Ausbildung bei KARL STORZ

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Ausbildung bei KARL STORZ"

Transkript

1 Ausbildung bei KARL STORZ

2 Ausbildung bei KARL STORZ KARL STORZ ist weltweit einer der wichtigsten Hersteller von Endoskopen und endoskopischen Instrumenten. Das Unternehmen bedient ein Marktsegment innerhalb der Medizintechnik, das in den vergangenen Jahren ein außergewöhnliches Wachstum erfahren hat Mitarbeiter in Tuttlingen und weltweit mehr als Menschen arbeiten derzeit bei KARL STORZ an der Herstellung und im Vertrieb von leistungsfähigen Optiken und präzisen Instrumenten für die Endoskopie in Medizin und Technik. Eine Ausbildung bei KARL STORZ bietet Ihnen die Chance, sinnvoll in Ihre Zukunft zu investieren. Die welt weite Anerkennung, die KARL STORZ für die Qualität und Präzision seiner Optiken und Instrumente erworben hat und die moderne, auf die Herausforderung des Marktes abgestimmte Vertriebsstruktur bieten beste Voraussetzungen für eine fundierte und anerkannte Ausbildung. 2 3

3 Die Entscheidung für den richtigen Beruf ist heute schwieriger denn je. Selten zuvor war der Arbeitsmarkt in Deutschland einem so raschen Wandel unterworfen. Dennoch gibt es nach wie vor Branchen und Berufe, deren Entwicklung in absehbarer Zeit gesichert sein wird. Dazu gehört sicherlich die Wachstumsbranche Medizintechnik. Qualitativ hochwertige, spezialisierte Instrumente kommen nie aus der Mode ebenso wenig wie die Menschen, die solche Instrumente zu fertigen verstehen. Diese Instrumente bilden eine der Grundlagen moderner Medizin, die aus dem Alltag fortschrittlicher Krankenhäuser nicht mehr wegzudenken sind, gerade in Zeiten zunehmenden Kostendrucks im Gesundheitswesen.

4 Das Unternehmen Das Unternehmen Der Gründer Karl Storz begann im Jahre 1945 HNO Instrumente herzu stellen. Er wollte Geräte und Systeme entwickeln, mit denen der Arzt in den Körper blicken kann. Die technischen Möglichkeiten dazu waren nach dem Zweiten Weltkrieg noch sehr begrenzt: Man be leuch tete den Ort der Untersuchung im Körper inneren mit elektrischen Miniaturlämpchen oder versuchte, Licht von einer äußeren Quelle durch das endoskopische Rohr in den Körper zu spiegeln. Karl Storz verfolgte einen Plan: Er wollte durch das Instrument besonders helles, jedoch kaltes Licht in die Körperhöhlen leiten und so eine brillante Sicht und gleich zeitig durch Bildübertragung eine objektive Dokumentation ermöglichen. Bei der Verwirklichung dieses Traums kamen Karl Storz zwei konkurrierende Eigenschaften zugute: das untrügliche Gespür des Handwerkers für gewissenhafte Arbeit und die Phantasie des Künstlers und Erfinders. Karl Storz war beides. Als Praktiker und einfühlsamer, weltoffener Unternehmer konnte er seinen Mitarbeitern nicht nur vermitteln, was ihm vorschwebte, er konnte sie auch für seine Ideen begeistern. Karl Storz hat mit mehr als 400 Patenten und Gebrauchs mustern, einige davon richtungsweisend, die Entwicklung der modernen Endoskopie wesentlich beeinflusst. 4 5

5 Medizinische Instrumente und Geräte aus dem Hause KARL STORZ zählen weltweit zum Ausgereiftesten und Solidesten, was der Markt bietet. Den Kunden überzeugt nicht nur die handwerkliche Perfektion, sondern auch der kontinuierliche Strom neuer Ideen. Diagnostische und therapeutische Möglichkeiten werden immer vielseitiger und effektiver. Konsequenterweise müssen bestehende Produktionsstätten er weitert und neue gegründet werden. Auch neue Vertriebsgesellschaften sind notwendig, um den interessierten Kunden die benötigten Informationen und Produkte in kürzester Zeit zur Verfügung zu stellen. Der Haupt sitz der Firma befindet sich in Tuttlingen, und hier ist das Zentrum der mechanischen und optischen Fertigung. Die externen Betriebsstätten sind auf die Entwicklung und Fertigung spezieller Produkte spezialisiert. So werden die High-Tech-Videokameras exklusiv von KARL STORZ Imaging im amerikanischen Goleta hergestellt. Optische und elektronische Produkte kommen aus den Werken Tuttlingen und Schaffhausen. Moderne 3D-Systeme werden gemeinsam in den Werken Tuttlin gen und Goleta entwickelt. Die Produktion von Glasfasern zur Licht über tragung und die Herstellung der flexiblen Bildleiter erfolgt im amerika nischen Charlton. Unter der Leitung von Dr. h.c. mult. Sybill Storz entwickelte sich das Unternehmen konsequent weiter und meldete allein über hundert neue Patente an. Die Palette des endoskopischen Instrumentariums für die Humanmedizin, Veterinärmedizin sowie Technik umfasst inzwischen über 8000 Produkte. Revo lu tionäre Neuentwicklungen, wie der voll vernetzte Ope ra tions saal OR1 und die zentrale Bild- und Datenverwaltung AIDA ergänzen die bisherigen Produkte und demonstrieren, dass die Zukunft bei KARL STORZ bereits Gegenwart geworden ist.

6 Vertriebs- und Marketinggesellschaften: Tuttlingen, Germany Berlin, Germany Toronto, Canada Los Angeles (California), USA Miami (Florida), USA Havanna, Cuba Mexico City, Mexico São Paulo, Brasil Buenos Aires, Argentina Oslo, Norway Stockholm, Sweden Helsinki, Finland Vilnius, Lithuania Copenhagen, Denmark London-Slough, United Kingdom Vianen, Netherlands Brussels, Belgium Paris, France Madrid, Spain Vienna, Austria Verona, Italy Ljubljana, Slowenia Zagreb, Croatia Gliwice, Poland Budapest, Hungary Bukarest, Romania Athens, Greece Thessaloniki, Greece** Istanbul, Turkey* Moscow, Russia Kiev, Ukraine Beirut, Lebanon Cape Town, South Africa Astana, Kazakhstan Dubai, United Arab Emirates New Delhi, India Ho Chi Min City, Vietnam Hong Kong/Beijing/Shanghai/ Chengdu/Guangzhou/Shenyang, China Singapore, Singapore Seongnam, Korea Taipei, Taiwan Tokyo, Japan Sydney, Australia Produktionsstätten Production locations: Tuttlingen, Germany München, Germany Charlton (Massachusetts), USA Goleta (California), USA Dundee, Scotland Tallinn, Estonia Schaffhausen, Switzerland Widnau, Switzerland * Vertrieb für Industrie-Endoskopie Sales for Industrial Endoscopy ** Reparatur- und Serviceniederlassung Repair & Service Subsidiary

7

8 KARL STORZ Endoskopie KARL STORZ Endoskopie In unseren Tagen haben sich die Ziele der Endo skopie wesentlich erweitert. Nicht nur die Diagnose, sondern auch Operationen werden endoskopisch, also durch winzige Einstiche und mit ebenso winzigen Instrumen ten, durchgeführt. Dieses Verfahren, das unter dem Begriff Minimal Invasive Chirurgie bekannt geworden ist, belastet den Patienten natürlich sehr viel weniger als eine offene Operation mit großen chirurgischen Schnitten. Sie gewinnt deshalb ständig an Bedeutung. Voraussetzung für einen solchen endoskopischen, mini mal invasiven Eingriff sind einerseits qualitativ hoch wer tige Optiken, andererseits natürlich auch hochpräzise Instrumente. 8 9

9 Was ist eigentlich Endoskopie? Das Wort Endoskopie, abgeleitet von den griechi schen Wörtern endo für innen und skopien für betrachten, bezeichnete ursprünglich nur ein Verfahren, um mit geeigneten Mitteln Bilder aus dem Körperinneren zu erhalten und so zu einer sicheren Diagnose zu gelangen. Dieser Wunsch der Ärzte nach Einblick in den menschlichen Körper hat eine sehr lange Tradition, die bis in die Antike zurückreicht. Dass die Endoskopie erst in der zweiten Hälfte des vergangenen Jahrhunderts eine wirkliche Breitenwirkung entfalten konnte, lag an erheblichen technischen Schwierigkeiten: Es war sehr schwierig, Licht in den Körper zu übertragen und Bilder aus dem Körperinneren zu gewinnen. Erst in den sechziger Jahren entwickelte KARL STORZ Lösungen, die die Endoskopie entscheidend voranbrachten. Diese Fortschritte bilden noch heute die Basis der endosko pischen Medizin: Insbesondere sind dies das Kaltlichtprinzip und die Stablinsenoptik.

