2010 Konferenzzentrum München Lazarettstr. 33, München Inhaltliche Leitung: Prof. Dietmar Harhoff, Ph.D. / Vorstand des Instituts für Innovationsforschung, Technologiemanagement

Mehr

Economics & Law. Grundkenntnisse Recht für die Medienbranche. Gesellschaftsrecht Markt und Wettbewerb Privatrecht Wettbewerbsrecht.

Economics & Law. Grundkenntnisse Recht für die Medienbranche. Gesellschaftsrecht Markt und Wettbewerb Privatrecht Wettbewerbsrecht. Oktober 2017 Verträge rechtskräftig gestalten Juristisches Know-How für Kaufleute Wirtschaft und Recht - intensiv und kompakt Rechtliche Rahmenbedingung in der Werbung Fallbeispiele aus der Praxis Economics

Mehr

Haftungsrisiko agieren statt ignorieren

Haftungsrisiko agieren statt ignorieren Die Welt braucht Normen. STANDARDIZATION SERVICES SHOP Haftungsrisiko agieren statt ignorieren SNV-SEMINAR Der richtige Umgang mit wichtigen Rechtsrisiken im Unternehmen DATUM Montag, 2. Februar 2015 09.00

Mehr

Internet Marketing Live Intensivworkshop

Internet Marketing Live Intensivworkshop Internet Marketing Live Intensivworkshop zertifiziert von der Europäischen Internetmarketing Institut & Akademie Deutschlands einziger TÜV-zertifizierter Internet Marketing Workshop: Stand: 03/2009 Seite

Mehr

DATENSCHUTZ IM PERSONALWESEN EINFACH UND ERFOLGREICH UMSETZEN

DATENSCHUTZ IM PERSONALWESEN EINFACH UND ERFOLGREICH UMSETZEN DATENSCHUTZ IM PERSONALWESEN EINFACH UND ERFOLGREICH UMSETZEN Kooperations-Seminar neu! Zielgruppe Mitarbeiter und Verantwortliche im Bereich Personalverwaltung und -entwicklung Seminarveranstalter Dieses

Mehr

Vermittlung von Kenntnissen zur Raumakustik sowie zur Lärmwirkung

Vermittlung von Kenntnissen zur Raumakustik sowie zur Lärmwirkung AUSBILDUNGSGANG Akustik-Schulung Vermittlung von Kenntnissen zur Raumakustik sowie zur Lärmwirkung Dieser Kurs ist eine Fortbildungsmaßnahme für QUALITY OFFICE-Berater. Durch die Teilnahme können 8 QO-Punkte

Mehr

Online Marketing Manager

Online Marketing Manager Online Marketing Manager Verdienst: 72.000 EUR zzgl. Bonus p. a. Ähnliche freie Stellen in Deutschland: ca. 3.000-4.000 Online Marketing Manager Lehrgangsbeschreibung Einführung Online Marketing Manager

Mehr

Seminare, Workshops, Coaching

Seminare, Workshops, Coaching Systematischer Vertrieb (Modul 1) Sie müssen Ihr Gehalt wert sein - das ist der Druck, unter denen Vertriebsmitarbeiter stehen Monat für Monat, Jahr für Jahr. Im Seminar lernen Sie, wie Sie Ihre Projekt-Pipeline

Mehr

Schlankes Riskmanagement für KMU

Schlankes Riskmanagement für KMU Praxis-Seminar Schlankes Riskmanagement für KMU Erfolgsfaktoren für die richtigen Entscheide 1-Tagesseminar: Donnerstag, 30. September 2010 So betreiben Sie eine effiziente Risikobeurteilung für ein effektives

Mehr

Zulässige Rechtsformwahl und Vertragsgestaltung

Zulässige Rechtsformwahl und Vertragsgestaltung Management-Workshop für niedergelassene Ärzte Zulässige Rechtsformwahl und Vertragsgestaltung bei ärztlichen Gemeinschaftspraxen und MVZ nach dem GKV-Versorgungsstrukturgesetz (GKV-VStG) Mittwoch, 29.

Mehr

Social Video Academy

Social Video Academy Social Video Academy Social Video Academy: Tipps, Trends, Praktiken und Umsetzung für Anfänger und Fortgeschrittene Hintergrund Zielgruppe Videos in sozialen Netzwerken sagen aktuell mehr als tausend Worte.

Mehr

PRESSEINFORMATION. Checkliste: 22 Fragen zu E-Mail- Marketing und Recht

PRESSEINFORMATION. Checkliste: 22 Fragen zu E-Mail- Marketing und Recht Bonn 03.11.2011 Seite 1 von 5 Frei zur sofortigen Veröffentlichung Bei Abdruck Beleg erbeten. Zeichen: 2445 mit Leerzeichen. Einzelne Fragen und Antworten können nach Rücksprach veröffentlicht werden.