10 10 11

11 Gewerblich-technische Berufe: Chirurgiemechaniker/in Feinoptiker/in Feinwerkmechaniker/in Fachrichtung: Werkzeugbau Zerspanungsmechaniker/in Fachrichtung: Frästechnik/Drehtechnik Maschinen- und Anlagenführer/in Fachrichtung: Metall- und Kunststofftechnik Elektroniker/in für Geräte und Systeme Technische/r Produktdesigner/in Fachrichtung Maschinen- und Anlagenkonstruktion Bachelor of Engineering im Studiengang Maschinenbau Am Standort Schaffhausen: Bachelor of Engineering im Studiengang Elektrotechnik Bachelor of Science im Studiengang Informatik Angewandte Informatik Kaufmännische Berufe: Industriekaufmann/-frau Fachkraft für Lagerlogistik Bachelor of Arts im Studiengang Industrie Bachelor of Arts im Studiengang International Business Bachelor of Arts im Studiengang Controlling und Consulting Bachelor of Arts im Studiengang Technical Management Bachelor of Science im Studiengang Wirtschaftsinformatik Ausbildungsübersicht

12 Chirurgiemechaniker/in Chirurgiemechaniker/in Der Beruf des Chirurgiemechanikers hat eine lange Tradition und wird zweifellos auch in Zukunft von großer Bedeutung sein. Die Herstellung chirurgischer Instrumente verlangt bestens ausgebildete Fachkräfte, die sowohl in der manuellen als auch in der maschinell gestützten Fertigung verantwortungsvoll sorgfältige und präzise Leistungen erbringen. Der weltweite Bedarf an immer hochwertigeren Instrumenten, die komplizierter in der Fertigung, aber einfacher in der Handhabung sind, steigt stetig. Aus diesem Grund erfordert der Beruf des Chirurgiemechanikers eine besonders intensive Ausbildung, die Ihnen ein zukunftsorientiertes Unternehmen wie die Firma KARL STORZ GmbH & Co. KG mit ihrem Know how bieten kann

13 Ausbildungsschwerpunkte: Die Ausbildung zum/zur Chirurgiemechaniker/in erfolgt sowohl in der Berufsschule als auch im Betrieb. Der praktische Teil beinhaltet die Ausbildung an der Werkbank und an Maschinen wie zum Beispiel Drehmaschinen, Fräsmaschinen und Schleifmaschinen. Hier werden alle erforderlichen Grundkenntnisse und Fertigungstechniken vermittelt, die in den verschiedenen Bereichen der Verarbeitung von Metallen und Nichteisenmetallen sowie von Kunststoffen erforderlich sind. In der breiten beruflichen Grundausbildung werden grundlegende Fertigkeiten der Metallbearbeitung vermittelt. Dazu gehören das Messen, Prüfen, Umformen sowie manuelles und maschinelles Spanen. Im weiteren Verlauf werden die Kenntnisse vertieft. In der zweiten Ausbildungshälfte werden verschiedene Abteilungen durchlaufen wie zum Beispiel Qualitätssicherung, Reparatur, Rohrschaftinstrumente, Zangen- und Endoskopfertigung. Auf Grundlage des Ausbildungsrahmenplans werden die Auszubildenden mit sämtlichen Tätigkeiten und Werkzeugen vertraut gemacht. Voraussetzung: Haupt- oder Realschulabschluss Ausbildungsdauer: 3 1/2 Jahre Prüfungen: Zwischenprüfung Abschlussprüfung (Gesellenprüfung)

14 Feinoptiker/in Feinoptiker/in Der/die Feinoptiker/in stellt hochwertige optische Bauelemente, wie zum Beispiel Linsen, Prismen, Planplatten oder Spiegel, aus optischem Glas und Kristallen bzw. speziellem Quarz her. Dies geschieht über Arbeitsvorgänge wie Trennen, Schleifen, Läppen und Polieren. Sowohl maschinelle Arbeit als auch präzise Handarbeit spielen hierbei eine wichtige Rolle. Da es auf höchste Genauigkeit ankommt, werden die optischen Teile mit hochpräzisen Mess und Prüfinstrumenten ständig kontrolliert. Für diesen Beruf ist handwerkliches Geschick ebenso erforderlich wie Ausdauer und Interesse an moderner Technik. Der Beruf des Feinoptikers ist bereits mehrere Jahrhunderte alt und ist auch heutzutage noch ein Beruf mit Zukunft. Der Einsatz von Computern und Elektronik in der modernen Medizintechnik stellt immer höhere Anforderungen an die Optik. Die optischen Bauteile werden immer kleiner und müssen deshalb mit immer größerer Präzision hergestellt werden. Diese Aufgaben können nur gut ausgebildete Fachleute bewältigen. Dafür stehen heute modernste Maschinen, teilweise mit Computersteuerung sowie Messgeräte wie Laser Interferonmeter und Goniometer zur Verfügung

15 Ausbildungsschwerpunkte: Die Grundkenntnisse zur Bearbeitung von Rund- und Planoptik werden den Auszubildenden in den ersten eineinhalb Jahren vermittelt. Die darauf folgenden zwei Ausbildungsjahre vertiefen und erweitern die erlernten Fertigkeiten und Kenntnisse. Hierbei stellt die Bearbeitung von Mikrooptiken in der optischen Fertigung einen Schwerpunkt dar. Voraussetzung: Haupt- oder Realschulabschluss Ausbildungsdauer: 3 1/2 Jahre Während der Ausbildung werden die theoretischen Kenntnisse für den Beruf Feinoptiker/in in Form von Blockunterricht an der Gewerblichen Schule in Aalen vermittelt. Hier liegen die Schwerpunkte in den Fächern Mathematik, Naturwissenschaftliche Grundlagen, Technische Kommunikation, Technologie der Werkund Hilfsstoffe, Betriebstechnik und Fertigungstechnik. Prüfungen: Zwischenprüfung Abschlussprüfung (Gesellenprüfung)

16 Feinwerkmechaniker/in Fachrichtung Werkzeugbau Feinwerkmechaniker/in Die Entwicklung hochspezialisierter und miniaturisierter Instrumente hat das Berufsbild des Feinwerkmechanikers Fachrichtung Werkzeugbau in der Medizintechnik in den vergangenen Jahren entscheidend geprägt. Die hohen Anforderungen, die aus vielerlei Gründen an die zu fertigenden Werkzeuge und Vorrichtungen gestellt werden, erfordern Qualitäts bewusstsein, Flexibilität und die Bereitschaft, sich immer wieder mit neuen Techniken auseinanderzusetzen

17 Ausbildungsschwerpunkte: Nach einer breiten beruflichen Grundausbildung werden grundlegende Fertigkeiten in der Metallbearbeitung vermittelt. Dazu gehören Prüfen, Messen, Lehren sowie manuelles und maschinelles Spanen. Im Hinblick auf modernste Fertigungsverfahren erlernen die Auszubildenden das Lesen, Anwenden und Anfertigen von Konstruktionszeichnungen und werden in Steuerungsund CNC-Technik geschult. In der zweiten Ausbildungshälfte erfolgt die Ausbildung in den Abteilungen Werkzeugbau, Musterbau (Sonderteilefertigung), Montageabteilungen und Qualitätssicherung. Voraussetzung: Haupt- oder Realschulabschluss Ausbildungsdauer: 3 1/2 Jahre Prüfungen: Zwischenprüfung Abschlussprüfung (Gesellenprüfung)

18 Zerspanungsmechaniker/in Fachrichtung Frästechnik/Drehtechnik Zerspanungsmechaniker/in Der/die Zerspanungsmechaniker/in arbeitet an modernen computergesteuerten Dreh und Fräsmaschinen und fertigt Präzisionsbauteile für unsere Produktion. Die verschiedenen Metalle und Kunststoffe, die bei uns bearbeitet werden sowie die unterschiedlichen Steuerungen und Maschinentypen erfordern nicht nur manuelle Fertigkeiten, sondern immer mehr abstraktes Denken und Wissen. Der/die Zerspanungsmechaniker/ in fertigt oft Serienbauteile, aber aufgrund unserer Produktvielfalt und vieler Neuentwicklungen auch Muster und Einzelteile. Basis des Zerspanungsmechanikerberufes sind sehr gute Kenntnisse im Lesen von Konstruktionszeichnungen und die entsprechende Umsetzung, d.h. die Programmierung oder Anpassung der CNC Steuerung. Meist ist die Tätigkeit an den komplexen CNC Maschinen mit Schichtarbeit und entsprechender Bezahlung von Schichtzuschlägen verbunden

19 Ausbildungsschwerpunkte: Nach einer breiten beruflichen Grundausbildung werden grundlegende Fertigkeiten in der Metallbearbeitung vermittelt. Dazu gehören Prüfen, Messen, Lehren sowie manuelles und maschinelles Spanen. Im weiteren Verlauf werden die Kenntnisse vertieft und die Auszubildenden werden in Steuerungs- und CNC-Technik geschult. Dazu gehört auch das Lesen von Zeichnungen sowie das Einrichten, Bedienen und Überwachen der verschiedenen CNC-Dreh- und Fräsmaschinen. In der zweiten Ausbildungshälfte erfolgt die Ausbildung in den Abteilungen Musterbau (Sonderteilefertigung), Qualitätssicherung und CNC-Fertigung. Voraussetzung: Haupt- oder Realschulabschluss Ausbildungsdauer: 3 1/2 Jahre Prüfungen: Zwischenprüfung Abschlussprüfung (Gesellenprüfung)

20 Maschinen und Anlagenführer/in Fachrichtung Metall und Kunststofftechnik Maschinen und Anlagenführer/in Der Beruf des Maschinen und Anlagenführers ist immer dann gefragt, wenn eine Produktionsmaschine fachgerecht bedient, instand gehalten oder gewartet werden muss. Der Maschinen und Anlagenführer ist unter anderem dafür verantwortlich, die Fertigungsmaschinen aufmerksam zu beobachten, um gegebenenfalls Funktionsstörungen frühzeitig zu erkennen und zu beheben. Maschineneinstellungen, Umrüstungen und Reparaturen gehören ebenfalls zu dem Aufgabenfeld eines Maschinen und Anlagenführers. Sie überwachen den Materialfluss, erkennen und beseitigen Störungen und sind mit den Unfallverhütungsvorschriften in ihrem Arbeitsbereich vertraut

21 Ausbildungsschwerpunkte: Die duale Ausbildung startet in der Ausbildungswerkstatt mit der Metall-Grundausbildung, in der sich die Auszubildenden manuelle sowie maschinelle Kenntnisse und Fertigkeiten aneignen. Sie lernen die Herstellung von Bauteilen durch Fügen, Spanen und Umformen kennen und erfahren, was bei der Montage und Demontage zu beachten ist. Im weiteren Verlauf werden die Auszubildenden mit den im Unternehmen angewandten Technologien und Werkstoffen vertraut gemacht und lernen, was bei der Auswahl von Prüfverfahren zu beachten ist. Zum Ende des ersten Ausbildungsjahres wird die Zwischenprüfung abgelegt. Voraussetzung: Haupt- oder Realschulabschluss Ausbildungsdauer: 2 Jahre Prüfungen: Zwischenprüfung Abschlussprüfung Im zweiten Ausbildungsjahr durchlaufen die Auszubildenden alle fachspezifischen Betriebsabteilungen, in denen sie zur Vertiefung ihrer Fachkenntnisse in der Praxis mitarbeiten. Dabei wird unter anderem vermittelt, wie Steuerungs- und Regelungseinrichtungen an Maschinen bedient werden, Produktionsmaschinen und -anlagen umgerüstet werden, Prozessdaten eingestellt und optimiert sowie Störungen beseitigt werden. Mit der Abschlussprüfung endet die zweijährige Ausbildung.

22 Elektroniker/in für Geräte und Systeme Elektroniker/in Elektroniker/ innen für Geräte und Systeme stellen Komponenten und Geräte her, nehmen sie in Betrieb und halten sie in Stand. Sie wählen mechanische, elektrische und elektronische Komponenten aus, passen sie an, montieren sie zu Geräten und Systemen und installieren bzw. konfigurieren die dazugehörigen Programme. Des Weiteren prüfen und reparieren sie diese Geräte und Systeme. Elektroniker/ innen für Geräte und Systeme üben ihre Tätigkeiten unter Beachtung der einschlägigen Vorschriften und Sicherheitsbestimmungen selbstständig aus und stimmen ihre Arbeit mit vor und nachgelagerten Bereichen ab. Dabei wird häufig im Team gearbeitet. Nach abgeschlossener Ausbildung kann der/die Elektroniker/in nicht nur in der Gerätefertigung, sondern auch in der Qualitätssicherung, in Reparaturabteilungen sowie im Versuchs und Laborbereich eingesetzt werden

23 Ausbildungsschwerpunkte: Während des gesamten ersten Ausbildungsjahres wird an der Berufsfachschule ein schulisches Berufsgrundbildungsjahr absolviert. Die eigentliche Fachausbildung, die alle Teile des Berufsbildes umfasst, führt den/die Auszubildende/n durch die Abteilungen Entwicklung Elektronik, Produktion Elektronik/ Elektromechanik, Qualitätssicherung Elektronik und Reparatur Elektronik. Nach der Ausbildung besteht ebenfalls die Möglichkeit einer Weiterbildung zur Technischen Fachwirtin bzw. zum Technischen Fachwirt für Elektronik oder zur Industriemeisterin bzw. zum Industriemeister für Elektronik. Des Weiteren ist die Aufnahme eines Ingenieurstudiums an einer Fachhochschule möglich. Voraussetzung: Realschulabschluss Ausbildungsdauer: 3 1/2 Jahre Prüfungen: Abschlussprüfung Teil 1 Abschlussprüfung Teil 2 (beinhaltet betrieblichen Projektauftrag)

24 Technische/r Produktdesigner/in Fachrichtung Maschinen und Anlagenkonstruktion Technische/r Produktdesigner/in Die Hauptaufgabe von einem/er Technischen Produktdesigner/in liegt in der Erstellung und Optimierung von Produkten und Prozessabläufen. Dies erfolgt durch Zusammenarbeit mit Ingenieuren der Entwicklungsabteilungen unter Einsatz moderner 3D CAD Systeme. Technologischer Fortschritt und Anwendung moderner Software ermöglichen dem/der Produktdesigner/in 3D Modelle zu erstellen, an diesen physikalische Berechnungen durchzuführen und Simulationen virtuell zu testen. Ein/e Produktdesigner/in erstellt mit Hilfe eines 3D Druckers Prototypen, welche die Grundlage für Design, Ergonomie und Funktion bilden. Projektpräsentationen und detaillierte Projektdokumentationen sind weitere Aufgabenschwerpunkte eines/er Produktdesigner/in

25 Ausbildungsschwerpunkte: Die dreieinhalbjährige Berufsausbildung erfolgt im dualen System an einer Berufsschule. Sie beinhaltet den Umgang mit 3D-CAD-Systemen zum Entwurf und Modellieren von Produkten und vermittelt Kenntnisse über den Verlauf der Dokumentation. Eine praktische Grundbildung in der Lehrwerkstatt und Fertigung dient dazu, Auswahl von Werkstoffen, Montageverfahren, Fertigungstechnologien und die Verkettung von Prozessabläufen besser zu verstehen und beurteilen zu können. Verschiedene Bereiche und Abteilungen werden auch durchlaufen, um das Erlernte in einem praktischen Umfeld anzuwenden und die Grundfertigkeiten zu vertiefen. Voraussetzung: Realschulabschluss oder Abitur Ausbildungsdauer: 3 1/2 Jahre Prüfungen: Abschlussprüfung Teil 1 Abschlussprüfung Teil 2 (beinhaltet betrieblichen Projektauftrag)

26 Bachelor of Engineering Studiengang Maschinenbau Bachelor of Engineering In Zusammenarbeit mit der Dualen Hochschule Baden Württemberg Ravensburg Das Studium zum Bachelor of Engineering im Studiengang Maschinenbau bereitet gezielt darauf vor, in Entwicklung und Produktion die neuesten technischwissenschaftlichen Erkenntnisse anzuwenden und wirtschaftlich vertretbare Lösungen zu finden. Im Anschluss an das Studium können Bachelors of Engineering dadurch sowohl Funktionen in der Entwicklung als auch in der Produktion und im Produktmanagement übernehmen

27 Ausbildungsschwerpunkte: Das Studium erfolgt in einem zweijährigen Grundstudium mit einem anschließenden einjährigen Vertiefungsstudium dual an Hochschule und im Betrieb. Während des Studiums werden Kenntnisse in den Bereichen Konstruktionsmethodik, Produktionstechniken & Produktionsplanung, Qualitätsmanagement, Projektmanagement, Organisations- & Managementtechniken und betriebswirtschaftliche Grundlagen vermittelt. Die praktische Ausbildung erfolgt in verschiedenen Funktionsbereichen des Unternehmens, wie z.b. Ausbildungswerkstatt, Entwicklung, Qualitätstechnik, Produktmanagement, Arbeitsvorbereitung, Prozessoptimierung und Produktion. Voraussetzung: Abitur oder Fachhochschulreife Ausbildungsdauer: 3 Jahre (6 Semester) Prüfungen: Prüfung zum Bachelor of Engineering nach dem 6. Semester Innerhalb des Vertiefungsstudiums wird der Student in einem Unternehmensbereich eingesetzt, der den gewählten Schwerpunktfächern entspricht. Hier können bereits erste Erfahrungen mit Ingenieurtätigkeiten und projektbezogenen Aufgaben gemacht werden. Abschluss der Ausbildung bildet die Bachelor-Thesis, bei der meist praxisorientiert ein eigenständiges Projekt bearbeitet wird.

28 Bachelor of Engineering Studiengang Elektrotechnik Bachelor of Engineering In Zusammenarbeit mit der Dualen Hochschule Baden Württemberg Lörrach Durch technische Fortschritte, gerade in der Medizintechnik, und der stetigen Zunahme automatisierter Prozesse wächst in wettbewerbsfähigen Industrieunternehmen auch der Bedarf an Spezialisten im Bereich der Elektrotechnik. In der Entwicklung von Hard und Software, in der Fertigung von elektromechanischen Geräten, im Vertrieb oder im Kundenservice finden DHBW Absolventen des Studiengangs Elektrotechnik nach dem Studium ein breites Feld an Aufgaben in der anspruchsvollen Welt der Medizintechnik

29 Ausbildungsschwerpunkte: Im dualen Studium werden die theoretischen Grundlagen an der Hochschule in Lörrach vermittelt, die notwendige Praxiserfahrung erhalten Sie an unserem Standort in Schaffhausen. In den ersten vier Theoriesemestern werden die Studenten/Studentinnen in den allgemeinen Ingenieurwissenschaften bzw. den naturwissenschaftlichen Grundkenntnissen, der Elektronik, Digitaltechnik und Mikroprozessortechnik sowie in der Informatik geschult und weitergebildet. Anschließend folgt die einjährige Vertiefung in der Studienrichtung Elektronik. Der Bereich der Elektronik legt den Fokus auf den Erwerb spezifischer Kenntnisse für die Entwicklung elektronischer Geräte. Neben der Theorie kommt dabei den Praxisphasen eine zentrale Rolle zu. Durch intensive Betreuung werden fachliche und methodische Kenntnisse, praktische Fertigkeiten und Erfahrungen, zum Beispiel in den Bereichen Geräteproduktion oder der Entwicklung elektromechanischer Geräte vermittelt. Die praxisorientierte Bachelor- Thesis entsteht am Ende der Ausbildung. Somit erwerben Sie eine qualifizierte Ausbildung mit hohem Praxisbezug. Voraussetzung: Abitur oder Fachhochschulreife Ausbildungsdauer: 3 Jahre (6 Semester) Prüfungen: Prüfung zum Bachelor of Engineering nach dem 6. Semester Die Absolventen sind nach Abschluss befähigt, in allen Bereichen der Elektronik und Elektrotechnik tätig zu sein. Einsatzgebiete nach dem Studium können die Entwicklung von Hard- und Software, Projektierung, Planung, Produktmanagement, Fertigung, das Qualitätswesen und der Vertrieb sein.