Mehr

EINE UNI FÜR ALLE. Universität Luzern, Montag, 5. Mai 2014 17.30 Uhr

EINE UNI FÜR ALLE. Universität Luzern, Montag, 5. Mai 2014 17.30 Uhr EINE UNI FÜR ALLE Wirtschaft, Wissenschaft und Politik im Dialog Angriffe aus Medien und sozialen Netzwerken Schutzmöglichkeiten für Private und Unternehmen Universität Luzern, Montag, 5. Mai 2014 17.30

Mehr

Aktuelle rechtliche Herausforderungen beim Einsatz von Apps

Aktuelle rechtliche Herausforderungen beim Einsatz von Apps Aktuelle rechtliche Herausforderungen beim Einsatz von Apps Dr. Ulrich Baumgartner LL.M., Partner/Rechtsanwalt Communication World 2012 10. Oktober 2012 App-Vertrieb Rechtsbeziehungen Welche Verträge werden

Mehr

Kundenseminare Social Media ist mehr als Facebook! Einsteiger & Fortgeschrittene

Kundenseminare Social Media ist mehr als Facebook! Einsteiger & Fortgeschrittene Kundenseminare Social Media ist mehr als Facebook! Einsteiger & Fortgeschrittene Eichstätt, 10.09.2012 Tourismuszukunft private Akademie GmbH und Co. KG Tourismuszukunft private Akademie GmbH und Co. KG

Mehr

Tourismus Online Monitor 2011. - Kurzfassung -

Tourismus Online Monitor 2011. - Kurzfassung - Tourismus Online Monitor 2011 - Kurzfassung - Key Facts Tourismus Online Monitor Die Entwicklung der Tourismuszahlen (Übernachtungen, verkaufte Reisen) ist positiv. Auch ein positiver Trend für das Jahr

Mehr

SOCIAL MEDIA FORUM I Bauen.

SOCIAL MEDIA FORUM I Bauen. SOCIAL MEDIA FORUM I Bauen. Energie Don t like it Die mit der Energiewende geforderte Verdoppelung der Sanierungsrate, eine nachhaltige Belebung des baumarktes und eine Steigerung der Investitionsbereitschaft

Mehr

SEMINAR PRÄVENTION VON WIRTSCHAFTS- KRIMINELLEN HANDLUNGEN. 22. November 2016 in München

SEMINAR PRÄVENTION VON WIRTSCHAFTS- KRIMINELLEN HANDLUNGEN. 22. November 2016 in München SEMINAR PRÄVENTION VON WIRTSCHAFTS- KRIMINELLEN HANDLUNGEN 22. November 2016 in München Ziel Die nationalen und internationalen Entwicklungen im Bereich Corporate Governance messen einem Internen Kontrollsystem

Mehr

Einkauf von Entsorgungsleistungen

Einkauf von Entsorgungsleistungen 4. BME-Thementag Einkauf von Entsorgungsleistungen 12. Dezember 2012, Frankfurt KOSTENEFFIZIENT UND UMWELTBEWUSST ENTSORGEN Das neue Kreislaufwirtschaftsgesetz (KrWG) Was hat sich wirklich geändert? Die

Mehr

Steuern fest im Griff!

Steuern fest im Griff! Recht & Steuern Steuern fest im Griff! Aktuelles Steuerwissen für Ihre tägliche Arbeit SEMINARE Umsatzsteuer Update Aktuell informiert im Umsatzsteuerrecht 2015/2016 Die Organschaft in der Praxis Steueroptimale

Mehr

Social Media-Trendmonitor

Social Media-Trendmonitor Social Media-Trendmonitor Wohin steuern Unternehmen und Redaktionen im Social Web? Mai 2014 Social Media-Trendmonitor Inhalt Untersuchungsansatz Themenschwerpunkte Ergebnisse Seite 2 Untersuchungsansatz

Mehr

Mittwoch, 01. Juli und Donnerstag, 02. Juli 2015 Seminarraum der bsi Geschäftsstelle Georgenstraße 25 10117 Berlin

Mittwoch, 01. Juli und Donnerstag, 02. Juli 2015 Seminarraum der bsi Geschäftsstelle Georgenstraße 25 10117 Berlin bsi Workshop UPDATE: Basis-Seminar zum Kapitalanlagegesetzbuch (KAGB) Mittwoch, 01. Juli und Donnerstag, 02. Juli 2015 Seminarraum der bsi Geschäftsstelle Georgenstraße 25 10117 Berlin Der bsi Workshop

Mehr

Ihre Nachricht Unser Zeichen Ihr Ansprechpartner Datum Patricia Guckelmus 01.12.2015 0681/9 26 11-12 guckelmus@skgev.de

Ihre Nachricht Unser Zeichen Ihr Ansprechpartner Datum Patricia Guckelmus 01.12.2015 0681/9 26 11-12 guckelmus@skgev.de KBSG mbh - - Alle Verwaltungsdirektorinnen und Verwaltungsdirektoren Ihre Nachricht Unser Zeichen Ihr Ansprechpartner Datum Patricia Guckelmus 01.12.2015 0681/9 26 11-12 guckelmus@skgev.de Seminar Erfolgreiche

Mehr