30 Bachelor of Science Studiengang Informatik Angewandte Informatik Bachelor of Science In Zusammenarbeit mit der Dualen Hochschule Baden Württemberg Lörrach Die Informationstechnik gilt als Schlüsseltechnologie der Zukunft und ist in einem wettbewerbsorientierten Unternehmen der Medizintechnik nicht mehr wegzudenken. Sie befasst sich mit der software und hardwareübergreifenden Lösung von komplexen Aufgabenstellungen. Der Aufgabenbereich eines/einer Ingenieurs/Ingenieurin der angewandten Informatik liegt in der Entwicklung und Anpassung von fachspezifischer Anwendungssoftware zur Kommunikation und Interaktion zwischen Mensch und Maschine

31 Ausbildungsschwerpunkte: Der Bachelor-Studiengang angewandte Informatik findet entsprechend dem dualen Modell wechselweise an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Lörrach und KARL STORZ am Standort in Schaffhausen statt. Während den Praxisphasen werden durch intensive Betreuung, beispielsweise im Bereich Produktentwicklung, fachliche und methodische Kenntnisse sowie praktische Fertigkeiten und Erfahrungen vermittelt. Zunächst ist der/die Student/Studentin in kleineren Projekten eingebunden, mit der Zeit steigt jedoch der Verantwortungsumfang. Zum Schluss des Studiums beweist der Studierende mit der selbstständigen Bearbeitung eines umfangreichen Projektes seine fachlichen und außerfachlichen Qualifikationen, die in einer Bachelor- Thesis zusammengefasst werden. Eine qualifizierte Ausbildung mit hohem Praxisbezug ist somit garantiert. Die Absolventen der Informatik sind mit ihrem fundierten Wissen und ihren praxiserprobten Fähigkeiten überall dort gefragt, wo die Informatik eine wichtige Rolle einnimmt. Sie finden ihre Aufgabengebiete im Requirement Engineering, in der Entwicklung oder der Projektleitung und arbeiten in den Bereichen Embedded Produkteentwicklung oder der Entwicklung von Web- oder Desktop-Applikationen. Voraussetzung: Abitur oder Fachhochschulreife Ausbildungsdauer: 3 Jahre (6 Semester) Prüfungen: Prüfung zum Bachelor of Science nach dem 6. Semester

32 Industriekaufmann/ frau Industriekaufmann/ frau Industriekaufleute arbeiten in vielen Bereichen der Industrie und in allen Wirtschaftszweigen. Obwohl das Büro in der Verwaltung eines Industriebetriebes nach wie vor ihr Hauptarbeitsplatz ist, sind ihre Einsatzmöglichkeiten vielfältig: Sie arbeiten nicht nur im Einkauf, im Rechnungswesen oder in der Personalabteilung, sondern auch im Vertrieb und in der Produktion. Mit Verständnis für kaufmännische Zusammenhänge, Selbstständigkeit und Eigeninitiative organisieren sie vielseitige Aufgaben. Zum Beispiel bestellen Industriekaufleute Rohstoffe und Betriebsmittel, kontrollieren den Wareneingang und prüfen die Rechnungen. Sie führen Verkaufsgespräche, kalkulieren Angebotspreise und wickeln Kundenaufträge ab. Dazu benötigen sie neben ihrem kaufmännischen und rechtlichen Wissen auch gute Material und Produktkenntnisse der jeweiligen Branche

33 Ausbildungsschwerpunkte: Industriekaufleute werden in Industriebetrieben für die Planung, Durchführung und Kontrolle der verschiedensten kaufmännischen Aufgabenstellungen eingesetzt. Die Ausbildung dient dazu, sämtliche Unternehmensprozesse kennen und verstehen zu lernen. Während der ersten beiden Ausbildungsjahre durchlaufen die Auszubildenden daher die verschiedensten kaufmännischen Bereiche (z.b. Einkauf, Verkauf, Finanzbuchhaltung, Kostenrechnung, Logistik, Personalwesen) im Unternehmen. Dabei lernen sie auch andere Aspekte kennen, die bei der Erledigung ihrer Aufgaben eine Rolle spielen. So ist beispielsweise technisches Verständnis beim Führen von Einkaufs- und Verkaufsgesprächen erforderlich und rechtliche Fragestellungen müssen im Personalbereich beantwortet werden. Fremdsprachenkenntnisse sind mittlerweile in fast allen Funktionen unabdingbare Voraussetzung für eine erfolgreiche Aufgabenerledigung. Das gesamte dritte Ausbildungsjahr verbringen die Auszubildenden in einer Abteilung. Dort sollen vertiefte Kenntnisse vermittelt werden, so dass zunehmend sowohl koordinierende als auch ganzheitliche, komplexe Fachaufgaben übertragen werden können. Je nach Neigung und Berufspraxis haben Sie später mit der Weiterbildung zum Bilanzbuchhalter, Fachwirt, Betriebswirt oder Fachkaufmann gute Aufstiegschancen. Voraussetzung: Realschulabschluss mit anschließendem BK I oder BK II Ausbildungsdauer: 3 Jahre Prüfungen: Zwischenprüfung Abschlussprüfung vor der Industrie- und Handelskammer

34 Fachkraft für Lagerlogistik Fachkraft für Lagerlogistik Fachkräfte für Lagerlogistik übernehmen in Industrieunternehmen die Vereinnahmung, Lagerung und den Versand von Gütern unterschiedlichster Art. Diese Aufgaben erledigen sie mit Hilfe computergesteuerter Lagerwirtschaftssysteme und speziellen Transporttechniken. Sie sind mitverantwortlich für den Lagerbestand, der in regelmäßigen Abständen von ihnen überprüft wird. Das Erlernen von fachspezifischen Kenntnissen über Lager und Transportmitteltechniken gehört ebenso zu ihren Aufgaben wie fundierte Kenntnisse der Produktionsverfahren bis hin zum Endprodukt

Ausbildung bei KARL STORZ

Ausbildung bei KARL STORZ Ausbildung bei KARL STORZ Ausbildung bei KARL STORZ KARL STORZ ist weltweit einer der wichtigsten Hersteller von Endoskopen und endoskopischen Instrumenten. Das Unternehmen bedient ein Marktsegment innerhalb

Mehr

Studium bei MANN+HUMMEL Bachelor of Arts International Business (w/m) Nicht ohne Dich. Karriere bei MANN+HUMMEL. +Du

Studium bei MANN+HUMMEL Bachelor of Arts International Business (w/m) Nicht ohne Dich. Karriere bei MANN+HUMMEL. +Du Studium bei MANN+HUMMEL Bachelor of Arts International Business (w/m) Nicht ohne Dich. Karriere bei MANN+HUMMEL. Studium bei MANN+HUMMEL Bachelor of Arts International Business (w/m) Warum ein duales Studium?

Mehr

A. u. K. Müller. Elektromagnetventile Steuergeräte Spezialarmaturen AUSBILDUNG. Starten Sie Ihr Zukunftsprojekt ZUKUNFT

A. u. K. Müller. Elektromagnetventile Steuergeräte Spezialarmaturen AUSBILDUNG. Starten Sie Ihr Zukunftsprojekt ZUKUNFT A. u. K. Müller Elektromagnetventile Steuergeräte Spezialarmaturen AUSBILDUNG Starten Sie Ihr Zukunftsprojekt ZUKUNFT Mechatroniker/-in 2 Mechatroniker/-innen bewegen sich im Spannungsfeld der Mechanik

Mehr

Berufsstart bei WANGEN Pumpen

Berufsstart bei WANGEN Pumpen Berufsstart bei WANGEN Pumpen Wollen Sie eine interessante, fundierte und zukunftsorientierte Ausbildung für Ihren Start auf dem Arbeitsmarkt? Dann bewerben Sie sich bei uns! Richten Sie Ihre aussagekräftige

Mehr

Kaufmann/-frau für Bürokommunikation

Kaufmann/-frau für Bürokommunikation Kaufmännische Richtung Kaufmann/-frau für Bürokommunikation Kaufleute für Bürokommunikation übernehmen hauptsächlich Assistenz- und Sekretariatsaufgaben sowie teilweise Sachbearbeiterfunktionen. Im Unternehmen

Mehr

Nie ein Stubenhocker gewesen?

Nie ein Stubenhocker gewesen? Nie ein Stubenhocker gewesen? Make great things happen Perspektiven für Schüler die dualen Studiengänge Willkommen bei Merck Du interessierst dich für ein duales Studium bei Merck? Keine schlechte Idee,

Mehr

BWL-Industrie: Industrielles Servicemanagement

BWL-Industrie: Industrielles Servicemanagement Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart BWL-Industrie: Industrielles Servicemanagement Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/ism PRAXISINTEGRIEREND DER STUDIENGANG Moderne Industrieunternehmen

Mehr

DHBW-STUDIUM B.A. BWL, INDUSTRIE VON DER SCHULE IN DIE PRAXIS 1

DHBW-STUDIUM B.A. BWL, INDUSTRIE VON DER SCHULE IN DIE PRAXIS 1 DHBW-STUDIUM B.A. BWL, INDUSTRIE PENTAIR TECHNICAL SOLUTIONS WWW.PENTAIRPROTECT.COM VON DER SCHULE IN DIE PRAXIS 1 VON DER SCHULE IN DIE PRAXIS! WIR SIND DER FÜHRENDE GLOBALE ANBIETER FÜR DEN SCHUTZ UND

Mehr

Wirtschaftsinformatik

Wirtschaftsinformatik Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart Wirtschaftsinformatik Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/winf PRAXISINTEGRIEREND DER STUDIENGANG Die Konzeption moderner betrieblicher IT-Systeme,

Mehr

Duale Hochschule Baden-Württemberg, Mannheim

Duale Hochschule Baden-Württemberg, Mannheim Duale Hochschule Baden-Württemberg, Mannheim Mit rund 5000 Studenten, 24 Bachelor Studiengängen in den Fakultäten Wirtschaft und Technik sowie bundesweit über 2000 Partnerunternehmen ist die im Jahr 1974

Mehr

Ein erfolgreicher Ausbildungsbetrieb seit Jahrzehnten!

Ein erfolgreicher Ausbildungsbetrieb seit Jahrzehnten! Ein erfolgreicher Ausbildungsbetrieb seit Jahrzehnten! Wir suchen Dich! Seit der Firmengründung im Jahr 1932 trägt unser Unternehmen die Handschrift der Familie Müssel, und das bereits in der dritten Generation.

Mehr

Bachelor of Engineering Wirtschaftsingenieurwesen

Bachelor of Engineering Wirtschaftsingenieurwesen Studium Dual bei H.C. Starck Ceramics Bachelor of Engineering Wirtschaftsingenieurwesen Bachelor of Engineering Wirtschaftsingenieurw Das Berufsbild Als technisch hoch entwickeltes Unternehmen sind wir

Mehr

an der DHBW Duale Studiengänge Bachelor of Engineering Bachelor of Engineering Bachelor of Science Wirtschaftsinformatik Bachelor of Arts Industrie

an der DHBW Duale Studiengänge Bachelor of Engineering Bachelor of Engineering Bachelor of Science Wirtschaftsinformatik Bachelor of Arts Industrie Duale Studiengänge an der DHBW Bachelor of Engineering Holz- und Kunststofftechnik Bachelor of Engineering Internationales Technisches Vertriebsmanagement Bachelor of Science Wirtschaftsinformatik Bachelor

Mehr

DEIN DUALES STUDIUM ZUM BACHELOR WIRTSCHAFTSINGENIEURWESEN

DEIN DUALES STUDIUM ZUM BACHELOR WIRTSCHAFTSINGENIEURWESEN DEIN DUALES STUDIUM ZUM BACHELOR WIRTSCHAFTSINGENIEURWESEN DIE BUDERUS SCHLEIFTECHNIK TECHNOLOGIEN INNENRUNDSCHLEIFEN GEWINDESCHLEIFEN HARTDREHEN AUSSENRUNDSCHLEIFEN 2 BUDERUS SCHLEIFTECHNIK Die BUDERUS

Mehr

INDUSTRIAL MANUFACTURING (BACHELOR) BACHELOR OF SCIENCE - ACQUIN AKKREDITIERT STUDIENGANG IM BEREICH FERTIGUNGSTECHNIK

INDUSTRIAL MANUFACTURING (BACHELOR) BACHELOR OF SCIENCE - ACQUIN AKKREDITIERT STUDIENGANG IM BEREICH FERTIGUNGSTECHNIK INDUSTRIAL MANUFACTURING (BACHELOR) BACHELOR OF SCIENCE - ACQUIN AKKREDITIERT STUDIENGANG IM BEREICH FERTIGUNGSTECHNIK Maschinenbau studieren gemeinsam mit 100 Unternehmen! Das Fertigungstechnik-Studium

Mehr

ZAHNIMPLANTATE MADE IN GERMANY

ZAHNIMPLANTATE MADE IN GERMANY Maybachstr. 5 71299 Wimsheim www.altatec.de ZAHNIMPLANTATE MADE IN GERMANY AUSBILDUNG MIT ZUKUNFT Ausbildungsberufe bei ALTATEC AUSBILDUNG MIT ZUKUNFT Zerspanungsmechaniker (m/w) CAMLOG Zahnimplantate

Mehr

Ausbildung und/oder Studium?

Ausbildung und/oder Studium? Coach Camp 2015 Ausbildung und/oder Studium? Robin Kemner Student Fachbereich WiSo Hochschule Osnabrück University of Applied Sciences Berufsbereich Wirtschaft Wohin soll der Weg führen? Studium Duales

Mehr

Gemeinsam erfolgreich!

Gemeinsam erfolgreich! Gemeinsam erfolgreich! Firmenportrait Als Teil eines international tätigen Konzerns mit ca. 1000 Mitarbeitern, gehört Nicotra Gebhardt zu den führenden Anbietern von hochwertigen und innovativen Produkten

Mehr

SCHUCK DUALES STUDIUM UND AUSBILDUNG Eine solide Basis für das Berufsleben. Praxisnah. Zielorientiert. Zukunftssicher. WIR BILDEN AUS!

SCHUCK DUALES STUDIUM UND AUSBILDUNG Eine solide Basis für das Berufsleben. Praxisnah. Zielorientiert. Zukunftssicher. WIR BILDEN AUS! SCHUCK DUALES STUDIUM UND AUSBILDUNG Eine solide Basis für das Berufsleben. Praxisnah. Zielorientiert. Zukunftssicher. WIR BILDEN AUS! 1 WWW.SCHUCK-GROUP.COM/DE/KARRIERE SCHUCK AUSBILDUNG Lernen und Arbeiten

Mehr

Ausbildung bei SCHMID. DH-Studium Industrie

Ausbildung bei SCHMID. DH-Studium Industrie Ausbildung bei SCHMID DH-Studium Industrie Ausbildung bei SCHMID Die Ausbildung ist für uns ein zentraler Erfolgsfaktor. Für die Qualifikation unserer Mitarbeiter von morgen müssen die Fundamente bereits

Mehr

Allgemeine Informationen zu Bachelor Studiengänge

Allgemeine Informationen zu Bachelor Studiengänge Allgemeine Informationen zu Bachelor Studiengänge Die Berufsakademie (BA) verbindet ein wissenschaftliches Studium mit einer Ausbildung in einem Unternehmen. Durch den ständigen Wechsel von Theorie- (an

Mehr

Kaufmännische. Ausbildung. Industriekaufmann/-frau. Fachlagerist/-in. Mediengestalter/-in Digital und Print. Informatikkaufmann/-frau

Kaufmännische. Ausbildung. Industriekaufmann/-frau. Fachlagerist/-in. Mediengestalter/-in Digital und Print. Informatikkaufmann/-frau Kaufmännische Ausbildung Industriekaufmann/-frau s Fachlagerist/-in Fachkraft für Lagerlogistik Mediengestalter/-in Digital und Print Informatikkaufmann/-frau u g v Das Unternehmen Das Unternehmen Die

Mehr

Ausbildung bei ThyssenKrupp Steel.

Ausbildung bei ThyssenKrupp Steel. Ausbildung bei ThyssenKrupp Steel. ThyssenKrupp Steel Ein guter Schritt in die Berufswelt: Ausbildung bei ThyssenKrupp Steel Bei der ThyssenKrupp Steel AG können Sie ganz unterschiedliche berufliche Laufbahnen

Mehr

Geprüfte/r Technische/r Betriebswirt/in (IHK) Branchenneutral. LHK Rosenheim e.v. www.lhk.de

Geprüfte/r Technische/r Betriebswirt/in (IHK) Branchenneutral. LHK Rosenheim e.v. www.lhk.de Geprüfte/r Technische/r Betriebswirt/in (IHK) Branchenneutral LHK Rosenheim e.v. www.lhk.de Das Weiterbildungsziel: IHK-Geprüfter Technischer Betriebswirt Die Verknüpfung von Technik und Betriebswirtschaft

Mehr

Pack deine Zukunft an! mit einer Ausbildung bei Marbach

Pack deine Zukunft an! mit einer Ausbildung bei Marbach Pack deine Zukunft an! mit einer Ausbildung bei Marbach Möchtest du bei einer internationalen Firmengruppe arbeiten, die auf ihrem Gebiet weltweit zu den Besten zählt? Die dir eine zukunftsorientierte

Mehr

StudiumPlus Der Einstieg zum Aufstieg

StudiumPlus Der Einstieg zum Aufstieg Die Unternehmen der Friedhelm Loh Group StudiumPlus Der Einstieg zum Aufstieg 03.2014/92G4 Friedhelm Loh Group Rudolf Loh Straße 1 D-35708 Haiger Phone +49(0)2773 924-0 Fax +49(0)2773 924-3129 E-Mail:

Mehr

Anleitung zur Teilnahme an einem CadnaA-Webseminar

Anleitung zur Teilnahme an einem CadnaA-Webseminar Anleitung zur Teilnahme an einem CadnaA-Webseminar Teilnahmevoraussetzungen - Pflegevertrag: Die Teilnahme an DataKustik Webseminaren ist für CadnaA- Kunden mit einem gültigen Pflegevertrag kostenlos.

Mehr

Ausbildung bei H.C. Starck. Bachelor of Arts in International Business Administration

Ausbildung bei H.C. Starck. Bachelor of Arts in International Business Administration Ausbildung bei H.C. Starck Bachelor of Arts in International Business Administration Bachelor of Arts in International Business Administration Das Berufsbild Als international tätiges Unternehmen sind

Mehr

Ausbildung und Duales Studium bei Sulzer Deutschland

Ausbildung und Duales Studium bei Sulzer Deutschland Ausbildung und Duales Studium bei Sulzer Deutschland Sie haben Ihren Schulabschluss erfolgreich gemeistert und wollen ins Berufsleben starten? Schließen Sie die Schule bald mit Abitur bzw. fachgebundener

Mehr

Geprüfter Fachwirt für Büro- und Projektorganisation (IHK) Geprüfte Fachwirtin für Büro- und Projektorganisation (IHK)

Geprüfter Fachwirt für Büro- und Projektorganisation (IHK) Geprüfte Fachwirtin für Büro- und Projektorganisation (IHK) Geprüfter Fachwirt für Büro- und Projektorganisation (IHK) Geprüfte Fachwirtin für Büro- und Projektorganisation (IHK) - Inklusive Ausbildereignungsprüfung - Lehrgangsort: Bielefeld Berufsprofil und berufliche

Mehr

Informationsveranstaltung Duales Studium Clara Fey Gymnasium 28.04.2015

Informationsveranstaltung Duales Studium Clara Fey Gymnasium 28.04.2015 Firmenpräsentation HOLTEC GmbH & Co. KG Informationsveranstaltung Duales Studium Clara Fey Gymnasium 28.04.2015 HOLTEC GmbH & Co.KG www.holtec.de >> Firmenpräsentation GL-ag-15 / 17.09.2012 1 >> HOLTEC

Mehr

Duales Studium und Ausbildung

Duales Studium und Ausbildung Duales Studium und Ausbildung bei HP Duales Studium und Ausbildung www.hp.com/de/ausbildung Agenda - HP Das Unternehmen - Ausbildungs- und Studiengänge bei HP - Wie funktioniert ein Studium bei HP? - Praxiseinsätze

Mehr

WIRTSCHAFTSINGENIEURWESEN PRODUCT ENGINEERING

WIRTSCHAFTSINGENIEURWESEN PRODUCT ENGINEERING WIRTSCHAFTSINGENIEURWESEN PRODUCT ENGINEERING Bachelor of Engineering ACQUIN systemakkreditiert DIE HOCHSCHULE FURTWANGEN Studieren auf höchstem Niveau Sie ist nicht nur die höchst gelegene Hochschule

Mehr

Mit Ausbildung zum Erfolg

Mit Ausbildung zum Erfolg Mit Ausbildung zum Erfolg Eine hochqualifizierte Ausbildung bei der Langer Group bedeutet eine sehr gute Betreuung als besonderes Markenzeichen der Ausbildung sowie ein gutes Arbeitsklima zur Steigerung

Mehr

AUSBILDUNGSBERUF WIR HABEN DEN RICHTIGEN FÜR SIE! Could it be. Unilever Deutschland Produktions GmbH & Co. OHG. Werk Buxtehude

AUSBILDUNGSBERUF WIR HABEN DEN RICHTIGEN FÜR SIE! Could it be. Unilever Deutschland Produktions GmbH & Co. OHG. Werk Buxtehude Unilever Deutschland Produktions GmbH & Co. OHG Werk Buxtehude WIR HABEN DEN RICHTIGEN AUSBILDUNGSBERUF FÜR SIE! Informationen über unsere Ausbildungsberufe Could it be Unilever Deutschland Produktions

Mehr

Ausbildung und Studium bei RÖHM. Eine spannende Zukunft

Ausbildung und Studium bei RÖHM. Eine spannende Zukunft Ausbildung und Studium bei RÖHM Eine spannende Zukunft Herzlich willkommen in einer spannenden Zukunft. So vielfältig wie RÖHM Eine gute Ausbildung dein Schlüssel zum Erfolg Und warum bei RÖHM? Unsere

Mehr

Ausbildung bei VETTER. www.gabelzinken.de

Ausbildung bei VETTER. www.gabelzinken.de Ausbildung bei VETTER www.gabelzinken.de www.gabelzinken.de Sie erwartet eine spannende Branche! VETTER Group GmbH Die VETTER Group GmbH in Burbach ist führender europäischer Hersteller von QualitätsGabelzinken

Mehr

Prof. Dr. Jörg Baumgart. Das Studium der Wirtschaftsinformatik an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Mannheim für den Studienjahrgang

Prof. Dr. Jörg Baumgart. Das Studium der Wirtschaftsinformatik an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Mannheim für den Studienjahrgang WI-4: Softwaremethodik Wirtschaftsinformatik Prof. Dr. Jörg Baumgart Prof. Dr. Thomas Holey Das Studium der Wirtschaftsinformatik an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Mannheim für den Studienjahrgang

Mehr

Berufsbildungsakademie "Altmark" Inh. Dipl.-Päd. Manfred Zimmer e. K. Mitglied im Verband Deutscher Privatschulen Sachsen-Anhalt e. V.

Berufsbildungsakademie Altmark Inh. Dipl.-Päd. Manfred Zimmer e. K. Mitglied im Verband Deutscher Privatschulen Sachsen-Anhalt e. V. kaufmännische und gewerblich-technische Umschulungen Stendal Hauptverwaltung und kaufmännisches Bildungszentrum Albrecht-Dürer-Straße 40 39576 Stendal 03931 4904-0 03931 411145 andy.zimmer@bba-altmark.de

Mehr

Der Studiengang BWL-DLM / Non-Profit-Organisationen, Verbände und Stiftungen

Der Studiengang BWL-DLM / Non-Profit-Organisationen, Verbände und Stiftungen Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart Der Studiengang BWL-DLM / Non-Profit-Organisationen, Verbände und Stiftungen Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/nonprofit PRAXISINTEGRIEREND

Mehr

Welt der Vakuum-Technologie. Gut ausgebildet! Karrierestart bei Schmalz

Welt der Vakuum-Technologie. Gut ausgebildet! Karrierestart bei Schmalz Welt der Vakuum-Technologie Gut ausgebildet! Karrierestart bei Schmalz Gut ausgebildet! Karrierestart bei Schmalz Die J. Schmalz GmbH zählt zu den weltweit führenden Anbietern in der Automatisierungs-,

Mehr

Designing Talents 03/13

Designing Talents 03/13 Designing Talents WALTER KNOLL AG & Co. KG Bahnhofstrasse 25 71083 Herrenberg Germany T +49(0)70 32/208-0 F +49(0)70 32/208-250 info@walterknoll.de www.walterknoll.de 03/13 Walter Knoll gestaltet Lebensräume.

Mehr

BWL- Dienstleistungsmanagement / Consulting & Services

BWL- Dienstleistungsmanagement / Consulting & Services Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart BWL- Dienstleistungsmanagement / Consulting & Services Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/consulting&services PRAXISINTEGRIEREND DER STUDIENGANG

Mehr

DEIN DUALES STUDIUM ZUM BACHELOR INGENIEURWESEN

DEIN DUALES STUDIUM ZUM BACHELOR INGENIEURWESEN DEIN DUALES STUDIUM ZUM BACHELOR INGENIEURWESEN DIE BUDERUS SCHLEIFTECHNIK TECHNOLOGIEN INNENRUNDSCHLEIFEN GEWINDESCHLEIFEN HARTDREHEN AUSSENRUNDSCHLEIFEN 2 BUDERUS SCHLEIFTECHNIK Die BUDERUS SCHLEIFTECHNIK

Mehr

Wieland und die Berufsausbildung

Wieland und die Berufsausbildung Wieland und die Berufsausbildung Lehrstellen werden standortbezogen angeboten: Werk Ulm Verfahrensmechaniker (m/w) Zerspanungsmechaniker (m/w) Kaufmännische Berufe: mit Zusatzqualifikation intern. Wirtschaftsmanagement

Mehr

Campus: Tuttlingen GUTE GRÜNDE FÜR EIN WERKSTOFFTECHNIK-STUDIUM. Hochschule Furtwangen, 2015

Campus: Tuttlingen GUTE GRÜNDE FÜR EIN WERKSTOFFTECHNIK-STUDIUM. Hochschule Furtwangen, 2015 INDUSTRIAL MATERIALS ENGINEERING (BACHELOR) BACHELOR OF SCIENCE - ACQUIN AKKREDITIERT STUDIENGANG IM BEREICH WERKSTOFFE UND WERKSTOFFTECHNIK Das Werkstofftechnik-Studium konzentriert sich auf die Nutzung

Mehr

Praxisintegrierte Ausbildung zum/zur Erzieher/in (PIA)

Praxisintegrierte Ausbildung zum/zur Erzieher/in (PIA) Ilea Philipp Teamwork. Bei uns spielt man sich gegenseitig den Ball zu! Praxisintegrierte Ausbildung zum/zur Erzieher/in (PIA) Crailsheim. Alles, was Stadt braucht. Praxisintegrierte Ausbildung zum/zur

Mehr

Berner Fachhochschule. Bildung und Forschung auf dem faszinierenden Gebiet der Informatik. bfh.ch/informatik

Berner Fachhochschule. Bildung und Forschung auf dem faszinierenden Gebiet der Informatik. bfh.ch/informatik Berner Fachhochschule Bildung und Forschung auf dem faszinierenden Gebiet der Informatik. bfh.ch/informatik Berner Fachhochschule Technik und Informatik Postfach, CH-2501 Biel/Bienne T +41 32 321 61 11

Mehr

Ausbildung bei der heco Ausbildung bei heco

Ausbildung bei der heco Ausbildung bei heco Ausbildung bei der heco Ausbildung bei heco www.heco.de Über uns Seit 1978 sind wir ein familiengeführtes, mittelständisches Unternehmen. Unser Lagersortiment im Kerngeschäft von über 2.000 Produkten qualifiziert

Mehr

Das Reutlinger Modell

Das Reutlinger Modell Das Reutlinger Modell Mechatroniker und Bachelor of Engineering V 13_02_01 Das Reutlinger Modell Zwei vollwertige Abschlüsse: Facharbeiterbrief Mechatroniker + Bachelor of Engineering (Weiterqualifizierung

Mehr

Industrial Engineering, B.Sc. in englischer Sprache. Campus Kleve Fakultät Technologie und Bionik

Industrial Engineering, B.Sc. in englischer Sprache. Campus Kleve Fakultät Technologie und Bionik Industrial Engineering, B.Sc. in englischer Sprache Campus Kleve Fakultät Technologie und Bionik Industrial Engineering, B.Sc. Studieninformationen in Kürze Studienort: Kleve Start des Studienganges: zum

Mehr

competence in automation Ausbildungsoffensive Jetzt bewerben!

competence in automation Ausbildungsoffensive Jetzt bewerben! competence in automation Ausbildungsoffensive Jetzt bewerben! Ontec entwickelt die Zukunft: Unser Kerngeschäft ist die Automatisierungstechnik und der Sondermaschinenbau. Viele unserer Projekte sind einzigartig.

Mehr

Das Schulsystem in Deutschland

Das Schulsystem in Deutschland Das Schulsystem in Deutschland Alle Kinder, die in Deutschland leben, müssen zur Schule gehen. Die Schulpflicht beginnt in der Regel im Herbst des Jahres, in dem ein Kind sechs Jahre alt wird. Die Schulpflicht

Mehr

ERFOLG MIT THEORIE UND PRAXIS. ENTDECKEN SIE DIE DUALEN STUDIENGA NGE VON JOHNS MANVILLE.

ERFOLG MIT THEORIE UND PRAXIS. ENTDECKEN SIE DIE DUALEN STUDIENGA NGE VON JOHNS MANVILLE. ERFOLG MIT THEORIE UND PRAXIS. ENTDECKEN SIE DIE DUALEN STUDIENGA NGE VON JOHNS MANVILLE. INDIVIDUELLE BETREUUNG, HOHER PRAXISBEZUG, AKTUELLE STUDIENINHALTE, INTERNATIONALE AUSRICHTUNG. DURCH DAS DUALE

Mehr

In dir steckt ein Tüftler?

In dir steckt ein Tüftler? In dir steckt ein Tüftler? Make great things happen Perspektiven für Schüler die technischen Berufe Willkommen bei Merck Präzision sichern: die technischen Berufe Du interessierst dich für eine Ausbildung

Mehr

Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart. BWL- Bank. Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/bank

Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart. BWL- Bank. Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/bank Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart BWL- Bank Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/bank PRAXISINTEGRIEREND DER STUDIENGANG Banken nehmen in unserer Gesellschaft eine grundlegende

Mehr

ausbildungsbroschüre Der Weg auf deiner Techem Karriereleiter beginnt.

ausbildungsbroschüre Der Weg auf deiner Techem Karriereleiter beginnt. ausbildungsbroschüre Der Weg auf deiner Techem Karriereleiter beginnt. Stand: Februar 2013 Inhaltverzeichnis Techem im Profil Deine Ausbildung bei Techem Die Ausbildungsberufe Die Welt der Techem Azubis

Mehr

Standort Klettgau. Wir bilden unseren Nachwuchs aus

Standort Klettgau. Wir bilden unseren Nachwuchs aus Standort Klettgau Wir bilden unseren Nachwuchs aus Bucher Hydraulics eine Division von Bucher Industries Bucher Industries Mitarbeiter weltweit : 11 000 Kuhn Group Bucher Municipal Bucher Hydraulics Emhart

Mehr

In Wertheim zu Hause - in der Welt aktiv! AUSBILDUNG MIT PERSPEKTIVE

In Wertheim zu Hause - in der Welt aktiv! AUSBILDUNG MIT PERSPEKTIVE In Wertheim zu Hause - in der Welt aktiv! AUSBILDUNG MIT PERSPEKTIVE Technische(r) Produktdesigner(-in) Ich habe mich für die Ausbildung bei ZIPPE entschieden, weil ich mich für Technik und für Computeranwendungen

Mehr

Ausbildungsberuf Kfz-Mechatroniker (m/w)

Ausbildungsberuf Kfz-Mechatroniker (m/w) Entwicklung Der enorme technische Fortschritt in der Kraftfahrzeugtechnik, weg von der Mechanik und hin zu mehr Elektronik, forderte eine Umstrukturierung in der Ausbildung von Fachkräften. Heutzutage

Mehr

BACHELOR BETRIEBS WIRTSCHAFT IHRE NACHWUCHSKRÄFTE / IHR POTENZIAL / IHRE ZUKUNFT BERUFSBEGLEITENDER STUDIENGANG

BACHELOR BETRIEBS WIRTSCHAFT IHRE NACHWUCHSKRÄFTE / IHR POTENZIAL / IHRE ZUKUNFT BERUFSBEGLEITENDER STUDIENGANG BACHELOR BETRIEBS WIRTSCHAFT IHRE NACHWUCHSKRÄFTE / IHR POTENZIAL / IHRE ZUKUNFT BERUFSBEGLEITENDER STUDIENGANG Mit dem BachelorSTUDIENGANG Betriebswirtschaft fördern Sie die Zukunft Ihrer Mitarbeiter

Mehr

45 Bachelorstudiengang Product Engineering

45 Bachelorstudiengang Product Engineering 45 Bachelorstudiengang Product Engineering (1) Das Studium im Studiengang Product Engineering umfasst 29 Module (10 Module im Grundstudium, 19 Module im Hauptstudium). Die Module fassen insgesamt 59 Lehrveranstaltungen

Mehr

Mit Energie in die Zukunft! Ausbildung

Mit Energie in die Zukunft! Ausbildung Mit Energie in die Zukunft! Entdecker Teamplayer Ausbildung Praktiker PIONIere Unternehmer Starten Sie mit TWL in Ihre berufliche Zukunft! Als moderner Energiedienstleister legen wir höchsten Wert auf

Mehr

Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart. BWL- Handel. Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/handel

Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart. BWL- Handel. Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/handel Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart BWL- Handel Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/handel PRAXISINTEGRIEREND DER STUDIENGANG Der Handel bildet einen der wichtigsten und vielfältigsten

Mehr

Berufsfeldorientierung in der Studiengangsentwicklung am Beispiel des Fernstudiengangs Betriebswirtschaft

Berufsfeldorientierung in der Studiengangsentwicklung am Beispiel des Fernstudiengangs Betriebswirtschaft Berufsfeldorientierung in der Studiengangsentwicklung am Beispiel des Fernstudiengangs Betriebswirtschaft Silke Wiemer 2* 2 = FH Kaiserslautern * = Korrespondierender Autor Juli 2012 Berufsfeldorientierung

Mehr

WIRTSCHAFT STARTE DEINE ZUKUNFT MIT AUGENMASS FÜR SCHWARZE ZAHLEN

WIRTSCHAFT STARTE DEINE ZUKUNFT MIT AUGENMASS FÜR SCHWARZE ZAHLEN WIRTSCHAFT DU WILLST EINE ERSTKLASSIGE AUSBILDUNG? DANN FREUEN WIR UNS AUF DEINE BEWERBUNG! Bitte bewirb dich online unter www.entdecke.currenta.de. Gerne beantworten wir deine Fragen und geben dir weitere

Mehr

SOFTWARE PRODUKT- MANAGEMENT. Innovativer Studiengang mit Perspektive Bachelor of Science

SOFTWARE PRODUKT- MANAGEMENT. Innovativer Studiengang mit Perspektive Bachelor of Science SOFTWARE PRODUKT- MANAGEMENT Innovativer Studiengang mit Perspektive Bachelor of Science DIE HOCHSCHULE FURTWANGEN Studieren auf höchstem Niveau Sie ist nicht nur die höchst gelegene Hochschule in Deutschland,

Mehr

Zusätzliche Recherchen zu den Ergebnissen der Befragung Technik/ E-technik in Vorbereitung auf den Workshop

Zusätzliche Recherchen zu den Ergebnissen der Befragung Technik/ E-technik in Vorbereitung auf den Workshop Zusätzliche Recherchen zu den Ergebnissen der Befragung Technik/ E-technik in Vorbereitung auf den Workshop 1. Zielgruppe der Mechatroniker 1.1 Überprüfung der HZB: a) Deutschlandweit 2011: 7.653 neu abgeschlossene

Mehr

Herzlich willkommen zum Vortrag. Durchlässigkeit in der Weiterbildung vom Kaufmann bis zum Bachelor of Arts. am Beispiel der Württ.

Herzlich willkommen zum Vortrag. Durchlässigkeit in der Weiterbildung vom Kaufmann bis zum Bachelor of Arts. am Beispiel der Württ. Herzlich willkommen zum Vortrag Durchlässigkeit in der Weiterbildung vom Kaufmann bis zum Bachelor of Arts am Beispiel der Württ. VWA Agenda 1. Weiterbildung im Bildungssystem Deutschlands 2. Vorstellung

Mehr

Anschluss Zukunft. Ausbildung bei der NORMA Germany GmbH. www.normagroup.com

Anschluss Zukunft. Ausbildung bei der NORMA Germany GmbH. www.normagroup.com Anschluss Zukunft. Ausbildung bei der NORMA Germany GmbH www.normagroup.com Unser Unternehmen Ausbildung bei NORMA Die NORMA Germany GmbH ist Teil der weltbekannten NORMA Group. Diese entstand im November

Mehr

Ausbildungsberufe Stand April 2011

Ausbildungsberufe Stand April 2011 Ausbildungsberufe Stand April 2011 Erfahrung plus Ideen Elektroniker/-in für Betriebstechnik Einsatzgebiet: Betriebsanlagen/Betriebsausrüstung 3 Industriekauffrau/-mann 4 Industriemechaniker/-in Einsatzgebiet:

Mehr

MEDIEN- INFORMATIK. Bachelor of Science ACQUIN akkreditiert

MEDIEN- INFORMATIK. Bachelor of Science ACQUIN akkreditiert MEDIEN- INFORMATIK Bachelor of Science ACQUIN akkreditiert DIE HOCHSCHULE FURTWANGEN Studieren auf höchstem Niveau Sie ist nicht nur die höchst gelegene Hochschule in Deutschland, sie zählt auch nach Einschätzung

Mehr

Mobility and Logistics, B.Sc. in englischer Sprache. Campus Kamp-Lintfort Fakultät Kommunikation und Umwelt

Mobility and Logistics, B.Sc. in englischer Sprache. Campus Kamp-Lintfort Fakultät Kommunikation und Umwelt Mobility and Logistics, B.Sc. in englischer Sprache Campus Kamp-Lintfort Fakultät Kommunikation und Umwelt Mobility and Logistics, B.Sc. Studieninformationen in Kürze Studienort: Kamp-Lintfort Start des

Mehr

Ausbildung & Duales Studium Dein Berufsstart bei Gebr. Schulte GmbH & Co. KG

Ausbildung & Duales Studium Dein Berufsstart bei Gebr. Schulte GmbH & Co. KG Ausbildung & Duales Studium Dein Berufsstart bei Gebr. Schulte GmbH & Co. KG Vorwort» Herzlich willkommen... bei Gebr. Schulte GmbH & Co. KG Lieber Berufseinsteiger, mit deinem Schulabschluss hast du den

Mehr

Berufsinformationen einfach finden

Berufsinformationen einfach finden Industriemeister/in - Lederherstellung Die Ausbildung im Überblick Archivierungsgrund: Beruf, dessen Weiterbildung eingestellt wurde Industriemeister/in bzw. Prozessmanager/in der ist eine berufliche Weiterbildung.

Mehr

Ausbildung mit Zukunft

Ausbildung mit Zukunft Ausbildung mit Zukunft bei der Salzgitter Mannesmann Precision GmbH Wer ist SMP Salzgitter Mannesmann Precision Als einer der führenden Hersteller Europas von kaltgezogenen nahtlosen und geschweißten Präzisionsstahlrohren

Mehr

Informationen der Fachhochschule Hannover (FHH) zum Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen (WI-ING) am Fachbereich Maschinenbau

Informationen der Fachhochschule Hannover (FHH) zum Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen (WI-ING) am Fachbereich Maschinenbau Informationen der Fachhochschule Hannover (FHH) zum Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen (WI-ING) am Fachbereich Maschinenbau Stand: 2003-09-24 Studienziel: Das Wirtschaftsingenieurwesen verbindet naturwissenschaftlich-technische

Mehr

Ausbildung. Ausbildung. Stuttgart

Ausbildung. Ausbildung. Stuttgart Ausbildung Ausbildung Stuttgart Ausbildung im DLR Stuttgart Sie suchen eine interessante und abwechslungsreiche Ausbildung? Sie begeistern sich für aktuelle Forschungs- und Entwicklungsthemen aus Luft-

Mehr

Machen Sie das Beste aus Ihrer Zukunft mit ruhlamat!

Machen Sie das Beste aus Ihrer Zukunft mit ruhlamat! Machen Sie das Beste aus Ihrer Zukunft mit ruhlamat! Unser Unternehmen Worauf wir stolz sind Als Hersteller von Automatisierungseinrichtungen mit Stammsitz in Marksuhl bei Eisenach und weltweit ca. 450

Mehr

Bachelor of Science (B. Sc.) Betriebswirtschaftslehre hamburg-airport.de/ausbildung

Bachelor of Science (B. Sc.) Betriebswirtschaftslehre hamburg-airport.de/ausbildung Ausbildungsangebot der Flughafen Hamburg GmbH Bachelor of Science (B. Sc.) Betriebswirtschaftslehre hamburg-airport.de/ausbildung Wir über uns Hamburg Airport ist mit rund 13 Millionen Passagieren der

Mehr

Bachelor of Engineering (B. Eng.) Studiengang Bauingenieurwesen/ Internationales Projektmanagement

Bachelor of Engineering (B. Eng.) Studiengang Bauingenieurwesen/ Internationales Projektmanagement Berufsbegleitend studieren: Bachelor of Engineering (B. Eng.) Studiengang Bauingenieurwesen/ Internationales Projektmanagement Bei der Julius Berger International GmbH und der Dualen Hochschule Baden-Württemberg

Mehr

Ausbildungsdokumentation

Ausbildungsdokumentation Ausbildungsdokumentation für den Lehrberuf Lehrzeit: 3½ Jahre Lehrling: Vorname(n), Zuname(n) Beginn der Ausbildung Ende der Ausbildung Ausbildungsbetrieb Telefonnummer Ausbilder: Titel, Vorname(n), Zuname(n)

Mehr

Dualer Bachelor-Studiengang Wirtschaftsinformatik

Dualer Bachelor-Studiengang Wirtschaftsinformatik Dualer Bachelor-Studiengang Wirtschaftsinformatik Jede Woche studieren und arbeiten Ein Gewinn für Studierende und Unternehmen Dual studieren ein Erfolgsgarant Wir bilden pragmatische Macher aus, die von

Mehr

WIR SIND. 1. STUDIERENDENORIENTIERT Bei uns stehen die Studierenden im Mittelpunkt.

WIR SIND. 1. STUDIERENDENORIENTIERT Bei uns stehen die Studierenden im Mittelpunkt. WIR SIND 1. STUDIERENDENORIENTIERT Bei uns stehen die Studierenden im Mittelpunkt. 2. EXZELLENT IN DER LEHRE Bei uns wird Theorie praktisch erprobt und erfahren. 3. ANWENDUNGSORIENTIERT Unsere Studiengänge

Mehr

Duale Ausbildung zum Bachelor of Arts in der Logistik

Duale Ausbildung zum Bachelor of Arts in der Logistik Duale Ausbildung zum Bachelor of Arts in der Logistik Chancen zur gezielten Entwicklung des Führungsnachwuchses im eigenen Unternehmen Zwei starke Partner: Gründung: Studierende 2012: rd. 1.400 Studiendauer:

Mehr

Beste Chancen für Auszubildende

Beste Chancen für Auszubildende Beste Chancen für Auszubildende Dieffenbacher als Arbeitgeber Dieffenbacher ist eine internationale Unternehmensgruppe im Bereich Maschinen- und Anlagenbau. Mit mehr als 1800 Mitarbeitern weltweit sind

Mehr

Studiengang Service Engineering an der Staatliche Studienakademie Leipzig in Kooperation mit Bilfinger

Studiengang Service Engineering an der Staatliche Studienakademie Leipzig in Kooperation mit Bilfinger Studiengang Service Engineering an der Staatliche Studienakademie Leipzig in Kooperation mit Bilfinger Corporate Human Resources / Personalentwicklung 30. Juni 2014 Eckdaten zum Studium Service Engineering

Mehr

Studienplan Wirtschaftsinformatik (Stand: 29. Juni 2011)

Studienplan Wirtschaftsinformatik (Stand: 29. Juni 2011) 6.3 Rahmenstudienplan Der Rahmenstudienplan zeigt auf, welches die wesentlichen Inhalte der jeweiligen Praxisphase sind und zeigt nach Modulgruppen geordnet auf, wie die Module und ihr Units zeitlich gestaffelt

Mehr

Ausbildungsberufe SSB Wind Systems GmbH & Co. KG

Ausbildungsberufe SSB Wind Systems GmbH & Co. KG Ausbildungsberufe SSB Wind Systems GmbH & Co. KG Über SSB Wind Systems GmbH & Co. KG Gehört zum Emerson Konzern mit 255 Standorten weltweit SSB Wind Systems ist weltweit vertreten in Deutschland, China,

Mehr

Geprüfter Technischer Fachwirt

Geprüfter Technischer Fachwirt Geprüfter Technischer Fachwirt Bachelor Professional of Technical Management (CCI) Berufsbegleitender Lehrgang zur Vorbereitung auf die IHK-Prüfung Weiterbildungsträger IFB Wörth Institut für Bildungsförderung

Mehr

Allgemeine Informationen zu Bachelor-Studiengängen

Allgemeine Informationen zu Bachelor-Studiengängen Allgemeine Informationen zu Bachelor-Studiengängen Die Duale Hochschule Mannheim (DHBW) verbindet ein wissenschaftliches Studium mit einer Ausbildung in einem Unternehmen. Durch den ständigen Wechsel von

Mehr

Wir bewegen Automobile

Wir bewegen Automobile Wir bewegen Automobile Ausbildung bei BLEISTAHL Ausbildung bei Bleistahl Seit 1954 mit Beginn der Verwendung von Aluminiumzylinderköpfen in der Automobilfertigung allen voran beim Käfer entwickeln, fertigen

Mehr

Berufskolleg am Wilhelmsplatz. Kaufmännische Kompetenz aus einer Hand

Berufskolleg am Wilhelmsplatz. Kaufmännische Kompetenz aus einer Hand Berufskolleg am Wilhelmsplatz Kaufmännische Kompetenz aus einer Hand Berufskolleg am Wilhelmsplatz Kaufmännische Kompetenz aus einer Hand Inhalt Berufsfachschule...5 Höhere Berufsfachschule...7 Berufliches

Mehr

Ausbildung bei SCHAKO

Ausbildung bei SCHAKO SCHAKO bildet in folgenden Berufen aus: Bachelor of Arts & IB (DHBW) Fachrichtung Industrie oder IB (International Business) Hochschulreife (allgemein oder fachgebunden) Unter bestimmten Vorraussetzungen

Mehr

Praktika. Technischer Bereich. Produktion

Praktika. Technischer Bereich. Produktion Technischer Bereich Produktion (Stand 08.10.2012) Ihr Ansprechpartner: ANDREAS STIHL AG & Co. KG Personalmarketing Andreas-Stihl-Str. 4 71336 Waiblingen Tel.: 07151-26-2489 oder über: www.stihl.de www.facebook.com/stihlkarriere

Mehr

Berufsinformationen einfach finden. Fachkaufmann/-frau - Einkauf und Logistik

Berufsinformationen einfach finden. Fachkaufmann/-frau - Einkauf und Logistik Fachkaufmann/-frau - Einkauf und Logistik Die Ausbildung im Überblick Bei diesem Beruf handelt es sich um einen ehemaligen Weiterbildungsberuf, der zum 01.01.2015 außer Kraft trat. Er wurde durch den Beruf

Mehr

FAQs zur Ausbildung / zum dualen Studium bei Dräger. Praktikums - FAQs. Dräger. Technik für das Leben

FAQs zur Ausbildung / zum dualen Studium bei Dräger. Praktikums - FAQs. Dräger. Technik für das Leben FAQs zur Ausbildung / zum dualen Studium bei Dräger Praktikums - FAQs Dräger. Technik für das Leben Inhalt Welche Ausbildungsberufe und dualen Studiengänge bietet Dräger an? Was muss ich für eine Ausbildung

Mehr

Ausbildung mit WAFIOS. Zukunft gestalten beim Weltmarktführer für draht- und rohrverarbeitende Maschinen. Chancen für die Zukunft

Ausbildung mit WAFIOS. Zukunft gestalten beim Weltmarktführer für draht- und rohrverarbeitende Maschinen. Chancen für die Zukunft Ausbildung mit WAFIOS Zukunft gestalten beim Weltmarktführer für draht- und rohrverarbeitende Maschinen Chancen für die Zukunft WAFIOS goes to China Eröffnung der WAFIOS Shanghai Machinery (WSM) Seite

Mehr

Ausbildung mit Perspektive Kaufmännische und gewerbliche Ausbildungsberufe

Ausbildung mit Perspektive Kaufmännische und gewerbliche Ausbildungsberufe Ausbildung mit Perspektive Kaufmännische und gewerbliche Ausbildungsberufe ThyssenKrupp MetalServ Ihre Chance bei ThyssenKrupp MetalServ 2 3 Nur ein Beruf, der Spaß macht, bringt Erfolg. Erfolg und Bestätigung

Mehr